ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Thema Thailand => Thema gestartet von: Bruno99 am 23. März 2011, 11:25:27

Titel: Rund ums Haustier
Beitrag von: Bruno99 am 23. März 2011, 11:25:27
Wie jedes Jahr, seit etwa 3 oder 4 Jahren, findet bei uns eine von der Gemeinde organisierte Tollwutimpfung fuer Hunde und Katzen statt.

Jederman/Frau kann seine Haustiere gratis impfen lassen, auch ich als Farang.
Die Impfung wird im Datenblatt des Haustieres eingetragen.

Das Prozedere ist eigentlich sehr einfach, man begibt sich zum angegebenen Impfpunkt.
Groessere Tiere werden vom Arzt direkt auf dem Pickup geimpft (zum Glueck hat mein Schwager ein solches Gefaehrt), der Halter ist nur verantwortlich, dass der Hund fixiert ist und es zu keiner Beissattacke kommt.

Ich finde diese jaehrlich Aktion sehr gut.

Sollte ich einmal aus irgendwelchen Gruenden auch gebissen werden, habe ich doch Hoffnung, dass der Hundbesitzer mit seinem Tier an der Impfaktion teilgenommen hat  ;]
Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: boehm am 23. März 2011, 20:40:22
Mit Tollwut ist nicht zu spaßen!

Ich würde ich mich trotzdem noch impfen lassen, wenn mich was beißt!

Man weiß ja nie!!

Wenn man zu lange wartet, wars das.... {{
Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: dart am 23. März 2011, 20:55:27
Ich hatte schon mal in einem anderen Thread erwähnt, das ein Onkel von mir (mittlerweile über 80J.), vor 5-6 Jahren in BKK von einem Hund gebissen wurde, und einige Wochen in BKK im Krankenhaus um sein Leben gekämpft hat.
Gute Maßnahme, diese organisierte Tollwutimpfung, aber es gibt halt auch viele herremlose Streuner, gerade in den Großstädten, und viele gleichgültige, verantwortungslose Hundebesitzer. 8)
Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: Bruno99 am 23. März 2011, 22:01:56
@Boehm, eine Impfung nach einem Biss ist natuerlich ein absolutes Muss, da kommt man nicht drumrum.

Diese Impfaktion soll ja nicht nur gegen Bisse Sinn machen, sondern auch, dass sich die Tollwut nicht verbreiten kann, da hier auf dem Lande die meisten Hunde nicht nur auf ihrem Grundstueck herumlungern.

Meine beiden Kumpels haben diese Moeglichkeit nicht. Sie koennen nicht raus und andere Hunde koennen nicht rein, und damit ist eben auch eine Ansteckung eher gering, aber geimpft wurde trotzdem.

Hat auch den Vorteil, dass eben keine Eindringlinge auf 'ihrem' Grundstueck geduldet werden. Katzen koennen da nur hoffen, dass ihre 9 Leben noch nicht aufgebraucht sind  C--
15 Katzen in knapp 7 Jahren mussten schon dran glauben, nur eine konnte ich bis heute retten, so sind sie meine Beiden  ;]

Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: boehm am 23. März 2011, 22:33:59
@Bruno99

Genau das gleiche kann ich für meine Paula auch sagen!

Jede Katze die sich rüber wagt.... ]-[

Das gleiche gilt auch für Schlangen...., leider, ist eben ein Hund! C--

Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: franzi am 24. März 2011, 07:30:39
Hat auch den Vorteil, dass eben keine Eindringlinge auf 'ihrem' Grundstueck geduldet werden. Katzen koennen da nur hoffen, dass ihre 9 Leben noch nicht aufgebraucht sind  C--
15 Katzen in knapp 7 Jahren mussten schon dran glauben, nur eine konnte ich bis heute retten, so sind sie meine Beiden  ;]

Bist du stolz auf diese Heldentaten deiner Hunde, weil du so breit grinst? So gesehen duerfte ich in deinen Augen Hunde, die mein Gurndstueck betreten, also erschiessen?

Der Vergleich hinkt, ich bin ja ein Mensch, ein Katzenliebhaber. Hatte in Koh Phangan und spaeter in der Pampa bei Nakhon Si Thammarat bis zu 10 Katzen und einen Hund. 2 Hunde eines unmittelbaren Nachbarn (Lehrer) meines jetzigen Wohnortes hat auch 2 Hunde, die oefters Katzen killen, die sich unwissenderweise auf seinen Grund begeben. Wenn er dann das Kadaver beseitigt habe ich ihn aber noch nie stolz grinsen gesehen.

fr
Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: Bruno99 am 24. März 2011, 08:11:50
So gesehen duerfte ich in deinen Augen Hunde, die mein Gurndstueck betreten, also erschiessen?


mach was nicht lassen kannst Franzi, du hast die Konsequenzen zu tragen, genau wie die Katzen auf unserem Grundstueck.

Unseres ist ummauert, da kommt kein Hund rein und meine nicht raus und wenn da eine Katze in Territorium eindringt... wie bereits geschrieben.

