ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Stiller Einbruch in Hua Hin  (Gelesen 16237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Stiller Einbruch in Hua Hin
« am: 23. Juli 2008, 09:50:04 »

Heute gegen Mitternacht gelang es unbekannten Personen , still und leise in mein Haus in Hua Hin einzubrechen. Nun auch hier die Kriminaliltät.
Tatörtlichkeit:
Mein Haus liegt im Westen von Hua Hin, in einer sehr ruhigen Soi  mit 3 Anliegern/Thai. Zur Strasse Soi Kaopitak sind es etwa 30m. Zum Zentrum ca. 2,5 km. 30 Meter neben dem Haus liegt eine Arbeiterunterkunft ,hinter dem Haus ein Waldstück.  Zwei Nachbarn wohnen unmittelbar in ca. 5 m Abstand von mir.

Durchführung der Tat:
Den Tätern gelang es die rückwärtige, normale Haustür , sowie eine Eisengittertür, verriegelt mit einem Schloß zu öffnen.  Sie schnitten in das Moskitonetz, welche das Gitter verdeckte , ein ca. 10 cm langes Loch und konnten dadurch zu dem 80 cm entfernten Schlüsselbrett gelangen und den Schlüssel zu der Eisengittertür an sichbringen.

Durch die Küche , welche ohne Tür zum Wohnraum und meinem Büro angrenzt, schlich sich ein  Täter sofort zum Schlafzimmer, in dem ich mich alleine befand.
Aus Sicherheitsgründen hatte ich die Lampen auf der Terrasse vor dem Büro , sowie vor der hinteren Tür des Hauses, brennen.

Aus irgendwelchen Gründen wachte ich auf und sah den Schatten einer Person, die  ins Schlafzimmer reinschaute. Sie war von hinten durch die Terrassenlampe angestrahlt, sichtbar.

Ich sprang aus dem Bett , nahm einen Holzknüppel, den ich für solche Fälle vorsichtshalber greifbar hatte, und stürmte lärmend auf den Einbrecher zu. Es war ein junger asiatisch aussehnder Mann, der sofort verschwand. Bis ich alle Zimmer und Bäder überprüft hatte, sind zwei Personen durch die rückwärtige Tür verschwunden.  In der Eile hatten die Täter keine Möglichkeit, irgendwelche Gegenstände zu rauben.

Massnahmen.

Ich hatte gehofft, dass meine ehrwürdigen Nachbarn durch den Lärm auf den Einbruch aufmerksam wurden. Leider hatte sich keiner gezeigt. Nach der  Kontrolle meines Grundstückes , verständigte ich die Polizei in Hua Hin. Von dieser wurde ich gebeten mich in der Polizeistation einzufinden und eine Anzeige zu erstatten. Die dort anwesenden Beamten sprachen leider kein englisch, eine Thai, welche in einer anderen Sache Anzeige stellte, dolmetschte.
Auf Drängen wurde eine Motorradstreife zum Tatort beordert.
Die ehrwürdigen Polizisten fanden jedoch mein Haus nicht. Nach mehreren Telefonaten wurde ein Treffen an einem nahe gelegen Familiemart vereinbart. 1 1/2 Stunden später waren 2 Polizisten bei mir zu Hause, besahen sich den Tatort und meinten später, nächstens soll ich die Täter heftig  , na ja.

Keine Spurensicherung, Foto oder sonstige notwendigen Massnahmen.

Schon vor 8 Jahren wurde in mein damaliges Haus in Thung Song eingebrochen, meine Frau vergewaltigt und schwer verletzt. Täter wurden von der Polizei nicht ermittelt.

Ich bin über Koh Samui/Pattaya nach Hua Hin gezogen, um der  ausuferenden Kriminalität in vorgenannten Orten zu entgehen. Das war wohl nichts.
edesan

Gespeichert

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #1 am: 23. Juli 2008, 15:41:43 »

Hallo "edesan",

vielleicht solltest du dir einen Schutzhund anschaffen.

Aber so aehnlich ist es auch mir bereits vor 15 Jahren hier im Isaan passiert.
Da waren es auch zwei Einbrecher. Nur hatte damals mein "Deutscher Schlaeferhund"
auch nix gebracht.

Doch als Folgeerzaehlung bringe ich diese wahre Geschichte auch noch
im Isaanteil: Erlebnisse im Isaan

Ich nehme an, dass auch in deinem Fall weiter nicht viel mehr rauskommt.

