ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: sepsabai am 26. Juli 2008, 10:59:56

Titel: Thaksin im Internet
Beitrag von: sepsabai am 26. Juli 2008, 10:59:56
Gestern, am 25.Juli, feiererte THAKSIN seinen 59. Geburtstag....

Und was schenkte der guetige Vater aller Thais liebender Thais dem Volk ?

Niedrige Benzin- und Dieselpreise !

Ein Mann(chester) von Welt...

Das soll ihm mal einer nachmachen...

Meint der SEPP und gruesst alle
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: sepsabai am 27. Juli 2008, 12:02:19
Aber aber Leute....es ist echt wahr:
KHAKSIN hatte vor 2 Tagen Geburtstag, ich habe es im TV gesehen !

Und keiner gratuliert ihm hier - trotz der vielen vielen schoenen Geschenke....?!

Gruss vom SEPP
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: moskito am 27. Juli 2008, 12:42:40
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE nach ....wo isser jetzt eigentlich??


@ sepp,

die verunglimpfung des Namens von Herrn Thaksin war hoffentlich ein Rechtschreibfehler, ansonsten finde ich persönlich
so etwas nicht lustig.
Im übrigen ist seit dem Verschwinden unseres Obergurus HIER in Thailand nichts aber auch absolut gar nichts besser geworden......eher ganz im Gegenteil.

Wenn ich mir alleine die Strassen hier angucke und kein Schwein kümmert sich darum, wird mir übel. Hatte erst vorgestern wieder mal einen Unfall, unbeleuchtete Strasse, Schlagloch 50x50cm gross und 15 cm tief.....hat gereicht um selbst mich umzuhauen. Freitag gleich beim Orbator gewesen aber die einzigen beiden Mitarbeiter waren mit dem Spielen am PC beschäftigt. Wollte mich mal erkundigen WO die Kohle von den Farangs eigentlich so bleibt die hier Grundstücke und Häuser gekauft haben.....ich bleib da dran, diesmal will ichs wissen. >:(

nicht das bei Thaksin ALLES besser war, aber ein wenig hat er zumindest getan.....jetzt passiert gar nix mehr.....und die Taschen stecken sie sich alle voll.
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: moskito am 27. Juli 2008, 12:45:26
 ...und nochwas.

Wenn hier in diesem Land nicht BALD etwas passiert dann gehts uns hier wirklich wie den Italienern, nur das unser Mann dann nicht Berlusconi heisst. ...k.A. ob das wünschenswert wäre, bei den momentanten Zuständen aber zumindest EGAL!!
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 12:51:35
Hallo moskito

Deine Ansicht teile ich zu 100%
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: dii am 27. Juli 2008, 13:14:32
Wenn ich mir alleine die Strassen hier angucke und kein Schwein kümmert sich darum, wird mir übel. Hatte erst vorgestern wieder mal einen Unfall, unbeleuchtete Strasse, Schlagloch 50x50cm gross und 15 cm tief.....hat gereicht um selbst mich umzuhauen. Freitag gleich beim Orbator gewesen aber die einzigen beiden Mitarbeiter waren mit dem Spielen am PC beschäftigt.


...was?  Sind die so?  Spielen am PC  :o   und kein Schwein kümmert sich darum. (http://i6.photobucket.com/albums/y207/tawee/fun/icon_lol2.gif)
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: moskito am 27. Juli 2008, 14:07:54
Was das für ne Frage Dii  ??


klar sind DIE Strassen hier so. 

Hier stecken sich DIE korrupten Beamten die Kohle für die Strassen ein und in D-Land stecken sich die korrupten Beamten die Kohle für die Autobahnen ein.....WO ist der Unterschied ? oder sind DIE Deutschen nicht so?
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: pierre am 27. Juli 2008, 16:42:53
nein
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: peter53 † am 27. Juli 2008, 16:50:11
Gibt es denn irgend wo auf der Welt ehrliche Politiker ?  :P
Gruss Peter
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: moskito am 27. Juli 2008, 23:48:25
Gibt es denn irgend wo auf der Welt ehrliche Politiker ?  :P
Gruss Peter

Klar Peter, IN THAILAND....hier stecken sie sich die Taschen voll und jeder weiss es  ;D


@
Pierre,
gaaaanz toller "BEITRAG", könnstest du uns mit mindestens 5 Wörtern erläutern auf was sich dein NEIN genau bezog?

kann zur Not auch was zum ankreuzen für Dich machen, s. u.   ;)


Deutsche Beamte sind genauso, machen es nur unauffälliger

Deutsch Beamte sind niemals korrupt sonst wären sie ja keine Beamten


 
Titel: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 25. Juli 2009, 11:17:37
... setzt jetzt auf soziale Netzwerke  ;) http://twitter.com/thaksinlive

Und eine Überraschung hat er auch zum Geburtstag ..,  ;) - siehe Link oben

Wenn du Thaksins Freund werden willst ... http://www.facebook.com/home.php#/thaksinlive?hiq=thaksinlive&ref=search&__a=1
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. Juli 2009, 11:27:24
Bis jetzt wurde noch nichts von einer "Überraschung" gepostet (soweit ich das richtig übersetzt habe) ... aber es kommt mehr als stündlich ein Update

Abhisit gibts natürlich auch: http://twitter.com/PM_Abhisit
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 26. Juli 2009, 15:49:17
In "The Nation" wird heute behauptet, dass auf irgendeinem Tempelgelaende im Nord-Osten eine grosse Buehne mit high tech aufgebaut wurde, auf der dann Taksin als Hologram fast leibhaftig singt, he he.

Auf die Idee sei er wg. des Youtube Stotter-Raps gekommen.

Der Abt, der eine Probe gesehen haette, haette behauptet, dass die Show echt gut waere und es sich lohne, mal hinzugehen.

Nein, keine Satire. Stand so in der Zeitung von gestern.

 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. Juli 2009, 17:32:00
War wohl doch nur ein kleines Web 2.0 Sozialnetzwerk-Geschurble  ;) ... die grosse Überraschung blieb aus, einiziger Highlight vielleicht die Glückwünsche und das Angebot zur Hilfestellung an Abhisit - und die Worte "Chan Ja Klab Ma" (Ich komme zurück!).

Als die Nation seine Accounts das erste mal erwähnte hat er nur ein paar hundert Verfolger - jetzt ist er kurz davor Abhisit zu überholen  :D

Der nächste Mob-Aufstand wird demnach im Internet und nicht auf den Strassen oder Flughäfen erwartet  :D

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: futrakun am 27. Juli 2009, 11:13:54
ich war gestern Abend auf der Geburtstagsparty für Thaksin in Chiangmai.Weiß nicht -aber schätzungsweise so an die 10.000 Leute.Alles friedlich-alles geordnet-gute Stimmung und da war nicht nur"gemeines" Volk zugegen.Mir sind ja die Thaksinbuhrufer in diesem Forum bekannt,die ja nur mit unserer Meinung von Demokratie diese den Thai überstülpen wollen.Persönlich ist mir ein Thaksin lieber als alles andere was nach ihm gekommen ist.Bin wahrhaftig kein Freund dieses Herrn.Aber aus Thaisicht:gabs je einen besseren für das Volk????Bin gespannt welches Gekläffe jetzt wieder auf mich zukommt.Schönen Montag an Alle
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: polo zum 2en am 27. Juli 2009, 13:46:27
ich war gestern Abend auf der Geburtstagsparty für Thaksin in Chiangmai.Weiß nicht -aber schätzungsweise so an die 10.000 Leute.Alles friedlich-alles geordnet-gute Stimmung und da war nicht nur"gemeines" Volk zugegen.Mir sind ja die Thaksinbuhrufer in diesem Forum bekannt,die ja nur mit unserer Meinung von Demokratie diese den Thai überstülpen wollen.Persönlich ist mir ein Thaksin lieber als alles andere was nach ihm gekommen ist.Bin wahrhaftig kein Freund dieses Herrn.Aber aus Thaisicht:gabs je einen besseren für das Volk????Bin gespannt welches Gekläffe jetzt wieder auf mich zukommt.Schönen Montag an Alle
wufwuf  gg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 27. Juli 2009, 14:38:47

Hallo futrakun
hier sind Wir Auslaender und haben kein Stimmrecht,
also erst mal im eigenen Land schauen,
natuerlich kann ich mir auch vorstellen, wenn hier Einer
Geld angelegt hat, oder eine Firma (Geschaeft) besitzt,
das Dem es nicht egal ist Wer regiert,
also fuer mich ist es egal, so wie die Rente kommt, geht
Sie wieder.                                                                          Gruss thaman
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Isan Yamaha am 27. Juli 2009, 14:53:21

Hallo futrakun
hier sind Wir Auslaender und haben kein Stimmrecht,
also erst mal im eigenen Land schauen,
natuerlich kann ich mir auch vorstellen, wenn hier Einer
Geld angelegt hat, oder eine Firma (Geschaeft) besitzt,
das Dem es nicht egal ist Wer regiert,
also fuer mich ist es egal, so wie die Rente kommt, geht
Sie wieder.                                                                          Gruss thaman
Wo geht die Rente hin thaiman ??
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lolathai am 27. Juli 2009, 16:02:27
Ja futrakun,
es gibt nicht nur Buhrufer,was den Herrn Thaksin anbetrifft.
Ich stimme dir zu,daß es für 70-80% der Thais keinen besseren gibt.
Korrupt sind wahrscheinlich auch die anderen die nach ihm kamen,
nur vielleicht war er halt noch besser darin. besser.
Auch die Geschäfte die mancher Farang hier in Thailand hat,liefen
meiner Ansicht nach unter ihm besser.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 27. Juli 2009, 21:20:09
futrakun

aber schätzungsweise so an die 10.000 Leute

Streich mal eine Null dann kommt es hin. War auch da. Der Messias hat sich feiern lassen.

lolathai

Auch die Geschäfte die mancher Farang hier in Thailand hat, liefen meiner Ansicht nach unter ihm besser.


Kann ich nicht behaupten. Auch Dank seiner ganzen Aktionen laufen die Geschaefte zur Zeit nicht gut und die Folgen der Weltwirschaftskrise kann man nicht mit einem TV-Sender, Internetblogs, Twitter und flotten Spruechen beseitigen. :-) Das ist nur Wahlkampf. Mit 70 - 80 % waehre ich sehr vorsichtig. Das ist mehr Wunschdenken.

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: futrakun am 28. Juli 2009, 12:40:08
Ich staune-nur ein wuff wuff??
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: juerken am 29. Juli 2009, 09:32:17
Der Abt, der eine Probe gesehen haette, haette behauptet, dass die Show echt gut waere und es sich lohne, mal hinzugehen.

Hallo Profuuu

Sicher lohnt sich das leu % - aber am meisten lohnt sich das für den Abt oder wie oder was   :-X :-X

Gruß Jürgen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: juerken am 29. Juli 2009, 09:38:51
Wo geht die Rente hin thaiman ??

In die Hose - Lothar - in die Hose.  ??? ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 29. Juli 2009, 10:01:39

Hallo Isan Yamaha
die Rente gehoert bei 70 in
das Leibliche-Wohl wo sonst?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Isan Yamaha am 29. Juli 2009, 10:37:35

Hallo Isan Yamaha
die Rente gehoert bei 70 in
das Leibliche-Wohl wo sonst?


Ich bringe Sie Immer in den Big,c. :D :'(
Und in D in den Aldi. :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: juerken am 29. Juli 2009, 16:56:53
Einem Gerücht zu Folge hab ich mal gehört in TH gibts auch Banken, obs stimmt weiss ich nicht - ehrlich.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 31. Juli 2009, 14:59:44

Hallo juerken
Du kennst doch ein Internet- Caf'e, gibt
es auch eine Internet-Regierung?, weil
ich sehe und hoere Thaksin spendet und
hat viele Anhaenger die Ihm gut gesonnen
sind                                                                Gruss thaiman Manfred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: juerken am 31. Juli 2009, 19:54:16
Solly - Thaimann
Ich steh auf Schlauch was meinst du? Bitte erläuter das mal oder fomulier es anders  oder.....
Gruß Jürgen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 31. Juli 2009, 21:45:02
Nicht nur Thaksin schwurbelt durchs Netz - auch seine Kinder sind aktiv, mit hochgeistigen Nachrichten welche die Welt bewegen  :D

http://twitter.com/oak_ptt  :D

... awesome fish n chips I had with nong nong n dad ;)
2:17 AM Jul 28th from mobile web ok ! dinner time now! freaking hungryyyy
8:55 AM Jul 27th from mobile web out for diner with dad and sisters!
8:29 AM Jul 27th from mobile web i was left at home this morning :(
4:32 AM Jul 27th from mobile web on my way home !
1:26 PM Jul 26th from mobile web on the way to celebrate my dad's 60th ;)

4,1 Millionen Unterschriften hat er schon meinte er ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. Juli 2009, 23:30:56
und bei dieser heissen Spur behaupten Freund und Feind , sie wissen nicht wo Thaki steckt  --C
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: AndreasBKK am 01. August 2009, 13:10:06
Es gibt immer Mittel und Wege um seinen Aufenthaltsort zu verschleiern. Ich denke da nur an das Zwiebel System, dann noch endsprechende Software und man ist praktisch unsichtbar.  ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 01. August 2009, 15:28:05
Töchterleins hab ich auch noch gefunden http://twitter.com/ingshin und http://twitter.com/AimPintongta - sie teilen aber ihre Weisheiten nur mit einem engeren Kreise  ;)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. August 2009, 15:37:22
ich seh da wenig Verschleierung, er reist in den Emiraten ein und aus.


Und wenn die in Dubai alle ihre Villen auf den künstlichen Inselchen mit zahlungskräftigen Kunden vollkriegen wollen, empfiehlt es sich, dass das so bleibt...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 01. August 2009, 15:42:48

Hallo juerken
hier eine Erklaerung meiner Ideen
ich schicke Dir eine E-Mail und Du
sitzt im Internet-Cafe' und liesst Sie
nun die Regierung die ueber's Internet
liesst, ist das eine Internet-Regierung?         Gruss thaiman Manfred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 01. August 2009, 16:05:00

Ohne Gewaehr
angeblich schon 5 Millionen Unterschriften,
gesendet vom TV-Sender der freundlichen
Partei
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 02. August 2009, 01:25:24
thaiman

Bei 30 Millionen Unterschriften werde ich misstrauisch  8)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: juerken am 02. August 2009, 14:21:46
Zitat
author=thaiman link=topic=2932.msg65607#msg65607 date=1249116168]
hier eine Erklaerung meiner Ideen
ich schicke Dir eine E-Mail und Du
sitzt im Internet-Cafe' und liesst Sie
nun die Regierung die ueber's Internet
liesst, ist das eine Internet-Regierung?         

Nö-nö Thaiman eine Schnüffel und Überwachungsregierung - oder so  ???

Gruß Jürgen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Louis am 02. August 2009, 15:58:57
thaiman

Bei 30 Millionen Unterschriften werde ich misstrauisch  8)

gruss fred

Keine Sorgen, die Regierung will jede Unterschrift prüfen. Wie das gemacht werden soll, blieb aber offen.

The government will verify the signatures to see whether they lists are not forged and the signatories really want to petition His Majesty for Thaksin's pardon, Abhisit said.
The prime minister did not say how the government would verify the some 4 million names as the red-shirt movement had earlier announced it gathered over 4 million signatures.
http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/30108878/Govt-to-verify-signatures-for-Thaksin-pardon-petit

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 02. August 2009, 18:39:05
Es geht Abhisit überhaupt nicht um das Prüfen, sondern ums Bangemachen.  Die Leute sollen Angst bekommen, daß sie sich mit der Unterschrift Nachteile einhandeln könnten.

Den Armeeangehörigen wurde auch schon nahegelegt, die Petition auf keinen Fall zu unterschreiben. (Bericht von TGN)  Wer dort also noch auf Beförderung hofft,  wird sich mit dem Unterschreiben sehr schwer tun..

Daß die Petition nichts bringt, weil der König am allerwenigsten an Thaksins Rückkehr interessiert ist, wußten die Anführer der Roten natürlich von Anfang an, denn die sind bestimmt nicht blöd.

Der Nutzen der Aktion liegt aber darin, daß sie bei der zu erwartenden Ablehnung oder Nichtbeachtung der Petition ein sehr schönes, weil beweiskräftiges Argument in den Händen haben, mit dem sie das entmündigte Volk besonders gut davon überzeugen können, wie wenig Beachtung seine von Millionen Bürgern vorgebrachten Wünsche bei den sie beherrschenden Obrigkeiten (..dem Verbundsystem von Militär, Krone und falschen Demokraten) findet..,

..welche ihnen ohnehin schon mit allen nur möglichen Tricks und Raffinessen die Möglichkeit nehmen, in freien demokratischen Wahlen die von ihnen gewünschten Politiker zu wählen ,..denn nur die von Krone und Militär zugelassenen werden auf Wahlzetteln geduldet..
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 02. August 2009, 22:34:07
Diese Aktion ist doch nur dazu da um auf sich aufmerksam zu machen. Thaksin wie immer im Mittelpunkt. Er hat wohl Angst das man ihn vergisst. Also schoen laut klappern. Erst Geburtstagsfeier gut in inzeniert. Jetzt Unterschriftenaktion. Wobei schon die hoehe der Unterschriften unglaubhaft ist.  Aber egal weiter geht der Propagandakrieg der Roten. Auf was kostruktives um das Land vorwaertszubringen kann man lange warten. Nur immer Thaksin, Thaksin, Thaksin. Es langweihlt langsam wie sie diesen Verbrecher jochjubeln der vor fast drei Jahren ohne Protest der Bevoelkerung aus dem Amt gejagt wurde.  Aber so ist halt  immer was los in Thailand.   8)  8)

grusss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Louis am 02. August 2009, 22:44:54
Aber egal weiter geht der Propagandakrieg der Roten. Auf was kostruktives um das Land vorwaertszubringen kann man lange warten.

Das kannst Du ja wohl kaum den Roten vorwerfen. Der Premier reagiert wie ein Pawlowscher Hund, wenn er nur den Namen hört. Anstatt mit den Schultern zu zucken und zum Tagesgeschäft überzugehen. Nein, er tut so, als ob diese Petition den Weltuntergang bedeutet. Meine Güte.

Thaksin ist präsenter als der Premier. Das ist so, als ob Schröder besser bekannt und öfter in den Medien  wäre als Merkel. Kaum zu fassen. Und die Regierung beginnt ja nun auch einen Propagandakrieg. So mit Büchern und Werbespots etc. Also bitte mal etwas objektiv sein.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 02. August 2009, 22:49:13
Meiner Meinung nach trifft die Diskussion um persönliche Motive der Mitspieler in diesem Zusammenhang die Sachlage nur teilweise.

Das grössere Problem ist die Zweiteilung des Landes in Elite und Kinderchen, die sich schon zu Rama V Zeiten anbahnte. Historische Kenntnisse über die letzten 100 Jahre Thailands erleuchten da kolossal. Im Grunde genommen nichts Neues. Durch moderne Medien und wachsendes Selbstbewusstsein der "Untertanen" nimmt die Spannung heutzutage allerdings grössere Dimensionen an, weil jeder kommunikationsmässig erreichbar ist.

Ich bin da Roys Meinung. Irgenwann kommt es zu einer gewaltsamen Entladung der Spannung. Ein friedlicher Mauersturm mit Trabies wird das nicht.

  

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 03. August 2009, 02:32:57
Louis

Thaksin ist präsenter als der Premier.

Ja dafuer macht er ja auch einiges und laesst es sich was kosten um im Gespraech zu bleiben. Neuer TVSender. Damals, als er PM war hat er schon gewusst das die Medien Macht bedeuten und sein Medienimperium fleissig ausgebaut bis er nur noch alleine auf Markt war. Kritische Stimmen wurden damals einfach ausgschalten. So wie die Radiosender die es wagten gegen ihn zu berichten. Eigentlich ist mir das egal. Die Leute, die er jetzt so wild mit seiner Propagandamaschiene bekaempft, mit denen hat er doch frueher lustig zusammengearbeitet und schoene Geschaefte gemacht. Seine Sprueche fallen bei den ungebildesten auf den fruchtbarsten Boden. Jenen Leuten den ein Leben lang Bildung und umfassende Information verweigert wurde. Natuerlich auch unter seiner Herrschaft. Dort hat er jetzt auch seine groesste Anhaengerschaft. Ich halte es da so wie die meisten Thais. Die halten sich da auch raus. Ein Thai hat mir mal gesagt Thaipolitik wird immer  wie ein  Drama inzeniert und hat gelacht. Solche regen Diskussionen wie hier im Forum wirst du bei den Thais nicht finden. Da machen sich die Expats bedeutend heisser. Bei den Roten geht es auch nicht um Inhalte. Der Inhalt ist immer nur Thaksin. Thaksin, Thaksin und frueher war alles schoener er kann alles besser. Im Osten trauern ja auch noch einigen der DDR hinterher und erinnern sich an die alten schoenen Zeiten. Wann hat er eigentlich seine erste Millarde in seiner Amtszeit gemacht (in Dollar natuerlich). Ist doch auch mal ein Grund zum feiern. Volksfest in jedem Dorf im Isan und danach gibt es ein Gratisfahrt zur Demo nach BKK mit kleinem Handgeld. :D Das waehre doch mal eine Ueberlegung bei den Roten wert. Man bleibt im Gespraech.  ;)

gruss fred 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 03. August 2009, 06:25:22
Seine (Anm.:Thaksins) Sprueche fallen bei den ungebildesten auf den fruchtbarsten Boden.

Das liegt bestimmt daran, daß er sich trotz aller „Eigenförderung“ auch dazu bequemt hat, die Ungebildeten ..im Gegensatz zu seinen Vorgängern.. während seiner Amtszeit ebenfalls zu fördern.., wie es die FAZ zu berichten weiß :

" In den fünf Jahren nach Thaksins Wahlerfolg 2001 ging es mit der Wirtschaft steil bergauf. Vor allem die Bauern profitierten von den neuen Sozialprogrammen, den verbilligten Arztbesuchen und erleichterten Kreditvergaben. Dass Thaksin, der es zuvor als Unternehmer zu einem Vermögen gebracht hatte, seine Amtsgeschäfte eher als autoritärer Vorstandschef denn als Politiker führte, sahen sie ihm nach.

Nicht so die alten Eliten, die ihre Felle davonschwimmen sahen. Sie prangerten Thaksins Praktiken an und stellten den Emporkömmling als Totengräber der thailändischen Demokratie dar. Weil die Wähler sich davon unbeeindruckt zeigten, schufen das Militär und andere Kreise eine in Königsgelb gewandete „Volksbewegung“.


Zitat
Bei den Roten geht es auch nicht um Inhalte. Der Inhalt ist immer nur Thaksin. Thaksin, Thaksin und frueher war alles schoener er kann alles besser.

Zu welchem anderen Ergebnis sollten die Roten denn sonst auch kommen.?  Abhisit ist doch alles andere als ein durch eigene Spitzenleistungen für Thailand an die Macht gekommener politischer „Führer“,  sondern nur eine nette und  stets gut gekleidete Marionette ( Spitzname Dressman) der „gelben Front“. , bestehend aus den Unkritisierbaren und der alten BKK-„Elite“, ..von denen die armen Isaaner noch nie etwas Nennenswertes zu erwarten hatten.  

Zitat
Im Osten trauern ja auch noch einigen der DDR hinterher und erinnern sich an die alten schoenen Zeiten.

Die jetzt oft dauerarbeitslosen und von Westdeutschland  immer noch nicht als gut dotierte Ehren-Rentner übernommenen ehemaligen DDR-Bürger werden wahrscheinlich verständliche Gründe für ihre Trauer haben..

 Die wählen jetzt entweder Oskars SED-Auffanglager „Die Linke“ oder die NPD.., je nach Glaubensrichtung ..also Hoffnung auf das soziale Paradies oder Wut auf die Regierenden, welche das gesamtdeutsche Steuergeld so großzügig ans Ausland und für ausländische Interessen verteilen..

Auf die für Thailand immer wieder von Farangs geforderten Bildungsmöglichkeiten  brauchen sie bei uns zwar nicht verzichten,  doch  das daraus resultierende positive Ergebnis  : ..Mehr schlaue als dumme Arbeitslose,.. scheint den ihrer alten DDR nachtrauernden Genossen auch noch nicht richtig zu gefallen..  :)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 03. August 2009, 08:45:56
Das liegt bestimmt daran, daß er sich trotz aller „Eigenförderung“ auch dazu bequemt hat, die Ungebildeten ..im Gegensatz zu seinen Vorgängern.. während seiner Amtszeit ebenfalls zu fördern..,


Fuer Bildung hat er nicht viel getan und Koenigskult war zur seiner Zeit besonders stark ausgepraegt. Der Nationalismus wuerde stark gefoerdert. Seine wirtschaftlichen Erfolge will ich ja nicht absprechen. Schaun wir mal was die Demokraten machen. Die muessen ja erst mal die Scherben der Roten und Gelben zusammenfegen und haben mit Wirtschaftskrise und Schweinepest bis jetzt einen ganz guten Job gemacht.   

Sie prangerten Thaksins Praktiken an und stellten den Emporkömmling als Totengräber der thailändischen Demokratie dar. Weil die Wähler sich davon unbeeindruckt zeigten, schufen das Militär und andere Kreise eine in Königsgelb gewandete „Volksbewegung“.

So einfach ist das also. Ich glaube es war doch etwas komplexer. Die Praktiken  wie zB den Drogenkrieg findest du ja nun toll.

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. August 2009, 09:16:14
@fred

>> Weil die Wähler sich davon unbeeindruckt zeigten, schufen das Militär und andere Kreise eine in Königsgelb gewandete „Volksbewegung“.

So war es auch! Man startete 2007 auch einige Kampagnen, um die "Moral" und "Tugenden" des thailaendischen Volkes in die Richtige Richtung zu entwickeln. Das weiss ich aus erster Hand  ;) Leider hatten jedoch diese Moralprediger selbst so viele Leichen im Keller, dass man diesen Feldzug nicht so richtig publik machen konnten. Ein angekuendigtes Buch, welches als Moralrichtlinie fuer das Volk bestimmt war - wurde nie aufgelegt. Aber es soll ein aehnliches jetzt demnaechst von den Demokraten kommen  ;)

Als dann das Volk erneut Ende 2007 zur Wahlurne gebeten wurde war das Resultat das gleiche wie vorher ... das gefiel den Neo-Feudalisten nicht so gut. Was dann im Anschluss passierte wissen wir alle ...

>>  Die Praktiken  wie zB den Drogenkrieg findest du ja nun toll

Der Teil der Thai-Gesellschaft, welcher keine Drogen konsumiert lehnt diese radikal ab und hat mit keinem der Betroffenen Mitleid! In dem Punkt sind sich sogar rot und gelb einig ...  Gerade auch deswegen werden straffaellige Giftler die ersten Monate im Knast in Ketten gelegt - Vergewaltigern, Dieben oder Moerdern bleibt dies erspart.

Thaksin ist fuer die Medien wesentlich attraktiver und es macht ihm sichtlich Spass darin zu erscheinen  ;) Abhisit ist mehrheitlich damit beschaeftigt durch die Medien "Gute Stimmung" zu verbreiten ... er hat garkeine Zeit fuer Medien-Populismus  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 03. August 2009, 14:57:48
Weil die Wähler sich davon unbeeindruckt zeigten, schufen das Militär und andere Kreise eine in Königsgelb gewandete „Volksbewegung“.

Volksbewegung du sagst es. Damals sind die Leute ohne Handgeld und in Massen auf die Strase gegangen, weil sie die Nase von Thaksins despotischen, selbstherrlichen Regierungstyl satt hatten. Kritiker wurden unter Thaksin einfach Mundtot gemacht. Mit Entlassung, Schliessung und Klagen. Das kann man nun nicht der Armee und dem Koenig anlasten die lange Zeit ihre Hand ueber Thaksin gehalten haten. Ein Teil seiner eigenen Leute hat sich von ihm abgewandt. Thaksin hatte auch genug Anhaenger in der Armee und Polizei. Die ganzen Skandale und Korruption waren einfach zu viel. Seine letzte Wahl war ein riesen Desaster. Die Demokraten haben die Wahl boykottiert und er hat sich mit 11 Millionen Stimmen seiner Anhaenger waehlen lassen. Danach wollte er munter weitermachen. Bei seinem Putsch ging merkwuerdiger Weise keine Sturm der Entruestung durch Land. Das groesste Problem ist eigentlich das der ganze Dreck unter Thaksin nicht richtig aufgearbeitet wurde. Ich nehme an das damit keinem geholfen ist, da sie alle darin verstrickt waren. Man kann ja nicht den ganzen Polizeiapparat, hohe Beamten und die ganzen Politiker in den Knast stecken. Die Spuen seiner Korruption und Vetternwirtschaft zog sich ja durchs ganze Land. Dann wuerde ja das ganze System zusammenbrechen.  :D Wenn man es genauer betrachtet ist Thailand in zwei Lager gespalten. Wenn man sagt die einen sind die armen Bauerne und die anderen die Elite ist das sehr einseitig. Die Haelfte des Landes zaehlt bei Leibe nicht zur Elite in Thailand. Genauso wenig wie Thaksin Lager der Schluesse zur Glueckseligkeit fuer die Farmer war und sich jetzt gerne gibt.


Thaksin zieht jetzt wieder mal einen privaten Propagandakrieg durch. Er Spalte damit weiter die Gesellschaft in alter Manier. Er hat zur Zeit gerade eine Aktion gestartet um sich selbst beim Koenig freisprechen zu lassen mit Hilfe seine Anhaengeschaft unter der ungebieldeten Landbevoelkerung. Hat der Keonig ja schon einmal gemacht. Das mal wieder mit lautem Getoese damit es auch ja keiner ueberhoert. Angebliche Zahlen von Unterschriften werden herausgegeben die nicht geprueft sind. Die Anzahl steigt taeglich um Millionen. Bei Pruefung durch die Regierung wird schon automatisch Betrugsverdacht unterstellt und automatisch ausgeschlossen. Kontrolle von neutraler Seite gibt es nicht und ist auch nicht erwuenscht. Ehrlich gesagt habe ich hier in Chiangmai noch niemanden gesehen der Unterschriften geammelt hat aber vielleicht habe ich da auch was uebersehen.  Erinnert mich alles an die Toten im Meer. Wieder einmal wird ein Politdrama inzeniert. Oder besser gesagt eine Posse. Mir faellt auf, das in diesem und davor gestarteten Propagandakrieg keine Luege zu dumm ist um Thaksin als Mutter Teresa da stehen zu lassen. Und einige Glauben es sogar.  8)  Wobei ich es den Farmern nicht uebel nehmen kann, da sie jahrelang auch unter Thaksins Herrschaft dumm gehalten wurden.   ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uli am 03. August 2009, 16:54:22
# fred

Volksbewegung  ??? ohne Handgeld  --C Kritiker wurden unter Thaksin einfach Mundtotgemach heute landen sie im Knast  :'(  dann kommt mal wieder das übliche und zum Schluß Wobei ich es den Farmern nicht   sie wurden ja auch unter Thaksin dumm gehalten. 1. Die die so dumm gehalten wurden (seine Wähler) wahren zu ca. 95 % nie zu Thaksins Zeiten in einer Schule 2. Hat er es erst möglich gemacht das in der Regenzeit manche überhaupt in Schulen gehen können, da wo hier heute Asphaltierte Strassen sind waren früher Feldwege die in der Regenzeit teilweise Unpassierbar waren. Deshalb wurde er hier ja auch wieder gewählt weil die Leute gesehen haben das sich was verändert!!

Gruß uli
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 03. August 2009, 18:32:38
Fred, ich weiß ja nicht, woher du deine gelben  ;) Infos beziehst, aber vielleicht solltest du bei Gelegenheit auch mal andere Berichte lesen, um nicht zu einseitig informiert zu werden. 

Hier z.B. ein paar aufschlussreiche Auszüge aus westlichen Pressemeldungen, welche man dir vielleicht bis jetzt noch vorenthalten hat:

Aus ARD-Weltspiegel, Autor: Robert Hetkämper, ARD Singapur

Erst brach ihr Protest unter dem Druck des Militärs zusammen. Und nun, drei Tage später, schließt die Regierung auch noch die Radiosender der Rothemden.

Sie wollen ihren Radiosender zurückhaben. Der Sender, finanziert von Bewohnern der Provinz, war am Morgen von der Polizei lahmgelegt worden. Sie beschlagnahmte die Sendertechnik. „’Wir haben Order’, haben die Polizisten gesagt“, erklärt der Techniker.
Die Order kam aus dem Amt des Ministerpräsidenten in Bangkok.

Die Station der Gelben, jener Demonstranten, die im letzten Jahr den Flughafen blockiert hatten und zum Sturz der gewählten Regierung beitrugen, dürfe weiter senden.

Weg mit der Regierung Abhisit, rufen sie. Die ist tatsächlich nicht vom Volk gewählt, sondern vom Militär und von Überläufern im Parlament ins Amt gehoben worden.

Am Stadtrand betreibt die Familie von Frau Liamjit einen Kleintierhandel. „Bis zum Sturz von Thaksin“, hat sie uns gesagt, „waren wir unpolitische Leute, wir sind alt. Aber seit die Gelben Demonstranten fordern, unser Wahlrecht zu beschneiden, weil die Armen und die Bauern angeblich zu dumm zum wählen sind, kämpfen wir. Ja, ich mag Thaksin. Er hat die fast kostenlose medizinische Versorgung eingeführt. Der einzige, der den Armen half. Die anderen Politiker sorgen nur für die Reichen.“

Sie alle würden Thaksin oder seine Stellvertreter sofort wieder wählen. Darum will die jetzige Regierung keine Neuwahlen.

Die meisten Rothemden fordern nicht Thaksins Rückkehr aus dem Exil, sondern ihr Wahlrecht. Und hinter dem Gegensatz zwischen der armen Mehrheit und den Eliten in Bangkok liegt auch eine soziale Frage.



Hier noch eine Meinung über die Einflußnahme eines besonders untadeligen Demokratenförderers :

Auch der Putsch 2006, hinter dem er und die Königstreuen vermutet werden, war ein Mittel, um die demokratischen Prozesse auszuhebeln. Die Stellung des Königs ist mitverantwortlich dafür, dass die demokratischen Prozesse in Thailand so schwach institutionalisiert sind. Selbst sein langes Schweigen zu den extremen Maßnahmen der Regierungsgegner war ein Statement.
Quelle :  sueddeutsche.de

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: futrakun am 03. August 2009, 19:21:55
Fred hat wirklich zuviel gelbe Rüben gefuttert ,so scheint es mir.Thaksin war nie ein Engel,hat er auch nie von sich behauptet.Wahr ist aber auch,daß er der erste PM war, der auch was für die Ungebildeten getan hat.Das kann keiner abstreiten.Auch die Verwaltung wurde effizienter,kann ich jedenfalls von CNX berichten.Ich seh es auch so:die Roten wollen Demokratie-mit oder ohne Thaksin und irgendwann wirds knallen,da bin ich mir auch sicher.Unter all denen die in TH als PM gearbeitet haben,war er der Beste (für Thais) aber nicht für jeden!!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lolathai am 03. August 2009, 19:58:59
futrakun,
ich bin richtig happy,daß ich nicht der einzige bin,der genau so wir du es beschreibst auch denkt.
siehe Thread 8
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 03. August 2009, 20:59:26
Kubo

Auch der Putsch 2006, hinter dem er und die Königstreuen vermutet werden, war ein Mittel, um die demokratischen Prozesse auszuhebeln.

ich weiss gar nicht von welcher Demokratie der Autor da redet. Thaksin und Demokratie  ;D  ;D  ;D Demokratie wurde doch bei ihm und seine Leuten nur dazu ausgelegt um aussergerichtliche Toetungen auszufuhren zu lassen sich und seinen Vasallen die Taschen vollzustecken und das moeglichst fuer immer. Daher ist das Gekreische jetzt auch besonders hoch. Die schoenen alten Zeiten werden beschwohren. Ich weiss das er auch in die Infrastruktur investiert hat. Ich habe aber noch keinem Bauern sagen hoehren das das etwas an seiner persoenlichen  Situation geaendert hat. Unter seiner Herrschaft ist die Armut weiter gestiegen. Die Schere zwischen Arm und Reich ist weiter auseinandergeklafft. Wobei besonders bei seinen ganzen Freunden eine sehr grosse Zunahme des Vermoegends zu verzeichnen war. Dabei ging man immer dreister zu werke. Das sind ganz einfache statistische Tatsachen die man nicht so einfach wegreden kann. Daran hat auch kein Schuldenerlass was  geaendert um die Bauern mal wieder zu beruhigen. Da er sich ja jetzt als der grosse Messias verkauft spielen diese Fakten eh keine Rolle. Es geht halt nur um Ideologie und Propaganda. 

uli

Die die so dumm gehalten wurden (seine Wähler) wahren zu ca. 95 % nie zu Thaksins Zeiten in einer Schule 2. Hat er es erst möglich gemacht das in der Regenzeit manche überhaupt in Schulen gehen können

Ich wusse nicht das Thaksin in Thailand das Schulbildungssystem eingefuehrt hat. Meines Wissens gab es das schon auf so niedrigen Level wie bei Thaksin. Daran hat Thaksin auch nichts geaendert. Der Zugang zu Universitaeten fuer Kinder von Farmern war und ist dast unerschwinglich. daran aenderte auch die sporadische Vergabe von Stipendien aus Lottoeinnahmen nichts aus deren Topf man sich auch gerne und reichlich bediehnt hat.     

futrakun

daß er der erste PM war, der auch was für die Ungebildeten getan hat.

hoert sich schoen an. Sag doch mal was. Ich lerne gern dazu. Den ersten Schritt in die richtige Richtung fuer freie Schulbindung haben die Demokraten getan, was ich sehr gut finde. Daran hatte Thaksin damals nicht gedacht. Sprueche und populistische Aktionen waren da leider mehr angesagt.

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Grüner am 03. August 2009, 21:23:31
FRED hatte ja schon in seinem sehr kurzen Gastspiel im alten Forum bewiesen, wie haargenau er beim Lesen und Denken vorauswählt...

In Bangkok war zu Thaksins Zeiten jedenfalls DEUTLICH weniger Alltagskorruption zu sehen, zu spüren und zu hören, insbesondere seitens der Polizei. Darüber muß niemand diskutieren, das war einfach so.

Natürlich hat der Typ seine Sippschaft und sein Umfeld bedient, ohne die wäre er ja nicht drangekommen. Aber sicher nicht so wie gewisse Familien, die schon jahrhundertelang die Ressourcen des Landes, ihre auf dem Boden rutschenden Untertanen und die aus anderen Ländern verschleppten Sklaven ausgesaugt haben.

Im Zweifel bin ich als entschiedener Demokrat immer dafür, wenn es nun mal gar nicht anders als "Feudal" geht, daß da von Zeit zu Zeit wenigstens mal ein paar Neue mitsaugen dürfen...

Lieber von Zeit zu Zeit ne Blut(sauger)auffrischung, als immer die gleiche halbgöttliche Inzucht!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. August 2009, 21:26:39
Wann hat er eigentlich seine erste Millarde in seiner Amtszeit gemacht (in Dollar natuerlich).

Seine erste Milliarde hatte er bereits "gemacht", bevor er in die Politik einstieg.

Das war 1994/95 und seine Anteile an der  späteren Shin Corp waren damals schon um die 60 Milliarden Bärte wert, zum damaligen Dollarkurs von etwa 25 Baht umgerechnet in $  unwesentlich weniger als sein aktuelles ( inklusive dem "eingefrorenen") Vermögen.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 03. August 2009, 22:28:43
namtok

Seine erste Milliarde hatte er bereits "gemacht", bevor er in die Politik einstieg.

Stimmt schon aber unter seine Amtszeit hat er sein Vermoegen rege vermehrt und dabei gerne sein Amt missbraucht. Wenn du die Aufliestung der Vermoegenswerte seiner ganzen Famileie siehst. Wurde alles offen aufgelistet. Da ist so manchem Thai die Kinnlade runtergefallen.  :D Ich will ja nicht die positiven Sachen absprechen. An der Armut hat er leider in Thailand nicht geruettelt und korrupt war seine Regierung bis in den Fingerspitzen. Was hat er denn konkret an der Situation der Armut in Thailand veraendert? Das sie jetzt wissen sie haben auch eine Stimme zum Waehlen reicht da wohl kaum? Die Statistiken in seiner Zeit als PM sprechen da leider eine deutliche Sprache.   

Grüner

In Bangkok war zu Thaksins Zeiten jedenfalls DEUTLICH weniger Alltagskorruption zu sehen, zu spüren und zu hören, insbesondere seitens der Polizei. Darüber muß niemand diskutieren, das war einfach so.

Ich spuehre da aber keinen grossen Unterschied. Aber mit dem Spuehren ist es immer so eine Sache. Das ist genauso wie mit dem Glauben.  ;) Das seine Freunde und Anhaenger von der Polizei schon immer korrupt sind und waren ist nichts neues.  ;)

Im Zweifel bin ich als entschiedener Demokrat immer dafür, wenn es nun mal gar nicht anders als "Feudal" geht, daß da von Zeit zu Zeit wenigstens mal ein paar Neue mitsaugen dürfen...

mit den Feudalen hat er doch ganz gut zusammengearbeitet. Umso verlogener kommt mir jetzt die Sprueche gegen sie daher. Den Adligen einen Vorwurf zu machen das er sich nicht mehr hemmungslos zugreifen kann spricht nicht gerade fuer ihn. Es zeigt nur wie er damals mit allen zusammengearbeitet und profitiert hat.   

gruss fred 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 03. August 2009, 22:54:18

  :D Zitat Fred-
       
mit den Feudalen hat er doch ganz gut zusammengearbeitet. Umso verlogener kommt mir jetzt die Sprueche gegen sie daher. Den Adligen einen Vorwurf zu machen das er sich nicht mehr hemmungslos zugreifen kann spricht nicht gerade fuer ihn. Es zeigt nur wie er damals mit allen zusammengearbeitet und profitiert hat.   --C


Ja wenn Er denn so gut mit Ihnen zusammengearbeitet hat, warum in aller Welt wollten die Ihn denn dann unbedingt loswerden?   :-X
 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 03. August 2009, 23:02:35
Wie im Thanon Charoen Krung Bericht erwähnt, hat er sich mit der Elite (Militär) in der TOT und der CAT angelegt, indem er sich dort die Mehrheit sichern wollte...

Das haben die ihm nie vergessen.

Überhaupt vermisse ich in dieser Diskussion Tatsachenwissen.  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 03. August 2009, 23:19:16
 

Tatsachenwissen hab ich in der Tat nicht, aber Ungereimtheiten fallen auch ohne auf.   :'(
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 03. August 2009, 23:27:44
 
 --C Zitat Fred,

       Die muessen ja erst mal die Scherben der Roten und Gelben zusammenfegen und haben mit Wirtschaftskrise und Schweinepest bis jetzt einen ganz guten Job gemacht.   



Also, das möchte ich doch bitteschön ausführlicher von Dir erklärt bekommen.  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. August 2009, 02:11:32
Wie im Thanon Charoen Krung Bericht erwähnt, hat er sich mit der Elite (Militär) in der TOT und der CAT angelegt, indem er sich dort die Mehrheit sichern wollte...

Das haben die ihm nie vergessen.

Überhaupt vermisse ich in dieser Diskussion Tatsachenwissen.  :-)

Mit seiner Mobilfunklizenz war  einfach der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort, dass die Handyitis sooooo einschlägt, war ein paar Jahre vorher nicht abzusehen.

Wenn die in dem staatlichen Telekomverein das Potential nicht erkannt hatten, selber schuld, denn wenns nach denen ginge, würde ein Festnetzanschluss immer noch zehntausend Baht Vorschuss kosten, um dann vielleicht ein Jahr später mit dem Kabelverlegen zu beginnen.


Also der Ansatz war schon richtig, diese Schnarchzapfen mal auf Vordermann zu bringen, hat leider nicht so geklappt...


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 04. August 2009, 08:13:16
Zitat Fred :

Zitat
Stimmt schon aber unter seine Amtszeit hat er sein Vermoegen rege vermehrt und dabei gerne sein Amt missbraucht. Wenn du die Aufliestung der Vermoegenswerte seiner ganzen Famileie siehst. Wurde alles offen aufgelistet. Da ist so manchem Thai die Kinnlade runtergefallen.

Besonders den zur „alten Elite“ gehörenden Vermögensanhäufern, die dann mit vor Neid erblassten Gesichtern  und runtergefallenen Kinnladen ihre Felle wegschwimmen sahen.. ;D

Die Bauern im Isaan sind aber längst nicht so futterneidisch .  Für diese armen Leute  bedeutete  Thaksins Regierungszeit sogar Freude im Doppelpack , denn sie waren nun nicht  nur die armen Untertanen des reichsten Königs der Welt, sondern hatten mit Thaksin auch noch zusätzlich den dazu passenden reichsten Premier, den das Königreich je gehabt hat.   :-)

Vorsichtigerweise hat man es bei der Auflistung der Vermögenswerte Thaksins und seiner Familie belassen und mit Rücksicht auf die ungebildeten armen Bauern Thailands auf eine Auflistung der sich ebenfalls rege vermehrenden Vermögenswerte der königlichen Familie verzichtet.

Vermutlich wollte man diejenigen Thais,  denen bei Kenntnisnahme von Thaksins Vermögen bereits die Kinnladen runtergefallen sind,  davor bewahren, den vor Staunen bereits weit geöffneten Mund überhaupt nicht mehr zumachen zu können, wenn sie nun auch noch über die Höhe der königlichen Vermögenswerte Bescheid wüßten..

Erfahrene Berater der Putschisten waren daher der Ansicht, daß eine öffentliche Auflistung der Vermögenswerte der königlichen Familie den Milliardär Thaksin vergleichsweise sehr arm und bedauernswert erscheinen lassen würde.

Daraus könnte sich ein von den „alten Eliten“ äußerst unerwünschter Solidarisierungseffekt des ärmeren Volkes mit Thaksin ergeben, denn besonders die armen und ebenfalls bedauernswerten Isaanbauern würden Thaksin dann noch mehr als bisher als „einen von ihnen“ betrachten.  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uli am 04. August 2009, 09:37:56
uli

Die die so dumm gehalten wurden (seine Wähler) wahren zu ca. 95 % nie zu Thaksins Zeiten in einer Schule 2. Hat er es erst möglich gemacht das in der Regenzeit manche überhaupt in Schulen gehen können

Ich wusse nicht das Thaksin in Thailand das Schulbildungssystem eingefuehrt hat. Meines Wissens gab es das schon auf so niedrigen Level wie bei Thaksin. Daran hat Thaksin auch nichts geaendert. Der Zugang zu Universitaeten fuer Kinder von Farmern war und ist dast unerschwinglich. daran aenderte auch die sporadische Vergabe von Stipendien aus Lottoeinnahmen nichts aus deren Topf man sich auch gerne und reichlich bediehnt hat.      

Der durchschnittliche Isaani hört zw. 15 und 16 mit der Schule auf mit spätestens 18 verdienen sich viele als Tagelöhner in den grrößeren Städten die hübschen Mädels verkaufen sich in Pattaya, BKK oder sonst wo!!
Zu den letzten 3 Wahlen wurde bei uns im Dorf niemand von denen gesehen ergo sie haben nicht gewählt da, immer noch im Dorf gemeldet und nur dort können sie wählen gehen.

Nun kannst Du dir ja mal gedanken machen wer ihn wohl gewählt hat!

Gruß uli
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Louis am 04. August 2009, 10:13:57
Den ersten Schritt in die richtige Richtung fuer freie Schulbindung haben die Demokraten getan

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/kostenlose-schulbildung-kostet-1000-baht//back/2/

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2028.0
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 15:14:06
uli

der durchschnittliche Isaani hört zw. 15 und 16 mit der Schule auf mit spätestens 18 verdienen sich viele als Tagelöhner in den grrößeren Städten die hübschen Mädels verkaufen sich in Pattaya, BKK oder sonst wo!!

Du unterliegst da aber einem Irrglauben das alle huebschen Maedels aus dem Isan sich in protituieren. Viele gehen einer ehrlichen Arbeit nach. Das ist aber der Traum vieler Auslaenders.  8)  

Kubo

Besonders den zur „alten Elite“ gehörenden Vermögensanhäufern, die dann mit vor Neid erblassten Gesichtern  und runtergefallenen Kinnladen ihre Felle wegschwimmen sahen..

Du weisst doch das die alte Elite sehr Vermoegend ist. Da koennte hoechsten ein muedes Laecheln gekommen sein.

Vermutlich wollte man diejenigen Thais,  denen bei Kenntnisnahme von Thaksins Vermögen bereits die Kinnladen runtergefallen sind,  davor bewahren, den vor Staunen bereits weit geöffneten Mund überhaupt nicht mehr zumachen zu können, wenn sie nun auch noch über die Höhe der königlichen Vermögenswerte Bescheid wüßten..

Thaksin hat ja das auch als Erpressung genutzt und dann eine Neiddisskusion angestossen. Hat aber nicht so richtig geklappt. Auch der Fingerzeig auf andere mit der Begruendung die haben es ja genauso gemacht spricht nicht fuer ihn.  Das System in dem er so praechtig gelebt hat ist jetzt also an allem Schuld. Es zeigt nur das er nichts geaendert hat. Die meisten Thais haben das laengst erkannt. 8)

Erfahrene Berater der Putschisten waren daher der Ansicht, daß eine öffentliche Auflistung der Vermögenswerte der königlichen Familie den Milliardär Thaksin vergleichsweise sehr arm und bedauernswert erscheinen lassen würde.

Die Werte des Koenigshauses sind ja bekannt und keine Staatsgeheimniss. Wenn man das Vermoegen des Koenigs aufteilt in Thailand. Sagen wir mal jeder Thai bekommt seinen Antei. Ja und was dann?  :D Das loest nicht die Probleme oder veraendert irgend etwas. Aber zur Stimmungmache ist es ganz gut geeingnet.

Daraus könnte sich ein von den „alten Eliten“ äußerst unerwünschter Solidarisierungseffekt des ärmeren Volkes mit Thaksin ergeben, denn besonders die armen und ebenfalls bedauernswerten Isaanbauern würden Thaksin dann noch mehr als bisher als „einen von ihnen“ betrachten.  

Die Isanis warten doch immer noch auf die Versprechen von Thaksin, damit sich ihre Situation aendert. ??? Da gab es ja nun ganz viele. Ich glaube kaum, das sie ihn vor lauter Glueck und Dankbarkeit ueber den Wohlstand den er ihnen gebacht hat wiederhaben wollen. :D Er verspricht ja jetzt auch wieder alles moegliche und sagt ihnen wie boese die Anderen sind damit sie fuer ihn auf die Strasse gehen. Busse werden dafuer selbstverstaendlich kostenlos bereitgestellt um den Protest zu inzenieren. Im grossen und ganzen hat sich an der Situation der Farmer in Thailand unter Thaksin nichts geaendert. Populistische Aktionen wie Schuldenerlasse oder Kleinkredite haben die Situation auch nicht verbessern und sind schnell verpufft, haben aber zur Beliebtheit von Thaksin beigetragen. An dem ganzen System hat er nichts geaendert und es nur fuer seine Zwecke ausgenutzt. Das selbe System was er jetzt so wild kritisiert. Wenn die Demokraten ueber eine Landreform reden und das vielleicht auch Umsetzen ist das fuer mich ein besserer Schritt. Von den Roten hat man dazu leider nichts gehoert. Das ganze wird eh durch die Politik der Demokraten entschieden. So gesehen ist es ganz gut, das es auch eine Opposition in Thailand gibt. Sie verschwenden aber ihre Zeit mit den Kampf um Thaksin, betreiben Personenkult um ihren geliebten Fuehrer mit albernen Geburtagsfeiern, trauern der alten Zeit hinterher, verstricken sich in kleinkarrierte Grabenkaempfe und sprechen nicht ueber Inhalte die das Land vielleicht mal vorwaets bringen wuerden. Alle Aktionen drehen sich nur um ihren gelieben Fuehrer und die alte Garede die gerne wieder an der Macht kommen will und sich selbst. Ich wuerde mich mal freuen von den Roten zu hoeren wie sie was veraenderen wollen und nicht das Thaksin das dann veraendert wenn er erst mal wieder an der Macht ist und den ganzen ideologischen Dunst den sie verbreiten. Da wartet man aber wohl vergeblich. :-) Es wird jedenfalls nicht langweihlig.  ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uli am 04. August 2009, 16:17:30
# fred

Auf jeden Fall sind sie WEG!!

uli
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 16:53:54
Auf jeden Fall sind sie WEG!!

Es ist natuerlich traurig fuer die Familien das sie weg sind. Ich hoffe nicht, das du vermutest, das sie den Weg des leichten Geldes und des Traums einen reichen Falang zu finden hinterherjagen. Das aendet leider meistens in einer Bars wo der Traum nach vielen Freiern schnell verglueht.  Aber vielleicht suchen sie auch nur ihren Spass und sind anstaendige Maedels geblieben und tauchen irgendwann mal wieder auf.  ;)   

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. August 2009, 18:45:49
Zitat
Die Werte des Koenigshauses sind ja bekannt und keine Staatsgeheimniss. Wenn man das Vermoegen des Koenigs aufteilt in Thailand. Sagen wir mal jeder Thai bekommt seinen Antei. Ja und was dann?  Das loest nich t die Probleme oder veraendert irgend etwas. Aber zur Stimmungmache ist es ganz gut geeingnet.

unter Stimmungsmache verstehe ich eher, wie bei Dir rüberkommt...

Zitat
Stimmt schon aber unter seine Amtszeit hat er sein Vermoegen rege vermehrt und dabei gerne sein Amt missbraucht. Wenn du die Aufliestung der Vermoegenswerte seiner ganzen Famileie siehst. Wurde alles offen aufgelistet. Da ist so manchem Thai die Kinnlade runtergefallen


während bei Kurzmeldungen wie etwa bei der royalen Vermögensliste von Forbes unkommentiertes Schweigen im Walde herrscht.


Thaksin hat schon vor Jahren gegen Ende seiner Amtszeit mehrfach drauf hingewiesen, dass seine Firmenanteile bzw. die seiner Familie nicht überproportional vom Wirtschaftswachstum während seiner Amtszeit profitiert hat. Andere an der Thaibörse gelistete, darunter auch königliche Firmen habe da ebenfalls gut zugelegt, auch die Mobilfunkkonkurrenz UCOM (jetzt DTAC) konnte ihre Geschäfte machen...



Thakis Finanzen an sich sollten kein Problem  sein, genausowenig wie alteingesessener Finanzadel etwa Bill Gates nicht das Wasser reichen kann.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 04. August 2009, 19:04:03
 >: @ Fred,  keine Antwort auf meine Frage?  :-X :-X :-X :-X :-X :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Louis am 04. August 2009, 19:28:37
>: @ Fred,  keine Antwort auf meine Frage?  :-X :-X :-X :-X :-X :-X

Zu der angeblich freien Schuldbildung gab es auch keinen Kommentar. Da kannst Du lange warten. Was nicht in den Kram paßt, wird ignoriert.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 20:01:15
Die muessen ja erst mal die Scherben der Roten und Gelben zusammenfegen und haben mit Wirtschaftskrise und Schweinepest bis jetzt einen ganz guten Job gemacht.   



Also, das möchte ich doch bitteschön ausführlicher von Dir erklärt bekommen.


mein du das? ? ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 20:26:35
Zu der angeblich freien Schuldbildung gab es auch keinen Kommentar. Da kannst Du lange warten. Was nicht in den Kram paßt, wird ignoriert.

Wer hat hier von freier Schuldbildung gesprochen Louise. Dei Demokraten haben einen ersten Schritt in diese Richtung gemacht. Den ich absolut richtig finde. Da sich einige hier schon aufgeregt haben das sie die Socken ihrer Kinder nicht bezahlt bekommen haben ist es eher muessig.  Viele Thais konnten ihre Kinder ja nicht mal die Uniformen kaufen. Denen ist diese kleinkarrierte Gerede egal. Von den Roten hoert man dazu auch nichts. Was die Umsetzung anbelangt kann man bestimmt noch was verfeinern. Weitere Schritte in dieser Richtung begruessenswert. Man sollte immer erst mal daran denken in welchem Land man lebt und wie wie stark die Wirtschaft ist. Den Sozialismus versprechen ja jetzt einige wieder um an die Macht zu kommen. Aber Steinmeier verspricht ja auch 4 Millionen neue Jobs. ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 04. August 2009, 21:43:14

 @ fred.

      Zitat fred,   

      Man sollte immer erst mal daran denken in welchem Land man lebt



      Deine Stellungnahmen geben mir den Anlass zu Denken,  "Fred befindet sich ausserhalb unserer Galaxy"   8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 22:12:25
Fred befindet sich ausserhalb unserer Galaxy

Nee im sonnigen Thailand  :D  :D

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 04. August 2009, 22:22:59

 @ fred,

     kann ich nicht so ganz glauben  8) , aber meine Frage ist damit immer noch nicht beantwortet.Dürfte Dir doch eigentlich nicht so schwer fallen, deinen Posts nach zu Urteilen musst Du doch einen geheimen Draht zu den "Gelben" besitzen, also lass mal hören.  ;D


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 22:26:46
supawan

Drueck dich mal ein wenig klaarer aus. Aus so seltsames Gesaeusel kann ich mir leider kein Reim machen.  ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 04. August 2009, 22:27:47
Die Demokraten haben einen ersten Schritt in diese Richtung gemacht. Den ich absolut richtig finde.

Welchen Schritt haben welche Demokraten wann und in welche Richtung gemacht;.. und was hat das dem Volk gebracht und warum hat es dankend auf weitere Schritte der Demokraten verzichtet..?  ;)

Eine etwas lang geratene Frage, aber die Worthülse  "ersten Schritt in die  (richtige ? ) Richtung" ist wenig aussagefähig, so daß man auf solche Zusatzfragen nicht verzichten kann..

PS:  Welche "Demokraten" du meinst, habe ich inzwischen kapiert.. Du meinst die "sogenannten Demokraten" und die Marionette Abisith.. und ihren Bluff mit der sogenannten "freien Schulbildung"..

Damit können die doch beim Volk nun wirklich keinen Blumenpott gewinnen..  ;D

Das „ungebildete" Volk hat auch inzwischen mitbekommen, daß die Demokraten leider keine echten Demokraten sind.  Durch  eine Mehrheit von „ernannten“ Abgeordneten sollen die Ungebildeten nämlich entmündigt werden. Mit der dem Volk noch zugestandenen Minderheit von ebenfalls „vorsortierten“ Abgeordneten dürfen sie aber noch „demokratische Wahlen“ spielen.

Was nach den Wahlen passiert, bestimmt dann stets die Mehrheit der Ernannten, nachdem sie entsprechende Order von ihren mächtigen Ernennern erhalten hat..  
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 04. August 2009, 22:40:00
 
@ fred,

 Post Nr. 48, kann doch nicht so schwer sein das zu lesen und zu verstehen, falls doch, scheinst Du nur ein Schaumschläger zu sein.  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 23:14:36
Kubo

Welchen Schritt haben welche Demokraten wann und in welche Richtung gemacht;.. und was hat das dem Volk gebracht

In wie weit das was fuers Volk was bringt  kann ich nicht beurteilen. Aber lesen, schreiben, rechnen  soll ganz hilfreich sein im weiterne Leben, habe ich mal gehoert.  :-)

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/kostenlose-schulbildung-kostet-1000-baht//back/2/

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2028.0

lese mal nach Louis hat das auch schon reingestellt.  ;)

warum hat es dankend auf weitere Schritte der Demokraten verzichtet..?

welchen Schritte meinst du da genau? Anordnung zur Saeuberung der Staedte durch  Erschiessen aller Dealer ???  :D

Eine Diskussion zur Aenderung der Verfassung haben die Roten doch abgelehnt und die Schmollecke verzogen. Die haben doch keine Zeit und muessen Geburtstagspartys fuer Thaki organisieren, Unterschriften fuer Thaki sammeln, wilde Putschgeruecht in die Welt setzen, Leute fuer Demos zusammentrommeln, Konferenzschaltungen fuer Thaki organisieren, jedes Interview der Gegenseite kommentieren und als Propaganda entlarven und natuerlich die Leute ueber Thakis Privatgeschaefte auf den laufenden halten. Die sind halt echt im Stress, da ist fuer solche kleinlichen Sachen keine Zeit mehr drinn.   :D  :D  :D  ;)

Spass beiseite drueck dich mal genauer aus.
 
gruss fred

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 04. August 2009, 23:37:16
Die muessen ja erst mal die Scherben der Roten und Gelben zusammenfegen und haben mit Wirtschaftskrise und Schweinepest bis jetzt einen ganz guten Job gemacht.

Also, das möchte ich doch bitteschön ausführlicher von Dir erklärt bekommen.


Etschuldige Bitte das ich nicht auf dich eingegangen bin. War nicht persoehlich.

Also lieber supawan es ist ganz einfach. Damit meine ich die wirschaftlichen Folgen durch die Flughafenbesetzung der Gelben und die Proteste zu Songkran der Roten und die damit einhergehende Verunsicherung von Investoren. Warum sie verunsichert sind kannst du dir vielleicht vorstellen. Wuerdest du in einem Land in der die politischen Gegner sich mit Knueppeln bearbeiten, den groessten Flughafen im Land so einfach mal besetzten, internationale Konferenzen stuermen, den PM im Auto atackieren (von Gelb sowie von Rot  ;)) ,die Polizei durch Dienstverweigerung glaenzt (bei Roten sowie Gelben Aktionen), einem Land das scheinbar in zwei unversoehlicher Lager gespalten ist etwas Investieren? Ich ehrlich gesagt nicht. 

Ich hoffe dir reicht das.  ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 04. August 2009, 23:52:55
Kubo

Welchen Schritt haben welche Demokraten wann und in welche Richtung gemacht;.. und was hat das dem Volk gebracht

In wie weit das was fuers Volk was bringt  kann ich nicht beurteilen. Aber lesen, schreiben, rechnen  soll ganz hilfreich sein im weiterne Leben, habe ich mal gehoert. 

Fred, du kannst doch schon gleich am Anfang in dem von dir genannten TIP-Link ..zusammengefaßt.. lesen, was es mit der Hilfe auf sich hat:

"Die Demokraten hatten allen Kindern und Jugendlichen einen kostenlosen Schulbesuch versprochen. Die Realität sieht anders aus.".

Wie das bei Thais ankommt , die sofort gemerkt haben, wofür die Aktion der sich Demokraten nennenden Rosstäuscher hauptsächlich gut sein soll, steht auch in dem gleichen Artikel..:

„Eine Mutter hatte bei einer Pressekonferenz im Regierungsgebäude Premierminister Abhisist vorgeworfen, er würde sich  nur um seine eigenen Belange und die der Reichen kümmern. Wie es der armen Bevölkerung und deren Kindern gehe, interessiere ihn nicht.“           
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 05. August 2009, 00:16:01
..da war noch etwas.. ;)

Zitat Fred:

Zitat
Die Isanis warten doch immer noch auf die Versprechen von Thaksin, damit sich ihre Situation aendert.

Mit der Ansicht liegst du etwas daneben..

Der wichtigste Grund dafür, daß die armen Isaaner von Thaksin so begeistert sind, liegt doch gerade darin, daß die von Thaksins Gegnern stets  „populistisch“ genannten  Versprechungen zum großen Teil auch wirklich eingelöst worden sind.

Und genau das war dann auch der Grund dafür, daß Thaksin mit großer Mehrheit wiedergewählt wurde.  Daß er sich damals die absolute Mehrheit gekauft haben soll, war nur hilfloses Geschwätz der Unterlegenen, die ihre zum selben Zweck eingesetzten Gelder „in den Sand gesetzt“ hatten.

Natürlich konnte Thaksin nach seiner Vertreibung nicht mehr weiter an der Einlösung von noch nicht  oder nur teilweise eingelösten Wahlversprechungen (..sein Zeitplan ging bis 2009) weiterarbeiten.  Daraus kann jedoch nur die Propaganda-Abteilung der Putschisten einen Vorwurf konstruieren.., und der hört sich dann ungefähr so an, wie deine Formulierung: : „ Die Isaanis warten immer noch auf....“

Na klar, ..und die Isaanis wissen vor allem ganz genau, wem sie die Warterei zu „verdanken“ haben und versuchen daher,  die „demokratischen“ Verursacher der Warterei möglichst bald wieder loszuwerden, damit Thaksin seine durch den Putsch gewaltsam unterbrochenen „populistischen“ Maßnahmen wie versprochen zu Ende führen kann..   

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 05. August 2009, 00:17:07
 @ fred,

     Zitat fred- haben mit Wirtschaftskrise und Schweinepest bis jetzt einen ganz guten Job gemacht.


     Eigentlich hatte ich ganz besonders für diesen Teil eine Antwort erwartet, der Rest ist Schnee von Gestern, allerorten bekannt und reichlich ausdiskutiert.

     Gruss
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 05. August 2009, 00:38:26
Zitat Fred:

Zitat
Eine Diskussion zur Aenderung der Verfassung haben die Roten doch abgelehnt und die Schmollecke verzogen.

Fred, es sollte dir eigentlich bekannt sein, warum die Roten eine Diskussion zur Änderung der Verfassung abgelehnt haben.

Es ging nämlich nicht um die Verfassung, welche vor dem Putsch existierte, sondern um die Verfassung, welche die Putschisten "mitgebracht" hatten.

Die Roten wären doch total bekloppt gewesen,  mit der an die Macht geputschten gelben Allianz über irgendwelche unwichtigen Punkte der "Verfassung" zu diskutieren, obwohl sie absolut sicher sein konnten, daß die Gelben in den antidemokratischen , das Volk entmündigenden Kernpunkten der sogenannten Verfassung nicht einen Millimeter von den Vorgaben ihres Fertigproduktes abweichen würden.

Die Diskussion sollte doch nur dem Zweck dienen, dem Volk den Eindruck zu vermitteln, daß die Verfassung nicht das einseitige Machwerk und "Diktat" der neuen Machthaber , sondern zusammen mit der Opposition "erarbeitet" und optimiert worden sei.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 05. August 2009, 01:12:19
Das „ungebildete" Volk hat auch inzwischen mitbekommen, daß die Demokraten leider keine echten Demokraten sind.  Durch  eine Mehrheit von „ernannten“ Abgeordneten sollen die Ungebildeten nämlich entmündigt werden. Mit der dem Volk noch zugestandenen Minderheit von ebenfalls „vorsortierten“ Abgeordneten dürfen sie aber noch „demokratische Wahlen“ spielen.

Was nach den Wahlen passiert, bestimmt dann stets die Mehrheit der Ernannten, nachdem sie entsprechende Order von ihren mächtigen Ernennern erhalten hat..  


Woher weisst du das alles. Soviel wie ich weiss ist da noch gar nichts entschieden. So leicht lassen sich die Thais auch nicht einseifen. Ich glaube das es den Bauerne egal ist wer da oben am Druecker ist hauptsache es kommt was fuer sie rueber. Da machen sich zur Zeit einge ehemaligen Politiker bedeutend mehr Sorgen das die ungebildeten Leute vielleicht mitbekommen und das es da keine Unterschied gibt oder die andere Seite sogar erfolgeich ist und sich vielleicht sogar mal was zum positiven aendert.  

Wie das bei Thais ankommt , die sofort gemerkt haben, wofür die Aktion der sich Demokraten nennenden Rosstäuscher hauptsächlich gut sein soll, steht auch in dem gleichen Artikel..:

Fuer dich ist ein Rosstaeuscher aber fuer viele Arme Leute ist es schon was. Fuer mich ist es ein Anfang und ich hoffe das da noch mehr kommt. Davor gab es uebrigends nichts nur ein flotte Spruche.  ;)

Eine Mutter hatte bei einer Pressekonferenz im Regierungsgebäude Premierminister Abhisist vorgeworfen, er würde sich  nur um seine eigenen Belange und die der Reichen kümmern. Wie es der armen Bevölkerung und deren Kindern gehe, interessiere ihn nicht.“  

Hat sie sich auch beschwert das die Eltern in Thailand jetzt Zuschuesse fuer ihr Kinder vom Staat bekommen? Konnte davon in deinem Zitat nichts lesen.    ;)

Die Roten wären doch total bekloppt gewesen,  mit der an die Macht geputschten gelben Allianz über irgendwelche unwichtigen Punkte der "Verfassung" zu diskutieren, obwohl sie absolut sicher sein konnten, daß die Gelben in den antidemokratischen , das Volk entmündigenden Kernpunkten der sogenannten Verfassung nicht einen Millimeter von den Vorgaben ihres Fertigproduktes abweichen würden.

Na ja es ware ein guter Zeitpunkt gewesen ihren Standpunkt zu der Verfassung abzugeben. Eine Diskussion dadrueber zu starten und die Punkte der neue Verfassung die in ihren Augen undeomokratisch sind in der Luft zerreissen koennen. Wo sie sich doch so entschieden fuer die alte einsetzen. Man hatte aber kein Interesse da tiefer drauf einzugehen. Wird schon seine Gruende haben. Wie gesagt Inhalte Fehlanzeige nur Thaki back. Eigentlich Schade das es bei den Roten nur um Thaksins perseohnliche Belange geht.   

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 05. August 2009, 01:46:54
Kubo

Natürlich konnte Thaksin nach seiner Vertreibung nicht mehr weiter an der Einlösung von noch nicht  oder nur teilweise eingelösten Wahlversprechungen (..sein Zeitplan ging bis 2009) weiterarbeiten.  Daraus kann jedoch nur die Propaganda-Abteilung der Putschisten einen Vorwurf konstruieren.., und der hört sich dann ungefähr so an, wie deine Formulierung: : „ Die Isaanis warten immer noch auf....

nun sag mir doch mal ehrlich welchem Farmer es jetzt nach Thakins Zeit besser geht. Ich persoehlich kenne da keinen. Muss doch irgend etwas haengen geblieben sein von seiner langen Amtszeit. Ausser das die Farmer jetzt wissen das sie ein Wahlrecht haben. Kann doch nicht alles verpufft sein.  ???   Sag mir auch mal was er duch den Pusch nicht ausfuehren konnte was geplant war.  :D  :D Mit dieser Illusionen hat er doch immer gearbeitet und macht es jetzt auch wieder. Er laesst sich ja jetzt wieder als die ultimative Loesung darstellen und gaukelt den Farmern alles Moegliche vor damit sie ihn die Stange halten. Er hat sein Vermoegen in seiner Amtszeit vervierfacht. Nicht Schlecht kann ich da nur sagen. Er wusste schon wie und wo man was abgreiffen kann selbst wenn man dazu mal schnell die Verfassung aendert. Das ging damals alles schnell und problemlos unter seiner Fuehrung.  :D  :D

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 05. August 2009, 03:53:13
..
Kubo  nun sag mir doch mal ehrlich welchem Farmer es jetzt nach Thakins Zeit besser geht. Ich persoehlich kenne da keinen.

Ich kann dich ja mal mit welchen aus meiner weitläufigen Verwandtschaft bekanntmachen.. ;D 

Eine Reisbäuerin hat jetzt einen kleinen Laden , einen gebrauchten Pickup und verkauft landwirtschaftliche Produkte . Mit Kleinkredit aus Thaksis Programm wurde die Existenz gegründet..

Ihr Schwiegersohn hat sich ebenfalls mit einem Thaksin-Kredit (aus dem Programm 1 Mio Baht pro Dorf) am Aufbau einer Schweinefarm beteiligt und dem geht es inzwischen noch besser als der Schwiegermutter.  Von seinen Gewinnanteilen leistet er sich jetzt sogar einen neuen Toyota-Diesel ..zwar auf Raten, aber die kann er glücklicherweise problemlos bezahlen..

Tja, ..und dann haben wir im Dorf  neue und bessere Straßen bekommen. Die Dörfler haben jetzt auch alle eine prima Wasserversorgung  dank Bau eines großen Wasserturms..und sind nicht mehr auf „fließend Wasser“ vom Wellblechdach angewiesen. 

Alles Errungenschaften, die von TRT-Politikern in die Wege geleitet wurden und während  Thaksins  Amtszeit zu verzeichnen waren. Ein auffälliger Kontrast also zu „Vor-Thaksin-Zeiten ..und das ist vermutlich auch „ungebildeten“ Isaanis  aufgefallen und hat sie zu Thaksin-Fans werden lassen.

Zitat
Sag mir auch mal was er durch den Pusch nicht ausfuehren konnte was geplant war.

Beispielsweise die Dealer und die Korruption nicht komplett beseitigen, so daß die Überlebenden und Neuzugänge inzwischen unter „demokratischer Verwaltung“ wieder erheblich ungefährdeter ihr Unwesen treiben können..

Geplant war aber vor allem die Weiterführung von Förderungsprogrammen , mit denen er innerhalb  einer vorgegebenen Zeit  die Armut der bisher von der „alten Elite“ und den Demokraten vernachlässigten  Thais beseitigen wollte.

Zitat
Er hat sein Vermoegen in seiner Amtszeit vervierfacht. Nicht Schlecht kann ich da nur sagen.

Genau, ..und die armen Thais bewundern und verehren solche Erfolgsmenschen mit wirtschaftlicher Kompetenz.

Mit den Reichen vor Thaksin waren sie aber nicht zufrieden, denn die waren anscheinend derart egoistisch und geizig, daß nicht einmal ein Brosamen vom Tisch dieser Reichen in die Hände der Armen gelangte.  Thaksin dagegen kümmerte sich um die Armen, verschaffte ihnen z.B. die 30 Baht-Krankenbehandlung, und startete Förderprogramme.., wofür die Armen ihm dankbar waren ..und die auf seinen Erfolg bei Wählern neidischen Reichen ihn einen „Populisten“ schimpften..
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kubo am 05. August 2009, 05:33:34
Fred, ..bis zum kommenden Montag kann ich die Isaanis und ihren Thaksin leider nicht mehr vertreten.  :-) Wir haben hier ein Superwetter und die Nordseeküste ruft zum Kurzurlaub..  

Treib es inzwischen aber bitte nicht zu doll mit der Reklame für Abhisit und seine "Demokraten" , sonst ernennen die dich später womöglich noch ..gegen den Willen der darüber verärgerten Isaanis.. zum 1. Vorsitzenden eines "Zentralrates der Farangs in Thailand".. ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uli am 05. August 2009, 09:35:00
nun sag mir doch mal ehrlich welchem Farmer es jetzt nach Thakins Zeit besser geht. Ich persoehlich kenne da keinen.
gruss fred
[/quote]
nun sag du mir doch mal welchem Farmer es seit dem Putsch besser geht. Ich kenne nämlich keinen!!!!!!!!!

Fahr doch mal nach Buri Ram oder Surin und Frag die Bauer dort du wirst 95 % treffen denen es besser geht!!! Auch ich kann dich mit ein paar aus meinem näheren Umfeld bekannt machen.

Gruß uli
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 05. August 2009, 21:15:31

Sag mir auch mal was er durch den Pusch nicht ausfuehren konnte was geplant war.

Beispielsweise die Dealer und die Korruption nicht komplett beseitigen, so daß die Überlebenden und Neuzugänge inzwischen unter „demokratischer Verwaltung“ wieder erheblich ungefährdeter ihr Unwesen treiben können..

Geplant war aber vor allem die Weiterführung von Förderungsprogrammen , mit denen er innerhalb  einer vorgegebenen Zeit  die Armut der bisher von der „alten Elite“ und den Demokraten vernachlässigten  Thais beseitigen wollte.


Also ein keines Fazit deiner Einschatzung der Lage

Den Bauerne ging es deiner Meinug nach gut unter Thaksin. Die weitere aussergerichtliche Erschiessung von Dealerne wurde durch den Putsch unterbrochen und die Bekaenpfung der Armut hatte er sich auch bis zu Schluss aufgehoben und konnte er auch nicht mehr durchfuehren durch den Putsch. Ich hoffe du meinst das nicht ernst.  ;)

uli

nun sag mir doch mal ehrlich welchem Farmer es jetzt nach Thakins Zeit besser geht. Ich persoehlich kenne da keinen.

Ja Ulli ich kenne da auch keinen. Aber sag mir doch dann mal warum es den Bauerne dann jetzt schlechter geht wenn es ihnen unter Thaksin so gut ging. Was hat sich da veraendert. Ich konnte da nichts keider feststellen. ;)

Fahr doch mal nach Buri Ram oder Surin und Frag die Bauer dort du wirst 95 % treffen denen es besser geht

Ich muss gar nicht so weit fahren hier in meinem Umfeld kenne ich genug Farmer. Viele sind verschuldet und koenne die Saat  nur auf Kredit bezahlen. Einige haben ihr Land verpfaendet gegen Geld. Wie sie die Kredite zurueckzahlen wissen sie nicht. Zum Schluss werden sie ihr Land warscheinlich verlieren. Einige Bauerne haben Land von der der Armee preiswert bekommen. Das war mir auch neu da bisher dadrueber nur geredet wurde. Ich nehme an das es nur eine lokale Aktion ist. Das einzige was alle Bauerne sagen ist das sich die Krankenversorgung unter Thaksin verbessert hat. Das muss man ihm zugute halten.

hier mal eine kleine Story die nicht erfunden ist.

In einem Dorf wurden 2005 die Stassen neu gemacht. Sie wurde unter Thaksin 2005 mit einem neuen Belag ueberzogen  und hatte sich nach 2 Jahren wieder in Staub aufgeloest weil man billige Materialie genommen hat. Einige sagen man hat dort Erde mit reingemischt. Wie auch immer die Strasse wurde von den Leuten immer die Korruptionsstasse genannt. (das ist kein Witz sonder der Humor der Thais) Der damals dafuer Verantwortliche, konnte man mir auch sagen. Er hatte sich damals  2006 nach dem Bau der Stassen, ein sehr schoenes, grosses, neues Haus, auf seinem Grundstueck bauen lassen. Man sagte mir er hat es bar bezahlt. 2008 wurde die Strasse wieder neu gemacht diesmal unter den Putschisten was den Bauerne total egal war und jeine politische Anspielung sein soll. Die neue Strasse ist jetzt jedenfalls noch wie neu und loest sich nicht so schnell in ihre Bestandteile aufwas die Bauerne gut finden. Wenn du jetzt denkst ich will dich veraeppeln dann liegst du voellig falsch. Die Strasse fuehrt durch die Berge nach Phayao durch mehrere Doerfer. Ich kann dir auch genau zeigen wo das Haus des Mannes steht der damals dafuer verantwortlich war. Es ist wahrlich fuerstlich. Er hatte damals nichts zu befuerchten wegen der Strasse. Er ist ein Funktionaer bei den Roten. Der kann heute jedem genau sagen warum frueher alles besser war.  ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. August 2009, 21:28:17
(http://www.2bangkok.com/09/MatichonWeekly090731.jpg)
Matichon Weekly, July 31, 2009 von www.2bangkok.com

Thaksin schein sein neues Medium sichtlich Spass zu machen ...

