ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Mein Tagebuch => Thema gestartet von: Roy am 26. November 2010, 19:48:10

Titel: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 26. November 2010, 19:48:10
Im Lagerfeuer habe ich ja angekündigt, daß ich derzeit in einem Test-Board meine Geschichten schreibe und erst noch korrigiere, bevor sie hier rauskommen. Das ist gut für meine Reha, ein paar Tasten habe ich sogar mit der linken Hand getroffen.

Also ich fange mal an. Aber erwartet nicht mehr Beiträge als einen oder zwei pro Monat. Das dauert bei mir etwas, bis es druckreif ist. Den folgenden habe ich, zum Teil mit Hilfe, vier oder fünfmal verbessert. Früher habe ich sowas in ein paar Minuten geschrieben. Aber ich hoffe, ihr versteht was gemeint ist. Denken kann ich immerhin noch gleich schnell...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 26. November 2010, 19:48:52
Es ist noch gar nicht lange her, da haben sie in Thailand einen Premierminister wegen Korruption gefeuert. Die Suche nach Beweisen war mühsam. Die Motivation der Ankläger und Richter, tatsächlich einmal etwas zu finden, war allerdings erstaunlicherweise äußerst hoch. Es gab wirklich ein Urteil. Schwarz auf Weiß geschrieben und nachweisbar kam heraus, daß der Mann — was für ein Verbrechen! — eine Aufwandsentschädigung für einen Kochkurs im Fernsehen bekommen hatte. Was für eine Schande! Das Bild Thailands vor der Welt war auf das Äußerste beschädigt, der mit großer Mehrheit des Volkes gewählte Mann, der 1976 und 1992 zweimal folgenfrei für Massaker an der eigenen Bevölkerung mitverantwortlich war, wurde mit Schimpf und Schande von seinem Amt zurückgetreten..

In den guten alten Zeit gab es in Thailand eine ganz andere Gesinnungskameradschaft. Gegen dummerweise mal intern aufgefallene Sünder unterließ man selbstverständlich ernsthafte Ermittlungen. Öffentlich klar sichtbare Folgen erkannter Korruption gab es ebenfalls keine. Das war auch gut so, denn das Bild Thailands als saubere Nation blieb auf diese Weise ja glücklicherweise unbeschmutzt, nicht wahr?

Bei der „großen“ und bei der „kleinen“ Korruption geht es in Thailand unter dem Strich in etwa um vergleichbare Summen. Und die eine erwächst oft aus der andern.

Gegenüber der Korruption steht die Mehrheit des thailändischen Volkes, wie sich bei vielen demokratischen Wahlen immer wieder gezeigt hat, gleichgültig bis verständnisvoll gegenüber. Korruption ist für viele Thais wie das Essen: Alle müssen essen.

Ein paar Beispiele:

Bei Polizeikontrollen geht es oft nicht ganz vorschriftsmäßig zu, wenn etwa nicht die vorgeschriebenen Dienstränge und Zahl der Polizisten anwesend sind. Oder vielleicht sogar dabei sind, aber wegschauen, wenn mal ein Geldschein zufällig ganz in der Nähe des Führerscheins liegt und versehentlich beim Polizisten bleibt.

Wenn eine neue Luxusbehausung am Strand oder in einem Nationalpark gebaut wird, weiß eigentlich jeder in Thailand, daß das verboten ist. Die Folgen ...?

Wertvolle öffentliche Räume, sogenannter „prime space“ einschließlich öffentlicher Strände und Bürgersteige, werden gesetzeswidrig für sehr einträgliche Privatgeschäfte, etwa mit Mietfahrzeugen, Kleidung und Strandrestaurants zugunsten schamloser Selbstbereicherung zweckentfremdet.

Für eine amtliche oder private Meldung fehlt die Zivilcourage. Wenn sich doch einmal jemand dagegen wehrt, sind die Nutznießer dieser Korruption allerdings derart selbstbewußt, daß sie schon mal ohne lange zu fackeln einen Ausländer krankenhausreif schlagen, wenn der zum Beispiel, wie jüngst in Phuket, die Frechheit besitzt, seinen Wagen dort abzustellen, wo dummerweise ein paar lokale Mafiosi ein Stück öffentliche Straße zu ihrem Eigentum erklärt haben. Stichwort Tuktuk-Fahrer.

Vielleicht war man ja zuvor bei einem lokalen Oberhäuptling vorstellig geworden und hat bei seinem Besuch ein paar Scheine liegenlassen. Wie auch immer: Jeder Insider bekommt irgendwie seinen Anteil bei solchen Dingen, und alle diese Leute sind entsprechend zufrieden mit dem Zustand so wie er ist!

Diese Leute haben die meiste Angst davor, daß es irgendwann keine Korruption mehr gibt. Darum gibt es kaum Beschwerden... Diese Art der Solaridät ist schwer zu durchbrechen; die obige kurze Liste ließe sich im Übrigen fast unendlich erweitern. Jeder Leser, der länger in Thailand lebt, kennt solche Fälle.

Aber wir Langnasen, wir beliebten Devisenbringer, müssen uns meistens hüten, mit unseren Fragen und vor allem unwillkommenen Antworten zum Thema Korruption zum Farang ru mak, zum Klugsch...-Farang zu werden, wenn wir weiterhin das schöne, saubere Thailand genießen wollen.

Der einfache Bürger in diesem ansonsten wunderbaren Land, so scheint es mir machmal, fragt sich höchstens: Wo bitteschön sollte man eigentlich in Thailand anfangen mit der Bekämpfung der kleinen und großen Korruption?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dart am 26. November 2010, 20:19:22
Der einfache Bürger in diesem ansonsten wunderbaren Land, so scheint es mir machmal, fragt sich höchstens: Wo bitteschön sollte man eigentlich in Thailand anfangen mit der Bekämpfung der kleinen und großen Korruption?
Der einfache Bürger fragt sich sicherlich auch oft genug "Warum sollte ich daran etwas ändern wollen", dann müsste ich mich ja an Gesetze halten und Sperrstunden akzeptieren. es gäbe keine Prostitution mehr und es gäbe den breiten Markt der Raubkopien nicht mehr, man könnte sich nicht as jeder Dummheit einfach rauskaufen, und amtliche Genehmigungen würden unbezahlbar. ???
Schließlich sind die einfachen Bürger auch Nutznießer, und nicht nur Geschädigte, dieses jahrhundertealten Prinzips der Käuflichkeit.

Ehrlich gesagt finde ich die Käuflichkeit in so ziemlich allen Bereichen des öffentlichen Lebens nicht wirklich gut, dennoch kann ich das für mich besser akzeptieren und damit leben, als mit einem enggeschnürten Halsband an kurzer Laufleine in DACH zu leben.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: WaltiTH am 26. November 2010, 20:31:33
da hast Du recht @Dart
Korruption hat auch seine guten Seiten...zum Beispiel man greift zum handy im Auto und die Sache ist mit 1-2 rosa Scheinchen gegessen
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 26. November 2010, 20:51:24
Das Thema Korruption in Thailand ist klar und umfassend umrissen.

Und Roy schrieb ja zum Schluss:
Zitat
  Der einfache Bürger ... fragt sich höchstens... 
Die meisten Thais nehmen eh fast alles sehr gelassen hin.


Als (im Verhaeltnis zu Thais) typische Langnase geht mir die enorme Korruption auf den Keks, aber...
Ehrlich gesagt finde ich die Käuflichkeit in so ziemlich allen Bereichen des öffentlichen Lebens nicht wirklich gut, dennoch kann ich das für mich besser akzeptieren und damit leben, als mit einem enggeschnürten Halsband an kurzer Laufleine in DACH zu leben.
Besonders deswegen fuehle ich mich in Thailand wohler als in Deutschland.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: sabeidi am 26. November 2010, 21:54:14
Zitat
Besonders deswegen fuehle ich mich in Thailand wohler als in Deutschland.


ich könnte mir vorstellen, das diesen Satz mehrere für sich so stehen lassen. ;}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: † Jhonnie am 27. November 2010, 01:06:23
@sabeidi

mehre klingt gut. aber wer is den das. ober-, unter- alt eingesessene (denke einige wenige) schicht ?

Jhonnie

Vielleicht einiger aus dem alten Inventar. Wer ihn nicht kennt, der hat sich nicht für einen  Bildungslücke zu schämen....
An alle Nichtstinkstiefel,TIP History Kenner und hiermit ein Lebenszeichen und herzlichen Grüssen. Hei leved noch...
Roy (TIP Gründer)
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Burianer am 27. November 2010, 06:01:35
 }}
Zitat
Besonders deswegen fuehle ich mich in Thailand wohler als in Deutschland.
Kern  jawohl  [-]

ich fuehle mich hier auch wohler, denn bei den Sturkoepfen  ( Beamten ) in Deutschland, tickt die Uhr anders  {[
da zahl ich lieber mal nen kleinen Obolus, und die Sache hat sich erledigt,  ;}
oder manche Sachen gehen schneller ueber die Buehne  :]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: sabeidi am 27. November 2010, 11:40:47
@sabeidi

mehre klingt gut. aber wer is den das. ober-, unter- alt eingesessene (denke einige wenige) schicht ?

Jhonnie

du hast Recht, hatte mich mit mehrere wohl falsch ausgedrückt, richtig wäre eher gewesen mehrere " alt eingesessene " 
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 27. November 2010, 13:48:40
ich könnte mir vorstellen, das diesen Satz mehrere für sich so stehen lassen. ;}

Dein Satz war schon ok.
Zum Beispiel ich bin kein Alteingesessener. 2003 war ich zum ersten Mal in Thailand und verbringe seit Ende 2004 die Winter hier.
Und Du, sabeidi, bist ja auch kein Alteingesessener.  :-)

Auch kenne ich hier schon einige andere aehnlich Denkende, die erst wenige Jahre und lieber im korrupten Thailand leben, "als mit einem enggeschnürten Halsband an kurzer Laufleine in DACH zu leben."
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: khun mai ru am 29. November 2010, 22:41:05
Hallo Roy,

ich wünsche Dir weiter gute Genesung und dass Du so lange Texte
bald wieder "mit links" erledigen kannst!

mfg kmr
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 09. Dezember 2010, 10:33:55
Das mit Wohlfühlen in Thailand hört auf kurz vor die Gitter-Tür.
Wenn die Rente in Deutschland nicht weiter als Hartz4 reicht! ist es auch ein Argument das mit "Freiheit" zusammenhängt.
Wenn der Baht noch mehr steigt,  und der Euro sinkt und noch mehr Euro-Pleite repariert wird, lösen alle Probleme von selbst diesbezüglich. "Freiheit die ich meine...

Zitat Burianer:da zahl ich lieber mal nen kleinen Obolus, und die Sache hat sich erledigt,

Das ist die einzige Möglichkeit mit unser Geld unsere rechtlichen Benachteilung, etwas ausgleichen. Aber wer sowas prinzipiell gutheisst, beteiligt und verstärkt die Korruption... Man ist ja aus Notwehr, dazu gezwungen (oder dreht den Spiess um, das tun die sog. erfolgreiche Farang, die nicht aus einem grossen Vermögen einen kleinen macht! in diesem, ansonsten wunderschönen Lande! Ich selbst zog manhmal einen Hunderter raus, aber mehr gab es nicht, aus Prinzip! das konnte ich mir immer leisten, auch meinem journalistischen Gewissen gegenüber...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 17. Februar 2011, 18:30:48
Mein kleines Hobbys ist jeweils wie knack ich die Putzfrau/Putzhilfe meistens ist eine riesen Spannung in mir klappt es oder klappt es nicht oder wie reagiert sie. Meistens gibt man kleine Anzeichen und schaut geht sie darauf ein oder nicht am besten ist es wenn die Mia weg ist. ;D

Ach Du kleiner Traumtänzer, Du! Dabei ist es in Wirklichkeit doch so, daß die Fußbodenkosmetikerinnen Dich knacken  :-*

Es könnte jetzt schmutzig und pervers werden , besonders beim Boden wischen  C--

Das war der freudige Hoehepunkt meiner heutigen TIP-Lektuere.  :]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: thaiman † am 17. Februar 2011, 18:56:13

Hallo ROY
es freut mich, dass Du in die Tasten haust

                         alles Gute thaiman
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 20. Februar 2011, 13:22:31
Wie tappt man nicht  in die Fallen von öffentlichenToiletten?

Neulich besuchten wir den Lotus Markt hier in der Nachbarschaft auf Phuket. Es meldete sich ein dringendes Bedürfnis.

Mein Bruder ist ein ausgewiesener Kenner aller Tücken von öffentlicher Toiletten. Er kennt auch meine Hilflosigkeit in gewissen Situationen durch meine Behinderung und machte es sich in der Nachbarkabine bequem - wohl schon sicherheitshalber.  {--

Nach dem Einschnappen des aalglatten Metallriegels und der Beendigung des Geschäfts begannen die Probleme.

Die Tür ging nicht mehr auf!

Riegel öffnen mit Einsatz aller gerade vorhandenen Gegenstände aus der Hosentasche: Ging auch nicht.

Die verdammte Tür klemmte einfach weiter. An dem aalglatten Riegel rutsche alles ab, was ich auch aufbot und versuchte.

Über den oberen Türrand greifen ging ebenfalls nicht.

Panik setzte ein: Selbstmord durch Ertränken im Toilettenbecken? Die TIP-Schlagzeile schoss mir schon durch das Hirn.

Dann schallte der Rat aus der Nachbarkabine: "Unten mußt Du anpacken und die Tür hochziehen. Das ist doch auf fast allen Thai-Toiletten so!"

Es klappte. Die TIP-Schlagzeile ist erst mal verschoben.

Brüderleins Um- und Vorraussicht hat mir das Leben gerettet...!

Also, Leute, immer dran denken, beim Aufstehen von der Toilette, wenn nichts mehr geht: Anpacken wie oben!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 12:00:33
Den zu gesunden Zeiten schmeichelnden Stinkstiefeln mit schon immer latenter TIP-Aversion...

Zitat von: thai.fun
mein Bauchgefühl lässt mich hier fragen, wo ist der Schreibstil von Roy geblieben?

kann ich zur Selbsterkenntnis nur wuenschen, dass es Ihnen mal so geht wie mir.

Ich brauche nach zwei Schlaganfaellen jemand zum Gegenlesen und korrigieren. Wenn einer in der Reaktion ist, kann ich immer gut schreiben.

Unkorrigiert will ich meine Schreibe mir selbst moeglichst nicht antun. Es soll schon das gedruckt werden, was ich auch im Kopf habe, nicht das was die Finger daraus machen.

Zehnfingersystem geht schon wieder, aber langsam, deswegen schreibe ich meistens mit einer Hand. Affengriff fuer Umlaute und scharfes s auf Thai/Englisch Keyboard bringe ich nicht auf die Reihe. Nicht mal mein Bruder.

Copy und Paste fuer Stoffsammlung Pattaya-Fuehrer seit gestern und heute aber sehr gut.

Immer wenn mich ein alter Kumpel besucht, kann ich besonders gut schreiben. Ozone war vorige Woche hier. Heute ist Bernd mit seiner Frau hier. Morgen kommt eine neue TIP Mitarbeiterin, die ich noch gar nicht kenne. Ingo war am Wochenende in Phuket und kommt naechste Woche nochmal. Hans besucht mich bei jeder Gelegenheit. Max hat angekuendigt, dass er Anfang Maerz nach Phuket kommt. Pedder hat versprochen, dass er mit mir in Pattaya und Bangkok auf Tour geht, sobald mich meine Chefin wieder nach Bangkok mitnimmt. Georg war mit mir heute frueh bem Strandlauf in Nai Han. Danach musste ich erst mal zwei Stunden schlafen!

Ich freue mich, dass mich nicht alle vergessen haben und immer wieder mal einer hier zu einem Schwatz auftaucht. Ich kann aber schlecht feste Termine machen, da niemand vorher weiss, wie und wann das Buero besetzt ist. Wenn die Chefin weg muss und sonst keiner da ist, wird zu gemacht.

Aber ich freue mich ueber jeden Besuch.

Normalerweise bin ich immer gut ab spaeten Vormittag oder nachmittags zu erreichen. Also Ueberraschungsbesuch oder beim TIP kurz vorher anrufen (Nummer steht im Druck-TIP auf Seite 3), wenn es gerade passt.

Wenn ich mich selbst besuchen wollte, wuerde gegen 11 Uhr oder am fruehen Nachmittag herfahren, das ist meistens die beste Zeit. Adresse und Lageplan stehen auch im TIP.

Gruss an alle, die mich nicht vergessen haben.

Nicht alles im Zweifel erst mal negativ zu sehen ist das Wichtigste, was ich durch meine Krankheit gelernt habe.

Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 22. Februar 2011, 12:57:27
 ;}

7.00 Uhr in Deutschland
Schweine kalt -10.7° und Dunkel.

Bis bald
Pedder
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 22. Februar 2011, 15:05:09
Hallo Roy,
weiter gute Besserung zu wuenschen.
Bin zum 1 Wo Kurzbesuch mit Fam. auf Phuket, zur Zeit in Pool Mietvilla (Nobel geht die Welt zugrund) in
Rawai.
Ich glaube aber, der Roy will mich wohl nicht in der Redaktion auf Besuch sehen.
Meine Posting reichen ihm wohl schon, denke ich.
Alles Gute noch Roy.