War frueher mal Schlangenhalter und wurde speziell von Katzenliebhaber aufs Uebeste als Maeusemoerder beschimpft   --C    aber lassen wir das, gehoert ja nicht zum Thema 
Titel: Re: Tollwutimpfung fuer Haustiere - bei uns gratis
Beitrag von: namtok am 24. März 2011, 13:46:40
Da sind so manche moderne städtische  Siedlungen anscheinend  katzenfreundlicher als die "wilde Pampa" wegen einer fast durchgehenden Mauerkrone, die "hundesicher" und aus jeder Lage mit ein paar rettenden Sprüngen erreicht ist.

Das scheint sich nach Jahren auch auf die sinnlose Agressivität der örtlichen Hunde positiv  ;} ausgewirkt zu haben, die bei "Katze in Sicht" eventuell noch spielerisch kurz Anlauf nehmen, aber auf ernste Verfolgungsmassnahmen verzichten, weil es ja eh "für die Katz" ist, welche flink aber trotzdem relativ stressfrei in die "sichere Höhenlage" entschwindet...  :-)
Titel: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Pladib am 25. Februar 2017, 10:08:12
Ich wollte dafür eigentlich kein eigenes Thema eröffnen. Aber ich wusste nicht
wo ich meine Frage unterbringen sollte.

Unser Hund hat ab und zu mit einer Gelenkentzündung zu kämpfen - er humpelt dann.
In Europa gibt es das hilfreiche Medikament "Metacam".
Bekommt man das auch in Thailand? Eventuell unter einem anderen Namen?


Daniel
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Suksabai am 25. Februar 2017, 10:22:04


Frag mal deinen Apotheker nach MELOXICAM.. . .

lg
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Pladib am 25. Februar 2017, 10:25:36


Frag mal deinen Apotheker nach MELOXICAM.. . .

lg

Danke. ;}


Daniel
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Pladib am 25. Februar 2017, 15:49:22
Wie vermutlich zu erwarten war - kein METACAM bei der grössten Tierarztpraxis im weiteren Umkreis
zu bekommmen. Ich erhielt auch keinen alternativen Vorschlag.
Dafür bekam ich MELOXICAM in der Apotheke. Das wurde mir in dieser Form (siehe Bild) verkauft.
Nun frage ich mich wie man das Medikament bei einem Hund von 12 Kg dosiert?
Eine Feinwaage wäre übrigens vorhanden ...

 ???

(http://up.picr.de/28421018tp.jpg)


Daniel

Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: ManAlu am 25. Februar 2017, 16:44:14
Am ersten Tag 0.2mg pro Kg. - Danach die Haelfte http://www.1800petmeds.com/Meloxicam-prod11177.html
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: ManAlu am 25. Februar 2017, 18:34:02
Sorry ;D Zwei amerikanische Pfund sind nur 907gramm(Also waeren dies fuer deinen Hund 2.64mg) {+
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Pladib am 25. Februar 2017, 19:50:14
Danke für deine freundliche Hilfe @ManAlu. {*


Daniel
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: Pladib am 07. März 2017, 20:52:43
Rückmeldung:
Danke an @suksabai und @ManAlu. ;}
Das Medikament hat unserem Hund sehr gut geholfen.


Daniel
Titel: Re: Tipps - wenn das Haustier krank ist
Beitrag von: TeigerWutz am 07. März 2017, 21:26:26


.

Capirox mit dem Wirkstoff Piroxicam (https://de.wikipedia.org/wiki/Piroxicam) hilft auch!

(http://666kb.com/i/dhanrkffguc555hkj.jpg)

LG TW



Titel: Rund ums Haustier
Beitrag von: Lung Tom am 08. August 2017, 20:59:00

Guten Abend,

hab jetzt eine gute halbe Stunde alle möglichen Themen angeschaut, aber keines gefunden, das sich um Haustiere oder speziell um Katzen "drehen" würde. Ist vielleicht nicht schlecht, hier eine Sammlung zu machen zu Informationen rund ums Haustier.

Einem hiesigen rotfarbigen deutschsprachigen Informationsmedium (der Wochenwitz ist es nicht) konnte man folgende Information entnehmen:

"Tollwutschutzimpfung jetzt auch für Katzen vorgeschrieben

Als bekennender Tierfreund, insbesondere was Miezekatzen betrifft, eine meines Erachtens noch wichtige Gesetzesänderung, welche durch das Veterinäramt bekannt gemacht wurde. Das 1992 erlassene Gesetz zur Bekämpfung der Tollwut wurde nun dahingehend geändert, dass nicht nur Hunde und andere Tiere mit Tollwutschutzimpfungen zu versehen sind, sondern nun auch Katzen und zwar müssen Katzenhalter mittels eines Impfpasses nachweisen, dass die Katze die erste Schutzimpfung im Alter zwischen zwei und vier Monte erhalten hat. Wer diesen Nachweis nicht erbringen kann, muss mit einem Bußgeld bis zu 3.000 Baht rechnen und wenn es nicht die erste Kontrolle ist, d.h. der Katzenbesitzer kann zum wiederholten Male nicht den Nachweis der Tollwutimpfung bringen, drohen diesem bis zu drei Jahren Gefängnis. Dies muss nun wahrlich nicht sein und wer sich eine Tollwutimpfung für eine Katze nicht leisten kann, soll sich bei uns melden."