Und so lebt sichs im Exil: http://picasaweb.google.com/ThaksinLive/LifeStyles# ...

(http://lh6.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SnXdDrUiZxI/AAAAAAAABSw/XpXt0QLsYho/s800/IMG_2278.jpg)

Fish & Chips  ;)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. August 2009, 21:45:58
und welche von den beiden Mädels hatte vor ein paar Jährchen im McDoof Siam Square gejobbt   8)  , find das Foddo leider nimmer...  :(
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. August 2009, 21:50:38
Die linke  ;)

(http://farm4.static.flickr.com/3198/2786196451_fb5178d384_o.jpg)

Ihr Vermoegensberater hatte ihr aber dann gesagt, das 120 Baht pro Tag kein so gutes Gehalt sind, darum wars auch nur ein Gastspiel fuer ein paar Stunden  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. August 2009, 21:59:59
finds aber trotzdem gut für die Persönlichkeitsbildung, dass sie das gemacht hat, dann ham se wenigstens ein Gefühl dafür, wie das is,  das war auch Vorgabe der Eltern .


Auch Mama Potjaman hat angeblich in US während Thakis Doktorstudium in dieser Richtung eine Zeitlang gejobbt.  8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. August 2009, 22:04:13
Der 60-iste Geburtstag: http://picasaweb.google.com/ThaksinLive/26Jul09#

Hat sich der da Moenche einfliegen lassen  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 05. August 2009, 22:15:50
namtok

finds aber trotzdem gut für die Persönlichkeitsbildung, dass sie das gemacht hat, dann ham se wenigstens ein Gefühl dafür, wie das is,  das war auch Vorgabe der Eltern .


In den einigen Doerfern kann man sich auch Drachten von den Bergvoelken ausleihen und  fotografieren lassen. Die Thais lieben das.  :-)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 05. August 2009, 23:49:07
Hab ich schon erwähnt, dass laut Bangkoker Gerüchteküche Thaksins Sohn mit dem Jakrapob...?  :-X  
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 06. August 2009, 01:03:30
Profuuu

du kommst ja ganz steil daher. Andererseits soll an jedem Geruecht ja auch ein Funken Wahrheit drann sein ...  :D  :D  :D Wer weiss, wer weiss.   :D  :D  :D :D

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 06. August 2009, 01:06:41
he he.   :D  Zumindest in Office-Kreisen wird da ziemlich offen drüber gemunkelt.  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 06. August 2009, 01:17:13
Profuuu

Ja so sind die Thais kein Geheimniss bleibt geheim  :D  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ozone am 06. August 2009, 01:35:21
(http://lh5.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/Smm4NECHcTI/AAAAAAAAAHs/F6x-Sfk9g0k/s640/IMG_2829.JPG)  :-* :-* :-*
(Picasa Web Thaksin Live)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ozone am 06. August 2009, 01:47:58
(http://lh4.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SmmvPYwhodI/AAAAAAAAAJ4/Tz26-z39l-4/s512/IMG_1416.JPG) (Picasa Web, Thaksin Live)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 06. August 2009, 02:01:18
Ozone

Ich komme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.  :D  :D  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 06. August 2009, 09:15:00
Hehe  :D - aber 90% des Thai Office Gossips kannst du wirklich in die Tonne kloppen  --C
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 06. August 2009, 11:42:08
tom_bkk

Ich wuerde das eher in die Abteilung Geeruechtekueche stecken. Hoert sich alles sehr wild an. In Thailand werden gerne Geruechte durchs Land gejagt und heiss diskutiert. Die Thais wissen ja das sein Sohn schwul ist. Das ist kein Geheimniss. Und dann eine Beziehung zu Jakrapob? Das waehre wie in ein schlechter Joke, sollte es wahr sein. Der Gedanke alleine ist sehr sueffisant. Adererseits man weiss na  ja nie wo die Liebe hinfaellt. So wie Thaki sein Privatleben und das seiner Familier zur Zeit in Thailand zu seiner Selbstdarstellung offen ausbreitet muss er sich nicht wundern ueber solche Reaktionen. Aber schoen zu wissen das er nicht verarmt ist und sich mit seiner Kohle, die er in Thaland zum groessten Teil unter sehr fragwuerdigen Umstaenden gemacht hat praechtig fuehlt. Er fuehrt halt das ganz normale Leben eines Freiheitskaempfers der armen und entrechteten Farmer im Exil.  ;D  ;)

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 06. August 2009, 11:46:02
So isses.

Jakrapob ist ja auch ein ganzer Süsser von der anderen Seite.

Da wird dann halt geredet....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 06. August 2009, 23:57:09
Profuuu

Jakrapob ist ja auch ein ganzer Süsser von der anderen Seite.

Das wusste ich nicht. Aber mir ist aufgefallen das er sich immer die Haare gefoehnt hatte wenn er kaempferische Interviews gegeben hat. Das rueckt das Geruecht natuerlich wieder in ein anders Licht. Ich tendiere aber mehr zum Geruecht aber festlegen will ich mich da nicht. Dafuer habe ich schon zu viel haarstraeubendes erlebt in Thailand.  ;) 

gruss fed
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 08. August 2009, 16:26:04
Na da bin ich mal gespannt: Im November soll der Testbetrieb eines Fernsehsenders "Thaksin TV" beginnen

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/30109413/Thaksins-TVs-to-have-test-run-in-November-Noppadon
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 08. August 2009, 17:39:37
Na da bin ich mal gespannt: Im November soll der Testbetrieb eines Fernsehsenders "Thaksin TV" beginnen

Die Thasi sind aber auch undankbares Volk. Da rackert er sich lange ab und nun gehen sie nicht mal fuer ihn auf die Strasse.  ??? Da muessen andere Geschuetze aufgefahren werden. Die Ueberzeugunsarbeit der Roten reicht wohl nicht mehr aus.

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. August 2009, 12:15:17
Thaksin war mal wieder auf Afrikatour, ein wenig Diamanten suchen

(http://lh3.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/Spn653wqcxI/AAAAAAAACXo/JMVNDXMjwfM/s800/sswazi%20king.jpg)
H. E. King Mswati III

(http://lh4.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SpX4T_eXk3I/AAAAAAAAB8o/nNqDrA9d5nI/stockholm%20-South%20Africa%20033.jpg)

Nette Steinchen  ;)

(http://lh4.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SpX4SgKEYyI/AAAAAAAAB8U/c5wYWWS4NYI/stockholm%20-South%20Africa%20047.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ozone am 30. August 2009, 12:40:47
(http://pad.vfly.net/wp-content/uploads/2008/11/thaksin-terminal-2008.jpg) Die PAD will ihn im Transitbereich von Timbuktu gesichtet haben 8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 30. August 2009, 13:20:53
(http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/thedog.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ranger am 30. August 2009, 13:38:39
Sind die so. ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 30. August 2009, 13:44:00
Hatte ich zwar schonmal eingestellt, aber hier passt es besser....

(http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/TaksinNicaraguaPassport1.gif)     (http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/TaksinNicaraguaPassport2.gif)


(http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/TaksinNicaraguaPassport3.gif)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Profuuu am 30. August 2009, 13:53:17
Von einer der beiden Töchterchen redet man in Bangkok offen, dass sie eine Dumpfbacke ist und sich durch die Uni geschummelt hat. Die Studienkolleginnen pfeifen es von den Dächern. Sowas verbreitet sich schnell in Bangkok. Irgendjemand kennt immer irgendjemand, der oder die mit ihr zusammen studiert hat.

Die andere soll echt was auf dem Kasten haben. Weiss nur nicht, für wen von den beiden was zutrifft.

(http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/taxinsdaughters.jpg)

(http://img.photobucket.com/albums/v492/profuuu/daughters.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ranger am 30. August 2009, 13:56:06
Die Linke.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. August 2009, 13:59:50
Der Hund schein mir aber etwas zu weit über dem Boden zu schweben... --C


Ein paar "Echte" vom Diamantenbuddeln:  :-)


(http://lh5.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SpX4SUE-pzI/AAAAAAAAB8Q/fy8oAUbnD8g/stockholm%20-South%20Africa%20031.jpg)



(http://lh4.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SpX4T_eXk3I/AAAAAAAAB8o/nNqDrA9d5nI/s512/stockholm%20-South%20Africa%20033.jpg)



und hat er nicht leicht an Bauchumfang zugenommen  :-)

(http://lh3.ggpht.com/_cBN4q4Ij1ek/SpX4S0UmElI/AAAAAAAAB8Y/8ZTHNwvQ0cU/stockholm%20-South%20Africa%20046.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. September 2009, 12:48:29
Jo, Thakis eigengehostetes "Bauchfoddo" is wech, hat er wohl selber rausgenommen ... ;)



Khunying Pojaman hat anscheinend  einen neuen Namen angenommen, war vor ein paar Tagen schon mal als "Pojaman Na Pomphet"    :o und diesmal in der unteren Schreibweise gelistet, und will überhaupt die Vergangenheit hinter sich lassen...



Thaksin is the past: Pojaman


Khunying Pojaman na Pombejra...  --C


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/30112777/Thaksin-is-the-past-Pojaman


mal schaun ob sich das positiv auf die Polizeikarriere ihres Bruders auswirkt, der immer noch Damapong heisst  und ohne familiären Ballast ein heisser Kandidat für den umstrittenen Top Job wäre....


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Dezember 2009, 20:09:33
ab und zu gibts was neues auf "Onkel Takkis Fotogalerie":


Dieses Foddo besticht durch seinen klaren örtlichen wie zeitlichen Informationsgehalt...


(http://www.thaksinlive.com/wp-content/gallery/russia/img_1862.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: menetekel am 10. Dezember 2009, 20:12:54
ab und zu gibts was neues auf "Onkel Takkis Fotogalerie":


Dieses Foddo besticht durch seinen klaren örtlichen wie zeitlichen Informationsgehalt...


(http://www.thaksinlive.com/wp-content/gallery/russia/img_1862.jpg)

er schaut ein bisserl verloren aus, der Onkel Takki.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: georg am 10. Dezember 2009, 21:15:51
Recht warm angezogen ist er und geniesst dabei seine Freiheit, hier in Thailand braucht er keinen Mantel aber dafuer weniger Freiheit.
Mal schaun was die naechste Zeit so bringt, nicht nur Er wartet mit Sehnsucht auf den Moment einer Ruckkehr sondern viele seiner Landsleute auch.

Ob er danach noch politisch aktiv wird wird sich zeigen, vielleicht will Er einfach nur in Ruhe gelassen werden, sich einfach nur in seiner Heimat wohlfuehlen seinem Business nachgehen und dass Leben geniessen. Oder laesst er sich treiben von den Massen und kann anders nicht, ja ein Obama fuer manche Thais hier in Thailand ist er auf jeden Fall.

Mal sehen wie es kommt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Dezember 2009, 21:25:24
Zitat
... vielleicht will Er einfach nur in Ruhe gelassen werden, sich einfach nur in seiner Heimat wohlfuehlen seinem Business nachgehen und dass Leben geniessen.

sowas in der Art sagte er vorhin...  :-)


Thaksin says he simply wants to return to server people, not to become PM

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/30118326/Thaksin-says-he-simply-wants-to-return-to-server-p
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwe49 am 10. Dezember 2009, 22:15:08
THAKSIN wie OBAMA ?

Im Unterschied zum "schwarzen Farang", hat THAKSIN schon Einiges bewiesen....

Und: bei ihm kann es nur (wieder) aufwaerts gehen......was OBAMA noch bevorsteht,
koennen wir nur erahnen....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: georg am 10. Dezember 2009, 22:40:24
Falsch verstanden, meinte damit die Hoffnungen und Erwartungen die mit der Person verbunden sind, was Wer wieviel geleistet hat ist eine andere Geschichte.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwe49 am 10. Dezember 2009, 23:13:14
.....ich habe das/Dich. .schon RICHTIG verstanden.

Ich meine aber:

Erwartungen ist LUFT.  Kommt oder kommt nicht.

Geleistetes ist BODEN.  Real.....ist da!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2010, 21:52:00
Thaksins Doktorarbeit  vom Mai 1979,  150 Seiten,  22 MB (pdf)  :

https://docs.google.com/fileview?id=0B288nzKEmOVPZDQ4NDQ2ODgtODc0OS00ZWQxLTkyMTktN2M3OTE5ZWRkODJj&hl=en_GB

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Maske am 30. Januar 2010, 23:02:37
Hallo,Futrakun.

Da ich ca. 33 Jahre in Thailand lebe,habe ich so einige Politiker kommen und gehen sehen,doch im Abkassieren,in die eigene
Tasche, da ist der besagte Thaksin ,Meister und bleibt es auch. Den ganzen Familienklan,hat er in die Politik und nah Verwandte
 an wichtige Posten gesetzt. Somit konnte er das ganze Land ,Diktatormaessig kontrolieren. Ausserdem ,mag er uns "Auslaender"
ueberhaupt nicht.Er war es,der ueber seinen Stiefbruder ,(Immigrationchef Bankok)die 90 Tage Wohnortmeldepflicht eingefuehrt,
mit der Begruendung, alle Auslaender sind im Prinziep, Terrorverdaechtig,daher diese Meldepflicht,fuer 1 Jahresvisa Kandidaten.
(die verheiratet sind mit Familie,im eigenen Haus leben,aber vieleicht alle 70-89 Tage umziehen.) Sollte der besagte wieder kommen,(am 26.2. faellt die Entscheidung, 76 Milliarden zurueck oder nicht.Wenn zurueck,dann kommt er schnell wieder.)
was recht moeglich sein kann,dann haben Auslaender in Thailand keine Ruhe mehr, denn er hat ja im Ausland, Germany,England,
Japan, totale Einreieseverbote bekommen ,(weil er so ein guter ,netter Mensch ist,war.) Diese Laender vergisst er nicht,Rache ist
suess,  .....mal sehen. Es freut mich sehr,dass er es fuehlt,wie es ist,als Auslaender im fremden Land. Koennte noch viel mehr
berichten,ueber seine Greueltaten waehrend seiner Amtszeit als PM, (Drogenkrieg ueber 3000 ja dreitausend Tote , ,Liquitationen,usw.....
  ..Tak bai, will ich gar nicht beschreiben,aber sehe es Dir selbst an ,im Youtube,auch die Toten in der Mouschee...usw.),dann,lieber Futrakun,berichte noch mal von dieser Person.
                                                                                                                            Cau cau, Maske
Nachtrag:( Es ist schon seltsam,dass beim Militaerputsch,um Ihn aus dem Amt zu treiben,kein einziger Schuss viel und die Buerger
                 in Bangkok,haben den Panzereinhaiten tonnenweise Blumen ueberreicht.Das bedeutet doch,dass 80 % Thais,froh waren ,dass er weg ist,fuer immer,oder.   ....?????????)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 31. Januar 2010, 01:50:31
Hallo, alle miteinander

Zitat Maske
Zitat
  Er war es,der ueber seinen Stiefbruder ,(Immigrationchef Bankok)die 90 Tage Wohnortmeldepflicht eingefuehrt,
 
Stimmt es, dass unter Thaksin die 90Tage-Meldepflicht eingefuehrt wurde?

Gruss    Achim
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2010, 02:12:44
sie wurde zwar schon früher eingeführt, aber erst gegen Ende seiner Amtszeit durchgesetzt.

Die neuen verschärften Visaregelungen mit der beschränkten Anzahl von visafreien Einreisen und den  800 000 Baht fürs Jahresvisum gehen aber klar auf die Nachfolgeregierung, auch wenn das mit Inkrafttreten ein paar Tage vor dem Putsch so hingedeichselt werden sollte, als wären sie es nicht gewesen...

Zitat
Es freut mich sehr,dass er es fuehlt,wie es ist,als Auslaender im fremden Land

Geht es ihm da wirklich sooo schlecht  ???

 Er scheint sich dort wesentlich wohler zu fühlen als unter der physischen Knute der gelben Siegerjustiz  {+
Zitat
dann haben Auslaender in Thailand keine Ruhe mehr

unbegründete Panikmache    }{  mit gelber Agenda...   {[

aber weiter so, nach Waitongs Abgang hier ist  fred nicht mehr ganz so allein auf sich gestellt   {-- ,  

Zitat
Es ist schon seltsam,dass beim Militaerputsch,um Ihn aus dem Amt zu treiben,kein einziger Schuss viel

wer hätte denn schiessen sollen ausser der bewaffneten Armee  >: Putsche schienen damals schon überholt und weltweit ausser Mode  :-X

Zitat
Buerger in Bangkok,haben den Panzereinhaiten tonnenweise Blumen  ueberreicht

tonnenweise ist auch übertrieben  --C , aber die nachträgliche Begeisterung  :} hält sich doch sehr in Grenzen  {/  {/  {/


Zitat
.Das bedeutet doch,dass 80 % Thais,froh waren ,dass er weg ist,fuer immer,oder

gibt es für diese gewagte Schlussfolgerung einen glaubwürdigen Poll  {; sogar gelbe "Nation-polls " {:}  sagen da was anderes...  }}

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 31. Januar 2010, 14:06:51
unbegründete Panikmache    }{  mit gelber Agenda...   {[

aber weiter so, nach Waitongs Abgang hier ist  fred nicht mehr ganz so allein auf sich gestellt   {-- ,  


Sehe ich nichts so als Panikmache. Ist nur eine ganz individuelle Meinung eines langjaehrigen Expaten. Fakt ist doch das die Thais das Regeln. Keine Ahnung warum einige denken es veraendert sich irgende etwas in Thailand wenn sich Auslaender in einem Forum anzickten und nur auf ihren Standpunkt pochen.  ???

tonnenweise ist auch übertrieben   --C , aber die nachträgliche Begeisterung  :}  hält sich doch sehr in Grenzen   {/ {/ {/

Fuer Thaksin waren die Auslaender nun mal eine gute Einnahmequelle die auch gut gemolken wurde. Daran hat sich auch nichts geaendet. Keine Ahnung wie einige auf den Gedanken kommen das sich da etwas aendern wird wenn die Roten wieder an die Macht kommen sollten.  8) Das Thaksins Putsch sehr friedlich abging ist nun auch mal Tatsache. Die Bilder mit den blumenbeschenkten Soldaten und Panzern sind auch um die Welt gegangen und waren keine PR. Grosse Gegenwaehr und Proteste gab es nicht mal im Isan und anderen roten Hochburgen.  ??? Da kann man noch so viel reden wie man will. Das war der friedlichste Putsch in der Geschichte von Thaiand gewesen und davon gab es ja nun schon reichlich.   ;D

gruss fred
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 31. Januar 2010, 14:27:08
Danke fuer die Info, namtok   
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2010, 14:37:23
Jo, und weil es davon schon so reichlich gab, spricht eigentlich garnix  gegen einem erneuten und noch  friedlicherem  Putsch    >: (ausser böswilliger Gerüchte  {-- )

Aber mal wieder zum Thema zurück,  Thaksin hat im Vorfeld seines anstehenden Vermögensverlustes mal auf seiner Homepage ein bisserl tiefer in die eigene Vergangenheit blicken lassen, wie das denn so ging, vom armen Jungen zum Multimilliardär...

Das Video befindet sich auf seiner Website, eine englische übersetzung der Story:

Zitat
“I Built My Life”

by Dr. Thaksin Shinawatra
(Prime Minister of Thailand, 2001-2006)

Chapter 1 (Tuesday, January 26, 2010)


kann man hier nachlesen...


http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2010/01/28/im-just-a-soul-whose-intentions-are-good/

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 31. Januar 2010, 15:33:41
Jo, und weil es davon schon so reichlich gab, spricht eigentlich garnix  gegen einem erneuten und noch  friedlicherem  Putsch    >: (ausser böswilliger Gerüchte  {-- )


Gegen Putschgeruechte spricht bei der Geschichte von Thailand nie etwas. Es gab ja reichlich davon.

Jetzt waere es doch mal ein guter Anlass wenn Thaksins Truppen gemeinsam mit den Demokraten gegen die Putschgeruechte demonstrieren. Die Demokraten sind auch gegen einen Putsch.     C--

Zitat: the premier said he opposed to a military coup as it would not benefit the country.
http://www.bangkokpost.com/news/politics/167032/dems-partners-to-discuss-charter-changes


Aber mal wieder zum Thema zurück,  Thaksin hat im Vorfeld seines anstehenden Vermögensverlustes mal auf seiner Homepage ein bisserl tiefer in die eigene Vergangenheit blicken lassen, wie das denn so ging, vom armen Jungen zum Multimilliardär...


Bei der Geschichte kommen einen fast die Traenen.  :'( 

I took an extra job at KFC, selling fried chicken. My senior Thai friends, Chidchai (Wannasathit, later a Ph.D., Drugs Suppression Chief, Deputy Police Commander, and Deputy Prime Minister) and Wichienchote (Sukchotirat, later a Ph.D., Deputy Permanent Secretary of the Justice Ministry and Government Spokesman) all worked.

Am besten finde ich diesen Ausspruch

Such seizure, deemed “robbery” by some, is against all principles of ethics and morality.   ;]

Ich schlage vor das ihn die Kirche heilig spricht.  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 22. Februar 2010, 23:03:52
http://www.forbes.com/lists/2009/85/thailands-richest-09_Thaksin-Shinawatra_54T2.html

Laut forbes 390 Millionen Dollar. Ob da bald was dazu kommt?  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 22. Februar 2010, 23:07:59
http://www.forbes.com/lists/2009/85/thailands-richest-09_Thailands-Richest_NameHTML.html

Hier die ganze Liste. Thaksin zur Zeit nur Platz 16.  :'(
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 22. Februar 2010, 23:35:24
Hier die ganze Liste. Thaksin zur Zeit nur Platz 16.  :'(

Bloß kein Neid fred...  ;]  Schließlich wollen die Gelben-"Eliten"...1,6 Milliarden € von Thaksin`s-Familien-Vermögen sich aneignen, da braucht er ein paar Millionen als "Stille Reserve"...  C--    
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 23. Februar 2010, 00:01:45
Hier die ganze Liste. Thaksin zur Zeit nur Platz 16.  :'(

Bloß kein Neid fred...  ;]  Schließlich wollen die Gelben-"Eliten"...1,6 Milliarden € von Thaksin`s-Familien-Vermögen sich aneignen, da braucht er ein paar Millionen als stille Reserve...  C--   

Ach Neid liegt da liegt mir da fern. Der Kampf um Thaksins Kohle ist eher witzig. Mal sehen wie die Roten sich das fuer Geld ihres Fuehrers ins Zeug legen. Mal sehen wie das Urteil ausfaellt.  8)  8) Es ist schon interssant zu sehen wie sich arme Menschen fuer das Geld eines Mannes einsetzen und wie man es ihnen Verkauft. Jenes Geld das er unter dem selben System angehaeuft hat das er jetzt so anprangert.  ;] Es ist auch interessant zu beobachten wie die Leute systematisch durch Medien eingeseift werden. Vor allem ist es interessant zu sehen was man mit Geld alles in Thailand erreichen und kaufen kann. Ob es fuer eine million Demonstranten reicht bezweifle ich aber.  ??? Aber waren wir mal ab.  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: sanukk am 23. Februar 2010, 15:59:47
Karl Albrecht (am 20.2.2010: Der neunzigste Geburtstag / "Same Prozedure as last year, James") hat mehr!!!

17.350.000.000 EURO (17,35Mrd)!!!  Und keiner beschwert sich.
 Jeder, (ehhm, jeder???) kann doch schliesslich Milliardär nach seiner Facon werden.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/wirtschaft/karl-albrecht-der-geheimniskraemer--27300053.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2010, 03:41:32
Thaksin bestätigte gerade auf seinem Twitter, dass aktuelle Fotos von ihm auf dem Filmfestival in Cannes echt sind...  {--

http://twitter.com/Thaksinlive
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. September 2010, 23:30:27
Da der "Hau ab" fred  ;)  geschlossen ist, dann halt hier weiter:


Nach mehrwöchiger Twitterpause gehts heute richtig rund, wenn auch in der Sache nix neues

http://twitter.com/Thaksinlive

und ein neueres Foddo ist auch aufgetaucht, mit dem roten Schal hinten ein bekannter  Thai-Countrysänger  mit Künstlernamen "Tom Dundee"


(http://3.bp.blogspot.com/_dMpI2XX8YYY/TIeGP4HiXJI/AAAAAAAAGC0/plDAwKf0II8/s400/59456_148820271815756_100000633518224_297540_3303176_n.jpg)


Ort unbekannt, genau wie bei diesem neueren Bild des seit mehreren Monaten abgetauchten Arisaman (mit weissem T-Shirt):


(http://1.bp.blogspot.com/_dMpI2XX8YYY/TIdiNsKlXrI/AAAAAAAAGCE/y5x6bBWOntI/s400/58268_158584714151764_123580604318842_538247_8196222_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 09. September 2010, 13:10:48
@ namtok

Die Bilder sind bestimmt nicht in photoshop bearbeitet aber ob die neu sind weiss man nicht. Eins ist klar, Thaksin ist noch der Führer und alles geht weiter wie gehabt. 


http://bangkokpost.com/news/politics/195407/pol-gen-kowit-could-become-pt-leader

Unter Berufung aus eine informierte Quellen aus dem Lager der Opposition, soll es zum Rücktritt  von Herrn Yongyuth kommen der den Weg frei macht für Pol Gen Kowit Wattana, den ehemaliger Polizeipräsident und Ex-Innenminister unter der Regierung  von Premierminister Samak Sundaravej damit er der neuen Führer der Puea Thai werden kann.

Die Quelle sagt, Pol Gen Kowit wird vom ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra unterstützt.   


Anmerkung

Neuer Posten für Thaksins korrupte alte Seilschaft der reichlich Blut an den Fingern hat.  ;]


Institutionalisierte Folter, außergerichtliche Hinrichtungen und uneinheitliche Anwendung des Rechts in Thailand 2005 von der  Menschenrechtskommission

www.alrc.net/MSWord/ALRC_HRC_Thailand_2005_Supplement.doc

Hier wir ausführlich von Folter und Mord bei der Polizei unter Thaksins Zeit berichtet und wie man der Öffentlichkeit das Gegenteil vorgaukelt hat. Da wurde unter dem Teppich gekehrt und Aufklärung ist im Sande verlaufen. In diesem Bericht taucht der Name Pol Gen Kowit Wattana und Thaksin sehr oft auf. Wie kann es auch anders sein, sie waren ja in der Zeit an der Macht. :o


Das passt doch ganz gut zu dem doppelten Standart den die Roten immer so gerne anprangern und aber Thaksin so toll finden.  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. September 2010, 14:06:38
ich hab mir das mal angeschaut, die beiden Namen tauchen nur in den Empfängerlisten der Protestschreiben auf. Direkte Beschuldigungen gibt es keine. Fred ist halt gerne immer einen Schritt weiter...

Ausserdem gibt es seit damals immer noch keine neuen Erkenntnisse zu den genannten Fällen...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 09. September 2010, 14:16:32
vielleicht sind unsere goldgelbchen die rechte und linke Hand ähe Hirnhälfte vom Chefankläger   ;] ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 09. September 2010, 14:50:46
@ namtok

Thaksin und Pol Gen Kowit Wattana sind ganz gut im Bilde was bei der Polizei so abgeht und was man fuer gut befindet und was vertuscht wird. Schuldige wurden nie Angeklagt oder Bestraft, obwohl sie bekannt sind. Oder willst du die beiden als völlig verblödet hinstellen und das sie nicht gewusst haben was abgeht.  ;D Spätestens beim Empfang des Schreibens ist es mit der auferlegten Blindheit vorbei. :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 09. September 2010, 14:58:01
für @ Fred :
http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/suthep-muss-polizisten-befoerderung-erklaeren//back/2/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. September 2010, 15:23:07
wie bukeo gestern schon geschrieben hat, die Realität nicht vergessen, und die ist nach Thaksin nicht besser geworden. Polizeigeneral Kowit sass übrigens für ein paar Monate sogar mit im Putschkomittee, wenn auch wohl nur per forma und nicht mit irgendwelchen Machtbefugnissen, als Polizeichef wurde er dann doch bald abgelöst.

Zitat

Zitat
Eine Armee und Polizei hat unter der Regierung zu stehen


richtig - hat zu stehen. Tut sie aber nicht - wie schon einmal erwähnt, beim argumentieren nicht die Realität vergessen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 09. September 2010, 15:33:36
crazyandy

Die sind auch nicht besser. ;) Hatten ja bei Thaksin einen grossen Lehrmeister. Der hat gezeigt wie man die Polizei für seine politischen Ziele einsetzt. 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 09. September 2010, 15:54:23
 ;) ;) ;) nicht besser bedeutet, beide Seiten sind gleich, nun dann hast Du ja nicht mehr so viel zum reklamieren  {-- {-- prima endlich FFE  ;} ;}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 09. September 2010, 16:11:53
@ crazyandy

Thaksin hatte von ganz oben auch den Segen während seiner Amtszeit. ;) Eigentlich ist er nur sauer weil ihm dieser Segen genommen wurde und anderen zuteil wurde. ;) Wegen irgendwelcher demokratischer Bedenken in Thailand kann es jedenfalls nicht sein. Die hatte er ja zu seiner Amtszeit auch nicht.  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 09. September 2010, 16:25:01
Thaksin war immerhin einer der letzten (wenn nicht gar der letzte) vom Volk gewählte PM, wat nu Fred  ;] ;].
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 09. September 2010, 16:40:31
@ crazyandy

Stimmt nicht ganz. Samak wurde ja nun auch in der Zwischenzeit gewählt. Thaksin Schwager kann das auch nicht von sich behaupten. Aber alle eint, das der Segen von ganz oben verwehrt wurde.  Hatt wohl alles zu sehr nach Thaksins Puppenspiel gerochen.  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 19. September 2010, 23:14:15
Thaksin ruft zur Versöhnung auf

Der ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra nannt den Ausgangspunkt für eine nationale Versöhnung Plan auf seine Twitter-Seite.

"Heute ist der vierte Jahrestag des Militärputsches und der vierten Monat nach der politischen Tragödie. Ich möchte sehen, das die Thais zusammen nach vorn Blicken. Eine Heilung dieser Leiden aus der jüngsten politischen Gewalt ist Vergebung.

Ich will nicht, noch mehr Unruhen sehen, den Sturz der hohen Träger in die Politik, die Zerstörung der politischen Rivalen mit doppelten Standards der Justiz ", sagte Thaksin.

Der Politiker betonte, dass dies die Bedeutung der Versöhnung ist. Der Einsatz von Gewalt zur Unterdrückung der Redshirt Demonstranten am 19. Mai, der Putsch am 19. September 2006 und der politische Konflikt hat schwere Schäden für das Land verursacht und er hofft, das es das letzte Mal gewesen ist.

Thaksin sagte auch, er ist jetzt im Libanon und das Klima dort ist gut.

http://bangkokpost.com/news/politics/197089/thaksin-calls-for-reconciliation

Anmerkung
Aus dem Mund des Organisators der schweren Zusammenstöße hört sich das ganz nett an. Ob was dran ist wird sich zeigen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 19. September 2010, 23:21:16
eins ist klar, wenn sie nicht solche Hetzer wie Du einer bist aus dem Land werfen wird es schwerer, Du und solche wie Du sind der eigentliche Feind Thailands.

Edit : hier muss ich @ Grüner recht geben, warum bietet man Euch noch einen Plattform, ich verstehe es nicht  ??? ???.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: fred am 19. September 2010, 23:48:50
@ crazyandy

Schwer fuer wen?  ??? Mach mich nicht für den Mist der in Thailand abläuft verantwortlich und jetzt gehts zur Party.   }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 20. September 2010, 00:40:16
der Fred ist genauso gut wie unsere  :-X vor 65 Jahren, erst alles aufhetzten (auf Fred gemünzt) und dann sagen ja ich war das nicht, Fred du bist nicht nur ein Demagoge Du bist auch noch feige.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2010, 02:59:34
... und jetzt gehts zur Party.   }}

Dann hoffen wir mal, dass fred sich  heute abend nicht verläuft und bei der roten Party "fremdgegangen" ist.   ;)

Muss ja ganz schön abgegangen sein  :-)   Twitpic aus Chiangmai von heute abend  }}

(http://cache.daylife.com/imageserve/06zv14KehAddN/610x.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: bukeo am 21. September 2010, 10:50:23
erst alles aufhetzten und dann sagen ja ich war das nicht

das passt aber besser auf Thaksin. Erst zur Revolution aufrufen, Chaos finanzieren und dann zum Schluss erklaeren: ich habe mit den Rothemden nichts zu tun.
Du wirfst eigentlich genau uns alles das vor, was die Rothemden machen.... - dreh einfach mal die Farbe um, dann passt es :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 11:59:24
Twitpic aus Chiangmai von heute abend  }}
Auch in Asien haben sich diese "Fototechniken" herumgesprochen: man suche sich einen abschliessenden Hintergrund, dann richtet man die Menschen in einer lockeren Spirale aus,  ....
Das sind keine (!!) 5.000 Menschen.
Das sieht hier schon anders aus:
(http://www.antithaksin.com/images/PrimeOffice_09.jpg) oder hier (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e9/Bundesarchiv_Bild_183-1989-1104-437%2C_Berlin%2C_Demonstration_am_4._November.jpg/220px-Bundesarchiv_Bild_183-1989-1104-437%2C_Berlin%2C_Demonstration_am_4._November.jpg)


EDIT: Zitat gekürzt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 12:05:08
Unabhaengig davon, sind das die Zeichen der Zeit :Dank des PM an rote Realos (http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255309200020)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: bukeo am 21. September 2010, 12:27:49
beim Thaksin vorne fehlt nur noch die Krone, dann wäre King Thaksin fertig :-)


EDIT: Überflüssiges Vollzitat entfernt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 12:38:20
:D ;D  schau mal genau hin, da suchen einige etwas hinter dem Bild, die Krone ist bestimmt runter gefallen. ;]


EDIT: Überflüssiges Vollzitat entfernt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 12:41:56
Habe mich immer gefragt, wer twittert eigentlich fuer den Taki?
Nun nach neuesten Erhebungen haben gerade mal 3-5 % der Haushalte im Isaan Internet. Wenn man jetzt davon ausgeht, nur die Armen twittern fuer Taki, kann jeder fuer sich abschaetzen, wieviel das dann nur sein koennen.

Ich habe mich dann gefragt, wer haette einen wirklichen Nutzen davon?
 .. irgend wann kam ich auch zu den Versicherungen. Wie auch hier im Forum dargestellt, haben thailaendische private Versicherungen durchweg sehr schlechte Bedingungen.
Schlechte Konditionen bedeutet grosse Gewinnspanne fuer die Versicherung und fette Praemien fuer die Vertreter.

Man muss auch beruecksichtigen, in TH gibt es eher eine nur sehr duerftige staatliche Krankenversorgung, fuer die T. dann auch noch 30 Bath pro Krankheitsfall haben wollte, .....sind viele in private Krankenversicherungen gefluechtet.

.... Jetzt faengt aber die neue Regierung an und bastelt an Schutzgesetzen fuer Versicherungsnehmern, so wie das z.B. inDACH Standard ist. Vorausgeschickt wurde jetzt schon einmal die Regelung, Versicherungen muessen auch Kunden nach Erreichen der Hoechstaltersgrenze von 65 (teilw.auch 70) Jahren weiter versichern.
Nun durch diese und noch folgende Regelungen gehen die Praemien in den Keller.
Diese vielen Versicherungsvertreter koennen aber alle mit einem Computer umgehen, viele sogar mit der englischen Tastatur.
Wenn man jetzt zwei und zwei zusammenzaehlt, sind es doch eher wenige arme Isaaner die twittern, ....
Bliebe nur noch zu pruefen, welche Familie(n) grosse Aktienanteile bei den Versicherungen haben.(http://smileys.on-my-web.com/repository/Laughing/lol-045.gif)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: supawan am 21. September 2010, 13:09:23
  {+ Na Klasse, jetzt hat der doch glatt die ganzen Brauerreibesitzer vergessen,weil Thaksin ja alle Drogendealer hat ermorden lassen sind die thais alle zu Alkis geworden und erst die Barbesitzer und so,die haben fast alle auch nen Computer und können damit umgehen .Beinahe hätt ich ja noch die ganzen Bauunternehmer vergessen,die haben durch Thaki ja auch kräftig mitverdient und erst die ganzen Autohändler die dann durch die Neugebauten Strassen profitiert haben weil nähmlich alle Thais sofort lossgerannt sind uns sich neue Autos gekauft haben und ja, auch die Autohändler haben durch Thaki gewinne gemacht ,können auch mit Computern umgehen und so weiter und so fort und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie wahrscheinlich immer noch.Oder was will uns der Siamfan da so zu Gemuete fuehren?Aus Eins wurden Zwei und mittlerweile schon Drei.Ich habs ja schon immer gewusst ,Dummheit stirbt nicht aus sondern verbreitet sich Rasant wie man sieht.  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwelong am 21. September 2010, 15:40:24
Ohne September, Victor + Thaksin wäre es mom ganz schön mau im Tip-Forum!

Obwohl - es wäre vielleicht sogar besser, wenn es so wäre!
 8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: bukeo am 21. September 2010, 15:50:43
@uwelong

aber was macht man in einem mauen Forum :-)

Man könnte ja einen Rothemden-Thread eröffnen, wo nur Anhänger von Thaksin posten - die anderen halten sich dann raus.
Dann könnten die Rothemden-Anhänger unter sich in Frieden diskutieren - wäre das kein guter Vorschlag?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 21. September 2010, 16:14:12
Zitat Bukeo : Man könnte ja einen Rothemden-Thread eröffnen, wo nur Anhänger von Thaksin posten - die anderen halten sich dann raus.
Dann könnten die Rothemden-Anhänger unter sich in Frieden diskutieren - wäre das kein guter Vorschlag?

man könnte auch endlich mal die Knall --Cgelben ins Nutella entsorgen, das ist doch ein sehr guter Vorschlag  {-- ;} ;} ;}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwelong am 21. September 2010, 16:14:58
@bukeo

ne, laß man wie es ist. Ist schon lustig so!

 ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: siamfan am 21. September 2010, 17:42:59
@bukeo
danke fuer den Link.
Da hier viele Probleme mit dem Lesen haben, habe ich mir ihn unter die Favorites gesetzt.

Die Roten (Thai) Realos sind ja schon auf dem richtigen Weghttp://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255309200020 (http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255309200020)
Deswegen scheint ja auch fuer diese Realos (nur fuer die ) eine Begnadigung in Sicht  zu seinhttp://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255309210013 (http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255309210013)
Denke damit eruebrigt sich auch Rothemden-Anhänger-Thread.
Bliebe nur noch die Notwendigkeit fuer einen "Thaki-Vereschoenerungs- und -Verdreher-Thread" {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: bukeo am 21. September 2010, 17:50:43
@siamfan

richtig, Liberale, gewaltfreie Rothemden sind ja in Ordnung. Daher wurde ja auch Veera als einziger gegen Kaution aus der Haft entlassen.
Es geht ja nur um Rothemden, wie Nattawut, Arisman, Jatuporn usw - die halt Chaos provozieren wollen, um dann die Regierung als unfähig hinzustellen.
Ein Thaksin, ein Jatuporn und Nattawut können mit friedlichen Demos nichts anfangen - weil ihnen die Zeit davon rinnt. In einem Jahr ist Wahl - was bringt es den radikalen Rothemden - wenn sie 2 Monate vorher die Regierung stürzen, was ja momentan sowieso schwer möglich sein dürfte.

Übrigens war ja das am Sonntag gar keine Demo - es gab doch keine Forderung zum Regierungsrücktritt - oder hab ich was verpasst.
Es war ja nur eine Gedenkfeier zum 4. Jahrestag nach dem Putsch und zu Ehren der getöteten Soldaten und Rothemden, oder?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: khon_jaidee am 21. September 2010, 22:05:40
Wer die gefühlte 23. Diskussion zum Thema Drogen weiterführen will, kann das ab <<< hier >>> (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=5390.msg141869#msg141869) tun.

Etliche Beiträge aus diesem thread dorthin verfrachtet.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Oktober 2010, 18:49:38
Gerade beim Durchblaettern der roten Zeitung "Mahaprachachon" gesehen:

 Thaksin war am 24. Oktober in Wien, ein Foddo ist beigelegt, und er outet sich als Fan der Sachertorte...  :P
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. April 2011, 04:04:32
Aus einem anderen Thema:

P.S.: Diesen so oft in Dubai vermuteten Herrn hab ich übrigens nicht gesehen, er hatte wie man hier erkennen kann zu dieser Zeit ein plausibles Alibi:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/207958_10150180846069880_127739209879_8423907_6623463_n.jpg)




Meine Unglaeubige behauptet fest und steif, dass hier fototechnisch ein Taxischaedel auf einen Koerper aufgesetzt wurde :)

Eine 2stuendige Stadtrundfahrt, um sich einen Eindruck von Dubei machen zu koennen, lass ich mir gefallen, aber urlauben dort, nie und nimmer!

fr

Es gibt noch ein paar neuere Foddos. In Königsberg:

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/188794_10150178256269880_127739209879_8394867_7337309_n.jpg)


In Wien:



(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/189830_10150179056159880_127739209879_8404578_5482392_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. April 2011, 04:07:41
dieses Gebäude hat was mit Beethoven zu tun:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/199008_10150179080359880_127739209879_8404821_6123705_n.jpg)


in Prag:



(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/197272_10150179088654880_127739209879_8404948_6153922_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. April 2011, 04:12:06
In Norwegen:


Im Kreis von ortsansässigen Thais:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/200500_10150179110974880_127739209879_8405277_2271000_n.jpg)


und vor dem Institut für den Friedensnobelpreis:

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/188726_10150179106054880_127739209879_8405224_5464383_n.jpg)


Vorschläge für den diesjährigen Preisträger müssen anscheinend Monate im Voraus eingereicht werden. Bis jetzt hat noch kein Thai irgendeinen Nobelpreis bekommen  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 11. April 2011, 04:36:03
Mich wundert, dass er freiwillig einen solchen Reisestress auf sich nimmt.
Königsberg (nun Kaliningrad, Russland), 12.03
Norwegen, 16. + 17.03.
Prag (Tschechei), 18.03.
Wien (Österreich), 19.03.

Der Mann hat anscheinend Energie ohne Ende.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Burianer am 11. April 2011, 06:35:03
 {+ Kern, reisen bildet, hat man mir frueher mal gesagt.  {*
oder anders, man muss sein Wahlvolk auch im Ausland begluecken  :]
Reisen wie die Japaner, 14 Tage, ganz Europa, Paris, London, Berlin, Heidelberg, Wien , Budapest, Madrid, Rom, und zurueck   :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TeigerWutz am 11. April 2011, 07:07:31
In Wien, am Graben, hat er sich den richtigen Hintergrund ausgesucht  ;D

Die  P e s t s ä u l e  (http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Pests%C3%A4ule)  


TW
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 11. April 2011, 09:10:24

Da ich im eigenen Land nichts aendere, dann schon garnicht im Ausland,
nur meine Meinung, Er kann doch garnicht so schlecht sein, wenn Ihn
noch Millionen verehren.
Glaube zu Seiner Zeit war auch der Bath besser fuer Uns?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: hmh. am 11. April 2011, 13:25:15
Mich wundert, dass er freiwillig einen solchen Reisestress auf sich nimmt.

Möglicherweise kriegt er überall nur ein Transitvisum "on arival"  :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 11. April 2011, 13:40:12
Ich find's nur erstaunlich, daß der "arme" Mann anscheinend gerade mal ein warmes Mäntelchen zu besitzen scheint - an allen kälteren Lokationen trägt er nämlich den gleichen Wintermantel   :o:-) ???

Was könnte man da nicht wieder alles draus schließen bezüglich Authentizität der Fotos???  ??? ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: hmh. am 11. April 2011, 13:45:34
Wieso? Ich hab auch nur einen warmen Mantel :-X ... und für gelegentlich noch eine warme Jacke, die man innen anlassen kann.
(Zu Beerdigungen und so ziehe ich den von meinem Opa an, das war in den 1950er jahren noch tolle Qualität vom Herrenschneider!  }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thaiman † am 11. April 2011, 14:09:31


Hallo TIT und HMH
Kleidung ist Geschmacksache, aber die Haltung, na ja,
mal genauer schauen

                                        Gruss thaiman

Denke Er kommt nach Thailand, Zeit heilt Wunden
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: yvy am 11. April 2011, 14:13:01
Glaube zu Seiner Zeit war auch der Bath besser fuer Uns?

Ich glaube das hat mit dem Gedwechsel nicht viel zu tun. Heutigern Kurs Schweizer Franken - Bath       1 Franken - 33.1392



Zitat richtiggestellt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 11. April 2011, 23:06:36
In Wien, am Graben, hat er sich den richtigen Hintergrund ausgesucht  ;D

Die  P e s t s ä u l e  (http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Pests%C3%A4ule)  


TW

Und ich dachte, er haette Prostatakrebs
und die ihm in D-Land verabreichten tumorentschleunigenden Hormone
haetten ihn ohnehin bereits irreversibel zum asexuellen Mitbuerger gemacht.
Also an seiner Stelle haette ich dann auch keine Lust mehr auf Trubel. Wozu auch?

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 11. April 2011, 23:19:27
Ich glaube das hat mit dem Gedwechsel nicht viel zu tun. Heutigern Kurs Schweizer Franken - Bath       1 Franken - 33.1392

Stark ist schon der CHF, aber ueber 33 war er vor ca. 2 Wochen, dies sind die heutigen Kurse, wobei zu beachten ist, dass Ueberweisung besser ist als Cash (Notes):

(https://lh3.googleusercontent.com/_veDRjyA_d2Q/TaMo3koBBmI/AAAAAAAAA-8/6OEw8vbIWxQ/s640/FX-Rate.JPG)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. April 2011, 03:27:36
Immerhin, letztes Jahr hatte er diesen Mantel anscheinend auch schon. Obwohl, die Knopfleiste ist irgendwie anders, da verdeckt :o


In Stockholm 2010:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc3/26425_410101389879_127739209879_5106245_5237739_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. April 2011, 03:28:15
Vor ziemlich genau 1 Jahr:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash1/24164_414111444879_127739209879_5209606_4674467_n.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash1/24164_414111429879_127739209879_5209603_4563025_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. April 2011, 15:33:01
Schräge Musik in Brüssel   ???


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/216532_10150226084379880_127739209879_8575462_3696498_n.jpg)



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 18. April 2011, 15:42:40
ob der was gespendet hat ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: polo zum 2en am 18. April 2011, 17:27:47
er wollte  ist aber alles auf eis gelegt }{
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. April 2011, 03:22:53
Weiter gehts mit der Europatournee.  Holland und seine Tulpen:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/207370_10150228172449880_127739209879_8600215_5053641_n.jpg)


und "vor"  :-)  dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Man beachte das Symbol mit roter und gelber Waage rechts  {--  :


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/207529_10150228174314880_127739209879_8600249_5372093_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. April 2011, 02:53:31

Ein paar Stunden später am Genfer See in der Schweiz.

Damit  ist die Runde um Deutschland rum anscheinend komplett...


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/206230_10150229932599880_127739209879_8613505_2012953_n.jpg)
Titel: Thaipass für Thaksin
Beitrag von: namtok am 17. Dezember 2011, 13:49:02
Thaksin bekam bereits am 26. Oktober wieder einen Thaipass ausgestellt, der am gleichen Tag per Diplomatengepäck in die Emirate geliefert wurde:



http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Thaksin-re-issued-Thai-passport-30172035.html


Aussenminister Surapong Towichakchaikul erklärte , dass er  die Einzugsorder seines Amtsvorgängers Kasit rückgängig machte:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/271208/thaksin-wins-back-passport



Thaksin traf gestern in Nepal ein. Morgen will er nach Dubai zurückkehren:


http://www.thehimalayantimes.com/fullNews.php?headline=Former+Thai+fugitive+PM+lands+in+Nepal&NewsID=312995


Davor war er in Singapur und Burma.

Ein wiederholt angekündigkter Kambodscha-Besuch um diese Tage war wohl eine Ente, die als Ablenkungsmamöver plaziert wurde....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Januar 2012, 14:37:13
Soll ziemlich aktuell sein. Thaksin in Luang Prabang:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/402488_309987529037777_100000795977928_792329_1643139438_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Burianer am 23. Januar 2012, 15:17:23
Geheimtip,  morgen kommt er bei mir zu Besuch, habe schon Kaffe und Kuchen bestellt  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 23. Januar 2012, 19:23:43
Soll ziemlich aktuell sein. Thaksin in Luang Prabang:

Überschaubare Fangemeinde! C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Benno am 23. Januar 2012, 22:03:33
Überschaubare Fangemeinde!

Fuer Laos und erst recht fuer die Provinzhauptstadt Luang Prabang mit nur 47 510 Einwohnern (2005) wird Thaksins Fangemeinde bei den Locals logischerweise ueberschaubar bleiben.
So wird es auch in den anderen Nachbarlaendern Thailands sein.

Aber:

Es ist nur ein Geruecht,der Sanam Luang in Bangkok (Einwohnerzahl von Bangkok ca.12 000 000 +) waere extra fuer Thaksins triumphale Rueckkehr nach Thailand renoviert worden damit er genuegend Menschen Platz bietet um ihn dort zu begruessen.

(http://s1.directupload.net/images/120123/zodmbm29.jpg) (http://www.directupload.net)

Sogar eine berittene Ehrenformation solle angeblich dort taeglich den Empfang fuer Thaksin trainieren:

(http://s7.directupload.net/images/120123/tsn256ab.jpg) (http://www.directupload.net)

Der Tip schreibt noch zu Zeiten der inzwischen vom thailaendischen Volk abgewaehlten Regierung Abhisit Vejjajiva in Bezug auf „berüchtigte(n) Elemente“ auf dem Sanam Luang:

Zitat
Der Platz war nach Einbruch der Dunkelheit zu einem Sammelbecken für Obdachlose und Prostituierte geworden, dies soll jetzt nach der Wiedereröffnung nicht mehr geschehen.
Diese – in Stadtbeamtensprache „berüchtigten Elemente“ – seien unerwünscht, und da kämen die berittenen Polizisten gerade recht, weil diese zu dem neuen Look des Platzes passen.

Auch ist es ein Geruecht auf diesem Platz wuerden jetzt schon seine roten Anhaenger taeglich bis zur Rueckkehr Thaksins nach Thailand ausharren,ja sogar in Zelten campieren um ihrem Idol von einem guenstigen Standort aus vom dann von mit Menschenmassen ueberfuellten Sanam Luang endlich wieder zujubeln zu koennen:

(http://s14.directupload.net/images/120123/fadker6g.jpg) (http://www.directupload.net) (http://s7.directupload.net/images/120123/mjdkp7wa.jpg) (http://www.directupload.net) (http://s7.directupload.net/images/120123/vnv8mhak.jpg) (http://www.directupload.net) (http://s14.directupload.net/images/120123/6666i66o.jpg) (http://www.directupload.net) (http://s1.directupload.net/images/120123/ed569qeq.jpg) (http://www.directupload.net)

(http://www.web-smilies.de/smilies/web-smilies_clowns0017.gif) OB
Titel: Thaksin: Thailands inoffizieller Schattenminister
Beitrag von: Benno am 29. Januar 2012, 12:29:53
(http://www.asien-news.de/wp-content/uploads/thaksin.jpg)

Öl im Libanon – Thaksin vermittelt:

Zitat
Öl – Der ehemalige Premierminister Thaksin Shinawatra, der Bruder von Yingluck,  hat mit den libanesischen Behörden gesprochen, um den Weg für die PTT Exploration and Production Plc wegen einer Beteiligung an die Öl Vorkommen im Land im Nahen Osten zu erkunden.
In einem Telefon-Interview mit der Bangkok Post, sagte Thaksin dass er  im Libanon  mit dem libanesischen Premierminister Nijib Mikati verhandelt hätte.  Thaksin sagte das potenzielle Ölvolumen ist beträchtlich. Er sagte, Thailand würden von der Beteiligung an der Exploration profitieren.Thaksin sagte dass sich die  libanesische Regierung für ein Angebot von Ölfirmen aus Asien entscheiden würde , da es nicht gut mit den Vereinigten Staaten steht.

Quelle: http://www.asien-news.de/wirtschaft/ol-im-libanon-thaksin-vermittelt/1121

OB
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Grüner am 29. Januar 2012, 13:35:44
Yingluck ist dem haushoch ueberlegen. Nur am Versuch, Bruederchen dazu zu bringen, seinen Mund zu halten, muss sie zwangslaeufig scheitern.

Das kennt wohl jeder aus der eigenen Familie.

Es war oft so in der Gechichte, dass starke Frauen erst an die Macht kamen, wenn die Maenner alles vermasselt hatten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 06. März 2012, 21:34:10
Takki hat sich mal wieder aus Dubai zu Wort gemeldet.

Die Maßnahmen gegen weitere Hochwasser können bis 2015 erfolgreich abgeschlossen werden, was natürlich genau in die Legislaturperiode vom Schwesterchen passt. }{

Desweiteren wird die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke der staatl. Eisenbahn, in Zusammenarbeit mit China, dem Norden einen erheblichen Aufschwung bringen.

Im Detail => http://www.bangkokpost.com/news/politics/282844/thaksin-says-flood-system-ready-by-2015
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. März 2012, 17:48:34
Zu Songkran ist wieder Laos angesagt:


http://www.nationmultimedia.com/politics/Thaksin-to-celebrate-Songkran-in-Laos-30178001.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. März 2012, 03:35:12
Bei unserem "Bayern" schmeckts sicher besser als dieses etwas dürftige Buffet in Kambodscha:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/428216_190655711049056_100003138868104_319591_937280608_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. März 2012, 21:55:29

Der Isan - Rothemdenführer Khwanchai stösst mit seinem Plan, Thaksin mit tausenden Anhängern von Laos über die Freundschaftsbrücke in seine Heimatstadt Udon zu eskortieren auf Ablehnung auch im Regierungslager und bei seinen roten Kollegen:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/285182/kwanchai-plan-draws-cool-response


http://www.bangkokpost.com/news/politics/285206/kwanchai-ready-to-bring-thaksin-home


Thaksin selbst lässt sich in Laos immer öfter sehen, mal wieder Luang Prabang:



(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/406950_322634377781921_100001060846751_1017965_717037043_n.jpg)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 26. März 2012, 14:49:59
Laut Ausagen von Jatuporn werden sich tausende Redshirts auf den Weg nach Laos und Kambodscha machen, um dort zusammen mit Thaksin Songkran zu feiern.

Thaksin soll sich am 12+13. April in Vientiane, und am 14+15. April in Siem Reap aufhalten.

http://www.nationmultimedia.com/politics/Reds-plan-across-border-Thaksin-celebrations-says--30178704.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. März 2012, 17:36:32
Da darf man  ihn dann auch "nass machen" :

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/531083_244792925617656_100002608525149_489525_1844856268_n.jpg)


Bei "roten" Reiseunternehmen kann man die Tour buchen, die schauen aus Sicherheitsgründen auch darauf, ob die Teilnehmer wirklich als "rot" genug bekannt sind, um sich dem Expremier gefahrlos annähern zu dürfen...


http://www.bangkokpost.com/news/politics/286612/red-shirts-plan-thaksin-tour
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. April 2012, 22:05:50
Während seiner Regierungszeit hatte Thaksin oft die Hubberitis. Pläne für Thailand als "Hub" für dies und das waren an der Tagesordnung.


Nun ist auch Abhi von dieser Krankheit befallen:


http://www.nationmultimedia.com/politics/Abhisit-vows-to-make-Thailand-Asean-hub-30179143.html



Die Vorbereitungen für Thaksins Empfang in Laos und Kambodscha nehmen Gestalt an. Hier müht sich das Empfangskommitte geführt von Rothemdenführer Jatuphon beim Treppenabstieg (Angkor Wat):



(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/s720x720/559389_201143733333587_100003138868104_349452_870758689_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 01. April 2012, 22:37:04
scheint so dass nicht alle mit Treppen besten vertraut sind    :-X

Uebung macht den Meister 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. April 2012, 22:45:20
Es gibt ja schon jetzt nicht wenige davon, aber es werden weiterhin tausende von Thaksin - Gesichtsmasken an die Rothemden verteilt, wenn sie über die Grenze fahren.


Sollte Thaksin selbst mit  seiner eigenen Maske ebenfalls mit den Massen  unerkannt  :o wieder in Thailand einreisen, wäre das ein Geniestreich...  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2012, 23:58:55
Sollte Thaksin selbst mit  seiner eigenen Maske ebenfalls mit den Massen  unerkannt  :o wieder in Thailand einreisen, wäre das ein Geniestreich...  C--

wohl eher eine Bestaetigung, dass die Immigration nicht nur gefakte  < Paesse >  (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/bankangestellter-ist-schlauer-als-die-einwanderungsbehoerde-und-entlarvt-auslaendische-geldwaescher/) nicht erkennt, sondern auch Probleme bei der 3D Gesichtserkennung hat  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. April 2012, 19:32:08
Ich kann mit kaum vorstellen, dass bei dieser organisierten Tour jeder einzeln kontrolliert wird.

Die Thais brauchen für den Trip über die Grenze bekanntlich nicht mal einen Pass (die meisten Rothemden auf Grenztrip werden wohl gar keinen besitzen), sondern nur einen Passierschein (Border Pass) für 10 Baht oder so. Da wird pro Bus wohl nur einmal kurz durchgezählt, wieviel Leute drin sitzen.

20 000 Masken wurden und noch ein paar tausend mehr T-Shirts wurden angeblich bereitgestellt...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 07. April 2012, 19:44:18
20 000 Masken ... wurden angeblich bereitgestellt...

duerfen die ihr Gesicht nicht zeigen  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 07. April 2012, 19:49:50
Wenn sie ihr Gesicht verlieren, haben sie immer noch die Maske.  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. April 2012, 14:55:39
Thaksin kam gestern in der laotischen Hauptstadt an.

Aus Sicherheitsgründen wurde sein Flug auf einen Militärflugplatz umgeleitet, während seine Anhänger vergeblich warteten. Bei seiner Ankunft im Hotel wurde es dann doch turbulent:

https://www.youtube.com/watch?v=g1GOJpZ1Mgs&feature=youtu.be


Auf der gegenüberliegenden Mekhongseite in der Provinz Nongkhai hatten in Thailand verbliebene Rothemden eine Bühne aufgebaut und hielten dort ein lautstarkes Konzert ab.


http://www.bangkokpost.com/learning/easier-stuff/288562/thaksin-at-thailand-border


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2012, 19:11:55
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/thaksin-anhaenger-wollen-ihn-bis-zu-seinem-geburtstag-wieder-zurueck-in-thailand-haben/


Im Augenblick ist Thaksin gerade live in Kambodscha beim Karaokesingen   ]-[

http://www.asiaupdate.tv/live
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 14. April 2012, 23:00:41
Thaksin (Taksin) Nummer:II

http://de.wikipedia.org/wiki/Taksin (http://de.wikipedia.org/wiki/Taksin)


Thailand – Thaksin “Ich komme bald zurueck!”
Thailand – Der  ehemaligen Ministerpräsident Thaksin Shinawatra hat seinen Anhänger erneut versprochen, er wird einen Fuß in seine Heimat  Thailand setzen sobald  sich die politische Lage wieder normalisiert hat, was wie  er glaubt, bald sein  wird.

http://www.asien-news.de/schlagzeilen/thailand-thaksin-ich-komme-bald-zurueck/6252 (http://www.asien-news.de/schlagzeilen/thailand-thaksin-ich-komme-bald-zurueck/6252)


Thailand Thaksin: “Ich komme zu meinen Geburtstag zurueck”

http://www.asien-news.de/schlagzeilen/thailand-thaksin-ich-komme-zu-meinen-geburtstag-zurueck/6380 (http://www.asien-news.de/schlagzeilen/thailand-thaksin-ich-komme-zu-meinen-geburtstag-zurueck/6380)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2012, 23:15:28
Zitat
. “Obwohl ich im Ausland war, half ich Ihr zum Premierminister zu werden. Ich entschied mich für meine jüngere Schwester als PM Kandidat, weil ich dachte sie kann den Job erledigen”, sagte er.

naja, sein Selbstvertrauen scheint er noch nicht verloren zu haben  {-- {--

Ich glaube auch, dass er an einem seiner Geburtstage wieder in Thailand sein wird, aber in welchem Jahr das sein wird hat er sich offensichtlich noch nicht so klar festegelegt, auch wenn er von ein paar Monaten spricht erwaehnt er aber nicht explizit das Jahr 2012  >:
.. oder hab ich da was uebersehen  ??? 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. April 2012, 02:28:13

TSDS Thailand sucht den Superstar, obwohl - im LOS heisst die Castingshow "Thailand got talent"


Das Gesangstalent geht  dem Politprofi aber definitiv ab  -  Kostprobe :

นายกทักษิณ My way, Let it be

https://www.youtube.com/watch?v=mF49H8E7TMo


auch wenn das Ambiente durchaus was hermachte:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/543488_373554182689228_100001039491724_1172074_716774077_n.jpg)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. April 2012, 15:30:10
Al Jazeera- Bericht von Thaksins Besuch in Laos (2min):


http://www.aljazeera.com/news/asia-pacific/2012/04/2012412181957614872.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. April 2012, 15:46:45
Nach wenig erquicklichen Beispielen von seiner "Sangeskunst" auf der Bühne demonstierte  Thaksin nun seine Fitness mit ein paar Liegestützen vor Zeitungsreportern:

https://www.youtube.com/watch?v=bmGSu-H0B8w#at=100
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 21. April 2012, 19:59:35
Es betrifft zwar Thaksin nicht direkt....aber seine Nichte wurde als Abgeordnete gefeuert, und mit einem 5-jährigen Verbot für politische Aktivitäten belegt, weil sie falsche Angaben zu ihrem Vermögen gemacht hat. C--

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/04/21/politics/images/30180418-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/politics/Pheu-Thais-Chinnicha-loses-House-seat-over-false-a-30180418.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. April 2012, 17:34:28
Unter der derzeitigen "Flut" von "historischen" Foddos dieses Fundstück.  Familie Shinawatra beim Eisessen.

Dem Alter der Kinder nach dürfte das vor ca. 20 Jahren gewesen sein:



(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/s720x720/548155_361541657215697_100000795977928_912239_1741997026_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. April 2012, 02:01:55
Ausführlicher Bericht des deutschen Fotoreporters Nick Nostitz über Thaksins Kambodschatrip an Songkran und ein kurzes Interview mit dem Expremier.


http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2012/04/23/songkran-in-cambodia-red-shirts-meet-thaksin/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2012, 13:26:22
Einer von Thaksins Anwälten aus den Emiraten wurde von einem Gericht in Dubai für schuldig befunden, seinen Auftraggeber bei der Abwicklung des Verkaufs des Fussballclubs Manchester City im Jahr 2008 um eine grosse Summe betrogen zu haben und wurde zu 3 Jahren Knast verurteilt:


http://www.bangkokpost.com/news/local/302567/dubai-lawyer-jailed-for-cheating-thaksin
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Juli 2012, 12:22:31
Thaksin:  Meine Schwester macht ihren Job an der Spitze des Landes besser wie ich  ]-[



Thaksin Says Sister a Better Prime Minister Than He Was



http://blogs.wsj.com/searealtime/2012/07/19/thaksin-says-sister-a-better-prime-minister-than-he-was/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Juli 2012, 14:58:21
"Wir Thais haben nur eine Farbe - und die ist Thai"


Interview mit Thaksin am Rande eines Politikforums  in Jakarta:


http://www.nationmultimedia.com/politics/We-have-one-colour--Thai-colour-Thaksin-30186615.html
Titel: 64.000 Donuts für die nationale Versöhnung
Beitrag von: dart am 20. Juli 2012, 20:04:21
Wofür Takki nicht alles herhalten muss. :]

Arisman, der ehemalige Abgeordnete und Co-Führer der PT, war selber nach dem Clash von 2010 monatelang auf der Flucht. Nun hat er die grandiose Idee, 64.000 Donuts, anläßlich des 64. Geburtstags von Thaksin, an unterprivilegierte Kinder landesweit zu spenden. Das Ganze läuft unter dem Motto "Positive Zeichen setzen für die große Versöhnung" {:}

Das ganze wird liebevoll, in Quadratschädelform verpackt, an die lieben Kleinen verteilt.
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408528.jpg)

Die sind so. {:}
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408529.jpg)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/303504/64000-free-doughnuts-on-thaksin-birthday

p.s. Frage an die Mods/den Admin, warum werden die verlinkten Bilder nicht angezeigt, das ging mir gestern schon so, bei einem anderen Bericht der BP?  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: MIR am 20. Juli 2012, 20:23:50
Geht doch @ Dart

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408528.jpg)

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408529.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 20. Juli 2012, 20:30:37
Merkwürdig, bei mir werden die Bilder nach wie vor nicht angezeigt. ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lowtar am 21. Juli 2012, 07:53:38
TEST

http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408529.jpg (http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408529.jpg)
http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408528.jpg (http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408528.jpg)

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408529.jpg)
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120720/408528.jpg)

 ??? ??? ???

Interessant, ich konnte die Bilder in beiden Beiträgen zuvor auch nicht sehen, erst nachdem ich sie selbst gepostet hatte, dann waren auch die vorherigen Bilder sichtbar...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Samuijumbo am 21. Juli 2012, 16:40:47
Zeigt forbitten an. Keine Bilder.  :'(  :'(
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Haus am 21. Juli 2012, 17:56:51
Hier über True
komm alles einwandfrei
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lowtar am 23. Juli 2012, 09:07:00
Wäre was für den Verschwörungs-thread  :-)

Schaue ich jetzt nach dem erneuten Einloggen wieder rein, sehe ich die Bilder nicht.
Rechtsklick auf die entsprechenden Links, in neuem Fenster öffnen, >FORBIDDEN!
den GLEICHEN Link kopiert, in neuem Fenster/Registerkarte eingefügt >FUNZT!
... und ab dem Moment (nach Aktualisieren der Seite) sehe ich auch wieder die Bilder im Forum!

gehts anderen auch so?

wird der TIP jetzt etwa von der BP geblockt?  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Juli 2012, 09:27:54
gehts anderen auch so?

nein, bei mir waren die Bilder von Anfang an sichtbar (3BB)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 23. Juli 2012, 09:42:49
gehts anderen auch so?
Ja. Namtok hatte ja dazu auch mal geschrieben betr. der Karikaturen in der BP.
M.E. irgendein Murks auf der BP Seite (fehlerhafter web cache ?).
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lowtar am 23. Juli 2012, 10:07:17
Genau, bei den letztens verlinkten BP-Karikaturen war mir das auch erstmals aufgefallen, da wars genauso.
Link aus dem Quelltext kopiert, in ein neues Fenster und schon gehts. Bis dahin nur X statt Bild.
Kann das z.B. sein, dass die BP-Homepage ganz einfach FORBIDDEN signalisiert, wenn deren Inhalte verlinkt werden?
 ???

Übrigens:
RESPEKT! zu dem Datum war ich hier noch gar nicht angemeldet  ;] }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2012, 19:16:16
Zu Thaksins heutigem 63. Geburtstag hatten sich zahlreiche Gratulanten nach Hong Kong begeben. Dort liess er verlauten, dass er "bald" nach Hause kommen werde:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/c0.0.320.320/p403x403/208848_400007593381013_1918785839_n.jpg)



Thaksin: I will soon come home


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/304411/thaksin-i-will-soon-come-home
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: karl am 26. Juli 2012, 19:21:46
das hat er doch schon ein paar mal erzählt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 26. Juli 2012, 19:27:42
Genau wie der Vzepremier Chalerm, der verkündet auch nicht das erste mal ...

I'll bring Thaksin home

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/304422/chalerm-confident-for-thaksin-return
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2012, 23:22:27
Ob das der letzte Geburtstag im Exil ist.  ???  Das hat man sich letztes Jahr auch schon gedacht...  ]-[

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/s720x720/428938_400113713370401_1781671287_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. August 2012, 03:13:48
Thaksin ist zum ersten Mal seit dem Putsch wieder in die USA eingereist und wurde dort in einem Thairestaurant gesichtet.


http://www.bangkokpost.com/news/local/306701/thaksin-back-in-the-usa
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 10. August 2012, 17:18:41
Ob das der letzte Geburtstag im Exil ist.    Das hat man sich letztes Jahr auch schon gedacht... 

Ich denke Ex PM Thaksin wird noch eine ganze weile im Exiil leben müssen, da ich mir gut vorstellen kann, dass so einige Auftragskiller auf ihn warten werden oder vielleicht ein "Verkehrsunfall" usw.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: gerhardveer am 10. August 2012, 19:22:49
Das wäre dann so gut wie sicher der Startschuss zum Bürgerkrieg....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 12. August 2012, 22:50:41
So ist es, dass Land ist in ein "Gelbes" und "Rotes" Lager politisch unversöhnlich gespalten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. August 2012, 12:35:38
Nicht nur das Land, auch das "Ausland"...


 L.A. ist mit gut hunderttausend Thais die dort leben die weltweit grösste thailändische "Auslandskolonie"  Zu einer Veranstaltung mit Thaksin wurde die Anzahl der Besucher auf 500

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/406292_442534015791244_1199007873_n.jpg)


wohl vorwiegend "rote" begrenzt:

(http://3.bp.blogspot.com/-2KD_mtXoaCQ/UChXZLulsZI/AAAAAAAAVKg/vINPG99XdNM/s640/40.jpg)

während die Gelben


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/394556_442533369124642_712181773_n.jpg)

draussen bleiben mussten


(http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/552054_329896253768016_313464844_n.jpg)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 13. August 2012, 19:49:42
Die uebertreiben mal wieder ein wenig ...  ??? ? ... wurde das jetzt abgesagt oder war das ein gelber Wunschtraum  }{ ?

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/307440/pad-foils-thaksin-reds-meeting-in-la

Fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra cancelled a meeting with his supporters at Thai town, north of downtown Los Angeles, USA, on Sunday evening (LA time) after about 2,000 yellow-shirts also gathered near the venue, the Post Today website reported.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 13. August 2012, 20:16:40
War - wenn da überhaupt was stattgefunden haben sollte - wohl ein absolut irrelevantes Ereignis. Auf der Seite der "Los Angeles Times" findet Thaksin jedenfalls nach dem 19.03.2012 keinerlei Erwähnung mehr...

Quelle: http://articles.latimes.com/keyword/prime-minister-thaksin-shinawatra
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. August 2012, 20:31:55
Vielleicht kommt da ja noch was nach. in L.A ist es schliesslich aktuell noch früher Montagmorgen...

Die Gelben und Thaksins schwarze Limousine - nach 2000 sieht das nicht aus  :-)

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/551977_10151012585187895_1843761808_n.jpg)


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. August 2012, 21:04:58
Die teilweise widersprüchlichen Aussagen mal zusammengefasst:   :-)

However, about 5.30pm, about 300 yellow-shirt supporters of the People's Alliance for Democracy (PAD), many holding placards, started to occupy the space around the plaza. The crowd reportedly grew to about 2,000 by 7pm.

Bei den nach "Hörensagen berichteten" 2000 handelt es sich um Vertreter beider Gruppen, sowohl Gelber welche protestierten, als auch Rote, die Thaksin sehen wollten, und um wieviele "Dutzend" dozens of red-shirts es sich dabei handelte, darüber schweigt sich die Bangkokpost wohlweislich aus:

Fotos der Roten:

http://thaienews.blogspot.de/2012/08/usathe-show-must-go-on.html




Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. August 2012, 22:13:14
Na ja, wenigstens haben sie sich nicht die Köpfe eingeschlagen.  :-)

Video von den Gelben beim lautstarken Protestieren gegen die rote Veranstaltung:

https://www.youtube.com/watch?v=14oeROUb1wE
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. August 2012, 03:14:43
Die Zahl von 2 000 stammt wohl von ASTV - schreibt der "Stürmer" - Bericht:


http://www.nationmultimedia.com/politics/Rowdy-rally-forces-Thaksin-to-cancel-meeting-in-LA-30188242.html


Dieser Bericht erscheint relativ ausgewogen,   attended by hundreds of protesters, including yellow shirts  nur hier ging wohl die Fantasie etwas durch:


 The yellow shirts were joined by many other Americans at their rally against Thaksin  ???


Pro oder contra Thaksin interessiert die Amis soviel wie ein Sack Reis in China   {:}




PAD -Sprecher Suriyasai Katasila sprach von "sozialer Bestrafung" Thaksins und gleichzeitiger Demütigung der US - Behörden für die Nichteinhaltung des Auslieferungsvertrages   {+


P.S: im Video einen Beitrag vorher, sieht man ab Minute 8 eine Handvoll Gorillas des LAPolice Dept. , deren Chef den Gelben per Megaphon die Leviten liest (Thaksin is not a criminal, you understand - die perplexen Gelben zustimmend YEAH  :] and you go home now peacefully )  worauf  Ruhe ist. Soviel zur "Demütigung"   --C
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. August 2012, 12:51:09
8 Gelbhemden wurden verhaftet, weil sie den Zugang gewaltsam blockierten:


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/181165_4060160017416_969551441_n.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/427223_10150963171390404_43750212_n.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/376754_4060324101518_1971732012_n.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/304906_4060325541554_415294744_n.jpg)


Story der Bangkokpost:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/307486/protest-forces-thaksin-to-pull-out-of-us-talk
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 14. August 2012, 13:44:29

Pro oder contra Thaksin interessiert die Amis soviel wie ein Sack Reis in China   {:}


Wie wichtig die momentan den Besuch dieses Herrn bzw. ihn selbst nehmen, zeigt ja auch, daß der lokalen Presse das Ganze nicht mal eine Zeile wert ist - da interessiert sogar mehr, daß sich offensichtlich in irgend einem Stadtpark ein Puma eingenistet hat...  C--

Quelle: http://www.latimes.com/news/local/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 14. August 2012, 18:44:36
Die PAD wirft dem Außenministerium, der Staatsanwaltsschaft und der Polizei kollektives Versagen vor, wenn es um die Aufspürung und Auslieferung von Thaksin geht.
Hoffentlich ist denen klar, das sie über ihr eigenes Versagen, während ihrer Amtszeit meckern. ;]

http://www.nationmultimedia.com/politics/FM-Attorney-General-and-police-fail-to-do-their-jo-30188322.html 


Die amerik. Botschafterin legt noch einen drauf.
Die Politik sei bei der Einreise von Takki in die USA gar nicht involviert. Da Thailand niemals einen Auslieferungsantrag gestellt hat. :D


Zitat
She noted that the US had always responded to Thai government requests made under the two legal agreements, hinting that there had been no extradition request in Thaksin's case.


http://www.nationmultimedia.com/politics/Politics-not-involved-in-visa-given-to-Thaksin-US--30188304.html


.
 






Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. August 2012, 20:08:40
Die US - Botschaft in Bangkok, die in der Vergangenheit bereits öfters das Ziel gelber Proteste war, muss derartiges schon im Voraus geahnt haben und veröffentlichte vor wenigen Tagen "Fakten zur Visavergabe".

Derartiges kennt man auch von heimischen Botschaften - "Die meisten Antragsteller erhalten ein Visum", aber die Vergabe von 10 Jahresvisa an Touristen und Geschäftsreisende  erscheint im Vergleich zu Schengen - und Thailands Visaregelung sehr grosszügig.


(https://p.twimg.com/Az2CQs4CUAAguZs.jpg:large)


Falls der Bildlink nicht funzt:

https://twitter.com/USEmbassyBKK/status/233485979124649984/photo/1/large
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 14. August 2012, 22:28:36
Zitat
Da Thailand niemals einen Auslieferungsantrag gestellt hat

Som-na-na  }{

Da gab es schon einen Wo-ist-Thaksin Minister und dann vergisst dieser sogar die Formalitaeten  {+ ... das sich von der derzeitigen Regierung keiner drum kuemmert ist mehr als verstaendlich ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 14. August 2012, 22:51:49
Weil die gelben Spinner es damals nicht wollten.

Wie gesagt: Som-na-na
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 15. August 2012, 00:05:26
Ich frage mich nur grad, wurde das bei anderen Staaten auch lüüm ?  ???  ;)  }{
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 15. August 2012, 01:14:22
Nicht lüüm, für die Gelben war dies damals vielleicht nicht opportun. Inhaltslose Propaganda auf ihr Hassgegner Thaksin, war den Gelben alles untergeordnet. >:
Hass macht bekanntlich blind.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 15. August 2012, 01:41:47
(Deine) Liebe auch.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. August 2012, 02:40:41
Ich frage mich nur grad, wurde das bei anderen Staaten auch lüüm ?  ???  ;)  }{

Mit den USA besteht ein bilaterales Auslieferungabkommen für Straftäter der jeweils anderen Nation (aber nicht für Drittstaatler wie den Russen Bout), mit den meisten anderen Staaten wohl eher nicht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. August 2012, 16:59:33
"Zuhause" in Dubai:


(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/262034_10150285974839880_7204564_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 16. August 2012, 17:02:57
Da denkt doch jeder "rote" Bauer im Isan gleich "Das ist Einer von uns, aus dem Volk" C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 16. August 2012, 17:11:26
Da denkt doch jeder "rote" Bauer im Isan gleich "Das ist Einer von uns, aus dem Volk" C--

Irgendwie muß man seiner Anhängerschaft ja anschaulich zeigen, welch "herrlichen" Zeiten man sie entgegenzuführen gedenkt...  ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 16. August 2012, 18:05:48
Was muessen die Gelben denn am meisten fuerchten: dass Thaksin wieder ins Land kommt!
Sei es aus eigenem Antrieb oder als Abgeschobener/Ausgelieferter.
Ich glaube nicht, dass sie ein ernsthaftes Interesse an einer Auslieferung haben.
Die sind verdammt froh, dass der sich aussen rum bewegt.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 16. August 2012, 18:19:18
Vor allem müßte er dann endlich mal "liefern", sonst dürfte ihm recht schnell seine rote Klientel auf's Dach steigen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 16. August 2012, 18:23:33
Ich bin ehrlich gesagt auch froh, wenn der Quadratschädel nicht zurückkommt.
Auch wenn er sicherlich einer der besten PM war.
Die Tatsache das er sich prächtig selber die Taschen gefüllt hat, ist den Thais doch eh egal, solange die Regierung auch etwas für das Fußvolk verbessert.

Bei einer Rückkehr von Takki in den nächsten 2-3 Jahren, sehe ich aber eher den nächsten großen Clash, bis hin zum Bürgerkrieg, auf uns zukommen. :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 16. August 2012, 18:48:48
Sehe ich genauso - obwohl er auch praesent ist wenn er gar nicht da ist ;)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 17. August 2012, 00:29:06
dart schrieb:
Bei einer Rückkehr von Takki in den nächsten 2-3 Jahren, sehe ich aber eher den nächsten großen Clash, bis hin zum Bürgerkrieg, auf uns zukommen.

