ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sport in Thailand => Thema gestartet von: Boy am 09. August 2016, 08:49:55

Titel: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Boy am 09. August 2016, 08:49:55
Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wird in der Saison 2016 nicht in Thailand fahren. Wie 'Motorsport-Total.com' aus zuverlässiger Quelle erfuhr, werden die am ersten Novemberwochenende geplanten Rennen auf dem Chang International Circuit in Buriram, vorbehaltlich der Zustimmung durch die FIA, abgesagt.

Grund dafür ist das Verhalten des lokalen Veranstalters, der seinen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Automobil-Weltverband FIA und dem WTCC-Promoter Eurosport Events nicht nachgekommen ist. Konkret soll es um die Zahlung der vereinbarten Antrittsgebühren gehen...

Mehr dazu: http://www.motorsport-total.com/wtcc/news/2016/08/wtcc-kalender-2016-rennen-in-thailand-wird-abgesagt-16080801.html
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Boy am 09. August 2016, 09:05:11
Auch wenn in der aktuellen MotoGP-Saison 2016 gerade einmal Halbzeit herrscht, wirft das nächste Jahr seine Schatten voraus. Neben der Silly Season, die diesmal schon recht früh im Kalender einige überraschende Fahrerwechsel hervorgebracht hat, geht es dabei vor allem um die Frage: Wo fährt die Königsklasse 2017 und wie viele Rennen wird es geben? Nachdem Indonesien als weiterer Austragungsort kürzlich ausschied, scheint Thailand als Ersatzlösung immer attraktiver zu werden.

Der Chang International Circuit in Buriram ist der erste und einzige Kurs in Thailand, der vom Motorradweltverband FIM mit Standard A klassifiziert wurde. 2015 und 2016 gastierte hier bereits die Superbike-WM. Da der asiatische Markt auch für die MotoGP immer wichtiger wird, gibt es ernsthafte Überlegungen, Thailand dem großen Übersee-Streifzug gegen Ende der Saison rund um Motegi, Phillip Island and Sepang als 19. Rennen im Saisonkalender hinzuzufügen...

http://www.motorsport-total.com/motorrad/news/2016/08/thailand-statt-indonesien-smith-fuer-19-motogp-rennen-16080702.html
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Boy am 01. Januar 2017, 09:28:17
Thailand wird sich nicht um die Austragung von Formel-1-Rennen bewerben.

Sakol Wannapong, Gouverneur der staatlichen Sportbehörde, hat Spekulationen zurückgewiesen, Thailand könnte eine Formel-1-Strecke bauen, weil Malaysia den Grand Prix nach 2018 nicht mehr ausrichten wird und die Zukunft des Nachtrennens in Singapur unsicher ist.

Sakol hingegen unterstützt Bemühungen, den MotoGP nach Buriram zu holen. Thais würden sich mehr für die Motorrad-Weltmeisterschaft als für die Formel 1 interessieren, sagt der Gouverneur. Zudem würde die Ausrichtung eines MotoGP finanziell wesentlich günstiger sein als bei der Formel 1. Und Thailand habe mit dem Chang International Circuit in Buriram eine WM-taugliche Rennstrecke. Sakol hofft, dass Buriram im Jahr 2018 auf dem Kalender der Motorrad-Weltmeisterschaft steht.

Quelle: http://tinyurl.com/htngkka
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: malakor am 01. Januar 2017, 09:38:41
Auf der Rennstrecke in Buriam koennte man doch go-cart-Rennen veranstalten, ist nicht so gefaehrlich wie F1.
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Bruno99 am 01. Januar 2017, 11:00:53
... koennte man doch go-cart-Rennen veranstalten, ist nicht so gefaehrlich wie F1.

kommt auf die Gefaehrte drauf an:

https://en.wikipedia.org/wiki/Kart_racing

Zitat
Karts vary widely in speed and some (known as Superkarts) can reach speeds exceeding 260 kilometres per hour
    {--

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/25/Fina_mundial.jpg/350px-Fina_mundial.jpg)

Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 15:57:07
@Bruno


Im 1998 hatte ich 2 Kart-Teams im :

"HONDA Pro Kart Challenge-Xeramic Cup".

