ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Hausbau und Renovierung => Thema gestartet von: archa am 13. Mai 2016, 16:14:06

Titel: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: archa am 13. Mai 2016, 16:14:06
Hallo Allerseits,

möchte demnächst eine Klima Anlage  mit integrierter   Heizung der Marke "Electrolux" oder auch eine andere  bewährte Marke anschaffen.
Wer hat da bereits Erfahrungen mit solchen Geräte?
Hit oder Shit?
Für Tipps wäre ich dankbar.

Gruss
archa
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: archa am 14. Mai 2016, 15:23:59
Hahahahaaaa....

über 100 Klicks und keiner hat eine Ahnung von einer Klima-Anlage mit integrierter Heizung.
Da muss man wohl annehmen, dass weder ein Mitglied noch ein Farang ein solches Gerät hier in Thailand besitzt, weil eine solche Luxus-Anschaffung für viele nicht gerade billig ist.

Auch könnte es sein, dass solche Air-Cond. hier im Lande noch immer  unbekannt sind und auf dem Markt keine zu finden sind.
Bei gegebener Zeit (wenn ich eine solche Klima-Anlage besitze) werde ich mich wieder melden und kurz über die Vor-, und Nachteile bekannt geben.

Gruss
archa
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Helli am 14. Mai 2016, 15:52:43
Hahahahaaaa....über 100 Klicks und keiner hat eine Ahnung von einer Klima-Anlage mit integrierter Heizung.
Hau' nicht so auf den Putz! Frag' auch mal nach, wo man in TH Pfälzer Kartoffeln bekommt, die Ausbeute an entsprechenden Antworten wird gleich sein!
Natürlich gibt es diese Kombi-Geräte (mit den entsprechenden Kenntnissen und Teilen kann man eine normale AC sogar nachrüsten) aber ob es die auch in TH gibt, ist unwahrscheinlich weil es dafür keinen Markt gibt! Heizungen bräuchte man nur im privaten Bereich und das ausschließlich im Norden und evtl. im Nordosten. Wo soll also eine Nachfrage herkommen? Von einem Farang?
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Zürcher am 14. Mai 2016, 16:04:38
Würde ich nicht kaufen in der Ch hatte ich einen Kunden der mit solchen Geräten im Winter geheizt und im Sommer gekühlt hat. Büro Räume.
Hatten immer Problem mit den Geräten, dass umschalt Ventil machte öfters nicht das was es sollte auch die Elektronik Raum Sensor musste oft ersetzt werden.
Ich heize mit Gas in den 3 Monaten. Gas Ofen aus der Ch so wie wir die aus den Schrebergarten kennen.
Ob es überhaupt solche Klimaanlagen in Thailand gibt weiss ich nicht.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: rampo am 14. Mai 2016, 16:29:25
Samsung  hat  so eins  .

Zu minder sagt es der Sohn .

(http://up.picr.de/25537327vv.png)


Fg.

Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Bruno99 am 14. Mai 2016, 16:31:34
Eigentlich macht es keinen Sinn beides in einem Geraet zu haben.

Klimanlagen haengt man unter die Decke, waehrend Heizgeraete auf dem Boden stehen sollten, naemlich einfach aufgrund der thermischen Gesetze, kuehle Luft ist schwerer und sinkt, warme Luft leichter und steigt.

Mehr Sinn wuerde zum Beispiel eine Waermelampe machen, die kriegt man in Thailand.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Kern am 14. Mai 2016, 16:33:02
Solche Klimaanlagen gibt es in Thailand auch von Hitachi und Mitsubishi Electric. Aber ...
Eigentlich macht es keinen Sinn beides in einem Geraet zu haben.

Zusätzlich denke ich im Hinblick auf die "fachliche Qualifikation" in Thailand, dass man besser komplizierte Technik möglichst meidet.
Außerdem kann eine solche Klimaanlage mit Wärmetauscher nur dort Wärme abgeben, wo sie installiert ist.

Im November brachte ich einen leichten Heizlüfter (2.000 Watt, unter 2 Kilo Gewicht) für die Schwiegermutter mit nach Thailand. Ungefähr so einen ...
(http://www.hellweg.de/out/pictures/generated/product/1/665_665_75/538619_rowi_heizluefter_01.png)

Den kann man genau dort einsetzen, wo man ihn braucht.