Das sehe ich nicht so, wenn Thaksin politisch/wirtschaftlich den Palast gewinnt und damit das Militär in schach hält, wird er noch sehr viel Erfolg und eine wichtige Rolle in Thailand spielen.  {*
Die können sich einen Bürgerkrieg nicht leisten, dabei verliert das Lager der Gelben und der Roten sehr viel.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. August 2012, 03:23:55
Verglichen mit seinen Vermögensverhältnissen finde ich den gegebenen Einblick in seine Behausung nicht überzogen selbstdarstellerisch.  Weniger vermögende neureiche Thais sind da weit protziger bei der Präsentation ihrer plüschigen Innenausstatung gegenüber Gästen .


Unter den Reisbauern im Isan braucht er wegen dieser Behausung sicher keine  Kritik erwarten. Gewisse Statussymbole gehören thaistyle halt einfach dazu...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 19. August 2012, 07:02:32
Die PAD will nun einen Brief an den US Kongress schicken, um klar darzustellen, das Thaksin führ die Unruhen und die Gewalt im April und Mai 2010 verantwortlich ist. :]

Weiterhin wird berichtet, das während ihrer Amtszeit die US Botschaft das thail. Außenministerium in Kenntnis gesetzt hat, das ein Visaantrag, den Thaksin in der US Botschaft in den Emiraten gestellt hatte, abgelehnt wurde weil er in den USA wegen diverser Verbrechen auf der Fahndungsliste stand. --C

Die sind so. {+

http://www.nationmultimedia.com/politics/Democrats-to-write-to-US-Congress-about-Thaksin-30188618.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. August 2012, 14:41:47
Jurisitsche Stellvertreterkriege.  

Amsterdam in der Schusslinie:   Armeechef Prayuth verklagt  Thaksins Anwalt sowie seine Dolmetscherin  --C ( die eine beeindruckende Simultanübersetzung hingelegt hat, Thais die das so hinbringen kann man an den Fingern einer Hand abzählen   {-- ) wegen Verleumdung.  


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308345/army-complaint-against-amsterdam



http://www.bangkokpost.com/news/local/308289/army-chief-files-defamation-suit-against-thaksin-s-lawyer



Amsterdam freut sich, kann er doch gleich gute Argumente für die Straffreiheit gewisser Individuen an das ICC weiterreichen...


Robert Amsterdam ‏@robertamsterdam

News that Thai Army & General Prayuth have filed criminal charges against me will be on ICC's desk on Monday morning
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 20. August 2012, 02:19:34
Wer als Armeechef 90 ermordete Zivilisten und über 2000 verletzte Menschen in Bangkok April/Mai 2010, auf dem Gewissen hat, muss ja eines Tages irgendwie durchdrehen.
Also verklagt man völlig hilflos, erstmal alles was sich vermeintlich im Wege stell.  ???
Schönen gruß Prayuth, aus dem schönen Den Haag !  {:} 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. August 2012, 03:06:17
Robert Amsterdams Retourkutsche:

http://robertamsterdam.com/thailand/2012/08/19/statement-on-general-prayuths-complaint-against-robert-amsterdam/



Auch im Inland läuft es nicht nach dem  Armeechef, das DSI hat angeblich Beweise und will namentlich bekannte Scharfschützen zum Verhör einbestellen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308383/dsi-to-call-military-snipers-for-inquiry


Thaksin hat die USA inzwischen verlassen und hält sich in Südkorea auf ( der Beitrag ist rein sprachlich wenig aufschlussreich  :-) )


https://www.youtube.com/watch?v=BYU2Abl764Y

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. August 2012, 13:36:53
http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2012/08/20/thaksin-and-the-palace
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 21. August 2012, 07:49:06
Daraus:
Zitat
  Thaksin has a track record of indestructibility. It makes sense that in the difficult years to come the palace will want him on their side.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. August 2012, 14:48:14
Thaksin hat seinen USA- Trip schon seit Tagen beendet, aber einige hartnäckige gelbe Spinner wollen vor der US - Botschaft in Bangkok einfach keine Ruhe geben und lassen ihren Frust an Foddos von Thaksin und der US-Botschafterin aus...


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/558381_274533032648467_2052229601_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 21. August 2012, 15:54:12
Hier mal die Übersetzung der kurzen Lobeshymne auf Thaksin in "New Mandala" (damit auch unsere "Roten" was zum Freuen haben  :}  ;) ):

Vergangene Woche wurde in  „Inside Story” von mir eine längere Zusammenfassung über die thailändische Politik veröffentlicht. Einige Abschnitte daraus dürften auch für die Leser von „New Mandala“ interessant sein. Ich komme da zu folgendem Ergebnis:

Unter diesen Umständen ist es sehr wahrscheinlich, daß Thaksin in den letzten Monaten des Jahres 2012 deutlich aggressivere Anstrengungen unternehmen dürfte, wieder in’s Königreich zurückzukehren. Er wird auf keinen Fall versäumen wollen, König Bhumibol noch ein letztes Mal Respekt zu zollen. Thaksins eigene royalistische Standpunkte und die Tatsache, dass er in der Vergangenheit sehr eng mit dem Palast und dem Militär zusammengearbeitet hat, werden gerne übersehen. Der Putsch hatte dem dann ein Ende gesetzt, aber Yinglucks Worte und Taten haben gezeigt, dass eine Wiederannäherung denkbar ist.

Radikale Verlagerungen von Loyalität hat es immer schon in der Thai-Politik gegeben und wird es auch weiterhin geben. Thaksin ist mit Sicherheit kein republikanischer Störenfried und könnte sich letztlich als entscheidender Verbündeter des Palastes bei zukünftigen Krisensituationen erweisen. Seine Fähigkeit, sich selbst neu zu erfinden, ist legendär und das bedeutet, dass sowohl der Palast, als auch er angesichts der Herausforderungen der nächsten Jahre zu dem Schluß kommen könnten, dass gemeinsame Sache machen das gegenseitige Überleben sichern könnte.

Thaksin hat sich bislang als unverwüstlich erwiesen. Es macht Sinn, wenn der Palast in den schwierigen Jahren, die kommen werden, ihn auf seiner Seite haben will.

Quelle: http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2012/08/20/thaksin-and-the-palace/#comment-1203530
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. August 2012, 16:08:35
Warum sich die Gelbhemden so dermassen über den USA - Trip echauffieren.   ???  


Es war schliesslich Thaksin , damals noch in Amt und Würden, der die USA mal  als "useless friend" bezeichnet hatte  :-)


Für die Amis war er sicher nützlich, hatte er sich sogar mit einem Thai- Kontingent am Irak-Krieg beteiligt.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: illuminati am 21. August 2012, 18:57:38
Thaksin hat sich bislang als unverwüstlich erwiesen. Es macht Sinn, wenn der Palast in den schwierigen Jahren, die kommen werden, ihn auf seiner Seite haben will.
Quelle: http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2012/08/20/thaksin-and-the-palace/#comment-1203530

das ist ja fast schon Verschwörungstheorie  {--  aber eine Variante die nach Gewinnstellung riecht. So oder ähnlich wird es laufen, Rot + Gelb = Orange, habe keine Ahnung von Farbenlehre, aber das Ergebnis passt. Die Orangen(Mönche) werden dann ihres Amtes walten und die Feindschaften zwischen Rot + Gelb versuchen aus der Welt zu schaffen.

Sollte das Eintreffen -  [-] für Farangs mit Qualistempel  ;} ob die Standart DACH Rente dann noch einen Qualistempel erhält  {--
Gruss
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. August 2012, 20:03:34
Nun, auch für die Amis scheint es Sinn zu machen, langfristig auf einen "unverwüstlichen Thaksin" zu setzen.   {--


Die Amis haben wohl aus Fehlern der Vergangenheit gelernt, dass trotz ihrer wirtschaftlichen und militärischen Dominanz unpopuläre von den Amis gegen den grossen Volkswillen gepäppelte US freundliche Regierungen langfristig eher den gegenteiligen Effekt haben und die Amis dort  für Jahrzehnte rauswerfen (Battista-Kuba - Schah von Persien) und setzen nun lieber aufs "richtige" Pferd.  ]-[



Interview mit Thaksin in den USA vom 12. August (auf Thai):

 
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dbs4yOkpfeU

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. August 2012, 21:58:32
Die PAD heute vor der US-Botschaft:


https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=nLqbEPlmBIw
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 21. August 2012, 22:03:58
Die können ja mal richtig stolz auf ihre Anhänger sein. :] {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: nompang am 21. August 2012, 22:23:03
Sonthi hatte wohl keine gelben Leibchen mehr ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet,Trip nach Myanmar (Burma)
Beitrag von: somtamplara am 26. August 2012, 11:50:28
Jetzt können die gewissen Kreise sich bald über die Burmesen aufregen.
Thaksin hält wieder (Hinter)Hof und soll im November nach Myanmar/Burma kommen.
Die Roten bestellen schon die Bus-Kolonnen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/309440/mp-thaksin-in-myanmar-november

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 26. August 2012, 18:27:10
somtamplara schrieb: Jetzt können die gewissen Kreise sich bald über die Burmesen aufregen.

Der "linke" Wirtschaftspflügel, um Thaksin haben für zukünftige Boom-Länder (Burma) einen Riecher, aber auch der "rechte" Wirtschaftspflügel ist schon da, Siam-Bank (SCB), Singha-Bier, u.s.w., wem diese Firmen nur gehören ?  :-X
Also Redshirts, schöne fahrt nach Burma zur Unterstützung.   {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. August 2012, 18:56:28

Aktuell aus China, vom Sohnemann ins Netz gestellt:


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/555478_409610382420734_954607613_n.jpg)


Mal schaun, ob die Gelben nun vor der chinesischen Botschaft ebenfalls tagelangen Rabatz aufführen  --C



Das Thai - Aussenministerium jedenfalls zieht eine erfolgreiche Arbeitsbilanz des ersten Regierungsjahres nach dem Ende der Amtszeit des Thaksinjagdministers Kasit. Gutnachbarschaftliche Beziehungen zu allen Nachbarländern wurden wiederhergestellt:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/309455/fm-claims-a-smash-success
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 26. August 2012, 21:59:38
Ich bin auch dafür, PM Thaksin als Außenminister vom Königreich Thailand, lieber Heute als Morgen ernennen.  :)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. August 2012, 22:16:43
Ich bin auch dafür, PM Thaksin als Außenminister vom Königreich Thailand, lieber Heute als Morgen ernennen.  :)

das wird ein wenig schwierig, denn

1. ist er zur Zeit nicht PM, das war er mal bis 2006, somit Ex-PM
2. ist er gar nicht in TH und, offiziell, kein Regierungsmitglied

und ich bin der Meinung, er sollte sich an sein Wort halten, so wie er es vor Jahren in allen Medien verkuendet hatte, naemlich sich aus der Politik rauszuhalten und sich nur noch um seine Geschaefte zu kuemmern  :-*

aber eben,  was kuemmert er sich um sein Geschwaetz von gestern  {[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 26. August 2012, 22:32:37
Ich bin dafür, das der Quadratschädel bleibt wo der Pfeffer wächst. ;]

Wenn der Ochs den Weg zurück macht, haben wir den nächsten großen Clash. >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 27. August 2012, 00:34:19
Ich bin dafür, das der Quadratschädel bleibt wo der Pfeffer wächst. ;]


Solange der Armee-Chef Prayuth heißt, halte ich eine Rückkehr dieses Herrn für eher unwahrscheinlich - das dürfte ihm einfach zu (lebens)gefährlich sein. Nur, leider währt Prayuths Dienstzeit halt auch nicht ewig...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. August 2012, 01:25:20
Naja, das Bedauern für den Armeechef hält sich doch sehr  in Grenzen...  {--   hinter den Kulissen wird an einer Neubesetzung der militärischen Spitze schon kräftig gefeilt:
 

http://www.bangkokpost.com/news/local/309368/sathian-seeks-pm-counsel-over-reshuffle

http://www.nationmultimedia.com/politics/Officials-decide-not-the-govt-Yuthasak-30189128.html

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 27. August 2012, 04:04:46
Ich weiß mein Ex-PM Thaksin wird mit betreten  von Thailands Boden ermordet, <img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/>
 drauf es geht weiter im Leben, es geht um die Beseitigung der Ammart inklusive der korrupten Armeeführung unter Prayuth und gelbe Konsorten.
Endlich die wirkliche Demokratie in Thailand umzusetzen ist das erste Ziel.  {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. August 2012, 14:17:00
Der erste Attentatsversuch vor gut 10 Jahren, mehr oder weniger vor meiner Nase:


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/539562_413554012035062_110679982_n.jpg)


vor genau 6 Jahren gab es noch eine ziemlich massive Autobombe am Fuss einer Bangkoker Brücke.



derzeit glaube ich eher nicht, dass sich die Gegner persönlich nach dem Leben trachten, diese Strategie wäre gerade für eine äusserst dünn besetzte gelbe Führungsspitze selbstmörderisch...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. September 2012, 19:02:51
Vorgestern sendete "Voice TV", eine Thai-Fernsehstation die seinem Sohn gehört ein längeres Fernsehinterview mit Thaksin an nicht genannter Örtlichkeit:


http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/thaksin-ist-mir-der-arbeit-seiner-schwester-sehr-zufrieden/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2012, 19:06:56
Am nächsten Wochenende in Singapur zum Formel 1 Rennen:


http://www.nationmultimedia.com/politics/Thaksin-to-visit-Singapore-30190788.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 23. September 2012, 09:39:01
Als Polizeichef von Bangkok hängt man sich wohl besser keine Bilder, auf denen man zusammen mit Takki zu sehen ist, in das Büro. :D

Gerüchten zufolge soll er nun zum stellvertretenden Polizeichef für die Südprovinzen "befördert" werden. }{

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/313565/possible-transfer-for-city-police-chief
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. September 2012, 16:50:17
Interview mit Thaksin in Singapur. In Thai-Medien liest man nichts darüber...  {--


Thai King’s Advisers Key to Lese-Majeste Reform, Thaksin Says


http://mobile.bloomberg.com/news/2012-09-25/thai-king-s-advisers-key-to-lese-majeste-reform-thaksin-says.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 12. Oktober 2012, 06:45:59
Neuer Haftbefehl gegen flüchtigen Ex-Premier von Thailand

"Gegen den flüchtigen Ex-Regierungschef von Thailand ist ein neuer Haftbefehl ausgestellt worden. Thaksin Shinawatra soll sich wegen eines dubiosen Kredits einer Staatsbank verantworten. Weil er zur Überreichung der Anklageschrift nicht erschien war, stellte das höchste Gericht am Donnerstag einen Haftbefehl aus. ..."

http://www.blick.ch/news/ausland/neuer-haftbefehl-gegen-fluechtigen-ex-premier-von-thailand-id2064413.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2012, 19:24:54
Thaksins neuer regulärer Thaipass soll eventuell innerhalb eines Monats wieder eingesackt werden. Soweit ich informiert bin hätte Thaksin wie jeder Expremierminister jedoch Anspruch auf einen Diplomatenpass, mit dem er fast überall visafrei  einreisen könnte.


http://www.nationmultimedia.com/politics/U-turn-seen-on-Thaksin-passport-30192280.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 13. Oktober 2012, 23:39:21
Wann lassen die Gelbhasser im Lande ihr Feindbild/Sündenbock Ex-PM Thaksin in ruhe ?   {;
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 14. Oktober 2012, 00:03:21
Gegenfrage: Wann läßt der Quadratschädel endlich Thailand in Ruhe? Das wäre nämlich mal ein erster Schritt, daß da die Spannungen abnehmen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 14. Oktober 2012, 00:44:17
Mal nicht mehr jeden Pfurz von ihm in den Medien berichten, das waere schonmal ein erster Schritt ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 14. Oktober 2012, 00:47:59
Mal nicht mehr jeden Pfurz von ihm in den Medien berichten, das waere schonmal ein erster Schritt ...

Meine Zustimmung !   ;}   Aber leider brauchen die Gelben ihr Feindbild, wie ihr täglich Brot.    --C
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. Oktober 2012, 02:38:29
Mal nicht mehr jeden Pfurz von ihm in den Medien berichten, das waere schonmal ein erster Schritt ...


Ganz im Gegenteil, es werden weiterhin  "künstliche Furze" produziert und vom "Stürmer" und Konsorten artig weiterverbreitet...  {--

Aktuelles Beispiel:




Democrats: Thaksin was behind 'men in black'



http://www.nationmultimedia.com/politics/Democrats-Thaksin-was-behind-men-in-black-30192301.html



(http://ts4.mm.bing.net/th?id=H.4937443582738527&pid=15.1)


https://www.youtube.com/watch?v=BW8oIIAX6pw
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2012, 06:29:21
Aufzeichnung eines Interviews mit dem Forbes Magazine in Dubai.

http://www.forbes.com/sites/timferguson/2012/10/30/qa-thaksin-sits-down-with-forbes/

Thaksin: Anweisung an seine Schwester und die Suche nach Gold

http://www.forbes.com/sites/timferguson/2012/10/29/thaksin-in-exile-advising-sister-digging-for-gold/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 31. Oktober 2012, 08:49:13
Naechste Woche haelt er wieder Hof in einem Nachbarland.
Diesmal in Burma/Myanmar, Tachilek an der Grenze zur Provinz Chiang Rai bei Mae Sai.
10000 Rote sollen sich schon einen Borderpass besorgt haben.
Exaktes Datum steht noch nicht fest.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/318828/thousands-of-north-reds-to-meet-thaksin-in-myanmar-next-week

Kann man auch als Warnung verstehen, falls dort jemand in der naechsten Woche einen Visarun machen will  :-)
Koennte es voll werden.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. Oktober 2012, 22:23:51
Interview mit Forbes:


Q and A: Thaksin Sits Down With Forbes



What follows is an abridged transcript of a Forbes interview with Thaksin Shinawatra in Dubai on Oct. 23, 2012:


http://www.forbes.com/sites/timferguson/2012/10/30/qa-thaksin-sits-down-with-forbes/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. November 2012, 10:06:31

Naechsten Samstag will Thaksin im Rahmen seines Burmabesuchs auch die Grenzstadt Thachilek gegenueber von Mae Sai besuchen.  Tausende Rothemden wollen dazu ebenfalls ueber die Grenze, von daher koennte ein Visatrip an jenem Tag keine gute Idee sein.

Wegen Anschlagsgeruechten wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschaerft.


http://www.bangkokpost.com/news/local/319548/rumours-swirl-of-plot-to-kill-thaksin
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 05. November 2012, 10:24:45
                                     Danke für die Warnung  {*,
da wird der Highway von ChiangRai nach MaeSai am Samstag ordentlich voll werden
- besser, der ein- oder andere Einkauftripp nach Takilek wird verschoben (ist eh meißt nur minderwertige Ware auch China, die am Grenzmarkt angeboten wird).
Wenigstens die zwei fest installierten Polizei-Kontrollstellen auf dem Weg werden ordentlich zu tun haben und wohl für zusätzliche Staus sorgen  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 05. November 2012, 10:28:51
... ach ja, und erzählt das blos nicht der lieben Verwandtschaft im Dorf,
sonst werden alle verfügbaren Mopeds, PickUps und Wasserbüffel-Anhänger in Startposition gebracht und die Völkerwanderung beginnt ...
                                                                                           ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 05. November 2012, 10:29:22

Naechsten Samstag will Thaksin im Rahmen seines Burmabesuchs auch die Grenzstadt Thachilek gegenueber von Mae Sai besuchen...

er kanns einfach nicht lassen und muss immer wieder provozieren  {[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 05. November 2012, 10:47:38
na ja, du solltest mal sehen, wie viele glühende Anhänger er nach wie vor hier im Norden hat
(hier ist eine/die Hochburg der "Sidäng") ; ich halte mich besser aus den Diskussionen raus  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. November 2012, 11:41:06
... ach ja, und erzählt das blos nicht der lieben Verwandtschaft im Dorf                                                               ;]

die Nachricht hat sich doch schon laengst rumgesprochen.  :-)   Es lohnt sich uebrigens, einen Blick auf das von mir reingestellte Interview zu werfen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 05. November 2012, 11:45:25
Da wird sich wohl auch halb Chiang Mai und San Kamphaeng auf den Weg machen. {+

Gestern hat man dort eine größere Menge Waffen in einem Pick up ohne Nummernschilder beschlagnahmt, jetzt kursieren Gerüchte über einen Plan, Takki und seine Anhänger bei einem Meeting zu killen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/319629/surapong-not-informed-of-plot-to-kill-thaksin

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 05. November 2012, 11:45:54
stimmt, war auch nur eine Anmerkung zum Schmunzeln  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 05. November 2012, 16:07:15
Thaksin cancelt seinen Trip nach Tachilek.
Die Gerüchte um einen Mordanschlag zeigen Wirkung.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/319662/reports-thaksin-cancels-trip
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. November 2012, 17:47:55
Sieht so aus ... aber vielleicht auch besser wenn er von Thailand ein wenig weiter wegbleibt  ;)

http://www.nationmultimedia.com/politics/Thaksins-visit-to-Tachilek-called-off-amid-securit-30193690.html

Auch wenn nichts dahintersteckt (erfahren werden wirs eh nicht) koennte so etwas schon Wirkung zeigen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: danrj am 08. November 2012, 09:45:58
Hier noch ein interessanter Artikel zu dem angeblichen Mordkomplott.

Thaksin Shinawatra versetzt Thailand erneut in Aufruhr

BANGKOK – Sechs Jahre ist der Putsch schon her, der den ehemaligen thailändischen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra aus dem Amt und in das selbst gewählte Exil beförderte. Doch erneut hat der Ex-Premier seine Gabe unter Beweis gestellt, das Land in helle Aufregung zu versetzen. Dieses Mal genügte ihm die Behauptung, unbekannte Attentäter trachteten ihm im benachbarten Myanmar nach dem Leben, um ganz Thailand nervös zu machen.
 
Eigentlich wollte der ehemalige Telekom-Magnat bei einem Besuch in Myanmar in Tachilek mit thailändischen Geschäftsleuten und Tausenden von Anhängern zusammentreffen. Tachilek ist eine Kleinstadt in Myanmar an der Grenze zu Thailand im Südosten des Shan-Staats. Sie liegt im so genannten Goldenen Dreieck, einem Hauptumschlagplatz für Drogenschmuggler.

Diese Etappe seiner Reise hat Thaksin am Dienstag kurzerhand streichen lassen. An seinem geplanten Treffen mit Thein Sein, dem Staatspräsidenten von Myanmar, am Donnerstag in der Hauptstadt Naypyidaw will er allerdings festhalten.
 
In der Gegend um Tachilek hatten Polizisten in der vergangenen Woche ein Waffenversteck ausgehoben. Anwälte und Angehörige der Familie von Thaksin behaupteten daraufhin, die Feinde des früheren Staatschefs planten, ihn umzubringen. Deshalb ändere er seine Reiseroute.

Regierungsbeamte in Myanmar und Thailand sind skeptisch, was den Wahrheitsgehalt des angeblichen Mordkomplotts angeht, das Thaksins Anwalt Noppadon Pattama und sein Sohn Panthongtae Shinawatra heraufbeschworen hatten. Der Fall stehe mit dem Drogenhandel in Verbindung, es werde ermittelt, teilt Polizeimajor Min Kyaw Thu in Naypyidaw mit. „Das hat nichts mit Thaksin zu tun", sagt er. „Es gibt absolut keine Verschwörung, Thaksin zu ermorden." Auch die Polizei und das Militär im Shan-Staat versichern, dass das geheime Waffenlager in Verbindung zu dem florierenden lokalen Drogenhandel steht. In dem Versteck sei Munition gefunden worden und drei Panzerfäuste. Es sei unklar, ob die Beschlagnahmung der Waffen mit dem Besuch Thaksins in Zusammenhang stünde, sagte der thailändische Generalleutnant Paradorn Pattanathabutr.

Erneuter Putsch droht

Und trotzdem ist der Vorfall ganz typisch für die Anspannung, die in Thailand um sich greift, wann immer Thaksin sich dem Land nähert und sein selbst auferlegtes Exil in Dubai verlässt. Die vermeintliche Mordverschwörung versetze ihn in die Lage, sich als Opfer darzustellen, während seine politischen Gegner die thailändische Regierung unter der Leitung seiner jüngeren Schwester Yingluck Shinawatra zusehends unter Druck setzten, meinen politische Beobachter.

„Das Thaksin-Mordkomplott, das nur wenig mit der Realität zu tun hat, hat sich zum Polit-Theater entlang der üblichen Gräben der Parteigänger gemausert", schrieben die in Bangkok ansässigen Sicherheitsberater von PSA Asia am Dienstag in einer Mitteilung an ihre Klienten.

In den vergangenen Wochen haben die Proteste gegen die Regierung von Ministerpräsidentin Yingluck zugenommen. Die Demonstranten werfen ihr vor, ihr Bruder nehme von außen Einfluss auf die Regierungsgeschäfte, was die Geschwister abstreiten. Unter der Leitung von Boonlert Kaewprasit, einem General im Ruhestand, hat sich eine neue Gruppe namens „Schützt Siam" formiert und bei ihrer ersten Protestkundgebung im Oktober 10.000 Menschen mobilisiert. Kaewprasit will die Regierung unter Yingluck aus dem Amt jagen und kündigte am Sonntag an, im Verlauf des Monats erneut demonstrieren zu wollen. Notfalls werde er das Militär darum ersuchen, erneut einen Putsch zu initiieren – wie schon im Jahr 2006, als Thaksin entthront wurde.
 
Die oppositionelle Demokratische Partei hat in den vergangenen Monaten ebenfalls hin und wieder Demonstrationen organisiert. Zu einem Putsch hat die Partei allerdings noch nicht aufgerufen. Die politische Stimmung, die auf der Straße gemacht werde, könnte nach Meinung von Beobachtern allerdings Ausschlag gebend dafür sein, die Ambitionen der Yingluck-Regierung auszubremsen, Thaksin nach Thailand zurückzubringen, obwohl er 2008 wegen Korruption und Amtsmissbrauch verurteilt wurde. Ein Urteil, von dem Thaksin behauptet, es sei politisch motiviert gewesen.
 
Yinglucks Maßnahmen sind populär

Die politischen Gegner von Yingluck verlegten sich wieder verstärkt darauf, die polarisierende Wirkung von Thaksin hervorzuheben, um ihrer Beliebtheit zu schaden, sagen Beobachter. Besonders nachdem bei einer Kabinettsumbildung im vergangenen Monat mehrere maßgebliche Thaksin-Getreue auf leitende Regierungsposten befördert wurden. Dieser Schritt hatte Spekulationen angeheizt, die Regierung werde sich bald erneut bewegen, um ein Amnestiegesetz einzuführen.
 
„Das zeigt, dass viele Leute Yingluck unterschätzt haben, und dass ihre Feinde sich nun darauf konzentrieren müssen, ihren Bruder zu attackieren", meint Pavin Chachavalpongpun, ein Professor am Zentrum für südostasiatische Studien an der Universität Kyoto.

In den vergangenen eineinhalb Jahren hat Yingluck eine Reihe von populären Maßnahmen umgesetzt. Sie hat die Mindestlöhne erhöht und ein Programm eingeleitet, die Ernte der Reisbauern zu Preisen abzukaufen, die fast das Doppelte des Marktpreises betragen. In Umfragen erreicht sie beständig hohe Beliebtheitsquoten.

Yinglick hatte sich bei der Wahl im Juli 2011 eindeutig und mit großem Abstand durchgesetzt. Doch dass die politische Fieberkurve jetzt wieder ansteigt, zeigt nach Meinung von Beobachtern, dass Thailand immer noch weit davon entfernt ist, seine langwierige politische Krise hinter sich zu lassen.

Wie lautet der Spruch,manche lernen es nie andere noch später ;)

Quelle:http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887323894704578104522116085476.html?mod=WSJDE_latestheadlines

danrj

...

Zusatz: Auch dieser Link ist nicht klickbar.  {--
Übrigens sollte man Internet-Links hier grundsätzlich in url-Klammern setzen, damit alle geposteten Links klickbar sind.
Also bei Antworten das 3. Symbol "(http://forum.thailand-tip.com/Themes/leaf_blaze/images/bbc/url.gif)" von links in der 2. Zeile verwenden.


Gruß   Achim


Dann schaut der Link so aus:  http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887323894704578104522116085476.html?mod=WSJDE_latestheadlines   (http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887323894704578104522116085476.html?mod=WSJDE_latestheadlines)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: sansamaki am 08. November 2012, 11:24:21
HIV Positiv unter der Regierung Thaksin.
Ein nicht Aktueller Bericht  aber meiner Meinung nach Lesenswert weil der Zusammenhang von Politik Wirtschaft Gericht und Kranken selten so deutlich angesprochen wird.

http://www.zeitschrift-peripherie.de/Schaffar_HIV-Positive.pdf (http://www.zeitschrift-peripherie.de/Schaffar_HIV-Positive.pdf)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. November 2012, 12:44:31
"Staatsmann des Jahres 2012" - Pokal von den Arabern im Emirat:


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/59641_407514862655340_504599673_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 29. November 2012, 17:12:17
Gleich zu Gleich gesellt sich gern. Und wie man sieht, auszeichnet sich gern.
Wie jedem bewusst sein wird, die Emirates sind eine widerliche Diktatur.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: phuean am 29. November 2012, 20:30:27
Ein anderer Kommentar von Franzi hät mich glatt überrascht.
Aber so bleibt alles beim Alten. Nichts Neues aus der gelben Ecke.

Phuean
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: karl am 29. November 2012, 20:36:05
und von der Ultra- bzw. Leuchtrot Franktion auch kein anderer Kommentar zu erwarten
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. November 2012, 20:40:55
Zum Ausgleich:  Es gibt so einige "widerliche Diktaturen" auf dieser Welt, die unser Franzi ganz nett findet...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 30. November 2012, 20:24:48
Nach langem Nachdenken habe ich endlich ueberrissen, wen du vermutlich meinst.
Iran und Syrien.
Beide sind aber keine Diktaturen, dort wird gewaehlt. In Syrien allerdings noch nicht lange.

Halte ich mich an die Massenmedien, sind beide Staaten aber tatsaechlich widerliche Diktaturen. Allerdings, beide haben noch keinem Thailander die ueberaus wichtige Auszeichnung "Staatsmann des Jahres . . . ." verliehen {{

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. November 2012, 23:12:27
Naja,  Thaki ist doch schon ne ganze Weile kein Staatsmann mehr  {--  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2012, 00:00:46
Naja, offiziell gibt es nur 2 Thais, die es in ihrem Leben zum "Staatsmann" gebracht haben und zwar Pridi Phanomyong sowie Prem...  {--



Eine thailändisch Stewardess der  Cathay Pacific hat Thaksins Tochter angedroht, beim nächsten Flug nach Hongkong ihr  die Getränke ins Gesicht zu servieren, das schlägt derzeit  einige Wellen, und man kann gespannt sein, was der "kundenserviceorientierte" Arbeitgeber dieser resoluten jungen Dame von solchen "Sperenzchen" hält, die Tochter hat sich jedenfalls schon beschwert :


 now I feel uncomfortable that the person who was supposed to be a hostess actually wanted to pour coffee on my face....tea or coffee????



Link nachgereicht:

http://www.nationmultimedia.com/politics/Paetongtarn-responds-to-coffee-threat-30195395.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 01. Dezember 2012, 01:58:17
Beide sind aber keine Diktaturen, dort wird gewaehlt. In Syrien allerdings noch nicht lange.

Wie ?   ???  Zum Beispiel: in der DDR (Ostzone) wurde auch "gewählt" (s. Wahlfälschungen, Wahlgesetz) und trotzdem war es eine Diktatur.

Iran: Verlierer Mussawi wirft Machthabern Wahlbetrug vor.  http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-verlierer-mussawi-wirft-machthabern-wahlbetrug-vor-a-630267.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-verlierer-mussawi-wirft-machthabern-wahlbetrug-vor-a-630267.html) 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 01. Dezember 2012, 07:46:24
@namtok

Es braucht nicht allzuviel Phantasie, um sich vorstellen zu koennen, wie diese Tochter die Stewardess drangsaliert hat. Offensichtlich hat sie diese Flugbegleiterin mit einer ihrer Angestellten verwechselt bzw. gleichgesetzt ;D

vicko, passt da besser hinein

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9990.msg1072241#msg1072241 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9990.msg1072241#msg1072241)

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kidpratunam am 01. Dezember 2012, 09:27:49
Da behauptet jemand Flugbegleiterin zu sein schreibt auf Facebook dass sie, offensichtlich aus politischen Motiven, jemand Kaffee über den Kopf schütten würde.

Also: Alles nur Internetgebabbel, nichts ist passiert, ausser dass der Stürmer daraus einen Artikel macht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 01. Dezember 2012, 10:31:46
wie diese Tochter die Stewardess drangsaliert hat.
Kannst du mir verraten, welchen Artikel DU gelesen hast  ???

Ich finde nirgends einen Hinweis, dass diese "Stewardess" jemals was persoenlich mit der Tochter zu tun hatte.
Sie hasst einfach mal so die "Shinawatra family".
Stammt wohl aus gelbem Haus.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 01. Dezember 2012, 10:54:08
... mir gings ebenso -
hab überhaupt nix gefunden, dass es sich um eine TATSÄCHLICHE Begebenheit handelt  ???
- eine belanglose Meldung; "da brauchts wohl nicht allzuviel viel Fantasie, um ZUU VIEL hineinzuinterpretieren", gell Franzi...
 ;] C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 01. Dezember 2012, 10:57:10
wie diese Tochter die Stewardess drangsaliert hat.
Kannst du mir verraten, welchen Artikel DU gelesen hast  ???

Ich finde nirgends einen Hinweis, dass diese "Stewardess" jemals was persoenlich mit der Tochter zu tun hatte.
Sie hasst einfach mal so die "Shinawatra family".
Stammt wohl aus gelbem Haus.


Von @namtok

Zitat
Eine thailändisch Stewardess der  Cathay Pacific hat Thaksins Tochter angedroht, beim nächsten Flug nach Hongkong ihr  die Getränke ins Gesicht zu servieren, das schlägt derzeit  einige Wellen, und man kann gespannt sein, was der "kundenserviceorientierte" Arbeitgeber dieser resoluten jungen Dame von solchen "Sperenzchen" hält, die Tochter hat sich jedenfalls schon beschwert :

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 01. Dezember 2012, 11:57:05
Und nun?
Was du da "schwurbelst" erklärt leider nichts.
Wo steht, dass die Tochter von Thaksin eine Stewardess drangsaliert hätte, so wie es dein Beitrag suggeriert?

Weil sie sich über die Drohungen beschwert hat  ???
Ich hoffe, dass diese "Mitarbeiterin" bald gefunden und gefeuert wird.
Schon die Veröffentlichung der Reisepläne ist eine Strafanzeige wert.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 01. Dezember 2012, 12:46:18
Lieber somtamplara ;)

Findest du es nicht normal, dass der Eine etwas so, da Andere anders interpretiert? Gott sei Dank leben wir ja noch nicht in einer total gleichgeschaltenen Welt (waere zwar fuer die "Ein Prozent" erwuenscht und ist vielleicht auch in Zukunft Tatsache), so dass halt manchmal verschiedene Meinungen bzw. Interpretationen entstehen.

Selbst lese ich kaum englischsprachige Berichte, Facebook ist so weit wie moeglich geblockt (wegen der den selben PC verwendenen 2 Damen), weshalb ich den Beitrag von @namtok selbstverstaendlich (bin Moderatorenhoerig!) als tatsaechlich eingetretenes Ereignis, nicht als Facebookgacke, bin kein Hellseher, eingeschaetzt habe.

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2012, 13:51:25
aus:

beim nächsten Flug nach Hongkong ihr  die Getränke ins Gesicht zu servieren,

sollte eigentlich klar sein dass es keine aktuelle Gegebenheit war, sondern eine Drohung für einen zukünftigen Flug, zu dem sie die Flugdaten aus der Passagierliste gleich beigelegt hatte.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 01. Dezember 2012, 13:58:45
Zitat
sollte eigentlich klar sein dass es keine aktuelle Gegebenheit war,

Ja, jetzt ist es mir klar!!

fr

Ns:

@franzi
Zitat
(bin Moderatorenhoerig!)
;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2012, 16:19:01
Ein bisserl was  gefunden, was die Stewardess angeblich geschrieben haben soll:


“I have heard that the Shinawatra family often uses Cathay Pacific to travel to Hong Kong. I never expected that (Paetongtarn) was on board today,” Honey wrote. “I immediately told my flight manager that I could not work knowing that the daughter of my enemy was on the plane. The manager was kind to reassign me to be in charge of other sections.”

She continued: “I also called my personal advisor asking if it would be all right to throw coffee at Paetongtarn, but was told that this could breach Hong Kong’s law. I was so angry and could not come to terms with the failure of last Saturday’s anti-government rally in Bangkok.”

The rally she referred to was organized to attempt topple Yingluck’s Pheu Thai government on the grounds that the prime minister was simply her brother’s puppet. Thaksin himself has referred to her as his “clone.” Honey thus is one among many Thais who continue to use Thaksin to justify a myriad of anti-government actions and policies, legitimately or otherwise.

“Initially I made another plan with the help of my colleague on the flight who was also an anti-Thaksin to slander Thaksin in front of his daughter before the plane landed in Hong Kong,” Honey wrote on Facebook. “But I gave up. I could not stop crying realizing that we will have to continue to fight with ‘bad peoples’.”



Nachtrag: Noch was dazu gefunden, die Meinung eines Thai - Politikprofessors:


http://www.asiasentinel.com/index.php?option=com_content&task=view&id=5012&Itemid=185
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 01. Dezember 2012, 17:12:08
Ganz foerderlich fuer ihren Job war die Aktion sicher nicht ... hat sicher noch Folgen  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 01. Dezember 2012, 17:42:22
Im Service-Kundenbereich ist diese Frau völlig ungeeignet. Ihre politischen Ansichten haben da nichts zu suchen und dürfen auch nicht über den Kunden ausgetragen werden.   {+
Als Arbeitgeber würde ich vorschlagen Abmahnung oder Kündigung.  
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2012, 21:53:35
Wie es aussieht, war sie zwar auf diesem Flug eingesetzt, hatte aber von sich aus darum gebeten in einer anderen Sektion des Fliegers eingesetzt zu werden. Ihr "persönlicher Berater" hatte ihr von der Kaffeeattacke abgeraten  ]-[  Aus dem Link weiter oben:




” Honey wrote. “I immediately told my flight manager that I could not work knowing that the daughter of my enemy was on the plane. The manager was kind to reassign me to be in charge of other sections.

She continued: “I also called my personal advisor asking if it would be all right to throw coffee at Paetongtarn, but was told that this could breach Hong Kong’s law. 



Also hatte sie sich als "Übersprungshandlung" nur noch auf ihrer "Gesichtsbuchseite" abreagiert...  {[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Dezember 2012, 23:24:55
Erklärung der Airline:


Cathay Pacific Statement (2 DECEMBER 2012)

Cathay Pacific is providing an update regarding the social media posts containing sensitive information allegedly made by a single member of its cabin crew concerning a passenger on a recent flight from Thailand:

“Cathay Pacific regrets this unfortunate incident and wishes to assure all of our customers that their privacy – and strict adherence to all privacy regulations – is extremely important to us. All staff are expected to strictly adhere to our privacy policies as well as the highest standards of customer service. Non-compliance is unacceptable.

“We can confirm that our investigation has been in progress since Friday when these allegations of misconduct were first brought to our attention. We have spoken with the crew member involved. She is currently not operating while she cooperates with our ongoing investigation.

“We have a formal investigative process which we are following to ensure a factual finding. In keeping with privacy regulations, the airline will not release personal information concerning any associated parties.”


Zur gestrigen Hochzeit von Thaksins Nichte:


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/486910_462578990454904_1450765817_n.jpg)


 gab es in der "Rose des Nordens" eine grössere Zusammenkunft  des Shinawatra - Clans:


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/319511_462578973788239_1771432888_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 03. Dezember 2012, 21:39:18
Als Arbeitgeber würde ich vorschlagen Abmahnung oder Kündigung.  

Ich lebe und arbeite seit 20 Jahren in Hong Kong.
Hier wird niemandem wegen so einer Lappalie gekuendigt
nur weil sich in einem Drittweltland aus der Nachbarschaft ein paar
Wichtigtuer aufbrezeln.
Was dort passiert ist uns hier vollkommen wurscht solange
es die Kurzreisen an den Wochenenden nicht beeintraechtigt.

Die Dame wird schlimmstenfalls fuer 1-3 Monate Dienst in der Hauptverwaltung tun
und an einem Belehrungsgespraech teilnehmen.

Im Gegensatz zu Willkuer-Demokraturen wo man die Existenzen Oppositioneller
schonmal medienwirksam vernichtet, gelten in Hong Kong noch laengst vergessene Werte.

Ting Tong und Ping Pong koennen ja mit Thai fliegen wen sie den roten Spaltpilz besuchen moechten :-)

Ach, was schreibe ich, wird doch sowieso geloescht.

In diesem Sinne
Theo
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 03. Dezember 2012, 21:45:28
Warum sollte es geloescht werden?
Was mich aber interessieren wuerde, sind die : laengst vergessene Werte".

Fuer mich wuerde darunter auch Pflichterfuellung und Loyalitaet zum Arbeitgeber gehoeren.
Flugdaten von "unliebsamen" Fluggaesten auf Facebook zu veroeffentlichen gehoert nicht dazu.
Dazu gehoert aber, solche Mitarbeiter ohne wenn und aber zu feuern.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Dezember 2012, 21:45:50
Das Mädel wurde heute gefeuert:   :}


"We can also confirm that the cabin crew concerned is no longer an employee of the company,''



http://www.bangkokpost.com/news/local/324362/cathay-axed-crew-after-coffee-threat
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 03. Dezember 2012, 21:47:01
 {*
Es gibt also noch Werte in HK.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 03. Dezember 2012, 21:51:38
Das Mädel wurde heute gefeuert:   :}


Na das freut dich ja riesig --C

Arbeitet sie halt ab morgen bei Cathays Tochterairline.
Weniger verdienen wird sie dort auch nicht. C--

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 03. Dezember 2012, 21:53:27
Das mag der Unterschied zu Thailand sein: man hat sie nur gefeuert und nicht ihre "Existenz vernichtet".
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 03. Dezember 2012, 21:58:00
Das mag der Unterschied zu Thailand sein: man hat sie nur gefeuert und nicht ihre "Existenz vernichtet".

Eben, du scheinst es verstanden zu haben ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Dezember 2012, 21:58:52
Weniger verdienen wird sie dort auch nicht. C--

Das dürfte eher im Rahmen liegen, den man zwischen Lufthansa und ihren neuen Billigtochter für die Europaflüge kennt.  Mindestens ein Drittel weniger...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 03. Dezember 2012, 22:03:50
KA fliegt China regional und bei 76 Blockstunden im Monat kommt eine Flugbegleiterin im Rang einer Flight Purserin auf ein sehr aehnliches Gehalt.
Einziger Unterscheid ist die hoehere Ausloese bei Ueberseeaufenthalten bei CX.

...

Änderung: Überflüssiges Schachtelzitat und unhöflichen Ausdruck entfernt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Dezember 2012, 22:09:59
Ist wohl ziemlich sinnlos, einfach so drauflos zu spekulieren was denn nun ihr neuer Job wäre. Vielleicht kriegt sie auch einen gelben "Verdienstorden" und bei ASTV machen sie eine Spendenaktion oder geben ihr dort einen Job...  ]-[

Ihr Posting hat sie wohl vom Netz genommen, oder sie sind nur noch einer besonders eingeschworenen Gemeinschaft zugänglich.


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/403105_591280467552280_359725890_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 03. Dezember 2012, 22:32:33
Flugdaten, Shinawatra, Bild

Das ist ein Auszug aus dem Passagier-Manifest.
Das Manifest ist sicherheitsrelevant und darf ausser auf begruendete Anfrage von Behoerden, nicht weitergegeben werden.
Wenn sie das so veroeffentlicht hat, ist die Kuendigung allerdings gerechtfertigt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 03. Dezember 2012, 23:15:30
@Theo

endlich , darauf haben wir gewartet.

Aber trotzedem koenntest du mir/uns die " In HK nicht vergessenen Werte "  einmal erlauetern. Waere bestimmt interessante Sache.

Joachim
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 04. Dezember 2012, 00:19:42
Und bei einer neuen Stellenbewerbung, wird ihr "zukünftiger" Arbeitgeber wohl nach ihr Arbeitszeugnis fragen und warum sie gekündigt wurde.   {-- 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 04. Dezember 2012, 02:01:20
Einfach die Aktion durchgezogen ... ohne viel Social Media Rummel zu machen, haette ich die Aktion sogar unterhaltsam gefunden ... (Betonung auf "unterhaltsam")

Spass beiseite - in dem Art von Service Geschaeft so etwas zu schreiben, plus wie es Theo auch schon schreibt Auszuege aus dem vertraulichen "Passagier-Manifest" oeffentlich zu posten - da hilft wohl nur noch ein Rausschmiss, Kandidatinnen haben die mehr als genug.

Sie wird es glaube ich schwer haben, bei einer groesseren Airline wieder anzuheuern. Ich denke, die Fliegerszene gut vernetzt (wenn auch ueber ein paar Ecken und viele Kontakte "Teilen" die Message ja auch) und auch ohne Namensnennung ist sie sicher jetzt schon bekannt wie ein bunter Hund - das ganze ging ja auch neben dem Internet durch die Presse.

 



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 04. Dezember 2012, 06:51:14
Aber trotzedem koenntest du mir/uns die " In HK nicht vergessenen Werte "  einmal erlauetern. Waere bestimmt interessante Sache.

Wenn die Dame das Manifest nicht veroeffentlicht haette; noch dazu unter ihrem Klarnamen,
so waere die Angelegenheit in Hong Kong eine Lappalie geblieben, der kein Hahn nachgekraeht haette.

Die hiesigen gesellschaftlichen Werte kann ich mit dir sicher hier diskutieren wenn du einen Faden mit Thailandbezug dazu oeffnest.
Als Aufhaenger koenntest du ja den Ansatz nehmen, dass hier niemand "Majestaetsbeleidigung" ruft (wie in Thailand)
oder "rechtsradikal, populistisch" (wie in Deutschland) um jemanden auszugrenzen und mundtot zu machen, der nicht -auf Linie- ist.

Theo
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 04. Dezember 2012, 07:22:02
Ist nicht Hong Kong den Mao-Kommunisten politisch zugeschlagen worden ?
Welche besonderen Werte haben/vertreten die ?  Achtung der universellen Menschenrechte ?

Auszug aus Wikipedia:
Formelles Staatsoberhaupt Hongkongs ist der Präsident der Volksrepublik China. Derzeit ist dies Hu Jintao bis zur nächsten Wahl des Staatsoberhauptes im Jahr 2013.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hongkong (http://de.wikipedia.org/wiki/Hongkong)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 04. Dezember 2012, 08:02:04
Ist nicht Hong Kong den Mao-Kommunisten politisch zugeschlagen worden ?
Welche besonderen Werte haben/vertreten die ?  Achtung der universellen Menschenrechte ?

Ja und?
Setze dich mit der Stadt und seiner Gesellschaft auseinandander und eroeffne von mir aus einen eigenen Faden.
Hong Kong hat mit dem Kommunismus oder der Missachtung von Menschenrechten so wenig zu tun wie seinerzeit die Bunzelrepublik mit der damaligen DDR.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 04. Dezember 2012, 08:19:05
Wenn sie das so veroeffentlicht hat, ist die Kuendigung allerdings gerechtfertigt.
Das haettest du allerdings schon aus dem Artikel herauslesen koennen, den namtok am 1.12. verlinkt hat.
http://www.nationmultimedia.com/politics/Paetongtarn-responds-to-coffee-threat-30195395.html
Zitat
Paetongtarn's flight schedule was also posted on Facebook.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 04. Dezember 2012, 08:34:19
Das haettest du allerdings schon aus dem Artikel herauslesen koennen, den namtok am 1.12. verlinkt hat.

Das stimmt, so ich ihn denn gelesen haette :-)

So mal als Nachtrag:
In der BP von gestern stand ja, dass CX es ablehnt, den Namen der Flugbegleiterin oeffentlich zu machen.
In Hong Kongs groesster englischsprachiger Zeitung www.scmp.com findet der Vorfall heute schon keine Beachtung mehr.
Dies gilt auch fuer die Seite der Gewerkschaft des Kabinenpersonals in Hong Kong (http://www.cpafau.org.hk/eng/newsroom/press-releases.php)
Wuerde mich mal interessieren, ob da noch was kommt und was da tatsaechlich hinter den Kulissen vorgegangen ist.

Gruss
Theo
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 04. Dezember 2012, 09:07:04
Mal ehrlich - wen interessiert denn ausserhalb von Thailand ein abgehalfterter Premierminister und seine bislang in keinster Weise durch nennenswerte Anzeichen von Intellekt auffaellig gewordene Nachkommenschaft? Genau - kein Schwein! Und genau das spiegelt auch der "Umgang" mit diesem "Skandal" in jeder Weise wider...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2012, 09:18:39
Für die "Nachkommenschaft" spricht, dass sie noch nie  unangenehm aufgefallen ist, so wie es bei reichen und "wichtigen" Thaisprösslingen nicht unüblich ist. Auch nicht, als Papa noch relativ uneingeschränkt das Sagen hatte...  {--

Ob das nun den nicht thaistyle unkonventionellen Erziehungsmethoden  (etwa Mc Doof - Praktikum) oder sonstigen familiären "Werten" zu verdanken ist, ist letztendlich Wurst.


Die "Werte" in HK werden sich von denen anderer "Finanzplätze" auf dieser Welt nicht wesentlich unterscheiden   ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 04. Dezember 2012, 09:34:46
genau so ist es.
Die Lappalie waere Nie rausgekommen ohne Facebook sondern Schublade und schweigen.
Kennen wir das von irgendwoher  ??? Also wie Namtok schon sagte " die Werte " nehmen sich nicht viel im Unterschied.

Joachim
aus mit anderen Werten Behafteten Land.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 04. Dezember 2012, 09:44:40
Die "Werte" in HK werden sich von denen anderer "Finanzplätze" auf dieser Welt nicht wesentlich unterscheiden   ]-[

Dem heiligen Spaghettimonster sei Dank, das tun sie sehr wohl.
wobei ich HKG nicht auf seine Rolle als Finanzplatz reduziere
denn die Stadt hat weitaus mehr zu bieten als den Central District und Kowloon.

Sonst koennte man ja Thaksin alleine auf seine Steuerhinterziehung reduzieren.
Dabei hat der er noch viel mehr facettenreiche Schattenseiten. :}

Gruss
Theo
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 04. Dezember 2012, 10:05:08
Für die "Nachkommenschaft" spricht, dass sie noch nie  unangenehm aufgefallen ist,  

Na ja, ein m.E. ausgesprochen mageres "Lorbeersträußchen". Aber wenn mangels anderer Meriten bereits solche eigentlich selbstverständliche Verhaltensweisen als Herausstellungsmerkmal herhalten müssen, dann ist das halt so...  {--

Und der Hinweis, daß andere möglicherweise nicht mal dieses Maß erfüllen, trifft sicher zu, ändert aber am grundlegenden Sachverhalt auch nichts...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 04. Dezember 2012, 10:26:42
Sachverhalt ist gut gesagt @TIT.
Also in meinen Augen ist sowas als Flugbegleiter untragbar fuer eine Airline.
Man stelle sich nur vor das jemand keine Euro Buerger mag  :o
Unter der Linie : image Schaden nun fuer die Airline.
Aber man fliegt ja nicht wenn man nicht unbedingt muss mit sowas. Gibt besseres.

@Theo
HK ist wirklich wunderbar (in einigen Ecken,ohne standart HK Logik People ) wenn mal einen Tag Smoke Free ist.

Joachim
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 04. Dezember 2012, 14:00:37
Unter der Linie : image Schaden nun fuer die Airline.

Deine rote Brille scheint deine Wahrnehmung von Verhaeltnismaessigkeiten doch arg zu beeintraechtigen.

HK ist wirklich wunderbar (in einigen Ecken,ohne standart HK Logik People ) wenn mal einen Tag Smoke Free ist.

Aus welcher Zeitzone schreibst du?
Fuer den Fall, dass es so ist wie ich vermute, wuensche ich noch einen schoenen Abend.
Ach ja; rauchfrei sind hier alle Restaurants, oeffentlichen Plaetze, Straende und Gebaeude. :]

Gruss
Theo
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 04. Dezember 2012, 14:56:40
@Theo

Zeitzonen: kommt immer darauf an wo ich gerade zum Kunden muss. Ist weitlaeufige runde Kugel.

Momentan schreibe ich von da wo auch.
Zitat
Ach ja; rauchfrei sind hier alle Restaurants, oeffentlichen Plaetze, Straende und Gebaeude.
.
Nur die Airline ist besser aber manchmal auch nicht viel.Aussdem meinte ich nicht die Raucher, Sondern euren importierten Smoke.
Sorry aber ich kenne HK nur so, obwohl auch viel drin abseits unterwegs war/bin.

Rotebrillen gebrauche ich schon seit 22 Jahren keine mehr. Hat sich so wie manche Gegenden eben in Beton Grau / Schwarz gewandelt.
Und mache dir nichts daraus das ich mehr als nur einen Wohnohrt habe, damit sind deine Vermutungen jedesmal bei Posting's eine Spekulation.

Zurueck zum Topic. wir bekommen bei hier mehr in offtopic.

Joachim
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2012, 15:37:20
offenbar ist es in Thailand nicht unüblich, dass vertrauliche Passagierlisten desöfteren einfach veröffentlicht werden, um politisch missliebigen Gegnern zu schaden. Aus einer aktuellen Diskussion:


the situation might be turning out in her favor if Thai Airways Executives decide to hire her in any staffing position.

One thing that I always disagree on the practices, especially by the Thai staffs, is to disseminate and/or release the passengers' names to the public. This practice had been happening for several times without any corrective actions or reprimanded notifications from the Airlines Executives.

There is no Thai Laws being enforced regarding the privacy's rights. When the political oppositions traveled on the airlines, especially the Thai Airways, the passengers' names were released to the media (Nation, ASTV, etc.). Then, there would assemble the people to obstruct or protest those individuals. The good example was a woman with a New Zealand citizenship, who had some mental problems and created a stir by kicking the King's photo frame.

When the family members were at the airport for the journey back home, a group of people were surrounding them and shouted with the dirtiest profanities that you might not even believe that they were all human beings. She was not the passenger. However, the passengers' names had been released to specific groups of people by the Thai airways. The individuals who were responsible on confidential data went scot-free without any words of behavioral warning.

How could these practices be stopped by the airlines regarding releasing the passengers' names?



Und mit gewissem Unverständnis verfolge ich die Kritiken an Thaksins Kindern. Den Vogel hat dabei franzi mit seinem voreiligen Schnellschuss abgeschossen, die Tochter hätte die Stewardess schikaniert  --C

Sie sind nun mal Privatpersonen, die sich "normal" benehmen und auch ein Recht auf einen "normalen" Intelligenzquotienten haben. Sie werden zwar eine gute Erbschaft machen, aber nichts deutet darauf hin, dass sie für  öffentliche Ämter, gutbezahlte "inaktive Posten" in Ministerien oder gar eine irgendwie geartete "Thronfolge" vorgesehen sind, und im öffentlichen Auftreten gewisse "gute Umgangsformen" einhalten. Und das ist wie gesagt in Thailand keineswegs "normal".

Ein Recht zur Beschwerde hat Töchterchen allemal. Und ein Recht auf "Unwohlsein" auch, denn familienintern dürfte wohl nicht vergessen sein, dass es 2001 unter dem für Thaksin und Sohneman Phanthongthae vorgesehenen Sitzplatz eine Explosion gab, die bis heute nicht entgültig geklärt ist.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 04. Dezember 2012, 16:36:17
Was sich die Stewardeß "geleistet" hat, war zweifellos suboptimal. Beschweren kann sich Töchterchen Thaksin auch - klar, jeder hat das Recht, sich über Dinge zu beschweren, die ihm (begründet oder nicht) zu Unrecht widerfahren sind.

Bloß, wie ich weiter oben schon mal geschrieben habe - spätestens außerhalb Thailands stößt die Thaksin-Sippe allenfalls auf marginales Interesse und das gilt genauso für diesen "ungeheuerlichen" Vorgang. Tut mir ja echt leid, wenn da dem glänzenden Idol des einen oder anderen hier nicht entsprechend gehuldigt wird, aber that's life... Und daher dürfte m.E. das Ganze für die betreffende Airline auch einen überschaubaren Stellenwert haben - wie die Beschwerde eines x-beliebigen anderen, gut zahlenden Passagiers halt auch. Eventuell irgendeine Sanktion gegenüber der Stewardeß und ein vorgefertigtes Schreiben mit dem Ausdruck größten Bedauerns, vielleicht noch garniert mit ein paar Freimeilen oder was in der Art an die Beschwerdestellerin - und das war's dann auch.

Und wer wie die Thaksin-Sprößlinge das "Glück" hat, ein bißchen im Rampenlicht zu stehen, der muß auch damit leben können, daß man (zugegebenermaßen subjektive) Kommentare zu ihnen abgibt. Welpenschutz braucht es in dem Alter echt nicht mehr...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 04. Dezember 2012, 19:31:30
Und wer wie die Thaksin-Sprößlinge das "Glück" hat, ein bißchen im Rampenlicht zu stehen, der muß auch damit leben können, daß man (zugegebenermaßen subjektive) Kommentare zu ihnen abgibt. Welpenschutz braucht es in dem Alter echt nicht mehr...

Man muss aber nicht damit rechnen, dass eine gelb angehauchte Stewardess, eine Kundin womöglich den heißen Tee oder Kaffee ins Gesicht "auschenkt"/"serviert".   >:

Dann soll sie ihren Job aufgeben (gekündigt wurde sie ja schon) und einer Partei/Gruppe z.B. DP, PAD, als Aktivistin die "Roten" politisch bekämpfen, aber nicht im Flugzeug.  
  

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 04. Dezember 2012, 20:06:42
Mit "Kommentaren" meinte ich ebensolches (z.B. hier  im Forum) und keinen falsch servierten Kaffee...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 04. Dezember 2012, 20:19:05
Takkis Family hin oder her, die Geschichte wär auch bei jedem Sprößling einer anderen Politikerfamilie in SOA, von den Medien breitgetreten worden.
Die dusselige Stewardess hat auf jeden Fall herrausgefunden, das Facebook kein zwangsläufig, erweiterter Freundeskreis ist.
Som nam na! :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 04. Dezember 2012, 20:29:01
Auch BBC berichtet:
http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-20582980

South China Morning Post: "Ich war so wütend, mit dem Scheitern der [der 24. November] Anti-Regierungs-Rallye in Bangkok."

http://www.scmp.com/news/hong-kong/article/1095951/coffee-threat-shinawatra-daughter-cathay-attendant (http://www.scmp.com/news/hong-kong/article/1095951/coffee-threat-shinawatra-daughter-cathay-attendant)


Edit: Link richtig gestellt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: samuispezi am 04. Dezember 2012, 21:13:19
Von einer Person die in verantwortungsvoller Position beschäftigt ist, erwartet man sich Kompetenz
und vor allem Professionalität.

Professionalität, Intelligenz und Loyalität zu Ihrem Arbeitgeber hat diese junge Dame, falls die Vorwürfe
zutreffend sind schwer vermissen lassen. Also ist es nur Rechtens, wenn sie die Konsequenzen dafür zu tragen hat.

Ich kann meine Kunden auch nicht beleidigen, hat nämlich ev. auch Folgeschäden, die man nicht im voraus
kalkullieren kann, aber wissen müsste.

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2012, 22:32:00
Noch einer zum weltweit "marginalem Interesse":

 Die  britische "Dailymail" veröffentlicht diesen ausführlichen Artikel. Demnach wurde sie nicht entlassen, sondern hat von sich aus den Job in "gegenseitigem Einvernehmen" gekündigt:


http://www.dailymail.co.uk/news/article-2242732/Cathay-Pacific-stewardess-Honey-Lochanachai-quits-threatening-daughter-Thailands-ousted-PM-Thaksin-Shinawatra.html

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 04. Dezember 2012, 23:44:16
Das heißt übersetzt, sie wurde gefeuert ... das mit dem gegenseitigem Einvernehmen sehe ich nur als Floskel
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 05. Dezember 2012, 02:41:12
Interessant auch in der "Dailymail" - Ausgabe (Link s. oben) ihr Facebook "Klarname".   {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chompoo am 05. Dezember 2012, 10:27:46
Noch einer zum weltweit "marginalem Interesse":
 Die  britische "Dailymail" veröffentlicht diesen ausführlichen Artikel. Demnach wurde sie nicht entlassen, sondern hat von sich aus den Job in "gegenseitigem Einvernehmen" gekündigt:

das macht sich sicher im Zeugnis besser, als wenn dort ihr Rauswurf vermerkt ist. So hat sie von sich aus gekündigt.

Gab es nicht mal einen Thai Airways Piloten, der jemanden aus der Thaksin-Partei nicht mitnehmen wollte. Was ist eigentlich mit dem passiert?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kidpratunam am 05. Dezember 2012, 11:25:33
Für die Aktion wäre sie ohne Zweifel bei jeder Airline oder bei jedem seriösen Dienstleistungsbetrieb der Welt gefeuert worden.

Aber dass sie ernsthaft geglaubt hat mit so etwas durchzukommen sagt eine Menge über das Weltbild der gelben Aktivisten aus.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chompoo am 05. Dezember 2012, 12:32:37


Aber dass sie ernsthaft geglaubt hat mit so etwas durchzukommen sagt eine Menge über das Weltbild der gelben Aktivisten aus.

ich kann mir nicht vorstellen, das sie das geglaubt hat. Eher, das sie sowieso kündigen wollte und das dann als Anlass nahm, mal Dampf abzulassen.
So doof kann eine Stewardess eigentlich nicht sein, die meisten haben Uni-Abschluss. Man kennt hier die Hintergründe zuwenig. Probleme mit dieser Regierung o. dgl.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Haus am 05. Dezember 2012, 13:20:42
Thais handeln

aber Denken???
 seit wann ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 05. Dezember 2012, 16:09:57
das macht sich sicher im Zeugnis besser, als wenn dort ihr Rauswurf vermerkt ist. So hat sie von sich aus gekündigt.

Der neue Arbeitgeber wird mit Sicherheit nach dem warum ihrer Kündigung und/oder wird bei der Airline Cathay-Pacific mal nachfragen.   {--

Mögliche Alternative der Aktivistin: bei einer "Gelben"-Airline anheuern (z.B. Thai-Airways ?)    ;]


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 05. Dezember 2012, 17:53:23
Thais handeln

aber Denken???
 seit wann ???

Wenn du mit einer Einheimischen wie von dir beschrieben liiert bist, wird dieses Land fuer dich wohl das Paradies auf Erden sein!

Allerdings: In all den Jahren, die ich in diesem Nichtdenkerland verbracht habe, DIE denken doch a bissl, halt anders.

Erwachsene Hascherln mit dem Intelligenzquotien eines Kleinkindes sind mir bis jetzt eigentlich noch nie untergekommen. Denken hat ja ja nix mit Bildung zu tun.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Haus am 05. Dezember 2012, 18:11:16
Wo lebst du

oder schiebst du alles
von dir ab ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tobi CR am 05. Dezember 2012, 18:22:50
Zitat
Thais handeln

aber Denken???

 ;}    - buat hua-     ;}

http://www.thailandinformation.de/kopfschmerzen-buat-hua-thailand-867-pictures.htm
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chompoo am 05. Dezember 2012, 20:05:47
Allerdings: In all den Jahren, die ich in diesem Nichtdenkerland verbracht habe, DIE denken doch a bissl, halt anders.

und oft denken sie sogar soweit anders, das dem Farang nichts mehr anders übrig bleibt, als der Sprung vom Hotel.
Momentan scheint Hochsaison dafür zu sein. Fast jede Woche tote Farangs, entweder gesprungen, zu Tode gesoffen oder wie nun auf Koh Samui, sich selbst in der Shooting Hall erschossen.
In allen Fällen ist meist eine Thai daran schuld, die den Farang bis auf den letzten Cent ausgenommen hat.

Es gibt sogar ein Buch darüber, wie bauernschlau die weiblichen Thais sein können und wie naiv die westlichen Farangs.

Zu diesen Farangs kann man dann auch sagen.

Farangs poppen,
aber denken  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 05. Dezember 2012, 20:24:26
zurueck zum Thema Leute, hat doch jetzt nichts mehr mit Thaksin im Internet zu tun   {;
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 06. Dezember 2012, 11:05:16
Das heißt übersetzt, sie wurde gefeuert ... das mit dem gegenseitigem Einvernehmen sehe ich nur als Floskel

Auch wenn es manchen wie Stacheldraht runtergeht; CX und die Senior Puserin haben sich in beiderseitigem Einverstaendnis getrennt.
Damit behaelt sie ihren Pensionsanspruch gegenueber CX.

Sie und ihre Familie erhielt Morddrohungen von den Roten.
Cathay konnte ihre Sicherheit nicht mehr gewaehrleisten.
Man hat ihr eine adaequate Taetigkeit im im HQ in HKG angeboten aber das hat sie abgelehnt da sie Familie in Thailand hat
und sich als Flugbegleiterin freie Tage zusammelegen kann.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nach ihrem Resturlaub im Januar wieder fliegen wird
zumal sie derzeit viel an qualifizierter Unterstuetzung erhaelt.
UA, SQ, LH, BA haben alle HKG based crew und suchen staendig nach erfahrenen Mitarbeitern

Woher ich das weiss?
Aus erster Hand.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 06. Dezember 2012, 12:43:26
ebenfalls aus erster Hand (welche auch immer)

der neue Punkte Plan der CX Airline

Hiermit werden folgende Punkte zur Sicherheit der Passagiere unabhaengig von  jeglichen unterschied der Politischen Buchungs class mit sofortiger wirkung eingeleitet.

- Ausschank von Getraenken werden grundseatzlich nicht mehr angeboten.
- Speisen fuer die Zeit des Fluges sind selbst mitzubringen.
- Bei selbversorgung ist darauf zu achten das es sich um Compact Ware handelt (Sandwitch)
- Speise Utensielen als wie Gabeln , Messer oder Staebchen duerfen nicht verwendet werden und werden auch nicht gereicht.
- Flugbegeiterinnen werden zur Sicherheit der zahlenden Passagiere angeleint und in Ihrer Handlungsfreiheit begrenzt (mit automatischem Rueckzug zum Parking Point)
   http://cdn1.horror-shop.com/out/pictures/generated/product/1/350_600_75/14383.jpg (http://cdn1.horror-shop.com/out/pictures/generated/product/1/350_600_75/14383.jpg)
- Auf Wunsch des Wohlzahlenden Passieres kann gegen Aufpreis eine Section im Frachtraum ohne diese Sicherheits-relevanten Einschraenkungen zur Verfuegung gestellt werden.
   (benutzung auf eigene Gefahr und nur im alter ueber 21 jahre).

Wir uberdenken die Sicherheits-relevanten Vorschlaege ebenfalls, sagten die Vorstaende der
UA, SQ, LH, BA in HKG base Groundet crew Airlines und Gewerkschaften

Joachim
mit der relativierung der relativierung
bin ja viel nonsens gewoehnt, aber bei Theo kommt immer der totale.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Theo Gromberg am 06. Dezember 2012, 13:05:36
bin ja viel nonsens gewoehnt, aber bei Theo kommt immer der totale.

Um diese Zeit schon Lao Khao, Jhonnie?
Wenn das mal gut geht.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: † Jhonnie am 06. Dezember 2012, 13:28:44
@theo

also Lao war ich schon ein paarmal zum Kundenbesuch. Aber wo is Khao?
Zufaelligerweise hinter Ensenada? dann muss ich mal hin wenn es gut ist.

Joachim
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Dezember 2012, 15:52:29
Sie und ihre Familie erhielt Morddrohungen

Soweit ich das eingesehen habe, hat sie weiter verbal kräftig ausgeteilt und immer wieder Öl ins Feuer gegossen und will weiter  "kämpfen" bis der Shinawatra-Clan von der Erdoberfläche verschwindet, während Miss Tochter angeboten hat, die Sache nun nicht weiter aufzubauschen.  ]-[


So sind sie halt, die Knallgelben   {[


Übrigens ist Sondhi Lim auch Stammgast auf der Hongkong - Route. Wäre interessant zu erfahren, ob ihm dabei schon mal ein flughafenbesetzungsgeschädiger Mitpassagier verbal ordentlich die Meinung gegeigt hat...  {--





Cathay wird auch diesen "Skandal" unbeschadet überstehen. Im diesjährigen "Airline-Thema" findet sich irgendwo noch die Schlagzeile "Porno im Cockpit" - auch diese Laiendarsteller wurden ge  :} gangen und die Sache ist schon lange vergessen...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 06. Dezember 2012, 18:01:46
Woher ich das weiss?
Aus erster Hand.

Na klar doch  ??? und der rote (gelbe) Teppich wird ihr auch noch ausgerollt !  
Habe auch unter vorgehaltener Hand gehört: Die gefeuerte Gelb-Aktivistin erhält noch eine entsprechende Beförderung, ihre aufgestockte Pension kann vererbt werden und sie erhält bei Cathay Pacific ein Führungsposten im Vorstand der Airline auf Lebenszeit.   {+

Ach ja beinahe noch vergessen, wg. den vielen "Morddrohungen" erhält sie noch zusätzlich (wg. der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers) eine Lebens-, Risikoversicherung.   :]

"Nur fliegen ist (noch) schöner" !


 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 07. Dezember 2012, 02:17:03
Zitat
flughafenbesetzungsgeschädiger Mitpassagier verbal ordentlich die Meinung gegeigt hat...


Scheinbar haben die Gold-Gelben ein chronisches Problem mit der Luftfahrt  :D

Zitat
Auch wenn es manchen wie Stacheldraht runtergeht; CX und die Senior Puserin haben sich in beiderseitigem Einverstaendnis getrennt.

Ist doch logisch, damit umgeht man taktisch und sehr diplomatisch den Punkt sich auf irgend eine (politische) Seite zu werfen und noch mehr Oel in das Feuer der PR und sozialen Netzwerke zu giessen. Ohne Chinawat Toechterlein waere das ein klarer Fall einer fristlosen Kuendigung fuer die sich ausser der Betroffen selbst wohl niemand in der Welt interessieren wuerde ... oder warum soll ihr sonst eine Extrawurst gebraten werden?

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. Dezember 2012, 09:20:48

Interessante Podiumsdiskussion auf der Insel:


https://onboardphilosophy.wordpress.com/2012/11/26/thaksin-cambridge/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Dezember 2012, 22:22:08
Vorgestern gab es einen ziemlichen Rummel in den Thaimedien, als Thaksin als Ehrengast einer Showveranstaltung von Thaiboxern in Macau eine Zeremonie leitete, wobei Kerzen zum Königsgeburtstag angezündet und die Hymmne gesungen wurde und das ganze auch noch live im staatlichen Thaisender NBT übertragen wurde.


Unter grossem Presserummel heute in Hongkong auf einem "Asienforum":


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/197994_487369807953053_438298059_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 15. Dezember 2012, 23:10:24
Im Zusammenhang mit Thaksins Auftritt bei der Boxveranstaltung gibt es noch ein wenig Stress.

http://www.nationmultimedia.com/national/Thaksins-cousin-seeks-royal-pardon-over-boxing-mat-30196184.html

Es geht um einen Pokal, der angeblich vom Koenigshaus gestiftet wurde und welcher dem Gewinner ueberreicht wurde. Jedoch stellte sich heraus, dass dieser Pokal gar nicht vom Koenig kam.

In Folge dessen ersucht nun Thaksins Cousin Chaiyasit ein koenigliches Pardon. 

Nichts als Probleme mit dem Quadratschaedel  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Dezember 2012, 12:16:16
Probleme  ???

Erst mal ein "gutes neues Jahr"  :-) mit den besten Wünschen vom "Quadratschädel"


https://www.youtube.com/watch?v=PtKfNuFR0JA


soll er halt in Zukunft seinen eigenen Pokal spendieren  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2012, 21:45:57
Völlig unter der Gürtellinie. {+

Wege um Thaksin zu töten. >:

(http://2bangkok.com/wp-content/uploads/2012/12/121204manager.jpeg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. März 2013, 16:56:42
Als "inoffizieller Aussenminister" beim Präsidenten von Tadschikistan:

(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/480511_517701274943216_1854920041_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 01. April 2013, 11:50:38
Und noch ein blöder Aprilscherz. :-)

Meldungen über den Tod von Thaksin kursieren heute in den sozialen Netzwerken. Angeblich soll er bei einem Autounfall in Dubai verunglückt sein.

http://phuketwan.com/tourism/thaksin-dead-reports-spread-across-thai-social-media-17825/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 01. April 2013, 18:19:20
Na das war der erste Gag der mich nach dem "Forumabsturz" erreichte.
Telefonanruf eines Kollegen von wegen Thaksin tot (laut TIP Zeitung).
Das haette sich im Dorf schneller rumgesprochen, als ich die Klospuelung betaetigen kann.

Diesen Thaksin 'Scherz" finde ich voll daneben, wer immer auch der Urheber ist!
Man stelle sich nur mal vor, die Meldung haette gelautet: soeben in Suvarnabhumi gelandet!
Verantwortungslos.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. April 2013, 18:41:07
Dieses Fake ist bereits vor 17 Stunden aufgetaucht, hatte ich gestern abend schon auf dem "Schirm", dachte aber nicht, dass das grössere Wellen schlägt, da zu offensichtlich:


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/480711_4807517462687_658924907_n.jpg)


Auf dem letzten "Originalfoto" kann man ausser Thaksin neben dem Scheich auf dem Plakat hinten das Datum 29.03. dieses Jahres erkennen:


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/575672_545959185448726_742605815_n.jpg)


und Thaksins Sohn hat ein Fake vom Susibum getwittert.

(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/526501_494722270576211_263168612_n.jpg)
Titel: Bitte, habt mich doch alle wieder lieb! :-))
Beitrag von: dart am 14. April 2013, 10:12:43
Der gestürzte Premierminister Thaksin Shinawatra hat sich gestern, im Rahmen einer Songkran-Nachricht auf Facebook, bei allen führenden Persönlichkeiten, denen er jemals in die Ei.. getreten hat, brav entschuldigt. :D

Thaksin sagte, da er als Buddhist in Nord-Thailand aufgewachsen ist, glaube er stark in der Tradition der Entschuldigung und Vergebung als Teil des Songkran. C--

Zitat
"I would like to take the opportunity on this auspicious occasion to apologise to those phu arwuso [senior figures] I had offended verbally or physically and I also want to forgive anyone who has ever offended me verbally and physically,"

Amen!

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130414/491558.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/local/345319/thaksin-apologises-to-senior-figures-he-has-offended
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 14. April 2013, 10:16:09
Hat sicher Heimweh  :'(
Aber ich glaube, es gibt keine realistische Chance, dass er eine Rueckkehr lange ueberleben koennte.
Zuviele Scharfschuetzen  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2013, 13:43:41
Am Flughafen von Kuala Lumpur. 

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/943258_142934522557774_1025739053_n.jpg)

Der "offizielle " Teil des Besuchs soll Gespräche mit dem jetzigen malaysischen Premier sowie seinem einflussreichen langjährigen Vorgänger Mahatir beinhaltet haben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. Mai 2013, 03:06:42
Die Regierung dementiert, das Thaksin  bei diesem Malaysia - Trip an Verhandlungen mit der Separatistengruppe BRN teilgenommen hätte.

http://www.bangkokpost.com/news/local/348458/no-sign-of-thaksin-brn-meeting


Davor war Thaksin im Irak zu Gesprächen mit dem dortigen Premierminister. Erinnert mich irgendwie an den inoffiziellen bayrischen "Superaussenminister" Franz Josef selig in den achziger Jahren...

http://www.nationmultimedia.com/politics/Thaksin-meets-Iraqi-PM-amid-row-on-status-30205423.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2013, 19:20:08
Von heute:

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/600929_145704475614112_1587075252_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 11. Mai 2013, 19:38:53
vor einer Phototapete  ???

da ist kein Sonnenuntergang im Hintergrund, das sind Blitzlichtreflektionen  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2013, 23:31:52
Jahreszeitlich von der Vegetation  her sollte es passen (unter der Annahme, dass in Nordchina das Maigrün  ähnlich gefärbt ist, wie man es von DACH her kennt) .
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 18. Mai 2013, 22:40:51
Thaksins Nichte heiratet den Sohn von Seang Nam, einer der führenden Mitglieder von kambodschanischen Regierungspartei CPP, und rechte Hand von Hun Sen.

Das dürfte wohl deutlich bessere Auswirkungen auf die Beziehungen beider Staaten haben, als sich wegen ein paar alten Steinen die Köpfe einzuschlagen.

http://news.asiaone.com/News/AsiaOne%2BNews/Asia/Story/A1Story20130517-423314.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2013, 19:17:17
Diese Bilder von gestern stammen aus  einem Thairestaurant in London:


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/602264_481242801944366_332935903_n.jpg)


die Mehrheit der Besucher dürften wohl geladene Gäste sein:


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/292660_481242845277695_250518763_n.jpg)
Titel: Re: Singapore
Beitrag von: namtok am 23. Juni 2013, 04:30:59
Thai - Reisewarnung für Singapur  ???

wenn draussen alles verqualmt ist, bleibt man halt Indoor und lässt sichs schmecken...  :P


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/q71/1010812_10201487190970243_1524686677_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 27. Juli 2013, 22:30:04
Dieses VDO tauchte heute bei Youtube auf, glaubt man den Inhalt so will die Al Quaida Thaki um die Ecke bringen: Grund, die Aktion gegen die Moslems im tiefen Sueden 2003 und 2004

http://www.youtube.com/watch?v=sNdMVj56qwc

Authentisch wirkt dieses Video fuer mich nicht, da haben wohl ein paar Goldgelbe Thaksinfreunde Regisseur gespielt  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2013, 22:40:56

Dafür ist das aber garantiert echt. Die Töchter gratulieren zum Geburtstag:

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/q71/46124_10201723143428907_2012049917_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2013, 01:19:01
Das Video ist inzwischen nicht mehr aufrufbar, und wurde vom Chef des nationalen Sicherheitsrates als Fake identifiziert:


'Al-Qaeda' Video Threatening Thaksin's Life Dismissed As Fake

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM05EazBNalUyTkE9PQ%3D%3D&subcatid


Foddo vom Gotteskrieger- Auftritt:


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/q71/s720x720/970616_560556897336106_403849298_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: phuean am 30. Juli 2013, 11:00:46
Wer sich dieses Theaterstück geben will, hier ist es noch in voller Länge zu finden:

http://gjbkkblog.wordpress.com/2013/07/28/al-qaeda-or-thailands-ultra-royalists-issues-thaksin-a-death-threat/ (http://gjbkkblog.wordpress.com/2013/07/28/al-qaeda-or-thailands-ultra-royalists-issues-thaksin-a-death-threat/)

Interesant ist auch der Kommentar dazu.