6 x 2-Std.-Renen mit Fahrerwechsel.

Das erste Rennen in ROGGWIL, am 17.April 1998, fast vor
20 Jahren, hat mein Team A gewonnen.

Meine 2 Teams (je 3 Fahrer(innen) auf dem Foto unten links.

Vorne am Boden, links, mein Enkel ALEX.
Bei einigen Rennen wurde auch mit "Kinder-Renn-Karts" gefahren.

Bild unten rechts :
Ex-Formel 1 Teambesitzer und "Le Mans Sieger "WALTER (Walti) BRUN.

 ;)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Boy am 15. Januar 2017, 09:59:37
BURIRAM: Auf dem Chang International Circuit in Buriram wird auch in diesem Jahr ein Lauf der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) ausgetragen.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/f7/9b/73/superbike-wm-in-buriram-thailand-main_image-0045-99a5-4503.jpg)

Der Kalender weist für die WSBK insgesamt 13 Läufe auf mit Buriram vom 10. bis 12. März. Saisonauftakt ist, wie schon in den vergangenen Jahren, Phillip Island in Australien Ende Februar. Dann steht Thailand auf dem Programm, bevor die Europa-Saison im Motorland Aragon beginnt. Das Saisonfinale ist in Katar Anfang November.

Quelle: Der Farang
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Alex am 01. September 2017, 17:55:46
(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/21192180_1636535063032868_6015772839378508052_n.jpg?oh=ca486866122b4707a6c99124c1733337&oe=5A1370F5)

Some more infos about this week-end Supermoto races at Thailand circuit.

This will be the most challenging circuit ever developed. Standing at a length of 1.4-kilometres, the track will be divided into a 4:6 ratio of dirt and tarmac. High speed of up to 120kmph will be expected at multiple long straights on the tarmac, especially before the finish line. Eight whoops, a table top and a swivel before the final turn to a high-speed tarmac will be the real test of transition between the tarmac and off-road.It will be one very exciting race to look forward to. Make sure to catch the race live at www.twenty3.tv.

#FIMAsiaSuperMoto #MyMajorEvents #TradeMySuperbike #BikeNationMalaysia #EPlusGlobal #SuperMoto #Motocross #Roadracing #Motorcycle #twenty3tv E-Plus Entertainment Productions (M) Sdn Bhd Malaysia Major Events Trade My Superbike

https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/…/21192180_163653506…
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 02. September 2017, 17:08:19
"Heute (31.08.2017) haben das Sport-Ministerium von Thailand und die Dorna den Vertrag für den Grand Prix von Thailand auf dem Kurs von Buriram für 2018 bis 2020 unterschrieben. Thailand ist ein großer Motorradmarkt. Sie sind sehr froh, die MotoGP nutzen zu können, um den Tourismus hier in Thailand weiter zu fördern", kommentiert Ezpeleta".
mehr dazu....
Quelle:
http://www.motorsport-total.com/motorrad/news/2017/08/vertrag-fix-offizielle-stimmen-zum-thailand-grand-prix-17083105.html (http://www.motorsport-total.com/motorrad/news/2017/08/vertrag-fix-offizielle-stimmen-zum-thailand-grand-prix-17083105.html)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 09. November 2017, 10:38:17
Superbike-WM 2017: Thailand schlägt Italien
"Nun ist es endgültig: Die meisten Zuschauer an einem Rennwochenende der Superbike-WM kamen in Thailand an die Rennstrecke. Auch die rennsportbegeisterten Italiener konnten da nicht mithalten.
Die Reihenfolge der bestbesuchten Meetings der Superbike-WM 2017 wird von Buriram in Thailand angeführt. Am einzigen Rennwochenende in Asien wurden 80.379 Zuschauer gezählt, immerhin gut 5000 mehr als beim Traditionsmeeting in Imola (75.115) und 12.000 mehr als beim zweiten Italien-Event in Misano (68.154).