Sollte jemand den Originaltext nicht finden können, kurze PN, ich schick dann den Link  ;)
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: Kern am 09. August 2017, 00:17:02
Der Titel "Rund ums Haustier" ist gut.  ;}
Und ich verbinde dieses Thema nun mit 2 alten Haustier-Themen.
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: franzi am 10. August 2017, 08:11:47
Ich werde unsere drei Katzen NICHT gegen Tollwut impfen lassen. Das hat mehrere Gruende:

Wir/ich hatten in 55 Jahren nicht einen einzigen Krankheitsfall bei unseren Hauskatzen (trotz keiner Impfung gegen was auch immer)
Hier im Mu Ban gibts nur einen freilaufenden Hund, der wird aber von allen gefuettert, keine Streuner, bei denen Tollwut eventuell in Betracht gezogen werden muesste.
Katzen gibts hier viele, alle gut genaehrt und gepflegt (nerven oft nachts, wenn sie sich ankreischen, aber nicht so sehr wie die rund zehn Scheissgockel unseres Nachbarn)
Die zahlreichen Eichkatzln, Schlangen, Warane, Eidechsen und Voegel hier im Mu Ban sind keine Tollwutuebertraeger.
Und dazu kommt noch, dass ich bei einer Anordnung, bei der das herausragendste eine Strafandrohung ist,  {:} {:} . Wie soll das ueberhaupt ueberprueft werden koennen, wem diese und jene Katze gehoert?

Kostenfrage ist die Tollwutimpfung bei uns keine, denn die mindestens jeden zweiten Tag erfolgenden Ausfahrten mit unserem juengsten Katzl kosten mich pro Ausfahrt allein an Benzinkosten durchschnittlich 150 Baht.

fr
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: schiene am 22. Februar 2018, 10:16:01
Seit 4 Tagen läuft sie mir ständig hinterher und sprang gestern sogar auf Moped als ich losfahren wollte.
Sehr,sehr anhänglich aber auch extrem laut wenn sie etwas fordert.Nein,es ist ein Kater  :D
(http://up.picr.de/31901683kk.jpg)
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: schiene am 08. März 2018, 10:53:06
"Muschi" hat sich bei uns nun fest eigerichtet und wird früh morgens dann
schon sehr fordernd wenn nicht gleich ihr Futter gereicht wird  {:}
Nach dem Essen geht's dann auf die Suche nach einem schönen Schlafplatz  ;]
Halt ne Thaimuschi  {--
(http://up.picr.de/32031270ad.jpg)

(http://up.picr.de/32031271oh.jpg)

(http://up.picr.de/32031273je.jpg)

Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: malakor am 08. März 2018, 10:58:44
Eine Muschi mit Eiern ?

Ladyboymuschi ?
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: schiene am 08. März 2018, 11:05:27
Eine Muschi mit Eiern ?
Ladyboymuschi ?
Bei mir heisst jede Katze Muschi.
Ausserdem  es ein noch nicht vollendeter Kathoy  ;)
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: Wandat am 08. März 2018, 18:43:06
By the way: warum haben viele Katzen in Thailand so kurze Schwänze? Manchmal auch eine Verdickung statt einer Schwanzspitze, wie bei Schienes Muschi.

Ich habe den Verdacht, dass die Thais gerne Katzenschwanzsuppe essen...

Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: werni am 08. März 2018, 19:12:55
By the way: warum haben viele Katzen in Thailand so kurze Schwänze? Manchmal auch eine Verdickung statt einer Schwanzspitze, wie bei Schienes Muschi.

Ich habe den Verdacht, dass die Thais gerne Katzenschwanzsuppe essen...
   Nein@Wandat :D  Die kommen so auf die Welt.-Ist in den Genen drin.   http://www.tierwelt.ch/?rub=4485&id=41152   
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: werni am 08. März 2018, 19:25:51
Ein Thai und seine Katzen-Famillie 8)  Ich liebe solche Geschichten :)   http://www.epochtimes.de/genial/geschichten/ein-grosses-herz-obdachloser-aus-thailand-verzichtet-auf-essen-um-seine-katzen-familie-zu-fuettern-a2303103.html
Titel: Re: Rund ums Haustier
Beitrag von: Lung Tom am 24. März 2018, 20:49:34

Gestern Abend kam auf meine Bitte der Tierarzt vorbei und hat unsere Hunde gegen Tollwut geimpft. Pro Hund 50 Baht, in drei Monaten noch mal eine Auffrischung.

Das war, wie es mir scheint, ein Freundschaftspreis  ;} , bin jedenfalls sehr zufrieden....