Phuean
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 30. Juli 2013, 13:13:56
Zitat aus obigem Link von phuean:
Zitat
But one key clue is the video refers to the current government of and Prime Minister Yingluck Shinawatra defining it as a “Puppet Regime” the usual words and favourite phrase of Thailand’s ultra royalists elite. Muslim extremists would be unaware of Thai politics to use such a phrase.

In der Videobotschaft wird die aktuelle Regierung als "Puppenkabinet" bezeichnet, ein Ausdruck den Muslimische Extremisten wohl kaum verwenden wuerden

Da ja das Video als Fake bezeichnet wird, stellt sich nun die Frage, wollte die Gelbe Elite die Muslims zum Suendenbock machen,
oder der Regierung Wohlgesinnte die Opposition als "Dummkoepfe" hinzustellen (Ausdruck "Puppet Regime" gezielt eingesetzt),
 wird wahrscheinlich nicht geloest werden und gehoerte wohl eher in den VT-Thread  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Juli 2013, 13:57:34
Während wohl keiner von uns zum arabischsprachigen ersten Teil des Videos gross was sagen kann, ist der englische Teil mit dem inkohärenten Fingerwedeln des Sprechers ein einziger Witz. Als er eingeblendet wird, bekommt er vom Nachbarn einen Stups mit dem Ellenbogen, dass er anfangen soll. Auch die Mundbewegung passt nicht zum Text  {[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: phuean am 07. August 2013, 02:19:20
Ich denk mal, Taksin sieht das richtig.

http://thaishortnews.wordpress.com/2013/08/06/thaksin-abhisit-not-scared-of-thai-courts-counting-on-not-guilty-should-face-international-court/ (http://thaishortnews.wordpress.com/2013/08/06/thaksin-abhisit-not-scared-of-thai-courts-counting-on-not-guilty-should-face-international-court/)

phuean
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. August 2013, 14:18:22
Schon ein halbes Jahr alt, erst jetzt entdeckt. Ausführliche Frage - und Anwortstunde des Forbes - Magazins mit Thaksin. Wo er investiert ist, inwieweit er mitregiert und zum Schluss einen gegen die Presse:


I am really unlucky that Thailand only have two English newspapers, and both of them against me. So the international audience might read what happening in Thailand through these newspapers. The phrases they used are prejudiced and biased from the beginning. Not just only in the details, the headlines already are prejudiced



http://www.forbes.com/sites/timferguson/2012/10/30/qa-thaksin-sits-down-with-forbes
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. September 2013, 02:43:59

Heute zusammen mit den Töchtern gepostet:


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/p480x480/1185963_178647398986486_467291818_n.jpg)


Soweit ich seine "Klaue"entziffern kann, freut er sich über seinen millionsten Facebook - Fan.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. September 2013, 13:19:05

Venedig:

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/p480x480/1234160_179164278934798_843399938_n.jpg)

Rom:


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/p480x480/1236262_179702222214337_1640344964_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. November 2013, 20:48:14
Irgendwo in einer europaeischen Turnhalle:


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/q71/s720x720/1456626_1412397522325404_754124097_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: udo50 am 05. November 2013, 20:50:34
Der Takki sieht aber ganz schön alt aus ;] ;] ;] ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 05. November 2013, 20:56:13
Schwerer Rotwein. ;]

Vermutlich irgendwo in Norwegen, zumindest soll er sich dort vor 2-3 Tagen mit ein paar hochrangigen Thais getroffen haben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 05. November 2013, 21:03:03
EDIT, Links korrigiert.

Norwegen.

Auf dieser Webseite findet man ein paar bewegte Bilder dazu:
http://www.frequency.com/video/thaksin-in-norway-november-2013/129031292/-/5-2073 (http://www.frequency.com/video/thaksin-in-norway-november-2013/129031292/-/5-2073)

Foto mit nordischen Blondinnen  :-) beim Verlassen des Hotels:
http://www.youtube.com/watch?v=9d1lpWF1wb0 (http://www.youtube.com/watch?v=9d1lpWF1wb0)

43 min Ansprache, Gesang, Tanzvergnuegen, zum Schluss auch die "Turnhalle" zu sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=2PSN_q974SU (http://www.youtube.com/watch?v=2PSN_q974SU)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: udo50 am 05. November 2013, 21:15:17
Sei gegrüßt somtam.


    Ich sehe bei beiden Link nur die Kurzfassung von knapp 2 Minuten  ??? Was mache ich verkehrt :o
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 05. November 2013, 21:22:42
Du machst nichts verkehrt  ;D
Ich hab uebersehen, wie die Webseite "tickt".

Also besser nochmal die direkten Videolinks:

1:34 min beim Hotel:
http://www.youtube.com/watch?v=9d1lpWF1wb0 (http://www.youtube.com/watch?v=9d1lpWF1wb0)

43 min Ansprache, Gesang, Tanzvergnuegen:
http://www.youtube.com/watch?v=2PSN_q974SU (http://www.youtube.com/watch?v=2PSN_q974SU)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: udo50 am 05. November 2013, 21:49:26
DANKE ;} ;} ;}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. November 2013, 22:43:34
Rein musikalisch gesehen, hat er sich seit "Let it be" gewaltig gesteigert...   ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. November 2013, 15:28:29

Dieses aktuelle Bild aus Singapur mit haendchenhaltender Begleiterin ( es ist wohl keines der Toechterlein) macht seit ein paar Stunden die Runde:


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/q71/1426280_10202515196469738_510309568_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 16. Dezember 2013, 08:37:00
Dubai - Thaksin Shinawatra, der umstrittene ehemalige Ministerpräsident von Thailand, hat die asiatischen Länder aufgefordert, die wirtschaftliche Integration miteinander zu erhöhen.

In der Abschlussrede der 2013 Asian Business Leaders Forum (ABLF) Awards, sagte der ehemalige Ministerpräsident die Notwendigkeit für Asien, zusammen zu kommen, war nie größer.
Die wirtschaftliche Bedeutung der westlichen Staaten hat nachgelassen. Jetzt ist die Zeit, um auf Asiens Potenzial zu bauen, um es zu der Wirtschaftsmacht zu machen ..., die es sein sollte ", sagte Shinawatra.

Mehr dazu: http://gulfnews.com/business/general/former-thai-pm-thaksin-shinawatra-calls-on-asia-to-enhance-economic-integration-1.1267432
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somtamplara am 29. Dezember 2013, 20:46:32
Ort unbekannt
Harbin, China.
Mit seinen zwei Toechtern.
Aktuelle Temperatur -16°C.

http://breakingnews.nationchannel.com/home/read.php?newsid=706947&lang=T&cat= (http://breakingnews.nationchannel.com/home/read.php?newsid=706947&lang=T&cat=)
Titel: Re: Thaksin im Internet / ThaksinLand
Beitrag von: crazyandy am 03. Februar 2014, 03:31:15
http://www.ardmediathek.de/das-erste/weltspiegel/thailand-im-land-der-rothemden?documentId=19450436

eine Weltspiegel Reportage warum Thaksin so geliebt wird von den Isanis
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: hkt tom am 03. Februar 2014, 08:07:42
@ crazyandy
Danke für den link, es ist selten , dass ein EU Sender so „neutral“ berichtet , ohne dabei sensationsgeil zu sein.

Ich mische mich nicht in die Probleme der Thais , die sollen das selber „ausfechten“  , ich bin nur Gast hier und will sanuk sonst nix, auch wenn ich dem Sudep die Hände geschüttelt habe , das war nur Sanuuuuk.

Aber wenn ich alles an meine Konkurrenten verliere , so möchte ich gerne wissen warum das so ist ,mit anderen Worten Taki hat der Mehrheit „etwas zu fressen gegeben“ die anderen absolut nix , somit würde auch ich Taki wählen , ist doch ganz normal denn „zuerst kommt das Fressen und dann die Moral“.
Ich wage zu behaupten , dass die Elite in BKK etwas dumm vielleicht sogar sehr dumm ist (kommt ev. von Inzucht eines clans  {-- {-- {--)  , denn ich würde an ihrer Stelle den Armen etwas mehr geben , damit hätte ich sie auf meiner Seite und könnte weiterhin meine Pfründe einstreichen.

Politiker sind und waren immer irgendwie korrupt und das nicht nur in Thailand , es sind nur Leute die zu blöd/dumm sind in der „echten“ (Welt) Wirtschaft Geld zu verdienen , deshalb ist es  für diese Deppen die einzige Möglichkeit an gutes Geld zu kommen , in die Politik zu gehen , oder habt ihr mal einen erfolgreichen (intelligenten)  Manager / Unternehmer etc, etc,  gesehen der sich um Politik kümmert ? Es gibt sie , aber leider sehr , sehr wenige.

 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: TiT am 04. Februar 2014, 17:54:29
Auch wenn das Papier bereits von 2001 ist - sehr interessante, sachlich-neutrale Analyse von Thaksins Hintergründen. Leider nur etwas für Leute, die gut Englisch lesen können...

http://pioneer.netserv.chula.ac.th/~ppasuk/thaksinpopulismcronyism.doc
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 07. März 2014, 00:53:34
Hier ein Standbild aus der Neuverfilmung des Loriot-Klassikers "Das Bild hängt schief": >>https://www.youtube.com/watch?v=MjcrfzSZQc8 (https://www.youtube.com/watch?v=MjcrfzSZQc8)<<

(https://pbs.twimg.com/media/BiDeMUyCYAE32y8.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. März 2014, 18:56:52
Vorgestern in Luang Prabang:

(http://www.posttoday.com/media/content/2014/03/29/BDB351532E964B47899399962CFDF176.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 15. April 2014, 15:34:50
Der gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra hat allen Seiten aufgerufen, die politischen Kämpfe zu beenden
und gesagt, dass die von Yingluck Shinawatra geführte Regierung bereit für Gespräche mit jeder Gruppe ist, solange sie
auf demokratischen Prinzipien beruhen.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/405057/thaksin-government-ready-to-talk (http://www.bangkokpost.com/news/politics/405057/thaksin-government-ready-to-talk)

Machen jetzt seine Firmen Verluste?   >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: samuispezi am 15. April 2014, 19:58:26

Dieses Angebot machte seine Schwester ohnehin auch schon gefühlte 1000x, aber es ist halt
wie überall auf der Welt, in der Politk lässt sich halt höchst selten was politisch lösen. .... ??? ;D ???


Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 15. April 2014, 21:10:53
... vor allem wenn der einzige Standpunkt des Sudel-Haufens ist den Thaki Clan zu eliminieren. Was gibts da gross zu quatschen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 17. April 2014, 18:38:29
Abhisit behauptet, dass Ex-Premier Thaksin noch auf eine königliche Begnadigung hofft

Abhisit Vejjajiva sagte, wenn Thaksin sich wirklich wünsche, den Konflikt hinter sich zu lassen und Frieden
mit Thailand schließen wolle, dann müsse er aufhören, Öl ins Feuer zu gießen und die ständigen Behauptungen,
dass ihm seit acht Jahren nur Unrecht angetan worden sei, unterlassen.

„Vergeben und Vergessen hat allerdings mit Gerechtigkeit zu tun. Wenn Thaksin sich mit Thailand aussöhnen
möchte, dann muss er sich der thailändischen Justiz stellen und für seine Taten verantworten“, erklärte Abhisit
vor Medienvertretern.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5704160010003 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5704160010003)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 17. April 2014, 21:44:49
Der Meinung bin ich auch, wobei da allerdings die Gefahr besteht dass er dann so als eine Art Maertyrer dasteht ... und ganz Thailand haette die Sippe noch intensiver an der Backe.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. April 2014, 18:01:26


„Vergeben und Vergessen hat allerdings mit Gerechtigkeit zu tun. Wenn Thaksin sich mit Thailand aussöhnen
möchte, dann muss er sich der thailändischen Justiz stellen

Eine sehr salbungsvolle kreative Eigenübersetzung  :-) , besonders das von mir markierte. Warum nur finde ich den zugehörigen Text nicht...  ???

He also quoted the former premier as saying he wished to leave the conflict behind and move forwards, commenting that if Thaksin truly seeks peace, he should turn himself in and legally fight the charges. 

Etwas weiter oben im Text

Abhi : Es gab damals und jetzt "versteckte" Motive hinter den angesetzten Neuwahlen. 

Mr. Abhisit accused the governments then and now of having hidden motives behind their election

{+ {{ --C  {:} Gesülze eines notorischen Wahlverlierers.  Es gab und gibt nur ein sehr offensichtliches Motiv, diese Wahlen zu gewinnen und verfassungsgemäss die nächste Regierung zu stellen.






Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2014, 18:29:19
Eine sehr salbungsvolle kreative Eigenübersetzung  :-) , besonders das von mir markierte. Warum nur finde ich den zugehörigen Text nicht...  ???

Das kann durchaus sein, die Übersetzung habe ich geklaut  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. April 2014, 19:25:24
die Übersetzung habe ich geklaut  >:

fragt sich nur, wo es solche professionelle und detailgenaue Übersetzungen gibt ...     C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 19. April 2014, 10:58:54
fragt sich nur, wo es solche professionelle und detailgenaue Übersetzungen gibt ...     C--

Eine sehr gute Frage, ich bin mir ab er nicht sicher, ob dir die Antwort gefallen wird.  ???

Es war ein Artikel des WB aber ohne Quellenangabe. Ich glaube denen ja auch nicht alles
was sie verbreiten, aber hier bin ich davon ausgegangen, dass die Übersetzung aus dem
thailändischen Original stammt und nicht aus der verflachten englischen Version.   :o
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2014, 15:30:35
Thaksin bestreitet Staatsstreich Kommentare

und eine interessante Aussage:

Thaksin sagte, er wäre bereit seine Familienangehörigen aus der Politik zurückziehen,
so dass sich das Land nach vorne bewegen könnte, aber nur wenn sich alle Seiten
an die Spielregeln halten.

Wer's glaubt   }{

http://www.bangkokpost.com/news/politics/405896/spokesman-noppadon-says-thaksin-doesn-t-believe-there-ll-be-a-coup (http://www.bangkokpost.com/news/politics/405896/spokesman-noppadon-says-thaksin-doesn-t-believe-there-ll-be-a-coup)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 21. April 2014, 16:25:47
Es würde eigentlich keinen Unterschied machen. Auch wenn der nächste Kandidat der PT nicht zu der Familie Shinawatra gehoeren wuerde, wird die Oppostion ihn als Marionette von Takki hinstellen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. April 2014, 15:14:52
(https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/l/t1.0-9/10150615_611381562270969_4575826172692337514_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2014, 19:56:31
In Singapur:



(https://scontent-a.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/t1.0-9/1622866_617107768365015_4129421184172707169_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 11. Mai 2014, 16:21:38
Vor 25 Jahren: Thaksins erster Feind
http://2bangkok.com/six-years-ago-today-the-story-of-thaksins-first-enemy.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2014, 15:38:04
(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t1.0-9/10314725_829848250358737_3675516919961105353_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 10. Juli 2014, 18:01:47
Es würde eigentlich keinen Unterschied machen. Auch wenn der nächste Kandidat der PT nicht zu der Familie Shinawatra gehoeren wuerde, wird die Oppostion ihn als Marionette von Takki hinstellen.

Ich denke auch, Thaksin ist nur der Aufhänger (Feindbild), in Wirklichkeit geht es darum, die Wähler der PT zu verunglimpfen die nicht die Dems wählen.  
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: AndreasBKK am 10. Juli 2014, 18:35:11
Das mit dem Taksin, grenzt schon an einen Verfolgungswahn. Tingtong mak, mak.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2014, 22:23:22
Thaksin will seinen Geburtstag nur im Familienkreis feiern und bittet politische Weggefährten, sich von der Feier fernzuhalten, um keine Probleme mit der Junta zu bekommen.


Red Politicians Barred From Thaksin's Birthday Bash

BANGKOK — Former Prime Minister Thaksin Shinawatra has reportedly told political aides to stay away from his 64th birthday party, which is expected to take place in France on 26 July.


http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1405928797
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2014, 19:41:10
Der Versuch einiger Rothemden, an ihrer alten Stätte im Imperial Lad Prao eine Veranstaltung

(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/10544378_597268867058238_5817695286115847050_n.jpg?oh=5429f463aa90746f9c52693ac70f1fbb&oe=543A3C5F&__gda__=1414001973_7bc6789fe3658a985841c9ae4c2264bf)

zu Thaksins 65 . Geburtstag abzuhalten

(https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/10491999_597268890391569_8866222404317285975_n.jpg?oh=0bb704a25808fe5088fb40b04cdc8f49&oe=543DECC6)

endete vorschnell mit dem eiligen Anrücken von Armeeangehörigen:

(https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/10556414_597268877058237_6165942607063598291_n.jpg?oh=b38d1b38492a425cfcd0154ec13804aa&oe=54515D73)

welche die dazu eingeladenen Mönche nach Hause schickten und die Vorbereitungen abwürgten :


http://www.bangkokpost.com/most-recent/422602/soldiers-stop-red-shirts-ceremony
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. Juli 2014, 20:20:51
ein anderer darf Feiern, sogar mit Blumen und Gruß vom Cheffe :

http://englishnews.thaipbs.or.th/junta-chief-sends-birthday-flowers-wish-chuan/

haben doch glatt ein paar Member vergessen zu gratulieren tz tztz tztztz  {;
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2014, 19:18:42
Dieses "Corpus delicti" wurde gestern ebenfalls beim Armeeeinsatz entfernt  :



(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t1.0-9/10245507_1461378454117939_4836631196815934815_n.jpg)



Die offizielle Grusskarte:


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10455444_747570448634749_3535086574950878570_n.jpg?oh=6ccaa6ef094b897075002ac0fd106095&oe=54585D6D&__gda__=1414632917_0b11eedee19f79abc7ac1c8e9b617f7a)


soweit die Handschrift entzifferbar ist:


- wir lieben die Institution  ( Monarchie ?) , sind besorgt um die Nation und alle Bürger Thailands und würden gerne Einigkeit sehen.  

Mit "ehrlichem Herzen"  TS
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. August 2014, 23:48:19
Mal wieder eine ziemlich konfuse Headline ohne Substanz ?


Thaksin orders Pheu Thai, red-shirt leaders to forgive and forget: report 


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Thaksin-orders-Pheu-Thai-red-shirt-leaders-to-forg-30241101.html


Die wahrere Sache daran dürfte sein, dass Thaksin Opa wird:


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Thaksins-daughter-five-month-pregnant-30241100.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. September 2014, 15:27:12
Für morgen hat Sohnemann Phanthongthae eine "Überraschung" und ein Comeback angekündigt:



https://www.youtube.com/watch?v=_gyaBcl18RA
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. September 2014, 02:54:33
Thaksin - the animated movie - part 1:


https://www.youtube.com/watch?v=UTENAlSWZxs


Für unsereins ein bischen kitschig, thaistyle eben, aber bei der Zielgruppe kommt es wohl an...   ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 16. September 2014, 09:22:53
Thailands Geschichte wird neu erfunden, Thaksin wird aus den Schulbüchern verbannt.

http://asiancorrespondent.com/126736/down-the-memory-hole-thakins-name-removed-from-thai-textbook/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 16. September 2014, 12:39:40
wann hört der Wahnsinn auf, die konnten es in der Vergangenheit nicht, in der Gegenwart und werden es auch in der Zukunft nicht können, es nutzt nichts, zu mindestens in dieser Zeit.

Die haben doch gar kein Geschirr mehr im Schapp (Schrank) vom Sprung in der Schüssel ganz zu schweigen, und wie wollen die die Löcher in den Geschichtsbücher erklären ????.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: linglao am 16. September 2014, 16:35:24
In der DDR gab es auch eklatante Weglassungen in den Geschichtsbüchern. Mann sieht ja heute was daraus geworden ist.....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 17. September 2014, 07:23:20
Das Ministerium für Erziehung bestreitet das die Löschung von Thaksin in den Geschichtsbüchern eine Order vom Militär war.

Außerdem...."Geschichte ist Geschichte, wer auch immer mal Premierminister war, für die Vergangenheit macht es keinen Unterschied"

Zitat
"History is history, so whoever was PM makes no difference to the past,"


http://www.bangkokpost.com/most-recent/432627/obec-denies-thaksin-cut-from-book
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Oktober 2014, 02:35:44
Es steht mal wieder eine ellenlange Diskussion an, ob Thaksin der Rang eines Polizeioberstleutnants aberkannt werden soll.

Derartige "Initiativen" gab es bereits nach dem Putsch 2006 und in den Jahren der Abhi - Regierung, also immer dann wenn seine Gegner am Ruder waren


http://www.bangkokpost.com/news/politics/436044/somyos-told-to-strip-thaksin-of-police-rank
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Oktober 2014, 00:25:48
"Nong Pipe" mit Mama und Onkel Takki in Japan : (Matichon Online)


(http://www.khaosod.co.th/view_resizing_images.php?filename=online/2014/10/14139721711413972201l.jpg&width=260&height=260)


(http://www.khaosod.co.th/view_resizing_images.php?filename=online/2014/10/14139721711413972813l.jpg&width=260&height=260)


(http://www.khaosod.co.th/view_resizing_images.php?filename=online/2014/10/14139721711413972961l.jpg&width=260&height=260)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tommi am 23. Oktober 2014, 00:52:37
Mir gefällt die Mama trotzdem ganz schlimm ... so, jetzt ist es endlich raus ihr Gelben!  :-*

 C--

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 23. Oktober 2014, 04:46:20
Mir gefällt die Mama trotzdem

Was willste den jetzt haben?
-Nette Lady? Ab in die Bar!
-Demokratie? Ab nach Euroland!
-Funktionsfähige Regierung? *!



*Mögliche Antwort entspricht nicht der allgemein anerkannten Ansicht!   }{

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: somwang am 23. Oktober 2014, 11:52:52
Ich versteh`Dich @Tommi, und sie hat ja auch längere Haare als unsere Angie.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Oktober 2014, 14:10:13
Von Japan nach China weitergereist:

(https://scontent-a-cdg.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/t31.0-8/p600x600/10628899_10153375363944848_7818184774829686665_o.jpg)


(https://scontent-a-cdg.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/p600x600/1072344_10153375364099848_1232907664843421697_o.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t31.0-8/p600x600/10682307_10153375364229848_4989428934171415980_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. Oktober 2014, 17:09:34
kleine Fotostrecke mit Familie und Freunden ( ???) auf der Chinesischen Mauer :

https://www.facebook.com/Y.Shinawatra/photos/np.58623631.100000284018463/877211272323329/?type=1&notif_t=notify_me

via Facebook nur falls Ihr es nicht klicken möchtet

Edit : mal ehrlich gesagt, warum sollte Sie und Er sich die  :-X nochmal antun und das Amt des PM anstreben, so leben Sie glücklicher  }}.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. Oktober 2014, 19:51:17

mal ehrlich gesagt, warum sollte Sie und Er sich die  :-X nochmal antun und das Amt des PM anstreben, so leben Sie glücklicher  }}.

was auch als eine win-win Situation betrachtet werden kann
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 26. Oktober 2014, 19:55:42
In der derzeitigen polit. Konstellation werden sich weder YL, Takki noch weitere Reds Gedanken um das Amt eines PM machen....vermutlich auf lange Zeit. {--  :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 26. Oktober 2014, 21:45:01
Wie schon Militärmachthaber Prayuth verkündigte: Erst 2016 !  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 26. Oktober 2014, 21:53:10
Bis 2016 fließt ohnehin noch ne Menge Wasser in Richtung Bangkok. {--

Mal abwarten ob es dann wirklich "Wahlen" geben wird, wer dafür nominiert werden kann und wer dann noch wählen darf. :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Tommi am 27. Oktober 2014, 08:25:46
Sollte die nächste Wahl erst 2016 sein, kann ich mir nicht unbedingt
vorstellen, dass Ritter Gelbbart Blaubart das Aufgebot dafür bestellt.
Ich lebe in Gelbmanistan und spüre einen deutlichen "Euphorie-Verlust".
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 27. Oktober 2014, 13:18:20
tja so ist das im leben, kaum ist das Lametta ab macht jeder was er will  ;] ;] ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Oktober 2014, 18:35:04
Derzeit rattern neue Bilder aus China raus mit der Frequenz eines Maschinengewehrs.

Ob sie zurückkommt ...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 28. Oktober 2014, 19:08:44
Ob sie Fehlt  C--

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Oktober 2014, 19:39:33
"Er" ist auch schon über 6 Jahre ausser  Landes, aber trotzdem ein Dauerthema...  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 28. Oktober 2014, 19:50:22
"Er" ist auch schon über 6 Jahre ausser  Landes, aber trotzdem ein Dauerthema...  {--

Und es wird sich daran hoffmass nichts endern , ja wer Geld hat das  sagt was fuer Musik .

Bei mir halt nur Radio .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. November 2014, 23:58:26
Verteidigungsminister Prawit bestreitet, sich während seiner Chinareise mit den Shinawatras heimlich getroffen zu haben.


http://www.bangkokpost.com/news/general/440904/prawit-denies-rumour-he-met-with-shinawatras-during-trip-to-china


Bemerkenswert ist die lange Chinatour von einer Woche, bei der sich die Chinesen als "aufmerksame Gastgeber" mit hochrangiger Betreuung erwiesen:


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/v/t1.0-9/10557271_1486189535004033_5910952077003230833_n.jpg?oh=f32e3e9386a2e9a0b962f63367785133&oe=54F33B21&__gda__=1423713962_c3da661f7ed8ec90007ad7d4c0c88531)



Die Chinesen scheinen also derzeit "zweigleisig" zu fahren...



(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/p526x296/10417599_877218205655969_4683946996794854928_n.jpg?oh=9a49deb91d462be6b0a19e1ddef86b42&oe=54F326F8&__gda__=1424466757_bf85839543c192398af3550b7869b3b7)



(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/p526x296/10410605_879582892086167_3610319456904507103_n.jpg?oh=e180aa2bd4ce98119f46d74e1d7d66b9&oe=54DC9304)


Auch ein Besuch im Heimatdorf der Vorfahren stand auf dem Programm :


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/p526x296/1233342_880208135356976_3975836450974968254_n.jpg?oh=47a20b5f468c00f74bdd215eb445b0aa&oe=54EE73BA&__gda__=1425025645_ff64a991ac14e25238399217f58143e8)

Dort wurde nicht lange gefackelt, es folgte eine sofortige "Festnahme" der beiden ehemaligen Premierminister -  hier werden sie "abgeführt"...  :-)


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/p180x540/1467272_880216945356095_435124624073861240_n.jpg?oh=41136d0f2b66379c9d9d7513bee72a21&oe=54AA71BE&__gda__=1424018811_54aa66a054a6407fd14169b38183e09d)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Suksabai am 14. November 2014, 12:24:40
Ob es nun dem einen oder anderen schmeckt oder nicht, EINEN gäbe es, der den Karren wieder flott machen könnte, der vielgeschmähte und verbannte Herr T!

Zitat aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Txxxxn_Sxxxwatra (http://de.wikipedia.org/wiki/Txxxxn_Sxxxwatra):
Zitat
Als Thailand die nach der Asienkrise gewährten IWF-Kredite 2003, zwei Jahre, bevor sie fällig waren, vollständig zurückzahlen konnte

Dem traue ich (natürlich neben Selbstbereicherung, aber das macht eh jeder hier) mehr Wirtschaftskompetenz zu als den Oliven.

Aber das ist natürlich nur eine Fiktion {--

lg
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Tommi am 14. November 2014, 12:30:47
"Herr T" ... du meinst mich? Oh, du Schmeichler, aber es ist was dran! :]

Du hast zwar vermutlich Recht, wenn du seine Kompetenz meinst,
aber ich glaube, der ist wohl für immer des Spielfeldes verwiesen.
Einen heiligen Weisen wird man kaum finden ... eine Sackgasse.(?)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: vicko am 14. November 2014, 15:32:21
Lassen wir mal das Militär beiseite und schauen auf China und Nordkorea.

Naja, Nordkorea (Militärdiktatur, wirtschaftspolitisch geschlossen) würde ich eher mit Südkorea (Demokratie, wirtschaftspolitisch offen)) vergleichen wollen. China ist gespalten, hier die Resttruppe von maoistischen Apparatschiks (Mao würde sich bestimmt im Grabe umdrehen) und dort das kapitalistische Wirtschaften von Shanghai, Hongkong usw., zumal die Entwicklung oder Ausrichtung des Landes seit llängerem in Bewegung ist.
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Suksabai am 14. November 2014, 16:27:01
aber ich glaube, der ist wohl für immer des Spielfeldes verwiesen.

Frei nach James Bond : "Sag niemals nie!"

Nachdem die den Karren ordentlich an die Wand gefahren haben, werden sie einen "Messias" brauchen - nur abwarten C--

lg
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: vicko am 14. November 2014, 17:12:10
, werden sie einen "Messias" brauchen - nur abwarten C--

Schließlich will er seine geraubte Milliarde zurück.  :-)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: joggi am 14. November 2014, 18:21:41
Ich denke auch :

Der Bogen schliesst sich  8) C-- [-]

Ritterschlag  }} {*
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Tommi am 14. November 2014, 18:38:56
Macht doch mal eine Umfrage im Forum, wer sich das vorstellen kann und wer nicht.

Ich meine nicht möchte ... kann! :-)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2014, 19:26:32
Nachdem die den Karren ordentlich an die Wand gefahren haben, werden sie einen "Messias" brauchen - nur abwarten C--

 ;]  das glaubst doch selber nicht, der Herr T. wird mit groesster Sicherheit keine politischen Fussabdruecke in TH mehr hinterlassen, dafuer wird wohl gesorgt werden.
Abgesehen davon wird er auch aelter und seine groesste Fangemeinde stirbt irgendwie weg   :-X

Die Frage stellt sich wohl eher was ist mit den juengeren Jahrgaengen aus der Shin...-Familie.
Yingluck wurde zur persona non grata erklaert, sie hat in etwa die gleichen Chancen wie Herr T.

Doch wie stehts mit Mr. T's Nachwuchs...   ??? haben wohl kaum Rueckhalt in der Bevoelkerung   {;

Somit brauchts wohl einen anderen Messias...
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Tommi am 14. November 2014, 19:55:13
Kaum Rückhalt bei der Bevölkerung? Woher weisst du das?
An Wahlergebnissen kannst du es ja nicht festmachen, denn
Wahlen gewinnt ja immer (deutlich) die Sippe ohne Rückhalt.

Ich glaube auch nicht, dass er wieder einsteigen kann, aber
was den Rückhalt angeht, wäre ich nicht so sicher wie du.
Egal, ob er oder irgendwer des "inneren Familien-Zirkels".
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2014, 20:20:52
Kaum Rückhalt bei der Bevölkerung? Woher weisst du das?

weil nicht ueber sie gesproechen wird und wenn, dann (zumindest in unserer Region) eher verstaendnislos, sie geniessen ein Leben in Luxus, sie kennen die Probleme des Reisbauern schlichtweg nicht. 
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: dart am 14. November 2014, 20:25:25
Somit brauchts wohl einen anderen Messias...

Ein Messias ist nicht mehr nötig, die haben doch jetzt einen selbsternannten Diktator, der sollte reichen. :-* }}
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Tommi am 14. November 2014, 20:36:43
Bruno, das ist bei der Gelben Elite anders, die interessieren sich für Probleme der Reisbauern?
Ich meine, irgendwann werden Wahlen kommen und wer immer sich dann unverstanden fühlt,
er wird das vermeintlich(!) kleinere Übel bevorzugen.
Wenn es so wäre, wie du schreibst, weshalb wurden dann die Wahlen erst einmal abgeschafft?
Die Bauern wissen doch jetzt, wer "ihre Probleme nicht versteht". Du warst doch auch immer
der Meinung, dass folgende Gleichung gültig ist:
Yingluck = Thaksin. Warum wurde der Bösewicht gewählt, in Form seiner "Marionette"?
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2014, 20:56:06
@Tommi

mit deiner erwaehnten Gleichung gehe ich einig, die letzlich eingestellten Bilder mit ihrem (aelterem   >: ) Bruder sprechen fuer sich.

Aus welchen Gruenden die Wahlen schlussendlich "abgeschafft" wurden, kann ich nur vermuten, aber Genaueres weiss ich nicht.

Hier trauern immer noch welche dem "Messias" aus Dubai nach, fuer seinen Nachwuchs haben sie keine Worte uebrig, da fehlt es an Taten.


Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: vicko am 14. November 2014, 21:25:18
Aus welchen Gruenden die Wahlen schlussendlich "abgeschafft" wurden, kann ich nur vermuten, aber Genaueres weiss ich nicht.

Ich vermute mal, der jetzige Militärmachthaber hat zur Kenntnis genommen, dass er oder seinem pol. Ableger, bei demokratischen Wahlen keine Beachtung finden würde,
somit hat er sich entschlossen das Wahlvolk bis auf weiteres auszuschließen. ;]
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: namtok am 14. November 2014, 21:36:11
Gerade beim "Sohnemann" nachgeschaut, Oak Panthongtae Shinawatra hat über 2,5 Mio  Gesichtsbuchslikes, das ist zwar eine Million weniger wie seine Tante, die werden wohl kaum aus dem Ausland gekommen sein.   ]-[
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2014, 21:36:53
somit hat er sich entschlossen das Wahlvolk bis auf weiteres auszuschließen. ;]

oder er hat sich einfach entschlossen, den immer wiederkehrenden Demonstrationen in Bangkok ein vorlaeufiges Ende zu setzen  (ohne Smiley).
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2014, 21:40:45
aber die werden wohl kaum aus dem Ausland gekommen sein.  {;

 ???  aber einInternet faehiges Gadget mit Zugang ist wohl erforderlich um ein 'Like' zu setzen   :-)
Titel: Re: Wirtschaft Thailand 2012 bis ...
Beitrag von: chauat am 15. November 2014, 05:25:39
Das Land braucht grundsätzlich neue Gesichter, unverbrauchte Politiker aus beiden Lagern um eine glaubhafte Politik zu machen. Alles andere für nur zu neuen Problemen.

Aber mal was anderes, mich wundert das @Kern das nicht schon lange abgetrennt hat und in „meinungen zu putsch & thai politik“ getan hat.  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. November 2014, 06:20:15
Da es sich dort mit anderen Beiträgen "überlagert" hätte, welche gestern gepostet wurden, habe ich es beim "Onkel Takki" angehängt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. November 2014, 07:07:14
Gestern kursierten mal wieder heftige Gerüchte eines schwerkranken Thaksin, die von seinen Kindern schnell dementiert wurden.

Das Originalbild links unten vor seiner "Bearbeitung" mit Quadratschädel und eingefügtem"Gefahrschlild"  --C wurde schnell ausfindig gemacht:


(http://images.voicetv.co.th/media/640/330/storage0/617498.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Dezember 2014, 21:34:47
"Onkel Takki" ist  Opa geworden.  Und das gleich doppelt. Seine Tochter Pinthongtha brachte heute Zwillinge zur Welt :


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10850296_908156665868984_8841940803629835749_n.jpg?oh=528bdfa9e8c23fb2d174e283bc7e3583&oe=55080F1B&__gda__=1426793635_b2840c6ee1b77158db27af886808bbf7)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 07. Dezember 2014, 11:31:09
G R A T U L A T I O N  !    {* {* {*

Somit ist garantiert dass SUTHEP, ABHISIT, BREM und Co keine Ruhe haben   }} }} }}

So muss es sein  8) C-- [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 07. Dezember 2014, 12:47:33
keine Agst, diese Brut wird ja im Ausland gross gezogen. Haben keine Beziehungen zu Thailand.

Wenn die gross sind hat Onkle T schon Demenz  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 07. Dezember 2014, 13:17:44

Das ist aber nicht nett von dir !   :(
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 07. Dezember 2014, 13:29:47
keine Agst, diese Brut wird ja im Ausland gross gezogen. Haben keine Beziehungen zu Thailand.

Wenn die gross sind hat Onkle T schon Demenz  :]

Geschmackloser geht es nicht.
Koennen die Kinder irgendwas dafuer das ihr Grossvater Thaksin ist???
Sie als Brut zu bezeichnen ist unterste Schublade und an Menschenverachtung nicht zu ueberbieten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rambus am 07. Dezember 2014, 17:24:08
keine Agst, diese Brut wird ja im Ausland gross gezogen. Haben keine Beziehungen zu Thailand.

Wenn die gross sind hat Onkle T schon Demenz  :]

Wenn man nichts in der Birne hat.    .kommt so was raus!

rambus
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 07. Dezember 2014, 17:30:06
das sind politische Gegner und die werden bekaempft, auf jeder Ebene  {*
Habt euch nicht so maedchenhaft, ihr super schlauen  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 07. Dezember 2014, 19:07:16
 ???

Politische Gegner von wem ?   ???

Muessen die von uns (Farang) bekaempft werden ?  ???

Verstehe ich nicht, sorry  ???

Bekaempft = kaempfen = Kampf = Krieg oder was ?

Um welche "Ebenen" geht es bitte ?  ???

Wo leben wir ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 07. Dezember 2014, 19:35:52
..zu viel Mein Kampf gelesen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 07. Dezember 2014, 20:49:11
Zitat
zu viel Mein Kampf gelesen

Also von dem Schwachmaten halte ich nun ueberhaupt nichts.

Jetzt ist es ja so, das die ganze Familie hier in meiner Pampa unbeliebt ist. Manche Zeichen und Worte der Thais moechte ich hier nicht weitergeben.
Auch die Schwester von Onkle T. ist hier sehr unbeliebt. Auch wenn die Werber vor der Wahl mit viel Geld um sich schmissen, fand sie hier keine Mehrheit.

Ich schliesse mich mal meinen Thais an und warum nicht? ich lebe ja schon einige Jahre hier.

Jetzt haben wir ja Ruhe dank des Militaers, aber wenn die wieder die Macht abgeben, dann geht das wieder los.

Belagerung von Teile von Bangkok, Versprechen der Regierung wird einfach gebrochen, angebliche Demokraten pruegeln sich im Parlament, ein fuer mich verrueckter laeuft wie H. und bruellt auch noch herum, zuvor Flughafenbesetzung, Treffen internationaler Gaeste wird gestoert oder kann nicht stattfinden usw.

Die Liste ist nicht vollstaendig und das ist nicht das letzte Jahrhundert, sondern das fand in den letzten Jahren statt. 


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 07. Dezember 2014, 21:04:47
Betreffend "Brut "

Muss der Olymp des Forums vielleicht mitteilen,dass Zeus seine
Epiphanie verlegt hat ?

Hoffe doch dass eine PM als Ersatz gedient hat.

Jock
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2014, 21:13:40
Zitat
zu viel Mein Kampf gelesen

Also von dem Schwachmaten halte ich nun ueberhaupt nichts.

Jetzt ist es ja so, das die ganze Familie hier in meiner Pampa unbeliebt ist. Manche Zeichen und Worte der Thais moechte ich hier nicht weitergeben.
Auch die Schwester von Onkle T. ist hier sehr unbeliebt. Auch wenn die Werber vor der Wahl mit viel Geld um sich schmissen, fand sie hier keine Mehrheit.

Ich schliesse mich mal meinen Thais an und warum nicht? ich lebe ja schon einige Jahre hier.

Jetzt haben wir ja Ruhe dank des Militaers, aber wenn die wieder die Macht abgeben, dann geht das wieder los.

Belagerung von Teile von Bangkok, Versprechen der Regierung wird einfach gebrochen, angebliche Demokraten pruegeln sich im Parlament, ein fuer mich verrueckter laeuft wie H. und bruellt auch noch herum, zuvor Flughafenbesetzung, Treffen internationaler Gaeste wird gestoert oder kann nicht stattfinden usw.

Die Liste ist nicht vollstaendig und das ist nicht das letzte Jahrhundert, sondern das fand in den letzten Jahren statt. 




Mein lieber Volkmar, sei mir bitte nicht böse, aber eine Frage sei erlaubt...liest du zwischendurch auch die eingestellten Nachrichten der letzten Jahre, oder läßt du dich nur von der Mia beraten?

Mit etlichen Vorfällen die du aufgelistet hast, hat die Fam. Shinnawatra als Verursacher eigentlich nix am Hut...auch wenn ich sicherlich kein Fan von Takki bin.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Dezember 2014, 21:30:02
Dart, sei  bitte nicht so ganz so streng.  Denke bitte vielleicht mal dran, das ist vergleichbar anderen, die alle Probleme Thailands den Generälen anlasten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2014, 21:42:36
Die Kommißköppe haben ihre Suppe, die sie sich selber eingebrockt haben, selber auszulöffeln.

Dazu darf selbstverständlich jeder seine eigene Meinung haben, aber unter dem Strich wird auch die Junta ausschließlich an ihren Erfolgen oder Misserfolgen gemessen.

Dazu gibt es sogar einen eigenen Thread. :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. Dezember 2014, 21:46:12
Wenn die gross sind hat Onkle T schon Demenz  :]

 --C   auch wenn immer wieder gelberseits  Gerüchte über seinen Gesundheitszustand gestreut werden,  geht es ihm offenbar bestens und 65 ist an sich kein Alter. Der Prem ist 30 Jahre älter und hat anscheinend auch keine Demenz.


Mal abgesehen davon, dass es  ziemlich ungeschickt sein könnte, solche Kommentare loszulassen wenn man vorhat, ungestört noch etliche Jährchen in Thailand verbringen zu wollen ist es einfach daneben, selbst erklärte "Thaksinfreunde" wie franzi oder bukeo haben eine derartige Beleidigung unbeteiligter Familienmitglieder noch nicht vom Stapel gelassen.
 

Wegen "Lese Shinawatra" 3 Tage Sendepause.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Dezember 2014, 23:18:29
Ein Trupp Soldaten einer unbekannten Einheit hat einen Verkaufsstand an der Chiang Mai - Mae Hong Son Route demoliert und 8 Flaschen  Erdbeerwein, 6 Flaschen O - Saft und  20 Gläser Erbeermarmelade mit Thaksin - Logo konfisziert :


(http://www.matichon.co.th/online/2014/12/14180427311418042774l.jpg)



http://www.bangkokpost.com/news/politics/448174/red-vendor-squareface-wine-seized
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Rangwahn am 09. Dezember 2014, 02:08:39
Mal abgesehen davon, dass es  ziemlich ungeschickt sein könnte, solche Kommentare loszulassen wenn man vorhat, ungestört noch etliche Jährchen in Thailand verbringen zu wollen
 

Solche Provokationen muss eine "Frei gewählte Demokratie" mit links abhaken können - sonst ist es keine! Ich bin sicher Thaksin Shinawatra sieht das genauso.





 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2015, 12:44:39
(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/10888442_818774291494770_6462581446211334964_n.jpg?oh=2773d4a78ab71850d005af14be9c5d6c&oe=5527861D&__gda__=1428629879_3d7814b93ff8845f53c99c208dd2368d)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 01. Januar 2015, 13:05:45
DANKE !


Wuensche ich dir auch !!!

 }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Januar 2015, 19:36:49
Die Aufnahmen stammen aus Peking, zusammen mit Sohn und Tochter:

(https://scontent-b-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10898143_845514408805256_7184549356083394445_n.jpg?oh=d93b05aaf7a4d4206543dbe0b2901cac&oe=553611FC)


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/10888928_845967255426638_6623839345313864548_n.jpg?oh=b2a937c4416b8f9de80700d706d5b6f2&oe=552C4462&__gda__=1429276548_a7f842da1e359bfe9b34d66ff05e1c6f)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2015, 14:14:38
Sohnemann überraschte gestern mit dieser Neujahrskarte zum "Jahr der Ziege" :

Oak Panthongtae Shinawatra
Business Person · 2,574,155 likes


(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/1535746_789191621129273_6906391916339231944_n.jpg?oh=3fc301cebda34c5ce916ab3a8ba42631&oe=552BDCBC&__gda__=1430334315_89201ae380f349403ef227a538a27bd3)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 04. Januar 2015, 15:28:20
Sohnemann überraschte gestern mit dieser Neujahrskarte zum "Jahr der Ziege" :
Oak Panthongtae Shinawatra, Business Person · 2,574,155 likes
Ich habe garnicht geahnt, dass es so viele Thais im Ausland gibt, denn hier ist man doch mit der derzeitigen Lage zufrieden, wie (auch von Membern) suggeriert wird (siehe "Umfrage in Khon Kaen). ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 04. Januar 2015, 16:07:23
Was bleibt auch sonst uebrig  ;D

... ausser einfach nur "happy" zu sein  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Januar 2015, 14:32:40
Don't Oppose the Junta, Thaksin Instructs Redshirts: Source


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1420524700
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2015, 23:08:45
Thaksin und Staranwalt Robert Amsterdam gehen nun "getrennte Wege":


Canadian Lawyer's Contract With Thaksin Terminated


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1420633337
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2015, 15:46:18
Beim westlichen Nachbarn :


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/16509_965361823474045_6003292783157889647_n.jpg?oh=2219a082d724d353b6cd542c7c52b165&oe=558F5FCB)



Ex-MP: Thaksin visits Myanmar


http://www2.bangkokpost.com/news/politics/480694/ex-mp-thaksin-visits-myanmar
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. März 2015, 04:32:23
Von gestern aus Singapur :


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/17637_1419411848371556_5601717534170802907_n.jpg?oh=25997ad932912dc0c87bea6bc749e3ab&oe=557216D8)


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t31.0-8/p843x403/10481956_827167543986237_5399359966886120155_o.jpg)


Prayuth, der zu den Beisetzungfeierlichkeiten ebenfalls in Singapur weilen wird geht davon aus, dass es kein Zusammentreffen geben wird :


Asked whether it would be possible for him to meet former prime ministerThaksinShinawatra, who reportedly would be in Singapore on March 28 to pay respect to Mr Lee, Gen Prayut said he did not think so.

Gen Prayut said he believed Singapore would not let this happen.


http://englishnews.thaipbs.or.th/pm-to-attend-lee-kuan-yews-funeral-march-29
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. März 2015, 20:37:25
Prayuth verspricht, Thaksin während der Beisetzungsfeierlichkeiten "nicht verhaften zu wollen"  {[


Prayuth Promises Not to Arrest Thaksin at Lee Kuan Yew's Funeral

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427202894
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2015, 07:43:37
Ehrlich gesagt Prayuth ist ein Vollpfosten besonderer Guete....als ob er ihn in Singapur verhaften koennte.....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. März 2015, 06:32:43
Eintragung ins Kondolenbuch  im Arbeitszimmer  des Ex - Premierministers von Singapur

Thaksin zählte offenbar zum engeren Vertrautenkreis von Lee Kuan Yew, denn vor Beginn der offiziellen Trauerfeierlichkeiten haben nur Verwandte sowie nahestehende Personen Zutritt

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/11091424_829800223735079_8543595048589160698_n.jpg?oh=e38683f70ddbfba09d01a4e760f03bc2&oe=55A583AE&__gda__=1438132594_3c7dcdc8df17f68abce4c833b14a8154)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 16:35:47
Singapur: Weder Prayuth noch seine Sicherheitsleute haben die pfiffige Verkleidung durchschaut...bis es zu spät war. C--

(https://pbs.twimg.com/media/CBQLripUwAEg1I9.jpg)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: wasi-cnx am 29. März 2015, 18:15:17
Das Bild ist ein Fake :D . Da hat jemand eine Aufnahme der Queen von ihrem Treffen mit dem Ex-IRA-Führer Martin McGuinness im Jahre 2012 ge-photoshopped und 1. Thaksins Kopf und 2. Prayuth selber in ein anderes Bild eingefügt. Ist aber gut gemacht und sieht auf den ersten Blick aus wie echt  C-- ;]

Gruss, wasi-cnx
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Non2011 am 29. März 2015, 18:18:38
,,,,,, Ehrlich gesagt Prayuth ist ein Vollpfosten besonderer Guete....als ob er ihn in Singapur verhaften koennte ,,,,

Na ja - selig sind die Armen im Geiste !

Gibt es eigentlich das Königshaus noch ?????

Man hört Nichts, man sieht Nichts - da ich z. Zt. kein TH - TV / empfangen kann - ist das im TH - TV genau so ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. April 2015, 14:55:30
Als Absolvent der Kadettenschule :

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/11178258_801156836645767_1238992506912536568_n.jpg?oh=151c64074b028f79696be051125c4f72&oe=559A410C&__gda__=1440314576_20c414fb509cbcf129745729716ac37f)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2015, 19:33:08
Ein Blick ins Fitnesstudio:


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/11182751_777878432327342_5297181575682123764_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2015, 00:21:05
Thaksin ist in Südkorea eingetroffen.

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xtf1/v/t1.0-9/11111918_1604469256496657_1224474213645966089_n.jpg?oh=897e9d1ed90104ae6be31500c593292f&oe=55CC067B&__gda__=1439280595_35b21c03fa355c6b614a8745a3c6fc63)


Dort wird er eine erste öffentliche Erklärung zum Jahrestag des Putsches abgeben
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 16. Mai 2015, 07:25:02
Wie lange reicht sein Geld eigentlich noch fuer seine schoenen Reisen ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Burianer am 16. Mai 2015, 07:57:31
 ???  Seine Pension, die er als Ministerpraesident von Thailand erworben hat ,  wird er ja auch noch haben  :] 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 16. Mai 2015, 08:25:08
Die werden sich wohl eher die Gelben, unter sich aufgeteilt haben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Take off am 16. Mai 2015, 08:31:15
Na das nenne ich doch mal Sachlich Themenbezogene Post's !!

Take off
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 16. Mai 2015, 10:46:30
„Prayuth soll endlich den roten Diplomatenpass von Thaksin widerrufen“


http://thailandtip.info/2015/05/16/prayuth-soll-endlich-den-roten-diplomatenpass-von-thaksin-widerrufen/

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 16. Mai 2015, 11:44:28
Diesen SCHATTEN werden die nie los.     ;D



Nicht mal nach seinem Tod.    :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2015, 12:35:05
Der urprüngliche Diplomatenpass wurde meines Wissens schon kurz nach dem ersten Putsch "eingesackt" ! ???  

Wahrscheinlich gab es nach Ende der Abhiregierung irgendwann einen neuen   C--

Damals auch ein "Endlosthema" mit Pässen aus Nicaragua und Montenegro.


Die Junta hat zwar einigen Leuten  die Pässe eingezogen, diese reisen aber offenbar derzeit ohne die für Thais gültigen Visazwänge weiter unbehindert munter durch die Weltgeschichte, wie man deren Gesichtsbucheinträgen entnehmen kann.

Das ist anscheinend der nächste Auftritt:

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/photos-xpf1/t31.0-8/11181780_861741083906325_3211665097110748466_o.jpg)


Prayuth "hat kein Problem" mit Südkorea wegen dem Gastauftritt, aber die Junta orientiert sich eher nach Norden : {--


Thai Foreign Ministry delegation visits N. Korea to celebrate 40 years of ties

http://prachatai.org/english/node/5066
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 16. Mai 2015, 13:21:37

Prayuth "hat kein Problem" mit Südkorea wegen dem Gastauftritt, aber die Junta orientiert sich eher nach Norden : {--

http://prachatai.org/english/node/5066

Da gehoeren sie auch hin.     ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 17. Mai 2015, 01:02:56
Wie lange reicht sein Geld eigentlich noch fuer seine schoenen Reisen?
Wo viel Geld bereits ist, kommt automatisch neues dazu! Der Teufel schei.ßt auf keinen kleinen Haufen!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Mai 2015, 04:27:07
(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/1526736_908507355858946_3453777518410846190_n.png?oh=b54cc3aa170f1fb48b688aebf766c314&oe=560BA13A&__gda__=1438580339_dfa62f4684d35b4c2b9e5617e84a5b7e)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Mai 2015, 14:39:40
Abstecher nach Tokio.  Heute mittag am Yasukuni - Schrein:



(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/p843x403/11159881_868652956528041_5179410704473537770_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 17. Mai 2015, 15:09:36
 :] :] :] da ist eine Familie trotz erzwungener Abwesenheit immer noch beliebter als ein Commandate der sich liebe äh sorry Freude erzwingt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: samuispezi am 18. Mai 2015, 16:00:10
:] :] :] da ist eine Familie trotz erzwungener Abwesenheit immer noch beliebter als ein Commandate der sich liebe äh sorry Freude erzwingt

Habe ich im Süden aber komplett andere Erfahrungen gemacht. Da sind eigentlich die Mehrheit Pro-Prajuth, weil der nach Ansicht eines
guten Teils der Bevölkerung vielmals mit der Korruption im Lande aufräumt, und endlich mal halbwegs ein gewaltfreies Miteinandersein, abgesehen von den
terroristischen Aktivitäten langbärtiger Krimineller, ermöglicht.

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 18. Mai 2015, 20:14:49

 und endlich mal halbwegs ein gewaltfreies Miteinandersein, abgesehen von den
terroristischen Aktivitäten langbärtiger Krimineller, ermöglicht.

Viele Grüße
Samuispezi }}


ob es bei den langbärtigen allein bleibt, wird die Zukunft uns zeigen, aber toll das der Teufel dem Beelzebub die Leviten liest, da sind doch einige wieder ganz happy
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 19. Mai 2015, 03:02:24
Habe ich im Süden aber komplett andere Erfahrungen gemacht. Da sind eigentlich die Mehrheit Pro-Prajuth, weil der nach Ansicht eines guten Teils der Bevölkerung vielmals mit der Korruption im Lande aufräumt, und endlich mal halbwegs ein gewaltfreies Miteinandersein, abgesehen von den terroristischen Aktivitäten langbärtiger Krimineller, ermöglicht.
Sag'an, wann, wo, bei wem und wie nachhaltig? Oder hast Du den Satire-Button gerade nicht greifbar gehabt?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 19. Mai 2015, 05:57:01
Zitat
bei wem
Brauchst nur auf das erste Wort oben schaun. Ist allerdings nur
Zitat
Ansicht eines guten Teils der Bevölkerung
Allerdings vielleicht nur aus dem Sueden. Aber die ist ja auch nicht ganz bled, oder?

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 19. Mai 2015, 07:56:05
Wo viel Geld bereits ist, kommt automatisch neues dazu! Der Teufel schei.ßt auf keinen kleinen Haufen!

Na ja, ein bisschen mehr gehört wohl schon dazu.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: samuispezi am 19. Mai 2015, 15:06:52
Habe ich im Süden aber komplett andere Erfahrungen gemacht. Da sind eigentlich die Mehrheit Pro-Prajuth, weil der nach Ansicht eines guten Teils der Bevölkerung vielmals mit der Korruption im Lande aufräumt, und endlich mal halbwegs ein gewaltfreies Miteinandersein, abgesehen von den terroristischen Aktivitäten langbärtiger Krimineller, ermöglicht.
Sag'an, wann, wo, bei wem und wie nachhaltig? Oder hast Du den Satire-Button gerade nicht greifbar gehabt?


Servus,

ich schrieb ja deshalb auch, nach Ansicht eines guten Teils der Bevölkerung. Und nicht nach meiner Meinung, weil ich da Gott sei Lob und Dank auch viel zu wenig
Einblick in die einzelnen Geldflüsse habe. Wer konkretes weiß, kann es ja  kundtun.

Meine Meinung bildet sich halt aus Gesprächen mit Leuten querbeet durch die Bevölkerungsschichten, o.k. Politikwissenschaftler war noch keiner drunter, aber ansonsten
wie gesagt, jede Menge Leute die zwar meistens nicht sehr gesprächsfreudig sind wenn man auf dieses Thema zu sprechen kommt, und man auch ein wenig zu differenzieren
versuchen soll, ob einer nur nachplappert oder wirklich eine eigene Meinung hat.
Ich habe auch keine Ahnung, wie viel ein ordentlicher Offiziersposten bei der Polizei oder beim Militär kostet, ob da die Preise gestiegen, gefallen, oder gar weggefallen sind {--

Natürlich sind das alte gewachsene Gepflogenheiten. Habe ich erst kürzlich wieder schmunzeln müssen als ein mir befreundeter Großeinkäufer in THL ca. 1000 to. Reis einkaufen wollte.
Der hielt sich halt zu genau an die kürzlich vom Betrieb aufgelegten Compliance-Vereinbarungen, und bekam in THL trotz überfüllter Reislager nur ca. 400 to. Den Rest musste er sich in Cambodia besorgen. {[

Ich wollte nur sagen, der Eindruck in der Bevölkerung mit denen ich sprach ist halt im Moment meistens so, dass durch die jetzige Regierung die Korruption ein wenig unterdrückt wird, und die Leute damit auch zufrieden sind. Ist halt meine Erfahrung.

Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 19. Mai 2015, 15:47:19


Servus,



Ich wollte nur sagen, der Eindruck in der Bevölkerung mit denen ich sprach ist halt im Moment meistens so, dass durch die jetzige Regierung die Korruption ein wenig unterdrückt wird, und die Leute damit auch zufrieden sind. Ist halt meine Erfahrung.

Grüße
Samuispezi }}

Ist auch meine erfahrung bei uns in der Pampas , ok der Schwiegervater weint halt noch dem 4 Kantkopf nach aber nicht mehr so viel wie letztes Jahr .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Mai 2015, 16:34:27
Thaksin wünscht der Prayuth - Militärregierung Erfolg  ??? ?


http://www.bangkokpost.com/news/politics/566179/thaksin-no-plans-to-mobilise-red-shirts
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 19. Mai 2015, 20:16:51

Servus,

Ich wollte nur sagen, der Eindruck in der Bevölkerung mit denen ich sprach ist halt im Moment meistens so, dass durch die jetzige Regierung die Korruption ein wenig unterdrückt wird,

Grüße
Samuispezi }}

nicht nur ein wenig Korruption, nein die ganzen andersdenkenden auch  :-X :-X :-X.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 19. Mai 2015, 22:59:33
Ein schoenes Bild.     {*

Ein Stueck WELT-Buehne.

Er, der ja "Alles falsch gemacht hat", ist dabei.

Die, mit dem GENERAL an der "Spitze", der mit den "12 Punkten" und dem "Gesetz 44",
die meinen, sie seien mit 12 und 44 die Weisheit der Welt, sind Aussen vor.

Und das werden sie auch bleiben.

Die (neue) Formel :  12 + 44 = 85% sticht nicht.     ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 20. Mai 2015, 01:46:57
Es kann ja sein, dass ich falsch liege. Ich kann mich noch gut erinnern, dass auch hier im Forum heftigst über diesen Herrn gewettert wurde; dass er alles falsch gemacht habe, was überhaupt nur geht; und er sei der Diktator gewesen.
Es ist ruhig geworden!
Subjektiv habe ich den Eindruck, dass er mehr denn je präsent ist und durch seine "Auftritte" auch wieder international Punkte sammelt. Was allerdings wohl unbestritten ist, von Wirtschaft hatte er Ahnung (und nicht nur der eigenen). Ob sie ihn wieder rufen, wenn TH am Boden ist?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 20. Mai 2015, 03:01:33
Thaksin wünscht der Prayuth - Militärregierung Erfolg  ??? ?

Er könnte es auch ganz ironisch gemeint haben... {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2015, 03:53:48
Oder vielleich trifft das eher zu :


Nachts um 3 hat die Bangkok Post etwas grössere Freiheiten, ihre Schlagzeilen zu formulieren

03:30 Thaksin scoffs at military regime

http://bangkokpost.com/news/politics/566703/thaksin-scoffs-at-military-regime


to scoff    at so./sth.   Akk. sich über jmdn./etw. lustig machen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. Mai 2015, 04:06:41
(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10730807_10154017118829848_885847152845645174_n.jpg?oh=0e2fd8470923cad8b71a120c77789a30&oe=55CDE7E6)

Asien betreffend kann man eigentlich nicht sagen, 70 Jahre nach WWII, das wuerde nach Mitte September zutreffen.

Helli, wie war die weltweite Wirtschaftslage in der Zeit der Thaksinherrschaft, und wie ist die weltweite Wirtschaftslage seit einem Jahr bis heute! Nicht zu vergleichen!

Wunderwuzzi ist er jedenfalls keiner.

fr



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2015, 05:54:14
Zitat
wie ist die weltweite Wirtschaftslage seit einem Jahr bis heute! Nicht zu vergleichen!

Tja, es war noch nie so schlimm wie heutzutage  C-- und damals hatte Thailand jedenfalls nicht  die "rote Laterne" so wie jetzt.


Die Konferenz war übrigens keine Laberrunde irgendwelcher drittklassiger selbsternannter "Experten", sondern durchaus hochkarätig besetzt, hatte ich anfangs nicht erkannt im Bild oben neben Thaksin UN - Generalsekretär Ban Ki Moon, hier bei der Begrüssung :


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10665070_1592288537727465_5205104844297053499_n.jpg?oh=78a07e50892a9cd2470a2d750f286e8d&oe=55C5B070)

auch der indische Premierminister Modi und ein japanischer Expremier waren mit von der Partie
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 20. Mai 2015, 09:24:48
Es kann ja sein, dass ich falsch liege. Ich kann mich noch gut erinnern,
dass auch hier im Forum heftigst über diesen Herrn gewettert wurde;
dass er alles falsch gemacht habe, was überhaupt nur geht; und er sei der Diktator gewesen.
Es ist ruhig geworden!




"Falsch" war :

- er hat die Thai-Auslandschulden zurueck bezahlt

- er hat das den Provinzen zustehende Geld dahin investiert

- er hat die marode Post auf Vordermann gebracht

- er hat, nachdem seine Vorgaenger 30 Jahre gelappert haben, den Bau von SUSIBUM gestartet

- er hat das Militaer-Budget eingefroren

- er hat quer durch das Land "Sozialen Wohnungsbau" ermoeglicht

- er hat das geniale OTOP-Marketing und Vertriebs-System gestartet, zu Gunsten der Klein- und Einzelbetriebe

- er hat angefangen auslaendische ENGLISCH-Lehrer zu suchen, weil die "Eigenen" (bis Heute) meist nicht faehig sind

- er hat angefangen die Polizei zu reformieren. zB die Polizei-Chefs nur kurz auf ihren Posten, damit sie nicht zu "maechtig" werden

- er hat fuer "sein" Thailand die oder eine Hauptrolle im ASEAN-Verbund "gespielt"

- er hat sich mit Kambodscha friedlich betr. Oel im gemeinsamen Golf von Thailand geeinigt

- er hat den Kambotschaner den UNESCO-Tempel gegoennt und NICHT auf sie geschossen

- er hat, schon vor der Wahl, als Erster mit seiner AIS MOBIL-Telefon ermoeglicht

- er hat

- er hat

- er hat

Der Zeirahmen :

- 2001  erste Wahl

- 2005 erfolreiche Wiederwahl


das hat den "Ewig-Gestrigen" gar "nicht gefallen" und diese schlugen, im wahrsten Sinn des Wortes zurueck :



- 2005  = Anfang der  "Unruhen/Proteste" durch seinen frueheren Freund und dann "Erzfeind" SONDHI

- 2006  = PUTSCH

- 2007  = Putsch-Verfassung

- 2008  = Flughafenbesetzung

- 2009  = aushebeln der THAKSIN Nachfolge Regierungen (neu DEMOkraten)

- 2010  = Niederschlagen der ROTEN  DEMO

- 2011  = Yingluk wird gewaelht

- 2002  = die GELBEN und Co. beginnen den "Wiederstand" gegen die demokratisch gewaehlte Regierung

- 2013  = Start der Unruhen durch den SUDEPPEN

- 2014  = erneuter PUTSCH

- 2015  = Kriegsrecht /  Militaer-Regierung  / Artikel 44 / erneut verschaerfte PUTSCH-Verfassung

- 2016  = ?

Und das alles, weil THAKSIN von 2001 bis 2006 alles "falsch" gemacht hat ??!!

Was bitte hat den der ABISITH vollbracht ?

Was bitte hat den der SUDEPP vollbracht ?

Was bitte kann ein General erreichen ?

 8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 20. Mai 2015, 09:52:02
aber nicht vergessen:

Er war als PM gleichzeitig Manager seiner Firmen

Thaksins Familie hatte 49,6 Prozent der Aktien für 1,88 Milliarden US-Dollar nach Singapur verkauft und musste, dank entsprechender – von ihm gelenkter – Gesetzesänderungen, keine Steuern dafür entrichten

An der Seite der USA entsandte Thaksins Regierung Truppen in den Irakkrieg

Thaksin verfügte über eine umfassende Medienmacht, da er mit seinen Firmen den größten Teil der Presse und Fernsehkanäle beherrschte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Thaksin_Shinawatra

Mein Fazit: Er hat einige Wahlversprechen umgesetzt, hat es aber auch uebertrieben. Er ist ein guter Manager, aber kein Politiker fuer das Volk. 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. Mai 2015, 09:59:37
joggi, werde mich hueten, auf dieses unendliche Thema nochmals einzugehen. Daher:

Jaaa, dieser Herr ist mit Gott zu vergleichen.

In den USA ist es ueblich, wenn man entsetzt oder beim dingelen ist, ooh, my gooood zu schreien oder stoehnen. Sollen die Thais jetzt ooh, my Thaksin schreien oder stoehnen?

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. Mai 2015, 10:24:36
Jaaa, dieser Herr ist mit Gott zu vergleichen.

Naja, franzi, ich bin ja eher neutral - ich weiss ja nicht wie es bei euch im "reichen" Süden ist -

im tiefen Isaan trifft das tatsächlich auch heute noch zu, die Leute verehren ihn als Heilbringer, sein "Eigennutz" wird lächelnd abgetan

mit dem Hinweis, die Vorgänger taten es ja auch, allerdings ohne auf die Armen zu schauen.

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 20. Mai 2015, 10:25:10
Einverstanden, wo Licht ist, ist auch Schatten.

Auch bei ihm.

Bei jedem Menschen.

Aber ziehen wir BILANZ !

Erstellen wir das jeweilige INVENTAR !


Bei einigen Politiker sieht das so aus :

  Positiv
- Negativ
-----------------------
= Positiv
=============


Bei einigen eben so :

   Negativ
- Positiv
----------------------
= Negativ
=============

Das THAKSIN unter dem "Strich" mehr POSITIV hat als seine
Vorgaenger und Nachfolger, schleckt keine Geiss weg.

Kommt dann noch die Leier mit dem "Drogen-Krieg".

OK, es hat Tote gegeben.

Aber wieviele Tote, Opfer der Drogen entstanden seither ?  ???

Jahr fuer Jahr !?  ???

Elend in den betroffenen Familien ?!    ???

Finanzielle Schaeden ?!   ???

Groessere Kriminalitet ?!   ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. Mai 2015, 10:46:32
Jaaa, dieser Herr ist mit Gott zu vergleichen.

Naja, franzi, ich bin ja eher neutral - ich weiss ja nicht wie es bei euch im "reichen" Süden ist -

im tiefen Isaan trifft das tatsächlich auch heute noch zu, die Leute verehren ihn als Heilbringer, sein "Eigennutz" wird lächelnd abgetan

mit dem Hinweis, die Vorgänger taten es ja auch, allerdings ohne auf die Armen zu schauen.

lg

Weiss ja nicht, woher das Geruecht vom reichen Sueden kommt, aber wenn man die oft armseligen Huetten hier in der Umgebung sieht, kann der Sueden nicht aussergewoehnlich reich sein.

Ausgenommen die vielen Fremdenverkehrsgebiete im Sueden. Die sind reich, allerdings vielfach auf Schulden aufgebaut.

joggi, zum Drogenkrieg kann ich nur aus Erlebnissen feststellen, dass hier in der Umgebung sehr viel Gras geraucht wurde. Ein vollkommen harmloses Zeug (selbst 1 Kilo in drei Monaten). Der Krieg gegen die Drogen machte hier aber keinen Unterschied zwischen zum Beispiel Heroin und Gras. Alles wurde gleich rigoros bekaempft. Im Endeffekt war es so, dass Gras schwieriger zu bekommen war wie Heroin, da die Gewinnspanne fuer die Haendler groesser war, die Bekaempfung gegen Heroin- und Grashaendler die gleiche. Die Folge, wer es sich leisten konnte, kaufte Heroin, wer nicht, sattelte um auf Lao Kao. Die weitere Folge, die Heroinabhaengigen starben weg  wie die Fliegen, oft durch Aids wegen den gemeinsam verwendeten Spritzen, die anderen wurden zu schweren Alkoholikern.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 20. Mai 2015, 10:55:19

Er war als PM gleichzeitig Manager seiner Firmen

Mein Fazit: Er hat einige Wahlversprechen umgesetzt, hat es aber auch uebertrieben. Er ist ein guter Manager, aber kein Politiker fuer das Volk. 

Du hast mit allem Recht, aber ich rede (schreibe) von den LEISTUNGEN von THAKSIN.

Was spricht dagegen dass ein ERFOLGREICHER Geschaeftsmann auch sein Land in den ERFOLG = aufwaerts = vorwaerts "lenkt" ?!

Seine Nachfolger (ABISIT, SUTHEP, der GENERAL) haben als Beispiel dies zu verantworten



Phuket bekommt das Ausbleiben der Touristen deutlich zu spüren

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phuket-bekommt-das-ausbleiben-der-touristen-deutlich-zu-spueren/

Nur ein Beispiel aus den seit Monaten taeglichen Schlagzeilen.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 20. Mai 2015, 11:02:39
Zitat
Was spricht dagegen dass ein ERFOLGREICHER Geschaeftsmann auch sein Land in den ERFOLG = aufwaerts = vorwaerts "lenkt" ?!

Aber nicht gleichzeitig, Er haette sein Manager Posten ruhen lassen sollen als PM.

Jedoch das sieht man ja, er kann einfach nicht zurueckschrauben.
Das war auch der Verhaengnis von Frau Y.

Aber was soll es, das ist alles Geschichte und das wird sich auch nicht in Thailand wiederholen.   
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 20. Mai 2015, 11:04:16

joggi, zum Drogenkrieg kann ich nur aus Erlebnissen feststellen, dass hier in der Umgebung sehr viel Gras geraucht wurde. Ein vollkommen harmloses Zeug (selbst 1 Kilo in drei Monaten). Der Krieg gegen die Drogen machte hier aber keinen Unterschied zwischen zum Beispiel Heroin und Gras. Alles wurde gleich rigoros bekaempft.

fr


Du hast Recht !

Drogen und deren Bekaempfung sind ein sehr heikles Thema.

Vorallem die "Umsetzung" der Massnahmen GEGEN den DROGEN-HANDEL, besonders hier in THAILAND,
wo die POLIZEI und andere "wichtige/Maechtige Leute" mitendrin sind.

War/ist auch in DACH "heikel".

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. Mai 2015, 11:58:44
Aber nicht gleichzeitig, Er haette sein Manager Posten ruhen lassen sollen als PM.

Du denkst viel zu deutsch C--

Zitat
Aber was soll es, das ist alles Geschichte und das wird sich auch nicht in Thailand wiederholen.   

Bist du ganz sicher? Wenn alles am Boden ist werden sie nach einem "Messias" rufen.. .. ..

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 20. Mai 2015, 12:03:50
@Suksabai

2x BINGO !       {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 20. Mai 2015, 12:41:11
Zitat
Bist du ganz sicher? Wenn alles am Boden ist werden sie nach einem "Messias" rufen.. .. ..

Das ist schon richtig und das wird auch so kommen.
Aber das wird nicht Onkel T. sein. Dafuer sind noch zu viele Rechnungen offen. --C

Ich vermute es gibt dann einen neuen Stern am Thai Himmel.    :]
Lassen wir uns ueberraschen.  [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. Mai 2015, 13:50:26

Zitat
Aber was soll es, das ist alles Geschichte und das wird sich auch nicht in Thailand wiederholen.   

Bist du ganz sicher? Wenn alles am Boden ist werden sie nach einem "Messias" rufen.. .. ..

lg

Bis sie einen Messias brauchen, das wird noch lange dauern. Denn im Vergleich zu den Anrainerstaaten, ausgenommen Malaysia, steht Thailand doch wie ein Weltmeister da.
Warum gibt es so ein Geraufe um Arbeitsvisas? Sicher nicht, um thailaendische Sozialleistungen in Anspruch zu nehmen. Arbeit gibt es nach wie vor mehr wie genug.

Der T-Messias, und nicht nur der, sondern der ganze Clan, hat in diesem Land (hoffentlich) ausgespielt.

Der ungeliebte Abi (von den meisten oder vielen Membern hier) war zumindest nicht korrupt. Leider auch nicht so verlogen wie die Vorvorgaenger und Nachfolgerin. Dem fehlte halt diese T-Qualitaet.

fr



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Hans Muff am 20. Mai 2015, 13:55:39
@franzi
Stuenden nicht die Gesetze dagegen, wuerdest du noch eines Tages im Kronrat landen  :D
Den "Gelbheitsnachweis" koenntest du ja mit Leichtigkeit erbringen   ;)

Trotzdem  [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2015, 14:14:26

Er war als PM gleichzeitig Manager seiner Firmen


Kannst du das beweisen?  {--   Den Vorstandsvorsitz der Shin Corp hat er kurz vor seiner Wahl zum PM an einen Vertrauten übergeben dessn Namen mir entfallen ist, den Chefposten von AIS übernahm die damals völlig unpolitische...

 
Frau Y.   

und Firmenanteile über 5%, das damals zulässige Maximum für Politiker gingen u.a. an den Chauffeur und den Gärtner...


musste, dank entsprechender – von ihm gelenkter – Gesetzesänderungen, keine Steuern dafür entrichten

Aktienverkäufe an der Thaibörse sind und waren seit es diese gibt steuerfrei. (Abgesehen von einem geringen Anteil Mehrwertssteuer (VAT) auf die Handelsgebühr). Egal ob für mich, Somchai Normalinvestor oder irgendeinen Grosskapitalisten

In den vergangenen 10 Jahren mindestens genausooft gepostet aber manche alte Kamellen werden unverdrossen immer wieder in die Runde geschmissen.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 20. Mai 2015, 19:01:47

Aber nicht gleichzeitig, Er haette sein Manager Posten ruhen lassen sollen als PM.

Jedoch das sieht man ja, er kann einfach nicht zurueckschrauben.
Das war auch der Verhaengnis von Frau Y.


 ??? ??? ??? ist das Gesetz  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 20. Mai 2015, 20:58:00
Aber was soll es, das ist alles Geschichte und das wird sich auch nicht in Thailand wiederholen.   

Falsch..., Geschichte wiederholt sich, nur die meisten von uns, haben es in der Zwischenzeit verdrängt oder vergessen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2015, 00:03:43
Man glaubt zwar immer, dass die  Thais schnell im Vergessen sind, andererseits wird ein König mit fast gleichem Namen ohne h wegen seiner grossen Verdienste um das Land auch nach über 200 Jahren immer noch entsprechend gewürdigt...



zum  Verwechseln ähnlich :

2 "Quadratschädel" auf der Konferenz, der andere ist Jack Ma, Gründer der Internetplattform Alibaba und wohl ebenfalls Mulitimilliardär


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xaf1/v/t1.0-9/17111_864170560330044_590013897100782760_n.jpg?oh=c71fa2026f46bd1bbf6e82bce013271e&oe=55FE55F3&__gda__=1438846006_e7db6feef6ba49b56c7bb9cd62e94eb1)


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Mai 2015, 02:02:15
aber nicht vergessen: Er war als PM gleichzeitig Manager seiner Firmen
Thaksins Familie hatte 49,6 Prozent der Aktien für 1,88 Milliarden US-Dollar nach Singapur verkauft und musste, dank entsprechender – von ihm gelenkter – Gesetzesänderungen, keine Steuern dafür entrichten.
An der Seite der USA entsandte Thaksins Regierung Truppen in den Irakkrieg.
Thaksin verfügte über eine umfassende Medienmacht, da er mit seinen Firmen den größten Teil der Presse und Fernsehkanäle beherrschte.
Ist das im angeblichen Musterländle der Demokratie, in den USA, bis heute anders?
Die Industrie hat die Macht im Repräsentantenhaus und Senat (und demonstriert das auch ganz offen) und alle wichtigen Medien sind in der Hand von fünf Familien.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Mai 2015, 02:07:50
Drogen und deren Bekaempfung sind ein sehr heikles Thema. Vorallem die "Umsetzung" der Massnahmen GEGEN den DROGEN-HANDEL, besonders hier in THAILAND, wo die POLIZEI und andere "wichtige/Maechtige Leute" mitendrin sind.
Man kann nachlesen, dass ihm hier auch die "oberste Instanz" zur Seite stand. Aus heutiger Sicht war es aber wohl eine Konkurrenzbereinigung und die BiB sind seitdem wieder Herr der Lage!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2015, 05:01:00
Aber nicht gleichzeitig, Er haette sein Manager Posten ruhen lassen sollen als PM.

Jedoch das sieht man ja, er kann einfach nicht zurueckschrauben.



Nachgeschaut:

Den Vorstandsvorsitz der Shin Corp hat er im Jahr 2000  kurz vor seiner Wahl zum PM an einen Vertrauten übergeben dessen Namen mir entfallen ist :


Mr Boonklee, seen as a right-hand man of ousted Prime Minister Thaksin Shinawatra

http://www.international.ucla.edu/asia/article/65521

Neubesitzer Temasek  wurde nie so richtig glücklich mit dem Erwerb, Teilverkauf mit Verlust 2011

http://www.forbes.com/sites/simonmontlake/2011/08/19/temasek-sells-down-thai-telecom-asset-at-loss/

und 2014

http://www.scmp.com/business/companies/article/1430706/thai-unrest-stalls-temasek-efforts-offload-shin-corp-singtel-unit






Der ungeliebte Abi (von den meisten oder vielen Membern hier) war zumindest nicht korrupt. Leider auch nicht so verlogen



Der hat dieselben "Qualitäten" wie viele von dir beschimpfte ebenfalls nicht korrupte DACH - Politiker dass er sein Fähnchen immer so in den Wind dreht wie es ihm am besten passt, aber keinen Standpunkt.   :-)


little criticism was raised when the Norwegian firm Telenor acquired Total Access Communications, the country's second largest operator. Democrat Party leader Abhisit Vejjajiva had criticized Thaksin earlier for not sufficiently opening up the Thai telecom sector to foreigners.


https://en.wikipedia.org/wiki/Sale_of_Shin_Corporation_to_Temasek_Holdings

Konkret ging es bei der kritisierten Gesetzesänderung darum, dass Ausländer nun knapp die Hälfte von Telekomfirmen erwerben konnten. Als Konkurrent DTAC gleichzeitig von Norwegens Telenor eingekauft wurde, interessierte das kein Schwein.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 21. Mai 2015, 05:17:15
Man glaubt zwar immer, dass die  Thais schnell im Vergessen sind, andererseits wird ein König mit fast gleichem Namen ohne h wegen seiner grossen Verdienste um das Land auch nach über 200 Jahren immer noch entsprechend gewürdigt...


Hoffentlich wird der mit dem "h" nicht gleich gewuerdigt, wie der ohne (eingesackt und erknueppelt)

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 21. Mai 2015, 05:31:14
Man kann nachlesen, dass ihm hier auch die "oberste Instanz" zur Seite stand.

