ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: crazyandy am 15. Juli 2009, 18:25:05

Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 15. Juli 2009, 18:25:05
Eilmeldung :
sollte kein Problem werden
Aktuell
AFP
Schweres Seebeben vor der Küste Neuseelands

Ein schweres Seebeben der Stärke 7,8 hat das Meer vor der Südküste Neuseelands erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte (USGS) lag das Epizentrum etwa 160 Kilometer vor der Stadt Invercargill in einer Tiefe von 33 Kilometern unter der Meeresoberfläche. Das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii gab eine Warnung aus. Ein Beben dieser Stärke habe das Potenzial, einen zerstörerischen Tsunami auslösen, hieß es
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: khon_jaidee am 26. Juli 2009, 10:00:31
Schweres Seebeben vor der Küste Neuseelands

Ein schweres Seebeben der Stärke 7,8 hat das Meer vor der Südküste Neuseelands erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte (USGS) lag das Epizentrum etwa 160 Kilometer vor der Stadt Invercargill in einer Tiefe von 33 Kilometern unter der Meeresoberfläche. Das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii gab eine Warnung aus. Ein Beben dieser Stärke habe das Potenzial, einen zerstörerischen Tsunami auslösen, hieß es

Nun, es gab zwar keinen Tsunami, allerdings ist Neuseeland jetzt Australien ca. 30 cm näher auf die Pelle gerückt.
http://australienblog.com/erdbeben-neuseeland-ruckt-naher-an-australien-heran (http://australienblog.com/erdbeben-neuseeland-ruckt-naher-an-australien-heran)
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: crazyandy am 23. September 2009, 16:26:36
 >: Wow beeindruckende Bilder Aus-tralien :
Roter Staubsturm stürzt Sydney ins Chaos
AFP
 Ein roter Staubsturm hat am Mittwoch das Leben in der australischen Millionenmetropole Sydney zum Stillstand gebracht. Der Wüstenstaub aus dem Hinterland bedeckte Autos und Gebäude, brachte den Verkehr weitgehend zum Erliegen und ließ die Großstadt in einem unheimlichen orangefarbenen Dämmerlicht erscheinen. Fußgänger trugen Atemschutzmasken, auf Autobahnen und Straßen staute sich der Verkehr bei geringsten Sichtverhältnissen. Der Fährverkehr wurde eingestellt.

http://de.news.yahoo.com/2/20090923/tts-roter-staubsturm-stuerzt-sydney-ins-c1b2fc3.html
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: emsfeld1 am 23. September 2009, 18:17:45
Ja...und der arbeitslose Nichtsnutz der ich nunmal momentan bin hats natuerlich total verpennt :D. Naja, dafuer durfte ich dann das Haus reinigen, da Frauchen bei der Arbeit war :D
Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: max am 29. September 2009, 05:30:27
Entweder ich habe was überlesen,
aber
ich fand im Forum kein Kommentar dazu

macht sich irgendjemand Gedanken wenn “Ketsana“ Thailand erfassen sollte!?

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/unwetterwarnung-fuer-18-provinzen-1//back/2/

Manila - Ein Tropensturm hat auf den Philippinen mindestens 144 Menschenleben gekostet. Die Hauptstadt Manila und die umliegenden Provinzen standen teils bis zu den Dächern unter Wasser.

http://www.ovb-online.de/nachrichten/welt/hunderttausende-nach-tropensturm-479031.html
http://www.ovb-online.de/nachrichten/welt/tropensturm-manila-opferzahl-steigt-478197.html

Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 29. September 2009, 06:22:18
http://www.tagesschau.de/ausland/philippinen164.html
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Ozone am 29. September 2009, 08:31:55
Entweder ich habe was überlesen, aber ich fand im Forum kein Kommentar dazu
macht sich irgendjemand Gedanken wenn “Ketsana“ Thailand erfassen sollte!?

Max

In den bisherigen Fällen wurden Stürme von den Philippinen her kommend sehr abgeschwächt in Thailand registriert. Allerdings sind Ueberschwemmungen in dieser Jahreszeit nicht unüblich für einzelne Regionen Thailands.
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Lupus am 29. September 2009, 08:56:39
Aktuelle Informationen (update alle 6 Stunden) über Kitsana unter http://www.tmd.go.th/en/storm_tracking.php (http://www.tmd.go.th/en/storm_tracking.php)
Hat über dem Meer ganz schön aufgetankt (in 3 Tagen von 55 km/h auf 130 km/h) - also nicht direkt eine 'Abschwächung'  :(

Lupus
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Ozone am 29. September 2009, 10:19:58
@Lupus

Der (inzwischen Typhoon) scheint ganz schön Gas zu geben. :o

 Die Opferzahl auf den Philippinen steigt stetig. Traurig, die Bevölkerung trifft es jedes Jahr heftigst mit Umweltkatastrophen. Wenn's nicht Wasser oder Wind ist, dann ein Vulkanausbruch.

Warten wir es mal ab. Da ist ja noch der vietnamesische und kambodschanische Puffer dazwischen. Die kriegen da jeweils mehr ab mit "philipinischem Absender" als Thailand.

Aber gerade Teile der Isaan Bevölkerung leiden tatsächlich jedes Jahr unter den Umwelteinflüssen, das ist zweifelsfrei nicht zu negieren und es bleibt nur zu hoffen, dass auch in diesem Fall die Schäden begrenzt bleiben.
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Profuuu am 29. September 2009, 11:24:01
In der BP oder NATION? wurden wg. dieses Tropensturmes Warnungen für  mehrere Thailändische Provinzen ausgesprochen. Es könne zu Überschwemmungen und Bergrutschen kommen.
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Louis am 29. September 2009, 11:54:36
http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/ketsana-ueber-thailand-unwetterwarnung-fuer-10-provinzen//back/2/
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 30. September 2009, 05:44:25


Manila/Philippinen: Mindestens 240 Tote nach Tropensturm “Ketsana”

http://www.topnews.de/manilaphilippinen-mindestens-240-tote-nach-tropensturm-ketsana-375084
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 30. September 2009, 05:46:01
http://www.nation.co.ke/News/world/-/1068/665080/-/t1pyrt/-/
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 30. September 2009, 05:47:56
http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/panorama/der-lange-atem-des-taifuns--20209029.html
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 30. September 2009, 05:56:51
Sturm wandert Richtung Thailand

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3941&Alias=wzo&cob=440971
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: Alex am 30. September 2009, 07:11:34
Berichte über Todesopfer

Tsunami trifft Samoa

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125426907051_2b.jpg)

Ein schweres Seebeben hat mehrere Inseln in der Südsee erschüttert und einen Tsunami ausgelöst. Die US-Geologiebehörde stufte die Stärke des Bebens auf 8,0 ein. Das Tsunami-Warnzentrum sprach von 8,3. Das Ausmaß der Zerstörung und ob es Tote oder Verletzte gegeben hat, ist noch unklar.

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/12542691736_2a.jpg)


Eine Computergrafik des Tsunami-Warnzentrums auf Hawaii zeigt die möglichen
 Wellenhöhen durch das Seebeben vor Samoa (Foto: REUTERS)


Auf den pazifischen Samoa-Inseln sind Medienberichten zufolge mehrere Dörfer zerstört worden. Wie ein Journalist des Senders Radio Polynesia im neuseeländischen Rundfunk sagte, wurden zahlreiche Häuser zerstört. Es gebe auch Berichte über mehrere Vermisste, bislang gebe es dafür aber noch keine Bestätigung.

"Messungen des Meeresspiegels deuten darauf hin, dass ein Tsunami ausgelöst worden ist", teilte das Tsunamiwarnzentrum auf Hawaii mit. "Er könnte entlang den Küsten nahe des Epizentrums viel zerstört haben." Das Zentrum warnte zunächst auch vor Riesenwellen in Tonga, Tuvalu, Kiribati, auf den Salomonen-Inseln und auf Neuseeland. Gegen Mitternacht deutscher Zeit wurden aber die Warnungen wieder aufgehoben.
Möglicherweise auch Todesopfer

Nach Informationen des deutschen Honorarkonsuls auf Samoa könnte der Tsunami auch Todesopfer gefordert haben. "Hier war die Rede von toten Schulkindern", berichtete Arne Schreiber von Apia aus am Telefon. Auf Samoa leben nach seinen Informationen etwa 25 Deutsche.

Ein Sprecher der Feuerwehr auf Samoa sprach im neuseeländischen Rundfunk ebenfalls von drei getöteten Schulkindern in Falealili. Ein neuseeländischer Augenzeuge berichtete, das Dorf Sau Sau sei von der Flutwelle zerstört worden. "Es ging alles ganz schnell", berichtete Graeme Anselt nach Angaben des Rundfunks. "Kein Haus steht mehr, wir sind alle auf die Hügel gerannt."
"Hier ist überall Panik entstanden"

Ein Vertreter für die US-Nationalparks sagte, es habe Tote auf Amerikanisch-Samoa gegeben, allerdings wurden keine Zahlen genannt. Eine Sprecherin der örtlichen Polizei in West-Samoa sagte, auch dort habe es Tote gegeben. "Ich kann bestätigen, dass es Schäden gibt, ich kann bestätigen, dass es Tote gibt und ich kann bestätigen, dass es Verletzte gibt", sagte die Frau am Telefon. "Mehr kann ich im Moment nicht sagen."

"Hier ist überall Panik entstanden, weil die Kinder auf dem Weg zur Schule und die Menschen auf dem Weg zur Arbeit waren", sagte ein Korrespondent aus Apia auf Samoa dem neuseeländischen Rundfunk. Das Beben ereignete sich um 6.48 Uhr Dienstag Ortszeit, das entspricht 19.48 Uhr MESZ.
Zentrum des Bebens zwischen Samoa-Inseln


Der Tsunami war in Apia auf West-Samoa und in Pago Pago auf Amerikanisch-Samoa beobachtet worden, so das Westküste/Alaska-Tsunami- Warnzentrum, eine Abteilung der US-Nationalbehörde für Ozeane und Atmosphäre (NOAA). Dem Tsunamiwarnzentrum auf Hawaii zufolge waren die Wellen bei Pago Pago 1.57 Meter über dem Meeresspiegel.

Das Zentrum des Bebens lag laut des US-Instituts für Geophysik (USGS) in der Mitte zwischen dem Inselstaat Samoa, der den westlichen Teil der Inseln umfasst, und deren östlichem Teil, der zu den USA gehört. Die Inselgruppe liegt etwa auf halbem Weg zwischen Hawaii und Neuseeland und wird von rund 200.000 Menschen bewohnt.

Bei einem durch ein Seebeben im Indischen Ozean ausgelösten Tsunami waren Ende 2004 in Südasien mehr als 200.000 Menschen ums Leben gekommen.

http://www.tagesschau.de/ausland/seebeben106.html
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Alex am 30. September 2009, 07:26:19
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/12542669279_1d.jpg)


Mittlerweile steht das Zentrum des auf einen tropischen Sturms zurück gestuften  Taifum
Ketsana ( 04:00 Uhr ) 60 östlich von Ubon Ratchathani  mit Windgeschwindigkeiten von 74 km/h.

Er bewegt sich weiter westwärts mit einer Vorwärts Geschwindigkeit von 18 km/h.

In der Region der Provinz Ubon Ratchathani wir mir schweren Regenfällen und Überflutungen gerechnet !

Der Süd West Monsum über der Andamanen See wir immer stärker !

Starker Wind und Wellen höher als 2 Meter sind zu erwarten.

Die Warnung wird für kleinere Schiffe in diesem Raum ausgegeben , die nicht ausfahren sollten !
Zitat
Warning
"Tropical Strom “KETSANA” "
No. 8 (159/2552) Time Issued : September 30, 2009
        Typhoon “KETSANA” has downgraded to tropical storm and centered (04.00 a.m.) in Sarawan, Laos at Lat 15.4 oN, Long 106.0 oE or about 60 km east of Ubon Ratchathani province with sustained winds of 74 km/hr. It is moving west at a speed of 18 km/hr and rapidly downgraded to tropical depresion. KETSANA is expected to move Ubon Ratchathani provinces, Thailand this morning (30 Sep, 2009). More rain is likely with heavy to very heavy falls in much of northeastern with gusty. People in the risky areas along the foothills near waterways and in Lowlands should beware of flooding during this period. The condition alerts for provinces of Nong Khai, Nakhon Phanom, Sakon Nakhon, Mukdahan, Amnat Charoen, Kalasin, Maha Sarakham, Roi Et, Yasothon, Ubon Ratchathani, Sisaket, Surin, Burirum, Nakhon Ratchasima, Chanthaburi, Trat, Ranong and Phangnga.

       The southwest monsoon over the Andaman Sea and the Gulf of Thailand is intensifying. Strong wind-wave is likely with 2-3 meters in the areas. All ships should proceed with caution and small boat in the Andaman Sea and the gulf of Thailand should keep ashore.





(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125426738978_1f.jpg)

Euch in der Gegend viel Glück

Alex
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Alex am 30. September 2009, 08:11:58
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125427282237_12.jpg)

so mittlerweile ist der neue Chart da und Ketsana hat sich weiter abgeschwächt

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125427293042_13.jpg)

mittlerweile  hat sich die Speed auf 55 km/ h über Land verringert

Gruß Alex

Daten aus :

http://www.tmd.go.th/en/storm_tracking.php
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: max am 30. September 2009, 08:26:31
@Alex

Danke für die Info

lg
max
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: Alex am 30. September 2009, 09:01:17
Flutwelle nach Seebeben trifft Samoa

Dutzende Tote nach Tsunami befürchtet

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125427560644_17.jpg)

Nach einem Tsunami im Südpazifik werden Dutzende Todesopfer befürchtet. Die von einem schweren Beben ausgelöste Flutwelle zerstörte offenbar mehrere Dörfer auf den Samoa-Inseln, die zum Teil unabhängig sind und zum Teil zu den USA gehören. Besonders schwer betroffen ist nach lokalen Medienberichten die Südküste von Samoas Hauptinsel Upolu, wo die Flutwelle bis zu 800 Meter ins Landesinnere gereicht habe. Mehrere Küstendörfer sollen zerstört worden sein. Eine Sprecherin des Roten Kreuzes sprach von mindestens elf Todesopfern im unabhängigen Staat Samoa. Ein Sprecher des neuseeländischen Außenministeriums sagte, dass man mit weiteren Opfern rechne, da eine noch unbekannte Zahl von Menschen ins Meer gespült worden sei.

US-Kongressabgeordneter spricht von schweren Schäden

Aus dem benachbarten Amerikanisch-Samoa wurden zunächst mindestens 14 Tote gemeldet. Durch das schwere Seebeben im Pazifik und den nachfolgenden Tsunami wurde die Region einem US-Kongressabgeordneten zufolge regelrecht "verwüstet". Der Abgeordnete Amerikanisch-Samoas sprach im Kongress in Washington von 20 Todesopfern. Tausende weitere seien obdachlos geworden.


Die Ortschaft Sau Sau wurde nach Angaben eines neuseeländischen Urlaubers dem Erdboden gleich gemacht. "Es ging sehr schnell", sagte der Tourist Graeme Ansell in einem Radiointerview. "Das ganze Dorf ist ausgelöscht worden. Kein einziges Gebäude steht mehr." Eine eineinhalb Meter hohe Flutwelle schwappte auch etwa 100 Meter weit in die Hauptstadt von Amerikanisch-Samoa, Pago Pago, bevor sie sich wieder zurückzog.


Tsunami-Warnung inzwischen wieder aufgehoben

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125427564515_16.jpg)

Screenshot der Website des Tsunamiwarnzentrums:
 Der Stern mit der Nummer eins markiert Samoa.

Das Beben hatte sich gegen 19.48 Uhr MESZ ereignet und eine Stärke bis zu 8,3 erreicht. Das Epizentrum lag in der Nähe der Samoa-Inseln in 35 Kilometern Tiefe unter dem Meeresboden, wie die amerikanische Erdbebenwarte USGS mitteilte. Eine Tsunamiwarnung, die nach dem Beben für zahlreiche Südseestaaten wie Tonga, Tuvalu, Kiribati, die Salomonen-Inseln und Neuseeland herausgegeben worden war, wurde um kurz vor Mitternacht europäischer Zeit wieder aufgehoben.

Bei einem durch ein Seebeben im Indischen Ozean ausgelösten Tsunami waren Ende 2004 in Südasien mehr als 200.000 Menschen ums Leben gekommen.

http://www.tagesschau.de/ausland/seebeben108.html
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: max am 30. September 2009, 09:24:42
25 Deutsche leben auf Samoa


http://www.ovb-online.de/nachrichten/welt/starkes-seebeben-pazifik-tsunami-warnung-480329.html
Titel: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Ozone am 30. September 2009, 18:40:06
Starkes Erdbeben in Indonesien

Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben vor Samoa in der Südsee hat ein Beben auch die indonesische Insel Sumatra erschüttert.

Die US-Geologiebehörde gab die Stärke mit 7,9 an, die indonesische Erdbebenbehörde sprach von 7,6. Es lagen zunächst keine Angaben über Schäden vor. Das Epizentrum lag rund 50 Kilometer nordwestlich der Stadt Padong vor der Westküste von Sumatra. Die Erde bebte um 12.16 Uhr MESZ.

Vor Sumatra ereignete sich auch das Beben im Dezember 2004, das den verheerenden Tsunami mit 230.000 Toten rund um den Indischen Ozean auslöste. Es ging mit der Stärke 9,2 als eines der schwersten aller Zeiten ein. Erst am Mittwoch hatte ein Tsunami Teile der Inselgruppe Samoa überflutet, mehr als 100 Menschen getötet und  verheerende Schäden verursacht.

Behörden in Indonesien, Malaysia, Indien und Thailand lösten Tsunami-Warnung aus. Die Bewohner der nur 50 Kilometer vom Epizentrum entfernten Küstenstadt Stadt Padong rannten panisch aus ihren Häusern, mehrere Gebäude stürzten laut Augenzeugenberichten ein. Der Erdstoß war auch in der Hauptstadt Jakarta zu spüren, ebenso in Singapur und Malaysia.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2009-09/erdbeben-sumatra-indonesien
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Islander am 30. September 2009, 18:56:49
Schaut mal hier rein
http://www.prh.noaa.gov/ptwc/?region=3
Die Warnung wurde zurückgenommen
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: hellmut am 30. September 2009, 18:57:12
... Behörden in Indonesien, Malaysia, Indien und Thailand lösten Tsunami-Warnung aus. ...

Die Nation schreibt dagegen das man erst mal abwarten will, wie die Indonesier reagieren.
Des weiteren rechnet der Chef des thailändischen meteorologischen Instituts mit nur 20 cm hohen Wellen, im Falle eines Tsunamis.

Zitat
... Thai director of geological and environmental division, Apichart Surinkham said that in case tsunami happens following the quake, it will arrive six Thai coastal provinces within three hours with just 20-cm-height waves. ...
The Nation (http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/30113448/Thailand-to-wait-for-Indonesia-whether-to-issue-ts)
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Ozone am 30. September 2009, 19:12:42
Soeben auf BBC international.

Indonesische Behörden nehmen Tsunami Warnung zurück.

 Man berichtet von eingestürzten Gebäuden und Brücken in Padang. Berichte über Opfer sind noch keine bekannt.

Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Koarl am 01. Oktober 2009, 02:12:44

Berichte über Opfer sind noch keine bekannt.



http://orf.at/090930-43151/index.html   EDIT 

hth
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: max am 01. Oktober 2009, 05:23:59

Hintergrund: Samoa, Amerikanisch Samoa und Tonga

Im Pazifischen Ozean zwischen Hawaii und Australien liegen tausende tropische Inseln.

Manche sind nicht größer als der Garten eines Reihenhauses.

Zu den größeren Inselgruppen zählen Samoa und Tonga.

http://www.focus.de/intern/archiv/samoa-hintergrund-samoa-amerikanisch-samoa-und-tonga_aid_440551.html
Titel: Re: Neues aus Australien/Ozeanien
Beitrag von: Moesi am 01. Oktober 2009, 05:28:58
Ein ehemaliger Mitarbeiter von mir hat sein Haus auf Tonga (einige hundert Kilometer südlich von Samoa).
Die sollen auch vom Tsunami getroffen worden sein. Hoffe, ihm ist nichts passiert.

Das waren nicht die einzigen heftigen Beben in der Region in letzter Zeit.
Hoffe, dass sich das langsam wieder beruhigt!

Gruss, Stefan



Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Ozone am 01. Oktober 2009, 05:44:14


Verheerendes Erdbeben auf Sumatra

Über tausend Opfer unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermutet

Nach einem Erdstoss mit Tsunami im Südpazifik mit über 100 Toten hat ein weiteres verheerendes Erdbeben in Indonesien wahrscheinlich mehr als 1000 Menschen das Leben gekostet. Die beiden Erdstösse haben nach Angaben des Schweizer Erdbebendienstes keinen direkten Zusammenhang.

http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/verheerendes_erdbeben_auf_sumatra_1.3733071.html

Soeben auf BBC und Aljazeera TV:
Nachbeben sind wahrscheinlich und Vulkanausbruch eine spätere mögliche Folge
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2009, 10:02:46
Hier mal ne Erklärung , warum es keinen Tsunami gab

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125436519956_12.jpg)



Zitat
AN EARTHQUAKE HAS OCCURRED WITH THESE PRELIMINARY PARAMETERS

 ORIGIN TIME -  0153Z 01 OCT 2009
 COORDINATES -   2.6 SOUTH  101.8 EAST
 LOCATION    -  SOUTHERN SUMATRA  INDONESIA
 MAGNITUDE   -  6.8

EVALUATION

A DESTRUCTIVE TSUNAMI WAS NOT GENERATED BASED ON EARTHQUAKE AND     
 HISTORICAL TSUNAMI DATA.  THIS EARTHQUAKE IS LOCATED TOO FAR       
 INLAND TO GENERATE A TSUNAMI IN THE INDIAN OCEAN.                   

THIS WILL BE THE ONLY BULLETIN ISSUED BY THE PACIFIC TSUNAMI
WARNING CENTER FOR THIS EVENT UNLESS ADDITIONAL INFORMATION
BECOMES AVAILABLE.

THE JAPAN METEOROLOGICAL AGENCY MAY ISSUE ADDITIONAL INFORMATION
FOR THIS EVENT. IN THE CASE OF CONFLICTING INFORMATION...THE
MORE CONSERVATIVE INFORMATION SHOULD BE USED FOR SAFETY.
http://www.prh.noaa.gov/ptwc/?region=3


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/12543658298_13.jpg)

Auf den beiden Wetter Bildern das untere ist ganz neu sieht man die beiden Seebeben


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125436587079_16.jpg)
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2009, 11:28:11
Behörden rechnen mit tausenden Toten

Neues Erdbeben auf Sumatra

Jakarta (RPO). Die indonesische Insel Sumatra ist am Donnerstagmorgen erneut von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben habe eine Stärke von 6,8 erreicht, teilte das US-Institut Geological Survey mit. Es habe sich rund 150 Kilometer nordwestlich von Bengkulu und in einer Tiefe von 25 Kilometern ereignet. Es ist das zweite schwere Beben in der Region innerhalb von nur 24 Stunden.

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125437086655_110.jpg)

bereits am Mittwoch von einem schweren Erdbeben  erschüttert. Besonders stark betroffen ist die Insel Sumatra.

Bisher gibt es 75 bestätigte Todesopfer, die Behörden befürchten jedoch noch einen dramatischen Anstieg der Zahl, da viele Häuser einstürzten und die Menschen unter den Trümmern begraben liegen.

Nur wenige Stunden nach dem Tsunami im Südpazifik wurde die indonesische Insel am Mittwoch erschüttert. Nach ersten Berichten gab es 75 bestätigte Todesopfer. "Aber die Zahl wird definitiv höher sein", sagte Vizepräsident Jusuf Kalla.

In der Großstadt Padang auf der indonesischen Insel Sumatra stürzten zahlreiche Häuser ein, darunter auch zwei Krankenhäuser, ein Einkaufszentrum, Moscheen und Hotels. Bewohner rannten in Panik auf die Straßen.

Am Flughafen von Padang stürzten Teile des Terminals ein, in der Küstenstadt brachen zudem mehrere Brände aus.

 Am Maninjau-See im Landesinneren löste das Beben einen Erdrutsch aus, wie ein Augenzeuge im Fernsehen sagte.

Zitat
Info Indonesien

Der Staat erstreckt sich mit seinen über 17.500 Inseln auf tausenden Kilometern zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik. Das südostasiatische Inselreich mit rund 230 Millionen Einwohnern ist hinter Indien und den USA die drittgrößte Demokratie der Welt und gleichzeitig das bevölkerungsreichste muslimische Land. Indonesien wird immer wieder von Erdbeben heimgesucht, zumal weite Teile vulkanisch geprägt sind. Zudem stoßen, etwa im Indischen Ozean, verschiedene Kontinentalplatten aufeinander.

Tausende Menschen würden unter den Trümmern der 900.000-Einwohner-Stadt vermisst, teilten die Behörden mit. Auf "schlimmere Ausmaße als nach dem Beben von Yogyakarta" bereitete Gesundheitsminister Siti Fadilah Supari die Menschen vor. Dort waren vor drei Jahren mehr als 3000 Opfer zu beklagen.

Starker Regen und ein Stromausfall erschwerten die Rettungsarbeiten dramatisch. Nach Erdrutschen waren überdies die Zufahrtsstraßen zu der Stadt blockiert. Auch die Telefonnetze brachen zusammen.

Für Indonesien, Malaysia, Indien und Thailand war vorübergehend eine Tsunami-Warnung ausgelöst worden, die aber kurz darauf wieder aufgehoben wurde. Die Erschütterung war so stark, dass sie in der Hauptstadt Jakarta ebenso zu spüren war wie in Singapur und Malaysia.


http://www.rp-online.de/public/article/panorama/ausland/764673/Neues-Erdbeben-auf-Sumatra.html
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Koarl am 01. Oktober 2009, 21:42:49
Das Schlimmste steht Sumatra noch bevor

http://www.kurier.at/nachrichten/1943255.php


Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: rambus am 02. Oktober 2009, 00:11:59
Hallo,

Nach den letzten Beben und Tsunami auf Samoa gibt es für Urlauber
ein nützliches Instrument, das ich seit 2005 benutze, ein Tsunami-Warn-System per SMS.
Das funktioniert einwandfrei, und man bekommt bei jedem Erdbeben sofort eine
Warnung für die betr. Tsunami-gefährdeten Gebiete sowie auch Entwarnung
per SMS die ersten Warnungen kommen 3 x sofort hintereinander.
Ich habe deswegen für SMS-Eingang eine sehr laute Melodie gewählt, wegen der Umgebungsgeräusche.
Hat bis jetzt immer funktioniert. Die Bestätigungen und Berichte bekommt man auch noch mal per Email.
Das System kostet für den Urlaubsmonat € 9,95
Hier ist der Link:
http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html
 (http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html)
Gruß
Rambus
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: babababoo am 03. Oktober 2009, 19:13:36
Ich mach jetzt mal den Besserwisser,die angeblich nach oben offene Richterskala endet bei 6.5,danach greift Magnituede.Bitte nicht böse sein,ich bin sehr sensibel.
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: uli am 03. Oktober 2009, 20:11:39
Ich mach jetzt mal den Besserwisser,die angeblich nach oben offene Richterskala endet bei 6.5,danach greift Magnituede.Bitte nicht böse sein,ich bin sehr sensibel.

Das ist so nicht ganz Richtig, die ganze Skala ist eine Magnitudenskala

Aufgrund ihrer Definition ist die Richterskala nach oben unbegrenzt, die physischen Eigenschaften der Erdkruste machen aber ein Auftreten von Erdbeben der Stärke 9,5 oder höher nahezu unmöglich, da das Gestein nicht genug Energie speichern kann und sich vor Erreichen dieser Stärke entlädt. Die häufig in den Medien verwendete Bezeichnung „nach oben offen“ soll die instrumentelle Richterskala von den Intensitätsskalen abgrenzen, mit der häufig Stärke und Zerstörungskraft eines Erdbebens charakterisiert werden. Die ursprünglichen Messgeräte für die Richterskala konnten nur eine Stärke bis 6,5 aufzeichnen.
1935 entwickelte der US-Seismologen Charles Francis Richter (*1900, +1985) ein Verfahren zur Bewertung der Stärke (Magnitude) von Erdbeben. Als Maß für die Stärke wählte er den Ausschlag eines fiktiven Seismographen, der in einer Entfernung von 100 km vom Erdbebenzentrum (Epizentrum) aufgestellt ist. Tatsächlich sich ereignende Erdbeben werden dann auf diese Standardsituation umgerechnet.

Die Richter-Skala ist nicht linear sondern logarithmisch zur Basis 10: Die jeweils nächst höhere Stufe entspricht einer 10-mal größeren Erdbebenstärke: ein Beben der Stufe 4 z.B. ist 10/100/1000 mal so stark wie ein Beben der Stufe 3/2/1.

Aus geophysikalischen Zusammenhängen folgt, dass die bei Erdbeben freigesetzte Energie sogar exponentiell zur Basis 32 wächst: Von einer Stufe zur nächsten entlädt sich jeweils 32 mal mehr Energie: Die freigesetzte Energie z.B. auf Stufe 4 ist 32/32²/32³, also 32/1024/32768 mal so groß wie die Energie auf Stufe 3/2/1.

Die Richter-Skala ist zwar prinzipiell nach "oben offen". Mehr als der Wert 10 ist aber nicht realistisch: bei dieser Stärke müsste ein ganzer Kontinent aufreißen. Bei Stärke 100 würde rein rechnerisch soviel Energie freigesetzt, dass die ganze Erdkugel zerbrechen müsste.


Richter Magnituden   Einteilung der Erdbebenstärke Erdbebenauswirkungen                 Häufigkeit der Ereignisse
Weniger als 2,0        Mikro Mikroerdbeben, nicht spürbar.                                        ca. 8.000 Mal pro Tag
2,0 … <3,0              Extrem leicht Generell nicht spürbar, jedoch gemessen.              ca. 1.000 Mal pro Tag
3,0 … <4,0              Sehr leicht Oft spürbar, Schäden jedoch sehr selten.                 ca. 49.000 Mal pro Jahr (vermutet)
4,0 … <5,0              Leicht Sichtbares Bewegen von Zimmergegenständen,
                            Erschütterungsgeräusche. Meist keine Schäden.                        ca. 6.200 Mal pro Jahr (vermutet)
5,0 … <6,0              Mittel Bei anfälligen Gebäuden ernste Schäden,
                            bei robusten Gebäuden leichte oder keine Schäden.                    ca. 800 Mal pro Jahr
6,0 … <7,0              Stark Zerstörung im Umkreis von bis zu 70 Kilometern.                ca. 120 pro Jahr
7,0 … <8,0             Groß Zerstörung über weite Gebiete. ca. 18 pro Jahr
8,0 … <9,0             Sehr groß Zerstörung in Bereichen von einigen hundert Kilometern  ca. 1 pro Jahr
9,0 … <10,0            Extrem groß Zerstörung in Bereichen von tausenden Kilometern.    ca. alle 1 bis 20 Jahre
10,0 … ∞              Globale Katastrophe Niemals registriert.

Gruß uli
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: babababoo am 03. Oktober 2009, 20:33:01
Hallo Uli,
Die Richterskala ist ab 6.5 nicht mehr relevant,da sie maßgebliche Parameter nicht mehr erfassen kann.Auf jeden Fall ist "nach oben Offen" eine weit verbreitete Redensart die ebenso falsch ist wie manche andere Weisheiten.Vielleicht haben wir ja einen Geologen(Seismologen)imForum.
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: babababoo am 03. Oktober 2009, 21:16:02
Hallo Uli,
du wirst keinen Wissenschaftler finden der ab 6.5 das Word "Richter" in den Mund nimmt.Ist nicht weltbewegend und für die Opfer Nebensache,aber manche Redensarten sind eben falsch.Ist doch schön wenn man auf dem Laufenden ist.Finde ich jedenfalls.
Titel: Unwetter bringen weitere Überschwemmungen
Beitrag von: Alex am 09. Oktober 2009, 17:19:13
Sturz Flut an Grenz Märkten und Checkpoints

Thailändisch-kambodschanische Grenz Märkte und Checkpoints wurden von Sturz Flut Überschwemmungen heimgesucht

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125508287638_12.jpg)

 BANGKOK - Sturzfluten aus den Hügeln entlang der  thailändisch-kambodschanischen Grenze in den östlichen Provinzen Thailands floßen  in den Markt an einem Kontrollpunkt für den grenzüberschreitenden Handel zwischen den beiden Nachbarländern.

Mehr als 200 Anbieter wurden durch die Überschwemmungen, die Schäden von  mehr als US $ 850.000
(geschätzt) verursachten geschädigt  .

Abfluss von Hochwasser in Kambodschas Phnom Preuk Hügel in der Provinz Battambang und Khao Ta Ngok in Sa Kaeo Thailand's Provinz mit Sturzfluten von Khao Soi Dao in Chanthaburi, die in den Thai-kambodschanischen Kontrollpunkt flossen beeinträchtigten auch den grenzüberschreitenden Handel in Ban Sub Taree und Ban Suan Som im kombinierten Soi Dao Kreis Chanthaburi.

Die Märkte an beiden Kontrollpunkten wurden überschwemmt, die  Grenzhändler rannten um ihre Waren und Produkte in höher gelegene Gebiete zu schaffen.

Das Wasser-Niveau wird voraussichtlich weiter steigen.

Sturzfluten betrafen  auch die 522th Marine Company Basis in der Nähe der Grenze.

Es gab keine Berichte von Opfern.

http://enews.mcot.net/view.php?id=12200

PS: jemand auf Visa Run da  ??? :-X
Titel: Re: Sturz Flut an Grenz Märkten und Checkpoints
Beitrag von: AndreasBKK am 10. Oktober 2009, 11:08:00
Warum so aufregen. Das dies irgendwann kommen würde, war doch schon vor 25 Jahren bekannt. Ich kann mich noch wie gestern an meinen super Erdkunde Lehrer Herr Fuchs erinnern. Echt cool wie der alles unterrichtete und rüber brachte. Bis heute nichts vergessen. Abholzen, Bodenerosion, zubetonieren um beim Tanz ums goldene Kalb dabei zu sein. Dann aber schreien alle über die Opfer. Vorbeugen und auf ausländische Hilfsorganisationen will aber keiner. O.K. wer nicht hören will muss fühlen. Die Natur schlägt zurück.
Titel: Re: Sturz Flut an Grenz Märkten und Checkpoints
Beitrag von: fred am 10. Oktober 2009, 12:23:12
Ja lieber Tom da hat dein Erdundelehrer recht gehabt.

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/keine-fortschritte-bei-klimakonferenz-in-thailand//back/2/

Ich glaube aber das er damals mehr diese Sachen im Kopf hatte.  ;)
Titel: Re: Sturz Flut an Grenz Märkten und Checkpoints
Beitrag von: Profuuu am 10. Oktober 2009, 14:06:38
Wer regt sich hier auf?  ???

Ist halt ne Meldung für Thailandinteressierte
Titel: Unwetter bringen weitere Überschwemmungen
Beitrag von: Alex am 12. Oktober 2009, 11:28:04
Unwetter bringen weitere Überschwemmungen


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125532064667_1f.jpg)


Tropische Stürme mit heftigen Niederschlägen können im Norden, Nordosten, in Zentralthailand und im Süden zu weiteren Überschwemmungen führen.

 Das Department of Disaster Prevention and Mitigation hat die Bevölkerung vor Hochwasser und Erdrutschen gewarnt.

 Denn in den nächsten Tagen werden die Ausläufer des Taifuns Parma über Thailand hinweg ziehen.

 Bangkoks Gouverneur Sukhumbhand Paribatra sagt den höchsten Wasserstand am Fluss Chao Phraya zwischen dem 18. und 20. Oktober voraus und appelliert an die Bevölkerung, rechtzeitig Vorsorge zu treffen.

 Überschwemmungen könnten bis zu 1.353 Stadtviertel in 12 Bangkoker Distrikten treffen.

http://farang-magazin.com/2009/10/unwetter-bringt-weitere-uberschwemmungen/



(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125532080503_1g.jpg)

http://satellite.ehabich.info/asia_forecast.htm
Titel: Re: Unwetterwarnungen
Beitrag von: Puhtscharah am 14. Oktober 2009, 08:15:15
Moin @alle,

gestern, 13.10.09, fielen zwischen 04:00 und 10:30 in Bangkok/Bangna
155 mm Regen.

Die Sukumvit stand wieder 30 - 40 cm unter Wasser. Bei mir in der Soi
schwammen die Teile eines Bambusgeruestes, welches 2 Tage vorher
abgebaut wurde, Richtung Sukumvit  :)

Es war einfach nur herrlich anzusehen, wie dann versucht wurde die
Stangen wieder zurueckzuholen. Bis ueber die Knie im Wasser, aber
mit Regenschirm  ;D  ??? 

Ich weiss, Schadenfreude ist die schoenste Freude.

In diesem Sinne noch einen schoenen Tag

Harald
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 12. November 2009, 09:23:33
Hi!

alle, die sich fuer Erdbebenwarnungen interessieren moegen hier

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/quakes_all.html

nachlesen. Dort gibt es auch Google Earth Daten zu den jeweiligen Ereignissen!


Man kann sich hier

https://sslearthquake.usgs.gov/ens/

fuer Warnungen per Mail registrieren, dann bekommt man das ganze fast in Echtzeit geliefert. Fuer mich seit der Tsunami wenn ich am Meer bin ein absolutes Muss!

hth

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Heidel am 12. November 2009, 23:45:00
fuer Warnungen per Mail registrieren, dann bekommt man das ganze fast in Echtzeit geliefert. Fuer mich seit der Tsunami wenn ich am Meer bin ein absolutes Muss!

Zu tote gefürchtet ist auch gestorben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 16. November 2009, 18:18:25
@ heidel

warst Du bei der Tsunami vor Ort?

Witzbold, spar Dir Deine Sinnfreien Postings, und spiel nicht mit Papa's PC herum, wenn er nicht zu Hause ist!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 16. November 2009, 18:18:59
Warning
"Cool to Cold weather, heavy rain in the South and strong wind-wave"
No. 2 (190/2552) Time Issued : November 16, 2009
 
        An intense high pressure system from China has extended to upper Vietnam and Laos, PDR. It is expected to cover upper Thailand by tomorrow morning while start in the Northeast at the first. Thundershowers and cooler weather, 3-5 °C drops with windy. Thereafter it will affect the others regions of the country.
       The northeast monsoon prevails over the Gulf of Thailand and southern Thailand will strong during 18-22 Nov, 2009. Increasing in rainfalls and heavy rain are likely in many areas. Wind and wave in the Gulf will strength. People who live along the coastal of the South East Coast should beware of high wave. People in the Gulf should proceed with caution and small
 
Quelle: http://www.tmd.go.th/en/


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen/ Klimakonferenz
Beitrag von: crazyandy am 11. Dezember 2009, 21:39:05
Ein neues Thema starten wegen dieser Nachricht nein, und sollte es mehr werden kann dies immernoch abgetrennt werden.
Offizieller Entwurf zum Klimaschutz in Kopenhagen
AFP
 Ein erster offizieller Entwurf für eine globale Klimaschutzvereinbarung bei der Kopenhagener Klimakonferenz sieht eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 oder zwei Grad vor. Das Papier fordert dazu bis zum Jahr 2050 eine weltweite Treibhausgasminderung um mindestens 50 Prozent. Die Industrieländer sollen ihre Emissionen in diesem Zeitraum um mindestens 75 Prozent senken.
http://de.news.yahoo.com/2/20091211/tts-offizieller-entwurf-zum-klimaschutz-c59e758.html
Das Zwei-Grad-Ziel wird von den Industrie- und von Schwellenländern wie China, Indien und Brasilien unterstützt; es ist vor allem ihr CO2-Ausstoß, der die Atmosphäre aufheizt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Louis am 19. Dezember 2009, 09:16:29
Ein erster offizieller Entwurf für eine globale Klimaschutzvereinbarung bei der Kopenhagener Klimakonferenz sieht eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 oder zwei Grad vor.

Hat jemand wirklich ernsthaft daran geglaubt?

Gescheiterter Gipfel von Kopenhagen
Mit Vollgas ins Treibhaus

Was für ein Fiasko: Der Klimagipfel von Kopenhagen ist an knallharter Interessenpolitik der USA, Chinas und vieler anderer Staaten gescheitert. Wie katastrophal der Klimawandel wirklich wird, werden wir vermutlich bald erleben - im globalen Treibhaus-Experiment.

Der Weltklimagipfel in Kopenhagen ist gescheitert. Es gibt keine konkreten Ziele für die Senkung des Treibhausgas-Ausstoßes. Die Industriestaaten machen den Entwicklungsländern keine konkreten Hilfsangebote. Schwellenländer wie Indien und China können ihre Wirtschaft ungebremst weiter wachsen lassen.

Die Konferenz, die Wissenschaftler, Umweltschützer und Politiker zu einer der wichtigsten der Geschichte erklärt hatten, ist zur verpassten Chance geworden. Dabei könnte sie die letzte im Kampf gegen den Klimawandel gewesen sein.

17 Jahre haben die Regierungen dieser Welt gebraucht bis zum Gipfel von Kopenhagen. 17 Jahre des Redens, des scheinbar endlosen Verhandelns, der ideologischen Debatten, des Hinhaltens, des Taktierens. 17 Jahre sind vergangen seit dem ersten Treffen von Rio 1992. 17 Jahre, in denen Lösungen gesucht wurden, um der Bedrohung durch den Klimawandel zu begegnen. Und nun das.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,668094,00.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 26. Dezember 2009, 18:21:41
Region:                            BANDA SEA
Geographic coordinates:             5.561S, 131.129E
Magnitude:                        6.0 M
Depth:                            57 km
Universal Time (UTC):             26 Dec 2009  08:57:24
Time near the Epicenter:          26 Dec 2009  17:57:24
Local standard time in your area: 26 Dec 2009  08:57:24

Location with respect to nearby cities:
 271 km (168 miles) N (354 degrees) of Saumlaki, Tanimbar Islands, Indonesia
 343 km (213 miles) W (274 degrees) of Dobo, Aru Islands, Indonesia
 389 km (242 miles) ESE (123 degrees) of Ambon, Moluccas, Indonesia
 698 km (434 miles) ENE (62 degrees) of DILI, East Timor

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 04. Januar 2010, 07:04:19
Region:                            SOLOMON ISLANDS
Geographic coordinates:             8.912S, 157.307E
Magnitude:                        7.2 Mw
Depth:                            30 km
Universal Time (UTC):              3 Jan 2010  22:36:30
Time near the Epicenter:           4 Jan 2010  09:36:30

Location with respect to nearby cities:
 103 km (64 miles) SSE (151 degrees) of Gizo, Solomon Islands
 213 km (132 miles) WSW (243 degrees) of Dadali, Solomon Islands
 260 km (162 miles) SSE (163 degrees) of Chirovanga, Solomon Islands
 297 km (184 miles) WNW (282 degrees) of HONIARA, Solomon Islands
1111 km (690 miles) E (88 degrees) of PORT MORESBY, Papua New Guinea


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2010rabw.php

Google Earth KML File:

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2010rabw.kml


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: khon_jaidee am 04. Januar 2010, 07:18:26
@Koarl

Da geht ja gerade richtig was ab in der Gegend um die Solomon Islands. :(

Um 21:48:06 UTC ein Beben mit 6.5, und nun um 22:36:30 UTC eines mit 7.2  ???
Titel: Re: Tsunami Warnung für Thailand / Neues Erdbeben 7,9 Richtersk. vor Sumatra
Beitrag von: Moesi am 22. Januar 2010, 05:58:06
Hallo,

Nach den letzten Beben und Tsunami auf Samoa gibt es für Urlauber
ein nützliches Instrument, das ich seit 2005 benutze, ein Tsunami-Warn-System per SMS.
Das funktioniert einwandfrei, und man bekommt bei jedem Erdbeben sofort eine
Warnung für die betr. Tsunami-gefährdeten Gebiete sowie auch Entwarnung
per SMS die ersten Warnungen kommen 3 x sofort hintereinander.
Ich habe deswegen für SMS-Eingang eine sehr laute Melodie gewählt, wegen der Umgebungsgeräusche.
Hat bis jetzt immer funktioniert. Die Bestätigungen und Berichte bekommt man auch noch mal per Email.
Das System kostet für den Urlaubsmonat € 9,95
Hier ist der Link:
http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html
 (http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html)
Gruß
Rambus

Da ich immer wieder (weltweit) in Tsunamigefährdeten Regionen bin, hab ich mich vor zwei Wochen in Khao Lak für dieses Ararm-System registriert.

Ein paar Tage später habe ich dann nach dem Beben in Haiti drei SMS mit Tsunami-Warungen für Haiti und die umliegenden Küsten erhalten.
Hab  später nachgerechnet, dass diese SMS 10-15 Minuten nach dem Beben in Haiti angekommen sind.

=> Prinzipiell scheint dieses System also zu funktionieren. Könnte tatsächlich mal hilfreich sein.

Zum Beispiel in Khao Lak war ich öfter weit weg von der Zivilisation oder mit dem Mietwagen entlang der Strände unterwegs, wo mich kein anderes Warnsystem erreicht hätte.
Natürlich könnte man sagen, dass nach einem schweren Beben die Infrastruktur soweit beeinträchtigt wird, dass das Mobile-Netz zusammenbricht.
Aber solche Beben würde ich auch ohne SMS bemerken. Bei Beben, die ich zum Beispiel im Auto nicht selbst bemerken würde, könnte dieses System tatsächlich Leben retten.

Gruss, inzwischen wieder aus Liechtenstein.
Stefan

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Louis am 27. Februar 2010, 19:03:07
Ausnahmezustand in Chile
Tsunami verwüstet Küstenregion

Ein enorm schweres Erdbeben der Stärke 8,8 hat den Westen Südamerikas heimgesucht. In Chiles Hauptstadt Santiago wankten die Häuser, mindestens 76 Menschen wurden getötet. Jetzt rast ein Tsunami auf die Küste zu - und überspülte bereits erste Inseln.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,680674,00.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2010, 19:38:59



ZEIT ONLINE, News-ticker der DPA
Zitat
   Der Tsunami-Alarm für die Pazifikküste von Chile und Peru wurde aufgehoben. Für Hawaii ist nun eine Warnung aktiv.
 

Die Schaeden des starken Bebens, der Nachbeben und des Tsunamis sind noch gar nicht abzuschaetzen.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: hellmut am 27. Februar 2010, 19:51:54
Hier eine Hochrechnung über den Tsunami aus der Xinhua:

(http://news.xinhuanet.com/english2010/world/2010-02/27/13190886_41n.jpg)

Betroffen wäre demnach auch der Golf von Siam. Etwa 24 Stunden nach dem Beben müssten die Wellen ankommen. d. H. Morgen, ca. 06 Uhr GMT. Vermutlich wird man nicht viel davon merken. Der Tsunami vor Java am 26. Dezember 2004 war an der Küste Chiles nur als 30 bis 50 cm. hohe Welle zu spüren.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 01. März 2010, 01:41:36

Das Tsunami-Warnsystem (siehe mein letztes Post) hat mir wieder mehrere SMS geschickt.
Wäre ich in einer gefärdeten Region gewesen, wäre ich rechtzeitig gewarnt worden.

Gruss, Stefan



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 08. März 2010, 17:48:57
Warning
"Summer Thunderstorm"
No. 5(17/2553) Time Issued : March 08, 2010

The intense high pressure has extended its ridge to cover Vietnam. It is expected to cover Laos and northeastern Thailand by tonight. This will cause summer thunderstorms, gust and hail in upper Thailand, beginning in the northeastern and other regions later. During 8-11 March, people in the areas should beware of severe weather. Wind-wave in the Gulf of Thailand will intensify. All ships should proceed with caution during 9-11 March, periods.
From above condition, haze over northern Thailand region will ease by this thunderstorms and gusty.

 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Louis am 09. März 2010, 09:17:40
Warning
"Summer Thunderstorm"
No. 5(17/2553) Time Issued : March 08, 2010

Unwetterwarnung: Tropischer Sturm

Ein tropischer Sturm zieht bis 12. März über Thailand hinweg, betroffen sind 42 Provinzen im Norden, Nordosten und in der Zentralregion.

