ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 26 [27] 28 ... 108   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 129312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #390 am: 27. Juli 2014, 14:19:50 »


Nur vom glauben und vom hoffen werden eben keine Entscheidungen getroffen. Es geht um heute und jetzt.
Die Thai's haben wenigsten den Mut etwas an ihrer Situation zu veraendern. Waeren sie Deutsche, dann wuerden sie sagen:

"Ach ja. Es haette schlimmer kommen koennen. Aber irgendwie geht es immer."

Ach ja Friida. Dann gibt es hald nur noch einmal in der Woche Butter auf dem Brot und im Winter bleibt die Wohnung kalt weil Russland die Gaslieferungen eingestellt hat. Aber irgendwie geht es immer.
Hauptsache der Putin bekommt einen richtigen Denkzettel. Dafuer sitze ich dann gerne in der kalten Wohnung und die Kinder duerfen auch noch Krieg spielen im fernen Russland. Das ist es mir wert zu frieren. Mir muessen alle Opfer bringen.

Die Wahrheit muss heute und jetzt an's Licht, denn wenn sie nicht an's Licht kommt dann ist es zu spaet oder bestimmte Akten werden fuer 99 Jahre weggeschlossen. War da nicht ein Fall in Frankreich wo der Gauck auch Traenen vergossen hat, aber die offiziellen franzoesischen Unterlagen weggeschlossen wurden.
Ja warum denn? Die Wahrheit hat nichts zu fuerchten. Nur die Luege muss mit Gesetzten geschuetzt werden. Und solange wiederholt werden bis man dann wirklich glaubt das die Luege die Wahrheit ist.


Hier was wegen dem Experiment:


Das Konformitätsexperiment von Asch, 1951 von Solomon Asch veröffentlicht, ist eine Studienreihe, die zeigte, wie Gruppenzwang eine Person so zu beeinflussen vermag, dass sie eine offensichtlich falsche Aussage als richtig bewertet.



http://de.wikipedia.org/wiki/Konformit%C3%A4tsexperiment_von_Asch

@Allgeier, @Georg


ABER
leider sind die hier oftmals verlinkten alternativen Nachrichtenquellen auch nicht das Gelbe vom Ei, weil auch gelinde gesagt "subjektiv gefärbt". Es ist halt leider nun mal Tatsache, unverfälschte Meinungsbildung gibt es nur aus erster Hand, will heissen, nur aus selbst gesehenem und erlebtem kann man sich 100%ig einen Standpunkt bilden.


Da hast du Recht. Nur meine Erfahrung ist es das die alternativen Medien eine bessere Nachforschung bestreiben als die Massenmedien. Die Tagesschau ist in diesem Bezug eine Katastrophe und das wird denen in den Kommentaren auch oft genug vorgeworfen. Bekommen einen Haufen Gelder und sind nicht faehig einen unabhaengige Meinung zu haben. HALT. Ist denn die Tagesschau unabhaengig? Wer sitzt  denn bei denen im Gremium?
Aber wenn ich zurueckdenke. Tagesschau und heute werden einfach von vielen Leute als Informationsquelle genutzt. Die sprechen schon viele an. Dewegen auch dieses Wahlverhalten in Deutschland. Wie soll ich meiner verstorbenen Grossmutter vorwuerfe machen das sie immer nur die CSU waehlte. Wie soll sie vom Fall Mollath erfahren oder das einer der Uwe's keine Taettowierung am Unterschenkel hat.
Und so geht das weiter und weiter.

Wir sind hald einfach noch unter der Besatzung der Amerikaner und die schreiben uns vor was zu tun ist. ganz einfach. Deswegen auch dieser ganze Spionagezirkus und von unserer Regierung passiert nix.
Deswegen braucht es Politiker die den Mut haben die Wahrheit zu sagen.
Nur wie will ich den Politiker etwas vorwerfen was ich selber im kleinen Kreis nicht mache. Muss ich Angst haben als verrueckter Spinner oder Nazi abgestempelt zu werden. Ich muss das immer und immer wiederholen. Die meisten wo wir hier leben, haben das der Tatsache zu verdanken das wir als Deutscher geboren wurden. (Ausnahmen gibt's ja auch), und was passiert?
Man verschenkt Geld an die halbe Welt und fuer was? Ach ja, weil wir Schuld an allen Kriegen waren. Nur was waere wenn wir eben nicht Schuld waeren. Wenn wir wie Putin in eine Situation gedraengt worden waeren wo es keinen Ausweg mehr gab als Krieg.
Die Massemedien sind die heimlichen Hetzer und Kriegstreiber.
Ich schweif schon wieder ab. Egal.

Allgeier






Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.363
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #391 am: 27. Juli 2014, 14:33:24 »

@Allgeier
Zitat
Und das laut russischem Generalstaatsanwalt sich keine von den BUG Systemen in der Hand der Seperatisten befindet.

