ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: max am 05. Oktober 2009, 06:15:06

Titel: Kuriositäten
Beitrag von: max am 05. Oktober 2009, 06:15:06
Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der
Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Bewerbungsfragebogen McDonalds

1. Name/Vorname:
Jöergi Nichtsnutz

2. Alter:
28, sehe aber jünger aus!

3. Gewünschte Stellung:
Horizontal, und zwar so oft wie möglich. - Jetzt mal ernsthaft, ich mache alle Arten von
Arbeiten. Wenn ich wirklich in der Lage wäre, Ansprüche zu stellen, wäre ich jetzt nicht hier.

4. Gehaltsvorstellungen:
120.000 EUR Netto im Jahr, plus Weihnachtsgeld, Extrazulagen und Stock Options. Wenn
das nicht möglich ist, machen Sie mir ein Angebot, wir können verhandeln.

5. Ausbildung:
Ja.

6. Letzte Anstellung:
Lieblingszielscheibe eines sadistischen Abteilungsleiters

7. Letztes Gehalt:
Unter meinem tatsächlichen Niveau.

8. Offenkundige Erfolge (im Rahmen dieser Arbeit):
Eine unglaubliche Ausstellung von gestohlenen Kugelschreibern, die zur Zeit in meiner
Wohnung zu besichtigen ist.

9. Gründe für Ihre Kündigung:
Siehe Frage Nr. 6

10. Verfügbarkeit:
Egal wann

11. Gewünschte Arbeitszeiten:
Von 13.00 bis 15.00 Uhr, montags, dienstags und donnerstags und ohne Mittagspause.

12. Haben Sie besondere Fähigkeiten?
Natürlich, aber diese sind in einem intimeren Bereich als in einem Fast-Food-Restaurant von Nutzen.

13. Dürfen wir Ihren aktuellen Arbeitgeber kontaktieren?
Wenn ich einen hätte, wäre ich nicht hier.

14. Hindert Sie Ihre physische Verfassung, etwas zu heben, das schwerer ist als 20 kg?
Das kommt drauf an. 20 kg von was? Und intimen Bereich habe ich damit sowieso keine Probleme.

15. Haben Sie ein Auto?
Ja. Aber die Frage ist falsch formuliert. Sie müsste vielmehr heißen: „Besitzen Sie ein Auto,
das noch fährt, und haben Sie den entsprechenden Führerschein?“ - Die Antwort auf diese
Frage wäre ohne jeden Zweifel eine andere.

16. Haben Sie schon einen Wettbewerb gewonnen oder eine Auszeichnung erhalten?
Eine Auszeichnung nicht, aber ich habe schon zweimal drei Richtige im Lotto getippt und
meine Liebhaberinnen haben mich immer gelobt.

17. Rauchen Sie?
Nur beim Sex.

18. Was möchten Sie in fünf Jahren machen?
Auf den Bahamas wohnen, zusammen mit einem superreichen Top-Model, das mich
vergöttert. Um ehrlich zu sein, möchte ich das jetzt schon, wenn Sie mir sagen könnten, wie
ich das anstellen soll.

19. Können Sie uns bestätigen, dass die oben gemachten Angaben vollständig und
wahrheitsgemäß sind?
Nein, aber es liegt an Ihnen, mir das Gegenteil zu beweisen.

20. Welches ist der Hauptgrund, sich bei uns zu bewerben?
Dazu habe ich zwei Versionen:
1. Die Liebe zu meinen Mitmenschen, ein profundes Mitgefühl und die Möglichkeit, anderen
zu helfen, endlich satt zu werden, oder
2. horrende Schulden.

Was denken Sie?
Titel: Kurioses aus Hongkong
Beitrag von: malakor am 10. Februar 2010, 17:41:02
Kurioses aus Hongkong, haette aber auch in Pattaya passieren koennen:    ;] ;] ;]


Aus dem Fenster fallende Seniorin erschlaegt Putzfrau    :'( :'(     {[ {[


http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,676937,00.html
Titel: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: phumphat am 14. März 2010, 13:31:04

 Die Ziegenfrau: :o

Einer 101 Jahre alten Chinesin ist binnen weniger Monate ein 6 Zentimeter großes Horn auf der einen Stirnhälfte gewachsen.
Ein zweites beginnt bereits auf der anderen Stirnhälfte zu wuchern. ???
Sie wird ja wohl nicht mit dem Teufel verwandt sein. >:

(http://lifestyle.de.msn.com/gesundheit/aktuell/aktuell.aspx?cp-documentid=152474814

phumphat



Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: malakor am 14. März 2010, 16:28:57
Und ich dachte, sowas passiert nur germanischen Maennern in LOS.  }} }} }}
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: thaiman † am 16. März 2010, 07:33:40

Wenn das keine Ente ist
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: Ozone am 16. März 2010, 08:05:11
Wenn Oesis in New York kochen....

http://www.ftd.de/lifestyle/outofoffice/:exklusiver-kaese-new-yorker-testet-muttermilch-mozzarella/50086584.html
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: phumphat am 16. März 2010, 12:59:28


 Kleinster Mann der Welt gestorben

Wegen Herzproblemen musste der Mongole ins Krankenhaus. He Pingping soll am vergangenen Samstag im alter von 21 Jahren gestorben sein. Seit 2008 hatte er den Rekord als kleinster Mann der Welt gehalten.


http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2314194/kleinster-mann-welt-gestorben.story
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 16. März 2010, 14:43:03
stimmt das glaubt kein Mensch der es nicht gesehen hat  :] :] :] {:} :

Frau am Steuer rasiert Bikinizone - und baut Unfall

Yahoo! Nachrichten Washington (dpa) - Intimrasur mit bösen Folgen: Eine 37-jährige Frau hat in Florida einen Autounfall gebaut, weil sie sich beim Fahren die Bikinizone rasierte. «Sie sagte, dass sie ihren Freund auf Key West treffen und auf den Besuch vorbereitet sein wollte», zitierten lokalen Medien den Verkehrspolizisten Gary Dunick am Mittwoch. «Wenn ich nicht am Unfallort gewesen und es gesehen hätte, dann hätte ich es nie geglaubt.»

http://de.news.yahoo.com/34/20100310/tod-frau-am-steuer-rasiert-bikinizone-un-045b8e8.html
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: phumphat am 17. März 2010, 21:20:02


Amerikanerin will fetteste Frau der Welt werden.

Sind wohl schon komplett verblödet diese Amis.
jede Frau möchte eine Bikinifigur haben, aber nein diese Frau will die fetteste Frau der Welt werden.

Soll sie doch ins Tip Forum schaun, hier wird gerade die Curry- Wurst beworben.
273 kg wiegt sie bereits, weitere 200 kg will sie noch hinauf fressen


http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2314724/amerikanerin-will-fetteste-frau-welt-werden.story


Phumphat
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 18. März 2010, 10:31:09
 {[ {[ {[ :] {-- gehts denn noch, das habe ich mich gefragt als ich dies gelesen habe und konnte es doch nicht recht glauben :

WM 2010 - Buntes - Äh, die DDR bei der WM 2010?
Eurosport

Es ist eigentlich zu unglaublich, aber eben doch wahr. Der Welt-Fußballverband FIFA beweist dermaßen peinliche Mängel in Länderkunde, dass es einem die Schuhe auszieht. Über 200 Staaten sind unter dem Dach der FIFA vereint. Aber der Verband hat wohl einige weltpolitische Entwicklungen verpennt.
http://de.eurosport.yahoo.com/17032010/73/wm-2010-buntes-aeh-ddr-wm-2010.html
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 18. März 2010, 10:52:01
wer war es denn wieder der ein bestimmtes Geschlechtsteil quer sehen wollte, etwas ähnliches hat nun ein Schotte in Australien fertig gebracht  {+ das ein sollte ich durchstreichen :
Australier/in ist weder Mann noch Frau - ganz offiziell

Sydney (dpa) - Ein gebürtiger Schotte, der weder Mann noch Frau sein will, ist in Australien als Mensch «ohne bestimmtes Geschlecht» offiziell anerkannt worden. Das Standesamt von New South Wales stellte Norrie May-Welby (48) eine entsprechende Urkunde aus, berichtete die Zeitung «Sydney Star Observer» am Mittwoch. «Es ist nur ein Papier, aber bahnbrechend», sagte May-Welby - der Nachname klingt übersetzt wie: «könnte auch sein». «Wenn mich jetzt jemand fragt: sind sie Herr oder Frau May-Welby, kann ich getrost sagen: weder noch, und hier ist der Beweis.»
http://de.news.yahoo.com/34/20100317/tod-australier-in-ist-weder-mann-noch-fr-045b8e8.html

und ES hat sogar noch das ganze zu recht beantragt  :] :] :]
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: phumphat am 19. März 2010, 21:26:18

Verplüffend: Frau verwandelt sich mit Tesafilm in Michael Jackson


http://video.de.msn.com/watch/video/frau-verwandelt-sich-mit-tesafilm-in-michael-jackson/5oaql2kf


phumphat
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: FreeBeastie am 20. März 2010, 22:49:05
 ;]
Alte News aus Thailand (2003) gegen Sexspielzeuge wie Dildos etc.

http://www.bizasia.com/crime_war_against_sexuality_/gswba/major_dildo_dealer_arrested.htm (http://www.bizasia.com/crime_war_against_sexuality_/gswba/major_dildo_dealer_arrested.htm)

10-12 Zentimeter hält der Polizeiofficer fuer monströs groß. {[

Zitat:
Zitat
Almost all of the items were much bigger than the real thing, even if it said 'natural size' on the package. Who can use a monstrum of 10 or 12 centimeters length for anything pleasurable is beyond my imagination" said one of the officers

Ja dann wundert mich nicht mehr warum die Thai-Frauen zu uns Farangs kommen. :-X

Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: solliz666 am 21. März 2010, 00:10:09
;]


Ja dann wundert mich nicht mehr warum die Thai-Frauen zu uns Farangs kommen. :-X



Wir sind doch die "Langnasen" !!
Wie die Nase des Mannes-------so sein :-X
Hast du das noch nicht mitbekommen??
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 21. März 2010, 00:55:28
 ??? ??? ??? und wie ist der dann zu werten, es gab mal jemand der war eigentlich ein Farbiger (die mit der langen  :-X äh Nase) der wurde weiß hat sich seine Nase auch verkleinern lassen  ??? ??? >: aber niemandem ist bekannt ob ER sein  :-X auch  :-X lassen hat  {-- {-- {-- }{ {{
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 31. März 2010, 13:30:58
die Amis sind schon ein seltsames Volk, vor Wochen wollte einer in ein Gefängnis einbrechen Er hatte Angst vor der Rache der Verwandtschaft darum der Einbruch , und nun fährt ein flüchtiger genau dahin wo ihn die Polizei bringen wollte  {-- {-- }{ }{ }{

Cleveland (apn) Auf der Flucht vor der Polizei ist ein amerikanischer Autofahrer versehentlich im Knast gelandet. Nachdem er sich mit den Beamten eine Verfolgungsjagd geliefert hatte, ließ der Mann seinen Wagen stehen und sprang gemeinsam mit einem Beifahrer über einen Zaun - direkt in einen Gefängnishof. Begonnen hatte die Verfolgungsjagd am Montag in Cleveland im US-Staat Ohio wegen eines Verkehrsdelikts. Der Autofahrer wollte sich der Polizei nicht stellen und jagte mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern davon

http://de.news.yahoo.com/1/20100331/ten-flucht-ins-gefngnis-45cd332.html
http://de.news.yahoo.com/34/20100324/tod-15-jahre-fuer-gefaengniseinbruch-045b8e8.html
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: crazyandy am 03. April 2010, 06:08:43
Auf USA-Reisende kommen schärfere Sicherheitskontrollen zu
AFP

Flugreisende in die USA müssen künftig mit noch schärferen Sicherheitsmaßnahmen bereits beim Abflug rechnen: Als Konsequenz aus dem vereitelten Anschlag auf ein Delta-Flugzeug an Weihnachten 2009 kündigte das US-Ministerium für Heimatschutz in Washington ein neues Sicherheitssystem an, das potenziell verdächtige Passagiere gezielt herausfiltern und von der Reise in die USA abhalten soll.
http://de.news.yahoo.com/2/20100402/tts-auf-usa-reisende-kommen-schaerfere-s-c1b2fc3.html

wie noch schärfer, müssen jetzt alle nackt und ohne Gepäck fliegen wenn sie nach Amerika wollen, diese Meldung wurde gesendet vor zirka 7 Stunden  --C --C --C
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: thaiman † am 03. April 2010, 07:44:57

Amerika, war immer schon das Land der Wunder
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: thai.fun am 04. April 2010, 17:23:06
Nachdem er sich mit den Beamten eine Verfolgungsjagd geliefert hatte, ließ der Mann seinen Wagen stehen und sprang gemeinsam mit einem Beifahrer über einen Zaun - direkt in einen Gefängnishof.

..... ein sehr gutes Beispiel dafür, was einem die Medien da so alles aufbinden!  {+

Wo auf der Welt gibt es einen Gefängnishof,
wo der Aussen-Zaun so hoch ist, dass Man/n auch rein-springen kann.  {[
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 05. April 2010, 14:17:52
na so was aber auch :

http://computer.de.msn.com/ratgeber_und_praxis/online/bilder.aspx?cp-documentid=152865770&page=19


zum Glück steht das Haus nicht in Deutschland sondern im  :] :] :] und noch dazu bei der  :] :] :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: phumphat am 06. April 2010, 22:34:58

Deutsche wollten Toten als Flug-Passagier einchecken

Vermutlich um die Überführungskosten von England nach Deutschland zu umgehen, haben zwei deutsche Frauen versucht, einen Toten als Passagier in einem Flugzeug zu befördern. Der Versuch flog auf, als sich die beiden Damen im Alter von 41 und 66 Jahren am Samstagmorgen anschickten, den toten 91-Jährigen auf dem Easyjet-Flug 7223 von Liverpool nach Berlin einzuchecken.

Quelle hier.

http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431F9EACD163751D4CFD/Doc~E7CBA2716FCA04D658D3CD1F0CDC8CC18~ATpl~Ecommon~Scontent.html

phumphat
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 08. April 2010, 11:00:03
das hätte mit der teuerste  C-- der Welt werden können, aber der Mann hatte noch Glück im  {+ denn Er ist ein Diplomat :
Sicherheitsalarm auf Inlandsflug in USA

Washington (apn) Ein Diplomat aus Katar, der auf einer Flugzeugtoilette heimlich eine Zigarette rauchen wollte, hat am Mittwoch in den USA einen Sicherheitsalarm ausgelöst. Der Mann wurde auf einem Flug von Washington nach Denver von Sicherheitskräften überwältigt. Laut Behördenangaben bestand der Verdacht, er habe seine Schuhe in Brand setzen wollen. Später hieß es aus Ermittlerkreisen, der Mann habe offenbar keine bösen Absichten gehabt. In der Maschine sei kein Sprengstoff gefunden worden.

http://de.news.yahoo.com/1/20100408/twl-sicherheitsalarm-auf-inlandsflug-in-13c1e7b.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: phumphat am 29. Mai 2010, 19:27:39
Zweijähriger Kettenraucher.
Der zweijährige Ardi aus Sumatra raucht bis zu 40 Zigaretten pro Tag. Für rund 4 € pro Tag bläst er den Qualm in die Luft und das bei einem Monatsverdienst seines Vaters von gerademal 80€.Doch sein Vater war es der seinem Sohn im Alter von 18 Monaten die erste Zigarette gab. Die zwischenzeitlich verständigten Behörden boten der Familie ein Auto an, wenn der Junge das rauchen aufgibt. Doch der Junge denkt nicht daran?????

http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/28/kleinkind-ardi-kettenraucher/qualmt-er-seine-eltern-pleite.html

Das ist jedoch kein Einzelfall, auch ein Chinese ebenfalls zwei Jahre alt ist bereits Kettenraucher

http://www.bild.de/BILD/news/2009/06/29/junge-aus-china-zwei-jahre-alt/juengster-raucher-der-welt.html

phumphat
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 29. Mai 2010, 19:30:33
 ]-[ na hoffentlich sterben die frueh,  [-]
Titel: Re: Kurioses aus aller Welt
Beitrag von: Say_What?? am 29. Mai 2010, 21:02:26
Wenn Oesis in New York kochen....

http://www.ftd.de/lifestyle/outofoffice/:exklusiver-kaese-new-yorker-testet-muttermilch-mozzarella/50086584.html
sag mal, soll das eine überhebliche Herabsetzung der Österreicher sein oder wie meinst du das?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 03. Juni 2010, 19:59:10
hier könnten Golfer Abbschläge üben, oder eine bestimmte  :-Xrasse ihr Handicap am Baseballschläger verbessern :
Kröten töten als Touristenspaß in Australien?

Sydney (dpa) - Kröten töten als Touristenspaß - das hat der Bürgermeister der nordaustralischen Stadt Darwin am Donnerstag vorgeschlagen. Die Stadt und der gesamte Nordosten Australiens leiden seit Jahrzehnten unter einer Aga-Kröten-Plage, die die heimische Flora und Fauna bedroht.
http://de.news.yahoo.com/26/20100603/twl-krten-tten-als-touristenspa-in-austr-0af634d.html

es steht allerdings nichts drin ob Prämien gezahlt werden, oder wenigstens der "Urlaub" umsonst ist.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: peter51 † am 03. Juni 2010, 20:03:28
doch: es ist wohl an einen Obulus ähnlich dem
Dosenpfand gedacht  :D
Touris als Pfandkrötensammler  :]
Die spinnen, die Ausies  ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 14. Juni 2010, 22:00:24
(http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,700600,00.html#ref=rss)

Eine Leiche die nicht schnell genug verwest, so was kann es nur in Deutschland geben..... :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 16. Juni 2010, 09:28:00
 >: >: >: nicht was Ihr wieder denkt ts ts ts ts zu ende gucken bitten :
http://www.youtube.com/watch?v=XNONt9trLGQ&feature=player_embedded
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 16. Juni 2010, 11:16:57
(http://de.news.yahoo.com/2/20100616/twl-foetus-ohne-gehirn-richter-in-brasil-ae625d2.html)

Tolle Kirche!

Muss so ein Kind leben????
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: wyooo am 17. Juni 2010, 14:03:54
 :D Geahnt hab ichs schon länger,hier der Beweis {--
BLONDES DONT HAVE MORE FUN!
http://www.youtube.com/watch?v=www5GN01o7c&feature=related
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 18. Juni 2010, 23:14:58
Die spinnen, die Kanadier, oder die müssen zuviel Geld haben.....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,700720,00.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,700720,00.html#ref=rss)

 C-- C--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 20. Juni 2010, 19:48:38
Kurios ist es, aber ob es hier hin gehoert?

Dieses und andere "Fliegenviecher" schluepften unter der Haut eines Mannes in Nordthailand und frassen sich durch diese.  :o
Er haelt sich nach eigenen Angaben sehr oft des Nachts im Wald auf. Dort auf dem Boden liegend um zu Jagen.
Anfaenglich dachte man es hnadelt sich um einen Pickel, doch dann...

http://www.thairath.co.th/content/region/89551 (http://www.thairath.co.th/content/region/89551)

dieser Frau erging es ebenso...

http://www.thairath.co.th/content/region/90160

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 20. Juni 2010, 20:26:26
@alt werden

Interessanter Beitrag, leider nur alles auf Thai!

Schade, dass es das nicht übersetzt gibt, mich wundert es hier gar nicht, dass die Thais oft Probleme mit Viechern haben.

Laufen barfuß durch den Schlamm...... }{
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 20. Juni 2010, 21:00:06
@boehm

habe es durch mein Frauchen erfahren, anschließend versucht zu Überstzen, dabei kamm dann nur Quatsch raus.
Am Text nach der Überstzung wollte ich nicht rum-doktern. Haette sich sonst inhaltlich bestimmt veraendert.

Aber unsere Maedels koennen das bestimmt gut Lesen ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 23. Juni 2010, 20:13:51
Ob das wohl der Gendarm von St. Tropez war, oder, die sind so, die Franzosen....:

(http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,702378,00.html#ref=rss)

 C--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 27. Juni 2010, 15:59:08
Heute mit Link, letztes Mal vergessen... {[

Manche Frauen müssen immer übertreiben, wegen der hier: http://de.news.yahoo.com/2/20100627/tts-frau-laesst-auf-australischem-ayers-c1b2fc3.html (http://de.news.yahoo.com/2/20100627/tts-frau-laesst-auf-australischem-ayers-c1b2fc3.html)

darf jetzt vielleicht niemand mehr auf den Ayers Rock in Australien!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 27. Juni 2010, 16:39:30
Aber immer feste drauf. [-]

http://www.20min.ch/digital/dossier/clips/story/Der-Boxsack-Trainer-schlaegt-zurueck-28748827
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 30. Juni 2010, 07:19:52
 :-X was haste gesagt, ich komm gleich,   ne ne ,  Viagra kommt gleich
Zitat
Nicht ohne Nebenwirkungen
Potenzmittel macht schwerhörig
NTV.de 
http://www.n-tv.de/wissen/gesundheit/Potenzmittel-macht-schwerhoerig-article947631.html (http://www.n-tv.de/wissen/gesundheit/Potenzmittel-macht-schwerhoerig-article947631.html)

will man dem kleinen Hannes mal auf die Spruenge helfen, schon machen die Ohren schlapp  {[
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 02. Juli 2010, 15:56:31
Könnte man auch unter  (die sind so) bringen.
Mit Happyend

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/-Ich-bin-der-gesuchte-Lotto-Millionaer---29796346
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 02. Juli 2010, 20:17:56

Russisches Armdrücken?  ???
Russisches Roulette kennt man schon, aber das...

http://www.youtube.com/watch?v=zbfMW-SlXqA und dann  :D :] nicht vergessen ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 02. Juli 2010, 20:21:33
Parken fuer Anfaenger
http://www.youtube.com/watch?v=ttS9724r610&NR=1
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 02. Juli 2010, 22:58:16
Die arme Frau, aus versehen, falsches Bein amputiert:

http://de.news.yahoo.com/34/20100702/twl-aerzte-amputieren-frau-falsches-bein-6ae0455.html (http://de.news.yahoo.com/34/20100702/twl-aerzte-amputieren-frau-falsches-bein-6ae0455.html)

 :-\
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: uli am 02. Juli 2010, 23:21:12
Und so parkt das andere Geschlecht :] :]

http://www.youtube.com/watch?v=zYO6z9okYeE&feature=related

uli
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 03. Juli 2010, 01:14:06
@uli
Das geht ja garnicht   :o:] :] (sah mir so russisch aus?)

Kurios ist auch das!  Thailand übernimmt Vorsitz des UNO-Menschenrechtsrats
http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/thailand-uebernimmt-vorsitz-des-uno-menschenrechtsrats//back/206/

Geht das?  ???

Ich liebe Thailand, die Luft, die Menschen (solange sie keine Politik machen), das Essen, die Natur (was davon noch uebrig ist)
Aber das? Na dann Prost, chok dii, loi loi  [-] :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 03. Juli 2010, 06:15:58
 :'( zu Boehm, bist du sicher dass, das eine Frau war, nicht ein dreibein  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 03. Juli 2010, 14:47:57
 :] :] :] :] da war zu viel Wodka an Bord, nun sind sie aber um einiges leichter, obwohl ein "Raumschiff" ist ein in sich geschlossener "Behälter" geht also nichts an Gewicht verloren  [-] [-] [-] [-]

Russisches Raumschiff verfehlt ISS bei Andock-Versuch

Anstatt anzudocken ist ein unbemanntes russisches Versorgungsraumschiff versehentlich an der Internationalen Raumstation ISS vorbeigeflogen. "Man könnte sagen, dass es sie verfehlt hat", sagte eine Sprecherin der russischen Weltraumkontrollstation der Nachrichtenagentur AFP. Das mit 2,6 Tonnen Lebensmitteln, Wasser und Treibstoff beladene Raumschiff sei aber "in sicherer Entfernung" an der ISS vorbeigeflogen. Es befinde sich nun rund drei Kilometer von der Raumstation entfernt.
http://de.news.yahoo.com/2/20100702/twl-russisches-raumschiff-verfehlt-iss-b-4bdc673.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 04. Juli 2010, 08:23:10
 :'( einiges zum Schmunzeln   :]


>>Schmunzel<< (http://www.focus.de/auto/ratgeber/unterhaltung/humor-schilder-zum-schieflachen_did_14271.html)


schoene Aussichten

--------------------------

EDIT: URL neu gesetzt, damit der Link auch funzt  ;)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 05. Juli 2010, 23:36:07
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,704794,00.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,704794,00.html#ref=rss)

Kakadu muss in Österreich bei Gericht vorfliegen

unglaublich....
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 09. Juli 2010, 12:43:40
Der Profifotograf ist bestellt die Hochzeit kann beginnen.

http://www.20min.ch/digital/dossier/clips/story/Das-wird-er-teuer-bezahlen-22980561
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 11. Juli 2010, 09:52:59
Ein 3 m langes Krokodil ging in Frankfurt/M spazieren:

http://de.news.yahoo.com/2/20100710/tts-drei-meter-langes-krokodil-in-frankf-c1b2fc3.html (http://de.news.yahoo.com/2/20100710/tts-drei-meter-langes-krokodil-in-frankf-c1b2fc3.html)

 ;] ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 16. Juli 2010, 07:42:53
Echt der Hammer !

Zwar in russischer Sprache und Schrift, ist aber wurscht, weil das VDO sagt alles!

Das  VDO ist im 7. Posting der Member nennt sich V 10  (zur besseren orientierung)

Klasse was die russischen Piloten so drauf haben...

http://otvaga2004.mybb.ru/viewtopic.php?id=99#p24427

Spaeteatens da wuerd´ ich  {/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: wyooo am 19. Juli 2010, 07:21:16
Die Lösung der Weltsanitärkrise  {:}

http://www.youtube.com/watch?v=e0QbP5vQ1qs&feature=player_embedded
 {+
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Ozone am 19. Juli 2010, 08:42:00
@wyooo

 :D

Die sind so, die Sachsen.   }} Alles bei den Schwaben klauen !  }{
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kulowanz am 19. Juli 2010, 09:36:39
Ozone und wyooo, die Urvariante dessen kommt  aus der südlichen Schweiz.
Untern das Loch zum reinplumpsen lassen, oben das Reinigungsloch.
Nach dem Geschäft mit dem Finger den Rest abstreifen
und Finger in die obige Öffnung recken.
Dort ist einer mit Hammer. Kommt Finger, draufschlagen und die
Selbstreinigung geht im Mund vonstatten.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 19. Juli 2010, 09:40:34
 [-] guten Apetitt  {/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: alt werden am 20. Juli 2010, 18:34:29
jetzt wird´s aber eklig  {/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 20. Juli 2010, 19:54:45
Die spinnen, die Russen, der arme esel, muss am Fallschirm hängen... {+ {+ {+

http://de.news.yahoo.com/2/20100720/tts-fliegender-esel-ueberrascht-badegaes-c6cbef2.html (http://de.news.yahoo.com/2/20100720/tts-fliegender-esel-ueberrascht-badegaes-c6cbef2.html)

 {:}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 23. Juli 2010, 10:46:24
 :o :o vielleicht ist das ja auch was für eine alte Honda oder Yamaha :
Teenager tauscht altes Handy gegen Porsche

Was tut man mit seinem alten Handy? Viele werfen es weg oder verstauen es auf Nimmer-Wiedersehen in einer Schublade. Nicht so Steven Ortiz: Der 17-Jährige aus Kalifornien schaffte es, sein gebrauchtes Telefon gegen einen Porsche einzutauschen. Das kleine Wunder gelang ihm auf der im englischsprachigen Raum sehr beliebten Kleinanzeigen-Website "Craigslist".

Diese "Aktionen" scheinen sich immergrößer werdenden Beliebtheit zu erfreuen, selber versucht habe ich es auch noch nicht, wahrscheinlich ist mir der Zeitaufwand zu groß, nur wenn man ein Ziel (Produkt) vor Augen hat warum nicht.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 23. Juli 2010, 21:34:01
Zuerst wird gebetet,immer schön nach Mekka. ???

http://www.20min.ch/digital/dossier/clips/story/Erst-rennen--dann-beten--16788439
Titel: das gibt es doch garnicht
Beitrag von: crazyandy am 26. Juli 2010, 11:59:18
bei dem konstanten Aloholpegel, kann man (Frau) auch schon mal was unwichtiges vergessen :

Betrunkene Frau gerät dreimal hintereinander in Alkoholkontroll
Gera (ddp). Gleich dreimal an nur zwei Tagen hat die Polizei in Gera eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Am Freitagabend war die 62-Jährige den Beamten im Stadtteil Untermhaus zum ersten Mal aufgefallen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,16 Promille, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Führschein wurde sichergestellt.

