ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Landwirtschaft, Garten und weitere Beschäftigungen => Thema gestartet von: Philipp am 17. März 2015, 20:22:20

Titel: Warane im Fischteich
Beitrag von: Philipp am 17. März 2015, 20:22:20
Ich hab da eine Waran-Familie bei mir im Fischteich hinterm Haus.
Gibt es irgendeine Möglichkeit die wieder los zu werden ?


Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: fidelio am 17. März 2015, 20:55:27
@philipp
Aus meiner Zeit in Ayu weiss ich, dass die
Waranpopulation sehr gross ist.
Wie ich gesehen habe, gibt es nur eine
Moeglichkeit: Kapitulation und Fische entfernen.
Natuerlich kommen bei neuem Besatz die
Herrschaften wieder.
fidelio
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dart am 17. März 2015, 21:00:20
Wie groß ist der Fischteich?
Eventuell lohnt es sich den Teich erstmal stabil einzuzäunen. ???
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Helli am 17. März 2015, 21:14:42
Ich hab da eine Waran-Familie bei mir im Fischteich hinterm Haus. Gibt es irgendeine Möglichkeit die wieder los zu werden?
Frag' doch mal Deinen Nachbarn. Die Tierchen in Kleinformat (Agamen) mag die Oma meiner Frau recht gerne auf dem Teller.
Aus Wiki: Warane sind bedeutend für den internationalen Lederhandel; Waranleder ist neben der oft attraktiven Musterung auch lange haltbar und wird zu Uhrarmbändern, Schuhen, Geldbeuteln, Handtaschen und anderen Gütern verarbeitet. Daneben ist das Fleisch von Waranen für die lokale Bevölkerung ein wichtiges Nahrungsmittel, bevorzugt gegessen werden Leber und Schwanzansatz sowie die Eier der Tiere.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: durianandy am 17. März 2015, 21:23:19
@dart

die graben auch tiefe Löscher oder klettern auf Bäume und springen dann in den Teich.

hier ein Versuch des Hundes auf seiner Waran-Jagd ???

(http://up.picr.de/21309104ap.jpg)

(http://up.picr.de/21309105ew.jpg)

(http://up.picr.de/21309106pk.jpg)


durianandy ;)

Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: fidelio am 17. März 2015, 21:24:15
@Helli
Aber, aber!
Warane werden in Ayu gut und gerne 2 m lang.
Du ahnst nicht, was die Burschen Kraft haben.
Ein Zaun wird locker umgerannt. Eine Mauer
um den Teich sollte 1 m hoch sein.
lgh.fidelio
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dart am 17. März 2015, 21:37:35
@dart

die graben auch tiefe Löscher oder klettern auf Bäume und springen dann in den Teich.



Krass! :o

Gut das es die Viecher im Norden nicht gibt!

Sind die eigentlich gesetzlich geschützt?
Sonst würde ich den Abschuss empfehlen. Warane gibt es ja nun wirklich reichlich, habe selbst in der Nähe eines Fähranleger mitten in Bangkok schon Warane von ca. 2 Meter Länge gesehen.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Rangwahn am 17. März 2015, 23:39:37
Sonst würde ich den Abschuss empfehlen.

Finde ich krass @dart. Und das obwohl er nicht auf der roten Liste steht noch sonst irgendwie in Thailand geschützt zu sein scheint. Allerdings wenn man selbst betroffen wäre...
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Burianer am 18. März 2015, 06:39:20
 ???  oh oh,  da bekommt man ja richtig Angst.
Habe weiterhinten  auf dem Reisacker auch einen Fischteich  , 1 Rai gross,  habe allerdings noch nie einen Waran dort gesehen.
Dann stimmt dieses Lied ja nichtmehr
   https://www.youtube.com/watch?v=_AKDSNny-yo    (https://www.youtube.com/watch?v=_AKDSNny-yo)

es koennte auch ein Waran gewesen sein  ???
Ich denke, alles was hier ueber die Felder sich bewegt  und Essbar ist,  hat keine lange Lebensdauer  :-X
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dolaeh am 18. März 2015, 08:27:38
Ein Superbericht  ;}
Gibt es den keine Thais bei dir, die scharf waeren auf die Tiere  ???
Bei mir hier im Dorf, gaebe es die, jetzt fehlen nur noch die Varane  :D
Bitte umbedingt weiter berichten  :)
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: volkschoen am 18. März 2015, 08:38:36
Bei uns gab es vor Jahren auch so ein Exemplar, mein Grosser hat ihn dann gefangen. Aus der Stadt kam sofort eine Lady und hat den gekauft.  {*
Das Fleisch hat sie in ihrem Restaurant serviert und das andere verarbeitet.  ;}
Es sollten weitere gesichtet und gefangen werden. Leider haben wir keine mehr gesehen.  :-*
Die bezahlte glaube ich so um die 5.000 Baht.    [-]

Deine Frau soll die Thais ansprechen, damit diese gefangen werden. Normalerweise springen einige darauf an.  {* 
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Philipp am 18. März 2015, 11:05:17
...mein Grosser hat ihn dann gefangen.