Somit sind drei von vier Überseerennen der Saison 2017 in den Top-5 der Meetings mit den meisten Zuschauern. Die anderen europäischen Meetings folgen somit erst ab Platz 6 in der Reihenfolge Assen, Magny-Cours, Portimão, Donington Park, Lausitzring, Aragón und Jerez.
Die beiden Rennen in Spanien rangieren also noch unter dem Meeting in Deutschland!
Die wenigsten Zuschauer kamen erwartungsgemäß zum Saisonfinale nach Katar. In drei Tagen sollen 17.339 Menschen an die Rennstrecke gekommen sein, wobei es angesichts der leergefegten Tribünen schwer fällt, diese Zahl zu glauben."
Quelle:
http://www.speedweek.com/sbk/news/118505/Superbike-WM-2017-Thailand-schlaegt-Italien.html (http://www.speedweek.com/sbk/news/118505/Superbike-WM-2017-Thailand-schlaegt-Italien.html)

 

Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 24. Januar 2018, 09:16:31
Buriram. "Der Gouverneur der Sportbehörde von Thailand, Herr Sakon Wannapong sagt, dass in diesem Oktober mehr als 1 Milliarde Baht durch den PTT Thailand Motorrad Grand Prix ( Moto GP )auf dem Buri Ram International Circuit generiert werden können."
hier gehts weiter:
http://thailandtip.info/2018/01/21/die-moto-gp-soll-in-diesem-jahr-1-milliarde-baht-einkommen-fuer-thailand-generieren/ (http://thailandtip.info/2018/01/21/die-moto-gp-soll-in-diesem-jahr-1-milliarde-baht-einkommen-fuer-thailand-generieren/)
Titel: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Helli am 24. Januar 2018, 12:55:01
Buriram. "Der Gouverneur der Sportbehörde von Thailand, Herr Sakon Wannapong sagt, dass in diesem Oktober mehr als 1 Milliarde Baht durch den PTT Thailand Motorrad Grand Prix ( Moto GP )auf dem Buri Ram International Circuit generiert werden können."
hier gehts weiter:
http://thailandtip.info/2018/01/21/die-moto-gp-soll-in-diesem-jahr-1-milliarde-baht-einkommen-fuer-thailand-generieren/ (http://thailandtip.info/2018/01/21/die-moto-gp-soll-in-diesem-jahr-1-milliarde-baht-einkommen-fuer-thailand-generieren/)
Da der Rennzirkus ja nicht "für lau" dahin kommt, müsste man fairerweise auch den Betrag nennen, den man für dieses Event vorher auf den Tisch legen muss!
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Burianer am 24. Januar 2018, 13:31:18
 ??? Und wenn man sich die Plaetze  am Grand Stand  anschaut,  gaehnende Leere  :'(
Frage mich, wer diese Eintrittspreise bezahlen will ( 1000, 3000 und fuer alle Tage 5000 Baht ), dafuer wird kein Buffalo verkauft  :]

Beim Fussball sieht es anders aus, da sind die Preise (  80 -  120 Baht )  akzeptabel  und man sieht das ganze Spiel.
Beim Motorrennen  ??? wer faehrt wo und auf welchem Rang und wooooo fahren die dennnnn   hin  :]   immer im Kreis.

  https://www.youtube.com/watch?v=xq8ZdvpvJ7g    (https://www.youtube.com/watch?v=xq8ZdvpvJ7g)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: goldfinger am 24. Januar 2018, 13:43:01
Images shared online claim to show plans for the new Chonburi motor park - Chonburi's World-Class Racing Circuit, to be located near Nong Kho reservoir.