Dies hielt die Frau aber nicht davon ab, sich am nächsten Vormittag wieder ins Auto zu setzen. Abermals wurde sie von der Polizei gestoppt, diesmal lag der Alkoholwert mit 3,35 Promille sogar noch höher. Die Beamten brachten die Frau zur Blutentnahme ins Krankenhaus und belehrten sie nachdrücklich, jetzt nicht mehr Auto zu fahren. Doch nur wenig später ertappten die Polizisten die Unbelehrbare erneut hinterm Steuer ihres Wagens. Das Auto der Frau wurde daraufhin sichergestellt.
http://de.news.yahoo.com/17/20100725/twl-betrunkene-frau-geraet-dreimal-hinte-90a2141.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hellmut am 27. September 2010, 23:33:18
Zitat
Segway-Chef verunglückt mit eigenem Elektroroller

Der britische Chef des Unternehmens Segway ist mit seinem eigenen Elektroroller tödlich verunglückt. Der 62-jährige James Heselden war am Sonntag mit einem Segway von einer mehr als neun Meter hohen Klippe in den Fluss Wharfe gestürzt, teilte die Polizei von West Yorkshire am Montag mit.
 Weiterlesen in RP-Online (http://www.rp-online.de/panorama/ausland/Segway-Chef-verunglueckt-mit-eigenem-Elektroroller_aid_911693.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 27. September 2010, 23:47:15
Dass passt zum vorangehenden von crazyandy:

Todesraser von Schönenwerd wieder gerast.

SCHÖNENWERD SO - Einen Prozess haben die drei Todesraser von Schönenwerd SO bereits am Hals.
Dies scheint ihnen aber nicht zu reichen. Zwei der drei Angeklagten sitzen wegen neuen Verkehrsdelikten in U-Haft.
Blick.ch-Leser sind empört.

Diese Menschen zeigen nicht mal Anstand während der Verhandlung und riskieren erneut einen Unfall
oder ein Unglück wo unschuldige Menschen zu Schaden kommen könnten», schreibt Blick.ch-Leserin Fabienne Serventi.

Sie ist wütend. Und viele andere Blick.ch Leser auch.
Denn die im Todesraser-Prozess angeklagten Cemal A. und Vedran B. wurden von der Polizei wegen erneuten Verkehrsdelikten inhaftiert.
Cermal fuhr als Beifahrer in einem Autorennen mit, Vedran setzte sich ohne Fahrausweis hinters Steuer.

Nun sitzen zwei der drei Angeklagten im Todesraser-Prozess in U-Haft.
Dabei hat der Prozess gegen die Männer erst vor kurzem in Olten begonnen!
Für Blick.ch-Leser Peter Müller aus Lengnau BE ist klar: «Hier ist eindeutig eine kriminelle Veranlagung vorhanden.»

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war unter den Verhafteten ein weiterer am Schönenwerder Raserunfall Beteiligter.
Dieser war damals jedoch lediglich Beifahrer und muss sich deswegen nicht vor Gericht verantworten.

 Die fahren auch ohne den Lappen rum >>>  (http://www.blick.ch/news/schweiz/aargau/ein-leben-auszuloeschen-reicht-wohl-nicht-157316)



Titel: Re: Kuriositäten / in Thailand eine Spezialität
Beitrag von: crazyandy am 07. Oktober 2010, 14:18:33
Frosch in Weinflasche: Frau erwägt Klage gegen Supermarktkette

Die britische Supermarktkette „Asquith Dairies“ (Asda) sieht sich derzeit mit einem unangenehmen Vorwurf einer Kundin konfrontiert: Die Frau behauptet, dass eine Weinflasche, die sie in einer „Asda“-Filiale gekauft hatte, nicht nur mit alkoholischem Inhalt gefüllt war. Sie will einen Frosch in dem Behälter gefunden haben – und nun gegen das Unternehmen vor Gericht ziehen.
http://de.news.yahoo.com/34/20101006/tod-frosch-in-weinflasche-frau-erwaegt-k-045b8e8.html

vielleicht sollte man den Engländer nahelegen solche Weinflaschen nach Thailand zu exportieren, da könnte man dann vielleicht auch den Thais etwas (Wein)kultur beibringen.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thaiman † am 07. Oktober 2010, 14:28:29

Natuerlich kein Frosch, aber Maeuse in Bierflaschen ist keine Seltenheit
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Blackmicha am 07. Oktober 2010, 14:32:11
aber Maeuse in Bierflaschen ist keine Seltenheit

das halte ich für ein Gerücht  !

in einer Flasche unmoeglich , in einer Dose schon !

Die Flaschen inspektionen sind so gut , das wuerde erkannt !  nur bei der Dose zwischen fueller und verschliesser sind 2 meter , wo die Dose offen transportiert wird , da kann alles rein !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Fluso am 07. Oktober 2010, 15:03:38
Zitat
das halte ich für ein Gerücht  !

in einer Flasche unmoeglich
@Blackmicha

unmöglich??

Nach einigen geleerten Flaschen habe ich schon ganz andere Sachen darin gesehen. Meistens verschliesse ich sie dann, um den Flaschengeist am entweichen zu hindern. {:}

Gruss Fluso
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thaiman † am 07. Oktober 2010, 15:11:54

Hallo BM
warum sieht man weisse Maeuse nach 1 Kasten Bier?, also sind Sie in der
Flasche, sonst seh' man Sie laufen
                                                            Gruss thaiman
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 07. Oktober 2010, 15:18:19
Zitat
  Nach einigen geleerten Flaschen habe ich schon ganz andere Sachen darin gesehen. 
   :]

Aus diesem Artikel;
Zitat
   Wie Isolde Beesley aus dem britischen Leicestershire behauptet, sei das Tier aus der Flasche gefallen, als sie sich bei
einer Familienfeier ein Glas des spanischen Weißweins „Moscatel de Valencia“ eingoss.
Da sie den Frosch zunächst nicht gesehen habe, habe sie von dem Wein getrunken – und leide seitdem an Bauchschmerzen.
Das berichtet die britische Tageszeitung „Daily Telegraph“.   
:]

Wenn ich demnächst einen Frosch im Hals habe, werde ich auch irgendjemanden verklagen.
Vielleicht den TIP?   :-)


Gruss   Achim
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: crazyandy am 07. Oktober 2010, 15:51:34
ich frage mich nur hatte die kein Weinglas, das andere könnte doch nur passieren wenn : (http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=3909) (http://www.smiliemania.de/)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hellmut am 07. Oktober 2010, 17:03:32
Passend dazu: Froschschenkel in Weißweinsauce (http://www.chefkoch.de/forum/2,31,212687/Froschschenkel-in-Weissweinsauce.html)

Hinter dem Link ist kein Rezept, sondern eine Variation des Märchens vom Froschkönig.  :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 07. Oktober 2010, 19:01:46
.... warum sieht man weisse Maeuse nach 1 Kasten Bier?, 

Der Sitzt...... [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: *Hellfire* am 10. Oktober 2010, 21:15:40
Ein durchaus geschickter Baggerfahrer in Thailand...seht selbst!  :]


http://www.youtube.com/watch?v=2UjHul2KX48
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: uli am 13. Oktober 2010, 17:02:50
Wie doof muss man eigentlich sein {+ {+ {+ oder besser :] :] :] :]

(http://666kb.com/i/bnh6rlk9wt1rrtvsm.jpg)


Schönen Tag noch uli
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: ou1 am 14. Oktober 2010, 19:56:43
Schon in der Bibel steht:

Selig ist, wer da
alles  glaubt,  was in den Medien zu lesen, zu hören oder zu sehen ist
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 15. Oktober 2010, 06:47:47
 --C und  glueckselig sind die, die das alles verbreiten, und die anderen glauben das auch noch  ]-[
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 06. November 2010, 19:31:43
Rentner mutiert zu jungem Asiaten:

Die Verwandlung eines weissen Greises in einen jungen Asiaten an Bord eines Flugzeuges beschäftigt die kanadischen Behörden.

Völlig verrunzelt, gebeugt und mit langsamen Bewegungen stieg er in Hongkong an Bord einer Air-Canada-Maschine. Auf der Flugzeugtoilette entledigte er sich dann seiner professionellen Maske und kehrte als etwa 20-jähriger Chinese auf seinen Platz zurück. Die Hintergründe des Vorfalls, der sich bereits vor einer Woche ereignete, sind noch immer rätselhaft.

Nach Angaben des Fernsehsenders CNN war zwar aufgefallen, dass die Hände des Passagiers nicht zu seinem faltigen Gesicht passten. Trotzdem war er durch die chinesische Passkontrolle und die Überprüfung der Fluggesellschaft gekommen.

War er auf der Flucht?

Zudem sei nur eine Tasche auf den Unbekannten eingetragen gewesen. Er habe aber drei mit sich geführt. Eine davon habe das «Verkleidungsset» mit Silikonmasken für Gesicht und Nacken, Brille und Strickjacke enthalten.

Die Behörden vermuten, dass der Mann mit dieser raffinierten Methode illegal nach Kanada einreisen wollte. Unklar ist jedoch, warum er mitten im Flug seine Verkleidung änderte und damit nicht bis zur Grenzkontrolle nach der Landung wartete. Spekuliert wird deshalb, dass der Unbekannte, der in Kanada angeblich Asyl beantragt hat, möglicherweise auf der Flucht war.

(http://666kb.com/i/bo5miqngity27pxrh.jpg)

 Link...   (http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Rentner-mutiert-zu-jungem-Asiaten-10629029)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 06. November 2010, 21:32:10
Das klingt interessant.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dart am 06. November 2010, 21:39:02
Silikon hin oder her, wie reduziert man die Schulterbreite? ??? {--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 06. November 2010, 22:35:03
Die Schulterbreite koennte man mit der groesseren Kopfbreite, dem durch Runzeln groesseren Hals, der leichten optischen Taeuschung durch die dunkle Jacke und mit viel Phantasie erklaeren.
Aber das ist wenig ueberzeugend.

Eine weitere Frage ist, bei welcher Gelegenheit das Foto des alten Mannes aufgenommen wurde.

Da wird dart mit seiner unausgesprochenen Vermutung eines Fakes schon recht haben.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 06. November 2010, 22:54:48
Und wenn man dem Link von thai.fun nachspuert, stoesst man trotz verschiedener Quellen immer nur auf den identischen Text.

Also gibt es nur eine Quelle.
Und die beruft sich auf CNN.

Aber bei CNN habe ich dazu noch nichts gefunden.
Vielleicht findet einer von Euch was?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Isan Yamaha am 06. November 2010, 23:05:28
Schau mal da?

http://de.news.yahoo.com/26/20101105/twl-rtselhafte-verwandlung-eines-flug-pa-0af634d.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: aod am 06. November 2010, 23:15:53


Aber bei CNN habe ich dazu noch nichts gefunden.
Vielleicht findet einer von Euch was?

http://edition.cnn.com/2010/WORLD/americas/11/04/canada.disguised.passenger/index.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 09. November 2010, 01:45:12
Dieser CNN-Artikel vom 04.11.10 geht viel mehr ins Detail, gibt zitiert Aussagen samt dazugehoerigen Namen und ist damit glaubhaft.
Titel: Re: Kuriositäten bevor man schreibt ?
Beitrag von: Burianer am 10. November 2010, 08:18:13
 :]  das habe ich gerade gelesen,   :]  dachte, das sollten manche vor dem schreiben ( im Tip)  z. Bspl. bestehen  [-]

Zitat
Facebook, Twitter & Co.
Online-Alkoholtest gegen peinliche Ausrutscher
  ntv
http://www.focus.de/digital/internet/facebook-twitter-und-co-online-alkoholtest-gegen-peinliche-ausrutscher_aid_570302.html (http://www.focus.de/digital/internet/facebook-twitter-und-co-online-alkoholtest-gegen-peinliche-ausrutscher_aid_570302.html)

Zitat

Colourbox    Im Rausch verfasste peinliche Einträge in sozialen Netzwerken müssen nicht sein
ntv
bei jedem einloggen zum Tip. zuerst den Test bestehen  }}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 21. Januar 2011, 18:09:57
ist mal was Anderes

http://www.ovb-online.de/sport/wintersport/fotostrecke-bilder-nacktrodeln-harz-639887.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 31. Januar 2011, 20:42:27
Die deutschen Regierungen haben sich zu Speichelleckern gewandelt und genieren sich dafür nicht mal. Mein erster Gedanke war derselbe wie der dieses Leserbriefschreibers:

31.01.11, 11:34
1 Antwort
Als erstes kam mir in den Sinn:
von dietli

Da reisen die Untertanen zu ihren Chefs, um neue Instruktionen abzuholen. Diese Unterwürfigkeit schreit gen Himmel. Warum schleimen wir immer wieder und intensiver in Israel herum?

http://www.focus.de/politik/ausland/tid-21162/tid-21165/israel-reise-israels-sicherheit-geht-merkel-ueber-alles_aid_595175.html (http://www.focus.de/politik/ausland/tid-21162/tid-21165/israel-reise-israels-sicherheit-geht-merkel-ueber-alles_aid_595175.html)

fr


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Niedersax am 31. Januar 2011, 21:09:17
@franzi, bist du ´n Kumpel vom hobanse?  ;D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 02. Februar 2011, 23:11:12
Au man, manche sind echt fertig....

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,743153,00.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,743153,00.html#ref=rss)

 [-] :-[
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Isan Yamaha am 02. Februar 2011, 23:50:57
Prost. :D :]

http://de.news.yahoo.com/2/20110202/tts-betrunkener-loest-wegen-vermisster-b-c1b2fc3.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 03. Februar 2011, 14:44:05
da hat ja bei uns; jedes Schulkind mehr Taschengeld  -- als ein "Großdealer" in BKK    ???  :-)


-einen Großdealer aus Bangkok auf frischer Tat
-zum Preis von 26.000 Baht
-Die Übergabe wollte Herr Kong bei der Größe des Deals natürlich selber vornehmen.
-Herr Kong gestand dann ebenfalls, dass er die Pillen in Bangkok für 23.000 Baht einkaufe.
-Der Fahrer, den er angeheuert hat, bekommt für die Tour 2.200 Baht.
-Er habe an diesem Deal also gerade mal 800 Baht verdient.  :]
-Von dem verdienten Geld wiederum würde er sich ebenfalls Drogen kaufen und seine Schulden ab bezahlen. {+


http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/drogendealer-wollte-verdeckten-ermittler-uebers-ohr-hauen/back/2/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: phumphat am 04. Februar 2011, 12:37:31
http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/nicht-wachzukriegen-fahrer-im-tiefschlaf-vo

na so einen gesunden Schlaf möchte ich auch mal haben. :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 04. Februar 2011, 18:55:01
@phumphat
Link ist nicht vollständig
Keine news_id übergeben.


http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/nicht-wachzukriegen-fahrer-im-tiefschlaf-vor-der-ampel-an-einer-belebten-kreuzung/back/2/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: TeigerWutz am 05. Februar 2011, 01:59:10
(http://666kb.com/i/bqp4z83rvmrj5dspr.jpg)

Möglicherweise war für den fahrer nicht die richtige farbe dabei !?  (alter joke)   ;] C--
__________________________

Ps:
Bei so langen URLs besser nen url-shortener, wie z.b.  http://bit.ly/  oder http://tinyurl.com/  benützen, sonst kann's leicht sein, dass es das layout "zerschiesst"  ;)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hmh. am 05. Februar 2011, 02:16:37
Ja, in manchen Foren ist das so, aber wir haben dafür schon die modernen Rollbalken eingeführt...  C--
Aber wenn man den langen Schmonzes kürzt, ist es natürlich noch besser!  ;}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: phumphat am 05. Februar 2011, 13:29:47
@phumphat
Link ist nicht vollständig
Keine news_id übergeben.


http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/nicht-wachzukriegen-fahrer-im-tiefschlaf-vor-der-ampel-an-einer-belebten-kreuzung/back/2/

Danke @max für die Richtigstellung.
Gruß phumphat
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Blackmicha am 18. Februar 2011, 10:38:25
Aussi Werbung

wenn man schon kein Bier brauen kann , nicht mal den Alkoholgehalt bekommen die hin

(http://www.der-einsatzplan.de/uploads/forum-26/7aba2264a46e5b00e68afa5aef65211f.JPG)


aber das ist doch Geil

(http://www.der-einsatzplan.de/uploads/forum-26/ba25a61113caa49eb9b4a95a31960328.JPG)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hansgru am 18. Februar 2011, 10:55:11
Wohl schon lange nicht mehr  gepopt (http://localhost.ee/pop.swf)  :D :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Blackmicha am 18. Februar 2011, 11:34:14
Wohl schon lange nicht mehr  gepopt (http://localhost.ee/pop.swf)  :D :D

doch, gerade erst gestern !

bin jetzt auf der suche nach den Strümpfen !  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hansgru am 18. Februar 2011, 12:43:19
Joooooo bei meinem Link  ;]..für was brauchst du aber da Strümpfe?? >: :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 02. Juni 2011, 18:16:26
Die Kommentare zu diesem Artikel sind mehr als nett   ;]

http://www.ovb-online.de/news/innsalzach/polizei/schuldiger-beschimpft-verkehrsteilnehmerin-polizei-innsalzach24-1259521.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 03. Juni 2011, 18:18:18
Die kuriosesten Sex-Urteile


http://www.ovb-online.de/nachrichten/welt/zr-fotostrecke-na-sex-urteile-neu-189928.html?popup=media&firstslide=1
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dart am 03. Juni 2011, 18:56:32
Am besten ist der Holländer der wegen Sodomie angeklagt war und freigesprochen wurde....der Richter war wohl Woody Allen Fan. :]
Titel: Re: Kuriositäten / Nicht zur Nachahmung empfohlen!
Beitrag von: max am 10. Juni 2011, 01:42:26
     
                  Drogen-Spray: Weichspüler als Grundlage

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=nachrichten&Nachricht_ID=36988&Nachricht_Title=Nachrichten_Drogen-Spray%3A+Weichsp%FCler+als+Grundlage&type=0 


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 14. Juni 2011, 07:27:49

In einem Internet-Video ist zu sehen, wie der Kampfjet vom Typ "Pampa", der Geschwindigkeiten von mehr als 800 Kilometern pro Stunde erreichen kann, in einem Meter Höhe auf die filmenden Kameraden zufliegt.

http://nachrichten.t-online.de/gefaehrliches-flugmanoever-argentinischer-kampfjet-maeht-den-rasen/id_47135400/index






Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: max am 25. Juni 2011, 07:28:48
Kurioses Motorrad-Ballett


http://unterhaltung.freenet.de/video/abgefahren-der-witzigste-motorradcrash-aller-zeiten_1017734068001.html?page=1&assets=18&bcautostart=true


(ohne Ton ist es wesentlich besser)  ;)
Titel: Re: Kuriositäten / "Manche Entlastung mag kurios klingen"
Beitrag von: max am 05. Juli 2011, 12:44:26

                  "Manche Entlastung mag kurios klingen"


http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Interview/2011/06/2011-06-23-von-klaeden-handeslblatt-online.html


Titel: Arzt muss Akademikerpaar über Sex aufklären
Beitrag von: max am 15. Juli 2011, 09:52:35

 Peking - Ein chinesisches Ehepaar hat einen Arzt mit seinem Sex-Leben geschockt. Der Doktor und die Akademikerfrau hatten bei dem Mediziner Hilfe gesucht, weil sich der Kinderwunsch nicht einstellen wollte.

"Als der Mediziner sie schließlich zu ihrem Sex-Leben befragte, stellte sich heraus, dass die beiden noch nie Geschlechtsverkehr hatten. Dann schockierten sie den Arzt gänzlich, als sie mitteilten, dass sie dachten, es würde ausreichen im selben Bett zu schlafen, um ein Kind zu zeugen."

http://www.rosenheim24.de/kurioses/arzt-muss-ehepaar-ueber-aufklaeren-rosenheim24-1314561.html



Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 15. Juli 2011, 10:33:05
 ???  kann man vom Kuessen Kinder kriegen ?   im Prinzip nicht, aber von dem was danach kommt  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: aod am 21. Juli 2011, 21:33:02
künstlerisch wertvoll

http://fcmx.net/vec/get.swf?i=003702
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 26. Juli 2011, 14:16:07
Zitat
  Hund beißt Hai an australischer Küste

 http://www.welt.de/videos/panorama/article13497825/Hund-beisst-Hai-an-australischer-Kueste.html#autoplay   (http://www.welt.de/videos/panorama/article13497825/Hund-beisst-Hai-an-australischer-Kueste.html#autoplay)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 26. Juli 2011, 16:23:43
Den mutigen gehört die Welt! [-]
Titel: Re: Kuriositäten / Prostituierte in Bonn brauchen fortan Tickets
Beitrag von: max am 30. August 2011, 05:31:16

Bonn (dpa) - Bonn bittet die Prostituierten auf dem Straßenstrich zur Kasse: Sie müssen ab sofort ein Ticket ziehen. Sechs Euro pro Nacht sollen sie als Steuer in die Stadtkasse zahlen. Der Ticketautomat, der einem Parkscheinautomaten ähnelt, wurde am Montag aufgestellt.


"Das dient der Steuergerechtigkeit", sagte eine Sprecherin der Stadt Bonn. Denn Prostituierte in festen Etablissements seien ebenfalls steuerpflichtig.

Kontrolleure des Steueramts sollen die Einhaltung der Ticketpflicht überprüfen. Prostituierten ohne gültiges Ticket drohten Verwarnungen, Bußgeldzahlungen oder Platzverweise, sagte die Sprecherin. Bonn soll bei dem Sexsteuer-Automaten bundesweit ein Vorreiter sein.

Für den Bonner Straßenstrich war nach Protesten von Anwohnern bereits zuvor ein sogenanntes Verrichtungsgelände eingerichtet worden. Dort gibt es Holzboxen, in die sich die Huren mit ihren Freiern im Auto zurückziehen können - wenn sie das Ticket vor den Boxen gezogen haben.



weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/finanzen/steuern/0682a06-strassenstrich-fuer-sechs-euro#.A1000146
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 30. August 2011, 07:04:15
Zitat
Dort gibt es Holzboxen, in die sich die Huren mit ihren Freiern im Auto zurückziehen können - wenn sie das Ticket vor den Boxen gezogen haben.



  max    :]    das nennt man dann Parkschein , was dann so eine Stunde parken kostet ?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 30. August 2011, 10:07:39
Da steht doch 6 Euro die Nacht! Wenn es ca. 12 Stunden dunkel ist (Nacht), wären das pro Stunde 50 Cent, also nicht sooo teuer! [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 30. August 2011, 11:25:21

Der 6 Euro hohen Steuer,stehen die"Abschleppgebuehren" gegenueber.

Nehmen wir an,dass diese 120,00 Euro pro Nacht betragen,ergibt das einen Steuersatz
von 5%.
Von einem solchen Steuersatz koennen Unternehmer nur traeumen.

Ein weiteres Spezifikum ist,dass der Steuersatz mit zunehmenden Alter der Steuerpflichtigen
steigt.

Diese krasse Ungleichheit,wird aber vom EUHG oder Bundesfinanzhof kassiert werden.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: karl am 30. August 2011, 11:28:37
Die Ladys in den Etablissement zahlen, sofern diese kein Gewerbe angemeldet haben, 25 EUR je Tag (24 Std.)
Titel: Prostituierten-Steuer per Automat
Beitrag von: Kern am 30. August 2011, 14:59:44
Dieser Beitrag stand vorher in "Kurz und Krass".

.........

Zitat
Prostituierten-Steuer in Bonn
Zahlungsverkehr auf dem Straßenstrich
 

 http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,783213,00.html    (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,783213,00.html)

(http://www.spiegel.de/images/image-254710-galleryV9-gkds.jpg)
Ticketautomat für Prostituierte in Bonn: Sechs Euro für die Nacht.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 30. August 2011, 15:29:01
Besonders gut gefällt mir aus  http://www.gmx.net/themen/finanzen/steuern/0682a06-strassenstrich-fuer-sechs-euro#.A1000146   (http://www.gmx.net/themen/finanzen/steuern/0682a06-strassenstrich-fuer-sechs-euro#.A1000146)

Zitat
  Für den Bonner Straßenstrich war nach Protesten von Anwohnern bereits zuvor ein sogenanntes Verrichtungsgelände eingerichtet worden.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: rio0815 am 30. August 2011, 16:27:42
Früher gabs nen Bockschein, heute nen Parkschein.
Moderne Zeiten  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 30. August 2011, 16:50:12
@Kern,Rio0815

Das ist kein Spass,sondern eine ernste Angelegenheit !

Es haben sich sicher einige Oberoffiziale den Kopf zerbrochen,eine beamtendeutsche,
korrekte Bezeichnung,fuer das Unaussprechliche zu finden.

Worte wie Beduerfnisanstalt,Leibesertuechtigung  und eben Verrichtungsgelaende koennen
nur entstehen,wenn es Beamte moeglich ist,auf eine jahrhundertalte Tradition zurueckzuschauen.

Versucht doch mal selbst,eine solche Wortsumpfbluete zu kreieren und stellt das Ergebnis vor.

Ich freu mich schon aufs Lachen.

Jock
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 30. August 2011, 17:19:27
Hallo Jock

Die Bezeichnung "sogenanntes Verrichtungsgelände" ist absolut korrekt und unstrittig "fuer das Unaussprechliche".  ;}
Aber man kann sich gut vorstellen, dass die betreffenden Beamten/Sachbearbeiter bei dieser Wortwahl selber kräftig ablachen mussten.  :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: KhunBENQ am 30. August 2011, 17:29:08
Bei den Sprachpanschern des Jahres 2011 (Telekom) würde das wohl "special service booth" heissen  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 31. August 2011, 07:28:22
 :]  Jeder Ehemann kann jetzt getrost sagen, ich gehe mal mein Auto parken , ohne dass er ein schlechtes Gewissen bekommt
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: aod am 14. September 2011, 05:12:39
neben sich
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/sport/football/3812335/Goalkeeper-saves-ball-by-diverting-it-into-own-goal.html
Titel: Re: Kuriositäten / Frau zerlegt bei Probefahrt Autohaus
Beitrag von: max am 24. September 2011, 00:28:17


Apolda - Bei einer unfallreichen Probefahrt hat eine Frau in Thüringen einen Schaden von etwa 103.000 Euro angerichtet.

http://www.rosenheim24.de/nachrichten/deutschland/frau-zerlegt-probefahrt-autohaus-1417636.html
Titel: Re: Kuriositäten / Schulweg führt durch reißenden Strom
Beitrag von: max am 24. September 2011, 00:31:53


Hanoi - Ein Video mit Schulkindern, die jeden Tag durch einen reißenden Strom zur Schule schwimmen müssen, hat in Vietnam Empörung ausgelöst.

http://dantri.com.vn/c20/s20-520236/Video-Xot-xa-canh-hoc-sinh-Minh-Hoa-boi-qua-song-toi-truong.htm

http://www.ovb-online.de/nachrichten/welt/schulweg-fuehrt-durch-reissenden-strom-1417304.html
Titel: Re: Kuriositäten / In der Wiesn-Wache floss Blut
Beitrag von: max am 24. September 2011, 00:48:47
 eher brutal als kurios;
finde ich diesen Fall: der sich in einer Deutschen Stadt zugetragen hat und nicht in einem asiatischem Land wo die Polizeibrutaliät vieleicht zur Tagesordnung gehören mag!

http://www.ovb-online.de/lokales/rosenheim/landkreis/wiesn-wache-floss-blut-1415503.html

http://www.ovb-online.de/land/inspektionsleiter-suspendiert-1416664.html

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 13. Oktober 2011, 20:49:58
SÜDAFRIKA  12.10.2011

Antilope rammt Mountainbiker vom Rad

  http://www.welt.de/videos/sport/article13656217/Antilope-rammt-Mountainbiker-vom-Rad.html#autoplay   (http://www.welt.de/videos/sport/article13656217/Antilope-rammt-Mountainbiker-vom-Rad.html#autoplay)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 25. November 2011, 09:59:38
Morgen machen wir wieder eine Bergtour.

