ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: karl am 19. September 2009, 18:45:01

Titel: Ozapft is
Beitrag von: karl am 19. September 2009, 18:45:01
In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Pachpicha am 19. September 2009, 19:26:12
Ja am 26. Oktober siehe Termine Bangkok unter dem Motto

Saufen ohne zu Kotzen , ohne Training geht es nicht.  :D :D :D :


In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?

Muenchen 3/4 Mass 8,60 Euro. 1 Liter bekommst du eh nicht.

Legst du einen Schein von 10 Euro hin bekommst du auch nichts zurueck.
Dann sagt dir das Maedel bin ich ein Wechselautomat.

In diesem Sinne Bayrische ATM, gut Schluck.  :D :D :D
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 20. September 2009, 03:17:39
In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?

An vielen Bars und Biergärten machen sie Werbung mit "Oktoberfest",  ein paar haben auch echtes Paulaner - Wiesnbier  :P etwa in der Sukhumvit zwischen  Soi 7 bis 11  und sicher auch im Seebad  :-*


Vielleicht schau ich morgen mal aufs Original und stell ein paar Foddos rein  8)



Soll ja übel sein,  ??? ausserdem vermutlich in einem totalitären Staat mit strikter Pressezensur  :-X stattfinden, so berichtet die Thaipresse    --C



Zitat
...the press warned not to film drunken bare-chested revellers.

The warning by the organisers has angered the Bavarian journalists' union, which has alleged "pre-censorship.''



http://www.bangkokpost.com/breakingnews/154816/oktoberfest-beer-festival-kicks-of
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Alex am 20. September 2009, 07:05:54
hier mal ein Paar Infos zum Original ....................


Oktoberfest 2009 :  O'zapft is!

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125336560875_1f.jpg)

Oktoberfest 2009 :  Der erneute Anzapf-Rekord

Zum dritten Mal hat Oberbürgermeister Christian Ude mit zwei Schlägen angezapft. Hier gibt's die Bilder vom Interview zuvor über die entscheidenden Schläge bis zur ersten Mass für OB und Ministerpräsident


Einzug der Wiesen Wirte hier

http://www.br-online.de/oktoberfest/oktoberfest-bilder/oktoberfest-einzug-wiesnwirte-bildergalerie-ID1253359818873.xml

Bilder vom o`zapfa

http://www.br-online.de/br/jsp/seitentyp/bildergalerie.jsp;jsessionid=0RXIVN0N0TVMOCSBUKUCFEQ?idx=2&id=1253361700018

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude hat das Oktoberfest 2009 eröffnet. Zum Anzapfen des ersten Fasses benötigte er zwei Schläge. Die erste Mass erhielt traditionsgemäß Ministerpräsident Horst Seehofer.



Wer live mit dabei sein möchte ... hier Wiesen Cam 3

Klick mich

 (http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125336614935_1g.jpg) (http://www.br-online.de/schnipsel/sonderseiten/oktoberfest/webcam/webcam3.html)
   



Wiesn-Geschichte Nostalgie

Schaubuden und Fahrgeschäfte gehören genauso zur Wiesn wie die Bierzelte. Die Anfänge waren bescheiden: Zwei Schaukeln und ein Karussell standen 1818 auf der Theresienwiese. Doch schon bald kam mehr dazu. 1881 waren es bereits 23 Schaugeschäfte, sechs Fahrgeschäfte und zwölf Schieß- und Wurfgeschäfte.


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125336644274_1p.jpg)

Bis 1926 hatten sich diese Zahlen vervielfacht - ganz besonders die Zahl der Fahrgeschäfte hatte mit 74 stark zugenommen. Einige dieser alten Schaubuden und Fahrgeschäfte kann man auch jetzt noch auf der Wiesn finden.
Fahrgeschäfte statt Schaubuden

Schaugeschäfte sind heute kaum noch gefragt, auf dem Oktoberfest. Zu den wenigen noch existierenden gehört der Schichtl, der auch heute noch dem zahlenden Publikum seine Darbietungen zeigt. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war das anders: Museen, Variétés, Zaubertheater, Menagerien, Wachsfigurenkabinette, ganze Völkerschauen fand man da auf der Wiesn

1901 etwa gab es ein ganzes Beduinendorf zu bewundern - samt Bewohnern, versteht sich. Damals eine Sensation - heute kennt man so etwas aus Film und Fernsehen. Bei den Fahrgeschäften dagegen entwickelte sich alles nach dem Motto "höher, schneller, weiter" - je größer der Nervenkitzel, desto besser. Jahr für Jahr gibt es auf diesem Sektor Neuheiten .

"O'zapft-is" - Tradition seit über 50 Jahren

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125336661712_1q.jpg)


Wiesn-Geschichte Bierfest

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125336720975_1aa.jpg)

Was wäre die Wiesn ohne Bierzelte und eine zünftige Blasmusik? Genau, gar nichts. Und so gab es schon beim achten Oktoberfest 1818 einen Bierausschank. Von dem bis zu den heutigen Festzelten war es freilich ein langer Weg.

Lange Zeit gab es nur ein Zelt von Bedeutung auf dem Oktoberfest-Platz - und das war das der Königsfamilie. Für den Bierausschank gab es zunächst Bretterbuden, die von Jahr zu Jahr größer und zahlreicher wurden. Nicht nur essen und trinken konnte man dort. Die Wirte brachten in ihren Buden auch Kegelbahnen unter, veranstalteten für die Jugend Sackhüpfen, Hosenrennen, Baumsteigen und ähnliche "Belustigungen". Auch Musik und Tanz durften natürlich nicht lange fehlen.

Bräurosl und Schottenhamel

1896 wurde nachgerüstet: Unternehmungslustige Wirte stellten zusammen mit den Brauereien die ersten großen Bierzelte auf. Der "Himmel der Bayern" sollte so ein Wiesnzelt sein - und natürlich auch der aller anderen Gäste. Kegelbahnen und die anderen "Belustigungen" verschwanden aus den Bierzelten und wurden den Schaustellern überlassen. Nur die Blaskapellen blieben. So einige der großen Bierzelte von heute gab es schon damals, wie etwa die Bräurosl (1901), das Hippodrom (1901), das Armbrustschützenzelt (1895) oder den Schottenhamel (1881). Die einfachen Bierbuden aus dem 19. Jahrhundert haben sich inzwischen in Bauten verwandelt, die eher Wirtshäusern als Zelten gleichen.

Wegen Überfüllung geschlossen

Wer heutzutage einen der heiß begehrten Plätze in einem Bierzelt ergattern konnte, der verlässt diesen besser nicht mehr. Denn es kann gut sein, dass man zwar aus dem Zelt hinaus, aber nicht wieder hinein kommt. Beliebt sind die Bierzelte bei Besuchern aus dem In- und Ausland gleichermaßen. Kein Wunder, dass das Oktoberfest bei Gästen aus Amerika, Australien, Neuseeland oder Asien überwiegend als "Beerparty" bekannt ist. Rund um den Globus gibt es tausende Veranstaltungen, die in mehr oder weniger starker Anlehnung an die Münchner Tradition gefeiert werden - die Wiesn als Exportschlager.

http://www.br-online.de/oktoberfest/geschichte/oktoberfest-geschichte-bierfest-ID1204711314589.xml
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: rh am 20. September 2009, 07:30:50
Das Oktoberfest Zelt in Patong (auf dem Huegel gegenueber Simon Cabaret) haben die tollen Betreiber nach kurzer Zeit sang- und klanglos wieder abgerissen, wer will schon soweit laufen fuer ein Bier, wenn die Liebste so nah ist und das Hotel nicht fern.    :D :D :D
rh
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: siggi am 20. September 2009, 07:38:59
Bis vor gut 20 jahren war ich auch öfeters auf dem oktoberfest .ich hatte einen vw bus , in dem wir( meistens mit 2 Freunden) nach durchzechtem tage schliefen .wir parken in der nähe des riesenrades.nachdem die wiese zu machte gings immer noch in den hacker  pschorr keller,bis zum schluss .
Zum waschen gings in die Olympiahalle. wir blieben immer so 3-4 tage ,danach gings auf die cannstädter wasen noch mal 3-4 tage.
 das war immer eine harte woche ,aber es hat immer spass gemacht.
in diesem sinne prost.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:20:32
So leer ist es nur am frühen Morgen

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4645.jpg)


der gestrige Festzug begann mit ein paar  Fahrzeugen


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4656.jpg)


wollen wir mal keine Marke Bevorzugen , die neueren:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4661.jpg)




(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4664.jpg)



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4666.jpg)




Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:23:13
und ein paar ältere Modelle


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4670.jpg)



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4671.jpg)


dann kam die Kavallerie



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4673.jpg)





(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4677.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:24:18
 8)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:26:48
nach den Fahnenträgern


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4678.jpg)

 und der alten  Postkutsche

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4705.jpg)


endlich der Sinn und Zweck des ganzen:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4685.jpg)




(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4699.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:28:25
 8)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:34:02
Die Parade dauerte über 2 Stunden, nur ein paar Highlights,


eher kriegerische ( auch ein Schweizer Gewalt   >: haufen   :-X ) ??


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4706.jpg)


ein Drachen aus dem Allgei  8)


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4714.jpg)


und ein einsamer Ritter



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4693.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:37:11
Das "Münchner Kindl" nahm die Parade ab


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4715.jpg)


bald gesellten sich der SPD OBerbürgermeister und der CSU Landesvater dazu



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4732.jpg)


wenn es auch gleichzeitig  mit in die gleiche Richtung schaun nie klappte, wie  bei diesem Flieger


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4728.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 14:56:49
 8)

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4707.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 15:06:19

Als der Festzug dann endlich  durch war....



 ein Getreide"polyp"


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4716.jpg)


gings zurück auf das "Wiesn" - Gelände ,dieses T- Shirt ist ein Highlight von No - Brainer



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4746.jpg)


 --C
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 15:11:27
Etwas verwirrend   ??? die Schlagzeilen heutige Presseschau:  :o

 

Wiesn 2009 - gemütlich wie nie  :-)   (tz)

fast 800 Verletzte am ersten Wochenende - Wiesn 2009 - brutal wie nie >:  (az)

... (fast) friedlich   (BILD , der Wahrheit am nächsten  ???...)





--C    fast wie  Nation und BKKpost  :-X
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 15:14:39
...die Wiesn' voll und das übliche Gedränge, nicht zu übersehen...  :o  die Hinweise auf die Biertempel:



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4737.jpg)



Seit Jahrzehnten ein Markenzeichen, der brüllende Löwe  :-)  überm Eingang



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4742.jpg)




Das Hofbräuzelt  8): Immer am vollsten, schon mittags mehr auf den Bänken stehen wie sitzen  ???, der Favorit aller Biertouris vom anderen Ende der Welt  ;D


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4749.jpg)




Wir blieben lieber draussen bei Biergartenatmosphäre in der Nachmittagssonne, angenehme 25 Grad, so bleibts auch die nächsten Tage  8)....
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 16:55:18
zu meiner Teeniezeit der letzte Schrei und ein echter Nervenkitzel:

Der Olympia - 5er - Looping hinten auf dem Bild,... inzwischen im Bezug auf Nervenkitzel eher im Mittelfeld so wie das Katapult vorne.


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4646.jpg)


Kribbeliger und luftiger Sitz:  traditionelles Kettenkarussel, aber in gut 50 Metern  :o Höhe, da man hier nicht wie bei den andern Überschlagsdingern in einem festen Sitz mit Bügel gesichert ist, sondern "frei" baumelt finde ich das den grösseren Nervelkitzel...


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF4640.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2009, 21:42:08
gestern Nacht der erste Todesfall:


Ein Aussie marschierte besoffen auf den Bahngleisen auf der Suche nach seinem campingplatz und wurde von der S - Bahn erfasst  - tot, sein neuseeländischer Kumpel kam mit dem Schrecken davon  :-X

Ein anderer Held aus "Down Under " warf mit einem Bierkrug um sich, 2 Verletzte  --C
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Alex am 23. September 2009, 09:06:45
ja wisst Ihr denn eigentlich , das schon sehr prominente Leut  auf der
Wiesen gearbeitet haben ?


Albert Einstein am Oktoberfest


Seit kurzem  ist in München wieder Bier trinken und Feiern angesagt: das Oktoberfest hat begonnen.


Eine interessante Information habe ich trotzdem gefunden.

1896 arbeitete dort jemand ganz besonderes: Albert Einstein. Er hat zwar keine Maßkrüge oder Wiesn-Hendl serviert. Aber er hat mitgeholfen, dass das Festzelt vom Schottenhamel als erstes Wiesn-Zelt mit elektrischen Licht ausgestattet wurde.

Der damals 17-jährige Einstein hatte in der Firma seines Vaters und seines Onkels (Elektrotechnische Fabrik J. Einstein & Cie) mit geholfen auf dem Oktoberfest elektrisches Licht zu installieren.

Auch jetzt wird es wohl viele Studenten geben, die sich auf dem Oktoberfest Geld für ihr Studium dazu verdienen. Vielleicht bringt es ja der eine oder die andere auch mal so weit wie ihr berühmter Vorgänger!

In der DW Asia wurde sogar eine Doktorin vorgestellt , die jedes Jahr auf der Wiesen kellnert

Na denn laßt Euch vom prosten nicht abhalten Alex
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 29. September 2009, 02:29:09
Altweibersommer ohne Ende, 10 Tage Sonnenschein am Stück, die Zeichen stehen auf Rekordwies'n...

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Alex am 29. September 2009, 08:33:07
Anschlagsgefahr

Oktoberfest wird zur Hochsicherheitszone

Die Serie der Drohungen islamistischer Terroristen gegen Deutschland reisst nicht ab: In einer neuen Internet-Botschaft griff die Terrororganisation Al Kaida Kanzlerin Angela Merkel scharf an und bezichtigte sie der Lüge. Die Polizei hat das Sicherheitsdispositiv rund ums Münchner Oktoberfest verschärft.

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125418653063_1w.jpg)

(Bild: Keystone)

Standbild von einem Video, das laut IntelCenter am 25. September 2009 von den Taliban verbreitet wurde. In dem Video wird mit Anschlägen in Deutschland gedroht. Laut Spiegel Online sagt in der Aufzeichnung ein Kämpfer namens "Ajjub": "Erst durch euren Einsatz hier gegen den Islam wird ein Angriff auf Deutschland für uns Mudschahedin verlockend." Dazu würden Fotos vom Brandenburger Tor, dem Hauptbahnhof in Hamburg, dem Oktoberfest, dem Kölner Dom und der Frankfurter Skyline eingeblendet.

Nach Einschätzung des Bundesinnenministeriums gibt es jedoch «keinen neuen Sachstand» bei der Bedrohungslage. Trotzdem verschärfte die Polizei in München die Sicherheitsmassnahmen rund um das Oktoberfest drastisch und nahm zwei Islamisten vorsorglich in Gewahrsam.
Bei der neuen Botschaft im Internet handelt es sich um eine 28 Minuten lange Audiodatei. Darin bezichtigt der Stellvertreter von Osama bin Laden, Ayman al Sawahri, unter anderem Merkel der Lüge im Zusammenhang mit dem Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan.

Er warf der Kanzlerin vor, «wie sie sich zu der Lüge erdreisten könne», dem Parlament zu sagen, der Einsatz diene der Stärkung von Frieden und Sicherheit. «Internationaler Frieden und Sicherheit werden nicht eher verwirklicht werden, bis ihr aus dem Land der Muslime abgezogen seid und aufgehört habt, euch in ihre Angelegenheiten einzumischen», sagte er.
Das Bundeskriminalamt (BKA) bestätigte nur, dass seit Sonntag eine neue Botschaft im Internet verbreitet werde, die derzeit ausgewertet werde. Vor der neuen Botschaft waren in den vergangenen gut zwei Wochen bereits mindestens fünf Terrordrohungen mit einem Deutschlandbezug aufgetaucht.

Sicherheitsgürtel um Oktoberfest

«Es gibt derzeit keinerlei konkrete Hinweise auf Anschlagspläne in Deutschland», betonte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann. Es gebe «keinen Grund, in Panik zu verfallen, aber es wäre auch nicht verantwortlich, die Drohungen einfach beiseite zu schieben».

Deswegen wurde rund um die Theresienwiese ein Sicherheitsgürtel mit scharfen Polizeikontrollen eingerichtet. Seit Sonntagabend dürfen nur noch Anwohner, Anlieger und Lieferanten des Oktoberfestes nach strengen Kontrollen in die Strassen in unmittelbarer Nähe zur Festwiese einfahren. Es wurden weitreichende Halteverbote erlassen. Auch gibt es nur noch einen zentralen, streng kontrollierten Taxi-Haltepunkt. Die Polizeistreifen in U- und S-Bahnhöfen wurden ebenfalls verstärkt.

Bei den Eingängen zur Festwiese wird die Polizei besonders die Kontrollen von Taschen und Rucksäcke verschärfen. Zusätzlich zu den bereits 400 eingesetzten Beamten wurden 300 weitere Polizisten angefordert. Aus Sorge vor einem Terroranschlag ist für das Oktoberfest bereits ein Überflugverbot erlassen worden.

Islamist hatte Kontakt zu Harrach

Bei den beiden Festnahmen vom Samstag handele es sich um einen «reinen Präventivgewahrsam», sagte Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer. Die Männer werden der islamistischen Szene zugeordnet. «Wir werfen ihnen keine Straftaten vor.» Trotzdem sollen sie bis zum Ende des Oktoberfestes am kommenden Sonntag in Haft bleiben.

Bislang wurde nach Angaben der Sicherheitsbehörden in zwei Drohvideos Bezug auf das grösste Volksfest der Welt genommen. So hatte der Bonner Terrorist Bekkay Harrach in einem Al-Kaida-Video das Oktoberfest genannt. Einer der festgenommenen Islamisten habe in der Vergangenheit persönlichen Kontakt zu Harrach gehabt, sagte Polizeipräsident Schmidbauer.

Keine schärferen Vorkehrungen in Stuttgart

Derweil will die Stuttgarter Polizei die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Cannstatter Volksfest nicht verstärken. Polizeisprecher Stefan Keilbach sagte, die deutlich erhöhte Präsenz von uniformierten Beamten der Bereitschaftspolizei sei ausreichend. Das Cannstatter Volksfest, das am Freitag begonnen hat und am 11. Oktober endet, ist nach dem Oktoberfest der zweitgrösste Rummel in Deutschland.