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 16:34:45
Doch, kannst kommen. Morgen habe ich schon Besuch, aber wie waers uebermorgen...?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: uwelong am 22. Februar 2011, 17:26:18
Hallo Roy,

ich komme zwar nicht,  soll dich aber schön vom "Gänseliesel" zurück grüßen! War im Januar da.

Gruß

Uwe
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 18:31:49
Hallo Uwe,

ja, nach dem Liesel habe ich fast soviel Heimweh wie nach Pattaya. Aber in Goettingen darf man das Liesel nicht kuessen!
Obwohl: das Kussverbot wurde nie beachtet.

Gaenseliesel ist trotzdem das meistgekuesste Liesel der Welt!

Bist Du im Januar beim Kuessen am Liesel festgefroren? Pattaya hat Vorteile. Aber in der Leine sind mehr Forellen...

Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Blackmicha am 22. Februar 2011, 18:38:27
Auf ein Bier , oder A frei in BKK gerne , aber nicht auf der dr   Rentner Insel !  [-]

Jedenfalls alles Gute !  }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: uwelong am 22. Februar 2011, 18:47:12
Nein Roy, geküßt habe ich sie nicht. Ich wäre wahrscheinlich wirklich fest gefroren!

GÖ hat sich schon verändert, man erkennt aber vieles wieder.

Der schöne "Ratskeller" ist leider einem "Scenelokal" gewichen. Unbegreiflich!  Nicht zum Vorteil!

Ist wohl der Lauf der Zeit!
 Gruß
Uwe
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 18:59:13
Gut, dann lass ich das schon startbereite Flugzeug mal schoen in der Garage und bin mit Tom Kha Gai aus Rawai statt Forellen aus der Leine zufrieden...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Burianer am 22. Februar 2011, 19:57:01
 [-] Roy, wann bist Du denn in Pattaya,  wuerde mich mal interessieren, denn ich bin auch  mal ne Woche in Pattaya, ab 7 Maerz,
in der Zeit muss ich zwar nach Bkk ein Tag Visa beantragen fuer meine Frau, bzw nicht gesetzlich verheiratet, aber Tourist Visa muss wohl sein,Geld hat sie auch ... um 4 Wochen Deutschland zu geniesen , und spaeter hoffe ich auf eine positive Antwort .
lebe aber schon fast 5 Jahre hier im Dorf mit ihr, und habe ein nettes, Haus. bzw 2 Rai Grund, und mehr .. sollte reichen  {;
Tourist Visa keine 4 Wochen, und habe alles schon , Flug und Versicherung   :(
aber wann und wo bist Du in Patty,  oder habe ich was verpasst  ???
bin  in Naklua, im . Lek Villa  ,,Soi  18 , denke ich , nicht soweit vom Kreisel .
Sehr gut , und hat alles , riessen Schwimminpool, schoene Terasse, und nettes Personal.
unser Take Care Man  weis das alles, und Spenden sind , naja auch schon fuer die Dorfgemainschaft geflossen, das bleib ja nicht aus  {+
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 20:26:49
Chefin meint, nicht vor Ende Maerz, weil Ferien,,, solly
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: thai.fun am 22. Februar 2011, 21:07:41
Den zu gesunden Zeiten schmeichelnden Stinkstiefeln mit schon immer latenter TIP-Aversion...

Zitat von: thai.fun
mein Bauchgefühl lässt mich hier fragen, wo ist der Schreibstil von Roy geblieben?

kann ich zur Selbsterkenntnis nur wuenschen, dass es Ihnen mal so geht wie mir. Roy

Erstens, bei dem "schon immer latenter TIP-Aversion..." musst Du ROY (oder wer?)
unsere TIP Kommunikation in der Vergangenheit vergessen haben?
Ich war schon im alten TIP dabei und wäre nicht in den neuen TIP gekommen, wenn ich eine Aversion gehabt hätte damals!

Zweitens, das helfen beim schreiben kann gerade  ich mir im besonderen gut vorstellen,
bin ich doch selbst schon mal komplett einseitig gelähmt von einem Hirnschlag in Thailand 1997,
im Rollstuhl in die Schweiz zurück gebracht worden.
Und keiner von "Euch" (auch hmh nicht) schaut mir  beim "Stinkstiefeln" auf der Tastatur und des seit 13 Jahren immer noch Erholens zu!

Drittens, wenn einer mit Dir ROY fühlt und es auch ernst meint damit, so ich.
Es ist nicht nur so eine Erbarmens-floskel..... , wenn ich Dir Roy mit Familie, alles erdenklich gute in Zukunft wünsche! [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Februar 2011, 22:21:06
Ich hab mich immer mit den Stinkstiefeln auseinandergesetzt im Forum, aber bin muede geworden.

Hans sagt, schlimmer als die Stinkstiefel sind die die Kopfweh machen, das hat er mit der Chefin gemeinsam.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 22. Februar 2011, 23:56:36
Danke fuer die positive Reaktion Roy, Uebermorgen Donnerstag? Ok.
Werde ich schauen, bzw. Schau mer mal dann.
Servus v Alfred
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 25. Februar 2011, 11:17:54
Alfred ist gestern leider nicht gekommen. Aber heute ist hier in Phuket wieder richtig was los, siehe Motorradanfrage...

Und frueh war ich mit Georg wieder beim Strandlauf, habe allerdings Kreuzweh.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 25. Februar 2011, 18:06:02
(https://lh5.googleusercontent.com/_VFrgqHIyyi8/TWcz_Pu9auI/AAAAAAAABII/txnuA4GRIBM/s640/Roy%20auf%20dem%20Motorrad%202__3734.jpg)

Hallo Roy,
das Bild mit dem jugendlichen Helden auf dem Sozius ist absolut gelungen!  }}

Aber Ozone mit Bart ... :o  Darauf stehen doch die Mädels hier gar nicht.  {+

Ich wollte ich hätte selbst so ein Thema gestartet, als sich unser ältester voriges Jahr sein erstes Mopped zugelegt hat.

Da siehst Du mal wieder, wie gut DEIN Forum ist!  ;)

Bei mir wäre es wahrscheinlich eher die Yamaha als die Honda.

Grüße aus z. Z. und noch bis Sonntag Penang, dann SIN.

Hans
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 27. Februar 2011, 01:17:25
Sorry Roy, aber bin mit Kind (gleich 3 davon) u Kegel (meine Liebe, mal mehr mal weniger) hier und da war die Zeit dann zu kurz.
Ist nur mit Muehe bei Laune zu halten die Rasselbande.
Das Bedauern meines Nichtbesuches freut mich. Bei meinem naechsten Phuketaufenthalt (der koennte schon bald sein, wenige Tage?) mache ich erneuten Anlauf.
Roy wird es aber sicher positiv stimmen , dass ich meinen Aufenthalt nutzte, um beide TIP Feber Ausgaben zu kaufen.
Sah darin auch die TIP Adresse, mit Google Maps schon geschaut, ganz ran haette mich das aber nicht gefuehrt.
Bis bald um 11 herum, bzw ab 13 Uhr.
Servus v Alfred
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 10. März 2011, 18:16:54
Deutsche Bücher wurden hier schon öfters gesucht. Ich habe ja schon geschrieben, daß ich im Laufe der Jahre einiges angesammelt habe, das zu verkaufen ist. Das meiste ist auch schon weg, vor allem die Krimis. Komisch: Die eher anspruchsvollen Bücher sind meistens noch da...

Jetzt hat Georg den Bücherschrank im Foyer, der vor zwei Jahren noch doppelt so groß war, abgelichtet und Hans hat das Bild auf den Server geladen:

(http://thailandtip.de/fileadmin/userfiles/Roy/PhuketBuecherklein.jpg)

Also, die beste Besuchszeit ist wie gesagt werktags, später Vormittag...

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 10. März 2011, 18:33:24
Schade, dass ich locker 1.400 km von Phuket entfernt bin.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: P-Pong am 11. März 2011, 08:02:57
Ja, auch ich sehe es so, sehr schade, zu weit weg.    
Dir, Roy, weiterhin alles nur denkbar Gute, auch für Dich wird es von Tag zu Tag besser werden, GEDULD ist wohl das Zauberwort (PN!).
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 18. März 2011, 15:48:14
Georg hat mir versprochen, dass ich demnächst in Begleitung mit dem Bus zum Naihan auch tagsüberfahren darf...

Doch wenn ich allein fahre, hat er Angst, dass ich vielleicht gleich beim ersten Beschiss-Versuch mal wieder wie früher ausraste. Bei den Sitten, die auf Phuket mittlerweile eingerissen sind, ist seine Befürchtung, ob ich das unverletzt überstehen würde...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 18. März 2011, 15:54:51
Ha ha, da gehe ich voll mit Georg konform!
Ich hätte da auch Angst, vor allem um die Tuktukfahrer und gewisse Strandverkäufer...  :]  [-]  }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 18. März 2011, 20:54:22
-Roy-
Temoeraturen und ein Wetter, welches zum Strandbesuch einlaedt, wie schoen. Hier, auf halbem Weg zwischen Udon Thani u Sakhorn Nakhon, kann man da im Moment unter Gaensehaut nur davon traeumen.
Ein paar Tage Aircon und nun wieder der Heizstrahler, normal? Europaeisches Aprilwetter im Isaan.
Schoene Strandtage Roy.
Noch was, sag, sind eigentlich TIP Abbonenten im TIP Forum vor Sperrungen gefeit?
Waere eine Loesung meines Problems.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 18. März 2011, 23:19:57
Hallo Alfred,
also ich habe alleine so ungefähr ein Dutzend Ex-Tip-Abonnenten auf dem Kerbholz, einschließlich Prof. Dr. Dr. Bababobo in allen Inkarnationen und mindestens 3 Gastwirte in Phuket, die alle mal mit an Roys Stammtisch saßen.
Und Roy dürfte noch ein paar mehr drauf haben.  :]  :o
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 19. März 2011, 08:49:03
Roy u HMH,
das heisst, auch ein TIP- Abbo. Ist kein Freibrief gegen Sperrung im Forum {;
Dann ein Schritt weiter.
Wenn ein Dauerinserat geschalten wird in entsprechender Groesse, dann wuerde das aber schon helfen, gegen eine Sperrung, denke ich. :)
Nur, was bewerbe ich auf Dauer ???.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Ozone am 19. März 2011, 09:11:04
{+

Saach mal Alfred, warst du bei der FIFA Bürogehilfe oder so was?   ???
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dii am 19. März 2011, 13:00:34
...nee  ;]  Ollfred ist so  :]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 20. April 2011, 16:18:48
Heute nach Pattaya gefahren mit Zug. 31 Baht von Hua Lamphong. Hans stieg späer zu. Pedder holte uns in Pattaya ab. Das erste Mal mit diesem Zug. Schöne Strecke. Nette Mitfahrer (Thais), gut unterhalten. Aber fast 40 Minuten Verspätung. Harte Bänke trotz Polsterung.
Am Ende der Fahrt Klopapier in der Toilette immer noch nicht geklaut. ;}

Jetzt Swimingpool fast 2 Stunden. schön.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 20. April 2011, 18:48:03
-Roy-
freut mich, dass du netten Tag hattest. Weiter so und weiter gute Besserung und Normalisierung. [-]
-Ozone-
Fifa, }{ Buerogehilfe?
Nein, war ich nicht. Muss man das gewesen sein um Antwort im Sinne meiner Frage zu bekommen?
-dii-
Ja, der ist so der dii, ohne dii kein thread komplett, {; meint er. :-)
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 22. Juni 2011, 17:56:55

Da ischt ja ne nette Runde versammelt. Bedaure, dass ich die Redaktion mit Roy im Obergeschoss,
im Mai nicht jeden Tag besucht habe. Er auf den Sozius hinten drauf, sowas habe ich mir entgehen lassen.+*&?!

Während Roy unter der Anleitung von Bruder Georg und unter den gestrengen Augen der Chefin, die direkte
Verbindung zwischen dem Wollen und den Zehn Fingern trainiert, bin ich hier im Hochgebirge dabei, mein in
Phuket verweichlichtes Laufgestell zu rehabilitieren.

Bei der Hitze dort unten, laufe ich jeweils keinen Schritt zuviel.
Nach so viel der Verweichlichung bin ich dann jeweils froh, dass im BKK- Flughafen niemand weis, dass es zum
Gate nach Zürich mindestens eine Treppe zu erklimmen und hunderte von Metern vor, zurück, im Kreis und sostwo
hin zu wandern gilt. Unter der Fehleinschätzung der Kondition von uns Bergvölker- Farangs, hat die
Flughafenbetreiberin diesen Gate in der allerletzten Ecke des Flughafens versteckt- tunlichst.

Nächstens steige ich in Zürich in den Zug- halt eben.

 :)
Cee

 
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 24. Juni 2011, 18:16:04
Jeden Morgen, wenn ich den Weckruf höre:
Auf zum Nai Han Strand ... beginnt die Visite eines todkranken Patienten... Name: Phuket!

Wenn ich nicht vor diesem Ruf bzw. nicht durch den Lärm der benachbarten Disko wach geworden bin, wache ich beim Fensteröffnen zum Lüften durch das wunderbare Geräusch von Motorsägen richtig auf.

Dazu der herrliche Ausblick auf den nach einen Markttag besonders hoch angewachsenen Müllberg, an der Soi Kaya.

Ich erinnere mich an die Zeiten, in der der Zahnarzt noch fast ohne Betäubung bohrte.

Ein Baum ist wie ein Zahn, ohne Zähne ist auch der Mensch nicht mehr lebenfähig...
 
Etwas darüber erscheint der grosse Buddha... Geldfabrik und Glaubenszentrum. ...den Glauben benötigt man, um an das Überleben des Patienten zu glauben.

Es geht zum Strand:

Beim Rechtsabbiegen in der Viset Road schneidet ein selbstmördisches Flatterhemd den Farang-Kleintransporter,

dann kriminell beladene  Seitenwagen-Bikes- resp. Pick-ups beladen mit Menschenfracht und allen Schwerkraft-, und Fliehkraftgesetzen widersprechend...

Und weitere Überraschungen jeder Art, die der Verkehr in diesem ansonsten wunderschönen Land bietet.

Dann der Strand im Sicht!

Über Müllberge an einem stinkenden Kloakeneinfluss vorbei, Aussicht auf die herrliche See, im Vordergrund Plastikmüll und angeschwemmtes Treibgut, und Hunden bei Tretminenlegen.

Und ganz hinten eine tierliebende Touristin mit einer Tüte mit Futter.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: drwkempf am 24. Juni 2011, 18:19:20
Lieber Roy,

das geht doch wirklich schon wieder ganz gut - schreib weiter!! {*
Wir vermissen Deine besondere Art zu beobachten und die pointierte Art, Deine Beobachtungen mitzuteilen.

Wolfram
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: jock am 24. Juni 2011, 18:37:30
 @ Roy


Natuerlich bin ich noch nicht lange genug dabei,um deinen Beitrag sinnerfassend zu lesen und zu verstehen.

Aber eines interessiert mich : Was ist das Geheimnis der Touristin mit der Futtertuete?

Schoenen Abend

Jock
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 24. Juni 2011, 18:46:00
Die füttert die Hunde,damit die Tretminen legen können. :D :]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Grüner am 24. Juni 2011, 18:54:27
Wußte ich s doch schon immer, daß anspruchsvolle Texte hier einfach nicht durchkommen...

(Ich persönlich wünschte mir bitte mehr davon!)
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: thaiman † am 24. Juni 2011, 18:59:14


Habe mir die Lupe zur Hand genommen und nun lese ich aus ROY's Hand
Sie sagt aus was ROY nicht sagen wollte, aber den Tatsachen entspricht,
die Lebenslinie ist sehr erwartungsvoll

            in diesem Sinne Alles Gute      thaiman/Manfred
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Blackmicha am 24. Juni 2011, 20:10:48
Zitat
Und ganz hinten eine tierliebende Touristin mit einer Tüte mit Futter.

das sind die Schlimmsten !  gehören ausgerottet wie der Drecks Strassen / Strand Köter , wobei die Betonung auf ' Dreck ' liegt ! }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: boehm am 24. Juni 2011, 20:37:09
Der "Köter" kann nichts dafür dass er da ist.

Ausgerottet gehören die, die so etwas widerliches von sich geben..... {/ {/
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Grüner am 24. Juni 2011, 20:38:44
Was iss widerlich dran, wenn die widerlichen Köter verschwinden?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: jock am 24. Juni 2011, 21:39:38
@Roy

Dein Beitrag beschaeftigt mich noch immer und  ich kann,ohne nachgehakt zu haben,sicher lange nicht einschlafen.

Zitat : Ein Baum ist wie ein Zahn,ohne Zaehne.

Diese Aussage setzt sicher einige von uns in Todesangst.


Zitat: Den Glauben benoetigt man,um an das Ueberleben des Patienten zu glauben.

