ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Aktuelle Meldungen aus China  (Gelesen 72405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #300 am: 22. November 2014, 07:42:41 »

Endlich Zugang zum Markt - Ausländer reißen sich um China-Aktien

Obwohl es wirtschaftlich in China nicht gerade rund läuft, steigen die Aktien zuletzt kräftig. Grund ist die neue Kooperation zwischen den Börsen Shanghai und Hongkong. Aber Vorsicht: Die Aktien haben reichlich Vorschusslorbeeren eingesammelt....

http://www.teleboerse.de/aktien/Auslaender-reissen-sich-um-China-Aktien-article13997136.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #301 am: 23. November 2014, 08:41:09 »

Korruptionsbekämpfung in China - Geldberge im Wohnzimmer

Ist der Kampf der chinesischen Führung gegen Korruption eine verdeckte politische Säuberung? Eine Analyse der betroffenen Seilschaften und Gebiete gibt Antworten....

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/korruptionsbekaempfung-in-china-geldberge-im-wohnzimmer-13275258.html

----
----

Kritische Journalistin in China vor Gericht - Erpresstes Geständnis im Staatsfernsehen

Peking macht politischen Gegnern den Prozess: Die bekannte Journalistin Gao Yu steht wegen Geheimnisverrats vor Gericht - obwohl sie ihr Geständnis widerrufen hat. Ihr droht eine lange Haftstrafe....

http://www.sueddeutsche.de/politik/kritische-journalistin-in-china-vor-gericht-erpresstes-gestaendnis-im-staatsfernsehen-1.2231497
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #302 am: 25. November 2014, 17:01:55 »

Chinas größte Konkurrenz kommt aus Asien

Während der chinesischen Exportwirtschaft die Puste ausgeht, ergreifen vier andere asiatische Staaten ihre Chance: Vietnam, Kambodscha, Laos und Myanmar exportieren seit vier Jahren im Durchschnitt jährlich 20 Prozent mehr. Das chinesische Exportwachstum ist unterdessen von einst 31 Prozent auf unter acht Prozent pro Jahr gefallen....

http://www.wsj.de/nachrichten/SB11401573521024413408604580290413251076800
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.249
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #303 am: 01. Dezember 2014, 12:46:43 »

Wachstum im Eiltempo: So funktioniert China
35 Jahre nachdem sich das abgeschottete kommunistische Riesenreich für die Marktwirtschaft geöffnet hat, platzt China aus allen Nähten. Mega- Metropolen wie Peking mit geschätzten 30 Millionen Einwohnern nehmen heute Flächen ein, die in Österreich als Bundesland durchgehen, und wachsen so schnell, dass Stadt- und Verkehrsplaner kaum hinterherkommen.
http://www.krone.at/Digital/Wachstum_im_Eiltempo_So_funktioniert_China-krone.at-Analyse-Story-429197

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #304 am: 02. Dezember 2014, 06:46:51 »

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #305 am: 03. Dezember 2014, 06:14:43 »

China verschärft offenbar den Kampf gegen die Steuerflucht ausländischer Firmen. Laut der Nachrichtenagentur Xinhua haben die Behörden bereits einen US-Konzern im Visier - der Firmenname soll mit einem M beginnen....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/china-verschaerft-kampf-gegen-steuerflucht-auslaendischer-firmen-a-1006161.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #306 am: 05. Dezember 2014, 06:03:55 »

China verzichtet auf Organentnahme nach Hinrichtungen

http://www.tagesschau.de/ausland/china-organtransplantation-101.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #307 am: 06. Dezember 2014, 06:16:49 »

China will sein Militär mit neuen Waffensystemen aufrüsten

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat eine Beschleunigung der militärischen Aufrüstung seines Landes angekündigt. Es gelte, rascher modernste Waffensysteme zu entwickeln, sagte Xi nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua bei einem Kongress der Nationalen Volksarmee am Donnerstag in Peking....

http://www.focus.de/politik/ausland/groesste-armee-der-welt-china-will-sein-militaer-mit-neuen-waffensystemen-aufruesten_id_4323829.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #308 am: 06. Dezember 2014, 16:06:52 »

China verhaftet Ex-Sicherheitschef wegen Korruption

Peking - Die chinesischen Behörden haben mit dem ehemaligen Sicherheitschef des Landes die bislang prominenteste Person wegen Korruption verhaftet. Die Behörden schlossen den 71-jährigen Zhou Yongkang in der Nacht zum Samstag auch aus der Kommunistischen Partei aus.