(http://www.damnlol.com/i/c504dcd03327c8ffc59452b0d5887112.jpg)

Wer geht mit?  :-)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 25. November 2011, 10:02:58
Nur Fliegen ist schöner. !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 25. November 2011, 10:18:27
Häufiges Problem: Man kann von aussen nicht sehen, wie sauber eine Toilette von innen ist.  ???

Hier eine clevere Lösung   ;}  :

(http://thechive.files.wordpress.com/2011/11/hump-dar-new-13.jpg?w=500&h=663)
wordpress.com
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: phumphat am 25. November 2011, 12:50:25
Toilette mit Aussicht oder auch Einsicht. je nachdem wie m(M)ann oder auch Frau es betrachtet.
Bei "Toilette" besetzt, kann man ja warten oder auch nicht. Zumindest kann man ersehen
wie lange es noch dauert. :] Auch "Handzeichen" sind dann noch möglich. {:}
phumphat
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: samuispezi am 25. November 2011, 17:15:07


heute gelesen, wie man in Vietnam mit den Flatterhemden verfährt,
eventuell auch eine empfehlenswerte Methode für THL ;]

In Vietnam gehen Raser der Polizei seit neuestem im wahrsten Sinne des Wortes ins Netz. Die Ordnungshüter werfen Fischernetze über das hintere Rad, um die Raser zu stoppen, berichtete das Nachrichtenportal VietnamNet heute.

In Thanh-Hoa-Stadt seien so bereits 21 Schnellfahrer erwischt worden. Verletzt worden sei bisher niemand. Besonders Jugendliche und Studenten machen sich oft einen Spaß daraus, am späten Abend bei Dunkelheit auf den Straßen Wettrennen zu fahren. In vielen Städten ist das nach Angaben der Behörden ein wachsendes Problem
.

Samuispezi }}

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 26. November 2011, 10:48:27
Thema: Ladungssicherung

Eigentlich ein harmloser Unfall, aber mit 25 Litern Farbe an Bord  {--

(http://teakdoor.com/Gallery/albums/userpics/22812/whiteout.png)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Blackmicha am 26. November 2011, 11:41:50
@ kern , das ist doch garnix


ich hatte mal im LKW 2 paletten mit den 25 liter Farbeimern drauf , die sind durch das Gewicht zusammengefallen , im LKW war die Suppe so 10 cm hoch ! war das ne Sauerei !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Blackmicha am 26. November 2011, 11:43:02
Daimler beendet teures Maybach-Abenteuer

Kein Wort aber kommt aus Stuttgart dazu, dass die gesamte Unternehmung Maybach nichst anderes als ein teures Hirngespinst und ein typischer Fall von Missmanagement war, wie Fachleute meinen.

http://dmm.travel/news/automobil/artikel/lesen/2011/11/daimler-beendet-teures-maybach-abenteuer-39865/

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 26. November 2011, 22:16:38
AUCH DAS NOCH 


Muss der Papst sich anschnallen?

Auch ein Papst ist vor einer Anzeige nicht gefeit. Das musste nun Benedikt XVI. erfahren. Er wurde von einem Dortmunder angezeigt, weil er bei seinem Besuch in Freiburg im Papamobil nicht angeschnallt gewesen sei. Anschnallen wäre durchaus möglich - das Papamobil verfüge über Sicherheitsgurte, so der Anwalt des Mannes. Nun müsse geklärt werden, ob der Papst deutscher Bürger oder ein Staatsoberhaupt sei, das diplomatische Immunität genieße.   

Braunschweiger Zeitung: 26. November 2011, Titelseite, Seite 01

Wer den wohl angezeigt hat?? ??? ??? {+ {+

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 28. November 2011, 00:23:07

(http://www.grouchyoldcripple.com/archives/wicked_wok.jpg)

Der Wirt scheint etwas genervt zu sein.  :-)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 05. Dezember 2011, 17:03:43
13 Luxuskarossen krachen ineinander.Sowas kurbelt ja richtig die Wirtschaft an.

http://www.blick.ch/news/ausland/13-luxuskarossen-krachen-ineinander-188801
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 05. Dezember 2011, 17:19:46
Andere Meldung zum gleichen Vorfall

 http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,801687,00.html   (http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,801687,00.html)

Zitat
  Unfall in Japan

Massenkarambolage de luxe
 

(http://cdn1.spiegel.de/images/image-290184-galleryV9-dwpk.jpg)   


(http://cdn2.spiegel.de/images/image-290189-galleryV9-ysmd.jpg)

 Video:    http://www.spiegel.de/video/video-1165351.html   (http://www.spiegel.de/video/video-1165351.html)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 06. Dezember 2011, 18:07:23
Schmiergeldzahlung auf indisch. }} }} {* }{

http://www.blick.ch/life/inder-setzt-kobras-im-buero-aus-188921
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 20. Dezember 2011, 11:58:52
Bei einer Umfrage berichteten Arbeitgeber über eine ganze Reihe sonderbarer Bewerber-Fehltritte.
 http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/0,1518,804367,00.html   (http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/0,1518,804367,00.html)

Fehltritt 1: Ein Vorstellungsgespräch ist keine sportliche Jubelfeier. Statt dem Gesprächsleiter zur Begrüßung die Hand zu geben, wollte ein Kandidat ihn mit "High Five" begrüßen.

Fehltritt 2: Spontaner Tränenfluss - auf die Frage, ob er gut hergefunden habe, fing der Kandidat an zu weinen.

Fehltritt 3: Sehr dringendes Bedürfnis: Der Kandidat kam ins Bewerbungsgespräch, sagte nicht "Guten Morgen" oder "Hallo", sondern nur: "Wo ist die Toilette?"

Fehltritt 4: Ein Kandidat kam mit einem T-Shirt herein, auf dem stand: "Ich hasse Arbeit."

Fehltritt 5: Autsch - der Kandidat verfehlte komplett den Stuhl, als er sich hinsetzen wollte.


Fehltritt 6: Ein bisschen Ohrenbluten - der Kandidat brachte eine Gitarre mit und sang ein Lied.

Fehltritt 7: Baldrian auf Katholisch -der Kandidat hatte einen Rosenkranz dabei, mit dem er das gesamte Gespräch hindurch klapperte.

Fehltritt 8: Der Kandidat nannte die Gesprächsleiterin "kleine alte Frau".

Fehltritt 9: Ein Kandidat sorgte gleich für gutes Raumklima. Er zog während des Vorstellungsgesprächs seine Schuhe aus.

Fehltritt 10: Und tschüs - nach der Hälfte des Gesprächs sagte der Kandidat: "Ich gebe auf."


Fehltritt 11: "Hallo Schatz!": Telefonat zur Unzeit - die Kandidatin nahm während des Gesprächs einen Anruf entgegen und ging dann am Handy mit ihrem Freund eine Einkaufsliste durch.

Fehltritt 12: Ein Fall von TMI (too much information) - der Kandidat sprach darüber, wie deprimierend es ist, keine Partnerin zu haben.

Fehltritt 13: Normale Türen kann jeder. Einem Kandidaten gelang es nicht, durch die Drehtür hinauszugehen, er versuchte immer wieder, die Tür in die andere Richtung zu drücken.

Fehltritt 14: Lasst Blumen sprechen - der Kandidat wollte die Privatadresse des Gesprächsleiters haben, um ihm später Blumen zu schicken.

Fehltritt 15: Guten Freunden gibt man doch ein Küsschen, dem Personaler eher nicht. Ein Kandidat aber gab dem Gesprächsleiter einen Abschiedskuss.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: nompang am 31. Dezember 2011, 00:19:17
War der schon irgendwo im Forum --C

http://tinyurl.com/7f2bxba
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: TeigerWutz am 31. Dezember 2011, 02:32:29
@ Kern

http://atom.smasher.org/chinese/

 :P
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Seppetoni † am 31. Dezember 2011, 05:39:17
Samoa liess dieses Jahr den 30. Dezember ausfallen und hüpfte damit über die Datumsgrenze.  ???

Jetzt sind sie jeden Teg die Ersten und nicht mehr die Letzten.

War früher auch so, bis sie vor 119 Jahren schon mal über die Datumsgrenze hüpften.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: KhunBENQ am 31. Dezember 2011, 09:00:16
War der schon irgendwo im Forum --C
http://tinyurl.com/7f2bxba
:] :]
Diesen Schweizer Wetterpropheten auf dem Ameisenhaufen gibt es auch mit deutschen Untertiteln (für die DA Freunde):
http://www.youtube.com/watch?v=ipZCXhcFu48
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kulowanz am 01. Januar 2012, 10:54:25
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/132538957563_Snap_20120101_10h45m40s_004.png)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: TeigerWutz am 08. Januar 2012, 09:37:36
.

engrish-funny-so-thats-how-you-get-lady-boy

(http://666kb.com/i/c0742wv7t2wzbgzvi.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 19. Januar 2012, 10:09:16
Ein deutscher iPad-Zauberer versetzt die französisch sprechenden Leser von «20 Minutes Online» ins Staunen. Seit einem Monat lachen sich täglich Tausende Romands krumm und schief ob der Tricks des Geek-Magiers.

http://www.20min.ch/digital/dossier/apple/story/Der-iPad-Magier-29549888

der ist echt gut  ;}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 27. Januar 2012, 12:13:35
Was sollte man nicht tun, wenn man bewaffnet eine Bank überfällt? Richtig, niemals auf sich selber schiessen   :]

Während sich die einen um die Beschaffung des Geldes kümmerten machte sich unser Held daran, die Türe zu bewachen. Mit zwei Faustfeuerwaffen stellte er sich beim Eingang auf.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Haende-hoch--oder-ich-erschiesse-mich-21083192


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2012, 10:53:24
Gabs auch am Morgen im Thai-Tv zu bewundern, ich habe mich fast totgelacht, meine Frau kam runter und fragte, was den los sei, gottseidank wiederholen die Thais alles hundertmal, da konnte sie auch schauen (lachen) :] :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 28. Januar 2012, 12:37:37
Der bekommt doch Strafermaessigung, sein soziales Verhalten ist doch ein Vorbild. Er nimmt keine Geislen, er bedroht die auch nicht mit erschiessen   {;
Er schiesst sich selber in den Fuss und geht zum Doctore. Er dachte wohl schon ueber sein neues Leben nach, leben auf grossen Fuessen  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 10. Februar 2012, 01:40:24
Die sind so.Not macht erfinderisch. :D :D :D
(ich will auch noch im Auto schlafen wenn ich was getrunken habe) [-] [-] [-]
So sind die Schweden aus CH


http://www.20min.ch/winterspecial/news/story/Die-Limousine-mit-dem-Schwedenofen-26028294
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 16. Februar 2012, 14:20:09
Wer kenn ihn nicht, den Rémi Gaillard  ;]

als mobiler Radarkasten treibt er sein Unwesen, bis ihn die Polizei verhaftet    :]

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=uvYxXBMqEOM
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 22. März 2012, 08:43:07
Katzenmusik >> http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=GxEHi6Mlzmk   (http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=GxEHi6Mlzmk)<<
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Moesi am 22. März 2012, 09:01:16
Und so geht man in Zürich mit Radarkästen um:

http://www.youtube.com/watch?v=M0pp4TLtaGU

Grruss, Stefan
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 22. März 2012, 09:25:18
man braucht nur das richtige Auto ... > 300 km/h können sie nicht mehr blitzen

http://www.youtube.com/watch?v=cXuHGHdD4c4&feature=player_embedded
Titel: Radarfalle - neuestes Modell
Beitrag von: karl am 08. Mai 2012, 08:58:47
(http://www.karlr.de/Radar-Neu.gif)
Titel: Re: Radarfalle - neuestes Modell
Beitrag von: malakor am 08. Mai 2012, 09:18:39
Das lass man bloss nicht Benno sehen  !
Titel: Re: Radarfalle - neuestes Modell
Beitrag von: schiene am 08. Mai 2012, 09:37:21
aber die Radarkontrollen sind im Voraus durch Verkehrszeichen zu erkennen
(http://radikalekonvertiten.files.wordpress.com/2010/07/burka.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 14. Mai 2012, 05:11:36
heute am 14.5. im Jahr 1939

Lina Medina die jüngste Mutter der Welt

aus dem Wiki:
"Im Alter von fünf Jahren, sieben Monaten und 21 Tagen soll Lina Medina ihren ersten Sohn Gerardo (* 14. Mai 1939 in Lima; † 1979) entbunden haben – aufgrund der anatomischen Verhältnisse durch Schnittentbindung. Die Operateure waren Dr. Lozada und Dr. Busalleu. Das Kind wog 2,7 kg bei der Geburt und war normal entwickelt. Gerardo erfuhr erst im Alter von zehn Jahren, dass Lina seine Mutter war, da er dachte, dass sie seine Schwester sei.

Möglicherweise war Lina Medina zum Zeitpunkt der Geburt ihres Sohnes wesentlich älter als nach offiziellen Angaben. So soll die junge Mutter zum Zeitpunkt der Geburt laut U.S. TIME mindestens 8½ Jahre alt gewesen sein. Belege dafür gibt es nicht. Allerdings ist es in Südamerika durchaus üblich, sich wegen der hohen Kindersterblichkeit die Kosten für die Geburtsurkunde zunächst zu sparen, um das Kind nach der kritischen Frühphase (zwei bis drei Jahre) anzumelden. Weil die Nachmeldung jedoch sehr viel teurer ist, werden die Kinder deutlich jünger gemeldet, als sie tatsächlich sind. Insbesondere in den Andenstaaten ist dies bis heute üblich.

Zuerst wurde vermutet, Lina Medina leide an einem Tumor, und sie wurde von Schamanen behandelt. Als dies keinen Erfolg brachte, lieferte ihr Vater sie in ein Krankenhaus ein, wo die Schwangerschaft im siebten Monat erkannt wurde.

Sie bekam ihre erste Menstruation mit acht Monaten, und mit vier Jahren wuchsen ihre Brüste bereits deutlich. Auch ihre Körperbehaarung, Knochenhärte und Körpermaße waren damals schon weiter entwickelt als bei anderen Kindern dieser Altersgruppe.

Weder über den Vater noch über die Umstände ihrer Befruchtung machte sie jemals Angaben.

Gerardo starb 1979 im Alter von 40 Jahren an einer Knochenkrankheit, es wurden keine Zusammenhänge zwischen dem damals jungen Alter seiner Mutter und seiner Krankheit gefunden. Medinas zweiter Sohn (33 Jahre später, 1972, geboren) lebt heute in Mexiko, ihr Mann, Raul Jurado und sie selbst dagegen in „Chicago Chico“ (Klein-Chicago), einer informellen Siedlung im Umkreis von Lima."

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 24. Juni 2012, 07:15:27
Kein Weg für schwache Nerven  :-)

Kurzes Video: >> http://www.youtube.com/watch?v=CkgiC-N7CSo&feature=player_detailpage   (http://www.youtube.com/watch?v=CkgiC-N7CSo&feature=player_detailpage)<<

Standbild daraus:
(http://666kb.com/i/c4xcdykqixur5spwm.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: somtamplara am 24. Juni 2012, 08:58:30
 :o
Schon vom Zuschauen wird mir {/
Das ist wohl was für "Adrenalinjunkies" und gaanz nüchtern.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kulowanz am 24. Juni 2012, 13:36:10
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/13405201305_nb.jpg)
Titel: Jeder kennt Ihn .....
Beitrag von: karl am 02. Juli 2012, 21:16:06
Microsoft Support

(http://www.karlr.de/Microsoft-support.JPG)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dart am 02. Juli 2012, 21:53:17
Arbeitet der auch als freier Mitarbeiter für diverse Hotlines in Thailand? ToT, den Stadtwerken usw. ..... :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: udo50 am 02. Juli 2012, 22:12:17
Wahrscheinlich BM,s Privatsekretär in Bangla D.  :] {+
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 02. Juli 2012, 22:36:44
noe Udo, der ist in Bombay, heute eigentlich Mumbai genannt, stationiert, steht doch so auf dem Notebook  ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: somtamplara am 03. Juli 2012, 09:46:08
"we have all talked to this guy" ist tatsächlich ein Seitenhieb auf die "indischen Hotlines" (wie dart das anbringt).
Ein erhebliches Ärgernis in den USA, wo die Leute dann einen aus Indien an der Strippe haben und sein indisches Englisch kaum verstehen.
Einige Firmen haben deshalb einen Rückzieher gemacht (sind vielleicht auf die Philippinen ausgewichen  ;]).
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kulowanz am 03. Juli 2012, 10:15:22
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/1341285248_betreutes-trinken-052275.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2012, 10:24:39
wozu braucht man einen Pickup, wenn man die Seitenfenster oeffnen kann  ;]

http://www.youtube.com/watch?v=cOncgCdmlBc&feature=youtu.be
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 31. Juli 2012, 09:39:53
In Dubai trifft man auf dem Highway nebst den neusten Luxuskmodellen auch das bewaehrte , bereits vor Jahrhunderten verwendete Transportmittel   :]

http://www.youtube.com/watch?v=3RYnKVSvClA&feature=player_embedded   
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 31. Juli 2012, 10:27:50
nur ein Kamel --C  ich hätte gedacht da kommt ein fliegender Teppich }} C--
Titel: Re: Kuriositäten - Google Car Crash
Beitrag von: Bruno99 am 20. August 2012, 23:38:30
Eine Zuercher Reisebuchladen zeichnet sich fuer eine Viral-Kampagne verantwortlich

http://www.20min.ch/digital/dossier/google/story/Google-Car-Crash---Zuercher-Jux-verkohlt-die-Welt-26731947

Zitat
Im indischen Hinterland, in einer menschenleeren Gegend, sei ein verunfalltes Street-View-Fahrzeug entdeckt worden, hiess es bei Twitter und Co.
...
Die Bilder schafften es bis nach Japan und Australien. News-Portale und Internet-Blogs rund um den Globus griffen die Geschichte vom angeblich gestrandeten Google-Auto auf. Der bei YouTube hochgeladene Film wurde innert weniger Tage über 90 000 Mal angeklickt.

Solch digitale Manipulationen sind natuerlich nur im oeffentlichen Web moeglich, nicht aber bei Printmedien   :-X   (Satiere aus)
Titel: Re: Kuriositäten / Moonwalk
Beitrag von: crazyandy am 23. August 2012, 00:15:49
der Link von Sitanja funzt nicht, also bitte wenn es der selbe sein soll sorry :

http://www.youtube.com/watch?v=ZGXZOrEV7_c

der sollte gehen
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 23. August 2012, 10:53:40
AUCH DAS NOCH 

Die Zahnpasta für den scharfen Atem

Von dieser Zahncreme bekam ein US-Rentner nicht genug. Seit Jahren schickt eine Gelsenkirchenerin ihrer Tochter und deren Familie Essens-pakete in die USA. Stets dabei: Löwensenf. Eine Tube bekam stets der amerikanische Onkel. Allerdings putzte sich der 70-Jährige damit die Zähne. Den Aufdruck nämlich deutete er als Werbebotschaft, den Atem eines Löwen zu bekommen. Jetzt erst erfuhr er den wahren Zweck - und streicht den Senf nun aufs Brot.

Braunschweiger Zeitung: 23. August 2012, Titelseite, Seite 01

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 26. August 2012, 09:04:05
Einen Doener bestellen und den mittels Quadrocoptern liefern... warum nicht  ;]

Hier die FAQ Seite fuer diese Idee, die wahrscheinlich eher an den Flugrechten als an den technischen Anforderungen scheitern wird   :D

http://www.doenercopter.de/faq.html

aber vielleicht waere das ja hier in der TH Pampa moeglich, da gibts keine Verordnungen wie in DACH fuer tieffliegende Objekte  :]
Titel: Beim Laufen den Accu laden - Strom aus der Schuhsohle
Beitrag von: derbayer am 31. August 2012, 05:22:17

Klasse mit einer neuen Erfindung  schickst du deine Frau dreimal ums Karree und dein Akku ist wieder voll !

Wie ? So:

Beim Beobachten der vielen Menschen in der heiligen Pilgerstadt Kerbela kam dem irakischen Erfinder Baha al-Hasnawi die geniale Idee: Warum nicht die Kraft der vielen Schritte nutzen, um daraus Energie zu gewinnen? Er konstruierte kurzerhand ein Ladegerät für Handybatterien, eingebaut in die Schuhsohle. Der Strom wird selbst erzeugt und ist sprichwörtlich auf Schritt und Tritt mit dabei. Das System ist mit einem kleinen Kabel ausgestattet, an das sich das Handy anschließen lässt. Und schon gibt es frischen Stoff. Das Ladegerät in der Schuhsohle nutzt die Berührung mit dem Boden, um sich aufzuladen.
Für den Bau seiner kleinen Stromanlage im Schuh verwendete der 30-Jährige das, was ihm gerade zur Verfügung stand, ein Kinderspielzeug und eine ganz normale Handybatterie. Die ausgebaute Spielzeugmechanik wurde so zum Minigerator. Das Ladegerät testete er zunächst mit dem Spannungsmessgerät, sobald er mit der erzeugten Stromleistung zufrieden war, kam es in die Schuhsohle. In einem Land, das immer noch über eine unzureichende Stromversorgung verfügt, stellt Baha al-Hasnawi’s Erfindung eine interessante Alternative dar. Der junge Mann sucht nun Partner für die industrielle Herstellung und den Vertrieb seines Ladegeräts.

Hier das Video:
http://de.euronews.com/2012/08/29/strom-aus-der-schuhsohle/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: nompang am 03. September 2012, 12:32:10
Gestern in Phuket gesichtet:

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j2uy-cw-9431.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 17. November 2012, 22:33:58
Was macht man, wenn man Italienische Sprtwagen liebt, aber nicht ueber das noetige Kleingeld verfuegt  ???

... man baut sich ihn selber  ;]

das dachte sich auch Alexander Stupkin, ein Ukrainischer Schmuckhaendler aus Odessa.
Und so begann der 2 jaehrige Umbau eines 2003 Mitsubishi Eclipse, den er sich im Jahre 2008 angeschafft hatte, in einen Lamborghini Reventon.
Unterstuetzt wurde er dabei von Familie und Freunden.

Seine Replica entspricht nicht ganz den Originalmassen, aber das Resultat laesst sich zeigen  ;}

http://www.odditycentral.com/pics/ukrainian-car-enthusiast-turns-his-mitsubishi-eclipse-into-a-lamborghini-reventon.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: karl am 18. November 2012, 09:50:27
passt zum vorigen Artikel
In Bangkok, Soi Thonglor, ist ein Thai, der KFZ-Meister in DL gelernt hat.
Bei dem kann man jedes (nachgebaute) Auto bestellen.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: rexmundi am 22. Dezember 2012, 10:48:59
Sollte jemand immer noch nicht Wissen was er sich von seiner Frau zu Weihnachten Schenken lassen sollte dann evtl dieses Geraet hier.  :]

(http://up.picr.de/12870293mn.jpg)

Und hier die Erklaerung was es ist:
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2206613/Chinese-hospitals-introduce-hands-free-automatic-sperm-extractor-donors-play-videos-help.html (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2206613/Chinese-hospitals-introduce-hands-free-automatic-sperm-extractor-donors-play-videos-help.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: somtamplara am 22. Dezember 2012, 10:58:28
 :] :] Eine Ein-Zitzen Melkmaschine  {--
Sowas gibts bei Beate Uhse aber in kompakterer Form  {+
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dart am 22. Dezember 2012, 12:45:15
Das Ding findet man auch hier, unter den 10 verrücktesten Erfindungen von 2012.

Weitere Highlights, u.a. ein Mundspray das einen betrunken macht, oder der Kühlschrank der sich nur öffnen läßt, wenn man ihn anlächelt. :D

http://asiancorrespondent.com/94112/top-10-weirdest-inventions-of-2012/
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 22. Dezember 2012, 13:57:16
Daraus:
Zitat
   10. Japanese Scientist Creates Burgers Out Of Human Feces

You would almost be literally eating shit when you tuck into one of these burgers. Made with patties of artificial meat that are made with proteins and lipids from human feces, this ‘shit burger’ tastes just like a regular hamburger—its looks and flavors have been enhanced with food coloring and steak sauce. However it tastes, would you still bite into it if you knew what went into it?
 

(http://editorial.designtaxi.com/news-shitburger0102/1.jpg)

Japanische Wissenschaftler schufen Hamburger aus menschlichen Fäkalien   :o   {/    {+    (Nicht vegan, aber immerhin vegetarisch  ;D )
Es ist zumindest fraglich, ob die dazu passende japanische Hamburger-Kette "MC Shit" ein Erfolgsmodell wäre.

Aber einige Asiaten trinken ja schon für teures Geld die dazu passenden Kaffeesorten.  ???    --C

Titel: Re: Kuriositäten Festtagsessen
Beitrag von: Burianer am 24. Dezember 2012, 06:46:02
Alles nur eine Maer .  Uebergewicht durch die Weihnachtsfeiertage,  ueppiges Essen  und reichlich trinken ?
Zitat
 „Die Weihnachtsgans allein macht nicht dick“
Die Weihnachtsgans ist unschuldig – wenn es um Übergewicht geht

Uwe Knop, „denn dick wird man höchstens zwischen Neujahr und Weihnachten, aber sicher nicht während der Festtage zum besinnlichen Jahresausklang

„Warnung vor dickmachenden Weihnachtsgenüssen ist nichts weiter als ideologisch geprägte Missionierung von Ernährungsaposteln, die noch immer an die Existenz ungesunder Lebensmittel glauben  

Dann mal  schoene Weihnachten   und  ein festliches Menue {*   man  muss auch mal geniesen koennen  ohne ein schlechtes Gewissen zu haben .

 http://www.amica.de/beauty/body-diaeten/ernaehrungswissenschaftler-zu-festtagsessen-es-gibt-keine-dickmachenden-weihnachtsgenuesse_aid_18113.html  (http://www.amica.de/beauty/body-diaeten/ernaehrungswissenschaftler-zu-festtagsessen-es-gibt-keine-dickmachenden-weihnachtsgenuesse_aid_18113.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 24. Dezember 2012, 10:40:27
 ;D ;D

AUCH DAS NOCH 

Wenn das Geschenk nicht so ganz passt...

Omas selbst gestrickte Socken gegen einen schönen Obstbrand tauschen? Wer Weihnachten das Falsche geschenkt bekommt, sollte am zweiten Feiertag nach Celle fahren. Dort gibt es vor dem alten Rathaus eine Tauschbörse für Geschenke. Die Börse hat in der Residenzstadt Tradition, die kuriosesten Dinge wechseln dort Jahr für Jahr den Besitzer.

(c) BZV
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: rexmundi am 04. Januar 2013, 10:03:15
Spektakuläre „Naturkunst“: Verlorenes Fahrrad in Baum eingewachsen
....
http://de.nachrichten.yahoo.com/spektakul%C3%A4re-%E2%80%9Enaturkunst%E2%80%9C--verlorenes-fahrrad-in-baum-eingewachsen-104226991.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/spektakul%C3%A4re-%E2%80%9Enaturkunst%E2%80%9C--verlorenes-fahrrad-in-baum-eingewachsen-104226991.html)

(http://up.picr.de/13010651eg.jpg)
Titel: Baum Porno Bilder!
Beitrag von: rexmundi am 04. Januar 2013, 10:05:50

http://up.picr.de/13010652ik.jpg[/img]](http://up.picr.de/13010652ik.jpg)
 (http://[img)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 04. Januar 2013, 10:14:45
 {*  Wer  oder was  ist denn da beim  :-*  eingewachsen?     hat das solange gedauert  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: rampo am 04. Januar 2013, 11:23:19
(http://up.picr.de/13010692rk.jpg)

Fg.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 04. Januar 2013, 22:25:35
«Euer Bier war schuld» – Knastis fordern 1 Milliarde

Versuchen kann mans ja: Fünf Häftlinge im Staatsgefängnis Idaho verlangen eine Milliarde Dollar von diversen Brauereien. Ihr Argument: Ohne Alkohol wären sie nicht straffällig geworden.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/-Euer-Bier-war-schuld----Knastis-fordern-1-Milliarde-13185710

Zitat
Jeremy Joseph Brown, der 34-jährige Alkoholiker, der wegen einer Schiesserei bis zu 30 Jahre im Gefängnis sitzen muss, schreibt in seiner eidesstaatlichen Erklärung, dass es nie zu einer Schiesserei gekommen wäre, hätte er nicht zuvor zu tief ins Glas geschaut. «Wenn ich gewusst hätte, dass Alkohol abhängig machen kann, hätte ich nie mit dem Trinken angefangen», ist er überzeugt.
...
Unter den angeklagten Firmen sind bekannte Namen wie die Bierbrauerei Miller Brewing Company, Anheuser-Busch Co. oder der Hersteller des berühmten Bourbon-Whiskeys Jim Beam.