(https://scontent.fbkk6-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/19554640_10157054515408012_2440715197886959426_n.jpg?oh=2a4c89dc4d08b15f805fdd879fe7e6a4&oe=5B24D3BE)

https://www.facebook.com/ThaiVisaNews/posts/10157054518243012 (https://www.facebook.com/ThaiVisaNews/posts/10157054518243012)
Titel: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Helli am 24. Januar 2018, 21:34:12
  https://www.youtube.com/watch?v=xq8ZdvpvJ7g    (https://www.youtube.com/watch?v=xq8ZdvpvJ7g)
Dieser Sketch ist nicht von Loriot! Das Original ist vom Komiker Wilhelm Bendow und dem Schauspieler Franz-Otto Krüger!
https://de.wikipedia.org/wiki/Auf_der_Rennbahn
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Helli am 24. Januar 2018, 21:37:11
Images shared online claim to show plans for the new Chonburi motor park - Chonburi's World-Class Racing Circuit, to be located near Nong Kho reservoir.
Mal abgesehen davon, dass das wohl eher ein Griff in den (finanziellen) Klo würde, fehlen auf dem Plan die Parkplätze! Ein paar Abstellplätze für Mopeds würden wohl nicht reichen!
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 16. Februar 2018, 18:30:03
.
1. Moto GP Test in Buriram Thailand 15.02.18     8)


Von Ivo Schützbach - 16.02.2018 10:12

Als Weltmeister Marc Márquez die 1:31er-Marke unterbot, wuchsen die Rückstände sprunghaft an: Am ersten MotoGP-Testtag in Buriram/Thailand liegen eineinhalb Stunden vor Schluss trotzdem die Top-13 innerhalb 1 Sekunde.
Wenige Minuten nach 12 Uhr fuhr Weltmeister Marc Márquez (Repsol Honda) als Erster unter 1:31 min, seine 1:30,912 min ist 90 Minuten vor Ende des ersten Testtags immer noch die Bestmarke.

Nur 0,033 sec langsamer fährt Ducati-Star Andrea Dovizioso, letztes Jahr sechsfacher Grand-Prix-Sieger. «Es schaut so aus, als könnten wir unsere starke Performance von Sepang hier bestätigen», freute sich Ducatis Sportdirektor Paolo Ciabatti.

Inzwischen hat auch Valentino Rossi seinen Speed gefunden, er liegt aktuell hinter Yamaha-Markenkollege Johann Zarco auf Platz 4. Werksfahrer Maverick Vinales ist hingegen auf Platz 13 zurückgefallen und verliert 0,8 sec.

Suzuki hat sich ebenfalls gesteigert: Die Werksfahrer Andrea Iannone und Alex Rins sind auf den Rängen 6 und 10 zu finden.

Düster schaut es bei Aprilia aus, Aleix Espargaró (16.) und Scott Redding (20.) verlieren 1,1 und 1,6 sec auf Márquez.

Die Zeiten sind schon jetzt auf einem hohen Level. Zum Vergleich: Der dreifache Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) fuhr mit dem Superbike in der schnellsten Rennrunde 1:33,436 min, der Pole-Rekord mit Qualifyer-Reifen steht bei 1:32,957 min.

Die MotoGP-Rookies Tom Lüthi (Marc VDS Honda) und Hafizh Syahrin (Yamaha Tech3) bilden weiterhin das Schlusslicht.

Mehrere Fahrer leisteten sich Ausrutscher, unter ihnen Cal Crutchlow und Alvaro Bautista. Xavier Simeon fügte seiner Ducati nachhaltigen Schaden zu.

