ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sport in Thailand => Thema gestartet von: Lung Tom am 23. Juli 2016, 23:25:10

Titel: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 23. Juli 2016, 23:25:10
Guten Abend,
wenn ich nun schon Alle mit meinen vielen Fragen langweile, hier noch ein letzte (für heute abend ;-)):
Kennt jemand einen Ausrüster, der Armbrüste oder Langbogen verkauft?
Umland Bangkok bevorzugt. Bisher habe ich nur Ramschware gesehen, nichts was richtig funzt....
Ich wohn im Urwald und da wär eine weitere Sicherheit schon fein...
Vor kurzem hatte ich Besuch von Affen, aber gegen die habe ich nichts, auch nicht gegen die Skorpione und Hundertfüssler:-))
Beste Gruesse
Lung Tom
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 23. Juli 2016, 23:40:32
Scroll bei dem Link ganz nach unten und frag über die E-Mailadresse oder telefon.nach
http://www.signalsport.in.th/crossbowsl.html (http://www.signalsport.in.th/crossbowsl.html)
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2016, 00:32:31
Krop khun mak mak krap,
via Line werde ichs mal versuchen.
Von meinen Erfahrungen werde ich berichten!

Vielleicht gibts noch weitere Interessenten,

Gruss

Lung Tom
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 24. Juli 2016, 00:35:06
Vielleicht gibts noch weitere Interessenten,
Ja,zumindest mich.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2016, 00:41:40
na dann sind wir ja schon mal zwei....

so, bei mir gehts jetzt in die Heia,

gute Nacht und interessante Träume (hoffentlich die nächste Lottozahl ;-))

gruss
Lung Tom
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: asien-karl am 24. Juli 2016, 05:18:48
http://www.bangkokarchery.com

da Kaufe ich meine Sachen immer.  ;}
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2016, 19:43:57
Hallo @asien-karl:
sieht auch sehr gut aus.
Wie ist denn der Ablauf? Zum Laden fahren, beraten lassen, kaufen und sofort mitnehmen?
Habe die Internetseite angeschaut, aber Modelle und Preise habe ich dort nicht gefunden.

Danke und beste Gruesse

Lung Tom
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: malakor am 24. Juli 2016, 20:02:35
Hallo @asien-karl:
sieht auch sehr gut aus.
Wie ist denn der Ablauf? Zum Laden fahren, beraten lassen, kaufen und sofort mitnehmen?
Habe die Internetseite angeschaut, aber Modelle und Preise habe ich dort nicht gefunden.

Danke und beste Gruesse

Lung Tom

Und schiessen.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2016, 20:08:44
...aber nicht in Bangkok auf der Strasse ;-)

Will ja nicht sofort in die Statistik der toten Farang aufgenommen werden ...
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2016, 20:13:39
..wobei ? Reichen meine paar Beiträge schon für die "ewigen Jagdgründe"?
Spass beiseite: wollte nur erfahren, ob die Ware vor Ort ist, oder erst bestellt wird..
Beste Grüße
Lung Tom
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 02. August 2016, 21:40:56
@malakor,

sorry für meine Spässchen. Der Laden hat(te) echt direkt einen Schießstand. Leider bin ich aufgrund meiner anderen Postings bzw. meinen Tagesaufgaben noch nicht dazu gekommen, beide Links nachhaltig abzuarbeiten. Ich schätze mal, gegen Ende der Woche zu liefern...

Alle ins Gold !

Lung Tom

http://www.bogenundpfeile.de/Bogenschiessen/Bogengruss.html
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 08:53:06
@ schiene
Habe mir den Link mal in Ruhe mit meiner Frau zusammen angeschaut. Ist ja sehr gut aufgebaut, es werden jeweils verschiedene Ausstattung zum Komplettpreis, fertig montiert, angeboten. Die Versandkosten belaufen sich je nach Methode auf etwa THB 300 - also auch erschwinglich ggü. einer Selbstabholung.

Allerdings werde ich nach einiger Überlegung, keine Armbrust bestellen. Ich werde erst mal abklären, ob es in der Umgebung einen Bogenschützenclub gibt, der auch über eine entsprechende Anlage zum trainieren verfügt. Ich tendiere nunmehr eher zum (Lang)bogen, werde auch noch über den Link von asien-karl berichten.






Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 28. Januar 2017, 23:03:51
Dürfte man legal eine in Deutschland gekaufte Armbrust  im Koffer mit
nach Thailand nehmen (nicht als Handgepäck)  ???
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: dolaeh am 29. Januar 2017, 07:47:40
Ich glaube man muss sich als Sportschuetze ausweisen  ???
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 29. Januar 2017, 09:22:00
Ich glaube man muss sich als Sportschuetze ausweisen
Deinen "Glauben" in Ehren aber der hilft mir nicht weiter ;)  [-]
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: dolaeh am 29. Januar 2017, 13:44:51
Schicke es doch per Post, dann musst du es auch nicht schleppen.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: TeigerWutz am 29. Januar 2017, 16:45:12
In den 80er Jahren hat man so'n Armbrust noch in den div. Departmentstores in Bangkok frei kaufen koennen.
Wenig spaeter musste man sich aber beim Kauf registrieren.
Dann starb das Angebot an Armbruesten schoen langsam aus. (So wie auch die Präzisionsschleudern, die Stahlkugeln verschiessen)

Also glaube ich  ;D, dass es auch gewisse Auflagen bei der Einfuhr geben wird.

LG TW 
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 06. September 2017, 04:41:03
@ schiene
Allerdings werde ich nach einiger Überlegung, keine Armbrust bestellen. Ich werde erst mal abklären, ob es in der Umgebung einen Bogenschützenclub gibt, der auch über eine entsprechende Anlage zum trainieren verfügt. Ich tendiere nunmehr eher zum (Lang)bogen, werde auch noch über den Link von asien-karl berichten.

Gibts neue Erfahrungen ?
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: asien-karl am 06. September 2017, 06:27:39
Da fällt mir ein ich brauche neue Pfeile, vielleicht kaufe ich mir auch mal ein paar spitzen zum Fischen. Den Angeln ist ein graus für mich.

http://www.lazada.co.th/shop-sport-outdoors/?spm=a2o4l.search.0.0.ipXElA&q=bow
Da kann man auch so was shoppen, werde das wohl auch mal testen was da an Qualität kommt.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: Lung Tom am 06. September 2017, 20:55:14

Ich hab das erst mal nicht weiterverfolgt. Bei mir in der Umgebung gibts da keinen Anbieter, weder bei Kauf noch habe ich eine Anlage ausfindig gemacht und die Adressen die ich in Bangkok hatte, waren weder telefonisch noch per email erreichbar. Und auf blauen Dunst nach Bangkok, hatte ich dann auch keine Lust...
Irgendwann gibts wieder mal einen Schub  ;)
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: t-4-2 am 11. August 2018, 21:32:09
Hallo@all,
ich wollte das Thema einmal wieder aufwärmen. Es gibt durchaus Bogen- und Armbruststände hier in Thailand. Es gibt min. einen in der Nähe von BKK und einen auf Samui, wo beides möglich ist. Bogen gibt es inzwischen immer mehr. Ich will im Dez. eine Armbrust aus D mitbringen und versuche gerde krampfhaft rauszufinden wie genu die Gesetzeslage ist. Der Zoll am Airport sagt illegal aber das ist Unsinn. Ich kenne 2 Personen die bereits ohne Problem über  BKK eingereist sind und nur die Armbrust erklären musste. Die Armbrust ist wie in D ein Sportgerät was Pfeile verschiesst. In D ist sie zwar im Waffengesetz erfasst aufgrund der Altersbeschränkung aber das war es dann auch. Die Definition von Waffe ist lt. thailändischem Waffengesetz sehr ähnlich der deutschen, sprich ein Projektil mit Feuerkraft über Gas oder anderen Beschleuniger wird durch einen Lauf getrieben. Auch Zolltechnisch ist die Armbrust in Chapter 95 der Zollbestimmungen unter Gymnastik und Sport geführt gleich dem Bogen. Das Gesetzt in dem das aber genauer steht das Armbrust (so wie Bogen) ein Sportgerät ist entzieht sich meiner Kenntnis und ich kann weder T sprechen noch lesen. Ich bin aber dabei es zu ergründen über den Parcours in Samui.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 03. Dezember 2018, 21:41:05
@t-4-2
Gibt's schon neue Erkentnisse ob Armbrüste
legal nach Thailand eingeführt werden dürfen?
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: t-4-2 am 04. Dezember 2018, 15:47:32
Hallo nochmal,