Viele Gruesse aus dem Isaan vom Rocky  8)
Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #2 am: 23. Juli 2008, 16:09:21 »

Hallo edesan
Ein Hund kann ich da nicht empfehlen denn den hast Du 8- 15 Jahre und Zeit und Pflege sind auch nicht ohne...
Aber eine 4 fach Kamera mit Aufzeichnungsgerät ist absolut Top.
Wisst ihr eigentlich das jede Bar 7/eleven Disco oder sonst ein Betrieb wie Restaurant oder sonst was hier in Pattaya als Auflage der Stadtverwaltung
und Police das haben Muss ? Jetzt meint jeder das ist ja der Totale Überwachungsstaat
Mit nichten,das ist nur dafür wenn was Passiert und die Bullen sich das ansehen können
Aufzeichnung wird auch nur 3 tage gespeichert.Ist aber seit ein paar Jahren hier Gesetz.
Einbrüche und ähnliches habe ich hier jeden Tag im Büro und meistens waren es die Nachbarn oder Bekannte
So ein Teil kostet in Pattaya 14500 bath mit festplatte,gibt es aber auch mit 2 oder eine cam.
ich hoffe damit wurde dir geholfen...Oli

Big Brother is watching You.....auch hier in THAILAND :-X
Gespeichert

Torti

  • Chefkoch
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #3 am: 23. Juli 2008, 16:30:18 »

 :o

Hallo Edesan, so wie du das schilderst, ist das wirklich schockierend.

In deinem Beisein sind die Räuber in dein Haus eingebrochen!? Was wäre wohl passiert, wenn du durch den Lärm nicht aufgewacht wärst?
Hätten die dich in Ruhe gelassen oder würdest du nicht mehr unter uns weilen??

Wie schaut es bei dir denn sicherheitstechnisch aus? Hast du eine Alarmanlage o.ä. installiert?
Gespeichert

moskito

  • Gast
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #4 am: 23. Juli 2008, 17:22:12 »

Eigentlich sollte man meinen das es besser ist nichts vom Einbruch mitzubekommen und weiterzuschlafen. Man sollte immer davon ausgehen das die Täter bewaffnet sind und ebenfalls so etwas wie Angst haben. Wenn man dann verschlafen aus seinem Bett kommt und die auch noch sieht, kann es leicht passieren das man ein Messer abbekommt, wenn nicht gar eine Kugel.
Hunde helfen ebenfalls nur bedingt da sie zumindest in unserer Gegend oft vor dem Einbruch vergiftet werden.
Überwachungscamera schön und gut aber d.h. das die Polizei Arbeit hat die Täter zu identifizieren und die machen sich die Beamten hier gar nicht gerne. Das mit den Adressen hier ist der Lacher schlechthin, wir haben damals ähnliches erlebt und mussten die Polizei die uns anhand der chaotischen Adressenzustände in diesem Land ebenfalls abholen.

Eine weitere gute Idee sich zu schützen die auch noch relativ günstig ist und sicherlich mehr bringt ist ein Bewegungsmelder IM HAUS. Sollte es jemand schaffen einzudringen wird entweder die Musikanlage mit richtig Krach gekoppelt wenn man sich keine Sirene leisten mag und zusätzlich ein starker Strahler.....besser wäre es natürlich die Täter davon abzuhalten überhaupt über die Grundstücksgrenze zu kommen, wer hierzu nähere Infos haben möchte, darf mich gern per pm anschreiben.
Gespeichert

hfunk

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
    • Thailand Bilder & Hausbau
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #5 am: 23. Juli 2008, 19:00:38 »

edesan
mit einem Einbruch musst Du ueberall rechnen.

Wir waren noch nicht lange in unserem neuen Haus, da hatten wir auch schon den ersten Einbruch.
Ich wurde zum Glueck wach und bin auf den Balkon, da habe ich 2 Gestalten gesehen.
Als ich sie angeschrieen habe sind sie gefluechtet, ich bin dann schnell runter in die Kueche.
Da war die Tuere aufgebrochen, vermutlich von einem dritten.

Wir haben im Dort eine Motorradgang und die beschaffen sich das Geld fuer Alkahol und die Motorraeder mit Diebstaehlen.

Jetzt haben wir eine Alarmanlage installiert und koennen wieder gut schlafen.

Hans aus der Provinc Nong Bua Lamphu

PS aber in Europa ist ja auch nicht viel besser, nur sind die Fenster und Tueren stabiler.
Gespeichert

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #6 am: 24. Juli 2008, 10:50:26 »

Nach  Rücksprache mit dem Hausbesitzer wurden nun  Alarmanlagen und andere, sicher Schlösser installiert.
Leider ist in meinem Mietvertrag das halten von Tieren untersagt. Ein Schutzhund wäre eine ergänzende Sicherheitsstufe.