Ich wusste gar nicht,dass Aerzte ein Pflichtsemester in Theologie belegen muessen.



Den Zahnarzt,der fast ohne Betaeubungsmittel bohrte,kenne ich. Dieser Sadist war in den 50ern auch bei mir am Werk.



So jetzt lass ich es gut sein.

Jock
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Shortie † am 24. Juni 2011, 21:42:15
Ausgerottet gehören die, die so etwas widerliches von sich geben..... {/ {/
{*
Was iss widerlich dran, wenn die widerlichen Köter verschwinden?
Liegt immer im Auge des Betrachters,was widerlich ist,oder net :-X

@Roy

Ein sehr schöner Beitrag(für die Leute,die auch zwischen den Zeilen lesen können.)

Auch ich wünsche mir mehr,dieser ROYschen Beiträge ;}



Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alfred am 25. Juni 2011, 11:16:45
Roy, gut wieder mal was von dir zu lesen.
Phuket 1990 und 2011 ein schrecklicher Unterschied.
Negativauswirkung der Zivilisation.
Schlimm, da sind die kleinen Hundeprobleme eine Lappalie dagegen.
-Lieber Hundefluesterer, als Hundekiller.-
SEIT ICH DIE MENSCHEN KENNE. LIEBE ICH DIE HUNDE!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: drwkempf am 25. Juni 2011, 12:53:49
In der Tat:

Wenn die Hunde und die Mitmenschen, die Hunde füttern, Phukets größtes und einziges Problem,sind, gehts Phuket doch gar nicht so schlecht, wie ich immer wieder berichtet bekomme.
Gibts nichts wichtigeres zu verbessern? Das wäre ja super.
Ich wusste gar nicht, dass Hundedreck Phukets wichtigste (und einzige?) Umweltsünde sind.
Müsste man da nicht die Einheimischen und die Touristen vorrangig entsorgen, die viel mehr zur Umweltverschandelung beitragen?

Wolfram
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: thaiman † am 25. Juni 2011, 13:15:48


Man sollte im Flugzeug schon Muellsaecke aushaendigen, der Vorteil
waere, das Touristen wissen wohin Sie fliegen
Bei den Malediven ist es Gang und Brauch

Fuer den Strand in Phuket sollte man Plastikschaeufelchen verteilen,
um die Minen zu vergraben, denke es wird ein Volkssport
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Benno am 25. Juni 2011, 14:19:14
Über Müllberge an einem stinkenden Kloakeneinfluss vorbei, Aussicht auf die herrliche See, im Vordergrund Plastikmüll und angeschwemmtes Treibgut, und Hunden bei Tretminenlegen.
Und ganz hinten eine tierliebende Touristin mit einer Tüte mit Futter.

Kackende und pissende Hunde an Badestraenden sind nicht nur ein hygienisches Problem,sondern als ueble Krankheitsuebertraeger einzustufen.
Einen dieser Hunde verdanke ich die unangenehme Bekanntschaft mit einem Hautmaulwurf (Hakenwurm),den ich mir barfusslaufend in einer hundeverseuchten Gegend aufgelesen hatte:

(http://s7.directupload.net/images/110625/xzdejitc.jpg) (http://www.directupload.net)

Auf dem Foto ist das medizinische Mittel der Wahl in Suedostasien zur Bekaempfung diverser Wurmparasiten "Zentel" mit abgebildet,das in Deutschland vermutlich in anderer Form des Namens verabreicht wird:

"Ein Maulwurf unter der Haut
Wenn einer eine Reise tut, kann der was erzählen. Nicht alle Reiseandenken aber sind angenehm. Kürzlich kam ein junger, braun gebrannter Patient in meine Praxis. Gut erholt indes sah er nicht aus.
- Bei näherer Betrachtung war der Fall klar: Mein Patient hatte sich einen „Hautmaulwurf“ zugezogen, Larven der Hakenwürmer (Nematoden). Über den Stuhl erkrankter Hunde oder Katzen werden Eier ausgeschieden, die sich innerhalb weniger Tage zu Larven entwickeln. Das Tückische: Diese Larven sind in der Lage, bei „Kontaktaufnahme“ sekundenschnell in die Haut einzudringen. Dort, knapp unter der Oberfläche, bewegen sie sich täglich einige Millimeter oder gar Zentimeter fort und verursachen den unerträglichen Juckreiz.
Die Larven sind weltweit verbreitet. Am häufigsten kommen sie in tropischen und subtropischen Ländern vor, an Stränden, die von erkrankten Tieren verunreinigt worden sind. Meist taucht der „Hautmaulwurf“ an der Fusssohle auf. Aber auch Hände und Gesäß sind bevorzugte Ziele.
Die Parasiten können Monate in der Haut überleben, bevor sie absterben. Ihr Pech: Hier werden sie nicht geschlechtsreif und können sich somit nicht vermehren. Und da der Mensch nun mal nicht ihr richtiger Wirt ist - dies sind Hunde und Katzen - haben sich die Larven regelrecht im Menschen „verirrt“."

http://www.dr-hubbes.de/html/hautmaulwurf.html

Sollten sich wie Roy noch einige andere Touristen nach Phuket verirren tun diese gut daran sich vor den freilaufenden und Tretminen legenden Hunden dieser Insel in Acht zu nehmen.

Um dieses Hundeproblem zu loesen waere es angebracht die Thais,Expats und Touristen darauf hinzuweisen,dass der Hundebraten bekanntlich ein kulinarisches Highlight der suedostasiatischen Kueche ist:

(http://s1.directupload.net/images/110625/zv9dmch5.jpg) (http://www.directupload.net)

Hundefleisch - Eigenschaften und Zubereitung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hundefleisch

OB
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: heitzer am 25. Juni 2011, 16:28:33
boehm danke fuer deinen  komentar {*
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Grüner am 25. Juni 2011, 17:00:26
Um dieses Hundeproblem zu loesen waere es angebracht die Thais,Expats und Touristen darauf hinzuweisen,dass der Hundebraten bekanntlich ein kulinarisches Highlight der suedostasiatischen Kueche ist:

Das löst das Problem wohl kaum, denn das Fleisch dieser alten Mistköter dürfte nicht besonders munden...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Blackmicha am 25. Juni 2011, 17:21:37
an Hunden scheiden sich die Geister !

Hund schmeckt nicht wirklich , und ich bin fuer die Kampagne die schon einige Jahre alt ist in TH :

Hunde ohne Halsband und Chip werden eingefangen . Vorschrift Gesetz TH !

was gann geschieht , ob Wurst , oder anders .... nicht mein Business   }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 25. Juni 2011, 17:35:29

Hm, Hunde, deren Kot, Würfelquallen, Fäkalien aus den Menschensiedlungen im Meer, Glassplitter von
Flaschen im Sand, Plastikmüll überall, Pferdemist am Strand von Hua Hin und anderswo, Russpartikel- Wolken
aus dem Auspuff defekter Dieselmotoren, akustische Umweltverschmutzung, Architektur als Umweltverschmutzung,
Waldrodungen und zuletzt: die vielen physisch gesunden Geisteskrüppel aller Nationen.

 :'(
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: jock am 29. Juni 2011, 21:58:47
@ Roy

Seit heute habe ich die Berechtigung das Lagerfeuer zu besuchen.Beim Stoebern darin,stiess ich auf deine Info,wo du ueber
deine Krankheit berichtest.

Das wusste ich nicht,und im Lichte dieses Erkenntnis,stelle ich fest,dass meine Bemerkungen zu deinem Beitrag vom 24.Juni
despektierlich und unangebracht waren und sind.

Dafuer moechte ich mich in aller Form entschuldigen.

Weiterhin alles Gute und baldige,vollstaendige Genesung.


Jock
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 29. Juli 2011, 15:44:11
Und wie gehts,lange nichts gelesen. ??? ???
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 29. Juli 2011, 23:47:41
@ Isan Yamaha Heute um 15:44:11

Zitat: "Und wie gehts, lange nichts gesehen."

Weisch Yahama, unser Roy sitzt eben oben in der Chefetage. Da muss man sich vorweg durch das Erdgeschoss
durcharbeiten. Hier unten haben die Chefin und Bruder Georg richtige Strassensperren aufgebaut. Diese sind mit viel
diplomatischem Gespür zu überwinden, bevor der Roy dann seinen Ehrenplatz gegen ein profanes Erdgeschoss
eintauscht...

 :] @ Roy und die Tip- Redaktion [-]
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 29. August 2011, 20:45:45
@ Isan Yamaha am 29. Juli 2011, 15:44:11

Hahaha, aus "gelesen" wurde "gesehen", welch eine Sünde in einem Zitat...

@ Roy, nett von Dir und der Admin, dass die Peitsche ausblieb! Roy, musst halt doch wieder mal was schreiben.
Wir wissen ja, dass Du an Deinem Zehnfinger- System festhältst, obwohl die internen Befehlsstränge, und die Motorik
hie und da einigen Deiner Willensimpulse noch nicht unmittelbar gehorchen. Sei versichert, dass ich als Beispiel, Dich
und jetzt weiterhin sehr gerne lesen- und sehen werden wir uns auch schon bald wieder.

Gruss
Cee

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 29. August 2011, 21:02:14
Ob der Roy,in Bangkok ist. ??? ???
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 23. September 2011, 11:08:38
Liebe Freunde!

He lewet noch!

Ich bin nach einigen Wochen Isan und Bangkok zurück an meinem Tatort, mit allen den Umständen nach möglichen Kräften!

Wen es interessiert, wie es mir geht, ist zu einem Besuch ins TIP-Haus Phuket eingeladen, möglichst nach tel., oder Mail-Ankündigung! Ich würde mich freuen!

Ihr werdet in Zukunft an dieser Stelle wieder gelegentlich von mir lesen.

Diese Drohung sollte für viele zum sofortigen Austritt reichen...

Ich versuche aber, die evtl. Mitglieder-Massenflucht doch noch zu verhindern, mit dem Hinweis: daß auch aus dem Munde eines älteren Herrn doch ab und zu auch noch etwas Vernünftiges kommen kann.

Naja, theoretisch jedenfalls.

Apropos Alte Männer: Habe den philosophisch-politischen Vortrag von Josef Ratzinger komplett angehört und als interessant beurteilt, inkl. der hervorragenden Einleitung des Bundestagspräsidenten!

Die haben wohl das Beste aus dem Anlaß gemacht...!

Hatte fast den Eindruck daß sich hinter dem guten Jupp ein verkappter TIP-Leser versteckt...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Bruno99 am 20. Oktober 2011, 00:44:19
Das muss doch irgendwie gefeiert werden, dem Roy sein Geburtstag heute   [-]

Von meiner Seite nur die besten Wuensche, vor allem viel Kraft und Ausdauer die taeglichen Probleme zu meistern...

stosse auf ein virtuelles Bier mit dir an   [-]   [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 20. Oktober 2011, 02:00:35
Eigentlich sind mir Geburtstagsgrüsse mächtig wurscht, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Hallo, TIP-Urgestein Roy   [-]   [-]   [-]

(http://i483.photobucket.com/albums/rr192/sos66_2008/birtherw00063.gif)
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: drwkempf am 20. Oktober 2011, 04:52:49
Lieber Roy,


den meisten Jubilaren werdenwir nicht viel mehr wünschen als ein schönes Geburtstagsfest, viele Freunde, die mit ihnen feiern und natürlich alles Gute für die Zukunft - und das ist ja immerhin auch eine ganze Menge!

Bei Dir liegt die Sache etwas anders:

Wir ziehen davor den Hut, wie sehr Du es im vergangenen Lebensjahr geschafft hast, Dich aus einer schweren Erkrankung heraus in ein aktiveres Leben zurück zu kämpfen. Jeder, der weiß, wie sehr Du betroffen warst, ist von Deinen Fortschritten begeistert, auch wenn noch ein weiter Weg vor Dir liegt, und der wird Dir nicht leicht werden.

Ich wünsche Dir daher für das vor Dir liegende Lebensjahr mehr von der Energie des vergangenen Jahres, aber auch Geduld mit Dir selbst (und mit uns...) und ein gesundes Augenmaß für das Mögliche.
Geduld ist ja nun nicht gerade Dein zweiter Vorname, ber er wird es werden müssen.
Zu viel zu fordern und zu erwarten, wird Dich von Deinem Erfolgsweg abbringen und durchaus Erreichbares vereiteln.

Ich will also mit Dir auf eine gute Zeit anstoßen und mir für Dich wünschen, dass Du im kommenden Lebensjahr weiter zu alter Kraft und Brillianz findest.
Ich wünsche mir, dass Du Dich auf wichtige Dinge konzentrierst, das Tagesgeschäft überlass anderen.
Einige Anmerkungen zu Deiner Wahlheimat und zu den in ihr lebenden Menschen - Eingeborenen und Zugereisten - aus Deiner langjährigen Beobachtung wären etwas, was ich mir von Dir wünsche. Wie hast Dus angetroffen, wie hat es sich entwickelt und was waren die Gründe dafür, was erwartest Du Dir von der vor uns liegenden Zeit?
Ich weiß, so etwas schreibt sich nicht über Nacht, aber so viel Zeit, Deine ganz eigenen "Thailändischen Betrachtungen" aufzuschreiben, bleibt Dir sicherlich.
Da das ja kein Dreispalter werden kann, könnte es eine Betrachtung in Fortsetzungen werden... ;)

So, jetzt wars wohl besinnlich und angemessen genug!
Ich stoße mit Dir an, ich hoffe, Du hörst die Gläser klingen.


Alles Liebe

Wolfram

PS: Das andere klingende Glas gehört Lisa
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: crazyandy am 20. Oktober 2011, 05:36:14
Hallo Roy

hier kommts :
---------------- () --- () --- ()
 ---------------- || -— || — ||
 --------------{*~*~*~*~*~*~*}
 --------- @@@@@@@@@@
 ------- {~*~*~*~*~*~*~*~*~*~ }
 ----@@@@@@@@@@@@@@
 --- {~*~*~*~*~HAPPY~*~*~*~*~*~}
 --- {~*~*~*~BIRTHDAY*~*~*~*~*~}
 --- {~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~}
 --- @@@@@@@@@@@@@@
 ----------------------)---------(
 ------------_____,-----------,___
 -----------/______________
 
liebe grüsse.
 vom  {:}andy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Burianer am 20. Oktober 2011, 06:39:18
Auch alles GUTE zum Geburtstag aus dem schoenen Buriram.  }}
Wuensche Dir Roy alles gute, viel Gesundheit und noch viele viele  schoene Tage , Jahre.
Einen Geburtstag soll man feiern, man weiss im Leben ja nie, wieviele man davon bekommt  [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: volkschoen am 20. Oktober 2011, 07:07:23
Hallo lieber Roy,

von mir auch alles, alles Gute zu Deinem heutigen Ehrentag,  }}
 
feiert schoen und ich werde heute auch eine Flasche koepfen und auf Dein Wohl anstoßen.  [-]

Gruß Volkmar aus Kamphaeng Phet
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Ozone am 20. Oktober 2011, 07:50:05
Hallo Roy!

Als ausgewiesener Kampfsport Haudegen kenne ich Dich. Du zeigst mir bei persönlichen Begegnungen jeweils immer, was Du auch in der Beziehung noch alles drauf hast!  ;}

(http://funny-pics-fun.com/wp-content/uploads/Cats-Animated-Gifs-24.gif)



Alles Gute zum heutigen Wiegenfest und bleibe weiter immer in Bewegung!

(http://cdn.pimpmyspace.org/media/pms/c/mk/k7/7c/rs_an.gif)




Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2011, 09:26:36
Hallo Roy

Auch von mir alles Gute zum Geburtstag.....und weiterhin die Daumen gedrückt für deine Gesundheit. [-] [-] [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 20. Oktober 2011, 14:37:08
Hallo Roy,
alles Gute,und Gesundheit zum Geburstag !!  [-]
Wie warten auf beträge,mit Chili von dir. }} }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Shortie † am 21. Oktober 2011, 18:44:20
Happy Birthday,nachrtäglich,an Roy ;}
Wie warten auf beträge,mit Chili von dir. }} }}

Dem möchte,ich mich anschliessen :)

Gruss
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: uwelong am 21. Oktober 2011, 18:57:29
Hallo Roy,

auch von mir alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

(Werde demnächst das "Gänseliesl" wieder von Dir grüßen!

Bleib gesund!

Gruß, noch aus Chiang Mai,

Uwe

 [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 22. Oktober 2011, 22:47:48

Lieber Roy

Wiso hast Du schon wieder Geburtstag
es ist doch erst knapp ein Jahr her, seit dem letzten...?

Also, lass Dich aus der Region Bern herzlich grüssen- Du weisst ja wo ich bin.
 
Hoffentlich bist Du gerade auf Phuket und nicht in BKK,
dort könnte es Dein schwer verdientes Bierchen gehörig verwässern.

Hzl. Grüsse
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 26. Oktober 2011, 19:23:48
Dank an alle!!!

Bin wohl noch nicht ganz vergessen...

Und ich trinke zwar keinen (na ja, fast keinen...) Alkohol, mache aber dafür jeden Tag 2-3 Stunden Laufen mit Karateübungen Marke "tödliche Luftschläge" wie in Libyen und Abwehr dagegen.

