ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 27 [28] 29 ... 52   Nach unten

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 101286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.168
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #405 am: 29. August 2015, 11:26:22 »

@AS2000

Und du meinst,die Chinesen wuerden versuchen,diese zu sprengen ?

Jock
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #406 am: 29. August 2015, 14:05:42 »

In 3 Jahren fertig ?

Spatenstich im Oktober 2015 ?

Jede dieser hunderte von Kilometer langen Strecken braucht Land.

Boden.

Ist dieses schon im Besitz der "Bauherren" ?   ???

Wohl eher nicht !

Enteignung  C--
Gespeichert

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #407 am: 29. August 2015, 15:54:17 »

Enteignung!!
Sicherlich wird es nicht ohne Landkauf gehen so eine neue Strecke zu bauen.Es ist aber auch zu beachten,dass die SRT zwar jaehrlich Riesenverluste einfaehrt,aber dennoch auch sehr viel Land ihr Eigentum nennt.

In meinem geliebten BanPhai,wo die derzeitige Bahnstrecke von Nongkhai nach Bangkok durchfuehrt,gehoert z.B. die halbe Innenstadt der Bahn.Mein Schwager z.B, hat da sein Haus mit Zahnarztpraxis stehen.Ihm gehoert zwar das Haus,aber fuer den Grund muss er jaehrlich eine Pacht,an die SRT zahlen.Die Summe haelt sich allerdings in Grenzen.Ich denke mal,dass das wohl an der ganzen Strecke entlang so ueblich ist.

Ich kenne ja die Planungen auch nicht,aber wenn sie nicht all zu weit von der alten Strecke abweichen,wird nicht soviel Landerwerb noetig sein.

Man koennte ja die neue Strecke auf Stelzen setzen,direkt ueber der alten,dann wird natuerlich gar kein  neues Land benoetigt.(Haha)

« Letzte Änderung: 29. August 2015, 16:02:12 von Patthama »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.005
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #408 am: 29. August 2015, 16:39:48 »

Enteignung!!
Sicherlich wird es nicht ohne Landkauf gehen so eine neue Strecke zu bauen.Es ist aber auch zu beachten,dass die SRT zwar jaehrlich Riesenverluste einfaehrt,aber dennoch auch sehr viel Land ihr Eigentum nennt.

In meinem geliebten BanPhai,wo die derzeitige Bahnstrecke von Nongkhai nach Bangkok durchfuehrt,gehoert z.B. die halbe Innenstadt der Bahn.Mein Schwager z.B, hat da sein Haus mit Zahnarztpraxis stehen.Ihm gehoert zwar das Haus,aber fuer den Grund muss er jaehrlich eine Pacht,an die SRT zahlen.Die Summe haelt sich allerdings in Grenzen.Ich denke mal,dass das wohl an der ganzen Strecke entlang so ueblich ist.

Ich kenne ja die Planungen auch nicht,aber wenn sie nicht all zu weit von der alten Strecke abweichen,wird nicht soviel Landerwerb noetig sein.

Man koennte ja die neue Strecke auf Stelzen setzen,direkt ueber der alten,dann wird natuerlich gar kein  neues Land benoetigt.(Haha)



Warum nicht gleich den Transrapid ? (auf Stelzen)
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.245
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #409 am: 30. August 2015, 09:24:54 »

Ich denke in Thailand wird wohl nur auf Stelzen gehen, ansonsten sind tausende Unfaelle vorprogrammiert
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.168
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #410 am: 31. August 2015, 21:19:42 »

Auch Indonesien plant eine Hochgeschwindigkeitsstrecke.

Es soll die Staedte Bandung mit Jakarta verbinden.

Die Entfernung betraegt bei der Bahn 176 Km und die die Fahr-
zeit zwischen 3 und 7 Stunden derzeit

Wie die FAZ berichtet,soll sich die Fahrzeit auf 35 Minuten ver-
kuerzen.

Dort eine Hochgeschwindigkeitsbahn zu errichten,scheint sinnvoll
zu sein,da Bevoelkerung beider Staedte fast 13 Millionen umfasst
und eine entsprechende Auslastung gegeben sein wird.

