ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fotos von Vögeln  (Gelesen 13711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 19.215
    • Mein Blickwinkel
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #135 am: 22. April 2019, 14:45:54 »

Seit gestern vernahm ich immer Klopfgeräuche welche ich nicht richtig zuordnen
konnte.Heute entdeckte ich hinter der Gardine eine Sperling welcher unaufhörlich
mit seinem Spiegelbild im Fenster kämpfte.
Hier ein kleines Filmchen:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2516054838630469&id=100006779325467
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #136 am: 23. April 2019, 14:15:33 »

@schiene,

Schönes Filmchen! Was es für ein Sperling ist weiss ich nicht, da der Vogel zu dunkel ist. Auch mit Fotobearbeitung (Aufhellen) wird das Bild nicht besser. Ich vermute aber, dass es ein Haussperling ist, die sind weltweit die häufigsten Sperlinge.

Der Vogel ist nicht unbedingt konfus im Kopf, auch wenn er sich im Film wohl ins Klopfen hineinsteigert. In der Fensterscheibe sieht er sein Spiegelbild, und das ist für ihn zuerst einmal ein Eindringling der gleichen Art wie er selbst (Haussperling), den es aus Vogel-/Männchensicht aus seinem Revier zu vertreiben gilt. Andere Vogelarten werden normalerweise nicht vertrieben (ausser an einer Futterquelle), auch keine Weibchen der eigenen Art.

Vögel (ausser Rabenvögel bzw. umgangssprachlich "Krähen") sind nicht so clever wie Menschen und einige Menschenaffen und erkennen ihr eigenes Spiegelbild nicht. Deshalb sitzt der arme Kerl auf dem Gitter und wird vielleicht bis zur Erschöpfung klopfen und trotzdem keinen Erfolg haben (Vertreibung des vermeintlichen "Rivalen").

In vielen Ländern ist ja die Ziervogelhaltung für viele Menschen ein Hobby. So gibt es viele, die z. B. Wellen- und Nymphensittiche als Einzelvögel in einem Käfig halten und ihnen als Zeitvertreib einen kleinen Spiegel anbieten. Die Vögel halten ihr eigenes Spiegelbild allerdings als Rivalen, nicht als Spielgefährten. Viele sitzen auf der Stange und scheinen "mit dem Anderen" zu plaudern, das täuscht aber. Vermeintliche Rivalen muss man nicht unbedingt immer mit Schnabelhacken vertreiben, das geht auch anders.

Menschen, die ihren Käfigvögeln Spiegel als Zeitvertreib anbieten, sind sich nicht bewusst, dass ebendieses Spiegelbild für den Vogel normalerweise einen Gegner darstellt. Wellen- und Nymphensittiche sollte man nicht einzeln halten sondern immer mindestens zu zweit (Wellensittiche sind sogar Schwarmvögel, aber wer hat schon eine entsprechend grosse Vogelvoliere). Hält man sie einzeln, vereinsamen sie meistens und manchmal verhalten sie sich auch merkwürdig. Dasselbe gilt auch für Papageienarten. Einzelhaltung von Sittichen und Papageien ist eigentlich Tierquälerei, um es mal drastisch zu sagen.

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 19.215
    • Mein Blickwinkel
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #137 am: 25. April 2019, 14:24:00 »

Deshalb sitzt der arme Kerl auf dem Gitter und wird vielleicht bis zur Erschöpfung klopfen und trotzdem keinen Erfolg haben (Vertreibung des vermeintlichen "Rivalen").
@wasi-cnx
Danke für deine Erklärungen zum Verhalten der Vögel  ;}
Der arme Kerle sass täglich bis zu 3 Stunden Vormittags am Fenster und klopft.
Heute habe ich an die Gitter paar Stoffbänder angebracht und dies scheint ihn abzuschrecken
Ich hatte schon Bedenken das er irgendwann vor Erschöpfung einfach umfällt {:}
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #138 am: 25. April 2019, 15:09:43 »

@schiene,

Das ist gut, dass Du an den Gittern Stoffbänder angebracht hast. Ich denke, das wird den Vogel vorläufig abschrecken, so dass er nicht mehr kommt und an die Scheiben klopft.

Kann gut sein, dass er irgendwann vor Erschöpfung einfach umgefallen wäre, vor allem bei der momentan in Thailand herrschenden Hitze. Dass der Vogel heiss hat sieht man im Film am fast ständig geöffneten Schnabel. Vögel können nicht schwitzen so wie wir und einige andere Tiere, sondern die müssen wie Hunde hecheln, damit so Verdunstungskälte entsteht, die das Blut dann herunterkühlt und für einen Temperaturausgleich sorgt. Verausgabt man sich (als Vogel) so wie im Film, gibt's wohl irgendwann einen Hitzestau und man/Vogel fällt dann einfach vom Stengel bzw. hier vom Gitter, und das war's dann.

Gruss wasi-cnx
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.237
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #139 am: 07. Mai 2019, 19:33:00 »


Heute mal kein Foto, sondern ein Ohrenzeugen-Bericht.
Abends hoere ich immer so ein Pfeifen im Garten. Gestern sagt meine Frau, hoer mal das Pfeifen und da sitzen zwei Gestalten auf der Laterne - sind das Ratten (die Laterne war  ausgeschaltet) ?

Ich bin dann mal runter, nein es war zwei Uhu´s....während ich hier schreibe, hoere ich das Geräusch wieder, wahrscheinlich ein Pärchen....

Hat mich sehr gefreut. Habe vor ein paar Jahren im Garten einen jungen Uhu oefter mal tagsüber gesehen, aber dann war er auf einen Schlag nicht mehr zu sehen und zu hoeren....
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.784
Fotos von Vögeln
« Antwort #140 am: 07. Mai 2019, 20:18:17 »

Ich bin dann mal runter, nein es war zwei Uhu´s....während ich hier schreibe, hoere ich das Geräusch wieder, wahrscheinlich ein Pärchen....
Toll, eine solche Eule hab' ich bisher in TH nur in Stein gesehen (steht groß in Chumpae auf dem Verwaltungsgebäude). Hab' vor Jahren mal die Gattin gefragt, Antwort: "Melu", eben irgend ein "nok"! Soweit in den Nordosten THs kommen sie scheinbar nicht in natura.
https://de.wikipedia.org/wiki/Malayen-Uhu
In DE sind sie seit vielen Jahren im Zuchtprogramm der Kasselburg (Gerolstein/Eifel) und mit viel Erfolg überall in Europa wieder ausgesiedelt worden! Sie sind größer als die malaysischen Verwandten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Uhus
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.011
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #141 am: 07. Mai 2019, 20:38:30 »

Nok Hu...

Bei mir andauernd welche, kommen vom Wat in der Nähe.

Manchmal sitzen sie auf dem Pfosten unserer Einfahrtslampe, schauen nach Fröschen.

Vor Jahren mal eine richtig große Eule, wir sitzen auf der Ballustrade der Terrasse, direkt an unserer Nase vorbei,
gerade neben und, ein einziger Flügelschlag, kaum zu hören...

Wir haben uns angeschaut, ob das wirklich war..ja, Eule weiter, Kancock geschnappt, slebst der Hund sprachlos, und wech...

Geil..., majestätisch und unvergessen...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.551 Sekunden mit 22 Abfragen.