Zwischenstand MotoGP-Test Buriram, Freitag, 16 Uhr:
1. Marc Márquez, Honda, 1:30,912 min
2. Andrea Dovizioso, Ducati, +0,033 sec
3. Johann Zarco, Yamaha, +0,393
4. Valentino Rossi, Yamaha, +0,419
5. Danilo Petrucci, Ducati, +0,575
6. Andrea Iannone, Suzuki, +0,613
7. Jack Miller, Ducati, +0,619
8. Cal Crutchlow, Honda, +0,625
9. Álvaro Bautista, Ducati, +0,525
10. Alex Rins, Suzuki, +0,750
11. Takaaki Nakagami, Honda, +0,780
12. Dani Pedrosa, Honda, +0,801
13. Maverick Viñales, Yamaha, +0,819
14. Jorge Lorenzo, Ducati, +1,013
15. Karel Abraham, Ducati, +1,059
16. Aleix Espargaró, Aprilia, +1,117
17. Tito Rabat, Ducati, +1,147
18. Franco Morbidelli, Honda, +1,147
19. Bradley Smith, KTM, +1,336
20. Scott Redding, Aprilia, +1,689
21. Mika Kallio, KTM, +1,837
22. Xavier Siméon, Ducati, +1,855
23. Tom Lüthi, Honda, +2,025
24. Hafizh Syahrin, Yamaha, +3,097

 - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/motogp/news/122419/Buriram-Test-16-Uhr-Marquez-vorne-Rossi-verbessert.html
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: geheimagent am 18. Februar 2018, 11:14:45
Bin seit 2 Tagen hier in Buriram am Rennkurs. Es empfiehlt sich dringend Ohrstöpsel zu tragen. Ausser lauten und schnellen Rennmaschinen sieht man hier auch auffallend hübsche Mädels.
Wohne in einem super schönen Hotel ( vor 2 Monaten eröffnet ) Das Venezia Resort. Es gehört Willi einem sehr netten dt. Landsmann. Das Willi dem Motorsport verbunden ist sieht man wenn man das Hotel betritt. Im Eingangsbereeich steht eine gepflegte Harley gleich hinter der Rezeption Eine Ducati Duke. Nebenbei hat Willi noch einige brandneue Superbikes zu vermieten.
Ein schöner Swimmingpool eine gute Gastronomie, sehr nettes hilfsbereites Personal ein kleines Fitnesscenter alles da.
Getsren hat Willi mich zum Rennkurs begleitet. Ich bekam eine Ducati Monster und Willi fuhr mit seiner BMW voran. Kurzstop beim hiesigen Ducati Händler und zack hatten wir 2 Gratis Eintrittskarten in der Hand.

Werde nacher noch einmal rausfahren ( mit Ohrstöpseln )

Bilder Folgen später.
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: samuispezi am 01. März 2018, 19:34:36

Bilder wären super.

Bin am überlegen, ob ich mich zum Moto-GP Rennen nach Buriram
schwinge.
Muss noch ein paar Dinge klären, dann kann ich das fix organisieren. ;]

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: namtok am 07. Oktober 2018, 18:21:07
 MARQUEZ WINS THAILAND MOTOGP TO EXTEND CHAMPIONSHIP LEAD

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/10/07/marquez-wins-thailand-motogp-to-extend-championship-lead/

Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 07. Oktober 2018, 20:36:30
Hier ein Filmchen mit Impressionen aus Buriram von einem thail.Freund aus Bangkok welcher
unsere Bungalows gemietet hat und zum Rennen in Buriram war.
https://www.facebook.com/jojo.slotmachine.3/videos/2233277916941626/ (https://www.facebook.com/jojo.slotmachine.3/videos/2233277916941626/)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: volkschoen am 08. Oktober 2018, 10:48:12
Super Video, ich bin mit meinem Sohn im kommenden Jahr auch dabei.  [-] [-]
Habe am Sa das Hotelzimmer reserviert.

Jetzt eine Frage an die User, die dort dabei waren.

Habt ihr die Karten vor Ort gekauft oder im Vorverkauf?