Die Warnung bezieht sich auf alle 16 Provinzen im Norden des Landes, 19 Provinzen im Nordosten und sieben Provinzen im östlichen Teil der Zentralregion. Die Mitarbeiter des Katastrophenschutzamtes wurden in Alarmbereitschaft versetzt. bp

Zum abgetrennten Thema "nächster Tsunami" bitte hier entlang:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=4835.msg104833#msg104833
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: sam am 09. März 2010, 19:43:39
Hier in Sukhothai ist noch kein Sturm angekommen, Regen könnten wir gebrauchen, seit einigen Tagen um 14 Uhr 38°C, in April

rechne ich mit 45°C.
Titel: Unwetterwarnung Tropensturm am 12. Maerz
Beitrag von: anso39 am 12. März 2010, 10:12:54
Vielen Dank fuer die Warnung. Koennte man außer den betroffenen Provinzen vielleicht auch noch die Information ueber Wind-RICHTUNG und vorausichtliche Wind-GESCHWINDIGKEIT mitgeteilt bekommen Fragezeichen.
Titel: Re: Unwetterwarnung Tropensturm am 12. Maerz
Beitrag von: malakor am 12. März 2010, 10:49:23
Vielen Dank fuer die Warnung. Koennte man außer den betroffenen Provinzen vielleicht auch noch die Information ueber Wind-RICHTUNG und vorausichtliche Wind-GESCHWINDIGKEIT mitgeteilt bekommen Fragezeichen.

Sonst noch Wuensche ???
Titel: Re: Unwetterwarnung Tropensturm am 12. Maerz
Beitrag von: schiene am 12. März 2010, 10:59:01

Sonst noch Wuensche ???

ähhhh,ja!!!hätte gerne nen schönes kaltes Chang wenns recht ist?! [-]
Titel: Re: Unwetterwarnung Tropensturm am 12. Maerz
Beitrag von: phumphat am 12. März 2010, 11:26:30
Vielen Dank fuer die Warnung. Koennte man außer den betroffenen Provinzen vielleicht auch noch die Information ueber Wind-RICHTUNG und vorausichtliche Wind-GESCHWINDIGKEIT mitgeteilt bekommen Fragezeichen.

schau mal da

http://www.tmd.go.th/EN/province.php?id=72

Gruß
phumphat
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: anso39 am 12. März 2010, 18:40:21
Danke! Bin jetzt beruhigt, daß uns nicht das Dach wegfliegen - oder das Auto absaufen wird.  :)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 12. März 2010, 18:49:29
Danke! Bin jetzt beruhigt, daß uns nicht das Dach wegfliegen - oder das Auto absaufen wird.  :)
Die Zeit der Stürme, zumindest in Nordthailand, fängt gerade erst an....daher kann ich deine Beruhigung nicht ganz teilen. ;)
Titel: Erdbeben in Japan und Indonesien
Beitrag von: Ozone am 14. März 2010, 16:11:06
Die japanische  Insel Honshu ist von einem Erdbeben erschüttert worden. In Tokyo wackelten die Gebäude. Das Beben wurde auf der Richterskala mit 6.6 registriert.

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/eqinthenews/2010/us2010tva3/

Ebenfalls rüttelte die Erde Stunden zuvor auf den Molukken (Indonesien) mit 6,4

http://www.krone.at/krone/S25/object_id__189835/hxcms/

http://www.zeit.de/newsticker/2010/3/14/iptc-hfk-20100314-20-24207864xml



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: sam am 14. März 2010, 19:37:47
In der Provinz Sukhothai ist kein Sturm angekommen, wir warten auf Regen, im Osten wie im Westen sind große Gebirge,

das ist unser Schutz.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 16. März 2010, 14:25:25
Chile erneut von schwerem Nachbeben erschüttert
AFP

Gut zwei Wochen nach dem schweren Erdbeben in Chile mit fast 500 Todesopfern ist das Land erneut von einem heftigen Nachbeben erschüttert worden. Laut der US-Erdbebenwarte USGS hatte das Erdbeben der Stärke 6,7 sein Epizentrum in 35 Kilometern Tiefe und rund 70 Kilometer von Concepción entfernt. Die Stadt ist von dem schweren Beben der Stärke 8,8 Ende am 27. Februar besonders stark betroffen.
http://de.news.yahoo.com/2/20100316/tts-chile-erneut-von-schwerem-nachbeben-c1b2fc3.html

was ist mit unserer guten alten Erde los, so viele Erdbeben in so kurzer Zeit aufeinanderfolgend  :'( , das gab es schon aber vor grauer Vorzeit und mit Katastrophalen Auswirkungen u. a. Vulkanausbrüche.

Es gab keine Tsunami Warnung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 17. März 2010, 10:11:52
Warning
"Summer Thunderstorm"
No. 6 (29/2553) Time Issued : March 17, 2010

The moderate high pressure ridge has extended to cover Laos, northeastern Thailand and the South China Sea. Summer thunderstorms with gust are expected in the North, the Northeast, the East and the Central Thailand. People in the areas should beware of severe weather during 17-18 March 2010. Wind-wave in the Gulf of Thailand will intensify. All ships should proceed with caution during 17-19 March.

Quelle: tmd.go.th/EN/ (http://tmd.go.th/EN/)

Gruß uli

 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 31. März 2010, 11:13:22
30. Maerz 2010 16:54 UTC

Erdbeben der Staerke 6.6 bei den Andaman Inseln

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2010ula2.php


bin nicht mehr auf Phuket, daher kann ich sonst nix dazu sagen!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunami Warnungen
Beitrag von: crazyandy am 31. März 2010, 13:38:30
das Öko Erdbebenfrühwarn "Gerät" wurde gefunden, nur wie findet man herraus ob die Viecher sensibel sind, schreit man sie an und wenn sie sich auf den Rücken drehen sind sie sensibel  :] :] :]
Sensible Kröten könnten laut Studie vor Erdbeben warnen
AFP

Ein kleines, braunes und schrumpeliges Amphib könnte sich als verlässliches Frühwarnsystem für Erdbeben erweisen: Männliche Erdkröten reagieren laut einer Studie sehr sensibel auf erste Anzeichen für Erdbeben. Der in der Fachzeitschrift "Journal of Zoology" veröffentlichten Untersuchung zufolge brachten sich männliche Kröten in der Region bereits fünf Tage vor dem schweren Erdbeben in den italienischen Abruzzen im April vergangenen Jahres in Sicherheit. Bei dem Beben in der Gegend um die Stadt L'Aquila kamen mehr als 300 Menschen ums Leben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: peter51 † am 31. März 2010, 13:48:00
Warning
"Summer Thunderstorm"
No. 6 (29/2553) Time Issued : March 17, 2010

The moderate high pressure ridge has extended to cover Laos, northeastern Thailand and the South China Sea. Summer thunderstorms with gust are expected in the North, the Northeast, the East and the Central Thailand. People in the areas should beware of severe weather during 17-18 March 2010. Wind-wave in the Gulf of Thailand will intensify. All ships should proceed with caution during 17-19 March.

Quelle: tmd.go.th/EN/ (http://tmd.go.th/EN/)

Gruß uli

 

davon hab ich nix gemerkt  {{
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 31. März 2010, 13:52:52
musst Du eine Kröte schlucken (ganz), und wenn sie raus möchte könnte daran liegen das ein  Erdbeben kommt  ;]

die hier sind froh wenn sie ein paar los werden : http://www.umg.at/012005/kroeteninvasion.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 07. April 2010, 06:04:38
Achtung:

Zitat
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
northern Sumatra, Indonesia.
Betroffene Regionen:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka
Bebenstärke: 7.8

http://www.tsunami-alarm-system.com/?gclid=CMPE2eWV86ACFUNB6wodFT8bIA
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Ozone am 07. April 2010, 08:26:45
Alarm aufgehoben. :)

Siehe Link oben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 16. April 2010, 12:26:45
ich weiß nicht, ob es hier hinein gehört, aber irgendwie eine art unwetter ist das schon:


 Vulkanausbruch in Island   

Wie die Deutsche Flugsicherung (DFS) am Freitagmorgen mitteilte, sind derzeit die Flughäfen Hamburg, Bremen, Hannover, Münster-Osnabrück, Düsseldorf, Berlin und Köln geschlossen. Im Laufe des Vormittags werden die Ausläufer der von dem Vulkan Eyjafjallajökull ausgestoßenen Aschewolke demnach Frankfurt erreichen und dort vermutlich zur Schließung des größten deutschen Airports führen.

gelesen auf der ZDF Nachrichtenseite.

für alle, die nach Deutschland fliegen.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 16. April 2010, 13:07:20
hier ist der Link zu uwelongs Meldung!!


http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0,3672,8063780,00.html (http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0,3672,8063780,00.html)

Gruß uli

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 22. April 2010, 12:26:10
Warning

"Summer Thunderstorm"
No. 3 (43/2553) Time Issued : April 22, 2010

       
The moderate high pressure system covered lower China. It is expected to cover upper Thailand on 23 April, 2010. Summer thunderstorms i.e. thundershowers with gust and hail are likely in the areas. While start in the Northeast and East at the first. Thereafter it will affect the others regions of the country. People in upper Thailand should beware of severe weather during 23-26 April, 2010.

Quelle: http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php (http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php)



Gruß uli
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 27. April 2010, 08:02:23

http://76.nationchannel.com/playvideo.php?id=91044


was der Sturm am Wochenende in und um Surin angestellt hat zeigt dieses VDO



http://76.nationchannel.com/playvideo.php?id=91050


und in Si Saket sah dies nicht besser aus
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 27. April 2010, 11:08:30
http://76.nationchannel.com/playvideo.php?id=91100 (http://76.nationchannel.com/playvideo.php?id=91100)

auch Buriram hat es am Wochenende erwischt  .
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. Mai 2010, 11:09:14
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127311039947_NN.jpg)

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/12731104945_NN.jpg)

Erdbeben auf Sumatra letzte Nacht ....

http://www.prh.noaa.gov/ptwc/?region=3&id=indian.2010.05.05.163941 (http://www.prh.noaa.gov/ptwc/?region=3&id=indian.2010.05.05.163941)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 06. Mai 2010, 13:44:24
Wie bei genauen Hinschauen auf die eingestellten Bilder von Alex ersichtlich war bei dem letzten Erdbeben gestern um 23:29:01 WIB Ortszeit bei Bengkulu-Westsumutra keine Gefahr eines Tsunamis vorhanden.
Auch das zustaendige indonesische Institut "Badan Meteorologi Klimatologi dan Geofisika" meldete
"tidak berpotensi TSUNAMI" also "kein TSUNAMI Potenzial":

http://www.bmkg.go.id/60gempa.bmkg

Wie in der Liste ersichtlich war dieses Erdbeben seit dem 1.Januar in diesem Jahr das insgesamt 60. welches die Kraft von ueber 5.0 SR hatte.
Meine bevorzugte Webseite fuer aktuelle Unwetterwarnungen und fuer das taegliche Wetter mit Vorhersage ueberhaupt ist diese auf das NOAA-Satellitensystem aufbauende Webseite die staendig aller paar Minuten  aktualisiert wird:

http://satellite.ehabich.info/asia.htm

Besonders Sumatra und hier die Kueste am Indischen Ozean in den Provinzen Aceh,Nord-Sumatra,West-Sumatra und Lampung,sowie die vorgelagerten Inseln von Pulau Banyak ueber Nias bis Enggano sind immer wieder durch ihre Lage direkt am vulkanischen Feuerguertel und dem hier erfolgten Bruch und Aufeinandertreffen der Indisch-Australischen - und der Eurasischen Platte  am staerksten von Erdbeben betroffen.
Sumatra bewegt sich demnach mit 5,5 Zentimeter Geschwindigkeit pro Jahr in Richtung Festland Asien:

(http://de.academic.ru/pictures/dewiki/83/Sumatra_Volcanoes.png)

In absehbarer Zeit wird damit ein Teil Indonesiens an Malaysia und Thailand andocken,sofern es dann noch diese vom Menschen kuenstlich erschaffenen Staatengebilde gibt.

Da ich seit der Jahrtausendwende jaehrlich ca. 6 Monate auf der Insel Sumatra als Dauertourist verlebe wurde ich schon etliche Male am Tage durch wankenden Erdboden oder des Nachts mit ploetzlich schwankenden Bett an die Realitaet dieser Naturgewalt erinnert.
In Westsumatra zwischen Bukittinggi und Padang sowie auf Nias zwischen Lugundri - und Sorake-Beach in der Naehe von Telukdalam ist die Garantie besonders hoch ein Erdbeben bei einem Urlaub hautnah zu erleben.
Ganze Strassenzuege und viele Strandhuetten sind durch Erdbeben und Tsunami dort in den letzten Jahren  zerstoert worden sind:

Bukittinggi Markt: (http://img146.imageshack.us/img146/1056/bkte.jpg)

Sorake-Beach Nias: (http://img72.imageshack.us/img72/306/n3885016.jpg)

Kein Wunder,dass sich durch die Haeufung gewaltiger Erdbeben Forscher Gedanken machen wie es machbar ist fuer Jedermann erschwinglich zur Erdbebenwarnung einen "Volks-Seismographen" zu bauen:

"13.01.2005  
Ein billig zu produzierender Seismograph soll Menschen unabhängig von Telefon oder Fernsehen rechtzeitig vor schweren Beben warnen. US-Wissenschaftler registrierten mit einem Prototyp auch das schwere Seebeben vor Sumatra, bevor der Tsunami die Küsten verwüstete.
Als die Menschen am Indischen Ozean die Welle am Horizont erblickten, war es beinahe schon zu spät. Nur wer rechtzeitig die Gefahr erkannte und sich auf eine Anhöhe rettete, überstand den Tsunami unbeschadet. Nach den tödlichen Wellen diskutieren Wissenschaftler und Politiker weltweit über den Aufbau eines Tsunami-Warnsystems in Südostasien - US-Forschern schwebt jedoch eine weitaus simplere Lösung vor: ein Volks-Seismograph, mit dem jedermann starke Beben messen könnte." >

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,336463,00.html

Im beinahe taeglich von mit Erdbeben betroffenen Indonesien ist inzwischen solch ein sinnvolles Geraet zu einem annehmbaren volkstuemlichen Preis von 350 000.- IDR = ca. 29,53 Euro erhaeltlich:

http://www.soneta.org/ERDBEBEN_Alarm/ERDBEBEN_Alarm.htm

Sicher ist dieser Detector ein sinnvolles Mitbringsel und Souvenier aus Indonesien,da ja auch in Deutschland eine allerdings geringe Gefahr besteht um in den Gebieten Oberrheintal, der Niederrheinischen Bucht, der Schwaebischen Alb und im Vogtland einmal auf unsicheren Fuessen durch die bebende Erde zu stehen oder gar durch wackelnde Haeuser einem ein Schornstein oder Dachziegel auf den Kopf faellt:

http://www.vulkane.net/earthview/erdbeben+deutschland.html

OB
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. Mai 2010, 13:58:48
Hi Benno ,

ich finde das ist ne sehr gute Seite ,die Du da gepostet hast   die kannte ich noch nicht

Gruß lex

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 09. Mai 2010, 13:32:12
Schon wieder:

Zitat
09.05.2010
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
northern Sumatra, Indonesia.
Betroffene Regionen:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka
Bebenstärke: 7.4
------------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Ozone am 09. Mai 2010, 14:00:24
Scheint diesmal wieder um Banda Aceh rum zu sein.  :(

Bin ja mal gespannt, wie sie hier vor der Haustür reagieren. Phukets  Beamte sind normalerweise am Wochenende um diese Zeit in gekühlten Shoppig Malls beim Picknick.  {{



Hier die ersten Meldungen über das Beben

http://news.sky.com/skynews/Home/World-News/Tsunami-Warning-Indonesia-Earthquake-Of-72-Magnitude-Hits-Aceh-Province/Article/201005215628404?f=rss

http://www.reuters.com/article/idUSTRE6480F220100509

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Ozone am 09. Mai 2010, 14:08:34
Aus reuters:

"A destructive widespread tsunami threat does not exist based on historical earthquake and tsunami data," the USGS said.

Aufgrund von bisherigen Datenerfassungen  können keine Rückschlüsse auf eine Bedrohung durch einen zerstörerischen Tsunami gezogen werden.

"However there is the possibility of a local tsunami that could affect coasts located usually no more than a hundred kilometers from the earthquake epicenter.

Es besteht allerdings die Möglichkeit eines lokal begrenzten Tsunamis im Bereich von bis zu hundert Kilometern ab Epizentrum.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 09. Mai 2010, 14:11:02
TSUNAMI BULLETIN NUMBER 002
PACIFIC TSUNAMI WARNING CENTER/NOAA/NWS
ISSUED AT 0655Z 09 MAY 2010

THIS BULLETIN IS FOR ALL AREAS OF THE INDIAN OCEAN.

... THE TSUNAMI WATCH IS CANCELLED ...

Der Tsunami Alarm wurde auf gehoben

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 09. Mai 2010, 14:26:14
Zum (kostenpflichtigen) Tsunami-Warndienst von http://www.tsunami-alarm-system.com/
Hab um 08:25 MEZ drei Warn-SMS bekommen und um 09:12 die Entwarnung.
Das Beben war um 12:59 Ortszeit. Also dauerte es 26 Minuten, bis ich (hier in Europa) die erste Warnung bekommen habe.
Der Deutsche Fernsehsender n-TV (MEZ) brachte sowohl das Beben, wie auch die Tsunamiwarnung als Breaking News.
Kann nicht genau sagen wann, aber als ich um ca. 08:30 Uhr eingeschaltet habe, lief schon das rote Text-Band über den Bildschirm

Hat man in Thailand etwas von dem Tsunamialarm bemerkt?

Gruss, Stefan



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. Juni 2010, 12:09:44
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127623234123_NN.jpg)

Erdbeben Heute auf den Phillis und  Thailands Meteorological Dept warnt heute offiziell
die Menschen nicht in Panic zu geraten über einen " Morgen stattfindendes Erdbeben mit Tsunami "

Zitat
Posted 37 minutes ago

Meteorological Dept denies speculation of massive quake, tsunami

BANGKOK (NNT) -- The Meteorological Department warns people not to panic about a speculation of an impending powerful earthquake and tsunami, which may hit Thailand tomorrow.

http://www.thaivisa.com/forum/Thai-Meteorological-Dept-Denies-Speculation-t373957.html (http://www.thaivisa.com/forum/Thai-Meteorological-Dept-Denies-Speculation-t373957.html)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: MIR am 11. Juni 2010, 12:44:21
Von dem Erdbeben auf den Philippinen geht keine Tsunami Gefahr aus

   11.06.2010   01:25:13 UTC Zeit   5.3   Philippine Islands region    keine Tsunami-Gefahr
http://www.tsunami-alarm-system.com/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 12. Juni 2010, 12:03:22
Wegen des Erbebens auf den Phils und der damit verbundenen Tsunamigefahr blieben heute auf Phuket viele Geschaefte in Strandnaehe geschlossen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: MIR am 12. Juni 2010, 13:51:14
@ Uwelong
Wenn Sie wegen dem Seebeben im Indischen Ozean, zur Vorsicht geschlossen haben, kann ich es noch verstehen. Aber es geht auch von diesem keine Tsunami Gefahr aus.
Denn Phuket liegt auf der Seite des Indischen Ozean und nicht auf Seite  des Golf von Thailand (Sued Chinesisches Meer)Philippinen.

11.06.2010   11:40:20 UTC Zeit   5.5   South Indian Ocean    keine Tsunami-Gefahr
http://www.tsunami-alarm-system.com/

Gruss Andreas
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 17. Juli 2010, 08:25:44
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127932891087_NN.jpg)

Der Landfall von Conson steht unmittelbar bevor

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127932902873_NN.jpg)

nun tracken die Thais ihn auch mit 130 km/h

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127932911324_NN.jpg)

und haben obige Warnung abgesetzt

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127932923034_NN.jpg)

international wird er nur noch mit 111 km/ h gemessen und der Landfall
für morgen 08:00 Uhr vorher gesagt .


Das Sturmtief das von der Andamanen See kommt wird in Thailand zu heftigen
Regenfällen führen .

Besonders die Provinzen  Nan, Phrae, Uttraradit, Nong Khai, sind betroffen .

Schiffs Warnungen vor hohem Seegang in den Provincen  Sakon Nakhon, Nakhon Phanom,
Chanthaburi and Trat.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 17. Juli 2010, 09:17:41
 ??? so schlimm das fuer die betroffenen Regionen auch ist, Conson bringt seit Mittwoch viel Regen nach Buriram,
die Bauern sind zufrieden  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 18. Juli 2010, 06:54:57
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127941039737_NN.jpg)

die Thais tracken ihn zwar noch mit 9o km/h

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127941050502_NN.jpg)

der Taifun Conson hat sich aber zum tropischen Sturm abgeschwächt

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127941062856_NN.jpg)

international wird er  derzeit mit 63 km/ h gemessen

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/127941076854_NN.jpg)

die Wetter Warnungen beziehen sich jetzt nur noch auf die Monsun Winde aus
der Andaman See , die ergiebige Regenfälle in Thailand bescheren.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2010, 09:59:14
Zitat
     Warning
    "Heavy rain and strong wind-wave"
    No. 5 Time Issued : August 03, 2010
    The monsoon trough over Northern and upper Northeastern Thailand and intense southwest monsoon prevails over the Andaman Sea, Thailand and the Gulf. Abundant rainfall and isolated heavy falls are likely over the country. People in the risky areas in Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Nan, Phayao, Lampang, Lamphun, Phare, Uttraradit, Tak, Phetchabun, Chanthaburi and Trat are warned of flash flood and flood during the period.

    Strengthen wind and wave in the Andaman Sea and the upper Gulf, all ships in the Andaman Sea and the upper Gulf of Thailand proceed with caution during 3-5 Aug 2010.

    The advisory is in effect for Thailand from 3 August 2010

    Issued at 04.00 p.m.




Hallo Freunde ,

es gibt mal wieder Monsun Warnungen des Thailändischen Wetterdienstes .... für folgende Provinzen

Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Nan, Phayao, Lampang, Lamphun, Phare, Uttraradit, Tak, Phetchabun,
Chanthaburi and Trat

es ist mit ergiebigen Regenfällen und isolierten Gewitter-stürmen zu rechnen  .

also macht das Beste daraus .... haltet Euch im Trockenen und im Forum auf und berichtet was draußen
bei Euch abgeht  ..

Pattaya fehlt der Monsun ... Maprachan See immer noch leer , wir werden hier bald über Wasser Notstand
zu berichten haben , trotz einiger Hausgemachten Überschwemmungen wegen verstopften Kanälen .

Dies betrifft by the Way nur Down Town Pattaya hier im Osten werden die Kanäle mit dem wenig Wasser was
der Monsun hier bringt immer noch spielend fertig !

Gruß Alex
Titel: Unwetterwarnung wegen starken Regens in 50 Provinzen
Beitrag von: jaidee am 24. August 2010, 15:17:09
Die Unwetterzentrale hat vor flutartigen Überschwemmungen in tiefliegenden Gebieten und Flusseinzugsgebieten gewarnt, die durch starken Regen entstehen, der von jetzt an bis zum 28. August niedergeht.

Die 50 betroffenen Provinzen sind:

- Lampang, Chiang Mai, Lamphum, Mae Hong Son, Chiang Rai, Phayao, Phrae, Nan, Tak, Phitsanulok, Sukhothai, Phetchabun, Uttaradit, Kamphaeng Phet und Phichit im Norden;

- Khon Kaen, Maha Sarakham, Roi-et, Kalasin, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukdahan, Nong Khai, Udon Thani, Loei, Nong Bua Lamphu, Ubon Ratchathani, Si Sa Ket, Yasothon, Amnat Charoen, Nakhon Ratchasima, Chaiyaphum, Surin und Buri Ram im Nordosten;

- Kanchanaburi, Ratchaburi, Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi und Trat in Zentralthailand;

- und Ranong, Phuket, Krabi, Phangnga, Trang, Chumphon, Surat Thani und Nakhon Si Thammarat im Süden.


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/192667/heavy-rain-in-50-provinces-aug-24-28

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: pezi am 25. August 2010, 09:23:04
danke fuer die warnung..das unwetter war auch in udonthani..gruss pezi
Titel: Re: Unwetterwarnung wegen starken Regens in Khon Kaen
Beitrag von: Friesland2Phuket am 25. August 2010, 09:32:26
....Die 50 betroffenen Provinzen sind:...
- Khon Kaen, Maha Sarakham, Roi-et, Kalasin, ;...
also gestern und heute nacht regen gewitter regen , hier zw. Khon Kaen und Kalasin
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Emil am 31. August 2010, 18:13:22
Hallo zusammen

Sind Neulinge und fliegen am 27. September für eine Woche Rundreise und eine Woche Badeferien Samui nach Thailand. Im Reisebüro haben sie uns gesagt, dass es vielleicht ab und zu einen Regenguss geben kann, dass dies aber nach ein, zwei Stunden wieder vorbei ist. Was ich hier so lese tönt aber teilweise anders mit dem heftigen Regen und den Stürmen! Ist zu erwarten dass dies so bleiben wird? Danke für eure Antworten
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: aod am 31. August 2010, 18:35:30



Hallo Emil,
willkommen hier im Forum
Wetterfragen kann niemand 100% beantworten. Oder weißt du, wie das Wetter in deinem Heimatort Ende September sein wird?
vielleicht eine kleine Hilfe:

http://www.leckerbisschen.de/thailand/wetter-oktober.html

Ich fliege einen Tag nach dir und nehme es wie es kommt
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Samuijumbo am 31. August 2010, 18:43:45
Ab September ist Regenzeit auf Samui. Wenn Du Pech hast auch eine Woche.  :'(  C--  [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 31. August 2010, 22:08:15
danke fuer die warnung..das unwetter war auch in udonthani..gruss pezi

Ja, dort scheints recht geregnet zu haben.
Hab vor 2 oder drei Tagen einen Anruf aus der Nähe von Udon erhalten.
Die waren grad am Fische fangen   auf der Strasse  :o

Gruss, aus dem zur Zeit nicht weniger regnerischen Rheintal
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Emil am 31. August 2010, 22:27:17
Nunja, eine tagesgenaue Prognose habe ich auch nicht erwartet :)

Wollte nur mal wissen wie es so normalerweise in den Regionen in Thailand aussieht. Eine ganze Woche Regen wär ja schon mal bitter.... aber die Zeit kann man dann ja auch anders geniessen :-)

Emil

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 31. August 2010, 23:41:19
Sind Neulinge und fliegen am 27. September für eine Woche Rundreise und eine Woche Badeferien Samui nach Thailand. Im Reisebüro haben sie uns gesagt, dass es vielleicht ab und zu einen Regenguss geben kann, dass dies aber nach ein, zwei Stunden wieder vorbei ist. Was ich hier so lese tönt aber teilweise anders mit dem heftigen Regen und den Stürmen! Ist zu erwarten dass dies so bleiben wird?

Es ist kaum zu erwarten,dass Regenguesse,heftiger Regen und Stuerme zum exakt gleichen Zeitpunkt auftreten wie etwa ein Jahr zuvor.
Sinnvoll ist es daher von einer Wetterstatistik aus einer Vielzahl frueherer Jahre heraus Balkendiagramme zu erstellen um daraus die wahrscheinliche Tendenz abzuleiten.
Fuer deine einwoechige Thailandrundreise kann dir daher der Rainfall Barcharts fuer Thailand des Meteorologischen Instituts von Singapur sehr nuetzlich sein (mit Mausklick vergroesserbar):

http://www.weather.gov.sg/wip/pp/gif/rainthai.gif

Die rote Linie bedeutet dabei das monatliche Mittel aus den vergangenen Jahren,waehrend die Balkendiagramme das Ergebnis der bereits vergangenen Monate des laufenden Jahres bedeuten.

Eine ausgezeichnete Ergaenzung dazu,in der auch Samui betreffs eurer einen Woche Badeferien dort extra aufgelistet ist,findest du auf der folgenden Webseite wo der Regenfall und die Temperatur die dem jahrelangen Durchschnitt entsprechen als Monats-Diagramme einzusehen sind:

http://www.estateagentsthailand.com/weather.html

OB
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Emil am 01. September 2010, 15:27:56
herzlichen Dank für die Tips und Links!!

Emil
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: farang am 01. September 2010, 15:59:57
1 -2 Stunden überstehst du noch,schau mal hier. :(

http://www.youtube.com/watch?v=oLLLH8D5e8k
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 22:17:31
Hallo zusammen

Sind Neulinge und fliegen am 27. September für eine Woche Rundreise und eine Woche Badeferien Samui nach Thailand. Im Reisebüro haben sie uns gesagt, dass es vielleicht ab und zu einen Regenguss geben kann, dass dies aber nach ein, zwei Stunden wieder vorbei ist. Was ich hier so lese tönt aber teilweise anders mit dem heftigen Regen und den Stürmen! Ist zu erwarten dass dies so bleiben wird? Danke für eure Antworten
Hallo Emil,
mit Fragen nach dem Wetter, ist es wie mit Fragen nach den thailaendischen Verkehrsregeln : "alle Fachleute reden mit, aber keiner weiss was genaues." ;]
Schaut man sich mal Italien an, im Norden einige Monate mit Schnee,  . im Sueden ... Hitze
Nun, Thailand-Wetter, ist tatsaechlich nicht so einfach, da dieses Land mit seiner "riesigen" Laengenausdehnung in den Tropen liegt und drei total verschiedene Wetterzonen hat. In jeder Wetterzone gibt es 3 verschiedene "Jahreszeiten" und dann dort noch in der Jahreszeit "Regenzeit " nochmal 3 Wetterphasen, so , zusammen macht das 3x3 (=9)verschiedene Wetter.
(  ;])In West-Europa gibt's ueblicherweise: : Fruehling, Sommer, Herbst und Winter, ... also 1x4.  also, .. einfacher als 3x4  ;D
Spass bei Seite, zu eurem Urlaub, in Samui ist im September/Oktober ist Schoenwetterzeit. Das gilt eigentlich fuer die ganze Ostkueste in Sued-Thailand zu dieser Jahreszeit.
Wenn die zweite Woche eurer Rundreise in eine andere Region faellt, ist dort Regenzeit.
Regenzeit hat jetzt wieder 3 Wetterphasen (deckt sich in etwa mit der Aussage des Reisebueros):
1-2 Wochen wunderbares Urlaubswetter oder
1-2 Wochen spaetnachmittags ein heftiger Regenschauer, 30 Minuten spaeter alles wieder trocken oder
1-2 Wochen Regenfaelle mit einer Heftigkeit, die sich Westeuropaeer nun wirklich nicht vorstellen koennen .

Fortsetzung folgt
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: siamfan am 22. September 2010, 12:25:34
Das Problem mit den Regeln sind halt die Ausnahmen.
Die Zonen sind halt auch nicht durch unueberwindbare Mauern von einander abgetrennt. So kann es immer schon mal wieder vorkommen, wenn es in einer Zone (z. B. Westkueste-Suedthailand) heftig abgeht, dass etwas in die Nachbarzone (z.B. Ostkueste-Suedthailand) durchschlaegt.
Aktuell, eben gerade durch Telefonanruf bestaetigt, ist in Surathani schoenes Wetter.
An der Westkueste ist Regenzeit (Phase: spaetnachmittags Regenguss).
In der dritten Zone (Nord- und Nordostthailand) ist ebenfalls Regenzeit.

Der Khao Lak NP ist zur Zeit gesperrt: http://www.nationmultimedia.com/home/Khao-Sok-Park-in-Surat-Thani-closed-until-December-30138098.html (http://www.nationmultimedia.com/home/Khao-Sok-Park-in-Surat-Thani-closed-until-December-30138098.html)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 16. Oktober 2010, 11:11:03
Warning
"Heavy Rain and Flash Flood"
No. 19 Time Issued : October 16, 2010

       
The deep low cell covers northeastern Thailand will move to the central Thailand by tomorrow. Widespread rain is likely with heavy rain much of the areas and isolated very heavy rain. People along hill slope near waterways and in lowland are warned of severe weather and possible flash flood.
Today, the disaster areas include the lower North, Northeast, Central and East while during 17-18 October, the lower North, Central and East is expected.
The wind-wave in the Andaman Sea and the Gulf of Thailand is rather strong. All ships should proceed with caution during this period.
During 18-19 October, the ridge of high pressure will extend to northern and northeastern Thailand and bring cool weather by 1-2 oC drops.

Kurzform in Deutsch

Ein Tiefdruckgebiet befindet sich über Nordost Thailand und wird sich morgen nach Zentralthailand bewegen. Es wird vereinzelt vor sehr schweren Regenfällen gewarnt.
Bewohner auf dem Flachland in der Nähe von Flüssen und Hängen werden vor möglichen Überschwemmungen bzw. Sturzfluten gewarnt.
Die Wellen in der Andamansea und im Golf von Thailand werden ziemlich hoch werden. Schiffe sind mit Vorsicht zu genießen.

Quelle hier klicken (http://www.tmd.go.th/en/)

Gruß uli
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Oktober 2010, 14:34:51
 :( ja das kenne wir, Buriram hat seit Tagen schwere Regenfaelle, die Strassen sind aber ok, keine Wasser,
die Reisfelder stehe sehr gut im Wasser, aber Korat hat ein grosses Problem, teilweise fahren die Autos durch
eine halben meter Wasser auf der Strasse.  >:(
Auf Koh Chang hat es schon einige Erdrutsche gegeben. Auch Hotels waren betroffen.
sind aber ( selber Schuld) wer Koh Chang kennt, withe Sand Beach, bauen direkt am Hang  {;

die Reisbauern freuen sich, gut fuer die Ernte  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: siggi am 16. Oktober 2010, 14:56:07
Hi Burianer,
aber bei uns freuen sich die reisbauern nicht,der viele regen monate lang hat viel der ernte zerstört.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Oktober 2010, 17:13:30
 {[  Hallo siggi , ich freue mich auch nicht, bei laeuft das Schei...haus  ( der Behaelter ) voller Wasser .
darf ab jetzt nichmehr .... {[

aber es soll ab dem 19 Oktober aufhoeren mit dem Regen,   ;}  solang muss ich warten  :-X  au weija  :-X

so wie es vorher zu trocken war, so kommt es jetzt zuviel  :-X
je nach Lage der Reisfelder haben die zuviel Wasser, oder es geht gerade so, 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 18. Oktober 2010, 13:19:45
in den TIP Online News steht heute:
Zitat
Verheerende Überschwemmungen durch Taifun „Megi“
In der Provinz Nakhon Ratchasima hat Taifun „Megi“ für verheerende Überschwemmungen gesorgt. Zwei Tage lang regnete es ununterbrochen.
wer auch immer das erfunden oder abgeschrieben oder sonstwie verzapft hat, hat keinerlei Ahnung vom Wetter
der Taifun "Meggi" war zu Beginn der jetzigen Regenperiode über 3000 km vom Khao Yai bzw. Isaan entfernt und noch relativ schwach
selbst der allerstärkste Taifun ist nicht in der Lage in 3000 km Entfernung für Wetterkapriolen zu sorgen.
die Regenwolken der letzten Tage haben sich in einem Tiefdruckgebiet über Kambodscha entwickelt und sind langsam Richtung Westen gezogen.
Regenwetter das dem Taifun "Meegi" zuzuordnen ist, wirds warscheinlich ab kommenden Wochenende und da verstärkt im Nordosten vom Isaan geben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Oktober 2010, 13:50:21
 {+ {+ {+ das gleiche habe auch die Deutschen Medien (Nachrichten ) verzapft, da wurde das Unwetter Megi zugeordnet aber auf der Karte war ein anderes Tief verzeichnet ich glaube Juan gelesen zu haben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 18. Oktober 2010, 14:46:41
 :-X wie nun der Strum heisst, Taifun, meegie oder Juan oder sonst  so, die Englaender sagen dazu,
its raining kats and dogs  :]
oder auf gut deutsch, es pisst wie die Sau   :]
oder auf Thai fondog mag, mag mag ...
die Strassen stehen unter Wasser in Korat  :-X
die Reisfelder um Buriram stehe bis jetzt ( budda sei dank) nur einen hlaben Meter im Wasser. macht den Reispflanze nichts aus,  {;
darf aber nichtmehr weiter steigen  {;
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Samuijumbo am 18. Oktober 2010, 15:25:52
Zieh doch den Stöppsel.  :]  C--  [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Scottie am 18. Oktober 2010, 16:46:29
In Korat / Umgebung  steht das Wasser teilweise über der Gürtellinie !
Haus unserer Tante sieht übel aus, alles schwimmt umher.
Haben heute Anruf von LOS in CH erhalten.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 18. Oktober 2010, 17:54:01
muß noch was nachtragen.
außerdem werden hiermal wieder Meilen mit km/h verwechselt
die 195 sollen wohl Meilen sein (bei ganz grober Umrechnung- damit da wieder nicht ein paar Oberlehrer mit der 3. Stelle hinterm Komma rechnen)
aktuell hat derTaifun eine Geschwindigkeit von 269 km/h
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 18. Oktober 2010, 19:43:38
Thaiphoon Megi ist sicher (noch) nicht schuld am Regen in Thailand:

Zitat
Typhoon Megi Over The Philippines
Oct 18, 2010 4:52 AM.

As of Monday morning, EDT,Typhoon Megi was centered near 17.2 north and 121.8 east, or about 185 miles northeast of Manila, Philippines. Movement was to the west at 17 mph. Maximum-sustained winds were near 145 mph, with gusts over 170 mph.

Typhoon Megi has been downgraded from a super typhoon and is now crossing the northern Philippines. The storm will emerge today in the South China Sea. The storm should continue to weaken slowly as it moves over land. The storm made landfall early Monday morning EDT near Divilacan Bay.

The storm is expected to turn slightly northwestward south make a second landfall later this week between Hanoi, Veitnam, and east of Hong Kong. The exact track will depend on the strenght of a steering ridge to the north.

By AccuWeather.Com Meteorologist Eric Reese.



Hier seht Ihr den aktuellen Standort des "Super Thypoons Megi":
http://hurricane.accuweather.com/hurricane/wpacific/basin.asp?partner=accuweather

Der überquert im Moment grad die Philippinen von Osten her und hat im Moment sicher noch keinen Einfluss auf den Regen in Thailand.
Er wird aber vermutlich irgendwo zwischen Hong Kong und Hanoi an Land gehen.
Danach kann ich mir vorstellen, dass das wieder heftig Regen nach Thailand bringen könnte.

Gruss aus der Schweiz,  
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 19. Oktober 2010, 06:43:09
http://www.n-tv.de/panorama/Fuenf-Menschen-sterben-bei-Taifun-article1740101.html (http://www.n-tv.de/panorama/Fuenf-Menschen-sterben-bei-Taifun-article1740101.html) ntv

Monstersturm zur Zeit ueber den Philippienen,
wieweit der nun das Wetter in Thailand beeinflusst,  keine Ahnung, bin kein Metereologe  ]-[

sicher ist nur, dass es viel zu viel regnet, und viele Landflaechen unter Wasser stehen,  {[

sicher ist nur, bis in die Schweiz reicht er nicht
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 19. Oktober 2010, 07:52:53
In Nakhon Ratchasima solls die schlimmste Überschwemmung seit 50 Jahren sein.
In Korat gabs bisher 5 Tote...

Hier ein paar Links mit Bildern:
http://www.bangkokpost.com/news/local/202061/bangkok-braces-for-major-floods
http://www.bangkokpost.com/news/local/202053/flash-floods-batter-korat
http://www.bangkokpost.com/business/economics/202072/floods-devastate-isan

und Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=eq36Vqpd5dQ
http://www.youtube.com/watch?v=rokIvPeIJzk
http://www.youtube.com/watch?v=TVMT2zruQsY
http://www.youtube.com/watch?v=anCt9CJ1l9Y

Wenn dann demnächst (vielleicht) auch noch die Ausläufer des Thypoons hier runterregnen... dann kann man für nächste Woche schlimmes erahnen!

Das gilt auch für die ganze Region!
Hier ab 01:30 zum Beispiel die Situation auf Hainan:
http://www.youtube.com/watch?v=-zc91dr7gHk

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uli am 20. Oktober 2010, 11:39:44
Der Taifun «Megi» hat auf den Philippinen mindestens 14 Menschen das Leben gekostet. Auch in anderen Ländern hat es offenbar Tote gegeben. In sechs nördlichen Provinzen waren noch am Dienstag mehr als drei Millionen Menschen ohne Strom.

Im Zentrum von Vietnam kamen bei Überschwemmungen vermutlich mindestens 59 Menschen ums Leben. Darunter waren 18 Passagiere, die am Montag mit einem Bus fortgeschwemmt wurden. Die Polizei rechnete nicht mehr damit, die Menschen lebend zu finden. Viele der Opfer wurden nach Behördenangaben von reissenden Flüssen nach heftigem Regen mitgerissen.

Im Nordosten Thailands kamen mindestens sieben Menschen durch Unwetter ums Leben. Die Behörden sprachen von den grössten Überschwemmungen seit mindestens 40 Jahren. Tausende Häuser und weite Ackerflächen wurden überflutet und zerstört

Wer weiter lesen will >>>hier klicken<<< (http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/10/19/Vermischtes/Taifun-Megi-sorgt-in-Asien-fuer-Tod-und-Verwuestung)

Gruß uli
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 20. Oktober 2010, 20:19:47

Megi ist im Moment als Kategorie-4 Thyphoon süd-südostlich von Hong Kong unterwegs und gewinnt dank der hohen Wassertemperaturen wieder an Stärke!

http://hurricane.accuweather.com/blogs/news/story/40268/wrath-of-megi-now-set-for-chin.asp?partner=accuweather

Vorausichtlich am Freitag wird Megi irgendwo entlang der süd-chinesischen Küste, vielleicht sogar in Hong Kong(!!) wieder auf Land treffen und wohl zu schlimmen Zerstörungen führen!
Ein Horror für die Chinesen. Aber dafür kann  Thailand und Vietnam ein wenig aufatmen - obwohl dort ein paar  entfernte Ausläufer  ebenfalls wieder Regen bringen könnten.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 25. Oktober 2010, 22:58:10
Erdbeben 7.5 vor Sumatra

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usa00043nx.php

Titel: Erdbeben mit Tsunami in West Indonesien
Beitrag von: farang am 26. Oktober 2010, 20:46:06
In Indonesien hat sich ein Erdbebeben ereignet und einen Tsunami ausgelöst.
Zur Zeit sind 108 Tote und 500 Vermisste gemeldet.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/108-Tote-und-hunderte-Vermisste-nach-Erdbeben-18391112

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asien-und-ozeanien/108-Tote-nach-Tsunami-in-Indonesien--mehr-als-500-Vermisste/story/13076829

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/10/26/International/Tsunami-in-Indonesien-reisst-ueber-100-Menschen-in-den-Tod?WT.zugang=front_top
Titel: Re: Erdbeben mit Tsunami in West Indonesien
Beitrag von: jaidee am 26. Oktober 2010, 22:18:00
Hier noch ein aktueller Artikel dazu:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/seebeben-und-vulkanausbruch-naturkatastrophen-erschuettern-indonesien-1.1016299
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: farang am 27. Oktober 2010, 01:08:36
Herzlichen Dank den Verschieber habe lange gesucht für den richtigen Platz. ???

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 27. Oktober 2010, 19:53:01

Das Thailaendische Interior Ministry's Disaster Prevention and Mitigation Department warnt vor Ueberflutungen und Schlammlawinen in 15 (suedlichen) Provinzen in der Zeit vom 27. bis 31. Oktober.

Die 15 Provinzen sind:  Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Ranong, Phangnga, Phuket, Krabi, Trang, Satun, Songkhla, Pattani, Yala und Narathiwat.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/local/203449/15-provinces-warned-against-flash-floods
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 28. Oktober 2010, 22:50:51
Zitat
Tsunami schneller als Warnsignal
17:03 | 28.10.2010


JAKARTA - Indonesien ist mit einem Tsunami-Frühwarnsystem ausgestattet. Trotzdem konnte das Unglück nicht verhindert werden - mindestens 311 Menschen starben. War der Sensor kaputt?

Mehr dazu hier:

http://www.blick.ch/news/ausland/haette-der-tsunami-verhindert-werden-koennen-159537



--------------------------------------------

EDIT: funktionierenden  Link gesetzt
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 08. Dezember 2010, 04:44:00
Das Thai Meteorological Departement warnt wieder vor starkem bis sehr starkem Regen und starkem Wind mit 2-4m hohen Wellen im Süden vom 7. bis 9. Dezember:


Zitat
Warning
"Cool to cold weather in upper Thailand and Heavy Rain with Strong Wind-Wave in South"
No. 6 Time Issued : December 07, 2010

       
    Another ridge of intense high pressure from China has covered upper Thailand and brings cooler weather with 2-4 °C drops and windy.
    The prevailing northeast monsoon over the South and the Gulf of Thailand grows stronger and lead to torrential rain and isolated heavy to very heavy fall over the South from Chumphon southward. People in the risky areas should beware of severe heavy rain and possible flash flood during 7-9 December. The strong wind-wave in the Gulf is likely 2-4 meters high. All ships should proceed with caution, and small boats keep ashore during the period.

    The advisory is in effect for Thailand from 7 December 2010
    Issued at 10.00 p.m.

    Weather Forecast Bureau, Meteorological Department
    Ministry of Information and Communication Technology

Quelle: http://www.tmd.go.th/en/

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 22. Dezember 2010, 00:51:29
Habe heute um 0:38 (Thai Zeit) diesen Alarm erhalten:

21.12.2010
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
Bonin Islands, Japan region.
Betroffene Regionen:
Indonesia, Philippines
Bebenstärke: 7.4
------------------------------------------------


http://www.tsunami-alarm-system.com/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 22. Dezember 2010, 05:36:31
05:25: All Clear Signal - A destructiveTsunami is NO longer expected.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: KhunBENQ am 11. März 2011, 15:08:36
11.3.2011, 9:00 MEZ, ich schaue gerade die live Bilder auf BBC News.
Das große Tsunami Beben in Japan wird für Thailand und SE Asia wohl keine Auswirkungen haben.
Sehr schweres Beben (> 8.4), 10 m Wellen, Warnung für den Pazifik.
---
Natürlich gibt es hier schon ein neues Thema dazu:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10196
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 11. März 2011, 19:19:29
Zum von mir abonierten Tsunami-Alarmsystem: http://www.tsunami-alarm-system.com/

Das Beben passierte 06:45 Uhr Deutscher Zeit.
Erst um 7:02 Uhr erhielt ich die Tsunamiwarung per SMS (das geht normalerweise schneller!).
Die Warnung betraf die Region Ostküste von Honshu und "Vielleicht betroffen" Japan und Russland.

Um 09:18 Uhr kam dann eine weitere Meldung, dass ein Pazifikweiter Tsunami-Alarm ausgelöst wurde.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 24. März 2011, 21:07:18
Ich glaub, bei uns hat gerade die Erde etwas gewackelt! so um kurz vor 21.00 h.

Das hatten wir schon mal. Da war das Epizentrum in China.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: MIR am 24. März 2011, 21:12:15
Nicht China
24.03.2011   13:55:36 MEZ   7.0   Myanmar    Kein Tsunami, da Landbeben

Hier zufinden
http://www.tsunami-alarm-system.com/

oder auch hier
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/quakes_big.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 24. März 2011, 21:18:03
o.k.

Hier gehts weiter:


Seit langer Zeit mal wieder Ausläufer eines Erdbeben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: KhunBENQ am 24. März 2011, 21:48:10
Seit langer Zeit mal wieder Ausläufer eines Erdbeben.
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10336
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: farang am 24. März 2011, 21:53:17
Wird hier auch schon gemeldet.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Schweres-Beben-erschuettert-Burma-14905810
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen/ 25.04.2011
Beitrag von: crazyandy am 25. April 2011, 13:31:16
Erdbeben der Stärke 6,2 vor Indonesien


Die indonesische Insel Sulawesi ist am Montag von einem Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens habe etwa 75 Kilometer vor der südöstlichen Küstenstadt Kendari in einer Tiefe von neun Kilometern im Meer gelegen, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Über mögliche Schäden wurde zunächst nicht bekannt. Nach Angaben indonesischer Seismologen wurde keine Tsunamiwarnung herausgegeben.
http://de.news.yahoo.com/2/20110425/tts-erdbeben-der-staerke-6-2-vor-indones-c1b2fc3.html

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 15. Juni 2011, 10:12:12
Phuket bekommt ein neues Tsunami Radar. ;}

"PHUKET: A high-frequency radar system to monitor ocean currents and aid in the detection of tsunami waves will be set up in Patong by the end of the month, local officials say.