Viel effektiver (mehr Wärme bei gleichem Stromverbrauch) sind aber Halogen-Heizstrahler, die es mittlerweile in DACH in den verschiedensten Ausführungen gibt. Beispiele ...

(http://i.ebayimg.com/t/Halogen-Heizgeraet-3-Stufen-Heizung-1200W-Heizluefter-Heizstrahler-Standheizung-/00/s/NzUwWDc1MA==/z/exYAAOSw6EhUSD8M/$_35.JPG)   (http://ecx.images-amazon.com/images/I/51AelMgzV6L.jpg)

In unserem Biergarten-Zelt bewähren sich solche Geräte schon im 3. Jahr.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Bruno99 am 14. Mai 2016, 16:44:18
Viel effektiver (mehr Wärme bei gleichem Stromverbrauch) sind aber Halogen-Heizstrahler, die es mittlerweile in DACH in den verschiedensten Ausführungen gibt.

hier ein Artikel ueber die beiden Heizmoeglichkeiten, Konvektion oder Strahlung:

http://www.tappeser.de/lexikon/baubiologie/heizung/konvektion-oder-strahlung.html

Strahlungswaerme wird uebrigens als angenehmer empfunden, man sollte nur aufpassen was sich Strahlungsbereich in unmittelbarer Naehe befindet.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Bruno99 am 14. Mai 2016, 16:56:06
Mehr Sinn wuerde zum Beispiel eine Waermelampe machen, die kriegt man in Thailand.

Habe auch wieder die Firma gefunden, die Infrarotlampen unterschiedlicher Spezifikationen fuer den Hausgebrauch in TH vertreibt:

http://www.thaiinterlamp.co.th/Infrared-E27.html
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Helli am 14. Mai 2016, 17:04:12
Habe auch wieder die Firma gefunden, die Infrarotlampen unterschiedlicher Spezifikationen fuer den Hausgebrauch in TH vertreibt:
Hab' ich in TH in diversen Baumärkten vor ein paar Jahren leider nicht gefunden. Das sind nämlich die Lampen, wie man sie in DE als Wärmequelle für die Geflügelaufzucht verwendet!
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: jorges am 14. Mai 2016, 18:05:04
Werde vorm Winter einen Infrarot-Heizstrahler mit Gasbetrieb bestellen.

Kann man auch da einsetzen, wo keine 220V sind.

http://www.aliexpress.com/item/Double-Burner-Heating-Stove-Infrared-Ray-Heater-Camping-Warmer-Heating-Gas-Stove-for-Winter-Camping-Outdoor/32597541758.html?spm=2114.01010208.3.1.PSzfIW&ws_ab_test=searchweb201556_0,searchweb201602_3_10037_10017_10021_507_10022_10032_10020_10009_10008_10018_10019,searchweb201603_2&btsid=7260aab9-c62f-4c88-b718-7671fc510f68
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Kern am 14. Mai 2016, 18:41:18
Hallo jorges


Du hast solche Heizaufsätze ...

(http://g01.a.alicdn.com/kf/HTB1pxS.LpXXXXbRXFXXq6xXFXXXz/Double-Burner-Heating-Stove-Infrared-Ray-font-b-Heater-b-font-font-b-Camping-b-font.jpg)

... verlinkt, die nur auf kleine teure Gaskartuschen (für den Camping-Bereich) passen und über keinen Druckminderer und oft über keinen Regler verfügen.

Solche Heizaufsätze mit Regler und Druckminderer dagegen ...

(https://encrypted-tbn1.gstatic.com/shopping?q=tbn:ANd9GcQlRU4R3fo3gfuv2i1AQOHVi77aF8Hwd56cgWAbYjekKT43GsFOVUUMcEjqBKvsRD8dzFD1hCmP&usqp=CAY)

... passen auf die üblichen 5kg- und 11kg-Gasflaschen, sind dadurch im Verbrauch günstiger und können bis 5 KW Heizleistung bringen, wobei man allerdings für Frischluft sorgen muss.