Vielen Dank und Beste Grüsse
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 09. Oktober 2018, 06:07:08
Super Video, ich bin mit meinem Sohn im kommenden Jahr auch dabei.
Habe am Sa das Hotelzimmer reserviert.
Jetzt eine Frage an die User, die dort dabei waren.
Habt ihr die Karten vor Ort gekauft oder im Vorverkauf?
Vielen Dank und Beste Grüsse
Alle Thais die kenne und beim Rennen waren haben sich die Tickets im Vorverkauf geholt zumal sie da glaube
auch ein paar Baht billiger waren als an den Tageskassen.
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Burianer am 09. Oktober 2018, 06:36:48
Ich war nicht dort  und werde auch nie dahin gehen.
Schon am Freitag kein durchkommen mehr zum Stadion und zur Rennstrecke, musste einen Umweg von 10 km fahren, um ins Schwimmbad zu kommen. Freitag und Samstag ca jeweils 30 000 Fans . Am Samstag das gleiche  und am Sonntag blieb ich Zuhause  ;]
Am Sonntag sollen dort wirklich 100 000  Fans gewesen sein.
Buriram  voller Motorbikes, ein Wahnsinn.
Hab mir das Rennen am TV angesehen  und die Fenster geoeffnet um den Motorlaerm zu hoeren  :]
Luftlinie zur Rennbahn ca 2 km.
Wers mag, darf da gern hin.
Man bedenke auch,  so eine  Menschenmenge braucht Versorgung  [-]  und Entsorgung  {--
Die kleinen Restaurants rund um die Gegend haben  gut  davon provitiert  }}   ( ich denke, ganz Buriram ) ;}
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: dolaeh am 09. Oktober 2018, 07:21:30
Ich muss gar nicht hin, schon ca. 100 Kilometer vor Buriram, ging die Rennerei los, wir wollten nur zum Einkaufen, ein Motorrad nach dem anderen zischte an uns vorbei, links wie rechts egal.
Bin gespannt was passiert, wenn in Buriram das erste Formel 1 Rennen ueber die Buehne geht.
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2018, 07:54:49
Ich war nicht dort  und werde auch nie dahin gehen.
Schon am Freitag kein durchkommen mehr zum Stadion und zur Rennstrecke, musste einen Umweg von 10 km fahren, um ins Schwimmbad zu kommen. Freitag und Samstag ca jeweils 30 000 Fans . Am Samstag das gleiche  und am Sonntag blieb ich Zuhause  ;]
Am Sonntag sollen dort wirklich 100 000  Fans gewesen sein.
Buriram  voller Motorbikes, ein Wahnsinn.
Hab mir das Rennen am TV angesehen  und die Fenster geoeffnet um den Motorlaerm zu hoeren  :]
Luftlinie zur Rennbahn ca 2 km.
Wers mag, darf da gern hin.
Man bedenke auch,  so eine  Menschenmenge braucht Versorgung  [-]  und Entsorgung  {--
Die kleinen Restaurants rund um die Gegend haben  gut  davon provitiert  }}   ( ich denke, ganz Buriram ) ;}


Die 2 km haettest du doch als geuebter Schwimmer leicht zu Fuss laufen koennen.  ;D
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2018, 14:17:47
"Schweinchen Dick" erklaert, er waere bei der Eroeffung des GP in Buriram nicht ausgebuht worden (mit Videoclip)

http://www.khaosodenglish.com/culture/2018/10/08/prawit-says-he-was-cheered-not-jeered-after-motocp-remark/
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: namtok am 10. Oktober 2018, 18:18:18


Die 2 km haettest du doch als geuebter Schwimmer leicht zu Fuss laufen koennen.  ;D

Der "oberste Sportler der Nation" ist leider nicht so gut zu Fuss  :-)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43201648_1994729063941164_5460657931651383296_n.jpg?_nc_cat=100&oh=876272d3808540b3e503f43b6336a53b&oe=5C52637C)


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43131612_1593487877424318_8658272757244493824_n.jpg?_nc_cat=100&oh=2ee9ada939c78c3da5e98c6d32afc484&oe=5C484FE7)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 11. Oktober 2018, 11:19:00
Viel Lob fuer die VERANSTALTER und die Bevoelkerung/Farmer
des MOTOBIKE GP in BURIRAM.
     ;}

Lesenswerter Artikel :

Thailand-GP: Ein Erlebnis der anderen Art


Beim Grand Prix in Buriram in Thailand gingen die Uhren anders.
Aber die Begeisterung war riesig, der Chang Circuit
wird ein Fixpunkt im Kalender bleiben.