The Thai Meteorological Department (TMD), in cooperation with Patong Municipality, is preparing the site at a location called Kor Sai Lod, a headland on the south coast of Patong Bay.

Patong Deputy Mayor Chairat Sukkaban told the Phuket Gazette that Patong Municipality has contracted BO Power Tech Company to run over 100 meters of cable to reach the site at a cost of 189,600 baht."


http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2011/article10495.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 26. September 2011, 20:50:27
Sturmwarnung für die Provinz Udon Thani. Heute Abend in den Nachrichten wurde schon vor dem Sturm gewarnt, das Unwetter befindet sich wohl zur Zeit in Vietnam und bewegt sich Richtung Isaan.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/258399/udon-thani-on-full-alert-for-haitang
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: KhunBENQ am 26. September 2011, 22:08:34
Tropensturm Haitang, das liest sich ja vielversprechend   {[
Vier weitere potentielle Unwettertage.

http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=2776

Zitat
Disaster areas are listed below:

26 September: Mukdahan, Yasothon, Amnat Charoen, Ubon Ratchathani, Rayong, Chanthaburi, Trat, Ranong, Phang-nga, Phuket, Krabi, Trang and Satun.
27-29 September: Nakhon Phanom, Khon Kaen, Chaiyaphum, Kalasin, Maha Sarakham, Roi Et, Mukdahan, Yasothon, Amnat Charoen, Nakhon Ratchasima, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket, Ubon Ratchathani, Rayong, Chanthaburi, Trat, Ranong, Phang-nga, Phuket, Krabi, Trang and Satun.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: boehm am 26. September 2011, 22:36:20
Na toll, ist doch langsam echt zum  {/ {/ {/

SONNE!!!!! 8)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 29. September 2011, 20:01:28
Und  danach wirds wohl mit den Ausläufern von Typhoon Nesat bestimmt auch nicht "lustig":

http://hurricane.accuweather.com/hurricane/wpacific/basin.asp?partner=accuweather

Und der nächste Sturm "Nalgae " ist auch schon unterwegs....


Gruss vom traumhaften "Altweibersommer" in der Schweiz (Wäre um ein Haar jetzt in Hainan!)
Stefan

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2011, 15:31:50
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131745892684_01-10-2011_15-46-22.jpg)


Eigentlich ist Thailand ja noch gut dran .... schaut mal was hier abgeht !!!!

Nesta verläuft sich in Vietnam mit 50 km/h .... Nalgae zerstört gerade die Philippinen mit 175 km/h  ....

aber damit noch nicht genug ... im Schlepptau von Nalgae kommen noch derzeit vier weitere

unbenannte Kameraden auf der selben Linie  . Philipp`s zieht Euch warm an
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 01. Oktober 2011, 23:09:57
war heute wieder mal mit Fahrrad unterwegs und wurde durch einen weggespuelten Strassenabschnitt in meiner Weiterfahrt gestoppt.

Darauf hat ein Thai gesagt, ich sollte mir besser einenJet Ski zulegen    {+

Aufgrund der neusten Wettersituationen, danke an Alex fuer die screen shots, bin ich mir nicht mehr so sicher ob diese Anregung vielleicht doch nicht ganz so stupide war   ???     
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: boehm am 01. Oktober 2011, 23:21:06
Ich kaufe mir vorsichtshalber mal ein kleines Ruderboot..... :o >:
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 02. Oktober 2011, 07:28:40
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131751481523_0210.jpg)

Nesta herab gestuft auf LOW PRESSURE  20 / km/ h beeinflußt derzeit nur den Osten Thailands
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 02. Oktober 2011, 08:28:52
Zitat
Oct 1, 2011 11:26 AM

As of Saturday, EDT, Typhoon Nalgae is moving westward away from the northern Philippines as a strong typhoon, downgraded from a super typhoon earlier today. Late Friday evening, Nalgae made landfall along the central Luzon coast as a super typhoon with sustained winds of 130 knots or 150 mph. Nalgae is taking a nearly identical track as compared to Nesat which crossed the island of Luzon just four days ago and pounded the same areas with flooding rain and damaging wind.

Nalgae will remain on a westerly track over the next few days, remaining over open waters. Given that Nesat just tracked across the South China Sea a few days ago, surface water temperatures are not as warm as they could be which will limit re-intensification. Nalgae will, however, remain a typhoon as it crosses the South China Sea.

Next week, Nalgae is expected to impact northern and central Vietnam with heavy rain and wind. The threat of flooding and mudslides in that region will be much higher if Nalgae moves towards the area, as recent rain has already resulted in flooding conditions and weakened soil.

Finally, we are monitoring an area centered near 11.5 north and 133.0 east, or about 265 miles northwest of Palau. Currently, this feature is having some difficulty becoming better organized as the outflow from Nalgae is shearing the system. There is some concern that conditions will become more favorable over the weekend as Nalgae moves away from this system, though development will be slow. There is the low potential for this to become the next tropical depression over the weekend.
 

http://hurricane.accuweather.com/hurricane/wpacific/basin.asp?partner=accuweather

Nalgae folgt fast den gleichen Weg wie vor ein paar Tagen Nesat.
Zum Glück sind die Wassertemperaturen im Südchinesischen Meer nicht mehr so hoch, dadurch wird er auf dem offenen Meer nicht mehr so an Kraft gewinnen, wie sein Vorgänger.
Aber für die bereits betroffenen Regionen wird er wieder viel Regen bringen.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 04. Oktober 2011, 17:49:24

   
Zitat
Warning
"Tropical Storm “Nalgae”"

No. 5 Time Issued : October 04, 2011
        At 3.00 p.m. today (Oct 4), tropical storm “NALGAE” was centered over Hainan Island, China or at latitude 18.8 °N, longitude 109.5 °E with maximum sustained wind 75 km/hr. It was moving west with speed 22 km/hr. It is expected to make landfall over upper Vietnam on 5 October.

       The monsoon trough lies across the Central, the lower Northeast and the East of Thailand. The active southwest monsoon prevails over the Andaman Sea, Thailand and the Gulf of Thailand. Torrential rain is likely over the whole country with isolated heavy rain in the lower North, the lower Northeast, the Central, the East and the South west-coast. People should beware of severe heavy rain during 1-2 days. The strong wind-waves in the Andaman Sea and the upper Gulf are expected 2-3 meters high. All ships should proceed with caution and small boats keep ashore.

       

       The advisory is in effect for Thailand from 4 October 2011

       Issued at 3.30 p.m.

http://www.tmd.go.th/en/


Mehr über Nalgae hier: http://hurricane.accuweather.com/hurricane/wpacific/basin.asp?partner=accuweather


Gruss aus der trockenen Schweiz
Stefan   
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 05. Oktober 2011, 09:46:14
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131778208104_0510.jpg)

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131778215157_0510.jpg)

(http://live1.haii.or.th/product/history/wrf_image/rain_accumulation/domain03/3days//2011/10/04/19/wrfout_racc_d03_init201110041900_20111005.png)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 13. Oktober 2011, 09:30:07
Neues Ungemach in Form eines Taifun`s  bedroht Thailand

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131847294839_1310.jpg)

Von den thailändischen Medien bislang völlig unbeachtet ist der Taifun Banyan, der Kurs auf die Küste Südostasiens nimmt.

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131847261148_1310.jpg)

Auch das Meteorologische Institut hat den bisher nicht auf ihrem Schirm , da sind nur die Reste von Nalgae dokumentiert  


Der Wirbelsturm der Kategorie 1 befindet sich zurzeit über den Philippinen und wird laut Voraussagen Kurs auf das südostasiatische Festland nehmen.

Am 16. Oktober wird er auf Vietnams Küste treffen, die Ausläufer des Taifuns werden zumindest über den östlichen Teil Nordostthailands hinweg ziehen und zu starken Regenfällen führen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 13. Oktober 2011, 15:05:45
Na prima  {:}  Genau, was Thailand nun braucht.   :o

 ...

Alex, an dieser Stelle ein Dankeschön für die vielen Infos, Fotos, Tabellen etc. zum Themenkomplex Hochwasser.    [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 13. Oktober 2011, 20:07:45
So langsam realisieren auch die Thais das neue Unwetter, wenn auch bislang nur in der BP, TMD hinkt weiterhin hinterher. :-)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/261177/widespread-rainfalls-seen

Alex, auch von mir ein fettes Danke. [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: KhunBENQ am 13. Oktober 2011, 20:39:56
TMD hinkt weiterhin hinterher. :-)
Kleine Verschwörungstheorie gefällig  :-\ ?
Vielleicht kriegen sie wie seinerzeit bei Ceausescu in Rumänien Order von oben: "keine Panik schüren".
Der hat ja im Winter die Minusgrade immer etwas kappen lassen, damit es keine Hamsterkäufe bei Kohlen gibt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 13. Oktober 2011, 20:47:25
dem Wetterbericht von TMD traue ich schon einiger Zeit nicht mehr
da ist für Bangkok so gut wie immer Regen drin, auch wenn es mal tagelang nicht geregnet hat.
der wesntlich genauere Wetterbericht gibt es von schweizer Wettermoderator Kachelmann
ich behaupte mal, für meinen Bezirk gut 80% Trefferquote.
für Suvanaphum z.B. hier   
http://www.wetter.info/17824446,pid=S484290
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 13. Oktober 2011, 20:49:27
Ich denke mal, die hinken eher mit den Updates ihrer Website hinterher...speziell in der engl. Version. ;)
Die werden in der Krisensituation, auch ihr Bestes geben, oder zumindest versuchen....hoffe ich zumindest. :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 14. Oktober 2011, 01:51:31
http://www.yr.no/place/Thailand/

sehr gute Seite, IMHO ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 14. Oktober 2011, 08:58:07
auch recht genau:

http://www.windguru.cz/int/ (http://www.windguru.cz/int/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2011, 09:19:27
Nun das TMD ist auf gewacht   vielleicht haben sie Euch wahr genommen

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131855838444_14-10-2011_09-12-06.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: amy2511 am 16. Oktober 2011, 00:14:07
kann mal jemand sagen wie die Lage in Bangkok im Moment ist`? ist die Stadt nun unter wasser oder nicht...
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Oktober 2011, 07:03:24
Zitat
Neues Ungemach in Form eines Taifun`s  bedroht Thailand
  vom Alex,   
genau das ist es , was hier in Buriram schon seit einigen Tagen und Naechten runter kommt.
Oft mit Gewitter,  und Regen, ohne Ende in einem Ausmass, das ist schon erschreckend.
In Buriram gibt es keine Probleme, ausserhalb stehen alle tiefergelegenen Reisfeld im Wasser, der Reis ist nun kauptt.
Ab Lamplaimat steht das Wasser ueberall. Das fliest jetzt sogar ueber die Klongs  in die grossen Wasserbecken ausserhalb von Buriram.
Die Lage wird ernster, da die Wasserbehoerde andere , abfliesende Klongs Richtung Buriram nun geoeffnet hat, dass das Wasser durchfliesen kann.
Denke da kommt noch viel viel mehr nach.
 Es hoert einfach nicht auf zu regnen, mit zwischenzeitlichem Sonnenschein  {[  verrueckye Welt .
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 16. Oktober 2011, 07:29:49
Was kommt Heute & Morgen wo runter in Thailand

(http://live1.haii.or.th/product/history/wrf_image/rain_accumulation/domain03/3days//2011/10/15/19/wrfout_racc_d03_init201110151900_20111016.png)

(http://live1.haii.or.th/product/history/wrf_image/rain_accumulation/domain03/3days//2011/10/15/19/wrfout_racc_d03_init201110151900_20111017.png)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Oktober 2011, 07:32:41
 }}  das sieht dann ja gut aus fuer Morgen im Isaan, danke Alex  ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 18. Oktober 2011, 17:05:53
Summary on Weather Prediction for October to December 2011


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131893168407_18-10-2011_16-53-18.jpg)


+ + Warning + +

- In October and November, there is high probability that the tropical cyclones in the Western

North Pacific Ocean or the South China Sea move through eastern and southern parts of Thailand.

Therefore, people should beware of natural disaster and follow the weather news.

- In December, Westerly trough may move from Mynmar through upper Thailand, causing

thundershowers and gust in some areas. The active low pressure cell in the lower Gulf of Thailand

or the lower South China Sea may be active to the tropical cyclones and move through southern

Thailand, causing abundant rainfall in those areas with storm surge over the coastal areas of

southern Thailand, people and navigators should follow the weather forecast for further

information. www.tmd.go.th or www.weather.go.th

http://www.tmd.go.th/programs%5Cuploads%5Cforecast%5C2011-10-12_3months_EN_141045.pdf
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 18. Oktober 2011, 18:25:00
Summary on Weather Prediction for October to December 2011
Nun sollen sich mal die Experten und Tueftler ranmachen um die Realitaet jener von Alex geposteten Vorhersage an Hand einer aktuellen Regenfallstatistik des staatlichen Wetterdienstes von Singapur fuer Thailand zu ueberpruefen.
Die rote Kurve im Bild ist der langjaehrige Durchschnitt - und die senkrechten Balken sind die Realitaet des Regenfalls der in 2011 vergangenen Monate:(http://s14.directupload.net/images/111018/iebr3hkf.gif) (http://www.directupload.net)
Quelle: http://www.weather.gov.sg

OB
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2011, 19:02:43
Folgerichtig ernten die Wetterfrösche von TMD mächtig Kritik. 8)

‘Obsolete’ Thai Weather Radar Blamed for Failure to Predict Rain Severity

http://www.pattayadailynews.com/en/2011/10/18/%e2%80%98obsolete%e2%80%99-thai-weather-radar-blamed-for-failure-to-predict-rain-severity/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 19. Oktober 2011, 07:26:40
Kann es sein, dass ich schon mindestens seit 30sig Jahren weiss, dass in Thailand ab Juli  bis anfang November die Regenzeit kommt .
Habe desshalb auch meinen Thaiurlaub immer in der Zeit von  November bis Maerz geplant.
Wir wissen doch auch, dass es im Sommer heiss wird, bzw dass ab Mai bis ende September es warmes Wetter in Europa gibt  :]
Der Winter kommt bestimmt, mal mehr,  mal weniger. Mieses Wetter November und Dezember, kaltes Wetter Janunar und Februar, danach wird es waermer.
Der Regen, bzw die Monsunzeit kommt doch auch regelmaessig , oder welche Wetterfroesche haben die in Thailand.
 :P  kraeht der Hahn auf dem Mist , aendert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist  :]
Buriram, heute  Sonnenschein  }}
Herzilein ach Herzilein, mach auf die Tuer, die Sonne kommt rein  :-X
hilft denen in Bangkok jetzt nicht, aber es kann nur besser werden  :-X
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 19. Oktober 2011, 09:24:38
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131891250743_1810.jpg)

Nun ich hatte ja schon mal dieses Bild in den Hochwasser Thread gesetzt ,

das dürfte den wahren Mengen schon Näher kommen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 19. Oktober 2011, 09:38:15
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131899141813_1910.jpg)

Das aktuelle Sat Bild zeigt , das Heute Indien ein wenig mehr als Thailand abbekommt ....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 19. Oktober 2011, 10:54:50
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/131899603951_1910.jpg)

Und das Regen Radar zeigt für den Großraum folgende Situation an
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 20. Oktober 2011, 06:48:15
Das könnte im Norden noch einmal (viel?) Regen bringen:

Zyclon 02B geht gerade in diesen Stunden in Myamar an Land.
Er wird vor allem dort viel Regen bringen. Aber die Ausläufer erstrecken sich bis in den hohen Norden Thailands.

http://hurricane.accuweather.com/hurricane/indian/basin.asp?partner=accuweather

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 21. Dezember 2011, 07:12:21
Der Hurrikan "Washi (1121)" der auf den Philippinen noch großen Schaden und über 950 Opfer 

forderte , wird wohl in Thailand keinen Schaden mehr anrichten , wie gestern noch berichtet wurde ,

da er zum Stillstand gekommen ist ... sieh Infos von
http://www.tmd.go.th/en/storm_tracking.php

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/132442555815_2112.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: schiene am 25. Dezember 2011, 23:04:15
Im Süden Thailands hat eine riesige Welle ein Küstendorf völlig unter Wasser gesetzt. Die drei bis vier Meter hohe Welle sei am Sonntag auf das Küstengebiet am Golf von Thailand getroffen und habe ein Dorf in der Provinz Chumphon überschwemmt, sagte der Gouverneur der Region, Pinich Charoenpanich. In dem Dorf stehe das Wasser einen Meter hoch. Rund hundert Bewohner seien in höhere Lagen weiter im Inland in Sicherheit gebracht worden. Seinen Angaben zufolge gab es keine Berichte über Tote.
 Quelle:
 
http://www.stern.de/news2/aktuell/riesige-welle-ueberschwemmt-thailaendisches-dorf-1766649.html (http://www.stern.de/news2/aktuell/riesige-welle-ueberschwemmt-thailaendisches-dorf-1766649.html)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: KhunBENQ am 26. Dezember 2011, 10:50:18
Zu den Riesenwellen bei Chumphon/Hua Hin gibt es heute auch einen Bericht in der BKK Post.

http://www.bangkokpost.com/news/local/272416/powerful-waves-slam-into-coastal-regions
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20111226/343087.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 11. Januar 2012, 02:04:41
Zitat
2012-01-10
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
off the west coast of northern Sumatra.
Affected Regions:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka
Magnitude: 7.3

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 11. Januar 2012, 13:15:39
Die Tsunami-Warnung wurde etwa eine Stunde später aufgehoben.

Hat man in Thailand überhaupt etwas vom Alarm mitbekommen?
Haben die Tsunami-Sirenen funktioniert?

Gruss, Stefan.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. Februar 2012, 14:41:11
Erdbeben - Philippinen: Tsumanialarm nach starkem Beben vor den Philippinen

(http://newsticker.sueddeutsche.de/images/dpa-infoline/seis_32538664_onlineBild.jpg)

Ein starkes Erdbeben hat die Zentralphilippinen erschüttert. Foto: J.L. Pino/ Symbol


Manila (dpa) - Ein starkes Erdbeben hat die Zentralphilippinen am Montag erschüttert. Die regionalen Behörden lösten Tsunamialarm aus.

 Sie riefen die Küstenbewohner der nahe gelegenen Inseln Negros und Cebu zu erhöhter Wachsamkeit auf. Es könnten gefährliche Wellen entstehen.

Ein Kind wurde von einer einstürzenden Mauer erschlagen, teilte der Zivilschutz mit.

Die US-Geologiebehörde USGS korrigierte die Stärke des Bebens mehrfach, auf zuletzt auf 6,7. Das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie sprach von einer Stärke von 6,9. Das Zentrum des Bebens lag nach USGS-Angaben 573 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila, zwischen den Inseln Negros und Cebu in etwa 20 Kilometern Tiefe.

Das philippinische Institut berichtete von Schäden an Gebäuden, ohne jedoch Einzelheiten zu nennen. «Das war ein ziemlich starkes Beben, wir rechnen mit Schäden», sagte die Seismologin Ishamel Narag. In der Provinz Iloilo rannten die Menschen in Panik auf die Straßen. Der Schulunterricht wurde vorzeitig beendet und Behörden schlossen.

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/132851349553_06-02-2012_14-30-54.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. Februar 2012, 16:49:05
Manila (dpa) - Ein starkes Erdbeben hat vor den Philippinen am Montag vorübergehend zu Tsunamialarm geführt. Die Behörden hoben ihre Warnung nach drei Stunden auf, weil keine größeren Wellen an die Küsten der nahe gelegenen Inseln Negros und Cebu schwappten.

Das Beben hatte nach Angaben des Instituts für Vulkanologie und Seismologie sprach von einer Stärke von 6,9. Die US-Geologiebehörde USGS schätzte die Stärke auf 6,7.

Nach Angaben des Zivilschutzes kamen zwei Schulkinder durch einstürzende Mauern ums Leben. In einem Kaufhaus in San Carlos City gingen die Scheiben zu Bruch. Größere Schäden wurden zunächst nicht gemeldet. Das Epizentrum lag 573 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila, zwischen den Inseln Negros und Cebu.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 30. März 2012, 07:43:51
Der Tropische Sturm Pakhar ist im Süd-Chinesischen Meer unterwegs.
Das dürfte  in den kommenden Tagen hohe Temperaturen in Nordost-Thailand verursachen.

Hier die ganze Wetter-Warnung:

Zitat
Warning
"Tropical Storm “PAKHAR”"
No. 2 Time Issued : March 30, 2012
        At 2100 UTC today, tropical storm “PAKHAR” in the middle South China Sea was centered about 550 kilometers east of Ho Chi Minh, Vietnam or at latitude 10.0 degree north longitude 111.7 degree east, with sustained wind of 65 km/hr. It is moving west slowly and does not affect Thailand during 2-3 days.

       The weak high pressure affects hot weather with rise in temperature. During 31 March to 2 April, another moderate high pressure will cover northeastern Thailand and the South China Sea.

       The advisory is in effect for Thailand from 30 March 2012

       Issued at 5.30 a.m.

Quelle: http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php

Hier mehr über den Sturm:
http://www.accuweather.com/en/weather-news/pakhar-aims-rain-wind-towards/63401?partner=accuweather
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 11. April 2012, 16:06:46
Zitat
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
off the west coast of northern Sumatra.
Affected Regions:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka
Magnitude: 8.9

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:10:19
8,9 ist heftig...  :-X

Bitte weiterleiten, Gefahr besteht für die gesamte Westküste der Andamanensee, die auch 2004 vom Tsunami betroffen war
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: farang am 11. April 2012, 16:19:56
http://www.blick.ch/news/ausland/gewaltiges-erdbeben-vor-sumatra-id1841330.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:29:20
Auch in Phuket ist das Beben inzwischen angekommen. Dort soll es gewackelt haben, bitte Bestätigung von unseren dortigen Foristen !

Twitter:

4:23pm A Tsunami 40cm high has been detected by buoys 1000kms away from Phuket

Hört sich zwar harmlos an, aber die Welle wird erst in Strandnähe höher...
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:34:09
Die Welle wird beginnend ab 18 Uhr an der Westküste erwartet:


Forecasted arrival times of tsunami wave :

Phuket 6.18pm, Kho Phra Thong 7.23pm, Kho Tarutao 7.56pm


weitere Orte und Daten für den indischen Ozean:

http://ptwc.weather.gov/ptwc/text.php?id=indian.TSUIOX.2012.04.11.0845
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:42:59

Änderung. Welle trifft wohl eher ein, es könnte schon in 10 min soweit sein:

4:25pm Tsunami warning for Phuket, Phang Nga, Krabi. A Tsunami 3-4 meters high may hit between 4:48pm-5pm
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:53:06
Phuket:

 Airport geschlossen !!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 16:56:58
Das Meer beginnt sich zurückzuziehen:

4:50pm Sea level in Phuket has started to drop. Royal Navy sending 15 ships to Andaman islands
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 11. April 2012, 17:03:12
Bei mir hat die Erde gewackelt.    Als ich es meiner Frau sagte, hat sie mich ausgelacht.   Die ist so.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 11. April 2012, 17:08:58

Lt Meldungen das Beben in 30-33 km  in der Tiefe , 350 km vor Sumatra

Stärke des Bebens  8, 7 - 8,9   also schon sehr heftig
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 11. April 2012, 17:11:05
Im Fernsehen immer noch auf allen Kanälen die Beerdigungszeremonie!

Nix  von Tsunami!

 ???
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 17:11:26
Auch in Krabi zieht sich das Wasser zurück:


Sea water in Krabi recede sharply. Krabi Governor has order evacuation. Water recede also seen in Patong, Phuket. #tsunami
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: otisklaus am 11. April 2012, 17:12:04
Im Fernsehen immer noch auf allen Kanälen die Beerdigungszeremonie!

Nix  von Tsunami!

 ???

Aljazeera ist live dabei
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 11. April 2012, 17:23:52

Neuesten Berechnungen der Wissenschaftler zur  Folge  wurde die Wellenhöhe von 4.5 mtr auf 3 mtr  an der Küste reduziert

Wellenhöhe auf dem Meer lediglich 40 cm
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 11. April 2012, 17:24:25
Wir wurden schon von etlichen Verwandten angerufen und gewarnt.   Wir leben zwar auf Meereshoehe, aber einige km von der Kueste entfernt.

Der nompang wohnt ja nur wenige km vom Meer entfernt.


Wir hoffen, dass es nicht so schlimm wird.     Mir steckt noch der Tsunamie 2004 in den Knochen, damals war ich gerade auf dem Weg noerdlich von Phuket zu einem Strandrestaurant, bin dann gleich umgekehrt.    In dem Restaurant gab es Verletzte und Tote.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 17:29:52
Niedrigwasser vor Patong:

https://secure.flickr.com/photos/60433209@N00/6921180918/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 11. April 2012, 17:30:37
Verwandte haben im TV gesehen, dass sich das Wasser in Patong schon zurueckzieht.   (Sender ???).
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen Patong Beach Wasser zurück ?
Beitrag von: Roy am 11. April 2012, 18:07:46
18.15 Uhr, gerade von sonst gut informierten gut Quelle: in Patong sei das Wasser an der Strand zurückgegangen ... schlechten Omen...
In Chalong räumten Lotus und 7-Eleven-Läden... (wohl aus Angst...
Man hamsterten WTrinkwasser ...
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen Patong Beach Wasser zurück ?
Beitrag von: Moesi am 11. April 2012, 18:11:02
Vor ein paar Minuten gabs noch ein Beben:
Und wieder eine NEUE Warrnung:

Zitat
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
off the west coast of northern Sumatra.
Affected Regions:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka
Magnitude: 8.2

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 18:12:14
Wiederholtes Erdbeben in Phuket. Annähernd so stark wie das erste.


Epizentrum heute (links) und 2004 (rechts):


(https://p.twimg.com/AqMgxf7CIAATJN1.jpg)


So ist eine Abschirmung durch die Insel Sumatra weit weniger gegeben als beim letzten Mal


Die Tsunamigefahr ist trotzdem anscheinend geringer


Pacific centre analyst tells BBC World that off-shore quake was horizontal not vertical, so chances of tsunami small.


Aber wegen heftiger Nachbeben noch nicht vorbei:


Indonesian official says 8.1-magnitude aftershock rattles Aceh province


Ausserdem wird es in einer halben Stunde dunkel.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: callolo am 11. April 2012, 18:14:24
Achtung: Gerade 18,15 UHR  kommt im Nachrichten-Ticker.

Es gibt eine Tsunami-Warnung. Der Flughafen Phuket wird  laut Tagesschau gerade evakuiert. Vor der Küste Sumatras hat es ein Erdbeben gegeben.

Alles ist möglich.

Quelle: RTL
Erdbeben vor Sumatra - Tsunami-Warnung auch für Ferieninsel Phuket
11.04.12
Ein starkes Erdbeben hat die Küste Sumatras in Indonesien erschüttert. Die US-Erdbebenwarte USGS gab eine Stärke von 8,7 auf der Richterskala an.Die Grafik der US-Erdbebenwarte zeigt die Stelle des Bebens vor der Küste von Sumatra.
Foto: dpa bildfunk
Angst vor Katastrophe
Ein starkes Erdbeben hat die Küste Sumatras in Indonesien erschüttert. Die US-Erdbebenwarte USGS gab eine Stärke von 8,7 auf der Richterskala an. Die indonesische Erdbebenwarte gab eine Tsunami-Warnung heraus. "Wir haben eine Tsunami-Warnung für Aceh, Nordsumatra und Westsumatra herausgegeben", bestätigte ein Sprecher.

Die Warnung gilt auch für die thailändische Ferieninsel Phuket. Dort wurde der Flughafen geschlossen. Reisende wurden in Alarmbereitschaft versetzt, meldeten Behörden. Im Strandort Patong wurden Urlauber dazu aufgerufen, den Strand zu verlassen. Thailands Katastrophenschutz-Behörde hat die Bewohner von sechs Küstenregionen aufgerufen, sich in höher gelegene Gebiete in Sicherheit zu bringen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 18:15:13
Zurückgehende Wasserstände sind bisher nur auf normale Gezeitenwirkung zurückzuführen - Ebbe
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 18:17:52
Achtung: Gerade (13.00 Uhr Deutschland-Zeit)  kommt im NAchrichten-Ticker.

n- tv ist seit über einer Stunde live dabei, obwohl es Europa eher weniger betrifft.

Verglichen mit dem Thai - Fernsehen sag ich mal "vorbildlich"  {*
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 18:21:04
Auch das Thai-Wetteramt ist eher schlafmützig:

Warning
"Summer thunderstorm"
No. 5 Time Issued : April 04, 2012


http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: callolo am 11. April 2012, 18:26:11
Quelle NTV

Thailand ruft zum Verlassen von 6 REGIONEN AUF
Behörden empfehlen: Auf höhere Regionen flüchten
Menschen verlassen in Panik ihre Häuser
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: callolo am 11. April 2012, 18:29:27
Quelle FOCUS:
++ Liveticker zum Erdbeben vor Sumatra +++Zweite Tsunami-Warnung nach schwerem Nachbeben
Aktualisiert am Mittwoch, 11.04.2012, 13:17

Erdbeben der Strke 8,7 vor Sumatra
dpa Die Grafik der US-Erdbebenwarte USGS zeigt das Epizentrum des Bebens vor Sumatra
Nach einem Erdbeben der Stärke 8,4 vor der indonesischen Insel Sumatra ist eine Tsunami-Warnung für den gesamten Indischen Ozean ausgegeben worden. Bislang blieb die befürchtete Riesenwelle zwar aus – doch ein schweres Nachbeben schürt neue Ängste. Die Ereignisse im Liveticker.
13.17 Uhr: Ein schweres Nachbeben der Stärke 8,1 erschüttert Sumatra. Die indonesische Erdbebenwarte gibt umgehend eine weitere Tsunami-Warnung aus.

13.04 Uhr: Nach Einschätzung des indischen Tsunami-Frühwarnzentrums hat das Beben einen Tsunami ausgelöst. Messungen an verschiedenen Punkten im Indischen Ozean hätten bislang allerdings nur eine Wellenhöhe von 10 bis 30 Zentimeter ergeben. Beim Tsunami Ende 2004 hatten meterhohe Wellen verheerende Zerstörung angerichtet.

12.53 Uhr: Nach Auskunft des indonesischen Präsidenten Susilo Bambang Yudhoyono gibt es nach wie vor keine Berichte über Todesopfer. „Wir sind mit den Behörden in der Provinz Aceh in Kontakt, und alles ist unter Kontrolle.“

12.47 Uhr: Das mit deutscher Hilfe entwickelte Tsunami-Frühwarnsystem vor Indonesien hat nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam funktioniert. Experten aus Potsdam hatten das System federführend mit aufgebaut und im vergangenen Jahr an die indonesischen Behörden übergeben. Genauere Informationen etwa zur tatsächlichen Tsunami-Gefahr liegen in Potsdam allerdings nicht vor.

12.40 Uhr: In Sumatra haben Einheimische und Touristen panikartig die Häuser verlassen. „Ich war im Hotel unter der Dusche, als das Beben passierte“, sagte Augenzeuge Timbang Pangaribuan in der Provinzhauptstadt Mendan einem indonesischen Radiosender. „Es war so stark, wir sind alle in Panik aus dem Hotel gerannt. Ich sah einen Menschen, der aus dem Fenster sprang und verletzt wurde.“

12.30 Uhr: Entlang der Südküste im Westen Thailands lassen die Behörden dennoch die Menschen aus den Touristenorten Phuket und Khao Lak in Sicherheit bringen.

...
+++ Liveticker zum Erdbeben vor Sumatra +++: Zweite Tsunami-Warnung nach schwerem Nachbeben - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/-liveticker-zum-erdbeben-vor-sumatra-tsunami-alarm-im-gesamten-indischen-ozean-_aid_735746.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 18:54:17
Hallo  . Ihr könnt Euch alle wieder abregen   es gibt keinen Tsunami in Phuket oder sonst wo !

Mein Kumpel weilt da gerade und der hat mir gerade berichtet   das alle gemütlich beim Abendessen in Phuket sitzen !!!!!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Jennnyandmac am 11. April 2012, 18:58:56
13.51 Uhr: Nach Angaben des indonesischen geophysisches Instituts legt der Wasserspiegel in der westlichen und nördlichen Aceh-Provinz um bis zu 0,8 Meter zu. Auch das nationale Institut spricht von einer Tsunami-Gefahr: In der Nähe des Epizentrums ging das Wasser rund zehn Meter zurück.

13.44 Uhr: Auf die zu Indien gehörenden Inseln der Andamanen und Nikobaren bewegen sich Flutwellen von einer Höhe von rund 3,9 Metern zu, wie die Katastrophenschutzbehörden mitteilen.
...
+++ Liveticker zum Erdbeben vor Sumatra +++: Tsunami-Alarm: Flutwelle von knapp vier Metern vor indischen Inseln - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/-liveticker-zum-erdbeben-vor-sumatra-tsunami-alarm-im-gesamten-indischen-ozean-_aid_735746.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 11. April 2012, 19:06:52
Hallo  . Ihr könnt Euch alle wieder abregen   es gibt keinen Tsunami in Phuket oder sonst wo !

Mein Kumpel weilt da gerade und der hat mir gerade berichtet   das alle gemütlich beim Abendessen in Phuket sitzen !!!!!

Wir sassen eben beim Abendessen, aber wohl nicht so gemuetlich wie du, du    ..

Im Nebenhaus bei den Schwiegereltern wackelten Waende, Lampen und Vogelkaefige.

Aber wichtig ist, wir sitzen voellig auf dem Trockenen !   :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 19:08:15
sorry das ist alles Schwachsinn ...die Leutchen die ich persönlich kenne . sitzen derzeit in Phuket beim Abendessen und lassen sich von

Sensations lüsternen Meldungen wie sie verbreitet werden nicht das Abendessen versauen  . also fahrt das Alarm System aus Quellen

far far  away wieder auf eín Normalmaß zurück bitte und macht die Leut nicht scheu   oder wollt Ihr hier den Leuten da unten das Leben

auf dem nächsten Berg gönnen  
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Jennnyandmac am 11. April 2012, 19:19:13
ich habe auch Freunde und Kollegen auf Phuket und alle sitzen im Moment in sicherer Höhe.
Alex, ich habe Dich als Realist in Erinnerung.....
Vorsicht ist in jedem Fall besser als...  zumal du mit Sicherheit keine hellseherichen Fähigkeiten hast.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 11. April 2012, 19:22:09
Alex, der Realist   ---   far far away.   {;
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: polo zum 2en am 11. April 2012, 19:23:53
alex warnt dann lieber  wenn es soweit  ist {[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: krudirk am 11. April 2012, 19:27:19
Die sagten ja auch es waere in Bangkok zu spueren gewesen. Ich bin in Bangkok uns habe nichts bemerkt (nord-oestlicher Teil) waehrend Freunde erzaehlten sie haetten auf der Sukhumvit was gespuert. Verstehe ich nicht, weil das ist ja nich all zu weit weg, vielleicht wars auch nur der Sky-Train der ihnen den Trip gegeben hat. Kein Erdbeben in Bangkok, das is sicher.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 19:33:45
was soll der Freunde ...in Phuket und Kao Lack ist längst Entwarnung gegeben und ihr wartet hier wohl auf die große

Flut während meine Freunde ... die es betrifft gemütlich in Phuket beim Abendessen sitzen .. die haben nur Angst davor , daß

der Puket Airport geschloßen bleibt während ihre Angehörigen im Anflug aus Honkong sind .

Was also soll das   Alex far far away ...ich telefoniere mit den Leutchen vor Ort ständig und Ihr spielt hier aus lauter Sensationslust

das Panik Orchester   wo san mer denn hier Freunde ...im  Panik Zoo .. na dann macht mal weiter
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 11. April 2012, 19:36:41
in Bangkok gibt es alle paar Minuten ein Erdbeben, immer dann, wenn ein LKW oder großer Bus über eine Unebenheit fährt.
wenn man daneben auf der Gegenfahrbahn steht bebt das z.T. ganz beträchtlich
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 19:39:58
Zitat
Alex, der Realist   ---   far far away.  

@ Malakor ,

was soll diese Anmache .. stehst Du in Kontakten mit den Leuten , die da gerade zur Zeit weilen oder ich ??

Laß das mit so was spaßt man nicht --- mein letzter Tel Kontakt war vor 5 Minuten ... was also ... wer ist far far away ?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 11. April 2012, 20:07:31
Alex, ich hoffe du hast recht, das Thai-TV hat auf jeden Fall ein Infolaufband in dem von Panikreaktionen berichtet wird. Ansturm auf den Flughafen in Phuket, Räumung von Baustellen an hohen Gebäuden in BKK usw :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Philipp am 11. April 2012, 20:11:33

 ...ich telefoniere mit den Leutchen vor Ort ständig und Ihr spielt hier aus lauter Sensationslust

das Panik Orchester  . wo san mer denn hier Freunde ...im  Panik Zoo .. na dann macht mal weiter

Ich steh auch in telef, Kontakt mit einem Bekanten auf Phuket, direkt in Patong.
Ich weiß ja nicht in welcher Pampa auf Phuket Deine Leute Abendessen.

Nach seiner Aussage sind sämtlich Läden, Bars, Restaurants in Beachnähe und der Soi Bangla dicht.
Die Tuk-Tuk- Fahrer sowie die Jet-Ski-Betreiber sind vom Strand geflüchtet.

Aber wie immer, Alex Du wirst schon wissen was läuft.
Lebst doch bei Pattaya, ist ja gleich um die Ecke, not to far vom Phuket.


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 11. April 2012, 20:13:07
Aber wie immer, Du wirst schon wissen was läuft.  }{ }{
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Herport am 11. April 2012, 20:17:38
In Twitter wird berichtet, dass auf Phuket Entwarnung gegeben wurde.

Soll alles wieder in normalen Bereich sein.

Zitat Tweet vor 3 Minuten:
"All seems well in #Kamala #Phuket re #tsunami etc.... parents say
watch lifted & are allowed to leave hotel to hunt for dinner & a drink!"
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 20:19:34
Reiner ,

mein Kumpel Dr. Werner Freitag aus Chiang Dao sitzt da gerade im Restaurant in Phuket und speißt !

Sie alle haben das Erdbeben vor Sumatra gespürt . In Phuket gab es keine Panik .. die Leutchen sind

ruhig geblieben .. im Gegensatz zu dem was hier im Forum abläuft . Hier kommt es mir so vor , als wenn

sich Sensation lüsterne Member das Desaster herbei wünschen .... da ist nichts dran Freunde , kann ich nur sagen !

Der Werner hat nur Angst davor , das seine aus Hongkong heute anreisende Tochter ... Umwege fliegen muß

aber auch das wird sich in Kürze auflösen .... also cool down please here
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 11. April 2012, 20:23:20
nachdem die Zunami-Wellen ja angeblich mit rund durchschnittlich 800 km/h durch die Meere eilen
sollte um diese Uhrzeit, wenn noch nichts passiert ist, wieder Normalität herrschen.
Beim letzten Zunami hat ma es auf die leichte Schulter genommen, heute haben die evtl. über reagiert.
Beim nächsten Male denken die vermutlich, letztes Male war nichts, also kommt jetzt auch nichts.
Wenn ich in Meernähe wohnen würde, ich wäre auch verschwunden so schnell ich könnte.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 11. April 2012, 20:24:43
Das "Tsunami-Alarm System" gab vor wenigen Minuten Entwarnung:


Zitat
ALL CLEAR SIGNAL!
Tsunami Alarm: 2012-04-11

Region:
off the west coast of northern Sumatra.
Affected Regions:
Thailand, Indonesia, India, Malaysia, Sri Lanka

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 20:26:48
@ : Philipp

Du kannst weiter in Deinem Panik Orchester spielen  ... ehrlich ich verstehe Eure Sensationslust nicht !

Es ist vorbei Jung`s ... es gibt nichts mehr von der Andamanen See und eventuellen Tsunamis HEUTE zu berichten .

Die Leut in Phuket haben das schon längst begriffen ... nur die Katastrophen Wanderer hier wollen es noch nicht wahrhaben !

Stefan ... Danke für die offizielle  Klarstellung ---  also Ihr Sensation Jünger des Herrn`s  hobt ihr`s jeztet , wenn ich rede von einem

 Tsunami  der da kommen mag   einfach herbei gesehnt ... wer von Euch hat eigentlich schon mal die Auswirkungen dessen von dem ihr hier

alle schreibt live erlebt      na kommt mal raus aus Euren Löchern der ( UN ) Wissenheit
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. April 2012, 20:51:04
@Namtok,

Dir ein herzliches Dankeschön für Deine aktuellen Lageberichte. Dank derer konnte ich dem ganzen sehr gelassen entgegensehen.

Auch die Warnungen im Ort, hier Kamala, haben funktioniert.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: nihil30 am 11. April 2012, 21:03:27
Bekannte, die auf Koh Phangan sind, hatten sich wie viele in hoehere gelegene Gebiete verzogen.
Aber wohl eher weil sie keinen Zugang zu aktuellen Infos hatten. Daher holte Sie sich bei mir telef. Infos ein. Dank der Infos
aus dem Forum konnte ich sie jetzt beruhigen.
Sie sind jetzt wieder auf dem Weg zum Hotel.

Die aktuellen Informationen haben mich einst dem Forum nahe gebracht.
Leider werden immer mehr Threads durch unqualifizierte Angriffe heruntergezogen. Dadurch wird es fuer Neulinge oder Nur Leser
(wie auch ich einer war) uninteressanter sich am Forum zu beteiligen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 21:08:24
Für die Insel Koh Phangan  bestand nie eine Gefahr ... die liegt auf der anderen Seite der Andamanen See

Wie schön , dfaß ich auch die sogenannten " Berge " dort aus dem FF kennen ....,


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dii am 11. April 2012, 21:13:50
... die liegt auf der anderen Seite der Andamn See

...auf welcher anderen Seite der Andamn See ?   {:}

Dachte Koh Phangan ist im Golf von Siam  ;]

Bekannte, die auf Koh Phangan sind, hatten sich wie viele in hoehere gelegene Gebiete verzogen.

...die sollten erstmal auf ne Karte schaun  {+  wo se überhaupt sind  {:}   {[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 21:19:40
Zitat
...auf welcher anderen Seite der Andamn See ?   

@ dii

wir sollten jetzt eigentlich bei dieser Frage mal ein Chang öffnen ----- [-]

oder ne neue Phyton ins Visier nehmen  :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: nihil30 am 11. April 2012, 21:20:42
sorry war ein Missverstandnis von mir.
Sie waren auf Phuket und wollten weiter nach Phang-nga
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 21:21:37
Dachte ich es mir fast, bei unbedarften Touris könnte immerhin Phangan mit Phangnga verwechselt werden.  :-X


Den "Abregehinweis" würde ich eher n-tv und Konsorten empfehlen. Die sind nämlich immer noch "voll dabei"  {[


Aber auch das gibt sich langsam    :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dii am 11. April 2012, 21:27:47
@ Alex, im Mai  [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 21:31:33
Zitat
Den "Abregehinweis" würde ich eher n-tv und Konsorten empfehlen.

ja ja die wollen es so   und haben NULL Ahnung , denn sie sind ja wie ich ... so far away  .[/b][/i][/font][/color]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 11. April 2012, 21:34:19
@ dii

nicht nur im Mai  [-] ... bei mir kommen langsam die Zeitlosen hoch
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 21:53:12
wir sollten jetzt eigentlich bei dieser Frage mal ein Chang öffnen ----- [-]


Aber jetzt bitte nicht mehr nachkarten. Thema ist durch....


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: rio0815 am 11. April 2012, 22:24:57
Aber jetzt bitte nicht mehr nachkarten. Thema ist durch....




Und ich dachte, hier spielt die Musik  :-X
Hab ich irgendwo gelesen, als in CNN lange Entwarnung gegeben war.

Da muss ich Alex absolut zustimmen.
Wer hätte das gedacht  {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: maprasuma am 11. April 2012, 22:51:27
Ein Link für solche Fälle, http://ptwc.weather.gov/ (http://ptwc.weather.gov/) . Pacific Tsunami Warning Center Hawai. Da gibts klare Aussagen. Zum Glück ist heute nichts passiert.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: MIR am 11. April 2012, 22:56:41
Und diese Seite in Deutsch


http://www.tsunami-alarm-system.com/ (http://www.tsunami-alarm-system.com/)

Du sagst es, zum Glück ist heute nichts passiert, und wir hoffen das es in der Zukunft so bleibt.

"Lieber ein Alarm zuviel als gar keinen."
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 23:11:34
"Thema durch" bezog sich eher auf Alex.  :-X  


Damit hatte ich nicht gemeint, dass hier nun keiner mehr was schreiben soll... :-)  aber bitte in Mass(ß)en  [-]


War jedenfalls ganz schön was los hier heute Nachmittag...  ]-[




Und ich dachte, hier spielt die Musik



Kümmere dich lieber um deinem Kambodschablog...   --C   Dort hast du jedenfalls freie Bahn:     ]-[  



Ich wüsste Hunderte Talkshows zu gestalten  C--

also auf gehts. Aber bidde nicht bei uns...  }{



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 11. April 2012, 23:23:39
Vor mehreren Stunden gab es eine Unterbrechung des Fernsehprogramms mit einer  Ansprache der PM.



Thai Airways hat einen Airbus in BKK startbereit, der heute Nacht noch einen ersten Schwung gestrandeter Passagiere abholen soll.


Für morgen sind von der THAI 3 zusätzliche Flüge ab Phuket geplant, auch die Bangkok Airways will morgen zusätzliche Flüge anbieten.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Jennnyandmac am 12. April 2012, 00:10:22
Ja, ich habe Dich kritisiert Alex und genau so gemeint wie ich es geschrieben habe, dass Du mit Deiner Vermutung, es wird schon nichts passieren einfach zu gutgläubig umgehst. Und ja, ich habe bereits einen Tsunami erlebt und ja ich habe ihn überlebt, woran mich eine 19 cm Narbe an meinem Bein ein Leben Lang erinnern wird.
Mir da hier unterschwellig noch Sensationslust vorzuwerfen ist nicht die Art die ich mir hier vorstelle.
Ganz im Gegenteil bin ich mehr als sozial eingestellt und helfe wo ich kann und wo ich es für richtig halte. Ich erinnere nur an die Spendenaktion "Manni"

Mac

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 12. April 2012, 03:22:28
Ich hatte den ganzen Tag über Koreanische Kunden "am Hals" und konnte hier nicht viel mehr als die Warnungen per Copy-Paste reinstellen.


Und diese Seite in Deutsch
http://www.tsunami-alarm-system.com/ (http://www.tsunami-alarm-system.com/)

Ich habe den SMS-Service dort abonniert.
Für die Statistiker hier die Uhrzeiten (in Schweizer Zeit), wann ich per SMS die Warnungen in der Schweiz per SMS erhielt:

10:53 (15 Minuten nach dem ersten Beben): Erste Warnung und Info zum Beben
11:00 (22 Minuten nach dem ersten Beben): Zusätzliche Info mit dem Vermerk, dass ein "sehr hohes Risiko" für einen Tsunami besteht.
12:21: Meldung, dass immer noch nicht klar ist, ob ein zerstörerischer Tsunami entstanden ist....

13:06: (23 Minuten nach dem zweiten Beben): Meldung und Warnung wegen des zweiten Bebens. Tsunamirisiko hier nur als "hoch" eingestuft (erstes Beben war als "sehr hoches Risiko" eingestuft).

15:15: Meldung, dass kein zerstörerischer Tsunami mehr erwartet wird, aber man soll sich von den Stränden noch fern halten
16:46: "All Clear Signal". Kein Tsunami mehr erwartet.

Dazu kamen noch diverse SMS mit Hinweisen, wie man sich richtig verhalten soll (Die sind bei jeder Tsunami-Warnung gleich) ... Insgesamt habe ich heute 12 SMS erhalten.

Ich habe die gleiche Statistik hier schon bei früheren Tsunami-Warnungen aus aller Welt reingestellt.
Mit 15 und 23 Minuten Verzögerung zu den beiden Beben war dieser Dienst diesmal nicht besonders schnell (via SMS in die Schweiz, was vielleicht auch noch Verzögerungen ausmacht).
Trotzdem werde ich diesen Dienst weiter abonnieren, weil ich öfter zum Beispiel mit dem Auto an gefährdeten Stränden unterwegs bin und vielleicht im Ernstfall weder Beben noch Alarm bemerkt hätte.
(In der Nähe des Epizentrums wäre die Verzögerung für eine Warnung zu lang und das Mobilfunknetz vermutlich zusammengebrochen ...
doch direkt im Erdbebengebiet würde ich wohl das Beben selbst wahrgenommen haben und keine Info per SMS brauchen).