Denn sonst heißt es: vom vielen Kohlenstoff-Oxidium fiel die alte Omi um.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: jorges am 14. Mai 2016, 19:21:20
Noch besser waere ein Gas-Heizofen.

Haben sich bei uns in Europa schon bestens bewaehrt, und die Kundenrezensionen bei Amazon sind auch groesstenteils positiv.

https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&ved=0ahUKEwin66S9wtnMAhVBvY8KHbDAADgQjxwIAw&url=http%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2FUniversal-ROWI-GASHEIZOFEN-BLUE-FLAME103020002%2Fdp%2FB002SAN26O&psig=AFQjCNGZlL2xKBQrOxjN8W6XmpJI6ZyQJw&ust=1463313695421113&cad=rjt

Werden in Asien wohl kaum zu kriegen sein, aber allzu schwer sind die nicht, schaetze mal unter 10kg.

Und wegen der Oma, - wir wohnen ziemlich luftig.  :)
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Kern am 14. Mai 2016, 19:44:13
Noch besser waere ein Gas-Heizofen.

Haben sich bei uns in Europa schon bestens bewaehrt, und die Kundenrezensionen bei Amazon sind auch groesstenteils positiv.


Solche Gasöfen ...

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/81VunrBUbQL._SY355_.jpg)

... sind schon edler (weil man die hässliche Gasflasche hinein packt), wiegen wirklich nur um die 10 Kilo, aber man hat durch die Höhe von knapp einem Meter natürlich andere Fracht-Kosten.

Nachtrag:
Ein weiter Vorteil gegenüber den Heizaufsätzen ist, das auch Unaufmerksame nicht so leicht ihren Hintern oder ihr Gewand verbrennen.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Huangnoi am 14. Mai 2016, 20:29:54
Wir haben vor 3 Jahren die Klima Anlage (LG) im Schlafzimmer ersetzen müssen.

Haben dann die beste genommen, die auf dem Markt war.

Mitsubishi Inverter Move Eye, mit integrierter Heizung.

Läuft sehr leise, kühlt da, wo man es wünscht, pustet einen also nicht an.

Heizung auch gut, wenn kalt, heizt sie eben.

Würde die immer wieder nehmen.

Da mein Schwager einen Elektrohandel hat, bekommen wir 40 % Rabatt und den Einbau kostenlos!

Somit nur 23.000 Baht bezahlt! ;)
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: archa am 15. Mai 2016, 07:35:06
Hahahahaaaa....über 100 Klicks und keiner hat eine Ahnung von einer Klima-Anlage mit integrierter Heizung.
Hau' nicht so auf den Putz! Frag' auch mal nach, wo man in TH Pfälzer Kartoffeln bekommt, die Ausbeute an entsprechenden Antworten wird gleich sein!

Hallo@Helli
hat sich doch gelohnt "auf den Putz" zu hauen, ;} oder etwa nicht?

Einige gute Ratschläge betr. Heizungen, Gas-Heizofen oder Infrarot-Heizstrahler, usw. sind für einige Hausbesizer -hier im nördlichen Lande- sicher nicht schlecht,
aber ich persönlich tendiere nicht auf solche Dinger.
(Heizung aller Art: ist nur heizung, wenn es kalt wird oder ist,  Klima-Anlagen mit integrieter Heizung: ein kombi-Gerät für Kühlung +. Wärmung)

Möchte mich für eure Mühe und Antworten sowie "Ersatzmöglichkeiten" drotzdem bedanken. [-]

Noch ein kleiner Hinweis an @Helli,  mit deinem absurden Vergleich TH Pfälzer Kartoffeln  --C-  Antwort   wird es sicher länger dauern bis Du eine oder mehrere konkrete und brauchbarere Antworten bekommst.

@Huangnoi,
besten Dank für deinen Tipp. Würde mich sehr interessieren.
Schade -oder doch?-  dass dein Schwager nicht in der nähe von Udon thani sein Geschäft oder Handel hat. Würde bei ihm sicher ein solches Gerät: "Mitsubishi Inverter Move Eye" kaufen auch ohne 40% Rabatt.

Werde mich für ein solches Gerät "schlau" machen und in einigen Elektrogeschäfter hinein schauen.

