ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 52   Nach unten

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 101290 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.119
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #435 am: 22. September 2015, 07:01:49 »

Ein verworrener Beitrag des "Farang". Zum Beispiel muesste es wohl lauten "von Trang nach Satun und nach Phuket".

Gueterverkehrsstrecken sind fuer die Chinesen in den Sueden nicht notwendig, nach Bangkok anscheinend auch nicht unbedingt

@AS2000
Zitat
Die kürzeste Bahnverbindung von Yunnan (grenzt an Myanmar, Laos und Vietnam) zum indischen Ozean führt nach Sittwe/Myanmar. Das Projekt wurde vor einiger Zeit eingestellt. Häfen am Pazifik hat China in ausreichender Menge.

Und im Vergleich zu anderen Laendern sind die Bahnstrecken hier eh nicht in einem besonders verlotterten Zustand.



Bahnstrecke in Ohio, USA

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.213
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #436 am: 23. September 2015, 01:10:08 »



 :D    :]
Weils so schön, hier das Video dazu >><< ab 1:11

Diese Strecke in Ohio/USA wird sogar von ganzen Güterzügen benutzt. Siehe z.B. hier >><< ab 9:54
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #437 am: 25. Oktober 2015, 11:35:00 »

Die naechste Verhandlungsrunde mit China zur Finanzierung steht an. China hatte Kredite fuer 2.5% Zinsen angeboten. Thailand will allerdings den gleichen Zinssatz den China an Indonesien gewaehrt hat, und der liegt unter 2%.

http://englishnews.thaipbs.or.th/thailand-wants-chinese-loan-for-railway-project-to-be-charged-with-lower-than-2-rate
Gespeichert

ornarnong

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #438 am: 25. Oktober 2015, 14:24:54 »

Hallo

So was lächerliches um Zinsen zu feilschen. Die Bezahlen das sowieso nie zurück. Erlebte das fast jeden Tag im privaten Bereich.
Wünsche noch einen schönen Sonntag.
Grüessli Rene
Gespeichert

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #439 am: 25. Oktober 2015, 15:27:41 »

So was lächerliches um Zinsen zu feilschen. Die Bezahlen das sowieso nie zurück. Erlebte das fast jeden Tag im privaten Bereich.

Das kommt mir jetzt griechisch vor!  ;]
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.418
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #440 am: 31. Oktober 2015, 13:21:31 »

Der Baubeginn verzögert sich weiter nun soll es frühestens im Mai 2017 losgehen.


Typischerweise hat man sich mit den Chinesenauf die "Grundsteinlegung"  noch Ende dieses Jahres geeinigt.




http://www.bangkokpost.com/news/general/749324/thai-chinese-train-project-delayed-again
Gespeichert
██████

Khun Tan

  • Gast
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #441 am: 31. Oktober 2015, 13:26:30 »

Der Baubeginn verzögert sich weiter nun soll es frühestens im Mai 2017 losgehen.


 {;  The two countries have now agreed on May next year as the new target month for the start of work, the source said

Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #442 am: 31. Oktober 2015, 20:13:05 »

Na ja, zumindest haben die Chinesen keinen Kronprinzen, der des Öfteren mit seinem eigenen Flugzeug ? zum Sanuk nach München fliegt. Die Gefahr, so die Rückzahlungen der Thai,s aus den dann Verbindlichkeiten ausbleiben sollten ,,,, ? Reis zu pfänden wäre ja wohl Eulen nach Athen zu tragen und U – Boote, die sich möglicherweise einmal in chinesische Gewässer verlaufen, sind ( noch ) nicht.
Gespeichert

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #443 am: 31. Oktober 2015, 21:14:08 »

Alle diese Projekte, inkl. auch neue Autobahnen oder
neue AIRPORT-LINKS sind nicht mehr als heisse Luft.

Schall und Rauch    C-- C-- C-- C-- C-- C-- C-- C-- C-- C--
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.870
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #444 am: 31. Oktober 2015, 21:29:47 »

@joggi

das stimmt nicht ganz, auf der 24 fährst du eine ganze Weile entlang einer riesigen Baustelle,
wenn das mal fertig ist (wird?), wird das wohl eine sehr leistungsfähige Ost-West-Verbindung,
allerdings für den Autoverkehr.

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #445 am: 01. November 2015, 08:15:25 »

Ja, du hast Recht !

Es gibt immer Ausnahmen.

Aber ich meine auch die Ende 2011 angekuendigten AUTOBAHNEN.