(ap)

http://www.20min.ch/news/ausland/story/10971394




Die Polizei hat das gesamte Gelände rund um die Wiesn für den Verkehr gesperrt. Von folgenden Staßen darf nicht Richtung Wiesn eingefahren werden: Schwanthaler-, Schießstätt-, Heimeran-, Ganghofer-, Pfeuffer-, Lindwurm- und Herzog-Heinrich-Straße.   

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/125418890238_1z.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2009, 03:57:14
jo, ... gamlang pid ngan :-)  

die Wies'n geht gerade zuende  :'( , Traumwetter die gesamten 2 Wochen ( das gibts halt nur südlich der Donau, aber halt nicht bei den "Preissen" und schlimmeres passiert is auch nix  8)

Angeblich kein Rekord, obwohl das Wetter um Längen besser war als im Vorjahr, ich war am letzten Do, da war es etwas ruhiger, aber trotzdem die Zelte gerammelt voll wie immer  :o und zum Wochenende mal wieder alles voll...
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 06. Oktober 2009, 11:50:02


Muenchen 3/4 Mass 8,60 Euro. 1 Liter bekommst du eh nicht.

Legst du einen Schein von 10 Euro hin bekommst du auch nichts zurueck.
Dann sagt dir das Maedel bin ich ein Wechselautomat.

In diesem Sinne Bayrische ATM, gut Schluck.  :D :D :D

Das mit der ¾ vollen Maß stimmt so nicht (oder soll man sagen seit Gauweiler nicht mehr)..., die Dinger sind fast immer voll bis zum Eichstrich, machmal wenn der Schaum weg ist sogar drüber...  8)


Es ist im Prinzip nicht anders wie beim Taxifahren in BKK:



Der Job ist für die Bedienungen stressig genug, auch wenn er fürstlich bezahlt wird, so kommt es sicher besser an, 9 Euro  abgezählt bereitzuhalten und mit einem freundlichen " Stimmt So"  ihr gleich in die Hand zu drücken..., als sich auf 9,50 rausgeben zu lassen, wozu  sie erstmal auch ihre 2. Hand von alle Massen befreien und abstellen muss um umständlich im Geldbeutel zu kramen, wobei sie vom Nachbartisch blöd angemacht wird  :-* und von hinten gefragt wird, wo die „Näxte Maß“ bleibt :P


Und man mag es nicht glauben, eine Mass Wasser kostet genausoviel…  --C --C. das billigste Wies’n bier  gabs schon immer  im Getränkemarkt.  ;D



Da nicht wenige, die diese Zeilen lesen den Flughafen MUC nutzen, einen Hinweis auf die exzellente Hausbrauerei dort, der „Airbräu“ 8) zwischen den beiden Terminals feiert gerade sein 10 Jähriges, gerade beim Bier erlebt man eine angenehme Überraschung auch bei den Preisen, auch dort gibt es ein Saison – Wies’nbier , auch dann noch wenn die Wies'n schon vorbei ist, und für das man nicht gleich eine ganze Maß bestellen muss, die Halbe für 2,30  , und das am Flughafen... :o
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 07. April 2010, 11:06:42

Dieser Fotobericht ist zuschade, fuer in die Versenkung
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 16. August 2010, 07:02:11

ca. in einem Monat geht es wieder los,  Ozapft is, hoffe man sieht
wieder Bilder/Fotos, denn Wir/ich sind weit vom Schuss entfernt.

Vielleicht auch im Musik-Thread, der Aufmarsch
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 16. August 2010, 12:58:38
Im Rest von Bayern geht es eigentlich jetzt schon los, denn fast jeder Ort hat sein eigenes Volksfest in den Wochen vor der Münchner Wies'n.

Auch in der Provinz wird einiges geboten, und das zu zivilen Preisen ohne Oktoberfestabzocke. Für 6 - 7 Euros kriegt man da schon eine Mass Bier. Soviel kostet in etwa auch ein halbes "Hendl". In München wird ein Zehner dieses Jahr dafür wohl erstmalig nicht reichen.

Ein paar sehenswerte Bilder von einem Festumzug in der "Pampa" von letzter Woche schon mal hier:

http://www.hallertau.info/?StoryID=45&newsid=63665
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 16. August 2010, 18:21:23

Hallo namtok
das ist fantastisch, hier geht einem Bayern-Fan das Herz auf, auch wenn's
im Umkreis von Muenchen ist

                                                                   Gruss thaiman
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 16. August 2010, 19:08:58
thaiman  [-] , ich wusste gar nicht,  dass du Bayern - Fan bist  ;}
Titel: Oktoberfest 2010 200 Jahre Jubiläum
Beitrag von: farang am 17. September 2010, 22:45:17
Morgen Samstag beginnt das 177. Oktoberfest in München.
6.6 Mio Mass Bier [-] {/
halbe Mio. Hendel
25 Tonnen Fisch und und.
beeindruckende Zahlen.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Das-Oktoberfest-laedt-zur-Jubilaeumsgala-21086759
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 18. September 2010, 03:23:23
Bevor es morgen richtig losgeht, war heute schon mal die "Voreröffnung" der Traditionswies'n.  Kurioses quer durch die letzten 200 Jahre:


Das grosse Riesenrad macht erst morgen auf:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res1.jpg)


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res3.jpg)


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res4.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 18. September 2010, 03:27:55
Glaskrüge gibt es übrigens erst seit 120 Jahren. Davor wurde in Steinkrügen serviert, ausgeschenkt aus Holzfässern, so wie hier  [-] .

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res6.jpg)

Der Nachteil, man sieht nicht sofort wieviel drin ist, auch wenn der Schaum bis zum Rand steht:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res8.jpg)


wenn man mal muss:

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res7.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 18. September 2010, 03:31:50
Auch das traditionelle Festzelt kommt wie früher daher:

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res2.jpg)

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res5.jpg)


Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 18. September 2010, 03:38:10
Auf dem Weg zur Wies'n hatten  wir noch eine Riesengaudi mit diesem netten Junggesellinenabschied  :-*

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/res9.jpg)

und Schnappschüsse von den zahlreichen Volksfesten vor dem eigentlichen Oktoberfest im Umland, die in den Wochen vorher stattfinden.

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/ros1.jpg)

In Rosenheim hat man vom Riesenrad aus ein tolles Alpenpanorama:

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/ros2.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 18. September 2010, 05:12:33

Das Oktoberfest ist das groesste Volksfest der Welt und dieses Jahr feiert
Es die 200. Wiederkehr
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: crazyandy am 18. September 2010, 23:17:45
kam eben in den Pro 7 Nachrichten, die Mass Bier kostet heuer 8,90 Euro, ich möchte Euch ja nicht den Spaß verderben nur für denselben Betrag bekommt man schon einen ganzen Kasten Bier und braucht sich nicht ewig die Beine in den Bauch stehen  [-] [-] [-] [-].
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 26. September 2010, 05:39:00

Hallo nantok
herrliche Foto's, hier werden wieder Erinnerungen wach, wo mein Vater
im Bierzelt die Kapelle dirigierte, Die haette auch ohne Ihn gespielt

                                                               Gruss thaiman
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 26. September 2010, 13:46:45
die Mass Bier kostet heuer 8,90 Euro, ich möchte Euch ja nicht den Spaß verderben nur für denselben Betrag bekommt man schon einen ganzen Kasten Bier und braucht sich nicht ewig die Beine in den Bauch stehen  [-] [-] [-] [-].

Den Vogel schiesst der Promibetrieb im "Weinzelt" ab, da ist ein Weissbier mit 6,90 das billigste Getränk (Eine Halbe wohlgemerkt  :o ). Das gibt es aber nur zu relativ früher Stunde. Die Beine in den Bauch stehen muss man sich trotzdem, weil da auch alles proppenvoll ist...

Ansonsten war die erste Woche Traumwetter, aber seit gestern wird es herbstlich  {--
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 26. September 2010, 14:30:21
 :-*joa oam Zapfen haengens oall,  oh der Zapfen, des wollt der Aloisius scho loang hoam, im Zelt hoakka un a Moass  saufa,
a Hendl essa un dem muencher Kindel in die Blusan schaun,  [-]   :-*   :-* blink blink
des soan die Bazis  [-]  Prost aolle moal  [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 15. September 2011, 10:48:20


Alle Jahre wieder Oktoberfest

hier in dem Beitrag sind wunderbare Bilder des Oktoberfestes
von Mitglied namtok
es waere schoen diesen Beitrag fortzusetzen
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 15. September 2011, 12:54:56
Für dieses Jahr ist die Wettervorhersage nicht so toll, zumindest zur Eröffnung
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: samurai am 15. September 2011, 13:36:05
Naaa ja,
mich interessiert die Zapferei der münchener Schickeria nicht wirklich, wahrscheinlich nicht mal wenn ich in München leben würde. Aber jedem Jecken das seine und mir den Kölner Karneval }{

Aber was ist eigentlich mit dem Oktoberfest hier in LamOaiS. Wer sind die Erben von Dirk? Da würd ich gerne mal einfliegen, falls das noch funzt ... C-- ..., äh  [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 15. September 2011, 16:08:09

Jedem Jeck, sing Plesierche

Koeln, Muenchen da war doch noch was mit Wuerstje/chee,
es geht bei allen Festen um Treffen und Gaudi, da spielt das Wetter keine
Rolle
warum findet man auf der Welt Nachahmer/, natuerlich Geld/Einahmen
spielen damit
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 15. September 2011, 16:32:50
Naaa ja,
mich interessiert die Zapferei der münchener Schickeria nicht wirklich

Das Zapfen ist Sache des Münchner Oberbürgermeisters, der traditionell dem bayrischen Ministerpräsidenten die erste Maß einschenkt.


Der überaus populäre SPD Politiker Christian Ude hat kürzlich seine Kandidatur als Spitzenkandidat für die nächste bayrische Landtagswahl bekanntgegeben und somit der CSU schon im voraus eine  "eingeschenkt", so dass er  in 2 Jahren dann als erster SPD Ministerpräsident seit Jahrzehnten  :o selbst die erste Maß präsentiert bekommt...



ansonsten ist die "Schickeria" nicht sooo übermässig vertreten, mit Ausnahme eines Zeltes wo eine Halbe Weissbier als mit Abstand billigstes Getränk fast genauso viel wie eine  Maß auf der übrigen Wies'n kostet...  --C
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 20. September 2011, 14:17:05

Das Reinheitsgebot bezieht sich nicht nur auf's Bier, sondern auf die
ganze Wies'n
da Loehne steigen, steigen auch die Preise,
aber was verkauft wird ist einfach gut, selbst habe ich keinen Schunt
bekommen
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 22. September 2011, 08:01:52
joa himmelsgruzituerken noachmoal, wenn des de Aloisius sehn taet,  der taet sofort des frohloggn aoufhoern und de bayrischen Regierung in den Aollerwertesten  {[

A Moas is koa Moass, is nur e hoalbe , joa wo soan mer denn, des koa doch net mit rechte Dienga zuoa gehn.
Doa bescheissn se schoa auf der Wiesn  {[
Zitat
Kaum eine Maß nach Maß
Verein weist Wiesn-Betrug nach
http://www.n-tv.de/panorama/Verein-weist-Wiesn-Betrug-nach-article4360026.html (http://www.n-tv.de/panorama/Verein-weist-Wiesn-Betrug-nach-article4360026.html)
oaber de Madln, die hoam hoalt no a 100 proziges Outfit  :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thaiman † am 22. September 2011, 08:29:40

Harte Arbeit, ein Jahr Urlaub
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 25. September 2011, 02:48:55
Da von Jahr zu Jahr mehr Besucher kommen, aber das Angebot im wesentlichen immer noch  dasselbe wie vor 30 Jahren ist, wäre es nicht verkehrt, mal über eine Erweiterung nachzudenken. Nun schon das dritte Jahr in Folge bei schönstem Altweibersommer...

Derzeit beisst sich Angebot und Nachfrage gewaltig,  schon am frühen Nachmittag gibt es keine Plätze mehr in den Zelten zum  [-] , nicht mal draussen, weswegen zwangsweise zahlreiche Besucher nüchtern bleiben.  {--



Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 25. September 2011, 08:26:52
 [-]  joa, un Holz vor de Huettn hoams oaleweil , die feschen Madls  :]
Zitat
ist das mit dem Dekolletee auch richtig stilecht. Das
http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/unterhaltung/Fesch-san-s-die-Madln-article4339826.html (http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/unterhaltung/Fesch-san-s-die-Madln-article4339826.html)
jo do schau her  :-)  besonders Bild 16    do hauts di nieder ?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: sabeidi am 25. September 2011, 11:29:15
ich war schon 8 Jahre nicht drausen, zum ersten Arbeite ich eh 3 von 4 WE,  zum zweiten kotzt mich das Gedränge an und zum dritten die  billigen Preise. [-]
Titel: Starkbieranstich Nockherberg
Beitrag von: namtok am 08. März 2012, 03:23:15
Thematisch wohl am nächsten, deshalb hier im "Wies'n-Thread. Starkbieranstich auf dem Nockherberg.


Die "Fastenpredigt" im Videomitschnitt :


http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/import/audiovideo/nockherberg-fastenrede-fastenpredigt100.html


Politisches Kabarett vom Feinsten. Auch das anschliessende "Singspiel" dürfte demnächst auf dieser Seite verlinkt werden:


http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/programmkalender/sendung242738.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Alex am 08. März 2012, 08:20:51
Nicht nur der politische Nockerberg haben " o zapft " [-]

http://www.youtube.com/watch?v=oLllNGeixBg

http://www.youtube.com/watch?v=rSCB9H5TgEc

http://www.youtube.com/watch?v=W0lVlUQTxis

http://www.youtube.com/watch?v=eq2pxy81ghA

http://www.youtube.com/watch?v=dbU0XNlmTlU

http://www.youtube.com/watch?v=NdvgFfiEYvE&feature=player_embedded
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 12. März 2012, 00:26:05
Wie gesagt - Kabarett vom feinsten, das Singspiel 2012 (starring Angie, Mr. Acting Bundespresident, den grünen Ministerpräsikollegen aus dem schwäbischen Nachbarländle, Karl-Theo von und zu Gutti und bundesweit weniger bekannte diverse bayrischen Provinzpolitiker  8)

Nockherberg gegen Schuldenberg


https://www.youtube.com/watch?v=R8yD9ovBJhs
Titel: O'zapft 2012
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2012, 12:52:42
Ein Ausblick aufs diesjährige Oktoberfest


Samstag       22.09.12    10.45 Uhr      Einzug der Wiesn-Wirte   
Samstag    22.09.12    12.00 Uhr      Eröffnung der Wiesn im Festzelt Schottenhamel   
Sonntag    23.09.12    09.45 Uhr      Oktoberfest-Trachten-und Schützenzug   
Montag    24.09.12    12.00 Uhr      Seniorenbewirtungen in  allen 14 Festhallen auf Kosten der  jeweiligen Wirte   
Dienstag    25.09.12    12.00-18.00 Uhr      1. Familientag mit ermäßigten Fahr-, Eintritts- und  Imbisspreisen   
Donnerstag    27.09.12    10.00 Uhr      Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst  im Hippodrom   
Sonntag    30.09.12    11.00 Uhr      Standkonzert der Wiesn-Kapellen zu Füßen der Bavaria   
Dienstag    02.10.12    12.00-18.00 Uhr      2. Familientag mit ermäßigten Fahr-, Eintritts- und  Imbisspreisen   
Mittwoch    03.10.12    12.00 Uhr         Alt-Schausteller-Stammtisch
Sonntag    07.10.12    12.00 Uhr      Böllerschießen auf den Stufen zur Bavaria anlässlich  des Oktoberfest-Landesschießen des Bayerischen Sportschützenbundes



http://www.oktoberfest.de/de/article/Termine/Termine/Wiesn-Kalender+2012/1210/


Die "kostenlose Seniorenbewirtung" hört sich gut an. Fragt sich nur, ab welchem Alter  ;D  Für Selbstzahler, die Mass wird die Schallmauer von 10 Euro dieses Jahr noch nicht durchbrechen...
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: pattran am 22. Juli 2012, 12:55:43
Jo war 2011 auch dabei.
War megageil!

 [-] [-] [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: udo50 am 29. Juli 2012, 02:54:56

  Bei uns im Kohlenpott  Cranger Kirmes Fassanstich im Bayernzelt mit Guildo Horn :]   Dort werden ab 3ten  August auch die Maßkrüge gestemmt   [-] [-]  :]
Gruß Udo
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Kern am 29. Juli 2012, 14:09:01
Zur Info:

Die Cranger Kirmes findet in Herne statt.  >> https://maps.google.de/maps?ie=UTF-8&q=Cranger+Kirmes&fb=1&gl=de&hq=Cranger+Kirmes&cid=0,0,8085901368848939437&ei=XuIUUMmPNZCQ4gTY9ICADA&ved=0CLoBEPwSMAA   (https://maps.google.de/maps?ie=UTF-8&q=Cranger+Kirmes&fb=1&gl=de&hq=Cranger+Kirmes&cid=0,0,8085901368848939437&ei=XuIUUMmPNZCQ4gTY9ICADA&ved=0CLoBEPwSMAA)<<
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 26. August 2012, 03:02:42


Nur noch 27 Tage !   ;}



(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/gaeste-28237642-mfbq-25864594/3,w=840.bild.jpeg)dapd
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: TeigerWutz am 26. August 2012, 09:18:07
.

B'soffener Musiker am Oktoberfest  (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c031.gif)

(http://666kb.com/i/c6pau9j8vrvom2o4b.jpg) (https://www.youtube.com/watch?feature=fvwp&NR=1&v=12APdwFKPdc)

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 30. August 2012, 19:05:21


Nur noch 22 Tage
   ;}



(http://www.on-light.de/uploads/pics/osram_loewenbraeu_b2.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 30. August 2012, 19:32:54
I zapf immer o, wenn Buriram gewinnt.  Da brauche ich keine 22 Tage zu warten  [-]
Am Samstag gegen Chiang Mai  :'(  leider sind die diese Saison nicht die aller besten.
Werden wohl einen Platz mit Labuli ( Ratchaburi) tauschen  :-X
Uebrigens, am Wochenende gibts die Strietwaelder Kerb,  Gickelskerb  in Aschebersch.
Moi lieber Gott , bevor ich sterb, noch aemol uff die Gickelskerb  [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 30. August 2012, 20:04:42
noch aemol uff die Gickelskerb  [-]

Was es alles gibt auf dieser Welt?!