Sosehr ich auch das Internetz bemühte, ich fand immer nur den Wortlaut "befindet", d.h. zum jetzigen Zeitpunkt. Kein Wort in den neueren Meldungen über "befand" oder "befunden hat" ???

Wohlgemerkt, das ist KEINE Schuldzuweisung, nur bin ich der Meinung, dass man ganz genau auf die Formulierungen aufpassen sollte, speziell bei so hochsensiblen Themen.

Abgesehen davon muss ich dir grossteils recht geben, unabhängige (seriöse) Berichterstattung ist sowohl in D als auch in A unmöglich gemacht durch die "Geschenke" (Subventionen) aus der Regierungsebene, und dort grassiert wiederum das Thema "Erbsünde der Deutschen" und "Wiedergutmachung" sowie "Wohlverhalten" extrem. Aber es ist für mich auch falsch, die News von dort prinzipiell zu ignorieren, gemixt mit Alternativen kann man sich dann seine Wahrheit herausextrahieren.

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #392 am: 27. Juli 2014, 15:00:11 »


Suksabai:

Auf der Seite der russianlady heist es:

“Nachdem ein Passagierflugzeug getroffen wurde, berichtete das Militär dem Präsidenten (Poroschenko; Anm. RML), dass die Terroristen unsere Raketensysteme” BUK”und S 300 nicht haben. Die Einnahme dieser Waffen hat nicht stattgefunden,” sagte in seinem Kommentar Yarema der ukrainischen Pravda gegenüber.

Und hier der Link zur ukrain. Zeitung.

http://www.pravda.com.ua/rus/news/2014/07/18/7032278/

Und wer dieser Yarema ist, das gibt es hier und der sollte es wohl wissen. Oder nicht?

http://en.wikipedia.org/wiki/Vitaly_Yarema

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.702
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #393 am: 27. Juli 2014, 15:13:03 »

Zitat
Da ich absolut Null vom thailaendischen Fussball Ahnung habe, schreibe ich auch absolut nix darueber.


Würde ein Herr Mordechai Weinstein einen Fußballverein in Thailand kaufen, ich bin mir sicher, tags drauf wärest Du auch Experte für thailändischen Fußball.


Deine Unterstellung laesst sich leicht dadurch widerlegen, da ich nicht ueber die Gazaverbrecher, wo tausende Weinstein wueten, schreibe. Die drohende Antisemismuskeule ist nicht der Grund.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.633
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #394 am: 27. Juli 2014, 18:24:58 »

 ???  Ich hab jetzt nicht alles gelesen, da ich auf einer Beisetzungszeremonie war.
Leider eine junge Frau im Alter von 25  an Leukaemie gestorben. Hinterlaesst 2 Kinder und einen traurigen Ehemann.
Aber gehts noch,   --C
Du machst Friida an  fuer das was sie sagt.
Welche Wiedergeburt bist denn Du.
Du scheinst wohl an dem , das Du meinst,  viel zu schreiben,  den anderen sagen kannst , das ist schlecht, das was ich sage, meine Meinung ,   ist gut.  :-X
Da hast Du ja mit  franzi einen gefunden  :]
Wenn  da mal nicht die Verschwoerung zusammen kommt  :]
Werde mich jetzt dem angenehmen widmen, dem Fussball.
Sind leider niedrigere Dinge als ueber Verschwoerung zu schreiben  --C
Da hoffe ich doch, dass franzi  dem fern bleibt, denn dann kann man den Fussball auch geniesen  }}
Franzi hat sich laengst schon  zur Lachnummer entwickelt.
Aber ihr beide habt ja die Wahrheit, wisst die Wahrheit   und verbreitet diese .  Es gab schon viele solcher  :-X  Ich bin das Licht, an dem man sich erfreuen kann  :]
 :-X
« Letzte Änderung: 27. Juli 2014, 18:32:57 von Burianer »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.459
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #395 am: 27. Juli 2014, 18:44:56 »


Und hier der Link zur ukrain. Zeitung.

http://www.pravda.com.ua/rus/news/2014/07/18/7032278/



Und was soll der werten Leserschaft dieser kyrillische Buchstabensalat bitte sagen ?  ???



"Pravda" bedeutet "Wahrheit" und war jahrzehntelang als führendes sowjetisches Presseorgan ein Begriff.  

Nur mit der  "Wahrheit" wurde es nicht immer so genau genommen...  {--
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.363
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #396 am: 27. Juli 2014, 18:46:27 »

@Allgeier

ok, "Pravda" heisst soviel ich weiss "Wahrheit", aber kannst du dafür deine Hand ins Feuer legen ???

lg

Sorry, hat sich mit @namtok überschnitten
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #397 am: 27. Juli 2014, 18:58:54 »


Ich mach doch nicht die Friida an. Da kann ich doch nichts dafuer das ich noch nicht so alt bin wie der burianer und somit andere Schwerpunkte habe im Leben als ihr Rentner.