Die Gegend ist ideal für "lichtscheues Gesindel", zur Hauptstrasse zieht sich ein ca. 400m langer, 100m breiter Wald/Gebüschgürtel mit Trampelpfaden. Nicht zu überwachen.

Aber Danke für die hilfreichen und netten Antworten.
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #7 am: 24. Juli 2008, 11:15:19 »

Also Kamera Systeme zur Überwachung von Restaurant`s als Gesetz kann ich nicht nachvollziehen , kenne in PTY genug Restaurants ohne !

Bei einem Bekannten ist vor 2 Jahren an heilig Abend eingebrochen worden. Danach hat er sich von einem Profi hier in PTY ene Alarmanlage ( ca. 58.000 TBT ...kommt drauf an wieviele Sensoren verbaut werden ) einbauen lassen inkl. Dom Kamera .

Seit dem 2 Einbruchsversuche , abgewehrt durch Strahler und Sirene alles im Bild festgehalten. Dieser Einbrecher hat sich zwar von der Sirene in die Flucht schlagen lassen , aber gleich zwei Häuser weiter ohne Alarm im direkten Anschluß an seinen Versuch eingebrochen als die Polizei bei meinem Freund noch die Aufnahmen der Kamera checkte.

Die "Einbrecher " die in Häuser unserer Kathegorie einbrechen sind weit weg davon einen Profi Status zu haben , das sind zugekiffte ( Hemmschwelle nicht mehr vorhanden ) Kleinstkrimminelle , die Stoff brauchen.

Auf grund der Erfahrungen meines Freundes ist hier bei uns ebenfalls eine Alarmanlage vom selben Fachmann ( der ist in Thailand schon 19 Jahre in dem Geschäft tätig und viele hier kennen den Andree ) eingebaut worden.

Fazit : Bewegungsmelder gekoppelt mit 150 Watt Strahlern als erste Bremse ( keiner von denen arbeitet gerne im Rampenlicht ) , Schrauben an den  Fenster-Gittern durch Deutsche Spezialschrauben , Edelstahl und extra gefertigter Schlüssel ( 9 Zacken ) versenkt eingebaut ( Schraubenzentrale München vor 2 Jahren 45 € )

Private Mini Fuk Kameras an den neuralgischen Punkten ums Haus .

Dann die Alarmanlage die jedes Fenster und jede Tür sichert mit einer 130 db Sirene . Innen Bewegungsmelder ,
die auf Temp und Bewegung reagieren .

Mein Dach ist ausgeschäumt und darüber kann ein Einbrecher nur mit dem Preßlufthammer rein.

Bei mir hat der Einbau der neusten Sicherheitstechnik ( aus Israel ) knapp 38 .000 TBT inkl. Einbau gekostet und seit dem schlafe ich viel besser.

Die Anlage hat einen Krankenhausalarm der den Rettungsalarm per GPS Daten sofort auslöst.

Sie hat einen Panik Button der den Alarm manuell auslösen kann und sie wird für eine Überwachungsgebühr von knapp 5000 TBT / Jahr ständig überprüft ob alle Sensoren in Betrieb sind . Bei Fehlalarm kommt erst der Anruf der Security , dann wird die Polizei informiert , im Falle das es kein Fehlalarm sein sollte.

Gruß L.d.M.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2008, 11:28:03 von lupo di mare »
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #8 am: 24. Juli 2008, 12:39:18 »

Also Kamera Systeme zur Überwachung von Restaurant`s als Gesetz kann ich nicht nachvollziehen , kenne in PTY genug Restaurants ohne !

Es war vor ca. einem Jahr im Gespräch. Selbst wenn es Gesetz ist, wird das eher als "Vorschlag" angesehen.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #9 am: 24. Juli 2008, 14:00:25 »

Kamaraüberwachung ist hier in Pattaya Pflicht.
Hotels Bars Restaurants Discos Einkaufszentren Parkgaragen Tankstellen 7/Eleven Minimart Banken selbst viele  Strassenzüge sind bereits installiert.
Wenn es noch einige ohne gibt Ok doch spätestens bei der nächsten Konntrolle muss eben dann eine eingebaut werden.
Ich kann hier auch nur über Pattaya berichten,aber bei einer Neueröffnung ist es jetzt  Vorschrift.
Und wenn es jemand nicht glaubt dann komm doch mal in die Soi 9 Pattaya Police Station,denn hier laufen die Auswertungen zusammen.