Thailand war am vergangenen Wochenende erstmals Schauplatz
eines Motorrad-GP.
Der GP-Zirkus tauchte in eine andere Welt ein.
Beim Test im Februar hatte man bei der Anfahrt zur Rennstrecke
sogar noch wild laufende Elefanten gesehen.

Die Reisbauern in der Umgebung durften auch ein
bisschen profitieren vom Grand Prix, zwar nicht so heftig wie
die Hotels, die teilweise die Preise um ein Zehnfaches erhöhten,
aber sie konnten mit ihren etwas seltsamen, bunt bemalten Transportern als
«Shuttle» statt Reissäcken
die Besucher innerhalb der riesigen Anlage umher kutschieren.

Der Tageslohn immerhin 2000 Baht, wie ein Bauer bestätigte.
Das bekomme jeder, dafür aber müssen sie von morgens um sieben bis
Mitternacht zur Verfügung stehen.




Ganzer Text :

http://www.speedweek.com/moto2/news/134040/Thailand-GP-Ein-Erlebnis-der-anderen-Art.html
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: Suksabai am 11. Oktober 2018, 11:33:25
Thailand-GP: Ein Erlebnis der anderen Art

Aus dem Text:

Zitat
Was mir auf der sechsstündigen Anfahrt nach Buriram jedoch auffiel:
Erstaunlicherweise betätigt praktisch niemand die Hupe. Gründe dafür gäbe es genügend...


Ein Unwissender!  ;]
Niemand ist scharf darauf, beschossen zu werden...  ;]

 C--

Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 11. Oktober 2018, 12:06:53
Thailand-GP: Ein Erlebnis der anderen Art

Aus dem Text:

Zitat
Was mir auf der sechsstündigen Anfahrt nach Buriram jedoch auffiel:
Erstaunlicherweise betätigt praktisch niemand die Hupe. Gründe dafür gäbe es genügend...


Ein Unwissender!
  ;]
Niemand ist scharf darauf, beschossen zu werden...  ;]

 C--

Sei mal nicht so streng. Jeder Neuling ist erst mal ein "Unwissender"   ;]

Aber was der Herr NEWIN, man kann ueber ihn denken wie
man will, da wieder erreicht hat, ist TOP.   ;}


Er macht was fuer "sein Provinz Volk".


Fuer viele einfache Leute war das ein tolles Erlebnis und
erst noch guter Verdienst.

 [-]
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 17. Oktober 2018, 18:35:33
Texte und Fotos ueber das Rennen in BURIRAM,
auch wie ein RACING-TEAM Thailand erlebt hat,
findet man hier :


 https://www.domi77.com/de/news.html

Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 08. November 2018, 06:46:41
Vom 03.-06.Oktober 2019 gibts in Buriram wieder ein GP Motorradrennen
Tickets können hier erworben werden:
https://www.bookmoto.com/mt-thailand/ (https://www.bookmoto.com/mt-thailand/)
oder z.b.hier
https://www.global-tickets.com/de/Sportveranstaltungen/Motorsport/MotoGP/ (https://www.global-tickets.com/de/Sportveranstaltungen/Motorsport/MotoGP/)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: volkschoen am 08. November 2018, 07:34:08
Vielen Dank Uwe.  [-] [-] [-]

Die anderen Anbieter beginnen ja mit dem Verkauf für den GP in Buriram Februar/März 2019.  {* }}

Ich werde mit meinem Sohn vor Ort sein.  [-] [-] [-]
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 14. Dezember 2018, 18:26:08
MotoGP 2018: Grand Prix von Thailand als "bestes Rennen" des Jahres geehrt