Franzi ist keine Lachnummer. Nur weil er nicht deiner Meinung ist. Meinst du das?

Ich sag nicht das meine Meinung gut ist. Ich vertrete nur eine anderer und stehe auch dazu. Illuminanti hatte auch eine andere Meinung und was passierte?

Stichwort Fussball:



Abwechslung sollte sein. Gelle burianer

Hier ein interessanter Artikel ueber die Bundesdruckerei

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/06/27/die-privatisierung-der-bundesdruckerei/

Im Zuge der “Privatisierung” der Bundesdruckerei , die das Geld in der BRD
druckt, aber auch Pässe, Ausweise und die anderen amtlichen Dokumente, wurde
dieses Volksunternehmen unter der Schröder/Fischer-Regierung den Herren Alan
Patricof und Ronald Cohen zur Ausschlachtung ausgehändigt.

Die beiden Israeliten hatten eine der mächtigsten Aussaug-Instrumentarien des Globalismus
geschaffen. Die APAX Partners L.P. (kurz Apax). Diese Apax erhielt im Jahr 2000 vom damaligen
Finanzminister Hans Eichel (SPD) die Bundesdruckerei überschrieben.

Die beiden jüdischen “Investoren”, Patricof und Cohen, mussten ohnehin nicht
lange fordern, diesen strategischen Betrieb von der damaligen BRD-Regierung als
Privatisierungsgeschenk übereignet zu bekommen. Ein Schnippen mit dem Finger genügte
quasi und der berüchtigte Helfershelfer der Lobby, Hans Eichel, machte die Übergabe
der Bundesdruckerei an die beiden Aussauger klar.

Von der Lobby befohlen, und schon geschehen, kann man da sagen.


Der Ausverkauf Deutschland geht weiter und weiter.


Suksabai:

Auf der Seite der russianlady heist es:

“ in seinem Kommentar Yarema der ukrainischen Pravda gegenüber.

Und hier der Link zur ukrain. Zeitung.

http://www.pravda.com.ua/rus/news/2014/07/18/7032278/

[/url]

Anscheinend gibt es wohl in der Ukraine auch eine Prawda und nicht nur in Moskau. Da mir auch die kyrillischen Buchstaben nix sagen muss ich mich auf Uebersetzungen der russenlady verlassen. Aber die gibt es meistens auch einen Link zu einer anderen Zeitung damit man einen Anhaltspunkt hat zu vergleichen.
Stichwort das brennende Gewerkschafthaus in Odessa. Wo war die Verurteilung  der westlichen Welt. Mit  Knueppel hat man die Leute in dem Haus erschlagen. 

Allgeier
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.702
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #398 am: 27. Juli 2014, 18:59:41 »

Halte es grundsaetzlich so, wenn ich besoffen von einer Feier zurueckkomme, halte ich mich von der PC Tastatur fern.

Die NATO, sprich die USA, scheint langsam durchzudrehen

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42366/1.html

ebenso die EU Knilche

Zitat
Tatsache ist: Bislang hat niemand (!) stichhaltige Beweise vorgelegt, wer den Abschuss des Flugzeugs zu verantworten hat. Dessen ungeachtet ergehen sich die westlichen Medien in auffallender Russland-Empörung und tun so, als wüssten sie haargenau, wie sich die Sache zugetragen hat. So schreibt etwa die einstmals für ihre Neutralität gelobte Süddeutsche Zeitung am Freitag in ihrer Online-Ausgabe:

„Im Konflikt mit Russland um die Ukraine setzt die Europäische Union am Freitag ihre Beratungen über Sanktionen gegen die russische Wirtschaft fort. Dazu kommen die Botschafter der 28 EU-Staaten in Brüssel zusammen. Sie haben bereits am Donnerstag ein Paket von Strafmaßnahmen als Reaktion auf den Abschuss des Flugs MH17 über der Ostukraine diskutiert.

Zitat
Allen diesen Vorgängen ist eines gemeinsam: Immer wurde damit ein Vorwand für spätere massive Militärschläge konstruiert. Jetzt also MH 17?

Wir sollten in diesen sommerheißen Tagen nicht nur an den Börsen besser noch etwas Zurückhaltung üben. Weitaus wichtiger ist es, dass wir den Medien und unseren Volksvertretern jetzt ganz genau auf die Finger schauen…

http://www.rottmeyer.de/ukraine-was-geht-da-vor/

Den Medien schauen ein paar wenige eh schon lange auf die Finger

Zitat
Es sind doch arg vorgeschobene Gründe, die die BBC präsentiert, um die Zensur eines eigenen journalistischen Beitrags zu rechtfertigen. Angeblich müsse er überarbeitet werden, weil er “mit den eigenen journalistischen Werten nicht übereinstimmt“. Da fragt man sich, wie denn die komplette Löschung/Zensur des Artikels mit den eigenen journalistischen Werten übereinstimmt?

