ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo  (Gelesen 6022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« am: 20. März 2011, 20:54:42 »

Ferienzeit, und was unternehmen wir mit den Kindern?
Gar nicht so einfach, wenn die 15 jährige Tochter schon alles im Umkreis von Chiang Mai mehrfach gesehen bzw. besucht hat.
Dann hatte sich auch noch die neunjährige Tochter unseres Schwagers für einige Wochen zum Besuch angemeldet, also wohin mit den Kids?
Die Night Safari war schon bekannt, im Zoo waren beide schon mehrfach...aber Stop, da gab es ja seit Oktober 2008 ein neues Aquarium im Chiang Mai Zoo, das hatten wir Alle noch nicht besucht.



Um es vorweg zunehmen, wem das Aquarium im Siam Paragorn (Bangkok) gut gefallen hat, wird von dem in Chiang Mai begeistert sein, laut Werbung der längste Aquarientunnel in Südostasien.
Weiter geht es mit einigen Bildern.

Der Eingang zur Unterwasserwelt


Viele unterschiedliche Becken mit asiatischen und südamerikanischen Fischarten.
In der Mitte zwei Featherback aus der Familie der Messerfische-
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #1 am: 20. März 2011, 21:03:18 »

Ein Sorubim aus dem Amazonas


Auch aus dem Amazonas, einer von vielen Pfauenfederbarschen (Peacock Bass)


Eine seltene Spezies aus der Familie der Threadfins....ein Northern Paradise Fish (Polynemus aquilonaris)
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #2 am: 20. März 2011, 21:10:33 »

Einige Amphibien und Reptilien gab es auch zu sehen...leider ein paar Namen vergessen. {:}


Den konnte ich mir merken, Bärtiger Drache oder Bearded Dragon.


Irgendwas aus der Familie der Kornnattern
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #3 am: 20. März 2011, 21:15:00 »

Auch sehr schöne Meeresbecken mit diversen Haien und Rochen, dieser Hai (Name unbekannt) war sicherlich gut 2 Meter lang.


Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #4 am: 20. März 2011, 21:24:01 »

In dem eigentlichen Tunnel-Becken, auch unterteilt in Süßwasser,- und Meeresfischen, war das fotgraphieren für mich sehr schwierig, und leider sind nur 2 Bilder halbwegs brauchbar.
Es gab dort selbstverständlich noch viel mehr Fischarten in zum Teil imposanten Größen zu bestaunen.  }}

Ein Siamese Carp, die größte Karpfenrasse weltweit.


Ein Arapaima Gigas, der größte Süßwasser-Raubfisch weltweit. Herkunft: Amazonas
Die Arapaimas in den Becken hatten eine Länge von gut 2 Metern, die können aber über 4,5 Meter lang werden.
« Letzte Änderung: 20. März 2011, 21:41:37 von dart »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #5 am: 20. März 2011, 21:28:42 »

Eines hat sich ggb. früheren Zeiten grundsätzlich geändert, man kann nicht mehr mit dem eigenen Fahrzeug oder einem Taxi durch den großflächig angelegten Zoo fahren. Für den PKW steht ein Parkhaus zur Verfügung, danach geht es weiter mit parkeigenen, offenen Elektrobussen.
Uns, und gerade den Kindern, hat es sehr gut gefallen.





Für Familien ist der Zoo, insbesondere das Aquarium, sicherlich ein lohnenswertes Ausflugsziel.
Gruß Reiner :)
Gespeichert

P-Pong

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 848
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #6 am: 20. März 2011, 21:57:04 »

Sehr schöne Bilder, aber wie wäre es auch mit der dort geübten Praxis der Preisgestaltung insgesamt - besonders zum Besuch des Aquariums, den unterschiedlichen Preisen für Thai/Farang -  (den übrigen "Attraktionen" überhaupt, so auch z.B. den für Thais sicher interessanten "Snow-Dome")  ;)
Gespeichert
Achtung! Texte von mir könnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #7 am: 20. März 2011, 22:11:05 »

Gut das du mich erinnerst. ;]
Preise für das Aquarium (incl. allgemeinem Entrance-Fee zum Zoo.
Farang/Adult 520,-
Thai/Adult u. Thai/Kiddies sag ich dir morgen, meine Frau hat bezahlt, ich glaube insgesamt 1290,-, die schläft aber bereits, ich frag sie morgen, versprochen. }}
Zu den übrigen Attraktionen die extra gezahlt werden müssen, kann ich dir nur die offizielle Website anbieten. Details unter Times&Fees.
http://chiangmaizoo.peam.biz/
Gespeichert

wyooo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Gespeichert
Es gibt 2 Wege aus der Dunkelheit: Entweder du machst Licht, dort wo du bist, oder du gehst in die Sonne.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.557
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #9 am: 21. März 2011, 09:09:58 »

Hallo Rainer, danke fuer die Einblicke ins CNX Aquarium.