sie ist seit einer Woche in Thailand :-). Ich wurde auch durchleuchtet beim Zoll in Swampy aber kurze Erklärung reichte aus, ohne Auspacken. Habe allerdings das Zielfernrohr separat befördert und das ist auch unbedingt zu empfehlen. Ein Problem hatte ich eigentlich nur beim Transit in Dubai. Das ist aber ne ganz andere Story. Hatte es bei beiden Airlines die ich nutzte angemeldet. Das halte ich auch für erforderlich.

Nein die Armbrust ist nicht illegal. Es gibt kein Gesetz was aussagt das die Armbrust verboten ist. Es gibt ja auch mehrere Anbieter in T die Armbrüste verkaufen. Ich habe mich mit dem Anwalt eines dieser Anbieter kurz unterhalten. Armbrüste sind wie der Bogen auch in T Archery Equipment.

Wenn noch Fragen hierzu lasst es mich wissen.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 11. Dezember 2018, 09:19:42
@t-4-2
Vielen dank für deine Informationen  ;}
Gerade rief mich ein befreundeter Holländer welchem ich eine Armbrust im Februar mit einem Container
schicke an und hatte die selben Infos für mich.Es ist legal und man benötigt auch keine Genehmigung.
Ich habe 2 von diesen und extra Pfeile bestellt und schicke sie im Februar mit einem Container welcher
von einem Bekannten verschickt wird mit.
https://www.kotte-zeller.de/armbrust-jaguar-recurve-175-lbs-holzoptik-komplettset-inkl-zielgeraet-koecher-und-viel-zubehoer?ref=adwords%2FPLA&gclid=EAIaIQobChMI7Mb7qfn83gIVq7vtCh1ZsAudEAQYASABEgJgYfD_BwE&fbclid=IwAR0kAxGA6hG6kavnG3NKpL_lFzBWEASWIYpyPWH9jmWmPpPTNiQ68OGqkM4 (https://www.kotte-zeller.de/armbrust-jaguar-recurve-175-lbs-holzoptik-komplettset-inkl-zielgeraet-koecher-und-viel-zubehoer?ref=adwords%2FPLA&gclid=EAIaIQobChMI7Mb7qfn83gIVq7vtCh1ZsAudEAQYASABEgJgYfD_BwE&fbclid=IwAR0kAxGA6hG6kavnG3NKpL_lFzBWEASWIYpyPWH9jmWmPpPTNiQ68OGqkM4)

Hier noch eine thail.interessante FB Seite  zum Thema wo auch Armbrüste zum Verkauf angeboten werden
https://www.facebook.com/barnettcrossbowthai/posts/1829593843806344 (https://www.facebook.com/barnettcrossbowthai/posts/1829593843806344)
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: t-4-2 am 11. Dezember 2018, 14:47:06
...dann vielleicht noch ne Tip von mir, besser Finger weg von chinesischen 200 Euro Armbrüste mit solchen Pfundzahlen, das grenzt an Selbstgefährdung. Barnett ist auch nicht wirklich so viel besser. Man kann bei dem o.g. Crossbowthai diverse Marken kaufen, darunter eben auch das was gut und sicher ist wie z.B. Horton, Excalibur (meine o.a. ist ne Excalibur Bulldog 330), Tenpoint, Scorpyd etc. Ich würde allerdings bei dem nicht kaufen. Den habe ich auch zum Thema 'mitbringen' befragt und er sagt mir das es illegal sei wenn ich diese nach Thailand einführe. Auf weitere Nachfrage kam nix mehr...A....ch. In Samui gibt es jemanden der Ahnung hat und alle Marken kennt und importiert: https://www.facebook.com/profile.php?id=100012714786800. Noch Fragen?
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 12. Dezember 2018, 08:42:19
...dann vielleicht noch ne Tip von mir, besser Finger weg von chinesischen 200 Euro Armbrüste mit solchen Pfundzahlen, das grenzt an Selbstgefährdung. Barnett ist auch nicht wirklich so viel besser. Man kann bei dem o.g. Crossbowthai diverse Marken kaufen, darunter eben auch das was gut und sicher ist wie z.B. Horton, Excalibur (meine o.a. ist ne Excalibur Bulldog 330),
Naja,da magst du schon recht haben aber wer wie ich null Ahnung vom Armbrustschießen hat wird erst mal ne kleinere,preiswertere kaufen.
Mit über 600 Euro ist deine  Excalibur Bulldog 330 schon etwas teurer.
Wenns mir Spaß macht wird später sicher auch eine größere,bessere besorgt . Erst einmal zu Testen sollte meine von der Firma Jaguar ausreichen.
(Made in Taiwan).Wenns mir dann Spaß macht kommt sicher noch eine größere,bessere ins Haus.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 12. Dezember 2018, 08:49:32
Hier noch ein kleines Video von der Armbrust welche ich mir gekauft habe
https://youtu.be/lQUNONH7yEs (https://youtu.be/lQUNONH7yEs)

