ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 45 [46] 47 ... 52   Nach unten

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 101633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #675 am: 22. Februar 2019, 13:10:34 »

Heey,
habe bei Youtube dieses Video gesehen:Da sieht man ja eine neue gebaute Hochstrecke ist diese ganze Strecke mittlerweile Neugebaut oder nur Teilstücke wenn ja durchgehen 2 Gleisig und wo ist diese Strecke wo das ist?
Und wie sieht so der andere Rest aus an Neubaustrecken auch die Normal Spur Strecken?

LG
Tobi :)
Das dürfte die vor Kurzem eröffnete -neu gebaute- Strecke von Khon Kaen nach Korat sein (hier der Bahnhof in BanPhai).
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #676 am: 22. Februar 2019, 13:15:57 »

Ban Phai ist wohl richtig, steht auch im Thai Video, allerdings der eingeblendete Name auf dem Schild zum Ende des Videos erscheint kürzer aber nicht lesbar...
Gespeichert
██████

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.454
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #677 am: 22. Februar 2019, 19:26:44 »

Ja, der neue Bahnhof hier  in meinem geliebten Banphai,wurde am 14 02. eroeffnet. Die haben hier die Gleise auf ca. 2 km in die Hoehe verlegt.Somit fallen dann die drei Bahnuebergaenge hier im Stadtzentrum weg.In Khonkaen haben sie sogar 7km der Strecke,und auch den Bahnhof in die Hoehe verlegt.Die Strecke  Korat- Khonkaen, ,soll ja dann durchgehend  Zweigleisig werden.Das wird aber noch etwas dauern,Zumindest hier auf der offenen Strecke bis nach KhonKaen sind sie noch kraeftig am werkeln.Die schliessen  alle Bahnuebergaenge,und bauen dafuer entweder Ueber,oder Unterfuehrungen.Die ganze Strecke wird auch eingezaeunt.
Der naechste Abschnitt soll dann von Khonkaen nach Nongkhai  im selben Stile gebaut werden.Sofern noch genuegend Geld vorhanden ist.  ???  Oder eine evtl.neu gewaehlte Regierung nicht andere Prioritaeten setzt.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 19:37:16 von Patthama »
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.965
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #678 am: 23. Februar 2019, 01:25:51 »

Zitat von: namtok
Ban Phai ist wohl richtig, steht auch im Thai Video, allerdings
der eingeblendete Name auf dem Schild zum Ende des Videos
 erscheint kürzer aber nicht lesbar...


Jo, ist ein wenig "verzwickt"  :)






Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #679 am: 23. Februar 2019, 13:18:28 »

Ja, der neue Bahnhof hier  in meinem geliebten Banphai, wurde am 14 02. eroeffnet. Die haben hier die Gleise auf ca. 2 km in die Hoehe verlegt. Somit fallen dann die drei Bahnuebergaenge hier im Stadtzentrum weg. In Khonkaen haben sie sogar 7km der Strecke, und auch den Bahnhof in die Hoehe verlegt. Die Strecke  Korat-Khonkaen, ,soll ja dann durchgehend zweigleisig werden. Das wird aber noch etwas dauern, zumindest hier auf der offenen Strecke bis nach KhonKaen sind sie noch kraeftig am werkeln. Die schliessen alle Bahnuebergaenge, und bauen dafuer entweder Ueber-, oder Unterfuehrungen. Die ganze Strecke wird auch eingezaeunt.
Der naechste Abschnitt soll dann von Khonkaen nach Nongkhai im selben Stile gebaut werden. Sofern noch genuegend Geld vorhanden ist.  ???  Oder eine evtl. neu gewaehlte Regierung nicht andere Prioritaeten setzt.
So wie das aussieht, fahren aber auch auf diesem neuen Abschnitt die alten Bummelzüge mit 25-30 Km/h weiterhin auf der Schmalspur (1.000 mm). War nicht mal die Rede davon, dass man insgesamt auf "Normalspur"(1.435 mm) wechselt (wie z.B. bereits im Stadtgebiet von Bangkok). Mit Schmalspur ist spätestens an der chin. Grenze Schluß, die werden wegen SOA nicht ihr eigenes Netz umbauen!
https://de.wikipedia.org/wiki/Spurweite_(Bahn)#/media/File:Rail_gauge_world.png
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.454
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #680 am: 23. Februar 2019, 17:46:59 »