Big Thai Brother is watching you..... ;)
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #10 am: 24. Juli 2008, 14:49:14 »

@ Oli ,
Du willst also wirklich allen Ernstes behaupten , das die in Pattaya installierten Überwachungskameras in den Restaurant`s und Bars  alle  Web cams sind , bzw. ne feste Leitung zur Polizei in der Soi 9 haben , denn ansonsten wäre das was Du da berichtest technisch nicht möglich. Das heisst also das alle Restaurantbesitzer den schnellen Internetanschluß ebenfalls
mit den Kameras verordnet haben bekommen und natürlich auch die Bezahlung der dauernd laufenden Kameras selber bezahlen müssen. ( Die Installation der Festleitungen dann wohl auch )

Wieviel Bars und Restaurants gibt es in Pattaya ? Ein riesen Projekt und da wie Du schreibst die alle in der Polizei in der Soi 9 zusammenlaufen , wer hat sich da doll und duselig an Monitoren verdient ? Und wieviel Augen sind notwendig die alle zu überwachen ?

Spätestens hier sollte auch Dir klar sein @ Oli  ... irgendwas stimmt nicht an Deinem Thread über den Überwachungsstaat
Thailand und Big Brother in Pattaya.  

vielleicht korrigierst Du ja Deinen Thread bevor es noch mehr Zweifler hier tun Oli.

mfG L.d.M.

Ps. wenn überhaupt irgendwo Überwachungskameras bei privaten Investoren stehen , dann zeichnen die selber auf und haben
keine Ltg. zur Polizei in der Soi 9 um das Online zu bewerkstelligen. Diese Aufzeichnungen machen dann einen Sinn , wenn was passiert und werden im Falle es passiert garnichts alle  xx Zeitrythmen wieder überschrieben.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2008, 14:53:54 von lupo di mare »
Gespeichert

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #11 am: 24. Juli 2008, 15:09:51 »

Hallo Lupo
Da hast Du Dir Die Anwort doch zum Schluss selbst gegeben
Ich sagte NICHT : jeder hat eine Standleitung zur Police usw.sondern genau was du zum scluss schreibst
nämlich:.. Diese Aufzeichnungen machen dann einen Sinn , wenn was passiert und werden im Falle es passiert garnichts alle  xx Zeitrythmen wieder überschrieben.
Aber wenn was passiert wird es hier ausgewertet Soi9

Trotzdem muss jeder eine Kamera Installieren und ob passiert was ,oder nicht ,aufgezeichnet wird es immer und überall in Pattaya

Und wenn du nicht so schnell lesen würdest lieber Alex ,dann hättest Du mir nicht raten müssen meinen Thread zu korrigieren
aber immer wieder schön von Dir zu hören mfg ...Oli ;) :) ;)
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #12 am: 24. Juli 2008, 15:27:18 »

Kamaraüberwachung ist hier in Pattaya Pflicht.
Und wenn es jemand nicht glaubt dann komm doch mal in die Soi 9 Pattaya Police Station,denn hier laufen die Auswertungen zusammen.
Big Thai Brother is watching you..... ;)


Ne ne Oli jetzt nicht so einfach raus schmugeln : " hier laufen die Auswertungen zusammen " waren Deine Worte
und nicht hier schaut ein Beamter Video !!!

Alle merken es nur Oli macht " ne Patent Halse " an Stelle einer " Wende "

immer 3 Faden Wasser unterm Bug gelle Oli   Big Brother ist live und keine Aufzeichnung !!
« Letzte Änderung: 24. Juli 2008, 15:30:17 von lupo di mare »
Gespeichert

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #13 am: 24. Juli 2008, 16:39:18 »

und nochmals anLupo
Hier laufen die Auswertungen zusammen
Hier ist gemeint Hier im Gebäude der Pattaya Police Station Soi 9 dierekt gegenüber von meinem Büro, 2.Stock und bitte hör endlich auf alles auf die Goldwaage zu legen
 :-* mfg ..Oli

und ob Aufzeichnung oder Live  .Du wirst gefilmt nichts anderes war gemeint ;)
Gespeichert

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164
Re: Stiller Einbruch in Hua Hin
« Antwort #14 am: 24. Juli 2008, 17:21:26 »


das sind zugekiffte ( Hemmschwelle nicht mehr vorhanden ) Kleinstkrimminelle , die Stoff brauchen.


Ein "zugekiffter" Kleinstkrimineller, wird wohl in diesem Zustand kaum in der Lage sein, solche Aktionen durchzuführen, dazu bedarf es anderer "Stoffe".

Gruß
AlHash
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.442 Sekunden mit 22 Abfragen.