Es ist wohl kein Zufall, dass dieser zensierte Artikel Informationen enthielt, die auch in den deutschen Medien nahezu totgeschwiegen werden: die Anwesenheit ukrainischer Kampfflugzeuge in unmittelbarer Nähe zur abgeschossenen (davon kann man jetzt wohl gesichert ausgehen) Passagiermaschine MH17.

http://propagandaschau.wordpress.com/2014/07/25/bbc-zensiert-zeugenhinweise-auf-kampfjets-in-unmittelbarer-nahe-zu-mh17/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #399 am: 27. Juli 2014, 21:05:11 »

Wir sind hald einfach noch unter der Besatzung der Amerikaner und die schreiben uns vor was zu tun ist. ganz einfach. Deswegen auch dieser ganze Spionagezirkus und von unserer Regierung passiert nix.

Das ist der entscheidende Punkt.


Ach ja, weil wir Schuld an allen Kriegen waren. Nur was waere wenn wir eben nicht Schuld waeren. Wenn wir wie Putin in eine Situation gedraengt worden waeren wo es keinen Ausweg mehr gab als Krieg.
Die Massemedien sind die heimlichen Hetzer und Kriegstreiber.

Zu der Schuldfrage gibt es eine aufschlussreiche, gut recherchiert und frisiert, Doku für uns: guido knopp geheimnisse des zweiten weltkriegs zdf

Zu den Medien die sind in guten Händen, in den gleichen wie auch unsere Banken. Welch ein Zufall denn auch.


Die NATO, sprich die USA, scheint langsam durchzudrehen

franzi, in deinem verlinkten Artikel von heise da sehe ich dieses Bild von General Martin Dempsey, auf Anhieb wurde es mir warm ums Herz.
Der hat bestimmt nur gutes mit uns vor.

Habt noch einen schönen Sonntag.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2014, 21:11:15 von georg »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.702
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #400 am: 28. Juli 2014, 07:06:43 »

Die Situation Russland/"Westen"/Finanzen mit Galgenhumor betrachtet.

http://qpress.de/2014/07/27/usa-und-eu-betteln-putin-an-soll-endlich-den-dritten-weltkrieg-anfangen/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

thucko

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #401 am: 28. Juli 2014, 07:26:59 »

Einer inneren Eingebung folgend, tauchte ich ins Netz auf der Suche nach einem Artikel über Carl Bernsteins "The CIA ans the Media".
Er schreibt,dass die Bangok Post im Besitz des CIA sei. http://m.freenet.de/archiv/bannstrahl-der-cia_737972_3819704.html


Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.633
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #402 am: 28. Juli 2014, 07:27:17 »

 {+  kann nichtmehr lange dauern, die Ueben schon mal auf der KRIM    --C

Zitat
   Mega-Parade auf der Krim
 
Russland protzt mit seiner Flotte
 
In der Ukraine herrscht Krieg, der Westen verhängt Sanktionen - und der Kreml reagiert auf seine Weise. Auf der Krim fährt Russland alles auf, was es an Waffentechnik besitzt. Und Admiral Witko macht eine Ankündigung, die dem Westen nicht gefallen dürfte
 
http://www.n-tv.de/   
Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #403 am: 28. Juli 2014, 07:47:42 »

http://m.freenet.de/archiv/bannstrahl-der-cia_737972_3819704.html

Naja, als nicht-Eingeloggter erfährt man unter diesem Link immerhin,
dass Anna (26) sexy Tattoos hat,
dass Lidl, Penny und Aldi tolle Schnäppchen anbieten
und man kann sogar Beauty-Tipps von Helene Fischer erfahren.

Benutzt man die Suchfunktion und forscht nach "The CIA ans the Media",
erfährt man doch tatsächlich, dass man bei Amazon und auch ebay
tatsächlich Bücher zu dem Thema erwerben kann.

Ich bin fasziniert.

Offenbar hat die CIA hier schon die totale Kontrolle über die Medien!
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

thucko

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #404 am: 28. Juli 2014, 07:59:12 »

Ausführlicher darüber berichten "die Blätter"  
Demnach handelte es sich um die Bangkok World, deren Betrieb eingestellt wurde. In der Bangkok Post  habe man jedoch seine Leute gehabt,bzw  immer noch.

Wenn man das gelesen hat, müsste man sehr misstrauisch geworden sein.

.      http://www.dearchiv.de/php/dok.php?archiv=bla&brett=B78_02&fn=CIA.278&menu=b1978

Gespeichert
Seiten: 1 ... 26 [27] 28 ... 108   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.572 Sekunden mit 23 Abfragen.