https://youtu.be/4YOR3lP8sYM (https://youtu.be/4YOR3lP8sYM)
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: t-4-2 am 12. Dezember 2018, 12:20:02
Hallo nochmal,
zum Ausprobieren empfehle ich dann eher Probeschiessen auf nem Parcours oder ähnlichem. Alle die keine Ahnung haben kaufen so einen gefährlichen Mist. Ich kann jedem Leswr hier nur davon abraten sowas zu kaufen. Das Gefahrenpotential ist nicht zu unterschätzen und oft werden dann auch noch Pfeile schlechter Qualität mitverkauft die das Problem noch verschärfen. Für unter 500 gibts schon was vernünftiges von Darton: https://www.arrowinapple.de/armbrust/darton/terminator-ii/
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: TeigerWutz am 17. Dezember 2018, 02:06:03
Die SPD drängt auf eine Verschärfung im Waffengesetz.
Dieses erlaubt den freien Verkauf von speziellen Geräten, die Pfeile abschießen, selbst wenn diese tödlich sein können.


Quelle mit VIDEO:
https://goo.gl/k65qdi

u.A.... „Ich halte es für reichlich irrsinnig, wenn wir die Gefährlichkeit von Waffen davon abhängig machen, ob das Geschoss aus einem Lauf kommt oder wie eine Rakete abgefeuert wird“, sagte der Sozialdemokrat.


Also rechtzeitig ex-/importiern!!    ;)
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 27. Dezember 2018, 05:13:19
Ein befreundeter Holländer hat sich in einem Waffengeschäft in Buriram über Armbrüste erkundigt.
Laut dem Händler gibt es in Thailand kein Gesetzt welche die Armbrüste verbietet aber bei der Einfuhr
werden hohe Zölle fällig und man sollte es vorab anmelden da sonst wohl auch hohe Geldstrafen verhängt
werden.
Inwieweit die Aussage richtig ist kann ich natürlich nicht sagen werde aber versuchen beim thail.Zoll
genaueres in Erfahrung zu bringen.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: TeigerWutz am 10. Januar 2019, 07:57:25
Bastlerecke  ;) ...mit Anleitung!!

https://youtu.be/3n8B79bOJUc

LG TW
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: malakor am 10. Januar 2019, 08:10:00
Solche Armbrueste sollte man den Sentinelesen als Entwicklungshilfe spendieren.
Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 05. Mai 2019, 10:57:24
Die Montage der Armbrust gestaltete sich fuer einen Anfaenger
etwas schwieriger als erwartet....
(https://up.picr.de/35679658jt.jpg)

Titel: Re: Bogen- oder Armbrustschiessen
Beitrag von: schiene am 05. Mai 2019, 11:54:31
Gestern gabs die ersten Schusserfolge
(https://up.picr.de/35679768pv.jpg)
Trochenübung auf 10,20 und 30 Meter
(https://up.picr.de/35679771tn.jpg)
das Abendessen war gesichert..... :D
(https://up.picr.de/35679769is.jpg)