Der Eintritt und die moeglichen zusaetzlichen Attraktionen koennen aber fuer eine groessere Familie schon am Budget kratzen  >:
ist aber sicher einen Besuch wert, wenn man denn mal in dieser Umgebung ist.
 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

P-Pong

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 848
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #10 am: 21. März 2011, 10:04:30 »

...fuer eine groessere Familie schon am Budget kratzen  >:....

Und genau dar liegt der Hase im Pfeffer, denn für alle "Attraktionen" muss gextra bezahlt werden    :o, schnell kommen einige Tausend-Baht für eine Familie zusammen
Gespeichert
Achtung! Texte von mir könnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #11 am: 21. März 2011, 10:22:24 »

Überall in CNX zahlen Expats gegen Vorlage eines Dokumentes Thai Preise, sofern unterschieden wird. Das ist z.Bsp. in Ayuthaya vergebene Liebsmüh. Da zahlt jede Langnase ein Vielfaches.


Beim Zoo kann man sich das Programm selber zusammenstellen. Glaube 50 Baht bezahlt zu haben für den Autoabstellplatz im Parkhaus, Eintritt im wirklich grossen  Zoo war dann
100 Erw/50 Kid

Dazu kamen dann Extras, sofern gewünscht, wie Bus (glaube 20 Baht für eine Runde/Pers. ganzer Tag), Snow Dome (150 /Kid ?), Panda-Gehege (100/50 ), Monorail die man getrost auslassen kann (150/50), Ponyreiten (20 ?)  Aquarium (?) etc.

Man kann einen ganzen Tag da verbringen. Finde es daher wirklich moderat mit den Preisen, selbst mit einer kleinen Familie. Wir waren 3 köpfig unterwegs (2 Erw und 1 Kid) und brauchten für den ganzen Tag mit Verpflegung etwa 1500 Baht. Ist doch voll Ok  }}


Teuer wird es allerdings, wenn man(n) Verwandschaft in CNX hat und die ganze Sippe einen lustigen Tag auf Farangs Kosten im Zoo verbringen will. Jeder 3x das Snowdome Ticket bucht... {[  ;D
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

P-Pong

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 848
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #12 am: 21. März 2011, 11:20:14 »

Überall in CNX zahlen Expats gegen Vorlage eines Dokumentes Thai Preise, sofern unterschieden wird. ....

Was zumindest vor 1 Jahr für das Chiang-Mai Aquarium nicht zutraf, mich persönlich aus Opposition draußen warten ließ!

Bei 2 Erwachsenen, 1 Kind und Besuch (?) der obligatorischen „Attraktionen“ und dann incl. der „Verpflegung“ ... nur 1.500 Baht ....ich will jetzt bestimmt nicht  ungebührlich das Wort   :-X Khi-iniau benutzen, aber diese Summe einzuhalten, .... erstaunlich!

Für die Eltern/ 2 Kinder sollte man für einen Besuch im Zoo, aller Sonderpreise für Pandas, Aquarium, Winterlandschaft incl. einer kleinen Speisung/Erfrischung mit einem Tages-Kostensatz von an die 3-4.000 Baht ausgehen.... ohne dass der ggf. begleitenden buckligen Verwandtschaft kostenfreier „Sanuk“ bereitet wird ...

Zudem halte ich es für recht stressig (je nach Besuchstagen) dann auf einen freien Platz der Elektro-Busse in dem kaum zu erlaufenden weitläufigen Gelände zu warten!
Gespeichert
Achtung! Texte von mir könnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

dart

  • Gast
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #13 am: 21. März 2011, 12:10:58 »

Parkhaus 50,- Baht
Preise für Farang kann man z.B. hier nachlesen => http://www.chiangmaiaquarium.com/fee-en.html
In der Thaiversion der Website findet man sicher auch die Thaipreise.
Meine Frau hat für die Tochter und sich selber 250,- bezahlt (+40,- für den allgemeinen Zoobesuch, den wir aber letztendlich gar nicht gemacht haben)
Die Kleine hat 150,- bezahlt (wieder +40)
Die Preise für die zusätzlichen Attraktionen findet man auf der Website des Zoos, den Link hab ich ja schon weiter oben gepostet.
Mit anderen Worten, man hat die Möglichkeit sich vor dem Besuch schlau zu machen. ;]
Wem das dann zu teuer ist, sollte da halt nicht hingehen, alternativ gibt es ja kostenlose Citymaps, die helfen sehr um eine City-Tempeltour per Pedes zu planen, die kostet dann gar nix. }{

@wyooo
That`s it...ein Geigenrochen war das, danke für den Hinweis. ;}
« Letzte Änderung: 21. März 2011, 12:28:18 von dart »
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Auf Besuch im Aquarium/Chiang Mai Zoo
« Antwort #14 am: 21. März 2011, 13:15:16 »

das Aquarium ist sicher sehenswert, doch von außen sieht es eher wie ein " Gruselkabinett"aus.
ist den Erbauer nichts besseres eingefallen, als einen Hai Torso mit aufgerissenen Maul zu präsentieren.
Ist doch für Kinder eher abschreckend.

phumphat
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.425 Sekunden mit 23 Abfragen.