Zhou wird unter anderem Bestechlichkeit sowie der Verrat von Staatsgeheimnissen vorgeworfen. Er war noch vor wenigen Jahren machtvoller Parteifunktionär für innere Sicherheit.
Zhou ist seit der Machtübernahme der Kommunisten 1949 der ranghöchste Beamte, der in einen Korruptionsskandal verwickelt ist. In einer knappen Stellungnahme des Politbüros hiess es, der Fall sei den gerichtlichen Instanzen übergeben worden.....

http://www.nachrichten.ch/detail/646729.htm
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #309 am: 07. Dezember 2014, 10:02:41 »

Zeitenwende in der Weltwirtschaft: China ist an den USA vorbeigezogen und ab sofort die größte Volkswirtschaft der Welt. Das belegen neue Berechnungen des Internationalen Währungsfonds.

http://www.focus.de/finanzen/videos/beim-bip-geschlagen-china-ueberholt-usa-als-groesste-wirtschaft-der-welt_id_4325348.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #310 am: 08. Dezember 2014, 20:20:31 »

Unruheprovinz Xinjiang: Chinesisches Gericht verurteilt acht Uiguren zum Tode

Ein chinesisches Gericht hat in der Unruheprovinz Xinjiang acht Menschen zum Tode verurteilt, wie der staatliche Fernsehsender CCTV berichtet. Sie wurden für zwei gewaltsame Anschläge verantwortlich gemacht, bei denen im Frühjahr mehr als 40 Menschen getötet und Dutzende verletzt wurden. Fünf weitere Angeklagte erhielten Todesstrafen auf Bewährung, was in der Regel lebenslange Haft bedeutet, vier wurden zu Gefängnisstrafen verurteilt.....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/acht-menschen-in-china-wegen-anschlaegen-zum-tode-verurteilt-a-1007203.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #311 am: 09. Dezember 2014, 06:18:12 »

Er hortete Unmengen Gold, besaß riesige Villen: Der chinesische Ex-Militär Gu steht im Zentrum eines milliardenschweren Skandals. Es könnte sich um den größten Fall von Korruption in der Geschichte der Volksbefreiungsarmee handeln....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/china-gold-general-steckt-in-milliarden-korruptionsskandal-a-1007246.html
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.801
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #312 am: 09. Dezember 2014, 13:45:25 »

Er hortete Unmengen Gold, besaß riesige Villen: Der chinesische Ex-Militär Gu steht im Zentrum eines milliardenschweren Skandals. Es könnte sich um den größten Fall von Korruption in der Geschichte der Volksbefreiungsarmee handeln....
Wie sich die Fälle doch gleichen. Geht man dahin, weil man dort so etwas machen kann, oder lernt man das da?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #313 am: 10. Dezember 2014, 17:37:19 »

Die Gegner sind weg, die Korruption bleibt

Was für eine Sensation: Seit dem Ende der Kulturrevolution vor fast 40 Jahren hat die Führung von Chinas Kommunistischer Partei keinen so ranghohen ehemaligen Spitzenkader festnehmen lassen wie am vergangenen Wochenende: Zhou Yongkang war nicht nur oberster Sicherheitschef und hatte in seiner Amtszeit einen gigantischen Polizei- und Geheimdienstapparat aufgebaut. Der 72-Jährige gehörte bis 2012 auch dem damals Ständigen Ausschuss des Politbüros an, er war also einer der neun Führer der Volksrepublik. Doch was genau steckt hinter der Festnahme?

Die Vorwürfe reichen von Machtmissbrauch, Korruption, Ehebruch bis zum Verrat von Staatsgeheimnissen. Zhou habe seine Macht missbraucht, “um Verwandten, Geliebten und Freunden zu großen Profiten zu verhelfen”, heißt es in einer Erklärung der Parteispitze.....

http://blog.zeit.de/china/2014/12/09/chinas-korruptionsbekaempfung-dient-xi-dem-ausbau-seiner-macht/

-----
-----

China: Sieben uigurische Studenten zu Haftstrafen verurteilt

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/china-sieben-uigurische-studenten-zu-haftstrafen-verurteilt-a-1007350.html
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.637
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aktuelle Meldungen aus China
« Antwort #314 am: 11. Dezember 2014, 09:03:10 »

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 40   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.389 Sekunden mit 23 Abfragen.