ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 49   Nach unten

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 90260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.276
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #135 am: 03. Juni 2014, 03:06:10 »

Das Hochgeschwindigkeitszugprojekt, nach einem Verfassungsgerichtsbeschluss vor wenigen Wochen "beerdigt"  ist nach dem Putsch nun nicht mehr ganz so "tot", sondern soll wiederbelebt werden:


Thailand's military junta has asked the relevant government agencies to look into the possibility of reviving the country's high-speed train project.


http://www.channelnewsasia.com/news/specialreports/focusthailand/thai-junta-looks-to/1133646.html


Ein "Schmankerl" ist dieses Video aus dem Lokführerstand mit manueller Scheibenwischerbedienung bei Regen:

« Letzte Änderung: 03. Juni 2014, 03:21:23 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.276
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #136 am: 03. Juni 2014, 15:13:57 »

Gestern wurde noch angeregt, den bezüglich Hochgeschwindigkeitsnetzausbaus sehr aktiven früheren Verkehrsminister vorzuladen, was wohl  viele Monate eigener Planungen und Entwürfe "einsparen" könnte, da man einfach seine weit gediehenen Entwürfe "abgreifen" könnte, aber heute wird das bereits wieder dementiert 1


www.bangkokpost.com/most-recent/413356/no-talks-planned-with-chadchart-sittipunt-on-dual-track-high-speed-rail-project
Gespeichert
██████

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.580
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #137 am: 03. Juni 2014, 15:45:01 »

 >:( Wie transportiert man das Miltaer am schnellsten ?
Naja, Flieger haben sie ja  :-X 
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #138 am: 08. Juni 2014, 09:47:24 »

Mitarbeitern der staatlichen Eisenbahn droht die Kuendigung, falls sie es noch einmal wagen ein Video ins Internet zu stellen, das den erbaermlichen Zustand der Lokomotiven zeigt. C--

Vorraus gegangen war ein Youtube Clip den ein Techniker eingestellt hat, der zeigt wie der Lokomotivfuehrer einhaendig den Zug lenkt, und mit der anderen Hand manuell den defekten Scheibenwischer bei Regen benutzt.

http://www.bangkokpost.com/news/local/414094/no-more-creaky-train-videos-srt-warns
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.254
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #139 am: 08. Juni 2014, 12:27:41 »

ist es erwiesen, dass die Lok überhaupt motorbetriebene Scheibenwischer hat?
Die Handhebel sehen doch sehr stabil und schon oft gebraucht aus :-\
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #140 am: 08. Juni 2014, 13:34:18 »

Du koenntest recht haben......die haben sicher auch eine HAND-Bremse....  {+
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.276
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #141 am: 12. Juni 2014, 20:45:19 »

Mal schaun , ob da was noch auf Englisch nachkommt, statt 2 Billionen der Y - Regierung stehen nun 3 Billionen über 8 Jahre für Infrastrukturausbau zur Debatte:

http://www.thairath.co.th/content/429026

Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.814
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #142 am: 12. Juni 2014, 21:10:48 »

Mal schaun , ob da was noch auf Englisch nachkommt, statt 2 Billionen der Y - Regierung stehen nun 3 Billionen über 8 Jahre für Infrastrukturausbau zur Debatte:http://www.thairath.co.th/content/429026
Das ist ja ein Hin und Her. Im WB war heute zu lesen, dass das Projekt wohl auf den Sperrmüll kommt. Aber tun müssen sie etwas, sonst müssen sie in Kürze Wasserbüffel vor die Züge spannen.
Im Netz habe ich gelesen, dass die Mongolei wegen fehlender Infrastruktur ebenfalls Probleme hat. Sie sitzen auf riesigen Rohstoffvorkommen und kriegen das Zeug nicht weg (Mongolei hat russische Spurweite und Hauptabnehmer China hat die festland-europäische). Wenn die thail. Wirtschaft da mitspielen will, muss sie schnellstens von ihrer mittelalterlichen (englischen) Schmalspurbahn weg.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

dart

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #143 am: 12. Juni 2014, 21:18:34 »

Hmm, eine Differenz von 30%, wer sich da wohl die Taschen füllen will?
Die Shinawatras wohl nicht mehr, oder Bruno?
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.783
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #144 am: 13. Juni 2014, 00:11:38 »

Nun wenn man schon persoenlich angesprochen wird, gebietet es die Hoeflichkeit auch zu antworten.

Nach meinen Kenntnissen ist der Aufschlag 50%, wenn von 2 auf 3 Billionen aufgestockt wird.

Womit die zusaetzlichen Kosten begruendet werden, das entzieht sich meiner Kenntnis, aber mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit werden andere als vormals geplante Firmen fuer die Realisierung beruecksicht werden.

Warten wir mal ab wie die Ausbauplaene aussehen, dann koennen auch konkretere Aussagen gemacht werden, vielleicht gibt es ja zusaetzliche Strecken die eher von strategischer als oekonomischer Bedeutung sind. 