Dann tu es dir doch einfach noch mal an!

 }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Isan Yamaha am 30. August 2012, 20:07:58
Gleich um die Ecke bei mir. :D :]

http://gickelskerb.mainwelt.de/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Issani am 31. August 2012, 23:10:55

Muß mal 9 Tage auf Wein umstellen,der Härteste Tag ist Montag

"Tag der Betriebe" bei uns wird um 12.00Uhr der Laden Abgeschlossen

12.15Uhr rinnt der erste Wein die Kehle runter.Ende ??

Arbeitsbeginn ist am nächste Tag 7.00Uhr egal wie!!!

http://www.verkehrsverein-bensheim.de/Veranstaltungen/Winzerfest/

Gruß
Klaus
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: pattran am 01. September 2012, 01:47:58
Muss nicht mehr sein!

War letztes Jahr 3 Tage dabei. Abzockerei pur.
400 Euro für ei Doppelzimmer usw.
Echt die spinnen, schlimmer als die Thais!

For my never!
 {/ {/ {/
Titel: Re: Ozapft is und die Mülltrennung
Beitrag von: crazyandy am 02. September 2012, 00:29:44
die neue Mülltrennung auf dem Oktoberfest :

(http://666kb.com/i/c6w0wqek7umdaox5a.jpg)

es gibt nur Probleme bei den Mixgetränken, daran wird zur Zeit noch gearbeitet  [-] [-] [-] :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 05. September 2012, 03:32:21
Nur noch 18 Tage   ;}



Hier das  SPATEN - Festzelt ,  http://www.festzelt.schottenhamel.de/

andere nennen es  SCHOTTENHAMEL  Festhalle;  


[/b]
Die Maß 9.50 € (http://up.picr.de/11731176ju.jpg)

(http://www.cityscouter.de/images/muenchen/in-der-ochsenbraterei.jpg)




Hier die Speisen und Getränkekarte 2012

(http://up.picr.de/11731191dn.jpg)

(http://up.picr.de/11731192qn.jpg)


Das Zelt :
Technische Daten

Baujahr/jetzige Form   1953

Fläche gesamt   7.000 m2
Davon Halle   4.900 m2
Garten   2.100 m2

Sitzplätze Halle   6.000
Davon Boxen   2.000
2 Galerien   1.500

Sitzplätze Garten   3.000

Anzahl der Schänken   12
Davon Halle   8
Garten   2
Galerien   2

Biergarten beheizt mit Gasstrahlern!

Beschäftigte   351

Aufbauzeit   ca. 10 Wochen
Abbauzeit   ca. 5 Wochen

Die Familie Schottenhamel begrüßt Sie auf's Herzlichste in ihrer Festhalle.
Genießen Sie unsere bayrischen Spezialitäten und trinken Sie dazu eine frische Wies'n-Maß.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und einen zünftigen Aufenthalt.






*keine online Reservierung möglich  
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: samuispezi am 05. September 2012, 20:15:09


also, so als alter DM-Rechner fällt mir schon des öfteren mal der Schaum auf der Maß zusammen [-]

1/2 Ente plus eine Maß Bier DM 65,-

Also ich gönn mirs ja, weil ich werd eingeladen, ;] aber ansonsten werd ich bei solchen Events schon
immer mehr zum Sparmeister, was ja sonst so gar nicht zu mir passt.
Wenn ich mir da denke ich sollte da mit Familie einen draufmachen, da muss man lange sparen drauf.

Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 05. September 2012, 20:39:58

@ samuispezi

ja, ja  und trotzdem werden wieder alle Rekorde purzeln.

 
Zitat
Also ich gönn mirs ja, weil ich werd eingeladen
  Ach bist du zu der Zeit in D ?

Es ist ja so, daß z. B.jeder dax Konzern dort über die ganze Wiesnzeit seine Boxen und Tische reserviert hat. Und eine unzählige Zahl anderer Firmen auch.
Kein Doktor den die Pharmakonzerne nicht einladen, keine Versicherung die nicht ihre Vertreterschaar zum feiern enlädt.
Manchmal kann man den Eindruck haben das sei nur noch eine Sponsorenveranstaltung. Privat bekommt Hinz und Kunz kaum noch einen Platz.

Deshalb samuispezi: ich werde während der Wiesn in Heute gibts typische Oktoberfestgerichte vorstellen.
Einfach nachkochen und  einfach schaun daß dahoam das  Bier kalt ist und die Maß nicht leer wird   :D ;) ;)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 05. September 2012, 20:52:11

1/2 Ente plus eine Maß Bier DM 65,-


Also, auch wenn ich eingeladen werde, so einen Preis! Das würde ich niemals bestellen!

Schon aus Prinzip nich!



 >:(
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 05. September 2012, 21:04:05

@ uwelong

 ;) ;)  er zahlt ja nur  32 Euro !    mit  Frau  65 Euro 

mit Freundin statt Frau noch teurer......
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 05. September 2012, 21:33:46
So ganz blick ich ja nicht durch!

Angezeigt wurden "DM"

(BTW: Freundinnen sind immer teurer!)

 ;]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 05. September 2012, 21:50:00
Nur noch 17 Tage


Maß 9.50 €
(http://www.fcb-fanclub-wildenau.de/tl_files/Ochsenbraterei-3.jpg)

(http://www.modebezirk.de/wp-content/uploads/munich_oktoberfest_tent_ochsenbraterei.jpg)
 www.ochsenbraterei.de

(http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1427603.1343738695!/image/image.jpg_gen/derivatives/860x860/image.jpg) Foto SZ


(http://www.ochsenbraterei.de/img/static/och_2012_speisekarte_1.png)

(http://www.ochsenbraterei.de/img/static/och_2012_speisekarte_2.png)

(http://www.ochsenbraterei.de/img/static/och_2012_speisekarte_3.png)

(http://www.ochsenbraterei.de/img/static/och_2012_speisekarte_4.png)

Alle Wochenenden Fr - So ganztägig, alle anderen Tage Abends ausgebucht. Reservierung nur MO-Do mittags möglich !


(http://up.picr.de/11736484nx.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: farang am 05. September 2012, 23:47:08
Hallo @ derbayer
Kannst du einmal ein Deutschkurs für Asiengeschädigte geben.
Was bitte heisst:Kern (Achim habe ich schon gehört war wohl nicht gemeint)
Warmmerl,Debreziner,Obatzter und Pressack rot/weiss.
Fressack hatte ich schon mal gehört.
Muss wohl A 1 Sprachtest für,mein Germany Visum machen,oder nur für Bayern?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 06. September 2012, 00:45:03


Also gut :

Für @ farang  und andere S..preißn  ;) ;)


Obatzder : angemachter Camenbert   (http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/8900642/1/data.jpg) zdf.de

Pressack Rot/Weiß : Einfache Blutwurst rot in großem Darm  und gleiches ohne Blutzusatz also Weiß(http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTXTChvd1fUgXxO6157Uqmdl_ODhXPa3jTdrGuiHteKQHSddrNvySykUys)

Wammerl:  Bauchfleisch vom Schwein, in der Regel gepökelt und geräuchert, gekocht oder auch gebraten serviert, meist mit Sauerkraut  (http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQN97S4jmR3wPG9NXIqTZ_AA9aFt4jjiLmU6OOSbxYalYl0Cpc8awzCnFI) SZ

Debreziner pikantes Würstel ungar.Ursprungs, beliebt im ganzen Alpenraum  (http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTqEtoF2jt6P0dQVGW8SSVWL48rNHRNZgn5YuliRdPT88vpquFH-H5Foqw) J.Heider

Kern: (http://forum.thailand-tip.com/avs/avatar_178.png)  Zugroaster,     Achim:  (http://up.picr.de/11737716wt.jpg)   Pendler  (D/TH) 


@ Farang solche aufwändigen Recherchen und Übersetzungstätigkeiten für Gurgelfaule Preißn sind recht teuer in Bayern,
wie du ja schon an den  Preisen für die Wiesn feststellen konntest.

Ich denke mal 5 Maß ist das Minimum für meine Bemühungen. Gutscheine kannst du leicht  unter Reservierungen in der Ochsenbraterei für mich ( und namtok)  erstehen!


Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 06. September 2012, 04:53:02


Nur noch 16 Tage

Maß 8.95 €
(http://up.picr.de/11739036cu.jpg)
(http://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/medium/14790848.jpg)
http://www.hb-festzelt.de/das-festzelt/fakten.html

Speisekarte
(http://up.picr.de/11739377sc.jpg) (http://up.picr.de/11739378ve.jpg)


(http://up.picr.de/11739379py.jpg)(http://up.picr.de/11739380op.jpg)




Der Aufbau
 (http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/001const.jpg) (http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/002const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/003const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/004const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/005const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/006const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/007const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/008const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/010const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/012const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/014const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/016const.jpg)(http://www.hb-festzelt.de/uploads/pics/017const.jpg)

(http://www.hb-festzelt.de/typo3temp/GB/586ff9b565.png)
Besonderheiten:
Das Hofbräu-Festzelt ist das zweitgrößte seiner Art auf der Wies'n. Es ist zudem das einzige Zelt mit einem eigenen Stehbereich direkt vor dem Musikpodium. Zur Dekoration unter dem Dachhimmel werden jedes Jahr 12 Zentner Hopfenreben aus der Holledau angebracht.
Zeltabmessungen:
Länge: 82m
Breite: 62m
Fläche: ca. 5.084 qm
Garten: ca. 2.000 qm
Zeltkapazität:
Sitzplätze innen: 4.500
Sitzplätze Balkone: 1.518
Stehbereich: 1.000
Sitzplätze Garten: 3.022
Plätze gesamt: 9.992
Was wird in 16 Tagen konsumiert?
5.500 HL Hofbräu-Bier, 70.000 1/2 Hend'l, 5.500 Schweinshax'n, 8.500 Schweinswürst'l, 2.800 Spareribs...

Keine Reservierungen mehr möglich ; http://www.hb-festzelt.de/reservierungen.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 07. September 2012, 01:10:09

Nur noch 15 Tage

Maß 9.10 €
(http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1133619.1314606824!/image/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg) SZ

(http://www.muenchen.de/media/wiesn/artikelbilder-604/hippodrom-606b.jpg)  http://www.hippodrom-oktoberfest.de/



(http://up.picr.de/11747264zs.jpg)

(http://up.picr.de/11747266oi.jpg)

(http://up.picr.de/11747267ut.jpg)

(http://up.picr.de/11747269hy.jpg)

Eines der kleineren Wiesenzelte.
Versucht sich mit Prominenz die keinen Platz im Käfers hat zu schmücken.
Außerdem wird versucht mit  Champagner-Ausschank  Punkte zu sammeln (Champagner statt Bier auf der Wiesn  ?)




Reservierungen nur noch für mittags von Mo bis Do.   http://www.hippodrom-oktoberfest.de/de/wiesn/hippodrom/reservierungen/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: sonderfall am 07. September 2012, 21:25:46
Bürgerbegehren zum Oktoberfest

Verein will Preis für die Maß auf 7,10 Euro deckeln

Dem Anstieg der Getränkepreise auf dem Oktoberfest soll Einhalt geboten werden. Der Verein gegen betrügerisches Einschenken plant ein Bürgerbegehren mit dem Ziel, dass ein Liter nicht mehr als 7,10 Euro kosten darf. Ein Vertreter der Wiesnwirte reagierte mit Spott...

http://www.spiegel.de/panorama/oktoberfest-buergerbegehren-soll-preis-fuer-mass-auf-7-10-euro-deckeln-a-854541.html (http://www.spiegel.de/panorama/oktoberfest-buergerbegehren-soll-preis-fuer-mass-auf-7-10-euro-deckeln-a-854541.html)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 09. September 2012, 01:15:54

Nur noch 13 Tage


(http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1246543.1325171748!/image/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg)SZ
http://www.festhalle-augustiner.com/
(http://bc03.rp-online.de/polopoly_fs/zelt-aeltesten-muenchnbrauerei-feiern-muenchnsbayerische-gemuetlichkeit-1.563377.1318288745!/httpImage/3950520530.jpg_gen/derivatives/rpo_zoom1024/3950520530.jpg)rp-onl


Leider keine Karte veröffentlicht.

Augustiner Festhalle Augustiner  Plätze 9.300  www.Augustiner-Restaurant.com
Reservierungsbüro Tel (089) 23 18 32 66 Ab Sept Zeltbüro (089) 50 07 74 70

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thai-robert am 09. September 2012, 05:11:04
Na Toll !
Oktoberfest 2012 !
Einladung zum Oktoberfest .....da wo ich eigentlich nicht mehr hin wollte  :D 
Naja,
eine ganz, ganz alte Clique hat mich vom 26.Okt. bis 31. Okt. 02 eingeladen.
Naja, Eingeladen   ???  bezahlen muß ich meine Ausgaben schon selbst !  :'(
Ein Tisch im Festzelt ist reserviert und ein halbes Dutzend (oder mehr) Leute kommen extra aus USA !
Eigentlich wollte ich ja sparen  :'(
aber eine Riesengaudi gibt das auf jeden Fall !

Gewohnt wird hier:  http://www.unterwirt-eggstaett.de/
...und die Zimmerpreise sind auch O.K.  :D
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 09. September 2012, 17:46:31

Nur noch 12 Tage

Maß 8.90 €
(http://www.fischer-vroni.de/x/tl_files/fischer_vroni/bilder/bilder_2011/slideshow/01_fischer_vroni.jpg)

(http://fischervroni.factsoft.de/img/Zelt_voll.jpg) www.fischer-vroni.de

(http://up.picr.de/11772223yd.jpg)

(http://up.picr.de/11772224jl.jpg)(http://up.picr.de/11772225fs.jpg)

(http://www.fischer-vroni.de/tl_files/fischer_vroni/bilder/bilder_2012/slideshow/fischer_vroni_image/03_fischer_vroni_image_894x394px.jpg)


Fakten zum Zelt

350 Sitzplätze auf der Galerie
750 Sitzplätze in den Boxen
1980 Sitzplätze im Mittelschiff
700 Sitzplätze im Garten
Für das Oktoberfest 2012  nur noch freie Plätze von Montag bis Mittwoch (mittags 12-17 Uhr).
http://www.fischer-vroni.de/index.php/fischer_vroni_reservierung_de.html


(http://www.fischer-vroni.de/tl_files/fischer_vroni/bilder/bilder_2012/slideshow/fischer_vroni_image/04_fischer_vroni_image_894x394px.jpg)
http://www.fischer-vroni.de/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 10. September 2012, 04:52:01


Nur noch 11 Tage

Maß 9.40€
(http://bc03.rp-online.de/polopoly_fs/b-winzerfaehndl-b-kommt-jahr-neuem-1.563375.1318288745!/httpImage/1964178265.jpg_gen/derivatives/rpo_zoom1024/1964178265.jpg)RP

(http://www.winzerer-faehndl.com/img/ZOOM_zelt_innen_4_neu.jpg) http://www.winzerer-faehndl.com/index.html

Speise und Getränkekarte leider ohne Preise ???

(http://up.picr.de/11783722bs.jpg)

(http://up.picr.de/11783723rs.jpg)

(http://up.picr.de/11783724gm.jpg)


Der Aufbau: 90 Tage, Abbau 30 Tage:      Sitzplätze innen:   8.450   Sitzplätze außen:   2.450

(http://up.picr.de/11783894ep.jpg)(http://up.picr.de/11783895gb.jpg)(http://up.picr.de/11783896cz.jpg)(http://up.picr.de/11783897wq.jpg)(http://up.picr.de/11783909ys.jpg)(http://up.picr.de/11783910os.jpg)(http://up.picr.de/11783911jc.jpg)(http://up.picr.de/11783912by.jpg)

http://www.winzerer-faehndl.com/reservierung.html






Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: TeigerWutz am 10. September 2012, 07:01:56
.

...und nicht vergessen > immer fest zuprosten  ;]

(http://666kb.com/i/c74evrbdjn9d0w78a.jpg)

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 10. September 2012, 16:51:30
Nur noch 11 Tage

Maß 9.40€
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/27/Zelt_braeurosl.jpg)www.braeurosl.de

(http://volker-schering.de/weblog/wp-content/uploads/2009/10/l_1600_1200_AF1F3572-C70F-4EB5-9EB0-146D8106A8EE.jpeg)VOSLOG

(http://up.picr.de/11786944gf.jpg)http://www.braeurosl.de/zelt_schmankerl.html

(http://up.picr.de/11786945ov.jpg)

(http://up.picr.de/11786946cb.jpg)


http://www.braeurosl.de/pdf/Reservierungen%202012_Homepage.pdf
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 11. September 2012, 06:06:15

Nur noch 10 Tage


(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/20/Oktoberfest_2005_-_Armbrustsch%C3%BCtzenzelt_-_front.jpg/800px-Oktoberfest_2005_-_Armbrustsch%C3%BCtzenzelt_-_front.jpg)A.Steinhoff
(http://www.cityscouter.de/images/muenchen/im-armbrustsch%C3%BCtzenzelt.jpg)cityscouter.de


Leider geben die nur sehr dürftige Informationen
Weder Speisenkarte noch Preise
http://www.armbrustschuetzenzelt.de/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 12. September 2012, 04:26:12

Nur noch 9 Tage

Maß 9.50€
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/eb/Oktoberfest_2005_-_Sch%C3%BCtzen-Festzelt_-_front.jpg/800px-Oktoberfest_2005_-_Sch%C3%BCtzen-Festzelt_-_front.jpg) Andreas Steinhoff

(http://www.schuetzen-festzelt.de/img/static/festzelt_innen.jpg)
by http://www.schuetzen-festzelt.de/de/festzelt/
(http://up.picr.de/11807890vc.jpg)(http://up.picr.de/11807891bt.gif)

(http://up.picr.de/11807893fy.gif)(http://up.picr.de/11807895dn.gif)


http://www.schuetzen-festzelt.de/de/reservierungen/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 12. September 2012, 21:47:57

Nur noch 9 Tage

(http://www.weinzelt.com/slideshows/das_weinzelt/4.jpg)by http://www.weinzelt.com/de/das_weinzelt.php

(http://p4.focus.de/img/gen/v/m/HBvm8fMA_Pxgen_r_Ax354.jpg)Focus/dpa

(http://up.picr.de/11812796qm.jpg)(http://up.picr.de/11812797ck.jpg)(http://up.picr.de/11812798py.jpg)

(http://up.picr.de/11812799px.jpg)(http://up.picr.de/11812800pv.jpg)

http://www.weinzelt.com/de/panorama.php
http://www.weinzelt.com/de/reservierung.php
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: old henri am 13. September 2012, 12:51:35

Das Beste Foto bis jetzt, bin gespannt was noch kommt.