Bei der Zigarettenindustrie hats ja auch geklappt, warum nicht hier   C--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: † Connoi am 04. Januar 2013, 22:52:50
Und ich verklage dann meine Mutter (ist leider schon nicht mehr) . Amis !!!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: † Connoi am 04. Januar 2013, 23:02:54
PS: muss dazu sagen: "Wenn sie mich nicht geboren haette, haette ich nicht die Schulden von Heute." Perverse Logik.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Niedersax am 07. Januar 2013, 19:18:04
@Connoi
Perviers? I-woh! Du hast lediglich die Denke eines Ami-Anwalts ....  ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 08. Januar 2013, 08:06:50
Es gibt ihn nicht nur im 007 Film The-Man-with-the Golden-Gun     C--

Die Polizei von Honduras hat ein vergoldetes und mit Diamanten und Smaragden verziertes Sturmgewehr AK-47 beschlagnahmt.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Vergoldete-Kalaschnikow-beschlagnahmt-27284443

Zitat
Wie der leitende Staatsanwalt Marlen Banegas am Montag mitteilte, war das rund 50'000 Dollar teure Sturmgewehr AK-47 in einem von elf Lastwagen versteckt, die am Freitag bei einer Razzia auf einer Farm nahe der Ortschaft Jardín de Cholomabei beschlagnahmt worden waren.


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 31. März 2013, 12:35:50
«Tote» Dirne erwacht zum Leben   :D

http://www.20min.ch/panorama/news/story/-Tote--Dirne-erwacht-zum-Leben-17325875

Zitat
Beim Akt mit einem Freier hört eine Prostituierte auf, zu Atmen. Als Polizisten sie in einen Sarg stecken, beginnt sie plötzlich zu schreien...
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 10. April 2013, 13:06:32
Alarmanlage einmal anders. :D ;}

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Das-Krokodil--dein-Freund-und-Einbruchschutz-19721113
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 10. April 2013, 14:39:10
@farang

den gibts hier schon:  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1079906#new

liest du auch ab und zu bevor du was ins Forum stellst  ???
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: farang am 10. April 2013, 16:29:10
Ja ich gebe es zu, :D Du warst schneller. {*
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: .derbayer. am 14. April 2013, 18:03:14

Russland: Bizarre Erdlöcher lösen Massenpanik aus

(http://images.china.cn/attachement/jpg/site1003/20130411/001fd04cfc9012d0b9d919.jpg)

(http://images.china.cn/attachement/jpg/site1003/20130411/001fd04cfc9012d0b9d91b.jpg)

diese  und noch mehr aus: 

http://german.china.org.cn/photos/txt/2013-04/11/content_28515556_3.htm
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 16. April 2013, 10:29:01
Ein Dorf in Japan moechte bekannt werden und macht nun mit "Art on Rice" von sich zu reden.
Mit verschiedenen Reispflanzen werden richtige Kunststuecke "angebaut":

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Das-sind-doch-mal--Kornkreise--10661577

mehr davon gibts in der Bildstrecke des Artikel oder auch auf Youtube

(http://www.20min.ch/diashow/70207/70207-lGhvIwVgPkotqZ0SPvIwfg.jpg)

http://www.youtube.com/watch?v=L_q_iOObid4
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: .derbayer. am 16. April 2013, 11:37:55
Manchmal glaubt man gewisse Sachen seinen reine Erfindung  nach dem Motto :

Auf Sachen kommen die, die gibts doch gar Nicht !

das ist so eine Meldung, sie ist nicht vom 1. April , sondern vom  15.04.2013

Deutsche-Bahn-Schaffner tragen grüne Krawatten


(http://www.epochtimes.de/thumb/topstory/dts_image_5500_jpomebfsrm_.jpg)





Die Zugbegleiter der Deutschen Bahn tragen ab heute grüne Halstücher und Krawatten.

Ein Bahn-Sprecher sagte gegenüber der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe), dass der Austausch der üblichen roten Dienstbekleidung auf vier Wochen begrenzt sei
und nur für den Fernverkehr gelte.
Dahiner steckt ein Werbe-Gag: Die Aktion soll das ökologische Image der Bahn unterstreichen.  {[ ]-[ {[

Seit Anfang April fahren angeblich 75 Prozent der Fernverkehrszüge mit Ökostrom, berichtet die Zeitung.



http://www.epochtimes.de/deutsche-bahn-schaffner-tragen-gruene-krawatten-1069401.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Tobi CR am 16. April 2013, 12:33:00
Das mit dem Reis ist ja wirklich hübsch
                     ;}
Das mit der Bahn ist geradezu unglaublich,
die Idee muss einem Hirn im Drogenrausch eingefallen sein
- denkt man zunächst -

(aber pass uff:
 vielleicht ist die Aktion gerade deshalb ein Mega-Ankommer,
 denn so spricht über kurz oder lang Jeder darüber - und
 das ist ja der Zweck der Übung  {* )   
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 17. April 2013, 02:36:07
Weltschlechtester Elfmeterschütze :


http://www.youtube.com/watch?v=QrC9t0A4fsw   {[
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 22. April 2013, 20:11:24
Die Tuecken eines Wintereinbruches bekamen 2 Einbrecher zu spueren   C--

http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Schnee-stoppt-ungeschickte-Einbrecher-19576861

Zitat
Der ungewöhnliche Wintereinbruch hat der Zürcher Stadtpolizei am Samstag bei der Verhaftung von zwei Einbrechern geholfen.
Die beiden Männer waren vor der Polizei geflüchtet und im Schnee ausgerutscht.
Einer brach sich den Unterschenkel, der andere das Schlüsselbein.

shit happens  ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2013, 20:48:56
Waschmaschine wehrt sich mit allen Mitteln gegen die Verschrottung  C--

http://www.liveleak.com/view?i=ca0_1366465375

Made in Thailand  ???   {--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Tobi CR am 24. April 2013, 21:19:19
http://www.whirlpool.de/

Die sollten das Video als Werbung kaufen  ;).
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 26. April 2013, 10:10:22
was passiert wenn man im luftleeren Raum ein nasses Handtuch auswringen will  ???

Commander Chris Hadfield hat dies in der ISS getestet:

http://apod.nasa.gov/apod/ap130424.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: ManAlu am 26. April 2013, 15:09:25
Gauner zahlt mit 30 Euro-Schein http://www.blick.ch/news/ausland/gauner-zahlt-mit-30-euro-schein-id2282047.html  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 29. April 2013, 18:01:07
Saudi-Arabien hat drei Männer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten des Landes verwiesen, weil sie angeblich zu gut aussehen und eine Gefahr für die lokale Frauenwelt darstellten.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Zu-schoen---Riad-weist-Maenner-aus-Abu-Dhabi-aus-15877642

Zitat
Das Trio war nach Riad gereist, um dort das «Jenadrija-Festival für Erbe und Kultur» zu besuchen.
...
«Ein Offizieller des Festivals sagte, die drei Männer aus den Emiraten seien zu attraktiv und Mitglieder des Festival-Komitees fürchteten, weibliche Besucher könnten ihnen verfallen», führte Elaph aus.
:]
Titel: Re: Kuriositäten Veganer
Beitrag von: Burianer am 01. Mai 2013, 07:38:37
 ???    Veganer muesste MANN  sein   :]    Nicht geeignet fuer Maenner unter 60zig.  Das anschauen dieses Videos  gecshieht auf eigene Gefahr   und Verantwortung   :-X
 http://www.focus.de/panorama/videos/neuer-werbespot-von-peta-tiere-im-veganen-sexrausch_vid_36902.html   (http://www.focus.de/panorama/videos/neuer-werbespot-von-peta-tiere-im-veganen-sexrausch_vid_36902.html)
hoffentlich nicht anstoessig
Zitat
Tiere im veganen Sexrausch  
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 02. Mai 2013, 09:26:45
Es ist paradox: Die Saturn-Filiale in Spreitenbach AG muss schliessen, weil sie zu wenige Kunden anzog.
Dann wurde der Räumungsverkauf unterbrochen, weil zu viele Leute kamen   ;]

http://www.20min.ch/schweiz/mittelland/story/Dieser-Saturn-schliesst-wegen-Kundenmangels-21076890

(http://www.20min.ch/diashow/71227/71227-gmOks3hThbRoy48eS5Mkhg.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: .derbayer. am 05. Mai 2013, 06:13:08


Elf Jahre vermisste Frau war müde von ihrer Flucht

Die Amerikanerin Brenda Heist verschwand vor elf Jahren und wurde für tot erklärt. Jetzt stellte sie sich der Polizei. Für ihren Ex-Mann eine Erleichterung – er stand all die Jahre unter Mordverdacht.

Am Morgen, an dem Brenda Heist spurlos verschwand, taute in ihrer Küche gerade das Abendessen auf. Die Waschmaschine lief, und auch ihre beiden Kinder hatte die 42 Jahre alte Mutter aus Lititz im US-Bundesstaat Pennsylvania noch zur Schule gebracht. Es war eigentlich ein ganz normaler Tag, der 8. Februar 2002. Eigentlich. Denn am 8. Februar 2002 verschwand Brenda Heist.

Mehr als elf Jahre suchte die Polizei nach der Vermissten. War sie durchgebrannt und hatte ihre Familie im Stich gelassen? Oder war sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden? Die Ermittler waren ratlos.

Doch trotz einer bundesweiten Fahndung nach der "1,72 Meter großen und 61 Kilogramm schweren Frau mit dunkelbraunen Haaren", so stand es auf dem Fahndungsplakat, fehlte von Brenda Heist jede Spur – bis zum vergangenen Freitag.

An dem Tag spazierte eine obdachlose und heruntergekommen wirkende Frau in die Polizeistation von Key Largo im sonnigen Florida und erklärte den überraschten Beamten: "Ich bin Brenda Heist. Ich werde vermisst. Und ich will nicht mehr davonlaufen."

http://www.welt.de/vermischtes/article115855211/Elf-Jahre-vermisste-Frau-war-muede-von-ihrer-Flucht.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: somtamplara am 05. Mai 2013, 08:37:51
Es ist paradox: Die Saturn-Filiale in Spreitenbach AG muss schliessen, weil sie zu wenige Kunden anzog.
Dann wurde der Räumungsverkauf unterbrochen, weil zu viele Leute kamen   ;]
Ist es wirklich.
Geiz ist geil!
Ein paar Gadgets werden um einige Fraenkli runtergesetzt und schon beginnt die Stampede {+
Ich habe solche "Ereignisse" in Berlin mehrfach aus sicherer Entfernung beobachtet.

Wie es anders geht: technisch mittelmaessige Geraete zu weit ueberteuerten Preisen anbieten und daraus eine sektenartige Bewegung machen.

In Berlin wurde der erste Apple Store eroeffnet.

Die Gegend (inkl. Fahrbahn des Kurfuerstendamms) musste grossraeumig abgesperrt werden.
Ich habe gestern einen TV Bericht dazu gesehen, der an das Treffen einer fanatischen Sekte erinnert.
Kranke Hirne  {[

Hier ein unkommentiertes Video dazu, die Bilder sprechen fuer sich:

-> Apple-Store opening in Berlin (http://www.youtube.com/watch?v=n-R3CWF0dFc&feature=player_embedded#t=29s)

Was haben die genommen?

(http://d1.stern.de/bilder/stern_5/kultur/2013/KW19/apple_fitwidth_420.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 05. Mai 2013, 15:31:28
Tja, wenn der "Apfel" und das  Smartphone zur Glaubensfrage wird.  Microsofts "Windows Phone" nimmt das in diesem kurzen Spot kräftig auf die Schippe:

http://www.youtube.com/watch?v=Z19vR1GldRI&feature=youtu.be

kann das aber bisher nicht in einen angemessenen Marktanteil gegen die übermächtige Konkurrenz umsetzen.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 08. Mai 2013, 12:03:42
Bitte einmal Wagen wenden...

http://www.youtube.com/watch?v=W5UgW-wHoqc

danke   :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Herport am 08. Mai 2013, 13:31:04
Der da hatte auch Ärger mit seinem Lieferwagen.

Man beachte seinen letzten, mutigen Rettungsversuch mit dem Stein!  ;]

http://www.liveleak.com/view?i=0bc_1367868901 (http://www.liveleak.com/view?i=0bc_1367868901)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 25. Juli 2013, 09:09:45
Polizei beendet Spritztour im Pool-Cabrio

Aus einer Sommerlaune heraus baute eine Gruppe von Männern in Deutschland einen BMW zu einem fahrbaren Planschbecken um.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Polizei-beendet-Spritztour-im-Pool-Cabrio-18939830

Zitat
Der Innenraum ist komplett abgedichtet, blau gestrichen und mit Wasser gefüllt.
Ein Gartenstuhl als Fahrersitz und eine Blumenkette machen das Ferien-Feeling perfekt.
  C--


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 28. Juli 2013, 01:25:43
Da laust mich doch der Affe..... :D
Affe vögelt Frosch  :]
http://www.youtube.com/watch?v=ZjDBsPi3A7I (http://www.youtube.com/watch?v=ZjDBsPi3A7I)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 09. August 2013, 07:35:35
Falls man mal kein Feuerzeug zur Hand hat ...

http://www.youtube.com/watch?v=6bsZsS0kn6M (http://www.youtube.com/watch?v=6bsZsS0kn6M)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 01. September 2013, 12:50:31
Offensichtlich trugen schon im Mittelalter die Burgfraeuleins Reizwaesche   ;]

Was sich im ersten Moment als Kuriositaet zeigt ist aber wissenschaftlich untersucht und belegt.

Viel Spass beim Thema "was trugen sie darunter"  ;D

http://www.sonntagszeitung.ch/wissen/artikel-detailseite/?newsid=260863
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 04. September 2013, 03:38:59
Das mutige Mutterschaf und der böse Wolf   :-)

http://www.youtube.com/watch?v=4PZEwBQSMO4 (http://www.youtube.com/watch?v=4PZEwBQSMO4)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 04. September 2013, 20:28:45
Trotz der "massiven" Preiserhoehung Bier eingekauft, aber kein Flaschenoeffner zur Hand  :o

Es geht auch mit einem Frisbee... und einem Kumpel der ihn wirft   [-]

http://www.youtube.com/watch?v=kWx80RbmPuU
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Tobi CR am 04. September 2013, 21:27:53
... was man heutzutage aus uralten Toilettenanlagen noch lesen kann ...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gefahr-waehrend-der-kreuzzuege-wuermer-des-todes-a-908118.html

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 05. September 2013, 05:30:54
So öffnet man eine Bierflasche, ohne sie zu berühren.  :-)

http://www.youtube.com/watch?v=UC7C-Kb6n-g (http://www.youtube.com/watch?v=UC7C-Kb6n-g)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dart am 12. September 2013, 14:26:47
Mit 2.14m ist die 20j. Malee Duangdee die größte Frau in Thailand.

Und sie wächst angeblich immer noch. Zur Zeit liegt sie mit Rückenproblem im Krankenhaus, dort soll sie noch mal ein Inch (2,54cm) in der Länge zugelegt haben. ??? :o

http://bangkok.coconuts.co/2013/09/12/thailands-tallest-woman-continues-grow
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 13. September 2013, 14:00:32
Ein Wiener Ehepaar will ihre Uhrensammlung verkaufen.

Wert der Sammlung 160.000 Euro.

Man verabredet sich mit einem Interessenten in einem Hotel am
Comer-See.

Zur Abwicklung des Geschaeftes begibt man sich in das Zimmer des
Interessenten.

Der Kaeufer uebergibt dem Verkaeuferehepaar Banknoten im Wert von
160.000 Euro und fordert sie auf,diese auf die Echtheit zu ueberpruefen.
Sie sind echt,werden in einen Umschlag gesteckt und in der Kommode
eingeschlossen.Den Schluessel dazu haben die Verkaeufer.

Sodann werden die Uhren  vom Interessenten auf ihre Echtheit geprueft und alles
fuer in Ordnung gefunden.

Der Kaeufer nimmt die Uhren an sich,das Ehepaar sperrt die Kommode auf und
nimmt den Umschlag an sich.

In der Hotellobby trennt man sich und das Ehepaar geht zur Bank um das Geld
auf das Konto einzuzahlen.

Dort stellt man fest,dass im Umschlag Falschgeld ist !

Wie ist das moeglich ?

Niemand hat waehrend des Verkaufes das Zimmer betreten und der Kaeufer hat
sich die ganze Zeit nicht vom Sofa erhoben.

Die alarmierte Polizei konnte aber kurz darauf die Diebesbande verhaften und so
weiss man auch,wie es zum Austausch des Geldes kam.

Die Kommode war praepariert und hatte Platz fuer einen kleinwuechsigen Mann,
der sich darin verstecken und den Austausch vornehmen konnte.

Wer waere von uns nicht darauf reingefallen ?

Jock
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 16. September 2013, 04:25:18
Gestern kam auf Pro7 ein Bericht über die größte Familie der Welt.
Ziona Chana hat 39 Ehefrauen, 94 Kinder, 14 Schwiegertöchter und 33 Enkel.
Alle leben in "einem Haus"
Hier gibts mehr dazu...
http://www.focus.de/panorama/welt/riesige-familie-ein-inder-zeugt-mit-39-frauen-94-kinder_aid_724604.html (http://www.focus.de/panorama/welt/riesige-familie-ein-inder-zeugt-mit-39-frauen-94-kinder_aid_724604.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 16. September 2013, 06:45:31
 :]  Zwiebel loest Feueralarm aus  >:(
Zitat
24 Männer rücken aus
Zwiebel sorgt für lauten Knall und löst Großeinsatz der Feuerwehr aus
 
http://www.focus.de/panorama/welt/24-maenner-ruecken-aus-zwiebel-sorgt-fuer-lauten-knall-und-loest-grosseinsatz-der-feuerwehr-aus_aid_1101449.html   (http://www.focus.de/panorama/welt/24-maenner-ruecken-aus-zwiebel-sorgt-fuer-lauten-knall-und-loest-grosseinsatz-der-feuerwehr-aus_aid_1101449.html)

Was es nicht alles zu beachten gibt  ???
Wer bezahlt jetzt den Ausflug der Feuerwehr ?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 25. September 2013, 08:07:03
Mann braut «Bier» im eigenen Bauch

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Mann-braut--Bier--im-eigenen-Bauch-21397883

Zitat
Im Darm des Patienten angesiedelte Hefepilze regten in Zusammenarbeit mit Glukose, bestimmten Bakterien und Kohlenhydraten einen Gärungsprozess an, der letztendlich eine bierähnliche Substanz produzierte.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 28. September 2013, 21:09:51
Fuer Golfspieler mag das Wort "Handicap" eine neue Bedeutung erhalten, fuer alle anderen bleibt es eine Kuriositaet

http://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Tierischer-Dieb-macht-Golfplatz-unsicher-13616183

Zitat
Bisher habe der Fuchs sicher schon hundert Golfbälle mitgehen lassen.


diese listige Fuchs (Pleonasmus?) hats sogar in die internationale Presse geschafft:

http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-24293390
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 19. September 2014, 23:19:08
(http://www.20min.ch/diashow/108500/108500-__HeVIQQ8CMbVf3z3q0iqw.jpg)

So hilft Schweinefleisch gegen Nasenbluten, auch bei VegetarierInnen

http://www.20min.ch/wissen/news/story/So-hilft-Schweinefleisch-gegen-Nasenbluten-13964785

der Anlass:

Zitat
Mit dem Ig-Nobelpreis sollen Forschungsergebnisse ausgezeichnet werden, die «erst zum Lachen und dann zum Denken anregen»

ig = ignoble  -->  unwuerdig
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 20. September 2014, 06:05:34
Auch bei Moslems ?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 20. September 2014, 06:37:47
 ??? Wusste bis jetzt nicht, dass der TTip ( Thailand TIP )  soviel aufsehen erregt.
Zitat
  "Die Ablehnung überwiegt"
Gabriels einsamer Kampf um TTIP
SPD-Chef Sigmar Gabriel will seine Partei an diesem Wochenende eigentlich auf TTIP einschwören
Das ist TTIP
 
TTIP (gesprochen "Ti-Tip") steht für "Transatlantic Trade and Investment Partnership" und soll die größte Freihandelszone der Welt werden
   
        :]

 http://www.n-tv.de/politik/Gabriels-einsamer-Kampf-um-TTIP-article13641371.html    (http://www.n-tv.de/politik/Gabriels-einsamer-Kampf-um-TTIP-article13641371.html)

Spasstaste aus .
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 25. September 2015, 21:19:46
Der britische Schlafforscher Paul Kelley von der Universitaet Oxford hat sich in
einer Studie dem Biorythmus gewidmet.

Je nach Altersgruppe veraendern sich die "besten" Zeiten fuer verschiedene
Ablaeufe.

So wurde festgestellt,dass in der Altersgruppe 20-29 das Hormon Melatomin
dafuer verantwortlich ist,um bis 9,30 im Bett zu bleiben.

Folgedessen ist dann die beste Zeit um 10 h den Kaffee zu trinken.
Erst um 12 h startet das Gehirn und bringt dann erst die besten Leistungen zustande.

Um 15 h ist die beste Zeit Sex zu haben.

Bei der Altergruppe 30-39 sind schon Veraenderungen festzustellen.

Die beste Zeit fuer den Kaffee ist bereits um 8,10 h
Das Sonnenlicht berwirkt,dass um 8,30 der beste Zeitpunkt fuer Sex gekommen ist.
Allerdings muss man sich dabei beeilen,weil um 8,40 das Fruehstueck einzunehmen ist.
Um 15,40h ist die beste Zeit sich zu einem Nickerchen niederzulegen.

In der Altersgruppe 40-49 beginnt der Tag bereits um 7,50h,trotzdem sollte
nicht vor 10,45 Kaffee getrunken werden,da bis dahin der Koerper genug Cortisol
produziert.
Das Abendessen sollte vor 20 h eingenommen werden,bevor es um 22,20h zur Sex-
aktivitaet kommt.

Die Altersgruppen 50-69 wurden nicht erforscht,da die Probanden verschiedene Be-
griffe,wie Sex aus ihrem Gedaechtnis gestrichen haben aber  dafuer in der Lage sind,
zu jeder Tageszeit Kaffee zu trinken.

Leider wurde auch die Altersgruppe 70-89 nicht in die Studie einbezogen,obwohl sich
sehr interessante Abweichungen zu den 20-29 jaehrigen ergeben wuerden.

Da waere z.B. die Aufwachzeit zwischen 4,30 und 5 h.Ein konzentrierter Kaffeekonsum
zwischen 5-9 h oder die Bereitschaft fuer Sex zwischen 00,00 und 24,00h.

Jock

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 26. September 2015, 07:20:35
 :]  bei 70 hoert der  Spass dann auf.    :'(
hier der Link dazu  :]
Zitat
Stundenplan für alle Altersgruppen

Wann ist die beste Zeit für Sex?
 
 Morgens oder abends - wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt für eine heiße Nummer? Ein britischer Forscher hat einen Plan für einen perfekten Tag erarbeitet und für jedes Alter die beste Zeit zum Aufstehen, arbeiten, Sport treiben und für Sex parat.
 
http://www.n-tv.de/wissen/Wann-ist-die-beste-Zeit-fuer-Sex-article16008371.html    (http://www.n-tv.de/wissen/Wann-ist-die-beste-Zeit-fuer-Sex-article16008371.html)

Es geht nichtnur um Sex  {;
Titel: Mysteriöses Wesen
Beitrag von: schiene am 08. Oktober 2015, 13:53:44
Mischung aus Büffel und Krokodil in Thailand aufgetaucht
http://www.rp-online.de/panorama/ausland/thailand-mischung-aus-bueffel-und-krokodil-aufgetaucht-aid-1.5452423 (http://www.rp-online.de/panorama/ausland/thailand-mischung-aus-bueffel-und-krokodil-aufgetaucht-aid-1.5452423)
Titel: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 02. November 2015, 11:03:53
Die tödlichsten Schrotflinten aller Zeiten

Im 19. Jahrhundert nutzten US-Jäger Feuerwaffen von ungeheuerlicher Durchschlagskraft. Mit nur einem Schuss konnten sie bis zu 100 Vögel erledigen.

(http://up.picr.de/23581473pf.jpg)
(http://up.picr.de/23581474tc.jpg)

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=EzwbcVbE9rw (https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=EzwbcVbE9rw)

http://www.20min.ch/wissen/history/story/Die-toedlichsten-Schrotflinten-aller-Zeiten-14728654 (http://www.20min.ch/wissen/history/story/Die-toedlichsten-Schrotflinten-aller-Zeiten-14728654)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 10. November 2015, 07:12:27
 ???  Gewicht ?  was ist das ?  geraet die Welt jetzt aus dem Gleichgewicht ?

Das Kilogramm  ist kein Kilogramm mehr  {;    keine 1000 Gramm  :'(

Zitat
  Wie schwer ist eigentlich ein Kilogramm? Die Frage wirkt wie ein schlechter Scherz. Doch sie ist berechtigt - nicht zuletzt, weil das Ur-Kilogramm schwindet. Ein Experte sagt: "Das ist magisch."

 Die Herren von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig haben sich Zeit genommen. Sie ahnen wohl, dass der Laie an diesem Thema zu kauen hat. Es geht um das Kilogramm, eine der sieben Basiseinheiten, die die Welt messbar machen. Neben dem Kilogramm sind das Sekunde, Meter, Ampere, Kelvin, Mol (Stoffmenge) und Candela (Lichtstärke). 

 http://www.n-tv.de/wissen/Wie-viel-wiegt-ein-Kilo-article16311711.html    (http://www.n-tv.de/wissen/Wie-viel-wiegt-ein-Kilo-article16311711.html)
Wir werden es ueberleben  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namdock am 10. November 2015, 10:15:57

Das war doch schon immer so:

2 Pfund  =  1 Kilo

und so bleibt es!

mfg

Dieter
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Suksabai am 20. November 2015, 12:37:05
Für gut befunden und geklaut:

"Ich gehe nicht ins Altersheim!" !!!

Wenn mich einmal meine Kinder nicht mehr persönlich brauchen, ziehe ich
auf ein Kreuzfahrtschiff. Die Gründe dafür hat mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:
"Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag."
Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff...... "Aida" geprüft und muss für eine Langzeitreise
als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein Witz !!!).
Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR pro Tag übrig [.....!!!]

1. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn ich in eines der Bordrestaurants wackele,
oder mir das Essen vom Room Service auf das Zimmer, also in die Kabine, bringen lasse.
Das heißt in anderen Worten: Ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück im Bett einnehmen.

2. Die "Aida" hat drei Swimmingpools, einen Fitnessraum, freie Benutzung von Waschmaschine
und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

3. Es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

4. Das Personal behandelt mich wie einen Kunden, nicht wie einen Patienten.
Für 15,00 ? Trinkgeld extra pro Tag lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

5. Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.

6. Fernseher defekt ? Glühbirne kaputt ? Die Bettmatratze ist zu hart oder zu weich?
Kein Problem! Das Personal wechselt es kostenlos und bedankt sich für mein Verständnis.

7. Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag sind selbstverständlich
und ich muss nicht einmal danach fragen.

8. Wenn ich im Altersheim falle und mir eine Rippe breche,
dann komme ich ins Krankenhaus und muss gemäß der neuen Krankenkassenreform
täglich dick draufzahlen. Auf der "Aida" bekomme ich den Arzt kostenlos.

9. Ich habe noch von keinem Fall gehört, bei dem zahlende Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes
vom Personal bedrängt oder gar misshandelt worden wären.
Auf Pflegeheime trifft das nicht im gleichen Umfang zu.!!!

10. Nun das Beste: Mit der "Aida" kann ich nach Südamerika, Afrika, Australien,
Japan, Asien.. .. wohin auch immer ich will.
 
Darum sucht mich in Zukunft nicht im Altersheim, sondern "just call shore to ship".
Auf der "Aida" spare ich jeden Tag 50 EUR und muss nicht einmal mehr für meine Beerdigung ansparen.
Mein letzter Wunsch ist dann nur: Werft mich einfach über die Reling. Das ist nämlich auch kostenlos!!!

