ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: DTM  (Gelesen 1906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
DTM
« am: 28. April 2012, 19:11:45 »

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #1 am: 28. April 2012, 19:15:20 »





Neuer Qualifying-Modus

An diesem Wochenende startet die DTM auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg in die neue Saison. Nicht nur am technischen Reglement wurde in den letzten Monaten gefeilt – Neuerungen gibt es auch im sportlichen Ablauf. Das betrifft unter anderem den Modus des vierstufigen Shoot-Out-Qualifyings

Nach dem ersten 16-minütigen Durchlauf (Q1) scheiden die Fahrer auf den Positionen 17 bis 22 aus. Nach weiteren 16 Minuten (Q2) ist ebenfalls für die letzten Sechs das Qualifying beendet. Nach dem dritten, elfminütigen Qualifying-Abschnitt (Q3), reduziert sich das Feld erneut um sechs Piloten auf die vier Schnellsten, die dann in Einzelzeitfahrten um die Pole-Position kämpfen.

Dieser unterscheidet sich vom Ablauf von den ersten Sessions. Die Top Vier bestreiten nacheinander ein Einzelzeitfahren aus Einführungsrunde (out lap), Zeitrunde (time lap) und Auslaufrunde (in lap) in umgekehrter Reihenfolge der Bestzeiten aus Durchgang drei. Entsprechend der gefahrenen Zeiten in den Zeitrunden ergeben sich die Startränge eins bis vier. Der Schnellste in diesem Abschnitt beansprucht die Pole-Position für sich.



Freies Training: BMW-Pilot Spengler Schnellster


Das zweite Freie Training der DTM verspricht für das erste Qualifying der Saison vor allem eins: Spannung pur. Die ersten 18 Fahrer lagen bei dem zweiten Training innerhalb einer Sekunde. Die Bestzeit markierte am Samstagmorgen Bruno Spengler im BMW M3 DTM. Für den 4,574 Kilometer langen Kurs benötigte er 1:33,512 Minuten. Seine Zeit vom Vortag verbesserte der Franko-Kanadier um 1,892 Sekunden.


Einen knappen Rückstand auf die Zeit von Spengler hatte der Zweitplatzierte Edoardo Mortara im Audi A5 DTM: 0,007 Sekunden langsamer war der Italiener. Hinter Mattias Ekström, Mike Rockenfeller, und Filipe Albuquerque (alle Audi) belegte Jamie Green im DTM Mercedes AMG C-Coupé Platz sechs.

Hinter den weiteren erfahrenen DTM-Piloten Scheider, Molina und Vietoris auf den Plätzen sieben bis neun schaffte DTM-Neuling Joey Hand (BMW) den Sprung in die Top 10. Sein Rückstand auf die Bestzeit seines Markenkollegen Spengler: 0,416 Sekunden.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #2 am: 28. April 2012, 19:18:25 »



« Letzte Änderung: 28. April 2012, 19:24:37 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #3 am: 28. April 2012, 19:25:27 »

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #4 am: 28. April 2012, 19:37:56 »



Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #5 am: 28. April 2012, 19:42:44 »

Im letzten von vier Qualifying-Durchgängen sind damit Jamie Green, Mattias Ekström, Dirk Werner und Edoardo Mortara

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #6 am: 28. April 2012, 19:55:56 »







   Und es reicht auch am Ende nicht:

Nach knapper Bestzeit in Sektor 2 liegt Jamie Green am Ende mit 1:34,680 rund zwei Zehntel hinter Mattias Ekström

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2012
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2013, 10:13:18 »

Nachtrag zu dem Abschluß der DTM 2013 noch paar Screen shoots
















Der Sieger des letzten Rennens Timo Glock ::::

der Ges. Sieger der DTM 2013 ist aber Rockenfeller auf AUDI

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2015
« Antwort #8 am: 03. August 2015, 07:35:02 »



 DTM-Skandal nach fragwürdigem Funkspruch von Audi


Direkt aus dem dpa-Newskanal

Spielberg (dpa) - Nach einem fragwürdigen Funkspruch von Audi hat das Deutsche Tourenwagen Masters einen handfesten Skandal: Noch am Abend bestrafte der Deutsche Motor Sport Bund den zweimaligen DTM-Champion Timo Scheider mit einem Wertungsausschluss. "Timo, schieb ihn raus", hörten die Fernsehzuschauer der ARD Sekunden bevor Scheider die Mercedes-Piloten Pascal Wehrlein und Robert Wickens in der letzten Runde in Spielberg von der Strecke kegelte. Gegen Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich wurde ein Verfahren vor dem DMSB-Sportgericht eingeleitet.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2015 Moskau 1. Rennen
« Antwort #9 am: 30. August 2015, 08:23:00 »



DTM 2015 Moskau 1. Rennen


(Volle Länge, Deutsch)
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM
« Antwort #10 am: 30. August 2015, 14:49:24 »

Des verstehe jetzt wer will , ist die DTM kein internationaler Sport mehr ????????????????
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM 2015
« Antwort #11 am: 31. August 2015, 13:45:15 »



DTM Moskau 2015

Zweites Rennen in voller Länge
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.078
Re: DTM
« Antwort #12 am: 31. August 2015, 14:40:19 »

Des verstehe jetzt wer will , ist die DTM kein internationaler Sport mehr ????????????????

Stimmt. Meine Schuld ... obwohl der Titel "Deutsche Tourenwagen Masters" schon etwas einseitig klingt.
Also wieder zurück zu "Sport aus aller Welt"
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.499
Re: DTM
« Antwort #13 am: 29. November 2015, 05:12:59 »


Audis DTM-Kader für 2016 bleibt unverändert


Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ingolstadt (dpa) - Audi geht mit einem unveränderten Fahrerkader in die kommende DTM-Saison. Wie der Autobauer aus Ingolstadt auf seiner Jahresabschlussveranstaltung bekanntgab, tauschen lediglich Nico Müller und Adrien Tambay die Teams.

Außerdem geht Audi im Deutschen Tourenwagen Masters mit den ehemaligen Titelträgern Mattias Ekström, Mike Rockenfeller und Timo Scheider sowie Miguel Molina, Edoardo Mortara und Jamie Green in die Saison 2016. Schon vor der vergangenen Saison hatte Audi seinen Fahrerkader nicht verändert.

Ein Audi-Sprecher bestätigte zudem, dass Motorsportchef Wolfgang Ullrich seinen Vertrag bereits Anfang November bis Ende 2017 verlängert hat. Der 65 Jahre alte Österreicher hatte im Sommer beim DTM-Rennen in Spielberg mit dem Funkspruch "Timo, schieb ihn raus" für einen Skandal gesorgt. Audi musste deswegen die Rekordstrafe von 200 000 Euro bezahlen.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.337 Sekunden mit 22 Abfragen.