(http://666kb.com/i/c74evrbdjn9d0w78a.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: karl am 13. September 2012, 15:32:17
erst lesen, dann posten.
das Foto ist sogar hier auf der selben Seite, 4 Beiträge höher
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Kern am 13. September 2012, 16:39:02
Das wird old henri auch gemeint haben. Diese Missverständnisse tauchen eben auf, weil etliche ihr Zitate nicht kennzeichnen.  {;
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 13. September 2012, 19:12:38


Nur noch 8 Tage

Maß 9.40€
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9c/Zelt_hacker.jpg)bysofteis
(http://www.abacho.de/wp-content/uploads/Hackerzelt.jpg)christel Reiter

(http://up.picr.de/11820831lg.jpg)
aus www.hacker-festzelt.de
(http://up.picr.de/11820832gw.jpg)(http://up.picr.de/11820833aq.jpg)

(http://up.picr.de/11820855ts.jpg)(http://up.picr.de/11820857nb.jpg)(http://up.picr.de/11820858ce.jpg)

(http://up.picr.de/11820907za.jpg)







http://www.multi.hacker-festzelt.de/index.php/reservierung Keine Reservierung mehr möglich !
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: samuispezi am 13. September 2012, 20:42:06


Der Himmel der Bayern ]-[

Schön langsam krieg ich Durstgefühle [-]

Samuispezi }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 13. September 2012, 20:53:51
 ]-[  nur danach , im Zelt ist der Himmel vorhanden, mit dem da  [-]  aber wer das Zelt verlaesst,  kommt in der Hoelle an.   Brumm Brumm  }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thai-robert am 13. September 2012, 21:20:26
Na Toll !
Oktoberfest 2012 !
Einladung zum Oktoberfest  .da wo ich eigentlich nicht mehr hin wollte  :D  
Naja,
eine ganz, ganz alte Clique hat mich vom 26.Okt. bis 31. Okt. 02 eingeladen.
Naja, Eingeladen   ???  bezahlen muß ich meine Ausgaben schon selbst !  :'(
Ein Tisch im Festzelt ist reserviert und ein halbes Dutzend (oder mehr) Leute kommen extra aus USA !
Eigentlich wollte ich ja sparen  :'(
aber eine Riesengaudi gibt das auf jeden Fall !

Gewohnt wird hier:  http://www.unterwirt-eggstaett.de/
...und die Zimmerpreise sind auch O.K.  :D
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: thai-robert am 13. September 2012, 21:24:33
Na toll  :wall: .....und keiner sagt was !


Zitat
Naja,
eine ganz, ganz alte Clique hat mich vom 26.Okt. bis 31. Okt. 02 eingeladen.


Weil mir die ganze Sache heute ein bisschen komisch vorgekommen ist,
hab' ich mal den Oktoberfest Termin überprüft.
Nix war's mit " letzte Oktoberwoche " .......sondern letzte Septemberwoche ! ! !  :schlaumeier: 

Also sofort den Unterwirt in Eggstätt angerufen zum stornieren und neu buchen.
Tja,
vom 28. Sept. bis 3. Oktober ist kein Zimmer frei.

Außerdem hab' ich online gebucht.
Obwohl hier direkt Hotel Unterwirt Eggstätt steht,
geht so eine Buchung über DIRS21  :motz:

Aber zur Stornierung sind die nicht erreichbar ( [email protected] ).
Das gibt doch bestimmt wieder Probleme mit der DIRS21 ......obwohl mich der Wirt storniert hat !


Und jetzt ? ? ?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 13. September 2012, 22:59:30
@ samuispezi

Da hast du wohl recht, mir geht es ähnlich!
da machen wir mal ein Prosit drauf:  [-]



So sieht es aus, wenn Freibier spendiert wird:

(http://www.oktobierfest.de/images/freibier-oktoberfest.jpg) byoktobierfest.de

gerne würde ich euch mit Biermarken versorgen:

(http://i.ebayimg.com/t/5-Biermarken-Bierzeichen-Paulaner-Oktoberfest-Wiesn-2012-Winzerer-Faehndl-/00/s/MTIwMFgxNjAw/%24T2eC16NHJHgE9n0yEipFBQS2Npd,(Q~~60_35.JPG)
So sieht eine 10er Tischreservierung aus :

(http://kleinanzeigen.meinestadt.de/images/image.php?origin=kaz&id=318708655&mode=KLICKMASCHINE)

10 Einlaßbänder für den reservierten Tisch
20 Biermarken für je eine Maß
10 Essensmarken hier für  Ochsenbraterei-Klassiker (Auswahl)



Daß in München Biermarken und alle mögliche Gutscheine jetzt ein begehrtes Objekt sind  ist bei den Preisen dort kein Wunder.
(Doch viele geschenkte Biermarken nützen einem schlicht nix, wenn man nicht in das Zelt kommt  ???)

und das sind die Preise:


(http://up.picr.de/11822394ws.jpg)byhttp://www.oktobierfest.de

**************************************************


Eine persönliche Meinung  dazu:

Daß die Preise alles andere als volkstümlich sind und ganz und gar nicht einem Volksfest entsprechen darüber brauchen wir kein Wort verlieren.

Auch dieses Jahr werden wieder die Rekorde Purzeln. Aber der Ruf in München nach einer voksnahen Wiesn und "der  Alten Wiesn" wird immer lauter.

Bei der gesamten Recherche ist mir eines ganz ganz bitter aufgestoßen:  Im Weinzelt der Fam. Kuffler (die ich persönlich sehr schätze!)
Habe ich Preise gesehen, die jenseits von Gut und Böse sind, Preise die durch nichts gerechtfertigt sind und nur als Abzocke zu bezeichnen sind,
nach meiner  fachlich objektiven   Meinung:

1 Flasche Adelholzner Mineralwasser Classik 0.75 LTR  für  9.20€    18.40 auf DM umgerechnet. Die Flasche wird # im Einzelhandel für 0,75 - 0,90 Euro angeboten Rekordverdächtig!
1 Glas            "                    "                           0.25 LTR  für  3.30€    rund 10 Mark ein kl, Glas Wasser !   Rekordverdächtig!
1 Schnapserl (Willi,Obstler)  gibts nur als Doppelten   für sage und schreibe  11,60 Euro  -dafür bekommt man eine ganze Flasche! Rekordverdächtig!
1Maß Bier (Weißbier!)    14.60 EURO Rekordverdächtig!

1 Leberknödelsuppe  7,00 EURO !     Rekordverdächtig!
1/2 Ente mit Kloß und Rotkraut  29.50 EURO   Rekordverdächtig!


Solche Preise sind mit keinem Argument zu rechtfertigen und nähern sich gefährlich nahe denen im Rotlicht und Neppbereich.

Sie heben sich auch deutlichst  von denen der anderen Zelte und Wirte ab .
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 14. September 2012, 17:55:43
Nur noch 7 Tage

Neben den bisher vorgestellten  großen Wiesenzelten gibt es eine Vielzahl an "kleineren" Zelten.

Egal ob Entenbraterei, ob ein Kaffeehauszelt, oder eine Würstlbraterei

alle haben einen eigenen Charme und sind sehr beliebt.

Diese kleinen Zelte werde ich die nächsten Tage vorstellen, denn auch in denen sind nette Maderln:


(http://p4.focus.de/img/gen/L/p/HBLpqg1h_Pxgen_r_Ax541.jpg)
Focusonline
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 15. September 2012, 08:05:14

Nur noch 6 Tage

Dann alles in Natur .........


Hier auf besonderen Wunsch ein kleiner Nachschlag :



(http://p4.focus.de/img/gen/E/j/HBEj85aD_Pxgen_r_Ax354.jpg)

mehr:  http://www.focus.de/reisen/urlaubstipps/oktoberfest/fotos_news_videos/kleine-busenkunde-wie-frau-die-schwerkraft-ueberwindet_aid_330206.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 15. September 2012, 20:38:09
Nur noch 5 Tage

Neben den großen Zelten gibt es auch die kleineren  bis maximal 500 Plätzen

Unter diesen sind 5 Hühner und Hendl Bratereien:

Ammer Hühner- und Entenbraterei

 www.ammer-wiesn.de
(http://fotos.oktoberfest-tv.de/gastronomie/enten_huehner/ammer/020929_ammer_001.jpg)byoktoberfest-tv
Ammer verkauft "Bio Hähnchen unjd dürfte wohl die teuerste Entenbraterei sein.
Festwirtin Claudia Trott vom Ammerzelt bezieht ihre Hähnchen aus Westfalen/ Paderborn  im letztem Jahr immerhin 20.000 also 40.000 Halbe Gockerl!


Hendl- und Entenbraterei Heimer


(http://media.pointoo.de/files/assets/images/000/166/927/big/Heimer-Entenbraterei-Wiesn-Oktoberfest.JPG?1316614225)caro
(http://www.heimer-entenbraterei.de/mediac/400_0/media/entenbraterei_neu.jpg)(http://up.picr.de/11839165so.jpg)(http://up.picr.de/11839168si.jpg)
http://www.heimer-entenbraterei.de/index2.html
(http://up.picr.de/11839087jl.jpg)
Hühner- und Entenbraterei Wildmoser

(http://up.picr.de/11839522os.jpg)

Wildmoser (Familie des verstorbenen früheren 1860 Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser) ist wohl bei den Münchnern das beliebteste Gockerlzelt

(http://up.picr.de/11839523oo.jpg)
aus http://www.huehner-und-entenbraterei-wildmoser.de/willkommen.html

(http://up.picr.de/11839450qa.jpg)

(http://up.picr.de/11839642kh.jpg)(http://up.picr.de/11839641ux.jpg)(http://up.picr.de/11839644jn.jpg)


Poschner's Hühner- und Entenbraterei

(http://media.pointoo.de/files/assets/images/000/111/593/big/021.JPG?1284984197)by Pointoo


(http://up.picr.de/11839711au.jpg)(http://up.picr.de/11839712qf.jpg)

(http://www.poschners.de/images/impressionen/2011/20110922_IMG_1443.JPG)(http://www.poschners.de/images/impressionen/2011/20110922_IMG_1340.JPG)



Heinz Wurst- und Hühnerbraterei

(http://www.cityscouter.de/images/muenchen/heinz's-wurst-and-h%C3%BChnerbraterei.jpg)bycityscouter.de

(http://www.heinz-huehnerbraterei.de/assets/images/db_images/db_grill3.jpg)(http://www.heinz-huehnerbraterei.de/assets/images/db_images/db_wiesn06033.jpg)
aus http://www.heinz-huehnerbraterei.de/html/speisen.html


Schöne familiäre Atmosphäre ! Aber: leider "Wiesenhof Hähnchen" ..

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: somtamplara am 16. September 2012, 12:15:49
Halbes Hendl 11,90 Euro (rund 470 Baht).
Gut mal wieder an solche Preise erinnert zu werden  :o
Dafür kann man hier ein gepflegtes westliches Mehrgangmenü bekommen.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 16. September 2012, 13:02:50
In Muenchen ist eben alles a  bisserl teurer  :]  i broauch koa Wiesn,  ich broauch a Moass  un woas zum beissn.
Auf der Gickelskerb, leider schon vorbei .
Ein Mass   [-]  4,80   und ein halbes Henderl 4,50 .   Und der Rest   wird verprasst  
Oder eben in Buriram,  ein halbes Henderln  60 Baht und ein Leo 0,66    50 Baht  }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: pattran am 16. September 2012, 13:16:38
Ein Mass   [-]  4,80   und ein halbes Henderl 4,50 .   Und der Rest   wird verprasst  
Oder eben in Buriram,  ein halbes Henderln  60 Baht und ein Leo 0,66    50 Baht  }}

Ja hast schon recht die Preise am Oktoberfest sind sehr hoch, für mich einfach nur Abriss!
Thailand ist wesentlich billiger.
Gilt das auch für Thais?? Und dies gerade in der Pampa?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 16. September 2012, 19:21:39

Nur noch 5 Tage


Neben den großen Zelten gibt es auch die kleineren  bis maximal 500 Plätzen



Hochreiter’s Haxnbraterei


(http://www.haxenbraterei.com/images/stories/fotos2/hb_nachts-aussen_02.jpg) by http://www.haxenbraterei.com/(http://www.haxenbraterei.com/images/stories/haxengrill_web.jpg)


Zur Bratwurst

(http://up.picr.de/11850234gb.jpg) by oktoberfest.de(http://www.zur-bratwurst.de/wp-content/themes/duotive-fortune/includes/timthumb.php?src=//wp-content/uploads/2012/01/bratwurst_feuer_web.jpg&h=290&w=400&zc=1&q=100)
(http://www.zur-bratwurst.de/wp-content/uploads/2012/01/Speisen_Bratwurst_2012-1024x726.png)
http://www.zur-bratwurst.de/


Metzgerstubn von Vincent Murr


(http://up.picr.de/11850440qn.jpg)http://www.vinzenzmurr.de/wiesn.htm



Das Kalbs Kuchl
(http://www.kalbs-kuchl.de/bildergalerie/bilder/aussen.jpg)http://www.kalbs-kuchl.de/index.php

(http://www.kalbs-kuchl.de/bildergalerie/bilder/innen4.jpg)(http://www.kalbs-kuchl.de/bildergalerie/bilder/schild.jpg)


Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 19. September 2012, 17:03:17

Nur noch 2 Tage


Reservierungen auf der Wiesn

Wie aus der Vorstellung der einzelnen Zelte bereits hervorging, ist es ein eher sinnloses Unterfangen einfach so auf die Wiesn gehen zu wollen.
Denn ohne Reservierung in  einem der Zelte  Verdurstet man sozusagen vor vollen Trögen mitten auf dem Oktoberfest.
Man kommt schlichtweg in keines der Zelte hinein.
Auch zureden bei den Türstehern ist sinnlos, schlimmer noch wie im Schickeria-Song. Man ist ausgeschlossen.

Die wenigen Zelte die noch Reservierungen entgegennehmen haben nur Plätze von
Montag bis Donnerstag und das allenfalls für die Mittagszeit. Nachmittags  muß man den liebgewordenen Tisch verlassen, für die Abendreservierung!

Am ehesten findet man einen Platz in den kleinen Zelten, wo es auch recht zünftig zugeht.

Doch dieses Manko machen sich Geschäftemacher  zu nutze.
Sie bieten von ihnen bereits reservierte Tische an.  
Sowohl in Ticketagenturen als auch bei ebay, so sehr das den Wiesenwirten stinkt und diese ärgert. So sollen schon 10.000 Euro für einen 10er Tisch hezahlt worden sein!
Meine Recherche ergab , daß es im Moment Angebote gibt die bereits  bei   2.999,- Euro für den 10 er Tisch sind:
incl 20 Maß, 10 Hendl, 10 Gutscheine für 10,-- Euro also etwa ein Wert von insgesamt   500,-- wären 2.500 für den Tisch !

(http://up.picr.de/11885626ip.jpg)

Aber aufgepaßt den Wirten ist das ein Dorn im Auge nicht daß man das Geschäft sprichwörtlich ohne den Wirt gemacht hat!

http://www.ticketsolution-and-travel.de/Oktoberfest/Oktoberfest-Reservierungen-ohne-Hotel/Oktoberfest-Tischreservierung-04-10-2012-im-Schuetzen-Festzelt-oxid.html

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 19. September 2012, 18:44:01

Nur noch 2 Tage

Daß ein Oktoberfestbesuch auf der Wiesn kein billiger Ausflug wie in den nächsten Tierpark ist, hat nun jeder gesehen.

Einiges interessantes dazu:

Was stieg stärker, der Bierpreis oder der Benzinpreis ?

.......von 1950 bis jetzt stieg der Benzinpreis etwa  500 Prozent der Bierpreis auf der Wiesn über 1000 %
.......  der Bierpreis wird von den Wirten, nicht der Stadt München festgelegt

 Hier ein interessanter Preisvergleich :

(http://up.picr.de/11886307uu.jpg)
aus http://www.ganz-muenchen.de/oktoberfest/preise/bierpreis.html

Oder

(http://up.picr.de/11886316tn.jpg)(http://up.picr.de/11886318md.jpg)

aus http://www.faz.net/polopoly_fs/1.1045818!/image/2820926820.jpg_gen/derivatives/default/2820926820.jpg

Prost Mahlzeit !

(http://up.picr.de/11886357uw.jpg)FAZ/DDP
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: sam am 19. September 2012, 21:02:40
Wer dahin geht bei diesen Preisen hat selber schuld. --C
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: TeigerWutz am 20. September 2012, 06:30:05
Na gott-sei-dank gibt's ja auch noch freibier:

http://www.youtube.com/watch?v=6a8Eimr-fm0

 ;]

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: TeigerWutz am 20. September 2012, 09:07:07
.

(http://up.picr.de/11892993el.jpg)


 (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c031.gif) (http://www.cosgan.de/smilie.php) (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c031.gif)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 21. September 2012, 04:25:36

Renner auf der Wiesen sind auch diese Klassiker, denn sie schmecken einfach zuhause
gemacht nicht so, wie auf einem Volksfest. Hier mal die Kalorien die man nach hause trägt!


(http://up.picr.de/11901050pz.jpg)

Da ist die Bratwurst in der Semmel mit 580 Kilokalorien /cc
(http://up.picr.de/11901051kp.jpg)

Die Weißwurst mit 360cc
(http://up.picr.de/11901052rg.jpg)

Das Fischbrötchen mit etwa 300cc

(http://up.picr.de/11901053nl.jpg)

Der Radi mit nur etwa 50cc!