Zudem habe ich auf diesem Weg auch schon Bekannte in Gefahrenbereichen warnen können.
Letztes Jahr war es in Chile, heute habe ich auch zwei Bekannte in Sri Lanka angerufen.
Wenn immer möglich stelle ich die Alarmmeldungen so schnell wie möglich hier rein und ins Facebook.
Auf diesem Weg wird die Info so schnell wie möglich verbreitet. Vielleicht kann ich so mal jemanden rechtzeitig "retten".

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 12. April 2012, 03:53:13
Danke  für die sofortige Weiterleitung {*


Vielleicht sollten wir auch noch über eine Funktion im Forum nachdenken, damit so ein hochaktuelles Ereignis sofort ins Auge sticht, denn die wenigsten schauen sofort auf das letzte Posting.

Es hatte schon ein Stündchen oder so gedauert, bis wir hier die volle Aufmerksamkeit der meisten Forenteilnehmer hatten...und rio hatte auch nicht recht, dass schon lange Entwarnung angesagt gewesen wäre.  {--


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: aod am 12. April 2012, 04:26:19
und Rio hatte es 67 min später geschrieben-aber es wird ja nicht nachgekartet {--
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 12. April 2012, 05:02:37
Danke  für die sofortige Weiterleitung {*
Vielleicht sollten wir auch noch über eine Funktion im Forum nachdenken.....

Gern geschehen!

Ich stelle die erhaltenen SMS-Alarme hier grundsätzlich so bald wie möglich rein.
Bin aber nicht immer in der Lage das sofort zu tun.

Denke, dass eine Foren-Funktion sinnnvoll wäre:
Was denkt Ihr, wieviele Leser heute Bekannte im Gefahrenbereich angerufen und vielleicht dadurch noch rechtzeitig gewarnt hätten?
Dafür erscheint mir jeder Aufwand gerechtfertigt.


Zur "Nachharkerei":
Für mich ist es einfach wichtig, möglichst viele Menschen im Fall der Fälle rechtzeitig zu warnen,
damit sie wenigstens die Möglichkeit haben, sich rechtzeitig in Sicherheit zu begeben.
Was wer daraus macht ist jedem selbst überlassen und darüber muss auch nicht gestritten werden!!


Ich persönlich bin im Moment ziemlich beunruhigt über die Anhäufung von "Rekordbeben" entlang des gesammten "Pazifischen Feuergürtels".
Wir erleben im Moment ja schon fast jeden Monat Beben im Bereich von 8-9! Entsprechend real ist dadurch auch die Bedrohung durch Tsunamis!

Am meisten würde ich mich im Moment in Kalifornien fürchten:
Die Pazifische Platte hat sich in den letzten paar Jahren mit teils verheerenden 9-er Beben rund herum sehr heftig bewegt!
Nur in Kalifornien ist es im gleichen Zeitraum ziemlich ruhig geworden... vielleicht gefährlich ruhig!
Als "Hobby-Plattentektoniker" würde ich in dieser Ecke der Platte auch bald eine Entladung der aufgebauten Spannungen befürchten!
Für mich scheint "The Big One" näher als je zuvor!
Hoffentlich habe ich nicht recht!

Gruss aus Vaduz
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 12. April 2012, 05:20:50
Moesi

Alle wichtigen Leute, insbesondere Promovierte, anrufen, das macht doch schon ein Member aus Bad Thaya, vor allem dann, wenn diese beim Abendmahl sind.   {[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 12. April 2012, 05:49:30
Alle wichtigen Leute, insbesondere Promovierte, anrufen, das macht doch schon ein Member aus Bad Thaya, vor allem dann, wenn diese beim Abendmahl sind.   {[

Hör bitte auf mit dem Sticheln!
Ich kenne diesen "Promovierten" persönlich und denke nicht, dass Du ihn richtig einschätzt!

Sein Post entstand mehrere Stunden nach dem Beben. Und in all diesen Stunden wurde nirgends eine bedrohliche Welle gesichtet.
Dazu kommt noch die berechenbare Laufzeit einer Welle vom Epizentrum bis nach Phuket.
Mit etwas Mut konnte man da schon einige Zeit vor der offiziellen Entwarnung für sich selbst entscheiden,
dass die Welle mit anzunehmender Wahrscheinlichkeit nicht kommen wird.

Anders dagegen die offiziellen Stellen:
Die dürfen erst dann vollständige Entwarnung geben, wenn mit höchstmöglicher Sicherheit keine Gefahr mehr besteht.
Alles andere wäre fatal!

Dass die Medien nicht nur informiert haben, sondern wieder mal versucht haben eine Sensation aufzubauen, ist keine grosse Überraschung.
Wäre wieder ein grosser Tsunami entstanden, wäre sie die einzigen Gewinner gewesen. Unter anderem Fukushima und Tsunami 2004 lassen grüssen...

Gruss, Stefan


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: samuispezi am 12. April 2012, 15:09:01

Hat glaube ich alles überhaupt nicht mit Panikmache oder ähnlichem zu tun.

Wenn 2004 hier z.B. zeitnah die Meldung verbreitet worden wäre, daß sich das Wasser
zurückbewegt und alles auf einen Tsunami hindeutet, dann hätte man mit Sicherheit
das eine oder andere Leben damit retten können.

Und wenn nicht, dann waren das halt ein paar Worte mehr umsonst, was ja in den meisten Foren
gar nicht mal so schlimm auffällt. :-X

Grüße }}
Samuispezi
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 12. April 2012, 15:28:34
und Rio hatte es 67 min später geschrieben-aber es wird ja nicht nachgekartet {--


Schon mal was von unterschiedlichen Zeitzonen gehört  ??? Er bezog sich auf meinen Beitrag hier:


http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=180.msg1043406#msg1043406


 und zu dieser Zeit war nix mit Entwarnung.  {;





Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 13. April 2012, 05:23:14
Seit 2004 ist viel über die Alarmsirenen etc. in Phuket, Khao Lak etc.. diskutiert worden.
Erst lobende Berichte über die moderne Technik, dann Berichte über leere Batterien in den Bojen und gestohlene Kupferkabel an den Sirenen...

Haben die Sirenen entlang der Küste nun eigentlich funktioniert?
Wurden die Menschen in den betroffenen Regionen sonst irgendwie gewarnt?
Wie lief der Notfallplan ab, nachdem ja ein offizieller Tsunami-Alarm ausgegeben wurde und für einige Zeit mit dem Schlimmsten gerechnet wurde?

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 13. April 2012, 09:41:55
Stefan ,

Auf der Ferieninsel Phuket und entlang der Küste hatten kurz nach dem Beben die Tsunamisirenen geheult. Die Strände wurden evakuiert. Auch in der Touristenregion Khao Lak weiter nördlich, die bei dem verheerenden Tsunami Weihnachten 2004 schwer betroffen war, wurden die Touristen nach Angaben von Augenzeugen zur Flucht auf Anhöhen weiter im Landesinneren aufgerufen. “Die Warnsysteme haben gut funktioniert“, sagte der Tourismusdirektor Thailands, Bang-orurat Shinaprayon. “Alle Sektoren - die Hotels und die Behörden und das Warnzentrum - arbeiteten sehr gut zusammen und hatten die Situation unter Kontrolle.“

Auf Phuket war der Flughafen vorsorglich geschlossen worden. 15 Maschinen wurden umgeleitet. Nach Aufhebung des Tsunamialarms wurde er am Abend wieder geöffnet.

Gruß Alex
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 13. April 2012, 10:11:01
Und das Kaufhaus Central department store am bypass, weit weg vom Meer, wurde zwangsweise um 17 h in alles Windeseile geraeumt, Fotos davon liegen in der Familie hier vor.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 13. April 2012, 10:46:03


Wissenschaftler schlagen Alarm

Nach den schlimmen Erbeben vor der Küste Sumatras sind  Wissenschaftler weltweit ratlos.

Erst fanden die zu erwarteten Tsunamis nicht statt, und  nun hat die Wissenschaft ein neues Rätsel:

neueste Messungen ergeben, daß  im Erdbebengebiet immer größere große Mengen an  Dihydrogenmonoxid  festgestellt werden.

Dihydrogenmonoxid  kann selbst in kleinen Mengen tödlich wirken !

Dihydrogenonoxid (Abkürzung DHMO), wird aufgrund seiner amphoteren Eigenschaften ( als Bronsted-Base bzw-Säure auch Hydrogenhydroxid oder Haydroxylsäure genannt.

Mit Hochdruck wird nun nach Erklärungen gesucht um die Ursachen aufzuklären
online
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 13. April 2012, 14:45:18
Danke für die Antworten.

Hier noch eine Zusammenfassung welche mir vom "Tsunami-Alarmsystem" heute per Mail zugeschickt wurde:

Zitat
Bericht über Erdbeben und Tsunami im Indischen Ozean am 11.04.2012

Am 11. April 2012 ereigneten sich um 14:38 Uhr Ortszeit (08:38 Uhr, 11.04.2012 UTC) und 16:43 Uhr Ortszeit (10:43 Uhr, 11.04.2012 UTC) etwa 100 km südwestlich der Südwestküste von Sumatra, Indonesien, zwei Erdbeben mit einer Magnitude Mw 8,6 und Mw 8,2 in einer Tiefe von rund 23 Kilometern und 16 Kilometern. Aufgrund der Erdbebenmagnitude und der Position des Epizentrums relativ nahe unter dem Meeresboden bestand die Gefahr eines zerstörerischen Tsunamis. Daher wurden die Abonnenten des Tsunami-Alarmsystems unmittelbar nach dem Erdbeben vor der Gefahr eines potentiellen Tsunamis gewarnt.

Durch das größere der beiden Erdbeben wurde ein Tsunami ausgelöst. Medienberichten zufolge erreichten die Wellen in Küstennähe allerdings nur selten Höhen von mehr als einem Meter, weshalb der Tsunami vergleichsweise geringe Schäden verursachte. Betrachtet man jedoch die Erdbebenmagnitude und die Tiefe des Hypozentrums, kann es ungewöhnlich erscheinen, dass durch das Erdbeben kein deutlich größerer Tsunami ausgelöst wurde. Erst einige Zeit nach dem Erdbeben konnte mit Sicherheit gesagt werden, dass der Grund dafür in dem zugrundeliegenden tektonischen Mechanismus lag. Das zweite Erdbeben sorgte circa zwei Stunden später für zusätzliche Unsicherheit und die Situation musste erneut bewertet werden. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich in beiden Fällen die Gesteinsschollen vor allem horizontal zueinander bewegt haben, wodurch vergleichsweise wenig Wasser in Bewegung geriet. Starke Tsunamis können jedoch nur dann entstehen, wenn der Meeresboden und die Wassersäule darüber stark vertikal versetzt werden. Um etwa 14:45 UTC konnte daher Entwarnung gegeben werden, da aufgrund weitergehender Daten über den Bebenmechanismus keine Anhaltspunkte für eine anhaltende Bedrohung durch den Tsunami vorlagen. Horizontale Verschiebungen wie in diesem Fall sind zwar nichts Ungewöhnliches, jedoch verursachen sie normalerweise nur sehr viel schwächere Beben. Das Erdbeben ist daher das stärkste jemals beobachtete, bei dem weder durch die Erschütterungen selbst, noch durch den verursachten Tsunami ernsthafte Schäden entstanden sind.

Geologischer Hintergrund:
Das Beben ereignete sich aufgrund einer Blattverschiebung innerhalb der ozeanischen Lithosphäre der Australischen Platte. Das Epizentrum lag in etwa 100 km südwestlich der großen Subduktionszone, welche sich an der Plattengrenze zwischen der Australischen Platte und der Sundaplatte befindet. Dort bewegt sich die Australische Platte, relativ zur Sundaplatte, in nord-nordwestlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 52 mm pro Jahr.
Große Blattverschiebungen sind in dieser Region zwar selten, können aber durchaus vorkommen. Seit dem großen M 9,1 Erdbeben vom Dezember 2004, welches einen 1300 km langen Bruch an der Plattengrenze verursachte, gab es insgesamt drei größere Blattverschiebungen in unmittelbarer Nähe des Epizentrums vom 11. April 2012. Diese Beben ereigneten sich am 19. April 2006 (Mw 6,2), am  4. Oktober 2007 (Mw 6,2) und am 10. Januar 2012 (Mw 7,2). In allen drei Fällen war die Art der Verschiebung sehr ähnlich.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr A3M Team

Quellen:
Tsunami Institute Tuebingen, Germany
United States Geological Service (2012): Earthquake Summary. 12.04.2012

Quellen;
www.tsunami-alarm-system.com
www.a3mobile.com
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 13. April 2012, 14:53:28
n
neueste Messungen ergeben, daß  im Erdbebengebiet immer größere große Mengen an  Dihydrogenmonoxid  festgestellt werden.

Hast Du Links dazu?
Mich hat diese chemische Formel ziemlich verwirrt ... kein Wunder, denn es scheint sich um einen ziemlich schlechten Witz zu handeln:


Zitat
Dihydrogenmonoxid (Abkürzung DHMO), aufgrund seiner amphoteren Eigenschaften (als Brønsted-Base bzw. -Säure) auch Hydrogenhydroxid oder Hydroxylsäure, ist ein chemisch korrekter, aber irreführender Name für Wasser (H2O). Es handelt sich bei diesem Wort um einen wissenschaftlichen Witz.

Der Begriff DHMO wurde mit der Absicht geprägt, Ängste vor Chemikalien und die dadurch verursachten Protestbewegungen zu karikieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dihydrogenmonoxid

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Liscom am 13. April 2012, 14:57:02
ok, fehlalarm und glueck gehabt, der witz ist doch, was soll dieses ganze tsunami warnsystem wenn man jetzt eben bei jedem staerkeren erdbeben sofort in die berge fluechtet, dazu braucht es keine bojen mit sensoren im meer usw., keiner konnte sagen ob da eine welle kommt oder eben nicht....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 13. April 2012, 15:10:35
Sollen wir uns hier alle an den Strand stellen und gucken, ob die Welle kommt ? {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 13. April 2012, 15:15:44
Das ist eigentlich kein Joke von mir, Moesi.

An einem Freitag den 13. wollte ich dieses Ereignis nochmal in Erinnerung rufen.

Der Verweis auf  fiktive bedrohliche Begleitumstände  soll durchaus zum Nachdenken zwingen,

denn derartige "Nebenerscheinungen" sind durchaus in Betracht zu ziehen und gar nicht realitätsfern.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: phuean am 14. April 2012, 10:45:43
Zitat
ok, fehlalarm und glueck gehabt, der witz ist doch, was soll dieses ganze tsunami warnsystem
wenn im Fernseh keine Warnung ausgegeben wird, weil die Übertragung der Beerdigung der einzigen Tochter RAMA VI nicht unterbrochen werden kann aus falsch verstandener Loyalität gegenüber der Monarchie. Lieber hätte man tausende Tsunami Todesopfer in Kauf genommen.

http://asiancorrespondent.com/80368/after-the-tsunami-scare-the-failure-of-thai-tv-to-inform/#disqus_thread (http://asiancorrespondent.com/80368/after-the-tsunami-scare-the-failure-of-thai-tv-to-inform/#disqus_thread)

Phuean (kopfschüttelnd)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 14. April 2012, 12:09:28
DIE Erfahrung des Tsunamis von 2004 sollte gewesen sein, dass man sich bezüglich Warnungen auf Thais NICHT verlassen sollte.


Schon allein deswegen verstehe ich die nachträgliche Kritik in diesem Thread  so kurz nach der Entwarung nicht.  {[


Auch wenn der Tourismus einen hohen Stellenwert hat,  im Zweifelsfall  haben Interessen einflussreicher Gruppen immer Vorrang, auch wenn dadurch der Tourismus massiv geschädigt wird, siehe Flughafenbesetzung  {/ oder Armeeeinsatz in der Khao San Road  --C vor 2 Jahren.

Und da erfahrungsgemäss die Touris in Wochen oder spätestens Monaten wieder in alter Stärke oder gar noch mehr zurück sind, können SIE sich das auch leisten...  {--
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 14. April 2012, 12:58:30
Immerhin war die Regierungschefin schon fleissig mit der Koordination beschäftigt, während die Armeegrössen strammstanden. Diese Kopfbedeckung hat sich General Prayuth wohl bei der Buckingham - Garde ausgeliehen  {--

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/579564_329063337148416_110896175631801_834791_679952153_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 15. April 2012, 01:14:23
ok, fehlalarm und glueck gehabt, der witz ist doch, was soll dieses ganze tsunami warnsystem wenn man jetzt eben bei jedem staerkeren erdbeben sofort in die berge fluechtet, dazu braucht es keine bojen mit sensoren im meer usw., keiner konnte sagen ob da eine welle kommt oder eben nicht....

Das ist absolut kein Witz. Denn 2004 hat ein grosser Teil der über 200'000 Toten überhaupt nichts vom Beben gemerkt.
Denn es gab auch in sehr weit entfernten Küstenregionen bis und mit Afrika noch Tote!
Dazu kommt, dass ein Tsunami nicht nur durch ein Erdbeben entstehen kann.

Dass Du nicht "nach jedem staerkeren Erdbeben" in Panik versetzt wirst, siehst Du in der Tabelle ganz unten auf dieser Seite:

http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html

Allein in den drei Tagen seit den beiden Beben am 11. April sind weltweit 15 "stärkere" Seebeben und zwei Beben an Land registriert worden.
Davon etwa 7 "stärkere" Seebeben wieder in der gleichen Region wo die beiden Beben waren!

Aber bei keinem einzigen dieser Beben wurde eine Tsunami-Warnung ausgelöst!
Das tun die wirklich nur, wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Tsunami befürchtet werden muss.
Und diese Gefahr bestand nach zwei so extrem starken Beben in genau dieser berüchtigten Region tatsächlich!
Das sollten wir spätestens seit 2004 wissen....

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 16. April 2012, 07:27:26
Ein thailaendischer Freund von mir, der am Strand von Kamala, mit seiner Frau, Liegestuehle und Essen bereit stellt, hat sein eigenes Erdbebenwarnsystem. Erstellt immer zwei Glaeser nahe zusammen, wenn die klirren, weiss er was los ist. Da er auch am Strand schlaeft, entgeht ihm nichts. Er ist immer der erste, der was weiss. So auch beim letzten mal.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 16. April 2012, 16:53:00
Vor 5 Minuten hat die Erde gebebt, viel staerker als vor wenigen Tagen.

Das Wasser im Fischteich schwappte ueber den Rand. Die Hunde sind aufgesprungen.


Aber sicherlich ist das, wie Alex meint, alles nur Panikmache.     
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 16. April 2012, 17:13:09
Im Radio wird gesagt, dass Hotelgaeste aus den oberen Stocks runtergehen.

Im TV ist die Rede von einer Staerke von nur 5,5, aber auf Phuket war es staerker zu spueren als vor einigen Tagen.

Also alles nur Manikmache.    :} {+ {*
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. April 2012, 17:14:34
malakor, das glaube ich eher weniger, Panikmache.  Man muss jedes Erdbeben groesser 6 oder 7 sehr ernst nehmen.
Beim letztenmal war das Beben eine horizontale Erdverschiebung, da kam  nicht eine grosse Tsumani Welle.
Bei vertikalen Verschiebung entsteht durch den Hoehenunterschied eine Auf- oder Abwaertsbewegung im Wasser   , die ein grosse Welle erzeugen kann.
Eine Tsunamiwarnung wird sicher kommen, wenn die Messwerte dies bestaetigen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 16. April 2012, 19:08:35
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133457754622_16-04-2012_18-57-44.jpg)


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133457784816_16-04-2012_19-02-52.jpg)

Wenn Du Malakor mal die Seite abspeicherst , können wir uns die Anmachspielchen bei diesem

ernsten Thema ersparen   http://www.tsunami-alarm-system.com/


Ja Malakor   keine Panik bitte
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 16. April 2012, 19:14:39
Vorsichtshalber haben sich einige die Strasse hoch aufgemacht (Twitterpic, evtl. nicht für alle sichtbar):


(https://p.twimg.com/AqmHfonCIAAj5tS.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 16. April 2012, 19:18:37
Natuerlich bin ich froh, dass nichts passiert ist.   Ich habe auch nur geschildert, was ich (und viele andere auch) gespuert haben.

Das Central Department Store (4 Stockwerke) ist freiwillig geraeumt worden.   Und bei Thaivisa kann man nachlesen, wo ueberall der Erdstoss gespuert wurde.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 16. April 2012, 19:35:04
Noch mal kurz zurück zum 11.4. hier die original Message


Zitat
SEA LEVEL READINGS NOW INDICATE THAT THE THREAT HAS
 DIMINISHED OR IS OVER FOR MOST AREAS.  THEREFORE THE TSUNAMI
 WATCH ISSUED BY THIS CENTER IS NOW CANCELLED.


 FOR ANY AFFECTED AREAS - WHEN NO MAJOR WAVES HAVE OCCURRED FOR AT
 LEAST TWO HOURS AFTER THE ESTIMATED ARRIVAL TIME OR DAMAGING WAVES
 HAVE NOT OCCURRED FOR AT LEAST TWO HOURS THEN LOCAL AUTHORITIES
 CAN ASSUME THE THREAT IS PASSED. DANGER TO BOATS AND COASTAL
 STRUCTURES CAN CONTINUE FOR SEVERAL HOURS DUE TO RAPID CURRENTS.
 AS LOCAL CONDITIONS CAN CAUSE A WIDE VARIATION IN TSUNAMI WAVE
 ACTION THE ALL CLEAR DETERMINATION MUST BE MADE BY LOCAL
 AUTHORITIES.

THIS WILL BE THE FINAL BULLETIN ISSUED BY THE PACIFIC TSUNAMI
WARNING CENTER FOR THIS EVENT UNLESS ADDITIONAL INFORMATION
BECOMES AVAILABLE.

THE JAPAN METEOROLOGICAL AGENCY MAY ISSUE ADDITIONAL INFORMATION
FOR THIS EVENT. IN THE CASE OF CONFLICTING INFORMATION...THE
MORE CONSERVATIVE INFORMATION SHOULD BE USED FOR SAFETY.

diese Meldung ging an alle Stationen um 11:18   ZULU TIME


Zitat
TSUNAMI BULLETIN NUMBER 007

PACIFIC TSUNAMI WARNING CENTER/NOAA/NWS

ISSUED AT 1318Z 11 APR 2012

THIS BULLETIN IS FOR ALL AREAS OF THE INDIAN OCEAN.

... TSUNAMI WATCH CANCELLATION SUPPLEMENT ...

http://ptwc.weather.gov/ptwc/text.php?id=indian.TSUIOX.2012.04.11.1318


Die Seite für zukünftige Nachforschungen zum abspeichern ist :

http://ptwc.weather.gov/ptwc/?region=3&id=indian.TSUIOX.2012.04.11.1318
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 16. April 2012, 19:48:13
Die Zeiten werden in der Regel als UTC Zeiten angegeben   hier die Zeiten Tabelle

aus Platzgründen hier EU .... Asien

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133458052373_16-04-2012_19-47-49.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Koarl am 16. April 2012, 20:22:59
können wir uns die Anmachspielchen bei diesem ernsten Thema ersparen

wer brunzt hier wen an?

sorry 4 offtopic, could not resist ;)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 07:47:32
Fuer alle, nicht nur fuer jemanden auf der darkside:

Es gab hier mehrere kleinere Beben.   Das erste um 4.44 pm, was ich beschrieb. Das Epizentrum lag genau unter dem Ortsteil auf Phuket, in dem ich lebe.  Die weiteren, bei denen lag das Zentrum weit weg.

Da dies mein 1. erlebtes Erdbeben war, habe ich natuerlich voellig ueberreagiert, in dem ich dies im Forum schrieb. Ich haette mich in mein Bet-Zimmer zurueckziehen sollen und beten, zu wem auch immer.

Wie man aus den folgenden Links erkennen kann, gab es auch einige geringe Gebaeudeschaeden hier.

Alex schoene bunte Tabellen sind wunderschoen anzusehen, ich liebe sie.  Aber nuetzen in solch einem Fall wie gestern tun sie nur anderen.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12819.html

http://phuketwan.com/tourism/phuket-earthquake-shakes-island-downs-telephone-networks-15836/

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 17. April 2012, 09:25:52
 
@ Malakor ,

ich kann mich sehr wohl in Deine Lage versetzen .... wenn bei mir zu Hause alles wackeln würde  .

aber dieses von Dir gemeldete Landbeben wurde nirgendwo international aufgezeichnet ....

und die zeichnen auch Beben unter 4 auf der Richterskala auf ...

(http://www.image-share.eu/image/339137-17-04-2012.jpeg)

(http://www.image-share.eu/image/339139-17-04-2012.jpeg)

Zitat
with an epicenter believed to be in the center of the island just minutes before another quake struck off Sumatra this afternoon.

Zitat
Thailand's National Disaster Warning Centre said a quake hit Thailand on Monday - and the epicenter was in Phuket's Thalang district.
Acting director Burin Wetchbantoeng said that an earthquake of 4.3 magnitude

Thai national hat dieses Landbeben allerdings registriert und auch dokumentiert


(http://www.image-share.eu/image/339140-17-04-2012.jpeg)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 09:28:18
Unser Grundstueck liegt ca. 300 m unterhalb der Staumauer eines kleineren Stausees.   Bang Niao Dam.

Meine Frau erfuhr eben, dass die Staumauer heute auf Schaeden untersucht werden soll.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 17. April 2012, 09:41:54
@ Malakor ,

wie Du auf der Tabelle der Thais sehen kannst ... widersprechen die sich selber und addieren beide Beben zu 4,3 auf der Richterskala.

In Wahrheit war eins , das von Dir wahrgenommene um 16:47 Uhr mit 2,1 Richterscala und das zweite um 18.00 Uhr mit 2,2 Richterscala !

Daraus machen die Thais denn die 4,3 Richterscala in einer Addition   im 1 3/4 h Abstand statt findenden Beben  .. bin kein Experte

aber stutzig machen mich solche Werte schon
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Haus am 17. April 2012, 10:13:19
es gab ein kleines Erdbebeben in KO Yao
3,9 gerade gefunden
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/map/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 10:32:18
Zu den Werten kann ich nichts sagen. Wenn es ein Zusammenrechnen ist, geht das ja wohl nicht ohne Taschenrechner.   :D

Ich weiss nur, die Haeuser wackelten, die Hunde sprangen auf und verliessen fluchtartig das Haus, die Katzen verkrochen sich irgendwo, das Wasser im Fischteich schwappte ueber, die Voegel hoerten auf zu    ..zwitschern, es gab einen ziemlich lauten Knall hier, die Leute redeten erst von einer gewaltigen Explosion.

Vor wenigen Minuten klirrten wieder die Fensterscheiben, auch nebenan im Haus der Schwiegereltern.

Denn: nach dem Beben ist vor dem Beben.      Aber: das Leben geht weiter.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 10:44:52
Wie hier berichtet wird, waren es insgesamt 4 leichte Beben hier in der Naehe. Dies hat auch meine Frau, die gestern laenger aufblieb als ich, gesagt.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-shake-central-hold-key-predicting-future-quakes-15840/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 17. April 2012, 10:50:36
(http://www.image-share.eu/image/339141-17-04-2012.jpeg)

(http://www.image-share.eu/image/339142-17-04-2012.jpeg)

Das ganze Gebiet ist unstabil wie ihr auf der Tabelle nachlesen könnt

(http://www.image-share.eu/image/339143-17-04-2012.jpeg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: tom_bkk am 17. April 2012, 12:19:29
Angeblich besteht das TH Tsumanie Warnsystem nur aus einem Twitter Account http://notthenation.com/2012/04/national-tsunami-warning-system-turns-out-to-be-one-twitter-account/
 ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 12:28:37
Vor 10 Minuten gab es hier wieder einen Erdstoss.

Wann hoert das auf ?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 17. April 2012, 15:16:03
Erstaunlicherweise lag diesmal das Epizentrum des Bebens auf Phuket selbst.  :o


Phuket struck twice by earthquakes


“The epicenter of the first quake was at Srisoonthorn, in Thalang.


http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12819.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 17:20:00
Thaivisa berichtet:

http://www.thaivisa.com/forum/topic/548424-phuket-struck-twice-by-earthquakes/#entry5225803


Das Epizentrum des 1. Bebens lag in Srisoonthorn (Thalang), wo ich lebe. Es war 4.44 pm.

Das 2. Beben war um 4.46 pm bei Sumatra. 5.4 war die Staerke.


Gestern Abend waren noch 2 leichte Erdstoesse, heute vormittag klirrten einmal die Scheiben und einmal wackelte kurz die Erde.

Ein mulmiges Gefuehl haben wir schon.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 17:34:59
Soeben erfahre ich, dass das Beben um 12.18 h, Epizentrum wieder in Thalang, eine Staerke von 3,1 hatte.  Das ist nicht viel, aber Mensch und Tier schrecken doch auf !
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Haus am 17. April 2012, 17:42:55
wo holen die Leute ihre Zahlen her???
in keinem Warnsystem wurde ein
Erdbeben auf Pucket gemeldet
vielleicht unter 2,5 (wird nicht registriert)
oder ein Paar(( KNALLKÖRPER))
sind Hochgegangen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 17. April 2012, 17:54:25
Als vor 2 Jahren (glaub ich), in China ein Erdbeben war, habe ich das ganz, ganz leicht hier in Chiang Mai gespürt!

Hatte sofort ein komisches Gefühl im Magen!

Scherze über Erdbeben würde ich jedenfalls nicht machen!



 --C
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 18:00:42
wo holen die Leute ihre Zahlen her???
in keinem Warnsystem wurde ein
Erdbeben auf Pucket gemeldet
vielleicht unter 2,5 (wird nicht registriert)
oder ein Paar(( KNALLKÖRPER))
sind Hochgegangen

Guckst du mal richtig im Internet, du Blinder !            Bei deiner Schreibweise   PUCKET   meinst du wahrscheinlich einen Ort in der tiefen Antarktis.     {+ {+ {+ :} :} :}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: † Jhonnie am 17. April 2012, 18:06:11
der war gut

Zitat
Wann hoert das auf ?
Einfache antwort " wenn du dich daran gewoehnt hast"
Zitat
heute vormittag klirrten einmal die Scheiben

Da ich persoenlich in Indonesien wohne ist das normal fuer mich. bis 3 oder sowas bekomme ich schon nicht mehr mit.
nach dem Moto " Tuer klemmt halt wiedermal"

Erdbeben werden erst crazy bei 4 -5 .  Stufe 7 und drueber hatte ich schon. Dann ist aber mehr als jumpen und rennen angesagt bei mir .

2011 In Japan war ich bei Kunden Install ca 100 KM noerdlich von Tokyo, da is mir der A.  auf grundeis gegangen.
Dort sind mir die Minuten wie Stunden vorgekommen .

also:
als erstes : Ruhe bewahren
als zweites: Notfall Pack haben. also Documente, Notration wie wasser etc sonstwas drin (sollte leicht sein und einfach zu transportieren, Rucksack)
als drittes: Besten Fluchtweg auskundschaften in der Umgebung ( und wenn es durch den Dschungel ist , der kennt keinen Strassen Stau ).

Joachim
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Haus am 17. April 2012, 18:14:41
Malakor!
es mag sein dass bei Euch auf Puket die Erde gewackelt hat
kommt wahrscheinlich von den Ausläufern aus Indonesien
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/map/
ich habe noch nie gehört dass die ein Erdbeben verschlafen haben
aber wenn du lieber den Thailändischen Erdbebenwarnungen vertrauen willst
dann bitte schön!!!!!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 17. April 2012, 18:18:12

Puket



Sorry, immer noch falsch!



 --C
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 17. April 2012, 18:39:29
Als vor 2 Jahren (glaub ich), in China ein Erdbeben war, habe ich das ganz, ganz leicht hier in Chiang Mai gespürt!




Uwe, du meinst vermutlich dieses Beben vom März 2011 => http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10336.0

Details hier:
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc0002aes.php
Nur 89 km von Chiang Rai entfernt in Burma.
20:55h Thai Zeit.
7.0, ziemlicher Bumms.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 17. April 2012, 18:40:19
Phuket. :] :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 18:41:47
Malakor!
es mag sein dass bei Euch auf Puket die Erde gewackelt hat
kommt wahrscheinlich von den Ausläufern aus Indonesien
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/map/
ich habe noch nie gehört dass die ein Erdbeben verschlafen haben
aber wenn du lieber den Thailändischen Erdbebenwarnungen vertrauen willst
dann bitte schön!!!!!

Haus

du bist nicht nur blind, du kannst auch nicht lesen !!!!!!!!!!    C-- C-- :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 17. April 2012, 18:43:25
Puhket.


Bukkett.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Haus am 17. April 2012, 18:47:31
Phuket na endlich
Grüsse
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 17. April 2012, 18:49:34
Richtig, Reiner, das war es!

Hatte das nicht mehr so richtig in Erinnerung, wo das war.

Man wird halt älter!



 ;D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 18. April 2012, 08:07:50
Die Erde kommt hier noch nicht zur Ruhe.

In der letzten Nacht gab es hier 4 kleine Erdstoesse. Lt. Radio sollen 2 von hier und 2 von Sumatra ausgeloest worden sein.


Eine Inspektion der Staumauer oberhalb unseres Grundstueckes hat keine Schaeden feststellen koennen.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12827.html


Hier sind inzwischen mehr als 30 Haeuser mit Schaeden gemeldet worden.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12826.html


Hier noch eine kurze Zusammenfassung.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12824.html


Das AIS Netz bricht ab und zu mal zusammen, offenbar ist es stark ueberlastet.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 18. April 2012, 15:40:32

Eine Grafik der Bangkokpost:


(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120418/379670.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 07:41:29
Gestern gab es in einer anderen Gemeinde 4 kleinere Erdbewegungen,

heute Nacht hat bei uns wieder mal die Erde gerumpelt.


Der Schwager meiner Frau, auch hier ortsansaessig, berichtete, dass einige Leute auf gepackten Koffern sitzen und einige schon das Weite gesucht haben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 20. April 2012, 08:39:52
malakor, mach Dir doch einen eigenen Erdbebenmelder.  Nimm einige Glaeser halbvoll mit Wasser und stelle die dicht an dicht  in einen Teller. Wenn es anfaengt zu klirren, weisst Du genau , es geht wieder los. An der Staerke des Klirrens  oder der Dauer kannst Du ja nachdem davon ausgehen, wie stark es war.  ;}
Wenn es ganz stark rumpelt, sofort das Haus verlassen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 20. April 2012, 08:51:53
Hier ist ein ständig aktualisierter Report der Erdbeben (die Zeiten in der Tabelle sind alle UTC, hier in Thailand ist UTC + 7:00):

http://www.tmd.go.th/en/earthquake_report.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 09:46:26
malakor, mach Dir doch einen eigenen Erdbebenmelder.  Nimm einige Glaeser halbvoll mit Wasser und stelle die dicht an dicht  in einen Teller. Wenn es anfaengt zu klirren, weisst Du genau , es geht wieder los. An der Staerke des Klirrens  oder der Dauer kannst Du ja nachdem davon ausgehen, wie stark es war.  ;}
Wenn es ganz stark rumpelt, sofort das Haus verlassen.

Das Merken ist nicht das Uebel, sondern das Rauslaufen, wenn man 2 Tueren (im Halbschlaf) oeffnen muss und vor einer Tuer ein Riesen-Rottweiler schlaeft, der muss auch erstmal ueberschritten werden muss.

Wenn es zu arg wird, schlaf ich in meiner kleinen Bambushuette im Garten, ein Moskitonetz habe ich schon gekauft.   :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 10:00:15
Soeben, 9.56 h, wieder ein nicht unwesentliches Ruetteln der Erde.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 11:47:55
Ein paar Bilder vom Bang Niao Dam:


(https://lh5.googleusercontent.com/-75LwVPcMN-E/T5DiDf8D4HI/AAAAAAAAjSE/opOQ_hqwmis/s144/140%2520%25284%2529.JPG)
(https://lh6.googleusercontent.com/-bfMHkM2thA0/T5DiFY9w4AI/AAAAAAAAjSM/1dZNo0vYKTk/s144/140%2520%25281%2529.JPG)
(https://lh3.googleusercontent.com/-Ud9ru8sLDyA/T5DiHFhGX4I/AAAAAAAAjSU/FhT63YGsh6U/s144/140%2520%25282%2529.JPG)
(https://lh3.googleusercontent.com/-JsEwkhRucK4/T5DiKdP9kqI/AAAAAAAAjSc/L9_2kM5A6KM/s144/140%2520%25283%2529.JPG)
(https://lh3.googleusercontent.com/-rfZ9jadOIg0/T5DiNIDmH9I/AAAAAAAAjSk/Dzlq0F0Uez0/s144/140%2520%25286%2529.JPG)
(https://lh3.googleusercontent.com/-29WDw5rJ308/T5DiPFw20gI/AAAAAAAAjSs/lqEH33pM1e0/s144/140%2520%25285%2529.JPG)


Bei einer Inspektion wurde die Staumauer als sicher eingestuft.






Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: nompang am 20. April 2012, 15:07:47
Der Rottweiler nimmt das wohl gelassener --C
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 15:14:21
Gerade jetzt wieder ein Beben, aber doch recht erheblich.       WANN hoert es endlich auf ?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Seeteufel am 20. April 2012, 15:33:18
Irgendwie bewundernswert, deine relative Gelassenheit! }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. April 2012, 17:26:48
Hier sind die letzten 3 Erschuetterungen erwaehnt:

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article12843.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 23. April 2012, 07:18:54
Dieses ist schon sehr beruhigend:              http://www.thephuketnews.com/if-phuket-sinks-ill-quit-gov-29986.php


Wenn Phuket am 28.4. im Meer versinkt, will der govenor seinen Posten raeumen.     :D ;D C-- :] {+


So etwas hilft und baut die Leute auf.     {* {* {*


Wir werden ja sehen, wie die Touristenzahlen in Zukunft sein werden.


Aber keine Angst:   Solange die Bangla Road mit ihren da ist, kommen die Freier wieder.    ???            (Prostitution ist in TH verboten)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 27. April 2012, 16:55:13
Big rainstorm in Ubon this afternoon - RT @thethaireport: Trees down all over. Electricity out.


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133552052129_27-04-2012_16-54-36.jpg)



Car smashed under tree

http://twitter.com/#!/richardbarrow
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 28. April 2012, 09:45:02
@ malakor Lebst du noch  ]-[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 28. April 2012, 09:57:21
Ja, noch, aber wie lange noch, wer weiss ?

Heute ist der 28. 4. 2012 und vielen Prognosen nach wird Phuket heute untergehen, im Meer versinken. 

Phuket ist ziemlich leer, auch gestern schon, etliche Familien haben mit vollgepacktem Pickup die Insel verlassen.  {[

Ich fragte meine Frau mehrfach, wann wir nun die Koffer packen sollen, noch keine Antwort erhalten.   Die diversen Tiere, die wir haben und die meine Frau niemals im Stich lassen wuerde, hindert sie an einer sofortigen Abreise.

Sie war noch nie in solch einer Zwickmuehle.   :D :] {+ {+


Morgen werde ich mich (hoffentlich) wieder melden.   ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Seeteufel am 29. April 2012, 04:55:30
Phuket ist ziemlich leer, auch gestern schon, etliche Familien haben mit vollgepacktem Pickup die Insel verlassen.  {[

Ja, mein Haus steht auch leer, bin sogar bis in die Schweiz geflüchtet, sicher ist sicher. :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 29. April 2012, 05:19:34
Das alles war kein Quatsch, manche Leute hier glaubten wirklich daran.  {+      Die oertliche Presse beschaeftigt sich ausgiebig damit.

Aber Phuket steht/liegt noch oberhalb des Meeresspiegels und heute kommen die Gefluechteten zurueck, Feste werden auch gefeiert.  


Hier noch ein Beitrag aus dem Wochenwitz:           wochenwitz.com/nachrichten/phuket/24385-phuket-ist-nicht-durch-ein-erdbeben-versunken.html#contenttxt


Die haben sogar meinen Avator geklaut, ich werde mal einen meiner etlichen Abmahnanwaelte einschalten, 6 sind gerade online.   :] {+
Ein Member mit 4 Buchstaben wird sich erinnern.  :-X
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: polo zum 2en am 29. April 2012, 09:10:41
 }{
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 29. April 2012, 10:29:13
So, das Phuket International Hospital und seine Umgebung stehen noch......dann wirds wohl dem Rest der Insel auch nicht recht viel anders gehen.  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Seeteufel am 29. April 2012, 11:26:30
Das alles war kein Quatsch...

Das liegt im Auge des Betrachters, für mich schon. ;] ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2012, 12:03:16
...heute kommen die Gefluechteten zurueck, Feste werden auch gefeiert.  ...
So kommt man auch zu einer Party. Weltuntergang prophezeien und anschließend die "Hurra wie leben noch" Party  ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 16. Mai 2012, 09:55:30
Langsam kommen immer mehr Gewitterstürme.
Thai Met gibt eine allgemeine Unwetterwarnung bis Freitag heraus.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/293558/warning-heavy-rain-flash-floods
Zitat
The Meteorological Department on Wednesday morning issued a warning for people in the North, Northeast, East and western part of the South to prepare for widespread scattered rain with heavy falls in some areas and the danger of floods from today to Friday.

Wir hatten gestern nachmittag schon einen ordentlichen Vorgeschmack.
Also Vorsicht und Fenster schliessen bevor man das Haus verlässt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Mario am 16. Mai 2012, 14:20:58
Bei uns in Chiang Mai hat ein Sturm gestern den halben Garten zerfleddert.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 16. Mai 2012, 22:07:02

Seltsam, das (früher recht zuverlässige) Thai Meteorological Department gibt keinerlei Warnung heraus:

http://www.tmd.go.th/en/

Vielleicht ein gutes Zeichen, denn wenn die in den letzen Jahren eine Unwetterwarnung herausgegeben haben, kams in der Regel wirklich schlimm.

Gruss aus Vaduz
Stefan


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 17. Mai 2012, 08:57:52
Seltsam, das (früher recht zuverlässige) Thai Meteorological Department gibt keinerlei Warnung heraus:
??? Gestern habe ich aus der BKK Post zitiert.
Heute aus http://www.tmd.go.th/en/ (http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3043) :

Zitat
Warning
"Heavy rain over Thailand"
No. 4 Time Issued : May 17, 2012
The low cell over the Central interacts with the moderate southwest monsoon across the Andaman Sea and the Gulf of Thailand affect torrential rain and isolated heavy to very heavy rain over the country, especially in the North, the Central, the East and the South. During 17-19 May, people the risky areas near waterways should beware of flooding condition. Wind-wave in the Andaman Sea is likely about 2 meters high. All ships should proceed with caution.
The advisory is in effect for Thailand from 17 May 2012
Issued at 5.30 a.m.

Und wer schon mal "torrential" oder "very heavy" Regen erlebt hat, weiß was das bedeutet   :-[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 17. Mai 2012, 09:08:54
Naja, wo ich das geschrieben habe, war da noch keine Warnung beim Thai Meteorological Department.

Na super, ich fliege morgen für einen Tag nach Thailand (danach weiter nach China)  ... hoffe ich bekomme da keine Probleme...

Gruss, noch aus Vaduz
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: boehm am 27. Mai 2012, 13:36:53
Unwetterwarnung! Schwere Überschwemmungen für den größten Teil von Thailand angekündigt

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/unwetterwarnung-schwere-ueberschwemmungen-fuer-den-groessten-teil-von-thailand-angekuendigt/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/unwetterwarnung-schwere-ueberschwemmungen-fuer-den-groessten-teil-von-thailand-angekuendigt/)

Auweia, schnell noch den Rasen gemäht vorher.....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 17. Juni 2012, 09:58:26
Warnung ab heute bis zum 21.6.12.
Allmählich beginnt wohl die echte Monsunsaison. Ungemach aus Norden.
Mal sehen, ob es der Regen bis zu uns schafft.

http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php
Zitat
"Heavy Rain and Strong Wind-wave"
No. 4 Time Issued : June 17, 2012
        The monsoon trough across the upper North and the upper Northeast to the active low in the Northern of South China sea. Scattered to fairly widespread thundershowers and isolated heavy to very heavy rain expected in Nong Khai, Bueng Kan, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukdahan, Kalasin, Roi Et and Amnat Charoen. People should beware of flooding condition during 2-3 days.

       The moderate southwest monsoon over the Andaman Sea, Thailand and the Gulf begin strengthening. More rain with isolated heavy occurs over the windward side of the country and the East. The strong wind-waves are likely in the Andaman Sea and the upper Gulf. All ships should proceed with caution during 17-21 June 2012.
Titel: Schweres Erdbeben erschüttert Indonesien
Beitrag von: pattran am 23. Juni 2012, 13:10:46
In der indonesischen Provinz Aceh auf der Insel Sumatra hat sich ein Erdbeben der Stärke 6,6 ereignet.

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat heute die indonesische Provinz Aceh auf der Insel Sumatra erschüttert. Der Erdstoss ereignete sich 24 Kilometer nordwestlich der Stadt Subulussalam in einer Tiefe von 103 Kilometern.

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Schweres-Erdbeben-erschuettert-Indonesien/story/16930211
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 23. Juni 2012, 13:17:55
Die Gegend kommt nicht zur Ruhe.
Diesmal aber "schwach" genug und außerdem kein Seebeben, so dass Tsunamigefahr auszuschließen ist.
Titel: Re: Schweres Erdbeben erschüttert Indonesien
Beitrag von: malakor am 23. Juni 2012, 15:21:31
In der indonesischen Provinz Aceh auf der Insel Sumatra hat sich ein Erdbeben der Stärke 6,6 ereignet.

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat heute die indonesische Provinz Aceh auf der Insel Sumatra erschüttert. Der Erdstoss ereignete sich 24 Kilometer nordwestlich der Stadt Subulussalam in einer Tiefe von 103 Kilometern.

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Schweres-Erdbeben-erschuettert-Indonesien/story/16930211

Eine Stelle spricht von 5,9, die andere von 6,6.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 14. Juli 2012, 10:55:00
In der Nacht soll ein Sonnensturm die Erde treffen, einer der staerksten, die es je gab  :-\
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 14. Juli 2012, 13:02:08
hier ein Link zu diesem Sturm

http://www.tagesanzeiger.ch/digital/mobil/Sonnensturm-koennte-Nordeuropas-Handynetz-stoeren/story/20242178
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 15. Juli 2012, 09:07:00
Der Sonnensturm hat sich bisher als relativ schwach erwiesen.
Offenbar sind keine größeren Ausfälle zu verzeichnen.
In den kommenden zwei Jahren sind noch weit mehr und stärkere Sonnenstürme zu erwarten.
Höhepunkt Ende 2013.
Falls sich in Norddeutschland doch mal ein klarer Nachthimmel zeigt, sind in den nächsten Tagen vielleicht Polarlichter zu sehen.


Beitrag aus dem ZDF heute-journal:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/228#/beitrag/video/1685458/Sonnensturm-erreicht-Erde

Bericht aus dem FOCUS:
http://www.focus.de/wissen/diverses/eruptionen-auf-der-sonne-sonnensturm-erreicht-erde_aid_782078.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 25. Juli 2012, 08:08:25
Vielleicht auch bei euch zu spüren. Die Sonne taucht nicht mehr auf.
Mehr oder weniger Regen. Die Regenzeit kündigt sich jetzt offenbar endgültig an.
Das wird die nächsten Tage auch nicht besser, laut Thai Met.
Es handelt sich nicht mehr um einen schweren Sturm, aber immerhin noch um ein großes Tief aus China kommend.
Also auch auf größere Regenmengen einstellen, Abflüsse reinigen usw.

Zitat
Warning
"Tropical Cyclone "VICENTE"
No. 11 Time Issued : July 25, 2012
       Weather Advisory

       No. 11 (167/2012)
       Subject: Tropical Cyclone "VICENTE"
       -------------
       At 01.00 LST on 25 July, depression "VICENTE" downgraded from the tropical storm over Guangxi, China was located at latitude 24.0 degree north, longitude 107.0 degree east, with sustained winds about 50 km/hr. The depression is moving west with speed 20 km/hr and weakens respectively. It is expected to decline over upper Vietnam.