Zur Freude der Schüler und sogar die Lehrer, die dann am Strand die Daumen hochhalten...

Meine Bruder will mich (wenn er mich so erzählen hört), bei der nächsten Olympiade anmelden...

Und so muß sich ein alter Mann noch vera... lassen, wenn er sich selbst aufbauen will...

Keine Achtung vor der Alter... Die Jugend von heute..
.
Das kenne ich doch von irgendwoher? Als Exmöchtegernjournalist (ohne akademischen Titel) will ich das Copyright trotzdem achten...

Sokrates, tippe ich...

Gruß an alle Freunde vom alten Roy!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: namtok am 27. Oktober 2011, 12:55:38
Wahrscheinlich bin ich nun der letzte Gratulant  }{ , da ich die letzten 10 Tage kaum Gelegenheit hatte, ins Netz zu gehen. Aber nach Durchlesen der meisten Forenbeiträge der letzten Woche will ich auch meine Geburtstagsgrüsse nun auch hier loswerden.

Roy, alles Gute weiterhin und lass dich auch in Zukunft nicht unterkriegen. Dein Kampfgeist und Deine Energie sind Dir jedenfalls geblieben...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: heitzer am 27. Oktober 2011, 19:40:56
Da moechte ich als allerletzter auch noch Gratulieren.
Hi Roy oft wird hier geschrieben das manche den schreibstil des (alten roy) vermiesen. Mir gefaellt dein heutige Still sehr gut, so wie du nun mit humor scheibst hoffe ich noch viel von dir zu lesen.
Wuenche dir alles gute
Gruss heitzer
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: jorges am 27. Oktober 2011, 20:46:30
als vermeintlich alleraller Letzter moechte auch ich Dir, Roy, herzlich gratulieren!
Du warst derjenige, der auf meine Anfaengerfragen vor etlichen Jahren, ueberhaupt einging.
Dafuer Zolle ich Dir grossen Respect.
Dein Forum ist das Beste, -in my mind.
Liebe Gruesse

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: schoopthai am 27. Oktober 2011, 20:52:30
Hallo alter Roy,

hatte bislang nur die einmalige Moeglichkeit dich persoenlich zu treffen.
Dies
war bei der Eroeffnung des "Antique Shop" von der Vimami oder so in Phuket in 2008???
Bitte bleib uns erhalten und sende deinen Senf wie frueher zu den meisten Themen

Wuensche dir noch nachtraeglich alles Gute  und

bis dann

Michael
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 02. Februar 2012, 11:13:26
Bin ueber zwei Monate nicht reingekommen, weil mein Todfeind, der PC, nicht mitmachte. Einstellungen Weg, Passwort weg PC in Reparatur, nochmal kaputt, Garantiefall, Streit, nochmal repariert, zum k.....

Habe aber alles gelesen http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12234.255

und es auch einigen schon gesagt:

Ich bin immer noch stolz auf das Forum.

Und jetzt geht der PC wieder. Bis er wieder bricht.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 03. Februar 2012, 05:40:41
Glückwunsch, Roy, zum Etappen-Sieg über den PC
und willkommen zurück an der Foren-Front   [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Burianer am 03. Februar 2012, 06:43:11
 }} wer Mut hat, wer den Willen hat, der siegt  {* freue mich, dass Du wieder an Bord bist  [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 03. Februar 2012, 15:48:51
Danke.

12:54 h am Tatort PC Phuket nach einem mißlungen Selbstverstümmelungversuch bei der Reinigung der Straße vor dem Haus, zusammen mit dem Gießen der Blumen.

Es gibt es einen Schlitz rings um einen Beton-Kanaldeckel herum. Die eisernen Deckel wurden immer geklaut, deswegen gibt es jetzt nur noch solche aus Beton.

Der Zielversuch mit dem linken Bein gelang voll! Links und rechts am Knie blieben leichte Prellungen und Schürfwundunden... Etwas Thai-Wundersalbe... Tiger Balm. Und alles war wieder klar!

Ein normaler Mensch hätte Probleme gehabt, den Schlitz auf Anhieb voll zu treffen! Doch ich schaffte diese Leistung elegant inkl. sofortiger erfolgreicher Selbstverarztung mit Tigerbalm.

Mit meinen geistigen Rehabilitationsmöglichkeiten bin ich jetzt am Ende. Nach 2 Jahren besteht kaum Aussicht auf weitere Besserung,

Koerperlich bin ich wieder gut durchtrainiert, habe mein Idealgewicht 77 Kilo, meine Zuckerwerte und alle anderen gemessenen medizinischen Werte sind hervoragend, dank der hervorrragenden Versorgung und strengen Aufsicht der Chefin betr. Torten/Schokalade, Eiscrem usw. und täglich 2 Stunden Lauftraining.

So sieht es derzeit aus.

Beste Grüße

Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 04. Februar 2012, 19:43:11
Na das wurde aber auch Zeit !!! {*

Ein hoch auf deinen Techniker ;}


Den Rest üben wir dann beim nächsten Mal.


Danke, heute war Cee hier und wir sind in ein Vietnamesisches Restaurant mit Bedienungen wie auf dem Titel von Lows Buch!

Alle im Minikleid! Chefin spricht franzoesisch und begruesst alle Stammgaeste mit Kuesschen.

Da muss ich oefters hin

Roy



Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 05. Februar 2012, 00:50:34
@ Roy

Lieber Roy, etwas ausführlicher darfst Du schon werden, wenn Du von unserem spontanen Stammtisch in der TIP-
Redaktion, von gestern und heute, erzählst.

Stammtisch ist wohl übertrieben, der Roy, der hmh, ich, punktuell der Georg und die Chefin, diskutierten über Gott und
die Welt.

Bei unserem hmh sind mir bereits gestern zwei Dinge aufgefallen; sein Drang nach einer Rundreise über die Insel und
seine innere Sehnsucht nach Bananashake.

Bei Roy lagen die Dinge ziemlich anders. Er pflegt gerde seine Kanaldeckel- Verwundung und ist übermässig stolz, mit
welcher Intensität und sportlichem Einsatz er täglich sein Lauftraining auf der benachbarten Wiese pflegt.

Ich wiederum wäre als Fahrer rekrutiert gewesen, das Auto stand vollgetankt vor der Türe.

Die Interessen: hmh: Inselrundfahrt mit Bananashake, Roy mit steifem Bein aber sportlich orientiert und ich:
jeder gefahrene Kilometer auf der insel ist einer zuviel, diese gegensätzlichen Interessen mussten nun sinnvoll
koordiniert werden.

Voller Vorfreude und alle in gepflegter Erscheinung, setzten wir uns in das Äuti, hmh hinten, Roy vorne links und
ich am Steuer. Ich wusste, dass in unmittelbarer Nähe ein kleines Cafe sehr guten Kuchen und Torte im Angebot
hat- dort gab es unter Garantie auch Bananashake.

Gleich daneben, Türe an Tür sozusagen, war das "Saigon" mit der Lukretia als attraktive Chefin. Ich fuhr von der
Redaktion auf die Hauptstrasse, bog nach 200 m nach links und parkierte vor dem besagten Pananashake- House.
Drei erwächsene Männer genossen ihr Bananashake und setzten die unterbrochene Diskussion lebhaft fort.

Die Zeit verflog im nu und mein Vorschlag nach einem Restaurant mit einer guten Nudelsuppe wurde freudig
aufgenommen. Wir zahlten und verliessen das Lokal- um gleich daneben das "Saigon" zu betreten. Die beiden
Herren, vorweg etwas perplex, fanden einen wunderschön gedeckten Tisch, während die Wirtin mich liebevoll,
wie einen vertrauten Gast eben, umarmre, begrüsste.

Langer Rede kurzer Sinn, nach Nudelsuppe weiteren und guten Gesprächen, verliessen wir unser Phuket- Konzentrat
und fuhren die 300 m zurück zur TIP- Redaktion. Wie uns unser Roy vorweg mitgeteilt hat, wird er das Gute
nun öfters in seiner unmittelbaren Nähe suchen: Bananashake, Lukretia mit Umarmung und Nudelsuppe. Nur einen
kleinen TIP an meinen TIP- Freund: sei vorsichtig bei der Überquerung der Hauptstrasse Chalong-Kreisel- Rawai!

 :]
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: malakor am 05. Februar 2012, 06:47:03
Roy braucht doch die Strasse nicht zu ueberqueren, er soll es so machen wie alle Thai: auf der falschen Strassenseite fahren.   {*
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 17. Februar 2012, 11:51:10
Die Braunen nehmen besonders gern von Farang am Monatsende ... leider nicht mehr von mir, man traut mir nicht mehr mit halben Hirn das Fahren trotz immer noch im Besitz gültigen Führerschein! unter den vielen hirnloses Selbstmord-  bzw. Mord-Bereiten auf Phukets Straßen nicht mehr zu... es gibt niemand der ggf. meinen Rollstuhlschieben schieben bereit will... Aber meine Laufwiesen (laufen ist gesünder) liegt direkt vor der Haus, gegenüber dem wachsenden Müllhaufen mit dem 2000 Baht Strafe-Schild... doch kein Braune traut sich zu kassieren... warum wohl nicht? Vielleicht wird dabei das Handschuhfach geöffnet dabei. Ich neige zum, Verdeutlichung... durch Übertreibung...Bösartig! Als Hund nach meiner Inkarnation, werde ich erschossen...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 23. Februar 2012, 14:27:57
Ja! Cee! Lukretia machte das Stammtischerlebnis voll... die Figur wie auf dem Titel von Low Hinterindien-Buch...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 23. Februar 2012, 19:22:06

@ Roy, ja, die Lukretia, der Vergleich mit Low-s Buchumschlag, gemalt von Hans Fritze, stimmt.

Wenn Du ihre dynamischen Rundungen tief und nachhaltig speichern willst, dann musst Du diese 1:1
erfühlen- meine ich. Um die Chefin des Restaurants nicht zu verpassen, rufst Du vorher besser an. Das
tüchtige Personal macht wohl die Nudelsuppe und viele andere schmackhafte Leckereien, die heisse
Begrüssung der Stammkundschaft hingegen, das ist ausschliesslich Sache der Direktion.

 }}
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 24. Februar 2012, 13:35:28
Ich bin erstaunt, auf wieviel Click dieses Thread gekommen... Dabei solle ich mich doch überall so unbeliebt gemacht...
Da geht den alte, kranken (nun alle weinenen) das Herz auf... Wir haben doch so wenig Wasser in Thailand!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Grüner am 24. Februar 2012, 14:16:13
Ich werd Dich jedenfalls weiterlesen und auch verstehen, egal was kommt! Ohne Dich waeren wir alle nicht hier, noch nicht mal der  :-X.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 01. April 2012, 12:20:10
Da hoffe ich daß  die Demenz noch etwas wartet bis sie mich ganz packt


Cee macht ja jetzt wieder sein Heimatland unsicher, das Land des "letzten  Terroristen, über dem am meisten geschrieben wurden... soll heißen Wilhelm Tell...

Bevor mich nun ein Armbrustgeschoß trifft: Der Spruch stammt nicht von mir, den schnappte ich beim letzten Besuch bei Carlo und Anita auf, zwei liebenswerte Schweizer, die in Rawai Leute wie mich sicher bis zum seligen Ende begleiten ... und das an einem wunderschönen Ort, wie ich mich überzeugen durfte...

Ich hoffe daß niemand diesen Beitrag als Grundlage benutzt, mir Schweizerdiskriminierung zu unterstellen!
Das Gegenteil ist wahr, immerhin erlebte ich selbst sehr glückliche Zeiten dort!



Betr. Lukrezia... über diese tolle Dame aus Vietnam bzw. Paris berichtete Cee ja ausführlich ...

Wenn h.m.h. wieder aus dem Land der Kängeruhs kommt, könnte er ja die Original-Zeichnung von Lows Buch hier reinstellen, meinen technischen  Möglichkeiten sind derzeit begrenzt.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 03. April 2012, 21:55:42
Ausflug an den Naihan Beach.

Das ist jetzt nicht so bemerkenswert, aber doch schon so alt wie die ständig wiederkehrenden Nachrichten über die Qualität von Phukets Stränden...

Was alt wird, verrottet, organisches stinkt unangenehm, auch sonst stinkt Altes zum Himmel und nicht nur in Thailand.

Das gehört alles ordungemäß entsorgt!

Nicht nur das. was im Text mit 3 Punkten höflich ersetzt wird.

Ja "ersetzen" ist oft das Zauberwort...

Also Strandausflug... an der "Lagune vorbei, auf den Parkplatz, dann auf den Weg zum Strand an den zwei "Tempelwächtern" vorbei (zwei klassisch duftende Müllhaufen...

An der Einmündung der Lagune sehen wir badende Kinder, flaches Wasser, des öfteren wird dort ausgebaggert!

Zurück zum Auto, umziehen, und als wir den Strand verlassen, sehen wir die Rohreinmündungen in die Lagune.... und die braune Farbe.

Frage: Wenn wir oder andere, zum Beispiel Kinder dort baden, sagt man dann wirklich richtigerweise "baden" oder vielleicht doch besser  "suhlen"...


Die Zeit war genau richtig ausgewählt:

Es war die Zeit der Rückkehr der Touristen, von ihrem morgendlichen Beachbesuch...

Vielleicht wäre es ja eine Lösung des Problems, nur denen das Sch... zu verbieten.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: nompang am 03. April 2012, 22:12:56
Nimm doch nächtes Mal einfach eine dunkelbraune Sonnenbrille mit C--
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 06. April 2012, 21:46:37
Bei zwei erneuten Besuchen entdeckte ich eine neue Perspektive:

Blick von der Lagunenbrücke mit Schleuse nach dem Ausbaggern der Verbindung zum offenen Meer!

Die Sch... fließt ungehindert ab, Kinder benutzten die Sandberge als Rutschbahn, immer rein in den frisch einlaufenden Nachschub!

Am Strand parallel der Brücke, links neben dem "Edel-Müll-Tempelwächter", sammelt sich, wie von einem Trichter aufgefangen, das Meerestreibgut, dekorativ gekrönt von einer Gischtkrone:

Ein wahres Denkmal eines Phuket Musterstrands!
Aber die verantwortlichen Oberindianer, zuständigen Underhäuptlinge und deren Pfadfinder sehen so etwas gar nicht...

RTL braucht keine neue Kommission mit Meßgeräten schicken... alles nur ausländische Miesmacher, vielleicht sogar von der Konkurrenz bezahlt...  >:  ???

Aufregung sowieso zwecklos!

Die Reihen der Grillroste entlang des Strand sind sichtbar gelichtet! Die Saison nähert sich ihren Ende!

Man sollte eigentlich JETZT in Phuket die Weiden für eine bessere folgende Saison vorbereiten...

Doch die Büffel kommen erfahrungsgemäß sowieso immer wieder, höchstens wechseln sie die Farbe.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: drwkempf am 06. April 2012, 23:13:13
Tja Roy,

wer in Phuket haust, braucht viel Humor - nicht nur schwarzen sondern ganz offensichtlich auch braunen...
Für mich ist schon länger Phuket kein Ort mehr, an dem ich leben oder auch nur Urlaub machen wollte.

Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache

Wolfram
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: crazyandy am 06. April 2012, 23:16:17
dann kann der (RTL) Urlaubsretter mal schon wieder den Flug nach Thailand buchen, hip hip hurra  [-] [-] :].
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: nompang am 06. April 2012, 23:32:30
Grüezi Wolfram,

da liegst Du völlig falsch, wohnen und leben auf Phuket ist, und dies beweisen einige Member, sehr wohl problemlos möglich. Man muss sich nur von den Touristen fernhalten!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: crazyandy am 06. April 2012, 23:39:49
 ??? ??? ah ja die Touris sind für die Kloake verantwortlich, nun indirekt schon, aber sollen die Touris das selbst entsorgen, und wenn wie bitte  ??? ??? ???, fragen über   {+.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: malakor am 07. April 2012, 08:26:33
Grüezi Wolfram,

da liegst Du völlig falsch, wohnen und leben auf Phuket ist, und dies beweisen einige Member, sehr wohl problemlos möglich. Man muss sich nur von den Touristen fernhalten!

Eine weise Sicht eines noch nicht mal ganz Angekommenen.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: malakor am 07. April 2012, 08:29:25
??? ??? ah ja die Touris sind für die Kloake verantwortlich, nun indirekt schon, aber sollen die Touris das selbst entsorgen, und wenn wie bitte  ??? ??? ???, fragen über  . {+.

Das Auffangbecken sollte mal leergemacht werden, indem man die Schleuse oeffnet und die Kinderbadebecken ausbaggert. Was dann wohl zum Vorschein kommt ?
Das alles sollte in der Regenzeit nachts ohne RTL erfolgen.   {+ {*
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 07. April 2012, 08:54:28
@ Roy

Nur nochmal zur Erinnerung



1. Pagemaker oder Word starten.

2. Schreiben
3. Aaaaaab SPEICHERN  }}

4. Jetzt ins Forum, COPY & PASTE

5. AAAAaaaab SPEICHERN... bzw. auf SCHREIBEN klicken

und ab geht die Luzie.  {*

Sieh zu, daß du gesund und ohne Streß hier eintrudelst.
Um den Rest kümmere ich mich.  [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: † Jhonnie am 07. April 2012, 12:32:35
@Roy

Also wenn ich das so lese hat man beim Baden/Schwimmen echt die "Sch... am Hals". Sprichwoertlich gesehen.
Gut das ich mich bei sowas nicht rumdruecke.

