ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 31   Nach unten

Autor Thema: Kriminalakte Phuket:  (Gelesen 82404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.654
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.654
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #122 am: 03. Dezember 2012, 08:43:53 »

Auch Farang streiten sich untereinander:
Da hast offenbar einen guten Riecher gehabt  :-)
Ein ungarischer Landsmann ("Mr David") wird wegen des Mordes gesucht.

Hungarian wanted for Phuket murder
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/324195/hungarian-wanted-for-phuket-murder

Das Opfer soll angeblich eine Unterschrift unter einem Landverkauf (15 Mio Baht) gefaelscht haben, worauf er von David mit dem Tode bedroht wurde.
In anderen Berichten wird spekuliert, dass das Opfer laengere Zeit gefoltert und misshandelt wurde.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #123 am: 04. Dezember 2012, 07:38:44 »

Dieser Moshe David soll möglicherweise zwei Staatsangehörigkeiten haben, der ist auch immer noch auf der Flucht, soll aber nach Einschätzung der Polizei noch in Thailand sein.
Mittlerweile ermittelt die Polizei auch, ob der Mann nicht mit dem Verschwinden von weiteren Farangs in Verbindung steht. Seine Frau soll angeblich der Polizei einige Hinweise gegeben haben.

Zitat
According to Colonel Kaithong Janthongbai, who is overseeing the Phuket aspects of the investigation, the widening probe could involve ''many, many disappearances.''
 
The wife of wanted man Moshe David, who possibly has Hungarian and israeli passports under different names, has given police ''useful information,'' according to a Bangkok Post report.

http://phuketwan.com/tourism/bodies-ask-police-phuket-samui-murder-hunt-17173/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #124 am: 05. Dezember 2012, 16:54:45 »

M- David wurde heute in einer Shopping Mall in Bangkok verhaftet, die Polizei ermittelt noch gegen ein zweiten Verdächtige.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article19645.html
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #125 am: 03. Januar 2013, 08:52:24 »

(hatten wir das schon irgendwo? Ggf. verschieben.)
Vor kurzem war ja mitten in Pattaya ein Thai von einer verirrten Kugel getroffen worden, die infolge eines Streits abgefeuert wurde.

Vor zwei Tagen wurde ein junger Brite in Pha-ngan beim Tanzen von einer verirrten Kugel getötet, die wieder so ein durchgeknallter Thai Pistolero wegen eines Streits unter Säufern abgefeuert hat. Die Waffe war eine "Eigenproduktion".
Die Meldung ging natürlich durch viele britische Gazetten.
http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-london-20889033


Der Kunstschütze (der allerdings abstreitet) wurde jetzt verhaftet:
http://www.nationmultimedia.com/national/UK-cautions-citizens-after-Pha-ngan-killing-30197148.html
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.708
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #126 am: 03. Januar 2013, 10:53:10 »

Nicht nur Touristen werden ermordet, auch Thai.

In Phuket Town wurde vor einem Wat (na sowas) ein Speedbootfahrer erstochen=ermordet.   So geht es hier munter weiter.    Was sagt eigentlich Buddha zu den vielen Morden?
Und was sagt die Regierung dazu ?

http://www.thephuketnews.com/speedboat-driver-murdered-in-phuket-town-35955.php
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #127 am: 03. Januar 2013, 19:21:10 »

Der mutmaßliche Täter lächelt ja noch ganz entspannt, na ja das sind ja auch eigentlich Kavaliersdelikte, warum steht der blöde Farang auch gerade in der Schußlinie. >:

Die Behörden auf dem Festland in Surat Thani haben derweil eine super Idee "Ein allgemeines Verbot zum Waffenbesitz für Koh Phangan", na da wird es dann ja Kontrollen ohne Ende geben. --C
http://www.nationmultimedia.com/national/Surat-Thani-discuss-banning-guns-from-Koh-Phangan-30197198.html

Die Regierung setzt noch einen drauf, und erklärt 2013 zum 'Year of Safety for Tourists', wow! :o :]
http://www.mcot.net/site/content?id=50e567f5150ba0041b000420#.UOVo6k4VotQ.twitter

 

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.078
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #128 am: 04. Januar 2013, 16:01:45 »

Immerhin tut sich ein bisserl was. Schärfere Waffenkontrollen und Restriktionen beim Waffenkauf können nicht schaden.