Das wird vermutlich, auch heute nach Ernennung des Diktators Prayuth der Fall sein, warum wird El Mundi nicht tätig... ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Mai 2015, 21:08:00
Man glaubt zwar immer, dass die Thais schnell im Vergessen sind, andererseits wird ein König mit fast gleichem Namen ohne h wegen seiner grossen Verdienste um das Land auch nach über 200 Jahren immer noch entsprechend gewürdigt...
Ich glaube, dass man das nicht miteinander vergleichen kann. Der Inhalt des Geschichtsunterrichts an thail. Schulen und später zelebrierten Gedenken ist ja näher am Wunschdenken zum Glorienschein des Hohen Hauses orientiert als an Realitäten. Insofern hat dieser Ahnherr einen ganz anderen Stellenwert für das Selbstverständnis dieses Staates und seiner diversen Machthaber.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. Mai 2015, 13:33:51
Schon wieder Nachwuchs ...  :-)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10423656_854654171249684_1559514552688397618_n.jpg?oh=e57588be305a5a12d2cac4e1ada78c86&oe=5603F4DD)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 05:32:31
https://www.facebook.com/video.php?v=1091609140853971


weniger familiäres:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/570239/thaksin-raps-coup-masterminds
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2015, 01:39:53
Thaksin im knapp 5 minütigen Interview mit CNN zum Putsch - Jahrestag : (auf englisch)


Former Thai PM worried sister won't get fair trial

http://edition.cnn.com/videos/world/2015/05/21/ct-thailand-former-pm-thaksin-shinawatra-intv.cnn
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2015, 04:52:45
Süsse Knopfaugen, aber ausser einer Menge Bilder keine Info zum Nachwuchs.

Offenbar Zwillinge der Tochter, die kürzlich geheiratet hat:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/11263004_905331922842858_9118820728211341389_n.jpg?oh=d2166d028206c4d38ca4e929b684f132&oe=55FFBAB2)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 24. Mai 2015, 10:37:07
Und wo wurde das Bild aufgenommen ?

 ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 24. Mai 2015, 18:44:36
Und wo wurde das Bild aufgenommen ?
 ;]

Na in Thailand... :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 24. Mai 2015, 22:14:35
Richtig.

 8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 24. Mai 2015, 22:51:53

Offensichtlich will er den P. ein bisschen provozieren.. .. ..  C--

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 24. Mai 2015, 23:19:47
Nicht nur den P. auch den anderen P.  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 14:43:48
 {;  aber nicht doch. 

Zufallsfund: 

Die Videoüberschrift lautet: Thaksin trifft seine Enkelinnen zum ersten Mal in Singapur

"ทักษิณ"เจอหลายสาวแฝดครั้งแรกที่สิงคโปร์

https://www.youtube.com/watch?v=oiq1xPb4glA
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 14:13:13
Angeblich wurde der Reisepass von Thaksin vom Außenministerium für ungültig erklärt.

Steve Herman ‏@W7VOA  
#Thailand foreign ministry: Passports of ex-PM Thaksin revoked

http://www.mfa.go.th/main/th/media-center/14/56789

update: Panu Wongcha-um ‏@panuw 
correction: According to Thai MFA official, authority has revoked 2 of Thaksin passports. both are ordinary Thai passports (not diplomatic)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2015, 15:12:15
Thailand's military government has revoked two passports held by former Prime Minister Thaksin Shinawatra due to "damaging" remarks he made in an interview with a South Korean media agency last week.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432712036
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 28. Mai 2015, 13:58:48
Reisepässe von Thaksin widerrufen.

http://thailandtip.info/2015/05/28/wegen-schaedlicher-interviews-wurden-zwei-reisepaesse-von-thaksin-widerrufen/


Das dürfte ihm Schnurz-Egal sein, der dürfte noch ein paar mehr auf Tasche haben.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2015, 14:05:24
Thaksin Shinawatra May Face Lese Majeste Charges after Slamming Privy Council

http://www.chiangraitimes.com/thaksin-shinawatra-may-face-lese-majeste-charges-after-slamming-privy-council.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 29. Mai 2015, 01:04:19
Reisepässe von Thaksin widerrufen.
Also, dass man Pässe (Plural) von verschiedenen Staaten haben kann, ist ja noch nachvollziehbar - aber gleich mehrere gültige von einem Staat, wovon hier zwei widerrufen wurden?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 01:45:36
Das ist ganz normal und hat auch nichts mit "doppelten" Pässen zu tun wie man sie etwa benötigt wenn man mit Israel und Arabern gleichzeitig Geschäfte macht.

Einen normalen Reisepass wie üblich,  jeder Offizielle kann dazu einen Dienstpass beantragen mit leichteren Visabestimmungen und für den Diplomatenpass, den jeder Premierminister erhält und bis ans sein Lebensende behalten darf sind die Visabestimmungen nochmals erleichtert.

Zu Zeiten der Abhiregierung Thaksins beide Pässe ungültig erklärt und von Yingluck wieder ausgegben und jetzt beide wieder weg. Die Story kann man auf den vorderen Seiten dieses Themas nachvollziehen.


(http://4.bp.blogspot.com/-YWvTUnn8OZM/VWcfquLpm1I/AAAAAAAAcTM/RB2CjA6sLNs/s320/11329787_836962546353367_3104946646430730828_n.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: lowtar am 29. Mai 2015, 03:08:56
... von Yingluck wieder ausgegben ...

Das wiederum ist so nicht ganz richtig.
Meines Wissens hat der damalige Außenminister Surapong Tovichakchaikul ohne das Wissen
der damaligen Regierungschefin die von der Abhisit-Regierung für ungültig erklärten Pässe reaktiviert;
es hätte sie nur unnötig angreifbar gemacht.

In einem bereits in Post#599 verlinkten Artikel äußert dieser sich auch folgendermaßen dazu:
Zitat
"This incident is also the right of the current Minister of Foreign Affairs to do.
But if I am ever return to the government, I will hand the passports back to Thaksin again."

Auf gut deutsch:
Der Herr ist der Meinung, dass er als Außenminister über dem Gesetz steht.
Er würde das jederzeit wieder tun, sollte er nochmal an die Regierung kommen.

Das lässt doch ziemlich tief blicken, was dieser Herr (und mit ihm sein Befehlsgeber Thaksin)
von rechtsstaatlichen Spielregeln hält. Nämlich rein gar nichts.

DEMOCRACY NOW in Reinkultur eben.
 {[ {[ {[

In DACH würde man bei so einem Verhalten von Doppelmoral sprechen und zum sofortigen Rücktritt aufrufen.
 :o :o :o

P.S.: Und ja, da Thaksin Shinawatra Bürger des Staates Montenegro ist und auch im Besitz
eines entsprechenden Reisepasses dieses Landes, kann es ihm wirklich schnurz-egal sein,
was mit der Gültigkeit seiner Thai-Dokumente geschieht.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 03:59:05
Das lässt doch ziemlich tief blicken, was dieser Herr (und mit ihm sein Befehlsgeber Thaksin)
von rechtsstaatlichen Spielregeln hält. Nämlich rein gar nichts.

Was ist die rechtsstaatliche Spielregel dieses Passentzuges ? {--  

Keine, also ein reiner "Willkürakt", auch wenn auf Artikel 44 verzichtet wurde.


Zitat
Er würde das jederzeit wieder tun, sollte er nochmal an die Regierung kommen.


In der entsprechenden Verwaltungsvorschrift steht, dass ehemalige Premierminister einen Anspruch auf einen Diplomatenpass haben.

Also nun wirklich kein Grund, sich künstlich aufzuregen.  C--


Zitat
kann es ihm wirklich schnurz-egal sein, was mit der Gültigkeit seiner Thai-Dokumente geschieht.

Die Abhiregierung hatte es immerhin geschafft, dass Thaksin in einigen westlichen Ländern mit einem  Einreiseverbot  belegt wurde. Dieses Problem besteht ja nun wirklich nicht mehr bzw. ist auf seine  Gegner in der Junta übergegangen. ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 29. Mai 2015, 08:10:29



Die Abhiregierung hatte es immerhin geschafft, dass Thaksin in einigen westlichen Ländern mit einem  Einreiseverbot  belegt wurde.


Dieses Problem besteht ja nun wirklich nicht mehr bzw. ist auf seine  Gegner in der Junta übergegangen
. ]-[



 }} }} }}

Das Pendel schlaegt zuruek !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 29. Mai 2015, 10:34:15
Das Kasperle-Theater geht weiter... :-)

Takki wird vermutlich bald auch noch seinen Rang als Polizei-Offizier verlieren, da er ja ein Krimineller auf der Flucht ist.

http://www.thephuketnews.com/ex-pm-may-be-stripped-of-police-rank-52528.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Hans Muff am 29. Mai 2015, 10:44:55
Das Kasperle-Theater geht weiter... :-)

Takki wird vermutlich bald auch noch seinen Rang als Polizei-Offizier verlieren, da er ja ein Krimineller auf der Flucht ist.


Dann wird ihm sicherlich seine Pension gestrichen   :] :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 29. Mai 2015, 12:49:49

Dann wird ihm sicherlich seine Pension gestrichen   :] :]
[/quote]

viel schlimmer, Er darf kein Teegeld mehr "sammeln"
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 29. Mai 2015, 13:16:36
Und ja, da Thaksin Shinawatra Bürger des Staates Montenegro ist und auch im Besitz
eines entsprechenden Reisepasses dieses Landes, kann es ihm wirklich schnurz-egal sein,
was mit der Gültigkeit seiner Thai-Dokumente geschieht.

Montenegro mag ja sein, aber NICARAGUA  sicher ( sogar Diplomatenpass)

siehe Post # 600

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 13:31:35

Takki wird vermutlich bald auch noch seinen Rang als Polizei-Offizier verlieren

Auch dieses Thema ist genauso alt wie die Passgeschichte und wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen...  {--


 his committee needs a little time to review its findings and related documents, assuring that the police action is in line with force regulations governing the stripping of ranks.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 29. Mai 2015, 15:16:35

Auch dieses Thema ist genauso alt wie die Passgeschichte und wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen...  {--


http://thailandtip.info/2015/05/29/nach-dem-reisepass-soll-thaksin-jetzt-auch-seinen-rang-als-polizei-offizier-verlieren/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 29. Mai 2015, 16:53:33
Scheint amtlich zu sein.  Gen. Udomdet Sitabutr, Oberbefehlshaber der Armee in Thailand erstattet Anzeige wegen Majestätsbeleidigung gegen Ex-PM Thaksin Shinawatra

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432880940&typecate=06&section=
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 16:57:47
Auf Thai findet sich die Anweisung von Prayuth, alle Pässe Thaksins einzusacken:


'ประยุทธ์' ลุยยึดพาสปอร์ต 'ทักษิณ' ทุกเล่ม

http://news.voicetv.co.th/thailand/211761.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 29. Mai 2015, 18:30:41
Da fehlt ja nur noch der Befehl des Junta-Chefs, über die Thaksin Familie die Sippenhaftung zu verhängen. {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 29. Mai 2015, 19:00:07
Da wird jetzt offensichtlich Vollgas gegeben! Mit der eventuellen Aberkennung des Polizeiranges und Entzug der Paesse hat aber Prayuth nichts zu tun, wie er selbst erklaert hat. Da glaube ich eher ihm, wie Voice Tv.
Zitat
Premierminister Prayuth Chan-ocha erklärte dazu, dass die Regierung weder etwas mit dem widerrufen der Reisepässe, noch mit der Aberkennung seines polizeilichen Rangs etwas zu tun habe.
Es scheint so, als hat er uebertrieben. Das Lachen
(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/05/Thaksin_Passport3.jpg)
wird ihm nun vermutlich vergangen sein, wenn jetzt dazu noch eine LM Anklage im Raum steht.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 29. Mai 2015, 19:10:12
Das Lachen wird ihm nun vermutlich vergangen sein, wenn jetzt dazu noch eine LM Anklage im Raum steht.


Wenn man wegen Majestätsbeleidigung angeklagt wird, obwohl man die königliche Familie überhaupt nicht beleidigt, sondern den Vorsitzenden des Kronrat, Prem Tinsulanonda, bei einer Rede in Südkorea kritisiert hat, kann einem nur das Lachen im Hals stecken bleiben. Ein Umstand den Sie vermutlich ganz anders bewerten.

Nur zu ihrer Information, Prem war selber mal Oberbefehlshaber der Armee und Ministerpräsident in Thailand: http://de.wikipedia.org/wiki/Prem_Tinsulanonda
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 29. Mai 2015, 19:45:36
Zitat
Prem war selber mal Oberbefehlshaber der Armee und Ministerpräsident in Thailand

Das ist mir bekannt. Einer der besten Ministerpraesidenten Thailands, wenn nicht sogar der beste. Und einer, der sich nicht korrumpieren liess. Und einer, der nicht d. g. w.

Bei der LM Anzeige muss man mal abwarten, was der Grund dafuer war.
Zitat
Khaosod English is unable to publish Thakin’s comments in full.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 29. Mai 2015, 20:02:18

Bei der LM Anzeige muss man mal abwarten, was der Grund dafuer war.
Zitat
Khaosod English is unable to publish Thakin’s comments in full.

Nur für sie...es ist ja bekannt, das sie Nachrichten aus der alternativen Presse schätzen :-)

https://nickobongiorno.wordpress.com/2015/05/27/lese-majeste-card/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 29. Mai 2015, 22:11:54
Die Thaipaesse, aber die haben sie ja eh schon ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. Mai 2015, 00:44:30
Sippenhaft in Vorbereitung  ;)

Schwester  {{

http://bangkokpost.com/news/politics/576819/nacc-targets-yingluck-surapong-over-thaksin-passports

Schwager  :}

http://bangkokpost.com/news/politics/576811/somchai-3-others-plead-innocent-over-pad-crackdown





Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: vicko am 30. Mai 2015, 00:49:20
Ist denn nun PM Thaksin, ohne thailändischen Pass staatenlos ?


@tom_bkk
Dann würde sich Thailand mit Länder einreihen wie: Nordkorea; Russland und Tschetschenien, alles mehr oder weniger Diktaturen oder totalitäre Staaten.
Quelle, Wikipedia

PS.: Willkommen im Club !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. Mai 2015, 00:55:27
Polizeititel geht nun auch ein wenig schneller  ;)

http://bangkokpost.com/news/politics/576843/police-panel-recommends-stripping-thaksin-of-rank

Da sind wohl ein paar Herrschaften in TH nun stocksauer, so schnell wie das alles geht ...






Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 30. Mai 2015, 03:57:20
@vicko

Die Staatsbuererschaft von Thailand ist Herr Thaksin nicht los.,
denn sie ist nicht an oder mit einem Reisepass verknuepft.

Es gilt eine internatioale Uebereinkunft,moeglichst wenige Menschen
staatenlos zu haben,damit eine Zuordnung besser moeglich ist.
z.B. Ausweisung.

Aber in diese Gefahr kommt Herr Thaksin nicht.Soweit ich weiss hat
er zu der thailaendische Staatsbuergerschaft auch noch eine andere.

Auch der Verlust seines Dienstgrades wird ihn persoenlich nicht stoeren.

Kaum jemand haette ihn mit " Herr Inspektor" angesprochen sondern
mit "Herr Premierminister",ob im Amt oder nicht.

Das was er durch die Streichung der Pension verliert,verdient er wahr-
scheinlich in einer Stunde "Arbeit" im internationalen Investmentbusiness.

Jock

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2015, 04:48:55
Seinen international etwas "wichtigeren" Doktortitel darf er behalten (da kommt Intelligenzbolzen Prayuth auch mit Art 44 nicht ran und gegen die Alma Mater im Amiland hat er keine Handhabe  C-- )
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 30. Mai 2015, 08:08:10
Zitat
Ist denn nun PM Thaksin, ohne thailändischen Pass staatenlos ?

Nein, das nicht, aber Kriminell  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ullrich am 30. Mai 2015, 09:40:45
Zitat
Ist denn nun PM Thaksin, ohne thailändischen Pass staatenlos ?
Nein, das nicht, aber Kriminell  ;]

Denke eher, dass er wegen der Entmachtung durch Militärputsch und Anklage wegen LM auf einen Status als "politischer Flüchtling" spekulieren darf - immer eine hohe Auszeichnung im Ausland. Diese ganzen Aktionen werten ihn nur auf.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 30. Mai 2015, 10:12:07
Zitat
Prem war selber mal Oberbefehlshaber der Armee und Ministerpräsident in Thailand

Das ist mir bekannt. Einer der besten Ministerpraesidenten Thailands, wenn nicht sogar der beste.
Und einer, der sich nicht korrumpieren liess.




fr
[/quote]

Und warum, durch was,  ist dann dieser Herr so unsaeglich reich ?   ???

Durch seinen Sold bei der Armee ?   ???

Durch sein Gehalt als PM ? 

In CHANTABURI "besitzt" er einen GOLF-PLATZ der in weite Bereiche des anschliessenden NATIONAL-PARKES reicht !    ;]

Darf er das ?   ???

Solche Leute, so wie auch ABHISIT, sind/waren nicht korrupt !   ;D

Solche Leute wurden "anschliessend", NACH "Amt und Wuerde" immer wieder belohnt/beschenkt !    C--   [-]

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 30. Mai 2015, 10:14:56
Zitat

Nein, das nicht, aber Kriminell  ;]

Wo war oder ist er "Kriminell" ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. Mai 2015, 10:24:52
Alles Gangsta  :D ... All inklusive und ohne Ausnahme  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 30. Mai 2015, 10:36:31
 
Alles Gangsta  :D ... All inklusive und ohne Ausnahme  :-)


 {*Zerbreche mir sicher nicht den Kopf, ueber SIE.

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dart am 30. Mai 2015, 11:08:27
Alles Gangsta  :D ... All inklusive und ohne Ausnahme  :-)

Röchtöööch! :D

Nur wird leider immer mit unterschiedlichen Maß gerichtet... {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 30. Mai 2015, 11:10:03
Zitat
Wo war oder ist er "Kriminell" ?

Gab es da vor einiger Zeit nicht ein Urteil?
Es kann aber auch sein, dass ich mich irre, alzheimer kommt durch
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 30. Mai 2015, 11:43:47
Zitat
Wo war oder ist er "Kriminell" ?

Gab es da vor einiger Zeit nicht ein Urteil?


Richtig !

Er wurde verurteilt, weil ihm vorgeworfen wurde, er haette als PM seiner Frau beim
Kauf eines (staatlichen?!) Grundstueckes, zu einem zu niedriegen Preis verholfen.

Seine Frau hat bei diesem Deal aber netto pro RAI immer noch (so wie ich es im Kopf) habe = 26 Mio. Baht bezahlt.

Ob das fuer Damals und BANGKOK ein Schnaeppchen war, kann ich nicht beurteilen !?

Der Punkt ist aber :

Waere es so gewesen, warum wurde nicht sofort geklagt und wenn wahr, dieser Deal "rueckabgewickelt" ?

Das ist alles.

Oder WO ist mehr ?

Man darf FLUGHAEFEN lahmlegen !   ;]

Man darf eine Hauptstadt und ein Land 6 Monate lang "nerven" und schaedigen !    ;D

Man darf als GENERAL die WIRTSCHAFT in den Sand setzen !  ;]

Alle laufen sie frei rum !    8)

Diese seit Jahrzehnten DOPPEL-Zuengige-JUSTIZ zeigt ihr wahres Gesicht aktuell, fast taeglich :

- geht ein ROTER aus dem Gericht, hat er 5 bis 10 Mio. Kaution dagelassen

- geht ein GELBER aus dem Gericht, hat er 200'000 bis 1 Mio. deponiert

Aber

Jeder Putsch seit 2006, jede neu gebastelte Verfassung, jedes MILITAER-Gesetz, jeder Artikel 44,
jedes Abschalten von RADIO und TV, jede Zensur, jede TV-Ansprache, jeder der 12 Punkte des GENERAL

machen den SCHATTEN Thailands noch groesser.

Ein Schatten, an dessen Umriss man die Gestalt eines Mannes erkennen kann.

Wer wohl ?    ;]

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 30. Mai 2015, 12:06:11
@joggi

Soweit ich das noch in Erinnerung habe,war das Grundstueck zur
Versteigerung angeboten worden.

Das Angebot von Khunin Shinawatra war um Millionen das Bestange-
bot und lag weit ueber das zweitbeste.

Im Zuge der Verteufelung von Thaksin wurde ein uraltes,laengst vergessenen
Gesetz ausgegraben,dass besagt,dass Angehoerige von Regierungsmit-
gliedern der Erwerb von oeffentlichen Grundstuecken verboten ist.

Daher wurde der Kauf rueckabgewickelt und bei der erneuten Ausschreibung
ein weit geringerer Preis erzielt.

Jock
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 30. Mai 2015, 12:32:20
@jock

Danke.

Wusste ich nicht (mehr).

Dann ist das ja noch verlogener !!!

@volkschoen

Hallo Volker, was meinst Du zu diesem Fakt ?

Oder, dass DEIN Herr GENERAL, resp. seine zustaendige MARIONETTE, die "FLUG-SICHERHEITS-BEHOERDEN"
Gestern um (unbestimmten) AUFSCHUB der faelligen Kontrolle gebeten hat !?

Warum wohl ?     

Weil alles OK ist ?

Tagtaegliche Peinlichkeiten und Pannen.

Eben auch da = 85% oder gar weniger !

So oder so,

der Tag X wird kommen, dann werden sich einige verwundert die Augen reiben !

Andere die Wunden lecken !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: linglao am 31. Mai 2015, 00:18:24
@joggi

Besser hätte ich das nicht aufzählen können.
Aber genau so ist es. Der Schatten wird täglich größer.

Wer aber soll es besser machen?
Die Fronten sind so verhärtet dass ich da zur Zeit keinen realen und vernünftigen Lösungsansatz erkennen kann. {[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ullrich am 31. Mai 2015, 09:06:38
Die Fronten sind so verhärtet dass ich da zur Zeit keinen realen und vernünftigen Lösungsansatz erkennen kann.

Abwarten !

‘Alles geht zu Ende, wenn die Armen zu arm und die Reichen zu reich werden.’ (Pearl S. Buck)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 31. Mai 2015, 09:25:22
Zitat
Abwarten ! ‘Alles geht zu Ende, wenn die Armen zu arm und die Reichen zu reich werden.’ (Pearl S. Buck)

Jede Militaerregierung ist nur eine bestimmte Zeit an der Macht, das zeigt die Weltgeschichte.

Das wird auch so in Thailand sein, was danach kommen wird, das wird Krieg sein, denn die Thais sind so.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 31. Mai 2015, 09:29:36
@Ullrich
@volkschoen

 {*

Da sind wir schon 3 !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 31. Mai 2015, 09:31:51
@Ullrich
@volkschoen

 {*

Da sind wir schon 3 !

Nun 4.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 31. Mai 2015, 10:12:04
5, obwohl in TH kommt dann gleich die nächste, Generaele hats ja hier genug.

Derweil geht's weiter, im Protokoll ... ich glaube das wird nix mehr mit der großen Volx-Versoehnung

http://bangkokpost.com/news/politics/577475/take-away-the-decorations
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 31. Mai 2015, 11:03:41
Zitat
Prem war selber mal Oberbefehlshaber der Armee und Ministerpräsident in Thailand

Das ist mir bekannt. Einer der besten Ministerpraesidenten Thailands, wenn nicht sogar der beste.
Und einer, der sich nicht korrumpieren liess.




fr

Und warum, durch was,  ist dann dieser Herr so unsaeglich reich ?   ???

Durch seinen Sold bei der Armee ?   ???

Durch sein Gehalt als PM ?  

In CHANTABURI "besitzt" er einen GOLF-PLATZ der in weite Bereiche des anschliessenden NATIONAL-PARKES reicht !    ;]

Darf er das ?   ???

Solche Leute, so wie auch ABHISIT, sind/waren nicht korrupt !   ;D

Solche Leute wurden "anschliessend", NACH "Amt und Wuerde" immer wieder belohnt/beschenkt !    C--   [-]


[/quote]

Zitat
Solche Leute wurden "anschliessend", NACH "Amt und Wuerde" immer wieder belohnt/beschenkt !    C--   [-]

Wird so sein. Du wirst aber hoffentlich nicht DACHlicher als DACH sein, wo es genauso wild zugeht.

Und wenn er jetzt einen Golfplatz besitzt, ist er wohl nicht unsaeglich reich. Das Geld fuer die Errichtung wird er sich im Laufe von 70 Jahren schwerer Arbeit, ohne die ganze Zeit nur Reis mit Fischsauce gegessen haben zu muessen, erspart haben koennen. Und als Kronrat wird er vermutlich nicht ehrenhalber arbeiten, sondern nach wie vor ein paar Baht Entschaedigung fuer sein unermuedliches Wirken einsacken.

Das einzige bedenkliche beim Golfplatz ist, wenns stimmt (zweifle aber nicht daran, wenn du das schreibst), dass der in weite Bereiche eines Nationalparks reicht. Dafuer gibt es aber die 85 Prozent Erklaerung: die Vermessungsbeamten haben nicht sorgfaeltig genug vermessen, gingen fruehzeitig Mittag,- Abendessen oder sonstwas. Die sind laut einem Thread halt so 8)

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: klondyke am 31. Mai 2015, 11:53:04
Aber wenn jemand sich bei der Carlyle Group beteiligt (die die grössten WaffenGeschäfte machen), dann ist er sicherlich in einer guten Gesselschaft, oder?

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Carlyle_Group
 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 31. Mai 2015, 11:59:27
http://de.wikipedia.org/wiki/Prem_Tinsulanonda

und eine bunte Palette :

https://www.google.co.th/search?q=General+PREM+Thailand&biw=1093&bih=527&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=QpRqVdvPHdOLuASJ-oGoDQ&ved=0CC0QsAQ&dpr=1.25
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 02. Juni 2015, 17:30:11
Thaksin betet für Prayuth und seine Regierung


2. Juni 2015 von Pedder

Bangkok/Dubai. Der ehemalige Premierminister Thaksin Chinnawat erklärte nach der
Annullierung seiner Reisepässe durch Premierminister Prayuth Chan-ocha und das
Außenministerium, dass er sich darüber keine großen Gedanken machen werde.
Es wäre für ihn kein Problem, stellte er fest.

http://thailandtip.info/2015/06/02/thaksin-betet-fuer-prayuth-und-seine-regierung/

Was fuer ein starker Mann :

- weggeputscht    8)

- Milliarden "eingefroren"    8)

- Firmen- und Land-Enteignungen   8)

- Paesse entzogen   8)

- Polizei-Dienst-Grad entzogen    8)

- Orden weg    8)

- im Geschichts-Buch gestrichen    8)

Und er laechelt seinem MENTOR ins Gesicht !     ;]

Hut ab !

Wer sonst haelt so ein Voll-Programm durch ?  ???

Das Geruecht :

"Der GENERAL wird ihm als Naechstes die GEBURTS-URKUNDE einziehen."     :]    {[

Und trozdem wird der SCHATTEN laenger und laenger !    :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Juni 2015, 17:41:00
das Aussenministerium dementiert, dass Thaksin wieder einen Diplomatenpass erhalten hätte, nachdem der erste 2008 eingezogen wurde:


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Foreign-Ministry-insists-Thaksins-diplomatic-passp-30261367.html


Das deckt sich auch mit dem , was zu Beginn der YL - Regierung bekanntgegeben wurde als der neue Aussenminister den Pass nach Dubai schickte  #181
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Juni 2015, 18:37:58
Thaksin mit Familie vor etwa 25 Jahren :

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11258304_873754056038361_3893425745551307078_n.jpg?oh=a5c05729874fa8079e7a01beadbdf5d4&oe=55E9C216)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Juni 2015, 19:23:10
Neuer Pass:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/11393125_893141234066562_3087343833665931800_n.jpg?oh=5ae1ed371d52baf4fc93db47d7763b42&oe=55F0A2FB)

und neues "Thaksin - Lufttaxi" , Kostenpunkt 128 Mio $ ab Werk:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t34.0-12/11311850_10153371009693044_519406152_n.jpg?oh=1879b9801fcf7ef53fdd82f071aa8425&oe=5570E350)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t34.0-12/11348916_10153371009718044_980297361_n.jpg?oh=2a2f0cf285a7ed6489ecb8da91d58b0b&oe=55702FB2)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 02. Juni 2015, 19:40:59
Der Flieger schaut top aus  }}
... von welchem Land kommt der Pass?

EDIT: Sieht der Flagge nach nach Nicaragua aus, also nix neues  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 02. Juni 2015, 21:46:40
Was ist das denn fuer ein "Lufttaxi"?
Die Dassault Falcon 7X, die so aehnlich aussieht, kostet 50 Mille (ist auf die Schnelle der teuerste 3strahlige Pj)
http://planes.axlegeeks.com/l/41/Dassault-Falcon-7X (http://planes.axlegeeks.com/l/41/Dassault-Falcon-7X)
Die kleinen Airbusse max. 100
http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/airbus-erhoeht-die-listenpreise/491476 (http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/airbus-erhoeht-die-listenpreise/491476)

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: wasi-cnx am 03. Juni 2015, 04:37:50
Da ist dem Zeichner dieses "Lufttaxis" wohl die Fantasie durchgegangen?! Das Foto sieht ähnlich wie eine Zeichnung aus, jedenfalls nicht wie ein echtes Foto. Das Heck (=Hinterteil) ähnelt entfernt einer MD-11 oder DC-10 und die Triebwerk-Lufteinlassöffnungen vorne haben keine metallene Einfassung, die u. a. Blitze ableiten soll. Sie wäre als silberner "Ring" sichtbar.

Woher kommt die Meldung, dass die Kiste Thaksins neues Flugzeug sein soll? Ich denke, das ist ein Fake.

Gruss, wasi-cnx
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 03. Juni 2015, 05:14:42
Diese Bilder zeigen den geplanten Überschall-Jet Aerion SBJ (supersonic business jet) der Aerion Corporation.
Aus >>http://de.wikipedia.org/wiki/Aerion_Corporation (http://de.wikipedia.org/wiki/Aerion_Corporation)<<:
Zitat
Die Indienststellung der Aerion SBJ wird für das Jahr 2021 erwartet.

(http://www.aerionsupersonic.com/wp-content/uploads/2015/04/Series-1-a.jpg)
aus >>http://www.aerionsupersonic.com/interiors/ (http://www.aerionsupersonic.com/interiors/)<<

(http://s3.media.squarespace.com/production/343804/4529799/RenderImage.aspx/Name/Aerion%201.jpg/ID/7099)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2015, 05:29:52
Somit wird der deftige Preis verständlicher



Nochmal bei der Quelle nachgeschaut, Originaltext:

ทักษิณ...ฉลองถอดยศ ถอยเครื่องบินส่วนตัวใหม่ AS2 จิ๊บๆ ราคา 128 ล้านเหรียญสหรัฐ

unter der Angabe des Flugzeugtyps AS 2 lässt sich nichts brauchbares ergoogeln.


Der Pass aus Nicaragua ist offenbar ein Diplomatenpass:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11140123_10207470004576705_8858607359275202967_n.jpg?oh=a91eee48077254a18e06f5593f5913f2&oe=55FF867C)

und hier noch ein undatiertes - dinieren mit den Scheichs:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11351215_1617405508546565_8030421829592315062_n.jpg?oh=2b05e92b8faca40f3255a8f8eae227c1&oe=55F9F2D6)


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ullrich am 03. Juni 2015, 09:50:55
und hier noch ein undatiertes - dinieren mit den Scheichs:

Thaksin ist fürs Ausland sicher immer noch der wichtigste und einzige kompetente Ansprechpartner, wenn es um Thailand geht (Wirtschaft, etc.).  :D

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: taidieter am 03. Juni 2015, 12:13:44
@ Ullrich , die Luft wird für ihn aber immer dünner , es werden alle Register gezogen ,um ihn für alle Zeit von der Politik auszuschließen. Ihn aus den Geschichtsbüchern zu verbannen wirft ein bezeichnendes Licht.
Wie heißt es so schön,-Ein Volk ohne Vergangenheit ,ist ein Volk ohne Zukunft -. Will man in den Köpfen auch radieren ? Man kann zu ihm stehen wie man will, Er hat bei einer Wahl die Mehrheit erzielt und das zählt.
Auch ist er für eine 2. Amtsperiode wiedergewählt worden, das  Ende ist bekannt. Dieter
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. Juni 2015, 13:24:18
An seiner Luft dürfte sich nichts ändern, außerhalb TH können sie nicht an ihn ran.
Im Gegenteil, je mehr sie versuchen ihn unter Druck zusetzten, desto schwieriger wird es für die Junta selbst.
Auch wenn er direkt nicht mehr in der TH Politik drankommen wird, hat er Masstaebe gesetzt, die si schnell keiner erreichen wird.
Wie schon vorher geschrieben, der Schatten würd immer länger, wenn dem El Presidente was an Versoehung liegt, dann sollte er besser mit Thakki arbeiten, anstatt ihn zu bekämpfen ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 03. Juni 2015, 14:00:44
An seiner Luft dürfte sich nichts ändern, außerhalb TH können sie nicht an ihn ran.




Wie schon vorher geschrieben, der Schatten würd immer länger,
wenn dem El Presidente was an Versoehung liegt,
dann sollte er besser mit Thakki arbeiten, anstatt ihn zu bekämpfen ...


Genau

 }} }} }}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Ullrich am 03. Juni 2015, 14:05:18
... wenn dem El Presidente was an Versoehung liegt, dann sollte er besser mit Thakki arbeiten, anstatt ihn zu bekämpfen ...

Du weißt selbst, dass das aus ideologischen Gründen unmöglich ist. Niemals aufgeben - niemals kapitulieren.
Wie schon Thaksin sagte: Der General handelt aus Gier und Hass.

Wer's noch nicht gelesen hat:
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/06/wie-bei-hamlet.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 03. Juni 2015, 17:44:15

Du weißt selbst, dass das aus ideologischen Gründen unmöglich ist. Niemals aufgeben - niemals kapitulieren.
Wie schon Thaksin sagte: Der General handelt aus Gier und Hass.


und nicht zu vergessen es gibt noch eine Person welch den Thaksinclan hasst und verfolgt  :-X :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 04. Juni 2015, 01:02:23
und nicht zu vergessen es gibt noch eine Person welch den Thaksinclan hasst und verfolgt 

Also für mich und viele meiner Bekannten ist der 94-jährige die treibende Kraft hinter der Thaksinverfolgung, der amtierende MP versucht sogar zu kalmieren, da er keine Märtyrer erzeugen will.

Altersstarrsinn gegen Berechnung?

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 04. Juni 2015, 10:00:13
und nicht zu vergessen es gibt noch eine Person welch den Thaksinclan hasst und verfolgt 

Also für mich und viele meiner Bekannten ist der 94-jährige die treibende Kraft hinter der Thaksinverfolgung, der amtierende MP versucht sogar zu kalmieren, da er keine Märtyrer erzeugen will.

Altersstarrsinn gegen Berechnung?

lg

 {* {* {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Juni 2015, 10:59:56
Die "Dienstgradenthebungskommission" hatte zwar umgehend diese Massnahme mit 5:0 Stimmen empfohlen, aber Polizeichef Somyot weist den Bericht nun als "unvollständig" zurück.

Somit ist man mit der Aberkennung des Polizeidienstgrades genauso weit wie vor einigen Jahren unter Abhisit


http://www.bangkokpost.com/news/politics/583653/somyot-again-bounces-incomplete-thaksin-report
Titel: Thaksin in Berlin
Beitrag von: Pedder am 07. Juni 2015, 14:16:53

Thaksin ist mit einem neuen Pass aus Montenegro in Berlin aufgetaucht

http://thailandtip.info/2015/06/07/thaksin-mit-seinem-neuen-pass-in-berlin/

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 07. Juni 2015, 14:20:18
 ??? ??? :] :] :] zur letzten Instanz, ob Thaksin weiß wovor Er da steht ?, und/oder gewollt oder nicht  ??? >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Non2011 am 07. Juni 2015, 18:42:30
,,,, Thaksin ist mit einem neuen Pass aus Montenegro in Berlin aufgetaucht ,,,,

Na ja, für schlappe 500.000.- Euro hat der Mann sich die Staatsbürgerschaft von Montenegro ( er ) gekauft.

Wer hat der hat ,,,,,,
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 04:41:46
Ja wer hat der hat, in anderen Ländern hätte er unter diesen Umständen schon lange seine alte Staatsangehörigkeit verloren.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2015, 06:10:18
Leicht Offtopic:

Thais die derzeit die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen müssen ihre grundsätzlich nicht mehr abgeben.

Ontopic:

Mit "Thakki Island"

http://thailandtip.info/2009/08/02/thaksin-kaufte-insel-und-bekam-montenegrinischen-pass/

im Hintergrund ?

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/1604696_1025308000812760_2619397881509946849_n.png?oh=fdc0a6df15e5f6ff6429b24500fb423d&oe=55EB5926&__gda__=1443112350_2ecd3da9f8b0aa0513ecd729bc615898)

Offenbar stand das Finale auch auf dem Program für den Kurzbesuch:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11407000_494725990691043_8577793679028491277_n.jpg?oh=aeedc55c1e4ae43dd97fa7a938579934&oe=55E80799)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 06:25:32
Leicht Offtopic:

Thais die derzeit die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen müssen ihre grundsätzlich nicht mehr abgeben.



Ich bezog mich hier nicht auf 'Thais die eine Deutsche staatbürgerschaft erwerben wie man sicher lesen kann. Daher, leider daneben!
§17.2 - Die Staatsangehörigkeit geht verloren durch den Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit (§ 25),
Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
§ 25 
(1) Ein Deutscher verliert seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag oder auf den Antrag des gesetzlichen Vertreters erfolgt, der Vertretene jedoch nur, wenn die Voraussetzungen vorliegen, unter denen nach § 19 die Entlassung beantragt werden könnte. Der Verlust nach Satz 1 tritt nicht ein, wenn ein Deutscher die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, der Schweiz oder eines Staates erwirbt, mit dem die Bundesrepublik Deutschland einen völkerrechtlichen Vertrag nach § 12 Abs. 3 abgeschlossen hat.
(2) Die Staatsangehörigkeit verliert nicht, wer vor dem Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit auf seinen Antrag die schriftliche Genehmigung der zuständigen Behörde zur Beibehaltung seiner Staatsangehörigkeit erhalten hat. Hat ein Antragsteller seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland, ist die deutsche Auslandsvertretung zu hören. Bei der Entscheidung über einen Antrag nach Satz 1 sind die öffentlichen und privaten Belange abzuwägen. Bei einem Antragsteller, der seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist insbesondere zu berücksichtigen, ob er fortbestehende Bindungen an Deutschland glaubhaft machen kann.
(3) (weggefallen)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2015, 06:38:05
Nochmals offtopic, es geht nicht darum, ob die deutsche Staatsbürgerschaft "verloren" geht oder aberkannt wird, indem man eine andere Staatsangehörigkeit annimmt, sondern dass die bisherige beibehalten und trotzdem die deutsche erworben werden kann.

Vielleicht ist unser Experte Johann auf diesem Gebiet auch etwas bewandert, ich weiss nur aus zuverlässiger Quelle ( Sachgebietsleiter
Einbürgerungen) , dass derzeit die Thais nicht auf der Liste der Länder stehen bei denen Doppelstaatsbürgerschaft so gut wie ausgeschlossen ist.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 07:27:11
Verstehe ich nicht warum das offtopic ist.  ???
Ich zeige doch nur auf was der gute Mann da macht in einigen gefestigten Demokratien rechtswidrig ist.   {--

Und nochmal, von Thais die eine DE Staatsbürgerschaft haben wollen war nie die rede.  {;
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 08. Juni 2015, 07:54:54
Der Besuchsgrund Thaksin`s in D liegt doch auf der Hand ,

der hat sich das Endspiel persönlich angesehen !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 08. Juni 2015, 09:14:34
@chauat

Ich muss bei dem Ausdruck " gefestigte Demokratien" bisschen schmunzeln.

Sinnerfassend muss man dann ausgehen,dass Canada,USA,Australien und
Oesterreich keine gefestigte Demokratien sind ?

Beispiele :

Der Premierminister der Ukraine hat die ukrainische und die canadische Staats-
buergerschaft.

Die Finanzministerin der Ukraine die amerikanische.

Besonders delikat- die Ukraine verbietet Doppelstaatsbuergerschaften.

Ein kuerzlich verstorbener Freund hatte die australische und die oesterreich-
ische Staatsbuergerschaft und die Paesse beider Laender.

In Montenegrino ist (war) es Regierungsprogramm,gegen ein Investment von
500.000 ,die Statsbuergerschaft zu erhalten.
Herr Thaksin nuetzte diese legale Moeglichkeit,um visafrei in die EU-Staaten bzw.
Schengenstaaten einreisen zu koennen.
Ein nicht unerheblicher Vorteil fuer einen Geschaeftsmann.

Herr Thaksin haette sich die Auslage von den 500.000 ersparen koennen,waere
er ein begnadeter Fussballspieler,Tischtenniszampano oder Opernsaenger.

Fuer solche Herrschaften hat die oesterreichische Regierung immer ein offenes
Ohr,wenn es um Staatsbuergerschaften geht.

Es geht bei solchen Vorgaengen nicht um Patriotismus,sondern nur fuer beide
Seiten eine win-win Situation zu schaffen.

Jock



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 08. Juni 2015, 09:18:02
Zitat
Der Premierminister der Ukraine hat die ukrainische und die canadische Staats-
buergerschaft.

des weiteren besitzt der Herr auch noch einen Zionisten Pass !

Ein Bekannter von uns ... jüdischen Glaubens hatte die Staatsbürgerschaft seiner Frau

aus den USA angenommen und war dadurch mehrere Monate Staatenlos , als er selbige

aus den USA verlor ! Monate lange Kämpfe mit der Deutschen Bürokratie bis er seine

durch Geburt erworbene Deutsche Staatsangehörigkeit wieder erlangte !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 11:16:01
@chauat

Ich muss bei dem Ausdruck " gefestigte Demokratien" bisschen schmunzeln.

Sinnerfassend muss man dann ausgehen,dass Canada,USA,Australien und
Oesterreich keine gefestigte Demokratien sind ?


Jock hiermit wollte ich nicht aussagen das Demokratien wo das nicht der Fall ist minderwertig sind, da legst du mir etwas Zuviel in den Mund. Wobei die USA nicht gerade das sind was ich als Vorbild für eine Demokratie nehmen würde. Aber damit kommen wir jetzt echt offtopic.

Aber es gibt eine guten Spruch vom Obama, das eine Wahl noch keine Demokratie macht!  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2015, 19:45:02
Ich zeige doch nur auf was der gute Mann da macht in einigen gefestigten Demokratien rechtswidrig ist.   {--

Und nochmal, von Thais die eine DE Staatsbürgerschaft haben wollen war nie die rede.  {;

Thaksin ist doch Thai (bis jetzt hat ihn Prayuth noch nicht per Art 44 zum "Nichtthai" erklärt  :] )

Fehlt also noch die Definition von "andern Ländern", denn Deutschland ist es jedenfalls nicht:


in anderen Ländern hätte er unter diesen Umständen schon lange seine alte Staatsangehörigkeit verloren.


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/10406396_923168387706524_6947418192131851581_n.jpg?oh=f31f1d64e7e565d29624c0f164237152&oe=56078426)

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xta1/v/t1.0-9/11391246_913499792026071_6110730123066772100_n.jpg?oh=39eb301f00374977d1434139a8919972&oe=55F8ED0B&__gda__=1443342466_e68b058ac94500e44b250e6aadc2a4d1)

und noch eine "Kindheitserinnerung":

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11257236_912962515413132_6837781991932837552_n.jpg?oh=02d1065138ce27005c139237bd7d31e5&oe=55F9C856)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 09. Juni 2015, 02:32:58
...ich weiss nur aus zuverlässiger Quelle ( Sachgebietsleiter Einbürgerungen) , dass derzeit die Thais nicht auf der Liste der Länder stehen bei denen Doppelstaatsbürgerschaft so gut wie ausgeschlossen ist.
Absolut richtig. Meine Frau ist derzeit in dieser Verwaltungsmühle. Ohne dass ich nachgefragt hätte, hat ihr die Behörde nach den entsprechenden Regularien für einen deutschen Pass bestätigt, dass sie ihren thailändischen Pass auch dann behalten darf. Sie kannten (selbst in meiner Kleinstadt) die Probleme, die in TH auf sie zukommen könnten (z.B. mit dem eigenen Landbesitz), wenn sie in ZUkunft "nur" einen deutschen Pass hätte. Also kein Problem!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 09. Juni 2015, 03:11:11

Thaksin ist doch Thai (bis jetzt hat ihn Prayuth noch nicht per Art 44 zum "Nichtthai" erklärt  :] )

Fehlt also noch die Definition von "andern Ländern", denn Deutschland ist es jedenfalls nicht:


Einfach ohne Sinn und Verstand.  {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2015, 03:14:06
belassen wir es einfach dabei ...  {:}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: chauat am 09. Juni 2015, 03:26:51
OK, wir sind ja nun wirklich auch Off.  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 09. Juni 2015, 07:52:53
(https://pbs.twimg.com/media/CG3ougSVAAElH_z.png)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Juni 2015, 18:39:29
(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/t31.0-8/p640x640/10353255_915612431814807_7793265498319848633_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 10. Juni 2015, 19:01:29
Der "Schatten Thailands" als echter OPA.     {*

Er kommt auch OPAMA immer naeher.

geil !

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. Juni 2015, 02:34:26

Auf der Insel:




(http://2.bp.blogspot.com/-eWPZbRwkuO0/VXnEcXS1JSI/AAAAAAABC50/hcZiBbKVXHo/s1600/S__5849131.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 12. Juni 2015, 04:40:00
wenn das so weitergeht mit dem  {-- }} {* liken der Shinnawats, dann wird es nie was mit dem auslöschen oh  ???der Aussöhnung  :} :} :}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2015, 04:37:04
Thaksin in London

https://www.facebook.com/secret100million/videos/383500451848157/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwelong am 15. Juni 2015, 13:01:41
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/143434787209_thaksin.jpg)


https://www.facebook.com/oakpanthongtae/photos/a.556110511104053.1073741826.186006744781100/874025549312546/?type=1&theater
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2015, 19:18:05
Thaksins Sohn "Oak" Panthongtae machte sich mit dieser Serie über diejenigen gelben Trolle lustig welche steif und fest behaupten, die Bilder der letzten Tage wären gefälscht und Thaksin könnte gar nicht nach Europa und England einreisen  --C


Das Bild mit den Thaifahnen ist übrigens das Haupttor der Königsgarde in BKK ( 11. Regiment)


Ein Fake von ihm aus früheren Tagen auf der Rolltreppe am Susibum :

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-ash2/v/t1.0-9/1016643_528134600568311_72481179_n.jpg?oh=931230b4b046d599e1063a8449291207&oe=56341A7A)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Juni 2015, 02:31:29
Vor ca. 40 Jahren:

Thaksin bekommt wie alle angehenden Offiziere vom König das Schwert überreicht

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11423845_825991924162258_7193943630658001997_n.jpg?oh=fa1c64c55c6aa2d2ca1dbfa79eee63af&oe=56285C5C)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2015, 04:18:17
Dieses Bild soll einige Wochen alt sein. Thaksin folgt einer Einladung des südkoreanischen Premierministers zum Mittagessen:

อดีตนายกทักษิณ ได้รับเชิญไปทานอาหารกลางวัน ที่บ้านท่านนายกรัฐมนตรี ของเกาหลีใต้ Jung Hong-won

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/t31.0-8/11415514_1456135728019827_2810021134297552611_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. Juni 2015, 00:03:26
Der  Euro - Tunnel - Express von der Insel zum Festland :

Der neueste Tip für die nächsten Lottozahlen soll angeblich mehr wie 80 Baht wert sein...  :]

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11535872_10153328691164845_3180466718597298834_n.jpg?oh=4ddd570ae64aa4f38d9dfcfc743e8aa7&oe=55E90ED4)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. Juni 2015, 00:11:47

Kurz nach Paris.  Frühstück im Mandarin Oriental bevor es wieder auf die Insel zurückgeht :


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/t31.0-8/885901_885842651475738_5822230235697498021_o.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 22. Juni 2015, 07:59:38
Fuer schlappe 1.350 Euro pro Nacht !

Da stellt sich die Frage : Was hackelt der Herr ?

Die Berichte zeigen uns,dass Herr Thaksin sehr reisefreudig
ist,aber kein Wort ueber seine Geschaeftstaetigkeit.

Investiert er in Suedkorea in Atomkraftwerke oder kauft er
in England Ascot,hat sein Hotelinvestment in Montenegro
den Break-even-Point erreicht ? u.s.w.

Weiss vielleicht das beruehmte schweizerische Consultationsbuero
" 99 Onurb "Bescheid ?

Jock

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juni 2015, 08:10:06
Weiss vielleicht das beruehmte schweizerische Consultationsbuero
" 99 Onurb "Bescheid ?

ne, weiss es nicht, es interessiert sich auch nicht was dieser Herr und seine Familie, ungeachtet seiner grossen Internetpraesenz, so treibt  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 22. Juni 2015, 19:41:11
Kurz nach Paris. Frühstück im Mandarin Oriental bevor es wieder auf die Insel zurückgeht :
Das ist aber erstaunlich! In einem Hotel in Paris (Frankreich!) kein Baguette und kein Kaffee beim Frühstück? Grau- und Toastbrot bekommt man dort eher selten!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Hans Muff am 22. Juni 2015, 19:52:59
Das ist aber erstaunlich! In einem Hotel in Paris (Frankreich!) kein Baguette und kein Kaffee beim Frühstück? Grau- und Toastbrot bekommt man dort eher selten!
Ic h schätze mal, in der Kategorie, wo er absteigt, weiß man im Vorfeld um die Frühstücksgewohnheiten des Gastes.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juni 2015, 03:08:48
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11165274_1610512699238382_846772394802241282_n.jpg?oh=8b08edcb412ca6cdeeb5a009abf66816&oe=56328980)




Ein paar Klicks zu dieser Adresse :


 5 th Avenue, New York City:

http://wikimapia.org/19452621/The-Crown-Building
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juni 2015, 04:01:48

Offenbar schon wieder weiter nach Washington DC:


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/11403207_1611338302489155_2570690163756473649_n.jpg?oh=2ad2bbe2206995fcf6f001593eb66a6a&oe=562ECB0F)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/1536575_763067293813648_3899648107502348832_n.jpg?oh=7a9b5591f7beba3d7741b1a02b944ae5&oe=561E5D5D)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Juni 2015, 03:00:09
immer noch im Amiland:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11693814_889791134414223_6917637648644080833_n.jpg?oh=22e96a7027df539bda082bb8447059d6&oe=5632F1FB)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11667402_889791171080886_5149673253177435805_n.jpg?oh=eaf2ad901fd4f49d7fc1c2df4baf3fe2&oe=562DEE03)
Titel: Re: Thaksin und Yingluck im Internet
Beitrag von: crazyandy am 11. Juli 2015, 14:44:25
das dürfte sollte sogar Franz(i) gefallen, und der Franzine auch :

(http://fs2.directupload.net/images/150711/arh9qp3p.jpg) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. Juli 2015, 20:05:43
China ( Sipsongpanna, Yunnan)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11204895_897509963662770_5794164084501969229_n.jpg?oh=1774f05e50bfa9681d91c40a5502f809&oe=565593D3)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Juli 2015, 19:36:21
For dem Strafgerichtshof in Bangkok läuft derzeit ein von der Armee gegen Thaksin angestrengter "Verleumdungsprozess"  wegen "übler Nachrede":



Army refutes Thaksin claim for reason behind coup


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Army-refutes-Thaksin-claim-for-reason-behind-coup-30264838.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 21:40:30
Takki wieder auf Asien-Tournee  :D :D...da wird die Junta maechtig  {/

http://englishnews.thaipbs.or.th/thaksin-in-singapore
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwelong am 26. Juli 2015, 14:26:08

HAPPY BIRTHDAY!

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14378955414863_takkigeb.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2015, 15:59:22
Die Fotos oben stammen vom letzten Jahr, die hier sind neu:


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11009871_923580897680775_8329369732311056827_n.jpg?oh=a0ea9a469f3317283b6b92bd38a3221f&oe=5659BEE0)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11755695_892349164146851_5239692962884458062_n.jpg?oh=fbd2e7a518f079ca938172ebff5bdbd9&oe=560E99BF)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11781887_923579907680874_2198695229880597578_n.jpg?oh=fdd1ee68b29ddc056163edf6e8a60296&oe=565C1D67)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: uwelong am 26. Juli 2015, 16:12:05
Die Fotos oben stammen vom letzten Jahr, die hier sind neu:

Da haben die Thaimädels mich aber auf FB reingelegt!

 :(

Das war die Überschrift:

วันเกิดครบรอบปีที่ 66 ของพี่ในวันนี้ ขอให้พี่มีสุขภาพร่างกายแข็งแรง มีกำลังใจดีเป็นที่รักของทุกคนตลอดไป

อยากมีโอกาสกอดพี่ตอนวันเกิดทุกปีนะคะ รักพี่มากค่ะ
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2015, 16:18:01
Die letzte Zeile bedeutet, sie würde ihn gerne zu jedem Geburtstag umarmen, aber im Gegensatz zu den Kindern ist sie nicht ausgereist:


Yingluck Shinawatra:

วันเกิดครบรอบปีที่ 66 ของพี่ในวันนี้ ขอให้พี่มีสุขภาพร่างกายแข็งแรง มีกำลังใจดีเป็นที่รักของทุกคนตลอดไป

อยากมีโอกาสกอดพี่ตอนวันเกิดทุกปีนะคะ รักพี่มากค่ะ

 271,287 like this.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. Juli 2015, 16:34:41
 ???  ??? musste Sie wie vermutet befürchten, nicht mehr in TH einreisen zu dürfen, Thaksin hat im Gegensatz zu seiner Schwester ein er bescheidenen "Auftritt" bei Facebook
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2015, 17:13:47

Heute wohl eher der "kleinere Familienkreis" :


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11745587_923599157678949_6346150434340465899_n.jpg?oh=0cbc6ed7ca80802f183fb768123adcbe&oe=5611137E)



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/11800100_923599407678924_1822319678761718847_n.jpg?oh=fd84913cdf66f2d833b68ba983873b38&oe=565B6EFB)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2015, 17:20:46
Ausgelassenene Geburtstagspartystimmung :


https://www.facebook.com/dangcaca/videos/903646523049114/




(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11009871_903659086381191_8367697186542721885_n.jpg?oh=da9f2016d11208c09babc2fb047d3a45&oe=56105C43)


und "Spassbremsen" in der Pampa :


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11755656_1053906051286288_5635640289908325804_n.png?oh=d2fceac274f29d5fd65893a6634700d4&oe=564EC6E3)


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2015, 04:18:16
Kurzes Video von der Party im kleinen Kreis:

https://www.facebook.com/oakpanthongtae/videos/893508577364243/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2015, 16:39:46
Thaksin bietet sich wegen der Konjunkturflaute der Junta als "Wirtschaftsberater" an, falls auf seine Hilfe Wert gelegt wird  C--


Leider nur auf Thai...     {--


"แม้ว"สงสารปชช. ยินดีเป็นที่ปรึกษาศก.ให้รัฐบาลแค่"บอกมา ถ้าอยากให้ช่วย"

http://www.matichon.co.th/news_detail.php?newsid=1438047152


So könnte das aussehen:   :-)   ]-[


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11742813_492269957602101_7996503602094733641_n.jpg?oh=7c9a368ae49c1de0fadd83a9e453814c&oe=564F3092)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: joggi am 28. Juli 2015, 16:49:42
 }} }} }} {* {* {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. August 2015, 03:03:25
Mit dem Sohnemann beim Eisessen :


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11817130_905541596172510_6459859132591068986_n.png?oh=1d431333dc9bb73334be954b800e0668&oe=56380327)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. August 2015, 17:30:16
Mit Tochter und Enkeln:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11796386_943833015659415_8674086221117823309_n.jpg?oh=326e5288c3b4a487e3cfd93a14942f92&oe=56370FF4)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. August 2015, 12:16:46
Auf "Distanz" zu den Enkelinnen...  ]-[

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11215067_708759199270958_3135981347712450329_n.jpg?oh=d843b3b3a408b67d284e607d47b0a915&oe=5645105E)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. August 2015, 04:40:49
Opa Thaki ist derzeit mit dem Fulltimejob Babysitter voll ausgelastet - Prayuth kann sich entspannt zurücklehnen:


https://www.facebook.com/598728716940674/videos/709332649213613/?pnref=story
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Khun Tan am 10. August 2015, 14:58:17
Prayuth kann sich entspannt zurücklehnen

Von Entspannung ist der Onkel weit entfernt, Takkis Polizei-Rang schlaegt ihm wohl immer auf den Magen.

Prayuth hat das Justizministerium angewiesen einen legalen Weg zu finden um Thaksin den Rang abzuerkennen.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Prayut-orders-Justice-Ministry-to-find-way-to-stri-30266283.html
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. August 2015, 04:36:03
Mit Töchtern und Schwiegersohn:


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11216710_910189242374412_7831913487109570678_n.jpg?oh=d62c327ce2a60f7c23a6a27c5fb3a81d&oe=56372CF9)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 15. August 2015, 21:27:07
Thaksin meldet sich wieder mal zu Wort bzgl der Aenderungen der Verfassung.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/656800/thaksin-urges-no-for-charter?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. August 2015, 04:46:07
Sein Auftritt gestern in Finnland:


https://www.facebook.com/343768838979818/videos/956282911061738/


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11905385_956279661062063_7803550099060247138_n.jpg?oh=b3dab4aae09a5455a5a92a2a6f2c2079&oe=564A458E)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11889667_956279404395422_6881622902804022518_n.jpg?oh=a91fc4b9357b5b18779433f96471e4ff&oe=5642F2D7)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 16. August 2015, 11:11:11

Der ehemalige Premierminister Thaksin Chinnawat hat ein klares Signal für den Entwurf einer Charta geäußert und seine Anhänger aufgefordert, sie einfach wegzuwerfen.


http://thailandtip.info/2015/08/16/thaksin-fordert-seine-anhaenger-auf-den-entwurf-einer-charta-einfach-wegzuwerfen/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. August 2015, 17:18:25
Thaksins Finnlandbesuch  mit 3 minütigem Video ( die 2. Hälfte auf Englisch)

http://www.hs.fi/ulkomaat/a1439604807869
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. August 2015, 17:39:05
Heute in Berlin:

Interviewing Dr Thaksin Shinawatra, former prime minister, Berlin, 17 August 2015 - Part One

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11885173_672799032821863_4064253935715071932_n.jpg?oh=4e863c8ff5d3c7c0253b6ddae7ab6490&oe=564862AE)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. August 2015, 00:33:36
@ThaksinLive:

I am in ‪#‎Berlin‬ now and have learnt that there was a bomb in Bangkok earlier tonight.

I wish to offer condolences to those aggrieved families and want to condemn those who are behind this blast in the strongest possible words and ask the security officials to cooperate with domestic and international experts to find the perpetrators in the fastest way
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. August 2015, 18:26:38
Thaksin in einem Berliner Thairestaurant - dürfte gestern gewesen sein:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11903947_106626199690193_569551253691406770_n.jpg?oh=3d414461ecd814d4d54ff38ba4b40727&oe=567A42D8)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11896219_106626226356857_156800997352754839_n.jpg?oh=5be024b2621702b5d7f21e87e9aa0d75&oe=567C1B74)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11024714_106626416356838_7331204138805973924_n.jpg?oh=2b2d4bff36b131d8ec6e6cead46e5e92&oe=563AB14F)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11242195_106626339690179_5947950262740859239_n.jpg?oh=f4f6d635317019e19535611d7e0e541b&oe=56702342)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11863432_106626383023508_7900684173219826854_n.jpg?oh=aa8ea200f792fa69630b2799b8edad67&oe=56820085)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11892273_106626489690164_6379161697816052148_n.jpg?oh=ec2b011525767a37b6892873b8953dd5&oe=56774C23)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. August 2015, 18:49:44
Video von dem Event:


https://www.facebook.com/konjonmeehuajai/videos/1681125538812616/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. August 2015, 03:23:46
In einem Thaitempel in Berlin

https://www.youtube.com/watch?v=T9LBcaW5R1w
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. August 2015, 15:39:42
in Berlin fühlt er sich  offenbar pudelwohl:


https://www.facebook.com/343768838979818/videos/958325884190774/


Auf dem Schild steht "Wat Buddharama - Berlin",  falls das jemand kennt
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. August 2015, 17:56:39
(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11891175_1609444382655677_5449966406056743794_n.jpg?oh=18aef8a152cf1976b7905adc4486f6c5&oe=56382F4B)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11890920_1609445572655558_4790203326516161234_n.jpg?oh=a8f859d4078f569631f21b951d4e6235&oe=5676677B)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11928741_1609590252641090_3997576285849267262_n.jpg?oh=2c7eb7efdcf771564f52fb20db057f81&oe=56710705)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 20. August 2015, 18:31:09
in Berlin fühlt er sich  offenbar pudelwohl:


Ja alle wollen nach Berlin , er wird doch nicht um Asyl ansuchen .

Ich hoffe es geht im durch .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Khun Tan am 03. September 2015, 16:31:59
Prayut entzieht Thaksin dessen Polizei-Offiziersrang...

Der Farang /de/pages/prayut-entzieht-thaksin-dessen-polizei-offiziersrang#.VegSyx3wmHg.twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 03. September 2015, 16:43:52
Folgendes passt auch hierhin:

Prayut entzieht Thaksin dessen Polizei-Offiziersrang...

Der Farang /de/pages/prayut-entzieht-thaksin-dessen-polizei-offiziersrang#.VegSyx3wmHg.twitter (http://Der Farang /de/pages/prayut-entzieht-thaksin-dessen-polizei-offiziersrang#.VegSyx3wmHg.twitter)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 04. September 2015, 11:55:37
Folgendes passt auch hierhin:

Prayut entzieht Thaksin dessen Polizei-Offiziersrang...



m
549

Perfekt !  Somit ist Thailand befreit vom langen Schatten und es herrscht
Friede, Freude, Einigkeit, es gilt wieder  "Thai rak Thai"


 :-*


In ein paar Jaehrchen lesen wir dann aber :


Thaksin entzieht Prayut dessen Army-Offiziersrang...      :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. September 2015, 12:21:06
Also dann ab sofort "Dr. Thaksin"  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. September 2015, 21:36:42
Sieht so aus, dass er nun mehr wert auf seinen US - Doktortitel legt. Im Ausland ist er ohnehin nie als "Polizeioberstleutnant Thaksin" aufgetreten:


I don't care about it...

Dr. Thaksin Shinawatra



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10354755_1076198009057092_3525885668865167003_n.png?oh=174d7988c5ed76f06c1188840126433e&oe=565D352D)


Zitat
entzieht Prayut dessen Army-Offiziersrang...


wie wärs mit "Gefreiter"  ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Hans Muff am 06. September 2015, 21:42:17
Sieht so aus, dass er nun mehr wert auf seinen US - Doktortitel legt. Im Ausland ist er ohnehin nie als "Polizeioberstleutnant Thaksin" aufgetreten:


I don't care about it...

Dr. Thaksin Shinawatra



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10354755_1076198009057092_3525885668865167003_n.png?oh=174d7988c5ed76f06c1188840126433e&oe=565D352D)


Zitat
entzieht Prayut dessen Army-Offiziersrang...


wie wärs mit "Gefreiter"  ]-[
Da wird er sich aber einschränken müssen, wenn seine Pension wegfällt  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Non2011 am 07. September 2015, 10:55:27
Na ja, was dem Thaksin sein - Berlin - ist für Andere - München - .
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2015, 14:45:11
Thaksin empfieht "seien" Rothemden, bis auf weiteres "toter Mann" zu spielen:


Thaksin tells Thailand's red shirt opposition: 'play dead'... for now


http://ca.reuters.com/article/topNews/idCAKCN0RK02F20150920
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2015, 23:12:44
Vor 9 Jahren im Buchladen gesehen, die Fragen bleiben ...  ]-[


(http://i174.photobucket.com/albums/w107/Namtok/Chuwit/Thaksin.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 21. September 2015, 14:33:05
Der gestürzte ehemalige Ministerpräsident Thaksin Chinnawat rät seinen Anhängern in Thailand, auf die nächste Wahl zu warten und sich derweil einfach „tot“ zu stellen.


http://thailandtip.info/2015/09/21/thaksin-raet-seinen-anhaengern-zu-warten-und-sich-bis-zur-naechsten-wahl-einfach-tot-zu-stellen/


„Früher oder später wird dieser Topf überkochen“, warnt der Bürgermeister von Kkon Khaen.
 “Wenn die Regierung diese Probleme nicht lösen kann, dann können sie die Leute nicht mehr lange unterdrücken“.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. September 2015, 19:53:18
Soll ziemlich aktuell sein. Dr. Thaksin mit Anhängern in Hongkong:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12009807_975231502500212_8189009496478863708_n.jpg?oh=d0074ff3de6f619d55f9fdd6a00120f5&oe=569F5404)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/12004143_975231505833545_5290763919942884757_n.jpg?oh=ae87278bd13f1c70dce02876c8b6469f&oe=56A45DB1)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12042873_975231492500213_6145023247849671277_n.jpg?oh=8147a419f48832518e4c98bb37db2598&oe=565DD80F)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 23. September 2015, 07:29:56
(http://666kb.com/i/d2bqi4jhzbmnxu2t7.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2015, 13:30:08
(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/t31.0-8/p720x720/12031614_979579382065424_5154890560859327932_o.png)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Khun Tan am 12. Oktober 2015, 15:52:04
Ein Strafgericht hat heute gegen den Ex-Premier Thaksin Shinawatra (im Bild) einen Haftbefehl erlassen, weil dieser nicht vor Gericht erschien.

Der ehemalige Armeechef General Udomdej Seetabutr hatte im Mai dieses Jahres Thaksin verklagt. Dieser hatte laut dem General zwischen dem 19. und 22. Mai in Südkorea via YouTube und Online-Nachrichtenmedien den Kronrat und die Armee verleumdet. Weil Thaksin zu der heutigen Gerichtsverhandlung nicht erschien, wurde das Verfahren bis auf Weiteres ausgesetzt. Bis der ins Ausland geflüchtete Thaksin Shinawatra verhaftet worden ist.

Der Farang /de/pages/neuer-haftbefehl-gegen-thaksin-shinawatra
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 13. Oktober 2015, 08:20:11
(http://666kb.com/i/d2w1q0cv7lf2895lc.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. Oktober 2015, 03:04:36
Gelbhemdenkolummnist wegen "übler Nachrede" gegen Thaksin verurteilt.


Im Jahr 2006 hatte jener Schreiberling Thaksin das "Finnland - Komplott" vorgeworfen, demzufolge Thaksin mit Vertrauten bei einem Treffen in Finnland Geheimgespräche geführt haben soll mit dem Pland Thailands Regierungsform zu ändern, was sich im Nachhinein als Luftnummer herausgestellt hat, so dass es nun nicht mal der gelben Gerichtsbarkeit glaubwürdig erscheint.



‘Finland Plot’ Columnist Convicted of Libeling Thaksin


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1445421775
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. November 2015, 01:12:07
Fischmarkt in Tokio:


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xlf1/v/t1.0-9/s720x720/11012642_10208280949409958_302643042600908308_n.jpg?oh=4585c51bdcba0f31a37f87914c53302f&oe=56F5249F&__gda__=1454869843_2773500ec316bb5164704049e9b66afb)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 02. Dezember 2015, 23:46:34
Thaksin's New Year message greeted with warning

"I wish that the coming New Year will bring in the year of change," he said.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/782925/thaksin-new-year-message-greeted-with-warning

in dem sinne dann :   https://www.youtube.com/watch?v=tr1cH6bKuDw  Wind of Change von den Scorpions
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 25. Dezember 2015, 07:45:02
Weihnachten mit den Enkellinnen


(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xla1/v/t1.0-9/12376138_771910572955820_8584030427735413578_n.jpg?oh=e5e67286936de31e4dd08beb6bee6c18&oe=56D5E835)



(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlp1/v/t1.0-9/1914521_771944609619083_7684132335211952838_n.jpg?oh=ee9203d4a86bd5c976ae73759376fa1e&oe=571BA6F5)


Der "Takki - Dance":


https://www.facebook.com/598728716940674/videos/771855239628020/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Dezember 2015, 22:35:37
Nach längerer medialer Zurückhaltung nun ein Feuerwerk an Einblicken.



Die  neuesten Kreationen aus Onkel Thakis Kochstudio :


https://www.facebook.com/598728716940674/videos/774335339380010/

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Dezember 2015, 22:39:12
Pancake süss und fettig:

https://www.instagram.com/p/_yUGNZOHJW/?taken-by=ingshin21


Vor der Villa in Dubai :


https://www.facebook.com/598728716940674/videos/773330882813789/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 21. Februar 2016, 17:35:00
Fugitive ex-Thai PM resurfaces to urge talks with ruling Junta

http://tinyurl.com/hzzc4d3     (im interview mit der FT)

es geistert seit kurzer Zeit das Gerücht im Internet um, das Thaksin mit der Junta zu sprechen bereit ist, und Er bietet seine Hilfe an. Ich hoffe mal Er bleibt dafür mindestens in Singapur, wenn nicht sogar seine Wahlheimat Dubai noch besser währe.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2016, 18:59:11
http://tinyurl.com/hzzc4d3     (im interview mit der FT)
Mein PC sagt, dass der Link von @namtok gelöscht wurde und die FT will vor dem Lesen Geld von mir!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2016, 19:27:04
Der Link ist nicht von mir, und auch ich stehe vor einem "Paywall". 





Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 21. Februar 2016, 19:59:31
kam via Facebook sorry, vielleicht sollte man sich doch mal das Gesichtsbuch zulegen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2016, 20:09:26
kam via Facebook sorry, vielleicht sollte man sich doch mal das Gesichtsbuch zulegen
Damit ich mitbekomme, welche Farbe die Unterhose meiner Schwiegermutter heute hat? NEVER!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 21. Februar 2016, 20:12:41

Damit ich mitbekomme, welche Farbe die Unterhose meiner Schwiegermutter heute hat? NEVER!

 :-X :'( {/ was deine werte Schwiegermama aber auch postet tzs tzs tzs
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2016, 20:28:59
:-X :'( {/ was deine werte Schwiegermama aber auch postet tzs tzs tzs
Die verehrte Schwiegermutter postet selbst nicht, die ist froh, dass sie mit dem, was man hier turasapp nennt, telefonieren kann. Aus irgendeinem unerfindlichen Grund kriege ich, von allen Gesichtsbuch-Eingängen bei meiner Frau, eine Kopie auf mein E-Mail-Konto. Ihre Cousinen (GB, USA, CAN, DE und AUS) schreiben wegen mir in Englisch, aber: Es hat schon Vorteile, wenn man kein Thai lesen kann!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Benno am 21. Februar 2016, 21:16:32
http://tinyurl.com/hzzc4d3     (im interview mit der FT)
Mein PC sagt, dass der Link von @namtok gelöscht wurde und die FT will vor dem Lesen Geld von mir!

Mein PC in Medan/Indonesien verbunden mit einem kostenlosen Internet-Hotspot sagt mir, dass der Link von @crazyandy ohne Probleme geoeffnet wird und daher von @namtok nicht geloescht wurde.
Die FT will vor dem Lesen des Thaksin-Artikels kein Geld von mir!

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/thv4qbg5jk3p.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

Quelle: http://www.ft.com/cms/s/0/13542c12-d872-11e5-9ba8-3abc1e7247e4.html

Der Text fuer jene Member welche diese Seite nicht oeffnen koennen:

Mr Thaksin, who has been in self-exile for more than seven years after being convicted of corruption, said military government could build “no trust and no confidence”.

“I have been quiet for too long,” the ex-premier and former owner of Manchester City football club told the Financial Times in a rare interview. “I offer any kind of discussion or talk. I’m ready.”
Mr Thaksin’s intervention from Singapore is likely to infuriate the generals and their allies, as they attempt to push through a draft new constitution that has been criticised across the political spectrum as repressive. The military that took power in May 2014 has said it will hold elections next year, but many are sceptical after a series of delays to polls initially promised by the end of last year.
The uncertainty adds to doubts swirling over what was once a leading Southeast Asian “tiger” export hub and is still the region’s second-largest economy. A royal succession to the near 70-year rule of the ailing King Bhumibol Adulyadej looms, while economic growth remains sluggish despite the announcement of big official stimulus packages.
Mr Thaksin, whose populist political movement still commands significant support but who has long been loathed by powerful members of the traditional elite, said he was speaking out now to counter "negative rumours" about him.
Asked what kind of talks he now proposed, Mr Thaksin said: “I don’t set any kind of conditions for myself. I just want to see the country moving forward, to return democracy to the people.”
The ex-premier suggested new draft constitutional measures to weaken the powers of elected politicians were aimed at him. He stressed he was not trying to “challenge” or “fight” the generals, but said that “in this 21st century no-one respects the country with the junta regime”.
He added: “I don’t [say] that this junta will not last long. But any regime that [does ] not respect the people will not last long.”
Mr Thaksin’s political movement broke the mould in Thailand, where initiatives such as agricultural subsidies, cheap healthcare and loans to rural areas helped it rout parties aligned with the old elite in every election since 2001.
But the billionaire former telecoms tycoon’s rule unravelled in a swirl of allegations of corruption and abuses of power, ending in his ousting in a 2006 coup and his 2008 court conviction over a conflict of interest in a land deal involving his then wife.
The ex-premier issued a typically combative denial of wrongdoing, insisting that all the claims against him are politically motivated. But some come from independent sources such as rights groups, notably over the killings under his governments of thousands of people in a “war on drugs” and the fight against a long-running separatist insurgency in the country’s south.
Mr Thaksin insisted that he was not in any direct or indirect talks with the generals, despite rumours the two sides might strike a bargain to end the official pursuit of him and his family. His sister and successor as premier, Yingluck, is facing a jail sentence of up to ten years over her allegedly negligent stewardship of a multi-billion dollar rice subsidy scheme that ended with huge stockpiles in warehouses. She denies the charge.
It is unclear how much impact Mr Thaksin’s latest intervention will have in Thailand, where there have been only small and scattered protests against the military’s rule after the generals clamped down on dissent. Some Thais had welcomed the coup as an end to an unnerving six months of sporadically violent anti-government street protests. But a growing number of critics now say the generals are failing to offer a convincing path to the political reconciliation they claim to seek.
Mr Thaksin said he now leads a peripatetic life travelling on a Montenegrin passport, after Thai authorities cancelled his travel documents. He is nominally based in Dubai but also has homes in the US, UK, Germany, Singapore and Hong Kong.
His business interests continue: he said he had been investing in companies in sectors ranging from medical technology in the UK, to metal miners in Uganda and Tanzania. He estimated his current assets at $1bn, after deducting about 46bn baht ($1.3bn) seized by the Thai authorities.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2016, 21:38:09
Danke, Benno, inzwischen hat sich der Artikel (ohne was zu zahlen) geöffnet

Auch im "Wall Street Journal" findet sich heute ein Beitrag über Thaksin, der nicht identisch mit obigem Link ist


http://www.wsj.com/articles/thailands-former-leader-thaksin-shinawatra-says-juntas-election-plans-a-charade-1456043195
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2016, 17:05:32
Heute wird anscheinend nochmals "nachgelegt". Dieses Interview mit Al Jazeera wird wohl später gesendet werden:

สำนักข่าวอัลจาซีร่า (Al Jazeera) เตรียมออกอากาศ บทสัมภาษณ์พิเศษ ดร.ทักษิณ ชินวัตร อดีตนายกรัฐมนตรีของไทย ในช่วงเย็นวันนี้ (วันอังคารที่ 23 กุมภาพันธ์ 2559)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/10376172_1046598942030134_7029363949646086082_n.jpg?oh=3a3dfcb42e5a19a2c1cc2d02ad6e5ee0&oe=5765A013)

Anschliessend eine Runde Essen mit Anhängern:

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xla1/v/t1.0-9/10626593_1046657302024298_4565237374241810362_n.jpg?oh=ef26ec2a85d18eb595a4b8d0df6a5fbb&oe=575FBBD5)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2016, 17:12:29
Video vom Interview mit FT:

https://www.facebook.com/343768838979818/videos/1046608385362523/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2016, 19:11:59
Bisher kein Clip von Al Jazzeera, nur ein kurzer Artikel auf ihrer Website:

Thaksin: Thai military government will not last long

Ex-prime minister living in exile goes on the offensive against those who overthrew his sister's government.

http://www.aljazeera.com/news/2016/02/thaksin-thai-military-government-long-160223053538667.html


Khao Sod:



Thaksin Warns on Economy, Says No Deal With Military

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1456223534
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2016, 18:04:14
Ein "Anreisser" zum Interview mit Al Jazeera

https://www.youtube.com/watch?v=VfMsXxj7zAA
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2016, 21:15:47
Der Reuters - Artikel von gestern:

Gemäss Überschrift geht Thaksins Einfluss zurück, ich weiss gar nicht was sich der Herr Militärdiktator darüber so aufregt...  C--


Ousted Thai PM Thaksin's influence shows signs of waning


http://www.reuters.com/article/us-thailand-politics-thaksin-idUSKCN0VX0PA
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2016, 14:52:10
(http://www.worldpolicy.org/sites/all/themes/ftdrupal004/images/logo.jpg)


Thaksin Shinawatra in Private Discussion

Wednesday, March 9, 2016 - 5:00pm


As part of its Global Leader Briefing Series, and in association with the World Economic Roundtables, World Policy Institute presents a private discussion with Thaksin Shinawatra...

About the Speaker:


... Thaksin’s economic policies are credited with speeding Thailand’s recovery from the crisis—from his election in 2001 to his ouster in 2006, the country’s GDP almost doubled, nationwide poverty nearly halved, and Thailand repaid its debt to the IMF two years ahead of schedule.
Thaksin went on to institute a range of policies popular in rural Thailand, including agricultural microcredit loans, fuel subsidies, infrastructure investments, and universal health care. His popularity soared among the rural poor...