(http://up.picr.de/11901406ep.jpg)

Die große Brezen mit über 600cc

(http://up.picr.de/11901408si.jpg)

Das 1/2 Hendl knapp 700cc

(http://up.picr.de/11901407sq.jpg)

Das Herzerl fürs Herzerl hat etwa  750cc damits Hascherl  nicht vom Fleisch fällt

(http://up.picr.de/11901253wn.jpg)

Und die Maß bringt es auf gut 500 schlecht eigschenkt auf 300

Aber:
Pro Busserl ans Dirndl verliert man wieder 10cc


(http://up.picr.de/11901254uj.jpg)

Dann Prost !

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 21. September 2012, 09:15:51



Bald ists soweit.....

(http://up.picr.de/11901930dp.jpg)

Fesche Burschen

(http://up.picr.de/11901931gs.jpg)

saubere Dirndl

(http://up.picr.de/11901932wb.jpg)

fesche Weiberleit

(http://up.picr.de/11901933ju.jpg)

Mit mehr oder weniger.......

(http://up.picr.de/11901934mp.jpg)



(http://www.oktoberfest-live.de/bilder/2010/09/20/925158/680234602-ausschnitt-dirndl-wiesn.9.jpg)

Wer ist die Schönste im ganzen Land ?

http://www.oktoberfest-live.de/wiesn/sexy/schoensten-wiesn-dekollets-fotostrecke-ol-925158.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: boehm am 22. September 2012, 06:48:42
Oktoberfest: Streit um Bierpreis und ein "Puff-Zelt"


http://de.nachrichten.yahoo.com/oktoberfest-streit-um-bierpreis-puff-zelt-155721102.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/oktoberfest-streit-um-bierpreis-puff-zelt-155721102.html)

Fast 20 DM für ein Liter Plürre Bier, voll  {+ wer da hin geht! {:}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: somtamplara am 22. September 2012, 07:19:14
Bei dem Link spielt die Forensoftware nicht mit  ;D
So gehts:
http://goo.gl/DLczp
Ein Pu.. Zelt zur Entlastung der weiblichen Besucher.
Netter Versuch  :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: malakor am 22. September 2012, 07:53:02
Warum muessen die da eigentlich immer so viel Bier trinken ? ??? ???
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 22. September 2012, 07:58:37
Wie  kommst du darauf :    VIEL  ?   :-)

Wenn die Maßkrüge reell eingeschenkt würden,  stiege  der Bierverbrauch sofort um 1/3 !   Das wäre dann viel!   ;) ;)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 22. September 2012, 08:07:31

Die Mia möchte auch auf die Wiesn.....

große Diskussion.

Die Bilder mit den Dirndln, den Dekoltes und dem notwendigen Holz vor der Hüttn haben Wunder gewirkt.....

denke die nächsten Tage  werden alle Läden der Stadt nach den effektivsten PUSH UPPS  durchstöbert.........

Argumente , Argumente
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 22. September 2012, 17:17:42
Es ist vollbracht :

(http://up.picr.de/11911416gf.jpg)



(http://up.picr.de/11911482is.jpg)

(http://up.picr.de/11911702yv.jpg)


und das ist der Wiesn Hit 2012:

http://www.youtube.com/watch?v=l-XYBJOKNMg
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 22. September 2012, 18:03:26
Ja, der Hubert + sein Alpenrock haben mir schon immer gefallen!


 }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 23. September 2012, 04:12:27
Ja, der Hubert + sein Alpenrock haben mir schon immer gefallen!


Also Alpenrock magst, den Goisern magst, Bier magst, Dirndln  magst, solche Möpse magst, und die andern auch,

Dann zieh auch deine  Möpse die nächsten Wochen gebührend  an :


(http://up.picr.de/11918977zz.jpg)

(http://up.picr.de/11918979tw.jpg)

 ;) ;)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 23. September 2012, 04:59:28
(http://up.picr.de/11919131mk.jpg)dpa

http://www.youtube.com/watch?v=l-XYBJOKNMg




Also Ozapft is, und alles gfreit sich. Und einige Worte bayrisch solltet ihr doch verstehen, wenn ihr zum Oktoberfest geht,

egal ob in Pattaya, Bangkok oder Hamburg -Wandsbeck:


Speziell für meinen "Asiengeschädigten Lieblingspreißn" farang   [-]




„Das Hendl“: gegrilltes Huhn (nur Preißn essen es mit Messer und Gabel!)

„Die Maß“: Das Wichtigste überhaupt. „A Maß“ ist ein ganzer Liter Bier.

„Noagerl“: Der Getränkerest im Glas, der meist nur noch aus Spucke besteht.

„Ozapfa“: Ein Bierfass anstechen. Damit ist das Oktoberfest offiziell eröffnet.

„schbei’m“: Bloß schnell weg, der Sitznachbar muss sich übergeben.

„zupf di“: Am besten das Weite suchen, sonst gibt’s richtig Ärger („hau ab“).

„Dua di Brazn weg!“: Hände weg!

„Mogst a Stamperl?“: Willste einen Schnaps?

„Deandl“: Mädchen (nicht zu verwechseln mit dem Dirndl)

„ruachad“: geizig

„Fetzngaudi“: Super Party, die Steigerung von Gaudi

„Heisl“: Toilette. „I geh amoi aufs Heisl“, bedeutet „Ich geh mal eben aufs Klo!“





Hamburg (http://up.picr.de/11919226sx.jpg) byRöer

Übrigens so trägt eine Bedienung in Hamburg die Maßen weg  und so eine in Münga:

München (http://up.picr.de/11919227ba.jpg) Reuter


Also dann Prost miteinander und „Pfüa Gott“!

(http://up.picr.de/11919259cg.jpg)bild

(http://up.picr.de/11919260qj.jpg)bild

(http://up.picr.de/11919261fz.jpg)afp



Und wer keinen  Tisch  reserviert hatte , dem ging es so :


(http://up.picr.de/11919262ir.jpg)dpa






Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 23. September 2012, 07:50:31
 [-]  i koans net looassn,  a bisserl byairisch muass mer scho kenna.  {+   ( wichtige Wiesnaussprache ) )
Zitat
Wiesen - Lexikon für Preußen
und andere Ausländer

http://www.dietmarhellwig.de/bfa.html (http://www.dietmarhellwig.de/bfa.html)

un die doa, des soll mer besser net soagn.
Zitat
Achtung! Jetzt folgen Schimpfwörter


Bledes Arschloch, Du blede Sau ,Breznsalzer, Schau, dass´d Land g´winnst du Depp  un noach mehr  von denen,  doann griagt mer sicher oans ueber die Ruebn.

Wen sich a Preiss  goat vorbereitet, doan koan er a auf die Wiesn gehn.  [-]     :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 23. September 2012, 09:24:54
Na Bernd,
dann schick mal so ne Lederhose!

In TH gibbet es sowas net!

 [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 23. September 2012, 10:14:15

Bitteschön :

(http://up.picr.de/11919632nf.jpg)

(http://up.picr.de/11919633lh.jpg)


http://www.onlinezoo.at/at/spiel-gesundheit-mode/hundebekleidung-von-doggydolly/freizeitmode-fuer-hunde/hundelederhose-gusti---hundebekleidung.php
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 24. September 2012, 02:09:18

Vielleicht liefert uns namtok  wie  die Jahre zuvor einige Eindrücke  vom Trachtenumzug heute,

oder gestern vom Einzug der Wiesenwirte.

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 24. September 2012, 11:05:02
Ozapft is:


ja das hört sich so lässig an, so daß man sich gar keine Gedanken darüber mehr macht.
Doch eigentlich sind es logistische Meisterleistungen die da vollbracht werden.
Egal ob es die Heranschaffung und Lagerung der wahnsinnigen Mengen an Speisen und Getränken geht, denn schließlich ist dort kein Platz für riesige Legerhaltungsmöglichkeiten.

Also muß alles sozusagen : Just in Time kommen, also dann, wenn es gerade gebraucht wird.

Früher wurde das Bier  z. B. mit Ochsen oder mit Pferdefuhrwerken  herangeschafft. Das war alles andere als romantisch und die heutigen 3oder  4 er Prachtgespanne  haben ganz und gar keine Ähnlichkeit mit früher. Das war harte, ganz harte Arbeit.

(http://www.augustiner-braeu.de/augustiners/html/pics/historie/big/bild28.jpg)
 aus http://www.augustiner-braeu.de/augustiners/html/de/Historische_Aufnahmen.html

Die größten Bierfässer damals wie heute waren aus Holz und es gingen 200 ltr hinein, so daß so ein volles Holzfaß leicht über 300 Kg, über 6 Zentner hatte!
Die Größten Fässer nennt man „Hirschen“ soll daher kommer daß der Kini nach der Jagd bei der Einkehr immer ein Faß Bier spendierte .
Wurde ein großer Hirsch geschossen gabs das größte Faß, das da war.
So wurde nur noch gefragt : Oan Hirschen ?

So soll sich der Name für das große 200 ltr Faß eingebürgert haben.

Vor ettlichen Jahren noch hatten alle zumindest für die Wiesen noch Holzfäßer.
Dann kamen die handlicheren , leichteren  und   hygienischen Alufässer auf.  
Vorne standen dann zwecks  des hübscheren Anblicks alte Holzfässer, doch sie wurden gespeist von dahinter verborgenen  Leitungen zu den Alufäßern.

Heute gibts nur noch in der Augustiner Festhalle und der Fischer Vroni ( auch Augustiner) das Bier aus den traditionellen Holzfässern.

Und die anderen ?

Die anderen haben vorne auch Holzfässer stehen, aus denen ausgeschenkt wird! Aber die
das sind aber nur Attrappen. Dahinter verbirgt sich eine riesige Logistik mit Containern von 25.000 Litern, die mit Tankwägen wie mirt Heizöl befüllt werden.
In die Tanks wird vor der Befüllung ein riesiger „Pariser“ eingelassen, dort hinein wird das Bier hygienisch einwandfrei gefüllt.
Ist das Faß leer, den Gummi raus, neuen hinein und man hat wieder hygienisch alles einwandfrei, braucht kein Faß , keinen Container reinigen.

So fahren also jeden morgen riesige „neutrale"Tankwägen (ohne Brauereilogo!)  hinten zur Befüllung vor während vorne vor dem Zelt die  herrlichen Brauereigespanne für die Touristen stehen.

(http://www.hirschgarten.de/img/augustiner-bier-wird-traditionell-von-der-augustiner-brauerei-zu-uns-angeliefert-hirschgarten-muenchen-bild-2_cu2627.jpg)
 aus http://www.hirschgarten.de/

Übrigens: die Zapfer oder Schankburschen sind totale und gesuchte Spezialisten.
Früher war es so , daß der Verdienst der Schankburschen das war, was sie mehr aus dem Faß brachten. Also 200 Liter daß Faß, mußten sie für den Wirt 200 Maß herausbringen und was mehr war war ihr Verdienst. Also schenkten sie so ein, daß auch für sie noch was übrig war!

http://www.oktoberfest-live.de/wiesn/jobs/urlaub-kellner-wiesn-ol-918186.html

Das ist heute nicht mehr so mit den Containern,
aber ein guter Zapf kann dem Wirt viel Geld einbringen oder viel Geld kosten. .
sie sind also so mit die wichtigsten Leute für den Wirt !

(http://up.picr.de/11934220er.jpg)
 siehe http://www.ganz-muenchen.de/oktoberfest/wiesnzelte/gross/braeurosl/test_der_bier_ringleitung.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 24. September 2012, 22:58:28

Ozapft is:


(http://up.picr.de/11941094cd.jpg)dpd

Ein halbes Hendl bitte!

Über eine halbe Million mal hören die Bedienungen auf der Wiesn des Oktoberfestes dies von den Gästen.
In jedem Zelt auf der Wiesn gibt es das Hendl,  in jedem der 14 großen Zelte und in jedem der kleinen Zelte. Egal ob in der Ochsenbraterei oder  in der Haxnbraterei.

Und jeder Wirt läßt sich dabei was anderes einfallen:
alle  haben exclusiv ihren Lieferanten. Der eine vor den Türen Münchens, der andere gar aus dem hohen Norden. Alle schwören sie hätten des beste Hendl und ihres sei am besten aufzogen worden. Ja ein Wirt, der Ammer mit seinet Hähnchenbraterei bietet sogar  Bio-Hendln an. Allerdings fast doppelt so teuer! Ob mans schmeckt ?

Frisch geschlachtet und angeliefert machen sich flinke Hände über die Viecherln her.  Von innen und aussen mit einer Würzmischung aus Salz, Pfeffer, Paprika  werden Berge von Hendln gewürzt. Andere Füllen sie sodann mit einem Büschel Petersilie. Die nächsten spießen sie auf und schon gehts aufs Regal. Und das nicht enden wollend.

Auch die Grills sind reine Spezialisten. Bis zu 200  Hendln passen hinein in einen Grill!

Früher waren dies noch Holzkohlengrills ( die Holzkohle senkrecht). Das war dem Jahn und seinen Wienerwald-Restaurants zu gefährlich und er gründete eine Fabrik (WIWA-Grills) .
Die nahmen die Holzkohlekörbe raus und ersetzten sie mit elektr. Heizstäben. Später dann kam die andere Variante dazu : mehrere kleine Gasbrenner wurden nebeneinander gebaut
fertig war der Gas- Hendlgrill, der wohl heute der gebräuchlichste auf der Wiesn ist und so für die Knusprig-braunen Gockerl sorgen.
(http://up.picr.de/11940981da.jpg)
(http://up.picr.de/11940938sp.jpg)

***********************************

Das erinnert mich daran als ich wieder mal selbst ein Hähnchen machte:
ich hatte ein gefrorenes Hähnchen gekauft, ordentlich gewürzt auch mit Petersilie gefüllt, na ja sogar mit Butter hatte ich es immer bepinselt.

Als es auf den Tisch kam  sahen wir uns alle abwertend an: widerlich, der ganze Göker schmeckte eher wie ein Fischstäbchen, lätschert und lappig das Fleisch.  

I gitt, i  gitt    -   ab in die Tonne !

Das war für sehr sehr lange Zeit das letzte Hähnchen!


Nach einigen Jahren fragte ich mich warum es denn keine gescheiten Hähnchen mehr zu kaufen gibt?  
Am Stammtisch  eine Diskussion und schon meinte einer: Bernd,  der und der hat doch auf seinem unbewirtschafteten Hof einen schönen Hühnerstall,
frag den doch mal, ob du nicht ein paar Göger dort halten darfst. Ich brauchte nicht zu fragen, der Bauer bot es mir selbst an.

Es ging los  mit einem Bekannten der etwas Ahnung hatte zu einer Aufzuchtstation.
Dort bekam ich nicht irgendwelche Göckerl sondern man wollte wissen für was?
Sollen die mal Eier legen ?
Gökerl? Nein.  
Aha , sie wünschen Fleischhähnchen. Ja!
Wollen sie mästen, also Masthähnchen ziehen ? Ja!

Dann kommen sie morgen nochmal!
Morgen bekommen wir eine spezielle Mastsorte die, sind das beste was es so gibt und werden leicht  2 kg schwer ! Ups

Am nächsten tag war ich dort. Sie waren „vorgezogen „ die Gökerl etwa 10 cm groß.
10 Stück bitte sagte ich stolz.
Meine Bekannter und der Verkäufer sahen mich etwas verduzt an : 10 Stück ?
Schwupps waren die 10 St. in einem Karton : 2 Hand voll mehr nicht.
 Nun verstand ich die Blicke : 10 Stück ist nichts, da braucht man gar nicht anfangen wurde ich belehrt.
Also wurden es 48 Stück.  48 Stück  werdet ihr fragen, warum nicht 50?  
Dort wird in Dutzend gerechnet : als 12 oder 6er weise , halbes , ganzes Dutzend !

Dann gings nach Hause in den vorbereiteten Stall. Einen Futterautomaten hatten wir, und eine Tränke auch. Auf der Fahrt  bekam ich noch gute Ratschläge;  
Die Göker brauchen Grünzeug, am besten Brennessel ! Aha. Dann öfters  Löwenzahn, Löwenzahn ist Prima!
Unterwegs ging es bei der BAYWA vorbei und es wurde Futter geholt.
Gleich wollte mir der Verkäufer so Fertigfutter wie es Mastbetriebe haben aufdrehen.
Um Gottes Willen entfleuchte es mir!
Nein, geschrotenes Getreide wurde gekauft, Weizen und wenn sie etwas größer sind auch Ausputz.
Ausputz ? Ja das ist das Rest-Geteide aus Silos etc und ist 2. Wahl, also billiger bis geschenkt, aber dann haben die Viecherln zu Picken.

Zudem Bekamen die Köche im Betrieb gesagt: Salatblätter vom Salatputzen sind für den Junior und seine Hendl-Mast beiseite zu legen.

Gut. Ich hatte nun einen neue Aufgabe. Die Begeisterung der Töchterchen war schnell  gewichen und so war es für mich jeden Tag 3x eine zusätzliche Pflichtübung.
Außerdem sollten die Viecherln nicht jeden Tag stundenlang spazieren gehen wie ich es romantisch verklärt dachte, sondern  zunehmen.
Und zunehmen tut man am besten wenn man sich wenig bewegt ! Aha , so ist das also....

Nach etwa 30 Tagen vertändigte mich der Animateur des  ganzen , ich möge ihn in seinem Garten aufsuchen. Dort hatte er eine schöne Laube , ja sogar Strom.
Ergrinste  verschmitzt und führte mir einen  Mini-Grill vor. Ein Teil wie es ganz früher mal modern war und in vielen Küchen rumstand :
1 Hähnchen paßte gerade rein und es drehte sich sogar!
Und bei ihm stand so ein Grill : gefüllt mit einem stibitzten Hähnchen von den meinen !