       More rain occurs with heavy to very heavy in some places based on time as followings:
       - During 25-27, northern provinces of Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Nan, Phayao, Lamphun, Lampang, Phrae, Uttaradit, Sukhothai, Tak, Phitsanulok and Phetchabun.
       - During 25-26, northeastern provinces of Loei, Nong Bua Lamphu, Udon Thani, Nong Khai, Bueng Kan, Sakon Nakhon and Nakhon Phanom.
       - During 25-27, Chanthaburi, Trat, Ranong and Phang-nga.
       People in the lowland near waterways are warned of severe condition and possible flash flood.
       During 25-27 July, the stronger southwest monsoon over the Andaman Sea, Thailand and the Gulf of Thailand results in waves 2-3 meters high. All ships take more caution and small boats keep ashore.

       The advisory is in effect for Thailand from 25 July 2012
       Issued at 5.00 a.m.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 25. Juli 2012, 08:13:38
Bei uns ist der Dauerregen schon vorgestern abend angekommen.
Heute morgen pläddert es zum Glück nicht, es wird aber vermutlich bald wieder anfangen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 25. Juli 2012, 08:42:10
Wir hatten gestern am Nachmittag ein kleines Gewitter, nachher Dauerregen, besser Dauerberieselung.
Soeben hat diese Berieselung wieder angefangen.

Eigentlich nicht schlecht so, dann kann der Boden die Feuchtigkeit besser aufnehmen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 25. Juli 2012, 08:58:30
Hier noch die passende Meldung aus der Bangkok Post:
-> Vicente causes floods in North, flight woes (http://www.bangkokpost.com/news/local/304107/vicente-causes-floods-in-north-flight-woes)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Philipp am 25. Juli 2012, 09:35:53
Gerade rechtzeitig fertig geworden mit Rasen mähen.
So ist der Regen schön.
Typischer Landregen und nicht wie bisher mit Sturm und waagerecht.

Nur hätte ich mir gestern die 5 Stunden für die Bewässerung sparen können.
War aber die Tage zuvor sehr heiß und trocken.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Patthama am 25. Juli 2012, 10:21:01
Also bei uns immer noch sehr trocken,musste taeglich giessen.Seit zwei Tagen ist es sehr windig,aber geregnet hat es nur gestern Abend ganz leicht.Allderings mit 28 Grad,viel angenehmer als die letzten Tage,bzw. Wochen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen / unweit des San Andreas Graben
Beitrag von: crazyandy am 08. August 2012, 14:05:05
Erdbeben der Stärke 4,4 nahe Los Angeles

Los Angeles - Ein Erdbeben der Stärke 4,4 hat die Gegend um Los Angeles erschüttert. Das Beben ereignete sich nach Angaben der US-Erdbebenwarte in der vergangenen Nacht. Das Zentrum lag demnach in rund 8 Kilometern Tiefe, 46 Kilometer von der Innenstadt der kalifornischen Metropole entfernt. Berichte über Schäden gibt es bisher nicht.

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article108523049/Erdbeben-der-Staerke-4-4-nahe-Los-Angeles.html

Optimisten würden sagen : es ist 5 vor 12 Pessimisten es ist 5 nach 12, für mich  ??? ??? :-\ soll ich den Flug nach Thailand erst nach dem 22.12.2012 buchen  {--.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 08. August 2012, 15:09:35
Ein Beben der Stärke 4.4, das nimmt ein Indonesier zwischen Frühstück und Stuhlgang mit  :]
Also wenn in China alle Reis-Säcke gleichzeitig umfallen, dann würde ich mir Sorgen machen  :D

Aber so ist das eben, wenn es bei San Francisco bebt, ist das eine Nachricht.

In den letzten 7 Tagen gab es 104 Erdbeben der Stärke 4,4 oder höher.
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/map/

Das stärkste hatte 6,3 (also rund 80 mal so stark, bei Neu Guinea) und ist immer noch keine Nachricht wert.
Erfahrene Traveller dinieren auch nach einem Beben der Stärke 8+ bei Indonesion ganz ruhig am Patong Beach  C--
Also sofort Ticket kaufen!

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 08. August 2012, 15:35:47
wenn da was runterkommt dann aber gewaltig :

http://de.wikipedia.org/wiki/San-Andreas-Graben

genauso gefährlich (wenn auch schon garnicht für Thailand die Insel La Gomera

http://de.wikipedia.org/wiki/Gomera

ein zur Zeit inaktiver Vulkan, aber da kann auch ein gutes stück von La Gpmera runterkommen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 18. August 2012, 18:54:34
Zitat
Warning
"Tropical Storm “KAI-TAK”"

No. 10 Time Issued : August 18, 2012
        At 13.00 LST on 18 August, the tropical storm “KAI-TAK” has downgraded to the

       tropical depression. At 15.00 LST, it was centered in upper Vietnam, or latitude 22.5 degree north longitude 103.0 degree east, with sustained winds about 55 kilometers per hour, was moving west at speed of 20 kilometers per hour. This storm will be downgrade to the low pressure cell respectively affecting abundant rain over the country with isolated heavy rain over the North and the upper Northeast, the western portion of the Central, the East and the South West Coast during this period.

       The rather strong wind-waves are likely about 2 meters in the Andaman Sea and

       the upper Gulf. All ships should take more caution during 1-2 days.

       The next advisory will be issued at 09.30 p.m.

       

       The advisory is in effect for Thailand from 18 August 2012.

        Issued at 04.30 p.m.

Quelle: http://www.tmd.go.th/en/

Hier mehr über den Sturm http://www.accuweather.com/en/hurricane/west-pacific

Gruss aus Vaduz
Stefan


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 31. August 2012, 20:01:36
Zitat
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
Philippine Islands region.

Affected Regions:
Philippines, Indonesia, Taiwan, Papua New Guinea, Japan

Magnitude: 7.9

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 31. August 2012, 22:13:19
Zitat
------------------------------------------------
ALL CLEAR SIGNAL!
Tsunami Alarm: 2012-08-31

Region:
Philippine Islands region.
Affected Regions:
Indonesia, Philippines
Magnitude: 7.9
------------------------------------------------

A destructive Tsunami is no longer expected

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 01. September 2012, 21:06:29
Zitat
Warning

"Heavy Rain and Flash Flood"

No. 7 Time Issued : September 01, 2012

        The active monsoon trough lies across the upper North and the upper Northeast of Thailand. The moderate southwest monsoon prevails over the Andaman Sea, Thailand and

       the Gulf of Thailand. More rain is likely in upper Thailand with isolated heavy to very heavy rain

       in the North and the upper Northeast. People should beware of flash flood during 1-6 September 2012. The areas include Mae Hong Son, Chiang Rai, Chiang Mai, Phayao, Nan, Lamphun, Lampang, Phrae, Uttaradit, Sukhothai, Phitsanulok, Phetchabun, Nong Khai, Bueng Kan, Loei, Nong Bua Lamphu, Udon Thani, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Kalasin and Mukdahan.

      

       The advisory is in effect for Thailand from 1 September 2012.

        Issued at 9.30 p.m.

http://www.tmd.go.th/en/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 02. September 2012, 07:41:38
Diese Warnung wurde heute nochmals aktualisiert.
Inhaltlich unverändert.
Also: Abflüsse gereinigt? Dach dicht? Regenzeug parat?

http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3174

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: sam am 02. September 2012, 20:40:20
Diese Wetter Meldungen sind doch so pauschal und inkorrekt, ich wohne in der Provinz Sukhothai, es regnet jeden 2 Tag, kaum Gewitter,
der Hamburger sagt dazu Schmuttel Wetter, unser Klong hinter den Haus steigt mal um 10 cm und fällt wieder, in Phitsanulok war ich
gerade Einkaufen, habe kein Hochwasser gesehen. :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 02. September 2012, 20:48:50
man kann das am Radarbild von TMD sehen, manchmal sind das nur Regenstreifen.
ich habe schon öfters erlebt, daß es hier in BKK an der Ramkhamhaeng am Soi Eingagn geregnet hat wie ab, 1000 Meter weiter bei meinem Haus war es pfurz trocken. weitere 2 km weiter am Motorway wieder Regen ohne Ende, und manchmal auch umgekehrt.
Schon bei manch einer Motorradtour hat es hier in BKK geregnet, keine 10 km weiter Sonnenschein und trockene Straßen, bin 600 km gefahren ohne einen weiteren Regentropfen ab zu bekommen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 02. September 2012, 22:16:34

Das ist ein hervorragender Tip mit dem Wetterradar.

Falls vorhanden dann übernehmen  wie Karl sagt , vom TMD

Es  bietet die Möglichkeit sich bestens und relativ sicher  sich auch auf  herannahende Unwetter einzustellen.

Meines in D sieht so aus :   http://www.niederschlagsradar.de/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 02. September 2012, 22:27:44
Vergiß dein Wetterradar aus Deutschland, Karl meint sicherlich eher die Unzuverlässigkeit in den Tropen. :-)

Sag mal Bescheid, wenn du das erste mal als Rookie nach Thailand reist. :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 03. September 2012, 06:19:21
Beispiel für Bangkok

http://www2.tmd.go.th/radar/bma.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 03. September 2012, 08:45:27
Und hier die "Loop" für Phetchabun:
http://www2.tmd.go.th/radar/phbLoop.php

Das Bild passt auch zu den hohen Werten aus der heutigen Tabelle zusammen:
http://www.tmd.go.th/en/climate.php?FileID=1

Phetchabun, 111 mm in 24h, das ist ein Wert den man in D üblicherweise in zwei Monaten abbekommt.
Sowas in Pattaya und du kannst die tiefliegenden Teile der Sukhumvit mit dem Motorboot abfahren.
---
Wie sovieles auf der TMD Seite: inkosistent, wirr, geht/geht nicht...
Manches Radarbild zeigt was, andere sind offensichtlich tot (> 24h ohne Update), usw.


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 05. September 2012, 22:08:44
Zitat
05.09.2012
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
off the coast of Costa Rica
Betroffene Regionen:
Costa Rica, Cocosinseln

Bebenstärke: 7.9
-----------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 05. September 2012, 22:28:34
Per SMS: "Additional Info" zum obigen Tsunami Alarm:

Maybe affected countries: Costa Rica, Panama, Nicaragua, El Salvador, Honduras, Mexico, Columbia, Ecuador, Guatemala, Peru.
Risk: "High".
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 05. September 2012, 22:41:07
Kurze Zwischenfrage:
Welche Auswirkungen hat eine Tsunami Warninig in Costa Rica für Einheimische, Touristen und Expats in Thailand, oder generell für die Menschen im Großraum Südostasien? ???
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: MIR am 05. September 2012, 22:51:13
Es ist ja schoen das man auf dem Laufenden gehalten wird.

Aber SOA ist SOA da bin ich für Moesi's Einträge dankbar.

Denn kein anderer warnt so früh wie er.

Was ausserhalb und keine Auswirkungen auf SOA kann, brauch nicht unbedingt erwaehnt werden,
aber es hilft vielleicht anderen


 {*
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 05. September 2012, 23:10:44
Na klar, ich bin auch immer beeindruckt von den Mobil-Apps  des globalen Tsunami- Frühwarnsystem. [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 06. September 2012, 00:42:35
Zitat
All Clear Signal - A destructive Tsunami is NO longer expected according to new data. Thank you for using the Tsunami Alarm System.

@Dart

Zum einen geht es darum das Tsunami-Alarmsystem zu testen/demonstrieren.
Die erste SMS zur aktuellen Warnung hab ich um 17:00 Uhr Deutscher Zeit erhalten.
Die obige Entwarnung kam um 19:09 Uhr.

Zum anderen ziehen Länder wie Costa Rica und Mexico das gleiche. "Klientel" an wie Thailand.
Mehrere Freunde von mir die öfters nach Thailand reis(t)en sind auch öfters dort oder gehen statt nach Thailand nun lieber dort hin.
Dachte darum, dass Ihr dort auch Bekannte haben könntet.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Herport am 06. September 2012, 01:24:30
Die Tsunami-Alarmsysteme via SMS sollten eigentlich in jedem gefährdeten Land vorhanden und kostenfrei sein,
wenn man nicht Menschen in Klassen unterteilen will.

Nur so ist eine wirkliche Alarmierung für die Betroffenen moeglich - natürlich neben den bekannten Sirenen oder Radio- oder TV-Warnungen.

...

Änderung: Überflüssiges Vollzitat entfernt

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 06. September 2012, 05:44:19
Da stimme ich vollkommen mit Dir überein.

Solche auf gewisse Gebiete beschränkte Massen-SMS sind in GSM-Netzen problemlos machbar.
Bei uns kann das glaub ich die Polizei in Notfällen auch nutzen.

Das wäre sicher auch billiger als flächendeckende Warnsirenen.
Ausserdem nimmt man ein SMS zum Beispiel im Auto eher war als eine weit entfernte Sirene.

... da bin ich für Moesi's Einträge dankbar.
Denn kein anderer warnt so früh wie er.
Was ausserhalb und keine Auswirkungen auf SOA kann, brauch nicht unbedingt erwaehnt werden,
aber es hilft vielleicht anderen

Danke fürs Lob.
Aber Du kannst Dich nicht auf mich verlassen, denn ich bin nicht immer gleich in der Lage hier reinzuschreiben wenn eine Warnung per SMS kommt.
Ich tu's einfach jedesmal so schnell ich kann.

Gleichzeitig setze ich die Warnung in mein Facebook.
Unglaublich, wieviele Freunde von Freunden dann auf dem Weg über Freunde schon meine Warnung bekommen haben.
Vielleicht kann ich auf dem Weg irgendwann mal irgend jemandem helfen.
Das ist mir der kleine Aufwand bei jedem Alarm wert.

Gruss aus Vaduz
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2012, 12:59:02
Das kommende Wochenende wird wieder sehr nass. Tropensturm GAEMI ist nach Thailand unterwegs, derzeit befindet er sich noch vor der vietnamisischen Küste:

Siehe Warnung auf der Homepage des Wetterdienstes

http://www.tmd.go.th/en/


Im Vorfeld soll wohl Wasser aus den Dämmen abgelassen werden  :o



PM Yingluck orders release of water from the dams nationwide to receive incoming flow from from GAEMI

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 03. Oktober 2012, 18:43:45
Ich bin zwar kein Metrologe, aber ein bischen Erfahrung mit Sat-Bilder und der Wetter-Entwicklung habe ich auch hier in Bangkok gesammelt.
Der Sturm dreht sich seit 4 Tagen an Ort und Stelle zwischen Vietnam und den Philippinnen.
Es ist nichts von Störungen zu sehen, warum der Sturm plötzlich Richtung Westen wandern sollte.
Aber warten wir es mal ab.
Es waren in den letzten Tagen vielfach Warnungen ausgegeben über sehr viel Regen im Großraum Bangkok
und was war ? - z.B. von Freitag bis Montag überhaupt kein Regen und heute den ganzen Tag Sonnenschein bei bis zu 34 Grad.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 04. Oktober 2012, 00:56:13
Ich war über die frühe Warnung auch überrascht, weil er sich die letzten Tage ostwärts bewegte und noch nicht als Taifun eingestuft war.
Heute hat er tatsächlich nach Westen abgedreht und in diese Richtung soll er morgen imer schneller werden.


In einem anderen Forum hat man mich auf wundergrund.com aufmerksam gemacht.
Die scheinen recht gute Tracking-Karten und Wetterberichte  zu haben:
(http://icons-ak.wunderground.com/data/images/wp201221_5day.gif)
Quelle: http://www.wunderground.com/tropical/tracking/wp201221_5day.html

Accuweather erwartet starken Regen nur(?) im Norden Thailands am Sonntag und Montag
Zitat
A landfall is expected in Vietnam during the day on Saturday, with gusty winds and several inches of rain resulting in some flooding problems. Rain will spread westward into Laos, northern Cambodia, and northern Thailand on Sunday and Monday.
Quelle: http://www.accuweather.com/en/hurricane/west-pacific

Gruss aus Jomtien
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 06. Oktober 2012, 04:12:33
GAEMI hat etwas weiter nach Süden abgedreht als erwartet.

(http://agora.ex.nii.ac.jp/digital-typhoon/wnp/by-name/201220/bm/320x240/MTS212100503.201220.jpg)

Daher dürfte der Isan weniger, SÜd- und Zentralthailand dafür stärker betroffen werden
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 06. Oktober 2012, 06:08:22
Seit heute Nacht , einige Gewitter  mit unterschiedlich starkem Regen  in Buriram.  Soll laut Info  3 Tage lang so bleiben .
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 06. Oktober 2012, 06:36:53
In Pattaya gabs gestern von ca. 22:00 Uhr  bis Mitternacht ein recht heftiges Gewitter:

Ein heftiger Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe von Mike's Shopping Mall
(Ich war dort, Lichtblitz, Lautes Zischen und sehr heftiger Knall kam alles gleichzeitig,
danach heftiges Geschrei aus allen Bars...).

Die halbe Stadt steht wieder mal Knöchel- bis Knietief unter Wasser.

Die nagelneue Strasse in Jomtien beim Jomtien Complex ist ziemlich beschädigt.
Sieht aus als wäre die Kanalisation unter der Strasse geplatzt).

Hab ein paar Bilder gemacht. in welchen Thread soll ich die hochladen?
(War eher ein normales heftiges Gewitter wie es hier regelmässig passiert.
Denke das gehört darum weniger in den Überschwemmungs- oder Unwetter-Thread).

Gruss aus Jomtien
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 06. Oktober 2012, 20:51:43
Die erwähnten Bilder von den gestrigen Überschwemmungen in Pattaya habe ich hier eingestellt:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9166.msg1065417#msg1065417

Der heftige Regen steht uns aber vermutlich erst bevor:

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/397255_4711989205486_839966145_n.jpg)
(Quelle: iTyphoon App auf Smartphone. Für Android und vermutlich auch iPhone glaub gratis).

Sturm Gaemi hat inzwischen Vietnam erreicht und zieht fast direkt in Richtung Pattaya
(was in meinen Augen eher ungewöhnlich ist, weil die meisten Stürme viel mehr im Norden über Thailand zogen).

Das Thailändisch Meteorologische Departement gab heute eine aussergewähnlich detailierte Warnung heraus:

Zitat
Warning
""
No. 22 Time Issued : October 06, 2012
At 16.00 LST, on 6 October 2012, the tropical storm “GAEMI” near the coastal of Qui Nhon, Vietnam, or at latitude 13.4 °N and 109.6 °E, with maximum sustained wind about 80 km./hr. It was moving westward with speed of 25 km/hr.

The tropical will make landfall over central Vietnam this evening and then downgrade and move pass the lower Laos, Cambodia and Thailand over Sa Kaeo respectively. These cause torrential rain with heavy to very heavy rain in some area as follow.

- During 6-7 Oct, direct impact as Ubon Ratchathani, Si Sa Ket, Surin, Buri Ram, Nakhon Ratchasima, Sa Kaeo, Prachin Buri and Nakhon Nayok. Indirect impact as Loei, Chaiyaphum, Phichit, Phitsanulok, Phetchabun, Nakhon Sawan, Uthai Thani, Chai Nat, Lop Buri, Saraburi, Sing Buri, Ang Thong, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Bangkok Metropolis and Vicinity, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi and Trat.

- During 7-8 Oct, direct impact as Surin, Buri Ram, Nakhon Ratchasima, Phetchabun, Prachin Buri, Sa Kaeo, Nakhon Nayok, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi, Trat, Nakhon Sawan, Uthai Thani, Chai Nat, Lop Buri, Saraburi, Suphan Buri, Sing Buri, Ang Thong, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Nakhon Pathom, Samut Sakhon, Samut Songkham, Bangkok Metropolis and Vicinity Indirect impact as Kanchanaburi, Ratchaburi, Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Phetchabun, Chumphon, Ranong, and Phang-nga.

- During 8-9 Oct, impact as Uthai Thani, Nakhon Sawan, Kanchanaburi, Ratchaburi, Suphan Buri, Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong, and Phang-nga.

The southwest monsoon prevailing over The Andaman Sea, southern Thailand and the Gulf of Thailand will strength. Wave height 2-3 meters are expected. All boat should proceed will caution and small boats keep ashore during 7-9 Oct, 2012.

The advisory will be effect on 6 October 2012.

Issued at 04.30 p.m.

      

       (Signed) Somchai Baimoung

       (Mr. Somchai Baimoung)

       Acting Director-General

       Thai Meteorological Department

Kurz zusammengefasst wird vor "sintflutartigem" und in manchen Regionen  vor "starkem bis sehr starkem" Regen gewarnt (was auch immer davon schlimmer ist?).
Dann werden je nach Datum die Regionen aufgezählt, die direkt oder indirekt betroffen sind.

Quelle: http://www.tmd.go.th/en/


Gruss aus Jomtien, wo genau jetzt der nächste Platzregen begonnen hat....
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 07. Oktober 2012, 01:25:04
Hier kann man sehr schön verfolgen, wie jetzt der Regen vom Osten her über uns hereinbricht.

http://www2.tmd.go.th/radar/svp120Loop.php

Erklärung:
Das ist ein Bilder-Loop mit einem Bild alle 10 Minuten, die als "Film" immer wieder abgespielt werden.
So kann man die Regenfälle sehr schön verfolgen.
Auf der Farbskala rechts sieht man die Stärke des Regens.
Die Masseinheit dBZ (Reflektivität) ist für nicht-Physiker nicht einfach zu verstehen und abhängig von den Wetterbedingungen.
Hier eine ungefähre Zuordung:

19 - 27.9 dBZ 0.4 - 1.9 mm/h Leichter bis mäßiger Regen
28 - 36.0 dBZ 1.9 - 8.1 mm/h Mäßiger Regen/Schauer
37 - 45.9 dBZ 8.1 - 35.9 mm/h Starker Regen/Schauer/zT.Gewitter
46 - 54.9 dBZ 35.0 -150.0 mm/h Sehr starker Regen/Gewitter
Quelle: http://www.wetterzentrale.de/cgi-bin/webbbs/wzconfig1.pl?noframes;read=78

Das oben verlinkte Radarbild ist vom Radar in Suvarnabhumi.Der geht aber nur ein paar hundert Kilometer.
Andere Regionen können desshalb unter "TMD-Radar-Loop" angewählt werden.

Wie man im Radar-Loop sieht regnet es auch in Jomtien zur Zeit immer wieder.
Angefangen hats gegen 21 Uhr. Zum Glück meist normaler Regen mit bisher nur kurzen Platzregen.

Gruss aus Jomtien, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: derbayer am 07. Oktober 2012, 01:55:22
@Moesi

wenn ich das vorstehende richtig verstehe, dann entspricht das in etwa dem hier in D:  

http://www.niederschlagsradar.de/

hatte so etwas mehrfach für TH oder SOA gesucht aber nicht gefunden
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 07. Oktober 2012, 06:53:48
Ja das ist genau das!

Kann nur nicht verstehen, wo im Moment der Regen geblieben ist!
Jetzt um 6:53 Uhr ist auf dem Regenradar von Suvarnabhumi gerade kein Regen mehr ersichtlich:

http://www2.tmd.go.th/radar/svp120Loop.php

Anscheined ist trotz dem herannahendem Sturm Gaemi im Moment kein Regen in seiner Reichweite.
Dafür sieht man im Moment auf dem Radar von Surin, der Weiter nach Osten und Süden reicht recht heftigen Regen herannahen:

http://www2.tmd.go.th/radar/srnLoop.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 07. Oktober 2012, 08:24:28
laut Vorhersage sollte es hier jetzt Regnen
20 km süd-westlich vom Suvanaphumi
aber, es scheint die Sonne, nur sehr leichte Bewölkung, auch nur shr leichter Wind
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 07. Oktober 2012, 08:33:09
Das sieht man ja auch auf dem Wetter-Radar (obige Links).
Auch in Jomtien (bei Pattaya) scheint im Moment immer wieder kurz die Sonne.
Aber die nächste Regenfront ist unterwegs (Siehe Surin-Radar, Link oben)!

Hier eine weiteres Radar-Animation, wo man die ganze Region im Zeitraffer über die letzen 12 Stunden sieht:

(http://icons-ak.wunderground.com/data/images/wp201221_sat_anim.gif)
Quelle: http://www.wunderground.com/tropical/tracking/wp201221_sat.html

Leider finde ich keine Beschreibung dazu.
Ich denke, dass das Gelbe und Orange Regen ist.
Es könnten aber auch nur Wolken sein.

Gruss, Stefan


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 07. Oktober 2012, 09:24:41
Moesi,  hier  regnet es  , zwar nicht sehr viel, aber es kann ja noch kommen.  Wie die Wetterfroesche sagen ,  bewoelkt  mit einzelnen Regenschauern.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 07. Oktober 2012, 17:33:51
(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/403980_10151073943050009_1300413839_n.jpg)


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/315882/bangkok-may-not-be-hard-hit-by-gaemi
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 07. Oktober 2012, 18:37:50
dem Radarbild nach scheint sich der Sturm über Kambodscha zerlegt zu haben.
da kommen noch von Surin und Korat ein paar dicke Regenwolken, die sich vermutlich am Gebirge Tap-Lan und Khao Yai abregnen und
der Rest dürfte morgen vormittag Bangkok nur leicht belästigen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 07. Oktober 2012, 18:55:38
Hab vorhin kurz im Thai-Fernsehen nur ganz kurz eine Animation gesehen, wo der Sturm einen Bogen unten durch machte und bei Pattaya praktisch parallel zur Küste hoch kam.
Keine Ahnung ob das der neueste Stand war oder ob die sonst irgend einen Sturm diskutiert haben.

Ich war hier in Jomtien den ganzen Nachmittag am Strand. Zwar bewölkt aber kein Regen.
Bin gespannt ob da noch was kommt oder ob Gaemi nur ein Game (Spiel) mit uns treibt...

Gruss aus Jomtien, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2012, 13:40:50
Ankunft heute verspätet und abgeschwächt wie ein "normales" Regentief:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/316001/gaemi-downgraded-to-low-pressure
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 27. Oktober 2012, 06:54:00
Der nächste Sturm ist unterwegs:

Zitat
Warning
"Tropical Cyclone “SON-TINH”"

No. 4 (318/2555) Time Issued : October 27, 2012
        At 04.00 a.m. LST today, tropical storm “SON-TINH” in the middle South China Sea was centered about 400 km east of Danang, Vietnam or at latitude 16.4 degree North and longitude 111.7 degree East, with maximum sustained winds about 110 km./hr. The storm is moving northwest at a speed 20 km./hr. It would hit upper Vietnam by 28 October and weaken into the low pressure cell cover upper Laos. Light to moderated scattered rain is likely in the upper and eastern part of northeastern Thailand.

       During 29-31 Oct, the active high pressure areas from China will extent to upper Thailand. Thundershowers are expected over the North, the Northeast, the Central and the East and then drop in temperature. More rain is likely in the South and the strong wind wave in the Gulf of Thailand during the period.
      

       The advisory will be effect on 27 October 2012.

        Issued at 05.30 a.m.
Quelle: http://www.tmd.go.th/en


Laut aktueller Wunderground-Prognose zieht das Zentrum des Sturms allerdings nicht (direkt) nach Thailand
(Was aber nicht heisst, dass er nicht doch viel Regen bis nach Thailand bringen kann):

(http://icons-ak.wunderground.com/data/images/wp201224.gif)

Quelle: http://www.wunderground.com/tropical/tracking/wp201224.html


Mehr Info über den Sturm:
http://www.accuweather.com/en/hurricane/west-pacific

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 27. Oktober 2012, 06:56:19
Thai Met hat das schon als Warnung verwurschtet.
http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3328

Vielleicht etwas Regen von Mo bis Mi (hoffentlich, verdammt trockene Zeit steht bevor) und dazu Hoechsttemp. unter 30 Grad, der Winter steht vor der Tuer  ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 27. Oktober 2012, 07:15:48
.... unter 30 Grad, der Winter steht vor der Tuer  ;]

Wenn Du Winter willst: Hier in Liechtenstein gabs grad eine "Stufe 2 Wetterwarnung":
Samstag und Sonntag stürmische Bise und ausgiebiger Schneefall bis in die Niederungen....  und GARANTIERT unter 30°C
 :'(  :'(   :'(

Gruss aus Vaduz
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 27. Oktober 2012, 07:26:40
Obs regnet oder schneit,  stuermische Briese  mit Schneefall bis Buriram.  Solange das Schwimmbad  nicht zugefroren ist , gehe ich jeden Tag schwimmen. Das Wasser ist ganz sicher unter 30 Grad.   :]   sonst wuerde ich Schlittschuh laufen  :]

Die Trockenzeit kommt frueh genug, es kann durchaus noch   oefters regnen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Issani am 30. Dezember 2012, 10:54:25


Ao Nang

Es Regent seit heute morgen, zeitweise sehr stark.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 05. Januar 2013, 16:17:24
Kam um 16:04 Uhr (Thai Zeit) per SMS:

Zitat
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
Southeastern Alaska.
Affected Regions:
USA, Canada, Mexico
Magnitude: 7.7
------------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 05. Januar 2013, 17:36:48
Mehr zur aktuellen Tsunami-Warnung:

http://wcatwc.arh.noaa.gov/

Hab hier die internationalen Nachrichtensender durchgezappt.
Bisher kaum was darüber zu Hören, obwohl das schon vor über 1.5 Stunden p passiert ist.
Nur das Japanische NHK berichtete schon vor einer halben Stunde von einer "geringen Wahrscheinlichkeit" für einen pazifikweiten Tsunami.
AlJazeera hats grad vor zwei Minuten als "Upcoming Story" angekündigt....

Hoffe, dass es ein Fehlalarm ist.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 05. Januar 2013, 18:01:31
Um 16:57 Uhr Thai Zeit habe ich dieses SMS erhalten:

Zitat
All Clear Signal - A destructive Tsunami is NO longer expected according to new data.
Thank you for using the Tsunami Alarm System

Gott sei Dank!
Titel: Schwere Gewitter und Hagelstuerme (25.3. bis 28.3.2013)
Beitrag von: somtamplara am 24. März 2013, 09:15:24
Diese Unwetterwarnung kommt erstaunlicherweise nur ueber die Presse, aber bisher nicht bei Thai Met ( ???):

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/342039/warning-heavy-rain-strong-wind (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/342039/warning-heavy-rain-strong-wind)

Demnach ist ab morgen Mo (25.3.) bis Do mit schweren GewitterRegen- und Hagelstuermen in den folgenden 31 Provinzen zu rechnen:

Chainat, Saraburi, Lop Buri, Nakhon Ratchasima, Surin, Buri Ram, Chaiyaphum, Khon Kaen,
Maha Sarakham, Roi-Et, Kalasin, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Bung Kan, Mukdahan,
Udon Thani, Nong Khai, Loei, Nong Bua Lamphu, Ubon Ratchathani, Amnat Charoen,
Si Sa Ket, Yasothon, Nakhon Nayok, Chachoengsao, Prachin Buri, Sa Kaeo,
Chon Buri, Rayong, Chanthaburi und Trat.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: rampo am 24. März 2013, 09:35:26
Es hat uns am Montag schon schwer erwischt 100 Baeume , geknickt .

(http://up.picr.de/13868072fi.jpg)

(http://up.picr.de/13868073na.jpg)

(http://up.picr.de/13868074dp.jpg)

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 24. März 2013, 09:48:59
Ja bei uns auch, das war ein Vorgeschmack. Relativ kurz aber heftig.
Ein Einschlag in unmittelbarer Naehe. Habe ich so heftig kaum in Erinnerung.
Da stockt dir der Atem.
Daecher waren dicht  ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 25. März 2013, 09:27:21
Ich bin mehr als irritiert, das Thai Met einerseits reichlich Gewitter vorhersagt, aber keine Warnung,
so wie sie der "Katastrophen Minister" verbreitet hat.
Gleichzeitig liest man von 12 Toten bei Hagelstuermen in Sued-China:
http://asiancorrespondent.com/103117/hailstorms-kill-12-people-in-southern-china/

Wenn man diese Bilder vergleicht, hoert man doch besser auf den Hahn?
Wunderground.com:
(http://666kb.com/i/ccn7zruz2khm657fv.jpg)
Thai Met:
(http://666kb.com/i/ccn6ve2b096x64cmj.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 25. März 2013, 12:45:56
ich habs schon ein paar mal woanderst geschrieben.
Die Vorhersage vom Kachelmann ist wesentlich exakter als der Thai-Wetterbericht.

hier ist der Kachelmann für Bangkok
http://www.wetter.info/-/pid_S484290/17824446
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 28. März 2013, 13:29:38
Bei uns im Westen der Provinz Khon Kaen ist es weiterhin nur heiss.
Aber Korat und Surin hat es ja offenbar heftig erwischt:

Schwere Unwetter im Norden und Nordosten zerstören mehr als 100 Häuser
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/schwere-unwetter-im-norden-und-nordosten-zerstoeren-mehr-als-100-haeuser/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/schwere-unwetter-im-norden-und-nordosten-zerstoeren-mehr-als-100-haeuser/)

Und bei Thai Met pennen sie froehlich weiter.
Sonst wird jeder Furz als "Warning" angekuendigt.
Letzte Warning ist vom 4.3. !

Kachelmann Daten: davon kann man vielleicht traeumen.
Sagt fuer heute und die naechsten Tage in Bangkok Hoechsttemperaturen von 31 bis 32 Grad voraus.

Aktueller Messwert nach verschiedenen Quellen: 34,9 ; 35,4.
Messwerte von gestern: 36 ; 37,3
Vorhersagen in unterschiedlichen Quellen fuer die nachsten Tage zwischen 36 und 38 Grad.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: boehm am 28. März 2013, 20:33:35
Ja, hier sah es am Nachmittag auch sehr nach Gewitter aus, der Garten könnte es brauchen.

Kam aber bisher nix....., vielleicht heute Nacht!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 11. Mai 2013, 22:48:54
Die Meldungen über einen möglichen Zyklon, der wieder mal eine der ärmsten Regionen der Welt heimsuchen könnte, geistern schon ein paar Tage durchs Web.

Bangladesh und Burma treffen hoffentlich ein paar Vorbereitungen.

Hier der mögliche Verlauf => http://reliefweb.int/sites/reliefweb.int/files/resources/MMR_CycloneOne_130511.pdf
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 10. Juni 2013, 15:00:40
Ab heute nacht soll ein heftiger Monsunsturm mit reichlich Regen, vornehmlich den Norden und Nordosten treffen.
Die Sturmwarnung gilt bis zum 14.6.

Heavy Rain is Coming: Northern Meteorological Centre

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1913

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1370868443.jpg)

Zitat
Warning
 "Heavy Rainfall and Strong Wind-Waves"
 No. 7 Time Issued : June 10, 2013
 
        The strong monsoon trough across Myanmar, Laos and Vietnam, it will across upper Thailand tonight while the intense southwest monsoon remains. Torrential rain and heavy to very heavy falls in many places are expected over the country, and the strong wind waves with 2-4 meters high are likely in the Andaman Sea and the upper Gulf. People should beware of heavy rain. All ships should proceed with caution, and small boats keep ashore during
       10-14 June.

       The advisory will be effect on 10 June 2013

        Issued at 11.00 a.m. 
http://www.tmd.go.th/EN/list_warning.php 



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 11. Juni 2013, 09:02:59
Diesmal sieht es so, als ob tatsaechlich weite Gebiete reichlich Regen bekommen.
Wenn es im Seebad und bei uns im Isan regnet, dann heisst das schon was.

In der Tagesuebersicht sieht man jedenfalls bedeutende Regenmengen in vielen Regionen:
http://www.tmd.go.th/en/climate.php?FileID=1 (http://www.tmd.go.th/en/climate.php?FileID=1)

Die Warnung bleibt bestehen:
Zitat
"Heavy Rainfall and Strong Wind-Waves"
No. 10 Time Issued : June 11, 2013
The strong monsoon trough lies across the Northern and the upper Northeastern while the intense southwest monsoon remains. Torrential rain and heavy to very heavy falls in many places are expected over the country, and the strong wind waves with 2-4 meters high are likely in the Andaman Sea and the upper Gulf. People should beware of heavy rain. All ships should proceed with caution, and small boats keep ashore during 11-14 June.

The advisory will be effect on 11 June 2013        Issued at 05.00 a.m.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: boehm am 24. Juni 2013, 20:40:53
Auwei, die nächsten 2 Tage wird es schlimm im Nordosten...:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-katastrophenschutzamt-warnt-sechs-provinzen-im-nordosten-thailands-vor-dem-tropensturm-bel-ai/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-katastrophenschutzamt-warnt-sechs-provinzen-im-nordosten-thailands-vor-dem-tropensturm-bel-ai/)

Für heute und Morgen warnt das Department of Disaster Prevention and Mitigation sechs nordöstliche Provinzen vor dem Tropensturm „Bel Air Car“ der mit schweren Regen und starken Stürmen übers Land.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2013, 17:44:00
Der Smog aus Indonesien ist mittlerweile auch in Südthailand angekommen:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/356863/artificial-rain-may-be-used-to-fight-smoke-haze-from-sumatra
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 06. September 2013, 08:24:36
Hier wurde wohl gestern zuviel ueber den ausbleibenden Regen geklagt  {--

6.9.2013: fuer den Nordosten wird vor schweren Niederschlaegen, Ueberschwemmungen und Erdrutschen bis morgen Samstag gewarnt.
Besonders betroffen:
Sakhon Nakhon, Nakhon Phanom, Nong Khai, Beung Kan, Udon Thani, Nong Bua Lamphu und Loei.

Wir haben tatsaechlich heute nacht seit langem mal wieder ergiebigen Regen gehabt und in Khon Kaen (Stadt) sind 33 mm Regen gefallen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Heavy-rains-floods-and-landslides-predicted-in-Nor-30214270.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Heavy-rains-floods-and-landslides-predicted-in-Nor-30214270.html)

Warum man bei Thaimet nichts dazu findet  ??? Unergruendliches Thailand.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 06. September 2013, 12:27:37
Hier wurde wohl gestern zuviel ueber den ausbleibenden Regen geklagt  {--

Warum man bei Thaimet nichts dazu findet  ??? Unergruendliches Thailand.


ganz einfach die liefern nur verlässliche Daten, dann wenn das Unwetter durch ist  :] :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 14. September 2013, 10:32:27
Seit 12.9 gibt es jetzt auch wieder allgemeine Unwetterwarnungen, so auch heute.
Der Taifun "Man-Yi" zieht nach Japan, allerdings folgt bald "Usagi".

Zitat
"Rainfalls in Thailand"
No. 8 Time Issued : September 14, 2013
        The strong monsoon trough lies across the lower North, the upper Central and the Northeast.

       The southwest monsoon prevails over the Andaman Sea, the South and the Gulf of Thailand. Abundant rain is likely in Thailand with isolated heavy rain mainly in the lower North, the Northeast, the Central and the coast of the East. People should beware of heavy rain during this period. The South is decreasing rain. Wind wave about 2 meters is expected in the Andaman Sea. All ships should proceed with caution.

       The Tropical Strom “MAN-YI” in the Pacific Ocean the direction of moving to Japan and this storm did not affect Thailand.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 18. September 2013, 11:09:06
Die neueste Warnung klingt nach einem regenreichen Wochenende im Osten und Nordosten.
Der Tropensturm erreicht Vietnam am 19.9.
Aber schon vorher werden weitere starke Niederschlaege vorhergesagt.
Die Regenzeit nimmt Schwung auf.

Zitat
"Tropical Depression in South China Sea"
No. 7 Time Issued : September 18, 2013
        At 4.00 a.m. LST 18 September, the tropical depression in the coastal area of Vietnam was centered about 300 kilometers east of Da Nang, Vietnam or latitude 16.0 degree North, longitude 112.0 degree East. It is moving west slowly with maximum sustained winds about 55 km/hr. It is forecast to develop into the tropical storm to make landfall over middle Vietnam tomorrow.

       The storm is also expected to pass Laos PDR through Ubon Ratchathani, Thailand on 20 September.

       More rain and isolated heavy to very heavy rain is likely in the eastern Northeast and the East during 18-21 September.

       Tropical storm USAGI in the western Philippines trends to move to Taiwan and eastern China during 21-22 September. This storm has no significant impact on Thailand.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 29. September 2013, 14:01:23
(http://up.picr.de/15986578ba.gif)

Fg.
Wutip zeigt offenbar bereits Wirkung im Ost-Isan.
In Thaivisa sind einige aktuelle Bilder von Ueberschwemmungen im Stadtgebiet von Ubon zu sehen.

Die aktuelle Warnung von Thaimet sagt den Ausbruch schwerer Niederschlaege erst fuer morgen (30.9.) voraus.
Laut verschiedenen Quellen scheint der Taifun noch an Staerke zuzunehmen.

http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3799 (http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3799)

Zitat
Provinces include Nakhon Phanom, Mukdahan, Kalasin, Nong Khai, Sakon Nakhon, Udon Thani, Nong Bua Lamphu, Loei, Khon Kaen, Chaiyaphum, Phitsanulok and Phetchabun. Tomorrow afternoon, an outbreak of rain is expected in the eastern Northeast.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 29. September 2013, 14:45:37
der projizierte Pfad, insbesondere  der Verlauf nach dem morgigen Landgang an der vietnamesischen Küste ist noch reichlich spekulativ
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 30. September 2013, 02:16:43
(http://up.picr.de/15986578ba.gif)

Fg.

Die Sturmwarnung von rampo habe ich mal hierhin kopiert.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. November 2013, 15:28:10
(http://666kb.com/i/cj0l3rooy8z5xnp32.jpg)

wir bekommen eher den Thirty ab

(http://666kb.com/i/cj0lddw8dz5su1m0u.gif)

sowie die Ausläufer von Typhoon HAIYAN:

(http://666kb.com/i/cj0lewpo4ututh77i.gif)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 06. November 2013, 15:43:59
(http://www.tropicalstormrisk.com/tracker/dynamic/images/201331W_7F.png)

Die 120 h Vorschau

(http://www.tropicalstormrisk.com/tracker/dynamic/images/201331W_7.png)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 08. November 2013, 21:10:50

Schrecklich für die Philippinen:
Laut CNN ist Haiyan mit Böen bis 380kmh!!! möglicherweise der stärkste je gemessene Taifun der je irgendwo Land erreicht hat!

Zitat
With sustained winds of 315 kph (195 mph) and gusts as strong as 380 kph (235 mph),
Haiyan may be the strongest tropical cyclone to hit land anywhere in recorded history.
It will take further analysis after the storm passes to establish whether it is a record.

Bemerkung: "kph" ist "Kilometer per hour", was wir gewöhnlich mit km/h bezeichnen!

Quelle: http://edition.cnn.com/2013/11/08/world/asia/philippines-typhoon-haiyan/index.html?hpt=hp_t1




(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/886441_10202435030784876_1384863477_o.jpg)
Link: http://wxug.us/19jqb

Hoffen wir, dass der nicht auch noch in Vietnam, Laos, China,Cambodia und schlussendlich Thailand so wütet!!

Gruss aus Vaduz
Stefan



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 10. November 2013, 22:51:16
Fuer Thailand kann Entwarnung gegeben werden. Die Prognose vor wenigen Tagen, dass der Taifun  vor der vietnamesischen Kueste nach Norden Richtung China abdreht, war weitgehend zutreffend:


(http://www.sattmet.tmd.go.th/disk2/Olddata/remapdata/forweb/SEch2.jpg)


Eventuell verursachen die Auslaeufer noch ein paar Regentropfen im oberen Isan, das sollte es aber auch gewesen sein !
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 20. November 2013, 09:23:45
Klingt wie Nachrichten aus einem anderen Land.
Fuer den Sueden Thailands werden heftige Niederschlaege und Sturm erwartet.
Betrifft Chumphon, Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Songkhla, Pattani, Yala, Narathiwat, Krabi, Phuket, Trang und Satun.

-> Heavy rain and Strong Wind-Wave (http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=3942)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 20. November 2013, 10:03:36
Aussichten fuer Phuket

                                               http://www.tmd.go.th/en/province.php?StationNumber=48564
Titel: Re: Anti - Regierung Demo in Bangkok
Beitrag von: Moesi am 29. November 2013, 04:57:57
Kann es sein, dass die auch dem Regen-Radar vom Thai Meteorological Department http://www.tmd.go.th/en/ den Stecker gezogen haben?

Der Radar-Loop von Suvarnabhumi hat bis gestern noch tadellos funktioniert.
Seit gestern tut sich hier aber gar nichts mehr:

http://www2.tmd.go.th/radar/svp120Loop.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 29. November 2013, 06:23:24
Die anderen Radars funzen :

http://www2.tmd.go.th/radar/


Die nächsten Tage "Kälteeinbruch" in den nördlichen Landesteilen, leichte Abkühlung in der Mitte und schwere Regenfälle im Süden.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 29. November 2013, 20:07:11
die Rain making Radars sind schon seit Wochen nicht aktuell.
es ist halt Thailand.
der wichtigste Radar, der auf dem Khao Yai in 1250 Meter Höhe war 7 Monate lang nicht auf Internet.
Ob er in Realität online war für die Flugsicherung weis ich nicht.
Aber Tage vor Wieder-inbetrieb-nahme hatte ich zufällig den LKW gesehen mit einem großen Ersatzteil das sich den Weg hinaufgequält hatte.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 30. November 2013, 04:22:35
Was zum Himmel ist ein "Rain Making Radar"?

Der oben von mir verlinkte Radar-Loop hat jedenfalls bis gestern tadellos funktioniert.
Schau immer dort wenn ich nicht sicher bin, ob ich nen Schirm brauche und das war die letzten beiden Wochen häufig der Fall....

Gruss aus Jomtien
Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 30. November 2013, 09:11:49
Was zum Himmel ist ein "Rain Making Radar"?
Das wuesste ich auch gerne  ;]
Standort der Regenmacher Flugzeuge?
Aber eh Wurscht. Sind alle von Oktober.

Also z.B. das Khon Kaen Radar ist aktuell und zeigt nur Rauschen (Messgrenze).
Also kein Regen weit und breit.

Habe mal alle "TMD Radar" abgeklappert.
ThaiMet ist Glueckssache. Mind. 3 sind mehr oder weniger veraltet.
Surin 21.10.  {+

Auch sonst ist die Seite in einem ueblen Zustand, z.B. die "24 h" Daten oft nicht vorhanden  {[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: aod am 30. November 2013, 09:32:49
unter

http://www2.tmd.go.th/radar/svp.php

findet man in der Kopfzeile der Ausdruck:
RainMaking Radar
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 30. November 2013, 10:32:24
Das stimmt. Siehe:
(http://666kb.com/i/cjopv1f51cujzrz52.jpg)

Erstens haben die sicher tolle Regenmacher-Amulette und zweitens sind die so.  ;D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 30. November 2013, 10:38:48
Ich denk wir unterschaetzen die Thais: die haben still und heimlich das weltweit erste regenmachende Radar
entwickelt (hochenergetische Radarstrahlen fuehren zu Kondensation und Abregnen)  :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 30. November 2013, 14:01:39
verstanden was das heisen soll habe ich auch nicht.
Es scheint aber eine Zusammensetzung von Radarbildern verschiedener Radarstationen zu sein die in etwa 1Stunde im Voraus mitteilen soll, wo es nachher regnet oder regnen soll.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 30. November 2013, 14:30:27
Ich denk wir unterschaetzen die Thais: die haben still und heimlich das weltweit erste regenmachende Radar
entwickelt (hochenergetische Radarstrahlen fuehren zu Kondensation und Abregnen)  :]


Immerhin besser und viel billiger als wenn regenmachende Flugzeuge da ueberall rumfliegen (muessen).  {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 30. November 2013, 14:54:16
 ???  Karl, da brauche ich kein Radar  fuer.  Ich sehe das auch schon 2 Stunden vorher, obs nachher regnet oder  nicht.
Uebrigens  gehoert der Radarblick  zur Grundausbildung der Polizei.  Die sehen auch schon auf dem KM genau, wie schnell einer faehrt  :]
Zumindest behaupten die das immer  {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 30. November 2013, 19:23:53
ja Buri da mußt halt mal ein GPS-Gerät anschaffen und am besten noch ne Dashcam
ich hatte 2 mal das Vergnügen und konnte anhand der Aufzeichnungen auf dem Navi denen beweisen, daß die im Unrecht waren.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 16. Dezember 2013, 07:08:37
Unwetter ist vielleicht etwas zuviel gesagt, aber so ein Schweinewetter im Dezember. Unglaublich!
Gestern abend fing es hier im Westen von Khon Kaen an zu regnen und hat bisher nicht aufgehoert.
Fuehlt sich an wie Oktober nur deutlich kaelter und windig dazu.
Lange nicht so einen ueblen Morgen gesehen.