Tja, leider eine "geschlossene Veranstaltung"   ]-[


Please note this is a members-only event. If you’d like to attend, please consider enrolling ...



http://www.worldpolicy.org/events/thaksin-shinawatra-private-discussion
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. März 2016, 03:14:27
Das komplette Interview mit Al Jazeera wurde heute veröffentlicht


Talk to Al Jazeera - Thaksin: Let Thailand return to democracy

https://www.youtube.com/watch?v=oU6dVxYIEYU
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. März 2016, 17:40:48
Zitat
Thaksin Shinawatra in Private Discussion

Wednesday, March 9, 2016 - 5:00pm


Thaksin tells US forum draft charter 'a step backwards'


http://www.bangkokpost.com/news/politics/893108/thaksin-tells-us-forum-draft-charter-a-step-backwards


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtl1/v/t1.0-9/12806076_10154006201314696_3427068966579246664_n.jpg?oh=d158e1f79b7c68c6540fafa9487c351a&oe=574C73BA)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfl1/v/t1.0-9/12814750_1567733376872131_2565230976272704317_n.jpg?oh=e72011fee54e33678534b85ad2216034&oe=578E8B25)




Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. März 2016, 17:42:53
Fans

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/12803132_1571044536556211_4742813245640020508_n.jpg?oh=e87b32888577fe3f1775189e3d741ac2&oe=5759168B)

und Gegner

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtl1/v/t1.0-9/12802991_139302269794414_101853570220966243_n.jpg?oh=14fe6355856c7e66ebd47646ed37dabc&oe=575F6CC8)


waren durch eine Barriere getrennt


Im Bangkokpost - Bericht steht dass Thaksin wegen dem Krawall den beide Gruppen draussen veranstalteten seine Rede unterbrechen musste.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. März 2016, 18:24:05
Die bescheidenen Räumlichkeiten des Veranstaltungortes :   :-)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/12806180_462434087287989_7227815027348504906_n.jpg?oh=810688fe47eebefbc9d4157e029bc725&oe=575BAAA8)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/12814193_462434060621325_2670503338634920903_n.jpg?oh=2c568f1385c2f0fe9179e520be7e3954&oe=5797E842)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/12814772_462434143954650_6565114097962987023_n.jpg?oh=dd9845c8375220ead08db2cc0048b596&oe=575CD2C5)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/12494932_462434123954652_1041644924695214206_n.jpg?oh=1e3b0474064efee0a724842b0f02071e&oe=5755BA11)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 11. März 2016, 19:51:11


Thaki ist fest davon überzeugt, dass die Junta so lange wie möglich an der Macht bleiben will.

http://thailandtip.info/2016/03/11/thaksin-die-junta-wird-sich-so-lange-wie-moeglich-an-die-macht-krallen/ (http://thailandtip.info/2016/03/11/thaksin-die-junta-wird-sich-so-lange-wie-moeglich-an-die-macht-krallen/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. März 2016, 17:42:36
kurzer Videoclip von seinem Auftritt

https://www.facebook.com/100010347766601/videos/221902518164672


Redetext:

http://www.worldpolicy.org/blog/2016/03/11/thaksin-shinawatra-text-speech


P.S für "Verschwörungsfans" : Statt dauernd den "Bilderbergern" oder ähnlichen "Geheimorganisationen" hinterherlaufen wäre es vielleicht sinnvoller, dieses weit weniger im Rampenlicht stehende "World Policy Institute" mal genauer zu betrachten...

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. März 2016, 14:10:07
Ohne Ortsangabe, sieht aber aus wie an den Niagarafällen (Horseshoe Falls)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/12809675_1017713144955354_8609425030380681497_n.png?oh=c4861efc2373d846944eedb086b5308f&oe=579193E9)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/10402399_1017706424956026_3050645897502212301_n.png?oh=0ff9b6e3f08dac175a874c98ad9ee99d&oe=5792BE67)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 13. März 2016, 19:04:42
Ich bin immer begeistert wen er in der Welt umher faehrt , solang kann er in Thailand kein Unheill  anrichten .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. März 2016, 20:14:11
Das ist sehr nett von dir, denn einige Krawallmacher  sind da nicht so tolerant - haben sogar ein Problem damit wenn er vor dem Hotel ins Taxi steigt ...  C--


https://www.youtube.com/watch?v=7JNf_C029nc


Thomas Fuller:

Screaming street protesters can be heard inside the stately room where Thaksin is speaking in Manhattan.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. März 2016, 20:20:24
Der NYT - Journalist hatte im Anschluss noch ein kurzes Interview getwittert:

I just finished talking to Thaksin Shinawatra, former prime minister of Thailand. I'll put questions and his answers in subsequent tweets:

Q: Will you use your resources and assets to wage a campaign against the draft constitution?

A: “I cannot do much because I am not in the country... When I voice my concern, my supporters will come out to campaign.”

Q: Will royal succession proceed smoothly?

A: “It will be smooth,” Thaksin said. “Because the law is there and the tradition is there that the crown prince should be the successor.”

Q: Do you have confidence in the crown prince’s abilities?

A: “I have nothing…. to comment,” Thaksin said. “Whoever legally becomes the king we all respect.”
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2016, 20:40:07
Because the law is there and the tradition is there that the crown prince should be the successor
...
“Whoever legally becomes the king we all respect.”

Heuchlerischer gehts wohl nicht mehr  {[

Er setzt bewusst auf den Kronprinzen ("King" impliziert eine maennliche Nachfolge  >: ) , alles andere waere sicherlich nicht zum Vorteil der Thaki-Familie.
In diesem Dunstkreis sind seine Fans sehr duenn gesaet.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. März 2016, 21:01:17
 ???  Huch hat er was falsches gesagt   {;

Da sollte man eher den Journalisten kritisieren wenn er "bewusst provozierend"  {-- solch "verfängliche" Fragen stellt und dann eine  "politisch korrekte" Anwort rauskommt.

Die Regelung zur Thronfolge ist eindeutig, nennt sich auf Thai "Got Monthienban" und stammt noch aus der Zeit vor der "Revolution" 1932

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2016, 21:24:49
Die Regelung zur Thronfolge ist eindeutig...

Nur dass Regelungen nicht immer ihre natuerlichen Wege gehen, auch in der Vergangheit nicht gegangen sind, weisst auch du sehr genau  :-X

Betreffend journalistischen Fragen.
Selbstverstaendlich kann er sich die nicht aussuchen, aber ob er sich oeffentlich praesentiert und Fragen aussetzt, kann er selber bestimmen.

Haette er nur Wort gehalten und sich aus der Politik verabschiedet und sich um seine Geschaefte gekuemmert, so wie er es mehrmals in der internationalen Presse verkuendet hatte, wer weiss, wie Thailand heute wohl regiert wuerde?



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. März 2016, 03:15:45
Omelett ?  :P

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=193141777741946&id=100011383750379
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. April 2016, 04:50:09
Fette Beute:  Armee erbeutet an die zehntausend rote Schüsseln mit Songkhranglückwünschen und Thaksins Signatur:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xal1/v/t1.0-9/12920294_1040720999327035_9133228716937137549_n.jpg?oh=8f0045436a59a4d071add45ef4fa76d3&oe=5789916D)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/919197/former-mp-bowled-over
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 04. April 2016, 10:26:34
Toller Erfolg !     }}

Spricht fuer die Tuechtigkeit der Armee
und der Regierung.       ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. April 2016, 13:00:20
Former Thai PM Thaksin tells junta to mind the drought, not his New Year gifts


http://www.reuters.com/article/us-thailand-politics-idUSKCN0X00KL
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 04. April 2016, 20:29:23
Thaksin: Armee soll sich mehr um die Probleme des Landes als um seine Geschenke kümmern


http://thailandtip.info/2016/04/04/thaksin-armee-soll-sich-mehr-um-die-probleme-des-landes-als-um-seine-geschenke-kuemmern/ (http://thailandtip.info/2016/04/04/thaksin-armee-soll-sich-mehr-um-die-probleme-des-landes-als-um-seine-geschenke-kuemmern/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 05. April 2016, 12:50:55
(https://pbs.twimg.com/media/CfPrZFoVAAEkxhD.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. April 2016, 02:45:31
Songkran - "Neujahrsansprache" per Videokonferenz des "grossen Vorsitzenden"  in der gutbesuchten PT - Zentrale an der Phetchburi - Road:


(http://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2016/04/10.jpg)


http://www.bangkokpost.com/news/politics/924945/thaksin-warns-on-democracy-economy-in-songkran-speech
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 08. April 2016, 08:36:48
(http://666kb.com/i/d7wio5skzd9rxcb7c.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. April 2016, 05:03:06
Im Isan wurde bisher nur eine Lieferung mit gut 500 rote Plastikschüsseln konfisziert. Was eher dafür spricht dass das Verteilungsnetzwerk "verfeinert" wurde

http://www.bangkokpost.com/news/politics/927357/more-red-bowls-seized
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 10. April 2016, 12:07:03
Im Isaan wurde bisher nur eine Lieferung mit gut 500 rote Plastikschüsseln konfisziert. Was eher dafür spricht dass das Verteilungsnetzwerk "verfeinert" wurde.
In Post #780 hast Du noch von fast 10.000 roten "Untertassen" in der Provinz Nan geschrieben! Wieviele werden denn da wohl insgesamt unterwegs sein?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. April 2016, 13:31:28
Von den Kalendern  wurden 300 000 gedruckt, die Produktionskosten lagen bei 20 Baht pro Stück war Anfang des Jahres zu lesen. War gar nicht so leicht, damals einen zu bekommen (was aber nicht am Verbot gelegen hat).  Mit den Schüsseln dürfte es ähnlich sein...

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. April 2016, 14:17:50
Die 547 waren in Surin, nun weitere 400 in Roi Et, also kleinere Verteilergrössen wie im Norden wo tausende aufgefunden wurden:

http://www.thairath.co.th/content/602768
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. April 2016, 18:20:48
Wurden rote Schüsseln auch in Supermärkten aus dem Sortiment genommen ?

Oder schon alle ausverkauft ... ]-[

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlp1/v/t1.0-9/12932654_10153503231846845_6599112226583585222_n.jpg?oh=6411416959eaf50c69b3812d091b1071&oe=5787BC91)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: phuean am 11. April 2016, 10:29:15
Es gibt sie noch, die roten Schüsseln:

(https://picload.org/image/rgrglggr/untitled.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 12. April 2016, 01:53:58
Die roten Schüsseln im rechten Bild sind ganz andere Schüsseln. Einzeln verpackt, ohne Aufschrift, anderes Rot. Siehe ...

(http://up.picr.de/25176345de.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2016, 13:17:06


Wieder "andere" rote Schüsseln, diesmal als streng limitierte Sonderausgabe :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/12993563_1041552362591862_944618259117936287_n.jpg?oh=b5cd88356bb135c6dd6d18793f5138d9&oe=57BB092C)




Im Gesichtsbuch schreibt er so gut wie nie was, nun eine Songkrangrussbotschaft



Thaksin Shinawatra  2,146,495 like this



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/12991000_508257709358785_1365094103448154367_n.jpg?oh=d083e88788b7e8f9a25f21f630e084cb&oe=57AD5E60)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2016, 13:37:11
Opa Thakki kocht zu Songkran auf, mit den Enkellinnen zu Besuch

https://www.facebook.com/tv24official/videos/1043110849082250/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 22. April 2016, 09:28:27
Neues Interview mit Thaksin Shinawatra, und seine Stellungnahme zum undemokratischen Verfassungsentwurf.

http://www.worldpolicy.org/blog/2016/04/21/interview-thaksin-shinawatra-thailand
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. April 2016, 15:40:00
Kleiner Austausch von "Liebenswürdigkeiten":


Bisher hat Prayuth es vermieden, namentlich auf Thaksin einzugehen, als er es vor Tagen dann dennoch tat


Prayuth Names Thaksin as Plotter Behind Protests

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461217681


kam umgehend die Retourkutsche:


http://www.thestar.com.my/news/regional/2016/04/24/thaksin-hits-back-at-prayut/

Thaksins Originalpost von vorgestern:

https://www.facebook.com/thaksinofficial/?fref=ts
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 19:43:22
Prayuth Names Thaksin as Plotter Behind Protests

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461217681

und was ist daran so falsch  ???

Wie war das noch mit Robert Amsterdam, seiner Zeit noch Anwalt von TS, kam sogar extra nach Thailand, um mit den Rothemden zu demonstrieren,
wie war das noch mit den Videobotschaften aus Dubai in den gefuellten Stadien,
wie was das noch mit den Treffen in Hong Kong und angrenzenden Staaten   {[

Nein, selbstverstaendlich wuerde sich TS eine Einmischung von Aussen in TH Belange nie trauen  :]

Haette er sich doch besser, wie in verschiedensten Interviews nach dem Coup 2006 in internationaler Presse verlautet, wirklich aus der Politik entfernt und sich nur noch um seine Geschaefte gekuemmert.

Solange TS noch mitmischt wird es in TH leider keine Ruhe geben  {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 20:13:30


Solange TS noch mitmischt wird es in TH leider keine Ruhe geben  {+

Da hast du vermutlich Recht, aber unterm Strich ist es wurscht.

Unter der nicht legitimen Militaerdiktatur die dem Volk eine undemokratische Verfassungsaenderung aufzwingen will. und sogar harsche Gesetze mit bis zu 10 Jahren Haft bei Kritik verordnet, wird es auch ohne Takki keine Ruhe im Land geben. Da kannst du die Junta auch noch weiter beklatschen bis zum Erbrechen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 20:24:39
Da kannst du die Junta auch noch weiter beklatschen bis zum Erbrechen.

Als eifriger Mitleser und -Schreiber muesstest du ja wissen, dass ich in all den Jahren hier, weder die Demofuehrer 2013/2014, noch die Junta danach, nicht mal ansatzweise, in einer Art beklatsch habe, wie hier einige Mitglieder einem bestimmten Exil-Thai huldigen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Zürcher am 24. April 2016, 20:31:14
Ob TS mitmischt oder nicht es wird auch so auf lange Sicht keine Ruhe geben.
Lieber einen TS als eine Junta.
haben bis jetzt ja nicht merklich was vollbracht
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 24. April 2016, 20:39:09
Bruno, glaubst Du denn allen Ernstes, dass Thaksin der Drahtzieher aller möglichen Proteste gegen das diktatorische Handeln dieser Militär-Junta ist?

Denn bis auf die erzwungene "Ruhe" im Lande ist die "Erfolgsbilanz" dieser Putschisten verdammt mager.
Ferner: obwohl von dieser Junta ständig Harmonie und Glück gepredigt und verordnet wird, wird das nicht funktionieren. Zwar kann man als Diktator alles mögliche befehlen, aber betreff Gefühlen und Gedanken sind solche Pläne idiotisch.

Denn Gedanken und Gefühle sind frei ... auch wenn man alle Andersdenkenden drangsaliert, vertreibt, mundtot macht oder einsperrt.
Und bekanntermaßen können viele Thailänder selbständig denken und handeln.

Aber es ist natürlich sehr einfach und billig, die Ursachen und die Schuld für jegliche Proteste und dezentes Aufmucken einem Politiker/Unternehmer in die Schuhe zu schieben, der schon vor 10 Jahren weggeputscht wurde.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 20:41:43
@kern  ;} {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 20:51:50
Bruno, glaubst Du denn allen Ernstes, dass Thaksin der Drahtzieher aller möglichen Proteste gegen das diktatorische Handeln dieser Militär-Junta ist?

Ich lass mich definitv eines Besseren belehren, aber bereits 2010 war TS im Hintergrund taetig, 2013 und 2014 vor allem Robert Amsterdam als Lakaie des "Exil-Dubaiers", also einige Zeit bevor die heutigen "Sager" das Zepter an sich gerissen haben.

Und ja, ich bin nach wie vor ueberzeugt, haette er sich aus der Politik entfernt, Thailand haette einen anderen Weg beschritten.
Obs besser oder schlechter gekommen waere... who knows.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 24. April 2016, 20:58:36
Bruno, glaubst Du denn allen Ernstes, dass Thaksin der Drahtzieher aller möglichen Proteste gegen das diktatorische Handeln dieser Militär-Junta ist?



Und ja, ich bin nach wie vor ueberzeugt, haette er sich aus der Politik entfernt, Thailand haette einen anderen Weg beschritten.
Obs besser oder schlechter gekommen waere... who knows.

Koennte sein, aber neben ihm sind viele weitere Politiker seiner Partei,
die Partei-Mitglieder und nicht zu vergessen die unzaehligen Fan's
und Millionen von Waehlern !     8)

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 21:07:12
Bruno, es besteht vermutlich bei niemandem der sich ernsthaft mit der Politik im 'Land der Freien' beschaeftigt ein Zweifel das Thaksin immer einen grossen Einfluss auf die Politik der Reds hatte, und auch noch hat.

Wer hat aber mehr Dreck am Stecken...Illegale Besetzung eines internat. Airports, blutige Niederschlagung einer eigentlich, friedlichen Demo mit ueber 80 Toten durch Scharfschuetzen und Militaergewalt. Eine Sudeppen Demo ueber 8 Monate die das ganze Land lahm gelegt hat, bis es zum Putsch kam? Die finale Frage: Wer ist noch nie fuer den ganzen Dreck zur Verantwortung gezogen worden?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 21:19:52
Wer ist noch nie fuer den ganzen Dreck zur Verantwortung gezogen worden?

Jemand der unmoeglich dafuer verantwortlich gemacht werden kann  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 21:32:12
Hoe? Es gab doch genuegend greifbare Freggel die in der Verantwortung waren, Abhisit, Suthep, Prayuth...da muss man doch nicht den "Untouchable' herbei zitieren. :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 21:36:13
@Reiner, Augsburger Puppenkisten lassen gruessen

who pulls the strings  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 21:42:54
Bruno, ich gebe nicht viel auf Vermutungen und Andeutungen bei dem derzeitigen Stand der Dinge. Es mag etwas klarer werden wenn es wirklich um die Nachfolge geht.....ich hoffe das dauert noch ein paar Jahre.  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 23:00:33
.....ich hoffe das dauert noch ein paar Jahre.  ;)

bin mir da nicht ganz sicher, ob dies zu hoffen ist, denn solange dieser Schwebezustand anhaelt wird es keine markanten politische Veraenderung geben.
Meines Erachtens sind die Kuchenstuecke bereits verteilt, die Messer sind gewetzt, der Kuchen wird wahrscheinlich naechstens serviert, weiteren Mitessern wird jeglicher Zugang verwehrt.

Divide et impera


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jorges am 24. April 2016, 23:44:30
.ich hoffe das dauert noch ein paar Jahre.  ;)

bin mir da nicht ganz sicher, ob dies zu hoffen ist, denn solange dieser Schwebezustand anhaelt wird es keine markanten politische Veraenderung geben.

Mehr noch, besser gestern als heut’.  :-X


Zu deiner generellen Einstellung gegenueber der Junta:

Hast du denn im Familien- und Bekanntenkreis niemanden, der dem Mittelstand in der Hauptstadt angehoert?

Denn von eben jener Bevoelkerungsschicht vernehmen wir (meine Frau und durch sie auch ich) absolut kein positives feedback

bezueglich der wirtschaftlichen Auswirkungen der  Politik  der derzeitigen Machthaber. 

Und den Bangkoker Mittelstand sehe ich schon als einigermassen repraesentativ.

Du schreibst, dass sich fuer euch im Isaan nicht viel veraendert hat.

Fuer viele Bangkoker aber schon, und meiner Meinung nach, fuer den Grossteil, nicht zum Guten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 25. April 2016, 00:19:36
denn solange dieser Schwebezustand anhaelt wird es keine markanten politische Veraenderung geben.


wie heisst es so schön "nichts ist unmöglich". Genausowenig wie absehbar war dass Abhisit 2011 eine vorzeitige Neuwahl zuliess und die YS - Regierung die Legislaturperiode nicht beenden konnte obwohl sie weniger als 1 Jahr vorher noch fest im Sattel sass.


Es war ja seit etlichen Jahren so dass eine Unsicherheit besteht was aus dem Land nach dem Ende der jahrzehntelangen Regentschaft wird aber  viel schlimmer als es derzeit  schon ist wirds wohl nicht werden...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 25. April 2016, 04:41:59


Es war ja seit etlichen Jahren so dass eine Unsicherheit besteht was aus dem Land nach dem Ende der jahrzehntelangen Regentschaft wird aber  viel schlimmer als es derzeit  schon ist wirds wohl nicht werden...



Hier in der Gegend ists ueberhaupt nicht schlimm! Keine Demos, nix. Ruhig, wie schon lange nicht.
Das Einzige, was sich geaendert hat, sind vermehrt Verkehrskontrollen, was bedeutet, dass ich und andere, wenn sie mit einem einspurigen Fahrzeug des Weges sind, einen Helm griffbereit haben sollen (sollte man keinen aufhaben).
Gleigueltig ob mit Moped oder Auto unterwegs, bin bis jetzt immer durchgewunken worden (die anderen Farangs vermutlich auch).
Die in Bangkok teilweise vertriebenen Standln auf den Gehsteigen (was mMn ein Unding ist, andere Member haben sich darueber aber schon aufgeregt, da man als Fussgaenger auf die Fahrbahn ausweichen musste) blockieren hier die Gehsteige wie eh und je. Mich stoerts jedenfalls nicht, gehoert zu Thailand.
Und die vielen Einladungen zum Tee: es gibt Schlimmeres.

.ich hoffe das dauert noch ein paar Jahre.  ;)

bin mir da nicht ganz sicher, ob dies zu hoffen ist, denn solange dieser Schwebezustand anhaelt wird es keine markanten politische Veraenderung geben.
Meines Erachtens sind die Kuchenstuecke bereits verteilt, die Messer sind gewetzt, der Kuchen wird wahrscheinlich naechstens serviert, weiteren Mitessern wird jeglicher Zugang verwehrt.

Divide et impera


Sobald es markante politische Veraenderungen gibt (zum Beispiel durch eine demokratische Wahl  :D ) wird der ewige Unruhestifter wieder bzw noch mehr aktiv, und wieder ists aus mit der Ruhe im Land.

Speziell Deutschland mit seinen Einheitsparteien (ausgenommen Afd) sollte nicht zuviel ueber Demokratie faseln.

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 25. April 2016, 08:06:36
Du schreibst, dass sich fuer euch im Isaan nicht viel veraendert hat.

ausser, dass der Geldfluss aus Bangkok abgenommen hat, vermutlich dadurch weniger in die Taschen der Vorsteher von Gemeinden und Provinzen fliesst, aber vermehrt wichtige Strassen saniert werden, kann ich nicht viel Veraenderung feststellen, das Dorfleben nimmt auch weiterhin seinen Lauf.

Wenn ich mit ehemaligen Arbeitskollegen und Bekannten in Bangkok rede, sind einige mit dem heitigen Zustand einerseits unzufrieden, andererseits aber begruessen sie das "ruhige" Strassenbild (keine Demos, keine Unanehmlichkeiten auf dem Arbeitsweg, respektive bei Kundenbesuchen, Besorgungen etc.).

Ob es welche gibt, die sich TS zurueckwuenschen weiss ich nicht, oder sie geben es nicht zu, die anderen sehen die Junta als das kleinere Uebel an.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 25. April 2016, 12:30:41

ausser, dass der Geldfluss aus Bangkok abgenommen hat, vermutlich dadurch weniger in die Taschen der Vorsteher von Gemeinden und Provinzen fliesst, aber vermehrt wichtige Strassen saniert werden, kann ich nicht viel Veraenderung feststellen, das Dorfleben nimmt auch weiterhin seinen Lauf.



und das Geld fließt wieder ins reiche BKK zurück, klar das diese Aussage nur von einem da lebenden kommen kann.

und des weiteren :

Wenn ich mit ehemaligen Arbeitskollegen und Bekannten in Bangkok rede, sind einige mit dem heitigen Zustand einerseits unzufrieden, andererseits aber begruessen sie das "ruhige" Strassenbild (keine Demos, keine Unanehmlichkeiten auf dem Arbeitsweg, respektive bei Kundenbesuchen, Besorgungen etc.).

Ob es welche gibt, die sich TS zurueckwuenschen weiss ich nicht, oder sie geben es nicht zu, die anderen sehen die Junta als das kleinere Uebel an.

zum einen wer war den an der überwiegenden Zahl dieses so argen Straßenbildes (und das der Flughäfen) beteiligt  ??? {+, und zum anderen, ich glaube in Kummerland gibt es diese Stimmen auch, nur diese gehören den ewig gestrigen an (die ja auch eine) gewisse "Führungsmacht" als Vorbild hat,  {[ {[ {[, für einen Schweizer eigentlich ein Unding, aber Thailand kann Farang auch verändern.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 25. April 2016, 17:08:21
zum einen wer war den an der überwiegenden Zahl dieses so argen Straßenbildes (und das der Flughäfen) beteiligt  ??? {+, und zum anderen, ich glaube in Kummerland gibt es diese Stimmen auch, nur diese gehören den ewig gestrigen an (die ja auch eine) gewisse "Führungsmacht" als Vorbild hat,  {[ {[ {[, für einen Schweizer eigentlich ein Unding, aber Thailand kann Farang auch verändern.

Keine Ahnung was du da zusammenschwurbelst, aber wichtig ist ja, dass du nicht zu den ewig gestrigen gehoerst und jedermann/frau bereit bist Thailand zu erklaeren, egal ob Kollegen-/Freundeskreis oder Arbeitskollegen/-innen mit deinen Sichten beraten kannst.

Andy, ich wuerde dir wirklich mal empfehlen, die Basis deiner Information zu verbreitern und nicht nur mit Rotsocken zu plaudern.

Darf man fragen, in welcher Sprache du mit Thais in Thailand kommunizierst?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 25. April 2016, 18:48:49
Die Junta behauptet sie haette Beweise das Thaksin hinter der Schmutz-Kampagne gegen den Verfassungsentwurf und gegen die Militaerregierung steckt. (Allerdings sind diese Beweise Top-Secret)  ;]

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461581682&typecate=06&section=
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. April 2016, 14:56:14

Andy, ich wuerde dir wirklich mal empfehlen, die Basis deiner Information zu verbreitern und nicht nur mit Rotsocken zu plaudern.


Wer sollte den von Gelber Seite "neutral" und informativ sein, ein Suthep eine Junta Propaganda, etwa ein Micheal Yon, lachhaft.

zu meinen Quellen zähle ich hier Namtok (okay der ist wie ich eine "rote Socke"), Tom Bkk und HMH Rainer auch, in Thailand nun ein paar Journalisten (im Twitter sehe ich kaum noch rein aus Zeitgründen), die denke ich auch eine Rot geführte Regierung bei fehlverhalten kritisieren würden (was ja auch im TIP Forum so geschieht. Ach ja da gibt es noch den einen oder anderen auf FB, und die noch nicht gleichgeschalteten Printmedien.

Aber die Red-Shirts  und das gilt auch für TC haben und konnten die Regierung mit demokratischen mitteln erlangen, die Gelben nie, aber das ist dir mit deinem Weitblick wo du so nah am geschehen lebst ja nicht aufgefallen.
 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 26. April 2016, 15:19:50
Zitat
Wer sollte den von Gelber Seite "neutral" und informativ sein,

Du bist halt ein richtiger Demokrat. So wie in Deutschland die ANTIFA, die dort die "Nazis" und 'Faschisten" bis aufs Blut (bei dieser Pruegeltruppe im Sinne des Wortes) bekaempfen  :D

"Alles, was nicht meiner Meinung ist (bei dir ists in Bezug auf Thailand mit Sicherheit die deiner Freundin, denn die paar Wochen, die du dich pro Jahr in Thailand aufhaeltst, bist du ein Thailandgreenhorn), muss in meinem Sinne geradegebuegelt werden."

Die Gruenen und weitere Trollvotten sind Initiatoren fuer ein solches Geradebuegeln in verschiedenen Laendern der EU.
Muss wirklich nicht hierher exportiert werden.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 26. April 2016, 15:50:48
@crazyandy

Auch wenn ich ihn nicht mag, den Obama.
Aber den Spruch finde ich gut:Wahlen allein machen noch keine Demokratie.

Du kannst viel erzählen, bei vielem bin ich gar nicht so weit weg, aber die roten sind keine Demokraten!
Was Demokratie ist, ist vielen nicht klar, sowohl in Europa aber noch mehr in Asien. 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. April 2016, 15:57:06
zu meinen Quellen zähle ich hier Namtok (okay der ist wie ich eine "rote Socke"), Tom Bkk und HMH Rainer auch, in Thailand nun ein paar Journalisten (im Twitter sehe ich kaum noch rein aus Zeitgründen), die denke ich auch eine Rot geführte Regierung bei fehlverhalten kritisieren würden (was ja auch im TIP Forum so geschieht.

Andy, ich meinte eigentlich Thais in Thailand, und nicht nur, wie es Franzi angedeutet hat, deine Frau und ihre Familie, die offensichtlich Rotsocken sind.

Dazu gehoeren fuer mich Angestellte die noch im Alltagsleben, sprich immer noch in Arbeit sind, auch mit Beamten (sind nicht alle regierungfreundlich eingestellt), und auch die TS-Aera mitgemacht haben.

Und da habe ich eben noch sehr gute Beziehungen in Bangkok, Leute, die ich immer wieder treffe, und die auch aus verschiedenen Regionen Thailands stammen, also nicht nur Bangkoker.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. April 2016, 15:59:57
es ist aber total demokratisch wenn man immer wieder die Regierung durch das Militär erzwingen lässt, Bzw. eine Junta Regierung stellt, eine finde ich seltsame Sicht auf Demokratie.

Ach ja Bruno, in einem anderen Forum (ich habe da kurz geschrieben) da hat sich auch einer über seine Quelle gelobt, die Quelle war allerdings ein General, eine super Quelle in Zeiten einer Junta geführten Regierung.

Wir reden in der Familie so gut wie nie über Politik, aber wenn ich mich recht entsinne so mag sie den Cheffe nicht, übrigens hatte ich auch schon einen Freundin die man glaube ich zu den HiSo zählen konnte.

Ja es ist schade aber ich sitze immer noch im Kummerland fest und muss malochen, aber das ende ist in Sicht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jorges am 26. April 2016, 16:35:16
Zitat
Wer sollte den von Gelber Seite "neutral" und informativ sein,

Du bist halt ein richtiger Demokrat. So wie in Deutschland die ANTIFA, die dort die "Nazis" und 'Faschisten" bis aufs Blut (bei dieser Pruegeltruppe im Sinne des Wortes) bekaempfen  :D

Eben das,  den Job der SA_ntifas - im uebertragenen Sinne - uebernahmen doch die Hardcore Yellows und tun es bis heute.

Mit Absegnung von oberster Stelle.

Muss ich nur an Personen aus meinem Bekanntenkreis denken.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 26. April 2016, 16:47:42
Zitat
zu meinen Quellen zähle ich hier Namtok (okay der ist wie ich eine "rote Socke"), Tom Bkk und HMH Rainer auch, in Thailand nun ein paar Journalisten (im Twitter sehe ich kaum noch rein aus Zeitgründen), die denke ich auch eine Rot geführte Regierung bei fehlverhalten kritisieren würden (was ja auch im TIP Forum so geschieht. Ach ja da gibt es noch den einen oder anderen auf FB, und die noch nicht gleichgeschalteten Printmedien.

Du kriechst also drei Moderatoren in denArsch mit deinem Posting (wollte das vorhin nich thematisieren), einen Teil der Thailandpolitik kennst du aus den Unsozialen Medien.

Zitat
Wir reden in der Familie so gut wie nie über Politik, aber wenn ich mich recht entsinne so mag sie den Cheffe nicht

Auf Deutsch, Thai oder Englisch?

Meine Winzigkeit kann sich da recht gut an Ereignisse erinnern, die nicht alltaeglich waren.

jorges, da du in einem vorbildlich demokratischen Land lebst  :D, freiwillig nehme ich an, gib mal ein Kommentar ueber DEINe demokratischen Lebensbedingungen in diesem Land an.

fr



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 26. April 2016, 16:51:56
das brauche ich nicht, aber ich habe ja auch mit dem 99 einen ganz speziellen "Freund", was kann ich dafür wenn die Moderatoren dem Wald und die Bäume sehen und ihr nur die Bäume.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 26. April 2016, 17:44:57
Was bringt es wenn alle einer Meinung sind?  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jorges am 26. April 2016, 18:17:14


jorges, da du in einem vorbildlich demokratischen Land lebst  :D, freiwillig nehme ich an, gib mal ein Kommentar ueber DEINe demokratischen Lebensbedingungen in diesem Land an.

fr

Franzi, ich kanns nur so sagen wie es ist. Bezueglich Gelber Terroristen habe ich im Freundeskreis leider bedenkliche Erfahrungen gemacht.

Bei der Wahl der Laender und Gegenden  in denen ich mich niederlasse spielt Politik eigentlich keine Rolle, sondern hauptsaechlich wie

wohl ich mich unter der (provinziellen, denn ich mag keine Staedte) Bevoelkerung fuehle.

Meinen jetzigen Wohnort habe ich nach ausgiebigsten Krad-Touren durch ganz Thailand, ganz Kambodscha und durch ganz Laos fuer

mich und meine Thai-Partnerin festgelegt, die hier uebrigens ob ihrer Unverfaelschtheit 100% akzeptiert wird und sich absolut

Zuhause fuehlt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 26. April 2016, 18:46:03
@jorges Eine weise Entscheidung die du sicherlich nicht bereut hast. [-]

Mich hat frueher die thail.Politik wenig interessiert...bis es zur Flughafenbesetzung durch die 'Gelben' kam, und ploetzlich gar keine Touristen mehr nach Thailand kommen wollten in den Folgemonaten.
Mittlerweile hab ich hier so viel 'Schaixx' miterlebt, das ich im eigenen Interesse besser ein wachsames Auge auf den Schurkenstaat habe, egal unter welcher Regierung!

Dem Land fuer ein paar Jahre den Ruecken zuzudrehen, und alternativ nach Laos oder Kambo zu gehen wird auch bei uns immer oefter angedacht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. April 2016, 19:09:29
Du kriechst also drei Moderatoren in denArsch mit deinem Posting (wollte das vorhin nich thematisieren), einen Teil der Thailandpolitik kennst du aus den Unsozialen Medien.

Fürs  ..kriechen gibt es bei uns keine Pluspunkte, es wäre besser gewesen das auch nicht "ungewollt"  {; doch noch zu thematisieren (das grenzt schon fast an den von dir geschmähten grünen bzw. "linken" Stil  {-- ), Andy wurde gefragt und er hat  geantwortet.



Die

Unsozialen Medien

können sehr sozial sein wenn die Diktatur eine anderweitige Diskussion  nicht erlaubt:


Gen Prawit stresses public comments on draft charter are not permissable

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/160931



Wenn Thais merken dass man eher nicht gleicher Meinung ist werden schwierige Themen erst gar nicht auf den Tisch gebracht oder ausweichend beantwortet, was aber nichts daran ändert dass eine Mehrheit in der Bevölkerung sich trotzdem als "Rotsocken" zu erkennen gibt wenn man dezent danach fragt.



die roten sind keine Demokraten!


Aber eine gelbe Militärdiktatur ist nach eigener Erklärung zu 99,9 % demokratisch. Thaksin hatte zwar auch autokratische Ansätze wenn ihm was nicht gepasst hat ist aber im Rahmen der verfassungsmässigen Vorgaben geblieben an denen er nicht gerüttelt hat obwohl er mit 2/3 Mehrheit einiges mehr in seinem Sinne in die Wege hätte leiten können.


auch mit Beamten (sind nicht alle regierungfreundlich eingestellt), und auch die TS-Aera mitgemacht haben.

Kein Wunder dass er sich Thaksin dort etwas unbeliebt gemacht hat wenn man den Beamten etwas Beine macht...  ]-[

Etliche "Effizienzsteigerungen" der Behörden gehen auf ihn zurück, so musste man nicht mehr wegen jedem Furz als Bittsteller in seiner Heimatprovinz antanzen, viele Behördengänge, u.a. Personalausweis und die jährliche Kfz - Steuer gingen seitdem landesweit.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. April 2016, 19:29:32

auch mit Beamten (sind nicht alle regierungfreundlich eingestellt), und auch die TS-Aera mitgemacht haben.

Kein Wunder dass er sich Thaksin dort etwas unbeliebt gemacht hat wenn man den Beamten etwas Beine macht...  ]-[


das bezog sich auf Beamte der "Neuzeit", die schon laenger dabei sind  ;]

apropos Beine machen, die Zuegel wurden scheinbar vor etwas mehr als einem Jahr ziemlich angezogen, was das Reporting an hoehere Stellen betrifft, die ja dann auch wieder rapportieren muessen... da scheint der Cheffe die Rueckmeldungen so richtig nach militaerischen Grundsaetzen zu verlangen  {-- 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 27. April 2016, 01:54:55
Du kriechst also drei Moderatoren in denArsch mit deinem Posting (wollte das vorhin nich thematisieren), einen Teil der Thailandpolitik kennst du aus den Unsozialen Medien.

Fürs  ..kriechen gibt es bei uns keine Pluspunkte, es wäre besser gewesen das auch nicht "ungewollt"  {; doch noch zu thematisieren (das grenzt schon fast an den von dir geschmähten grünen bzw. "linken" Stil  {-- ), Andy wurde gefragt und er hat  geantwortet.

Die

Unsozialen Medien

können sehr sozial sein wenn die Diktatur eine anderweitige Diskussion  nicht erlaubt:


Gen Prawit stresses public comments on draft charter are not permissable

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/160931


Wenn Thais merken dass man eher nicht gleicher Meinung ist werden schwierige Themen erst gar nicht auf den Tisch gebracht oder ausweichend beantwortet, was aber nichts daran ändert dass eine Mehrheit in der Bevölkerung sich trotzdem als "Rotsocken" zu erkennen gibt wenn man dezent danach fragt.


Der Andy hat mich so aufgeregt, dass ich ohne zu Denken auf die Tastatur eingehaemmert habe   {[
Sagen wollte ich eigentlich, dass er euch drei bekannt roten Mods (was ja nix Schlechtes ist, jeder darf und soll seine Meinung und Anschauung vertreten) nachplappert. Dass der "Rainer", den er auch als seine Quelle aufzaehlte, zwar roetlich ist, aber Thaksin schon oft genug kritisiert hat, ist dem guten Andy anscheinend entfallen.
Die Sozialen Medien koennen sozial sein, werden aber oft genug fuers Gegenteil missbraucht (zB. Facebookrevolution in arabischen Laendern).
Zitat
was aber nichts daran ändert dass eine Mehrheit in der Bevölkerung sich trotzdem als "Rotsocken" zu erkennen gibt wenn man dezent danach fragt.
Da kommts halt darauf an, in welcher Gegend sie befragt werden.


Andy, ich wuerde dir wirklich mal empfehlen, die Basis deiner Information zu verbreitern und nicht nur mit Rotsocken zu plaudern.


Wer sollte den von Gelber Seite "neutral" und informativ sein, ein Suthep eine Junta Propaganda, etwa ein Micheal Yon, lachhaft.


Da empfiehlt Bruno, dass er die Basis seiner Infos verbreitetert, und er meint, gleich mit Suthep oder Yon reden zu muessen  {+
Aber Hauptsache, die Roten sind neutral  :D
Zitat
aber Thailand kann Farang auch verändern.

Nicht mal das stimmt. Die Farangs, aber auch Neger und andere Asiaten, haben Thailand schon laengst veraendert.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 04:45:36
Da kommts halt darauf an, in welcher Gegend sie befragt werden.

Das ist mir auch klar das NST und Nachbarprovinzen keine Rothemdenhochburg ist   :-)


Also mal wieder zurück zum Thema - Gute Zeiten


https://www.facebook.com/bygonreturn/videos/1861288034098617/


und schlechte Zeiten...  {--

https://www.facebook.com/TigerCryChannel/videos/981630711890165/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 27. April 2016, 04:56:50

Sagen wollte ich eigentlich, dass er euch drei bekannt roten Mods (was ja nix Schlechtes ist, jeder darf und soll seine Meinung und Anschauung vertreten) nachplappert. Dass der "Rainer", den er auch als seine Quelle aufzaehlte, zwar roetlich ist, aber Thaksin schon oft genug kritisiert hat, ist dem guten Andy anscheinend entfallen.

fr

wo habe ich behauptet das außer Namtok die anderen Mods Rote sind, ich habe Sie lediglich als Quellen genannt, und wenn man bedenkt das diese in ihrer Thai Zeit zu den HiSo (es ist hoffentlich keine Beleidung) gezählt haben, aber wie schon auch Rainer angemerkt hat nach den Undemokatischen Aktionen, wohl die wahre Seite der Demokaten sahen.

noch kurz, die Demokraten hatten Anfang des Jahres 2014, die riesen Chance Yingluck auf demokratischem weg zu besiegen, sie wussten aber was im Hintergrund lief, darum haben sie den anderen weg (der Blockade) gewählt, so handelt kein wahrer Demokrat.

franzi, danke fürs *Hintern* .. aber sieht dich mal um  ;] ;] ;], dämmert dir was. 

Edit: ich meine zu wissen das auch Rainer mit Thaksin Vereher betitelt wurde (Rainer du weißt ich meine das nicht böse).
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 27. April 2016, 07:52:19
...so handelt kein wahrer Demokrat.

mach dich nicht laecherlich, dann muesstest ja auch gegen TS sein, der hat bedeutend mehr von einem Autokraten  als einem Demokraten  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 27. April 2016, 09:25:32
Mit Herrn Thaksin immer nur via Internet Verbindung zu halten,
ist auf die Dauer unbefriedigend.

Ich wuerde mich gerne bemuehen,zu versuchen,ein Treffen mit
Herrn Thaksin in Singapore zu arrangieren,wenn er wieder dort
ist.

Ein Termin steht noch nicht fest,sollte aber in den Monaten
Oktober,November moeglich sein.

Fuer die Teilnehmer aus unserem Kreis,waere es eine Freude,
wuerde @Bruno99 die Reiseleitung uebernehmen und ich
hoffe,dass auch @franzi es sich einrichten kann,daran teil-
zunehmen.

Jock
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 12:38:25
noch kurz, die Demokraten hatten Anfang des Jahres 2014, die riesen Chance Yingluck auf demokratischem weg zu besiegen,

die hatten sie genausowenig wie in all den Jahren davor, oder warum  sonst hat man vom Wahlergebnis (es konnten immerhin trotz der Blockaden ca. 90% wählen) nix mehr gehört.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: crazyandy am 27. April 2016, 12:46:34

die hatten sie genausowenig wie in all den Jahren davor, oder warum  sonst hat man vom Wahlergebnis (es konnten immerhin trotz der Blockaden ca. 90% wählen) nix mehr gehört.

hätten die Demokraten einen anständigen Wahlkampf geführt, in dem sie die Fehler Yinglucks aufgezeigt hätten, sie währen vielleicht an Yingluck dran gekommen, mit Koalitionspartner eventuell sogar besser.

Bernhard bedenke bitte das die Bauern zu dem Zeitpunkt auch nicht unbedingt zu frieden mit YC waren (allerdings blockierten ja die Demokraten die Auszahlung der Gelder). Die Chancen standen nie besser für die Dems als zu jenem Zeitpunkt.

zu einer meiner Quellen : Pravit Rojanaphruk  Er hier würde auch eine rot geführte Regierung kritisieren, pro Gelbe oder Junta Presse bekomme ich auch zu lesen, muss ich aber nicht unbedingt posten, das ist Sache von den Gelbfreunden.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Alex am 17. Mai 2016, 07:08:56
(https://pbs.twimg.com/media/CijR6u9WkAAO8zH.jpg)

Thaksin, chillin' in Dubai: #Duterte wants a “shoot to kill” order against criminals?

(https://pbs.twimg.com/media/CijR6vZWgAAPBd3.jpg)

 A man after my own heart!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2016, 04:41:31
Das soll kürzlich in der Villa in Dubai gewesen sein:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13331100_1104967802859914_5340458039068484389_n.jpg?oh=2dde66063bb1ded729c7d3f592b110f6&oe=57DC7188)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13265838_1104968026193225_1744135605962631091_n.jpg?oh=b545cb9ccc0b51d98c2ae8a64f41cc2c&oe=57C7F78E)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 30. Mai 2016, 06:29:23
Es wird Zeit das der Glaube des Thaksin endlich als Form der Religion anerkannt wird!  ;}
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 30. Mai 2016, 09:09:22
Es ist was "im tun".

Das die GENERAELE zurueck krebsen.   ;]

Und andere Veraenderungen, die ich noch nicht ganz
einordnen kann, deuten auf das Nahen des

"Tag - X"

hin.

 8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 30. Mai 2016, 09:34:16
Manno, du bist ja heute morgen wie das "Orakel von Delphi"...lass uns an deinen Vorahnungen teilhaben. C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 30. Mai 2016, 11:39:02
Bin noch, bei einigen THAI's, am nachfragen.      

Ob ich "Weisse Maeuse" sehe oder nicht !?    ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 30. Mai 2016, 12:33:12
@Boy

Seit Gestern ist auf allen Staatlichen" und einigen Privaten ein
"neues", nicht kleines

LOGO des K-Hauses.

Links oben.     ???

Meine Rueckfragen heute haben dies bestaetigt, dass das erst
seit Gestern ist.

Und nun ?   

5 Mio. Klicks fuer YINGLUK !     ;]

Reise-Verbot fuer ROTE Politiker und Kritiker aufgehoben !     ;]

Und jetzt dieses LOGO !     ;]

Kommt jetzt eine "Andere Korrektur? "     C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 30. Mai 2016, 14:16:31
Zitat
Ob ich "Weisse Maeuse" sehe oder nicht !?    ;]

Die Hoffnung stirbt zuletzt  :D

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 30. Mai 2016, 14:42:16
Zitat
Ob ich "Weisse Maeuse" sehe oder nicht !?    ;]

Die Hoffnung stirbt zuletzt  :D

fr

Wieder so eine Antwort !    >:

Bring du die Erklaerung was dieses LOGO in den meisten TV-Kanaelen soll !    ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 31. Mai 2016, 13:31:06
Da ich nicht TV schaue, heut ausnahmsweise ein paar Sender angezippt:
Resuemee: Du siehst wirklich weisse Maeusse  ;D

 [-] [-]

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Juni 2016, 00:24:12
Es wird Zeit das der Glaube des Thaksin endlich als Form der Religion anerkannt wird!  ;}

Er ist Buddhist. Ist das keine anerkannte Religion ?   ]-[

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13336017_271702183184705_1359068581988592185_n.jpg?oh=7711ae2a54c157d8136d043a559d3072&oe=57DDB515)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 02. Juni 2016, 03:59:14
Es wird Zeit das der Glaube des Thaksin endlich als Form der Religion anerkannt wird!  ;}

Er ist Buddhist. Ist das keine anerkannte Religion ?   ]-[

 {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 02. Juni 2016, 04:10:24
Hallo asien-karl


1. Du wurdest schon so verstanden, dass Du den Glauben an Thaksin meinst. Aber das hast Du eben falsch formuliert.

2. Und Dein "  {+ " an namtok für seine witzige Replik bringt Dir hiermit eine Verwarnung.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 02. Juni 2016, 07:15:07
Quadratisch praktisch mal aus anderer Sicht.  >:
https://buffalohair.wordpress.com/2010/05/16/thailand-thaksin’s-revolution/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 02. Juni 2016, 10:18:17
Quadratisch praktisch mal aus anderer Sicht.  >:

Man könnte nach Lektüre dieses Elaborates den Eindruck gewinnen, dass der Autor nicht wirklich der Fangemeinde des T. angehört.. .. ..
 {:}

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 02. Juni 2016, 10:55:08

Da ich nicht TV schaue, heut ausnahmsweise ein paar Sender angezippt:

Resuemee: Du siehst wirklich weisse Maeusse  ;D

 [-] [-]

fr

Aber, aber  @franzi

Da du nicht (nie?) TV schaust, kannst du ja auch keinen Vergleich
machen, keinen Kommentar abgeben, was sich seit dem 29.Mai
auf den meisten Thai-TV-Kanaelen "veraendert" hat, oder ?     ;]

Also, ich habe geschrieben, seit dem 29.Mai 2016 hat NEU jeder
TV-Kanal, ausser einigen Regionalen, oben links das LOGO des
Koenigs !

Die LOGO's der Sender, die oben waren, sind nach UNTEN verschoben
worden.
Auch diese auf der rechten Seite !

Oben ist jetzt nur das King-Logo.

Ich habe rum gefragt, auch hier im TIP-Forum :

"Warum ist das so ?"

Selbst du, der du vorgibst, dass du den BIG-G GENERAL "kennst",
kannst mir das auch nicht beantworten !    ;]

Eine Antwort aus Phuket sagte mir, es waere wegen dem 70-j
Thron-Jubilaeum ?!

Passt aber auch nicht, denn der Kroenungs-Tag war am 5. Mai !

Was nun ?    ???

Sehe ich immer noch "weisse Maeuse" ?


 [-]



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2016, 12:54:10

Eine Antwort aus Phuket sagte mir, es waere wegen dem 70-j
Thron-Jubilaeum ?!


 [-]

Wer war das ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 02. Juni 2016, 13:33:36
Ein Schweizer der dort lebt !   

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2016, 02:20:37
Berufungsgericht hält Freispruch des PAD Führers Sondhi wegen Verleumdung von Thaksin aufrecht. Die Vorwürfe waren zwar im Prinzip verleumderisch, jedoch aus "tiefstem Herzen" in "guter Absicht" gemacht worden...

http://www.bangkokpost.com/news/politics/999345/thaksin-again-loses-case-against-sondhi
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2016, 18:55:46
Balla - Balla

https://www.facebook.com/598728716940674/videos/892857614194448/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 17. Juli 2016, 10:46:07
Wer Thaksin gratuliert, wird nicht wieder ins Land gelassen

Thaksin Shinawatra wird seinen Geburtstag in Hongkong nicht, wie seit langem geplant, groß feiern.

Aus Thailand hagelte es von Freunden und Anhängern reihenweise Absagen. Denn die Militärregierung hat nach einem Bericht der Thairath eine Warnung ausgesprochen: Wer zur pompösen Feier nach Hongkong fliegt, wird bei der Rückkehr möglicherweise nicht wieder ins Land gelassen...

Der Farang /de/pages/wer-thaksin-gratuliert-wird-nicht-wieder-ins-land-gelassen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Juli 2016, 21:08:29
Zitat
Wer zur pompösen Feier nach Hongkong fliegt

Zitat
Nun erwartet der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra die engsten Familienmitglieder in Peking.

woher stammt diese Chinaaffinität da sich die Junta dort gerne einschleimt? 

Dazu hat Thaksin vorhin ein Video veröffentlicht:


https://www.facebook.com/thaksinofficial/videos/540852102766012/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 17. Juli 2016, 21:33:19

Der Farang /de/pages/wer-thaksin-gratuliert-wird-nicht-wieder-ins-land-gelassen

Aus dem obigen LINK :


Nun erwartet der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra,
der in Thailand wegen Machtmissbrauchs
zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden ist,
die engsten Familienmitglieder in Peking.

Wie war das Damals ?

Er haette seiner Ehe-Frau bei einem Grundstueck-Erwerb
zu einem "guenstigen" Kauf-Preis verholfen !?

1.
Wenn ich nicht irre, war es eine VERSTEIGERUNG  (Auction),
wo der "Meist-Bietende" den Zuschlag bekommt.

Seine Frau hat das  "hoechste" Angebot gemacht und den
Zuschlag bekommen !

Also ganz legal !

2.
Wurde der HANDEL anschliessend "rueck abgewickelt".

Trotzdem fuer so eine BAGATELLE, wenn es dann eine gewesen waere =
"verurteilt" !?      ;]

Und die FLUGHAFEN-BESETZER ?

Und die 6 Monate UNRUHE-STIFTUNG durch SUTHEP ?

Der "lange Schatten"  des Herrn THAKSIN wird im Herbst = 10 Jahre alt.

Und noch immer haben die "starken" Maenner, die PANZER in ihrem "Fuhrpark"
haben, die Hosen gestrichen voll.

 C--


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2016, 05:25:46

Thaksin Shinawatra wird seinen Geburtstag in Hongkong nicht, wie seit langem geplant, groß feiern.


Die Geburtstagsparty soll nun heute in England stattfinden


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13781972_1279136582130794_1961168309513046100_n.jpg?oh=107f6e591c8cb6735edb93d9b08847b5&oe=58148450)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 26. Juli 2016, 15:56:01
Hach wie suess. :-*

Yingluck hat ihrem Bruder zum 67. Geburtstag ein Liedchen gewidmet. }}

https://www.facebook.com/Y.Shinawatra/videos/1279924048718714/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2016, 02:58:25
Happy Birthday to me...

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13879258_982256448557400_5088455860485151358_n.jpg?oh=3ceab0899d9affde1796221921ab7c31&oe=581E8468)

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/981310815318630/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. September 2016, 12:51:35
Aktuell, aber ohne Ortsangabe:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14344288_1018592314923813_1824638892060856384_n.jpg?oh=50762b59b78bb9487c3244a1c7734594&oe=5873EDA3)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14368670_1019209168195461_6129931055216922266_n.jpg?oh=1719485b38957de0a0991a86b4356c0c&oe=587875DE)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. September 2016, 14:07:00
Offenbar in China:

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1019250044858040/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2016, 03:08:44
Derzeit im Amiland :



mit dem PT - Politiker Wattana Muangsuk und dessen Familie:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14463116_823755184426679_9175856778677905699_n.jpg?oh=f242d870a99e3fa531affdc82750e88d&oe=58ACA647)


Dort machte er mal seinen Doktortitel:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14502932_1342426089135176_1070961256902395023_n.jpg?oh=8e1caa881e4ce9a939913b2867a241c7&oe=5864F672)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. Oktober 2016, 03:32:12
Takki Time in LA:

https://www.facebook.com/DaruneeOfficial/videos/1193758404022579/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 07. Oktober 2016, 06:34:22
Takki Time in LA:

https://www.facebook.com/DaruneeOfficial/videos/1193758404022579/

http://en.isnhotnews.com/?tag=thaksin-shinawatra&paged=16
Hier gibt es einen Bericht darüber.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 07. Oktober 2016, 08:44:23
http://en.isnhotnews.com/?tag=thaksin-shinawatra&paged=16

Schoen, auch mal etwas positives zu diesem Reizthema zu lesen  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2016, 05:12:23
Diese Story hat schon sooo einen Bart , weil sie sich vor über 4 Jahren zugetragen hat ( im Link das Datum AUGUST - 14 - 2012)

http://en.isnhotnews.com/?tag=thaksin-shinawatra&paged=16


Auch hier in diesem Thread findet sich dieser "alte Hut" ebenfalls auf Seite 16   



Ausserdem hatte das LA Police Dept. aus den damaligen Vorkommnissen gelernt und mehreren Dutzend Thaksingegnern den Zutritt zur Veranstaltung verwehrt so dass die ganze Sache anscheinend ohne Störung über die Bühne ging :

Two busloads of the Yellow-Shirts in LA came but unable to get in. Security was tight, as Red-USA alerted the Campus a week earlier, of possible disruption and indeed, it happened as expected


Auftritt an der  Uni -  Video davon:

https://www.facebook.com/ThaiRedUSA.LA/videos/1092305060860461/


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14492469_10154562697961085_3475967924344403948_n.jpg?oh=c35d39a0353cb903a7af7cd063094751&oe=58A558AC)


http://www.laloyolan.com/news/visit-from-former-thai-pm-causes-controversy/article_15c031aa-57e1-526f-97fc-e8febc8199f5.html




und am Tag zuvor mit seinen Anhängern in LA :


https://www.youtube.com/watch?v=HChi6Zm-B2g


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. November 2016, 22:05:00
Da hat sich mal (wieder) jemand einen schlechten Scherz erlaubt und gleich ein Donald Trump Account mitgefaked:

http://telegraph-tv.co.uk/breaking-former-thailand-prime-minister-thaksin-shinawatra-dead/

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14992041_10154462304111154_3943004023888827709_n.jpg?oh=cf9772857f39269fd5dba10e36c62fc6&oe=58925B64)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. November 2016, 04:08:38
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14938341_10211397260635791_8610254199565185008_n.jpg?oh=bebc2029c8d54b4450174b28aedcfb8a&oe=58CE218B)



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/14925533_1234300379926655_8034013351401839321_n.jpg?oh=8146450c86fcc69206705f693d97f464&oe=5888C817)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 11. November 2016, 06:54:28
Davon dürfte Thaki wohl nicht so begeistert sein.

Perverser Weise wurde genau dieser Schwachsinn auf der ThailandTIP Seite vom Gesichtsbuch gesponsert.

Kann den Scheixxx noch nicht mal unterbinden. {[

Hier der Link zu der Seite:
Bin mal gespannt wie lange der Schwachsinn online ist,

https://goo.gl/auMj8e

Habe das Bild extra in ner großen Auflösung reín gesetzt damit auch das kleingedruckte zu lesen ist
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. November 2016, 16:17:04
Es gibt wieder Nachwuchs für Opa Thaksin, heute erblickte  ein 3,2 kg schwerer männlicher Stammhalter ด.ช. ชินวาคิณ คุณากรวงศ์ Shinwakin Khunakornwong (oder so ähnlich) das Licht der Welt:


mit Papa und Mama, Thaksins Tochter Pinthongta ( die bereits aus der ersten Schwangerschaft 2 kleine Zwillingstöchter haben)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15202660_1088500164599694_8485143729031562513_n.jpg?oh=337758c9f4e53008e36ed0ddd6e927fd&oe=58CB54F2)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15181690_1088562734593437_7422433656605515106_n.jpg?oh=12852f50bc7778414928e048cc943b7d&oe=58CD17F1)
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: luklak am 04. Dezember 2016, 16:01:43
Ein etwas verspaetetes Geschenk von "Onkel THAKSIN"  :      {*


Nach 14 Jahren kommen endlich die ersten
Erdgas betriebenen Busse an


4. Dezember 2016 von Pedder   
 

Bangkok. Regierungssprecher Sansern Kaewkamnerd kündigte an,
das die ersten 100 Erdgas und klimatisierten Busse, von insgesamt
durch die Bangkok Mass Transit Authority (BMTA) bestellten 489 Busse
im Hafen von Laem Chabang angekommen sind.

Die restlichen ebenfalls durch Erdgas angetriebenen und klimatisierten
389 Busse sollen ebenfalls noch vor dem 29. Dezember 2016 an die
BMTA ausgeliefert werden.

Premierminister Prayuth Chan-o-cha zeigt sich ebenfalls glücklich,
dass der langwierige Beschaffungsprozess der Fahrzeuge,

der schon im Jahr 2002 begonnen wurde,

nun endlich abgeschlossen werden kann. Dabei erklärte er gleichzeitig,
dass die jetzt bereits ausgelieferten Busse nach Bangkok transportiert
werden und dort am 21. Dezember endlich in Betrieb genommen werden.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2016/12/04/nach-14-jahren-kommen-endlich-die-ersten-erdgas-betriebenen-busse-an/


 [-]
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2016, 20:21:51
Erdgas betriebene Busse gibt es in Bangkok schon seit 20 Jahren, die ersten mussten also schon lange vor Thaksin angeschafft worden sein.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 04. Dezember 2016, 21:50:30
Bangkok. Regierungssprecher Sansern Kaewkamnerd kündigte an, dass die ersten 100 Erdgas- und klimatisierten Busse, von insgesamt
durch die Bangkok Mass Transit Authority (BMTA) bestellten 489 Busse im Hafen von Laem Chabang angekommen sind.
Wie war das noch mit dem Siemens-Deal? Wollte man sich da nicht vor der Bezahlung drücken?
Wie war das mit dem Steyr-Puch-Deal? Gab es da nicht ähnliche "Probleme" und die Feuerwehrautos gammelten viele Jahre im Hafen vor sich hin?
Ob die Chinesen die Schlüssel für die Busse auch schon mitgeschickt haben?
Titel: Re: Thaksin hatte Geburtstag !
Beitrag von: luklak am 08. Dezember 2016, 12:08:03
Erdgas betriebene Busse gibt es in Bangkok schon
seit 20 Jahren, die ersten mussten also schon lange
vor Thaksin angeschafft worden sein.

Und jetzt ?

Jetzt wo sie endlich "da sind", wieder "THEATER" ?! 

Die Stadt BANGKOK bescheisst den Staat THAILAND ?!

Zoll beschlagnahmt NGV-Busse für Bangkok

BANGKOK: Der Zoll hat im Hafen Laem Chabang die
Auslieferung von 100 erdgasangetriebenen Bussen
für den städtischen Busbetreiber BMTA wegen
augenscheinlich falscher Deklaration gestoppt.

In den Dokumenten soll stehen, die NGV-Busse
seien in Malaysia hergestellt worden und fielen unter
das Freihandelsabkommen für die Länder Südostasiens.

Damit würde bei der Einfuhr nach Thailand der
Zoll in Höhe von 40 Prozent oder 1,2 Millionen Baht
je Fahrzeug entfallen. Die Busse wurden aber
in China montiert und offenbar über Malaysia
zum Hafen Laem Chabang geschifft.

Der thailändische Zoll wird sich mit den Kollegen in
Malaysia in Verbindung setzen, um herauszufinden,
ob die Fahrzeuge in Malaysia hergestellt wurden.         {+
Das kann nach Angaben des Zolls einen Monat dauern.
Die Unterflurbusse mit Klimaanlage sollten bereits
Ende dieses Monats in Bangkok eingesetzt werden.

Insgesamt hat die BMTA in China 489 erdgasangetriebene
Busse bestellt. Sollte das chinesische Unternehmen getrickst
haben, um Zollgebühren zu sparen, droht dem Importeur
ein Verfahren und eine Geldbuße in Millionenhöhe für jedes Fahrzeug.


Der Farang /de/pages/zoll-beschlagnahmt-ngv-busse-fuer-bangkok#comment


Bei @Khun THAKSIN :   "THAI rak THAI"      :-*

Nach @Khun THAKSIN :  "THAI go hok THAI"     ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 14. Dezember 2016, 14:29:11
Thaksin hat einen seiner Anwaelte angewiesen eine Verleumdungsklage gegen die thail. Zeitung 'Thai Post' einzureichen. Die Zeitung hatte behauptet das er keine Loyalitaet zum Koenigshaus gezeugt hat...

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1159264/thaksins-lays-libel-complaint-against-thai-post
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 15. Dezember 2016, 11:07:21
Zitat
Thaksin hatte sich selber ins Exil begeben, bevor er im Jahr 2008 vom obersten Gerichtshof in Bangkok wegen Machtmissbrauch zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Soso, das nennt man Exil, wenn einem der Hefn gewiss ist  ;D
fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pedder am 15. Dezember 2016, 11:57:32
Thaksin hat einen seiner Anwaelte angewiesen eine Verleumdungsklage gegen die thail. Zeitung 'Thai Post' einzureichen.


http://thailandtip.info/2016/12/15/thaksin-reicht-eine-verleumdungsklage-gegen-die-thai-post-ein/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 15. Dezember 2016, 12:02:15
Na da hoffe ich doch , er kommt auch zur Verhandlung  nach  Thailand . :]

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Pladib am 15. Dezember 2016, 12:06:42
Thaksin spielt auch seine Spielchen aber warum nicht? Man spielt auch mit ihm
darum kann ich ihn ganz gut verstehen.
Immerhin wehrt er sich in diesem Fall einfach nur.
Und wenn nicht immer noch eine grosse Masse der Thais hinter ihm stehen würde
niemand würde sich mehr mit ihm beschäftigen.
Irgendwer hat offenbar grosse Angst vor ihm. Wer könnte das wohl sein?
Die armen Reisbauern sind das vermutlich nicht.


Daniel
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 15. Dezember 2016, 16:16:31
Na da hoffe ich doch , er kommt auch zur Verhandlung  nach  Thailand . :]

Fg.

Klar, wenn ihm freies Geleit zugesagt wird.    ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 15. Dezember 2016, 16:52:22
Klar, wenn ihm freies Geleit zugesagt wird.

Ja klar, so wie Johannes HUS zum Konzil von Konstanz.. . .
 C--

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 15. Dezember 2016, 19:28:13
Wieso weisst du das? Das wissen eigentlich nur Leute die von da kommen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 15. Dezember 2016, 23:43:52

@dolaeh

als vehementer Gegner der Katholischen Kirche als Institution muss du über deinen Gegner Bescheid wissen  C--

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 16. Dezember 2016, 07:13:56
Ok, zurueck zu Taksin  :D :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Dezember 2016, 14:40:55
Alle Jahre wieder...

Neujahrsgrüsse für die Fangemeinde die Maschinenübersetzung hat damit aber gewisse Schwierigkeiten :


 I see the good intentions of Prime Minister to get crabs buy rice from farmers directly and sold to consumers to help alleviate your trifling farmer brothers
I want Thai together. Eat Rice Farmer from Thailand together, as a gift and encouragement to them
  :-)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15578406_610362319148323_7059137639176844510_n.jpg?oh=d3b2dda35021529e6d6aa3eecc569b11&oe=58E67C7E)

Originallink:

https://www.facebook.com/thaksinofficial/photos/a.133931153458111.1073741828.127701087414451/610362319148323

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 16:03:32

(http://www.faszination-asien.de/Kalender/Photos%202%20Kalender/thai-jahresring-2003.gif)

Kalender und Zeitrechnung:

Wie oft und wann ist Neujahr in Thailand?

In Thailand werden verschiedene Neujahrsfeste gefeiert: Wer will, kann in einem unserer westlichen Jahre viermal Neujahr in Thailand feiern! In der folgenden Graphik sind die Neujahrsfeste für ein willkürliches Jahr illustriert. Dabei bezieht sich die Farbe blau auf den Sonnenkalender Suriyakati, die Farbe Rot auf den Mondkalender Chantarakati. Im inneren Ring sind die Monate des gregorianischen Kalenders, im äußeren Ring Mondmonate. Die dünnen radialen Striche markieren die Monatsgrenzen. Die dicken Striche markieren die verschiedenen Neujahrstage für das Jahr:

Quelle: faszination-asien (http://www.faszination-asien.de/Kalender/seite500.htm)

Wobei damit der Beweis erbracht ist: Thaksin ist gar kein echter Thai !

Mit einer simplen Recherche in der "Shinawatra family" ist diese Tatsache eindeutig zu belegen.

Seng Sae Khu, Hakka Chinese immigrant to Thailand who made a fortune through various businesses.
Following the 1938 anti-Chinese campaigns, his son changed his surname to Shinawatra and the rest of the family followed suit.

Thaksin Shinawatra (born 1949), former telecommunications billionaire, former Thai Prime Minister; great-grandson of Seng Sae Khu

Yingluck Shinawatra (born 1967), Former Thai Prime Minister, and Thaksin's sister.

Potjaman Shinawatra (born 1956), former wife of Thaksin Shinawatra

Panthongtae Shinawatra (born 1979), Thaksin Shinawatra's son, businessman

Chaiyasit Shinawatra, former commander-in-chief of the Royal Thai Army

Yaowaret Shinawatra, member of sub-committee under the Education Council of Thailand;[1] "Mother of the Year 2012"; sister of Thaksin Shinawatra

Quelle: Wikipedia (https://en.wikipedia.org/wiki/Shinawatra_family)

Wie ich die Chinesen in Indonesien, Malaysia und Singapur kenne gehen denen ausser den Chinesischen Neujahr die anderen unzaehligen Neujahr's ziemlich am Arsxh vorbei.

Viele Jahre habe ich diese Tatsache in meinem ehemaligen Wohndomiziel in Ipoh/Perak Malaysia erlebt.

Kaum ein Feuerwerk und Prost Neujahr oder Glueckwuensche zum christlichen Neujahr habe ich in dieser von Malay-Chinesen dominierten Stadt erlebt.

Der  Hakka Chinese Thaksin scheint nach namtok's Link aus einem anderen Holz geschnitzt zu sein, oder hat er sich eventuell sogar christlich integriert ?

Chinesischstämmige Thailänder oder Sinothailänder (thailändisch: ชาวไทยเชื้อสายจีน), das heißt thailändische Staatsbürger Han-chinesischer Abstammung, sind die größte ethnische Minderheit in Thailand. Sie sind eine der größten auslandschinesischen Gemeinschaften Südostasiens und gelten als die am besten integrierte und am stärksten assimilierte.
Mit der Thaiisierung gelang oftmals die Assimilation von Chinesen in die Mehrheitsbevölkerung; aber auch aufgrund der Heirat von Chinesen mit ethnischen Thai lässt sich die Zahl der chinesischstämmigen Thailänder nicht genau beziffern. Schätzungsweise 14 % der Thailänder sind zu einem wesentlichen Teil chinesischer Abstammung. Zwischen 20 % und 40 % der Bevölkerung haben zumindest zum Teil chinesische Vorfahren.
Besonders hoch ist der Anteil der chinesischstämmigen Bevölkerung in Bangkok (am präsentesten im „Chinesenviertel“ um die Yaowarat-Straße im Bezirk Samphanthawong) und anderen größeren Städten Zentral- und Südthailands.
Nur ein Teil davon identifiziert sich selbst noch als Chinesen, viele sind sich einer doppelten Thai-chinesischen Identität bewusst, die meisten identifizieren sich jedoch überwiegend als Thai. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 gaben nur noch 231.350 Menschen an, Chinesisch (Hochchinesisch bzw. einen der südchinesischen Dialekte Teochew, Hokkien, Hainanesisch, Kantonesisch oder Hakka) als Muttersprache zu sprechen. Für assimilierte Chinesischstämmige der zweiten oder dritten Generation ist es in erster Linie eine persönliche Entscheidung, ob sie sich als ethnische Chinesen oder als Thai identifizieren.

Thien Fa New Year Thailand

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3c/Thien_Fa_New_Year.jpg/1200px-Thien_Fa_New_Year.jpg)

Während der Herrschaft König Ramas VI. (Vajiravudhs; reg. 1910–1925) kamen dann antichinesische Ressentiments auf, am prominentesten verbreitet vom König selbst. Dies kann auch als Reaktion auf das verstärkte Nationalbewusstsein der Chinesen und die Xinhai-Revolution von 1911/12, die in China die Monarchie beendete, gesehen werden.In seinem Traktat „Die Juden des Ostens“ (1914) stempelte Vajiravudh die Chinesen als nicht anpassungsfähige, opportunistische, doppelzüngige, betrügerische, geheimniskrämerische, illoyale, den Mammon verehrende wirtschaftliche Schmarotzer ab.

Chinatown Bangkok

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/83/Chinatown_Bangkok.jpg/1200px-Chinatown_Bangkok.jpg)

In die Tat umgesetzt wurde das antichinesische Gedankengut erst nach dem Ende der absoluten Monarchie (1932) während der Herrschaft des 1938 bis 1944 regierenden, radikal nationalistischen Ministerpräsidenten Plaek Phibunsongkhram (Phibun). Seine Politik war auf wirtschaftliche Autarkie gerichtet und wollte Thailand (er veranlasste die Umbenennung Siams in Thailand) grundsätzlich von ausländischen Unternehmen unabhängig machen. Aber auch aufgrund des von ihm verfolgten Gedankens einer ethnisch homogenen Nation richtete er sich gegen die noch nicht assimilierten Chinesen.

Ironischerweise war Phibun selbst teilweise chinesischer Abstammung. Im Rahmen der „Thaiisierung“ wurden die Einwohner chinesischer Abstammung gedrängt, ihre Familiennamen den thailändischen anzupassen.

Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesischst%C3%A4mmige_Thail%C3%A4nder)

Ironischerweise sind die Thais auf Grund ihrer Herkunft aus dem Sueden Chinas vermutlich in der Praxis ein chinesischer Volksstamm.

Ursprung - Die Vorgeschichte des heutigen Thailands ist nicht eindeutig sicher. Über die Herkunft der Thai haben Historiker bisher drei Thesen aufgestellt:    
        
Die erste geht davon aus, daß die Thai aus Südchina stammen. Noch heute leben dort annähernd zehn Millionen Thai. Um 650 n. Chr. hatten Thai-Stämme das Nan-Chao-Reich im westlichen Yünnan gegründet. Das Reich wurde im 13. Jh. durch eine Invasion der Mongolen unter Gublai-Khan zerschlagen. Doch schon vorher waren viele Thai nach Süden in die Täler und Ebenen Indochinas gewandert.

Weiterlesen: clickthai (http://www.clickthai.de/Kultur/Ursprung/ursprung.html)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 19. Dezember 2016, 17:09:04

(http://www.faszination-asien.de/Kalender/Photos%202%20Kalender/thai-jahresring-2003.gif)


Wobei damit der Beweis erbracht ist:
Thaksin ist gar kein echter Thai ![/
b]


Weiterlesen: clickthai (http://www.clickthai.de/Kultur/Ursprung/ursprung.html)

Genau !

Du hast Recht !

Er ist kein Thai - er ist Einer von uns.

Ein kopierter Farang.

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 19. Dezember 2016, 17:31:33
Richtig, Montenegriner.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2016, 16:38:58
Mit Tochter in Hongkong:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15590662_1114555621994148_5275918501250325484_n.jpg?oh=c2d7c946fd7853f83e13b4c4062dcd98&oe=58B376DC)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 20. Dezember 2016, 16:47:12
Ob es einen Aufstand gaebe, wenn T. zurueckkommt und verhaftet wird ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Dezember 2016, 16:57:02
Wenn "Einer", wegen (behaupteter) "Beguenstigung"
bei einem "Grunstueck-Kauf" (Versteigerung), das zudem
"Rueckabgewickelt" wurde - verhaftet werden soll - und
Andere wegen "FLUGHAFEN-BESETZUNG" eben nicht - dann
ist selbst in diesem Land "Etwas krumm" !      ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 20. Dezember 2016, 17:10:14
Wenn "Einer", wegen (behaupteter) "Beguenstigung"
bei einem "Grunstueck-Kauf" (Versteigerung), das zudem
"Rueckabgewickelt" wurde - verhaftet werden soll - und
Andere wegen "FLUGHAFEN-BESETZUNG" eben nicht - dann
ist selbst in diesem Land "Etwas krumm" !      ;]

 [-]

Das beantwortet aber nicht meine Frage.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Dezember 2016, 18:20:46
Wenn "Einer", wegen (behaupteter) "Beguenstigung"
bei einem "Grunstueck-Kauf" (Versteigerung), das zudem
"Rueckabgewickelt" wurde - verhaftet werden soll - und
Andere wegen "FLUGHAFEN-BESETZUNG" eben nicht - dann
ist selbst in diesem Land "Etwas krumm" !      ;]

 [-]

Das beantwortet aber nicht meine Frage.


Du musst halt abwarten - bis der (naechste)  "Tag-X" kommt !     C--

Warum "Aufstand" ?

Ev. "Roter Teppich"    :-*

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 20. Dezember 2016, 18:53:23
Ev. "Roter Teppich"    :-*

und der luklak in der ersten Reihe des Begruessungskomitees    :-)

Gib mir rechtzeitig Bescheid, ich versuche dann diesen Moment in Bildern festzuhalten  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2016, 18:59:29
In der ersten Reihe werden dann wohl nur ausgesuchte "Hoffotografen" zugelassen  {--

2008:

Coup-ousted former Thai premier Thaksin Shinawatra falls to his knees and touches his head to the ground to greet his homeland after 17 months of exile, as he arrives


(http://c7.alamy.com/comp/FKE636/coup-ousted-former-thai-premier-thaksin-shinawatra-falls-to-his-knees-FKE636.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Dezember 2016, 21:08:04
Es koennte doch Jemand (?) mal eine Liste
machen, von den durchaus "Gescheiten" Thais,
solche die mit Politik und THAKSIN nichts am Hut haben,
die auch, meist (freiwillig) im EXIL sind.
Wissenschaftler. Wirtschaftsleute.

Ich denke, wenn hier in THAILAND wieder "Normal-Zustand" ist,
ohne Armee-Koepfe, Art.44, Putsch-Verfassung usw., koennten
sich einige ueberlegen, wieder zurueck zu kommen.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Thailaender+im+Exil

Den so, wie hier an allen Fronten, das Land an die Wand gefahren wird :

- Tourismus
- Wirtschaft
- Investoren
- Farmer
- Export
- private Ueberschuldung
- mangelnde Bildung
- Politische Unterdrueckung
- PC/Internet-Kriminal-Gesetz
- Art. 44
- Bedingungen fuer Residenten
- weit entfernt des Gedankens von ASEAN
- usw.


Es muss anders kommen - es wird anders kommen !

So wie auch in EUROPA.

So wie auch in der WELT.

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 20. Dezember 2016, 21:22:40
Ich denke, wenn hier in THAILAND wieder "Normal-Zustand" ist...

wenn man in den Geschichtsbuechern etwas zurueckblaettert, ist dies doch der Normalzustand  :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Staatsstreiche_in_Thailand

alles andere ist Sichtweise der Zugewanderten  :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Dezember 2016, 21:29:52
@Bruno

Auf den ersten Blick hast Du ja Recht.

Aber :

Na ja, im "Jahr der falschen Prognosen ist meine
These, dass es garantiert besser kommt, nur die logische
Folge von :

- BREXIT
- TRUMP
- AfD
- die Wahrnehmung meiner Sensoren     ;)
- Gespraeche mit Thais
- usw.

Die THAIS sind nicht dumm !

Auch ist bei ihnen mal das Ende der Fahnestange erreicht !

Es heist ja :

1.
Kommt es Anders.

2.
Als man denkt.

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 20. Dezember 2016, 21:46:44
Na ja, im "Jahr der falschen Prognosen...

ich verstehe deinen Gedankengang, und moechte ihn dir auch nicht madig machen.

Nur steht im Gegensatz zu deinen genannten Anlaessen Brexit, AfD und US Wahlen keine Befragung der Stimmbuerger zu Grunde, sondern nur ein Wunschdenken eines von Anhaenger(s)ern.

Alea jacta est (die Wuerfel sind gefallen) wuerden die Lateiner sagen, nur in TH tragen sie Uniform.
Ein Come-back von T.S., mit allen Konsequenzen, wuenscht auch du dir vermutlich nicht  {;
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Dezember 2016, 21:49:23
Lassen wir uns ueberraschen.

Wir muessen es eh nehmen - so wie es kommt.

 8)    C--    [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 21. Dezember 2016, 10:13:40
Nein, einen Aufstand wird es nicht geben, wenn der Onkel zurueckkommt.  }{
Aber auch keine Regierung, das hatten wir doch schon?, oder {+
Ich vermute aber, die Scharfschuetzen warten.  ???
Die haben ja bei General D bewiesen wie das geht.  :P
Aber noch ist das jetzige System fest am Steuer.  [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 21. Dezember 2016, 10:33:29
Meine "Wunsch-Idee" waere :

Mit Hilfe der Armee :

- die POLIZEI auswechseln

- die Korruption in Behoerden, Verwaltungen ausmerzen

- die RICHTER auf un-parteiisch / neutral trimmen

Alle besser ausbilden und besser bezahlen !

Korruption echt und hart bestrafen !


- nur neue, Nicht-DINOSAURIER Politiker nach MRI/CT und anderen Test's zulassen

Dann das Volk frei waehlen lassen.

Dann die ARMEE zurueck in die Kasernen.

Ende meines Traumes - bin soeben aufgewacht !     :D >: ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2016, 20:46:15
Meine "Wunsch-Idee" waere :
Mit Hilfe der Armee - die POLIZEI auswechseln
Nach dem aktuellen Wissensstand wäre das: den Teufel mit Beelzebub austreiben (geht nicht!).
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Boy am 22. Dezember 2016, 20:54:26
Speziell wenn man einen Bogen zu Thaksin schlagen will.
Der ehemalige hochrangige Polizei Offizier und promovierte Kriminologe Thaksin hate immer einen formidablen Rueckhalt in der koenigl., thail. Polizei. Ganz im Gegensatz zu dem Militaer. {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 22. Dezember 2016, 21:33:04
Meine "Wunsch-Idee" waere :
Mit Hilfe der Armee - die POLIZEI auswechseln
Nach dem aktuellen Wissensstand wäre das: den Teufel
mit Beelzebub austreiben (geht nicht!).

Ist schon klar !

Aber ganz Personen neutral.