Joachim
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 08. April 2012, 03:28:59
Lukrezia... über diese tolle Dame aus Vietnam bzw. Paris berichtete Cee ja ausführlich ...

Wenn h.m.h. wieder aus dem Land der Kängeruhs kommt, könnte er ja die Original-Zeichnung von Lows Buch hier reinstellen.


Na klar:

(http://www.thailandtip.net/uploads/pics/Low-Titel_web.jpg)

Sie ist ihr wirklich mehr als ähnlich.  :-* Lukrezias Kleider sind allerdings normalerweise oben etwas länger, aber dafür unten bedeutend kürzer.  }}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 08. April 2012, 18:09:29
@hmh und an ROY

Ja, so sieht sie aus, die Lukrezia aus dem Saigon- Restaurant. Kleider hin oder her, per Fantasie sehen wir ohnehin immer
etwas tiefer.

Das Lokal ist sehr schön eingerichtet, nichts von Bauernstube und so. Schwarz Schleiflack behandelte
Tische und Stühle, schöne asiatische Bilder an den Wänden, Glas bedeckte Tischplatten und Gedecke direkt nach der
Hotelfachschule Lausanne ausgerichtet.

Entsprechend der Aufmachung kann man beobachen, dass die Gäste durchwegs in leicht gepflegter Aufmachung
erscheinen- eine kleine Abwechslung mal eben. Das kann aber nicht verhindern, dass die Gesellscheft im Laufe des Abends und
mit zunehmendem Genuss von Alkaholika, abends oft laut, sehr laut werden kann- eine richtige Festhütte.

Gruss
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 11. April 2012, 17:21:55
Meine Kinder sind zu Haus, Tochter war dienstlich an der Kata Beach, per Handy nicht zu erreichbar, Sohn fuhr direkt hin, dann gab es Kontakt (zusammem kam mit der kurze Erdstoß wieder Ausfall des Handynetz und Elektrik...) Mein Herz raste, es  ist wieder beruhigt... wir sind zusammen, sonst keine Horror Meldungen.

Was ist mit der  angesagte Tsunami in der Nordatlantik?


Damals in Khao Lak war die Familie auch zusammen dabei, aber verstreut... und dann uns wieder unversehrt glücklich wieder gefunden....
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 04. Juli 2012, 20:14:03
Wie geht es eigentlich Roy? Sein letzter Besuch im Forum war am 10. Mai. Ich hoffe es geht ihm gut, und das er weiterhin auf dem Weg der Genesung ist.

Kleine Ergänzung zum anderen Thema:

Roy ist soeben aus einem längeren Isan-Urlaub zurück in Phuket und hat sich vor ein paar Minuten gemeldet.
Er muß jetzt wohl erst mal den TIP auf dem neuen Computer überhaupt wiederfinden...  ???
}}  [-]



Ergänzung: Es klappt scheinbar wirklich noch nicht. Aber hier mitlesen und E-Mail geht schon wieder  8)
Also setze ich die Fachsimpelei von uns beiden Invaliden mal zur allgemeinen Kurzweil {:} hier rein:

Zitat
Hallo Hans,

Outlook will noch nicht, aber Mail geht schon mal.

Zurueck aus dem Isan höre ich die Unglücksnachricht von Dir: Schulter  und Fuß kaputt, und diese verdammte Zeckenkrankheit!

Nach Songkran ertrug ich drei mißlunge Mordversuche. Lungenzündung als Auslöser. Songkran in Pattaya brachte mir einen Rückfall... .

In drei Spitals (Pattaya, Bangkok, Chachoensao) wollten sie mich endlich zum meinem Freund Pferdefuß befördern... Der wartet mit einem Grand mit Vieren, sitzt vorn.

Ich war gespannt darauf, wie der die Karten hält oder... wie es kracht, wenn er Kreuz Junge auf den feuerfesten Höllentisch knallt...

Die fesselten mich ans Bett und stopften mich wie eine Weihnachtsgans mit Medizin voll...

Ich sah schon das blutige Ende des Stopfers beim Stopfen und beim Herausziehen...

Da lernte ich daß das  Herz das wichtigste Organ im Körper ist. Todesangst treibt es auf Hochtouren! Die Bettstangen biegen sich bis zur Brechpunkt...

Und wegen Formfehlern bei der Einlieferung muß ich trotz Pflichtversicherung in Phuket, die Folter auch noch selbst zahlen.

Du warst in jeder Hinsicht klüger als ich mit Altersvorsorg und Krankenversicherung... Das Schlimmste bleibt Dir erspart, ebenso wie die Altereinsamkeit. Und Du hast eine tolle, liebende Frau, das ist das wichtigste, das habe ich erst spät gelernt.

Schön daß wir noch die volle Komminikationsmöglickeit haben. Du bleibst immer mein bester Freund, der  mit Dir fühlt und Dir das Beste wünscht!

Wie wird das Leben enden?  Mich beschäftigt diese Frage jetzt nach 30 Jahre Thailand. Hier in Thailand ist sie einTabu, fast so sehr wie die Allerhöchste Instanz...
´
Lass Dich aber nicht von meiner Stimmung anstecken, ich wünsche meinen Zustand nicht mal meinen Todfeinden, egal wie stark der Stinkstiefel stinkt!

Zum zufriedenen Leben ist nur Liebe und Vergebung nötig!
  
Gruss von Deinem alten Freund Roy, auch an die Holde Gattin!

Antwort siehe folgender Beitrag.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 05. Juli 2012, 18:31:26
Hallo lieber Roy,

danke für die guten Wünsche, die kann ich gut brauchen.

Wie ich lese, hat Dir der Urlaub gut getan, Deine Tastatur macht jedenfalls offenbar derzeit fast immer genau das, was Du willst. Sehr gut!

Aber zum Thema:

Es stimmt nicht, daß die Frage des Todes in Thailand ein Tabu ist. Im Gegenteil, man nimmt das hier einfach leichter, zumal man auf die nächste Inkarnation hofft.

Ein Buddhist, im Idealfall, verlöscht wie eine Kerze, deren Wachsvorrat zu Ende ist, und tritt ins nächste Leben oder ins Nirwana ein.
Das ist alles, sonst passiert da nichts.

Wir haben außerdem den Frauen zum Beispiel schon einiges vorraus, die müssen, abgesehen von den sehr wenigen weiblichen Mönchen, die es mittlerweile wieder gibt, erst mal als Mann wiedergeboren werden, bevor sie auch nur ans Nirwana denken können allerhöchstens können sie beim nächsten mal Prinzessin oder Schauspielerin oder Millionärin werden oder einen reichen Fallang heiraten und so...

Wenn sie aber im derzeitgen Leben ihren Mann, die Eltern oder die Kinder schlecht behandelt oder den Mönchen nichts gegeben haben, kann es aber auch sein, daß es nicht so läuft, wie sie es gerne hätten, sondern erst noch eine Runde Umweg über die Kakerlake oder die Kanalratte ansteht...

Also wir zwei sind da schon mal gewaltig im Vorteil. Erstens glauben wir sowieso nicht dran, nicht wahr? Und selbst wenn wir falsch liegen: Das schlimmste, was uns passieren kann, ist doch, daß es erst mal wieder zurück zur Frau oder meinetwegen auch bis zum Hund geht, oder etwa nicht?  {+
Also immer schön chai yen yen, lieber Roy.  }}

OK, das war jetzt eine eigenwillige Interpretation, aber was ich eigentlich unter uns mal sagen wollte:

Ansonsten, von ein paar irren Luxusproblemen abgesehen, im Vergleich mit ungefähr 75 % der Menschheit jehts uns doch immer noch jold, oddr?  ;)

In diesem Sinne mit besten Grüßen für heute,

Hans
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 25. September 2012, 12:45:35
Man sieht etwa 15 neue Häuser im Bau, teilweise fertig, man braucht dann gar keine Messinstrumente mitbringen... nur die Nase reichten schon diese Saison... dass es zuviel stinkt...

Nun fahren wir öfter an den Nai Yang Beach, in den National Park...

Direkt an die Beach ist dort Platz zur Picknick/ Fussball oder Federball spielen...
Der Weg lohnt sich...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: wolli am 25. September 2012, 19:40:01
Hallo Roy,

kannst du dich an mich noch erinnern, vor 17 Jahren haben wir immer Telefoniert,

wenigstens alle 14 Tage, dann wurde es immer weniger, du hattest immer weniger

Zeit, danach ist es eingeschlafen, du hattest zu viel um die Ohren, und ich auch.

Ist schön das es dir einigermaßen wieder gut geht, ich helfe dir ein bisschen, ich bin

der Wolfgang aus Nakhonsithammarat.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 02. Oktober 2012, 11:13:46
Hallo Wolli,

danke fuer die Anteilnahme. Ich freue mich immer ueber alte Freunde, die an mich denken. Leider werden es immer weniger.

17 Jahre sind eine lange Zeit. Ein Gesicht, eine Stimme oder ein Thema waeren gut. Nur Nakhon Si Thammarat reicht leider nicht.

Lanzeitgedaechtnis funktioniert zwar eigentlich meistens noch, aber... das Alter kommt auch noch dazu. Bin halt nicht mehr im vollen Saft.

TIP Forum konnte ich wochenlang nur lesen  {[ jetzt geht das einloggen wieder... hab jede Menge PM beantwortet.

Heute ist einer da, der mir den Computer wieder so eingestellt hat, damit ich was finde. Heute und die naechsten Tage gehen nur korrigierte Texte raus.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: franzi am 02. Oktober 2012, 15:33:13
Freut mich ehrlich (in diesem Fall ist "ehrlich" 100prozentig so gemeint) dass es dir aufs Neue soweit gut geht, dass du dich wieder zu Wort melden kannst.

Schau mir ja oefters das Archiv an und muss immer wieder schmunzeln, wenn du einen Member mit der dir eigenen Art zurechtgestaucht hast :)

Hoffe, diese Besonderheit ist dir nicht abhanden gekommen.

fr
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 02. Oktober 2012, 16:18:48
Cee Hoffentlich wir haben noch oft die Gelegenheit einander anfassen... nicht warm, brüderlich, aber dabei zusammen zu Lukrezia gehen!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 03. Oktober 2012, 00:27:18
@ Roy und hmh.(ff)
Ich mag ja nicht spotten aber - was ist eigentlich da unten los? Da tritt man sich gegenüber, alle sind munter und kaum dreht man sich um, interessiert offenbar nur noch die Zukunft nach de Tod. Wir wissen doch eigentlich garnichts, ausser das, was die Trauergemeinde beim Begräbnis noch sehen und anfassen kann: dann die Umrisse, nun kalt und - Erinnerungen. Entseelt, lassen wir uns doch überraschen, wohin das Konzentrat des heutigen, dann einstigen - ICH, hinführt.


Und

Die Vergangenheit ist ein Hauch
die Zukuft ist ein Wind.
Haschen wir den Augenblick zwischen Beiden
die nicht sind.

Einen schönen, guten Tag, meine Freunde  ;}

Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 03. Oktober 2012, 22:46:48
Ja, Heinz, Du hast recht. machen wir das beste draus.

Ein Bekannter hat mir einen Link zu Blackmicha geschickt> http://youtu.be/4VBX_srNJ5s

Das erinnert mich dran, was ich in Bangkok noch alles sehen wollte. Vielleicht mache ich es noch.

Vielleicht komme ich die naechsten Tage sogar wieder mal zu der ... Vietnamesin.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 04. Oktober 2012, 04:30:20
@ Roy

Mit Bangkok kann ich gegenwärtig nicht mithalten. Dagegen wird mir ganz warm, wenn ich an die jeweilige Begrüssung
von Lukretia denke- so ein Vollweib.

Wenn Du sie siehst, grüsse sie ganz herzlich von mir, nimm sie in die Arme, dann weisst Du was ich meine.

Herzlich
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 06. Oktober 2012, 20:20:51
War erst mal zum Angewoehnen wieder nebenan in der Baeckerei. Die haben da keine geschlitzten Roecke an, sind aber auch nett...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 07. Oktober 2012, 01:56:25
@Roy
Hauptsache Du näherst Dich allmählich, auch wenn noch Brötchen und Gipfeli dazwischen liegen.  :]

Hzl.
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. Oktober 2012, 16:11:19
Hallo Roy,du hast schon lange,nicht mehr geschrieben. ( Das Wort zum Sonntag)
Wir warten. ???
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 07. Oktober 2012, 16:38:27
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13818.msg1065175#msg1065175
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 07. Oktober 2012, 16:43:13
Hallo Roy,du hast schon lange,nicht mehr geschrieben. ( Das Wort zum Sonntag)
Wir warten. ???

Das lag an technischen Problemen, da der Großmeister nach wie vor auf Kriegsfuß mit den Kommputern steht.  {:}

Hoffen wir mal, daß Roy jetzt die richtigen Knöpfe drückt und hier wieder mitmischt.

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 07. Oktober 2012, 17:12:40
Also gut, ein Wort zum Sonntag... und nur heute.

Freunde...

Ich hatte einen Freund, Herrn Bravo. Lernte ihn kennen, als er mit seinem Mitarbeiter Dr. Sommer in Thailand klein angefangen hatte. Sie boten Vermittlungsservice in einem Bereich, in dem sich auch schwarze Schafe tummeln.

Ich war vorsichtig, aber Bravo gab sich serioes. Der TiP gab seiner Firma redaktionellen Raum, stand immer voll hinter ihr.

Die journalistische Unabhaengigkeit blieb jedoch gewahrt. Auch wenn einige vermuteten, der TIP und Bravo seien ein und dieselbe Firma. Das war immer Unsinn.

Silberlocke HMH war dabei, als ich ihm 2008 bei einem Treffen sagte:
”Bravo, wir sind Freunde, aber ich bin Journalist und wenn Du krumme Touren machst und mir einer das beweist, haue ich Dich in die Pfanne.“

Fuer die Gratis-Werbung im TIP versprach Bravo, seinen Service dem TIP auch kostenlos zu geben. Was daraus wurde, waere ein eigenes Thema... seine Hiwis wussten davon auf einmal nichts mehr, auch wenn wir einige Jahre lang noch zu jedem rauschenden Bravo-Event eine Einladung erhielten.

Das schlief genau in dem Rahmen ein wie Bravo groesser wurde.

Inzwischen brauchen sie den TIP nicht mehr und lassen es dich merken.

Jetzt habe ich seit Jahren von Bravo nichts gehoert. Gut, seit 2010 bin ich nicht mehr TIP Redakteur, aber ich weiss was laeuft.

Ich schlug vor, den persoenlichen Kontakt zu erneuern. Gesagt getan...

Pause.

Dann eine Mail von Dr. Sommer, dem Angestellten, sollte aussehen wie eine automatisch umgeleitete Mail, Inhalt der Antwort sinngemaess:

"Bravo ist leider im Ausland. aber ihr koennt mir ja mitteilen, was es fuer Gruende geben soll, dass der grosse Bravo sich mit Euch treffen soll, falls er wieder mal Zeit hat."

Dummerweise hatte Dr. Sommer aber beim Umkopieren vergessen, die Begeitmail von Bravo zu loeschen. Statt dessen bekam der TIP den Anhang sogar doppelt...

Wenn ein alter Geschaeftsfreund, der mit und durch den TIP grossgeworden ist, erst seinen Angestellten fragt, ob und warum er sich ueberhaupt noch mit dem TIP abgeben soll, tut mir das ehrlich weh.

Ich bin zwar angeschlagen, aber nicht so bloed, dass ich da nicht ...

Der Typ ist fuer mich gestorben. Einer weniger, der aber wohl sowieso nicht der wahre echte Freund war.


Das naechste Wort zum Sonntag folgt sicher. Aber Pedder, Silberlocke, Namtok und die anderen koennen das auch.

Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 07. Oktober 2012, 17:27:10
Können ja,


ABERRrrrrrrr....  zumindest ich lese lieber was von Dir als von mir   ;]

also,  

z.zur Bilderverbrennung  und Dorfgründung... oder vorher Selbstmord?
mit einmal hier abhandeln: Kubo beim Stricken, Häkel kann ich mir nicht vorstellen... und iiiiiiiiich ein Kubo macht keinen  na ja[-
]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 07. Oktober 2012, 17:31:15
Aber bei mir garantiere ich für nichts...

Ausserdem gibt es Schwankungen. Meine Konzentration geht noch auf max. 10 Minuten.

Aber es juckt immer mal in den Fingern.

Erfolgsgeil bin ich auch noch ... sehe die Klicks seit dem vorletzten Post.  :-*  Gestern abend noch bei 13500 oder so. Vorhin noch unter 14000.

Unerwartetes Interesse.
28. Okt.