Ps: Wenn du mit von der Partie sein willst, besetzen wir einfach den ganzen Kutter!!!

lg
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dolaeh am 20. November 2015, 17:06:41
Das behalte ich im Auge, danke fuer den Tip  ;}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 20. November 2015, 17:19:32
 :]  nimmst Du noch Anmeldungen an ?
Gibt es auch nette Stewardessinen  :-X
Abends einen  Trink in der Soi Gute Nacht   :-*   [-]

 ???   
Zitat
  Ps: Wenn du mit von der Partie sein willst, besetzen wir einfach den ganzen Kutter!!!
 
  keinen Schleusserkutter
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 20. November 2015, 17:50:35
"Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag."
Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff. "Aida" geprüft und muss für eine Langzeitreise als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein Witz !!!).
Hört sich verführerisch an aber:
wer bis zu 4.185 €uro in einem Seniorenheim selbst monatlich auf den Tisch legen kann, bekommt dort auch den Hintern abgeputzt. Sicher!
Auch interessant für dieses Geld kann eine "Pflegerin" in unserem Gastland sein, die -gut bezahlt- eine Rundumpflege gewährleistet. 8)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 30. August 2016, 09:41:48
Rade (DE); Der Bastler Frank Dose führt sein neues Fahrrad aus

(http://up.picr.de/26661825uj.jpg)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: nompang am 31. August 2016, 15:38:45
Geisterglaube nicht nur in Thailand :]

  http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/islaendische-bauarbeiter-muessen-aufgebrachte-elfen-besaenftigen/story/11062880    (http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/islaendische-bauarbeiter-muessen-aufgebrachte-elfen-besaenftigen/story/11062880)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 01. September 2016, 16:40:52
An heute ist der Verkauf (ausser Restbestaenden) von Halogen-
spotleuchten in der EU verboten.

Obwohl der Termin seit langem feststeht,ueberrascht es den
EU- Buergert total.

Als Argument fuer das Verbot,wird Energieeffizienz genannt.

Nun dieses Argument ist hinterfragungswuerdig.

Derzeit kostete eine Halogenleuchte etwa 3,50.Euro.Der Ersatz,
eine LED - Leuchte hingegen etwa 8 Euro.

LED - Leuchten haben aber eine geringere Lebensdauer und
so wurde ausgerechnet,dass 5 neue Led-Leuchten im Einsatz sein
muessen,um 1 herkoemmlichen Halogenleuchte in der Lebens-
dauer zu ersetzen.

Es steht also 40 : 3,50 Euro alleine von der Preisbetrachtung.

Wie hoch der Energieeinsatz bei der Erzeugung von 5 LED -
Leuchten ist,ist unklar.

Jock
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hanni am 01. September 2016, 17:50:17
Hi zu Fred # 242 "Ich geh nicht ins Altersheim"

Unter Nr. 11 nicht zu vernachlaessigendes Argument: Der Bordarzt ist auch keine 200 Schritte weg!!!!

Wird mitzunehmenden Alter also auch dein bester Freund werden.

(sorry grad Pkt 8 gelesen, lass ich aber trotzdem....)


lg H.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hanni am 01. September 2016, 18:15:35
HI so "sind die Europaer", nicht viel unterschied zu hier....: Kurioses...... so sieht man solch Warndreieck auch nicht jeden Tag.....

https://de.nachrichten.yahoo.com/kurios-wahr-skurrilsten-kurznachrichten-132828576/photo-macgyver-w%C3%A4re-stolz-1472570834321.html

lg H.

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 03. September 2016, 18:12:45
Aus der "Krone":


Salzburger (65) schießt von Balkon auf Syrer
Cobra im Einsatz
03.09.2016, 10:44

Ein betrunkener 65- Jähriger hat in der Nacht auf Samstag im Salzburger Kaprun vom Balkon seiner Wohnung geschossen. Es wird wegen Mordversuchs ermittelt, denn es besteht der Verdacht, dass er auf einen syrischen Geschäftsbesitzer gefeuert hat. Mit diesem dürfte er wegen der Öffnungszeiten im Clinch gewesen sein. Ob auch ein fremdenfeindliches Motiv vorliegt, ist unklar. Die Cobra nahm den Mann fest.

Das Geschäft des 28- jährigen Syrers, der seit mehr als drei Jahren in Kaprun lebt, befindet sich nahe der Wohnung des Schützen. Es habe früher bis 23 Uhr offen gehabt, nach Beschwerden sei der Ladenschluss auf 21 Uhr vorverlegt worden, berichtete Bezirkspolizeikommandant Kurt Möschl. Der 65- Jährige dürfte sich aber nach wie vor über Lärm am Abend aufgeregt haben.

Am Samstagabend soll er den Syrer - nach dessen Aussagen - im Vorbeigehen beschimpft haben. Dann begab er sich auf seinen Balkon und schoss mit einem Luftgewehr mit Kaliber 4,5 herunter. Dabei beschädigte er die Scheiben zweier geparkter Fahrzeuge. Ob er wirklich auf den Syrer gezielt hat, wie dieser angab, ist noch Gegenstand von Erhebungen, so Möschl, die Polizei ermittle aber wegen des Verdachts auf Mordversuch.
Schütze "zu betrunken, um aufzugeben"

Um den Schützen zur Räson zu bringen, waren in der Nacht sowohl eine Verhandlergruppe der Polizei als auch die Cobra im Einsatz. Es habe zwar Gespräche mit dem Mann gegeben, man habe ihn aber nicht zum Aufgeben bewegen können, schilderte Möschl. Dazu sei er wohl auch "zu betrunken gewesen". Die Festnahme erfolgte daher durch Zugriff des Sondereinsatzkommandos Cobra.

In der Wohnung fand die Polizei ein Luftgewehr und Munition. Die Waffe war unter der Matratze im Schlafzimmer versteckt. Die Einvernahmen laufen.


 :]

fr

NS- Habe seit rund 45 Jahren eine Luftgewehrkugel im Ruecken stecken, es damals aber verabsaeumt, den Mordversuch anzuzeigen ;D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 04. September 2016, 01:23:27
Aus der "Krone": Salzburger (65) schießt von Balkon auf Syrer

der hier ist besser:
Ein bio-sizilianischer Vater fährt morgens mit dem Auto zur Arbeit. Er nimmt in der Stadt Catania seine 13-jährige Tochter (in Worten: dreizehn) auf seiner Fahrt zur Arbeit ein Stück des Weges zur Schule mit und setzt sie an einer geeigneten „weiterführenden“ Bus-Haltestelle ab..
Kurze Zeit später bemerkt er, dass die Tochter ein Schulheft im Auto vergessen hat; er wendet und fährt, mit der Absicht, ihr das Vergessene zu bringen, zurück. Als er sich der Bus-Haltestelle nähert, sieht er, wie eine männliche Person (die in der Folge als Asyl-Suchender aus einen nordafrikanischen Land identifiziert werden wird) damit beschäftigt ist, seine Tochter mit Gewalt in Richtung des nahegelegenen Strandes zu zerren.
Hat er die Absicht, dort mit ihr händchen-haltend in die blauen Mittelmeerwellen zu steigen? Und – wenn ja – hat er daran gedacht, für sie einen Burkini mitzubringen? Der Vater ist nicht bereit in eine nähere Untersuchung solcher Fragen einzusteigen; er springt aus dem Auto, befreit seine Tochter und macht sodann dem nord-afrikanischen Gast mittels sehr direkter Körpersprache klar, dass man in Sizilien wenig Verständnis für Situationen der eben geschilderten Art aufbringt.
Als Folge dieser Unterweisung in Sachen lokaler mores muss der Nordafrikaner in ein Hospital eingeliefert werden, wo es notwendig wird ihm, neben der Versorgung diverser Blessuren, auch die – völlig zermantschten – Gen.italien zu amputieren. Der bedauernswerte Mann wird infolgedessen hinfort keine Möglichkeit mehr haben 13-jährige Mädchen (oder überhaupt irgend jemanden) zu ver.gewaltigen.
Abstoßend, diese brutale sizilianische Gewaltbereitschaft, finden sie nicht auch, geschätzter Leser?
Wo doch unsere Mitbürger und Gäste aus exotischen Weltgegenden, mit ihren lustigen Possen lediglich das Ziel verfolgen, etwas Farbe und Abwechslung in unser graues Dasein zu bringen!
Quo usque tandem
aus: http://journalistenwatch.com/cms/das-ende-einer-rapefugee-karriere/

Warum kann ich mir mein Grinsen nicht verkneifen?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 09. September 2016, 18:47:00
Wegen der Bundespraesidentenwahl haben sich die
Oesterreicher ganz schoen was eingetreten.

Bekanntlich muss die Stichwahl wiederholt werden,da
die Briefwahlstimmen nicht dem Gesetz entsprechend ausge-
zaehlt wurden.

So nun steht die Wiederholung der Wahl schon vor der Wahl
wiederum zur Wiederholung an.

Schuld daran sind die Wahlkuverts wo sich die Klebestellen
loesen.Die Stimmzettel in einem "offenen" Kuvert werden
als ungueltig gezaehlt.

Fuer den Wahltag wurden ca.600.000 Briefwahlantraege ge
stellt und die Kuverts bereits zugesandt.Das Gemeine an der
Sache ist,dass sich die Klebestellen nicht gleich,sondern erst
nach Tagen loesen.

Ein Waehler,der ordnungsgemaess seinen Stimmzettel ausge-
fuellt,das Kuvert unterschrieben und zur Post gebracht hat,faellt
damit um sein Wahlrecht um.

Die Wahlbehoerde ist ratlos.

Laesst man neue Wahlkuverts drucken,ist die Zeit bis zur Wahl
zu kurz um alle Antragssteller zu versorgen.Dies betrifft vor allen
die Auslandsoesterreicher.

Ob die Wahl verschoben werden kann,ist rechtlich nicht klar.
Da streiten sich Verfassungsrechtler drum.Jedenfalls sieht das
Wahlgesetz eine Verschiebung nicht vor.

Daher kann man ausgehen,dass wenn die Wahl trotzdem am
2.Oktober stattfindet,wiederum eine Anfechtung ins Haus steht.

Der 3. Durchgang der Stichwahl wird erst 2017 stattfinden und
die spannende Frage ist,ob der aeltere Kanditat dann noch am
Leben ist.

Van der Bellen ist sein Name und sein Internist hat ihm zwar
beste Gesundheit bescheinigt und betont,dass seine Lunge die
einem jungen Rennpferd gleichkommt.Trotzdem weiss man nie.

Der Lungenbefund gibt mir grosse Hoffnung,da Herr VdB ein starker
Kettenraucher ist und ich, naja

Dagegen hat sein juengerer Herausforderer um Berufsunfaehig-
keitspension und Pflegegeld angesucht.

Kurios ist auch,dass wir derzeit 4 Bundespraesidenten haben.

Die 3 Parlamentpraesidenten,die in der Vakanzzeit die Rolle des
Bundespraesidenten einnehmen und als vierter BP ist noch
immer in den Klassenraeumen der Schulen der alte BP ausge-
haengt.

Jock



Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 17. September 2016, 17:02:38
 ???  schoen, wenn der Computer fuer uns entscheidet   ???  oder wie wuerdest Du entscheiden und mit den Folgen klar  kommen ?
  Computer-entscheidet-ueber-Leben-und-Tod-article18663371    (http://Computer-entscheidet-ueber-Leben-und-Tod-article18663371)

Man kann ja immer sagen, das  war  nicht ich, der diese Entscheidung getroffen hat.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 26. September 2016, 07:27:45
Kurioser Fund am Flughafen Graz: Frau checkte in Marokko die Gedärme ihres Mannes in zwei Kunststoffschüsseln in ihrem Fluggepäck ein. Sie wollte hier den Mord an ihrem Mann beweisen.

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5090984/Flughafen-Graz_Menschliche-Gedaerme-im-Fluggepaeck (http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5090984/Flughafen-Graz_Menschliche-Gedaerme-im-Fluggepaeck)

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 26. September 2016, 14:35:01
Hosentraeger  ueberprufen,  damit ja nichts verrutscht.
Australien  {+  Hundert Peitschenhiebe wuerden es auch tun, auf den Allerwertesten  :]

Zitat
  Gesetz verbietet nackte Hintern in Australien

Damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Melbourne nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen, sei gesagt: Völlig ohne Kleidung auf die Straße gehen oder auch nur den nackten Hintern zeigen ist im Bundesstaat Victoria nun explizit verboten.
•Die Behörden haben einige Paragrafen im Strafgesetz neu gefasst. "Unanständiges, anstößiges oder beleidigendes Verhalten umfasst Verhaltensweisen, bei denen jemand seinen Anal- oder Genitalbereich bloß legt", heißt es in dem neuen Text.
•Solches Verhalten kann nun mit bis zu zwei Monaten Haft bestraft werden, wenn man zum ersten Mal erwischt wird. Wiederholungstätern drohen sechs Monate Haft.
•Als Beispiel wird explizit "mooning" (den nackten Hintern zeigen) und "streaking" (flitzen) in dem Text genannt.
   
      :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 22. Oktober 2016, 03:17:56
Japan: Russlands Präsident beliebter denn je – Putin-Kalender vergriffen

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161021313056807-japan-putin-kalender/

Gibts auch einen Merkel-Kalender ???

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 22. Oktober 2016, 07:57:58
Tolle Bilder! Ja, da kommt man schnell ins Träumen!

In welcher Auflage ist das Männer Magazin in Japan erschienen?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 22. Oktober 2016, 08:34:54
Meiner Schaetzung nach sicher ein paar Millionen.

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 22. Oktober 2016, 09:50:21
Gibt es auch solch einen Kalender von Merkel ?

Den kauf ich mir.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: nompang am 22. Oktober 2016, 11:19:21
Auto auf Erkundungsreise auf der Autobahn :D

  https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2016/10/20/neuenburg--mann-rennt-seinem-auto-auf-der-autobahn-nach.html    (https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2016/10/20/neuenburg--mann-rennt-seinem-auto-auf-der-autobahn-nach.html)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Pladib am 22. Oktober 2016, 11:20:14
Die noch mehr beliebten schaffen es sogar bis zur eigenen Weinmarke.

http://www.inostalgici.it/de/component/virtuemart/?page=shop.product_details&product_id=40&category_id=1&flypage=flypage.tpl


Daniel
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 24. November 2016, 06:06:34
Deutschland: Dieb biss Polizeihund in die Schnauze

http://www.krone.at/steil/deutschland-dieb-biss-polizeihund-in-die-schnauze-bei-festnahme-story-540623 (http://www.krone.at/steil/deutschland-dieb-biss-polizeihund-in-die-schnauze-bei-festnahme-story-540623)

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 17. Dezember 2016, 08:03:54
Schon wieder wird gebissen!

Zitat
Unfall in Vbg: Lenkerin (21) beißt Unfallgegnerin
Wilde Verfolgung
16.12.2016, 18:05

Eine 21- jährige Autolenkerin ohne Führerschein hat am Donnerstagabend in Vorarlberg mehrere Unfälle verursacht, im Streit eine andere Frau gebissen und ist vor der Polizei geflüchtet. Als sie am Ende gefasst war, verhielt sie sich so rabiat, dass ihr Handfesseln angelegt werden mussten. Sie wurde mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins LKH Hohenems gebracht.

Die Ereignisse nahmen gegen 17 Uhr ihren Lauf, als die 21- Jährige in Feldkirch einen Sachschadenunfall verursachte. Mit der Fahrerin des anderen Wagens geriet sie dabei so heftig in Streit, dass sie die Frau biss, teilte die Polizei mit. Anschließend sprang die 21- Jährige in ihren Pkw und flüchtete. In der Nachbargemeinde Rankweil provozierte sie einen weiteren Unfall und machte sich erneut aus dem Staub.
Alkotest verweigert

Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug der 21- Jährigen von einer Polizeistreife in Hohenems entdeckt, die Anhaltesignale der Polizisten beeindruckten die Frau aber nicht. Erst unter Mithilfe weiterer Streifen gelang es, die schwer alkoholisierte Frau in ihrem mittlerweile stark beschädigten Auto auf der L190 in Richtung Dornbirn zu stoppen. Ein Alkotest wurde von der 21- Jährigen verweigert.




Gut gefaellt mir dieser Kommentar:

von Helvetier 
Die moderne hält Einzug: Die Gräfin Draculina ist heutzutage nicht mit mehr im Sarg, sondern mit dem Auto unterwegs.
;]

http://www.krone.at/oesterreich/unfall-in-vbg-lenkerin-21-beisst-unfallgegnerin-wilde-verfolgung-story-544574 (http://www.krone.at/oesterreich/unfall-in-vbg-lenkerin-21-beisst-unfallgegnerin-wilde-verfolgung-story-544574)

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 17. Dezember 2016, 20:22:01
Schon wieder wird gebissen!
Eine 21- jährige Autolenkerin ohne Führerschein hat am Donnerstagabend in Vorarlberg mehrere Unfälle verursacht, im Streit eine andere Frau gebissen und ist vor der Polizei geflüchtet. Als sie am Ende gefasst war, verhielt sie sich so rabiat, dass ihr Handfesseln angelegt werden mussten. Sie wurde mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins LKH Hohenems gebracht.
Das betrifft aber jetzt nur die Kollegen aus Österreich?!? ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 18. Dezember 2016, 08:02:01
Aus Kaliningrad Domizil

Zitat
18.12.2016 – Sperrung von Pornoseiten – größtes Ereignis für Aufsichtsbehörde
Die russische Aufsichtsbehörde für Massenmedien und Internet bezeichnete die Sperrung der Internetseite „PornHub“ und das Sozialnetzwerk „Linkedin“ als herausragendes Ereignis des auslaufenden Jahres im Bereich des Internets. Insbesondere von der Sperrung der Seite „PornHub“ haben alle Internetnutzer in Russland Kenntnis genommen – so der Chef der Behörde. Linkedin wurde gesperrt, weil es sich geweigert hatte, die Server mit den Personalangaben der aus Russland registrierten Benutzer, nach Russland umzulagern – so wie es die russische Gesetzgebung erfordert. Weiterhin wird das Sozialnetzwerk beschuldigt, Angaben russischer Bürger zu sammeln und an Dritte weiterzuleiten.

Anm. UN: Im Verlaufe der letzten Wochen habe ich persönlich – natürlich aus rein beruflichem Interesse – versucht, die Internetseite „PornHub“ in Russland aufzurufen. Bis zum gestrigen Tag hatte ich keinerlei Probleme … mit dem Aufrufen der Seite.

(http://kaliningrad-domizil.ru/media/publication/photo/2016-12-17/Pornhub01_1.png)

Gleich gehts mir aus nicht beruflichem Interesse in Thailand, welches angeblich alles Moegliche sperrt, auch diese Seite  :-X

fr
 
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: dolaeh am 18. Dezember 2016, 09:54:02
Schon wieder wird gebissen!
Eine 21- jährige Autolenkerin ohne Führerschein hat am Donnerstagabend in Vorarlberg mehrere Unfälle verursacht, im Streit eine andere Frau gebissen und ist vor der Polizei geflüchtet. Als sie am Ende gefasst war, verhielt sie sich so rabiat, dass ihr Handfesseln angelegt werden mussten. Sie wurde mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins LKH Hohenems gebracht.
Das betrifft aber jetzt nur die Kollegen aus Österreich?!? ;]
Kolleginnen bitte, Kolleginnen.
Apropo Frauen und Alkohol: Es gibt nichts witzigeres als betrunkene Frauen (http://www.smiley-paradies.de/smileys/sta_lachend/lachend_0116.gif) (http://www.smiley-paradies.de)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 20. Dezember 2016, 03:20:16
Apropo Frauen und Alkohol: Es gibt nichts witzigeres als betrunkene Frauen (http://www.smiley-paradies.de/smileys/sta_lachend/lachend_0116.gif) (http://www.smiley-paradies.de)
Das kommt ganz auf ihr Gewicht an! Die 55 kg meiner Liebsten schaffe ich noch.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 25. Dezember 2016, 12:19:32
Man lernt nie aus. Zum Beispiel, dass Neger Potenzprobleme haben, ist mir neu (wenn ich mir die Bevoelkerungsexposion in Afrika anschau).

Zitat
Limpopo: Drei impotente Brüder werden bei ritueller Krokodil-Vergewaltigung gefressen

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161223313904678-impotente-afrikaner-vergewaltigen-krokodil/

Weiss jetzt nit, soll ich dieses  :] oder das  :'( Smiley setzen.

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2017, 09:38:28

Arbeitsinspektor fordert Intim- Waxing mit Aussicht

Zitat
"Ich meinte zwar bisher, dass bei der Intim- Enthaarung ein diskreter Behandlungsraum
ohne Zuschauer im Interesse unserer Kunden sei, aber Sie wissen es offenbar besser", ärgert sich die ehemalige
Miss Earth Katia Wagner auf ihrer Facebook- Seite.
So wurde ihr vom Arbeitsinspektorat laut eigenen Angaben auferlegt, in jenen Kabinen, in denen Intim- Enthaarungen durchgeführt werden,
"Sichtkontakt ins Freie" zu gewährleisten - zum Schutz der Angestellten und Mitarbeiter, Stichwort: Tageslicht.

Wagner reagierte auf Facebook auf das Ansinnen des Inspektorats jedenfalls mit einer großen Portion Humor:
"Die ersten 10 ArbeitsinspektorInnen, die mir beweisen, dass ich offenbar zu prüde bin, um diese Anordnung zu verstehen,
und die zu einem Intim- Waxing in der Auslage bei uns heute vorbeikommen, erhalten ein Pofalten- Waxing gratis dazu!"

Artikel hier in der Krone (http://www.krone.at/oesterreich/arbeitsinspektor-fordert-intim-waxing-mit-aussicht-haarstraeubend-story-548005)

 {:}  {:}  {:}  {:}  {:}

lg
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 28. Januar 2017, 18:26:05
Zitat
Ein Deutscher hat sich gegenüber den Behörden beharrlich geweigert, ein von ihm spazieren geführtes Tier als Hund anzuerkennen. Stattdessen beharrte er darauf, es handle sich um ein Schaf, wie die Polizei in Rostock am Freitag mitteilte. Die Rostocker Polizei gab ihm gemeinsam mit einer Amtstierärztin Nachhilfe in Artenkunde.

(http://imgl.krone.at/Bilder/2017/01/27/Deutscher-gab-seinen-Hund-als-Schaf-aus-Beharrlich-story-551032_630x356px_fe5b7bfc5a1d0ad2fa545d5a4f4a3ccd__hund-oder-schaf-s1260_jpg.jpg)

http://www.krone.at/steil/deutscher-gab-seinen-hund-als-schaf-aus-beharrlich-story-551032 (http://www.krone.at/steil/deutscher-gab-seinen-hund-als-schaf-aus-beharrlich-story-551032)

 :D

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: TeigerWutz am 29. Januar 2017, 17:18:50
Als unser sieriger Bauer die Milchwirtschaft aufgab, blieben ihm ein paar Utensilien ueber.
Weil er ja sooo geizig ist, verwendete er Teile davon sogar in seinem neuen Haus.

Beweis: Der "Melkluster"
(http://up.picr.de/28162474fl.jpg)

LG TW   C--
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: rampo am 29. Januar 2017, 19:24:16
Franzl  im Tip  gibts Buddha sei dank , keine gefaeldmir Klicks .

Serwas  mei  Freind  i Wuensch da wos  , Morgen in da Fruh  40 Grad  ober KOLD.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2017, 21:18:05

Weil wir gerade bei den "Schofen" sind:

Ein Deutscher hat sich gegenüber den Behörden beharrlich geweigert, ein von ihm spazieren geführtes Tier als Hund anzuerkennen. Stattdessen beharrte er darauf, es handle sich um ein Schaf, wie die Polizei in Rostock am Freitag mitteilte.


Was gibt es denn an diesem versuchten "Steuersparmodell des kleinen Mannes" auszusetzen  {--

Ist das nun ein "Schafhund" oder sind das gar 3Schäferhunde    C--


(http://file1.npage.de/002246/84/bilder/3-schafe.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: TeigerWutz am 29. Januar 2017, 22:06:35
Zitat von: namtok
Weil wir gerade bei den "Schofen" sind:

(http://666kb.com/i/dg96e1n9t0wlhll8a.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 30. Januar 2017, 05:41:22
Und das ist ein Mittel-Schof

(http://up.picr.de/28172019pj.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namdock am 30. Januar 2017, 10:46:24

Das Vieh heißt auf Lateinisch  :  eierlegende Wollmichsau

mfg

Dieter
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 09. April 2017, 15:37:55
https://www.youtube.com/watch?v=rA9VuDKS4pM    :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 18. April 2017, 20:21:01
Eklig bis skurril Düsseldorfer Zoll findet Krone – das sind die ungewöhnlichsten Funde

Nordrhein-Westfalen -

Immer wieder werden Zoll-Beamte am Flughafen mit überraschenden oder ekligen Fundstücken konfrontiert. Wir haben einige spektakuläre Fundstücke zusammengetragen.

Einen ungewöhnlichen Fund haben die Zöllner am Flughafen Düsseldorf gemacht: Eine Krone aus 18-karätigem Gold wollte ein 43-Jähriger aus dem Iran ins Land einschmuggeln. Wie das Hauptzollamt mitteilt, wurden in seinem Rucksack auch noch 600 Zigaretten entdeckt.

Die Freimenge liegt bei 120 Zigaretten. „Laut Rechnung hat die Krone einen Wert von 3.500 Euro“, berichtet das Hauptzollamt. Der Reisende erzählte, dass die Krone als Hochzeitsgeschenk für einen Mann in Belgien gedacht sei.

Ein Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung wurde eingeleitet. Da der Mann die Einfuhrabgabe von knapp 850 Euro vor Ort bezahlen konnte, durfte er die Waren schließlich mitnehmen.

Hier das komplette Programm:
http://t1p.de/ttgf
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2017, 19:08:47
Aeromobil geht in Produktion

(http://up.picr.de/28964889en.jpg)

Wer das fliegende Auto kaufen will, kann es nun vorbestellen. Die erste Lieferung ist für 2018 geplant.

Ich warte noch auf einen Sponsor.  >:

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/aeromobil-geht-in-produktion-ab-heute-koennen-sie-das-fliegende-auto-bestellen-id6554583.html (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/aeromobil-geht-in-produktion-ab-heute-koennen-sie-das-fliegende-auto-bestellen-id6554583.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 01. Mai 2017, 13:29:11
Seine Hoheit und Eminenz,Fra Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto,
Fuerst und Grossmeister des Souveraenen Ritter-und Hospitalsorden des
Heiligen Johannes von Jerusalem,von Rhodos und Malta ist seit gestern Statt-
halter des Grosmagisteriums und damit voruebergehend oberster Chef des
Malteser Ordens.

Ausserdem ist er noch Unviversitaetsprofessor.

Bis hierher interessiert es meinen Hund nicht.Aber sollte ihm zu Ohren kommen,
dass dieser ehrwuerdige Herr,die Katze des ehemaligen Papstes Benedikt ge-
huetet hat,wenn dieser nicht in Rom war,wird er eine gleichwertige Betreuung
einfordern,wenn ich mal in Pattaya bin.

Bisher hoerte er nur auf mich,wenn er wollte.Zukuenftig wahrscheinlich gar nicht
mehr,denn ich habe nichts, auch nur annaehernd Gleichwertiges in die Waag-
schale zu werfen.

Jock
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 04. Juni 2017, 15:31:02
(http://up.picr.de/29387213ll.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 25. Juni 2017, 06:33:55
Was SEX  so alles  vollbringen kann  :-*  Auch ueber Fuenfziger  bleiben  geistig fit, wenn sie denn  mindestens einmal pro  Woche
einen Hueftschwung  absolvieren   :]

Ob allerdings das taegliche  Fitnessprogram  bessere Ergebnisse bringt, ist noch nicht ausreichend  erforscht.  :-)

Zitat
  Sex haben und dabei die grauen Zellen trainieren. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Sex die Gehirnzellen anregt: Wer über 50 ist und einmal in der Woche Sex hat, schneidet in Tests besser ab als Sex-Muffel.   


Probanden  werden noch gesucht, um die Studie  glaubhafter zu machen.

  http://www.n-tv.de/wissen/Sex-macht-alte-Leute-schlau-article19904146.html   (http://www.n-tv.de/wissen/Sex-macht-alte-Leute-schlau-article19904146.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 21. Juli 2017, 19:05:26

Die Frau, die den Beutel für USD 995 erwarb und dann zur Auktion gab, hatte einen echt guten Riecher:


Sotheby's
Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar versteigert

Fast wäre Neil Armstrongs Beutel, der noch einen Rest Mondstaub enthält, auf dem Müll gelandet. Jetzt geht er nach einer Versteigerung in New York in neue Hände über.

