ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Partnerschaft, Sex und Liebeskasper => Thema gestartet von: hmh. am 05. April 2010, 23:32:12

Titel: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: hmh. am 05. April 2010, 23:32:12
Ich habe mir erlaubt, die von unserem Chefredakteur und Gründer der TIP Zeitung für Thailand herausgegebene Wa(h)re Liebe auf unserer Hauptseite zu rezensieren. http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/freier-und-frau-in-thailand-wahre-liebe-eine-speziallektuere-zur-abschreckung/

Erstaunlich fand ich, daß das bisher noch keiner gemacht hatte; immerhin handelt es sich um die 17. Auflage dieses Standartwerks und nie war es besser mit seinen inzwischen 209 Seiten als jetzt.

Ein Werk, das man kennen muß, wenn man hier Wurzeln schlagen will, ganz unabhängig davon, wo man sich seinen Lebens- und Vertrauenspartner anzulachen hofft oder ob man das überhaupt vorhat.
Titel: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: boehm am 13. April 2010, 11:53:13
Ich lese gerade das Buch, habe es mir vom Tip u.a. schicken lassen.

Da es spannend, sehr humorvoll und real geschrieben ist, muss ich das einfach los werden.

Wer es noch nicht gelesen hat, hat etwas versäumt. Habe schon einige Freunde in D aufmerksam gemacht, die wollen es nun auch haben....

Hätte es nicht für möglich gehalten, das über so viele Farangs und Thai Ladys so gut geschrieben werden könnte, besonders von einigen hier teilnehmenden Membern.

Wer hat das Buch auch und wie findet ihr es???

Bin momentan auf Seite 60, nach Sonkran geht es weiter.

Hut ab vor den Autoren, aller erste Sahne!!!

Böhm :-* :-* :-*
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: mrwool am 13. April 2010, 14:06:33
Habs mir heuer in meinem ersten Thailandurlaub gekauft, da es mir von einem Bekannten empfohlen wurde.
Wirklich eine Pflichtlektüre, es verschafft einem einen etwas anderen Blickwinkel :)

Irgendwie hab ich mich aber dann doch in ein Mädel verknallt...   {+
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: namtok am 13. April 2010, 14:33:41
Ich hab noch irgendwo eine Uraltversion von der Jahrtausendwende. Gibt es auch neuere Stories  :-)
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: khun mai ru am 13. April 2010, 16:17:45
Wäre auch als Hörbuch nicht schlecht - oder gibt es das schon??

mfg kmr
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: dii am 13. April 2010, 16:43:03
...ende der 90ziger gelesen  ;]   }}
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: malakor am 13. April 2010, 17:05:27
...ende der 90ziger gelesen  ;]   }}

Und, hat es dir geholfen ?    ;] ;] ;]
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: hellmut am 13. April 2010, 17:41:47
Habs mir heuer in meinem ersten Thailandurlaub gekauft, ...
Irgendwie hab ich mich aber dann doch in ein Mädel verknallt...   {+  

Also mir hat es geholfen.  ;}
Da ich "Wa(h)re Liebe" gelesen habe, bin ich gegen Liebesbezeugungen thailändischer Frauen immunisiert.  :)
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: dii am 14. April 2010, 00:32:21
...natürlich nicht  :]   {:}
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: boehm am 14. April 2010, 11:52:15
Starkes Stück.  C-- C-- C--

Ich eröffne diesen Thread, und dann kommt einer mit mehr Macht, und klaut ihn mir..... :-* :-* :-* :-*
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: hmh. am 14. April 2010, 21:53:15
Boehm, es handelt sich nicht um zwei Themen, von denen eines "mächtiger" ist, sondern es wurden zwei Beiträge zum gleichen Thema zusammengeführt, von denen der eine älter war.

Wir sind nämlich nicht beim Wiederholungsverein und machen deshalb auch nicht pro Mitglied ein eigenes Thema zum gleichen Sachverhalt auf. Und geklaut hat auch keiner was, allenfalls schon früher etwas zum gleichen Thema geschrieben.

Also stecke Dein ungenehmigterweise ausgegrabenes Kriegsbeil bitte wieder ein und melde Dich vorschriftsmäßig zur weiteren Verwendung mit der geputzten Friedenspreife am Lagerfeuer...   :)
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: peter51 † am 15. April 2010, 00:34:55
ein kleiner Dank an boehm für das Lob vom Schamanen haemha
wäre nicht schlecht  {{ wurde sicherlich vergessen  8)
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Fonelmonn am 15. April 2010, 01:37:55
Pflichtlektüre!!Zum Glück haben wir alle daraus gelernt,und sind ALLE nicht mit einer Thai Verheiratet {-- {-- ???
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: boehm am 15. April 2010, 09:15:14
Kein Problem, hatte zwar geschaut aber zu dem Thema nix gefunden.