Nun fühle ich mich etwas sicherer (Steigerungsform von sicher gelogen... aber ich komme gerade von meinen "Hamster-Lauf-Strecke vor der Haus
Von 5 Runden auf 20 Runden und die Gesamtzeit dabei verringert und ich fühle dabei sauwohl und habe jetzt die richtige Bettschwere...Allein  dabei ... in Gesellschaft wäre besser. Und danach am Steintisch ein Schwätzchen, nein, keine Bierchen... Ich sündigte mein Leben lang zuviel, Alkohol und Nikotin hauen mich sofort k.o.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 07. Oktober 2012, 17:38:53
Sehe dii beim Lesen.

Von der alten Garde.

Bist mit und ohne Moped willkommen, Guido! Badeurlaub in Phuket aber nicht zu empfehlen. Man koennte sich am Braunen verschlucken...

Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dart am 07. Oktober 2012, 17:46:26
Meine Konzentration geht noch auf max. 10 Minuten.


Es ist auf jeden Fall klasse, wieder öfters von dir zu lesen. [-]

Bei der Geschichte mit Bravo zeigt sich mal wieder das klassische Beispiel von angeblichen Freunden, die aber im Grunde ausschließlich ihre eigenen, wirtschaftlichen Interessen im Sinn haben.

Einfach abhaken.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: crazyandy am 07. Oktober 2012, 18:58:48
werter Roy

ich bin nun auch schon einige Zeit im TIP Forum, und habe hier auch sorgenvolle Momente verbracht. Das Forum ist mir das liebste von allen, auch wenn ich noch hier und wo anders gemeldet bin, so bin ich doch inaktiv.


Erfolgsgeil bin ich auch noch ... sehe die Klicks seit dem vorletzten Post.  :-*  Gestern abend noch bei 13500 oder so. Vorhin noch unter 14000.

Unerwartetes Interesse.
das ist doch ein sicheres Zeichen das wir mehr von Dir zu lesen erhoffen, einige Rauchzeichen quasi. Wir sind soweit wir Dich "kennen" sehr froh das es Dir wieder besser geht und hoffen das es noch lange so bleibt. Also bitte haue rein in die Tasten, auch wenn es mal sein muss in Rot.

Gruß vom  {:}andy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 11. Oktober 2012, 16:18:03
Lieber Andy!

Die Zeit, um Erfolgen nachzujagen, ist vorbei...

Ich freue mich in meinem Altersschaukelstuhl, Gott sei Dank kein Rollstuhl. Es hebt den schwachen Herzschlag, wenn ich gemeinsame Interessen mit alten Bekannten, Freunden usw, feststelle...

Ich hoffe, dadurch auch mehr und mehr wieder "normal" zu werden... d.h. die Folgen der Krankheit zu überwinden...

Gruss Roy
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 17. Oktober 2012, 13:21:25
Habe mein altes JudoKampfgewicht von 74 kg erreicht, von rund 90 kg... und zwar ohne Alkohol und Eisbomben... dazu sind die Cholesterinwerte fast ideal.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Bruno99 am 17. Oktober 2012, 13:33:47
Mensch Roy, Cholesterinwerte fast ideal, 26 Kg abgespeckt, keinen Alkohol die Leber dankts dir, das toent ja so als waerst du koerperlich fit   ;}

Mach weiter so, wir schaetzen deine Kommentare hier.

aber mal ein kleines Eis zwischendurch, so alle 2 bis 3 Wochen ist ja noch keine Suende    >:
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 18. Oktober 2012, 14:13:10
der Einfachheits hier etwas von Aufgeschnapptes hier zusammen: dii schrie b was von Ulrich... Wo ist der abgeblieben? das letztenmal hörte ich aus Richtung Kambodscha...
Andy bemerkte was von zunehmenden Verrohung der Jugend durch brutales News oder legten ich das falsch aus? Vielleicht regt das zu mehr Nachdenken, bzw. Identifikation mit den Opfer... Ich denke verdammt egoistisch dabei... auch womit habe ich verdient? ... dass ich so pradiesischen, ohne Sorgen um meine Familie ob jemand morgen noch lebt bzw. niemand im Foltergefängnis oder von Streubomben, Scharfschütze in den Visier hatten!
Wenn ich mich nicht todmüden gelaufen vor dwtv.de, komme ich kaum in Schlaf und träume...
Hängt das mit Altersentimentimalition zusammen?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Isan Yamaha am 20. Oktober 2012, 00:16:42
Hallo Roy,
alles gute zum Geburstag,und gesundheit für dich!  [-]
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: derbayer am 20. Oktober 2012, 02:22:30


Alles Gute und noch mehr, auch aus Bayern !

Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: butterfly am 20. Oktober 2012, 03:42:45

Hallo Roy .
Auch von mir zum heutigen Tag Happy Birthday und bleib bei guter Gesundheit. [-]
Werde ab März-April wieder ein paar Bücher bei Euch in der Redaktion abholen . C--

Gruss    Klaus
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Bruno99 am 20. Oktober 2012, 07:43:14
Roy, meine besten Wuenschen zu deinem heutigen Geburtstag

alles Gute und toi,toi,toi
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2012, 08:03:38
Roy, auch von mir alles Gute zum Geburtstag.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 20. Oktober 2012, 08:22:47
Hallo Roy

Roy (http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_lobo_kaffeetassen_smilie_birthday.gif) feiere schön aber übertreibe es nicht damit.   :-)    

(http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/41800_131847163522838_1156_n.jpg)


Unserem Forenking Roy alles erdenklich Gute zum Geburtstag  }}   

Achim
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Burianer am 20. Oktober 2012, 09:05:48
Alles Gute zum ...vielten Geburtstag.  Auf dass noch  mehrere dazu kommen  }}
In unserem Alter ist man froh gesund zu sein. Das wuechse ich Dir,  viel Gesundheit, Spass am Leben  und eine nette Party.
Auf dass  wir noch  viele Geschichten von Dir im Tip  lesen.

Gruss  aus Buriram  {*
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: norwegerklaus am 20. Oktober 2012, 14:27:57
Auch von mir herzliche Geburtstgsgrüße und alles erdenkliche Gute und Besserung für das neue Lebensjahr
Gruß -noch aus Norwegen-
Klaus
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: pattran am 20. Oktober 2012, 14:41:07
Auch von mir an den Uebervater des Forums alles Gute!

Vor allem aber Gesunheit.

Aus Zürich grüsst Dich

pattran
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 20. Oktober 2012, 14:50:25
@ Roy

Hzl. Gratulation zu Deinem - ist es nun eine gerade Zahl? Geburtstag! Ich bin gegenwärtig in meiner Hütte oben
auf dem Berg- bei strahlendem Herbstwetter. Das Laub an den Bäumen, leuchtet in allen Farben.

Das Glas Wein, das ich in weitab von Dir, in Gedanken mit Dir trinken werde, soll gelten: GESUNDHEIT !!

Grüsse
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2012, 15:32:41
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/135072206668_51436.jpg)

Happy Birthday Roy ... ich hoffe mich mit der  Anzahl der Kerzen nicht verzählt zu haben

weiterhin eine gute & rasche Genesung

Gruß Alex
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: volkschoen am 20. Oktober 2012, 15:34:34
Hallo Roy,

Alles, alles Gute zum Geburtstag. Feiert schoen  [-]
Gruß Volkmar   
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: drwkempf am 20. Oktober 2012, 18:35:45
Lieber  Roy,

Alles Liebe zumGeburtstag!
Ich wuensche Dir weiter gute Besserung, viel Mut und Gelassenheit, uns wuensche ich, dass Du uns noch lange erhalten bleibst und dass wir Dich wieder viel haeufiger lesen koennen.

Wolfram
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 21. Oktober 2012, 18:20:28
Danke für die guten Wünsche. Ich hatte diese Woche auch Besuch und einige nette Anrufe (Pedder, HMH, Grüner...). War nett, daß Ihr immer noch an mich denkt.

Vielleicht fällt mir morgen noch mehr dazu ein.


Wer kennt alle Randerscheinungen der Thai Wohnsiedlungen?

Z.B. die Soi Dogs, Straßenköter, die Kläffereie, Tierquälerei... Krankheiten, plattgefahre Kadaver ...

Gestern war ich zum erstenmal in der "Soi Dog" am Mai Khao Beach

Betrieben wird das von Ausländern und ohne staatliche Zuschüsse...

Andererseits wird angeblich in Thailand mit Hundefleisch auch Geld verdient... Man hört läuten, das soll besondern im Seebad sein...

Auf einigen Speisenkarten soll das dort stehen und nicht gerade billig! Dahin muss man das Fleisch erst mal ungestört bringen... Man weiß wie? Ein rentables Geschäft!

In der Soi Dog auf Phuket gibt es das jedenfalls nicht! Mich hat die Anlage und das Engagement der Leute beeindruckt!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 22. Oktober 2012, 12:22:26
Hallo Roy,du hast schon lange,nicht mehr geschrieben. ( Das Wort zum Sonntag)
Wir warten. ???

Ich habe als alter Mann meine technischen Probleme...

Das bwetrifft das Kurzzeitgedächtnis, wovon man mir im Hospital einen Teil gestohlen hat..

Auch wenn mit mittlerweile 70 (mehr als 20 Jahre davon in diesem wunderschönen Land ... ) der Nutzen des Kurzzeitgedächtnisses beschränkt ist.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 23. Oktober 2012, 12:30:19
Den Rest meiner Erdenzeit bis zum Skat mit dem Pferdefuss, sitze ich am  Fluss und warte darauf, was vorbeischwimmt...

Hätte ich schon früher tun sollen.

In letzter Zeit sind schon einige Stinkstiefel vorbeigeschwommen...

Ich stelle mir vor, Grandhand ohne Vier, mit allen Assen auf der Hand, ich sitze vorn und dann zieht Kumpel Pferdenfuss den Kreuzjungen... wie der das feinfingerig schafft, darauf bin ich gespannt!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 23. Oktober 2012, 16:12:44
Lieber Andy,

am liebsten würde ich "reinhauen"wie Klitschko zum besten Zeiten...
Wenn ich wieder zum "reinhauen ", tue ich das, doch eigentlich liebe ich heute mehr den Frieden...
Ich bewies lange genung, dass ich auch reinhauen kann...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: TiT am 23. Oktober 2012, 16:19:36
Hallo Roy,

hab's leider erst ein bißchen spät mitgekriegt mit Deinem Geburtstag, daher nachträglich noch alles Gute auch von meiner Seite.

Und auf daß der gehörnte Skatpartner mit dem sanften Schwefelduft noch lange darauf warten darf, bis Du in seiner Runde Platz nimmst. Ich würde Dir aber eher wünschen, beim Aloisius aus München an der Schafkopfrunde teilzunehmen, wenn's dann mal sein muß...  ]-[
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 24. Oktober 2012, 12:02:08
Ceee Erst jetzt stosse ich auf Deinen Umarmen-Vorschlag... Ich bin zu schüchtern dazu... und  die Fussgängerjäger auf der Soi Kaja usw. machen diejenigen, die meine Gesundheit auf der höchste Stand jemals  ...ausser der kleinen Macken (Todfeind Blechkamerad und linke Hand (etwas Kurzzeitgedächtnis...
Deinen Archtitekten-Rat brauchen wir bald für das Haus im Isan...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 24. Oktober 2012, 17:20:05
@ Roy
Ja, um die Lukretia zu umarmen muss Du halt eben von der Redaktion her kommend, erst mal über die
Fussgänger fressende Strasse. Da bist Du sicherer im TIP- Picup und Du kommst zudem gut betucht daher-
Firmenlogo und so.

Deine Schüchternheit- mir geht es jeweils genauso. Die Schönheit wird Dir allerdings sicher
bereits im Eingang entgegen treten- mit ausgebreiteten Armen und- so. Mein Tip: vergewissere Dich zuerst,
ob Lukretia persölich anwesend ist.

Ich komme hier gegenwärtig nicht weg, viele wollen etwas von mir, da wäre eine Baustelle im Isan gerade
richtig zur Flucht.

Wünsche Dir und Deiner TIP- Redaktion gute Tage

Grüsse
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 27. Oktober 2012, 12:43:29
Ein Comeback einen "Alten Mann" steht wohl bevor... Gerage komme ich von der Spiegel-Seite und einen Lieblingstar der Chefin sah ich als Muskelpaket wie in alten Zeiten Aarnond "Arnold Schwarzenegger schwertschwingen mit der Ankündigung dass er als Corsar wieder seine Publikum präsentieren...Wahnsinn, wie der aussieht
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 29. Oktober 2012, 12:20:16
Hallo Roy,du hast schon lange,nicht mehr geschrieben. ( Das Wort zum Sonntag)
Wir warten. ???

Was ich in den langen Stunden zum unproduktiven Nachdenken, die ich jetzt ohne Zeitungs-Zeitdruck habe, denke ich  (früher kaum, eher umgekehrt, den Leuten nicht auf die Nerven zu ging mit meiner (evtl. zuviel Aggression, Hohn und Spott

Ich stelle fest dass man in meiner Situation meht psychische Hilfe als AOK-gezahltet Leistungen (ja , ich weiss, wir sind in Thailand... und "warum...
Der Drang zu diesen Frage zu stellen, hat mich hier wohl nahe am Bkk Hilton vorbei gegebracht...

Als Zeitungsmensch nimmt man sich selbst zu wichtig...
Warum wird überall so wenig die Wahrheit gesagt bzw soviel um die heisse Brei rum geredet.
So, genug Philosophie, ein Teil davon ist bei meinem morgendlichen 20 Hamsterrunden auf derm Marktplatz vor dem Haus...
Ja, wen interessiertes das? Hunde, wollt Ihr ewig, leben, fragtet Hans Helmut Kirst...
Um ... nee, den zitiere ich nicht nicht, ich bin keine Pharisäer...
Wenn es aber mal soweit ist, keine Pampers usw., Schmerzen, Angst
Was garantiert? bis zuletz die Pumpen intakthalten, das ist eines Die anders Variationen (Magnum usw. wollen wir nicht hier diskutieren.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 29. Oktober 2012, 16:22:51
Hallo Roy


Viel Freizeit: Fluch und Segen
Nachdenken ist eigentlich grundsätzlich gut, und du wirst es schon schaffen, bei der Selbstreflektion nicht in die Selbstzerfleischung abzurutschen. 
Jedenfalls hättest Du ohne Deine kämpferische, entlarvende und offene Art niemals die TIP Zeitung, den TIP online und dieses immer noch hervorragende Thailand-Forum erschaffen und mit Leben erfüllen können.  {*   {*   {*


Viele herzliche Grüße    Achim
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 30. Oktober 2012, 13:17:54
Andy: Klitschko kann nun seinen Durchhaltefähigkeit in der Politik... Ich bin gespannt ob er gegen die korrupte Haufen durchsetzen und genug Verbündeten zusammen Ich bin immer informiert durch "RadioTel Aviv" Deutsche Welle... hier diskutiere ich bei jeder Diskussionarunde im Geiste mit...bekommt!
Einigen Themen würde ich auch gern hier ansprechen
Z. B Kürzen die mal die Rente für Auslandsdeutsche? Oder beschuldigt di bei Kontenüberprüfung einige Geschenke oder andere Einkünfte,








beihilfe unkontrollierte Geldtransfer... Sparen für Zusatz der kümmerliche Rente ist ein Grund, doch.. Blüm ist mit alles, Riester usw.  auf die Schnauze gefallen!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 01. November 2012, 10:53:35
Ich vermisse hier meine Anfrage an die Mitglieder über deren Meinung der innenpolitischen Kampf, ob da der Champion wieder alle Register zieht mit Erfolg...
Solange durch meine Unvermögen in der Unendlichkeit des Netz verschwindet, schwindet trotz Drang zum Artikulieren
Nutzlode Hilferuf in das All
Doch ich gebe nicht auf...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 04. November 2012, 17:22:10
dii Khun Yinluk kündigten an für die Süden und Phuket, bringt vielen Rote mit zum Eroberungsfeldzug vielleicht ist da noch Platz, Sicherheitsanzug empfohlen...

Jahrestag von Tak Bai Freudenfeuerwerk ist abgebrannt...Die alten Zeiten geisterten durch meine Träumen... Sherry Ann Duncan, wie hiess der australische Buchprüfer, der seinen lange Nase da zu tief reingesteckt und dann das australische Pärchen in Kanchanaburi, das von einem eifersüchten Braune abgeknallt... und alle die Bangkoker Söhnchen...
Damals hätte ich aufzuhöre...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 05. November 2012, 10:03:15
Nee Pedder... Erster ist bei mir das zwangsläufig Altersweisheit angekommen (mit Ratschlägen einem gutem Freund "hm.h. machtet mir aufmerksam darauf, dass es rechts unten zwei Knöpfen (bisher benutztet ich nur "Schreiben"Jetzt geht's es viel besser
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 05. November 2012, 11:23:17
  A PROPOS RAUCHZEICHEN DA SIND WOHL EINIGEN VERDAMPFT... Oft denke ich an Themen und ich anworten auf alle Beiträgen, doch manchmal sind Böse Geistern in meinen Blechkamerad die fressen Letter oder Anschlägen bzw. ganze Beiträgen
Doch ich sehe... die fressen nicht alles... Das Forum ist meine einzige Kommunikation...Ob es wohl Geheimagent Kubo wohl noch gibt?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Haus am 05. November 2012, 11:31:24
Kubo spielt
im ST
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: namtok am 05. November 2012, 11:34:15
Geben tut es ihn schon noch  {--   und irgendwie wirkt er dort mit seinem " Sparringspartner"  nicht ausgelastet.