Hier der Artikel:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article211321297/Mondgestein-Beutel-fuer-1-8-Millionen-Dollar-versteigert.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jms am 24. Juli 2017, 19:57:31
Wenn meine Freundin Tee trinkt, isst sie immer die Tasse mit auf, nur den Henkel lässt sie übrig.
Das ist echt seltsam.
Wo der Henkel doch das Beste ist!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 24. Juli 2017, 21:11:15
jms, dann stell doch mal ein paar Bilder dazu ein  :-)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jms am 24. Juli 2017, 21:22:13
 :o
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Huangnoi am 24. Juli 2017, 21:30:15
Na denn mal guten Appetit! :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 30. Juli 2017, 10:56:42
Zwei Verletzte bei Sex zu dritt

Zwei Frauen sind unabhängig voneinander von einer Terrasse und über eine Stiege gestürzt. Über das Alter der Beteiligten gab es von der Polizei zunächst keine Informationen.


http://diepresse.com/home/ausland/welt/5259445/Zwei-Verletzte-bei-Sex-zu-dritt (http://diepresse.com/home/ausland/welt/5259445/Zwei-Verletzte-bei-Sex-zu-dritt)

Das Beste und Zutreffendste sind aber die Kommentare  ;D

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 17. August 2017, 08:08:28
Wenn Schweizer von und ueber Deutschland sprechen,so sprechen sie ueber
den grossen 27.Kanton im Norden.

Sie entdecken dabei keine grosse Liebe,denn dieses Volk,das dort haust,ist
ihnen nicht geheuer.
Alleine schon wie sie " Gruezi" aussprechen,laesst gestandene Schweizer gedank-
lich das Sturmgewehr durchladen.

Und dann noch das Meckern ueber die Preise in der Schweiz und ,und ,und.

Das alles hat sie bewogen,sich in der Isolation gut einzurichten und waren dabei
der festen Meinung,es wird ewig so bleiben.

Denkste ! Seit gestern droht Gefahr.

Die AfD,jene Partei,die der festen Meinung ist,115 % der Deutschen stehen
hinter ihnen,hat die wahren Begehrlichkeiten der Deutschen kundgetan.

Ein Plakat,das das Matterhorn zeigt und das mit der Aufforderung "Hol dir DEIN
Land zurueck" verbunden ist,ist eine glatte Kriegserklaerung.

Aber Vorsicht,liebe AfD-ler- in die Schweiz einmarschieren kann genau so schmerz-
haft sein,als wenn man sich mit nacktem Hintern in einen Ameisenhaufen setzt.

Bin ueberzeugt,Kollege @thai.fun hat letzte Nacht vor Aufregung kein Auge zugetan.

Jock

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 17. August 2017, 08:16:04
Hier das Plakat zu @jocks Beitrag
(http://up.picr.de/30102473ya.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Grandpa am 17. August 2017, 08:43:59
Haste schön gemacht !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 17. August 2017, 08:46:55
 ???   na dann versetzen wir einfach die Grenzen  :]

Zitat

Verflixte Geographie
AfD verlegt Matterhorn nach Deutschland


Ein Fauxpas bei einem Facebook-Post brachte der AfD Spott ein: Unter dem Motto "Hol dir dein Land zurück" veröffentlichte sie ein Foto des Matterhorns. Das Problem: Der Berg liegt in der Schweiz.
   
  NO POMPEM   {;

 http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-leistet-sich-fauxpas-bei-werbebild--matterhorn-nach-deutschland-verlegt-7580988.html    (http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-leistet-sich-fauxpas-bei-werbebild--matterhorn-nach-deutschland-verlegt-7580988.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 17. August 2017, 09:12:51
@ Grandpa ...
Zitat
Haste schön gemacht !

Du bist gestern photographisch enttarnt worden Bernd und ich
habe dem , der diese Foddos geschossen hat ... mit Deinen Worten
" Haste schön gemacht " gedankt . Bernd wie lange kennen wir uns jetzt schon ,
hättest Du doch auch persönlich mit mir klären können ohne den Umweg über
des Foddo Kuriosum`s ... womit ich den OT Anker auch gleich gelichtet habe  [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 17. August 2017, 10:34:37
Ein Plakat,das das Matterhorn zeigt und das mit der Aufforderung "Hol dir DEIN
Land zurueck" verbunden ist,ist eine glatte Kriegserklaerung.

an wen denn lieber Jock  ???

die weniger bekannte Seite dieses Berges gehoert ja bereits der EU, denn bekanntlich liegt ja das Matterhorn direkt auf der Grenze Schweiz/Italien   {--

noch ein paar weitere Angaben die unter Umstanden ueber diesen Berg nicht bekannt sind:

https://www.climbing.com/news/10-things-you-may-not-know-about-the-matterhorn/    ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Grandpa am 17. August 2017, 13:14:14
@ Grandpa ...
Zitat
Haste schön gemacht !

Du bist gestern photographisch enttarnt worden Bernd und ich
habe dem , der diese Foddos geschossen hat ... mit Deinen Worten
" Haste schön gemacht " gedankt . Bernd wie lange kennen wir uns jetzt schon ,
hättest Du doch auch persönlich mit mir klären können ohne den Umweg über
des Foddo Kuriosum`s ... womit ich den OT Anker auch gleich gelichtet habe  [-]

Alex,

bin ein wenig konsterniert über das was ich da gelesen habe.

wegen einer leichten Darmgrippe habe ich gestern mein Haus nicht verlassen.Besuch hatte ich auch keinen !

Auch heute bleibe ich noch im Bett und lasse mich von meiner Frau pflegen.

Nichts für Ungut.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 17. August 2017, 14:26:01
macht nix Bernd ... konnte Dich zweifelsohne auf den CCV Cam Bildern ,

als Bernd Grandpa identifizieren ... die Bilder sind schon paar Tage alt !

Gute Besserung . hoffe Deine Magenbeschwerden rühren nicht von einem

Deiner LIv ,Lif oder Livv Besuche ...
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 17. August 2017, 18:40:55
... Bin ueberzeugt,Kollege @thai.fun hat letzte Nacht vor Aufregung kein Auge zugetan.
Jock

Doch hab sehr gut geschlafen, weil, bis jetzt gerade nicht gesehen. Aber ich bin in letzter Zeit "Stumpfsinn von (inks+) rechts" gewohnt. Schlafe ich einfach weg. Danke Jock ...

Hingegen bin ich jetzt gerade mit einer Truppe Indonesier, heute ist deren National Feiertag, von Zürich her unterwegs zum Einkauf nach Konstanz D. Für mich selbst zum ersten mal nur Shopping nach D über die Grenze. Habe Angst, die hassen die Schweizer Einkaufstouristen, die keine Merkel ertragen müssen, immer mehr. Irgendwann bauen die hier die Trumpel-Grenzmauer und die Schweizer müssen sie bezahlen.  {[

Hoffe heute Nacht kann ich trotzt schlechtem Gewissen ruhig schlafen ...  gibet morgen ein Foto, ob ich's überlebt habe. Ah, und noch was. In unserem Auto sitzen n"nur" Christen. Also müsst nicht Googlen was thai.fun da mit unerwünschten Ausländern in D gemacht hat ...  [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 17. August 2017, 18:49:39
Was schreibst Du da für einen Schmarren ... die Grenz nahen Örtchen zur Schweiz

freuen sich über die Umsätze die sie mit Schweizer Kunden machen ... für alle eine

Win Win Situation ... wieso sollte einer sauer sein ... weil ihr ihm den Parkplatz klaut ???

Ich könnte mir eher vorstellen , das die Schweizer Geschäftsleute auf Eurer Seite sauer

wegen dem Durchgangsverkehr sind , der keinen Franken Umsatz bringt ...
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Benno am 17. August 2017, 19:06:31

Habe Angst, die hassen die Schweizer Einkaufstouristen, die keine Merkel ertragen müssen, immer mehr. Irgendwann bauen die hier die Trumpel-Grenzmauer und die Schweizer müssen sie bezahlen.  {[

Dann mache es doch so wie einer der genetischen Vorfahren des Max thai.fun aka "Lügenbaron" Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen und lasse dich dann ueber deine phantastische Trumpel-Grenzmauer schiessen

(http://2.bp.blogspot.com/-8ETzsvyKIE4/UxCf8ioXmrI/AAAAAAAA_1E/nB_5MKr3PF8/s1600/1+Gottfried_Franz_-_Munchhausen_overriding_a_cannon-ball.jpg)



Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 17. August 2017, 19:24:11
Hier das Plakat zu @jocks Beitrag
(http://up.picr.de/30102473ya.jpg)

Bei mir in der Gegend sieht man dieses Plaket öfters:

(http://www.helmut-w-dietz.de/volksabstimmung_btw_2017tn.png)

Korrekt mit Schweizer Fahne, Schweizbezug und Matterhorn, wohl kein Grund sich da künstlich drüber aufzuregen.  --C

Es gab auch in der Gegend erkennbar mehrere Versuche, AfD - Plakate abzufackeln, anscheinend wurden diese in weiser Voraussicht aus weitgehend feuerfestem Material gestaltet, so dass angezündete Ränder zwar beschädigt sind sind aber nicht mal Verkokelungsspuren aufweisen.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 17. August 2017, 20:25:56
Was schreibst Du da für einen Schmarren 

Soll ich grad noch ein bisschen "Schmarren" in dem Laden einkaufen die mir eben gerade das all Samstägliche P Desaster bestätigen ... ? Hab ihr dein Kommentar auf meiem Handy gezeigt ...  --C
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 17. August 2017, 23:36:17
Was schreibst Du da für einen Schmarren ...

Erstaunlich, dass Alex auf einen solchen Kommentar noch eingegangen ist... 

Wen es jemals einen Landsmann von mir gegeben haette, fuer den ich mich fremdschaemen wuerde, der Max saesse in der Ersten Reihe.

Zum Glueck ist mir diese Attituede unbekannt.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 18. August 2017, 04:06:11
fuer den ich mich fremdschaemen wuerde, der Max saesse in der Ersten Reihe.

Ja, sich über Scheixxhäuser in Indien unterhalten ist wohl fairer ...

Macht doch ehrlich Schuss mit der ge/meinen Sache ...  {[ Der Schüssel liegt bei euch ...

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 18. August 2017, 04:17:00
Ja, sich über Scheixxhäuser in Indien unterhalten ist wohl fairer ...
Macht doch ehrlich Schuss mit der ge/meinen Sache ...Der Schüssel liegt bei euch ...
...und dass von demjenigen der in jedem Thema "seine Gutmenschenhaufen" hinterlässt  {/

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: thai.fun am 18. August 2017, 05:06:21
...und dass von demjenigen der in jedem Thema "seine Gutmenschenhaufen" hinterlässt  {/
Da ist wenigstens ehrlich ersichtlich dass einer gegen Gutmenschendumm ist. Da hab ich nicht's dagegen. ... im Gegensatz zu ...
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 03. September 2017, 20:18:52

Zwar nicht weltverändernd, aber irgendwie kurios, wenn ihr auf die Quelle geht, findet ihr blau unterlegt, die Möglichkeit anzuklicken, sind ein paar Fotos zu der Geschichte dabei:

106 Jahre alter Kuchen in Antarktis gefunden

Neuseeländischen Forschern ist in der Antarktis ein erstaunlicher Fund geglückt: Sie haben einen 106 Jahre alten, perfekt erhaltenen Früchtekuchen entdeckt - dieser war noch in Papier gewickelt und befand sich in einer verzinnten Dose.

Wie die Stiftung Antarctic Heritage Trust in Christchurch mitteilte, stammt der Kuchen von der britischen Firma „Huntley und Palmers“ (Bild hier) und befand sich in 1899 von norwegischen Forschern erbauten Hütten auf der Landzunge Kap Adare. 1911 hatten Mitglieder der vom Unglück verfolgten Antarktis-Expedition des Briten Robert Falcon Scott die Hütten genutzt.

Forscher nahmen keine Kostprobe

Die Forscher nehmen an, dass der Kuchen von Scotts Team stammt. Es sei eine große Überraschung gewesen, diesen „perfekt erhaltenen“ Früchtekuchen zu finden, sagte die Leitern des Forschungsprojektes, Lizzie Meek. Früchtekuchen sei wegen seines hohen Energiegehaltes ideal für antarktische Bedingungen.

Obwohl der Kuchen durchaus noch genießbar roch und aussah, wollten die Forscher nicht kosten, wie Meek der neuseeländischen Nachrichtenseite Newshub berichtete. Dies widerspreche der wissenschaftlichen Ethik. „Der Früchtekuchen wird wieder dorthin zurückkehren, wo er herkam, auf ein Regal in der Hütte.“ Besucher könnten ihn und die anderen Fundstücke dort bewundern. Ein Team des Canterbury-Museums in Christchurch hatte in den vergangenen 14 Monaten etwa 1.500 Fundstücke vom Kap Adare untersucht und konserviert.

Quelle:
http://science.orf.at/stories/2859799
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 04. September 2017, 11:09:41
Ein 106 Kilometer langes Geheimnis

(https://mcdn.newsnetz.ch/story/1/7/4/17469728/12/topelement.jpg?1504424048)
Der Kanal der Pharaonen: Ein gefluteter Abschnitt des antiken Tunnels Qanat Firaun in Syrien.

Zitat
Zunächst dachten sie, er stamme wie die Siedlung selbst aus dem dritten Jahrtausend vor Christus. Es war der deutsche Wasserbauexperte Mathias Döring, dem im Jahr 2004 auffiel, dass seine Kollegen irrten. Denn der Tunnel war aus einem Gestein herausgehauen worden, das zu hart für die Werkzeuge aus Bronze war, die es im dritten Jahrtausend vor Christus gab.

https://desktop.12app.ch/articles/17469728utm_source=20min&utm_medium=referral&utm_campaign=web (https://desktop.12app.ch/articles/17469728utm_source=20min&utm_medium=referral&utm_campaign=web)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 04. September 2017, 19:46:09

Na, Deine Nachricht ist ja auch kurios, vor allem zweimal hinter einander 106 - kaufe ich mir glatt mal ein Los mit dieser Endzahl  ;D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 07. September 2017, 19:31:32

Ich hätt die folgende Story ja auch gern bei einem unserer Rinderzüchter als Geschäftsidee eingestellt, aber hier auf neutralem Gebiet ist es wohl besser aufgehoben. Man beachte auch den originellen englischen Namen der, sagen wir mal, der Schöpferin  ;] :


Design
Wie man aus Kuhmist Möbel macht

Das stinkt zum Himmel? Keineswegs! Auch aus Kuhfladen kann man herrliche Dinge designen. Und entsorgen lassen sich die eigenwilligen Möbelstücke ebenfalls ganz leicht.


Kurzer, halbwegs informativer Artikel mit Foto eines "Kuhfladenhockers":
https://www.morgenpost.de/lifestyle/mode/article211832505/Wie-man-aus-Kuhmist-Moebel-macht.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 08. September 2017, 19:43:12
 ???  Da hilft einfach, die Fuesse oefters waschen  :]   und an der frischen Ludt trocknen lassen.
Zitat
  14:31 Uhr

Roboter-Hund klärt über Stinkefüße auf
Lange unterwegs gewesen, einige Kilometer zu Fuß abgespult. Da können schon mal Schweißfüße entstehen. Um ganz sicher zu gehen, ob der Geruch denn noch erträglich ist, hat ein japanisches Start-Up einen Roboter-Hund entwickelt, der an den Füßen schnupperte und bei Unbehagen bellt - verrückt oder?

Das Ergebnis reicht von einem Bellen bei leicht riechenden Füßen bis zur Ohnmacht in besonders schlimmen Fällen. Die 15 Zentimeter lange "Hündin" namens Hana-chan ist mit einem Geruchssensor ausgestattet und versprüht auch einen wohlriechenden Duft, sollte der Gestank unerträglich sein.

Aber warum kommen die Japaner auf so eine irre Idee. Ganz einfach: Schlecht riechende Füße können in Japan zum sozialen Problem werden. Denn dort ist es üblich, die Schuhe auszuziehen, ob zu Hause, bei Freunden, in vielen Restaurants oder manchmal auch am Arbeitsplatz. Im nächsten Frühjahr soll der Hund auf den Markt kommen. Preis: 10.000 US-Dollar.
 
  aus NTV
passend zum Fussthema  :]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 10. September 2017, 18:16:46

So, nach der Ankündigung, hier der Vollzug.
Sollte mir das Forum Glück in Form eines Volltreffers bringen, gibts zum nächsten Forentreffen eine ordentliche Spende.
Allerdings sind die Chancen äußerst gering, da ich beim Lotto normalerweise nie gewinne.   {:}
Schon das neue Design:

(http://up.picr.de/30320332hb.jpg)

 [-]

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 13. September 2017, 13:56:33


Tierrechte

Bizarrer Streit um Affen-Selfie beigelegt

Ein Makake knipst ein Selfie - aber wem gehört das Recht am Bild? Die Frage beschäftigte lange die Justiz. Nun gibt es eine Einigung.

(http://up.picr.de/30345837pa.jpg)

Hier die kuriose Geschichte:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article211900789/Bizarrer-Streit-um-Affen-Selfie-beigelegt.html
Titel: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 13. September 2017, 23:12:33
Tierrechte
Bizarrer Streit um Affen-Selfie beigelegt
Ein Makake knipst ein Selfie - aber wem gehört das Recht am Bild? Die Frage beschäftigte lange die Justiz. Nun gibt es eine Einigung.

Ich verkneife mir bewusst, hier zu schreiben, was ich von dieser Angelegenheit halte. Es ist auch nicht verwunderlich, dass so etwas nur in der kranken Gesellschaft der USA stattfinden kann. Es war wohl ein Triumph der anwaltlichen Gier in den USA und von dieser selbsternannten Wächterin der Tierwelt (Peta) halte ich eh nix.
Darf ich noch darauf warten, dass mich ein Schwein mittels Anwalt posthum verklagen darf, weil ich sein Bauchfleisch verspeist habe?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Josef am 14. September 2017, 23:19:35
@Helli
.....kranken Gesellschaft der USA stattfinden kann.

+ in der kranken Gesellschaft " D " lfd darüber berichtet wird........
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 14. September 2017, 23:52:17
@Helli .kranken Gesellschaft der USA stattfinden kann.
+ in der kranken Gesellschaft " D " lfd darüber berichtet wird. ...
Joseph, wir haben Wahlkampf! Da wird solch ein Schmonzes zur Ablenkung gebraucht!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 16. September 2017, 17:49:52

Meine Lottopechsträhne ist auch diesmal nicht gerissen.

Die Ergebnisse erhält man entweder auf speziell gedruckten Seiten, in der Tageszeitung des Folgetages und auf vielen Lottoseiten im Internet.

Ich gehe immer auf die Seite des Ausrichters, ist allerdings am Ziehungstag kurz nach der Ziehung um 17 Uhr rum, manchmal etwas schwer, da der Andrang entsprechend groß ist:

http://www.glo.or.th/main.php?filename=glo_lotto_en

Da bekommt man eine Übersichtsseite, als .pdf  oder man gibt einfach die Zahl ein, und läßt sie vom System prüfen:

(http://up.picr.de/30370829dq.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 17. September 2017, 03:36:31
Wenn schon Lotterie, dann ganz bestimmt nicht Thailotto, dass Chancen-Gewinnverhältnis ist dermassen jenseits von Gut und Böse...
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 17. September 2017, 20:11:06

...nachdem Du ja anscheinend die Spiel-Systeme analysiert hast, was ist denn Deine Empfehlung ?

Wäre interessant zu lesen, aber unabhängig davon werde ich immer mal einem Behinderten einen kleinen Verdienst ermöglichen   ;)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Huangnoi am 17. September 2017, 20:19:59
Die meisten Lotto Verkäufer(innen) sind nicht behindert.

Zumindest hier nicht.

Wenn jemand eine echte Behinderung hat, würde ich auch so mal was geben.

Ich finde das Lottosystem hier auch nicht attraktiv. Zum VK Preis die Gewinne, sind eher ein Witz.

Außerdem besch... die Los Verkäufer schon wieder wie die Weltmeister.

Der VK Preis ist gesetzlich auf 80 Baht pro Doppel Los festgelegt.

Am Anfang haben sich auch alle daran gehalten.

Mittlerweile sind sie teilweise schon wieder bei 100, für "besondere" Nummern bei 110 bis 120 Baht.

Ich kaufe keins mehr!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 17. September 2017, 20:29:38

Da hast Du schon Recht, aber wenn mir das Los überteuert angeboten wird, muss ich es ja nicht nehmen.

Die Behinderung kann ich nicht nachprüfen, aber immer noch besser als Anbettelei.

Zum Spaß, wie ja auch hier berichtet, kaufe ich mal ein, zwei Nummern. Das Glück läßt sich eh nicht (er)zwingen.... [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 18. September 2017, 02:09:54
Außerdem besch... die Los Verkäufer schon wieder wie die Weltmeister.

Der VK Preis ist gesetzlich auf 80 Baht pro Doppel Los festgelegt.

Am Anfang haben sich auch alle daran gehalten.

Mittlerweile sind sie teilweise schon wieder bei 100, für "besondere" Nummern bei 110 bis 120 Baht.


1. Nach meinem Gefühl geht unser Mr.Bean-Diktator an vielen Fronten vorrangig gegen die "Kleinen" los, die mittels kleiner Geschäfte versuchen, täglich zwischen 300 und vielleicht manchmal 1.500 Baht zu verdienen. Und die wenigsten von diesen kleinen Händlern, Verkäufern, Suppenküchen-Betreibern etc. gewinnen netto bedeutend mehr.

2. Unsereins ist an gaaanz andere Tagesverdienste gewöhnt.

3. Nach meiner Meinung ist es absolut in Ordnung, dass diese "Kleinen" auch an mir/uns/euch ein bisschen extra verdienen.

---

Ich selber habe auch diverse Jahre nicht besonders viel verdient. Auch dadurch hege ich viele Sympathien für die "Kleinen".

Und eigentlich bin ich immer noch nicht Millionär.  ???
Habt Ihr mal ein paar Baht für mich?  :-)
Oder ich geh z.B. nach Laos. Da bin ich sofort Millionär.  ;D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: uwelong am 18. September 2017, 08:59:57
Moin,

Es sieht doch aber mom. so aus,
die Doppellose kosteten 80 Baht, aufgedruckt auf dem Einzellos: 40 Baht.

Nun gibt es aber nur noch Einzellose zu 80 Baht!
d.h., Verdoppelung! des Einsatzes.

Die Gewinne bleiben die gleichen!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 18. September 2017, 10:37:30

Hallo uwelong,

diesen Verdacht hatte ich auch, als ich von den neuen Losen das erste Mal gehört habe. Der Blick auf die Rückseite zeigt aber,
das die Gewinne entsprechend angepaßt wurden:

(http://up.picr.de/30390984do.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: uwelong am 18. September 2017, 16:39:59
Danke LT! Da hatte ich allerdings nicht nachgesehen!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 19. September 2017, 22:26:24
Was siehst du auf dem Bild?

"Ganz ehrlich: Was sehen Sie?
Wegen einer harmlosen Zeichnung soll ein Schüler aus den USA vom Unterricht suspendiert worden sein.
Sein Lehrer war wohl der Meinung, dass der Junge etwas Unanständiges gemalt hätte und verwies ihn nach Angaben eines Twitter-Users aus dem Unterricht.
Auf den ersten Blick...
Schaut man sich das Bild so genau an, könnte der ein oder andere auf nicht ganz jugendfreie Gedanken kommen. Auf den ersten Blick mag es einem so vorkommen, als wäre hier weibliches Genital gemalt worden.
Ein Schelm, wer Schmutziges dabei denkt! Denn obwohl der Verdacht nahe liegt, handelt es sich bei dem abgebildeten Kunstwerk um nichts dergleichen!"
– Quelle: http://www.express.de/28426000 ©2017
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 20. September 2017, 11:04:20
Derzeit findet gerade die UNO-Vollversammlung in New York statt und
Donald Trump war dabei.

Erst kam er verspaetet,dann wetterte er gegen Nordkorea und den
Iran,zwischendurch lobpreiste er sich und betonte,dass sein Amerika
immer "first and great" sein werde.
Seine Redezeit von 10 Minuten ueberzog er um 30 Minuten,um danach
im Trump - Tower zu verschwinden.

Endlich daheim,wird er sich gedacht haben und nicht in dieser erbaerm-
lichen Huette,die sie "Weisses Haus" nennen und wo es keine einzige
goldene Closchuessel gibt.

Die Kommentatoren bewerten seine Rede als erstaunlich und haben dabei
unrecht.

Da waren schon ganz andere Typen am Rednerpult.

Herrn Chruschtschow drueckte der Schuh derartig,dass er ihn auszog.

Herr Gaddafi,der standesgemaess im Zelt campierte und 1 1/2 Stunden
sprach.
In seiner Rede,die er als Vertreter von 1.000 afrikanischen Koenigreichen
hielt,forderte er einige Trillionen Dollars als Kompensation fuer die Kolonials-
zeit.
Als er merkte,dass er dabei auf taube Ohren stossen wird,zerriss er die
UNO- Charta.

Den Vogel,was die Redezeit betrifft,schoss Fidel Castro ab.

Ganze 4 Stunden sprach er vor dem Plenum und man war erstaunt,wie es
ihm gelingen konnte,sich so kurz zu fassen.

Bei seinen Reden,die gewoehnlich von Sonnenaufgang bis in die spaete Nacht
dauerten,zog er seine Cubaner in den Bann,wenn er ihnen den cubanischen
Weg zum ewigen Glueck beschrieb.

Da immer irgendwo Wahlen stattfinden,ist die UNO-Vollversammlung einge-
eigneter Ort fuer Politiker,zu huebschen Fotos zu kommen,die den betreffenden
Kanditaten zeigen,wie er die Grossen und Maechtigen mit Ratschlaegen ver-
sorgt.

Auch der oesterreichische Aussenminister weiss das,aber er muss wegen seines
jugendlichen Aussehens verdammt aufpassen,wenn er sich antichambrierend
einer Gruppe Politiker aus fernen Laendern naehert,nicht mit einem vom Staff-
team verwechselt zu werden und gebeten wird,doch eine Tasse Kaffee zu be-
sorgen.