 Dass ein Jetskivermieter wegen Abzocke zeitweise in den Knast wandert, war vor kurzem noch undenkbar  }}
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #129 am: 07. Januar 2013, 16:22:10 »

Zum 2. mal ein bewaffneter Raubüberfall auf die Kasikornbank im Tesco Lotus.
Diesmal konnte der Dieb allerdings nur mit läppischen 260.000,-THB entkommen.

http://phuketwan.com/tourism/armed-phuket-bank-raider-rides-300000-baht-17374/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #130 am: 12. April 2013, 12:07:21 »

In Phuket wurde ein international gesuchter Kinderschänder verhaftet.
Der 57j. Brite soll seit Mitte 2011 für mehrere Hotels und Resort auf der Ferieninsel gearbeitet haben, und ihm wird vorgeworfen dort mehrfach Kinder von ausländischen Touristen (Neuseeland und Australien) mißbraucht zu haben.
In seinem Heimatland wurde er wegen mehrerer Fälle von Kindesmißbrauch bereits zu 20 Jahren Haft in Abwesenheit verurteilt

http://phuketwan.com/tourism/phuket-police-arrest-brit-alleged-child-abuse-phuket-europe-17885/
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.078
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #131 am: 26. April 2013, 14:08:27 »

Um illegale Ausländer in Phuket aufzuspüren, soll nun das "Gesichtsbuch" bemüht werden. Dort dürfen Denunzianten dann auf einer dafür eingerichteten Seite Foddos von Verdächtigen hochladen:


DSI turns to Facebook to catch illegal foreigners in Phuket


http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/DSI-turns-to-Facebook-to-catch-illegal-foreigners-in-Phuket-20886.html
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Brutaler Angriff auf den Leibwächter eines malaysischen Kronprinzen
« Antwort #132 am: 30. Mai 2013, 12:40:48 »

Ein Sicherheitsbeamter der für HRH Tunku Annuar Ibni Sultan Badlishah vom Staat Kedar arbeitet, wurde von den Männern angegriffen. Möglicherweise verwechselten die Angreifer ihn mit dem Sultan. Malaysische Behörden versuchen, die Attacke am frühen Morgen im Patong Millennium Resort geheim zu halten....

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/angriff-in-einem-fuenfsterne-resort-auf-phuket-ziel-koennte-der-malaysische-sultan-hrh-tunku-annuar/


Kurzes Update zu dem Bericht: Zwei verdächtigte Thais wurden heute an einem Grenzübergang zu Kedah verhaftet.

Zitat
Police on Thursday (May 30) announced that they had caught two Thais suspected of attacking a personal bodyguard of the crown prince of Malaysia’s Kedah state in his five-star hotel room in Patong, early on Wednesday morning.

The two were caught at the Sadao border crossing in Songkhla, attempting to cross to Kedah.

http://www.thephuketnews.com/malaysian-royalty-guard-attacked-in-phuket-39772.php?
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #133 am: 06. Juni 2013, 17:12:30 »

Wenn es ums Geld geht hört die Freundschaft bekanntlich auf.

Ein 50j. Thai, der einem 71j. Kumpel Geld für ein Apartment geliehen hatte (Die Rückzahlungen blieben nach einiger Zeit aus), hatte heute mit seinem Schuldner einen Termin bei der Krungsri Bank, um das weitere Vorgehen zur Rückzahlung des Kredits zu besprechen.
Zu Dritt, gemeinsam mit dem Bank Manager, hat man sich in einem Besprechungsraum zurückgezogen.

Der jüngere Geldverleiher ist dann offensichtlich durchgedreht und hat seinen Ex-Kumpel erstochen, und sich anschließend mit dem Messer selber umgebracht.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-murder-suicide-shock-former-friends-killed-inside-phuket-bank-18208/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #134 am: 09. Juni 2013, 09:16:49 »

6000,- Baht kassieren um für viele Jahre die Annehmlichkeiten des Bangkok Hilton zu genießen? Glänzende Idee! {* {+

Ein britischer Drogenkurier wurde mit 6,1gr Heroin, die er von Samui nach Phuket gebracht hat, verhaftet.

Das saubere Früchtchen war, wegen eines anderen Delikt, auf Kaution aus der Haft entlassen worden.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-marine-police-nab-british-man-possession-heroin-18222/


Edit: Die deutsche Version gibt es bereits im Tip. [-]

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/britischer-staatsangehoeriger-auf-phuket-aufgeflogen-wegen-handeln-mit-heroin/
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 31   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.389 Sekunden mit 23 Abfragen.