(http://up.picr.de/11941816yw.jpg)(http://up.picr.de/11940873rh.png)

Schöner Brocken, kein Hähnchen, das war schon eine Poularde.  Sah aus wie ein guter Bodybuilder also hatte was auf den Rippen.  Und in der Fettschale ?
Nichts , kein ausgelaufenes Wasser, kein triefendes Fett, nix. Ich war erstaunt. Dann kam die Stunde der Wahrheit :: herrlich, wunderbar rösch und knusprig
(und das mit diesem Fitschikokel von Spielzeug-Grill)  Und der Geschmack : sagenhaft!  Saftig nicht trocken, schönes Fleisch nicht zu fasrig, helle Farbe und mächtig was dran.

Also das war ja schon was. Allerdings sollten sie 40 Tage gemästet werden alo eine gute Woche noch. Und in der Zeit sollte ich reichlich Mais füttern, was ich auch tat. Und so wurden nach 40 Tagen alle geschlachtet. Plötzlich hatte ich jeden Menge Bekannte und Freunde, jeder wollte eins zwei Stück, so daß ich am Ende selbst schauen mußte daß was für mich und meine Kinder blieb.

Es waren die besten Hähnchen meines Lebens!

Kurzum. Es geht,  hervorragendes Geflügel zu züchten und aufzuziehen.
Gerne würde ich etwas mehr bezahlen wieder einmal solche Qualität zu haben wie damals bei der eigenen Aufzucht.

Also besorgts euch ein schönes Gökerl und hinein in den Grill !
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 25. September 2012, 22:20:10
(http://up.picr.de/11951567vt.jpg)SZ

Neues von der Wiesn:



Rikscha Fahrer zocken ab :

Zur Wiesn wittern nicht nur die Brauereien ihr Geschäft, auch andere wollen ihren Reibach machen.

So kommen aus der ganzen Republik z.B Rikschafahrer, hauptsächlich aus Berlin.

4, 5 Km von der Wiesn zur Disko  60 Euro

Die waren wohl schon in TH TUK-TUK fahren !

****************

Wem es auf der Wiesn zu voll ist, der kann auch auf Malle feiern. Überall ist Oktoberfest angesagt: Calla Major, Santa Ponca, Playa de Palma, an jeder Ecke also.
Mit Costa Cordalis, oder  Jürgen Drews überall  wird gefeiertert , sogar mit echtem Festbier von Paulaner.
Wwer mitfeiern möchte , hier :

http://www.mallorcazeitung.es/gesellschaft/2012/09/06/oktoberfeste-mallorca-bierzelt-hauptsaison-oktober/25020.html?utm_source=rss

****************

Obwohl trotz des schlechten regnerischen Wetters  nicht weniger Leute als das Jahr zuvor da waren, ist das Bayerische Rote Kreuz zufrieden:
Man hatte weniger zu tun als vorjahrs, keine besonderen Vorkommnisse und weniger zu tun,
auch das erfreut !

*****************

Voriges Jahr noch war Namtok als Starfotograf unterwegs:

kein Prominenter wich seiner Kamera aus. Überall wuselte er zwischen all den Schönheiten,all den wichtigen und unwichtigen Leuten herum und schoß Bilder um Bilder.
Selbst der bayrische Ministerpräsident höchst persönlich lächelte in Namtoks Kamera.
Ich habe nun mehrmals alle TV Aufzeichnugen gesichtet:  nirgends konnte ich Namtok herumwuseln sehen.

Hat er keine Akkreditierung bekommen?
Hat ihn die TIP Führung für die letzten Fotos nicht ordentlich bezahlt?
Wurden ihm nicht ordentlich Biermarken in die Lederhosen gesteckt ?

*****************
(http://www.steffi-line.de/archiv_text/img/Allerletzte/Bayer2.gif)(http://www.compu-seite.de/software/Gifs/Essen-Trinken/domi12.gif)(http://www.steffi-line.de/archiv_text/img/Allerletzte/Bayer3.gif)

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 26. September 2012, 02:21:47

O‘zapft is


Neues vom Oktoberfest :

Daß die Wiesn nix für Sparbrenner ist, hat sich schon herumgesprochen.
Und daß nicht ein jeder eingeladen wird von irgendeinem Sponsor ist bedauerlich.

Aber was kann man denn tun um doch hin zu kommen?

Also zuerst braucht du ein Quartier.

Die Suite im Bayrischen Hof ist reserviert, also hab ich was wirklich preiswertes für euch gefunden:

Da wäre das Zelten.
Nein du mußt keine teure Ausrüstung kaufen und dann auf den Campingplatz!
Nein, es ist eine Zeltstadt alles 4 Mann Zelte in Reih und Glied

(http://www.munich-oktoberfest.com/Bilder/images/900551_Gesamtsicht%20aus%20Norden.gif)

Pro Zelt für 4 Personen 59 Euro (Wochenende 69) pro Tag
Typisch deutsch und perfekt organisiert: Sauber Sanitäranlegen, Wcs, Duschen und ein
Catering für Frühstück etc.

(http://up.picr.de/11953913zg.jpg)(http://up.picr.de/11953914dq.jpg)(http://up.picr.de/11953912mv.jpg)
(http://up.picr.de/11954016iq.jpg)
Du magst nicht zelten ? Gut dann sind auf dem Platz auch Camper für dich:

Pro Camper f. 4 Personen  130 Euro (Wochenende 140)

Campingwohnwagen magst du auch nicht ?

Gut, dann ab in einen komfortablen Wohncontainer
Container f. 4 Personen  130 Euro ( Wochenende 140)

(http://www.wiesnloft.de/Bilder/galerie/30951_nachtansixcht.jpg)




Wiesn - Camp nennt sich das ganze und ist in München Riem eine Zeltstadt
http://www.munich-oktoberfest.com/en_EN/index.php?set=home
http://www.munich-oktoberfest.com/de_DE/index.php?set=preise
http://www.wiesnloft.de/index.php?set=galerie&lang=

Jetzt ist für eine Unterkunft gesorgt.
(http://up.picr.de/11954262ru.jpg)
Also fehlt noch was fürs Herzerl !

Nun brauchst du Kontakte und ein Date auf der Wiesn wie wäre es damit

http://www.wiesn-liebe.com
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 26. September 2012, 16:37:45
(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/oktoberfest-28761565-mbqf-26400840/2,h=343.bild.jpeg)by Markus Hannich


O‘zapft is


Neues vom Oktoberfest :


Schick sind zur Zeit Bandln am Handgelenk,
 zum Mundabwischen  bevor man zur Maß  ansetzt
 ( Tennisschweißbandeln)

 ******

Die Schickeria bevorzugt rote Eiswürfel im Champagner und immer 3-4  Strohhalme um damit die Kohlensäure aus dem Champagner   herauszurühren.
Schmeckt dann wie ein Packerl Capri -Sonne für 10 Cent

 ******

Wein-Schorle Trinken ist auf der Wiesen nicht empfehlenswert : eine Maß im Winzerer Fahndl  stolze 17 Euro

 ******

Das bekannte Erdinger ist ja nicht auf der Wiesn vertreten also lernt man den Hamburgern wie Wiesn und Oktoberfest geht.

Dazu hat man sich die ehemalige Fischauktionshalle om Hafen ausgesucht.
http://www.erdinger.de/de/erdinger-weissbier-home.html

 ******

Sepp Krätz  Wirt des Hippodrom, den ein Steuerverfahren drückt, bekam gestern  zusätzlichen „Besuch“.

Sein Zelt und  seine Angestellten wurden untersucht, wg. Billiglohn, untertariflicher Bezahlung in Beamtendeutsch etc PP.

 ******

Viele Wirte die keine Goldgrube als Zelt auf der Wiesn haben machen dennoch ihr Geschäft:
„After Wiesn „ ist angesagt. Ab 22.30 gibt es kein Bier mehr und doch  wollen viele weiterfeiern.
Das machen sich viele zu nutze um After Wiesn Partys im großen Rahmen  zu feiern. Oft gehts schon vorher los.

+++++++++++++++++++++++++
 ******

Noch nie wurden soviel Dirndl und Lederhosen  auf der Wiesn getragen. Es ist einfach Pflicht so angezogen zum Oktoberfest zu gehn.  

Aber extra eine Lederhosen anschaffen ?

Was aber wen man mit der ganzen Firma zur Wiesn geht?
Kein Problem ein findiger dorfener hat sich was einfallen lassen:

Dort kann man sich seine Lederhosen leihen. Läßt sie sich zuschicken und auf gehts.
Damit die Firma auch richtig gut ausschaut kommt er sogar ins Hotel, kleidet alle passend ein und der Firmenausflug in Lederhosen kann beginnen. Wenn das kein Service ist :


(http://www.merkur-online.de/bilder/2012/09/21/2514497/1285967340-rummer_frank-6.9.jpg) by FrankRummer
http://www.merkur-online.de/bilder/2012/09/21/2514497/1285967340-rummer_frank-6.9.jpg
 ******

Und wer vom „falschen Ufer „  ist,  auch dem ist zu helfen :
er möge sich bei der Bräurosel erkundigen, dort gibts einen GAY-TAG

 ******

Und da sage noch einer, die Bayern seien nicht tolerant und aufgeschlossen.

Also :

Pfüat eich
!


(http://www.steffi-line.de/archiv_text/img/Allerletzte/Bayer2.gif)(http://www.compu-seite.de/software/Gifs/Essen-Trinken/domi12.gif)(http://www.steffi-line.de/archiv_text/img/Allerletzte/Bayer3.gif)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: samuispezi am 26. September 2012, 20:20:56


Und wer vom „falschen Ufer „  ist,  auch dem ist zu helfen :
er möge sich bei der Bräurosel erkundigen, dort gibts einen GAY-TAG


 ******

Und da sage noch einer, die Bayern seien nicht tolerant und aufgeschlossen.

Also :

Pfüat eich !


Haben die dann die Lederne verkehrt an, oder.?? {--


Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 30. September 2012, 06:39:59
Auch fuer Diabetiker kann ein Besuch des Oktobfestes  ein Spass sein.  Man muss nicht unbedingt darauf verzichten, ein Hendl und oa Moass    [-]    sind schon drin  {*
Zitat
Schmankerl auf der Wiesn
So genießen auch Diabetiker das Oktoberfest
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/diabetes/therapie/schmankerl-auf-der-wiesn-so-geniessen-auch-diabetiker-das-oktoberfest_aid_826133.html (http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/diabetes/therapie/schmankerl-auf-der-wiesn-so-geniessen-auch-diabetiker-das-oktoberfest_aid_826133.html)

man muss nur seine Grenzen kennen.  ( Werte beachten)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: uwelong am 04. Oktober 2012, 20:43:52
Das gehört wohl dazu!:

http://www.gmx.net/themen/lifestyle/oktoberfest/4086u2o-haessliche-wiesn#/cid13755840/3

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: sonderfall am 04. Oktober 2012, 21:50:07
Tja, wo gehobelt wird, da fallen Späne.  ;D

Viele überschätzen sich da wohl und dann kommt das große  {/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2012, 03:10:44
Gestern am Tag der deutschen Einheit:   Mehrere hunderttausend Leute auf der extra eingerichteten "Walking Street" in der Innenstadt und natürlich war auch die Wies'n brechend voll. Wo die Leute auf einmal alle herkommen  ???
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Isan Yamaha am 05. Oktober 2012, 12:33:09
Gestern am Tag der deutschen Einheit: 
Gestern am Tag des Solizuschlag. C-- {+ {/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 08. Oktober 2012, 00:49:16

Der FC Bayern auf der Wiesn!


(http://up.picr.de/12086069ar.jpg)

(http://up.picr.de/12086081hv.jpg)

(http://up.picr.de/12086086rv.jpg)

(http://up.picr.de/12086087un.jpg)

(http://up.picr.de/12086088js.jpg)

(http://up.picr.de/12086104pc.jpg)

(http://up.picr.de/12086123io.jpg)
Bilder http://www.fcbayern.de


Heute ist der letzte Abend auf der Wiesn, der Count down läuft  dann heißts : "Aus is"
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: pattran am 08. Oktober 2012, 01:02:47
Oktoberfest 2012 mit einer halben Million weniger Besuchern und 600'000 Maas weniger Bier!

Dafür mehr Alkoholopfer und Schlägereien!

http://www.spiegel.de/panorama/oktoberfest-bilanz-weniger-besucher-mehr-betrunkene-mehr-pruegeleien-a-859950.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2012, 03:07:14
Dunkle Wolken brauten sich am heutigen letzten Tag über München :


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7778.jpg)


Der Vorteil, wie man sieht weniger Andrang, aber immer noch genug, um in dieses Zelt nicht reinzukommen  {[


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7779.jpg)


Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: derbayer am 08. Oktober 2012, 03:12:02


aha , wolltest deine Biermarken nicht verfallen lassen   :D ;) ;)

(http://www.compu-seite.de/software/Gifs/Essen-Trinken/domi12.gif)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2012, 03:13:53
Welche Biermarken  ??? Dann halt draussen einen getrunken, das Wetter wurde besser, ein paar Schnappschüsse aus dem Kettenkarussel:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7785.jpg)



(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7787.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2012, 03:15:25
und noch einen luftigen...

(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7789.jpg)


 Sonnenuntergang:


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Oktoberfest%2009/DSCF7788.jpg)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: namtok am 05. September 2013, 02:45:36
...und in Kürze ist ja wieder Wies'nzeit  [-] , die Mass dieses Jahr (wohl zum letzten Mal) knapp unter  10 Euro  ]-[

München - Zugegeben, kein Münchner hat wirklich daran geglaubt, dass die Preise für die Maß Wiesn-Bier im Vergleich zum Vorjahr sinken. Auch heuer ist der Bier-Preis wieder gestiegen. Um 3,61 Prozent mehr muss der Oktoberfest-Besucher im Durschschnitt für die Maß hinlegen.
Anzeige

Damit pendelt sich der
Maßpreis zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro ein.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.oktoberfest-2013-bier-preis-das-kostet-die-mass-heuer-auf-der-wiesn.4eb2fc07-9051-415f-a781-44b618e94f3a.html


P.S. dieser Beitrag findet sich morgen in einer anderen Rubrik
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 22. September 2013, 02:08:10
Ozapft is...

seit heute mittag  [-]  Der letzte Tag ist am Sonntag den 6. Oktober.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: † Jhonnie am 22. September 2013, 02:56:17
Schauts hier a weng

http://www.br.de/wiesn/wiesn-oktoberfest-zahlen-100.html (http://www.br.de/wiesn/wiesn-oktoberfest-zahlen-100.html)

Joachim
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: rampo am 06. Oktober 2013, 20:10:49
 6,7 Mio. Maß Bier: Münchner Oktoberfest zieht Bilanz

Eine Millionen-Bilanz haben die Macher des Münchner Oktoberfestes heute gezogen: 6,4 Millionen Gäste aus der ganzen Welt haben demnach das 180. Oktoberfest in den vergangenen zwei Wochen besucht. Sie hätten 6,7 Millionen Maß Bier getrunken, sagte Wiesn-Chef Dieter Reiter. Der Liter kostete dieses Jahr fast zehn Euro.

Die Zahl der Alkoholvergiftungen ging nach Angaben des Roten Kreuzes zurück. Das Rote Kreuz versorgte 7.551 Menschen, berichtete dessen Sprecher Peter Behrbohm. Von den Patienten wurden 3.600 ärztlich behandelt - viele wegen Schnittverletzungen, Schürf- oder Platzwunden. Vor allem Frauen mit leichtem Schuhwerk schnitten sich häufig die Füße an Scherben, hieß es.

Wegen Alkoholvergiftungen wurden 638 Wiesnbesucher medizinisch überwacht „Es war eine normale, man möchte fast sagen eine ruhige Wiesn“, bilanzierte Behrbohm. Die Polizei war 2.031 Mal im Einsatz - exakt so häufig wie im vergangen Jahr. Unter den Delikten: 58 Maßkrugschlägereien, 16 Sexualdelikte und 449 Körperverletzungen.
114 Ochsen und volle Bierkrüge

114 Ochsen und 58 Kälber verspeisten die Gäste. Neben den Mägen waren auch die Maßkrüge ordentlich gefüllt. Fast jeder dritte kontrollierte Krug war randvoll, während es 2012 nur jeder fünfte war, sagte eine Behördensprecherin. Bis zu 15 Millimeter unter dem Eichstrich tolerierten die Prüfer, aber sechs Prozent der Krüge lagen noch darunter.



Fg . Der Bayer schaut se net a bisal um , wos auf da Wiessn oh geht , ich war noch nie auf den Jahrmarkt ,wird sicher auch nichts in Zukunft .
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: .derbayer. am 06. Oktober 2013, 23:38:08

Fg . Der Bayer schaut se net a bisal um , wos auf da Wiessn oh geht , ich war noch nie auf den Jahrmarkt ,wird sicher auch nichts in Zukunft .




servus rampo, 

na, dort auf der Wiesn  woar in ned, aber da:

Auf einem Krautfest in der Nachbarschaft


(http://up.picr.de/16082806gs.jpg)

(http://up.picr.de/16082842xe.jpg)(http://up.picr.de/16082852du.jpg)

(http://up.picr.de/16082865zk.jpg)(http://up.picr.de/16082876kh.jpg)

(http://up.picr.de/16082942vx.jpg)(http://up.picr.de/16082987ox.jpg)

(http://up.picr.de/16083009ls.jpg)


Und zudem ist bei uns in Franken Weinlese:

(http://up.picr.de/16083049dx.jpg)

(http://up.picr.de/16082945we.jpg)

(http://up.picr.de/16082952zh.jpg)


Da gibts oan guaden Federweiß, oder Bremser, oder Surer. oder Sturm ,

egal wiastdas nennst, schmecka duads sauguat, Rampo!  FG und Pfüad di
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: .derbayer. am 07. Oktober 2013, 00:02:25


Auch der FC Bayern war auf der Wiesn:



(http://up.picr.de/16083568lh.jpg)  Pep Guardiola mit Gattin

(http://up.picr.de/16083576xj.jpg)   Der neue "Kini von Bayern ?"  Frank Ribarry

(http://up.picr.de/16083578yb.jpg)   Lahm Und Müller mit Frauen

(http://up.picr.de/16083583vk.jpg)   Frank mal anders.... als stolzer Papa

(http://up.picr.de/16083594oy.jpg)   Die Jungspunde

(http://up.picr.de/16083597zl.jpg)   Auch Ösi Alaba fühlt sich wie dahaom


mehr findest du hier :  http://url9.de/MET
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: tom_bkk am 07. Oktober 2013, 03:01:36
Gedanken zur Wiesenmode 2013 http://www.sueddeutsche.de/stil/fashionspiesser-zu-pseudo-dirndl-heiliger-rupfensack-1.1776367
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: † Jhonnie am 07. Oktober 2013, 03:21:50
@Tom_bkk

Koestlich geschrieben das gezaubere um die Wiesen. Wird immer mehr nur Show Time das Theater.