Oder die seit (auch) vielen Jahren angekuendigten FAEHR-VERBINDUNGEN :

PATTAYA - HUA HIN    ;]

PATTAYA - SAMUI   ;]

usw.

Na ja, das ist halt wie das :

- Wetter

- Wechselkurs

- Regierungen

Man(n) muss "nehmen" was kommt.      ;]

 [-]
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #446 am: 01. November 2015, 08:31:19 »

Das genau ist ja die Krux  - anstatt der PM die Probleme von unten angeht, werden angesichts klammer Kassen noch Jahrhundertprojekte auf den Weg gebracht. Statt dessen sollte lieber in die marode Infrastruktur investiert werden, Anstrengungen in diese Richtung sehe ich seit nunmehr zwölf Jahren nicht.

Die Schlaglöcher in meinem kleinen Dorf sind noch immer die Selben, zwischenzeitlich nur etwas tiefer und breiter, die Wasserversorgung legt wie seit zwölf Jahren schon täglich immer eine Ruhepause ein, die Stromversorgung – einmal abgesehen von dem immer währenden Sekundenschlaf – verabschiedet sich im noch immer so Ab und An für 2 – 4 Stunden, die Fäkalien versickern noch immer im Erdreich, und, und , und …...

Die sog. Rentner und Rentnerinnen ohne großen Fam. Anhang schlagen bzw. retten sich mit ihren monatlich – 500/600 Bath mehr schlecht als recht über den jew. Monat. Ein hier kleiner Bismarck täte dem Land recht gut. Meine Schwägerin sitzt wegen einer Lappalie geschlagene neun Stunden im Wartesaal eines Krankenhauses, mein Schwiegervater ( der vermutlich wenn in der BRD ) noch immer am Leben, verstirbt an einem Schlaganfall – derweil es in diesem Lande keinen vernünftigen Rettungsdienst gibt, und, und, und …..   

und, und, und …  
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.545
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #447 am: 01. November 2015, 08:41:29 »

@Non2011

leben wir im selben Thailand  ???

Vielerorts werden die Strassen auf Vordermann gebracht, Krankenwagen begegne ich wenn immer ich im Auto unterwegs bin.
Noch nie war die Stromversorgung so stabil wie in den letzten paar Jahren, gilt auch fuer die Wasserversorgung hier.

Wenn du kuerzere Wartezeiten in Spitaelern willst (auch fuer deine Familie), dann geh in eine Klinik oder ein privates Spital.

Aber nur mit Rummeckern loest du keine Probleme  {+
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #448 am: 01. November 2015, 09:45:27 »

Also mit Verlaub, ich Meckere hier nicht -rum  sondern zeichne die Fakten aus meiner Sicht – und insbesondere aus meinem niedergelassenen Domizil. Wenn bei Dir alles besser geworden ist, Glückwunsch – und, ja natürlich begegnet einem temporär einmal ein sog. Krankenwagen / der sich dann mühsam d. d. Verkehr ( Gasse freimachen ? ) quälen muss, derweil die Thais auf den Ohren ( Sirene ) taub, und auf zumindest einem Auge blind sind.

Und ja, auch hier in meiner Gegend werden Strassen auf Vordermann gebracht – doch leider haben diese ein extrem kurzes Verfallsdatum bis die nächsten Schlaglöcher wieder auftauchen.

Meine Schwägerin war in einem Krankenhaus / Spital – nur leider kann ich für meine drei Schwägerinnen nebst meiner zwei Schwager und angeheirateten Enkel – nicht auch noch ein privates Spital bezahlen.
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #449 am: 01. November 2015, 09:59:00 »

Ich war vor 3 Wochen im Uni KKH  mit der Rettung  Fahrtzeit 20 Minuten, keine  Schlagloecher .   Wartezeit 30 Minuten bis der Doktor kam.

Letzten Sonntag war ich im Volkskrankenhaus in KKC , wieder mit Rettung Fahrtzeit 30 Minuten  keine Schlagloecher . Wartezeit bis der Doktor kam 15 Minuten .

Rettungs Transporte werden immer vorgezogen , zuminnder bei uns .

Wen ich da an  das KKH in  Oesterreich denke , unter 1 Stunde war da nichts .

5 Stunden Wartezeit nur auf die Blutwerte , in der Uni 2 Stunden im Volkskrankenhaus auch 2 Stunden .

Wen ich Natuerlich in der Tiefsten Pampas lebe , da brauch ich mich nicht Aufregen .

Fg.

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 52   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.391 Sekunden mit 23 Abfragen.