Jock


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 09. Dezember 2017, 11:23:42
Mit Musik gegen Schädlinge {--   http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Klaviermusik-soll-Ungeziefer-bekaempfen-10747493  Wenns wirkt,wieso nicht :)
Titel: Re: Sprüche, die zum Nachdenken anregen könnten..:
Beitrag von: Wandat am 15. Dezember 2017, 10:47:23
Aus http://www.stupidedia.org/stupi/Beamtendeutsch

Inhalt des Lehrplanes mittlerer Dienst:

    Sprache I: Beamtendeutsch
    Sprache II: Lange Sätze bilden
    Sprache III: Noch längere Sätze bilden
    Sprache IV: Paragraphen mit einbringen
    Sprache V: Querverweise
    Sprache VI: Verbindung von Paragraphen und Querverweisen
    Sprache VII: Ben. v. Abk.
    Sprache VIII: Laufbahnprüfung Sprache


Beispiele:

    Kaffee = koffeinhaltiges Bohnenheißgetränk
    Cola = koffeinhaltiges Kaltgetränk
    Cocktails = alkoholhaltige oder alkoholfreie Kalt- und/oder Warmgetränke
    Kohlebriketts = in Form gepresstes Kohlepulver
    Jäger = im Forstwesen zuständiger Flora- und Fauna regulierender Waldbeamter mit Langwaffenbesitz- und Gebrauchsberechtigung
    Wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute = Sofern die Beteiligten nicht durch Hinscheiden abgegangen und in Fortfall gekommen sind, sind Selbige zum derzeitigen Zeitpunkt noch lebhaft.
    Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln = Die maximale voluminöse Expansion subterraner, zum Verzehr bestimmter Teile von Nachtschattengewächsen steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität der sie kultivierenden Agrarökonome.
    Bleistift = Schwermetall-Auszubildender
    Klopapier = dünne Celluloseprodukte zur rektalen Reinigung nach Defäkation (Stuhlgang)
    Diebstahl = unrechtmäßige Besitzumstrukturierung
    Handynummer = Rufsignalübertragunginitialisierungskennziffernfolge für nicht-ortsgebundene Langstreckentelekommunikationsendgeräte
    Handy = Temporär von externer Stromversorgung unabhängiges Gerät zu Sprachfernübertragung
    Treppe = höhenmetergewinnende Stufenanlage
    Drehkreuz = auf Rotationstechnik basierende Personenvereinzelungsanlage
    Baum = raumübergreifendes Großgrün (oder auch Flächenbedeckendes Großgrün)
    Weiß = gleichhelles Unbunt
    Ampel = bedarfsgesteuerte Wechsellichtzeichenanlage in Kombination mit einer Fußgängerfurt
    Tanken = Betriebsmittelaufnahme
    Querstreifen auf der Autobahn = Abstandseinhaltungserfassungsvorrichtung
    Unkraut = Spontanvegetation (Alternativ: Kulturpflanzenbeikraut)
    Kuh = raufutterverzehrende Großvieheinheit
    Diensthund = Biosensor
    Diskothek = Lautraum
    Handschellen = Schließzange
    Blinker = Fahrtrichtungswechselanzeiger
    weniger Müll = Restmüllbehältervolumenminderung
    Regen = Oberflächenwasser
    Zaun = nicht lebende Einfriedung
    Schubkarre = einachsiger Dreiseitenkipper
    Briefmarke = Posttransportwertzeichen
    begrünter Mittelstreifen = Straßenbegleitgrün
    Wald mit Tieren = forstwirtschaftliche Nutzfläche mit Wildtierbestand
    Transport per Hubschrauber = Luftverlastung
    Ablehnung = Versagung
    Bonbon = konsumgeeignetes Hartkaramell
    Negerkuss = maximalpigmentiertes Schaumtörtchen (Alternativ auch: Angedeutete freundschaftliche Berührung mit dem Mund durch eine Person mit relativ hohem Absorbtionsvermögen des Lichtes oder mit einem Milch-Kakao-Produkt überzogene Schaumzuckerware mit Migrationshintergrund)
    Maler und Lackierer = Farbverteilungstechniker
    Ich liebe dich = In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute Dominanz positiver Effekte für eine existente Individualität Deiner Person
    Sack = Flexibler Schüttgutbehälter
    Schneeball werfen ist auf dem Schulgelände nicht gestattet = Ballistische Experimente mit, approximiert sphärisch komprimiertem, kristallinem Dihydrogenoxid unterliegen auf dem Gelände  der pädagogischen Institution striktester Prohibition.
    Zollstock = Stumpfhölzerner Gliedermaßstab mit Zentimetereinteilung
    Sarg = Lebensendzeiteinwegmobiliar
    Brieftaube = selbstreproduzierende Kleinflugkörper auf biologischer Basis mit fest programmierter automatischer Rückkehr aus allen beliebigen Richtungen und Distanzen
    Tod = aus versorgungsrechtlicher Sicht stärkste Form der Dienstunfähigkeit
    Lebenspartner = Lebensabschnittsgefährte
    Weihnachtsmann = Jahresendfigur
    Dessert = Nachspeise
    Fußgängerüberweg = Querungshilfe
    Radiostation = Radiowellengroßraumverteiler
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 16. Dezember 2017, 11:27:47
Zwei Fotos zum Thema "Sicherheit am Arbeitsplatz"

(http://5minutosdesaude.com/wp-content/uploads/2017/08/homem-vive-menos-17.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/DPVUZy_X4AIK2q9.jpg)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 21. Dezember 2017, 19:48:21
Der in Thailand recht gut bekannte deutsche Bettler Benjamin Holst ist frisch verliebt  :D  (https://up.picr.de/31295309ny.png)   https://www.thaivisa.com/forum/topic/1016059-most-hated-german-in-thailand-ties-the-knot-in-the-gambia/   Wünsche dem Paar Alles Gute :)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: hennecnx am 21. Dezember 2017, 21:42:43
nice girl  {* {* {* [-] [-] [-]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2017, 14:50:48
Allen unseren Mitgliedern und Lesern ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest :  :-)


https://www.facebook.com/theibizabible/videos/vb.908695469163895/1710120729021361
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 30. Dezember 2017, 04:16:08
Frau in China verwechselt Hinterteil eines Affen mit rotem Licht und verursacht Verkehrsunfall

(https://cdni.rt.com/deutsch/images/2017.12/article/5a464a8b0d0403cc2e8b4567.jpg)

 Die Einwohnerin der chinesischen Stadt Zunyi im Südwesten des Landes hat einen Verkehrsunfall verursacht, dessen Grund ziemlich seltsam war. Die Frau verwechselte das Hinterteil eines Affen, der auf einem Balken über der Straße saß, mit dem roten Licht einer Verkehrsampel.

Als sie das, was sie für ein rotes Signal hielt, sah, bremste sie sofort. Ihr Manöver war völlig unerwartet für den Fahrer des Autos, der hinter ihr fuhr. Beim Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde aber stark beschädigt. Später stellte es sich heraus, dass der Affe aus einem Zoo geflohen war.


Aus RT

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 24. Januar 2018, 10:06:53
Der in Thailand recht gut bekannte deutsche Bettler Benjamin Holst ist frisch verliebt  :D  (https://up.picr.de/31295309ny.png)   https://www.thaivisa.com/forum/topic/1016059-most-hated-german-in-thailand-ties-the-knot-in-the-gambia/   Wünsche dem Paar Alles Gute :)

Jetzt ist er auch noch zum Islam konvertiert.

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26815447_10157056860588012_8386617872963418649_n.jpg?oh=ad73bfd925bc18696fee4dd208d2ae37&oe=5B2307B9)

Na, dann kann ja die Produktion von vielen, vielen bunten Benjamins beginnen. :]

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1021694-most-hated-german-in-thailand-converts-to-islam-hopes-new-muslim-name-will-help-him-sidestep-thai-blacklist/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1021694-most-hated-german-in-thailand-converts-to-islam-hopes-new-muslim-name-will-help-him-sidestep-thai-blacklist/)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 26. Januar 2018, 19:23:06
Am 31 Januar in Asien zu sehen, Blutmond, kommt nicht so oft vor.

Zitat
Dreifach-Spektakel am 31. Januar

Super-blue-blutrot: Der Mond gibt alles

 Wer das volle Programm verfolgen will, muss in Asien, Australien, Neuseeland, Hawaii oder Alaska in den Nachthimmel schauen. Deutschland kann die nächste totale Mondfinsternis am   

  https://www.n-tv.de/wissen/Super-blue-blutrot-Der-Mond-gibt-alles-article20244275.html    (https://www.n-tv.de/wissen/Super-blue-blutrot-Der-Mond-gibt-alles-article20244275.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 19. Februar 2018, 17:36:46
Diese Sex-Puppe schmeisst sogar den Haushalt ;}

Die asiatische Firma Exdoll präsentiert einen Sex-Roboter, der nicht nur für das intime Vergnügen zuständig ist, sondern auch im Haushalt hilft und einsame Stunden unterhaltender macht.

https://www.blick.ch/news/ausland/smarte-puppe-verwoehnt-rundum-dieser-sexbot-schmeisst-sogar-den-haushalt-id7962387.html#community_article_comments_default_7962387 (https://www.blick.ch/news/ausland/smarte-puppe-verwoehnt-rundum-dieser-sexbot-schmeisst-sogar-den-haushalt-id7962387.html#community_article_comments_default_7962387)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 10. März 2018, 11:59:44
Das offizielle Anliegen von Nikolaj Patruschew,einst Leiter des russischen
Geheimdienstes FSB ist, sich um die Sicherheit russischer Touristen in Thai-
land zu kuemmern wofuer er auch nach Thailand gereist ist.

Es darf allerdings vermutet werden,dass sein tatsaechlicher Besuch einem
Escortmaedchen namens Nastja Rybka dient,die derzeit in thailaendischer
Haft ist.

Russland will sie zurueckhaben,bevor Herr Mueller,der amerikanische Unter-
sucher zu Verbindungen von Russland im amerikanischen Wahlkamp,mit ihr
spricht.

Denn sie gibt an,viele Geheimnisse an dem Geschehen oder Nichtgeschehen
zu wissen und ist auch gerne bereit,gegen Asyl in den USA ,diese auszuplaudern.

Ist dem so,dass sie Informationen hat,koennten sie heiss sein.

Zusammen mit Herrn Deripaska und dem Stellvertreter des russischen Minister-
praesidenten war sie auf der Yacht des Oligarchen und dabei soll Tacheles ge-
sprochen worden sein,wie man den amerikanischen Wahlkampf beeinflussen
kann.

Herrn Deripaska wird nicht nur von seiner Ehefrau die Hoelle heiss gemacht sondern
wird auch mit schaelen Augen betrachtet,weil er ein ungeschriebenes Gesetz ge-
brochen hat,sich mit Frau Rybka uber laengerem Zeitraum zu "beschaeftigt ".

Oligarchen seines Zuschnitts,besorgen sich normalerweise von einer einzigen,
vertauenswuerdigen Agentur ihre Maedchen.Die Agentur achtet darauf,dass nicht
Silikon im Spiel ist sondern legt auch wert darauf,dass nur einmal die Maedchen
fuer den selben Einsamen gebucht werden.
Es sollen bei den Zusammenkuenften ja keine emotionellen Gefuehle entstehen.
Zwischen 3.000 und 10.000 Euro pro Nacht ist der uebliche Preis,der auf der Rech-
nung dann steht.

Herr Deripaska hat offensichtlich durch ihre Liebeskuenste das kalte Kalkuel ver-
worfen und sich ueber einen gewissen Zeitraum mit Frau Rybka eingelassen.

Und jetzt haben Thailand,Russland und die USA das Schlamassel auszubaden und
eine weltpolitsch vertraegliche Loesung zu finden.

Jock




Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 10. März 2018, 12:29:13
Vielleicht sollte ich noch nachtragen,warum Frau Rypka in Thailand
ist.

Sie veranstaltete naemlich im Ibis- Hotel in Pattaya einen "Fortbildungs-
kurs",der stark besucht war.

Die thailaendischen Behoerden werfen ihr jedoch "Schwarzarbeit" vor
und nahmen sie fest.

Ich will nicht schliessen,um einen Vorwurf an die Tip - Mitglieder,die im Raum
Pattaya leben zu richten.

Jeden unwichtigen Schmarrn,wie Festivals,Ballonfahren etc.bringen sie gross
heraus.Aber die wichtigen Veranstaltungen,wie jene von Frau Rypka ver-
schweigen sie verschaemt.

Aber vielleicht liegt es daran,dass sie schon jenseits von Gut und Boese sind
und trotz ausgezeichneter pharmazeutischer Erzeugnissen das Feld der Liebes-
kunst nicht mehr beackern.

Jock

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Suksabai am 10. März 2018, 13:07:22

@jock

als liebender und treuer Ehemann kann ich deinen Anwurf "net amoi ignorieren"!

 ;D ;D ;D

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 10. März 2018, 14:38:17
lewe Jock ...

Du bist als Nicht Pattayaner mal wieder auf irgendwelchen Irrwegen unterwegs ....

diese kleine hier rum hurende Weißrussin  Nastja Rybka und ihr Sex Teacher Club , ist das was Pattaya gerade noch gefehlt hat !

Vielleicht moegen aeltere Herren wie Du und ich von der noch paar unbekannte Stellungen auf der Matratze

noch nicht in ihrem Programm haben ... ihr Geschwaetz was sie alles an Audio Files interessantes von prueden US

Bett Artisten weiß ( woher aus Weißrussland )  oder dem suendigen Pattaya  laeßt sie offen und hat berechtigte Angst

mit dem was sie alles da los gelassen hat ...  vor dem Weißrussischen Geheimdienst   ( denn dahin wuerde sie ja ausgeliefert )

 mal richtig gefickt zu werden ... kurz um alles an der Geschichte zielt mal wieder auf die Russen .... die hier gar nicht

beteiligt waren und auch im Falle dieses Nuttchens nicht sind ... also was soll uns ein Vortrag ueber weißrussischen

Sexual Praktiken unter der Sonne des SOA Himmels denn nun bringen ...  anders als die russischen ???

 Hast Du da im Gegensatz zu vielen Moeglichkeiten , die ich in meinem noch aktiven Sexleben hatte ,

da zu unterscheiden ... ich jedenfalls nicht . Was soll also die Aufregung ueber dieses kleine Nuttchen unter

 sovielen anderen Nuttchen hier im Suendenbabel Seebad ??? Das IBIS Hotel von dem Du da faselst ist ein

 sogenanntes FRuehstuecks Hotel ... ich koennte Dir jetzt aus der Lameng 100 aufzaehlen , wo zuwenigstens das

Fruehstueck um einiges besser und preiswerter ist !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 10. März 2018, 14:56:26
Zitat
Die Agentur achtet darauf,dass nicht Silikon im Spiel ist sondern legt auch wert darauf,
dass nur einmal die Maedchen nfuer den selben Einsamen gebucht werden.

Es sollen bei den Zusammenkuenften ja keine emotionellen Gefuehle entstehen.
Zwischen 3.000 und 10.000 Euro pro Nacht ist der uebliche Preis,der auf der Rech-
nung dann steht.

Jock ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus ... woher weißt Du das alles ???

Lernst Du das bei Deinen PTY Besuchen , waehrend Frauchen bei ner Cola am Strand sitzt ???
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 10. März 2018, 15:07:57
Wuerde mich nicht wundern,wenn Sie wirklich etwas ueber Mauscheleien weiss.- Alex ist sicher aufm falschen Dampfer :D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 10. März 2018, 15:12:40
@Alex

Noch hast du die Gelegenheit ( bis 15,38 h ) deinen Beitrag richtigzustellen
um einen boesen Rueckschluss auszuraeumen.

Aendere doch deinen Satz: "... die ich in meinem noch aktiven Sexleben hatte"
das letzte Wort  auf  "habe".

Nein,ich fasle nicht,wenn ich das IBIS -Hotel erwaehne sondern zitiere einen Be-
richt von der " Welt ".Da steht auch dabei,dass die besagte Dame fuerchtet,an
Russland ausgeliefert zu werden.


Abgesehen davon,habe den Beitrag mehr ironisch gemeint,weil die Weltmaechte
sonst keine Sorgen haben.

Jock

Die Tarifsaetze habe ich ebenfalls der westlichen Presse entnommen und waeren auch
weit mit meinen Einkommensverhaeltnissen als kleiner Rentner nicht in Einklang zu
bringen.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 10. März 2018, 15:33:09
Aber huebsch ist sie ja.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 10. März 2018, 15:36:31
https://www.youtube.com/watch?v=i5f0-aU367s
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 10. März 2018, 15:50:43
Lewe Jock ... ich haette mit der Korrektur von " hatte " auf " habe"  kein Problem !

Aber nimm doch bitte zur Kenntnis , daß dieses Nuttchen eine Weißrussin ist und keine
Russin ! Sie wird wenn immer nach Weissrussland und nicht nach Russland abgeschoben !

Die außer tariflichen Loehne in dem Gewerbe sind mir btw. schnurz Schnuppe , da ich mich
in meinem Alter anders sportlich bestaetige !  Ich bin btw. Rechtshaender und kann keinen Schwund
der Arm Muskulatur im rechten Arm , trotz fortgeschritteen Alters feststellen !

Und natuerlich Jock , hast Du mit Deinen von mir mehrfach anerkannten geistigen Moeglichkeiten
subito erkannt . daß mein Beitrag eher ironisch , als Dich hier anpikelnd gemeint war ... wobei alle
hier wissend wie sehr ich so fremd  benaetzte Beine mag !

Jock bitte underrate Deine Intelligenz nicht , indem Du Weißrussland und Russland verwechselst ... beide
haben Karl Marx nicht 1:1 umgesetzt ... das ist aber auch das Einzige wo sie vergleichbar sind !

Aus dem prosperierenden Russland sind zwar auch einige " Nuttchen " hier im Suendenbabel taetig , aber
die verrichten auch auf Grund fehllender Arbeits Erlaubnisse ihren Job hier leiser !!!

Da wir ja beide nicht echt zu einer Uebereinstimmung kommen koennen , was das Engagement der Russen in
Syrien anbelangt , hoffe ich auf eine argumentativ friedliche Korrektur hier was Weiß & echte Russen anbelangt !

Es war mal wieder wie immer anregend sich mit Dir hier ohne wirklich boese Worte geistig auszutauschen , was mir
wirklich schwerfaellt bei anderen Artisten hier im TIP Forum !

Any way Jock Dir und Deiner Gattin ein wunderschoenes Wochenende hier im SOA Land ,
egal wo Du Dich zur Zeit aufhaelst !
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 10. März 2018, 16:02:04
@ Werni ...noch nie haben US Amerikaner und im besonderen CNN durch geographische Kenntnisse

positiv auf sich aufmersam gemacht ... und Du tust Dir keinen glaubwuerdigen Gefallen , wenn Du
+
Frau  Nastja Rybka mit einem CNN VDO als Russin darstellst ... sie ist und bleibt eine Weißrussin

( Беларусь Belarus bzw. traditionell Белоруссия Belorussija )... sie wird auch dann nicht zur Russin ,

wenn sie irgend einem Oligarchen breitbeinig den Tee serviert hat !!!

Zitat
Alex ist sicher aufm falschen Dampfer :D

Richtig erkannt Werni ... ich gehoere sicherlich  nicht der Russen Bashing Crew hier an ,

ob ich mir von einer Landratte sagen lassen muss , welcher Dampfer richtig & welcher falsch ist

... ehrlich @ Khun Werni glaubst Du ernsthaft das wuerde mich in meinem Alter noch jucken ????

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 10. März 2018, 16:13:05
@Alex

Klar,Frau Rybka ist Weissrussin.

Gleichfalls schoenes Wochenende !

Gruss Jock
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 10. März 2018, 16:13:23
@Alex :-)  Es hat hier niemand behauptet,dass Frau  Nastja Rybka nicht eine gebürtige Weissrussin ist.  Kann jemand russisch (Blöde Frage bei den vielen Ossis hier :D ) Ich leider nicht.  https://www.instagram.com/nastya_rybka.ru/?hl=en
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 10. März 2018, 17:36:03
 Jedenfalls ist  Anastassija Waschukewitsch mit einem russischen Pass in Thailand eingereist und wird deswegen vielleicht auch an Russland ausgeliefert.- Man kann durchaus von einer Russin sprechen. Schönen Abend  ;)   https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/trumps-russlandaffaere-escortgirl-will-auspacken/story/30187591
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Alex am 10. März 2018, 18:39:23
@ Werni ... Du widersprichst Dir doch selber  ... wird jetzt hier ueber   Anastassija Waschukewitsch ,

oder tatsaechlich ueber Nastja Rybka  palawert .... ist das etwa eine Person oder doch eher zwei ???

Wer hat denn nun den russischen Pass ... die eine oder doch die andere ???

Um mal eins klar zu stellen , mir geht das Spielchen  des " Nuttchens " voellig am Allerwertesten vorbei !

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kapom am 10. März 2018, 20:17:38
Nur a bissel Blut abnehmen. Wenn gedopt ne Russin. ;]
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 10. März 2018, 20:29:16
Alex hat gemerkt,dass er falsch liegt.-Das freut mich ;)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: malakor am 11. März 2018, 06:48:55
Alex hat gemerkt,dass er falsch liegt.-Das freut mich ;)

Das stimmt nicht.

Alex hat immer Recht.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 13. März 2018, 07:26:22
 ???

Zitat
  Wein im Handgepäck vermasselt Rentner Flug nach Thailand

15.53 Uhr: Bad Friedrichshall/Frankfurt/Main - Zwei Flaschen Wein haben am Frankfurter Flughafen einem Rentner aus Bad Friedrichshall (Kreis Heilbronn) seine Reise nach Thailand vermasselt. Der 67-Jährige hatte die Tropfen als Gastgeschenk in seinem Handgepäck verstaut. Da er den Wein jedoch nicht durch die Sicherheitskontrolle bekam, trank er ihn einfach aus, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Zwar durfte der Mann daraufhin zwar zum Gate, die Fluggesellschaft ließ ihn aber nicht in den Flieger - weil er betrunken war.

Als der Weinfreund auf der Suche nach einer Toilette durch eine Sicherheitstür auf das Rollfeld laufen wollte, nahm ihn eine Streife der Polizei schließlich fest. Nach seiner Ausnüchterung orderte er ein Taxi in seine baden-württembergische Heimat. "Ich habe heute schon so viel Geld in den Sand gesetzt, da spielen Taxikosten jetzt auch keine Rolle mehr", sagte er den Beamten. Dem Mann droht nach Angaben der Polizei ein Bußgeld von bis zu 10 000 Euro.
   
  na sowas aber auch  :]
  https://www.focus.de/regional/nachrichten-aus-deutschland-neue-nachbarin-greift-frau-und-polizisten-an_id_8596073.html   (https://www.focus.de/regional/nachrichten-aus-deutschland-neue-nachbarin-greift-frau-und-polizisten-an_id_8596073.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Lung Tom am 13. März 2018, 20:58:10

Riesen-Diamant für 40 Millionen Dollar verkauft


Der Edelstein stammt aus einer Mine in Lesotho und wurde jetzt in einem Bieterverfahren in Antwerpen verkauft.

Johannesburg. Einer der größten bisher gefundenen Rohdiamanten ist für 40 Millionen Dollar (37 Millionen Euro) verkauft worden.

Der 910 Karat schwere Edelstein aus einer Mine in Lesotho wurde in einem Bieterverfahren in der belgischen Stadt Antwerpen verkauft, wie das an der Londoner Börse notierte Bergbauunternehmen Gem Diamonds am Dienstag erklärte.

Der Stein von "außerordentlicher Qualität" soll demnach der fünftgrößte je gefundene Diamant sein. Seine Größe liege etwa zwischen einem Golf- und einem Tennisball.

Die Firma teilte nicht mit, wer den Diamanten namens "Lesotho Legend" (Legende Lesothos) gekauft hat. Der im Januar gefundene Rohdiamant stammt aus der Mine Letšeng im Norden Lesothos - einem kleinen, bergigen und von Südafrika eingeschlossenen Königreich. Gem Diamonds hält 70 Prozent der Anteile der Mine, Lesothos Regierung 30 Prozent.

Der größte bisher dokumentierte Diamant war 1905 im südafrikanischen Cullinan bei Pretoria gefunden worden. Der 3106 Karat schwere Stein wurde zerteilt und gehört seither zu den britischen Kronjuwelen. Der vermutlich zweitgrößte je gefundene Rohdiamant namens "Lesedi La Rona" (Unser Licht), der im November 2015 mit einem Gewicht von 1109 Karat in Botsuana gefunden worden war, war im September für 53 Millionen US-Dollar verkauft worden. 1 Karat entspricht der Masse von 0,2 Gramm.

Quelle incl. Foto hier:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article213707347/Riesen-Diamant-fuer-40-Millionen-Dollar-verkauft.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: werni am 16. März 2018, 07:37:22
In Russland hats Gold geregnet :D  https://www.blick.ch/news/ausland/flugzeug-verliert-wertvolle-fracht-in-russland-regnet-es-gold-id8121804.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2018, 17:18:59
Sessellift läuft Amok >:(

https://youtu.be/Ud8eb2Hyqxs
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2018, 17:14:51
Schneller als die Polizei erlaubt  >:(

(http://up.picr.de/32448306xv.jpg)

Diese Ente war im Tiefflug mit 52 km/h in der Tempo-30-Zone in Oberwangen (Bern) unterwegs und wurde prompt vom Radar erfasst und geblitzt! Unklar ist bloss, wohin die Busse wegen zu schnellem Fliegen gesendet werden soll?

https://www.facebook.com/koeniz/photos/a.772335346114530.1073741825.190912270923510/2082832585064793/?type=3&theater (https://www.facebook.com/koeniz/photos/a.772335346114530.1073741825.190912270923510/2082832585064793/?type=3&theater)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 10. Mai 2018, 15:48:45
Das edelste Moped der Welt!

Schweizer Harley-Tuner haben zusammen mit dem Schmuckhaus Bucherer das edelste Bike der Welt entwickelt. 2500 Arbeitsstunden stecken im exklusiven Einzelstück.

(http://up.picr.de/32642019im.jpg)

Die Harley Blue Edition ist der teuerste Moped der Welt

(http://up.picr.de/32642020nk.jpg)

Die Harley Blue Edition wurde von Bucherer mit Diamanten veredelt und vergoldet

(http://up.picr.de/32642021cs.jpg)

Die auffällige Lackierung der Harley Blue Edition ist aufwendig gestaltet

(http://up.picr.de/32642022fo.jpg)

In der Harley Blue Edition ist eine exklusive Uhr eingearbeitet

(http://up.picr.de/32642023it.jpg)

Die 100 PS machen die Harley Blue Edition zu einem Geschoss auf Rädern

Das Einzelstück wurde komplett von Hand gefertigt. Es ist das erste Bike mit einem von innen beleuchteten Motor! Durch ein Fenster am Nockenwellengehäuse sieht man die drehende Nockenwelle, die Ventilsteuerung und die vergoldeten Drosselklappen. Hitzebeständige LED-Lämpchen beleuchten das Herz der Maschine mit 100 PS.

Der heisse Ofen kostet stolze 1,88 Millionen Franken.

Suche noch Sposoren!!!!!


https://www.blick.ch/news/wirtschaft/mit-diamanten-besetzt-und-einem-von-innen-beleuchteten-motor-der-edelste-toeff-der-welt-id8356738.html
 (https://www.blick.ch/news/wirtschaft/mit-diamanten-besetzt-und-einem-von-innen-beleuchteten-motor-der-edelste-toeff-der-welt-id8356738.html)
Titel: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 10. Mai 2018, 16:12:24
Das edelste Moped der Welt!
Schweizer Harley-Tuner haben zusammen mit dem Schmuckhaus Bucherer das edelste Bike der Welt entwickelt. 2500 Arbeitsstunden stecken im exklusiven Einzelstück.
Das ist für Leute, die nicht mehr wissen, wie sie zu ihrem Geld gekommen sind und damit nicht mehr wissen, aus welchem Fenster sie ihr Geld werfen sollen! Dieses Teil ist nach einem Unfall, der durch die Hirnlosigkeit des Fahrers verursacht wurde, genau so Schrott wie jedes andere Zweirad.
Sorry, mir fehlt jeglicher emphatischer Bezug zu der Notwendigkeit einer solchen Mühle. Für mich sind alle aufgemotzten Motorräder (besonders was die Lautstärke betrifft) eine nicht hinzunehmende Umweltbelastung (ich bin kein Grüner)!
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Schmizzkazze am 10. Mai 2018, 17:27:42
Was für ein hässlicher Kackstuhl. Geht um keine Ecke, bremst nicht, und wenn wider Erwarten doch mal, braucht der Fahrer einen Satz neuer Goldzähne.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 10. Mai 2018, 20:53:38
Geht um keine Ecke, bremst nicht, und wenn wider Erwarten doch mal, braucht der Fahrer einen Satz neuer Goldzähne.

Oh, du bist derjenige, den diesen "Stuhl" probefahren konnte... da wirst du wohl einige Neider haben.

Das ist für Leute, die nicht mehr wissen, wie sie zu ihrem Geld gekommen sind und damit nicht mehr wissen, aus welchem Fenster sie ihr Geld werfen sollen!

Naja Helli, da gibts wohl noch weitaus teurere Objekte mit bedeutend geringerem Ausstellungscharakter

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/steinreich-diamantschaedel-bringt-rekord-erloes-a-503021.html

und dass diese Objekte mehr optische Beachtung finden liegt wohl eher an der Art und Weise wie sie praesentiert werden.
An einer blassen Schaufensterpuppe vorgestellt, waere das Interesse sicher bedeutend kleiner...
http://www.jolie.de/mode/beruehmte-schmuckstuecke-2
 
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Schmizzkazze am 10. Mai 2018, 21:11:26
Zitat
Oh, du bist derjenige, den diesen "Stuhl" probefahren konnte... da wirst du wohl einige Neider haben.

Ein Mopedfahrer (ich war 36 Jahre lang einer, mit einer jährlichen Fahrleistung von ca. 30 tkm), braucht solch einen Stuhl nicht erst probefahren, um zu sehen, was damit geht und was nicht. Und mit der Karre geht all das, warum man eigentlich Moped fährt, so gut wie gar nicht. Ist eine reine Schwanzverlängerung  ;D
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 11. Mai 2018, 01:32:17
Suche noch Sponsoren!!!!!