Aber was ich vermisse ist die " Preissen Tracht" . Stellt sich doch mir spontan die Frage " anziehn oder beziehen "

Zitat
Und Tracht bedeutet nicht Kostüm
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Joachim
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: tom_bkk am 07. Oktober 2013, 22:05:27
Preissntracht = Eine Tracht Pruegel  ;D
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. September 2014, 03:03:24
zur heutigen Eröffnung  [-]

http://www.oktoberfest.de/de/article/Aktuell/Meldungen/O%27zapft+is!+Wiesn-Auftakt+2014/4017/


Das Kult - Duo:  2  Wochen live aus dem Hofbräuzelt.  Rückeliger Livestream, keine Ahnung ob er am anderen Ende der Welt ankommt :


http://www.muenchen.tv/livestream/
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: jock am 21. September 2014, 08:22:40
Fuer Toni,Moni,Vroni,Moritz,Hugo u.s.w. begann der gestrige Tag sehr frueh.

Zuerst wurden die Brabanter Kaltblueter gefuettert,anschliessend gewaschen
und die Hufe manikuert.
Aufgezaeumt mit praechtigen Geschirr und eingespannt gings schon um 8 h frueh los,
die Bierfaesser und ein paar laestige Gestalten zum Oktoberfest zu bringen.

Die Brabanter sind schwere Arbeitspferde und haben leichtes Spiel,die 5 Tonnen
schweren Brauereiwaegen zu ziehen.Es ist immer wieder ein sehenswertes Schaubild,
wenn Gespann fuer Gespann dem Oktoberfesteingang zustrebt.

Der Oberbuergermeister gab sich nach aussen hin gelassen.Nein,er sei nicht nervoes
verkuendigte er.Aber im Inneren raste das Herz und die Nerven flatterten.

Die wichtigeste Amtshandlung seines Lebens stand bevor.Im Vorfeld wurden Wetten
abgeschlossen,wieviele Schlaege er denn benoetigen wuerde,um das erste Fass anzu-
schlagen ?
Womoeglich 19,wie der legendaere OB Wimmer anno domini 1950 ?
Nein OB Reiter benoetigte 3 1/2 Schlaege und die Muenchner sagen sich seither: Aus
dem wird noch was !

Sodann wendete sich die Fernsehkamera den weniger prominenten Besuchern zu und man
kann feststellen,dass alle,ausnahmslos alle froehlich sind.

Caroline Reiber- froehlich,Sepp Maier,der seine Knautschszone im Gesicht noch immer nicht
ausgebuegelt hat-froehlich,Heino,ein Barde,bekleidet mit einem roten Trachtenjanker,war
sogar so froehlich,dass er diesen Gemuetszustand nur auf einer Bank stehend ausdruecken
konnte.
An Froehlichkeit kann ihn nur Verona Feldbusch uebertreffen,wenn sie kommt und man fuerchtet,
sie wird kommen.

In ganz Bayern gab es nur zwei Leute,die an diesem Tag nicht froehlich waren.

Sepp Kraetz und Uli Hoeness.Beide weinen ihren Millionen nach und blieben dem Volksfest fern.

Obwohl ein Mass Bier knapp unter und knapp ueber 10 Euro kostet,der Zuspruch ist reichlich
und fuehrt,bei manchen weiblichen Besuchern dazu,dass sie spaet am Abend das Wort"Oktoberfest"
nicht mehr auf die Reihe bringen und stattdessen,ofmals nur " Otto fest,Otto fest" murmeln.

Auf eine friedliche Wiesn !

Jock





Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 23. September 2014, 21:22:20
 [-]  ein Tip fuer die Preissen  :-X
 http://www.youtube.com/watch?v=QYRa__eerDc    (http://www.youtube.com/watch?v=QYRa__eerDc)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 06. Oktober 2014, 04:12:12
In Kürze ist wieder Schluss mit  [-]


Ein Rekord war es wieder nicht 6,3 Mio Besucher tranken 6,5 Mio  Mass, für die erstmals mit einem kleinen Trinkgeld über 10 Euros fällig waren - unter der Woche war es tagsüber problemlos, Plätze zu bekommen und nun schon das 6. Jahr in Folge spielte das Wetter im grossen und ganzen mit.


Einen eindeutigen "Wies'nhit" gab es nicht, auch wenn Helene Fischer atemloss durch die Nacht rannte und der von der einheimischen Jugend oft angestimmte Schmähgesang "BVB - Hxxxxsöhne" gegen Deutschlands (noch) zweitbeste Fussballmannschaft mit Rücksicht auf die zahlreichen auswärtigen Besucher nicht in die Wertung kommt  :-X


Trotz solchem "Konfliktpotential" blieb es relativ friedlich mit weniger "Zwischenfällen" wie in den Jahren zuvor !  ]-[   





Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 23. September 2015, 05:38:39
Für einen aktuellen Bildbericht warte ich das neue Forum ab, da geht das ganze Einstellen nämlich wesentlich einfacher  ;}


Ansonsten alles wie gehabt, nur die diesjährige Marotte der heldenhaften "Auf Ex -  Trinker"  auf den Tisch zu steigen und sich die Mass reinzukippen ist dieses Jahr noch gewöhnungsbedürftiger als bisher : 


Schuh auszuziehen, Bier reinschütten und dann aus dem Schuhwerk  [-] reinkippen  --C
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: jock am 24. September 2015, 14:20:24
Gerade noch waren wir in einem endlos scheinenden Sommer verhangen.

Wir bauten sinnlose Sandburgen,lagen sinnlos in der Sonne,erkletterten
steinige Pfade im Gebirge und besuchten sogar Museen und in suedlichen
Laendern Kirchen,als wenn es diese nicht auch in Deutschland geben wuerde.
Viele Versuche,beim Betreten der Kirche das Kreuz zu schlagen,schlugen fehl,
da man ja schon etwas aus der Uebung gekommen ist.

Der Alltag und der Beruf hat uns laengst wieder eingeholt.Wenigstens bleiben
uns,dank der computerisierten Informationsmoeglichkeiten,die quaelenden,
stundenlangen Diavortraege erspart,die frueher bei Besuchen von Bekannten
obligat waren und uns Einblicke in deren Urlaube gaben.

Wir stellen also fest,es ist Herbst geworden und das markanteste Zeichen dafuer
ist das Oktoberfest.

Das 182. ist heuer schon,aber die Bilder gleichen sich Jahr auf`s Jahr.

Dekoltee`s so weit das Auge blickt.Von "S" ueber waffenscheinpflichtig bis zu "XXXL"
Die letztgenannte Kleidergroesse floesst Respekt ein,denn beim Betrachten kommt
die Vision von einem rutschenden Geroellhang auf.

Aber auch die Maennerwelt laesst sich nicht lumpen.

Das rot/weiss karierte Hemd muss sein.Auch die Hirschlederne,die so geschnitten
und attrappiert ist,dass sie einer Mogelpackung entspricht.
Es ist ein Wunder,dass nicht schon laengst,enttaeuschte Frauenzimmer die Aufsichts-
behoerden alarmiert haben und auf die Unverhaeltnissmaessigkeit zwischen Schein und
Sein hingewiesen haben.

Es ist bekannt,dass die Wiesenwirte bis Ende Oktober Zeit brauchen,das eingenommene
Geld zu zahlen,aber das sei ihnen vergoennt,denn die Namen derer,die auf der Wiesn
Geld verdienen,erwaermen das patriotische Herz.

Schottenhamel,Pschorrbraeu-Rosl,Fischer - Vroni - bayrischer gehts nimmer und
diese Namen haben den bayrischen Kontinent gepraegt.

Daneben lassen Namen wie "Ochsenbraterei" und Haxenbraterei neben Enten-und
Huehnerbraterei keinen Zweifel uber die gereichten Speisen.

Bei Loewenbraeu,Augustinerzelt weiss man von wo die Biere herstammen.Speziell
Hacker (Braeu) legt wert auf den Zusatz Brauerei,denn stuende auf dem Zelt nur
"Hacker" denken viele an einen Meetingpoint fuer den Computer Chaos Club.

Der Name "Hofbraeuhaus " spricht fuer sich selber,nur bei dem neuen Festzelt mit
dem Namen "Marstall" herrscht bei jungen Leuten etwas Verwirrung.
Marstall ist ein altes deutsches Wort fuer Pferdestall und das die Jugend nicht kennt.

"Marshall" ist ein bekannter Musikboxenhersteller und ist ihnen so bekannt,wie der
Rapper Key One.Aber nach der 5.Mass verwischt sich ohnehin der Unterschied.

So gar nicht auf die Wiesn passt das Weinzelt oder das Cafe Mohrenkopf.
Speziell der Name Mohrenkopf ist heikel.Zumindest sollten man ihn auf "MohrInnenkopf"
genderisieren.

Die Gaeste, wie immer international.Sie kommen aus China,Japan,USA,Hessen und Ham-
burg.Fallweise sogar aus Sachsen.Allerdings ausser Montag,denn da gehen sie spazieren.

Florian Silbereisen war da,DJ Oetzi ebenfalls wie auch Mirelle Mathieu,die vezweifelt
nach ein franzoesisches Synoym fuer "O`zapft is "suchte.

Auf a friedliche Wiesn !

Jock



Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Kern am 24. September 2015, 14:44:21
 :D   :]

Und wieder ein Jock´sches Meisterstück  {*   {*   {*
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 24. September 2015, 15:05:47
 ??? Wiesen Fest, Oktober Fest  ???
Zitat
1. Nackte Tatsachen
2. Schlimme Finger
3. Sandwich-Sex
4. "Zelten" mal anders
5. Dumm gelaufen
6. Gewalt im Bierzelt
7. Ein "trinkfreudiger" Schotte
8. Bierdusche
9. Prosecco für den Kreislauf
10. Wiesn-Wahnsinn

Und naturelich das Holz vor der Huetten der Weiblichkeit  :-)
  http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-eine-wiesn-bedienung-packt-aus-so-geht-es-auf-dem-oktoberfest-wirklich-zu_id_4967646.html   (http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-eine-wiesn-bedienung-packt-aus-so-geht-es-auf-dem-oktoberfest-wirklich-zu_id_4967646.html)
Man muss mal da gewesen sein. 
Und every   year  same same  James    :]
Auf englische Art  }}   Stilvoll   :-X

  https://www.youtube.com/watch?v=6lzQxjGL9S0  (https://www.youtube.com/watch?v=6lzQxjGL9S0)    [-]

jock, wie immer   {*
Titel: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Huangnoi am 18. August 2016, 11:01:33
Die Islamische Republik Germanistan wirft ihre Schatten voraus: Das Münchner Oktoberfest wird vollständig eingezäunt, an den Eingängen gibt es Personen- und Taschenkontrollen, die Ausgänge werden ebenfalls überwacht.

Ist das Fest 2015 trotz der merkelhaften "Flüchtlings"-Welle noch mit 250 Ordnern ausgekommen, sind es dieses Jahr 450.

Aus Sicherheitsgründen, heißt es. Was übersetzt bedeutet: Um die Besucher vor jenen korantreuen Muslimen zu schützen, deren todbringender Islam nach Ansicht der selbstherrlichen und unbelehrbaren Merkel zur BRD gehört.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Burianer am 18. August 2016, 12:44:18
Huanghnoi, nachdem was alles passiert ist,kann ich das verstehen.
Man stelle sich vor, in einem Bierzelt explotiert eine Bombe  ???

Hier ist Spass und Freude angesagt.
Es wird Zeit, dass man die radikalen Islamisten , Salafisten auf eine Insel verfrachtet  {--  nach Sylt   :]
Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Huangnoi am 18. August 2016, 13:02:32
Verstehen kann ich das auch.

Es ist eben traurig, dass es solche Kontrollen geben muss, nur weil die Kulturbereicherer unberechenbar sind.

Von den Flughäfen kennt man das ja schon.

Wie soll das weiter gehen?

Jede größere Veranstaltung ist gefährdet!

Wer zahlt den ganzen Aufwand? Der Verbraucher!

Wären die alle nicht in unserem Land, wäre vieles nicht nötig!
Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Patthama am 18. August 2016, 13:13:51
Na ja,Huangnoi
Immerhin haben die Wiesn-Wirte, nun mal einen echten Grund,schon wieder die Bierpreise zu erhoehen.Koennen sie doch nun Provitgier, als Sicherheitskosten  begruenden.   [-] Satiretaste aus.
Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: jock am 18. August 2016, 14:37:29
Die Meldungen zum Oktoberfest 2016 sind ein bisschen
verzerrt.

@Patthama

Zur Erinnerung : Der Veranstalter des Oktoberfestes ist die
Stadt Muenchen und erwartet rd.6 Mio Gaeste.

Der wirtschaftliche Wert liegt bei 1 Mrd. Euro und ist ein Faktor,
der nicht ausser Acht gelassen werden soll.

Der Bierpreis,den die Wirte verlangen( heuer 10,30 - 10,70 ) muss
bei der Stadt eingereicht werden und wird von dort auf Angemessen-
heit ueberprueft.

Die Preissteigerung gegenueber dem Vorjahr liegt bei rd. 3 %.

Daher kann man schwer von einer ueberzogenen Gier der Wiesenwirte
sprechen.Auf keinen Fall hat der Preisansttieg etwas mit der Anzahl
der Sicherheit-und Ordnungkraefte zu tun.

@Huangnoi

Dein Conclusio,gaebe es keine Islamisten,Fluechtlinge und sonstige,
waeren keine Sicherheitskraefte notwendig,ist falsch.

Bei jedem Fussballspiel der Bundesliga,sind im Schnitt 400 Sicher-
heitskraeft und Ordner im Einsatz.Bei Risikospielen schnellt die Zahl
auf bis zu 600 hinauf. (Quelle: Handelsblatt )

Die Besucher von solchen Spielen bestehen nahezu zu 100 % aus
Deutschen und anderen Interessierten aus europaeischen Gefilden.

Der von dir kritisierte Einsatz von 450 Sicherheitspersonal beim
Oktoberfest,scheint mir in der Relation sogar sehr gering und sollte
eher,angesichts der fragilen Sicherheitslage in Europa,aufgestockt
werden.

Aber auch,wenn es keinen einzigen islamischen Bruder in Deutsch-
land geben wuerde,ist ein Anschlag nicht ausgeschlossen,wenn du
dich an das Attentat von 1980 erinnerst.

Damals war von einer Ueberstroemung durch Fremde keine Spur.

Zwar sind die Deutschen das friedlichste Volk unter dem Himmel,
aber irregeleitete rechte und linke Gesinnungsgenossen sind zu
allen Zeiten eine Gefahr.

Uberhaupt fallen die zusaetzlichen Kosten fuer das vermehrte Sicher-
heitspersonal nicht ins Gewicht,wenn man sie der Wertschoepfung,
die  die Veranstaltung generiert,gegenueberstellt.

Jock

Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: hanni am 18. August 2016, 15:51:49
hi
Zitat
Uberhaupt fallen die zusaetzlichen Kosten fuer das vermehrte Sicher-
heitspersonal nicht ins Gewicht,wenn man sie der Wertschoepfung,
die  die Veranstaltung generiert,gegenueberstellt.

Aber nur wenn sich die Einnahmenseite erhoeht.....denn wie soll das generiert werden sonst, wenn ausserfrage steht, das die Ausgabenseite sich tatsaechlich erhoeht..... z.B. die Einnahmen aber gleichbleiben oder sogar sinken, wg. z.B Angst, Spassverlust etc.

lg H.
Titel: Re: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Patthama am 18. August 2016, 16:28:27
Jock,mein Beitrag,mit den Wiesn-Wirten war ja  als Satire gedacht.
Ueber die Bierpreise wird ja jedes Jahr heftig diskutiert.Aber Sorgen um die Wirte,dass sie demnaechst auf Hartz 4 angwiesen sind, brauchen wir uns nun wirklich nicht machen.So ein Bierzelt, ist ja eine Lizenz zum Gelddrucken.

Also bei 10.70 Euro (ueber 20DM), fuer ein oftmals nicht immer ganz gefuellten Masskrug,kann man kaum, drauflegen.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 18. September 2016, 16:21:21
Im Augenblick der verregnete Trachteneinzug aufs Festgelände, u.a. livestream der ARD

http://www.daserste.de/live/index.html

Regen, Rucksackverbot und Absperrzaun - das wird sicher keine "Rekordwies'n" dieses Jahr:


http://web.de/magazine/unterhaltung/lifestyle/oktoberfest/oktoberfest-2016-sicherheit-rucksackverbot-taschenverbot-mobile-zaeune-31885448
Titel: Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
Beitrag von: franzi am 24. September 2016, 12:35:51
Den muslimischen Zudringlingen geschuldet  ???

http://www.krone.at/stars-society/micaela-schaefer-auf-der-muenchner-wiesn-abgefuehrt-30-beamte-im-einsatz-story-531003 (http://www.krone.at/stars-society/micaela-schaefer-auf-der-muenchner-wiesn-abgefuehrt-30-beamte-im-einsatz-story-531003)

Bayern ist auch nicht mehr das, was es einmal war  :'(

fr
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 25. September 2016, 22:22:17
Angeblich soll die Anzahl der Besucher mit 3 Mio zur "Halbzeit" sich im Rahmen der Vorjahre halten, ich habe aber noch nie so ein "totes" Oktoberfest wie diesmal erlebt.