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

vicko

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #145 am: 13. Juni 2014, 00:58:05 »

Was hat die Hochgeschwindigkeitsbahn mit den jetzigen Demos zu tun?
Damit ich dir eine Antwort erspare: Nichts.
Was hat die Hochgeschwindigkeitsbahn mit der jetzigen Regierung zu tun?
Damit ich dir eine Antwort erspare: Da durch bewiesen werddie Geheimhaltung der Details durch die Regierung viel Opposition gegen ein solch sinnloses, aber fuer die Machthaber aeusserst profitables Objekt am Kippen ist, ist es doch logisch, dass durch die massenhafte Entgleisung von Zuegen en soll, dass es beinahe ueberlebenswichtig ist, dass Thailands Zuege in Hinkunft Bueffel und Einwohner mit mindestens 200 koennen. Aber zumindest entgleisen die neuen Zuege (vielleicht) nicht, wird in die Gedanken der Einwohner suggeriert.Stundenkilometer zerdaetschen
fr

Es wäre ja mal interessant zu Wissen, wie sich unser Gelbversteher und Anti-Yingluck/Thaksin-Fan, die Sachlage heute mit anderen Vorzeichen (Militärmachthaber) darstellt, wie sagte er noch vor kurzem: "Da durch bewiesen werddie Geheimhaltung der Details durch die Regierung viel Opposition gegen ein solch sinnloses, aber fuer die Machthaber aeusserst profitables Objekt am Kippen ist, ist es doch logisch, dass durch die massenhafte Entgleisung von Zuegen en soll",...
« Letzte Änderung: 13. Juni 2014, 01:05:36 von vicko »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.860
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #146 am: 13. Juni 2014, 01:10:45 »

Das ist schon der Hammer!

Zitat
Warten wir mal ab wie die Ausbauplaene aussehen, dann koennen auch konkretere Aussagen gemacht werden, vielleicht gibt es ja zusaetzliche Strecken die eher von strategischer als oekonomischer Bedeutung sind.
 

Erst einen Plan vorlegen und dann nach Budget fragen ist normalerweise die korrekte Vorgehensweise. Vielleicht werden die neuen Zuege ja mit importiertem Helium gefuellt, damit sie leichter sind, schweben und Energie sparen  ;]
Mal ernsthaft, ich spreche dieser Putsch-Junta jedliche Art von Kompetenz in Wirtschaftslichkeitsrechnung und strategischer und nachhaltiger Plannung komplett ab. Dahinter steckt eine komplett andere Agenda $$$  {{

Die Sudeppen haben geheult wie die Strassenkoeter, wie sich Thailand durch diese Kreditaufnahme verschuldet - zu Lasten des Volkes, obwohl eigentlich Saubermann Apisit das Projekt initiert hatte  ;)

Und was geht jetzt mit dem Volxfuehrer, muss das thailaendische Volk diese erkleckliche Mehrbelastung zusaetzlich jetzt ohne Murren tragen? Som-na-na ... oder gehen die jetzt wieder auf die Strasse - das wuerde ich ausnahmsweise sogar begruessen und es wuerde ihr Rueckgrad auf ein Niveau hoeher als das eines Regenwurms steigern  ;D

Ich bleibe derweil bei meiner Theorie: Es geht darum die Macht zu sichern und die Geldstroeme in die "richtige" Richtung zu lenken ... Thakki war boese und hat schon genug Kohle, wir sind gut ... scheixx auf die Kohle - was kostet die Welt  }{ ... jetzt sind wir dran und hauen auf den Putz!

Armes Thailand, ganz armes Thailand!



« Letzte Änderung: 13. Juni 2014, 04:07:19 von tom_bkk »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.643
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #147 am: 13. Juni 2014, 03:37:26 »

Was hat die Hochgeschwindigkeitsbahn mit den jetzigen Demos zu tun?
Damit ich dir eine Antwort erspare: Nichts.
Was hat die Hochgeschwindigkeitsbahn mit der jetzigen Regierung zu tun?
Damit ich dir eine Antwort erspare: Da durch bewiesen werddie Geheimhaltung der Details durch die Regierung viel Opposition gegen ein solch sinnloses, aber fuer die Machthaber aeusserst profitables Objekt am Kippen ist, ist es doch logisch, dass durch die massenhafte Entgleisung von Zuegen en soll, dass es beinahe ueberlebenswichtig ist, dass Thailands Zuege in Hinkunft Bueffel und Einwohner mit mindestens 200 koennen. Aber zumindest entgleisen die neuen Zuege (vielleicht) nicht, wird in die Gedanken der Einwohner suggeriert.Stundenkilometer zerdaetschen
fr

Es wäre ja mal interessant zu Wissen, wie sich unser Gelbversteher und Anti-Yingluck/Thaksin-Fan, die Sachlage heute mit anderen Vorzeichen (Militärmachthaber) darstellt, wie sagte er noch vor kurzem: "Da durch bewiesen werddie Geheimhaltung der Details durch die Regierung viel Opposition gegen ein solch sinnloses, aber fuer die Machthaber aeusserst profitables Objekt am Kippen ist, ist es doch logisch, dass durch die massenhafte Entgleisung von Zuegen en soll",...


Gib dir erst mal die Muehe, mich richtig zu zitieren, dann gebe ich mir das Vergnuegen, dir zu antworten!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

vicko

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #148 am: 13. Juni 2014, 03:40:04 »

@franzi, alles Deine Textbausteine ! (s. oben)

Keine Antwort ist auch eine Antwort.  :D :D :D
« Letzte Änderung: 13. Juni 2014, 03:49:44 von vicko »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.783
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #149 am: 13. Juni 2014, 07:08:25 »

Erst einen Plan vorlegen und dann nach Budget fragen ist normalerweise die korrekte Vorgehensweise.

wenn verschiedene Staatsaorgane vorhanden waeren, in einer all-in-one Konstellation bewilligt sich der Machthaber seine Plaene gleich selber und damit auch diejenigen die bei der Projektausfuehrung beteiligt sind.

Dass dabei Taschen gefuellt werden die vorher 'etwas' zu kurz kamen ist ja klar, die Denkweise hat sich mit dem Putsch nicht geaendert.



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 49   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.566 Sekunden mit 23 Abfragen.