Wenn das mal so einfach wäre.
Die sind ja noch scheuer als Schlangen.
Sobald man in die Nähe kommt sind die blitzschnell weg.
Ist wahrscheinlich auch gut so, ein Biß von denen kann auch giftig sein.

Hab noch nicht gehört, daß die Leute hier auf die Warane stehen.
Sehe es auch öfter, daß da welche über die Straße laufen, da bremsen die Thais und nehmen Abstand, also versuchen zu fangen tut da Keiner.

Meine Frau meint wir sollten denen mal ein gut gewürztes Filesteak anbieten.
Wurde schon mal gemacht und hatte bei Zweien Erfolg.






Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: durianandy am 18. März 2015, 11:48:02
@Philipp

Du kannst auch eine Falle legen.Die Warane lieben auch Aas,dass zieht die an wie die Fliegen.

Kauf Dir ein Stück Schweinefleisch und lass das mal richtig in der Sonne verwesen.Danach einen Hacken und eine starke Leine oder Angelsehne.Verwestes Fleisch

eingraben und am Teich auslegen und die Leine fest irgendwo verankern.Die weitere Vorgehensweise bei einem Fang ist jedem Jäger selbst überlassen.Viel Erfolg bei

der Jagd.Aber als Hinweis die Tiere stehen nach dem Gesetz unter Tier- und Arteneschutz in Thailand und es kann auch viel Ärger einbringen bei einem Fang.

durianandy ;)
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dart am 18. März 2015, 11:58:31
Aber als Hinweis die Tiere stehen nach dem Gesetz unter Tier- und Arteneschutz in Thailand und es kann auch viel Ärger einbringen bei einem Fang.


Ist zwar etwas aufwendiger, aber man könnte auch aus Bambus einen Käfig mit Falltür bauen und dort den Köder reinlegen. Die Echsen dann weiter weg wieder freilassen.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: aod am 18. März 2015, 12:39:44
...mein Grosser hat ihn dann gefangen.



Wenn das mal so einfach wäre.
Die sind ja noch scheuer als Schlangen.
Sobald man in die Nähe kommt sind die blitzschnell weg.
Ist wahrscheinlich auch gut so, ein Biß von denen kann auch giftig sein.

Hab noch nicht gehört, daß die Leute hier auf die Warane stehen.
Sehe es auch öfter, daß da welche über die Straße laufen, da bremsen die Thais und nehmen Abstand, also versuchen zu fangen tut da Keiner.

Meine Frau meint wir sollten denen mal ein gut gewürztes Filesteak anbieten.
Wurde schon mal gemacht und hatte bei Zweien Erfolg.


Statt Filetsteak hätten es auch auch Hühnerinnereien getan.
So werden auch in anderen Ländern ( z.B  Malaysia) Warane gefangen

durianandy hat schneller gepostet, deshalb gleich Nachtrag
Kurzanleitung: Angelhaken  mit Köder auf einer Styrophorplatte befestigen und auf dem Teich aussetzen, sonst fressen es evtl schon vorher die Fische

und dann das wichtigste -  Artenschutzregeln beachten- vorsicht beim Entfernen des Hakens, falls er doch geschützt ist ;}

Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Take off am 18. März 2015, 22:19:53
Wie wär's mit einer " Glock 21 " `Cal.45 ?
 Kein Waran mehr
Keine sorgen mehr !!


Take off
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: vicko am 19. März 2015, 00:29:57
Ist zwar etwas aufwendiger, aber man könnte auch aus Bambus einen Käfig mit Falltr bauen und dort den Köder reinlegen. Die Echsen dann weiter weg wieder freilassen.

Das wäre die humanste und Tierschutz mäßigste Lösung.  :)
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: fidelio am 19. März 2015, 10:48:12
@ Phillip
Da es sich ja um eine Waranfamilie handelt,
brauchst aber zur Glock 21 auch viel Munition.
Warane hast dann keine mehr.
Sorgen aber auch nicht, weil wenns dich erwischen,
bist voellig sorglos fuer einige Zeit im eingezaeunten
Gebaeude neben dem Spital. Mit freier Kost und Logis
fidelio.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Helli am 19. März 2015, 14:04:51
Aber als Hinweis die Tiere stehen nach dem Gesetz unter Tier- und Arteneschutz in Thailand und es kann auch viel Ärger einbringen bei einem Fang.
aus Wiki: Eine Reihe von Waranarten ist durch Habitatzerstörung, Habitatfragmentierung und Jagd bedroht, einige besonders stark bejagte Arten scheinen jedoch dem Verfolgungsdruck durch hohe Fortpflanzungsraten standzuhalten und gelten daher auch als nicht gefährdet (z. B. Nilwaran, V. niloticus & Bindenwaran, V. salvator).
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: tom_bkk am 19. März 2015, 22:46:01
Also widerstandsfähig und anpassungsfähig sind sie auf jeden Fall, alle anderen Dinos sind ja ausgestorben  :D