Von daher hatte ich ein neues angefangen, weil ich gerade so begeistert in dem Buch gelesen hatte...

Werde friedlich weiter lesen und das Buch empfehlen! [-] [-] [-]
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Sunak am 04. Juni 2010, 14:14:41
Gehöre zu den wenigen Glücklichen, die seit über 15 Jahren glücklich mit einer Thailänderin aus dem Isaan verheiratet bin. Und das ganz ohne einem Buch oder Ratgeber. Gesunder Menschenvertsand und ein wenig Offenheit für Kulturen haben mir zu dem verholfen.

Aber ich habe mir das Buch letztes Jahr trotzdem gekauft und finde es sehr gut recherchiert und tatsächlich sehr hiflreich im Dschungel der Liebe(sbranche). Zudem auch sehr unterhaltsam und liebevoll geschrieben.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: sam am 04. Juni 2010, 20:23:17
Bei meiner ersten Ehe mit einer Thai gab es das Buch noch nicht, wäre mir sicher viel erspart geblieben,

dafür ist meine 2. Thai Ehe schon 22 Jahre alt, sie wird sicher noch weiter bestehen.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Roy am 05. Juni 2010, 16:09:46
Ich habe auch meine eigene Geschichte in "Wahre Liebe" unauffällig eingearbeitet.

Das Ende müßte eigentlich noch geschrieben werden: Ich glaube jetzt an Wunder und ausgleichende Gerechtigkeit. Auf andere Art als Leute denken, die mich als knochenharten Realisten kennengelernt haben.

Die erste Beiträge zu "Wa(h)re Liebe", wurden damals von Dennis Hage auf Phuket im Auftrag des TIP besorgt. Der Deal lief ab über den übelsten Typ den ich in Thailand je kennenlernte. Der verbrannte übrigens mal eine ganze TIP Auflage vor seinem Haus!

Ich überarbeitete die Beiträge, die Dennis Hage noch teilweise handschriftlich verfaßt hatte. So erschienen sie dann im TIP in einem lesbaren Stil.

An dem Echo erkannte ich, welches Potential darinsteckt. Wahre Lie(b)e entwickelte sich in kürzester Zeit zum Bestseller, wurde dann durch die gezielte Themenauswahl und deren Überarbeitung zum ersten ernstzunehmenden Fachbuch über das Thema!

(Ironiemodus an) Ich bedauere sehr, dass ich meinem eigenen Nachruf, von hmh verfaßt (fest und vor Zeugen von ihm versprochen!), nicht mit derselbem ergriffenen Begeisterung lesen darf, die mich jetzt überkommt beim Lesen seiner Würdigung, Buchbesprechung. (Ironie aus)

Doch umgekehrt wird ihm mein ungelenk formulierter Dank dafür dann auch erspart...
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: boehm am 05. Juni 2010, 20:04:47
Also ich bin nach wie vor begeistert von dem Buch, obwohl ich vieles hier aus eigener Erfahrung kennengelernt habe.

Um so lustiger, wenn man es dann liest, wie manche in eine Falle getreten sind. Ich bin nicht Schaden froh, ist halt total toff, wenn man die Wahrheiten so liest.

Habe momentan wegen Gartenprogramm, die Regenzeit steht ja vor der Tür nur wenig Muße zum lesen.

Ich könnte auch so einiges zu der nächsten Auflage beisteuern. Mein Kumpel aus HH, der hier auch Mitglied ist und gerade wieder 3 Wochen in Pattaya war, hat, trotzdem er schon einige Erfahrungen gemacht hatte in den letzten 3 Jahren, auch mal Pech gehabt.

Das wäre bestimmt eine gute Kurzgeschichte für das Buch.... C--
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Burianer am 06. Juni 2010, 07:15:43
 C-- Hallo Boehm, wenn dein Kumpel in 3 Jahren nur einmal Pech gehabt hat ist das doch ne gute Quote,  }{

wer mit offenen Ohren durch Pattaya laeuft, kann jedes Jahr genug geschichten erzaehlen,  :'(

leider , wenn Gefuehle    :-* mit im Spiel sind, ist die Rationalitaet ausgeblendet   --C
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Roy am 06. Juni 2010, 16:13:44
Selbstverständlich bin ich für jede zusätzliche wahre Geschichte dankbar! Ersterscheinung ist immer im TIP 
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Pedder am 06. Juni 2010, 16:50:40
Ich sehe nur einen großen Nachteil bei der

Wa(h)ren Liebe.