"Die MotoGP-Premiere in Thailand war ein voller Erfolg. Der Grand Prix in Buriram zog mit 222.535 Zuschauern vor Ort die größte Menschenmenge in der Saison 2018 an. Bereits bei den ersten Testfahrten im Frühjahr waren die Tribünen voll. Dieser überwältigende Zuspruch wurde nun gewürdigt: Der Grand Prix von Thailand wurde vom MotoGP-Paddock und der Grand-Prix-Kommission zum besten Rennen des Jahres gewählt."
hier geht's weiter...
Quelle:
https://www.motorsport-total.com/motogp/news/motogp-2018-grand-prix-von-thailand-als-bestes-rennen-des-jahres-geehrt-18121402 (https://www.motorsport-total.com/motogp/news/motogp-2018-grand-prix-von-thailand-als-bestes-rennen-des-jahres-geehrt-18121402)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 20. Dezember 2018, 03:48:15
Da ich zu dieser Zeit in Thailand bin werde ich auf jeden Fall mal zu dem Rennen gehen.
Falls jemand Lust hat gemeinsam das Rennen zu besuchen kann sich gerne melden.
Karten würde ich dann versuchen im Voraus zu besorgen.
Der Kalender der Superbike-WM 2019
23.- 24. Februar: Phillip Island (Australien)
16.- 17. März: Buriram (Thailand)
6.- 7. April: Aragon (Spanien)
13.- 14. April: Assen (Niederlande)
11.- 12. Mai: Imola (Italien)
8.-9. Juni: Jerez (Spanien)
22.-23. Juni: Misano (Italien)
6.-7. Juli: Donington (Großbritannien)
13.-14. Juli: Laguna Seca (USA)
7.- 8. September: Portimao (Portugal)
28.- 29. September: Magny-Cours (Frankreich)
12.- 13. Oktober: San Juan (Argentinien)
25.- 26. Oktober: Losail (Katar)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: dolaeh am 10. Januar 2019, 06:52:43
Ein Schumacher Sohn kommt nach Buriram und das Rennen hat noch mehr zu bieten.
https://www.bild.de/sport/motorsport/motorsport/ralf-schumacher-sohn-faehrt-bei-formel-3-rennen-gegen-seine-freundin-59449148.bild.html
Quelle: www.bild.de
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 11. Februar 2019, 17:13:51
Vom 15.-17.März findet in Buriram das SUPERBIKE WORLD CHAMPIONSHIP 2019 statt
(https://up.picr.de/35046418cz.jpg)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 17:29:25
Am 11. und 12. Mai 2019 in BURIRAM : Lauf zur ASIEN Formel 3.

"DAVID Schumacher" faehrt auch.

    David Schumacher: Brisantes Duell gegen die Freundin

    Nach seinem Rookie-Titelgewinn in der Formel 4 ruht sich David Schumacher nicht aus.

 - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/formelsport/news/137743/David-Schumacher-Brisantes-Duell-gegen-die-Freundin.html

http://www.f3asia.com/





Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2019, 15:33:33
(https://pbs.twimg.com/media/D0xw7d1VsAAHsYI.jpg)
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: dolaeh am 13. April 2019, 13:44:15
Alexander Albon mit spektakulaerem Crash.
https://www.bangkokpost.com/news/sports/1661140/thai-f1-driver-albon-survives-spectacular-crash
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Motorsport in Thailand
Beitrag von: schiene am 27. April 2019, 10:05:49
Am 29.und 30.Juni 2019 findet in Buriram das Chang Super GT Race statt
(https://up.picr.de/35614841el.jpg)
Titel: Moto GP im Thai TV
Beitrag von: geheimagent am 18. Mai 2019, 19:24:00
Bin gerade in Bangkok. Auf welchem Sender wird Morgen MOTO GP übertragen. Engl. Sprache .... [-]