Um die Auftragsvergabe werden wahrscheinlich China und Japan ringen.

Deutsches und thailaendisches Ingenieurwissen -und koennen scheint
weniger gefragt zu sein.

Jock

Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #412 am: 12. September 2015, 06:16:06 »

Der Start zum Bau der neuen Eisenbahn wird sich wohl noch etwas verzoegern. Angeblich ist man sich immer noch nicht einig ueber die Finanzierung und die Streckenfuehrung... {--

http://www.bangkokpost.com/news/transport/690236/setback-for-sino-thai-rail-projects
Gespeichert

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #413 am: 12. September 2015, 08:45:11 »

Angeblich ist man sich immer noch nicht einig ueber die Finanzierung und die Streckenfuehrung...

Mao pen rai, würde da jeder Handwerker sagen. Arbeit ohne Planung ist doch hier die Spezilität. Erstmal loslegen und wenn etwas in die falsche Richtung läuft ... "we can fix it".
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #414 am: 13. September 2015, 08:38:01 »

Zitat aus http://www.wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/67648-eisenbahnbau-verzoegert-sich.html:

"Ursprünglich war Thailand davon ausgegangen, dass China die Finanzierung übernimmt.
Die Kosten werden auf 350 Milliarden Baht geschätzt. Doch schon kurze Zeit später war klar
geworden, dass das keineswegs der Fall ist, sondern China lediglich Kredite bereitstellen will,
die noch nicht einmal günstig sind ..."

 :]
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.868
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #415 am: 13. September 2015, 08:59:31 »

Auf jedenfall hat man in PTX schon mal neue Gleisbetten verlegt

ich nehne an für den Bummelzug auf der BKK Rayong Strecke
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #416 am: 13. September 2015, 10:48:37 »

Bei uns hier haben sie auch vor einigen Monaten das Gleisbett erneuert,und dabei auch von Holz auf Betonschwellen umgestellt.Habe mich damals auch etwas gewundert,weil ja gerade diese Linie, von Khorat nach Nongkhai ,als Hochgeschwindigkeitsstrecke ausgebaut werden soll.
Die sind so, wuerde man da wohl sagen.
Aber, unsere Srecke war in einem katastrophalen Zustand,und so wie es nun aussieht,werden schon noch ein paar Jaehrchen uebers Land ziehen,bis die neue Strecke,wenn ueberhaupt,gebaut wird.
« Letzte Änderung: 13. September 2015, 11:25:35 von Patthama »
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #417 am: 13. September 2015, 11:27:52 »

Bei uns hier haben sie auch vor einigen Monaten das Gleisbett erneuert,und dabei auch von Holz auf Betonschwellen umgestellt.

Das Gleiche wurde vor einem Jahr auch hier im Norden gemacht (Nach rund 14 Entgleisungen in 2014 {--)

Ich gehe auch davon aus, das man das alte Schienennetz fuer den Nahverkehr weiter nutzen wird, voellig unabhaengig von der geplanten neuen Bahn.
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.245
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #418 am: 13. September 2015, 12:36:08 »

Die neue Bahn wirds nich geben, die Thais werden es sich nicht leisten koennen, die Chinesen wollen eher bauen als finanzieren und die Japaner verprellt man weil man den Chinesen dahin krabbelt wo es am laengsten warm ist.
Wenn sich die Japaner erstmal von Thailand trennen bzw ihre Gelder usw abziehen sieht es hier sehr sehr traurig aus.
Gespeichert

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #419 am: 13. September 2015, 16:06:45 »

Die neue Bahn wirds nich geben...

Wozu auch?
Wenn die Wirtschaft weiter den Bach runter geht, wird keiner mehr reisen wollen bzw. sich die teueren Tickets leisten können.

Ein Land, welches sich geistig-moralisch in die Vergangenheit bewegt, benötigt solch modernen Schnickschnack nicht.
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.
Seiten: 1 ... 27 [28] 29 ... 52   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.39 Sekunden mit 24 Abfragen.