Statt Gedränge vor den Eingängen jede Menge freie Plätze drinnen, auch dann als Mitte der Woche das Wetter schon wieder schön war.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 17. September 2017, 03:49:44
Die ersten Tage "Sauwetter", dass wird eher keine "Rekordwies'n, obwohl dieses Jahr ganze 2 Tage extra drangehängt werden - bis zum Dienstag, den 3. Oktober

(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/besucher-und-bierpreise-auf-dem-oktoberfest-200251139-49864406/2,w=756,q=high,c=0.bild.gif)

(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/geschafft-eine-mass-ergattert-prosit--200523756-53232958/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg)


http://www.bild.de/regional/muenchen/oktoberfest/ozapft-is-start-wiesn-53232358.bild.html



Leider sind wegen dem ... Sch... Photobucket alle meine Bildberichte der letzten Jahre verschwunden  >:
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: malakor am 17. September 2017, 05:55:12
DM 20 fuer diese Ploerre   ---   die haben ja nicht mehr alle Tassen  eh Glaeser im Schrank.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 17. September 2017, 06:19:24
 ???  und nur halb voll  :'(   wieso schenken die nicht nur Schaum aus ? wuerde den Gewinn erheblich verbessern  :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Philipp am 17. September 2017, 06:37:50
DM 20 fuer diese Ploerre   ---   die haben ja nicht mehr alle Tassen  eh Glaeser im Schrank.

Im Moment kostet in Thailand ein kleines Bier (330ml) doch  so um die 75 Baht an den meisten Bars.
Soll sich laut Gerüchten ab morgen der Preis verdoppeln wären wir bei 150 Baht, umgerechnet auf einen Wiesenkrug ca 450 Baht.
Wären dann bei einem Kurs von 39 ca 11.50 Euro (DM 23) für die Thai-Ploerre.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 17. September 2017, 07:06:05
 :-)  Bei dem Preis fuer eine Moass  ist doch der Blick in den Ausschnitt der Kellnerin inbegriffen   :]
Menge Holz vor der Huettn  :-*

  https://www.youtube.com/watch?v=-3VJ4AQHtpM    (https://www.youtube.com/watch?v=-3VJ4AQHtpM)

oder    IHA, IHA, IHA-OH  das ist sogar der Opa froh  :-*

  https://www.youtube.com/watch?v=-H3vSMoEJ_w    (https://www.youtube.com/watch?v=-H3vSMoEJ_w)  mehr Holz vor der Heuttn  [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 17. September 2017, 12:53:47
???  und nur halb voll  :'(   wieso schenken die nicht nur Schaum aus ? wuerde den Gewinn erheblich verbessern  :]

Das waren die ersten ausgeteilten Freibiere  ]-[ , eine derart schlecht eingeschenkte Mass dürfte sonst kaum diesen verzückten Gesichtsausdruck auf dem Anglitz des Empfängers auslösen...

(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/geschafft-eine-mass-ergattert-prosit--200523756-53232958/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg)


Während es im Bierzelt immer teuer wird, ist in den Getränkemärkten das Gegenteil der Fall, ein Kasten Oktoberfestbier mit 20 Halbe entspricht 10 Mass der 6 Münchner Brauereien wird einem derzeit für 12 - 13 Euro hinterhergeschmissen
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: schiene am 30. September 2017, 15:51:59
Hat mit gerade ein Bekannter geschickt welcher auf der Wiesen arbeitet... {+
https://www.facebook.com/daniel.fuhrmann.376/videos/1995288227418642/ (https://www.facebook.com/daniel.fuhrmann.376/videos/1995288227418642/)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Benno am 30. September 2017, 16:37:04

Danke schiene ! - fuer das verlinkte Video zum Besucheransturm auf die Bierhochburg Oktoberfest Muenchen.

Ich muesste diesen Kurzfilm erst  im Facebook vom angebotenen Arabisch hier in Malaysia auf Deutsch umstellen, um als Nicht-Moslem im Text zu begreifen, dass diese Menschen nicht auf der Flucht sind:

(https://abload.de/img/oew1os2x.png) (http://abload.de/image.php?img=oew1os2x.png)

Haben die alle nicht gefruehstueckt, weil diese Meute  zur Ochsenbraterei - oder etwa gar zu den Bierzelten am Morgen zur Fest-Eroeffnung rennen ?

Der vorgegebene Weg ist  bei manchen dieser sportlichen Leute dann nicht mehr sehr weit wenn es nur der Alkohol ist der sie antreibt :

https://youtu.be/Zm25FpLhZFU
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Benno am 30. September 2017, 16:53:55

Noch etwas vom Oktoberfest der Zukunft, - aus dem WITZE- und COMIC-Thread in #3451 von mir geklaut:

(https://abload.de/img/ragklxys3g.png) (http://abload.de/image.php?img=ragklxys3g.png)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 07. Oktober 2017, 17:49:59
(http://debeste.de/upload/cd89194237416f184ce98393b7a8cbd27462.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 07. Oktober 2017, 18:49:31
Das wird sie nach neun Monaten wissen   >:(    ist aber nicht vom Italiener  :]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2017, 01:52:12
Nach wetterbedingt  schwierigem Start ging es dann doch wieder in Richtung alte Rekorde, auch dank der 2 "Zusatztage" in diesem Jahr:


Rund 6,2 Millionen Besucher kamen nach der vorläufigen Bilanz in diesem Jahr auf das Volksfest. Das waren rund 600.000 mehr als im vergangenen Jahr...

Die Besucher verzehrten 127 Ochsen und 59 Kälber; sie tranken 7,5 Millionen Maß Bier – und versuchten, 120.000 Maßkrüge zu klauen.


http://www.t-online.de/leben/reisen/deutschland/id_82373656/oktoberfest-bilanz-mehr-besucher-mehr-kontrollen-mehr-schlaegereien.html





Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: jock am 23. September 2019, 13:40:54
Die Pferde,die die Festwirte zur Theresienwiese bringen,sind reichlich geschmueckt.

Die Zaumzeuge/Geschirre sind mit blanken Zierat beschlagen und jahrzehntealt.Alle
Blicke werden so auf die Pferde gelenkt,die das durchaus geniessen.

Aber auch die menschlichen Besucher schmuecken sich und senden einen erotischen
Reiz aus,von dem Dr.Siegmund Freud eine helle Freude haette.

Das Dirndl,wohin das Auge auch blickt und die Hirschlederne bestimmen,waehrend des
Oktoberfestes,den modischen Alltag auf der Wiesn.

Beide Kleidungsstuecke senden erotische Signale aus,die im Unterbewusstsein wahrge-
nommen werden.

Beim Dirndl,wo der weibliche Busen ueppig praesentiert wird,wird an die erste Nahrungs-
aufnahme erinnert.
Beim Taillenumfang kann die Frau ein bisschen kaschieren,was Prof. Mang nicht in den
Griff bekam.
Der ausschweifende Rock des Dirndl signalisiert die Gebaerfaehigkeit der Traegerin.

Alle diese Signale sollen den Wunsch einer Frau erfuellen suchen,einen Beschuetzer und
Ernaehrer zu finden.

Und die Maenner fallen reihenweise auf diese Lockmittel rein,dabei koennten sie,wenn sie
sich mit Trachten auskennen,an der Art,wie die Schuetze gebunden ist,von vergeblichen
Balzereien absehen.

Es kommt darauf an,wo die Masche der Schuerzenbaender platziert ist.Sitzt die Schleife
rechts,heisst das,dass die Traegerin bereits vergeben ist.Sitzt sie links,bedeutet das,dass
die Traegerin nicht liiert ist.Ist die Masche mittig gebunden,hat man eine Jungfrau vor sich.

Witwen tragen die Masche hinter dem Ruecken gebunden.Solche Damen sind unter Um-
staenden fuer finanziell flachbruestige Maenner sehr interessant.(Stichwort Heidi Horten)

Wir Maenner sind geborene Jaeger und Krieger und werden von einem ansehlichen Frauen-
zimmer zu animalischen Reizfolgen verfuehrt,die am Ende oft zu Verlust von Freiheit,Haus
und Hund fuehrt.

Ein richtiger Jaeger wartet jedoch nicht auf einen Zufallstreffer,sondern legt einen Koeder
aus.
Im Falle des Oktoberfestes ist der Koeder der uebergrosse,reichlich bestickte Hosenlatz,
der sexuelle Potenz ausstrahlt und die Aufmerksamkeit der Damen erregt.

Da es sich oftmals dabei um eine Mogelpackung handelt,sollten Damen vielleicht ihr
Augenmerk mehr auf den Hut des Traegers richten,wenn sie die Jagd auf einen Mann
mit einem Waidmannsheil abschliessen wollen.

Ist dort ein praechtiger Gamsbart ohne Reif zu sehen,der unter Freunden durchaus ein
paar tausend Euros kostet,kann man davon ausgehen,dass der Traeger beim Betreten
einer Bank,besonders hoeflich begruesst wird und zwei Sparbuecher fuehrt,weil nicht
alles Geld auf einem Sparbuch Platz hat.

Jock

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: malakor am 23. September 2019, 13:54:47
Dieses Fest ist doch das Septemberfest.

Warum faengt das Oktoberfest nicht im Oktober an ?
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Pladib am 23. September 2019, 14:16:54
So ist das mit den Fake News. {:}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 23. September 2019, 16:25:26
(https://img01.lachschon.de/images/145301_OktoberfestRage_1.jpg)

(https://worldofsoeren.files.wordpress.com/2008/08/wiesn.jpg?w=584)

(https://img01.lachschon.de/images/206556_ozapftis_PwM7gPg-medium.jpg)

 C-- [-] [-] C--
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Burianer am 23. September 2019, 16:39:35
Zitat
   Dieses Fest ist doch das Septemberfest.

Warum faengt das Oktoberfest nicht im Oktober an ?
   :]
weils im Oktober zu Ende ist  [-]    ;]
Bei den Bayern gibts eben andere Zeiten als im Rest von Deutschland  >:

  https://www.oktoberfest.de/en    (https://www.oktoberfest.de/en)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: jock am 23. September 2019, 17:41:24
Noch genauer.

Das erste Oktoberfest fand am 17.Oktober 1810 statt.

Damals war das Wetter manchmal im Oktober schon ungemuetlich und daher
kam bald der Wunsch auf,den Termin zu verlegen.

Bis es soweit war dauerte es ein wenig,weil damals die Theresienwiese noch
ausserhalb der Stadt war und rundherum das Gelaende baeuerlich genutzt wurde.

Erst 1904 haben die Stadtvaeter entschieden,den Start des Oktoberfestes in den
September zu verlegen.

Heuer ist erst das 186.Oktoberfest,weil einige Male das Fest nicht ausgerichtet wurde.

1813 wegen der napoleonischen Kriege,dann 1.Weltkrieg und einmal konnte das Fest
nicht abgehalten werden,weil die Inflation galoppierte.

Jock

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 25. September 2019, 16:14:14
(http://debeste.de/upload/739d5282dc9ebcb98dafd78de28da7b48490.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2019, 01:00:50
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10156130226676601&id=145213411600
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: schiene am 09. Oktober 2019, 10:41:15
die Treppe der Unendlichkeit...Respekt fuer diese Leistung  :] ;}
https://www.facebook.com/watch/?v=388146002122603 (https://www.facebook.com/watch/?v=388146002122603)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2019, 13:54:09
Die 7 minütige Vollversion einen Beitrag weiter oben muss ich mir wohl selbst in den Papierkorb verschoben haben  {+

Beim Bier zeigten sich die Menschen allerdings zurückhaltender als im Vorjahr. In den Zelten wurden „nur“ 7,3 Millionen Maß bestellt. Letztes Jahr waren es noch rund 200.000 mehr.

Dementsprechend musste die Wiesn-Sanitätswache auch weniger Alkoholleichen behandeln. Die Helfer sprechen von rund 600 Alkoholvergiftungen, fast 120 weniger als letztes Jahr.


Zum ersten mal wurden mehr e-Scooterfahrer als Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, den Führerschein wird man auch auf dem Zweirad los.

Also bis zur

187. Münchner Wiesn 2020 vom
19. September - 04. Oktober
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 19. November 2019, 16:28:12
Wochen später gibt es nun einen ganzen Kasten "Wiesnbier" fast aller Brauereien im Ausverkauf am Getränkemarkt  für den Preis einer Mass...
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Philipp am 19. November 2019, 17:22:20
Wochen später gibt es nun einen ganzen Kasten "Wiesnbier" fast aller Brauereien im Ausverkauf am Getränkemarkt  für den Preis einer Mass...

Was hat die Maß gekostet, 11- 12 Euro ?
Dann ist dies kein Schnäppchen, da Wiesenbier (Festbier, Wasserbier) ja auch weniger Alkohol hat.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: karl am 19. November 2019, 17:39:20
FALSCH
Exportbier hat in der Regel 5 bis 5.3% Alc
Wisnbier hat mehr Alc

Spaten mit 5,9 Prozent Alkohol
◾Paulaner Oktoberfestbier mit 6,0 Prozent
◾Löwenbräu mit ganzen 6,1 Prozent
◾6,0 Prozent Alkohol im Augustiner Bräu
◾Hofbräu mit 6,3 Prozent
◾5,8 Prozent Alkohol im Hacker-Pschorr Bier
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Philipp am 19. November 2019, 17:44:33
FALSCH
Exportbier hat in der Regel 5 bis 5.3% Alc
Wisnbier hat mehr Alc


Ist das so ?
Verwechselt es vielleicht mit dem Starkbierfest auf dem Nockherberg.

Hab von 1987-1993 in München gearbeitet, gewohnt in Eching.
Damals hatte das Wiesenbier eindeutig weniger Alkohol.
Ist doch auch logisch, trinken die Besucher mehr bis sie umfallen.

Kann aber auch falsch liegen.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 19. November 2019, 18:09:31
Nun, ich man das Wies'nbier an sich gerne, da es mit so um 6 % etwas kraeftiger ist als das normale "Helle" (Lager) und auch das Exportbier mit ca. 5,5 % aber nicht gleich ganz so "reinhaut" wie die Bockbiere. Die dunken Doppelboecke in Muenchen enden alle auf  - ator, am bekanntesten ist der Salvator der Paulaner Brauerei vom Nockherberg und haben 7 % aufwaerts.
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Kern am 19. November 2019, 18:40:53
Zur Info

Zitat
Jedes Jahr werden mehrere Millionen Liter ausgeschenkt. Wer als Besucher auf dem Oktoberfest erscheint, hat sogar die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Oktoberfestbieren. Alle sechs Brauereien, von welchen die Maß angeboten wird, sind Mitglieder im Verein der Münchener Brauereien e.V. und besitzen somit das Recht, das hausgebraute Getränk als spezielles Bier für das Oktoberfest anzubieten. Angebotene Sorten sind:

Spaten mit 5,9 Prozent Alkohol
Paulaner Oktoberfestbier mit 6,0 Prozent
Löwenbräu mit ganzen 6,1 Prozent
6,0 Prozent Alkohol im Augustiner Bräu
Hofbräu mit 6,3 Prozent
5,8 Prozent Alkohol im Hacker-Pschorr Bier
...
Alle sechs Oktoberfestbiere müssen bis mindestens 13,5 Prozent Stammwürze enthalten und sind somit besonders geschmackvoll aromatisch. Deshalb, und aufgrund des hohen Alkoholgehaltes, unterscheiden sich die Getränke in der Maß von den herkömmlichen Münchener Bieren.

Quelle >> https://www.daswiesnzelt.de/oktoberfest-info/wie-viel-prozent-hat-das-wiesnbier/ <<
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: TeigerWutz am 13. Januar 2020, 17:19:36
Wengan Dialekt warats....

(https://up.picr.de/37656623xn.png)

 (https://www.cosgan.de/images/more/bigs/c031.gif)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 21. April 2020, 16:13:57
O'zapft wird dieses Jahr nicht.

Weder auf der Münchner Wies'n noch bei sonstigen bayrischen Volksfesten.

Das haben Bayerns MP Markus Söder und Münchens OB Dieter Reiter vorhin auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/93874108_3731781580228825_7564260517263441920_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_sid=110474&_nc_ohc=l_Iow4IoqVMAX-iUNC4&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&_nc_tp=7&oh=1030e25cc1f0fa9b5375e9a334ab44b4&oe=5EC2AED7)




Schwere Entscheidung mit Münchens OB Dieter Reiter: Das Oktoberfest 2020 muss ausfallen. Das Risiko ist einfach zu hoch. Man kann dort weder Abstand halten noch Mundschutz tragen...


https://www.facebook.com/markus.soder.75/photos/a.704543072952706/3731781576895492
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 23. April 2020, 16:20:29
 }}
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 24. April 2020, 07:43:29
(https://debeste.de/upload/50cce65ca0ab89cbc21b03d1b1d3b6202568.jpg)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2020, 16:09:48
Ein "Ersatzkonzept" für Fahrgeschäfte und Schausteller den ganzen Sommer über auf Plätze in München verteilt...

https://www.tz.de/muenchen/wiesn/wiesn-2020-corona-oktoberfest-ausfall-muenchen-schausteller-13759440.html
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2020, 19:23:01
Ob es irgendwo Leo gibt oder nicht ist mir "wurst", wenigstens gibt im Getränkemarkt seit Wochenbeginn trotz Oktoberfestausfall dieses Jahr trotzdem "a gscheid's Wiesnbier" 2020  [-]

(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/108685490_3241135412613380_943518765324835221_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_sid=110474&_nc_ohc=tCoYFr36FgQAX8rbnGn&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&_nc_tp=7&oh=0d31831258408eabe2362cc0eddc350c&oe=5F340ACE)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Bruno99 am 16. Juli 2020, 19:28:03
"a gscheid's Wiesnbier" 2020  [-]

und je mehr du trinkst, umso g'scheiter wirst   ;]   [-]
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Lung Tom am 16. Juli 2020, 19:28:28

Das Loewenbräu Oktoberfestbier - lieber noch aus der Büchse -

das wär was.  :'(

Ich beneide Dich  ;D

PROST
 
 [-]

Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2020, 19:45:50
und je mehr du trinkst, umso g'scheiter wirst   ;]   [-]

Nun, das ist bayrisch für was richtig gutes  :-) und hat nix mit Intelligenz zu tun  {;
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: Bruno99 am 16. Juli 2020, 19:51:28
... und hat nix mit Intelligenz zu tun  {;

ich versteh das Bayrische sehr gut... vieles findet sich auch in meiner Mundart    :-)
Titel: Re: Ozapft is
Beitrag von: goldfinger am 31. Juli 2020, 14:18:18
(https://debeste.de/upload/ba29aba69134979d692176e91582b8025643.jpg)