Warnung von Thai Met: Gruss aus China, warm anziehen, weiterer Temperatursturz zu erwarten mind. bis 19.12.:

Zitat
Warning
"Westerly Trough"
No. 20 Time Issued : December 16, 2013
        The westerly trough was moving pass the North of Thailand and this trough is covering the Northeast and Laos. This cause, the Northern Thailand is cold weather and temperature decrease 4-7 °C .The Northeast is Thundershowers with gust occur, in the areas. People should beware of the severe weather.

       Another rater strong high pressure from China extended to Vietnam and Laos expected it will cover the upper Thailand tonight. During 16-19 December, the upper Thailand is cooler weather by 8-10 °C drops. People should keep healthy with thick clothes.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: siggi am 16. Dezember 2013, 09:59:55
Bei uns hat es gestern Nacht angefangen zu regnen( 15,6Grad) und noch kein Ende in Sicht . {--
Das erinnert mich an Deutschland im November grau in grau, :(
normal bleibt man bei dem Wetter im Bett, {* aber ich habe die Handwerker. {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Dezember 2013, 10:16:02
Bei uns hats letzte Nacht auch geregnet,  heute ist der Himmle grau,  koennte evtl spaeter auch noch regnen.
Ich bin ja froh, ist  gut fuer meinen Rasen und ich muss den nicht eine Stunde lang giessen  {*
Auch den Staub auf dem Dach hats abgewaschen und die Luft ist sauber.
Etwas frisch, doch das macht mir beim schwimmen nichts aus. Da freu ich doch , dass ich danach eine Pizza essen gehe  {*   zum aufwaermen  und die notwendigen Kalorien wieder auftanke  :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: somtamplara am 16. Dezember 2013, 13:21:25
Khon Kaen (Airport), 13h, 17°C.
Unser Aussenthermometer zeigte kurz vor 13h eine Temperatur von 20°C.

Das muss einer der kaeltesten Tage sein, die ich in Thailand erlebt habe  :(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Dezember 2013, 14:15:50
Kann mal einer eine heissen Tee vorbeibringen, meine Frau friert sich den Hi... ab.
Jetzt waere natuerlich eine umgekehrte Funktion der Klimaanlage notwendig.
Bissher, habe ich noch keine Heizoefen gesehen, weder im Big C, noch im Macro  oder auch in den einschlaegigen   Bauhandesgeschaften. Wird sicher noch kommen.
Gibs die in Chiang Mai ?
Wenn sich das rumspricht, Thailand , das Land der Heitzoefen  :-X
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: geheimagent am 16. Dezember 2013, 14:24:59
Kann mal einer eine heissen Tee vorbeibringen, meine Frau friert sich den Hi... ab.  6 C Eckernförde Nebel und diesig.  {:} {:} {:} Aber ich wollte das ja so. Sag dEiner Frau es gibt schlimmeres..... {{
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Herport am 16. Dezember 2013, 15:49:11
(http://up.picr.de/16764885vd.png)

Ach, macht euch nichts draus in Thailand. Hier, die Sphinx von Giza, im Nildelta von Ägypten, hat es noch kälter erwischt.
Die friert sich die Nase und Ohren ab. Also habt euch nicht so.

Bild von vorgestern. Mal wieder Schnee seit 112 Jahren. Soweit ist es in Thailand ja noch nicht.

Sowohl in Ägypten als auch in Thailand kommt es immer wieder zu Demonstrationen und politische Unruhen.

Irgendwie muss sich das wohl aufs Wetter auswirken. Vermute ich mal. In der Ukraine ist ja auch kalt.  ???

Quelle: u.a. Berliner Zeitung (http://www.berliner-zeitung.de/panorama/extrem-wetter-schnee-und-flut-im-nahen-osten,10808334,25628972.html)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 16. Dezember 2013, 16:03:21
Kann mal einer eine heissen Tee vorbeibringen, meine Frau friert sich den Hi... ab.  6 C Eckernförde Nebel und diesig.  {:} {:} {:} Aber ich wollte das ja so. Sag dEiner Frau es gibt schlimmeres.  {{

nach wie vor Ingwertee hilft und vor allem er wärmt von innen heraus
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 16. Dezember 2013, 16:24:53
Hallo crazyandy, da waere mir ein Glas Gluehwein lieber  {--
Thais frieren schon ab 20 Grad plus, da muss dann schon der Pollover plus die dicke Jacke herhalten.
Es ist so wie jedes Jahr, kuehl  mit einem unangehnehmen Ostwind.
War letztes Jahr an Sylvester auch. Da musste selbest ich meinen dicken Pulli anziehen.
Was waere, wenn es jetzt auch noch in Thailand anfaengt zu schneien ?  Ski und rodeln gut  :]
Man stelle sich vor, Scheecaos in Bangkok  {+














Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: AndreasBKK am 16. Dezember 2013, 16:40:02
Wie ja Jeder weiss, Schnee absorbiert sehr viele Geräusche.
Ich stelle mir das gerade vor, 20 cm Neuschnee auf der Ramkhamhaeng.  :] :]
Endlich Ruhe. Ha, ha.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 16. Dezember 2013, 16:40:24

Man stelle sich vor, Scheecaos in Bangkok  {+


und die Demons unter einer dicken Schneeschicht, da währe bald Schluss mit dem demonstrieren  :] :] :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 19. März 2014, 17:27:18
Storm warning for upper Thailand

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/400690/summer-storm-warning-for-upper-thailand

Achim schau das Du mit Deiner schönen Begleitung nach Hause kommst :

 ... sprang auf den Sozius (Resi hat noch keinen Führerschein) und düste mit mir zur Baywa,
um einen Sack Mais zu holen.
(http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/61/5864/29006283/ural-und-kuh-4533936645012383562.jpg)

Walla und der Allgeier machen die Sauställe dicht, der Rampo packt sein Gemüse gut ein, und Dart zaubert ein paar Mäntelchen für seine Fische aus dem Hut, da der Burianer noch in D zu weilen scheint, wird Er nicht schwimmen gehen können, gut so  ;] ;] ;]. Wenn ich jemanden vergessen habe bitte verzeiht es mir, und trefft die nötigen Vorsichtsmaßnahmen.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 23. März 2014, 13:54:26
Storm warning out for 14 provinces

erneut Sturmwarnung für die Nördlichen Provinzen

 http://www.bangkokpost.com/news/local/401318/storm-warning-out-for-14-provinces
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 02. April 2014, 12:37:27
Tsunamiprognose nach dem Erdbeben in Chile (Stärke 8,2 auf der Richterskala):

(https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t31.0-8/s960x960/615094_10152111415108271_544419278_o.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 13. April 2014, 03:32:18
Vor ca. 10min  per SMS erhalten:

2014-04-12
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
108km SSE of Kirakira, Solomon Islands.

Affected Regions:
Solomon Isl., Papua New Guinea, Vanuatu, Fiji, Australia, New Zealand

Magnitude: 8.3
------------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.htmlo
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 13. April 2014, 06:41:58
Wurde laut Bericht aber schon wieder eingestellt.
Zitat
 Die Behörden warnten zunächst vor einem Tsunami.

 Später hoben die Behörden die Warnung wieder auf.  
 http://www.focus.de/panorama/welt/7-6-auf-richterskala-tsunami-warnung-nach-heftigem-erdbeben-vor-salomonen-inseln_id_3767844.html    (http://www.focus.de/panorama/welt/7-6-auf-richterskala-tsunami-warnung-nach-heftigem-erdbeben-vor-salomonen-inseln_id_3767844.html)

Soweit ich noch in Erinnerung habe, wird bei einem Erbeben staerker als 7.0  immer sofort eine Tsunamiwarnung ausgegeben.
Besser einmal zuviel  warnen als nachher  viele Tote zu beklagen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 25. April 2014, 10:09:53
Sturmwarnung mit heftigem Regen, Wind und Hagel für das kommende Wochenende.
Betroffen sind der Norden, der Nordosten und Zentralthailand.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/406568/violent-storms-foreast-for-weekend
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 25. April 2014, 12:41:32
Hallo dart,  ja, das hatten wir schon Gestern. Alles schwarz, beim Nachbar  hats das Dach weggerissen  >:(
Der Regen kam nicht von oben, senkrecht   {;  der Sturm war so stark, das hats waagrecht geregnet.

Meine Ziegel sind Budda sei Dank,  befestigt, dann muss schon das ganze Haus mitfliegen  :]

Zur Zeit sehr heiss  und nachmittags so gegen 16.00  braut sich oft was zusammen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: marawolf am 04. Juni 2014, 12:25:06
Hallo Members,
vergangene Nacht gab es hier im Osten von Bangkok den staerksten Sturm|Unwetter seit ich vor 3 Jahren hierher gezogen bin. In unserem Moo Baan wurden einige Baeume umgeworfen.
Aber das scheint hier keine Thema zu sein.
Gruss Wolfgang
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 04. Juni 2014, 12:38:09
Aber das scheint hier keine Thema zu sein.

nun, du hast das doch jetzt mitgeteilt.

Thailand ist sehr gross, da findet immer irgendwo etwas statt, seien es Stuerme, Ueberschwemmungen, Erdrutsche, eingebrochene Strassen, umgefallene Plakatwaende etc, aber nicht alle Erreignisse finden Eingang in die Nachrichten und treffen halt immer nur diejenigen die dort ansaessig sind.

Dazu haben wir ja Leute wie dich als 'lokale Nachrichtenmelder' vor Ort  ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 04. Juni 2014, 12:40:18
 ???  irgendwo hab ich gelesen, dass es eine Unwetterwarnung  fuer den Sueden gab  zwischen dem 3  und 5 Juni.
Buriram ist ja weit weg davon, desshalb hab ich auch nicht weiter darauf reagiert  :-X

PS ,   {+   im Thaivisa.com
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: aod am 04. Juni 2014, 13:12:54
@marawolf

im offiziellen Wetterbericht wird das auch nicht erwähnt-

http://www.tmd.go.th/en/weather_report_3hour.php?StationNumber=48455
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 06. August 2014, 14:04:23
zur Vorsicht ein Erdbeben vor Birma :

http://englishnews.thaipbs.or.th/4-9-magnitude-earthquake-hits-myanmar-border/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 18. August 2014, 12:15:11
Starke Gewitterstürme über dem ganzen Land erwartet.

Am stärksten sollen die Provinzen Tak, Nong Kahi, Kanchanaburi und Trat sein.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNEVN5708180010001 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNEVN5708180010001)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen / Vulkanausbruch auf Island
Beitrag von: crazyandy am 19. August 2014, 14:41:03
aus der Bild hoffentlich wird es nicht wieder so schlimm wie damals

Das „Asche-Monster“ Eyjafjallajökull legte 2010 den internationalen Flugverkehr lahm

.
Reykjavik – Island fürchtet einen Ausbruch des Vulkans Bardarbunga, der Auswirkungen auf den europäischen Flugverkehr haben könnte.
Meteorologen warnen vor verstärkter Aktivität des Vulkans Bárdabunga. Die Warnstufe für den Vulkan wurde vom islandischen Wetteramt am Montag auf die zweithöchste Stufe „Orange“ hinaufgesetzt.

Seit Beginn des vorigen Wochenendes gebe es am Bardarbunga intensive seismische Aktivitäten, und am Morgen sei in dem Gebiet das stärkste Erdbeben seit 1996 gemessen worden. Der Bardarbunga ist eines der größten Vulkansysteme der Insel und liegt unter dem Gletscher Vatnajökull im Süden des Landes.

Derzeit gebe es zwar keine Anzeichen eines Ausbruchs, doch ausgeschlossen sei es nicht, teilten die Behörden mit. Bei einer Eruption könnte Asche in die Atmosphäre geschleudert werden und den Flugverkehr lahmlegen. Die europäischen Flugsicherung Eurocontrol erklärte, die Situation genau zu beobachten.

Vor vier Jahren sperrten Behörden nach einem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull weite Teile des europäischen Luftraums für sechs Tage. Mehr als zehn Millionen Flugpassagiere waren damals betroffen und der Schaden betrug 1,7 Milliarden Dollar.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- Sonnensturm
Beitrag von: uwelong am 12. September 2014, 16:41:27
Heftiger Sonnensturm in Richtung Erde unterwegs

Seit Mittwoch bewegt sich ein Sonnensturm mit rasender Geschwindigkeit auf die Erde zu. Auslöser war eine ungewöhnlich starke Eruption auf der Sonne. Wir Menschen werden die Auswirkungen höchstwahrscheinlich am Freitag zu spüren bekommen. Ernsthaft gefährlich ist der Sonnensturm aber nicht.

Die Ankunft des Sonnensturms auf der Erde könnte das Stromnetz und Satelliten beeinträchtigen. Es kann auch zu Funkstörungen oder Schäden in Überlandleitungen kommen. Ernsthafte Gesundheitsschäden sind nach Expertenaussage nicht zu erwarten.


Mehr:
http://www.gmx.net/magazine/wissen/heftiger-sonnensturm-richtung-erde-unterwegs-30057348
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- Sonnensturm
Beitrag von: crazyandy am 12. September 2014, 19:48:22
Heftiger Sonnensturm in Richtung Erde unterwegs

Wir Menschen werden die Auswirkungen höchstwahrscheinlich am Freitag zu spüren bekommen. Ernsthaft gefährlich ist der Sonnensturm aber nicht.


nah nun sag das mal nicht :

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=3359.msg1144086#msg1144086
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 17. September 2014, 12:48:51
Sturmwarnungen mit schweren Regenfällen für den Norden und Nordosten für die nächsten Tage.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/432726/storm-kalmaegi-monsoon-bringing-heavy-rain-to-thailand
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen / für den Süden
Beitrag von: crazyandy am 02. Oktober 2014, 15:42:00
Storm warning for 20 provinces

http://www.bangkokpost.com/news/social/435520/storm-warning-for-20-provinces
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 30. November 2014, 12:55:54
Unwetter Warnung für einige Gebiete im Isan, in Zentral-und Südthailand. Außerdem soll es im Nordosten deutlich kälter werden.

(https://pbs.twimg.com/media/B3qq4SqCEAAWlGo.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 06. Januar 2015, 15:52:49
Sehr ungewöhnlich für diese Jahreszeit. ???

Sturmwarnung mit Hagelschauern für 13 nördliche Provinzen von Donnerstag bis Samstag.

Zitat
The 13 provinces are Phitsanulok, Phetchabun, Sukhothai, Tak, Uttaradit, Lampang, Lamphun,, Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai,, Phayao, Phrae and Nan.

http://www.mcot.net/site/content?id=54ab8ae1be04707e3f8b4636#.VKuhIlWBauY
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2015, 12:50:48
Unwetterwarnung für 21. - 25. 3.15

Ein Hochdruckgebiet aus China trifft über Thailand auf tiefen Luftdruck aus Myanmar.
Im Norden werden Sommergewitter mit böigen Winden und Hagel erwartet.
Im Osten, Nordosten und den zentralen  Landesteilen sollen die Temperaturen um
4° - 6° C sinken.

http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=4522 (http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=4522)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 20. März 2015, 13:21:34
dart, nur um 4 bis 6 Grad sinken, hier ist es 40 Grad, da waeren mir  25 Grad schon recht.  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2015, 14:24:43
 {* {* {* {* {* ich auch  :) :)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 20. März 2015, 14:38:40
Unwetterwarnung für 21. - 25. 3.15

Ob diese Unwetter die smogigen Braende in Thailand loeschen?
Regenwolken sind z.Zt. noch nicht in Sicht!

(http://up.picr.de/21333703sk.jpg)

Quelle: http://satellite.ehabich.info/asia3d.htm

Hier noch die exakte Darstellung der Smog-Situation in Thailand durch den Satelliten NOAA-18 am heutigen Tag zur Verfuegung gestellt durch das METEOROLOGICAL SERVICE SINGAPORE:

(http://up.picr.de/21333834hx.jpg)

Quelle: http://www.weather.gov.sg/wip/c/portal/layout?p_l_id=PUB.1003.538

Das Thai-Wetter in einer umfangreichen - dabei stets aktuellen Satelliten Aufnahmen-Sammlung zeigt diese Webseite.Von groessflaechigen Regenwolken augenblicklich auch hier noch keine Spur:

http://thaiweather.blogspot.com/p/satellite.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2015, 18:52:48
Immerhin sind hier ein paar Regenwolken zu sehen - ob's stimmt?

(http://up.picr.de/21336230ey.jpg)  (http://up.picr.de/21336231cn.jpg)  (http://up.picr.de/21336232sp.jpg)

(http://up.picr.de/21336233ks.jpg)  (http://up.picr.de/21336234ev.jpg)

Ansonsten bleibt uns noch die innerliche Abkühlung  [-]

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2015, 18:23:10
Neue Sommerstürme unterwegs

Von Dienstag bis Freitag nächster Woche werden im Norden, Nordosten, Osten und in der Zentralen Ebene
Sommerstürme mit Hagel erwartet.

Es wird gewarnt, sich in der Nähe von grossen Bäumen, Werbeschildern und anderen unstabilen Konstruktionen
aufzuhalten.

http://www.bangkokpost.com/news/general/518191/summer-storms-on-the-way (http://www.bangkokpost.com/news/general/518191/summer-storms-on-the-way)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 19:04:20
Erneut Sturmwarnungen für den Norden und Nordosten ab kommenden Dienstag.

http://www.bangkokpost.com/news/general/532027/thunderstorms-hail-warning-for-next-week
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 17. Juli 2015, 19:48:39
jetzt für den Osten und den Süden :

wochenwitz.com/nachrichten/pattaya/65803-monsun-warnung-fuer-ost-und-suedregion.html#contenttxt
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 17. Juli 2015, 21:46:50
@Andy

eigentlich solltest du ja wissen, dass gewisse Links hier verfremdet werden, da sie einfach tabu sind, gibst keine anderen Quellen fuer diese Nachricht >:
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Hans Muff am 17. Juli 2015, 21:59:51
Jo, ist schon ein Trauerspiel dass dort abgeschrieben werden muss.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 18. Juli 2015, 02:51:05
gibst keine anderen Quellen fuer diese Nachricht >:

Finde seltsam, dass hier, zumindest im Moment, keine solche Unwetterwarnung existiert:

http://www.tmd.go.th/en/
http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php

Normalerweise kommen die meisten Warnungen von hier.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 18. Juli 2015, 09:49:23
Betrifft zwar nicht Thailand, aber vielleicht hat jemand Bekannte in der Region:

Zitat
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
83km NW of Lata, Solomon Islands.
Betroffene Regionen:
Solomon Isl., Papua New Guinea, Vanuatu, Fiji, Australia, New Zealand
Bebenstärke: 7.5
------------------------------------------------
(Hab die Warnung heute um 04:40 Uhr, Schweizer Zeit per SMS bekommen).

http://www.tsunami-alarm-system.com/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Juli 2015, 12:36:14


Finde seltsam, dass hier, zumindest im Moment, keine solche Unwetterwarnung existiert:


die kommen dann wieder wenn alles vorbei ist
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen Erdbeben vor Java
Beitrag von: crazyandy am 26. Juli 2015, 18:49:58
auf die schnelle und hoffentlich unnütz ein starkes Erdbeben vor Java

http://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=452251

Magnitude Mw 5.9
Region SOUTH OF JAVA, INDONESIA
Date time 2015-07-26 07:05:10.5 UTC
Location 9.13 S ; 112.77 E
Depth 75 km
Distances 208 km S of Surabaya, Indonesia / pop: 2,374,658 / local time: 14:05:10.5 2015-07-26
121 km SW of Lumajang, Indonesia / pop: 123,626 / local time: 14:05:10.5 2015-07-26
114 km SW of Kencong, Indonesia / pop: 43,046 / local time: 14:05:10.5 2015-07-26

 
 nun gut ob Thailand davon betroffen sein wird  ??? ???

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- Norden und Nordosten
Beitrag von: crazyandy am 01. August 2015, 14:57:06
diesmal aus einer etwas  ??? besseren Quelle :

North and Northeast warned of flashfloods

http://englishnews.thaipbs.or.th/north-and-northeast-warned-of-flashfloods

was flashfloods sind entzieht sich meiner Kenntnisse, vorerst mal, okay sind Sturzfluten

zum Posting vom WW, es ging die Meldung um das sich der Link von selbst ändert, klar bin ich nicht unbedingt froh darüber bei denen zu kopieren  {/ {/ {/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- Norden und Nordosten
Beitrag von: Ullrich am 01. August 2015, 15:03:20
was flashfloods sind entzieht sich meiner Kenntnisse, vorerst mal, okay sind Sturzfluten

Sturzfluten

Mama Google hilft: https://translate.google.de/

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. August 2015, 15:07:56
Unwetterwarnung für den Norden und Nordosten

Der Farang /de/pages/unwetterwarnung-fuer-den-norden-und-nordosten
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Ullrich am 01. August 2015, 15:14:25
Unwetterwarnung für den Norden und Nordosten
Der Farang /de/pages/unwetterwarnung-fuer-den-norden-und-nordosten

Zu spät ! Der Farang hat nur bei Thai PBS abgeschrieben, siehe 3 Post höher.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. August 2015, 15:17:43
Nicht wirklich zu spaet, eher eine Ergaenzung. ;)
Es gibt hier eine ganze Reihe User die kein Englisch verstehen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: joggi am 01. August 2015, 16:13:45



Zu spät ! Der Farang hat nur bei Thai PBS abgeschrieben, siehe 3 Post höher.


Abgeschrieben bleibt abgeschrieben !    ;]

Es lebe das INTERNET !

Man gruendet eine ZEITUNG,

stellt diese unter einen TRICHTER,

oeffnet das INTERNET,

und schon ist die ZEITUNG voll !    C--

Tolle Leistung.   ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. August 2015, 16:22:18
@Joggi
Das gilt allerdings fuer jede deutschsprachige Zeitung wenn es um Auslandsnachrichten geht.

1.Original - Nachricht in der Landessprache, wiederholt in der englischen Presse...um irgendwann in der deutschsprachigen Presse zu landen.

Das ist auch eigentlich voellig ok, so lang es keine Ewigkeiten dauert... ;)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: joggi am 01. August 2015, 16:35:21
@Joggi


1.Original - Nachricht in der Landessprache, wiederholt in der englischen Presse...um irgendwann in der deutschsprachigen Presse zu landen.



Und am Schluss kommt was raus, was nicht mehr so ganz mit dem ORIGINAL uebereinstimmt !   ;]

Hauptsache es wurde ""Etwas" geschrieben.   {+

1. Bericht

2. Korrektur

3. Dementi

Kennen wir doch vom METZGER, er wird alles "verwurstet".   [-]

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 01. August 2015, 16:38:47

Kennen wir doch vom METZGER, er wird alles "verwurstet".   [-]


upps,  ??? >:( :( {/ bin ich jetzt ein Kannibale  :'( :'(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 06. August 2015, 11:07:21
Unwetterwarnung für 16 Provinzen

Mit Überschwemmungen und Erdrutschen muss im Norden und Südwesten gerechnet werden, vor allem in den Provinzen Chiang Mai, Tak, Nong Khai und Phuket. Kleinere Boote sollten in der Andamanensee wegen starker Winde und bis zu drei Meter hohen Wellen nicht auslaufen. Meteorologen sagen für die nächsten Tage für weite Teile des Landes Niederschläge voraus. Nach anhaltendem Regen ist der Fluss Mekong in der Provinz Nakhon Phanom über die Ufer getreten. Die Überschwemmungen haben den bekannten thai-laotischen Markt erreicht. Er musste geschlossen werden.

Der Farang /de/pages/unwetterwarnung-fuer-16-provinzen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 06. August 2015, 16:12:49
Unwetterwarnung für die nächsten fünf Tage



http://thailandtip.info/2015/08/06/das-amt-fuer-katastrophenvorbeugung-auf-phuket-hat-erneut-eine-fuenf-tage-wetterwarnung-veroeffentlicht/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 06. August 2015, 16:13:25
Mit dem Boot auslaufen oder nicht, wem soll man glauben?



http://thailandtip.info/2015/08/06/der-offensichtliche-mangel-an-koordination-der-behoerden-auf-phuket-verwirrt-einheimische-touristen-und-die-medien/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 07. August 2015, 15:27:40
Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?



http://thailandtip.info/2015/08/07/marinechef-von-phuket-aendert-seine-meinung-von-gestern-und-erteilt-ein-auslaufverbot-von-booten-unter-zehn-metern/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 30. August 2015, 10:39:23
Hochwasserrisiko im Norden und Nordosten

Der Alarm gilt für 21  Provinzen von Montag bis Donnerstag.

Andererseits wird in 3 Provinzen am Chao Phraya vor erodierenden Flussufern gewarnt falls der Wasserpegel weiterhin sinken sollte.

http://www.bangkokpost.com/news/general/673724/rain-alerts-bring-flood-risk-in-north (http://www.bangkokpost.com/news/general/673724/rain-alerts-bring-flood-risk-in-north)


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jock am 30. August 2015, 11:15:35
Der Ping- River fuehrt oberhalb von Nakhon Sawan genuegend Wasser.

Von Hochwasser kann man allerdings nicht reden.

Die erodierenden Ufer sind anders zu erklaeren,als mit zu niedriger Wasser-
fuehrung.

In unserem Gebiet wurden nach dem Hochwasser umfangreiche Daemme
errichtet.

Auch hier in Khanu Woralaksaburi.Der Damm der,in monatelanger Arbeit ent-
standen ist,ist hoch genug und so breit angelegt,dass darauf Sportplaetze er-
richtet worden sind.

Vor einigen Wochen beobachte ich,dass LKW`s Steine anlieferten,und flussnahe
ablagerten.

Dann war wieder Ruhe,bis Bagger kamen und die Steine wieder aufluden.

Neugierig geworden und weil sie mir den Pool verdrecken,bin ich der regsamen
Taetigkeit nachgegangen.

Uns siehe da ! Hat man doch wirklich die Daemme aus Sand und Erde aufgeschuettet,
aber das Material nicht verdichtet.

So kein Wunder,dass auch die normale Wasserfuehrung das Erdreich abtraegt.

Jetzt bringt man die Steine ein und geht mit der Erkenntnis,dass man nicht auf Sand
bauen soll,zu Bette.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. September 2015, 12:06:13
Unwetterwarnung fuer den Isan vom 15-18. September

http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 15. September 2015, 13:07:23
Unwetterwarnung fuer den Isan vom 15-18. September

http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php


http://thailandtip.info/2015/09/15/tropensturm-vamco-sorgt-in-den-naechsten-drei-tagen-fuer-starken-sturm-und-regen/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 15. September 2015, 13:29:43
Es stimmt auch noch, wir haben seit 7.00 Uhr Dauerregen. 5o Kilometer oestlich von Nakhon Ratchasima.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 15. September 2015, 16:52:13
Es stimmt auch noch, wir haben seit 7.00 Uhr Dauerregen. 5o Kilometer oestlich von Nakhon Ratchasima.

Wir wollten heute nach Korat, aber in der kuerze liess sich kein Boot auftreiben, bei dem Wetter verseht man warum ein Armeegeneral U-Boote moechte
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 17. September 2015, 09:27:25
Es dürfte noch etwas Wasser geben

(http://up.picr.de/23135075xt.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 03. Oktober 2015, 18:56:32
Wieder eine Unwetter-Warnung für die nächsten Tage:

Zitat
Weather Warning
"Tropical Cyclone MUJIGAE"
No. 6 Time Issued : October 3, 2015
    
    At 9.00 p.m. today (3 October 2015), Tropical storm “MUJIGAE” over the South China Sea was centered at latitude 19.2 degree north longitude 113.7 degree east with maximum sustained wind about 100 km/hr. This storm is moving west-northwest with speed 18 km/hr. It is forecast to move to across Hainan Island and make a landfall at upper Vietnam during 4-5 October.
    Thailand will be affected by this storm during 4-6 October. Increasing rain, as well as heavy rain is expected in the upper North, the Northeast and the East. People in the areas should beware of heavy rain and accumulate rainfall.

            
    The advisory is in effect on 3 October 2015 at 05.00 p.m.
    The next issue will be at 11.00 p.m., 3 October 2015

            
    (Signed) Wanchai Sakudomchai
    (Mr. Wanchai Sakudomchai)
    Director-General
    Thai Meteorological Department

Kurz: Der Sturm “MUJIGAE” ist zur Zeit über dem Südchinesischen Meer und könnte Thailands oberen Norden, Nordosten und Osten vom 4.-6. Oktober starken Regen bringen

Link: http://www.tmd.go.th/en/list_warning.php

Denke aber, dass der Sturm zu weit nördlich verlaufen wird, um in Thailand grossen Schaden zu verrichten:
Hier die aktuelle Position (interaktive Live-Map):

Nur Verlauf: http://wxug.us/1rbnf

Mit Wetter-Radar (Wolken und Regen sichtbar): http://wxug.us/1rbnh

Gruss, Stefan
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 04. Oktober 2015, 13:45:15
Wieder eine Unwetter-Warnung für die nächsten Tage:

Denke aber, dass der Sturm zu weit nördlich verlaufen wird, um in Thailand grossen Schaden zu verrichten:
Hier die aktuelle Position (interaktive Live-Map):

Nur Verlauf: http://wxug.us/1rbnf

Mit Wetter-Radar (Wolken und Regen sichtbar): http://wxug.us/1rbnh

Gruss, Stefan


Ja, vermute ich auch. Wenn sich der Wind nicht noch dreht, könnte Thailand mit einem blauen Auge davon kommen.
Dazu passt auch die heutige Meldung:

http://thailandtip.info/2015/10/04/wie-sicher-und-genau-sind-die-wetterwarnungen-in-thailand/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 06. Oktober 2015, 12:08:50
Der Sturm, der gerade für das "Jahrtausend-Hochwasser" in South Carolina gesorgt hat, dürfte am Wochenende oder Anfang nächster Woche Europa erreichen (5 Tage Vorschau):

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/12096288_10207802632171556_874893472343143729_n.jpg?oh=63777b523c3450f1ee0697b22ef00a9f&oe=56963AA7)

Bleibt zu hoffen, dass der bis dann genug abgeregnet hat...!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Khun Tan am 23. Oktober 2015, 19:02:59
Der staerkste Hurricane der jemals gemessen wurde, wird heute Mexiko erreichen. Windgeschwindigkeiten ueber 200mph.

http://www.nbcnews.com/news/weather/hurricane-patricia-races-mexicos-pacific-coast-potential-monster-n449731
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 10. November 2015, 05:23:59
https://www.youtube.com/watch?v=8oqLky3Cig4

Climate change: HK gets hotter and wetter


::: Global Warming :::

(http://666kb.com/i/d3nwngyxrl436zhad.jpg)

(http://666kb.com/i/d3nwnv18uc1z4vjgl.jpg)

(http://666kb.com/i/d3nwo5z8eoh4wvw3p.jpg)

(http://666kb.com/i/d3nwogir0500utyyt.jpg)


http://sealevel.climatecentral.org/uploads/research/Global-Mapping-Choices-Report.pdf (http://sealevel.climatecentral.org/uploads/research/Global-Mapping-Choices-Report.pdf)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 17. November 2015, 09:54:31
Klimaphänomen El Niño ist mit voller Wucht zurück

Zitat
«Dieser El Niño ist der stärkste seit mehr als 15 Jahren», sagte Michel Jarraud, Generaldirektor der Weltorganisation für Meteorologie (WMO). «Die tropischen und suptropischen Zonen erleben bereits schwere Dürreperioden und zerstörerische Überschwemmungen, die den Stempel El Niños tragen.»

Mich würde eigentlich vielmehr interessieren ob dies die letzten Zuckungen des aktuellen El Niño sind oder ob
die Ka :-X e jetzt erst richtig losgeht.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: crazyandy am 03. Februar 2016, 14:38:49
http://www.chiangmaicitylife.com/news/thunderstorms-expected-in-37-provinces-warnings-issued/

es wird wieder im Norden kälter  :( :(

http://thailandtip.info/2016/02/03/gewitter-und-kaelte-warnung-fuer-37-provinzen/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 02. März 2016, 20:42:35
Tsunami Alarm!
Region: Southwest of Sumatra, Indonesia.
Mag=7.9 Local Time: 18:38 Risk: high.
Maybe affected: Indonesia, Australia, Sri Lanka, Malaysia

Das Warn-SMS kam um 14:16 Uhr,  habs erst jetzt gesehen.

http://www.tsunami-alarm-system.com/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 03. März 2016, 07:30:17
Gott sei dank, war da nichts  ???
Ich habe nichts gehoert.....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 03. März 2016, 07:31:20
Die Tsunamiwarnung wurde wieder aufgehoben.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 10. März 2016, 15:23:30
Unwetterwarnung für den Nordosten und die zentralen Regionen

Für den Abend des 10.3. sowie 11.3. bis 12.3.16 werden in den nordöstlichen und zentralen Regionen schwere Stürme
erwartet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/154492 (http://englishnews.thaipbs.or.th/content/154492)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 10. März 2016, 15:43:41
Hat meine Frau auch heute in der Zeitung gelesen.
Gut wenn es wieder kuehler wird  }}
Die Socken werden wieder ausgezogen, der Pollover in den Schrank verwiesen und die Klimaanlage laeuft auf hochtouren  {[

Dabei braeuchten wir dringend REGEN.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 10. März 2016, 16:50:47
Für den Abend des 10.3. sowie 11.3. bis 12.3.16 werden in den nordöstlichen und zentralen
Regionen schwere Stürme erwartet.
Das wäre ja heute Abend und Morgen und Übermorgen. Dann schauen wir mal, was kommt
und ziehen den Kinnriemen strammer.
Heute waren es bei uns 41°C im Schatten, 15°C mehr wie Anfang letzter Woche. In SW-Deutschland
fällt jetzt (fast Mitte März) noch Schnee. Wie soll man da eine vernünftige Planung hinkriegen? ???
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2016, 15:27:40
Wetterwarnung für 24. bis 27. März

Für die Zeit vom 24. bis 27. März werden für die östlichen Teile des Norden, Nordosten und
die zentralen Regionen schwere Sommergewitter erwartet. Die Temperaturen sollen  im
Nordosten um 5°-7° sinken.

http://www.bangkokpost.com/news/general/907784/summer-storms-warning-for-march-24-27 (http://www.bangkokpost.com/news/general/907784/summer-storms-warning-for-march-24-27)

Hoffentlich kommt endlich etwas herunter  ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 23. März 2016, 15:51:01
Wetterwarnung für 24. bis 27. März
Hoffentlich kommt endlich etwas herunter  ;]
Ich weiß ja nicht, aus welcher Glaskugel diese Warnungen kommen, aber bei der letztlichen Sturmwarnung hatten wir noch nicht mal ein laues Lüftchen! Heute sind es bei mir 42°C. 5-7° runter wäre ja auch schon mal 'ne Maßnahme. Regen fehlt natürlich auch hier aber noch sind unsere Wasserlöcher auf der Farm nicht leer.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 23. März 2016, 16:14:54
Helli, mir geht es ebenso. Heiss ist schon kein Ausdruck mehr, Nachmittags nur noch mit AC.
Regen, hoffentlich sehr viel  }}
Zur Zeit zeigen sich einige leichte Wolken am Himmel.
WASSER  fehlt  ueberall.
Auch im Schwimmbad, fast schon 10 cm unter normal.
Wenn das so weitergeht, kann ich nur noch Kneipkuren  {[ ( Fusssohlen befeuchten )
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 28. März 2016, 21:51:14
So, und was war das jetzt? Heute war der 28. März.
Es hat zwar innerhalb einer Nacht (24. auf den 25.) hier einen Temperatursturz um ca. 14°C gegeben, aber von Gewitter hab' ich nichts gesehen, von Regen schon gar nicht. Wer denkt sich sowas aus? Wer hat Spaß daran, die Leute so auf den Arm zu nehmen? Wie sieht (bzw. sah) es bei Euch im noch wilderen Osten aus?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: siggi am 28. März 2016, 22:54:26
So, und was war das jetzt? Heute war der 28. März.
Es hat zwar innerhalb einer Nacht (24. auf den 25.) hier einen Temperatursturz um ca. 14°C gegeben, aber von Gewitter hab' ich nichts gesehen, von Regen schon gar nicht.  Wie sieht (bzw. sah) es bei Euch im noch wilderen Osten aus?
Hier bei uns Nordosten (Bung Kan) das selbe Spiel Temperatursturz von ca. 17 Grad aber kein Troepfchen
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 29. März 2016, 06:22:03
Ja auch bei uns war es einige Tage kuehler und der Ostwind  machte die gefuehlte Temperatur  noch etwas schlimmer.
Im Schwimmbad war das Wasser waermer als die Luft  :]
Regen,  wo  ,  hoechstens aufregen, dass kein  Regen kam.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: volkschoen am 29. März 2016, 08:21:17
Bei uns etwa 25 km von der Stadt Kamphaeng Phet ab Sonntag gegen 06.00 Uhr starker Regen. Am Mittag dann noch einmal.  }}

Vom Sonntag zum Montag und zum Dienstag in der Nacht wieder Regen.  {*

Alles bewoelkt und sehr kuehl, aber angenehm.  [-]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 29. März 2016, 13:41:25
Bei uns etwa 25 km von der Stadt Kamphaeng Phet ab Sonntag gegen 06.00 Uhr starker Regen. Am Mittag dann noch einmal.  }} Vom Sonntag zum Montag und zum Dienstag in der Nacht wieder Regen.  {* Alles bewoelkt und sehr kuehl, aber angenehm.  [-]
Da sieht man mal wieder, dass die Isaanies immer beschissen werden.
@volkschoen, dieser Regen war für den Nordosten, für den Isaan reserviert!
Wie kommt ihr dazu, den abzugreifen? Das ist nicht erlaubt und auch nicht fair!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 29. März 2016, 16:04:18
Wie kommt ihr dazu, den abzugreifen? Das ist nicht erlaubt und auch nicht fair!

Unglaublich, nicht einmal bei mir, ich liege dazwischen, haben die etwas Regen uebrig lassen, keinen einzigen Tropfen   :-)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 13. April 2016, 07:35:03


Unwetterwarnung für 47 Provinzen

Meteorologen sagen bis einschließlich Sonntag,

17. April, Unwetter voraus.


Die Katastrophenschutzbehörde warnt die Bevölkerung in 47 Provinzen vor schweren Gewittern, heftigen Winden und Starkregen. Ein über dem nördlichen Teil des Landes liegendes Tiefdruckgebiet, das für die augenblickliche Hitzewelle mit Temperaturen über 40 Grad verantwortlich ist, prallt auf eine aus dem Südchinesisches Meer und dem Golf von Thailand kommende Wetterlage mit hoher Luftfeuchtigkeit. Das führt zu Sommerstürmen.

Die 47 Provinzen sind:


im Norden Tak, Uttaradit, Phetchabun, Mae Hong Son, Chiang Rai, Phayao, Nan, Phrae, Chiang Mai, Lamphun, Sukhothai, Phitsanulok und Lampang;

im Nordosten Nakhon Ratchasima, Chaiyaphum, Buriram, Surin, Khon Kaen, Kalasin, Maha Sarakham, Roi-Et, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukdahan, Yasothon, Amnat Charoen, Ubon Ratchathani, Si Sa Ket, Loei, Nong Khai, Nong Bua Lamphu, Udon Thani und Bung Kan;

in Zentralthailand Pathum Thani, Ayutthaya, Saraburi, Nakhon Nayok, Lop Buri, Sing Buri und Ang Thong;

im Osten Prachin Buri, Chachoengsao, Sa Kaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 13. April 2016, 10:56:53


Unwetterwarnung für 47 Provinzen

Meteorologen sagen bis einschließlich Sonntag,

17. April, Unwetter voraus.
Dein Wort in Buddha's Gehörgang! War bisher auch nix!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 13. April 2016, 12:48:01
 ???  hier regt sich auch nichts, ich schaue  zum Himmel, aber da sehe ich nichts, was zusammenprallen koennte.
Kein Lueftchen, kein Woelkchen, rein garnichts.
40 Grad oder mehr.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 13. April 2016, 13:29:46
Hier auch (noch) nicht's, ca 50 kilometer oestlich von Nakhon Ratchasima (Kolat) entfernt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 13. April 2016, 13:35:36
Bestimmt morgen, wenn das ganze Wasser von heute verdunstet ist!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 13. April 2016, 14:02:05


Unwetterwarnung für 47 Provinzen

Meteorologen sagen bis einschließlich Sonntag,

17. April, Unwetter voraus.


Die Katastrophenschutzbehörde warnt die Bevölkerung in 47 Provinzen vor schweren Gewittern, heftigen Winden und Starkregen. Ein über dem nördlichen Teil des Landes liegendes Tiefdruckgebiet, das für die augenblickliche Hitzewelle mit Temperaturen über 40 Grad verantwortlich ist, prallt auf eine aus dem Südchinesisches Meer und dem Golf von Thailand kommende Wetterlage mit hoher Luftfeuchtigkeit. Das führt zu Sommerstürmen.

Sicherlich hat Thailand einen eigenen geheimen Wettersatelliten welcher den aktuellen Erkenntnisstand anderer Satelliten wie z.B. den der NASA richtigstellt.

Das aktuelle Wetter heute am 13.April 2016 15:02 Uhr Zeitzone Kuala Lumpur,Singapur:

(http://up.picr.de/25188775fz.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 17. April 2016, 07:16:45
Leider schon wieder....

Zitat
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
14km NNW of Pedernales, Ecuador.
Affected Regions:
Central America
Magnitude: 7.4

------------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/en/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 17. April 2016, 13:04:55
Der @Alex hat uns Regen (Sommergewitter im Isaan bis 17.04.) versprochen! Ich warte noch bis heute Abend!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 17. April 2016, 15:08:38
Und dann?? ???
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 17. April 2016, 15:19:31
 :] geht er schlafen  und traeumt nur noch , dass es regnen wird. Ganz sicher noch in diesem Jahr  :-X

Auch in Buriram kann man nur vom Regen traeumen  :'(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 17. April 2016, 17:43:13


Unwetterwarnung für 47 Provinzen

Meteorologen sagen bis einschließlich Sonntag, 17. April, Unwetter voraus.

Die Katastrophenschutzbehörde warnt die Bevölkerung in 47 Provinzen vor schweren Gewittern, heftigen Winden und Starkregen. Ein über dem nördlichen Teil des Landes liegendes Tiefdruckgebiet, das für die augenblickliche Hitzewelle mit Temperaturen über 40 Grad verantwortlich ist, prallt auf eine aus dem Südchinesisches Meer und dem Golf von Thailand kommende Wetterlage mit hoher Luftfeuchtigkeit. Das führt zu Sommerstürmen.

Wie die heutige Wetterlage in Thailand vom Satelliten aus zeigt ist leider keinesfalls mit Starkregen und Sommerstuermen im von der extremen Trockenheit geplagten Land zu rechnen.
Eher ist durch das Abbrennen von Felder,Wiesen und Waeldern eine Katastrophenwarnung wegen Feuerstuerme erforderlich:

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/feuerua6k89w3rv.png) (http://www.fotos-hochladen.net)

Die Katastrophenschutzbehoerde Malaysias warnt die Bevoelkerung in Thailands Nachbarstaat infolge der auch hier anhaltenden Trockenheit vor einer massiven Wasserkrise welche die gesamte Nation bedrohe.

Das Land steht vor der vollen Auswirkungen von El Nino.

Die National Water Services Commission (SPAN) hat die Alarmglocken angehoben, Warnung, dass nicht genug Wasser zu sparen getan wurde.

Die Fluesse versiegen teilweise und die Staudaemme fallen mit ihrem Wasserlevel von Tag zu Tag akut, teilweise bis zum Austrocknen.

Die Tageszeitungen des Landes weisen auf den Ernst der Lage hin so wie gestern der malaysische The Star:

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/wasserkriseyaj40sc1l7.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

Im entsprechenden Artikel auf den Innenseiten des Blattes  werden dringende Maßnahmen gefordert, um die Oeffentlichkeit daran zu erinnern die Wasserverschwendung  zu stoppen und Wasser zu sparen.

In den am staerksten betroffenen Gebieten wird fuer private - und industrielle Verbraucher ab kommenden Montag eine Wasserrationierung beginnen.

Die vier Wasseraufbereitungsanlagen im Kota Bahru - und im Mersing-Bezirk haben ein kritisches Niveau erreicht.

Nachdem der Wasserstand der Fluesse in Pahang drastisch gesunken ist wird es schwierig fuer die Klaeranlagen Rohwasser zu bekommen.

Im Norden, in der Nähe des Perak-thailaendischen Grenze ist ein ganzer See "verschwunden".

Der vom Menschen gebaute Tasik Takong Staudamm im Takong Erholungspark ist ein beliebter Ort fuer Angler, Ausfluegler und Touristen. (siehe Titelbild vom Samstag The Star)

In Rantau Panjang ist der Fluss Sungai Golok der  Kelantan und Thailand teilt jetzt einfach trocken zu Fuss zu ueberqueren ohne die Notwendigkeit Reisedokumente vorzeigen zu muessen..

Trockenes Wetter hat den Fluss teilweise in eine trockene Strasse verwandelt und so sind einige Teile des Flusses begehbar.

In Kangar im Timah Tasoh Staudamm grasen Kuehe da der  Wasserspiegel unter dem kritischen Niveau gefallen ist.

Eine Dorfstrasse war bisher unter Wasser als der Staudamm vor ueber zwei Jahrzehnten gebaut wurde.
Diese Strasse ist nun wieder trockengefallen begehbar.

Penang's staatliche Wassergesellschaft - PBA Holdings Bhd - forderte die Bundesregierung auf alle Wasserbehoerden anzuweisen, die Bewaesserung von Reis-Feldern zu stoppen, vor allem in der noerdlichen Region bis es wieder ausgiebig regnet.

PBA Holdings Chief Executive Officer Datuk Jaseni Maidinsa sagte es waeren außerordentliche Anstrengungen noetig um die Auswirkungen zu begegnen die er als "Super-Duerre" beschreibt.

Jaseni sagte das Wasser des Flusses Muda in Kedah sei zu kostbar um in den Tausenden von Hektar Reis-Feldern in Kedah und Penang verschwendet zu werden.

Quelle: http://www.thestar.com.my/news/nation/2016/04/16/massive-water-crisis-threatens-nation-water-levels-at-rivers-and-dams-dropping-acutely-by-the-day/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 17. April 2016, 17:54:30
Wie die heutige Wetterlage in Thailand vom Satelliten aus zeigt ist leider keinesfalls mit Starkregen und Sommerstuermen im von der extremen Trockenheit geplagten Land zu rechnen.
Eher ist durch das Abbrennen von Felder, Wiesen und Waeldern eine Katastrophenwarnung wegen Feuerstuerme erforderlich:
...und während hier die "Staatsmacht" damit beschäftigt war (und im Seebad noch ist), eine anständige Bekleidung bei den Songran-Feierlichkeiten durchzusetzen, waren und sind tausende von bescheuerten Farmern dabei (ich sehe das fast täglich auf meinem Grundstück), ungestraft ihre Reisfelder (und das Stroh der letzten Ernte) abzufackeln!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 17. April 2016, 18:08:58
 ???  Helli, das verstehst Du nicht, den Bauern ist es immer noch zu kalt  :]
Die Luft hier ist zum schneiden, alles grau in grau  und keinen kuemmert es.
Die Felder werden ja auch nicht mutwillig abgebrannt   {;  das Feuer wurde entfacht von einer weggeworfenen Zigarette   {[
Wem will man da einen Vorwurf machen.
Da schaut man lieber, ob ein Farang oben Ohne ueber Songkran unterwegs ist, als dass man endlich von staatlicher Seite gegen das Abfackeln vorgeht  :-X

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 17. April 2016, 21:05:01
Da schaut man lieber, ob ein Farang oben Ohne ueber Songkran unterwegs ist, als dass man endlich von staatlicher Seite gegen das Abfackeln vorgeht  :-X

Das Erstere laesst sich sehr gut kontrollieren, den die Oben-ohne Farangs verteilen sich ja auch nicht ueber tausende von Rais.
Beim Zweiteren wirds schon bedeutend schwieriger, oder wie wuerdest du das denn angehen, Felder nach der Ernte durch das Militaer bewachen lassen  {--
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 17. April 2016, 21:18:08
Beim Zweiteren wirds schon bedeutend schwieriger, oder wie wuerdest du das denn angehen, Felder nach der Ernte durch das Militaer bewachen lassen  {--
Fast jedes Dorf hat (s)einen "Sheriff", wenn man das wirklich wollte, ginge das auch! Das ist beim Zuckerrohr so und jetzt bei den Reis-Stoppelfeldern genau so! Auch kann der "Farang" ohne Hemd abhauen, das abgefackelte Land nicht und die Besitzer sind bekannt! Letztlich wäre auch ein wenig Überzeugungsarbeit nicht schlecht. Auch die Stoppeln sind Biomasse, die untergepflügt mehr bringen als die schwarze Asche (die sich ja auch noch über Kilometer verteilt!).
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 17. April 2016, 21:32:16
Fast jedes Dorf hat (s)einen "Sheriff", wenn man das wirklich wollte, ginge das auch!

und der soll nun all die Felder bewachen, die seiner Familie eingenommen, und das 24/7  :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 17. April 2016, 21:48:24
und der soll nun all die Felder bewachen, die seiner Familie eingenommen, und das 24/7  :]
Komm @Bruno, wenn ich selbst die aufsteigenden Qualmwolken sehen kann, kann das ein Brauner auch!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 17. April 2016, 21:59:55
Komm @Bruno, wenn ich selbst die aufsteigenden Qualmwolken sehen kann, kann das ein Brauner auch!

und wer hats angezuendet, der Vater, einer seiner Soehne oder womoeglich der Grossvater, vielleicht ist das Feld ja auch verpachtet?