Alle wollen es lesen
Alle wollen es nur mal kurz geliehen haben
und keiner gibt es zurück.

bei mir sind schon 2 Ausgaben verschwunden
Die aktuelle Ausgabe wird ab sofort NICHT mehr verliehen.

kaufen lohnt sich!
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: boehm am 06. Juni 2010, 20:12:39
Ich habe meinen Kumpel bereits um Erlaubnis gebeten, ob ich sein Malheur veröffentlichen darf.

Natürlich ohne persönliche Details.

Wenn er zustimmt, formuliere ich eine kleine Kurzgeschichte daraus, wie seine letzten 5 Urlaube in Pattaya abgelaufen sind.

Natürlich im Zeitraffer.....
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: peter51 † am 06. Juni 2010, 21:00:55
 nö, VERkaufen  :]
hättste das getan, hätt sichs gelohnt  ;D



Recht hast  C--

Die nächste wird verkauft. Hab ja gerade ne "frische" mitgebracht.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: archa am 07. Juni 2010, 07:14:59
@Peddar

Das gleiche Schicksal habe ich auch erlebt. 2 Ausgaben sind verschwunden.
Wusste leider nicht mehr an wem ich diese interessante Tatsachengeschichten zum lesen gegeben  hatte.

Durch Schaden wird man Klug, darum verlange ich jedes mal eine angemessene Kaution, wenn
Bücher oder Videosfilme von mir ausgeliehen werden.

Wer dies akzeptiert kann das Gewünschte mitnehmen und bei Rückgabe bekommt er sein Geld wieder zurück.
Wer knausert, geht leer aus.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: peter51 † am 07. Juni 2010, 12:21:42
 nö, VERkaufen  :]
hättste das getan, hätt sichs gelohnt  ;D



Recht hast  C--

Die nächste wird verkauft. Hab ja gerade ne "frische" mitgebracht.

ist da beim editieren und verschieben was falsch gelaufen ?????
 {{ {{ {{
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Ozone am 07. Juni 2010, 20:27:59
Wa(h)re Liebe, das Game  ;D

DAN the MAN


(http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:goqJMyPSSHRhHM:http://www.blogcdn.com/www.joystiq.com/media/2010/04/danman.jpg) (http://www.youtube.com/watch?v=SEVU-YLpM8A)

Bild Klicken
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: peter51 † am 07. Juni 2010, 20:41:28
 :D :D :D von  :D :D :D @ozone
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: dii am 07. Juni 2010, 20:49:13
 :]  goil  C--
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Paul am 25. Oktober 2010, 10:47:15
Pflichtlektüre!!Zum Glück haben wir alle daraus gelernt,und sind ALLE nicht mit einer Thai Verheiratet {-- {-- ???

Ausnahmen haben die Regel.  C--
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: expat am 29. Oktober 2010, 19:50:28
Ich habe das Buch auch gelesen. Hat mal jemand die Bedingungen gelesen, unter denen man eine Thai heiraten kann? Ich bin sehr dankbar, dass ich das Buch erst später gekauft habe.
Es ist einfach Quatsch, was darüber geschrieben wird. Leider kann ich das jetzt nicht zitieren, denn ich muss das Buch wohl auch mal verliehen haben. 
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: dart am 29. Oktober 2010, 19:55:39
Leider kann ich das jetzt nicht zitieren, denn ich muss das Buch wohl auch mal verliehen haben. 
Du musst ja nicht wörtlich zitieren, aber zumindest sinngemäß wiedergeben was du dort gelesen hast.
Ich habe das Buch nicht gelesen, würde aber gern wissen was du eigentlich meinst? ???
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: expat am 29. Oktober 2010, 20:05:26

Ich habe mich total geirrt. Warum, weiß ich nicht. Das Buch, das ich meine ist von Dennis Hage: "Wer nicht hören will muss fühlen." Sorry vielmals!
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: typhoon am 10. November 2010, 22:40:44
Die Broschüre müßte auf dem Hinflug verteilt werden, dann bliebe manchem die Liebeskasperei erspart.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: farang am 10. November 2010, 22:47:16
Wäre aber schade,da haben wir ja nichts mehr zum Beobachten. [-]
Oder vielleicht gibt es ja soche wo es immer noch nicht glauben wollen. ???
War auch mal so einer. :-* :-* :-*
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: boehm am 10. November 2010, 22:47:35
Er ist wieder da..., oder wie hieß dieses Lied?? ??? ???
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Burianer am 11. November 2010, 06:25:26
 :] heile heile Gaenzie , es wird scho widder gut,  :'(  heile heile Mausespeck , in hunnert Joahr is alles weg  :]
so kannMANN das auch betrachten   :-*

sang schon Ernst Neger ,


Heute
mainz allaf , hellau  oder was sonst noch  }}
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: gussi am 15. August 2011, 05:51:37
Wäre auch als Hörbuch nicht schlecht - oder gibt es das schon??