Roy, am besten versuchst Du es wohl selbst, ihn bei uns wieder zum Schreiben zu bewegen, ich hatte diesbezueglich schon mal angefragt ...  ]-[
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 05. November 2012, 12:04:01



[size=]9.11.
[/size]

Namtok, die denken ich will die vera... beim Stricken und Häkeln

Aber es war mir immer ein grossen Vergnügen mit Kubo zu diskutieren, ein Mann des Anfang, vielen war er einen Dorn im Augen... er war NIE stinkstiefelig...
Ich verlor seinen Privatadressen aus meinen Archiv, da hat wohl jemand "aufgeräumt... das war auch notwendig. Dr. Klaus Berger ich glaube wenn ich mich dazu imstanden fühle, versuche ich mit Google, doch Frust kann ich nicht brauchen Kubo ist einen mit dem ich auf Augenhöhe alles anhandeln... Er war nicht sehr beliebt na ja, wir hatten viel gemeinsam... jetzt gehöre ich zur alten Mobiliar... ohne Absicht, irgendwie Auffallen!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 06. November 2012, 12:47:02
Hallo Pedder! Du weisst, ich verabschiedet mich nicht ohne Komplikationen...  Vor einem erholsamen Morgenspaziergang heimstet ich ein"unabhängig Lob ein "Man könne mich jetzt ja so richtig verstehen, alles der Reihe nach... Mir fehlen Provakationen z. Kubo, Ferdinand etc... Über Thailand kotztet ich wohl fast alles aus... es wiederholt sich jetzt, sogar mit fast denselbenen Namen
Eigentlich ist das grosse Freibild im Westen, dran,
Es lohnt sich nicht... Selbst in einem Kuhmagen ist so viel drin. Es wiederholt sich alles... Die Bitterstoffen vergällen die Genuss an die Satire und Sprachartistik...
Es ist alles sch... egal Weisheit nach 70 Lebensjahren. Nur Liebe und Freundschaft zählt eigentlich... Manchmal packt es mir ja aber noch...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 08. November 2012, 13:40:22
Nochein verfrüht Wort zum Sonntag
Ganz alleine ohne Hilfe!
 Ich dachtet das wird jetzt so weitergehen wie seit gestern zuerst der Serverausfall, dann der Radio Tel Aviv Weltnachrichten (Deutsche Welle nannten wir hier so es, heute finde ich den Sender gut...

D. h. eine Ration Flüchtlingelend, zerschossenen Wohngebieten in Syrien, Blut und Leichenbergen intus. Flüchtlingsproblemen. Ursachen Folgen des Nurd-Süd-Gefällen, zerrissene Familie, zuerst säuft, verhungert die halbe Bootsbesatzung auf dem Mittelmeer...
 
Dann verdienen sich Schlepper fett, und dann wandern sie bei den zusammenfinden der Familien in den Knast krimenell oder illegale, die in der gesamten EU verstreut.


und zwei Rationen Schlaftabletten nach der Serverausfall gestern und kurz vor dem Einschlafen...zwei Rationen Schlaftabletten irrtümlich deute morgend rief Cheffe an, es funktioniert hier wieder es

Am Frühstücktisch kennt man kaum wieder Man dachtet es ist ein Klinikbesuch fällig...
Ich bin ein richtigen Sensibelchen geworden...

Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 08. November 2012, 13:53:32
Ich bin ein richtigen Sensibelchen geworden...

Na, wenn das mal nicht kräftig übertrieben ist.  ;D
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 12. November 2012, 13:22:31
Nach nachdenklicher Nacht und Kommunikationen auf dieser neuen, sehr, teureren kleinen Rauchzeichenmaschinen mit Scheffe und Häuptling Silberlocke sowie korrekten Handhabung dieser Blechkisten die oft klemmen!

Dabei dachte ich wie vielen alten Männer über früher nach... früher schickten wir nur ein paar Wolken per Sunden, so sagten wir uns, wo die Büffelherden sind, wie sie sich bewegten.

Heute Gibt es roten, gelben, weissen Büffel wir passten uns sogar daran an Jetzt warten wir auf die grosse gelben Herde!
Ob die schneller als die Rauchzeichen ist?

Die tätowierten Büffel am Strand Nai Harn, man hat sie vielleicht auch wenden vergessen, "angebrannt?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 12. November 2012, 13:28:57
Hallo Roy,

mußte mir erstmal die Augen trocken wichen vor Lachen.

Erstmal zur Klarstellung.  Noch bist DU hier der Chef, wenn überhaupt, bin ich der Juniorchef. Du alter Knacker  ;]
Noch ist verkehrt, da es hier außer dir NIEMALS einen anderen Chef geben wird!! Mein Wort dürfte dir reichen.

1.) Wie abgesprochen, werden wir gnadenlos löschen... das ist aber bisher meines Wissens noch nicht nötig gewesen.
2.) Du hast Recht!! Du hattest und hast es nicht nötig, irgendjemand in den Allerwertesten zu kriechen. Das bleibt auch bestimmt so.
3.) Zum hundersten Male, verd.  nochmal.  Lege regelmäßig eine Pause ein!!! Du siehst doch selber, das es danach sofort wieder besser für dich und deine grauen Zellen geht.

Daß dir die Vorlagen von Indianer Kubo fehlen, kann ich mir vorstellen. Von meiner Seite aus, kann er hier gerne wieder mitmischen. Ich werde die Modz dementsprechend informieren. Da hier ja jede Menge alte und neue Indianer mitlesen, wird bestimmt einer die Rauchzeichen an Kubo weiterleiten. Vielleicht meldet er sich ja bei Dir, damit Deine grauen Zellen mal wieder aktiviert werden.
Ich schalte ihn zumindest nachher wieder frei... oder er soll sich kurz beim Netzmeister@ForumThailandTip.com melden, dann kann er hier von mir aus auch mit neuen Mokassins rumtrampeln  ;]

Entgegen dem gearde besprochenen, werde ich unser Gespräch über die gelungene Satire deiner EX-Chefin nicht hier, sondern kurz vorne im Tip anreissen. Ich muß mir bloss noch die richtige Formulierung dazu einfallen lassen. Lieber wäre es mir, du schreibst es mir selber in einer PM oder von mir aus auch hier mit rein. Solltest du es hier schreiben... dann bitte SACHLICH bleiben und nicht vom Thema abdriften!! Ich gehe davon aus, das du mich verstehst, rufe dich aber jetzt nach absenden sofort nochmal  an.

Also, laß die Kiste ruhig laufen, sollte die Stromrechnung zu hoch werden, werde ich hier ne Kollekte für dich ins Leben rufen. Die paar Satang kriegen wir auch noch zusammen.
  Eine Kollekte (von lateinisch: colligere „sammeln“) ist eine Geldsammlung für kirchliche oder karitative Zwecke,oder für ausgeschiedene aber immer noch NÜTZLICHE Mitarbeiter... {*


Nach unserem letzten Gespräch:

Na sauber, ist mir auch lieber so!  ;) ich laß die Finger davon und du schreibst es selber. ;]  Da freu ich mich schon drauf.
Loß  :} ran an die Arbeit
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 12. November 2012, 14:17:23
Es ein Klasses Gefühl für mich, das hier lesen...

Danke allen der alte Roy ist nicht vergessen und leider noch nich tot jetzt noch gesund, wie  lange weiss ich nicht... Alzheimer usw...
Damals auf der OP-Tisch hattet ich schon hinter mich, es kann nur schlimmer werden, der Transfer...
Nicht jammern, hier ist nicht der Steintisch, vielleicht der Ersatz  bzw. der Eck-Kneipen... Ohne Bierchen, die Zeiten müssen wohl vorbei sein
Also, schön dass es Euch gibt, dass ich mir hier ausheulen in vertrauten Umgebung...




Sooooo liebe ich meinen Boss  ;}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 13. November 2012, 10:51:52

Lieber Roy,

wie gerade mit dir besprochen, hier nochmal ganz deutlich.

BITTE laß die Finger weg von diesen "Gesichtsbüchern" {;

Ich vertrete hier ausschließlich meine persönliche Meinung!!!

DU HAST UND BRAUCHST KEINE FREUNDE IN FACEBXXX !!!  Deine wirklichen Freunde kannst du an einer Hand abzählen und die können auch ohne FB Kontakt zu dir halten.

Stell dich lieber nackig auf die Straße oder schicke alle Deine privaten Unterlagen an die entsprechenden Behörden  }{
das dürfte fast das gleiche sein.

Hau rein, wir sehen uns
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 13. November 2012, 11:25:09
"Gesichtbuch" für Facebook: Urhebungsrecht anmelden für diesen Ausdruck

Übrigings konntet ich so lange ich Scheffe und gesund, konntet und wolltet allen in meinen Disziplinen, was vormachen... Hier kenn ich noch nicht die Scharnieren der neumodische Rauchzeichehmaschinen...

Auf den Nachhrichtenseiten natürlich die übliche Leiche auf der Strassen liegen...
Und in Zukunft werden ich an die Verfallsdaten denken! nigendwo automatische Quote benutzen, nichts einfügen...
Alles HIER, Klare Bezug herstellen!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 13. November 2012, 11:32:53

Geschäftlich ist FB der Klopfer, da zieh ich den Hut vor "Sugarbörg"  {*

Privat:

Auf Deutsch : Ach du lieber Gott
Auf Engl/Thai : Oooh my Buddha
Auf Arab;  Inch Allah. Allah Akbar

Die Berliner und die Amerik. Ausdrucksweise spare ich mir, da hier eh nur erscheinen würde  C--
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 14. November 2012, 11:00:11
Cee

Wie Du siehst, ein Geist kann nicht den Rauchzeichenautomaten nicht bedienen, ich warte hier immer auf Dich... Wenn es klingelt, wollen meist die tätowierten Büffel Noni kaufen... Das soll nicht nationiolistisch-abwerten sein... das war nie mein Stil... aber es passt so gut hier... also rein ins Flieger Lukrezia und ich warten...

(uns wurde ein kleines, süsses Kätzchen, von Mama in Sicherheit von der Rennstrecke Soi Kaya ...
So richtig für mein Herz...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 16. November 2012, 11:34:56
Komme gerade von Black Micha Grill-Thread...

Vielleicht kennt er ein Mehode, wie unseres Beutetiere  enthäuten und schmackhaft garen? Ich vermisse die weisshäutige, auf Phuket Strasse die gelbe sind"noch nicht eingetroffen...

Da gibt auf Phuket Jäger, die unsere Beutetiere den Fell über Ohren zieht und das Fleisch vorher mit Eisenstangen mürbe klopfen ... meist reiten sie auf rote Pferde herum...

Blackmicha könntet hier vielleicht ein Geschäft machen.. Ich verzichte auf Beteiligung an das Geschäft...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 17. November 2012, 12:41:59
Es geht viel zu gut für meine Alter... und ich mache darum Sorge um die Zukunft: Die Beutetiere werden seltenen und seltener weisse Büffel sieht man kaum sogar... die tätowierte (wie da es im Brunftzeit üblich ist besonders dortaus den Ostgebiete Europa... Die erwartet gelbe Büffel sind nicht in Sicht!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 19. November 2012, 11:18:22
Pedder, gestern abend sah ich in Radio Tel Aviv, eine Geschichte einer türkische Ehe, der Mann verstümmelte seine Frau "zweimal in Folgen" sie sah fürchterlich aus, zwei Kinder war da und Lebenslänglich, nach der halben Haftzeit musste er ausgewiesenen werden der Islam gehört zwar zur Deutschland aber deutscher Richter folgen deutschen Gesetzes!

Ich bin ganz sicher keinen Rassist, eher einen Gerechtigfanatiker

Die Frau lebt in ihrer neuen Leben nur unter Angst: Keine Probleme des Mannes, wieder schwarz einreisen...
Fürchterliche Gesichtsnarben wurden chirurgisch nahezu geglättet

Ein Thema zum stunden-, nächtenlang Nachdenken...

Vielleicht bleibt was für das Wort zum Sonntag hängen...

Bei mir sitzt sehr tief!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 21. November 2012, 12:52:02
Komme gerade von Arbeiten, fülltet eine etwa mannshohe Loch direkt eines Mast vor unser Haus und fürchtet bei der Zukippen des Loches mit bei angefallen Abeiten mit Erde gefüllt Umfüllen in vorher entleerten Mülleimer, verdammt schwer stellte ich beim Anheben fest, Griffen hieltet... aber Chefin hatte Mitleid und ich fand auchden  unterspültet Mast nicht allein...

Wir stelltet fest, dass die Füllmasse zu locker, dass auch rundum mehr unterspültet.
Anrufen etc, keinen Sau interessiertet das

Dann las ich hier die Nachrichtet  von einen gleichen Sauerei und finde jetzt hoffentlich interessierten an meinen Empörung (immer noch nicht abgewöhnt nach  2 Jahrzehnten... Was sagt Dee immer? Die sind eben so... Den Spruch hatte er damals auch von mir... dann richtet er seinen legendären Thread ein!
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Pedder am 22. November 2012, 08:26:20
Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit bis tief in die Nacht, bzw. am frühen Morgen zu arbeiten,
krähen hier im Isaan die Hühner schon vor Sonnenaufgang.
Habe dann schon zweimal wie gewohnt bei Dir angerufen, bis ich feststellen musste, daß der gute Roy um die Zeit noch pennt.
Sei dir gegönnt.
Also schmeiß ich dich jetzt ab 10.00 Uhr aus Bett.
Oder bist du um diese Zeit schon auf der Strasse und spielst den Umweltchef?
Also, geh ans Telefon und verwechsel nicht wieder UNBEKANNT mit Pedder!! 
allet klar?
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Cee am 28. November 2012, 04:55:10
Lieber Roy,

Ich bin etws verärgert- weshalb- weil ich nach 10 Jahren erstmals keinen Flug in das Sündenbabel gebucht habe-
noch nicht. Der Ort, wo ich immer gewohnt habe, bei Dir um die Ecke, wird offenbar Stück um Stück verkauf- auch
meine Bleibe.

Der "Manager" der mir ach so vertrauten Anlage in Rawai, ist offenbar in ein Bierfass gefallen- will dort bleiben- wie
ich höre.

Das einst von mir für "sie" und mich gebaute Pampa- Haus ist weit weg- verläumdet- unerreichbar, ich will
es nicht mehr.

Und trotzdem: ich werde bald wieder bei euch sein, Dich besuchen und mit euch eine lustige Zeit erleben. Dann
werden wir uns viel erzählen- werden wir bei Tseti einkehren und uns die Bäuche vollschlagen- mit den
besten Speisen- was meinst du- Feinschmecker!

Lukretia hin oder her- und hin und her und---.

Grüsse
Cee
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 08. Januar 2013, 12:31:42
Die Zeit des "Grossmeistern ist vorbei...
Der kann gar nicht so viel schreiben wie es ihm grüblerisch durch Kopf geht...
abends beim TV meist RadioTel Aviv... da sieht man nur  noch kauttgeschossene Wohnungen, langen Kanonenrohren ins Himmel ragen und Leichen (oft von Kinder und häufchenweise... bedrückend... für eine alte Mann (ohne Tendenz zu Frieden... da können Patriarchen, Papst, Politiker usw. ... bedeutenden Leuten
nichts ändert...

die Welt ist mal so die ist mal so ... frei nach Dee mal?

Dabei war jetzt etwas Hoffnung, Aussicht auf den Maya-Weltuntergang... die Endlösung...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: dii am 08. Januar 2013, 13:11:07
...die Menschheit wirds schon schaffen sich selbst abzuschaffen  C--   [-]
Titel: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: hmh. am 15. September 2013, 00:21:59
Einige Beiträge, die mit Roys Geburtstag nur am Rande zu tun hatten, habe ich hier rausgenommen.

Aber worum es hauptsächlich geht, darf natürlich jeder wissen und wer als Unterhäuptling noch nicht ans Lagerfeuer darf, darf seine Glückwünsche gerne auch hier loswerden.

Also liebe Leute:

Am 20. Oktober feiert der TIP-Gründer, ohne den wir alle nicht hier wären, seinen 71. Geburtstag. Er ist zwar nicht gläubig, aber der nahende Beginn des sechsten zwölfjährigen Lebenskreises ist sicher auch für ihn ein besonderer Anlaß. Zumal er vor zwölf Jahren, zum Ende des sechzigjährigen (sexagenary) Zyklus derart voll im beruflichen Saft stand, daß er seinen Geburtstag sowieso, wie meistens, glatt vergessen hätte, wenn ihn keiner daran erinnert hätte.   {--

Roy war und ist halt so: 16 bis 18 Stunden täglich am Schreibtisch oder geschäftlich unterwegs, fils de ses œuvres, ein gemachter Mann im besten Wortsinne, der sich das meiste, was er konnte, und gut konnte, selbst beigebracht hatte, oft auf die harte Tour und ohne Sicherheitsnetz.