 :D   ;}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: samuispezi am 14. Mai 2018, 16:51:36

Natürlich ist das kein Mopped, um damit auf der Crossstrecke zu brillieren.
Ich sehe so etwas wirklich eher als nobles Unikat, und hervorragende handwerkliche
Arbeit.
Und so viel Geld wird  ein normal verdienender Motorradfan auch sicher mit anderen
Gefährten locker unters Volk bringen.

Und so etwas kann man auch nicht unter dem Aspekt der Sinnhaftigkeit hinterfragen,
weil da müsste man den Modigliani mit seinem Schinken "Nu Couche", der für lockere
€ 150 Mio. unters (etwas geldigere)   Volk gebracht werden soll, auch als Sinnlosigkeit
klassifizieren.

Also sehen wir das locker, weil es uns eh nicht betreffen wird.

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Schmizzkazze am 14. Mai 2018, 17:03:09
Zitat
Also sehen wir das locker, weil es uns eh nicht betreffen wird.

Genau.
Mit der Karre kann man außer auf der Kö und dem Ku'damm posen genau gar nichts.
Crossstrecke, wo denkst Du hin?  ;D

Peinlich ist nur, dass Du damit nicht mal den Mendel hoch kommst, nicht den Ritten und schon gar nicht die Sella Ronda fahren kannst. Das Dingen taugt für nichts, außer dafür Unmengen Geld zu versenken, und wenn Du es dann mal verkaufen willst, wirst Du es nicht los kriegen, außer für noch mehr Geld, also über den Preis.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: karl am 14. Mai 2018, 18:20:16
Ein Bike für Thais.
Nur zum Angeben

Ein Manager einer großen Firma bestätigt mir, daß einige Kunden eine ?? nur kaufen zum angeben.
Wenn die wo hinfahren, dürfen es keine Kurvenstrecken sein und bei Restaurant müssen die Parkplätze so groß sein, daß man ohne große Kurvenschwenk raus und reinfahren kann.
Und bei Overnight Meetings im Khao Yai wird nur über den 6 spurigen Highway angefahren.
Bei Übernachtung von 10000 THB/Nacht ist auch ein Depp dabei, der auf dem Parkplatz die Motorräder übernimmt und einparkt.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 15. Mai 2018, 07:01:25
Relativ,  was ist das ?

schnell, schneller, am Schnellsten  oder geht noch mehr  ;]
Geschwindigkeit mal in Relation  zum Weltall  betrachtet.
Zitat
    Völlig losgelöst im Weltraum schweben - eine schöne, aber auch beängstigende Vorstellung, oder? Denn du hast sicher gerne festen Boden unter den Füßen. Nur: So fest ist der gar nicht. Wir sind sogar ziemlich schnell unterwegs. 
  und du merkst es garnicht.
  https://www.welt.de/kmpkt/article176263048/Merkst-du-s-nicht-So-unfassbar-schnell-rasen-wir-und-die-ganze-Galaxie-durchs-Weltall.html    (https://www.welt.de/kmpkt/article176263048/Merkst-du-s-nicht-So-unfassbar-schnell-rasen-wir-und-die-ganze-Galaxie-durchs-Weltall.html)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: kiauwan am 22. Juni 2018, 00:25:27
wie kommt ein gestohlener 48Tonnen  Kran von Stuttgart nach Aegypten

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/stuttgart-gestohlener-kran-taucht-in-aegypten-wieder-auf-a-1214224.html
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 25. Juni 2018, 01:46:29
...die macht mir bisschen Angst  :o
https://www.facebook.com/ixigua/videos/1994735224113924/?hc_ref=ARShFGC6pNKPgtquwxYCB4cQPg_F-BkgkMo-IzuSay8pxg_mXuOELkm-Pm-70oNku4I (https://www.facebook.com/ixigua/videos/1994735224113924/?hc_ref=ARShFGC6pNKPgtquwxYCB4cQPg_F-BkgkMo-IzuSay8pxg_mXuOELkm-Pm-70oNku4I)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 27. Juni 2018, 11:38:49
Genial wie er einen Spammer ver@arscht hat, 10 Minuten "Sanuk"
... sorry ist halt in Englisch, aber man kann fuer den Notfall auch die Untertitel einschalten

https://www.youtube.com/watch?v=_QdPW8JrYzQ
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 17. Juli 2018, 16:15:16
Möbelhersteller baut dritten hölzernen Oldtimer

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2018/07/furniture-maker-build-vintage-wooden-car.jpg)

Auf der Straße in der nördlichen Stadt Sukhothai hat ein Holzauto, das ein Möbelhersteller selbst gebaut und mit dem Motor eines Tuk Tuk ausgestattet hat, große Aufmerksamkeit erregt.

http://thairesidents.com/money/furniture-maker-builds-3rd-vintage-wooden-vehicle/ (http://thairesidents.com/money/furniture-maker-builds-3rd-vintage-wooden-vehicle/)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 15. August 2018, 16:22:00
Neue Handtaschenmodelle für die Frau von Heute

(http://up.picr.de/33572795zx.jpg)

(http://up.picr.de/33572796gl.jpg)

(http://up.picr.de/33572797om.jpg)

(http://up.picr.de/33572798ix.jpg)

(http://up.picr.de/33572799gi.jpg)

(http://up.picr.de/33572800or.jpg)

https://www.facebook.com/ThaiVisaNews/posts/10157678327128012 (https://www.facebook.com/ThaiVisaNews/posts/10157678327128012)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 20. August 2018, 19:32:13
Die Ikone aus dem Film "Goldfinger" soll wieder gebaut werden

(http://up.picr.de/33613188de.jpg)

Der Aston-Martin DB5 soll nächste Jahr in einer Serie von 25 Stueck, mit allen 007 Gadgets versehen, angeboten werden. Der Preis Mio. £ 2,75.

https://www.telegraph.co.uk/luxury/motoring/aston-martin-re-issues-james-bonds-iconic-goldfinger-db5-complete/ (https://www.telegraph.co.uk/luxury/motoring/aston-martin-re-issues-james-bonds-iconic-goldfinger-db5-complete/)
Titel: So sind die Amis:
Beitrag von: karl am 29. Oktober 2018, 18:07:24
DER STELLA-LIEBECK-PREIS, 29 Oct. 2018 09:44   


Zum ewigen Ruhm der 81-jährigen Stella Liebeck, die sich bei McDonalds einen Becher Kaffee über den Leib schüttete und anschließend 4,5 Millionen US-$ Schadenersatz erhielt, weil sie nicht auf die Tatsache hingewiesen worden sei, dass der Kaffee heiß ist, wird nun jährlich  der STELLA-LIEBECK-PREIS an diejenigen verliehen, die im jeweils  vergangenen Jahr mit genialer Unverfrorenheit Schadenersatz gerichtlich forderten und erhielten.

Den 5. Platz teilen sich drei Kandidaten:

a) Kathleen Robertson aus Austin/Texas wurden von einer Jury 780.000$ Schadenersatz zugesprochen, weil sie sich in einem Möbelgeschäft den Knöchel gebrochen hatte, nachdem sie über einen auf dem Boden herumkriechenden Säugling gestolpert und gestürzt war. Die Ladenbesitzer nahmen das Urteil gefasst aber ungläubig zur Kenntnis, da der Säugling der Sohn der Klägerin war.

b) Der 19jährige Carl Truman aus Los Angeles erhielt 74.000 $ Schmerzensgeld und Ersatz der Heilbehandlungskosten, weil ein Nachbar ihm mit seinem Honda Accord über die Hand gefahren war. Mr. Truman hatte anscheinend den Nachbarn am Steuer des Wagens übersehen, als er ihm die Radkappen zu stehlen versuchte.

c) Terence Dickson aus Bristol/Pennsylvanien versuchte das Haus, das er soeben beraubt hatte, durch die Garage zu verlassen. Es gelang ihm jedoch nicht, die Garagentür zu öffnen. Ins Haus kam er ebenfalls nicht mehr, da die Verbindungstür zur Garage in Schloss gefallen war. Mr. Dickson musste 8 Tage in der Garage ausharren, denn die Hausbesitzer waren im Urlaub.
Er ernährte sich von einem Kasten Pepsi-Cola und einer großen Tüte Hundefutter.  Das Gericht sprach ihm wegen der erlittenen seelischen Grausamkeit 500.000$ zu

4. Platz

Jerry Williams aus Little Rock/Arkansas erhielt 14.500 $ Schmerzensgeld und die Heilbehandlungskosten zugesprochen, weil ihn der Beagle des Nachbarn in den Hintern gebissen hatte. Das Schmerzensgeld erreichte den geforderten Betrag nicht ganz, weil die Jury zu der Auffassung gelangte, Mr.Williams hätte nicht über den Zaun klettern und mehrfach mit seiner Luftpistole auf den Hund schießen sollen.

3. Platz

Ein Restaurant in Philadelphia musste an Ms Amber Carson aus Lancaster/Pennsylvania ein Schmerzensgeld von 113.500 $ zahlen, weil diese im Restaurant auf einer Getränkepfütze ausgerutscht war und sich das Steißbein gebrochen hatte. Auf dem Fußboden befand sich das Getränk, weil Ms. Carson es 30 Sekunden zuvor ihrem Freund ins Gesicht geschüttet hatte.

2. Platz

Kara Walton aus Clymont/Delaware stürzte aus dem Toilettenfenster einer Diskothek und schlug sich zwei Vorderzähne aus. Sie erhielt die Zahnbehandlungskosten und 12.000 $ Schmerzensgeld zugesprochen. Gestürzt war sie bei dem Versuch, sich durch das Toilettenfenster in die Diskothek zu mogeln und 3.50 $ Eintritt zu sparen.

Platz 1 (einstimmig)

Unangefochtener Sieger des Wettbewerbs um den Stella-Award ist: Mr. Merv Grazinski aus Oklahoma City. Der Wohnwagenhersteller Winnebago MotorHomes musste ihm nicht nur ein neues Wohnmobil stellen, sondern auch 1.750.000$ Schmerzensgeld bezahlen. Auf dem Heimweg von einem Football-Spiel hat Mr.  Grazinski die Tempomatic seines Gefährts auf 110 km/h eingestellt und danach den Fahrersitz verlassen, um sich im hinteren Teil des  Wohnmobils einen Kaffee zu bereiten. Das Wohnmobil kam prompt von der  Straße ab und überschlug sich. Mr. Grazinski begründete seine  Forderung mit der Tatsache, dass in der Betriebsanleitung des  Wohnmobils nicht darauf hingewiesen worden sei, dass man auch bei eingeschalteter Tempomatic den Fahrerplatz nicht verlassen dürfe. Der  Hersteller hat - in Erwartung weiterer Trottel inzwischen die  Bedienungsanleitung geändert.

Wen wundert da noch ein Präsident wie Donald Trump....?
 
Titel: Re: So sind die Amis:
Beitrag von: jorges am 29. Oktober 2018, 19:04:23
 :-X

 [-]

https://youtu.be/DdOZvCT-v6M
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Burianer am 25. November 2018, 15:52:44
Kurios ?  na koennte man auch in Thailand so sehen  ???
Alte Saecke  :-*
Zitat
  "Ich geb' dir mein Geld, du gibst mir deine Jugend": Echte Liebe zwischen alten, reichen Männern und jungen, hübschen Frauen ist wohl eher selten. Was auch völlig in Ordnung wäre, wenn das Spiel nicht nur in eine Richtung funktionieren würde.   

  https://www.n-tv.de/leben/Junge-Huepfer-alte-Saecke-article20733787.html   (https://www.n-tv.de/leben/Junge-Huepfer-alte-Saecke-article20733787.html)

na wenns Spass macht   :-*
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Suksabai am 25. November 2018, 16:29:06
Kurios ?  na koennte man auch in Thailand so sehen  ???
Alte Saecke  :-*
Zitat
  "Ich geb' dir mein Geld, du gibst mir deine Jugend": Echte Liebe zwischen alten, reichen Männern und jungen, hübschen Frauen ist wohl eher selten. Was auch völlig in Ordnung wäre, wenn das Spiel nicht nur in eine Richtung funktionieren würde.   
na wenns Spass macht   :-*

In diesem Aufsatz schwingt ein bisschen der "Neid der Besitzlosen" mit.

Und: es muss nicht zwingend immer Liebe sein, eine Zweckgemeinschaft kann auch funktionieren...

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 24. Januar 2019, 16:15:51
"Most hated German in Thailand" ist wieder einmal in Deutschland

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2019_01/10pmn.jpg.b8047665002d964e4c7b5d0358af69c9.jpg)

In FB wird diskutiert, woher er die Kohle für seinen Ausflug nach Hamburg hat. Bekannt ist, dass er immer noch Geld bettelt, angeblich für einen guten Zweck. Bisher ist aber nur 1 Euro eingegangen.

https://forum.thaivisa.com/topic/1080403-most-hated-german-in-thailand-takes-his-wife-to-hamburg-and-hes-still-asking-for-donations/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1080403-most-hated-german-in-thailand-takes-his-wife-to-hamburg-and-hes-still-asking-for-donations/)

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: jock am 15. März 2019, 11:58:43
Die englischen Exporteure,die ihre Waren auf Europalatten in die EU versenden,
atmen auf und lobpreisen,dass nicht am 29.Maerz ein ungeregelter Brexit ein -
tritt.

Sonst haetten sie ein kleines Problem zu loesen gehabt,das den Warenfluss aus
GB eingebremst haette.

Da,wenn es eingetroffen waere,ab diesem Zeitpunkt GB als Drittland gelten wuerde,
waere ein Engpass bei den Warenpaletten entstanden.

Denn die uneingeschraenkte Verwendung der in GB erzeugten Europaletten,waere
nicht mehr moeglich,da die Bestimmungen sagen,dass Paletten die aus Drittlaendern
in die EU eingefuehrt werden,eine Waermebehandlung aufweisen muessen.

Die neuen,in Verkehr gebrachten Paletten muessen eine gewisse Zeit in einem Ofen
bei 56 Grad verbleiben,damit die Gefahr der Einschleppung von Ungeziffer gebannt
wird.Die Behandlung wird durch einen Brandstempel auf der Palette dokumentiert.

Der Bedarf an Europaletten liegt bei 1- 2 Millionen Stueck in GB(Ich weiss nicht mehr
taeglich oder woechentlich)Der Schwund im Stock liegt bei 5 %,der durch Beschaedigung
oder Verfaulen und andere Ereignisse,eintritt.
Daraus kann man ableiten,dass England jaehrlich 80 Millionen neue Paletten erzeugen
muss um den Bestand der Gesamtzahl der Paletten in der EU auf verkehrstauglichen
Niveau zu halten.

Es wird in England wahrscheinlich 350 Palettenerzeugungsbetriebe geben,die jedoch bis-
her ohne Waermeofen ausgekommen sind.Die muessen,um im Geschaeft zu bleiben,
schnell nachruesten und die entsprechenden Geraete anschaffen.

Von heute auf morgen geht das nicht.Daher sind sie dankbar,dass ein kleines Zeitfenster
offen geblieben ist.

Jock

Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Kern am 20. Juni 2019, 08:02:39
War mir bis jetzt unbekannt: Es gibt Einhorn-Seminare!    :-)
Wer nach "Einhorn Seminar" googelt, findet z.B. so was:

Zitat
Einweihung in die Einhornenergie

Die Einhörner sind Lichtboten der universellen Liebe. Sie sind es gewohnt, ihren Weg alleine zu gehen, Pionierarbeit zu leisten und neue Wege zu beschreiten. Sie begleiten die Lichtarbeiter auf ihrem ganz eigenen Weg der Heilung. Sie vereinen in sich die kraftvolle Pferdenergie mit der Energie der kosmischen Einsicht.
Während sie den Lichtarbeiter streckenweise tragen, geben sie öffnende Impulse in das Energiezentrum des Dritten Auges, damit er Einsicht in seine – oft noch karmischen Muster – nehmen kann, um diese konstruktiv zu bearbeiten.
Die Einhörner arbeiten intensiv mit dem smaragdgrünen Strahl des Aufgestiegenen Meisters Hilarion, dem Strahl der Wahrheit, der Konzentration und Heilung sowie mit dem weißen Strahl von Serapis Bey, dem Strahl der Reinheit und karmischen Reinigung, und dem rosafarbenen Strahl der Liebe zusammen. Die Einhornenergie kann andere Therapiearten hilfreich ergänzen.

Usw.   :D

---

Auch nicht schlecht:
Atlantis Dellfine - energetisiert mit dem Atlantis-Matrix-Quantenheilungscode, Kuschelplüsch mit Energiefüllung, nur €129, 95
>> https://www.chilloutzone.net/video/quanten-delfine.html <<

oder ...
Der Orgon Engel Energie Akkumulator
>> https://www.chilloutzone.net/video/der-orgon-engel-energie-akkumulator.html <<

---
Treffen sich zwei auf dem Esoterik-Kongress.
"Du wirkst dieses Jahr so abwesend, was ist los? Glaubenszweifel?"
- "Nein, mach Dir mal keine Sorgen. Ich bin nur etwas beunruhigt, weil ich nicht weiss, ob ich zuhause wirklich das Qi-Chakra--Chigong-Aurafeld deaktiviert habe."
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 24. Juni 2019, 16:34:23
Laut australischen Forschern wachsen uns wegen häufiger Handy-Nutzung Hörner am Hinterkopf. Vor allem junge Menschen sollen betroffen sein

Frage: Ich will die Hörner vorne, muss ich mich nun beim Twitttern auf den Rücken legen?  :]

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Smartphone-Hoerner-31334799 (https://www.20min.ch/ausland/news/story/Smartphone-Hoerner-31334799)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 12. Juli 2019, 07:27:29
Stockholm – In Schweden hat das Oberste Gericht erstmals ein Urteil auf Grundlage des neuen Einwilligungsgesetzes zur Zustimmung beim Sex gesprochen. Ein Jahr nach dem Inkrafttreten des Gesetzes wurde ein 27-jähriger Mann von den Stockholmer Richtern unter anderem wegen sogenannter unachtsamer Vergewaltigung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass eine Person, die gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen gebracht werde, nicht ausdrücklich Nein sagen oder anderweitig ihre Weigerung ausdrücken müsse. . . .

https://www.tt.com/panorama/verbrechen/15844394/schwedin-stimmte-sex-nicht-zu-haft-wegen-fahrlaessiger-vergewaltigung (https://www.tt.com/panorama/verbrechen/15844394/schwedin-stimmte-sex-nicht-zu-haft-wegen-fahrlaessiger-vergewaltigung)

Da braucht man sich nicht wundern, dass in Schweden die Vergewaltigungsvorwuerfe explosionsartig zunehmen. Ein aehnliches Gesetz muss es aber schon vorher gegeben haben, denn Assange wurde wegen Vergewaltigung verfolgt, obwohl er dem normalen Hausverstand nach niemanden vergewaltigt hat.
Alles Folge einer linken Regierung.

fr
Titel: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 28. Juli 2019, 15:05:13
Diese Kühlmethode ist richtig dumm

Auch der Fall einer Frau aus Grossbritannien zeigt, das man bei extremen Temperaturen auf richtig dumme Ideen kommen kann. Wie unter anderem Metro.co.uk berichtet, schreckte diese nicht davor zurück, sich mit einem Eis am Stiel im Genitalbereich den Schritt abkühlen zu wollen.

https://www.20min.ch/wissen/news/story/Nein--auch-Glace-gehoert-nicht-in-die-Vagina--19340012 (https://www.20min.ch/wissen/news/story/Nein--auch-Glace-gehoert-nicht-in-die-Vagina--19340012)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: schiene am 30. Juli 2019, 04:39:00
https://youtu.be/9nCEn-ShfZ0 (https://youtu.be/9nCEn-ShfZ0)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 16. August 2019, 16:06:13
Extreme Wetterereignisse in Mitteleuropa der vergangenen 1.000 Jahre

Günther Aigner stellt ein paar der extremsten Wetterereignisse in den Alpen und in Mitteleuropa in den vergangenen 1.000 Jahren vor, wirklich extreme Situationen

https://www.youtube.com/watch?v=NmH492B47Xw

01:06 – Der Jahrtausendschneefall
04:47 – Das Jahr ohne Sommer
08:14 – Die Jahrtausendflut
12:28 – Der Jahrtausendsommer
16:21 – Der Jahrtausendwinter
19:37 – Unsere Homepage, unser YouTube-Channel
20:00 – Das Wetter spielt verrückt, wenn …
25:48 – Literaturtipps
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 06. November 2019, 16:11:04
Kleinste Rinderrasse der Welt

(https://www.20min.ch/diashow/298443/58B4522E0E451406F1AED6A9CB33D8AB.jpg)

Dahomey-Rinder stammen ursprünglich aus Westafrika, genauer gesagt aus dem früheren Königreich Dahomey, dem heutigen Benin. Heutzutage sind die Rinder eine echte Seltenheit. Durch ihre Grösse bringen sie den Bauern relativ wenig Ertrag bei der Fleischproduktion und die Milch reicht gerade für ihre Jungen aus.

«Sie wurden nicht klein gezüchtet, sondern sie sind eine ursprüngliche Zwergrasse», erklärt Henzer. Ausgewachsen bringen sie maximal 300 Kilogramm auf die Waage und werden im besten Fall ein Meter gross. Die jungen Kälber wiegen hingegen bei ihrer Geburt gerade mal 10 Kilogramm und reichen den Menschen bis zu den Knien.

https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Kuehe-im-Miniformat-23432382 (https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Kuehe-im-Miniformat-23432382)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 01. Januar 2020, 18:27:32
Etwas für Schrauber  }} ;} C--

(http://debeste.de/upload/a1b3d69a95a161e548b8850a3abf48de7518.jpg)
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: beanter 2 am 01. Januar 2020, 20:07:31
Super goldfinger, {* {*
Wo kann mann den Klositz denn bestellen.?
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2020, 07:47:35
Die Sitze bekommst du in jedem Mu-Mu Shop. Aussägen musst du selber.  :-)
Titel: Re: Kuriositäten - oder haettest du es gewusst
Beitrag von: Bruno99 am 05. Februar 2020, 15:32:59
Da gibt es doch tatsaechlich Pflanzen, die muessen brennen um zu ueberleben, oder mit anderen Worten, ohne Feuer kein Leben

Nach den verheerenden Braenden in Australien tauchen bereits die ersten Bilder der sich regenerierenden Natur auf.
Dabei kam mir ein YT-Beitrag von Destin (Smarter Every Day), den ich mir vor ein paar Monaten angeschaut habe, in den Sinn, der Beitrag ueber den Pinus palustris (longleaf pine tree), denn dieser Baum kann sich ohne Feuer nicht ausbreiten.

https://www.youtube.com/watch?v=qJWG7raBlT8

Ranger legen von Zeit zu Zeit gezielte Waldbraende um den Baumbestand zu sichern und zu gewaehrleisten, dass sich die Art weiter vermehren und verbreiten kann.

In seinem Beitrag geht es nur um die eine Baumart, andere Pflanzen brauchen das Feuer aber ebenso,
sie werden als Pyrophyten bezeichnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pyrophyt

Ein sehr interessanten, kurzen Beitrag ueber Profiteure der Pflanzen- und Tierwelt, einfach und verstaendlich erklaert, fand ich bei Geo.de:

https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/5259-rtkl-feueroekologie-neues-leben-nach-dem-brand

Zitat
Solange keine Menschen bedroht sind, raten Feuerforscher daher inzwischen häufig dazu, nicht jeden Waldbrand sofort zu löschen.

oder auch hier:

https://taz.de/Braende-in-Australien/!5650369/

Zitat
Es gibt Pflanzen, denen macht ein Buschbrand nichts, und andere, die brauchen Feuer sogar.
„Schon 3 bis 4 Wochen nach dem Brand zeigen die ersten Bäume wie Messmates oder Mountain Grey Gums – Eukalyptusarten – wieder die ersten Lebenszeichen.
Andere Bäume und Büsche, wie Silver Banksia, regenerieren sich dann aus unterirdischen Wurzeln, die Sprösslinge nach oben zum Licht schicken.
Vor den neuen Blättern schicken die Bäume erst die Triebe mit den Blüten heraus, die jetzt konkurrenzlos blühen, fruchten und samen können.

Selbst die aeltesten und groessten Baeume der Erde kommen nicht ohne Feuer aus:

https://thekidshouldseethis.com/post/why-the-giant-sequoia-needs-fire-to-grow

Hier uebrigens aktuell die NASA Seite mit den derzeitigen Braenden:

https://firms.modaps.eosdis.nasa.gov/map/#z:3;c:62.2,-3.0;t:adv-points;d:2020-01-17..2020-01-18;l:firms_noaa20-viirs,firms_viirs,firms_modis_a,firms_modis_t

---

Nein, ich will damit nicht das leidige Abfackeln der Felder nach der Ernte hier in Thailand und den Nachbarlaendern mit diesem Beitrag schoen reden.
Diese Jahreszeit geht auch mir massiv auf den Keks.
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: franzi am 06. März 2020, 09:38:56
Turnschuhe mit vermeintlichem Hitler-Konterfei: Vorwürfe gegen Sportmarke Puma

(https://cdni.rt.com/deutsch/images/2020.03/article/5e5fae4348fbef146112622e.jpg)

 --C

https://deutsch.rt.com/viral/98849-turnschuhe-mit-vermeintlichem-hitler-konterfei/?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation (https://deutsch.rt.com/viral/98849-turnschuhe-mit-vermeintlichem-hitler-konterfei/?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation)

Nazi-Symbole? : Flensburg: Ärger über finnische Runen-Flieger

(https://www.shz.de/img/flensburger-tageblatt/crop7360926/6914662009-cv16_9-h495/23-63327735-23-63327736-1407584040.jpg)

https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/flensburg-aerger-ueber-finnische-runen-flieger-id7360936.html (https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/flensburg-aerger-ueber-finnische-runen-flieger-id7360936.html)

Diese Affen, welche sich ueber Nazisymbole aufregen, sollten sich mal klug machen, wie die aussahen. Naemlich so:

(https://s17-us2.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Fp5.focus.de%2Fimg%2Ffotos%2Forigs11703334%2F8828041079-w800-h399-o-q75-p5%2Fkreuzbinde.jpg&sp=04bee61fe88e529ddc56454e016a8a54&anticache=924125)

fr
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: boehm am 06. März 2020, 10:27:50
 :] :] :] :]

Bei den Schuhen braucht man aber schon viel Fantasie....
Titel: Re: So sind die Amis:
Beitrag von: goldfinger am 10. Mai 2020, 08:14:29
«Könnt ihr mir schöne Frauen beschaffen?»

(https://mcdn.newsnetz.ch/story/1/9/1/19192125/2/topelement.jpg?1589005154)

Mächtige Männer, rauschende Partys, minderjährige Models: Wie Donald Trump durch das Geschäft mit der Schönheit gross wurde.

http://desktop.12app.ch/articles/19192125?utm_source=20min&utm_medium=referral&utm_campaign=web (http://desktop.12app.ch/articles/19192125?utm_source=20min&utm_medium=referral&utm_campaign=web)

Ein halbes Jahr vor der Wahl ist eben wieder Zeit für ein Schmudelthema.  {:}
Titel: Kuriositäten
Beitrag von: Helli am 10. Mai 2020, 17:31:29
Ein halbes Jahr vor der Wahl ist eben wieder Zeit für ein Schmudelthema.  {:}

Aber natürlich! Der Text der Schreiberlinge trieft vor Neid!
...und, entgegen der Meinung der "metoo"-Aktivistinnen, hat die Mädels keiner gezwungen! 
Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: Bruno99 am 10. Mai 2020, 19:17:58
Helli, das sehe ich genau so, neidisch, nicht an seine Stelle gewesen zu sein  ;]
War wohl wie bei Hefner, wer sich "einquartierte" erhoffte sich persoenlich Vorteile und war bereit den "Lohn" zu bezahlen.

Da gab es auch keine oeffentliche Forderung selber zu bestimmen, ob man "mit oder ohne Glied" sein wollte  {--


Titel: Re: Kuriositäten
Beitrag von: nompang am 14. Mai 2020, 14:32:40
Weiss nicht wohin damit :(

  https://www.20min.ch/story/polizist-faengt-pfau-mit-handy-ein-276331191438  (https://www.20min.ch/story/polizist-faengt-pfau-mit-handy-ein-276331191438)