Wünsche Allen noch ein schöner Sonntag.

archa
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: Burianer am 15. Mai 2016, 07:42:09
 ??? Spass,  archa,  zur Zeit hab ich sehr viel Hitze  , die wuerde ich Dir gerne fuer kaltere Zeiten zur Verfuegung stellen   [-]
hab nur ein Problem, wie speicher ich die.
Gruss aus Buriram  und einen schoenen Tag noch.
Ich weiss, im Norden wird es im Winter kalt  und ein Kombigeraet waere die beste Loesung.
Meine Frau friert  schon ab 24 Grad. Ich waere froh, die haetten wir. Jeden Tag 42 Grad oder mehr, selbst beim Nichtstun fliesst der Schweiss in Stroemen.  {[
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: dolaeh am 15. Mai 2016, 08:48:57

Meine Frau friert  schon ab 24 Grad.
:] :] :] :] Ich weiss auch jedesmal, wenn es hier etwas kuehler ist, wenn ich morgens aus dem fenster schaue und Thais auf dem Motorrad sehe, mit Pudelmuetze und Jacke, bei ca. eben 24 Grad  :] :] :] :]
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: MIR am 16. Mai 2016, 14:38:36
Ich persönlich würde, wenn ich heizen
möchte, nur Mitsubishi oder Daikin
Inverter Klima Geräte einsetzen.

Mit der Mitsubishi Inverter haben wir im
Kinderzimmer gute Erfahrungen gemacht.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: archa am 16. Mai 2016, 16:40:34
Danke @ MIR für deinen guten Tipp  [-]

Gruss
archa
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: samurai am 16. Mai 2016, 19:42:17
Hallo Archa kann da leider nix beitragen, bei uns brauchst Du selbst im Winter schon mal die Aircon.
Ich wuerde hier gerne mal nachfragen wer mit was an Aircons zufrieden ist, was man emfehlen kann. Wir brauchen mind. 18000 Btu und es sollte ein "Fluesterer" sein, am besten auch energiesparend. Woran erkennt man z.B. den Energieverbrauch? Gibts da wie bei Kuehlschraenken ein Siegel?
Was bringt sowas?  einmal 18, einmal 25 kBTU  http://www.lazada.co.th/catalog/?q=MITSUI%20Wall%20mounted%20type%20No.5%2018%2C333.36%20btu.%2Fhr.%20White%20color&searchclickposition=prod1

oder die  http://www.lazada.co.th/catalog/?q=DAIKIN%20%E0%B9%81%E0%B8%AD%E0%B8%A3%E0%B9%8C%E0%B8%95%E0%B8%B4%E0%B8%94%E0%B8%9C%E0%B8%99%E0%B8%B1%E0%B8%87%E0%B8%82%E0%B8%99%E0%B8%B2%E0%B8%94%2018000BTU%20%E0%B8%A3%E0%B8%B8%E0%B9%88%E0%B8%99%20FTM18NV2S&searchclickposition=prod2

Ansonsten bin ich Panasonic Fan, hatte mal in nem Bungalow eine Pana mit Fluestermodus, Supi.

PS, das Schlafzimmer hat 40 qm und kuhlt nur langsam aus.

Vielen Dank  Samurai
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: MIR am 16. Mai 2016, 23:12:35
Nur mit Inverter Geräten kann man Heizen.

http://www.lazada.co.th/catalog/?q=DAIKIN+inverter (http://www.lazada.co.th/catalog/?q=DAIKIN+inverter)

Frage einfach mal bei einem Händler in Deiner nähe nach,

die Inverter Geräte kosten mehr als nur eine reine Aircon.

Diakin und Mitsubishi sind allerdings auch die Teuersten auf dem Markt,
Meiner Meinung auch die besten, wenn es um Inverter geht.

Ob Panasonic, Inverter in Thailand vertreib, weiss ich nicht.

Wichtig ist diese Regelmäßig zu reinigen.
Titel: Re: Klima-Anlage mit integrierter Heizung
Beitrag von: MIR am 16. Mai 2016, 23:25:16
Wir brauchten Sie damals, weil unsere Tochter ein Frühchen war.

Meine Frau Sie hatte Sie dann Nachts auf 28º, mir
war es dann zu warm, meine Frau musste dann alleine aufpassen.