Ich leide ja auch unter diesem "Schwarzen Schneefall".
Nur ueber Staatsgewalt laesst sich das nicht regeln, geht nur ueber die schulpflichtigen Kinder, aber das dauert dann halt ein paar Jahre bis sich der Erfolg einstellt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 17. April 2016, 22:20:48
Nur ueber Staatsgewalt laesst sich das nicht regeln, geht nur ueber die schulpflichtigen Kinder, aber das dauert dann halt ein paar Jahre bis sich der Erfolg einstellt.
Na ja, "meine" Thais sind dann wohl eine Ausnahme, Buddha sei Dank! "Meine" drei Onkel (zusammen 350-400 Rai) sehen das nämlich so wie ich und schimpfen auch über die Braunen, die nur untätig seien, weil da nicht viel zu "erben" ist!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Suksabai am 17. April 2016, 22:21:35
Ist zwar OT, aber trotzdem:

die Farm meiner Mia wird von ihrer (Ex-) Schwägerin und Mann bewirtschaftet. Voriges Jahr konnte ich sie überzeugen, das Biomasse einarbeiten besser ist als abfackeln.
Deren neuer Kubota-Traktor hat mir da als Argument sehr geholfen, da geht das Einpflügen leichter.

Gross war mein Erstaunen gestern, als ich sehen musste, dass gut ein Viertel der Farm schwarz war.
Die lapidare Erklärung: der Nachbar hat gezündelt, es ist ihm ausser Kontrolle geraten, beim übernächsten Nachbarn hat er auch gleich den Unterstand abgefackelt.

Meine Frau hat ihm zu verstehen gegeben, bei Wiederholung könnte ja ihr Mann oder sonst ein starker Raucher bei seinem Wohnhaus vorbeigehen... . . . (wegen der "achtlos" weggeworfenen Kippe)  >:

lg 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 18. April 2016, 06:31:29
Loesung, Suksabei,   in der Trockenzeit  muss man eben das Rauchen verbieten   :]  :]  oder aber immer einen Feuerloescher zur Hand.
Hier hat auch einer sein Stoppelfeld angezuendet, ( war nicht er, das war eine Zigarette   :-) )   danach kam Wind auf und das Feuer war ausser Kontrolle  {+ Nachdem grosse Flaechen brannten musste die Feuerwehr kommen und loeschen .
Brandexperten muessten doch feststellen koennen, woher das Feuer kam und wo es angefangen hat.

Wer an der Quelle sitzt, hat keine Probleme  ???
  http://www.n-tv.de/panorama/China-entlaesst-Stauwasser-gegen-Trockenheit-article17489031.html   (http://www.n-tv.de/panorama/China-entlaesst-Stauwasser-gegen-Trockenheit-article17489031.html)
Schon schlimm genug, dass weite Teile Asiens unter dieser Duerre leiden.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 18. April 2016, 15:44:08
Es geschehen noch Wunder  ]-[  ein Wetter  ???  ein Unwetter  :]
Der Himmel ist bewoelkt  und gerade mal 5 Tropfen haben es geschafft, bis auf den Boden zu kommen  {[
Das wars  :'(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 18. April 2016, 15:54:10
Das wars  :'(

die Aussichten sind aber gar nicht so schlecht, einfach mal rechts die Prognoseanimation fuer die naechsten Tage starten

http://www.yr.no/place/Thailand/Buriram/Buriram/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 18. April 2016, 16:51:56
Stimmt, Bruno, in der Umgebung donnert es schon.
In Nong Ki  muss es Gestern wohl zu einem schwere Geitter gekommen sein, einige Haeuser haben ihr Dach verloren.
Gut waere es, wenn es Dauerregnen wuerde, so mal 2 3 Wochen  lang.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jock am 18. April 2016, 17:23:40
@Burianer

Zitat:"....so 2 3 (dreiundzwanzig) Wochen lang "

Dazu der passende Text aus dem Alten Testament :

Im 600.Lebensjahr Noahs,am 17.Tag des zweiten Monats
wurden die Schleusen des Himmels geoeffnet....Es regnete
in Stroemen 40 Tage lang ,Tag und Nacht.

Lieber Bibelbruder,uebertreibe es nicht,meine Frau hat morgens
Waschtag.

Also male keinen Teufel an die Wand.

Gruss

Jock
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: schiene am 18. April 2016, 20:52:04
Wir sitzen auf der Terrasse bei angenehmen Wind und seit ein paar Stunden
donnert und blitzt es.Nur regnen will es nicht.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 18. April 2016, 21:19:07
Hier (westliche Provinz Nong Khai) war gerade ein Schauerchen.....  am Abend hab ich da nichts dagegen..... tagsüber darfs ruhig fein bleiben.... bis Mitte Mai, danach ists mir wurscht.....

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2016, 22:05:52

Hatten ganz im Osten vorgestern ein kleines Gewitterchen, angeblich in der Gegend Kantaralak (Sisaket) heftig, bei uns kaum ein paar Spritzer (ca. 40 km weiter nördlich).

Heute nachmittags wieder ein kleiner Strassenbefeuchter.... . . .

lg
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: schiene am 20. April 2016, 20:17:22
Heute gab es den ersten schweren Regenguss in Prakhon Chai.
18 Uhr bis jetzt goss es gewaltig und die Temperatur sanken von 39 Grad
auf  derzeitige  angenehme 26 Grad..
Ein Genuss nicht mehr so extrem schwitzen zu müssen  ;}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 20. April 2016, 20:29:25
Ich beneide euch... {:}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: rampo am 20. April 2016, 20:44:45
Auch bei uns  sehr Starker Regen  3 Stunden  lang  , war fuer den Teich schon fast  5 nach 12  .

Kohn -Kaen .

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 20. April 2016, 22:47:33
Grenze zwischen den Provinzen Chaiyaphum und Khon Kaen von 18-19:15 Uhr Regen (aber nichts überwältigendes).
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: franzi am 26. April 2016, 10:03:11
Nicht aktuell!
Gibts im Spaetsommer/Herbst wieder Ueberschwemmungen in den derzeitigen Wassernotstandsgebieten?

Zeichen der Veränderung: Wetterkarussell wendet sich – El Niño schickt seine Schwester

Die Folgen des Wetterphänomens El Niño sind weltweit zu spüren, doch langsam geht ihm die Puste aus. Stattdessen wird bald La Niña erwartet, ebenfalls mit weitreichenden Folgen.

Die Folgen von El Niño sind enorm: Von Indien über Südostasien bis nach Australien gibt es Dürren, Mißernten und Waldbrände. . . . .


http://www.pravda-tv.com/2016/04/zeichen-der-veraenderung-wetterkarussell-wendet-sich-el-nino-schickt-seine-schwester-videos/ (http://www.pravda-tv.com/2016/04/zeichen-der-veraenderung-wetterkarussell-wendet-sich-el-nino-schickt-seine-schwester-videos/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 28. April 2016, 22:21:13
Jetzt zieht sich hier noerdlich von Nong Khai aber gerade ein kleines Stuermchen zusammen, das auch etwas Regen bringen koennte.

Die Koeter verziehen sich schon nach drinnen.


 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 28. April 2016, 22:22:49
Hah, genau eine Minute spaeter und Strom weg.  :(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 28. April 2016, 22:43:11
Wo bist Du genau?
Amphoe Si Chiang Mai  im Moment gewaltiger Sturm, aber Blitz, Donner, Regen fehlen noch.... Strom war auch schon kurz weg (so für 10 Min.)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 28. April 2016, 22:51:02
So schlimm kanns nicht sein,  am Wattay-Airport ist gerade ein Flieger raus.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 28. April 2016, 23:05:04
Vom Wattay- Airport so grob geschaetzte 30? KM?

Ca. 25km "ueber" Nong Khai", alles Luftlinie.

Sturm ist weg, kaum Regen, immer noch kein Strom.

Aber an diese Situationen sind wir gewoehnt, wenns fuer die Kuehlschraenke kritisch wird kommt der Generator zum Einsatz.

Bor pen jang & mai pen rai  :)

Update: Gewitter geht weg und der erhoffte Regen stellt sich ein.   :)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 28. April 2016, 23:26:52
Bist dann in Laos?  25 km nördlich von Nong Khai gibts ja net viel anderes....
Wind hier fast vorbei, in grosser Entfernung sind Blitze zu sehen.....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 29. April 2016, 02:47:18
Schon wieder...

Zitat
------------------------------------------------
TSUNAMI ALARM!!!

Region:
25km ESE of Lakatoro, Vanuatu.
Betroffene Regionen:
Solomon Isl., Papua New Guinea, Vanuatu, Fiji, Australia, New Zealand
Bebenstärke: 7.3
------------------------------------------------

http://www.tsunami-alarm-system.com/de/index.html
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 29. April 2016, 04:06:04
Mittlerweile Entwarnung

Zitat
ALARM AUFGEHOBEN!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 29. April 2016, 08:59:53
Bist dann in Laos?  25 km nördlich von Nong Khai gibts ja net viel anderes....
Wind hier fast vorbei, in grosser Entfernung sind Blitze zu sehen.

Genau, in Laos, und hier ist immer noch kein Strom, paar Bananen und einen Mangobaum hat's geknickt, aber kein nennenswerter Regen.

Diese beiden Barken

 (http://abload.de/img/img_4231f6urj.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4231f6urj.jpg)

haben sich gestern Abend selbststaendig und auf den Weg nach Vietnam gemacht, was aber erst heute Morgen bemerkt wurde.

Eine ist mittlerweile schon zurueck gebracht worden, waren beide schon fast aufm Mekong.  :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: carsten1 am 29. April 2016, 21:03:23
Waren heute mit dem Moped unterwegs. Am Highway 222, im Stadtgebiet von Bueng Khan hat es auf mehrere 100 m auf beiden Seiten die Strommasten niedergelegt. Laut den Einheimischen war das eine Art Tornado im Kleinformat. Die komplette Stadt war ohne Strom, ich vermute, seit gestern Abend....
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 29. April 2016, 21:57:45
Hier ist jetzt noch kein Strom, und einige weggeflogene Daecher sind mir heute, als ich Material holen war, auch aufgefallen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jorges am 30. April 2016, 09:22:15
Letzte Nacht war wieder ein heftiger Sturm mit etwas Regen.

Auf der Zufahrt hat es einen Teil dieses Baumes abgeknickt, und im Garten gabs auch wieder Brennholz..

Derzeit sind einige Dorfbewohner  unaufgefordert mit dem frei machen der Zufahrt beschaeftigt.

(http://abload.de/img/img_4246r4koo.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4246r4koo.jpg)

(http://abload.de/img/img_4247hxkzu.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4247hxkzu.jpg)

(http://abload.de/img/img_4248r9jbl.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4248r9jbl.jpg)

(http://abload.de/img/img_4249zsj48.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4249zsj48.jpg)

(http://abload.de/img/img_42501dj6e.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_42501dj6e.jpg)

(http://abload.de/img/img_4251ezkgd.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4251ezkgd.jpg)

(http://abload.de/img/img_42521oks8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_42521oks8.jpg)

(http://abload.de/img/img_4254mmkla.jpg) (http://abload.de/image.php?img=img_4254mmkla.jpg)

Und das Aggegatchen rattert weiter vor sich hin, - noch immer kein Saft.



Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: luklak am 30. April 2016, 16:29:54
Un-gerechte Welt :

Warum stuerzen nur Baeume und nicht DIKTATOREN ?    :-X
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 08. Mai 2016, 07:22:01
 :o Dieses Video wurde am 6.5.2016 hochgeladen und dürfte zeigen, was mit den Bäumen in Jorges Bildern passiert ist  :o

https://www.youtube.com/watch?v=powWeNmL__4

Hab heute von mehreren Seiten gehört, dass es in Udon die letzen Tage ziemlich heftig zu und her ging...

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 08. Mai 2016, 08:42:17
(http://666kb.com/i/d8qvzh77bxx1tzh3w.jpg)

Na Archa mußte mal wieder Dein Super Generator angeheitzt werden ?

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: luklak am 08. Mai 2016, 08:55:07
Weitere Bilder zu UDON THANI :


http://udon-news.com/de/nachrichten/chaos-nach-sommergewitter-in-udon-thani?src=ol
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Moesi am 08. Mai 2016, 09:49:53

Hier noch mehr. Sogar UD-Town und Central Plaza hats sehr getroffen:

https://www.stickboybangkok.com/news/photo-special-udon-thani-storm-damage/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 08. Mai 2016, 12:53:08

Hier noch mehr. Sogar UD-Town und Central Plaza hats sehr getroffen:


http://thailandtip.info/2016/05/08/foto-spezial-zu-den-verheerende-sturmschaeden-in-udon-thani/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 20. Mai 2016, 21:47:33
Laut den Wetterfroeschen zieht ein Zyklon von Indien heran. Morgen und Uebermorgen wird der Sturm auf Bangladesh und Myanmar treffen und dann Anfang naechster Woche auch weite Gebiete Thailands erreichen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/164101
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 21. Mai 2016, 07:42:58
 ??? kommt jetzt die Regenzeit?
Donnerstag den Rasen gemaeht  und Gestern leichtes Gewitter  mit Regen.
Waere erfreulich, wenn diese anormale Hitzeperiode vorbei waere  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 21. Mai 2016, 08:40:40
??? kommt jetzt die Regenzeit?
Donnerstag den Rasen gemaeht  und Gestern leichtes Gewitter  mit Regen.
Waere erfreulich, wenn diese anormale Hitzeperiode vorbei waere  }}

Burianer
reg dich nicht ueber die 44 C so auf, eben las ich, dass es in Indien 51 C sind.     :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 21. Mai 2016, 09:23:06
Nach kräftigem Gewitter diese Nacht über Nongparlai / Pattaya 

zeigt mein Aussen Termometer im Moment erträgliche 29 ° C. an
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 21. Mai 2016, 15:15:41
Laut den Wetterfroeschen zieht ein Zyklon von Indien heran. Morgen und Uebermorgen wird der Sturm auf Bangladesh und Myanmar treffen und dann Anfang naechster Woche auch weite Gebiete Thailands erreichen.

Zur Zeit sieht es aber eher so aus als ob Thailand wieder leer ausgeht

(http://up.picr.de/25617311uy.jpg)

http://www.metalarm.tmd.go.th/monitor/typhoon (http://www.metalarm.tmd.go.th/monitor/typhoon)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Philipp am 21. Mai 2016, 16:24:11

Zur Zeit sieht es aber eher so aus als ob Thailand wieder leer ausgeht


Einen Zyklon brauch ich auch nicht.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 22. Mai 2016, 11:28:54
die Regenwolken von der Andamansea kommen, ich will mal sagen, bei Bruno regnet es in 2 Stunden
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 22. Mai 2016, 11:51:00
Hoffentlich haelts noch bis zum Abend an, wir haben heute Bung Fai.
Esse noch etwas und dann fahr ich mal hin, hoeren tu ich sie bereits, die Raketen  ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: franzi am 22. Mai 2016, 13:29:53
Bin schon seit Jahren beunruhigt, wenn die Schadensberichte von Sturmschaeden (umgestuerzte Baeume) im Tip veroeffentlicht wurden. Hatte auch drei solche 15 bis 17 Meter hohe Kanditaten im zum Verkauf stehenden Nachbargrundstueck 5 Meter von uns entfernt.
Die bogen sich schon gefaehrlich auf unsere Huette zu, wenn ein etwas staerkerer Wind wehte.
Das ist jetzt geregelt. Haben alle drei bis auf ein paar Stuempfe ermorden lassen.

(https://lh3.googleusercontent.com/-7O0nxm6oLoo/V0FMiyMH-TI/AAAAAAAAFuI/TxTghai6fwsqwepzFqixQsv_1inVA3jDwCCo/s800/P3250021.JPG)

Jetzt kann ein Sturm kommen, beruehrt mich nicht mehr.

(https://lh3.googleusercontent.com/--k9olbSeLcw/V0FMuNpelrI/AAAAAAAAFuQ/fAkJiFnp-bgbqAsiKlGJr2R-ris0lLL6ACCo/s800/P3260030.JPG)

Den links im Bild stehenden Baum schneide ich zwei mal im Jahr, damit er nicht zu gross wird. Wenn mir das auf die Nerven geht, bekommt er Gift.
Gleich wie die drei Baumstuempfe, sollten die wieder zu wuchern anfangen.

fr
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 23. Mai 2016, 08:20:29
(https://pbs.twimg.com/media/CjDhO2MXEAAPFwm.jpg)

Really bad weather down south today. This is in Trang

(https://pbs.twimg.com/media/CjDhO2PWUAAQ8pZ.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CjDhO79VAAAkAaR.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 28. Mai 2016, 09:17:52
Die Trockenheit soll noch anhalten

Obwohl La Niña auf dem Rückzug ist, unterdrückt er vorläufig die Taifune im West-Pazifik

Das jedenfalls die Meinung vom Chefmeteorologen von AccuWeather.com.

(http://up.picr.de/25694790ek.jpg)

http://www.accuweather.com/en/weather-news/2016-asia-summer-forecast-drought-eases-india-malaysia-la-nina-suppresses-typhoons-west-pacific-below-normal/56991053 (http://www.accuweather.com/en/weather-news/2016-asia-summer-forecast-drought-eases-india-malaysia-la-nina-suppresses-typhoons-west-pacific-below-normal/56991053)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: shaishai am 28. Mai 2016, 11:05:40
was ist denn nun mit La Nina?

kommt die später?
kommt sie gar nicht mehr?

vor 1 monat wurde noch vor La Nina gewarnt.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/el-nino-geht-la-nina-kommt-dramatische-wetterwende-a-1088261.html

kann mir einer der wetterexperten erklären, was der momentane stand bzgl. La Nina ist?

werden in thailand immer noch überflutungen gegen ende des jahres erwartet?

mfg
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: hanni am 31. Mai 2016, 21:35:03
Hi http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2751278/ZDF-spezial---Wetterchaos-in-Deutschland

wenn ich aktuell die "Wetterauswuechse" spez. Sueddeutschland sehe, habe ich auch ein komisches Gefuehl in Bezug auf die ausstehende Regenzeit.... Fakt: ist nun mal das die Intensitaet der Gewitter
weltweit zugenommen haben wie sich die Wetterforscher einig sind.

Habt ihr eigentlich "Blitzableiter" installiert? Oder hofft ihr auf "Buddha" dabei? Sind von Euch schon welche "abgesoffen" bei der Regenzeit in ihren Haeusern?

Und um es gleich voweg zu nehmen, damit meine ich nicht, "sich ein hinter die Binde gekippt zu haben.....

Gruss H.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 31. Mai 2016, 21:53:46
Habt ihr eigentlich "Blitzableiter" installiert?

Bei einem Holzhaus ist diese Frage sicherlich legitim.

Bei soliden (Stein) Haeusern, ist normalerweise die Dachkonstruktion (Sparrenlage) aus Metall, die mit den Eisen der tragenden Saeulen verschweisst sind.
Somit ist eigentlich ein Blitzschutz, vom Prinzip her, gewaehrleistet, sofern diese Eisen auch mit dem Erdreich verbunden sind.

Ich wuerde eher auf ein paar Baeume setzen, welche den Dachfirst ueberragen, nicht nur als moegliche "Blitzziele", auch als Schattenspender  ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Suksabai am 31. Mai 2016, 23:39:58
Ich wuerde eher auf ein paar Baeume setzen, welche den Dachfirst ueberragen, nicht nur als moegliche "Blitzziele", auch als Schattenspender  ;]

Genau so halten wir es im Isaan, allerdings bis jetzt keinerlei Probleme.... . .

lg
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 26. Juli 2016, 12:10:00
Auslaeufer eines Sturmtief das auf Suedchina trifft, bringen angeblich landesweit heftige Regenfaelle von Donnerstag bis Sonntag.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1044893/heavy-rain-forecast-from-thursday-to-sunday
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Wiener am 27. Juli 2016, 20:16:21
Na hoffentlich regnet es bald heftiger bei uns? Das Wasser wird knapp, seit 4 Monaten kein ordentlicher Regen der tagelang anhält, nur so alle 3 Tage für 15 Minuten ein Schauer. Wenn ich die Nachrichten sehe das in Bgkk oder Rayong die Strassen fluten so können wir hier in Bankrut davon nur träumen ??? Im vergangenem Jahr gab es noch eine "normale Regenzeit", diesmal ist nix zu sehen von "normal", also was ist los in unserer Ecke?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 27. Juli 2016, 20:23:18
Na bei uns hat es fast jeden Tag geregnet. Die Reisfelder stehen gut im Wasser.
Hoffentlich bleibt das so.
Einen Nachteil hat es, mein Rasen muss nun jede Woche gemaeht werden  :(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 27. Juli 2016, 20:27:46
@Wiener, Auch bei der derzeitigen Ankuendigung rudert das TMD (thai. Wetterfroesche) wieder rueckwaerts.

Das Sturmtief hat angeblich die Richtung geaendert, und heftige Regenfaelle kann man, wenn ueberhaupt, eher im Isan oder den Suedprovinzen erwarten.
[Sorry bin zu faul, um den entsprechenden Link nochmal zu suchen]....ab morgen sind wir schlauer, oder auch nicht! :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2016, 12:41:15
(http://666kb.com/i/db8bngi4r17g0hl7d.gif)


https://www.facebook.com/rtdeutsch/videos/833957023401195/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 14. August 2016, 14:45:15
Heftiger Regen in 18 Provinzen, starker Wellengang in der Andamansee

Für die nächsten Tage sollen starke Regenfälle zu erwarten sein.

Besonders betroffen sein sollen:

Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Nan, Phrae, Lamphun, Lampang, Tak, Uttaradit und Phetchabun im Norden; Chanthaburi und Trat im Osten; und, Ranong, Phangnga, Phuket, Krabi und Trang im Süden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1061325/warning-out-for-heavy-rain-strong-wind-waves (http://www.bangkokpost.com/news/general/1061325/warning-out-for-heavy-rain-strong-wind-waves)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 14. August 2016, 16:22:11
Heftiger Regen in 18 Provinzen, starker Wellengang in der Andamansee


http://thailandtip.info/2016/08/14/sturmwarnung-fuer-18-provinzen-im-norden-osten-und-sueden/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 14. August 2016, 17:42:40
In Pai scheint sich die Situation zu "normalisieren" nachdem die Wasserstände wieder am Sinken sind.


Nach etlichen Jahren ist der Pai River mal wieder über die Ufer "getreten", etliche Touristen mussten ebenfalls  evakuiert werden am meisten betroffen sind aber die Einheimischen da grosse landwirtschaftlich genutze Flächen überschwemmt wurden

http://www.bangkokpost.com/news/general/1061293/pai-district-returns-to-normal
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 18. August 2016, 13:18:25
Sturm- und Hochwasserwarnungen fuer den Norden und Nordosten.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1064988/tropical-storm-brings-flood-warning-for-north-northeast
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 25. August 2016, 04:23:18
Das gestrige Erdbeben in Myanmar war auch in Bangkoks Hochhäusern zu spüren.

 Etliche Bürogebäude wurden darauf hin evakuiert.



http://www.bangkokpost.com/news/general/1069977/bangkok-high-rises-shaken-by-myanmar-earthquake
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 30. August 2016, 15:31:23
Nachdem einige Gegenden in den nördlichen, nordöstlichen, zentralen und südlichen Provinzen bereits
von Überflutungen heimgesucht werden, soll es noch einige Tage weiter kräftig regnen.

Es sollen folgende Gegenden besonders betroffen sein:

Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Phrae, Nan, Tak, Uttaradit, Loei, Nong Bua Lampoo, Udon Thani, Nong Khai, Sakhon Nakhon, Nakhon Phanom, Khon Kaen, Chaiyaphum, Kanchanaburi, Suphanburi, Chai Nat, Lopburi, Uthai Thani, Nakhon Sawan, Ratchaburi, Chanthaburi, Trat, Ranong, Phang Nga, and Krabi.

http://englishnews.thaipbs.or.th/floods-cause-havoc-many-northern-central-northeastern-provinces/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/floods-cause-havoc-many-northern-central-northeastern-provinces/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 30. August 2016, 16:26:36
Auch in Buriram kann man sich zur Zeit  nicht ueber zu wenig Regen beklagen  }}
Ist gut fuer die Reispflanzen.
 
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Philipp am 30. August 2016, 16:35:30

Es sollen folgende Gegenden besonders betroffen sein:

  Suphanburi,  . Lopburi, 


Also Suphanburi und Lopburi ist gerade mal so 40/45 km von mir.
Hier in dieser Gegend hat es jetzt gerade mal so zwei Tage etwas geregnet und zuvor 3 Wochen nicht.
Auch ist der Chao-Phraya bei mir immer noch sehr niedrig.

Wenn da jetzt (Suphanburi - Lopburi) Überflutungen sind, frag ich mich was passiert wenn es erst richtig regnet ?

Vielleicht meldet sich mal unser henry wie es in Chai-Nat aussieht, daher bekommt der Chao-Praya bei mir das Wasser.

So, muß jetzt erstmal meinen Garten bewässern.
Titel: Hochwasser-Warnung fuer 7 Provinzen am Chaophraya
Beitrag von: Boy am 01. September 2016, 17:49:50
@philipp

Hochwasser-Warnung fuer 7 Provinzen am Chaophraya

http://www.bangkokpost.com/news/general/1075945/flood-warning-for-seven-provinces-as-chao-phraya-rises
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jock am 01. September 2016, 18:11:11
Alles Provinzen unterhalb Nakhon Sawans.

Da der Pegelstand am Ping=River 70 Km oberhalb
Nakhon Sawan beruhigend tief liegt,kann man schliessen,
dass die Waesser des Nan-und Yom-Rivers fuer die Warnung
verantwortlich sind.

Folglich muesste der Sirikit- Damm voll sein,was aber auch
ein gutes Zeichen ist.

EGAT - hat eine Infoseite,wo die Pegelstaende der Daemme
stuendlich veroeffentlicht werden.

Leider finde ich das ohne Aufwand nicht mehr,um zu sehen,
wie viel der Bhumibol - Damm noch Speicherkapazitaet frei hat.

Regen findet in unserer Region jeden Abend statt.Mitunter sogar
sehr stark.

Jock

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 01. September 2016, 18:20:50

Folglich muesste der Sirikit- Damm voll sein,was aber auch
ein gutes Zeichen ist.

EGAT - hat eine Infoseite,wo die Pegelstaende der Daemme
stuendlich veroeffentlicht werden.

Leider finde ich das ohne Aufwand nicht mehr,um zu sehen,
wie viel der Bhumibol - Damm noch Speicherkapazitaet frei hat.


Ich kann den Usern in den betroffenen Regionen nur empfehlen sich folgenden Link unter den 'Favoriten' abzuspeichern.

http://www.thaiwater.net/web/index.php/en.html

Demnach ist der Sirikit Dam mal gerade an 61% seiner Speicherkapazitaet angelangt. ;)

Zitat
Reservoir storage 1 September 2016  (unit: MCM)
Reservoir    Current level(% normal capacity)    Usable storage (%)
Bhumibol Dam     4,717 (35%)     917 (7%)
Sirikit Dam     5,809 (61%)     2,959 (31%)
Pa Sak Jorasit Dam     258 (27%)     255 (27%)
Wachiralongkorn Dam     4,630 (52%)     1,618 (18%)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: tolää am 01. September 2016, 19:12:23
 
 Hier noch ein stündlich aktualisierter Link von EGAT      
 http://water.egat.co.th/webservice/water/attd.php      
 Die Höchst-Kapazität der Stauseen ist leider nicht angegeben   
      

Titel: Re: Hochwasser-Warnung fuer 7 Provinzen am Chaophraya
Beitrag von: Philipp am 02. September 2016, 06:49:35

Hochwasser-Warnung fuer 7 Provinzen am Chaophraya


Zitat: "The provinces are Chai Nat, Uthai Thani, Sing Buri, Ang Thong, Suphan Buri, Ayutthaya and Lop Buri. "

Ich lach mich schlapp.
Vorgestern hatte der Chao-Praya bei mir, Nähe Ang-Thong, gerade mal einen Pegel von 1,40 Meter.
Bei Hochwasser lag diese Marke immer um die 7 Meter.
Und von hier fließt das Wasser Richtung Ayutthaya.
Wie soll der Chao-Praya nun so schnell dieses Level erreichen ?

Aber den Thais trau ich alles zu, die können selbst in Zeiten wo es wenig regnet für Überflutungen sorgen.


P.S. War mal schnell am Todesfluß und muß zurückrudern.
Innerhalb der letzten zwei Tage ist der Pegel doch um 2,40 gestiegen, liegt jetzt bei 3,80.
Wieso man aber dann nicht schon zuvor, bei Niedrigstand, die Schleussen mehr öffnete soll mir mal Jemand erklären.
Da versagt doch wieder das Wassermanagment.




Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 04. September 2016, 02:27:42
Innerhalb der letzten zwei Tage ist der Pegel doch um 2,40 gestiegen, liegt jetzt bei 3,80.
Wieso man aber dann nicht schon zuvor, bei Niedrigstand, die Schleussen mehr öffnete soll mir mal Jemand erklären. Da versagt doch wieder das Wassermanagement.
Nicht unbedingt! Wenn neben den Schleusen noch irgendwo ein Kraftwerk im Fluß hängt, nutzt man den höheren Wasserdruck gerne zur Beschleunigung der Turbinen! Das sollte natürlich nicht dazu führen, dass man die Schleusen oder Wehre zu spät für den Ablauf dazu nimmt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 04. September 2016, 19:54:37
Wenn es so weitergeht mit den maessigen Niederschlaegen wird es wohl eher eine neue Duerrewarnung geben. :}

Bislang sehe ich nur wenig Regen, und alle Berichte spiegeln nur lokale Hochwasser in sehr begrenzten Gebieten.

Zitat
Critically low level reservoir (% of usable):
Bhumibol(7%),Ubonrat(9%),Srinakarin(9%),Chulaporn(10%),Lam Phra Ploeng(10%),Kra Siew(11%),Lam Takhong(12%),Sirindhorn(12%),Pranburi(12%),Mae Kuang(12%),Bang Lang(12%),Bang Phra(13%),Kaeng Kachan(16%),Lam Sae(17%),Mun Bon(17%),khlong Siyat(19%),Wachiralongkorn(19%)

http://www.thaiwater.net/web/index.php/en.html

Die Regenzeit ist im Norden und Nord-Osten spaetestens Ende Oktober beendet.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 06. September 2016, 10:09:54
Was denn jetzt?  ???

BP vom 02.09.16:

Man werde 900 m3/Sek aus dem Chao Phraya Damm ablassen.

Zitat
The office said the water level in the Chao Phraya and Noi rivers was rising quickly and it would begin discharging water from the Chao Phraya dam at 900 cubic metres per second.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1076781/700-000-rai-of-farmland-earmarked-for-flood-retention (http://www.bangkokpost.com/news/general/1076781/700-000-rai-of-farmland-earmarked-for-flood-retention)

Thai PBS vom 05.09.16:

Man wolle die Abflussmenge von 80 m2/Sek auf 120 m2/Sek erhöhen.

Zitat
The Royal Irrigation Department has started increasing the amount of water discharged from the Chao Phraya dam from 80 cubic metres/second to 120 cubic metres/second into the Chao Phraya river in anticipation of the arrival of northern runoffs.

http://englishnews.thaipbs.or.th/water-discharged-downstream-chao-phraya-dam/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/water-discharged-downstream-chao-phraya-dam/)

Der Umgang mit Zahlen ist mitunter verdammt schwer  {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 13. September 2016, 12:17:29
Erneut eine Unwetterwarnung mit schweren Regenfaellen fuer 28 Provinzen im Norden und Nordosten.

Der Regen soll angeblich heute nacht den Nordosten erreichen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1084941/28-provinces-warned-heavy-rain-on-the-way
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Suksabai am 13. September 2016, 12:23:53
Erneut eine Unwetterwarnung mit schweren Regenfaellen fuer 28 Provinzen im Norden und Nordosten.
Der Regen soll angeblich heute nacht den Nordosten erreichen.

Bereits seit heute nachts heftige Regenfälle in Ubon Ratchathani und Sisaket  >:(

lg
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Pedder am 13. September 2016, 17:04:37

Bereits seit heute nachts heftige Regenfälle in Ubon Ratchathani und Sisaket  >:(

lg

Nicht nur da sondern auch:

http://thailandtip.info/2016/09/13/extrem-starker-regen-und-sturm-in-vielen-teilen-des-landes-erwartet/

und es könnte auch noch schlimmer werden

http://thailandtip.info/2016/09/13/flut-und-ueberschwemmungen-im-norden-und-nordosten-koennten-heute-zum-chaos-werden/

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 13. September 2016, 17:12:07
Aus dem 2. verlinkten Bericht:

Zitat
Auch in der Provinz Chiang Mai wurden aus Huay Kaew im Unterbezirk Mae On schon vor der Ankunft von „Rai“ Sturzfluten gemeldet. Durch die Sturzfluten wurden die Touristen im Tharn Thong Resort gezwungen, ihre Unterkünfte zu verlassen. Sie mussten sich in den höher gelegenen Gebieten in Sicherheit bringen.

Dort bin ich noch am Samstag, auf dem Weg nach Mae Kamphong, vorbei gefahren, da hatte der kleine Bach noch einen normalen Wasserstand, 24 Std. spaeter voelliges Chaus und Landunter. >:(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 17. Oktober 2016, 11:40:12
Der Taifun Sarika zieht von den Philippinen weiter Richtung Vietnam und kann auch im Norden und Nordosten von Thailand in den naechsten Tagen viel Regen bringen.

(http://i0.wp.com/bangkokjack.com/wp-content/uploads/2016/10/typhoon-sarika-5day-forecast-track.jpg?resize=696%2C561)

http://bangkokjack.com/2016/10/17/yet-another-super-storm-heading-thailand/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 17. Oktober 2016, 12:46:11
Jetzt mag es noch angehen, Regen zu haben, doch Ende Oktober,  November und Dezember steht die Reisernte im Isaan an.
Dann brauchen wir kein Wasser mehr.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 18. Oktober 2016, 17:00:00
Nach Verwüstungen mit Dutzenden von Toten auf den Philippinen und in Nordvietnam dreht Taifun Sarika derzeit über Hainan nach Norden Richtung China ab, so dass Thailand verschont bleibt.

Auf dem Satellitenbild erkennbar ist, dass einige Ausläufer seines weitläufigen Niederschlagsgebietes derzeit den Isan streifen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 25. November 2016, 04:30:35
Heftiges 7.0 Beben vor der Pazifikküste Mittelamerikas mit Tsunamiwarnung

https://www.rt.com/news/368094-quake-shakes-central-america/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Boy am 13. Januar 2017, 10:34:33
Während sich die Lage im tiefen Süden des Landes langsam entspannt und weniger Regen niederprasselt, droht dem Norden, Nordosten, dem Osten und Bangkok eine Schlechtwetterfront. Laut dem meteorologischen Amts muss in diesen vier Regionen mit mehrere Tage anhaltendem Regenwetter gerechnet werden.

Der Nordostmonsun wird am 16. und 17. Januar in einigen Südregionen für starke Regenfälle sorgen, für den Golf von Thailand wird starker Wellengang vorausgesagt. Einwohner in den oberen Südprovinzen müssen sich auf starke Regenfälle vorbereiten. Fischer werden zu besonderer Vorsicht aufgerufen, wenn sie aufs Meer fahren. Kleine Schiffe und Boote sollten nicht auslaufen. Die Andamanensee in der Region Ranong erwartet mäßigen Wind mit über zwei Metern hohen Wellen.

In Bangkok hingegen hat Innenminister Anupong Paochianda die Behörden angewiesen, sich auf mehrere Tage Regenwetter einzustellen und sicherzustellen, dass alle Drainagesysteme funktionieren. Dies gilt nicht nur für die Hauptstadt, sondern auch für die Zentral- und Ostregion.

Dem Innenminister folgend, könnte es in Bangkok zu Überschwemmungen kommen, wenn es zu einer Niederschlagsmenge von mehr als 60 Millimetern kommt. Verkehrsteilnehmer werden zur Vorsicht aufgerufen sowie vor Staus und Behinderungen gewarnt.

Quelle: Der Farang
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 22. Februar 2017, 15:30:12
Blitz und Donner vorhergesagt

Es zirkuliert eine Wetterwarnung für die nächsten Tage.

Zitat
Diese Veränderung des Wetters wird im Nordosten während des 23.-25. April und während des 24-26 im niederen Nordosten, Zentral-, Ost- und Bangkok und seiner Umgebung zu spüren sein.

Fuer den südlichen Golf werden Wellen bis 3 Meter und schwerer Regen vorhergesagt.

http://www.thairesidents.com/local/showers-cooler-weather-next-days/ (http://www.thairesidents.com/local/showers-cooler-weather-next-days/)


Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 22. Februar 2017, 16:01:36
Blitz und Donner vorhergesagt
Es zirkuliert eine Wetterwarnung für die nächsten Tage.
Diese Veränderung des Wetters wird im Nordosten während des 23.-25. April und während des 24-26 im niederen Nordosten, Zentral-, Ost- und Bangkok und seiner Umgebung zu spüren sein.

Jou, jou - hat ja noch Zeit, ist ja erst im April!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 22. Februar 2017, 16:03:46
Zitat
Diese Veränderung des Wetters wird im Nordosten während des 23.-25. April und während des 24-26 im niederen Nordosten, Zentral-, Ost- und Bangkok und seiner Umgebung zu spüren sein.

Es ist nicht im April, sondern im Februar, also in den naechsten Tagen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 22. Februar 2017, 16:11:36
Jetzt hat mich das Scheisssystem geleimt  :o

Das Original:
This change in the weather will be felt in the Northeast during Feb. 23-25 and during Feb 24-26  in the lower Northeast, Central, East and Bangkok and its vicinity. (http://This change in the weather will be felt in the Northeast during Feb. 23-25 and during Feb 24-26  in the lower Northeast, Central, East and Bangkok and its vicinity.)

....und in der maschinellen Uebersetzung macht Tante Google dann April  {[ {[ {[ {[ {[ {[
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: aladoro am 23. Februar 2017, 13:56:35
"This change in the weather will be felt in the Northeast during Feb. 23-25 and during Feb 24-26  in the lower Northeast, Central, East and Bangkok and its vicinity."
....und in der maschinellen Uebersetzung macht Tante Google dann April

konnte es kaum glauben, dass GT über so was Banales ins Stolpern kommt, aber es stimmt:
"Feb." wird zu "April", das 2. "Feb" wird schlicht unterschlagen! nimmt man beim 1. den Punkt weg klappts!!
trau schau wem ...  ???
Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 23. Februar 2017, 16:00:20
Da sich aber heute (23.) im Nordosten nichts tut, warten wir vielleicht doch besser auf den April! }{
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Gerdnagel am 23. Februar 2017, 16:05:31
Nicht warten, es wird immer waermer, was ich garnicht gerne habe.
Unwetter,   {;  Die Sonne brennt vom Himmel.
Noch ist das Wasser im Schwimmbecken angenehm kuehl, das wird sich jedoch in der naechsten Woche aendern  {[
Ich liebe die kuehle Jahreszeit und das kalte Wasser.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 23. Februar 2017, 16:35:07
Nicht warten, es wird immer waermer, was ich gar nicht gerne habe. Unwetter,   {;  Die Sonne brennt vom Himmel.
Dann lass mal "brennen", bisher war es ja wochenlang angenehm kühl (besonders nachts).
Nächste Woche machen wir wieder rüber, da ist es nasskalt - auch nicht angenehm!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: rampo am 23. Februar 2017, 17:34:51

Ich liebe die kuehle Jahreszeit und das kalte Wasser.

Ich bin von der Warmen Seite  :] aber nur beim Wasser ,  ab 30 Grad  bin ich am Planschen , 28 dun  auch .

Buddha sei dank   es wird wieder , Heiss .

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2017, 18:07:25
Wetterwarnung für die kommenden Tage

(http://up.picr.de/28687878ai.png)  (http://up.picr.de/28687879ch.png)

Vom 25.-29. März werden im Norden, im Nordosten, im Mittel- und im Osten Sommer-Gewittern mit Gewitterstürmen, böigen Winden und Hagel erwartet.

Zitat
        During 25-26 March, summer thunderstorms are likely much of the Northeast and the East
              including Bangkok and its vicinity.

        During 27-29 March, more summer thunderstorms are forecast in following regions:

           North: Chiangmai, Chiangrai, Lamphun, Uttaradit, Phetchabun, Phitsanulok, Phichit and
                Kamphaeng Phet

           Northeast: Loei, Nong Bua Lamphu, Nong Khai, Bueng Kan, Chaiyaphum, Nakhon
                Ratchasima, Buri Ram and Surin

           East: Chon Buri including Pattaya City, and Rayong

           Central: Lop Buri and Saraburi including Bangkok and its vicinity.

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2017, 19:12:24
Wetterwarnung bis 5. April

Es werden Sommerstürme mit Hagel und sintflutartigen Regenfällen erwartet.

für Heute:

Im Norden: Chiang Rai, Phayao, Nan, Phrae, Lamphun, Lampand, Tak, Sukhothai, Uttaradit, Phitsanulok, Phichit und Phetchabun.

Im Nordosten: Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Sisaket und Ubon Ratchathani.

Zentral: Nakhon Sawan, Lopburi, Saraburi, Ayutthaya, Chainat, Uthai Thani, Suphanburi, Kanchanaburi, Ratchaburi, Bangkok.

bis 5. April:

Nakhon Nayok, Prachinburi, Srakaew, Chachoengsao, Chonburi, Rayong and Trat

Im Sueden:

Starkregen von Nakhon Si Thammarat bis Narathiwat.

http://englishnews.thaipbs.or.th/summer-storms-warning-issued/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/summer-storms-warning-issued/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 01. April 2017, 19:48:38
Sehr gute Info liefert diesem Wetter Kanal

https://www.wunderground.com/cgi-bin/findweather/getForecast?query=pws:IBANGKOK143

In meinem Falle habe ich Glück, daß die Wetterstation quasi vor der Haustüre (1000 m) liegt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 02. April 2017, 17:41:06
Sehr gute Info liefert diesem Wetter Kanal
https://www.wunderground.com/cgi-bin/findweather/getForecast?query=pws:IBANGKOK143
In meinem Falle habe ich Glück, daß die Wetterstation quasi vor der Haustüre (1000 m) liegt.
Hat denn die Vorhersage "Deiner" Wetterstation bisher wenigstens einmal gestimmt?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 02. April 2017, 18:18:53
in den letzten 6 Monaten fast immer, nur die letzten 2 Tage lag sie daneben.
REs ist die genaueste Wettervorhersage von allen die ich bis jetzt gefunden habe.
Selbst der kachelmann ist um Welten besser als die staatliche Vorhersage
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: franzi am 05. April 2017, 09:43:50
Wetterwarnung bis 5. April

Im Sueden:

Starkregen von Nakhon Si Thammarat bis Narathiwat.

http://englishnews.thaipbs.or.th/summer-storms-warning-issued/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/summer-storms-warning-issued/)

Am 3. halbstarker Regen, sieht man an diesem Wasser, ist nur leicht braun

(https://up.picr.de/28806117ae.jpg)

gestern nix, heute schuettets seit drei Stunden wie aus Kuebeln.
Ueberhaupt ist es die letzten Monate ziemlich nass hier. Auch die Temperaturen bis auf zwei, drei Tage, wo sie knapp ueber 30 Grad lagen, aushaltbar ;}
Hoffe, habs nicht verschien.

fr
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: franzi am 06. April 2017, 17:33:45
Sind gestern vier Stungen nach abflauen des Starkregens wieder dorthin gefahren.
Natuerlich ist dieses viele Regenwasser schon grossteils abgeflossen.
Der nach dem stundenlangen Platzregen ganztaegige starke Schnuerlregen bringt kein Hochwasser und Ueberschwemmungen.

Bildervergleich 3./5. dieses Monats (die roten Striche von mir, um den Wasserdifferenzpegel ueberhaupt wahrzunehmen)
Man sieht nicht viel Unterschied.

(http://up.picr.de/28817188vz.jpg)

Die Befuerchtung der Gattin, dass es in den anfaelligen Gebieten (auch bei ihrer Mutter) zu Ueberschwemmungen kommt, ist grundlos. Die ganzen Wetterberichte im TV kann man in die Kategorie "Rate mal" geben.

fr

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: micha3012 am 06. April 2017, 18:05:07
Ich hab ja das Gefühl hier ist REGENZEIT um Bangsaray herum. :o
Dabei ist noch nicht mal El Ninjo oder so. --C
Wenn das so bleibt brauch ich bald Antidepressiva :'(
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 28. April 2017, 15:40:28
Warnung vor Gewitterstürmen mit Hagelschlag

Thai Meteo warnt für die Zeit vom 28.4. bis 29.4.

Zitat
Expected in the North (Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Phare, Nan, Uttaradit, Phetchabun, Phitsanulok, Phitchit, Sukhothai, Kamphaeng, Lamphun and Lampan), the Northeast (Loei, Chaiyaphum, Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket and Ubon Ratchathani), the East (Sa Kaeo, Prachin Buri, Nakhon Nayok, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong, Chantaburi and Trat), and the Central (Nakhon Pathom, Samut Songkhram, Ratchaburi, Kanchanaburi, Uthai Thani, Suphan Buri, Chai Nat, Nakhon Sawan, Lop Buri and Saraburi ) including Bangkok and Vicinity.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Lung Tom am 28. April 2017, 20:01:16
Also bis auf den Hagel hats heute gepaßt mit der Wettervorhersage. Es hatte zunächst leicht geregnet, und ich dachte das wäre durch und wollte noch einige Erledigungen mit meinem Moped machen - war ein Fehler denn das dicke Ende kam noch, etwa 1,5 Stunden Starkregen, bei starkem Wind.
Mußte erst mal eine "Rast" machen, um nicht weggeblasen zu werden. Es gibt aber immer auch was Gutes, der Regen war schön kühl, geradezu "nau mak".

(Kanchanaburi - ca. 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Alex am 25. August 2017, 11:42:35
(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2017/08/25/30324850/13374e83a666f07a261b9bd0f6bec967.jpeg)


Flash flood warning for much of Thailand

Around Thailand August 25, 2017 10:35


By The Nation

Residents in the North, Northeast, East and upper South have been warned on Friday of coming rainfall, including isolated heavy rain even though the tropical depression “Hato” has been downgraded to a low pressure unit.


According to the Thai Meteorological Department's 14th storm warning notice at 5am, although "Hato" located in upper Laos had been downgraded at around 4am, much of the country would face more rainfall.

The rain is coming from the southwest monsoon currently prevailing over the Andaman Sea and Thailand.

The affected provinces would include Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Lampang, Phrae, Nan, Uttaradit, Phetchabun, Loei, Udon Thani, Nong Khai, Bung Kan, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukdahan, Amnat Charoen, Ubon Ratchathani, Si Sa Ket, Chon Buri, Chanthaburi, Trat, Ranong and Phangnga.