mfg kmr
Hallo, ich habe ein Hörbuch aus dem Jahr Ende/2010 , es behandelt dieses Thema mit aktuellen Informationen, es ist ansprechend und sehr informativ gemacht

http://www.amazon.de/gp/product/3981369408/ref=s9_simh_gw_p14_d0_g14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=14SJX89YGD0EW1DW5SH3&pf_rd_t=101&tiv

 Es heißt < Abgezockt, Rotlichtfalle Thailand >...kommt wohl (laut Internet-info) im Spätjahr auch als Taschenbuch raus.
Ich fand es im Vergleich zu anderen "Thailand - Liebe Infos " sehr aufschlussreich.
 }} {* {* {*
Ich kann auch das Hörbuch "Same Same but different" empfehlen
Spielt jedoch im Nachbarland
Isan-Gussi
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: Shortie † am 15. August 2011, 06:03:22
Hallo Gussi&willkommen :)

Aber schon ein komischer 1ter Post..
Stell dich doch mal ein wenig vor!?,bevor du gleich azon Werbung verlinkst ???

PS. Das "same same,but different hörbuch",habe ich auch. Falls es nicht "illegal" ist,"verleihe"ich es auch gerne per virtuellem Austausch ;),an andere Tipmitglieder. Habe das Hörbuch gekauft,aber nur einmal runtergeladen und man hat da doch  immer die möglichkeit,das Hörbuch mehrfach zu downloaden(ähnlich wie mit legalen musicloads zb.),oder?


EDIT: Und Schachtelvollzitat futsch.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: gussi am 15. August 2011, 06:24:04
Hallo, habe mit "Downlods" nur wenig Erfahrung, ich wollte nur auf diesen Foreneintrag antworten. Zu Deiner Frage... ich komme seit einiger Zeit nach Thailand und interessiere mich immer für Erfahrungsberichte (schon um zu lernen) Diese zwei Hörbucher (und ich höre sehr viele Romane  von Iny Lorenz bis Boris Becker), lagen mir als Info halt sehr am Herzen. Ich meine das Forum lebt doch vom Informationsaustausch. Ich war immer sehr erfreut, wenn jemand direkte Adressen (wie z.B.Amazon,libri oder Ebay) platziert hat, das erspart die "ellenlange" Suche.Was meinst Du? War das nicht ok? Ich denke schon.
Gruss   [-]


Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Shortie † am 15. August 2011, 06:43:12
Doch,ist schon ok [-]

Hatte mich nur über den "Einstieg",gewundert..

Das du seit "einiger zeit",nach Thailand kommst ist schön,gute Vorstellung ;D
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: gussi am 15. August 2011, 07:08:38
 Danke, da ich ja, wie gesagt, großer Hörbuchfan bin ... hast Du Tips? Was hat Dir gefallen? und wo bekomme ich es her?
Ich bin übrigens in den besten Jahren   meines Lebens (so sagte es meine Großmutter immer - über 40 bis 50 jährige )
Mein Lieblingsstrand ist  Lamai/Samui . Ich wohne seit Jahren immer im "Mira mare"... gesprochen lustigerweise "Mila Maleee"
Direkt am Meer, günstig und mit Familienanschlusss. Umgeben vom Rotlicht (Klein aber fein) viele aus dem Isan.
 }}

 

Edit: 1. Unnnötiges Vollzitat des direkt vorangegangen Beitrags entfernt.
        2. Willkommen im Forum


Gruss   Achim
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Shortie † am 15. August 2011, 08:46:57
Habe leider keine Tipps,ausser "same same´",besitze ich kein weiteres hörbuch.

werd aber mich in Zukunft,mal mehr damit beschäftigen.

Gruss
Titel: Re: Wa(h)re Liebe
Beitrag von: Roy am 24. September 2011, 11:59:04
Ich lese gerade das Buch,... Hut ab vor den Autoren, aller erste Sahne!!!

Böhm :-* :-* :-*

Die meisten Geschichte sind ja von der Chefin und mir zusammengestellt oder von mir alleine, einige sind auch dazugekauft bzw. wqaren Leserbriefe an dern TIP und Beiträge im Forum.