Leider sind diese Zeiten für ihn vorbei, seit ihm die Folgen einer Operation an einem offiziell "gutartiger" Hirntumor Mitte 2009 gesundheitlich mit zwei Schlaganfällen hintereinander aus der Bahn warfen.

Nun hat man ihn vor einem halben Jahr auch noch in die Pampa verschleppt, wo es ihm zwar eigentlich immer gut gefiel (er träumte ja hier auch öffentlich von seiner eigenen Burg, sobald er im Ruhestand sei), wo er allerdings derzeit keinen eigenen, gewohnten, bedienbaren, und zur Kommunikation mit Freunden und Bekannten unverzichtbaren Internetanschluß hat.

Er kann hier, in seinem Forum, leider nur noch dann mitlesen, wenn er, wie vor ein paar Wochen, mal wieder zu Besuch in Bangkok ist.

Roy zählt darauf, daß ich ihm einst "bitte schonungslos" den Nachruf schreiben würde. OK, zu gegebener Zeit, die hoffentlich noch lange nicht eintritt, werde ich das tun.

Mehr dürfte es ihn aber freuen, wenn wir, d. h. alle, die ihn hier noch "live" erlebt haben bzw. direkt oder indirekt mit ihm zu tun hatten, oder ihn vielleicht auch nur mal mit Vergnügen oder auch ohne Vergnügen gelesen haben, gemeinsam versuchen, ihm jetzt schon, zum Beginn seines kommenden Lebenszeitalters eine Freude zu machen.

Wir laden jeden ein, der ihn kennt, gerne auch "geroyte", zeitweise mit ihm auf Kriegsfuß stehende, und ehemalige Mitglieder, ein paar Zeilen der Erinnerung loszuwerden.

Bitte nicht nur Lob, Ihr wißt alle wie Roy, der unerbittliche Künder seiner und anderer Wahrheiten, auch dann, wenn es richtig weh tat, darüber denkt.

Wer hier im Forum nicht schreiben kann oder will, darf gerne auf unserer Nachrichtenseite die Mailadresse des TIP nutzen, und seinen Text per E-Mail schicken.

Am Schluß stellen wir die prägnantesten Meldungen zusammen mit dem Geburtstagartikel in einem Heft zusammen und schicken es ihm per Postkutsche, die ihn in diesem Falle wohl am schnellsten erreichen dürfte.
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Ferdinand am 19. September 2013, 23:09:41
Roy hat mich sehr beeindruckt, sowohl mit seinen Texten im Tip und im Forum, wie auch als ich ihn persönlich getroffen habe. Er ist ein Original, willenstark und oft auch unbequem. Er besitzt Fähigkeiten und Charaktereigenschaften mit denen er sich in Thailand behaupten und trotzdem anständig bleiben konnte, obwohl ihm einiges widerfahren ist. Er ist ein Dickschädel, mit dem man streiten kann. Zeitgenossen, die kein Verständnis für seine Ehrlichkeit haben, hassen ihn. Ich mag ihn. 

Gruß
Ferdinand
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: rampo am 25. September 2013, 14:58:23
War um macht man nicht zu seinen Geburstag

EINE ROY TAG .

Die Besten Sprueche und und und von Roy , solte er wieder einsicht  in seinen Tip bekommen haette er sicher seine Freude daran .

Fg.
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: hmh. am 25. September 2013, 21:49:31
So war es gemeint: Wenn jeder ein paar Erinnerungen oder Lieblingssprüche einstellte, käme schnell was zusammen.

Leider wurden schon früher ähnliche Vorschläge gemacht, sie blieben allerdings ausnahmslos ohne Resonanz. Wie oft im Leben ein Fall von Reden und Tun.  {--

Roy hatte vor zwei Jahren, nach einer solchen Aufforderung und motiviert von dem Hinweis, wie sehr er doch vermißt würde, selbst damit begonnen, seine besten alten Geschichten herauszusuchen und und hier einzustellen.

Es kam dann keine einzige Reaktion derjenigen Indianer, die vorher so laut nach ihm gerufen hatten. Also hat er das Vorhaben schnell wieder aufgegeben.  :-\
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Cee am 08. Oktober 2013, 16:38:59
in hmh. am 19. September 2013, 17:06:37

und

@ Ferdinand am 19. September 2013 23:09:41

Unser ROY hat es ohne sein Hinzutun hingekriegt, das sich hier zwei sehr geschätzte Freunde aus der TIP-
Familie wieder einmal gemeldet haben: der Sonex und der Ferdinand.

Möglicherweise habe ich hier im Forum nicht alles gelesen, kann sein.

Wenn der ROY es durch diesen Thread hinkriegt, dass sich "altgediente" Mitglieder wieder und vermehrt melden,
ihre erfahrungsgemäss wertvollen Beiträge schreiben,
dann bereichert er das TIP- Forum auch aus der Stille heraus.

Grüsse
Cee
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: schiene am 20. Oktober 2013, 04:51:04
Ich wünsche Roy alles Gute und vor allem das es mit ihm gesundheitlich wieder bergauf geht.
(http://www.abload.de/img/happybirthday20_vi5dstc.gif)
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2013, 09:28:44
Lieber Roy, auch wenn du vermutlich hier nicht mitlesen kannst (Riesensauerei :(), wünsche ich dir alles Gute zum Geburtstag. [-]
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: uwelong am 20. Oktober 2013, 09:41:01
Auch von mir alles Gute zum Geburtstag!

Bin nächsten Monat in Göttingen + werde das "Gänseliesl" von dir küssen!

Gruß aus Chiang Mai

UWE
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: drwkempf am 20. Oktober 2013, 10:03:18
Lieber Roy,

Ich wuensche Dir alles erdenklich Gute zu Deinem 72. GEBURTSTAG.

Vor allem hoffe ich, dass Du keine groesseren gesundheitlichen Probleme zu bewaeltigen hast.
es waere schoen, wenn Du wieder Anschluss an Dein Forum bekaemst, Deine markanten Kommentare werden unveraendert vermisst
Ich hoffe, dass Du eine schoene Geburtstagsfeier haben wirst.
Ich werde hier in Phnom Penh auf Dich mehrfach anstossen.

Wolfram

Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2013, 10:16:52
Hallo Roy ,

zum heutigen 71 ten auch von mir ein herzliches

(http://s1.directupload.net/images/131020/3bbbr2gu.gif)

Gute Wünsche auch an Deine Genesung sowie ein baldiges

Wiedersehen hier auf Deiner Plattform

Alex
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Pedder am 20. Oktober 2013, 10:48:48

Wichtig!   Macht mir Roy nicht so alt.


Leider ist Hans, bzw. Roy da ein Fehler unterlaufen!.  Wir mir Roy gerade bei bester Gesundheit bestätigt hat, ist er heute 71 Jahr "jung" geworden. Er hat Hans versehentlich ein falsches Jahr angegeben. 

Körperlich ist er so fit, dass er im Isan im wahrsten Sinne des Wortes Bäume ausreißt und anschließend auch noch kleinhackt.

Er bedankt sich für alle Glückwünsche und wird heute Abend ein Gläschen auf das Forum und seine Mitglieder trinken

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailand-tip-online-gruender-roy-wird-72-ein-rueckblick-auf-die-tip-geschichte/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailand-tip-online-gruender-roy-wird-72-ein-rueckblick-auf-die-tip-geschichte/)
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: somtamplara am 20. Oktober 2013, 10:58:30
Danke fuer diesen Bericht aus erster Hand.
Ich kenne Roy nicht, aber wuensche natuerlich jedem gute Gesundheit und moeglichst gute Besserung.

(der Artikel muss dann noch glattgezogen werden  {--,  72 in der Bildunterschrift, Link aendern oder nicht ???, Themenueberschrift hier)
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: .derbayer. am 20. Oktober 2013, 11:09:03


Unbekannter weise möchte ich Roy  auch  herzlich gratulieren.

Daß er bei uns im Forum  die Ehre hat, an seinem Geburtstag  ein Jahr jünger  statt älter zu werden finde ich großartig !

Und nachahmenswert. So würden wir hier Jahr fürJahr jünger , schöne Aussichten.

Nächstest jahr wirst du dann 70 Roy und du kannst es krachen lassen!

Viele Grüße !
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Pedder am 20. Oktober 2013, 11:18:53
@ Somtam

Danke für den Hinweis.   ;} Überschrift geändert
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: volkschoen am 20. Oktober 2013, 12:05:35
Von mir auch alles, alles Gute an Roy  [-]
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: pattran am 20. Oktober 2013, 12:14:40
Auch von mir alles Gute und noch
ein langes und
gesundes Leben an den grossen Schaffer
Roy.

Toi Toi Toi und alles Liebe

pattran
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: crazyandy am 20. Oktober 2013, 12:42:30
Roy alles aber auch wirklich alles gute zu Deinem Geburtstag, und ich denke Du freust Dich eher über einen flotten Spruch :

Das grose Glück, noch klein zu sein,
sieht wohl der Mensch als Kind nicht ein,
und möchte, dass er ungefähr
schon 16 oder 17 wär.
Doch dann mit 18 denkt er: Halt,
wer über 20 ist, ist alt.
Kaum ist die 20 grad geschafft,
erscheint die dreissig greisenhaft.
Und an die 40, welche Wende,
Die 50 gilt beinah als Ende.
Doch nach der 50, peu a`  peu,
schraubt man das Ende in die Höh.
Die 60 scheint jetzt ganz passabel
Und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still,
ich werde 80, so Gott will.
Wer dann die 80 überlebt,
zielsicher nach der 90 strebt.
Dort angelangt, zählt man geschwind,
die Leute, die noch älter sind.

Zum Geburtstag alle guten Wünsche!

Gruß Andy
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: norwegerklaus am 20. Oktober 2013, 15:10:54

Liebe Roy,
auch von mir einen herzlichen Geburtstagsgruß aus dem hohen Norden.

Ich wünsche Dir -leider unbekannter Weise- alles erdenklich Gute, Gesundheit und viel Spaß und Freude.
Nicht "unterkriegen lassen"!!!!!!!

Liebe Grüße von einem drei Jahre jüngeren

"Klongtrapper" Klaus
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: butterfly am 20. Oktober 2013, 18:36:54

Hallo Roy...

Ich wünsche Dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag und jede Menge Gesundheit.  [-]

By the way : Der Tip gehört seit über 2 Jahrzenten zu unseren Urlauben, wie Patong zu Phuket.  }}

Wie ich persönlich meine  bis heute im LOS unerreicht.  ;}

Gruss    klaus
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: dbunkerd am 21. Oktober 2013, 11:47:24
Auch von mir herzliche Glückwünsche an Roy zum Geburtstag.
Ich bedauere sehr, dass es ihm gesundheitlich nicht so gut gut geht, wie es sein sollte. Vieles hätte anders kommen können, wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre. Aber wer kommt nicht zu diesem Schluss, nach einigen Jahren Thailand...

Nachdem ich sogar namentlich in dem Beitrag von hmh (vielen Dank) in der TIP-Zeitung erwähnt wurde, werde ich heute abend einen eigenen Beitrag zu Roys Lebenswerk anlässlich seines 71. Geburtstages in meinem Blog schreiben.
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: dbunkerd am 21. Oktober 2013, 17:22:39
[... ]werde ich heute abend einen eigenen Beitrag zu Roys Lebenswerk anlässlich seines 71. Geburtstages in meinem Blog schreiben.

Hier der Link dazu: http://typo3-asia.com/2013/10/roy-wird-71-jahre-alt/
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2013, 18:08:57

Nachdem ich sogar namentlich in dem Beitrag von hmh (vielen Dank) in der TIP-Zeitung erwähnt wurde, werde ich heute abend einen eigenen Beitrag zu Roys Lebenswerk anlässlich seines 71. Geburtstages in meinem Blog schreiben.

Hier auch noch mal der Beitrag von Hans aus den Tip Nachrichten, für den ich mich herzlich bedanke. ;}
So lernt man auch als User, der wie ich noch nicht so lang dabei ist, etwas über die Geschichte und die Entstehung des Forum und der Nachrichtenseite.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailand-tip-online-gruender-roy-wird-72-ein-rueckblick-auf-die-tip-geschichte/
Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: tom_bkk am 22. Oktober 2013, 01:16:40
Lieber Roy,

Alles Gute nachtraeglich zum Geburtstag und auf dass du bald wieder hier mitlesen und mitschreiben kannst. Das wuenschen wir hier dir alle!

Titel: Re: Roys 71. Geburtstag
Beitrag von: Isan Yamaha am 24. Oktober 2013, 14:02:41
Hallo Roy,
ich sehe du bist Online  }} {* alles gute noch zum Geburstag. }} }} und viel Gesundheit. }} ;}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Roy am 27. Oktober 2013, 10:43:15
Viele Dank, es ist es ruehren, wie viel es gibt, die immer an den alten Roy sich erinnert! Ich schrieb einen langen Kommentar mit Dank an hmh fuer den Bericht ueber meines Lebenslauf in Thailand Darin war auch viele Ergaenzung... Doch das ist in die Weite des unendliche Net! Meine Gedaechtnis macht mich (und andere grosse Probleme! Wenn das hier ankommt... ist es die Remote hilfe meines Sohnes Ingo! Dank auch an ihn fuer die Zeitaufwand!

Ich versuche meines erstes Artikel, auf hmh Wuerdigung...
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: Kern am 27. Oktober 2013, 14:56:57
Hallo Roy

Willkommen zurück in Deinem Forum  ;}   
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 28. Oktober 2013, 05:33:23
Ich schrieb einen langen Kommentar mit Dank an hmh fuer den Bericht ueber meines Lebenslauf in Thailand Darin war auch viele Ergaenzung...

Also ich kann bestätigen, daß Roy die letzten Tage hier alles gelesen und mitbekommen hat und außerdem jede Menge PM verschickt, unter anderem an mich. Leider ist aber sein längerer Beitrag für den Stammtisch wohl tatsächlich in den unendlichen Weiten des Internets verschwunden.  :'(

Daß Roy sich bei allen ausgiebig bedankt hat, ist aber beweisbar, denn ich bekam alleine 5 PM wegen Verbesserungen. {--

Eilig!

...

Lieber Hans! fuegst Du bitte noch einen netten Hinweis zu meiner Antwort auf Deine Lobeshymne ein, dass wir hier in getrennen Hausern wohnen...
Gruss Roy

Manfred ist jetzt in Chiang Mai. ... Fotos haben wir damals leider nicht gemacht. ... Die Szene gehoert eigentlich in den Stammtisch...

Jetzt graulieren mir alle, und ich bin zu dumm zu antworten! Finde auch meinen eigenen Artikel nicht mehr...

... Ich bin geruehrt und freu mich, dass mich so viele nicht vergessen haben.

Leider kann ich da jetzt nicht abhelfen, aber es zählt ja wohl die gute Absicht. Dein Dank, lieber Roy, ist jedenfalls angekommen. ;}

(Ich selbst muß mich leider auch entschuldigen, daß ich nicht eher reingeschaut habe (obwohl ich die PM gelesen und auch geantwortet habe). Die Woche war echt stressig und ab morgen  früh um 7 Uhr geht es schon wieder los.)

Gute Nacht zusammen.  :)
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: hmh. am 30. Oktober 2013, 04:04:14
eigenen Beitrag: http://typo3-asia.com/2013/10/roy-wird-71-jahre-alt/

Danke (etwas verspätet, aber immerhin) für den schönen ergänzenden Artikel.  ;}
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: crazyandy am 31. Oktober 2013, 15:09:47
Hallo Roy

schön das Du wieder mitlesen und schreiben kannst, ich denke mir es gibt für einen Journalisten nichts schlimmeres als von der Welt und den Nachrichten abgeschnitten zu sein.
Titel: Re: Stammtisch
Beitrag von: tolää am 21. Oktober 2014, 13:31:55

 Hallo ROI         
         
Wünsche Dir nachträglich alles Gute zum 72 . Geburtstag         
 Gesundheit und noch viele geschenkte Tage         
         
         
E gschänkte Tag (Adolf Stähli)      
 http://youtu.be/EWw6AZ4leRs
Wenn dr Himmel voller Wulche steit      
git es Tage wo di nüt me fröit.      
De vergiss im Läbe nie,      
dass alli Wulche witer zieh!      
De vergiss im Läbe nie,      
dass alli Wulche witer zieh!      
      
Bringt ä ruche Luft dir Frost u Schnee      
chasch di Wäg und ou dis Ziel nid gseh.      
Ja de chunt ou mal die Zit,      
wo's wieder Alperose git.      
Ja de chund ou mal die Zit,      
wo's wieder Alperose git.      
      
Steit de d'Sunne goldig übrem Tal      
dank derfür u sing u jutz es mal!      
Fröi di dra, vergiss di Chlag      
u dänk es sig ä gschänkte Tag!      
Fröi di dra, vergiss di Chlag      
u dänk es sig ä gschänkte Tag!   

Gruss
Walti