Residents in those areas should prepare for flash floods and closely follow weather advisories, the department said.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 16. September 2017, 16:09:37
Ein durchziehendes Tiefdruckgebiet soll landesweit an diesem Wochendende hohe Niederschläge bringen, besonders betroffen sollen die nördlichen Landesteile sein

http://www.bangkokpost.com/news/general/1325563/doksuri-triggers-widespread-flooding
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2017, 20:34:36
Da haben die Bangkoker aber extremes Glück, dass es nur aussenrum um sie heftigst herumregnet, die Hauptstädter selbst aber gar nicht betroffen sind, so jedenfalls die Prognose des Thai Meteorological Departments... {:}


Die 10 Provinzen und gefährdeten Bezirke sind:

Chai Nat (Manorom, Muang und Sapphaya Bezirke);
Sing Buri (in Buri, Bang Rachan, Muang, Khai Bang Rachan und Phrom Buri);
Ang Thong (Muang und Pa Mok);
Lop Buri (Chai Badan, Phattana Nikhom und Tha Wung);
Saraburi (Wang Muang, Kaeng Khoi, Muang und Sao Hai);
Ayutthaya (Maha Rat, Tha Rua, Nakhon Luang, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Phak Hai, Sena, Bang Sai und Ban Pa-in);
Suphan Buri (Doembang Nangbuat, Sam Chuk, Si Prachan, Muang, Bang Pla Ma und Song Phi Nong);
Pathum Thani (Muang und Sam Khok);
Nonthaburi (Muang und Pak Kret);
und Samut Prakan (Phra Pradaeng und Phra Samut Chedi).


http://thailandtip.info/2017/10/01/zentrale-provinzen-in-thailand-sollen-sich-auf-eine-regnerische-woche-vorbereiten/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 09. Oktober 2017, 10:49:04
Die Meteorologische Abteilung gab heute eine dritte Warnung für schwere bis sehr heftige Regenfälle in Bangkok und den Provinzen heraus

Schwere bis sehr schwere Regenfälle von heute bis Mittwoch (9. bis 11. Oktober) im Norden, Nordosten, Zentral, Ost, Oberen Süden und Bangkok und Umgebung.

Betroffene Gebiete sind:

Norden: Mae Hong Sohn, Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Nan, Phrae, Uttaradit, Sukhothai, Phitsanulok, Phichit, Phetchabun, Lampang, Kamphaeng Phet und Tak.

Nordosten: Loei, Nong Bua Lampoo, Udonthani, Nong Khai, Bung Kan, Sakhon Nakhon, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Sisaket und Ubon Ratchathani.

Zentral: Nakhon Sawan, Chai-Nat, Uthaithani, Lopburi, Saraburi, Kanchanaburi, Suphanburi, Nakhon Pathom, Ratchaburi, Bangkok und Perimeter.

Osten: Chachoengsao, Nakhon Nayok, Prachinburi, Srakaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trad.

Süd: Phetburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Ranong, Phang-nga und Phuket.

http://englishnews.thaipbs.or.th/heavy-heavy-rains-bangkok-provinces-nationwide/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/heavy-heavy-rains-bangkok-provinces-nationwide/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 09. Oktober 2017, 11:00:43
So langsam reicht es jetzt mal hin mit Regen.

Alles steht unter Wasser!

So schlimm war es seit Jahren nicht mehr!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 09. Oktober 2017, 12:45:06
 Mir stehts auch bis zum Hals  {[
Habe heute meine drei Schwimmkumpels  zum Rasenmaehen  in Badehose  eingeladen   :]
2000 m  Freistil  mit dem Rasenmaeher  }}
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 09. Oktober 2017, 16:06:26
Dann machts wie der  }}

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/22045801_10156684944318012_2565273357172868581_n.jpg?oh=11ddb4a32f4b6d5403eb1b8d4de6fe20&oe=5A81C06F)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 05. November 2017, 14:06:16
Der Sturm Damrey hat Kambodscha mit seinem Zentrum etwa 150 km nordöstlich von Phnom Penh heute um 4 Uhr morgens erreicht (5. November) und bewegt sich jetzt westwärts mit einer Geschwindigkeit von 20 km/h, er wird sich voraussichtlich in eine Tiefdruckzelle abschwächen.

Als Folge der Tiefdruckzell, die den unteren Teil des Südens bedeckt, können Sturzfluten und Ueberschwemmungen auftreten.

Die 10 Provinzen, die sintflutartigen Regen zu erwarten haben, sind Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phetthalung, Songkhla, Pattani, Yala, Narathiwat, Krabi, Trang und Satun.

http://englishnews.thaipbs.or.th/10-southern-provinces-warned-heavy-heavy-rain-today-tomorrow/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/10-southern-provinces-warned-heavy-heavy-rain-today-tomorrow/)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 18. November 2017, 18:30:32
Der Tropensturm KIROGI über dem mittleren Südchinesischen Meer liegt heute um 16.00 Uhr (18.11.2017) bei 11,6 ° nördlicher Breite und 112,6 ° östlicher Länge. Bei anhaltenden Windgeschwindigkeiten von 75 km/h bewegt sich der Sturm mit einer Geschwindigkeit von 27 km/h in Richtung Westnordwest. Es wird erwartet, dass es über Mittelvietnam und Kambodscha auf Land trifft und sich zu einer tropischen Depression und einer Tiefdruckzelle abschwächt bevor er vom 19. bis zum 21. November den Osten Thailands und den oberen Golf erreicht.

Mehr Regen mit vereinzeltem starkem Niederschlag ist wahrscheinlich im Osten, im unteren Zentrum einschließlich Bangkok und seiner Umgebung und im Süden zu erwarten. Die Leute sollten auf mögliche Sturzfluten und starke Winde achten. Betroffene Bereiche sind wie folgt:

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 19. November 2017, 06:41:04
die Vorhersage von TMD war mal wieder eine Ente.
Ich habe extra eine Motorradtour abgesagt, weil es seit heute Nacht Regnen sollte.
Und, alles ist pfurz trocken, nur leichte Bewölkung über Bangkok
Und selbst der Radar sieht im Umkreis von 150 km keine Regenwolken !
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 19. November 2017, 06:57:03
Tja Karl, bei mir beginnt es soeben zu regnen, vielleicht doch besser du hast die Tour abgesagt, hast aber nicht geschrieben, in welche Richtung es gehen sollte.
Lt. Rainviewer App ziehen da einige Gewitter von Ost nach West.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 19. November 2017, 09:26:56

Laut Aufnahmen vom aktuellem Wettersatelliten ziehen da einige Gewitter von Ost nach West:

(https://abload.de/img/saeawwxjhn.png) (http://abload.de/image.php?img=saeawwxjhn.png)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 15. Dezember 2017, 20:23:18
Die kälteste Zeit des Jahres wird nächste Woche erwartet

Der Temperaturrückgang um 6-8 Grad Celsius beginnt ab dem 16. Dezember mit dem Nordosten, gefolgt vom Norden, dem Zentrum, einschließlich Bangkok und den nahe gelegenen Provinzen, und ab dem 17. Dezember mit dem Osten. Der Kälteeinbruch dauert bis zum 22. Dezember.

Die Temperatur im Hochland des Nordens und Nordostens wird voraussichtlich unter 10°C liegen. Im Tiefland liegt die Temperatur bei 14-16°C.

Für Bangkok wird das Quecksilber bei 17-18°C liegen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/coldest-time-year-expected-next-week/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/coldest-time-year-expected-next-week/)

(http://debeste.de/upload/88b730b461a22526fd59e6f84ca8e4919564.jpg)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 25. Dezember 2017, 18:07:07
Typhoon “TEMBIN”

(http://up.picr.de/31331011ki.jpg)

Die Wetterprognose von der Meteorologischen Abteilung und dem Hydro- und Agroinformatikinstitut zeigte, dass der Sturm am Dienstag in Südvietnam landen und schwächer werden würde bevor er vom 26. bis 27. Dezember über den Golf und den Süden Thailands zieht. Er wäre aber immer noch stark genug, um viele Teile Thailands zu beeinflussen.

Niederschläge werden erwartet bis nach Bangkok, während es im Süden ab Prachuap Khiri Khan bis Songkhla am Mittwoch starken Regen gebe sollte.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30334761 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30334761)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namtok am 30. Dezember 2017, 19:25:53
Ein Tornado ist vorhin in der Bucht von Surat Thani entstanden und landeinwärts gezogen, die schwersten Verwüstungen gab es  im Vorort  Makham Tia :


https://www.bangkokpost.com/news/general/1388142/tornado-strikes-surat-thani
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: namdock am 30. Dezember 2017, 19:50:43

Glück gehabt, ich war kurz vorher noch in der Ecke zum Einkaufen.

MFG

Dieter
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 07. Januar 2018, 08:40:57
Experten erwarten ein sehr nasses 2018

Nach Meinung von Wetterexperten soll "La Niña" voll zuschlagen. Es werden Hochwasser wie 1995
prophezeit. Das Jahr 1995 wurde bisher nur vom Hochwasser 2011 übertroffen.

Zitat
Der Generalsekretär der Utokapat-Stiftung, Royol Chitradon, stimmte ebenfalls zu, dass die Wetterbedingungen dieses Jahres denen von 1995 ähneln und warnte, dass die diesjährige Regenzeit früher und länger dauern würde als gewöhnlich.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30335576 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30335576)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Philipp am 07. Januar 2018, 14:02:23
Experten erwarten ein sehr nasses 2018


Bitte dann noch die Lottozahlen, dürfte ja für die Experten kein Problem sein.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 07. Januar 2018, 21:14:17
Auja... am besten auch für diese verrückten Lottosystem in USA und Spanien.... ;] ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: jektor am 09. Januar 2018, 10:00:49
Experten erwarten ein sehr nasses 2018


Ich beschaeftige mich seit vielen Jahren mit ENSO    ( http://www.bom.gov.au/climate/enso/ ).

Die austral.Wetterfroesche haben hierin sehr grosse Erfahrung. Man sagt, deren Trefferwahrscheinlichkeit ist bei ca. 80 Prozent. Die Wetterfroesche messen die Wassertemperatur in 10 Metern tiefe vor der Kueste Brasilien und in der Indones. Inselwelt. Durch die Temperaturdifferenz koennen sie die entsprechende Wasserstroemung im Pazifik und damit verbunden die Hauptwindrichtung bestimmen. Je nachdem wie die Windrichtung besteht,  kommen mehr oder weniger Regenwolken in die entsprechende Region. Dadurch gibt es viel oder wenig Niederschlag. Daher die o.g. Aussage, 2018 wird feucht.

Dies war von mir nur sehr Leihenhaft und in Stichpunkten erklaert. Wer sich naeher informieren moechte kann z.B. hier  (  https://de.wikipedia.org/wiki/El_Niño-Southern_Oscillation  ) mehr erfahren.

Gruesse vom
jektor
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 09. Januar 2018, 12:35:29
jektor  {*   aber wir hatten doch 2017 sehr viel Regen,  von April  bis November  was sonst  eher  von Juli  bis Ende Oktober der Fall war.
Bei  mir kam das Regenwasser  aus den Grasnarben, bzw  fliessend aus dem Boden.

Zitat
  Als Grasnarbe wird der zusammenhängende Bewuchs des Bodens durch Gräser und Kräuter bezeichnet, der durch geschlossenen Pflanzenbestand und die Wurzeln einen festen Zusammenhalt bekommt. 
Viele hatten doch letztes Jahr auch damit Probleme.
Naja, wies kommt so kommts eben.
Hatte ja schon oefters geschrieben, wie es vor sich ging bei der  Strassenerweiterung  und dem Brueckenbau nahe dem Elefantenkreisel.
Die konnten einige Wochen garnicht arbeiten, weil der Fluss viel zu hoch war  und die Stroemung alles mitgerissen hat.
Es wird immer noch gebaut  :]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 25. Januar 2018, 15:24:09
Neue Kältewelle und Regen angesagt

Laut der Wettervorhersage des Wetterdienstes, die heute vormittag veröffentlicht wurde, heißt es, dass der obere Teil des Landes vom 29. Januar bis zum 4. Februar einem turbulenten Wetter ausgesetzt sein wird. Zuerst werden Gewitterregen kommen, danach werden die Temperaturen um 6-8 ° C fallen Winde werden stark wehen.

Es heißt, die neue Runde der kalten Welle aus China werde sich dem oberen Teil von Thailand und dem Südchinesischen Meer nähern.

Seine Ankunft fällt mit der Verstärkung des nordöstlichen Monsuns im Golf von Thailand und der südlichen Region zusammen, die hohe Wellen und starke Winde in der Andamanensee und im Golf von Thailand sehen wird.

http://englishnews.thaipbs.or.th/new-round-cold-spell-hit-bangkok-next-week/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/new-round-cold-spell-hit-bangkok-next-week/)
Titel: Hohe Luftverschmutzung für den Rest des Monats
Beitrag von: goldfinger am 06. Februar 2018, 08:23:14
Hohe Luftverschmutzung für den Rest des Monats

Die Luftqualität in vielen Teilen des Landes, einschließlich Bangkok, hat sich am Wochenende auf schädliche Werte verschlechtert, die Verschmutzung werde für den Rest des Monats auf einem kritischen Niveau bleiben.

(http://up.picr.de/31743278ms.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30338048 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30338048)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 06. Februar 2018, 09:53:45
Kein Wunder, wenn die hier auch andauernd die Zuckerrohr Felder abflämmen.

Leise rieselt der Russ....  >: >:(
Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 06. Februar 2018, 13:35:12
Kein Wunder, wenn die hier auch andauernd die Zuckerrohr Felder abflämmen.
Leise rieselt der Russ....  >: >:(
Dabei wäre es so einfach, zumindest diese Schweinerei in den Griff zu kriegen.
Die Farmer kann man nicht überwachen, aber die Fabriken! Wenn die freiwillig (oder gezwungen) kein "geflämmtes" Rohr mehr annehmen, ist zumindest diese Stinkerei schnell vorbei!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 06. Februar 2018, 15:52:31

Kein Wunder, wenn die hier auch andauernd die Zuckerrohr Felder abflämmen.

Leise rieselt der Russ....  >: >:(

Hohe Luftverschmutzung für den Rest des Monats

Eventuell sind die Siamesen doch nicht so unklug, wenn sie mit Staubfilter-Masken vor Mund und Nase durch die Strassen laufen :

(https://tshop.r10s.jp/fbird/cabinet/00318793/sp-102-1.jpg?fitin=330:330)

In den letzten Tagen war es in Pattaya sehr dunstig und kuehl.
Die Balkontuere meiner Wohnung in Klang stand wie immer des Nachts offen.
Auch  eine Tasse Gruener Tee als Durstloescher steht dann neben meinem Bett.

(http://www.duwuxia.com/uploads/tea/tea_PNG16913.png)

Erstaunt stellte ich mehrfach des Morgens fest, dass seit geraumer Zeit ein feinstaubiger Bodensatz am Tassengrund nach einigen Stunden am Morgen vorhanden war.
Als ich auf die Idee kam die Teetasse deshalb abzudecken, war der Tassengrund des Morgens dagegen klar.

Da im Raum Pattaya und darueber hinaus keine Zuckerrohr Felder zum abflämmen vorhanden sind ist das Raetselraten von wo der Russ des Feinstaubes herkommt gross.

Sollte etwa der Tag und Nacht ueberhand nehmende Strassenverkehr mit seinem Benzin - und Diesel-Russ an der Luftverschmutzung schuld sein ?

(http://www.pattayamail.com/wp-content/uploads/2013/01/n1-Holiday-1.jpg)

(https://abload.de/img/wspaoqsym.png) (http://abload.de/image.php?img=wspaoqsym.png)

Die Loesung dieses Raetsel findet sich hier :

NICHT TRINKEN! So gefährlich ist Dein (Tee) - oder Wasserglas am Bett

Wenn Du nachts oft durstig aufwachst, gehörst Du bestimmt zu den Menschen, die sich für den Notfall ein Glas Tee) oder Wasser neben das Bett stellen. Vielleicht ist es Dir auch schon aufgefallen, dass das Wasser am nächsten Morgen komisch schmeckt, wir erklären Dir den Grund dafür und versprechen: Danach wirst Du Dir nie wieder ein Glas ans Bett stellen wollen.

 Während Du schläfst, sammeln sich Staubpartikel auf der Wasseroberfläche, dazu kommen noch Bakterien oder auch Mückeneier und Fliegen, die in Deinem Wasserglas landen können. Mückeneier, igitt! Bei einer normalen Raumtemperatur vermehren sich diese Mikroorganismen so rapide, dass Du davon krank werden könntest, wenn Du davon trinkst.

Alles lesen : HIER (http://www.erdbeerlounge.de/diaet/gesunde-ernaehrung/so-gefaehrlich-ist-dein-wasserglas-am-bett/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 06. Februar 2018, 16:14:23
Kein Staub keine Mucken  :] für Nachts  :D am Bett  ;}
(https://www.privatecollection.de/WebRoot/Store3/Shops/Shop41725/4A20/6B0E/8A6E/704A/6058/AC14/500D/0ADA/DCP_0373_ml.JPG)

Oh Verschieben nach ist mir doch Wurscht!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 06. Februar 2018, 21:10:57
Ich trinke nachts auch oft was, Soda, Flasche steht im Kühlschrank und wird mit Öffner der unten Gummidichtung hat, verschlossen.

Dann kann die Kohlensäure nicht entweichen, und nix kann rein.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 07. Februar 2018, 09:10:07
Ich gehe noch weiter!

Damit kein Feinstaub, keine Bakterien usw. mich dem Tode nahe bringen können, verschließe ich Mund und Nase mit Kautschuk.  :-)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Benno am 08. Februar 2018, 23:55:10

Bangkok-Smog: Bei Toten-Verbrennung soll kein Silber, Gold u.a. mitverbrannt werden -  31. January 2018

Wegen des schlimmer werdenden Smogs soll in Bangkok bei der Verbrennung von gestorbenen Angehörigen kein Gold und Silber mehr mitverbrannt werden.

Die Stadtverwaltung (BMA) appellierte nach einem Bericht der «Bangkok Post» am Mittwoch an die mehr als acht Millionen Bewohner, beim Abschied von Angehörigen keine «unnützen Dinge» mehr in den Sarg zu legen. Auch auf dicke Decken und persönliche Erinnerungsstücke soll künftig verzichtet werden.

(http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2018/01/pansob-300x200.jpg)

In Thailand, wo etwa 95 Prozent der Menschen Buddhisten sind, bekommen die meisten Toten eine Feuerbestattung. Vielerorts gehört es zur Tradition, ihnen Schmuck oder Erinnerungsstücke mit auf den letzten Weg zu geben.

Quelle : HIER (http://www.schoenes-thailand.at/Archive/22034)

Die Einwohner Bangkoks sind auf eine schlechtere Umweltverschmutzung vorbereitet.
Die Einwohner werden aufgefordert Gesichtsmasken zu tragen.

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180126/c1_1401970_180126042828_620x413.jpg)
Viele Bewohner von Bangkok haben bereits Masken zum Schutz gegen den Smog angelegt, aber das Department of Pollution Control sagt, dass es schlimmer werden wird, bevor es besser wird. (Fotos von Patipat Janthong)

Bangkok (dpa). Die Luftverschmutzung in Bangkok hat einen neuen Höchststand erreicht. - 08.02.2018

Seit Wochen leiden die Bewohner der thailändischen Hauptstadt unter Smog - jetzt wurde nach Messungen einer Website das Level „höchst ungesund“ erreicht. Der Index misst die Konzentration verschiedener Schadstoffe in der Luft, unter anderem die Feinstaubbelastung.

Thailands Kontrollbehörde für Umweltverschmutzung führte die ungewöhnlich hohen Werte auf die kalten Temperaturen im Januar zurück.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 26. Februar 2018, 14:27:34
was mir auffällt, daß in den letzten Wochen doch stark vermehrt Erbeben um die Stärke 7 rings um den Paziffik stattgefunden haben.
Kommt da was größeres ?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2018, 16:15:41
Forscher warnen: Langsame Erdrotation bringt 2018 viele Naturkatastrophen

Wissenschaftler haben in den letzten Monaten davor gewarnt, dass es im nächsten Jahr zu zahlreichen Naturkatastrophen wie etwa Erdbeben kommen wird, insbesondere in tropischeren Regionen. Grund dafür ist die Rotation der Erde, die seit mehreren Jahren an Tempo verliert.

http://www.chip.de/news/Forscher-warnen-Langsame-Erdrotation-bringt-2018-viele-Naturkatastrophen_127804530.html (http://www.chip.de/news/Forscher-warnen-Langsame-Erdrotation-bringt-2018-viele-Naturkatastrophen_127804530.html)

https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/wissenundtechnik/die-erde-dreht-sich-immer-langsamer-%E2%80%94-das-kann-2018-zu-einer-reihe-von-katastrophen-f%C3%BChren/ar-BBFwpkU?li=BBqgbZS (https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/wissenundtechnik/die-erde-dreht-sich-immer-langsamer-%E2%80%94-das-kann-2018-zu-einer-reihe-von-katastrophen-f%C3%BChren/ar-BBFwpkU?li=BBqgbZS)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 26. Februar 2018, 19:43:08
Forscher warnen: Langsame Erdrotation bringt 2018 viele Naturkatastrophen

Wissenschaftler haben in den letzten Monaten davor gewarnt, dass es im nächsten Jahr zu zahlreichen Naturkatastrophen wie etwa Erdbeben kommen wird, insbesondere in tropischeren Regionen. Grund dafür ist die Rotation der Erde, die seit mehreren Jahren an Tempo verliert.


Zur Info:

Es sind aber nur 2 Wissenschaftler (Geologen), die das behaupten. Und es sind pro Jahr eh nur Sekundenbruchteile, um die sich die Erdrotation beschleunigt oder verlangsamt. Sogar pro Jahrhundert sind es nur Millisekunden. Durchschnittlich wird diese Drehbewegung aber langsamer, die Tage also länger.

Seit unser Planet einen Mond hat (seit ca. 4,6 Milliarden Jahren) bremst dessen Anziehungskraft die Erdrotation. Andersrum hat allerdings die Erde die Mondrotation schon lange dermaßen gebremst, dass der Mond der Erde immer die gleiche Seite zeigt (gebundene Rotation).

---
Zitat
Für prähistorische Zeiten lässt sich die Geschwindigkeit der Erdrotation aus täglichen Wachstumsringen fossiler Meeresorganismen mit Kalkskelett ablesen.[8] Wenn der tägliche Zuwachs durch den monatlichen Wechsel von Nipp- und Springtide oder durch den jährlichen Jahreszeiten­wechsel moduliert wird (wie man auch an heute lebenden Verwandten solcher Organismen beobachten kann), so lässt sich durch Abzählen der Ringe zumindest im Prinzip die Anzahl der Tage im Monat beziehungsweise im Jahr ermitteln. Entsprechende Untersuchungen deuten beispielsweise an, dass vor 400 Millionen Jahren das Jahr etwa 400 Tage hatte; bei angenommener gleicher Jahresdauer dauerte ein Tag also nur circa 21,9 Stunden.

Quelle >> https://de.wikipedia.org/wiki/Erdrotation <<

Der oder die Wiki-Autoren schreiben zwar über die verlangsamende Gezeitenreibung, aber nichts darüber, dass die Mondanziehungskraft auch die flüssigen Teile des Erdmantels und des Erdkerns anzieht. Und diese heissen flüssigen Teile reiben sich an den festen Teilen, was die Erdrotation durchschnittlich auch bremst. Ferner gibt es noch weitere Faktoren wie Massenverlagerungen usw.
Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 26. Februar 2018, 21:37:10
Es sind aber nur 2 Wissenschaftler (Geologen), die das behaupten. Und es sind pro Jahr eh nur Sekundenbruchteile, um die sich die Erdrotation beschleunigt oder verlangsamt. Sogar pro Jahrhundert sind es nur Millisekunden.
Es grüßen die in Indonesien aktiven Vulkane die "menschengemachte" Klimaveränderung! {+
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 05. März 2018, 14:53:49
Tropischer Sturm soll Mitte der Woche Thailand erreichen

Vom 7. bis 9. März werden im oberen Landesteil tropische Sommerstürme erwartet.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1027724-tropical-storm-to-reach-thailand-by-mid-week/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1027724-tropical-storm-to-reach-thailand-by-mid-week/)

Etwas konkreter wird Thai-Meteo

Zitat
6-7 March

        Northeast: Loei, Nongbua Lamphu, Nong Khai, Udon Thani, Bueng Kan, Sakon Nakhon, Nakhon
        Phanom, Mukdahan, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Maha Sarakham, Kalasin, Roi
        Et, Yasothon, Amnart Charoen and Ubon Ratchathani.

        East: Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Chachoengsao and Chon Buri

        Central: Nakhon Sawan, Lop Buri, Saraburi, Uthai, Chai Nat, Sing Buri, Ang Thong and Phra
        Nakhon Si Ayutthaya including Bangkok and its vicinity.

8-9 March

        Northeast: Loei, Nongbua Lamphu, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram,
        Surin, Si Sa Ket and Ubon Ratchathani.

        North: Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Phrae, Nan, Lamphun, Lampang, Tak, Sukhothai,
        Uttaradit, Phitsanulok, Kamphaengphet, Phichit and Phetchabun

        Central: Nakhon Sawan, Lop Buri, Saraburi, Uthai, Chai Nat, Sing Buri, Ang Thong, Phra Nakhon
        Si Ayutthaya, Suphang Buri, Kanchanaburi and Ratchaburi including Bangkok and its vicinity.

        East: Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi and
        Trat

        South:   Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon and Surat Thani

https://www.tmd.go.th/en/list_warning.php (https://www.tmd.go.th/en/list_warning.php)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Non2011 am 05. März 2018, 15:26:50
Ob sich nun die Erdrotation verlangsamt oder beschleunigt, ist in TH – nur von untergeordneter Bedeutung. Wegen solcher globaler Ereignisse werden die freien demokratischen Wahlen ohnehin nicht tangiert und die nahezu an der Tagesordnung – Stromausfälle – sagte der Generale nicht erst kürzlich etwas vom 21 ten. Jahrhundert? - tangiert das wenn überhaupt, auch nur peripher.

Habe vorsorglich schon mal in meinem vormals Standard - Hotel angefragt, ob in der Zeit zw. d. 06 – 09.. 03/18 noch Zimmert frei. Denn sollte das mit dem tropischen Sturm stimmen, wäre hier in der Pampa wieder stundenlanger Stromausfall angesagt und bei diesen auch nächtlichen Temp. ohne Air – nein danke. Muss doch einmal in Erwägung ziehen, mir einen KIBOR – Stromerzeuger zuzulegen.   
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Schmizzkazze am 05. März 2018, 15:50:20
Warum gerade Kipor? In Thailand empfehle ich HONDA.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Non2011 am 05. März 2018, 16:11:53
Du meinst nicht zufällig ein Zweirädriges mit Verbrennungmotor  ???

Kibor deshalb - sollen ( Inverter ) die Leisesten sein im Dauerbeterieb.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2018, 15:09:33
Das Wetteramt warnt vor starken Regenfällen

Laut Meteorologen wird ein südwestlicher Wind im Golf von Thailand zusätzlich zu dem Tiefdrucksystem auch schwere Regenfälle in bestimmte Teile des Nordens, Nordostens, Süd- und Zentrallandes einschließlich Bangkoks und seiner Umgebung bringen.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1031137-heavy-rains-forecast-in-most-parts-of-the-country-until-next-week/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1031137-heavy-rains-forecast-in-most-parts-of-the-country-until-next-week/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: uwelong am 28. März 2018, 17:24:52
Laut Meteorologen wird ein südwestlicher Wind  .

(http://up.picr.de/32229562su.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Huangnoi am 28. März 2018, 20:41:22
Lassen wir uns mal überraschen.

Was die schon alles angesagt haben, kam nicht, und wenn sie nix angesagt haben, kam es heftig...

 ;] ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: dolaeh am 29. März 2018, 07:11:48
Dann ist ja klar was kommt  :D :D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Kern am 29. März 2018, 14:35:01
Genau! Alte Bauernregel:

Kräht der Hahn auf dem Mist
ändert sich das Wetter
oder es bleibt, wie es ist.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 29. März 2018, 14:59:08
Auf Phuket heute Mittag einige zaghafte Regentropfen, viel zu wenig.

Weiss jemand die hotline Nr, unter der man die Regenmacherflotte von R9 anfordern kann ?
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 29. März 2018, 15:11:07
Ruf mal in Tutzing an. :D :]  08158
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 29. März 2018, 15:54:22
Ruf mal in Tutzing an. :D :]  08158


R9, nicht R10.     ;D
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2018, 16:48:24
...und wieder eine Wetterwarnung  8)

5-6 April 2018

        North: Chiang Rai, Phayao, Phrae, Nan, Uttaradit, Phitsanulok and Phetchabun.

        Northeast: Loei, Nong Bua Lamphu, Nong Khai, Udon Thani, Bueng Kan, Sakon Nakhon,

        Nakhon Phanom, Mukdahan, Khon Kaen, Maha Sarakham, Kalasin, Roi Et, Chaiyaphum, Nakhon
        Ratchasima, Buriram, Surin, Si Sa Ket, Yasothon, Amnat Charoen and

        Ubon Ratchathani.

        East: Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong,

        Chanthaburi and Trat.

        Central: Nakhon Sawan, Lop Buri, Saraburi, Chai Nat, Sing Buri, Ang Thong,

        and Phra Nakhon Si Ayutthaya including Bangkok and its vicinity.

7 April 2018

        North: Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Phrae, Nan, Lamphun, Lampang, Tak, Sukhothai,

        Uttaradit, Phitsanulok, Kamphaengphet, Phichit and Phetchabun.

        Central: Nakhon Sawan, Lop Buri, Saraburi, Chai Nat, Sing Buri, Ang Thong, Phra Nakhon Si
        Ayutthaya, Suphan Buri, Kanchanaburi, Samut Sakhon, and Samut Songkhram including Bangkok
        and its vicinity.

During 7-9 April, the easterly winds will get stronger with more rain and isolated heavy downpours in Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Songkhla, Ranong, Phangnga, Phuket and Trang. Rough seas are forecast 2-3 meters high in both the Gulf and the Andaman Sea. All ships should proceed with caution.

https://www.tmd.go.th/en/list_warning.php (https://www.tmd.go.th/en/list_warning.php)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 10. April 2018, 17:24:37
Wetterwarnung für Songkran

Es sind wieder Sommerstürme angekündigt.

April 15, 2018

Northeastern region: Udon Thani, Nong Khai, Bungkarn, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukahan, Kalasin, Roi-et, Yasothon, Si Sa Ket, Amnart Charoen and Ubon Ratchathani.

Eastern region: Prachin Buri and  Sa Kaeo.

April 16-17, 2018

Northern region: Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Nan, Phrae, Uttaradit, Tak, Sukhothai, Phitsanulok, Phichit and Phetchabun.

Northeastern region: Loei, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Maha Sarakham, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket and Ubon Ratchathani.

Central region: Nakhon Sawan, Uthai Thani, Lop Buri, Ayutthaya, Chainat, Sing Buri, Angthong, Suphan Buri, Bangkok and its adjoinging provinces

Eastern region: Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sakaeo, Chachoengsao, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi and Trat.

http://thairesidents.com/local/tropical-storm-warning-songkran/ (http://thairesidents.com/local/tropical-storm-warning-songkran/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: werni am 26. April 2018, 15:12:39
Wir hatten gestern auch starke Gewitter mit Hagel {-- 
Am besten man stellt seine Kostbarkeiten z.B. Büffel etc. an einen sicheren Ort
https://www.bangkokpost.com/news/general/1452975/storms-storm-warnings-for-upper-thailand
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2018, 16:25:08
Interessant ist dieses Bild

Es zeigt die Abweichungen zum langjährigen Mittel seit 1.1.

(http://up.picr.de/32534829nj.gif)

http://www.arcims.tmd.go.th/dailydata/yearRain.php (http://www.arcims.tmd.go.th/dailydata/yearRain.php)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 14. Mai 2018, 11:16:32
Wassersorgen schon vor der Regenzeit

Diese Woche beginnt offiziell die Regenzeit. Aber bereits 50 Stauseen haben einen Füllgrad von 80% und mehr.

(http://up.picr.de/32680521jf.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30345295 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30345295)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 14. Mai 2018, 11:42:50
Im Tip-online auch auf Deutsch:

http://thailandtip.info/2018/05/14/schon-vor-dem-beginn-der-regenzeit-sind-50-stauseen-zu-mehr-als-80-gefuellt/
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 14. Mai 2018, 14:14:28
 >: Meine Fischteiche sind erst mit 20 bis 30 Prozent gefuellt.
Die Regenzeit faengt gerade  an  und die meisten Wassermassen kommen  im August, September, Oktober  bis fast mitte November.

Gute Planung  oder  wer Wasser hat hat Reichtum  ???
Wer zuviel davon hat,   hat zum Schluss nicht viel  mehr    :-X

Kenne das, wenn in meinem Garten  mehr als 1000 m2  das Wasser aus  dem Boden kommt wegen  Saettigung des Bodens.
Da kann kein Wasser mehr im Boden aufgenommen werden.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 03. Juni 2018, 08:22:47
Für Südostasien zeichnet sich eine Klimakatastrophe ab

Ob hier jemand versucht "Stimmung" zu machen  ???

Zitat
Eine Forscherin des Stockholm Environment Institute, Andrea R. Torre, sagte, dass die Zahlen des letzten Jahres über Migration und Klimawandel in Südostasien gezeigt hätten, dass die Region am meisten unter Naturkatastrophen gelitten habe. Etwa 8,6 Millionen Menschen, die 2017 aufgrund von Wettergefahren zur Migration gezwungen wurden, kamen aus Südostasien, etwa 46 Prozent der Gesamtzahl der Vertriebenen.

Zitat
Unterdessen wurde geschätzt, dass aufgrund von Naturkatastrophen im vergangenen Jahr in Thailand bis zu 50.000 Menschen ihre Häuser verlassen mussten: "Mit dem zunehmenden Klimawandel werden extreme Witterungsbedingungen häufiger auftreten, was wiederum zu größeren Auswirkungen auf eine größere Zahl der Bevölkerung führen wird, insbesondere auf die Menschen, die in gefährdeten Gebieten wie dem Mekong-Flussdelta und dem Chao-Phraya-Flussdelta leben", sagte Torre.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30346865 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30346865)

Titel: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Helli am 03. Juni 2018, 16:17:18
Für Südostasien zeichnet sich eine Klimakatastrophe ab

Ob hier jemand versucht "Stimmung" zu machen  ???

Eine Forscherin des Stockholm Environment Institute, Andrea R. Torre, sagte, ( .)
Die Begriffe "Forscherin" und "Institution" sind nicht geschützt! Jeder darf sich so nennen (und heiße Luft absondern)!
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 03. Juni 2018, 16:31:55
Die Begriffe "Forscherin" und "Institution" sind nicht geschützt!

Da dacht ich doch mal, ich such die Dame im Internet und war sehr erstaunt, Google kennt die nicht mal.

Neuer Versuch, bis sich dann herausstellte, dass die Nation den Namen nicht richtig geschrieben hat, die Andrea schreibt sich naemlich Andreea

https://www.linkedin.com/in/dr-andreea-r-torre-64498614a

Zumindest gibt es sie   ;]
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: werni am 03. Juni 2018, 17:15:34
Man kann vor den Tatsachen die Augen verschliessen,spielt keine Rolle;-Diese Forscherin schreibt keinen Unsinn und ist sehr symphatisch.
Ich mag sie :)
https://www.facebook.com/andreea.torre
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 03. Juni 2018, 17:30:00
Diese mit Sicherheit grün/linke Paranoikerin hat doch noch irgendwo ein paar Rohingyas oder Bangladeschis entdeckt die man dringend umsiedeln muss, darum greift man halt wieder einmal zur durch nichts bewiesenen Klimalüge. --C --C

So sieht das in Wirklichkeit aus:

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17902.msg1286521#msg1286521 (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17902.msg1286521#msg1286521)

Für die die es noch nicht bemerkt haben, die angebliche 50'000 thailändischen Klimaflüchtlinge musste tatsächlich ihre Häuser verlassen, wegen Hochwasser, inzwischen sind die aber alle wieder am angestammten Ort. Also keine Fluechtlinge.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: volkschoen am 03. Juni 2018, 17:32:39
Ich denke das muss ernst genommen werden. Auf dieses Problem hat die Weltbank in ihrem Bericht vom März 2018 hingewiesen. Bis 2050 kann es bis zu 140 Millionen Flüchtlinge durch den Klimawandel geben.
Darunter ist auch Südostasien.

Hier eine Artikel von der Welt.
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2018-03/weltbank-klimawandel-prognose-flucht-millionen-menschen (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2018-03/weltbank-klimawandel-prognose-flucht-millionen-menschen)

Ich halte das für realistisch.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Patthama am 03. Juni 2018, 18:28:59


Ich halte das für realistisch.

Ich eher nicht.

Diese Gruenen Weltuntergangspropheten wollten mich schon vor 30 Jahren mit dem Sterben des deutschen Waldes in Angst und Schrecken versetzen.Nur geht es dem Wald fast ueberall immer noch sehr gut.
Natuerlich gibt es Klimaveraenderungen. Die hat es aber immer schon gegeben.
Kann mich an einen Schulausflug , der vierten Klasse Volksschule , ins nahe gelegene Naturkundemuseum auf der Schwaebischen Alb erinnern.Da hat unser Herr Lehrer erzaehlt,dass vor Millionen Jahren diese Gegend ein tropisches Meer war,und wieder einige zig Millionen Jahre spaeter alles mit Eis bedeckt war.

Den Klimawandel z.B. in Bangladesch koennte man auch bekaempfen,indem man die Menschen nicht immer wieder direkt an den grossen Fluessen ansiedeln laesst.

Denn,dass in Suedostasien jaehrlich der Monsun,mit grossen Regenmengen kommt,hat mir der Lehrer auch schon vor ueber 50 Jahren erzaehlt.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: franzi am 10. August 2018, 14:09:01
Zitat
Der Generaldirektor der Abteilung, Herr Thongplew Kongchan bestätigte bereits gestern, dass der Kaeng Krachan Damm voll ist und seine Kapazität bereits überschritten habe.

Der Damm ist jetzt zu 103 Prozent voll”, sagte er

Sie koennens nicht lassen  }{

Zitat
Außerdem wurden rund 40 Pumpen entlang des Phetchaburi Flusses installiert, um den Abfluss in die See zu beschleunigen, fügte er hinzu.

Diese Boote und die Beamten sind seit gestern dafür verantwortlich, den Wasserfluss im Phetchaburi Fluss in der Provinz Phetchaburi zu beschleunigen

Zitat
Die Flut könnte zwar in Ban Laem den Abfluss ins Meer verlangsamen, aber die Behörden vor Ort werden entsprechende Maßnahmen unternehmen, um den Effekt zu minimieren, fügte er hinzu.

Bis jetzt wurden 40 Boote und Pumpen in der Gegend installiert, um den Abfluss des Wassers zu erleichtern. Allerdings musste er zugeben, dass die Boote möglicherweise nicht so effektiv sind, wenn die Flutwellen das Gebiet während des Wochenendes treffen.

http://thailandtip.info/2018/08/09/phetchaburi-wird-noch-an-diesem-wochenende-ueberschwemmt-werden-warnen-die-behoerden/ (http://thailandtip.info/2018/08/09/phetchaburi-wird-noch-an-diesem-wochenende-ueberschwemmt-werden-warnen-die-behoerden/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: malakor am 10. August 2018, 15:04:39
Mal jammern die Thai ueber zu wenig Wasser, dann ueber zu viel Wasser.

Koennen die nicht haushalten ?

Man kann es ihnen nie Recht machen.
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2018, 15:59:27
Mal jammern die Thai ueber zu wenig Wasser, dann ueber zu viel Wasser.

Genau so ist es, warum frieren sie das ueberschuessige Wasser fuer schlechte Zeiten nicht einfach ein   :-)   C--
Titel: Kälteperiode und Trockenheit im Norden
Beitrag von: goldfinger am 06. September 2018, 16:01:46
Es tönt idiotisch, aber hier ist eine Wetterwarnung für den Norden  :-)

Trotz sintflutartigen Regenfällen die einige Nordprovinzen weiterhin heimsuchen werden, hat das nördliche meteorologische Zentrum am Mittwoch eine Warnung an die Bauern des Nordens ausgesprochen, Wasser zu sparen. Die kalte Jahreszeit werde bald folgen und anfangs nächsten Jahres zur Trockenzeit übergehen.

http://www.thaipbsworld.com/northern-people-warned-of-early-arrival-of-cold-and-dry-seasons/ (http://www.thaipbsworld.com/northern-people-warned-of-early-arrival-of-cold-and-dry-seasons/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 12. September 2018, 15:44:30
2 Taifune auf dem Weg nach Thailand

Bis Freitag wird uns "Barijat" beschäftigen

Zitat
"Barijat wird die gleiche Route wie der letzte Sturm, Bebinca , aber mit geringerer Stärke haben. Also erwarte, was du damals hattest, aber mit weniger Regen ", sagte Seree Supratid, Direktor des Climate Change & Disaster Centre der Rangsit University am Mittwoch, in Bezug auf einen Sturm Mitte August.

Gleich dahinter folgt der Supertaifun "Mangkhut"

Zitat
"Der zweite ist gruseliger. Es ist ein Supertaifun. Wir sind nicht sicher, wohin es gehen wird, nachdem es Stärke über Wasser gewonnen hat. Wenn es in Südchina über Guangdong geht, werden wir definitiv betroffen sein. "

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/09/wp262018.18091118-e1536730270957.gif)

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/09/12/storm-super-typhoon-to-shower-thailand-into-next-week/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2018/09/12/storm-super-typhoon-to-shower-thailand-into-next-week/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 28. September 2018, 17:11:37
Gewitter und starke Winde am Wochenende

Am Freitag werden für 10 Provinzen im Norden (Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Phrae, Nan, Uttaradit, Phitsanulok und Phetchabun) und 12 Provinzen im Nordosten (Loei, Nong Bua Lam) Regen und böige Winde vorhergesagt Phu, Udon Thani, Nong Khai, Bung Kan, Nakhon Phanom, Sakon Nakhon, Mukdahan, Kalasin, Khon Kaen, Amnat Charoen und Ubon Ratchathani).

om 29. September bis 1. Oktober sind die betroffenen Gebiete 10 Provinzen im Norden (Mae Hong Son, Chiang Mai, Lamphun, Lampang, Phitsanulok, Phetchabun, Phichit, Kamphaeng Phet, Sukhothai und Tak), 13 Provinzen im Nordosten (Mukdahan, Kalasin) , Maha Sarakham, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buri Ram, Surin, Roi Et, Yasothon, Amnat Charoen, Ubon Ratchathani und Si Sa Ket); 15 Provinzen in den Zentralen Ebenen (Ratchaburi, Kanchanaburi, Uthai Thani, Chai Nat, Nakhon Sawan, Sing Buri, Ang Thong, Lop Buri, Saraburi, Ayutthaya, Nakhon Prathom, Suphan Buri, Samut Songkhram, Samut Sakhon, Bangkok und seine Umgebung) , acht Provinzen im Osten (Chachoengsao, Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi und Trat), und sieben Provinzen im Süden (Phetchaburi. Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Ranong, Phangnga und Phuket.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1548378/thundershowers-gusty-winds-forecast-for-weekend (https://www.bangkokpost.com/news/general/1548378/thundershowers-gusty-winds-forecast-for-weekend)

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 30. Dezember 2018, 16:42:45
Interesse an einem Air Tricorder?

Wer wissen will wieviel Feinstaub seine Umgebung aufweist kann das mit einem Air Tricorder messen.

Richard Barrow hat eine kleine Abhandlung über diese Gerate und ihre Anwendung ins Netz gestellt.

http://www.richardbarrow.com/2018/04/review-of-the-air-tricorder-a-portable-aqi-sensor/ (http://www.richardbarrow.com/2018/04/review-of-the-air-tricorder-a-portable-aqi-sensor/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: Burianer am 30. Dezember 2018, 17:32:52
Feinstaub  ???
wer im Isaan lebt, weiss, dass das kein feiner Staub mehr ist, der in der trokenen Zeit durch die Luefte fliegt  :]
Nach der Ernte werden dann noch  die restlichen Stoppeln der Reisfelder abgebrannt.
Das ist dann schon fliegender Staub, wenn die Aschebroeseln ueberall rum fliegen und sich die Luft leicht diesig anschaut.

Deutschland  ???  Diesel  {+    :]  :]  :]
Hat jetzt wenig mit Unwetter zu tun, aber das belastet das Wetter sicher ungemein.
Tsunami ? ja das ist ein luftverpestenter Tsumani, das jedem an die Gesundheit geht. Auch  ]-[

Titel: Tropensturm im Süden
Beitrag von: goldfinger am 01. Januar 2019, 15:13:40
Tropischer Sturm im Süden

Zum ersten Mal seit 56 Jahren wird sich vermutlich ein schwerer Tropensturm im Süden austoben.
Das letzte Ereignis dieser Art war 1962 und hat 12 Provinzen verwüstet und 900 Menschenleben gekostet.

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/01/image.png)

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/01/south-warned-of-first-tropical-storm-since-1962-disaster/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/01/south-warned-of-first-tropical-storm-since-1962-disaster/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2019, 14:54:15
TROPISCHER STURM PABUK

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/01/storm-pabuk.jpg)

Der Sturm, der jetzt Pabuk genannt wird und sich mit 10 km / h nach Westen mit Böen von bis zu 65 km / h aus dem Südchinesischen Meer in den Golf von Thailand bewegt, ist wahrscheinlich der verheerendste, der die Region seit 1962 getroffen hat, sagte ein Meteorologe heute. Laut Seree Supratid vom Climate Change and Disaster Center an der Rangsit University soll es am Donnerstag an der Südspitze Thailands landen und dann den ganzen Weg nach Norden abblaufen.

„Von Narathiwat und Pattani aus wird er den ganzen Süden mitreißen. Am Freitag geht er nach Songkhla, Nakhon Si Thammarat und Surat Thani. Am Samstag dann nach Chumphon und [Prachuap Khiri Khan] “, sagte er.

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/02/tropical-storm-pabuk-to-cleave-thai-south-from-stem-to-stern/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/02/tropical-storm-pabuk-to-cleave-thai-south-from-stem-to-stern/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2019, 17:12:02
PABUK

Erwarteter Verlauf

http://www.metalarm.tmd.go.th/monitor/typhoon (http://www.metalarm.tmd.go.th/monitor/typhoon)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2019, 16:33:15
2019 soll das schwächste Regenjahr der vergangenen 30 Jahre werden

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/03/201702051307172-20021028190207-728x407.jpg)

Der stellvertretende Generaldirektor der Meteorologischen Abteilung besuchte gestern die zentrale Provinz Phichit, wo Teile des Flusses Yom völlig ausgetrocknet sind. Er sagte, dass der durchschnittliche Niederschlag in dieser Saison der niedrigste seit 30 Jahren sein wird, und riet Landwirten, ihren Wasserverbrauch im Falle eines Mangels zu begrenzen.

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/03/07/least-rain-in-30-years-forecast-as-drought-parches-upper-kingdom/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/03/07/least-rain-in-30-years-forecast-as-drought-parches-upper-kingdom/)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2019, 15:22:21
Die Bewohner der oberen Provinzen werden gewarnt, dass die Temperaturen in den nächsten Tagen stark steigen werden, wobei Stürme und heftige Winde und Hagelschauer wahrscheinlich sein können.

Es wird erwartet, dass vereinzelte Gewitter, Böen und Hagel im Nordosten, Osten, im Zentrum und im unteren Norden des Landes erwartet werden. Er forderte die Menschen auf, in Sicherheit zu bleiben, indem sie offene Flächen, große Bäume und ungesicherte Werbetafeln meiden. Landwirten wird empfohlen, sich auf Ernteschäden vorzubereiten. Am Sonntag bedrohten Provinzen sind Phitsanulok, Phichit, Phetchabun, Loei, Nong Bua Lamphu, Udon Thani, Nong Kai, Bueng Kan, Sakhon Nakhon, Nakhon Phanom, Chaiyaphum, Khon Kaen, Maha Sarakam, Kalasin, Roas Et, Yasothin, Mukan Ratchasima, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket, Ubon Ratchathani, Amnat Charoen, Nakhon Sawan, Lop Buri, Saraburi, Ayutthaya, die Nähe von Bangkok, Nakhon Nayok, Prachin Buri, Chachoengsao, Chachoengsao, Chonburi, Rayong, Chachuri und Trat.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30366430 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30366430)
Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: karl am 01. Mai 2019, 18:41:00
wenn die Vorhersage stimmt, dann geht Bangkapi unter
46 ltr/qm am Samstag und am Sonntag nochmal

Titel: Re: Aktuelle Unwetter- und Tsunamiwarnungen
Beitrag von: schiene am 07. Juni 2019, 16:15:55
Wurde gestern in Nonthaburi aufgenommen....
https://www.facebook.com/watch/?v=398335587560180 (https://www.facebook.com/watch/?v=398335587560180)