Bei uns herrschte ja das Recyclingsystem... (keine Zeit und kein Geld für überflüssige Qualitätsarbeit verschwenden...)

Diese broschüre gehörte immer zum besten Umsatzträger des TIP zu meiner Zeit, und jetzt glaube ich (ich bin kein Manager mehr, also braucht man nicht mehr zu feuern wegen ggf. falschen Glauben...) ist das immer noch so.

Jetzt bin ich ja ... wieder wieder nach meinem 2. Schlaganfall imstanden, einigermaßen verständliche Sätze zu formulieren. Das Kauderwelsch ist lesbar geworden (Eigenlob stinkt... Suche also jeder die zutreffenden Formulierung für sich selbst ... )

Zugegeben fühle ich manchmal nicht ganz sicher, intuitiv geht es (früher todsicher ), doch die kognitive Fähigkeit zur Selbstprüfungist sehr beschränkt. Darum bitte ich um Nachsicht bei gelegentlichen Fehlern. Ich habe zwar als Pensionär Zeit genug, doch davon verwende ich mehr zum Lesen als zum fehlerlos wie früher schreiben!

Gruß an alle alte Freunde!
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Roy am 02. Oktober 2012, 11:57:57
Gerade wirder mal neu gedruckt, ich glaube schon zum 20. Mal....
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: Roy am 21. Oktober 2012, 16:38:09
Ich selbst habe ja als Chefred... die erste Geschichte in dem TIP veröffentlichen und viele  hier in der TIP Red. einingen direkt beteiligte (allein (und zusammen mit Argumenten/Gegenargumenten  aufgenommen!
Die allerersten kauften wir von den Interviewers, dann stammten auch einige aus Leserbriefe und direkte Interviews
Und dann kam ich auf der Idee: die Geschichte zusammenfassen und in der hauseigene Schnelldruckerei vervielfertigen und über dem bestehen Vertrieb verkaufen
Es enwickletes  als DAS Bestseller...

Doch ich kenne niemand, den das Buch "rechtzeitig"schlaugemacht...
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: sam am 21. Oktober 2012, 20:29:36
Zu spät gelesen.
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: farang am 21. Oktober 2012, 20:35:19
Hab es gelesen aber meine war anders.  :-* }{ {+
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: asiatico am 21. Oktober 2012, 22:19:11
Ich brauch so was nicht lesen, denn meine ist ja anderst.  :-*
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: malakor am 22. Oktober 2012, 06:35:43
Standesaemter in D und TH und alle Konsulate und immis sollten die Lektuere dieses Buches als Pflichtuebung verlangen, bevor irgendetwas Amtliches bestaetigt wird.    ;] ;]
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: dii am 22. Oktober 2012, 06:39:12
 
Zitat
Denn meine ist ja anderst
  Das sind die schlimmsten  :]
Titel: Re: Wa(h)re Liebe: Das Buch
Beitrag von: hmh. am 23. Dezember 2013, 05:11:33
Leider gilt das, was hier schon für das ehemalige TIP-Bildwörterbuch gesagt werden mußte, ... http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2174.msg1112280#msg1112280
... in ähnlicher Weise auch für Roys auf dem thai-deutschen Buchmarkt bis 2012 konkurrenzlosen Wa(h)re Liebe.

Georg Dettmar, der Bruder des Herausgebers, der seinen eigenen Namen im Impressum nicht nennt, hat in der aktuellen Version erhebliche Kürzungen vorgenommen, und zwar ausgerechnet -- oder vielleicht auch sehr bewußt --, in den Teilen, die Roy einmal am meisten am Herzen lagen: Seinen eigenen Geschichten und Interviews, die allesamt ziemlich schonungslos (vor allem gegen sich selbst) waren, und gerade deshalb besonders hilfreich.

Nachdem ich zwischen 2007 und 2011 die letzten Neuauflagen vor dem jeweiligen Druck redaktionell betreut hatte (nichts geschrieben mit Ausnahme meiner eigenen namentlich gekennzeichneten Beiträge), erlaube ich mir, mich auch von diesem Rumpf-Werk zu distanzieren. Meine eigenen Beiträge und die mindestens eines weiteren, mir persönlich bekannten Autors erscheinen darin inzwischen ohne Genehmigung und ohne Honorarzahlung.

Wa(h)re Liebe in der jetzigen, stark abgespeckten Rumpf-Version wird vom Online-TIP ausdrücklich nicht mehr empfohlen; wer den echten Roy noch lesen will und die Möglichkeit dazu hat, sollte sich statt dessen antiquarisch eine ältere Ausgabe besorgen. 2011 ist die Wa(h)re Liebe letztmals unzensiert erschienen.