... Nicht umsonst hatte diis früherer Moo Baan den Spitznamen Jurassic Park  }}

Hunde würde ich von den Viechern aber fernhalten, entweder die gehen bei einem Biss ein, oder die Tierarzt Rechnung wird hoch  >:
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2015, 09:24:47
Bei so vielen "Helfern" muss doch jetzt eine Loesung dabei gewesen sein aber ich sehe noch kein Ergebnis  ???
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Philipp am 20. März 2015, 09:51:57
Die letzten beiden Tage habe ich jetzt keinen mehr gesehen.
Sind nicht dauernd da, mal zwei/drei Tage, dann wieder weg.
Fische habe ich dennoch reichlich in beiden Teichen (je ca. 40x20 m).
Füttern (die Fische), tue ich nicht groß, nur so zum Spaß, Kostenpunkt pro Monat etwa 350 Baht.

Hab da schon etwa drei Jahre so einen rot/weißen Fisch drin, hat Ähnlichkeiten mit einem Koi.
Weiß aber nicht wo der hergekommen ist und beißt auch beim angeln nicht an, was ich auch nicht möchte.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2015, 10:05:42
Mir hat mal ein Fischer gesagt, dass Voegel mit ihren Fuessen die "Fische" transportieren also besser gesagt die noch nicht geborenen Fische.
@Dart wuesste da jetzt mehr oder auch andere, ob ich da einem Schalk aufgessesen bin oder nicht aber ich bin ja Schalker  :D :D
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dart am 20. März 2015, 10:34:41
Das stimmt schon so. ;)
Viele Fischarten heften ihren klebrigen Laich an Wasserpflanzen, wenn Wasservögel, z.B. Enten, da durch schwimmen, können sie mit ihren Flossen auch Laich zu einem anderen Gewässer bringen.
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2015, 10:45:14
Danke dir  :) ;}
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: aod am 20. März 2015, 11:27:13


Hab da schon etwa drei Jahre so einen rot/weißen Fisch drin, hat Ähnlichkeiten mit einem Koi.
Weiß aber nicht wo der hergekommen ist und beißt auch beim angeln nicht an, was ich auch nicht möchte.


Dafür gibt es "runde" Haken, mit 3 sprachiger Warnung

http://shirta.de/media/catalog/product/cache/1/small_image/295x295/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/a/n/angel-haken-logo-f1-d75448228.png
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: vicko am 11. Mai 2015, 19:24:46
Auf unserem Grundstück hat sich offenbar ein "Waran" mal umgeschaut und wollte wohl nicht weg. Vor einem Jahr war er/sie auch schon mal da, nur etwas kleiner noch (das Tier soll wohl Glück bringen :-))
Meine bitte war nur, man möge das Tier nicht verspeisen, sondern der Natur zurückgeben, ob sich die "Allesfresser" daran gehalten haben.  ???

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/11165287_798050253642698_3835075819873394157_n.jpg?oh=adc32eecb52d8b6cd917d6747637f69e&oe=55D75FCB&__gda__=1439878210_17f245fbb1dd3aa8c7752233e1989f21)

PS.: Haben keine Fische nur ein Pool.  ;)
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Tommi am 11. Mai 2015, 22:59:13
Nebenbei: Auf Chumphoner Märkten werden manche Arten über und manche unter dem
Ladentisch verkauft. Von daher glaube ich, dass nicht jede Art gesetzlich geschützt ist.

Bei mir haben sich schon Fischreiher am Teich gütig getan - auch nicht wirklich lustig. >:
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: udo50 am 12. Mai 2015, 07:13:54
Moin Tommi

   
Zitat
  Bei mir haben sich schon Fischreiher am Teich gütig getan - auch nicht wirklich lustig.

    Gegen dieses  Problem haben wir im gelobten D Land einen Fischreiher aus Ton an den Rand gestellt und hat funktioniert .Kein Reiher kam mehr im Sturzflug um sich an unseren Fischen schädlich zu machen
Titel: Re: Warane im Fischteich
Beitrag von: Ullrich am 12. Mai 2015, 11:31:59
Bei mir haben sich schon Fischreiher am Teich gütig getan - auch nicht wirklich lustig. >:

In der Tat und die Viecher werden immer weniger scheu. Einmal saß einer in ca. 3 m Entfernung zu mir am Teichrand und ließ sich auch durch Herumfuchteln nicht verscheuchen. Ich fütterte gerade die Fische und die kommen dann immer nahe ans Ufer. Pech für einen - blitzschnell hatte der Reiher einen großen Fisch aufgespießt und haute ab.

Schlimmer dürften die diversen Schlangen sein, die sieht man bloß nicht, wenn sie in der Schlammbrühe (und dann noch meistens nachts) auf Jagd gehen.