1.
Diese POLIZEI, so wie sie ist - hat diesen Namen NICHT verdient !   ;]

2.
Militaer gehoert in die Kasernen - im Notfall an die Grenze/Front - aber
nicht in eine Regierung !    ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2016, 22:25:48
Diese POLIZEI, so wie sie ist - hat diesen Namen NICHT verdient !   ;]
Deswegen benutze ich ihn auch nicht! Es wäre eine Beleidigung dieses Berufsstandes in unseren Herkunftsländern.
BiB = Beamte in Braun - das ist genug!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Dezember 2016, 07:32:21
Es wäre eine Beleidigung dieses Berufsstandes in unseren Herkunftsländern.

Es macht schon Sinn alles und jederzeit mit "zu Hause" vergleichen, es gaebe ja sonst nichts zu meckern  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 23. Dezember 2016, 07:40:37
Es wäre eine Beleidigung dieses Berufsstandes in unseren Herkunftsländern.

Es macht schon Sinn alles und jederzeit mit "zu Hause" vergleichen, es gaebe ja sonst nichts zu meckern  :-)

@Bruno

Normalerweise haettest du ja recht mit deiner Aussage !
Auf andere Thai-Themen bezogen.

Aber die (meine) THAI's selber, sagen immer oefters,
die POLICE macht "ihren Job" nicht.

Und das kann Jeder taeglich feststellen.

Wuerde die "aktiver" agieren (einschreiten) , gaebe
zB weniger Unfaelle.

Meine Feststellung hat mit "Thailand-Farang-meckern" nichts zu tun.

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Gerdnagel am 23. Dezember 2016, 07:44:23
luklak,  die Polizei  hat viele Jahre die Augen zu  und die Hand aufgehalten,  jetzt meinst DU, das koennen die aendern in solch kurzer Zeit ?   :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Dezember 2016, 08:06:10
Aber die (meine) THAI's selber, sagen immer oefters, die POLICE macht "ihren Job" nicht.

Koenntest du dir das Geheule hier vorstellen, wenn sie denn ihren Job "richtig" machen wuerden?

Die meisten von uns wuerden mit Geschwindigkeitsbussen ueberhaeuft werden, von Fahren unter Alkoholeinfluss reden wir schon gar nicht  :-X
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 23. Dezember 2016, 08:58:02
Aber die (meine) THAI's selber, sagen immer oefters, die POLICE macht "ihren Job" nicht.

Koenntest du dir das Geheule hier vorstellen,
wenn sie denn ihren Job "richtig" machen wuerden?


  :-X

Ich erlebe aber THAI's - diese halten sich an GESETZ und REGELN !

Aergern sich ueber die Anderen, die dies NICHT tun.
Und nicht belangt werden !

zB
Bis vor 2 Jahren war ich in meiner 9-koepfigen
THAI-Familie der Einzige, der den AUTO-Fuehrerschein hatte.

Heute fahren nebst mir ganze 5 !  Alle mit Fuehrerschein !     {*

Und :
Eine Nachbarin von uns hatte kein Geld um die VERSICHERUNG
fuer ihren YARIS zu bezahlen.  Sie lies ihr AUTO bis zur Bezahlung, nach
2 Monaten, in der Garage. Keinen Meter gefahren !       {*

Bin ich der Einzige der sowas wahrnimmt ?! ;)

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 23. Dezember 2016, 09:18:35
Bin ich der Einzige der sowas wahrnimmt ?!

Bist du dir ganz sicher, dass du dich in TH aufhältst?

Nein, ohne Spass, ich beobachte in meinen Umgebungen eher das Gegenteil.

Aber mir soll es egal sein, mir fehlt das Sendungsbewusstsein als Missionar  C--

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 23. Dezember 2016, 21:48:16
Koenntest du dir das Geheule hier vorstellen, wenn sie denn ihren Job "richtig" machen wuerden?
Die meisten von uns wuerden mit Geschwindigkeitsbussen ueberhaeuft werden, von Fahren unter Alkoholeinfluss reden wir schon gar nicht  :-X
Woher nimmst Du diese Erkenntnis? Was hast Du für einen Umgang?
Aber vielleicht ist dieser Umgang ein Grund, sich in TH alles schön zu reden.

"Polizei/Polizist" ist der internationale Begriff für die Hüter der gesetzmäßigen Ordnung eines Staates. Daher ist es ganz normal, daß man sie miteinander vergleicht oder bewertet! Das musst Du nicht noch kommentieren!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Dezember 2016, 23:07:26
Woher nimmst Du diese Erkenntnis? Was hast Du für einen Umgang?

Genau aus dieser Erkenntnis pflege ich diesen Umgang eben nicht mehr.
Darum findet man mich nirgendwo an einem Stammtisch.

Aber vielleicht ist dieser Umgang ein Grund, sich in TH alles schön zu reden.

Ich brauch mir nichts schoen zu reden, es reicht wenn sich die Steintischler bereits um die Mittagszeit die Welt schoen saufen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Dezember 2016, 05:59:17
Jetzt aber wieder zurück zum Thema...   {--

Der  Hakka Chinese Thaksin scheint nach namtok's Link aus einem anderen Holz geschnitzt zu sein, oder hat er sich eventuell sogar christlich integriert

Bei diesem Weihnachtsmenü würde ich sagen "nicht integriert"    C--

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15590517_1038714932942048_5024899032036778759_n.jpg?oh=ef8dd56cf719365bc722b73b2b0a1fb1&oe=58EC3710)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15726893_1038458382967703_8411689656083301010_n.jpg?oh=b88b77886a3033a11e433303d6272d28&oe=58E0B726)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. Dezember 2016, 01:30:00
Dinner for 3:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15822744_1123203864462657_5184905289542085199_n.jpg?oh=25538b8fc17942d13424b45ae67b12a0&oe=58EF8939)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. Februar 2017, 20:23:15
Von heute, mit der Shwedagon- Pagode im Hintergrund (Quelle: @ingshin21)


(https://scontent.fbkk2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16683972_1169178513198525_7072626610943010553_n.jpg?oh=c5dda90806a299f757fff62458066e5c&oe=59498E11)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 08. März 2017, 08:39:15
Um eine Steuer, auf den 7.9 Milliardengewinn zu erheben, ist es wahrscheinlich zu spaet.
Die Shin Corp Aktien die diesen Gewinn einbrachten, muessten nach 5 Jahren (also ab 2006) besteuert werden.
Diese Frist sei abgelaufen, erklaerte Prapas Kong- Ied, Stellverteter fuer Finanzen und Leiter des Steuerrechtsausschusses.

Obwohl die Verjaehrungsfrist fuer Steuern 10 Jahre betragen.

Der ganze Artikel:
http://www.bangkokpost.com/news/general/1210420/taxing-thaksins-children-for-shin-sale-profit-unlikely
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 08. März 2017, 09:13:43
Da Thailand zur Zeit mal wieder mit einer Militär-Diktatur "beglückt" wird, sollte man die Wirksamkeit bestehender Gesetze nicht überbewerten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 08. März 2017, 09:17:38
Herr Kern das verstehe ich nicht  ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 08. März 2017, 09:29:17
Im Klartext:

Diktatoren herrschen nach ihrem eigenen Willen, und Gesetze jeglicher Art (auch Besteuerungs-Gesetze) sind für sie nicht wirklich bindend.

Und der Diktator Prayut Chan-o-cha hat sich zusätzlich mit Artikel 44 der "Übergangsverfassung" unbeschränkte Macht "legalisieren" lassen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. März 2017, 02:21:49

Obwohl die Verjaehrungsfrist fuer Steuern 10 Jahre betragen.


Diese Verjährungsfrist läuft zum Monatsende ab.

Der Temasek - Deal ist zwar schon über 11 Jahre her (Jan 2006)  - der Beginn der Frist ist aber zum Ende der Steuererklärungsfrist für das abgelaufene Jahr, welches in Thailand immer Ende März des Folgejahres ist, was dem ein oder anderen, der in Thailand eine Steuererklärung abgegeben hat nicht unbekannt sein dürfte.


Die Junta will aber keine Sonderregelung per § 44 aus dem Hut zaubern (Zumindest ist das der Stand von heute, was Steuerfragen betrifft hat Prayuth erst kürzlich bewiesen dass ihn sein "Geschwätz von gestern" bezüglich Steuerfragen schon am nächsten Tag nicht mehr interessiert)


JUNTA SAYS NO ARTICLE 44 FOR COLLECTING THAKSIN TAX

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/03/13/junta-says-no-article-44-thaksin-tax/


Abgesehen davon, wurde Thaksins in Thailand befindliches Vermögen schon im Jahr 2010 beschlagnahmt, so dass er bei einer halbwegs korrekten "Nachbesteuerung" noch etliche Millarden zurückbezahlt bekommen würde. Da könnte doch glatt der Verdacht aufkommen, dass Prayuth das vermeiden will...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2017, 15:52:09
Hier ist die Rechnung, heute Morgen 11.30h zugestellt an seine letzte dem Finanzamt bekannte Adresse.
 ;} ;} C--

(http://up.picr.de/28733083ig.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1222710/tax-bill-posted-at-potjamans-house (http://www.bangkokpost.com/news/politics/1222710/tax-bill-posted-at-potjamans-house)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 31. März 2017, 18:57:29
Taksin fühlt sich misshandelt und unfair beschuldigt

Zitat
Er möchte gerne dass die Leute anerkennen, dass er bereit war, die Schmerzen zu tragen und das Gefühl der Einsamkeit für ein Leben im Exil für fast 11 Jahre...bla bla bla.

Ach der Ärmste, wenn ich das so lese, hat man den Eindruck er sei ins Exil gezwungen worden.  {[ {[

http://englishnews.thaipbs.or.th/thaksin-complains-mistreatment/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/thaksin-complains-mistreatment/)
Titel: Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
Beitrag von: Wonderring am 05. April 2017, 21:45:35
Moin  https://www.nzz.ch/wirtschaft/der-suendenbock-der-ehemaligen-militaerjunta-overkill-und-willkuer-in-thailand-ld.155533

Bericht zu der T.S. Aera.....

LG W.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. April 2017, 16:27:15
https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1218111608305215
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2017, 17:34:44
Thaksin’s daughter posts video of Songkran blessing


http://www.nationmultimedia.com/news/national/30312278
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 15. April 2017, 14:04:28
Man kann über Thaksin den ehemaligen Premier sagen was man will. Unter ihm hielt ich das Land sicherer geführt als derzeitig.
Und: Ich glaube auch, dass sich der gesamte Tourismus sicherer fühlen konnte.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 15. April 2017, 16:32:17
Zitat
Man kann über Thaksin den ehemaligen Premier sagen was man will.

Gut, dann sag ich mal, dass wegen ihm im aeussersten Sueden der Terrorismus aufgekommen ist.  Vor seiner Regentschaft gabs nur manchmal Spannungen.
In einem stimme ich dir zu. Da konnte ich als Tourist auch im auessersten Sueden unbesorgt von Bar zu Bar ziehen. Seit Thaksin sind diese Zeiten vorbei.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. April 2017, 13:54:55
franzi kanns einfach nicht lassen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2017, 01:08:01
Und bedenke: Komme zwar seit Jahren mit dem gleichen Kaese daher, aber es gibt immer wieder Neumember, die mit der Wahrheit konfrontiert werden muessen/duerfen/sollen 8). Die blaettern alte Beitraege nicht jahrelang zurueck.


Um das Rückblättern zu erleichtern und andere Themen nicht unnötig zu belasten am besten hier  beim ursprünglichen Thema bleiben,  da kommt dann so gefühlt alle 3 oder 4 Seiten der gleiche Sermon.


Bei  der "Konfrontation mit der Wahrheit" sollten solche Aussagen :




Ganz anders, als der Thaksinclan Thailand ausbeutete.



dann aber auch halbwegs vernünftig und glaubhaft belegt werden.


Oder beutet Thaksins damalige Konkurrenz DTAC mit fast gleichem Marktanteil auch das Land aus, wenn sie ihre Prepaidkarten unters Volk bringen?

Hier wurde den ausgebeuteten Gummiplantagenbesitzern bei Nacht und Nebel vom pösen Thaki der Saft aus den Bäumen abgelassen.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18194828_1500851876624190_8630266122648386072_n.jpg?oh=37447ae96cd817e5e5b9c9b68c1f7b6a&oe=59856DDD)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 02. Mai 2017, 02:21:23
Das beschliessen eines Gesetzes zur Vermeidung von Steuerzahlung beim Verkauf von AIS ist zum Beispiel Ausbeutung des Staates.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 02. Mai 2017, 09:23:02
Das beschliessen eines Gesetzes zur Vermeidung von Steuerzahlung beim Verkauf von AIS ist zum Beispiel Ausbeutung des Staates.

Franzi, bei aller persönlicher Zuneigung:
Das war nicht Ausbeutung des Staates, das war Gewinnoptimierung!
Immerhin war das ja SEINE Firma, die hat er niemandem gestohlen.
Zugegeben etwas plump, aber wenn du das als kriminell bezeichnest, was wäre dann das Steuermodell der Grossen (MacD, Starbucks, VW etc.)
in deinen Augen - da passiert es jährlich, dass auf Milliardengewinne Minimalsteuern bezahlt werden.. . .

Und bis jetzt war das noch kein Thema, aber ich will gar nicht wissen, wieviele Steuern der Thailändische Staat verliert durch
geschickte Winkelzüge div. Grossfirmen wie CP, Singha, RB etc.

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 02. Mai 2017, 09:39:21
Er war aber damals Regierungschef und hat seine Position ausgenuetzt, um SICH (seiner Firma) die Steuern zu ersparen.
Als kriminell bezeichne ich das ja nicht, sonder Ausbeutung des Staates.
Das hat ihm allerdings dann im Endeffekt das Genick gebrochen, seit damals bleibt ihm nur mehr uebrig, als fluechtiger Verbrecher (laut Thai Gericht) in der Welt herumzureisen und in Thailand zu staenkern.
Ist fuer meinen Begriff aber kein armseliges Leben.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 02. Mai 2017, 09:51:09
Das hat ihm allerdings dann im Endeffekt das Genick gebrochen.. . .

Das sehe ich ein bisschen anders, hätte dies ein Mitglied der Amart getan, hätte es kein Schwein gejuckt.
Aber so ein dahergelaufener Emporkömmling, der noch dazu was für die "Black Beans" übrig hat.. . . .

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 02. Mai 2017, 09:51:42
Ist fuer meinen Begriff aber kein armseliges Leben.

fr
Stimmt, solange sein Geld reicht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 02. Mai 2017, 10:20:27
Das hat ihm allerdings dann im Endeffekt das Genick gebrochen.. . .

Das sehe ich ein bisschen anders, hätte dies ein Mitglied der Amart getan, hätte es kein Schwein gejuckt.
Aber so ein dahergelaufener Emporkömmling, der noch dazu was für die "Black Beans" übrig hat.. . . .

lg

 :D

Du kennst das ja: Wenn das Woertchen wenn nicht waer. . .
Fuer "haette" kann man das auch anwenden.
In dem Fall bin ich ausgesprochen korrekt. Das was war ist geschehen, das was haette sein koennen, eben nicht.

 [-]

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 02. Mai 2017, 10:41:08

@franzi

Es ist alles eine Frage der persönlichen Wertigkeit.

Was wiegt mehr: ein paar hundert Millionen Baht oder ein oder mehrere Menschenleben?

Der die Kohle "eingesackt" hat muss im Exil leben als Staatsfeind Nr.1, die Sprösslinge aus der Herrscherkaste, die ein oder
mehrere Leben ausgelöscht haben, taten dies entweder durch halbherzige Sozialstunden ab oder entzogen sich bis jetzt
sogar erfolgreich der Justiz.. . .

Aber ich will und kann niemanden missionieren und von meiner Meinung überzeugen, ich hab sie halt.. . .

lg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 02. Mai 2017, 20:48:38
Eigentlich ist es mir ja schon fast zu blöd, da zu antworten ... aber ich machst dann doch mal der Unterhaltung wegen

Zitat
Er war aber damals Regierungschef und hat seine Position ausgenuetzt ...

Dass er seine Position vielseitig ausgenutzt hat (u.a. wurde er dafür ja auch verurteilt), das ist eine Tatsache - aber eben nicht in dem Punkt den du ansprichst:

Zitat
, um SICH (seiner Firma) die Steuern zu ersparen.

... auf die Art und Weise wie er seine Anteile losgeworden ist, fallen und fielen eben keine Steuern in dem Sinne an! Weder als Premierminister, noch als sonstwer,
sogar einem franzi stünde dieser Weg offen  ;D
Titel: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 02. Mai 2017, 23:00:49
Das beschließen eines Gesetzes zur Vermeidung von Steuerzahlung beim Verkauf von AIS ist zum Beispiel Ausbeutung des Staates. fr
Wenn ein solches "Ausbeuten des Staates" in TH auch nur den Hauch von Kriminalität hätte, müssten alle Regierungsmitglieder seit der "Revolution" im Knast ihr Leben beendet haben, bzw. heute noch sitzen! Im weiteren Ausland (auch in DACH) beträfe es ebenfalls eine Vielzahl "Gleichgesinnter". In "Regierungsverantwortung" ist sich weltweit fast Jeder selbst der Nächste!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 03. Mai 2017, 07:28:26
Um das etwas OT zu beenden:

WIKI

Zitat
Der wirkliche Abstieg des Premierministers begann Anfang 2006 mit dem Verkauf seines Kommunikationskonzerns Shin Corporation an die teilstaatliche Singapurer Investitionsgesellschaft Temasek Holdings Ltd. Thaksins Familie hatte 49,6 Prozent der Aktien für 1,88 Milliarden US-Dollar nach Singapur verkauft und musste, dank entsprechender – von ihm gelenkter – Gesetzesänderungen, keine Steuern dafür entrichten.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Rangwahn am 03. Mai 2017, 11:17:16
Wo @franzi Recht hat, hat er Recht. Muss sogar ich als ehemaliger Fan zugeben - man muss erkennen wenn man verlohren hat !
Leider hat dann seine hübsche Marionette auch nicht das gebracht was er sich erhofft hatte.

Btw - hätte TS vor Jahren seine läppische Haftstrafe angetreten, wäre er heute in seiner geliebten Heimat lange wieder frei und wahrscheinlich sogar wieder wählbar! Aktuell hat er aber mit dem neuen Boss wieder bessere Karten in der Hinterhand - da tut sich noch was!

 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2017, 13:26:44
Es gibt keine solche Gesetzesänderung, da seit Einführung der Thai - Börse Anfang der 1970 Jahre Gewinne steuerfrei sind und wohl auch noch länger bleiben, da nützt auch kein von franzi zitierter Wikipedia - Eintrag, ein Medium das auch seiner Meinung nach bei anderen Themen nicht vertrauenswürdig ist es sein denn es nützt zufällig mal der eigenen Argumentation.

Die einzige Handhabe für Steuern hat man bei Rücktransfers aus dem Ausland, wie es bei einem Teil der Shin - Aktien geschehen ist die im Namen der Kinder in irgend einer Steueroase geparkt waren.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. Mai 2017, 13:30:18
Zitat
Um das etwas OT zu beenden:

 {;

Ne franzi, wenn wir das schon aufarbeiten, dann richtig ... der geneigte Vorum-Leser möchte schon ein bisserl Fleisch am Knochen haben  ;)
... dein Textauszug ist falsch bzw. unvollständig, das ist oft so bei ins deutsche übersetzten Wiki Seiten.

Zitat
dank entsprechender – von ihm gelenkter – Gesetzesänderungen, keine Steuern dafür entrichten.

... dann sei doch bitte ein Herzerl und schreib uns, welche Gesetzesänderungen das konkret waren, die beim Steuersparen geholfen haben  ;D

Nochmal zu den Hintergründen des Deals: https://en.wikipedia.org/wiki/Sale_of_Shin_Corporation_to_Temasek_Holdings

Das relevante mundgerecht für franzi übersetzt  ;)

Zitat
On 23 January 2006, the Thai Telecommunication Act (2006) became effective, raising the limit on foreign holdings in telecom companies to 49 percent.

Am 23. Januar 2006 trat der "Thai Telecommunication Act (2006)" in Kraft, eine Gesetzesänderung welche es erlaubte, ausländischen Firmen bis zu 49% der Anteile in thailändischen Telekommunikationsunternehmen zu halten. Genau dafür wurde Thaksin oft kritisiert, denn ohne diese hätte er ja gar nicht erst verkaufen dürfen... so neu ist dieses Gesetz aber auch nicht, es wurde bereits öfters schon seit 2001 vorschlagen und Thaksin oft von Abhisit kritisiert, er möge die Märkte doch mehr für ausländische Investoren öffnen

Zitat
On Monday, 23 January 2006, the Shinawatra family sold its remaining 49.6 percent stake in Shin Corporation to two nominees of Temasek Holdings (Cedar Holdings and Aspen Holdings). The Shinawatra and Damapong (Potjaman's maiden name) families netted about 73 billion baht (about US$1.88 billion). In accordance with Thai tax laws, they did not have to pay capital gains tax.[2]

... am gleichen Tag noch, ging dann der Deal mit Temasek über die Bühne. Gewinne aus Aktionverkäufen über die Börse müssen in Thailand nicht versteuert werden, das Gesetz gab es schon länger.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 03. Mai 2017, 13:58:59
Mein lieber tom_bkk:
Wie dir sicher bewusst ist, war/ist Thaksin ein Transatlantiker. Und die werden in der englischen Wiki natuerlich hofiert. Und dort wird, wenns um die transatlantike Partnerschaft geht genauso gelogen, wie bei der deutschen Wiki.
Erinnere dich an den Skandal, als Thaksin ohne Einbindung des Parlaments in Patthaya TPP unterzeichnen wollte. Gibt es da ebenfalls einen Wiki en Eintrag?

Mein lieber namtok:
Wie dir sicher bewusst ist, luegt die die deutsche Wiki politisch nur, wenns um Europa und US geht. Und Thaksin interessiert dort niemanden, ausser ein paar Redshirtanhaenger.

Und uebrigens, fuehle mich verlassen, gab/gibt viele Thaksingegner im Forum, habe keine Lust mehr, als einsamer Rufer in der Wueste die Wahrheit zu verbreiten  :'(

Abschliessend noch ein Link, den namtok wie ueblich ins Laecherliche zu ziehen versucht (hab den schon mindestens 3X eingestellt)

fr

Oha, da hab ich glatt den Link vergessen

http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/thailandischer-medienmogul-wird-zum-informationskrieger/ (http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/thailandischer-medienmogul-wird-zum-informationskrieger/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: ManAlu am 03. Mai 2017, 14:09:10
http://nautilus.org/apsnet/0634a-rowley-html/  Thaksin ist ein korrupter Gauner ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. Mai 2017, 14:10:21
franzi,

Zitat
Und dort wird, wenns um die transatlantike Partnerschaft geht genauso gelogen, wie bei der deutschen Wiki.

Auch falsch, Wiki ist eine offene Plattform, in welcher jeder, jeden Artikel bearbeiten kann ... falls du also heute und in den nächsten Wochen noch nichts vor hast, dann setze dich hin und stelle alles richtig was du als falsch glaubst ;D ... kann aber sein, das deine Änderung nicht zugelassen wird, falls das Geschriebene nicht stimmt...
Zitat
Und uebrigens, fuehle mich verlassen, gab/gibt viele Thaksingegner im Forum, habe keine Lust mehr, als einsamer Rufer in der Wueste die Wahrheit zu verbreiten

Ich mag ihn auch immer noch nicht - auch wenn mir Thailand unter seiner Regierung besser gefallen hat, aber man sollte, wie du es schreibst bei der Wahrheit bleiben  ;D ... den El Präsidente mag ich noch weniger  ;)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: ManAlu am 03. Mai 2017, 14:12:46
https://www.thetoptens.com/worst-world-leaders/    }{   
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 03. Mai 2017, 14:34:48
franzi,

Zitat
Und dort wird, wenns um die transatlantike Partnerschaft geht genauso gelogen, wie bei der deutschen Wiki.

Auch falsch, Wiki ist eine offene Plattform, in welcher jeder, jeden Artikel bearbeiten kann ... falls du also heute und in den nächsten Wochen noch nichts vor hast, dann setze dich hin und stelle alles richtig was du als falsch glaubst ;D ... kann aber sein, das deine Änderung nicht zugelassen wird, falls das Geschriebene nicht stimmt...
Zitat
Und uebrigens, fuehle mich verlassen, gab/gibt viele Thaksingegner im Forum, habe keine Lust mehr, als einsamer Rufer in der Wueste die Wahrheit zu verbreiten

Ich mag ihn auch immer noch nicht - auch wenn mir Thailand unter seiner Regierung besser gefallen hat, aber man sollte, wie du es schreibst bei der Wahrheit bleiben  ;D ... den El Präsidente mag ich noch weniger  ;)

Lies dir bezuehlich Wiki das mal durch.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wikipedia-gruender-startet-plattform-gegen-fake-news-doch-recherchen-zeigen-wikipedia-selbst-zensiert-beitraege-massiv-a2104106.html (http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wikipedia-gruender-startet-plattform-gegen-fake-news-doch-recherchen-zeigen-wikipedia-selbst-zensiert-beitraege-massiv-a2104106.html)

Ich mag den Typ einfach nicht.
War ja auch persoenlich betroffen.
Finde es nebenbei als fast Katastrophe, dass viele den immer noch anhimmeln.
Hoffentlich aber immer weniger.

fr







Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. Mai 2017, 15:10:47
Ja, das kann gut sein. Wiki hat schon seine Daseinsberechtigung finde ich ... so als Einstieg und Überblick, wenn man sich in ein Thema reinlesen will. Oft sind da unten in den Quellen zu den Artikeln gute Links, wenn sie denn noch funktionieren.

Auch manchmal lustig: http://archiv.thailand-tip.com/index.php?board=23.0

Was zu Thakis Zeiten so im Vorum diskutiert wurde, kam mir damals so vor, als hatte er unserem Günther Rufert nur einen einzigen Fan  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2017, 15:32:05
https://www.thetoptens.com/worst-world-leaders/    }{   

Geile thailandzentrierte Liste  der gesammelten Bösartigkeit auf der Welt }}

Nummer 1 der pöse Taki, Nummer 2 seine noch pösere Schwester, immerhin konnte sich Adolf als Nummer 3 noch vor dem ebenfalls superpösen Schwager Somchai Wongsawat (Nr. 6 ) schieben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: ManAlu am 03. Mai 2017, 15:45:23
https://www.thetoptens.com/worst-world-leaders/    }{   

Geile thailandzentrierte Liste  der gesammelten Bösartigkeit auf der Welt }}

Nummer 1 der pöse Taki, Nummer 2 seine noch pösere Schwester, immerhin konnte sich Adolf als Nummer 3 noch vor dem ebenfalls superpösen Schwager Somchai Wongsawat (Nr. 6 ) schieben.
   Prayut Chan-o-cha erst auf Platz 36 noch vor Than Shwe.-Dracula auf Platz 26 8)  Merkel 105 ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 03. Mai 2017, 15:50:03
Radovan Karadžić, Napoleon und Erich Honecker fehlen mir da auf der Liste und Recep Tayyip Erdoğan kommt erst auf 59!
So ein Schoix  --C
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: thai.fun am 03. Mai 2017, 19:50:00
... Und uebrigens, fuehle mich verlassen, gab/gibt viele Thaksingegner im Forum, habe keine Lust mehr, als einsamer Rufer in der Wueste die Wahrheit zu verbreiten  :'(


Musst du nicht, die "Anderen" (Gelb-Roten) wie ich, haben es nie oder immer weniger ernst genommen um darüber ewig zu streiten. Der Argumente gibt es x-Milliarden, der Wahrheiten x- Millionen, der Parteinehmer x-Hunderttausende.  }} Streit ist es für Farang's in guten Foren nicht wert.

Dass und wie ER weg ist der Thais ihre Sache und SEINE Schmach. Gewinner sind immer nur die gerade am Ruder sind ... (http://www.bilder-hochladen.net/files/lyp6-9-b703.gif) (http://www.bilder-hochladen.net/i/lyp6-9-b703.gif)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2017, 02:03:40
Fit wie ein Turnschuh, von heute...

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1241798592603183
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2017, 22:24:26

Oberstes Militärgericht bestätigte heute  Haftstrafen gegen 3 Armeeangehörige, die im August 2006 Sprengmaterial für einen Anschlag auf den Konvoi von Premier Thaksin auf dem Weg von seinem Haus zum Amtssitz an einer Brücke deponiert hatten

SENTENCES UPHELD FOR SOLDIERS LINKED TO ALLEGED THAKSIN ASSASSINATION PLOT


http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/courts/2017/05/15/sentences-upheld-soldiers-linked-alleged-thaksin-assassination-plot/


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/11703221_146934615637975_8578855108831078380_n.jpg?oh=2e85b56b037932255689e8f903d31119&oe=59B5C4B9)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2017, 15:10:16
Mit 68 Jahren...  [-]

ingshin21: Happy birthday คุณพ่อที่รักของลูก ผ่านมาหลายๆปีที่ลูกได้มาอยู่กับพ่อในวันเกิด

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20264915_1323009747815400_7547953066418021496_n.jpg?oh=80d020b43a2540e1067507b815b027f2&oe=59FCD83C)

Mit der anderen Tochter und ihrer Familie:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20246342_1491450824211608_1570156242402061560_n.jpg?oh=c9e9d12c375b72c85f9c4ab301a20565&oe=5A061D5D)


Noch ein paar Fundstücke von heutigen Geburtstagsfeierlichkeiten:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20264644_1397171940368251_8858952289102657292_n.jpg?oh=e9852420f6a3384cfcd8662b0c03807f&oe=59F64475)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20258074_1397199497032162_9135584160558517115_n.jpg?oh=9b8ed63690e9a70f063cbe672955d8d8&oe=59F2938A)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2017, 19:20:28
"Tambun" zum Geburtstag in einem Thaitempel in London:

https://www.facebook.com/dailyyingluck/videos/1492040984152592
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 27. Juli 2017, 19:26:47
Geburtstage :

THAKSIN = 26.Juli    8)

Der CHEF = 28.Juli    8)

OMEN oder was ?!   ;)

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. September 2017, 00:18:22
Thaksin berbrachte ein paar Tage mit Töchtern und Enkelinnen

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/21462773_1368414839941557_6567145881729506099_n.jpg?oh=dc1662e3836ad029175262412804967c&oe=5A4B14E0)


Junta Vize Schweinchen Dick verneinte, sich bei seinem London Besuch vor einigen Tagen mit Thaksin zu einem Gespräch getroffen zu haben :

http://thailandtip.info/2017/09/17/kein-treffen-zwischen-verteidigungsminister-prawit-und-thaksin-shinawatra/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: malakor am 18. September 2017, 07:52:40
Es Werden doch eh wieder die falschen gewählt und dann muss Sudepp oder die Goldgelben wieder ausrücken  {/

Die Auswahl aus der Quadratschaedelfamilie ist unterdessen stark eingeschraenkt, wer steht denn sonst noch an?

Kinder und Enkel.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 18. September 2017, 15:37:47
Nachwuchstraining mit den Enkeln   {--

Miss Phinthara und Phinnara Shinwakin   

https://www.facebook.com/598728716940674/videos/1256835067796699
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 18. September 2017, 19:29:40
@malakor

Zitat
Kinder und Enkel.

Das stimmt, und die sind noch dazu schon geübt ausserhalb Thailands zu wohnen. Das ist ja schon fast obligatorisch, für jeden Chinawat nach der Amtszeit :D

Sind das dann überhaupt noch Thais, der Mr. Bean meinte mal die welche nicht in Thailand wohnen sind gar keine!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Rangwahn am 18. September 2017, 21:33:57
Sind das dann überhaupt noch Thais, der Mr. Bean meinte mal die welche nicht in Thailand wohnen sind gar keine!

Weiss doch jeder - schau sie dir doch an - dass das eingeschleusste Chinesen sind. Die Rechnung ging fast auf!  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 18. September 2017, 22:37:55
Das gilt dann aber fast für alle Thais  ;D
... und für den Isaan mit Laoten und Khmer siehts noch deutlich schlimmer aus  {{

Scherz aus: Mr. Bean sagte mal, das die welche nicht in TH wohnen gar keine Thais mehr sind... auf den QS bezogen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. September 2017, 13:17:05
Unterbeschäftigter Milliardär betätigt sich als Kindererzieher:

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1372199722896402
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2017, 04:32:08
Abschied: Dem Clip lässt sich entnehmen, dass der Besuch der Verwandtschaft beim Opa Thaksin in London zuende geht

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1379600568822984
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 06. Oktober 2017, 14:56:48
Wegen eines Interviews mit einem suedkoreanischen Medienunternehmen 2015 soll Taksin wegen LM und Verstoss gegen das Computerkriminalitaetsgesetz angeklagt werden.

Man will versuchen ihn ausliefern zu lassen.  :]

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30328615 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30328615)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 06. Oktober 2017, 19:21:25
Neuer Trend z.Z. das mit dem ausliefern  :}
Da machen die aber wohl die Rechnung ohne den Wirt  {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2017, 04:06:13
In einer Serie von Tweets verwahrt sich Thaksin gegen den Vorwurf der Majestätsbeleidigung und droht seinerseit Verleumdungsklagen an:


THAKSIN DENIES INSULTING MONARCHY, THREATENS TO SUE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/10/10/thaksin-denies-insulting-monarchy-threatens-sue/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. November 2017, 14:58:35
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/23754965_1425412324241808_159660518329095251_n.jpg?oh=fb5d4655120734f271fce9ae3d91f930&oe=5AA5A91F)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 21. November 2017, 23:44:56
Man ist nicht auf Thaksin scharf,- sondern wahrscheinlich um so mehr auf seine Moneten...- :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 22. November 2017, 04:43:47
Was ist das Hinrichtung per Giftspritze von der Junta  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. November 2017, 04:53:39
Blutabnahme zum Gesundheitscheck  :-)

Ing Shinawatra Yesterday at 04:01 ·
พาคุณพ่อไปตรวจสุขภาพมาเช้านี้ค่ะ หมอบอกแข็งแรงดีมาก


Ausserdem kam heute die Meldung, dass  wieder ein paar Gerichtsprozesse gegen ihn angestrengt werden sollen, das soll nun nach einer kürzlichen Gesetzesänderung rückwirkend möglich sein.

Das geschieht natürlich alles "im Rahmen gültiger Gesetze und ist nicht als Diskriminierung" von ihm durch die Staatsanwaltschaft gedacht...

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/11/21/prosecutors-resurrect-graft-cases-thaksin/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 22. November 2017, 14:00:02
Ja genau so ists Recht  --C Sich selbst die Immunität verleihen, Gesetze in der Gegenwart ändern damit es sich rausgeht jemanden für etwas, was dann auf einmal geht zu verknacken - an Hinterfotzigkeit ist das wohl kaum zu toppen  {--

Bleibt höchstens zu hoffen, das es dann diejenigen auf gleiche Weise irgendwann später mal trifft...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 22. November 2017, 14:45:18
Bleibt höchstens zu hoffen, das es dann diejenigen auf gleiche Weise irgendwann später mal trifft...

Jooo, das ist ziemlich sicher, oder glaubst du, dass sich die hoffentlich nächste Regierung an den Persilschein vom Mr.Bean hält?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 22. November 2017, 15:07:35
>Einmal ganz ehrlich und objektiv: Welche Zeiten in Thailand waren denn erträglicher, besser und sicherer: Die unter Thaksin oder dem noch amtierenden PM P.?
Es dürften ja noch ein paar in Thailand migrieren, die über diese schon lange vergangenen Zeiten mitreden können.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 22. November 2017, 15:37:17
Zitat
Die unter Thaksin oder dem noch amtierenden PM P.?

Da ich unter El Presidentes Zeiten nur Touri war, aber die Thaki Ära fast komplett genießen durfte lässt sich das schwer sagen - gelästern wurde aber zu allen Zeiten gefühlt gleich viel.

Wenn ich mir jetzt aber nur die Thaksin-Ära anschaue, also bis zum Putsch 2006, dann war das sicher die beste Zeit (Sicherheit, Kriminalität, Wirtschaftswachstum) und mindestens genausoviel "Ruhe" wie jetzt - danach gabs nur noch Ärger, egal wer den angezettelt hat - m.E. war der Putsch 2006 die Ursache allen Übels was danach passiert ist, und was wir jetzt haben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 22. November 2017, 16:36:19
>Einmal ganz ehrlich und objektiv: Welche Zeiten in Thailand waren denn erträglicher, besser und sicherer: Die unter Thaksin oder dem noch amtierenden PM P.?
Es dürften ja noch ein paar in Thailand migrieren, die über diese schon lange vergangenen Zeiten mitreden können.

Man braucht ja nur logisch überlegen:
Durch die Restriktionen dieses Regimes werden immer mehr Thais von ihrem bisherigen Brot und Erwerb abgeschnitten,
irgendwann ist dann ihre Not so gross, dass sie kriminell werden, nehme ich ihnen auch gar nicht übel.

Und drei mal darfst du raten, wer die ersten Opfer sein werden (wo ist am meisten zu holen)?


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Wonderring am 22. November 2017, 16:45:50
Moin #991
Zitat
Durch die Restriktionen dieses Regimes werden immer mehr Thais von ihrem bisherigen Brot und Erwerb abgeschnitten,
irgendwann ist dann ihre Not so gross, dass sie kriminell werden, nehme ich ihnen auch gar nicht übel.

Moin sogesehen waere dann doch der darausentstandene "Auftrag" auch hausgemacht, und sichert die "Daseinsberechtigung" nachhaltig..... {--

LG W.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 22. November 2017, 18:09:25
@Suksabai: Einmal raten reicht...- ;] Aber die meisten Opfer sind ja noch lernfähig. Sicher gibt es noch ein paar Wenige mehr als die, die ich kenne. Aber bei den Wenigen die ich kenne und die nicht mehr lernfähig sind, bei denen ist ehe schon alles zu spät. ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 22. November 2017, 18:13:39
Ein armer Mann der versucht alles zu tun um im Gespräch zu bleiben.  :'(
(http://up.picr.de/31019669dg.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. November 2017, 23:28:26
Zitat
alles zu tun um im Gespräch zu bleiben

 ???  Er hat schon monatelang nix mehr gesagt, und um einen möglichen Prozess hat er sich sich auch nicht bemüht  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 22. November 2017, 23:59:02
@Namtok: Richtig!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. November 2017, 04:05:27
Der ehemalige PT Minister und entschiedene Juntagegner Wattana Muangsook ist nach Singapur geflogen wo sich Thaksin seit ein paar Tagen aufhält ( auch das Blutabnahmebild entstand dort )und hat von dort mehrere Bilder zusammen mit seinem Chef gepostet

http://www.tv24.in.th/2017/11/blog-post_24.html


keine Ahnung ob TV 24 deswegen gesperrt wurde


(https://1.bp.blogspot.com/-upkHFd8wBH8/WhgW_eQgwdI/AAAAAAAC60w/9WbBa8Cl1_sV7-YR8Hb1_R5B12WdG20GgCLcBGAs/s640/wathanaThaksin.png)


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. November 2017, 04:58:05
Zitat
( auch das Blutabnahmebild entstand dort )

Und ich hatte tatsächlich schon geglaubt, die wollten den einschläfern lassen  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 26. November 2017, 08:07:25
???  Er hat schon monatelang nix mehr gesagt  :-)

Gott sei dank.....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 27. November 2017, 23:25:06
Ne ne, ihm wurden nur ein paar Verjünungszellen eingeleitet  :)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. Dezember 2017, 22:24:19
Thaksins Sohn "Oak" Panthongthae - hier mit seiner Schwester :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/24294134_1438774526238921_859957868094492001_n.jpg?oh=63f6f137087fded97cee2e2e7c473fd6&oe=5A9AB3CB)

postete zu seinem Geburtstag, alle Mitglieder der Familie Shinawat wolle in Zukunft nur ein glückliches Familienleben wie in der Zeit vor dem Politiktohuwabohu der letzten 10 Jahre und sich gänzlich aus der Politik heraushalten - auch kein kleines bischen mehr mitmischen...

10 ปีผ่านมาจนถึงทุกวันนี้ ผมและทุกคนในครอบครัว ยังยืนยันคำเดิมว่า เราเพียงแต่ต้องการชีวิตครอบครัวที่อบอุ่นกลับคืนมา  โดยที่ไม่มีคนหนึ่งคนใดในครอบครัว ต้องการที่จะเข้าไปยุ่งเกี่ยวกับการเมืองอีกเลย..แม้แต่นิดเดียว
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 05. Dezember 2017, 22:57:21
... alle Mitglieder der Familie Shinawat wolle in Zukunft nur ein glückliches Familienleben [...] und sich gänzlich aus der Politik heraushalten...

Vor mehr als 10 Jahren gabs eine aehnliche Aussage, nur wollte "man" sich da anstelle des Familienlebens nur noch ums Business kuemmern.

Waere schoen, wenn es sich nicht nur um ein erneutes Lippenbekenntnis handelt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 05. Dezember 2017, 23:09:03

@Bruno

Wenn die Zinnsoldaten weiter so herumwursteln werden sie in Thailand eines schönen Tages händeringend nach einem Typen wie Takki suchen...


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. Dezember 2017, 23:21:55
Ja, das haben die schon oft gesagt ... wartet mal ab, falls es doch Wahlen gibt dann geht sicher wieder einer von der Sippe an den Start ... die Kids sind ja auch noch jung, da ist noch nicht aller Tage Abend...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 06. Dezember 2017, 07:18:00
... händeringend nach einem Typen wie Takki suchen...

wer denn, die nicht informierte Bevoelkerung, respektive diejenigen die mit dem Herzen waehlen ?

Ein etwas langer aber deswegen nicht uninteressanter Artikel ueber Thaksin, die seine sicherlich guten, aber eben auch seine dunklen Seiten durchleuchtet.
 
https://nautilus.org/apsnet/0634a-rowley-html/



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 06. Dezember 2017, 09:58:07

Der Artikel ist ja recht nett, aber - zumindest für mich - nicht epochal neu.

Unbestritten ist die wirtschaftliche Kompetenz des Takki - und natürlich war er auf den eigenen Vorteil bedacht, wie jeder Thai in der Regierung,
nur hat er die Bevölkerung mitpartizipieren lassen.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 06. Dezember 2017, 12:21:51
Der Artikel ist ja recht nett, aber - zumindest für mich - nicht epochal neu.

Richtig, er ist bereits 11 Jahre alt, aber weil es eben schon so lange her ist, ist vieles bereits vergessen oder nicht bekannt.

Auch wenn es "Schnnee von gestern" ist, er (T.S.) hat hier seine Platform, daher darf man auch mal wieder darauf hinweisen, wie es zu dieser Situation kam, dazu eignet sich dieser Artikel, meiner Meinung nach, sehr gut.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Dezember 2017, 20:22:18
Thaki brutzelt über die Feiertage zuhause einen auf, per Kameraschwenk erhält  man auch etwas an Einblick in seine Villa sowie den schneebedeckten Garten

Video:   

https://www.voicetv.co.th/read/rkdNOLfXM
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. Dezember 2017, 18:44:27
Onkel Thakis Küchenstudio, Part 2:

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1464168240366216
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 30. Dezember 2017, 19:09:25
Ist schon intressant  das  es doch noch Faen  vom ihm gibt , auch wens nur Falang sind .

Bei uns im Dorf intressiert  der Mann , kein Schwein  nicht mal seine  Schwester .

Der Schwiegervater mal ausgenommen , der ist noch einer .

Fg
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 31. Dezember 2017, 19:10:12
In deinem Dorf vielleicht nicht, aber immerhin interessiert es Mr. Bean und Konsorten soweit durch irgendwelche Tricksereien die Dinge so hinzudrehen, das diese Dynastie in Kuhzunft zu vermeiden ist. Sollte das dann irgendwie doch nicht klappen, dann wirds auch in deinem Kuhdorf wieder aktuell. 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Steed am 01. Januar 2018, 01:03:19
In Thailand ist immer Derjenige mit samt seinem Anhang interessant, der die Strippen in der  Hand hält. Und das kann sich so schnell ändern wie das Wetter; - auch in Deinem Dorf.
Geld, und somit Macht reicht bis in die kleinsten und staubigsten Provinznester. Und dann gehts nach der Devise, "Vorteile und Versprechen, schaffen Interessen."

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2018, 01:53:27
Ich kenne rampos Dorf zwar nicht (abgesehen vom Schild mit Namen und Ortsangabe), aber Khon Kaen ist so ziemlich die "roteste" Provinz, sogar noch vor Thaksins Heimat in der "Rose des Nordens" von daher wundert mich der Kommentar schon ein bisserl.  Zu seinen Zeiten war ich öfters in Ban Phai gleich bei dir um die Ecke und dort hatte der "Quadratschädel" ganz offensichtlich wie von Steed beschrieben wirklich alle Strippen "in der Hand"

Nicht jeder Dorfbewohner wird dem Herrn rampo seine Meinung auf die Nase binden, vor allen wenn er weiss dass sie nicht mit seiner übereinstimmt  :-)

Dass die Behauptung ziemlich pauschaliert "aus der Hüfte geschossen" ist zeigt ja schon das Beispiel des Schwiegervaters   {--


Japan : 31-12-2017

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/26114132_1635849999771689_5459532876986225037_n.png?oh=479ecd1f0bfb57166bdead8c3713a98d&oe=5AFB39AC)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Patthama am 01. Januar 2018, 18:27:42
Ja Namtok!
Mein geliebtes BanPhai ist ein richtiges rotes Nest.Zu seinen Regierungszeiten,und in Wahlkaempfen ist er,so wie spaeter seine Schwester auch,oefters hier mal aufgekreuzt.Er soll hier im Staedtchen ein paar echte, treue Kumpels haben.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 02. Januar 2018, 03:11:13
https://www.facebook.com/ingshin21/videos/vb.961230607326651/1464789196970787


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/26195784_1261056447329449_4562462983093195454_n.jpg?oh=6558d5494d3c990c7ba852ee1e151229&oe=5AF4F947)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2018, 12:01:35

Da ja  zur Zeit  im Nachtkaestchen  vom Vitze , keine  Uhr mehr  auftaucht .

Und der Taki  auch kein Bild  im FB  , schickt .


Mit den  Uhren gehts im anderen Fred weiter und Taki Bilder aus dem Gesichtsbuch gibt es auch , muss aber nun wirklich nicht jedes posten ...


(https://scontent.fcnx1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26196483_1468901363226237_2759908571475865555_n.jpg?oh=7527c4a8da8d01a5eacd5eedc720f1e5&oe=5AF05CE2)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 11. Januar 2018, 17:26:54


Taki Bilder aus dem Gesichtsbuch gibt es auch , muss aber nun wirklich nicht jedes posten ...




Danke  , eins ist fuer mich schon zuviel , aber ja wehr bin ICH .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 16. Februar 2018, 17:47:19
Thaksin interveniert nicht in Pheu Thai Geschäften

Thaksin diskutiert in Hongkong mit Führungsleuten der  Pheu-Thai die anstehenden Probleme und teilt ihnen seine Ansicht über den neuen Parteiführer mit.

Aber er hat sich nicht in die Parteiangelegenheiten eingemischt  {/ {-- wie Pheu Thai meint.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339027 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339027)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Februar 2018, 17:52:30
Thaksin in Hongkong, die erste öffentliche Äusserung seit Monaten:


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1412790/thaksin-casts-wild-theories-on-ncpos-fate

Die Junta "will" nicht freiwillig abtreten, Wahlen werden wohl weiter verzögert und es gäbe einen weiteren Faktor, der "nicht erwähnt" werden könne .


Ein  bischen wirr geschrieben, das Ganze, und in der "Nation" steht wieder komplett was anderes  {:}

(siehe Posting goldfinger vor ein paar Minuten,  beide  Beiträge hier zusammengeführt)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Februar 2018, 22:07:06
10 PT Politiker sollen ihn übers Wochenende in Hongkong besucht haben

Thaksin calls for party unity ahead of promised election


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1414611/thaksin-calls-for-party-unity-ahead-of-promised-election
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2018, 16:21:54
Thaksin unterstützt Khunying Sudarat Keyuraphan als Kandidation für den neuen Parteivorsitzenden, die meisten der  anderen Parteigrössen finden das nicht so toll...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1414702/thaksin-backs-sudarat-for-top-job-over-rival
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2018, 15:22:08
In Singapur :

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1415058/thaksin-yingluck-spotted-in-singapore
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2018, 17:16:37
PT verneint, dass Thaksin "hinter den Kulissen" die Strippen ziehen würde :


Pheu Thai denies Thaksin influence


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1416679/pheu-thai-denies-thaksin-influence
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Februar 2018, 19:38:52
PT verneint, dass Thaksin "hinter den Kulissen" die Strippen ziehen würde :

Haben wir bereits den 1. April  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2018, 22:29:54


https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=353094451840402&id=100014195506119

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=353007648515749&id=100014195506119


Die beiden Expremiers zusammen mit Thaksins Töchtern und Sohn im "4 Seasons Hotel" in Singapur :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28167435_353046698511844_2711489127372835387_n.jpg?oh=edd546395c25deb4012207f1decb6e73&oe=5B1D79A5)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2018, 19:45:32
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28059363_1933874493307646_914799590777484321_n.jpg?oh=67b2af4f34e2b76b8d07ef287e0f11b0&oe=5B1934E8)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28167189_1933874546640974_5454373245421414134_n.jpg?oh=5ca0ba64164b0e86373ed12ee7e4371e&oe=5B032B21)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2018, 02:11:27
Das soll Thaksins Villa in England sein :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28167356_203182363750765_2764813291847607619_n.jpg?oh=79ca6dab7660e5b1f6544de632e0771b&oe=5B1BC675)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: werni am 25. Februar 2018, 09:11:07
Dass eventuell die Wahlen in Thailand wieder verschoben werden und gar Thaksins Partei verboten wird;-Daran koennte der  {/ -Brocken Schuld sein http://www.scmp.com/week-asia/politics/article/2134444/hong-kong-and-singapore-thaksin-shinawatra-prepares-his-party
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 25. Februar 2018, 10:48:36
Dass eventuell die Wahlen in Thailand wieder verschoben werden und gar Thaksins Partei verboten wird;-Daran koennte der  {/ -Brocken Schuld sein

Also ... wenn der Diktator einer Putschisten-Junta mal wieder eine Wahl verschiebt (die eh dank der Putschisten kräftig verminderte Wahlmöglichkeiten bietet) und/oder eine Partei verbietet, dann hätte ein vor über 11 Jahren weggeputschter Ministerpräsident die Schuld daran?  ???

Man kann seine Aversionen auch übertreiben!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: werni am 25. Februar 2018, 11:02:36
Wenn der Kerl zu feige ist nach Thailand zu kommen,soll er sich aus der Politik raushalten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 25. Februar 2018, 11:41:10
Dann lieber doch a bissl feige als irre. Es lebten schonviele Politiker im Exil und sprachen weiter. Wer nicht will muss ihm nicht zuhören. Scheint aber immer noch interessant zu sein der Mann. Könnt’ auch gute nicht nur schlechte Gründe haben. ???
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2018, 12:08:13
... dann hätte ein vor über 11 Jahren weggeputschter Ministerpräsident die Schuld daran?  ???

so ganz unschuldig ist er dann doch nicht an dieser ganzen Misere  {;

Haette er sich, wie 2006/2007 mehrmals in Interviews erwaehnt, aus der Politik entfernt, waere sicherlich vieles anders gekommen.
Aber nein, er hat bewusst aus dem Exil die Thaipolitik orchestriert, war Auftraggeber des "ehrenwerten" Anwalts Robert Amsterdam unnd schickte last but not least seine juengere Schwester ins Rennen... Unschuld hat ein anderes Gesicht.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 25. Februar 2018, 13:03:30
... dann hätte ein vor über 11 Jahren weggeputschter Ministerpräsident die Schuld daran?  ???

so ganz unschuldig ist er dann doch nicht an dieser ganzen Misere  {;

 unnd schickte last but not least seine juengere Schwester ins Rennen... Unschuld hat ein anderes Gesicht.

Und diese wurde gewaehlt.  Oh Schande.

Ich weiss, alle Stimmen gekauft.

Warum hat ein so grosses Land mit so einer maechtigen
Armee, mit so willigen Richtern, solange, bald 12 Jahre, so eine Angst.    ???

 ;]

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2018, 13:09:59
Warum hat ein so grosses Land mit so einer maechtigen
Armee, mit so willigen Richtern, solange, bald 12 Jahre, so eine Angst.    ???

Wer hat Angst, diejenigen die hier sind oder diejenigenn die sich aus dem Staub gemacht haben  ???

Luklak, irgendwann wirst wohl auch du die Hoffnung auf eine Rueckkehr nach Thailand begraben muessen, oder er ist dann schlicht und einfach zu alt.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 25. Februar 2018, 13:21:02
Warum hat ein so grosses Land mit so einer maechtigen
Armee, mit so willigen Richtern, solange, bald 12 Jahre, so eine Angst.    ???



Luklak, irgendwann wirst wohl auch du die Hoffnung auf eine Rueckkehr nach
Thailand begraben muessen, oder er ist dann schlicht und einfach zu alt.

Wie sagte der Rudi, der Carell ?

"Lass dich ueberraschen"     :]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 25. Februar 2018, 13:26:32
... dann hätte ein vor über 11 Jahren weggeputschter Ministerpräsident die Schuld daran?  ???

so ganz unschuldig ist er dann doch nicht an dieser ganzen Misere  {;

 unnd schickte last but not least seine juengere Schwester ins Rennen... Unschuld hat ein anderes Gesicht.

Und diese wurde gewaehlt.  Oh Schande.

Ich weiss, alle Stimmen gekauft.

Warum hat ein so grosses Land mit so einer maechtigen
Armee, mit so willigen Richtern, solange, bald 12 Jahre, so eine Angst.    ???

 ;]

Du kannst dir das so vorstellen: Solange eine Unkrautwurzel nicht vollkommen beseitigt ist, wird Unkraut immer wieder spriessen!
Genauso ists bei Thaksin.
Solange der nicht begriffen hat, dass seine Zeit vorbei ist, wird er ueber seine Halbsklavern immer wieder versuchen, Unruhe in die Politik Thailands hineinzubringen.
Sogar mit "Studenten"  :D
Mit der ihm eigenen ohne Ruecksicht auf Verluste.
So gesehen ist er ja ein richtiger xxxx, denn durch Einsetzung von Yinglak durch ihn hat er bzw. der Clan durch seinen Groessenwahn gewaltige finanzielle Verluste erlitten.

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jorges am 25. Februar 2018, 13:39:02
Mit ihm veraltert und stirbt wohl kaum die berechtigte Demokratiebewegung.  Angst haben logischerweise die Widerstaendler vor den Machtinhabern, was aber auch (evtl. noch mehr, und warum wohl?) umgekehrt der Fall ist.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 25. Februar 2018, 14:28:35
Hallo Franzi : Taksin, Prayuth, Erdogan, Putin, Trump, Merkel.....und mehr. Du unterscheidest messerscharf in 100 Prozent gutes und zu hundert Prozent böses Unkraut. Schwarz weiss schwarz weiss schwarz weiss. Ich dachte immer Unkraut ist Unkraut. Nicht gleich bös aber nie wirklich gut.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Daeng am 25. Februar 2018, 15:31:20
@Franzi: Bei allem Unkraut vergisst Du einiges. Als Guru solltest Du diese Einsicht und Überblick haben, was alles zum "Unkraut" gehört, das zu dem führt, wie sich politisch Thailand darstellt und zu früheren Zeiten schon dargestellt hat. Das sind nämlich Diejenigen die an oberster Spitze der Gesellschaft stehen; die Generäle, der KR und und und, nicht zu vergessen der bigöttische völkische Aberglaube, der bis in die höchste Gesellschaftsschichten geht, und der von denen auch bis in die tiefsten Gesellschaftsschichten für sich selbst be- und genutzt wird,- so dass es ihren Taschen gut tut. Da ist es egal ob der Chavalit, Aphisid, Thaksin, Yingluk, Prawat, Prayuth, X oder sonstwie heißt. Einer ordentlichen Staatsform steht der Thai sich selbst im Weg. Und wir werden es nicht mehr erleben, dass dieser Weg in Anlehnung von Grundrechten und Verfassung eine Orientierung erfährt, die einem Gleichheitsgrundsatz angelehnt, nahe kommt.
Das gibt es in Europa, und somit in DACH nicht, warum sollte es dafür  ausgerechnet in Thailand dafür den Startschuss geben?
Wenn Du in Thailand das ganze "Unkraut" zupfst, ist Thailand führerlos...- Eine führerlose Politik ist nicht möglich. Nirgends. Und ich gebe Dir im Umkehrschluss Recht, wenn Du sagst, "Unkraut produziert Unkraut".
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 25. Februar 2018, 16:46:46
... dann hätte ein vor über 11 Jahren weggeputschter Ministerpräsident
die Schuld daran?  ???

so ganz unschuldig ist er dann doch nicht an dieser ganzen Misere  {;

 unnd schickte last but not least seine juengere Schwester ins
Rennen...
Unschuld hat ein anderes Gesicht.

Und diese wurde gewaehlt.  Oh Schande.

Ich weiss, alle Stimmen gekauft.

Warum hat ein so grosses Land mit so einer maechtigen
Armee, mit so willigen Richtern, solange, bald 12 Jahre, so eine Angst.    ???

 ;]

Du kannst dir das so vorstellen: Solange eine Unkrautwurzel
nicht vollkommen beseitigt ist, wird Unkraut immer wieder spriessen!
Genauso ists bei Thaksin.

.

fr

Oh heiliger Franziskus

Sind den Suthep, Prayuth, Prawit und Co. nach deiner "Garten-Theorie"
EDEL-Hoelzer ?     ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2018, 19:28:06
Sind den Suthep, Prayuth, Prawit und Co. nach deiner "Garten-Theorie" EDEL-Hoelzer ?     ;]

Sowas kann ich aus franzis Aussage aber nicht rauslesen, genausowenig, wie ich die Kreise in denen du verkehrst, weder mit richtig noch als falsch bezeichnete  >:
Du hast schon eine etwas "besondere" Art gewisse Kommentare mit bewertenden Fragen zu entgegnen.

Ist aber nicht so schlimm, ich finde es gut, dass du dich wieder etwas aktiver ins Forum einbringst, auch wenn ich deine Meinung in dieser Causa nicht teile.

Uuups, fast vergessen...  [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2018, 02:03:43
Haette er sich, wie 2006/2007 mehrmals in Interviews erwaehnt, aus der Politik entfernt, waere sicherlich vieles anders gekommen.

Nun, direkt hat er seitdem nicht mehr "mitgemischt", ausserdem hat er sich (weitgehend zumindest  {--) ) an gültiges Recht und Verfassung gehalten, welches nicht auf seinem Mist gewachsen ist.

Mit den  Versprechen ist das so eine Sache, gab es da nicht einen General, der mehrmals versprochen hat nie und nimmer zu putschen  ;)

Thaksins vor 2 bis 3 Jahren gemachte Ankündigung zu "warten" bis sich die Junta selbst zerlegt war riskant, scheint aber nun aufzugehen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. Februar 2018, 07:34:24
Nun, direkt hat er seitdem nicht mehr "mitgemischt"

 ???  und was mit seinen "Parteitreffen" im angrenzenden Ausland, die Video-Liveschaltungen in Stadien voll mit seinen Anhaengern und R. Amsterdam hat wohl kaum seine eigenen Interessen vertreten   :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 26. Februar 2018, 08:24:45
Er, THAKSIN, Yinluk und Co., "duerfen" sich im AUSLAND
nicht ueber die POLITIK in THAILAND "aeussern" !

Duerfen denn das ALLE Thais, die in THAILAND leben ?     ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 26. Februar 2018, 08:31:32
luklak
Wenn es dich nicht schon gaebe, man muesste dich erfinden   ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 26. Februar 2018, 08:34:02
Er, THAKSIN, Yinluk und Co., "duerfen" sich im AUSLAND
nicht ueber die POLITIK in THAILAND "aeussern" !

Duerfen denn das ALLE Thais, die in THAILAND leben ?     ;]

 [-]

Natuerlich, wenn sie die Politik des Ex-Generals loben.  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 26. Februar 2018, 09:27:18
Gut so.

Ich sehe, wir sind uns einig.

 8)   C--   [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 26. Februar 2018, 09:46:22
Thaksin der böse böse Verbrecher wurde vom Volk gewählt. Vergisst mancher Thaksingegner der sich zum Bsp. bei Assad immer darauf beruft. Wie man es gerade braucht oder wie oder was? Eine Junta kann Ruhe im Land erzwingen ok. Aber killt immer die Entwicklung von Demokratie. Ein Land tritt aufder Stelle wenn immer wieder ein Putsch kommt. Kann man überall in der Welt beobachten . Mir ist’s eigentlich egal aber den  Shit auch noch loben? Thaksin ist kein Supermann aber war gewählt! Alle Stimmen gekauft?  Mama Mia sagt’s die Mia?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 26. Februar 2018, 10:05:46

Das immer wiederkehrende Gekreische über "Stimmenkauf" ist sowieso Larifari.

Man kennt doch seine Thais, die sind vielleicht nicht besonders gebildet - aber schlau!

Klar nehmen die das angebotene Geldgeschenk dankend an - und setzen dann ihr Kreuz
wo SIE das wollen. Wer kann das kontrollieren?  }{

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 26. Februar 2018, 10:18:02
Genau. So sieht das aus Suksabai! {*
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. Februar 2018, 12:40:39
Singapur ist eigentlich ein gutes Beispiel, dass es auch ohne Demokratie funktionieren kann. Aber ich glaube das funktioniert nur für kleine Länder oder Stadtstaaten. Langfristig schadet aber so eine Militärjunta dem Land, vor allem so eine altbackene wie die von Mr. Bean & Konsorten.
Sie sind mindestens genauso korrupt wie der Thaksinclan und ich bin immer noch der Meinung dass sie nur verwaltet und ansonsten nix gerissen haben, auch wenn da der eine oder andere Isaanbauer Wunderwerke erkannt haben möchte ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Daeng am 27. Februar 2018, 14:07:18
Seit der "große Mann" in Thailand seinen Respekt verloren und Jahre danach sein Leben verloren hatte, wurde in Thailand überhaupt nichts mehr positives gerissen. Im Gegenteil: Die Unruhe kam über das Land, wie damals beim Pharao, als er erkannte wer Moses war. Nur wer ist jetzt in Thailand Pharao und wer Moses?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 27. Februar 2018, 16:19:25
Nur wer ist jetzt in Thailand Pharao und wer Moses?

Wer ?

Na SOMKID und PICHAI !   ;]

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 27. Februar 2018, 18:44:41
Macht, Geld und vor allem Futterneid. Gibts aber nicht nur in Thailand ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2018, 16:13:12
Neue Prozesslawine für Taksin

Im Zusammenhang mit der angepassten Gesetzeslage (Verhandlung in Abwesenheit) wurden mehrer Haftbefehle erlassen. Kann er nicht innerhalb von 3 Monaten dem Gericht vorgeführt werden, wird in Abwesenheit verhandelt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/fugitive-thaksin-shinawatra-gets-another-arrest-warrant-telecom-excise-tax-case/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/fugitive-thaksin-shinawatra-gets-another-arrest-warrant-telecom-excise-tax-case/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 01:22:03
Ein bisserl mehr dazu hier:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1423319/thaksin-telecoms-concession-trial-resumes-in-absentia
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 07. März 2018, 08:02:11
Neue Prozesslawine für Taksin

Im Zusammenhang mit der angepassten Gesetzeslage (Verhandlung
in Abwesenheit) wurden mehrer Haftbefehle erlassen.
Kann er nicht innerhalb von 3 Monaten dem Gericht vorgeführt werden,
wird in Abwesenheit verhandelt.


angepasste Gesetzeslage   ;]

mehrere Haftbefehle erlassen   ;]

Sehr "kreativ"   ;}

Passt zu "mehreren Vorladungen" und Keiner geht hin !  :D

- der "Uhren-Sammler"    8)

- der RED BULL Erbe    8)

- der Italy-Thai-Wilderer wohl auch nicht  8)

- die Flughafen "Besetzer"    8)

- und die, wie hiessen sie noch  ?   8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2018, 15:02:11
Einen mit einer solchen "Latte" wünscht sich der @luklak zurück {[ {[

(http://up.picr.de/32023300fs.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30340338 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30340338)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 07. März 2018, 15:49:36
Einen mit einer solchen "Latte" wünscht sich der @luklak zurück {[ {[


Von wuenschen kann keine Rede sein und von wegen "Latte",
anklagen kann Jeder, vor allem wenn man(n) eine
ganze Armee hinter sich hat.     ;]

Der wievielte "Haft-Befehl" und das wievielte "Auslieferungs-Gesuch"
ist das nun ?

Warum "hilft" der armen GENERALITAET, draussen in der
WELT, den Niemand ?

- Interpol ?
- Geheimdienste ?

Warum wohl.   ;)

Dafuer war "der WILDERER" vorhin am TV wieder zu sehen.

Eine Schar von Hochrangigen trugen seine "Elefanten-Stoss-Zaehne-Sammlung
aus seinem HAUS, zur Polizei / Gericht.

Der "Wilderer" meinte : "Das gehoert nicht mir - das gehoert meiner Frau !"    :]

Passt zum "Uhren-Sammler", der alle seine "Tick-Tack's" von einem "Freund"
bekommen hat - leihweise.   ;]

Neues "Geschaefts-Modell" : Verbrechen und Korruption - "leihweise"

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 15:50:18
Die "Latte" muss man ein bisserl "aufdröseln" und das kann länger dauern.

Zu Punkt 3 Prozessbeginn gestern siehe auch den Bangkokpost Link. Wenn man den überfliegt könnte man meinen Thaksin hätte dem Staat ein paar Dutzend Milliarden vorenthalten, er hat aber nur die Zahlungen  Konzession in Steuereinnahmen umgewandelt, hier heisst es ja auch richtigerweise "conversion of telcom concession fees in excise duties ( z.B. auch Tabak, Treibstoff und Alkoholabgaben fallen darunter), dem Staat ging also kein Baht dabei verloren, Konkurrent DTAC wurde genauso besteuert.

Dass er damit den Staatstelekomunternehmen CAT und den TOTen in den Hintern getreten ist kam wohl von seiner CEO Mentalität, diese trägen Staatsunternehmen mal kräftig auf Vordermann zu bringen, wer damals z.B das Pech hatte einen Festnetzanschluss bei diesem Verein zu beantragen wusste wie uneffektiv der Laden war. Warum sollte man diese Dinosaurier auch noch für jahrzehntelanges "Verpennen" von Netz- und Mobilfunktechnologie  belohnen.


Punkt 6 War ja ganz pöse von ihm zu sagen wer hinter dem Putsch stand, wie kann man daraus nur einen "Verleumdungsprozess" anstrengen  {+

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 07. März 2018, 15:51:10
Lieber @goldfinger

Du stehst wohl eher auf dieses Team, oder ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 07. März 2018, 23:24:53
Zu Punkt 3: Es war anno 2003 bis mindestens Mitte 2004 unmöglich in Bangkok einen neuen Festnetz Anschluss zu bekommen, man konnte höchstens wenn man Glück hatte eine alte Nummer übernehmen  >:
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2018, 23:33:52
Zu Punkt 3: Es war anno 2003 bis mindestens Mitte 2004 unmöglich in Bangkok einen neuen Festnetz Anschluss zu bekommen...

Umstellung der Nummern von 7 auf 9 Stellen fuer Hausanschluesse und 10 fuer Mobile Telefone ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 07. März 2018, 23:38:27
Nein ... es geht ums Festnetz und damit auch der DSL Anschluss ... für die Handies wars die 6 in dieser Zeit
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2018, 23:50:03
Tom, die Festnetze wurden zu dieser Zeit von einer 7 stelligen auf eine 9 stellige Nummer umgestellt.
Ich hatte aehnliche Probleme fuer meinen DSL Anschluss zu Hause, in Phetchabun.
Ein Anruf der Firma wo ich arbeitete, und ein paar Tage spaeter hatte ich einen Anschluss, inklusive Modem fuer Internet (mit schrecklich langsamen Antwortzeiten).

Nachtrag: meine Handynummer habe ich seit Ende 2004 und die ist 10 stellig, beginnend mit 08...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 08. März 2018, 00:06:50
Vergiss es einfach ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 29. März 2018, 23:45:32
Interview Thaksin & Yingluck in Japan, kam soeben rein

https://www.facebook.com/TV24Official/videos/1691035594289769/


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29542493_1690975407629121_2169094149825959136_n.jpg?_nc_cat=0&oh=a27abaa62c647930ae957a53e3342de0&oe=5B2CBF08)

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29543013_1690997320960263_837483624858553064_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9f5c3da35c6553c179885db77b35d093&oe=5B36FCB2)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. März 2018, 15:15:14
Es hat sich wohl immer noch nicht herumgesprochen, dass es im TIP-Forum auch Leute gibt, die etwas gegen das Fratzenbuch (neuerdings sowieso) haben!!!


Den Videolink oben  gibts auch auf youtube :

https://www.youtube.com/watch?v=BG_2VrZP9k0
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 30. März 2018, 15:43:20
http://thailandtip.info/2018/03/30/thaksin-und-yingluck-shinawatra-tauchen-gemeinsam-in-tokio-auf/


THAKSIN SAYS HIS SUPPORTERS COULD WIN AN ELECTION

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/30/thaksin-says-his-supporters-could-win-an-election/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. März 2018, 12:45:26
(https://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2018/03/31/2706394_620x413.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1438051/thaksin-poll-pick-upsets-regime
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2018, 10:18:12
Der Anfang vom Ende oder mehr Schiss als Gottesfurcht?

Pheu Thai hat entschieden, dass der ehemalige Premierminister Thaksin Shinawatra während der diesjährigen traditionellen Songkran-Zeremonie nicht an einer Videokonferenz aus Übersee teilnehmen wird.

 
;} {* {* {* {* ;}

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1439402/thaksin-excluded-from-pheu-thai-songkran-ceremony (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1439402/thaksin-excluded-from-pheu-thai-songkran-ceremony)

 

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 04. April 2018, 11:40:06
Klar, weil sie aufgeloest werden, wenn sich aussenstehende einmischen ... komischerweise ist es aber legal, dass z.B. Mr. Bean selbst ohne Partei PM werden koennte  {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. April 2018, 12:54:13
Nach Putsch und Schikanen trennte sich schnell die Spreu vom Weizen, so kann man umso schneller standfeste und  prinzipientreue Politiker der PT wie Kittirat Na Ranong, Chaturon Chaisaeng und Watana Muangsook von weniger wünschenswerten Parteigrössen wie z.B. Chalerm unterscheiden, der nach dem Putsch anscheinend komplett abgetaucht ist.


Liveclip von der Parteisitzung mit englischem Interview Kittirat und Parteisprecherin Sunisa (kann leider kein Englisch):

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1870638939621696/


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. April 2018, 23:27:22
Dass er damit den Staatstelekomunternehmen CAT und den TOTen in den Hintern getreten ist kam wohl von seiner CEO Mentalität, diese trägen Staatsunternehmen mal kräftig auf Vordermann zu bringen, wer damals z.B das Pech hatte einen Festnetzanschluss bei diesem Verein zu beantragen wusste wie uneffektiv der Laden war. Warum sollte man diese Dinosaurier auch noch für jahrzehntelanges "Verpennen" von Netz- und Mobilfunktechnologie  belohnen.


Sich in die Geschäftspolitik der staatlichen Telekomunternehmen einmischen - Prayuth darf sich das herausnehmen, Thaksin nicht ?   ... ich dachte Demos über 5 Teilnehmer wären derzeit verboten  :-)


Unzufriedenheit bei den überbezahlten quasistaatsbediensteten Arbeitnehmern bei CAT und den TOTen ob der "Einmischung"


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30124502_1690444784366573_4325690481263509504_o.jpg?_nc_cat=0&oh=c613ca745f9a3f88b06a165b12fcfe64&oe=5B717354)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29694969_1690444671033251_2034289153553727488_n.jpg?_nc_cat=0&oh=0885f957ddefc3518f1c24e4c0af5a74&oe=5B36CD7D)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29792139_1690444657699919_107295352570249216_n.jpg?_nc_cat=0&oh=dccacb61add949204cb3182f3936e3f3&oe=5B632BB6)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 13. April 2018, 20:43:02
Happy Songkran !

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30715641_785292941666938_7476262444164186112_n.jpg?_nc_cat=0&oh=42f57382e8ca326720cc27b31880ac8e&oe=5B29388C)

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30697939_785292951666937_4729961815667113984_n.jpg?_nc_cat=0&oh=cc6f20b81f0838e8a1a5a21c396aa5b0&oe=5B639D59)

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30706582_785292955000270_8003362022097944576_n.jpg?_nc_cat=0&oh=ed8f428f0da2dd96ffeca5d58527c0c1&oe=5B28EE28)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 13. April 2018, 21:02:44
Der König an der Wand , also mit im Bild. Zufall? Das wüsst ich gern. ]-[
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2018, 01:18:26
Ganz bestimmt kein Zufall !
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 14. April 2018, 06:32:07
DAS ist

@namtok
Zitat
Happy Songkran !

https://de.sputniknews.com/bilder/20180413320313965-thailand-neujahrsfest-fotos/ (https://de.sputniknews.com/bilder/20180413320313965-thailand-neujahrsfest-fotos/)

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 14. April 2018, 07:20:32
Solche Bilder gibt es wenigstens auf Phuket bei den sauertöpfischen Muslimen nicht zu sehen.  Da ist natürlich schön Songkran in Sputnik News bewundern zu können.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 14. April 2018, 08:10:50
Nunja, die von @namtok eingestellten Bilder von Thaksin sehen, um deinen Worten zu folgen, ebenfalls sauertoepfisch aus. Nicht "happy Sonkran"
Und da muss ich Thaksin ausnahmsweise mal verteidigen. Sowas IST Sonkran (aber nicht "happy")!
Mir tuts natuerlich fuerchterlich leid, dass du in deinem Wohnort keine Spritzorgien erleben darfst. Uns (der Gattin und meiner Wenigkeit) passts aber gut, dass hier aehnlich sauertoepfisch wie bei deinem Wohnort traditionell vorgegangen wird.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 14. April 2018, 08:53:58

Nunja, die von @namtok eingestellten Bilder von Thaksin sehen,
um deinen Worten zu folgen, ebenfalls
sauertoepfisch aus. Nicht "happy Sonkran"


fr

Passt zum aktuellen "Zustand" in diesem Land.   ;]

Dann warte mal SONGKRAN 2019 ab !   8)

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 14. April 2018, 09:19:53
Der Ort in dem ich lebe ist zweigeteilt.

Da war es gestern so, glückliche Kinder und fröhlich feiernde Erwachsene westlich der Hauptstraße. Ganz anders dagegen die Menschen östlich der Hauptstraße.



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kapom am 14. April 2018, 10:00:03
Ganz bestimmt kein Zufall !

Das glaube ich auch. Doof ist der alte Knabe ja nicht. ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 14. April 2018, 10:14:54

Nunja, die von @namtok eingestellten Bilder von Thaksin sehen,
um deinen Worten zu folgen, ebenfalls
sauertoepfisch aus. Nicht "happy Sonkran"
fr

Passt zum aktuellen "Zustand" in diesem Land.   ;]

Dann warte mal SONGKRAN 2019 ab !   8)

 [-]

Meinst du damit, wenn der Unertraegliche (traditionsbewusste PM) nicht mehr juntiert, dass sich dann in ganz Thailand diese idiotischen Wasserschlachten einbuergern?
Ist ja sehr spassig, wenn man als Moped- oder Motorradfahrer mit einem zehn Liter Wasserguss ueberrascht wird und dann mit Muehe einen Sturz oder Unfall vermeiden kann (bin diesbezueglich ein gebranntes Kind-Nordthailand)
 [-]

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: werni am 14. April 2018, 10:21:41
Ganz bestimmt kein Zufall !

Das glaube ich auch. Doof ist der alte Knabe ja nicht. ;)
Das Bild des Königs für den Schnappschuss zu entfernen macht auch keinen Sinn 8)
Oder glaubt jemand im Ernst,dass es nicht immer da hängt :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. April 2018, 12:43:46
DAS ist

@namtok
Zitat
Happy Songkran !


Das war lediglich eine "Kurzübersetzung" seines Songkrangrusses.

Oder kannst du seine Handschrift lesen ?  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. April 2018, 16:32:22
Nach einem Jahr weitgehender Funkstille meldet Thaksin sich mit diesem Interview wieder ausführlich zu Wort:


https://www.youtube.com/watch?v=CfRSp7jYDNA
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2018, 19:51:15
Eine Petition Thaksins zur Rückgabe seines Thaipasses wurde vom obersten Verwaltungsgerichtshof abschlägig beschieden. Das Junta - Aussenministerium hatte seinen Pass für ungültig erklärt,als er auf eine Veranstaltung in Korea einen Kronrat der  Verwicklung in den Putsch bezichtigt hatte.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/05/01/top-court-rules-in-favor-of-thaksins-passport-revocation/


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1455990/thaksins-passport-petition-rejected



Thaksin reaktivierte dafür sein "schlafendes" Twitteraccount:
Thaksin Shinawatra

 
@ThaksinLive
 4 Std.Vor 4 Stunden
Mehr
Today the Supreme Administrative Court dismissed my lawsuit that was filed against the Ministry of Foreign Affairs for illegal cancellation of my passport. That is not beyond my expectation. (1)

The reason I filed the lawsuit was not because I had difficulty for not holding a Thai passport. Rather I merely wished to see that the Thai justice system had the opportunity to prove itself

from the criticism that it had been used as political tool, discriminately and without respect to the international rule of law, against specific groups of people so many times in the past to the extent that the people could not rely on. (3)

https://twitter.com/ThaksinLive

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 13:35:13
Thaksiin und Yingluck  sind dieses Wochenende in Singapur zu einem "Bitcoin Seminar"".

Es werden zahlreiche PT - Besucher  erwartet...

https://www.khaosod.co.th/breaking-news/news_1038851
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 14:20:42
"Schweinchen Dick" hat da auch gar nix dagegen...

https://www.bangkokpost.com/news/general/1458157/prawit-pheu-thai-members-free-to-meet-thaksin-in-singapore
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 05. Mai 2018, 19:59:45
Familienfoto aus Singapur:


(https://pbs.twimg.com/media/Dcaubs7VQAA9Hym.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 05. Mai 2018, 22:39:25
... und, was sagen die Experten zu den Taschen  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Schmizzkazze am 05. Mai 2018, 22:41:33
Mir sind nur die Schuhe aufgefallen. Speziell die von der Zweiten von links. OMG, was für primitive Treter  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 06. Mai 2018, 06:25:07
Eine Ehefrau oder so etwas aehnliches von ihm ist nie mit auf dem Bild.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 06. Mai 2018, 07:00:07
Der ist seit etwa 10 Jahren von Pojaman geschieden.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 06. Mai 2018, 07:45:48
Der ist seit etwa 10 Jahren von Pojaman geschieden.

