ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 52   Nach unten

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 101441 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.550
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #450 am: 01. November 2015, 11:41:01 »

Wenn bei Dir alles besser geworden ist, Glückwunsch

nur rede ich nicht nur von wo ich wohne, sondern von der Zentralebene, von Saraburi rauf bis Lom Sak, ueber Phitsanulok und bis nach Bangkok runter.
Viele Strassensanierungen sind im Gange, und ich spreche vom Oktober 2015, also von der Gegenwart.

Also mit Verlaub, ich Meckere hier nicht -rum 

 >:

und, ja natürlich begegnet einem temporär einmal ein sog. Krankenwagen / der sich dann mühsam d. d. Verkehr ( Gasse freimachen ? ) quälen muss, derweil die Thais auf den Ohren ( Sirene ) taub, und auf zumindest einem Auge blind sind.

nein, nein... mekchern tust du nicht, wo auch, mit keinem Wort.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.887
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #451 am: 01. November 2015, 12:46:51 »

Ja, du hast Recht !
Es gibt immer Ausnahmen.

Ja, werter joggi, allerdings habe ich auch nicht behauptet, dass DIESES Megaprojekt vom derzeitigen Regime initiiert ist.
Wer sich nur ansatzweise mit Strassenbau auskennt, weiss, dass da mindesstens 2-3 Jahre Vorlaufzeit drinstecken.

Zitat
Man(n) muss "nehmen" was kommt.

So isses!!!  [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #452 am: 03. November 2015, 17:21:36 »

Zu den MEGA - PROJEKTEN

Sie bauen :      {*

Thailand will in die Kreuzfahrtindustrie und in den Flughafenausbau investieren


Bangkok. Thailands Tourismusministerin Frau Kobkarn hat bedeutende Investitionen in die
Kreuzfahrtindustrie und in den Flughafenausbau angekündigt.

Bei ihrer Rede erklärte sie, dass die Regierung ab dem nächsten Jahr drei neue Häfen in Krabi,
Ko Samui und Surat Thani plant. Außerdem soll der Hafen auf Phuket ebenfalls erneuert und vergrößert werden.


http://thailandtip.info/2015/11/03/thailand-will-in-die-kreuzfahrtindustrie-und-in-den-flughafenausbau-investieren/

Sie bauen doch nicht :     {+

Ist der Ausbau des Flughafen U-Tapao schon vor dem Beginn gescheitert?

Sattahip. Laut der Luftfahrtindustrie ist die derzeitige Aufrüstung des von den USA gebauten
Flugplatzes U-Tapao in Sattahip voller Hindernisse. Der Flugplatz wurde während des Vietnamkriegs
von den USA als Grund- und Betankungsbasis gebaut.

Bereits mehrfach wurde darüber berichtet, dass der Flugplatz erweitert und ausgebaut werden soll.
Nachdem die Eröffnung des neuen 700 Millionen Baht Passagier Terminals in fünf Monaten erfolgen soll,
ist bisher noch nicht geklärt, wie und wo die dazu notwendigen weiteren Einrichtungen erstehen sollen.

http://thailandtip.info/2015/11/03/ist-der-ausbau-des-flughafen-u-tapao-schon-vor-dem-beginn-gescheitert/


"Wir schaffen das !"
     ;]

"Es gibt keine Ankuendigungs-Obergrenze !"    ;]

 :]   :]   :]
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #453 am: 03. November 2015, 19:12:23 »

Thailand will in die Kreuzfahrtindustrie und in den Flughafenausbau investieren.

Warum diese unnötige Investition, der Oberbefehlshaber - sorry ist ja der König - der - PM - meinte ich natürlich, will doch ohnehin die Grenzen schließen.
Gespeichert

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #454 am: 03. November 2015, 20:10:04 »

Kreuzfahrt - Touristen :

1 Tag Landurlaub - mega Umsatz garantiert !     {[     --C
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #455 am: 03. November 2015, 21:25:25 »

Denke man muss den Tourismus in / nach Thailand etwas anders beleuchten.

