ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Indien  (Gelesen 27241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.575
Re: Neues aus Indien
« Antwort #210 am: 21. Oktober 2018, 14:52:10 »

>> https://www.berliner-zeitung.de/panorama/ueber-60-tote-bei-unglueck-in-indien-zug-rast-in-teilnehmer-eines-hindu-festes-31465846 <<

Zitat
Über 60 Tote bei Unglück in Indien
Zug rast in Teilnehmer eines Hindu-Festes

Gespeichert

Friesland2Phuket

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.301
Re: Neues aus Indien / Andamanen-Inseln
« Antwort #211 am: 21. November 2018, 22:49:42 »

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.814
Re: Neues aus Indien
« Antwort #212 am: 22. November 2018, 21:14:53 »

Indigener Stamm US-Tourist auf indischer Insel mit Pfeilen getötet
Ein "Tourist" war das ja wohl nicht, wie aus dem Folgetext hervorgeht!
Wer sich widerrechtlich in Gefahr begibt, kommt darin eben manchmal um (und Trump schickt jetzt bestimmt einen Flugzeugträger). Um solche Hohlköpfe ist es der Menschheit aber auch nicht schade! Warum eigentlich so häufig Amis (z.B. auch in Nordkorea)?

Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Friesland2Phuket

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.301
Re: Neues aus Indien / Andamanen-Inseln
« Antwort #213 am: 22. November 2018, 22:28:50 »

Gespeichert

Friesland2Phuket

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.301
« Letzte Änderung: 24. November 2018, 01:38:17 von Friesland2Phuket »
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indien
« Antwort #215 am: 24. November 2018, 08:15:55 »

Vielleicht hatten sie auch einfach angst wegen Krankheiten, die fremde einschleppen.
Die Leute dort sehen sehr gesund aus und es war ja damit zu rechnen, dass ein Betreten nicht einfach wird.
Gespeichert


malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.756
Re: Neues aus Indien
« Antwort #216 am: 24. November 2018, 09:14:56 »

Indigener Stamm US-Tourist auf indischer Insel mit Pfeilen getötet
Ein "Tourist" war das ja wohl nicht, wie aus dem Folgetext hervorgeht!
Wer sich widerrechtlich in Gefahr begibt, kommt darin eben manchmal um (und Trump schickt jetzt bestimmt einen Flugzeugträger). Um solche Hohlköpfe ist es der Menschheit aber auch nicht schade! Warum eigentlich so häufig Amis (z.B. auch in Nordkorea)?

Voellig richtig.

Wer nicht hoeren will, wird erpfeilt.   ;D
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Indien
« Antwort #217 am: 24. November 2018, 09:35:22 »

Ich als sehr sehr mitfuehlender Mensch haette das so geschrieben:

Wer nicht hoeren will, wird erpfeilt  :'( :'( :'( :'( :'(

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indien
« Antwort #218 am: 24. November 2018, 17:42:20 »

Gespeichert


Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.814
Neues aus Indien
« Antwort #219 am: 24. November 2018, 17:43:02 »

Vielleicht hatten sie auch einfach angst wegen Krankheiten, die fremde einschleppen.
Die Leute dort sehen sehr gesund aus und es war ja damit zu rechnen, dass ein Betreten nicht einfach wird.
Wenn man solche Krankheiten nicht kennt, kann man ja auch keine Angst davor haben!
Das Betreten dieser Inseln war und ist explizit verboten!
Das betrifft übrigens weltweit auch Minenfelder - und wer trotzdem da rein latscht, der trägt auch die Konsequenzen!
Vielleicht wird der Typ ja von seinem Religionsverein jetzt als Märtyrer heilig gesprochen!
Das ist z.B. bei den Katholen ja immer noch aktuell von wegen "Verbreitung des Glaubens"!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indien
« Antwort #220 am: 25. November 2018, 07:12:57 »

Da weisst du mehr als ich, ich denke sie kennen schon Krankheiten.
Ein Artzt sagte mal zu mir, dass der Mensch durch die Fuesse Krankheiten aufnimmt.
Die Leute sind ja nur Barfuss unterwegs.
Gespeichert


Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.586
Re: Neues aus Indien
« Antwort #221 am: 25. November 2018, 19:59:25 »

Missionieren, das haetten einige Voelker schon viel frueher machen sollen  mit den angeblichen Missionaren.   ]-[
 Beispiele gibts zuhauf.
Ich stehe 1000 Prozente hinter diesem Volk. Lasst sie in Ruhe.
Dieser Vollid :-X  haette besser mal nach Pattaya geschaut, da gibts viel zu missionieren  ??? onan >:  und Seelenheil  :-*
   https://www.n-tv.de/panorama/Indische-Polizei-naehert-sich-Urvolk-an-article20738855.html 
« Letzte Änderung: 25. November 2018, 20:09:54 von Burianer »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.756
Re: Neues aus Indien
« Antwort #222 am: 25. November 2018, 20:03:39 »

Richtig Helmut, in Patty haette er die Korruption und die Prostitution bekaempfen koennen.
Gespeichert

Friesland2Phuket

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.301
Re: Neues aus Indien / Andamanen-Inseln
« Antwort #223 am: 26. November 2018, 00:35:16 »

Gespeichert

Friesland2Phuket

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.301
Re: Neues aus Indien / Andamanen-Inseln
« Antwort #224 am: 26. November 2018, 00:45:26 »

Die letzten Fünfhundert. Expeditionen zu den Zwergvölkern auf den Andamanen   

Die letzten Fünfhundert. Expeditionen zu den Zwergvölkern auf den Andamanen Gebundenes Buch – 1977
von Heinrich Harrer (Autor) 
.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-
Ein interessantes Buch das in Anbetracht der aktuellen Ereignisse vielleicht eine Neuauflage verdient hätte.
Seit der Tsunami Katastrophe im indischen Ozean ist das Schicksal der Urbevölkerung der Anadamen ungewiß. Die Mitglieder der Stämme: Onche, Jarawer und Sentilesen leben seit Jahrtausenden von der Außenwelt abgeschnitten in einem vor-steinzeitlichen Zustand. Heinrich Harrer und dem belgischen König Leopold III wurde das Privileg zuteil (eine Erlaubis der indischen Regierung ist nötig) mit diesen Menschen - die teilweise noch nie mit der Außenwelt in Berührung gekommen sind - Kontakt aufzunehmen. Die Eindrücke dieser Begegnungen hat Heinirch Harrer in diesem Buch zusammengefaßt. Das Ergebnis ist ein sehr interessanter Reisebericht der ein Zeitfenster zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte öffnet.
.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.-.-.-..-.
Produktinformation

    Gebundene Ausgabe: 175 Seiten
    Verlag: Ullstein Verlag GmbH (1977)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3550065744
    ISBN-13: 978-3550065743
    Verpackungsabmessungen: 21,8 x 14,6 x 3 cm
    Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.387 Sekunden mit 23 Abfragen.