Ja Helli,
Die neue Strecke ist Schmalspurig.Bist jetzt fahren die auch nach wie vor mit ihrem veralteten Material.Ich wohne so ca. 2km entfernt vom Bahnhof,und kann nun hoeren,wie die Lokfuehrer alles aus ihren betagten Diesel herausholen muessen,damit sie die neue Steigung zum Bahnhof schaffen.

Ich bin ja kein Experte,aber die neu verlegten Betonschwellen erscheinen mir etwas laenger als ueblich.Vieleicht koennen sie dann,zu einem spaeteren Zeitpunkt,ohne groesseren Aufwand,die Schienen auf Normalspur erweitern.Zumindest im neuen Bahnhof ist das Gleisbett breit genug,fuer eine groessere Spurweite.
Gespeichert

tobiobi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #681 am: 24. Februar 2019, 02:11:22 »

Danke für die Antworten. Also ist das schon nen längeres Stück Strecke was neugebaut ist und schon offen ist?
Da kann man nur hoffen das Geld weiter geben wird um die ganze Strecke Fertig zubauen und zwei Gleisig fertig zu Bauen.
Und wegen China deswegen wollten die Chinesen doch zumindest bis Bangkok von China kommend eine Neubaustrecke in Normaspur Bauen die glaube ich jetzt erst mal bis in die Haupstadt von Laos gebaut wird.

Ist den bekannt ob die SRT nun neue Dieselloks gekauft hat oder vorhat?

LG
Tobi :)
Gespeichert

ueli

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #682 am: 24. Februar 2019, 06:23:33 »

Wenn die Betonschwellen vorgesehen sind für normal Spur müsste man es schon jetzt sehen.
Dann sollte schon Löcher für die Befestigungen für die Schienen bestehen, wenn nicht keine normal Spur

Gruss aus dem Isaan
Ueli
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.965
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #683 am: 24. Februar 2019, 10:04:21 »

...die neu verlegten Betonschwellen erscheinen mir etwas laenger als ueblich.
Vieleicht koennen sie dann,zu einem spaeteren Zeitpunkt,ohne groesseren Aufwand,die Schienen auf Normalspur erweitern.
Zumindest im neuen Bahnhof ist das Gleisbett breit genug,fuer eine groessere Spurweite.

Auf diesem Vid, sieht man die Schwellen genauer: 
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #684 am: 24. Februar 2019, 10:38:23 »

Wenn die Betonschwellen vorgesehen sind für normale Spur, müsste man es schon jetzt sehen.
Dann sollte schon Löcher für die Befestigungen für die Schienen bestehen, wenn nicht keine normale Spur

Gruss aus dem Isaan
Ueli
Da hast Du recht, das scheint mir wirklich (noch) nicht vorgesehen zu sein. Die Breite des Zuges wird ja durch eine Umstellung auf "Normalspur" nicht unbedingt größer, sondern nur die Laufwerke unten drunter.
"Hochgeschwindigkeit" mit Schmalspur ist kaum denkbar und mit Dieselloks wird das auch nix!
Wo werden sie wohl das relativ neue Klammersystem (bei den Schienen) abgekupfert haben?