Nehmen wir als Beispiel die BRD – hier wurden in 2013 – Übernachtungen ausländischer Gäste ca. 65 Millionen gezählt. In Italien waren es ca. 45 Millionen. Letztlich sämtliches Gäste / Urlauber mit guter finanzieller Potenz.

Im Gegensatz zu TH / hier sind wir großzügig und nehmen 20 Millionen. Aus Europa kommend waren es ca. 5,6 Millionen. Die finanzielle Potenz der – auch hier sind wir wieder großzügig – restlichen ca. 15 Millionen, rekrutieren sich überwiegend aus Touristen kommend aus, China, Malysia, Russland etc. etc. Die Russen sind jetzt auch weggebrochen wer bleibt als Devisenbringer ( Euro )  – der / die Europäer, welche zunehmend vergrault werden.

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.425
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #456 am: 13. November 2015, 15:27:23 »

Kreuzfahrt - Touristen: 1 Tag Landurlaub - mega Umsatz garantiert !     {[     --C
Bitte etwas um die Ecke denken, dann sieht das schon anders aus.
In "Hafenanlagen" jeglicher Art und weltweit werden beim Anlegen eines Schiffes Hafenlieggebühren fällig und die können recht happig sein.
Die Nachfrage nach adäquaten Liegeplätzen ist meist größer als das Angebot! Das heißt, dass sich die Investitionen über Jahre refinanzieren!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #457 am: 13. November 2015, 16:15:17 »


In "Hafenanlagen" jeglicher Art und weltweit werden beim Anlegen eines Schiffes Hafenlieggebühren fällig und die können recht happig sein.

Die Nachfrage nach adäquaten Liegeplätzen ist meist größer als das Angebot!

Das heißt, dass sich die Investitionen über Jahre refinanzieren!

Hast du da verlaessliche Zahlen ?       ???

Nur so um die Ecke gefragt !    ;]

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.425
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #459 am: 13. November 2015, 18:20:15 »

Deine LINKS  ...Das ueberzeugt !

Wenn aber in einem Hafen in Thailand, zB LAEM CHABANG = 15 Km von PATTAYA
weg ca. 1 Schiff pro Monat ankommt, fallen solche Gebuehren sicher nicht ins Gewicht !   ;]

Ueber den Passagier-Verkehr an den THAI-Airport's gibt es immer wieder "Angaben/Statistiken",
ob sie nun stimmen oder nicht, ueber Passagier-Aufkommen mit KREUZ-FAHRT-Schiffen 
habe ich noch nie was gelesen.    ???

Einer deiner LINKS :   

http://www.spedition-transporte.de/logistik-glossar/hafengebuehren-port-charges.html

Liste der größten Häfen der Welt:

Rotterdam (Niederlande)
Singapur
Kobe (Japan)
Chiba (Japan)
Shanghai (VR China)
Nagoya (Japan)
Yokohama (Japan)
Antwerpen (Belgien)
Osaka (Japan)
Kitakyushu (Japan)
Kawasaki (Japan)
Marseille (Frankreich)
Hongkong
Tokio (Japan)
Kaohsiung (Taiwan)
Long Beach (USA)
Philadelphia (USA)
Los Angeles (USA)
Vancouver (Kanada)
Hamburg (Deutschland)

THAILAND ?    ???
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.887
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #460 am: 13. November 2015, 19:38:30 »


Seit anfang November nichts Neues bezüglich SCHIENENVERKEHR und BAHNNETZ{--

 C--

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.425
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #461 am: 13. November 2015, 19:51:28 »