Das weiss ich, daher der Zusatz oder so etwas aehnliches.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 06. Mai 2018, 13:47:12
Der ist seit etwa 10 Jahren von Pojaman geschieden.

TAKTIK, ganz einfach TAKTIK !    ;]

Vorausschauend und und am "Denkvermoegen" der "ARMEE-Koepfe" vorbei.

Auch in der SCHWEIZ beantragen immer mehr "Rentner-Ehepaare" die Scheidung.

2x getrennt gibt mehr als 1x zusammen.
   ;)

 [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 06. Mai 2018, 19:32:07
TAKTIK, ganz einfach TAKTIK !    ;]

Echt jetzt   ???
Jede TAKTIK hat ein Ziel vor Augen, und du glaubst wirklich bei einem Geschaeftsmann wie er es ist, die Taktik zu kennen?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 06. Mai 2018, 19:45:40
TAKTIK, ganz einfach TAKTIK !    ;]

Echt jetzt   ???
Jede TAKTIK hat ein Ziel vor Augen, und du glaubst
wirklich bei einem Geschaeftsmann wie er es ist, die Taktik zu kennen?

Dann mach dich mal "schlau", was Frauchen
VOR und NACH der SCHEIDUNG, so fuer Geschaefte
gemacht hat und immer noch macht !    ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2018, 00:26:14
Echt jetzt   ???
Jede TAKTIK hat ein Ziel vor Augen, und du glaubst wirklich bei einem Geschaeftsmann wie er es ist, die Taktik zu kennen?


Erstens hatten wir das Thema schon zur Zeit der "Scheidung" in diesem Sinne abgehandelt :

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=975.msg22579#msg22579

und zweitens könnte es hilfreich sein, dazu einfach die Meinung bekannter Thais einzuholen, die werden das wohl auch bestätigen, und das ziemlich unabhängig davon welche Meinung sie von Thaksin haben.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2018, 03:10:03
Thaksin Shinawatra

 
@ThaksinLive
Vor 13 Stunden

My sincere congratulations to Dr. Mahathir Mohamed on his spectacular comeback. The power of the people has spoken loud and clear that they do not only remember his outstanding legacy but needed his leadership.

From my experience having the honor working closely with him, I am confident that he would lead the Alliance of Hope and Malaysia into the successful future.

His leadership would undoubtedly reinvigorate ASEAN as well as ideas and visions that he helped shape. I am certain that all the Thai people share my sentiment and respect towards him.



(https://pbs.twimg.com/media/Dc0XJRwV4AAoDOC.jpg)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 19. Mai 2018, 08:15:52
Chavalit sagt, Thaksin möchte nach Hause kommen

Der ehemalige Premierminister Chavalit Yongchaiyudh sagte am Freitag, dass es unwahrscheinlich sei, dass er sich mit Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha zusammenschließen werde und riet Thaksin Shinawatra, was zu tun sei, damit er nach Hause zurückkehren könne.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1468205/chavalit-says-thaksin-wants-to-come-home (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1468205/chavalit-says-thaksin-wants-to-come-home)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 06. Juni 2018, 20:29:32
Ein weiterer Prozess wird angestrengt, wegen der (übrigens erfolgreichen) Restrukturierung dieser pleitegegangenen Firma (damals TPI, heute IRPC) soll Thaksin vom obersten Gerichtshof der Prozess gemacht werden :

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1479909/supreme-court-accepts-thaksins-malfeasance-case
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2018, 17:58:35
London :


(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35463872_1886749038044351_8959064924894527488_n.jpg?_nc_cat=0&oh=d74f164761dee73ca23ad467c59af274&oe=5BAFD347)


(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35386878_1886749481377640_2989964379581054976_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5da51cf23c2429414995358893aa787b&oe=5BAE69C8)

(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35415866_1886749594710962_2010788213496479744_n.jpg?_nc_cat=0&oh=54b8a7c3e0fc81ed34c669af3f4753cf&oe=5BAAF66C)

(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35477888_1886750138044241_5972087583398690816_n.jpg?_nc_cat=0&oh=3c37d0ea72d2f60e2d27dc9257861f65&oe=5BB163E6)

(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35485989_1886750431377545_5753150276865359872_n.jpg?_nc_cat=0&oh=a2c2d577a825e0624f298f299e4f8af5&oe=5BAE42E3)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 17. Juni 2018, 18:33:06
Die koennten doch eine Exilregierung machen in London.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 17. Juni 2018, 18:40:38
Die haben keine Luft auf Gift.  :-X
So ist das Leben angenehmer.  [-] C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 17. Juni 2018, 19:21:37
London :

Wer hat eigentlich das Nutzungsrecht der gezeigten Bilder dieser "Familienfeier"?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Isan Yamaha am 17. Juni 2018, 19:39:24
Paparazzo  :D :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2018, 22:24:29




Wer hat eigentlich das Nutzungsrecht der gezeigten Bilder dieser "Familienfeier"?


Der Thaksin waere ja wirklich schoen bloed da irgendwelche Nutzungsrechte geltend machen zu wollen.


Die koennten doch eine Exilregierung machen in London.

nachdem es die letzten 4 Jahre keine Eile damit hatte  waere er geschickt, die wenigen Tage auch noch abwarten  bis der Prayuth ebenfalls in London ist.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 17. Juni 2018, 23:21:24


Wer hat eigentlich das Nutzungsrecht der gezeigten Bilder dieser "Familienfeier"?


Der Thaksin waere ja wirklich schoen bloed da irgendwelche Nutzungsrechte geltend machen zu wollen.

Hat er denn die Bilder geschossen ?

https://www.medienrecht-urheberrecht.de/fotorecht-bildrecht/163-fremde-fotos-rechtlich-sicher-verwenden.html

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2018, 10:11:55


Wer hat eigentlich das Nutzungsrecht der gezeigten Bilder dieser "Familienfeier"?


Zitat

Hat er denn die Bilder geschossen ?



Pongsak Phusitsakul, durch die Feinheiten inwieweit dieser Herr Nutzungsrechte fuer diese Bilder  beansprucht musst du dich schon selbst durcharbeiten  :-)


UK Trip : London; The final Part
เพื่อ แบ่งปันความสุขและความทรงจำดีๆ
#นายกทักษิณ #นายกยิ่งลักษณ์ #ลอนดอน
...เล่าเรื่อง เมื่อพบกับสองนายกพี่น้อง&อาหารมื้อเย็น
ในช่วงที่ครอบครัวเรามาเที่ยว London ผมและครอบครัว ได้มีโอกาสที่สำคัญยิ่งของเรา คือได้ขอไปเยี่ยมท่านนายกทักษิณและท่านนายกปู ตามประสาที่เรารัก เคารพและห่วงใยกัน เช่นเดียวกับพี่น้องประชาชนมากมาย
ท่านทั้งสอง ได้นัดหมาย วันพฤหัส ที่ 14 มิถุนายนเลี้ยงอาหารเย็นให้กับครอบครัวเรา ที่ร้านอาหารอิตาลีแห่งหนึ่ง
เมื่อใกล้เวลา ที่นัดหมาย พวกเรายืนรอท่านอยู่หน้าร้านอาหาร และเมื่อถึงเวลานัด 1ทุ่มตรง รถ Rolls Royce ก็มาจอดหน้าร้าน ท่านนายกทักษิณและท่านนายกปูมาถึง เดินยิ้มแย้มเข้ามาหาพวกเรา
ผมและครอบครัว สวัสดีท่านทั้งสอง ท่านนายกทักษิณโอบกอดทักทายพวกเรา ให้ความเป็นกันเองเหมือนทุกครั้ง ท่านนายกปู สวมกอดกับต่าย ภรรยาผม และนำเดิน เข้าไปในภัตตาคาร
ภัตตาคารนี้ เป็นภัตตาคารอาหารอิตาลี ก่อตั้งมานานกว่า35 ปี มีชื่อเสียง ว่ามีรสชาติอิตาลีแท้ๆ ท่านนายกทักษิณได้จองโต้ะไว้ และนอกจากครอบครัวเราแล้ว มีคุณ บรรณพจน์ ดามาพงศ์ที่มาพร้อมบุตรชาย
ท่านนายกทักษิณ บอกกับหลานๆว่า วันนี้ คุณพ่อกับคุณแม่มาเที่ยวhoneymoon กัน ลุงตัองขอเลี้ยงข้าวสักมื้อ
ก่อนเริ่มทานอาหาร ต่ายถือโอกาสมอบ Birthday Card และอวยพรวันเกิดล่วงหน้า ให้ท่านนายกปู
เมนูอาหาร ก็เป็นอาหารอิตาลี แยกหมวดเป็น อาหารว่าง ตามด้วยอาหารจานรอง และต่อด้วยอาหารจานหลัก ทั้งหมด ที่เป็นอาหารจานเดียว หรือที่เรียกกันว่า A La Carte ที่ปกติ ฝรั่งจะสั่งของตัวเอง แยกกันทาน
ท่านนายกทักษิณ บอกว่า เราคนไทย กินกันแบบไทยๆ คือท่านจะสั่งมาหลายๆอย่าง และมาตักแบ่งกัน
และหน้าที่ในการสั่งอาหาร ก็เป็นท่าน สั่งครบทุกหมวดหมู่อาหารทั้งอาหารเรียกน้ำย่อย อาหารจานรอง อาหารจานหลัก และของหวาน และที่ขาดไม่ได้ คือ ไวน์แดง ผมเห็นท่านสั่งๆๆโดยไม่ต้องดูเมนู
ท่านบอกว่า ท่านจำได้หมด ทุกร้านที่ไปทานบ่อยๆ ท่านไม่เคยต้องดูเมนู
ท่านนายกทั้งสอง นั่งติดกัน ผมและต่ายและลูกๆนั่งฝั่งตรงข้าม จากนั้น พนักงานก็เริ่มเสริฟ อาหารทีละอย่าง อาหารเรียกน้ำย่อย 3-4 รายการ และอาหารจานรองเป็นเมนูเส้นPasta 2 รายการ ต่อด้วยอาหารจานหลักอีก4-5 รายการ ถูกทยอยตักเสริฟให้ทุกคนโดยพนักงาน พร้อมกับไวน์แดง
ท่านชวนพวกเราชนแก้ว เป็นระยะๆ ท่านนายกปูไม่ดื่มไวน์ แต่ก็ยกแก้วน้ำเปล่ามาชนแก้วกัน อย่างกันเองและสนุกสนาน
“ ผม ปีนี้ 69 แล้ว ผมดูแก่ไหมหมอ ? “
ท่านถาม ผมตอบไปว่า ก็ just a little นะครับ5555
แต่ท่านยังแข็งแรงดี ดูดีกว่าคนวัยเดียวกันอีกมาก
ท่านบอกว่า “มหาเธร์ 92ปี ประชาชนมาเลเซียยังเลือกให้กลับมาทำงาน ผมยังมีเวลาอีกตั้ง 23 ปี รอได้ สบายมาก...”
ท่านสอนและแนะนำลูกๆผม หลายเรื่อง เช่นท่านแนะว่า “..หลานๆ ต้องสนใจเรื่อง AI นะ...” “ หลานๆรู้จักเรื่อง VR กันไหม ต้องเรียนรู้กันนะ..”
ท่านนายกปู ก็ได้เล่าเรื่องราวความประทับใจ ต่างๆที่พี่น้องประชาชนมีให้ท่าน ท่านเล่าถึงการออกไปเยี่ยม พบปะพี่น้องที่ต่างๆ และที่ราชบุรี
ท่านเล่าว่า ท่านร้องไห้มาก เมื่อท่านได้ดูคลิปและภาพที่พี่น้องประชาชน ไปรอกันหน้าศาล เมื่อ วันนัดฟังคำตัดสิน เดือนสิงหาคม ปีที่แล้ว
“ อาหารพอ ทานได้ไหม ลูก? ...” ท่านนายกทักษิณจะคอยถาม หลานๆเป็นระยะๆ ว่าต้องการอะไรไหม ทานได้ไหม และเวลาพนักงานมาเสริฟอาหารบางประเภท เช่นเนื้อวัว ท่านก็จะคอยบอกกับพนักงานเลยว่า เว้นคนไหน ที่ไม่ทานเนื้อวัว และเมื่ออาหารจานใหม่มา ท่านก็จะคอยเป็นคนตักแจกพวกเราตลอด ซึ่งเป็นที่รับรู้กันว่า ท่านชอบและใส่ใจดูแลผู้ร่วมโต้ะอาหารเป็นปกติ
เมื่อท่านนายกทักษิณ คุยกับ ต่าย ภรรยาผม เรื่องสันกำแพง ท่านจำได้หมด ( ต่าย...เป็นคนสันกำแพง บ้านอยู่ละแวกเดียวกันกับบ้านท่าน)ท่านเล่าถึงคุณตา คุณยาย และครอบครัวของต่าย ที่ท่านรู้จัก บางรายละเอียดที่ ต่ายเองยังจำไม่ได้ ท่านก็เล่าย้อนให้ฟัง ได้อย่างละเอียด
ท่านเล่าถึง ครูควาย ซึ่งเป็นครูสอนเลขท่านสมัยเด็กและเป็นทวดของต่าย เล่าถึงวิธีการสอนของครูควาย และเล่าด้วยว่า ท่านสามารถหารเลขได้ ตั้งแต่ อยู่ประถม1
ท่านไล่นับญาติ นัองๆของคุณแม่ของต่าย ได้ตรงหมด
ท่านเล่าว่า ท่านเติบโตและอยู่สันกำแพง จนถึงอายุ 18 เมื่อปีที่ท่านนายกปูเกิด ที่บ้านก็ย้ายมาอยู่ในเมืองกันแล้ว ท่านเล่าว่า ในวัยเด็ก ช่วงหน้าหนาว ท่านและเด็กๆในสันกำแพงจะแก้มแดงกัน เพราะอากาศหนาวเย็น ซึ่งปัจจุบันนี้ ไม่มีแล้ว มีแต่ เด็กบนดอยที่เราจะเห็น ท่านเล่าถึงเรื่องราว ถึงผู้คน ที่เกี่ยวพันกันที่สันกำแพง ท่านนายกปู ฟังๆไป ก็แทรกขึ้นมาว่า “.. หยัง อ้ายมาจำได้มากนักว่า ....”
เพราะท่านนายกทั้งสอง อายุห่างกัน 18ปี เรื่องราวในวัยเด็กของพี่ชาย จึงเป็นเรื่องน่าตื่นเต้นและสนุกสนานสำหรับนัองสาวเสมอ
ระหว่างทานอาหารไป คุยกันไป ท่านนายกสองพี่น้อง ก็จะคุยปรึกษาหารือกัน เรื่องต่างๆ กัน บ่อยครั้งที่ น้องสาว นั่งคุยไป ก็เอียงหน้าไปแตะไหล่พี่ชาย หัวเราะยิ้มแย้ม สนุกสนาน เป็นภาพที่ใครเห็นก็จะยิ่งเข้าใจได้ ถึงความรัก ความผูกพัน การดูแลกัน ของสองพี่น้อง
ระหว่างที่กำลังทานอาหารกัน พวกเราได้ยินเสียงร้องเพลง Happy Birth Day ดังมาจากอีกฟากหนึ่งของภัตตาคาร เป็นเสียงของพนักงานเสริฟที่เป็นคนอิตาลี ร้องสไตล์เสียงดังๆเสียงสูงๆ
ผมจึงเรียนท่านไปว่า เมื่อวาน เพิ่งเป็นวันเกิดนัอง”ต้นข้าว “ลูกสาวคนเล็ก ท่านบอกว่า “อ้าว ดีเลย เราต้องมี Happy Birth Day กัน”
ท่านนายกทักษิณ เรียกพนักงานมาทันที สั่งว่า ช่วงเสริฟอาหารว่าง ขอขนมcake ปักเทียน และให้มาร้องเพลง Happy Bith Day ด้วย
หลังจากนั้น เมื่อถึงเวลาอาหารว่าง พนักงานก็มาพร้อมกับ Birthday Cake และมายืนร้องเพลง Happy Birth Day ให้กับน้องต้นข้าว เสียงดัง ตามที่ปรากฎในclip
ผมเรียนถามท่านนายกทักษิณถึงเรื่องสุขภาพ ท่านว่าท่านตรวจเลือด ตรวจสุขภาพตลอด ตอนนี้ท่านแข็งแรงดี ถึงตอนนี้ ผมขอจับมือท่าน พิสูจน์ความแข็งแกร่ง ตามที่เห็นในภาพ ท่านเล่าว่า ทุกวันตอนเย็น หากท่านไม่มีนัดหมาย ท่านจะเดินออกกำลังกาย วันละ 7 กม
สำหรับท่านนายกปู ก็ได้ออกกำลังกายเป็นระยะๆ ท่านบอกว่าท่านเปิด ดู you tube และบริหารร่างกายตาม
และตลอดการสนทนากัน หลายช่วงตอนที่ ท่านนายกทักษิณและท่านนายกปู พูดถึงความกังวล ความห่วงใย พี่น้องประชาชน ห่วงใยในปัญหาต่างๆประเทศไทย โดยเฉพาะปัญหาเศรษฐกิจ ที่ท่านบอกว่า ถึงตอนนี้ ไม่ใช่เรื่องง่ายที่จะแก้ไข แต่ทำได้ และต้องอาศัยคนที่มีภูมิปัญญาที่มีความรู้ ความสามารถในระดับมืออาชีพ ที่เข้าใจจริงๆ
ท่านยังเล่าให้ฟังอีกหลายเรื่อง และตอบหลายๆคำถามที่ผมอยากรู้ รวมทั้งรับทราบความเห็นบางประเด็นที่ผมเรียนเสนอไป
ท่านยังเล่าติดตลกว่า พวกเราต่อสู้ เพื่อคนเท่ากัน แต่ที่นี่ ก็ยังมีสองมาตรฐาน เห็นได้ชัด ถึงความแตกต่างจากพนักงานต้อนรับหากท่านใช้ Rolls Royce กับ Benz
หลังจากเวลาอาหาร และการพูดคุย ผ่านไป3 ชม เต็ม ก็ถึงเวลา ต้องลาจากกัน
ก่อนแยกกัน พวกเราก็ไปถ่ายรูปกันหน้าร้านอาหาร
ก่อนแยกกัน ผมขอบพระคุณท่านนายกทั้งสองอีกครั้ง ที่ทำให้ ช่วงเวลาอาหารค่ำของวันนี้ มีความสุข และมีความหมายกับผม และครอบครัวอย่างมาก เป็นอีกหนึ่งความทรงจำที่ดีที่สุด
สุดท้าย...ก่อนแยกกันผมเรียนท่านนายกทักษิณและท่านนายกปู ว่า ประชาชน รอท่าน นะครับ วันดีๆจะต้องมาถึง
ท่านนายกทักษิณ ยิ้ม และว่า “ผมรอได้ “
ทุกท่านที่รัก และห่วงใยท่านนายกทั้งสอง เมื่อได้อ่านและดูภาพประกอบ ถึงตอนนี้ คงจะได้รับความสุขใจ ไม่มากก็น้อย ตามประสงค์ของผมที่อยากขอแบ่งปันความสุขและความทรงจำดีๆให้ครับ
แน่นอน อนาคต ยังมี การต่อสู้ ยังไม่จบ ตราบใดที่ ความยุติธรรม เสรีภาพและประชาธิปไตยยังไม่เกิด
“ ...ผมรอ ได้ ...” ท่านายกทักษิณบอก
ประชาชนที่รักและสนับสนุนท่านทั้งสอง ก็คงอยากเรียนท่านเช่นกันว่า พวกเราก็รอได้
“รอ..วันท่านทั้งสองกลับมา ครับ”
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 19. Juni 2018, 13:23:01
Pongsak Phusitsakul, durch die Feinheiten inwieweit dieser Herr Nutzungsrechte fuer diese Bilder  beansprucht musst du dich schon selbst durcharbeiten  :-)

tut er nicht direkt, gibt aber auch keine Freigabe.

https://www.medienrecht-urheberrecht.de/fotorecht-bildrecht/163-fremde-fotos-rechtlich-sicher-verwenden.html

Zitat
Die wichtigste Regel lautet:
Verwenden Sie keine fremden Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers.
[...]
Widerstehen Sie also unbedingt der Verlockung, im Internet fremde Fotos einfach zu kopieren.
Dieses „kopieren & einfügen“ kann teuer werden.

Es lohnt sich wirklich, den obigen Link mal ganz zu lesen und sich mit den Bestimmungen vertraut zu machen, speziell auch im Hinblick darauf, dass die EU die Gesetze bezueglich Copyright massiv verschaerfen will.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2018, 14:23:44
Also dem Text nach ist er einer Weiterverbreitung nicht abgeneigt, aber wenn du ganz hartnäckig darauf bestehst kann ich ihn ja mal fragen...  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Juni 2018, 08:50:11
Ist nun "genehmigt" obwohl es nach Brunos frueherer Meinung gar nicht sein muesste  ]-[

Wer sich so der Oeffentlichkeit zur Schau stellt, muss wohl auch ohne persoenliche Zusage damit rechnen dass Bilder publiziert werden.

:-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 20. Juni 2018, 11:42:30
Sarkastischer geht wohl nicht mehr... oder ?

BTW, du kennst aber den Unterschied zwischen Oeffentlichkeit (auf oeffentlichem Grund) und einer privaten Party in einem Raum schon?

Seh es endlich ein, dass du ohne Zustimmung Bilder hier eingestellt hast, und es noch nicht mal fuer noetig gehalten hast die Quelle anzugeben, respektive den Fotographen zu erwaehnen.

Du tust hier so, als waere das alles kein Problem, ohne jegliche rechtlichen Aspekte... du solltest dich mal wirklich mal ueber Medienrecht und Urheberrechte, generell und in Foren, schlau machen.

Scheinbar hast du den von mir verlinkten Artikel immer noch nicht gelesen.

Damit ist fuer mich diese Diskussion beendet, ich habe auf die rechtliche Situation hingewiesen, man kann sie ignorieren, aber muss damit rechnen, dass der Fotograph auf das Urheberrecht besteht, genauso wie ein Journalist dies bei einem Artikel aus eigener Feder tun kann.
Zum letzteren gibt es auch eine Richtlinie hier im Forum.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2018, 20:34:51
Die rechtlichen Aspekte kenne ich seit hmh sie vor mehr als 10 Jahren hier eingestellt hat. Das die Quelle bzw. der Fotograf manchmal gar nicht genannt werden moechte kommt dir wohl nicht in den Sinn...

Verwende ich den Originalbildlink ohne ihn selbst zu hosten wie ich das eigentlich fast immer mache hat der Rechteinhaber die Moeglichkeit durch Aenderungen in den Einstellungen und Zugriffsrechten Bilder auch wieder "verschwinden" zu lassen.


Wieder zum Thema


Thaksin Shinawatra
@thaksinofficial
Public figure
Page Liked · 3 hrs



(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35847048_864806997037186_7877445636952424448_n.jpg?_nc_cat=0&oh=0fe895e9e03bc74e0d6f2579cac31e3c&oe=5BEAEB83)


สุขสันต์วันเกิดนะจ๊ะน้องรัก​ วันเกิดปีนี้เป็น​ปีแรกที่น้องมาอยู่กับพี่ในต่างประเทศ​
พี่ขอให้น้องมีสุขภาพที่ดี และขอให้น้องทำตัวให้มีความสุขอยู่กันในต่างแดน เพื่อคนที่รักเราในเมืองไทยจะได้ไม่ต้องกังวลใจ เพราะชีวิตทุกคนก็ต้องเผชิญกับความท้าทายในการดำรงชีวิต​
พี่จะดูแล​น้อง ให้การใช้ชีวิตอยู่ในต่างแดนของเรามีคุณค่า และให้เป็น​ประโยชน์​กับครอบครัว​เราและคนที่รักเรา เมื่อเราได้มีโอกาสตอบแทนเขา
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 12. Juli 2018, 20:17:25
vor 2 h noch nicht gepostet da nicht sicher ob gefakt:


Prinzessin Ubolratana, Thaksin, Yingluck und ihr Sohn "Nong Pipe" beim gestrigen WM - Halbfinale:

(https://pbs.twimg.com/media/Dh5tmdlVAAAqZ8U.jpg)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/37068832_10155789488875819_8644167251420774400_n.jpg?_nc_cat=0&oh=89d443c71707e2fd3fe61f644877833e&oe=5BA185A5)


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/36989033_2175082232727633_8607382437078499328_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5187bd59a721a1808403d87f283fd609&oe=5BEA54BF)


(https://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2018/07/page-41.jpg)



ทูลกระหม่อมฯ เสด็จไป ทอดพระเนตร ‘ฟุตบอลโลก’ ที่รัสเซีย รับสั่ง โชคดีได้มาดู

https://www.matichon.co.th/court-news/news_1040566
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2018, 14:11:20
der Matichon - Link ist seit dem Tag darauf nicht mehr aufrufbar was aber nicht heisst dass er nie existiert hätte...

Kein Wunder, dass die Frage nach den "Quellen" gerade hier etwas heikel ist, es hat schon seinen Grund wenn ich keine angebe ... {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 16. Juli 2018, 14:20:38
Das hat aber nichts mit den Bildrechten zu tun.

Ausserdem gibts immer noch die Bildersuche bei Google   {--

(https://lh3.googleusercontent.com/QmzD7eyraR1t52jKP2t2X780F7pbNXeuKU9ix4zkU7nmFkaxtudKGwOfrq8ptQonY-OLibOaatNa34ex_qc_RYaRIwu3TQUOf6aJF8T6FjN9mFbpyXmZCaQxjIy58e02-PRjnKtFdS0bLPQQ3tbPUHRK8NHkw_X7z2Hrl9Sp1H-VCLV-24WEsODKIJteRG8FGnqDxIEKgLXF6xIC21jzfOwBiW7vyEIvDAHAlN6UyD23MxUJh12m8FPsIZCpGRMsxGa39k_8_DQ6VJshUeBM0Ww4t55vU64xBt3qNailQC90JTmt_rvd9Ekcz5tS8EAxR6JX08uzj7V0VTIP-5OQmMZatbX7shxxiN30FDM4hC_5oAH8-Hyq5hqXAXas6z9tXj963ZUM11-qQFHl0Im1w21Cce8npIUFnnQF8MwbRcX0h7DPdnngx2t0tp1tHEITP_50Oa-XYx5gAc2_jhsFLMD7cSi1sdqr4NvEOSLCx8O2l1zGfBGDzGnertjEZDww9aSebbWS4O95F2R-i2ZsT3vcfL1QdFjrY37UIqA13KhUOLt6lzizqIDV8Gt3z_7BsT6SL2tne80oW6te_r12UDTODfPt-TNLmSdlKOurtaU9CuXSBj1pPBbmz8C0v5kXWhXdr8ITXKnY3U9Z7_ZXUDncFrbmZnFX=w720-h599-no)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 16. Juli 2018, 16:14:52
Glaube nicht, dass das Bild ein Fake ist. Sie gilt seit jeher schon als ein wenig lockerer als der Rest. Das die dann neben Thaki steht ist eher ein Zufall denke ich ...


2003 stand sie auf einmal im Villa Market an der Sukumvit in der Weinabteilung neben mir, sogar ohne Leibwächter ... die mussten alle draussen warten bis sie mit shoppen fertig war ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2018, 23:33:55
Wenns ein Fake wäre, hätte ichs nicht reingestellt.

Ausserdem gibt es noch eine ganze Menge weiterer von dem Event.

Zufall is da nix, der Prof. aus Paris hat  einiges dazu geschrieben, das verlinke ich aber nicht.  {;


Die Prinzessin bei Instagram :

https://www.instagram.com/nichax
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 17. Juli 2018, 02:49:06
Video dazu


https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2096883097219206&id=100006926082726

https://www.facebook.com/100009527940203/videos/2140041689656742/



Ein Polizeioffizier der als Begleitung gesichtet wurde bekam die Kündigung

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1504470/senior-cop-seen-with-thaksin-yingluck-suspended
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 17. Juli 2018, 19:29:30
sieht da auch so aus als waeren da eine Menge weiterer Thais/Asiaten, wie als haette jemend eine ganze Ecke des Stadions  
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 18. Juli 2018, 09:07:36
Da ihr euch nicht einig seid, ob ein Fake, eine Frage an namtok und Bruno:
Soll ich als Neutraler eine Beurteilung schreiben, obs ein Fake ist oder nicht?

fr

Bruno, dein Bildersuchefoto ist weg!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Red Skull am 18. Juli 2018, 09:10:30
Wenn ja waere die frage auch von wem ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 18. Juli 2018, 09:16:42

Soll ich als Neutraler eine Beurteilung schreiben, obs ein Fake ist oder nicht?


also das laeuft jetzt unter Witz des Tages oder so
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 18. Juli 2018, 09:25:24
Bruno, dein Bildersuchefoto ist weg!

ist kein Beinbruch, rechter Mausklick auf dem Bild, Google Bildersuche anklicken... et voilà

(https://lh3.googleusercontent.com/wV5KicvitJD0ibL0qs8PC6TKlQjz1Vo97GQWCQKhDVzfh3Wc3zD2A3_wNGS9grX0rq4aPkxlYraF97QEuIPiR82W2e-WTZ4B4S8sRxVFVDof5ESExh0S4LjiW-rylG4rox-mq77UIjMNiCWufs5q7hO-cxM7VU2jlk7C6UsJwpk76avOsOx7sA19rtqYSQSUiDxrDl8NlBGTd_F-txLx5noERGNLznash_LgLBcPikxgzCb7Bfho2FJi_3H8OJXzJlzwy1WD8EoN9Uvx9wHSlVBgriwIBa8LmWYasoTRR_Z2JdkV4jsWW9sMddlvGTB899WRa6-pYBUQEGq5CfCJKi5dgucn5Ittl4UBxtrKgw73fwE1clMKnAy7NB6ZHlQpA7sk2IHNChlhgeWM07XhkD7AE1LHVmWwhacS8IDxsPvHesd3TFwY09GneNhi1FrPioTpMIsPFzTKmbQFxke6gEwQCqQOROB2xljk-sZGK-EKy0nBbz6WqB2OnDVw_eb3QO6TNU45yOaGeMlKmy5FzfGwGCUDpHmQDsAq1HghwZshNKZeSiiV33JdIzrNwOwy34OoH7wiwME6mmdWMxh9nSIMS8Vm3kSbzyCigMrbTFHqMWK4fHKlUPaXSB0gPpqP5_UBkV5D4rvanu_wfm_P8vfelUX0FEsS=w796-h560-no)

interessant wird wohl der mittlere Link sein, FB der Thaksin Marionette seiner Schwester

https://www.facebook.com/dailyyingluck/?rc=p
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Juli 2018, 04:42:22
Soll ich als Neutraler ...


 :D   :]

#1122


Thaki hat noch gar nicht Platz genommen da ist er gleich erkannt, die Prinzessin dagegen bleibt erstmal incognito.

Zu dem Posting von dir welches durch den Forenausfall letzte Woche verschwunden ist: man kann eindeutig erkennen dass die Frau in der Reihe davor nicht von Onkel Thaki genervt ist sondern von seinen Fans die das Video gedreht haben, sie ist mehr oder weniger dazwischen eingezwängt. ( Für Verschwörungstheoretiker - schiene war auch dabei in ihrer Reihe, 2 Plätze weiter links..  ;) )


Zitat
interessant wird wohl der mittlere Link sein, FB der Thaksin Marionette seiner Schwester

wie kommst du auf den Trichter dass das Yinglucks Seite sein soll  --C

Sie selbst hat nur diese Seite :


https://www.facebook.com/Y.Shinawatra/


das steht gleich nach ihrem Namem ein blaues Häkchen, geht man mit dem Cursor drauf steht da dass Facebook bestätigt dass dies eine verifizierte Seite dieser bekannten Persönlichkeit ist.


Eisessen:


https://www.facebook.com/ingshin21/videos/1689104647872573

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Juli 2018, 23:25:47
wie kommst du auf den Trichter dass das Yinglucks Seite sein soll  --C

Da ich ich weder ihr noch ihrem Bruder oder sonstwem auf FB folge, muss ich diesen Fehler wohl auf meine Kappe nehmen.
Trotzdem bleibt aber deine naechste Aussage ziemlich interessant

geht man mit dem Cursor drauf steht da dass Facebook bestätigt dass dies eine verifizierte Seite dieser bekannten Persönlichkeit ist.

Da veroeffentlichen also irgendwelche Personen Bilder aus dem taeglichen Leben der Yingluck mit ihrer Genehmigung.
Wo ist dann der Unterschied, ob sie etwas selber postet oder jemand anders mit ihrem Einverstaendnis?

Aber vielleicht liege ich auch hier falsch, da ich FB nicht aktiv nutze, fehlen mir wahrscheinlich die Erfahrungswerte  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 24. Juli 2018, 06:23:10
Bruno, am besten nochmals lesen:

Zitat
Sie selbst hat nur diese Seite :


https://www.facebook.com/Y.Shinawatra/


das steht gleich nach ihrem Namem ein blaues Häkchen


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2018, 05:26:40
Bei seiner gestrigen Geburtstagsansprache auf englisch hatte er schon leicht einen sitzen...

https://www.facebook.com/lokwannee/videos/2079457838762538



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1511258/thaksin-confident-of-landslide-victory-for-pheu-thai
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 28. Juli 2018, 07:03:33
Ich kenne ihn aber nur so! Durch deine Beitraege.
Conclusio: Seit er sich der Rechtsprechung in Thailand entzogen hat "gut drauf"  ;D
Es sei ihm vergoennt.

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2018, 19:43:56
https://www.facebook.com/pong.pichet.na/videos/pcb.1600238486771622/1600716540057150
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 29. Juli 2018, 19:01:06
Bei seiner gestrigen Geburtstagsansprache auf englisch hatte er schon leicht einen sitzen...

https://www.facebook.com/lokwannee/videos/2079457838762538





Da mich im Facebook , weder die Gelben noch  die Roten Seiten intressier , 0k  die  Gruenen Seiten  schon . ;]

Wauns nur 1m  und  20 bist  ,  50 Kg  Leben  , genuegt   auch a flaschal  vom Gaul um an zu sitzen haum .

Fg.

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: dolaeh am 10. August 2018, 07:25:36
Zwar nicht Internet aber in einer Zeitung.
Er werde nicht aufgeben.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1518762/thaksin-dont-give-up#cxrecs_s
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 10. August 2018, 08:04:55
Zitat
And the important one is the war for democracy.

Von den Amis gelernt?  C--

Ueberdies blubbert so oft "democracy" aus seinem Mund, dass man dem wohl glauben muss  ;D

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2018, 08:15:01
2003... Thaksin ueber Democracy

https://thethaiger.com/news/phuket/Democracy-not-goal-Thaksin

Zitat
Democracy is a good and beautiful thing, but it’s not the ultimate goal as far as administering the country is concerned,” he said.
 “Democracy is just a tool, not our goal. The goal is to give people a good lifestyle, happiness and national progress.”
...
 “Democracy is a vehicle,” Thaksin said. “We can’t drive a Rolls-Royce to a rural village and solve people’s problems.
A pickup truck or good off-road car will do.
We just need to think carefully and make the right choices.”



Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 10. August 2018, 14:07:13
Was hast du denn da ausgegraben :D - erwartest du denn von einem Wendehals und Lügner etwas anderes?

Jetzt aber die schlechte Nachricht, der Mr Bean hat nicht solange gebraucht um das zu toppen  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2018, 15:52:44
Was hast du denn da ausgegraben :D - erwartest du denn von einem Wendehals und Lügner etwas anderes?

Dieses scheinheilige Getue des angeblichen Heilsbringer und Retter der Nation kotzt mich sowas von an... aber er scheixxt wie alle Politiker auf das Gelabber von gestern und tut so als wuerde er sich fuer das arme Volk einsetzen, hat aber nichts anderes im Sinn, wie alle anderen vor und nach ihm, sich am grossen Topf zu bedienen   {[
Waere da nicht der Hype um ihn und seine Familie, muessten seine Schandtaten nicht mehr ausgegraben werden, die aktuelle Politik hat genug davon zu bieten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 10. August 2018, 16:28:02
Alle sind scheinheilig, es ist aber auch so, dass die Wirtschaft unter seinem Regime funktioniert hat und er mit seiner Krankenversicherung den ärmeren geholfen hat. Mehr als die Hälfte hatte ihn gewählt und Neidhammel entfernt.

Es braucht sich darum keiner Beschweren, das die Dinge so sind wie sie heute sind...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. August 2018, 17:05:54



Zwei Jahre später als die Undemokraten dann mit ihren Spielchen anfingen erklärte er sich dann zum "Champion of Democracy", da war wohl auch nicht die Wahrheit aber vergleiche mal wie der selbsterklärt 99 % "demokratische" Militärdiktator.

muessten seine Schandtaten nicht mehr ausgegraben werden, die aktuelle Politik hat genug davon zu bieten.


Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten" und demokratische Spielregeln hat er im Gegensatz zu seinen Gegnern eingehalten, will jetzt wirklich nicht alles wieder aufwärmen in letzter Zeit ist sogar AIS zu einem Saftladen verkommen...

Er hat sich eh in den letzten Jahren ziemlich ruhig verhalten obwohl er das nicht müsste, nun hat die Junta mal mit dem Auslieferungsantrag überzogen
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 10. August 2018, 17:53:58
Hast vollkommen recht. Thaksin ist ein Engel.
Wenn ihm dieser laeppischer Fehler
Zitat
Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten"
nicht entschluepft waere, waere er sogar ein ERZENGEL  }}

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 10. August 2018, 18:05:18
Alle sind scheinheilig, es ist aber auch so, dass die Wirtschaft unter seinem Regime funktioniert hat und er mit seiner Krankenversicherung den ärmeren geholfen hat. Mehr als die Hälfte hatte ihn gewählt und Neidhammel entfernt.

Es braucht sich darum keiner Beschweren, das die Dinge so sind wie sie heute sind...
Demokratie ist leider nicht der Weisheit letzter Schluß und die Bewohner weltweit aller muslimisch geprägten Staaten kommen auch ohne sie aus. Singapur ist zwar nicht muslimisch, aber die kommen auch ohne Demokratie sehr gut zu recht!
Wenn es dem Wohlergehen der Menschen in einem Staat dient und die allgemein gültigen Menschenrechte gewahrt sind, braucht es keine von Lobbyisten und Industrie-Interessen gesteuerte und von unfähigen Politikern ausgelutschte "Demokratie"!
Auch eine ganz gute Erklärung:
http://abteigymnasium.de/phocadownload/Fachschaften/Philosophie/essay_maximilian_huth.pdf
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 10. August 2018, 18:56:31
Hast vollkommen recht. Thaksin ist ein Engel.

nicht entschluepft waere, waere er sogar ein ERZENGEL  }}

fr

Wen du das jeden Tag 10 mal hoerst,  und  im Fb auch liest .

Glaubst es auch  :]

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2018, 19:53:27
Er hat sich eh in den letzten Jahren ziemlich ruhig verhalten obwohl er das nicht müsste...

"obwohl er das nicht muesste"   ???

wer oder was zum Teufel legitimiert ihn von Aussen, als gerichtlich verurteiler und gefluechteter Deliquent, sich in aktiv die Thai Politik einzumischen  {[

Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten" und demokratische Spielregeln hat er im Gegensatz zu seinen Gegnern eingehalten

Was verstehst du denn unter demokratischen Spielregeln ? Gehoert da Einschuechterung der Presse auch dazu ?

Was hast du denn, ausser, dass er eher eine Schlaftablette war, dem
Abi - shit
vorzuwerfen?
Nicht mal die Knallrothemden hatten ihm Korruption vorgeworfen  {;

Aber da liegt der rampo mal wieder 100% richtig    ;}
Wen du das jeden Tag 10 mal hoerst,  und  im Fb auch liest .
Glaubst es auch  :]
 
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. August 2018, 19:53:49
Zu Thakis Zeiten war ich fast durchgehend im Lande und verfüge auch über ein gutes Langzeitgedächtnis...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 10. August 2018, 21:12:42
@Helli

warum in aller Welt gräbst du uns denn einen Schulaufsatz vom Abteigymnasium aus  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 10. August 2018, 21:28:56
@Bruno

Auch wenn es mir persönlich lieber wäre, er würde den Mund halten,
kann ich schon verstehen wenn es ihn juckt: Er selber, sein Schwager, Samak und auch Yinglak fanden schon alle ein komisches Ende  {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 10. August 2018, 22:55:58
@Helli

warum in aller Welt gräbst du uns denn einen Schulaufsatz vom Abteigymnasium aus  :]
Tom, weil er mir gefallen hat und "verständlich ist"!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2018, 23:54:48
... kann ich schon verstehen wenn es ihn juckt...

Nur wenn es ihn juckt, juckt es eben auch auf der Gegenseite  ;]

Die plumpen Versuche Familienmitglieder politisch so zu positionieren um sich selber wieder ins Rennen zu bringen, respektive eine Amnestie zu ermoeglichen, schreien gerade nach Gegenreaktionen aus dem "gelben Lager".
Verwunderlich eher, dass sich Clanmitglieder zur Verfuegung stellten (oder stellen mussten  ??? ) seinen persoenlichen Kampf weiter zu fuehren, wider besseren Wissens diesen nicht gewinnen zu koennen, zumindest nicht zu Zeiten der Nummer IX.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2018, 01:59:06
12 Years from September 19, 2006 to September 19, 2018


Today I wish all of us could for a moment, put ourself in the right frame of mind without any prejudice and seriously ask ourself whether since 12 years until now, Thailand has any much progress, be it in the areas of the educational system, public welfare, narcotic suppression, public health, justice system, our own economic well-being including of those around us, and most importantly on the issue of upholding our country’s dignity and the pride of our own nation.

During the past 12 years we have witnessed two military coups against the two elected Prime Ministers whom are brother and sister which received the highest popular support ever in history of Thai politics. Certainly there were people who benefited and got rich from the coups, but there were many more who suffered immensely in many aspects of life. The worst thing was the damage it had caused to the standing of our beloved country in the eye of the world community.

Is it not time for all of us to sit down together to start talking about how to find a way out for our country? Or should we continue to persistently fight each other just because of differing viewpoints or political background. We have already through this seen people loss of innocent lives, injuries and unjustified imprisonment. Many more were politically persecuted at the expense of their business, their career and their governmental positions, to the extent that one wanted to scream out loud and ask whether are we not all Thais after all. Have we and our country not suffered enough already until now?

Where has all the Siamese smile gone? Whether we should stay this path while the rest of the world dedicate their brain to new innovation to bring progress to their countries. Thailand has been left behind in every field. If we could only open our minds and not contain ourselves as a little frog in a coconut shell, we would realize that there are so many areas that need to be urgently addressed.

New technology which the world now benefits from it will soon go after and disrupt any country that cannot adjust itself fast enough, let alone countries that do not consider adjusting entirely.
On this 12th years anniversary I wish to openly express my deepest sadness on what has happened to Thailand. Apart from what I had suffered personally from having lost the warmth and happiness of my family and the days that we, as mother, father and children used to warmly enjoy together as to now we have to live apart, I am saddened every time when those who love me and support me are bullied and unfairly persecuted.

Most important of all, nothing hurts me more than seeing my beloved country where I was born, grown up in, and once had the opportunity to proudly serve as Prime Minister, has fallen into such a sad state.

Even though I am entering the age of 70 years I feel so disheartened when my lifelong accumulated experience especially during the past 12 years could not be put to good use for the benefit of our country and people.
I wish to thank all the people for not forgetting me during this past 12 years and still remember me and continue to constantly send me their best wishes.

Finally I, here today, wish to extend my forgiveness to all those people notwithstanding those that have falsely accused me or persecuted me.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 20. September 2018, 03:48:21
Ich glaube, er hat Heimweh. Persönlich glaube ich aber, es kann erst richtig wieder weitergehen, wenn alle Mr. Beans und Shinawatts weg sind und das auch bleiben und sich ein für alle mal raushalten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: volkschoen am 20. September 2018, 07:25:56
Ich glaube, er hat Heimweh. Persönlich glaube ich aber, es kann erst richtig wieder weitergehen, wenn alle Mr. Beans und Shinawatts weg sind und das auch bleiben und sich ein für alle mal raushalten.

Hoffentlich wird das nie passieren.  :] :] C-- [-] [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2018, 10:49:36
Schweinchen Dick...


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/19/junta-no-2-says-thaksin-still-to-blame-12-years-after-his-ouster/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 20. September 2018, 16:26:40
Zitat
Hoffentlich wird das nie passieren.  :] :] C-- [-] [-]

Genau, so lange die eine Seite im alles in die Schuhe schiebt, wird ihn die andere Seite weiter verehren  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. September 2018, 17:00:42
Schweinchen Dick...


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/19/junta-no-2-says-thaksin-still-to-blame-12-years-after-his-ouster/


Thaksins Konter: Der jetzt so laut bellende "Schweinchen Dick" hätte sich damals winselnd wie ein um Futter bettelnder Hund an seinen Tisch angenähert als es darum ging wer Armeechef wird.


Thaksin Shinawatra

@ThaksinLive 19. Sep.

ท่าทีและน้ำเสียงขึงขังน่ากลัวจัง ไม่นุ่มนวลอ่อนหวานเหมือนตอนมาเกาะโต๊ะขอเป็น ผบ.ทบ. เลย



http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2018/09/20/thaksins-salty-burn-ignites-storm-of-tableperch-memes/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 20. September 2018, 19:04:50


Thaksins Konter: Der jetzt so laut bellende "Schweinchen Dick" hätte sich damals winselnd wie ein um Futter bettelnder Hund an seinen Tisch angenähert als es darum ging wer Armeechef wird.




Auch in Thailand , wehr zu letzt lacht .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. September 2018, 19:14:59
Schweinchen Dick...


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/19/junta-no-2-says-thaksin-still-to-blame-12-years-after-his-ouster/


Thaksins Konter: Der jetzt so laut bellende "Schweinchen Dick"
hätte sich damals winselnd wie ein um Futter bettelnder Hund
an seinen Tisch angenähert als es darum ging wer Armeechef wird.






/

Trojanische Pferd halt    ;]

Das Trojanische Pferd war in der griechischen Mythologie ein hölzernes Pferd vor den Toren Trojas, in dessen Bauch griechische Soldaten versteckt waren. Die Soldaten öffneten nachts, nachdem das Pferd in die Stadt hinein gezogenen worden war, die Stadttore Trojas von innen und ließen ihr Heer hinein. Durch diese Kriegslist gewannen die Achaier genannten Griechen des Mythos den Trojanischen Krieg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. September 2018, 19:29:25

Ich sehe "Schweinchen Dick", um in der Tierwelt zu bleiben, weniger nahe einem Pferd als vielmehr seeeehr verwandt mit einem

Uhu, nicht wegen dessen landläufig fabulierter Weisheit, sonder wegen der extremen Gelenkigkeit seiner Halswirbelsäule -

kurz gesagt als Wendehals...

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 20. September 2018, 19:32:31
Unser @dii - Gott hab ihn selig hätte gesagt "Dagegen ist ein Regenwurm ein Steiftier"  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. September 2018, 19:43:59
Glaubts decht nit alles, was dieser rechtskraeftig verurteilte Verbrecher so daherschwafelt. Die rechtskraeftig verurteilten Verbrecher luegen doch alle, oder nit!?
Der leicht Uebergewichtige hat diesbezueglich eine reine Weste, sollte er sich herablassen, zu dementieren, wem hat man dann mehr zu glauben?: Einem rechtskraeftig verurteilten Verbrecher oder einem Mann ohne Tadel und vermutlich auch Furcht.

 [-]

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. September 2018, 19:50:37

@franzi

...ohne Furcht und Tadel ...
... und neuerdings auch ohne Armbanduhren.. (oder doch nicht?)

 ;]  >:  {--

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 20. September 2018, 19:51:31
Dein rächtskräftig ist in Thailand keinen laotischen Kipp wert, die größten Gauner sind das eben auch nicht: Chalerms Söhnchen, das Red Bull Söhnchen usw. usf.

@Suksabai

Zitat
... und neuerdings auch ohne Armbanduhren.. (oder doch nicht?)

Die hat der doch seinem toten Kumpel wieder zurückgegeben  ;)  ;D  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. September 2018, 20:02:40
Glaubts decht nit alles, was dieser rechtskraeftig
verurteilte Verbrecher so daherschwafelt. Die rechtskraeftig
verurteilten Verbrecher luegen doch alle, oder nit!?

Der leicht Uebergewichtige hat diesbezueglich eine reine Weste,
sollte er sich herablassen, zu dementieren, wem hat man dann mehr zu glauben?: Einem rechtskraeftig
verurteilten Verbrecher
oder einem Mann ohne Tadel und vermutlich auch Furcht.

 [-]

fr

Lieber @franzi,
ich stelle wieder mal fest, dass du "diese Leute",
speziell "ihn und den Anderen", sehr gut kennen tust,
wenn du solch eine "Bewertung" von dir gibst. Alle Achtung !!  {*

Insider Wissen ?   ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. September 2018, 20:12:40
Die hat der doch seinem toten Kumpel wieder zurückgegeben  ;)  ;D  ;]

Tom, deswegen auch mein:
Zitat
(oder doch nicht?)

 >:  ;]  [-]

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. September 2018, 20:16:20
Der Lapsus mit den ausgeliehenen Uhren ist ihm nun mal passiert. Wie konnte er aber ahnen, dass es so viele Neidhammel gibt, die ihm, einem Uhrenliebhaber, dieses kleine kurze Glueck nicht vergoennen.
Als Entschuldigung dieses ganzen Haufens Neidhammel wuerde dieser arme Hund aber vielleicht gelten lassen, wenn sie sich auf Thai Art vor ihm auf den Boden schmeissen und beteuern, dass sie nicht gewusst haben, dass die Uhren nur geliehen waren.
Die Rundlichen sind ja gutmuetig.

 [-]

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 20. September 2018, 20:23:20
Die Rundlichen sind ja gutmuetig.

Und damit es auch so bleibt, rechnet er fürs Catering auf Dienstreisen lächerliche Kleinbeträge ab, über die sich wirklich nur Kleingeister
und Kostverächter mokieren können...

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. September 2018, 20:26:11
Der Lapsus mit den ausgeliehenen Uhren ist ihm nun mal passiert. Wie konnte er aber ahnen, dass es so viele Neidhammel gibt, die ihm, einem Uhrenliebhaber, dieses kleine kurze Glueck nicht vergoennen.

Die Rundlichen sind ja gutmuetig.

 [-]

fr

Da bin ich einig mit dir, das hast du sehr treffend beschrieben :

dieses kleine kurze Glueck muss man ihm goennen

Er hat ja auch dafuer sehr hart gearbeitet :


Mit-geputscht und ein paar Jaehrchen ein Land "regiert".   ;}

Du schreibst : 
klein und kurz, du scheinst wohl auch das ENDE seines  Glueck zu kennen ?!  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. September 2018, 20:29:21
Die Rundlichen sind ja gutmuetig.

Und damit es auch so bleibt, rechnet er fürs Catering auf Dienstreisen
lächerliche Kleinbeträge ab, über die sich
wirklich nur Kleingeister
und Kostverächter mokieren können...

nur Kleingeister und Kostverächter mokieren können...

Und eben auch NEIDER (O-Ton @franzi)   :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 20. September 2018, 20:58:25
Da ich viel ueber die EU Spesenritter lese, bin ich diesbezueglich total abgehaertet.
Anders gesagt,

Zitat
Und damit es auch so bleibt, rechnet er fürs Catering auf Dienstreisen lächerliche Kleinbeträge ab, über die sich wirklich nur Kleingeister
und Kostverächter mokieren können...

das gehoert ganz einfach dazu, zu den Fuehrungspersoenlichkeiten (damit meine ich nicht die EU Affen)

 {{

fr

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 20. September 2018, 22:50:48
Ja genau franzi so ein dummes Versehen auch mit Uhren die zusammen mehr als 1 Mio Euro kosten  }{ ... das Auto, die Uhr und die Frau verleiht man nicht  {+
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 26. September 2018, 10:06:22
Taksins Strafe verjährt am 21. Oktober

Am 21. Oktober verjährt die 2-jährige Haftstrafe. Es sei denn, man bringe ihn noch vorher in den Knast.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1546414/thaksin-will-escape-jail-term (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1546414/thaksin-will-escape-jail-term)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 26. September 2018, 10:21:42
Kann er dann am Wahlkampf teilnehmen ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 26. September 2018, 10:24:58
Kann er dann am Wahlkampf teilnehmen ?

Ja aber halt nur vorm  Fernseher , seine Schwester auch .

Fg.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. September 2018, 11:38:37
... oder Skype  :D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Kern am 26. September 2018, 15:03:50
Taksins Strafe verjährt am 21. Oktober

Am 21. Oktober verjährt die 2-jährige Haftstrafe. Es sei denn, man bringe ihn noch vorher in den Knast.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1546414/thaksin-will-escape-jail-term (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1546414/thaksin-will-escape-jail-term)


Und käme er dann zurück nach Thailand, würde er sicher in den "Genuss" von § 44 kommen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. September 2018, 16:03:06
Aktuell häkeln die doch gerade an neuen Prozessen ;) So lange da ein Diktator am Werk ist, der einen Freibrief für alle Verbrechen der Vergangenheit, Gegenwart und Kuhzunft ist - aber ansonsten gegen Amnestie ist, wenn es andere ausserhalb seiner Bande betrifft, dann kann man alles was die Rechtssprechung betrifft sowieso in der Pfeife rauchen.

Wenn der Thaksin aber trotzdem sich von Thailand fernhält, dann ist das auch nicht das schlechteste ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 26. September 2018, 16:23:23
Was wuerde  passieren, wenn Thaksin nach TH zurueckkommt und inhaftiert wuerde ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 26. September 2018, 17:17:35
Aktuell häkeln die doch gerade an neuen Prozessen ;)
So lange da ein Diktator am Werk ist, der einen
Freibrief für alle Verbrechen der Vergangenheit,
Gegenwart und Kuhzunft ist -

aber ansonsten gegen Amnestie ist, wenn es andere
ausserhalb seiner Bande betrifft, dann kann man alles
was die Rechtssprechung betrifft sowieso in der Pfeife rauchen.

Wenn der Thaksin aber trotzdem sich von Thailand fernhält, dann ist das auch nicht das schlechteste ...

gegen Amnestie

Ausser, diese kommt von "ganz Oben"   ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. September 2018, 17:24:15
Das wäre zwar für viele erfreulich, aber in der Summe sicher nicht gut.
Dann gilt er als Märtyrer und das macht noch mehr Ärger... besser er bleibt da wo nix wächst  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 26. September 2018, 21:42:26
Wo wächst nix  {-- Auf der Insel ? In Dubai isser so gut wie nimmer...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 26. September 2018, 21:58:58
Kho Ling passt auch  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 27. September 2018, 06:24:41
Er hat sicherlich Heimweh, man sollte ihn zuruecklassen, schliesslich ist er ja lange genug auswaerts gewesen.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 19. Oktober 2018, 03:13:39
Thaksin ist überzeugt, dass die prodemokratischen Parteien die Wahl gewinnen, sofalls sie denn fair ist:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1560334/thaksin-confident-pro-democracy-forces-would-win-election
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. Oktober 2018, 14:14:17
Seine 2 jährige Haftstafe ist ab sofort verjährt, "Schweinchen Dick" meinte es gibt zwar keinen Haftbefehl aber noch weitere laufende Verfahren gegen ihn weshalb mit einer Einreise in Th so schnell nicht gerechnet wird.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44498988_174298106836541_1324708338042142720_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=2d33f86efe5f0565f09be28e1ac7c29d&oe=5C4852A4)

Thaksin wird am 6. November an der Uni Stockholm einen öffentlichen Vortrag halten.

Hier aus London :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44543160_324069445088909_5633274136156438528_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=cd6cf36094ec62c1f72981423f3679f7&oe=5C3CEFAF)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44575430_324069605088893_2560658312169259008_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=b371f0d5d78719eade6ec16e0e92daba&oe=5C50E6FB)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 23. Oktober 2018, 17:43:09
Das müsste im Harrods sein. Genau an der Stelle sind wir vor ca einem Jahr auch gehockt
Sauteuer der Laden
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. Oktober 2018, 19:46:51
Das müsste im Harrods sein.

Steht ja auch auf dem Bildschirm... links unten  ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 23. Oktober 2018, 19:48:59
Ach nee  {+  :D ... mir gings ausnahmsweise um genau den Sitzplatz  ;)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 23. Oktober 2018, 19:57:32
Eine schrecklich nette Familie.   {--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 24. Oktober 2018, 11:00:24
Der Traenensack wird bis zu seinem physischen Abgang nie begreifen, dass er im Vergleich zu den alteingesessenen thailaendischen Grossfirmenbesitzern ein kleines Licht ist.
Gegen das Militaer sowieso.
Daher wirds nur mehr bis zur naechsten Wahl dauen bis er einen seiner Mafiaverwandten ins Feuer schickt, der gewinnt vielleicht/wahrscheinlich und verliert kurz danach einige Milliarden Baht (so wie Yinglak)  ;D

Intelligent ist anders!
Seine Korruptionsmoeglichkeiten scheinen auch vorbei zu sein

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 24. Oktober 2018, 18:56:28
@franzi

Da muss ich dir sogar ausnahmsweise mal (zum Teil) Recht geben.

1. Sitzt man sowieso aus Chinawat in der Politik auf dem Schleudersitz aus Thailand raus :D
2. Reicht es für meinen Geschmack mit diesem Familienclan in der Politik
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 24. Oktober 2018, 19:11:37
ja der highway ins Exil..

aber Vetterles Wirtschaft gibts ueberall, auch in Deutschland, ist erstmal einer in der Politik verankert...dann meist die ganze Familie, wenn man sich den Namen des Botschafters in Malaysia anschaut...klingelts
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 11:40:55
Ab jetzt gibt es jeden Montag einen "Thakki Talk":

https://www.thaksinofficial.com/good-monday/001-this-is-good-monday
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Rangwahn am 14. Januar 2019, 12:48:15
Ab jetzt gibt es jeden Montag einen "Thakki Talk":

https://www.thaksinofficial.com/good-monday/001-this-is-good-monday

Geht das schon wieder los  {/
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 18:59:08
Ziemlicher Auflauf in China:

https://youtube.com/watch?v=3VAK-nTVlcw
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: asien-karl am 14. Januar 2019, 20:05:46
Ziemlicher Auflauf in China:

Ja, ziemlich genau so wie eine klein Klitsche den Dorfbürgermeister begrüßt.  :]
Einfach nur peinlich so was zu veröffentlichen.  :]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 20:16:07
Und glaubst du dass sowas auf "Dorfebene" möglich ist wenn es der chinesischen Regierung nicht ins Konzept passen würde.   {--

Die Junta hat ausserdem das Problem dass Onkel Thakki über beste Beziehungen zu den meisten ASEAN Grosskopferten hat, darunter  die Chefs der Nachbarstaaten, ganz besonders Singapur und Duterte,  so dass der derzeitige "ASEAN - Vorsitzende" während seiner Präsidentschaft kein Bein auf den Boden bekommen dürfte
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 15. Januar 2019, 08:09:05
Und glaubst du dass sowas auf "Dorfebene" möglich ist wenn es der
chinesischen Regierung nicht ins Konzept passen würde.   {--

Die Junta hat ausserdem das Problem dass Onkel Thakki über
beste Beziehungen zu den meisten ASEAN Grosskopferten hat,
 darunter  die Chefs der Nachbarstaaten, ganz besonders Singapur und Duterte, 
so dass der derzeitige "ASEAN - Vorsitzende" während seiner Präsidentschaft
kein Bein auf den Boden bekommen dürfte


Genau so ist es.

In seiner Amtszeit, also vor 2006, war THAILAND fuehrend in ASEAN.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 15:53:05
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625386/poll-rumours-rally-shinawatra-shares
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 17:19:06
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625386/poll-rumours-rally-shinawatra-shares

Da geht es um "seine" Aktien.

Und welche FIRMEN "besitzt" seine "Ex-Frau", weiss das Jemand ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2019, 02:09:46
 Thaksin Shinawatra
@ThaksinLive    07:21 - 9. Feb. 2019

Chin up and keep moving forward! We learn from past experiences but live for today and the future. Cheer up! Life must go on!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 17:24:19
Good Monday ?

https://www.facebook.com/ingshin21/videos/350654162454636



https://www.thaksinofficial.com/good-monday/005-business-model
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 17:34:44
Vor fast 13 Jahren (!) weg-gepuscht - Verfassung geaendert - wieder geputscht - wieder Verfassung geaendert - Wahl-Gesetz geaendert - und er "nervt" immer noch.   ???  ;]   ;)

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: wickyth am 11. Februar 2019, 22:12:35
Vor fast 13 Jahren (!) weg-gepuscht - Verfassung geaendert - wieder geputscht - wieder Verfassung geaendert - Wahl-Gesetz geaendert - und er "nervt" immer noch.   ???  ;]   ;)

Der nevt doch nicht, er weiss bloss Bescheid
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 22:44:12
aber franzi nervt er als "internationale Nullnummer" (trotz seiner vielen ASEAN - Kumpels im Amt und Würden, von Duterte über Mahatir und den Singapureaner, Hun Sen sowieso) , dabei geht es im Negativbereich (siehe den diesjährigen ASEAN Vorsitzenden) doch noch weiter   ]-[


Kleines Quiz: was hat Takki mit diesen anderen Machtmenschen gemeinsan  :-)

Burianer :  New
franzi :  Put


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Zürcher am 11. Februar 2019, 23:20:27
Sind alles Asiaten die Du nennst ist es dass ?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: franzi am 12. Februar 2019, 06:03:07
aber franzi nervt er als "internationale Nullnummer" (trotz seiner vielen ASEAN - Kumpels im Amt und Würden, von Duterte über Mahatir und den Singapureaner, Hun Sen sowieso) , dabei geht es im Negativbereich (siehe den diesjährigen ASEAN Vorsitzenden) doch noch weiter   ]-[


Kleines Quiz: was hat Takki mit diesen anderen Machtmenschen gemeinsan  :-)

Burianer :  New
franzi :  Put

Put musste sich bis dato nicht in ein anderes Land absetzen, um dem Hefn zu entgehen  8)

Zitat
Hun Sen sowieso

Darauf, dass er mit dem Roten Khmer befreundet ist, darf er sich besonders viel einbilden  ;D

fr
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 16:57:20
jahrelang hat er sich mit dem Posten zurückgehalten...

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52940711_1753942198085981_4512001004308267008_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=728a87b7188ad08c27a91a53a6b47393&oe=5CE6653B)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 18:39:10
Er ist immer noch ein GUTER Kunde bei (seiner) AIS.

Man beachte auf dem Foto seine 3 HANDY's.   ;]

In direkter Verbindung zu :
1. seinem Netzwerk im AUSLAND  C--
2. seinem Netzwerk in THAILAND   ;]
3. nach ganz oben   :)  8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 18:47:17
Am 22. März wird seine jüngste Tochter in Hongkong heiraten


(https://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2019/02/7777-3.jpg)


https://www.matichon.co.th/news-monitor/news_1371145
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: rampo am 21. Februar 2019, 09:29:25
Bei uns im Dorf gibts auch einige  , die mit 3 Haendy  umherlaufen .

Werde sie mal fragen , fuer was jedes gut ist . ;]

Ich koennte auch raten .
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2019, 16:53:16
Der Artikel ist vom Oktober 2018 aber immer noch aktuell

Die Machenschaften um Thaksin und seine Verquickungen mit Thanathorn

Zitat
Der Schlüssel zu Shinawatras politischer Ausdauer ist die immense Unterstützung, die er von den Vereinigten Staaten, Europa und ihrem kollektiven Einfluss auf die globalen Medien erhält. Shinawatra wieder an die Macht zu bringen und Bangkok von seinen wachsenden Beziehungen zu Peking und zurück in Richtung Wall Street und Washington zu verdrängen, ist seit fast zwei Jahrzehnten eine der Hauptaufgaben des US-Außenministeriums und seiner Funktionäre in Südostasien.

"Demokratische Kräfte" repräsentieren einen Flüchtigen und seine ausländischen Sponsoren

Zitat
Dazu gehört auch der Milliardär-Erbe Thanathorn Juangroongruangkits Future Forward-Partei, der wiederholt Verbindungen zu Thaksin Shinawatra bestritt, obwohl Thanathorn selbst bei einer FCCT-Veranstaltung zugegeben hatte, dass er zuvor Shinawatras Pheu Thai-Partei im Jahr 2011 unterstützt und an Shinawatras verschiedenen Straßenkämpfern teilgenommen hatte. Ebenfalls relevant sind Thanathorns Onkel, der als leitender Minister in Shinawatras Vorgängerregierungen tätig war, und Thanathorns Familie, die die berüchtigte Shinawatra Matichon Media Group besitzt, zu der auch die Zeitungen Matichon und Khaosod gehören.

https://journal-neo.org/2018/10/21/upcoming-thai-elections-next-battlefield-in-us-china-power-game/ (https://journal-neo.org/2018/10/21/upcoming-thai-elections-next-battlefield-in-us-china-power-game/)

Dieser Link wurde im FB Tip gefunden. Danke an @namtok für die Veröffentlichung dieses Links. C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. März 2019, 18:25:49
Da war ich der Meinung das Thaksin wegen der missglueckten Kandidatur und Parteiaufloesung nun "geschwaecht" waere, da wohl etwa 20 % seiner potentiellen Waehler zur "Zukunftspartei" ueberlaufen und Thaksin dann mit Thanatorn koalieren muesste aber wenn du meinst dass das ein und dasselbe ist...   ;)

18 Jahre nach Thakis Amtsantritt laesst sich sicher sagen dass er keine "Amimarionette" ist, sowohl in seiner Regierungszeit wie auch danach gabs erheblich Zoff mit dem "unnuetzen" Freund ( O - Ton des damaligen Premiers ), ausserdem ist er in Russland und China auch ein gern- (und wesentlich oefters als im Amiland) gesehener Gast, der Thailand ein gutes Stueck weit aus der erheblichen US - Dominanz von Ende WK II ueber Vietnamkrieg zur Jahrtausendwende gefiuehrt hat.
Der im Artikel erwaehnte Onkel Thanatorns war zwar Thaksins Ex -Minister, ist nun aber als einer der "3 Amigos" der Prayuthpartei nun ganz bestimmt kein thaksintreuer "Ballast" fuer seinen Neffen.

Artikel mit solchem und aehnlichen Inhalten hatte franzi schon zur Genuege gepostet, von daher sehe ich  da auch nix Neues in der "Veroeffentlichung" und den Anschuldigungen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2019, 15:42:23
Man startet wieder einmal einen Auslieferungsantrag

Die Staatsanwaltschaft sagte am Dienstag, sie werde die Auslieferung des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra anstreben, wenn er später in dieser Woche zur Hochzeit seiner Tochter in Hongkong ankommt.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/19/thailand-to-seek-thaksins-extradition-from-hong-kong/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/19/thailand-to-seek-thaksins-extradition-from-hong-kong/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 20. März 2019, 21:41:32
Nachdem es gestern hiess, dass die Staatsanwaltschaft  einen Auslieferungsantrag an Hongkong stellen will nun wieder ein Rückzug, da es an der dazu notwendigen formalen Anfrage an die Staatsanwaltschaft mangelt.  Am Wochenende wird Thaksins jüngste Tochter dort heiraten


PROSECUTOR BACKTRACKS ON EFFORT TO EXTRADITE THAKSIN

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/20/prosecutor-backtracks-on-effort-to-extradite-thaksin
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 21. März 2019, 14:37:05
Nachdem es gestern hiess, dass die Staatsanwaltschaft  einen Auslieferungsantrag
an Hongkong stellen will nun wieder ein Rückzug, da es an der
dazu notwendigen formalen Anfrage an die Staatsanwaltschaft mangelt. 
Am Wochenende wird Thaksins jüngste Tochter dort heiraten

n

Eine weitere "BLASE" halt.   ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: malakor am 21. März 2019, 15:04:13
Die Regierung soll doch bloss froh sein, dass der T. weg ist.

Wenn der hier im Knast sitzen wuerde, gaebe es doch die T-Sternmaersche.  ;D
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. März 2019, 20:01:42
Hochzeit in Hongkong :

Thaksins jüngste Tochter mit Prinzessin Ubolrat als Ehrengast und Schirmherrin und ihrem zukünftigen Ehemann

(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54798681_10156699482991154_6983429322203725824_o.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=cf88fb5d427a3507db316eefb54317c3&oe=5D067018)

(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54525478_2884200701590138_2222866268279537664_o.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.fbkk5-1.fna&oh=550b12fd91877e40b3cd09e0d1e693e8&oe=5D47D4F2)

(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54520619_10156699469021154_3193708827715305472_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=4abf5cda723e01611a65d20dd12c139e&oe=5D120C66)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 22. März 2019, 22:08:41
(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54521054_10156699578326154_9028083000641847296_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.fbkk5-1.fna&oh=33645f047f7b588674fca030fac11abc&oe=5D0ABBDD)

(https://scontent.fbkk5-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/55661546_10156699587296154_6027491321487294464_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.fbkk5-3.fna&oh=0292fb7e6afd7f48fb537028e4a24774&oe=5D0D9627)

Yingluck mit Thaksins Kindern und Schwiegersöhnen :

(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54458088_2884302654913276_5799416119844405248_n.png?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=c54b44ee05fa1e5b3d4eb51f084b0e55&oe=5D0E2849)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 23. März 2019, 13:24:11
(https://scontent.fbkk5-7.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54525870_10161691976265341_9090741415234764800_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent.fbkk5-7.fna&oh=1265754f885c0d74e230041dba73e7ca&oe=5D17F71F)

(https://scontent.fbkk5-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54799811_2885719021438306_6476320832757956608_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.fbkk5-4.fna&oh=6d657a5130cf9348d60fb2d47f7631a7&oe=5D16FDC4)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2019, 21:24:21
wuerde er eigentlich begnadigt werden wenn er sie heiraten wuerde
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: jock am 25. März 2019, 22:06:01
Ich finde es ungewoehlich,dass die Prinzessin bei einer privaten Hochzeit-
gesellschaft erscheint.

Noch dazu,wo ein abgesetzter, verurteilter und fluechtiger Ex-Politiker der
Gastgeber ist.

Wird damit ein Zeichen gesetzt ?

Ist es eine Retourkutsche der Prinzessin fuer den koeniglichen Bruder,der
ihr eine politische Karriere verbot ?

Oder ist es eine " Warnung" des Koenigs an den Machthaber Prayuth,es nicht
allzuweit zu treiben ?

Jetzt ist auch klar,warum die Regierung einen Auslieferungsantrag fuer Herrn
Thaksin zurueckzog.

Jock
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Franky66 am 25. März 2019, 22:19:04
Fragen über Fragen,nur wayne interessierts.....
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Rangwahn am 25. März 2019, 22:32:29
Ich finde es ungewoehlich,dass die Prinzessin bei einer privaten Hochzeit-
gesellschaft erscheint.

Ist nicht ungewöhnlich, schliesslich wäre sie beinahe als Marionette Thaksins in die
Präsidentschaftswahlen gegangen.


Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Suksabai am 25. März 2019, 22:37:39
Ist nicht ungewöhnlich, schliesslich wäre sie beinahe als Marionette Thaksins in die
Präsidentschaftswahlen gegangen.

Präsidentschaftswahlen  ???

Doch eher Parlamentswahlen - oder?

 [-]

Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2019, 22:52:28
So wie ich es gelesen bzw verstanden habe war sie die Schirmherrin der Veranstaltung

meine Frau sagte mir die Thais tuscheln das da was sein koennte zwischen den beiden

was waere wenn er igendeinen Adelstitel erwerben wuerde und sie heiraten wuerde.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 26. März 2019, 08:19:17


Wird damit ein Zeichen gesetzt ?

Oder ist es eine " Warnung" des Koenigs an den Machthaber Prayuth,es nicht
allzuweit zu treiben ?


Jetzt ist auch klar,warum die Regierung einen Auslieferungsantrag fuer Herrn
Thaksin zurueckzog.

Jock


Ist sehr spannend was da so ablaeuft.
    8)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Vimana am 28. März 2019, 17:47:01
Vor kurzem per Line erhalten.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: karl am 28. März 2019, 18:04:30
Meine persönliche Meinung:
Jeder der so eine Uhr kauft, dem fehlen nicht nur 1 Schraube, Nein dem fehlen mehr als drei Schrauben im Kopf.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Franky66 am 28. März 2019, 18:35:57
Meine persönliche Meinung:
Jeder der so eine Uhr kauft, dem fehlen nicht nur 1 Schraube, Nein dem fehlen mehr als drei Schrauben im Kopf.
da ließe sich über viele Dinge diskutieren,z.b. Häuser oder Autos im Isaan ,wo der Finanzier nicht einmal alleine hinfinden würde ,wo die stehen.. {--.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 28. März 2019, 18:47:28
Die ist doch nur von nem Kumpel ausgeliehen  ;D ;]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: luklak am 28. März 2019, 19:08:31
Meine persönliche Meinung:
Jeder der so eine Uhr kauft, dem fehlen nicht nur 1 Schraube, Nein dem fehlen mehr als drei Schrauben im Kopf.

 {*   [-]
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 28. März 2019, 19:14:03
Die ist doch nur von nem Kumpel ausgeliehen  ;D ;]

Hat er denn welche  :-)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 28. März 2019, 19:47:58
Glaub schon wenn ich mir die Bilder so anschaue  ;) ... zumindest leben sie noch  :)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 28. März 2019, 20:30:57
... zumindest leben sie noch  :)

Diesen Vorteil muss man sich schon nutzen  ;]

Scherz beiseite, glaube kaum, dass ein Mann wie Thaksin sich "mit fremden Federn" schmueckt, dazu ist er viel zu sehr "Alpha"... und leisten kann er sichs ja.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. März 2019, 22:53:35
Hat man ihm nun sämtliche königliche Auszeichnungen weggenommen
https://uk.reuters.com/article/uk-thailand-king-idUKKCN1RB0B5

Vielleicht ein kleines Warnschüsschen?
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Helli am 30. März 2019, 23:16:31
Hat man ihm nun sämtliche königliche Auszeichnungen weggenommen
https://uk.reuters.com/article/uk-thailand-king-idUKKCN1RB0B5

Vielleicht ein kleines Warnschüsschen?
Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass bei Einheimischen in den 90er Jahren gemunkelt wurde, dass die Eskapaden des Einen von dem Ausgestoßenen finanziert wurden!
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 30. März 2019, 23:34:57
Das Gerücht ist in aller Munde, ... vermute man das aktuelle hängt mit dem Kumpel von der Hochzeitsfeier zusammen und oder der Wahl. Man hätte ihm das alles schön längst aberkennen können
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 31. März 2019, 05:56:05
Tom, du unterschätzt das völlig. "Kein Warnschüsschen" sondern ein klarstellender Augenöffner für diejenigen welche Anhänger der "luklak-Theorie" waren.

Gemäss einem BBC Interview vor ein paar Tagen...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 31. März 2019, 07:17:46
Zitat
"Thaksin Shinawatra wurde durch ein rechtskräftiges Urteil der Strafabteilung des Obersten Gerichtshofs für die Inhaber politischer Positionen zu Haftstrafen verurteilt und steht mehreren weiteren Anklagen gegenüber, aber er flüchtete aus dem Königreich, was höchst unangemessen ist", heißt es in der Mitteilung.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1653784/thaksin-royal-decorations-revoked (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1653784/thaksin-royal-decorations-revoked)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 31. März 2019, 15:45:25
Fast wär es untergegangen...

Die Militärschule die er besuchte hat ihn aus der Liste der herausragenden Absolventen gestrichen.
Der Vorstand beschloss auch, die früheren Chakdao-Preise, die ihm 1991 im Bereich der wirtschaftlichen Entwicklung und 2011 im Bereich des Managements verliehen wurden, vom Ex-Premierminister zurückzurufen.

https://www.thaipbsworld.com/thaksin-removed-from-list-of-outstanding-alumni/ (https://www.thaipbsworld.com/thaksin-removed-from-list-of-outstanding-alumni/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: tom_bkk am 31. März 2019, 19:07:54
Zitat
sondern ein klarstellender Augenöffner für diejenigen welche Anhänger der "luklak-Theorie" waren.

 ???  :-) ... ne, das heisst Finger weg vom  :-X Kumpel & der Politik, auch wenn du die Mehrheit hast ...
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2019, 07:58:47
Jetzt ist er auch noch den letzten Titel los

Fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra has been dealt yet another blow by being stripped by a  Royal Command of his rank in the territorial defence volunteer force.

https://www.thaipbsworld.com/thaksin-stripped-of-rank-in-defence-volunteer-force/ (https://www.thaipbsworld.com/thaksin-stripped-of-rank-in-defence-volunteer-force/)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 12:07:35
Jetzt ist er auch noch den letzten Titel los

Wieso letzter, er ist immer noch Dr. Thaksin...  C--
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: Bruno99 am 09. April 2019, 12:18:46
Thaksin’s Ph.D Thesis

https://asiancorrespondent.com/2010/01/thaksins-ph-d-thesis/

Im Artikel ist auch die von @bangkokpundit eingescannte Kopie dazu verlinkt... wens interessiert.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: karl am 09. April 2019, 12:21:15
Mit viel Geld kann man sich auf der Welt viele Doktor Titel kaufen.
Für die die es brauchen halt zum Angeben, das gleiche wie sauteure Uhren
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 12:31:12
Sicher kann man Doktortitel kaufen, aber als er als junger Polizeioffizier von seiner Dienststelle auf diesen Studiengang  geschickt wurde war er alles andere als vermögend, seine damalige Frau jobbte gar bei der Filiale einer bekannten US - Fastfoodkette nahebei um das nicht allzu üppig bemessene Polizeistipendium aufzubessern.
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: kiauwan am 09. April 2019, 12:45:30
Man kann sich aber auch fuer viel Geld einen wasserdichten Adelstitel erwerben und dann des Koenigs Schwager werden
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 15:57:40
Der Vollständigkeit halber:

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/04/08/king-strips-ex-pm-thaksin-of-paramilitary-rank/


Happy Songkran 2562 :


(https://scontent.fbkk5-7.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56857605_324980771496246_1843056829915987968_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent.fbkk5-7.fna&oh=37adf9b6d4ea996f365439bc7c15b09f&oe=5D485716)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: goldfinger am 24. April 2019, 07:34:15
Thaksin erhält drei Jahre im Exim-Bank-Fall

Der Oberste Gerichtshof für Politiker hat Thaksin Shinawatra in Abwesenheit zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, weil er im Darlehensfall Exim Bank in einen Interessenkonflikt geraten war.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1665840/thaksin-gets-three-years-in-exim-bank-case (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1665840/thaksin-gets-three-years-in-exim-bank-case)
Titel: Re: Thaksin im Internet
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2019, 01:56:35
Es verdichten sich Gerüchte, dass Thaksin den englischen Erstligaclub "Crystal  Palace" kaufen will

http://www.nationmultimedia.com/detail/sports/30369319

Die aktuelle Saison haben sie im Mittelfeld auf dem 12. Platz abgeschlossen.