Ein richtiger, vollautomatisierter "Gleisbauarbeitszug" (mit einer Handvoll Bedienern) kann allerdings die ganze Strecke in wenigen Tagen komplett umstellen und der Betonschwellenhersteller (wohl TH-Firma) ist dann gehalten, wieder einige Hände zu bedienen (es gibt ja auch noch genug Nebenstrecken, wohin man die Dinger dann nochmal verkaufen kann).

https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnschwelle
Zitat daraus: In Spanien werden etwa seit 1990 traviesas polivalentes, also Betonschwellen mit Schienenaufnahmen nach Oberbau W für iberische Breit- und UIC-Regelspur eingebaut; damit kann man die Spurweite durch einfaches Umsetzen der Schiene und Winkelführungsplatten ändern, ohne den Gleisrost auswechseln zu müssen.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2019, 10:58:27 von Helli »
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #685 am: 24. Februar 2019, 14:23:01 »

Vieleicht koennen sie dann,zu einem spaeteren Zeitpunkt,ohne groesseren Aufwand,die Schienen auf Normalspur erweitern

In einem Anfall von "Thainess" gab es vor fast 100 Jahren schon mal eine Umstellung, allerdings von gross auf klein denn die Nordthailand - und  die Khoratstrecke wurden ja urspruenglich von den deutschen Ingenieuren auf Normalspur gebaut.

Die Suedstrecke von den Englaendern auf Meterspur ( obwohl die auf der Insel gar keine Meter haben  {+ )  Nach Ende 1. WK  dann einheitlich nur noch Meterspur, auch der Ausbau der beiden Isanstrecken ueber Khorat hinaus.
Gespeichert
██████

tobiobi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #686 am: 24. Februar 2019, 14:33:13 »

Naja Dieselloks können schon Schnellfahren 160 Km/h ist da kein Problem können die Dieselloks hier in Deutschland schon die neuren. Sogar die Dieselloks in China können teilweiße 160 km/h Fahren.
Andere Frage ist eher was lässt 1000mm Schmalspur so zu an Höchsgeschwindigkeiten.
Wenn die ganze Strecke mal Fertig ist und 2 Gleisig ausgebaut ist sollte man schon mal nach denken bissl mehr als Maximal 120Km/h zu Fahren wenns möglich ist bzw höhere Höchstgeschwindkeit.
Und nein die Schwellen bzw die Strecke kann man so nicht ohne weiteres auf Normalspur Umbauen zumindest nicht auf der Hochtrasse.

LG
Tobi :)
« Letzte Änderung: 24. Februar 2019, 14:39:19 von tobiobi »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #687 am: 24. Februar 2019, 14:41:34 »

Nun, die  Zuege mit Lok vorne fahren 90, die "Sprinter" Dieseltriebwagen 120 und das auch nur auf geraden Streckenabschnitten, das aber schon seit einigen Jahrzehnten.

Die Hochgeschwindigkeitsstecke wird aber sicher nicht Schmalspur sein, schliesslich sind die Kurven der vorhandenen Strecke maximal auf die erwaehnten Geschwindigkeiten ausgelegt
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.009
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #688 am: 24. Februar 2019, 15:12:21 »

Mit dem Transrapid koennte man doppelte und dreifache Geschwindigkeit fahren. Und einmal gebaut, da ist nix mit Umruestung auf breit.
Gespeichert

tobiobi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #689 am: 24. Februar 2019, 15:32:07 »

Transrapid hin oder her nicht mal die Chinesen Bauen den weiter die gehen auch voll und ganz auf die Normale Eisenbahn.

Ja gut in Kurven die ein Radius haben der groß genug ist müsste man nicht mal mit der Geschwindkeit runter das sollte auch so in Thailand sein alles andere würde wenig sinn machen.

Da die Großen Dieselloks tatsächlich nur 90 und 100 Fahren dürfen wird es echt mal Zeit für welche die Schneller Fahren können vllt  dann irgent wann mal die neuen Dieselloks die mal kommen sollen.
Was die neue Schmalspur Strecke angeht wenn man da bei den Kurven Radien großzügiger ist und das alles ordentlich Baut ist da auch mehr als 90 oder 100 drin.
Aber wie gesagt ich weiß nicht ob 1000mm Schmalspur so hohe geschwindigkeiten her gibt wie Normalspur.

Von welcher Schnellfahrstrecke reden wir von der aus China?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 45 [46] 47 ... 52   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.43 Sekunden mit 23 Abfragen.