Deine LINKS  ....Das ueberzeugt !
Wenn aber in einem Hafen in Thailand, zB LAEM CHABANG = 15 Km von PATTAYA
weg ca. 1 Schiff pro Monat ankommt, fallen solche Gebuehren sicher nicht ins Gewicht !   ;]
THAILAND ?    ???
Die planen ja erst eine Erweiterung und die Aufzählung beinhaltet die 20 größten Häfen weltweit. Da ist TH wohl noch lange nicht dabei.
Die Reedereien in diesem immer noch boomenden Markt suchen (z.T. händeringend) nach neuen Liegemöglichkeiten (abseits von z.T. "schmutzigen" Industriehäfen) denn nur das Fahren ist für die Passagiere nicht interessant genug. Außerdem werden die Pötte immer größer und manche bisherigen Möglichkeiten werden damit unmöglich. Für TH kenne ich da leider auch keine Zahlen. Gesehen habe ich solche Schiffe aber schon auf der Reede in Pattaya, in Bangkok, Sattahip und Phuket.
In meiner Heimatstadt habe ich 1989 auch mit 30 Flußkreuzern per anno angefangen und als ich vor wenigen Jahren an meinen Nachfolger abgegeben habe, waren es 704 in einem Jahr. Die längsten waren bei Übernahme gerade mal 90 Meter und heute fahren selbst auf der vergleichsweise schmalen Mosel 135 Meter-Schiffe, die schon über ein Drittel ausmachen. Ein Ende ist noch nicht abzusehen.
Die Deutsche Bahn mit ihrer Beteiligung an Viking-Cruises und der Köln-Düsseldorfer ist hier auch involviert.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #462 am: 13. November 2015, 19:54:40 »

Suksabai@

Doch !

Viel warme Luft !    C-- C-- C--

Das Geruecht : "Die Projekte muessen neu "berechnet werden.

Grund, die ERD-KRUEMMUNG !"     ;]
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.422
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #463 am: 02. Dezember 2015, 10:29:47 »

Das Bahnprojekt mit den Chinesen wurde auf Eis gelegt nachdem an sich für morgen die Vertragsunterzeichnung angesetzt war.


Dabei werden im Artikel die hohen Zinsforderungen der Chinesen nicht erwähnt nun ist der Knackpunkt die Bezahlung mit Kautschuklieferungen aus dem staatlichen Gummisubventionsfonds.

Die Chinesen wollten eine Änderung erreichen dass nur frischer Kautschuk geliefert wird während ursprünglich eine Mischung als altem und neuem Gummi vorgesehen war.


Diese "Gummiparagraphen" werden nun neu verhandelt werden müssen was das Projekt weiter zurückwirft


http://www.bangkokpost.com/news/general/782121/somkid-shelves-rail-project-with-china


Mehr oder weniger gleichzeitig wurde ein 1,8 Billionenschweres Gesamtpaket  von Infrastrukturmassnahmen genehmigt, wo der Teufel wohl noch im Detail steckt, so laufen dann Schmalspur (Meterspur) und Normalspur offenbar teilweise nebeneinander her:





http://www.bangkokpost.com/news/transport/782177/huge-projects-given-nod


Die Finanzierung der knapp 1,8  Billionen  ("deutscher" Billionen = 10 hoch 12 ) Baht  soll über eine Kreditaufnahme von 1,27 Billionen geschehen (Man erinnere sich an den Zoff als die Y - Regierung vor gut 2 Jahren ähnliches im Parlament verabschiedete  {--

Aus dem laufenden Haushalt sollen nur 84,1 Milliarden stammen, 377 Milliarden aus Partnerschaften mit Privatfirmen beigesteuert werden, fehlen noch einige hundert Milliarden die aus "anderen Quellen" kommen sollen


government's fiscal budget worth 84.1 billion baht, borrowing of 1.27 trillion and public-private partnership (PPP) schemes worth 377 billion. The rest will come from other sources.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2015, 10:51:51 von namtok »
Gespeichert
██████

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #464 am: 02. Dezember 2015, 11:15:07 »

Erfahrungsgemäß haben viele Thai Probleme beim Rechnen mit Zahlen grösser 10. Fortgeschrittene schaffen es auch bis 20, die wissen neben ihren Fingern auch noch ihre Zehen einzusetzen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 52   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.486 Sekunden mit 23 Abfragen.