ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Krankenversicherung  (Gelesen 18092 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.392
Re: Krankenversicherung
« Antwort #105 am: 01. Dezember 2018, 15:19:23 »

Na eben, nur :  ? ? ?   ???
Und ?   ???
Und noch mehr ?  ???

Dabei kann uns sicher "Einer" weiterhelfen : 

@BENNO sollte/kann/muss das wissen.   
     ;)
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Basy

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
Re: Krankenversicherung
« Antwort #106 am: 15. Dezember 2018, 16:55:28 »

Ich möchte hier mal ganz allgemein einen Tip geben. Für mich ist das eine Superlösung gewesen und evt. auch für andere. Einige hier sind älter und insofern nur intressant bis 65.
Sie ist zwar abschließbar bis 75 aber ab 65 wird es teuer, mit 236,- pro Monat. Ich denke da gibt es dann bessere alternativen

Es läuft schon seit sehr langer Zeit die Falsche info rum das die Langzeitausland KKV fü 5 Jahre,von der Hanse Merkur nur gilt mit ständigen deutschen Wohnsitz. Auch ich habe das lange Zeit geglaubt. Dem ist nicht so!
Ich war vorher bei der Bupa für 45000,- Baht im Jahr. mit 2.000000 Pro Jahr, jetzt wären es 55.000 Baht, bis ich mal bei der Hanse Merkur angerufen habe.
 Richtig ist: du mußt ein deutsches Konto besitzen, du musst bei Vertragsabschluss! eine deutschen Wohnsitz haben, einen Tag später kannst du deinen Wohnsitz abmelden und du hast trotzdem Versicherungsschutz!
Ist ja auch logisch, wer mindestens 5 Jahre ins Ausland geht muss sich abmelden. Die Versicherung kann alle 5 Jahre wieder verlängert werden muss aber in Germany vor Abflug abgeschlossen werden. Wenn jemand nach 2 jahren zurück geht und für 5 abgeschlossen hat kann der Vertag vorher gekündigt werden. Die Bedingungen finde ich auch super, auch Versicherungschutz in Germany, bis zu 6 Wochen, pro Jahr.
Basic 708 ,-Euro pro Jahr, Profi 1068,- pro Jahr. Mir reicht die Basic!
Der ADAC ist hier keine alternative. 1. kein Versicherungshutz bei Heimaturlaub, 2. ich würde jetzt 1345,- pro Jahr bezahlen. 3. nur für max. 24 Monate abschliessbar
Hier noch ein guter Link,,,,,,,,,https://www.auswandern-handbuch.de/langzeit-auslandskrankenversicherung-test/#wohnsitz

Im übrigen lese ich hier hin und wieder das es Leute gibt die keine KKV haben. Ich halte das für absoluten Wahnsinn!!!!!!!!
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2018, 17:01:39 von Basy »
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 830
Re: Krankenversicherung
« Antwort #107 am: 16. Dezember 2018, 07:29:54 »


Im übrigen lese ich hier hin und wieder das es Leute gibt die keine KKV haben. Ich halte das für absoluten Wahnsinn!!!!!!!!


Guten Tag @Basy,


Absoluter Wahnsinn ok ! Da magst Du unter Umständen  RECHT haben.

Hast Du, oder bist Du in der Lage einige gute Tipps diesbezüglich weiter zu geben, wie Menschen die über 80 Jahren alt sind und hier in Thailand ihre Lebensabende  verbringen/geniessen,  doch  noch von einer Krankenkasse zu einem zahlbaren und angemessenen Monatsbetrag  "aufgenommenen"  werden ? Wäre toll und mancher wäre dir Dankbar.
Ich bin auch über 81 Jahre alt und lebe ohne Krankenkasse.  Also ein sogenanntes Russisches Roulette mit dem man eben leben muss.

[quote author=Basy : "Einige hier sind älter und insofern nur intressant bis 65.
Sie ist zwar abschließbar bis 75 aber ab 65 wird es teuer, mit 236,- pro Monat.
 Weiter schreibst DU:               ICH DENKE DA GIBT ES DANN BESSERE ALTERNATIVEN:


Und was bitte schön, wäre denn diese Bessere Alternativen?   ??? ??? ???


Wünsche Dir und den anderen Leser/Innen noch ein schöner krankenfreien Sonntag-

archa
Krankenfreien Sonntag wurde richtigerweise geschrieben.
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2018, 08:15:01 von archa »
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.392
Re: Krankenversicherung
« Antwort #108 am: 16. Dezember 2018, 19:41:03 »

AXA Thailand wir kommendes Jahr rund 30% teurer
Habe soeben Renew Notiz bekommen


Auch hier :


Seit 2004 sind wir krankenversichert bei Aetna (früher
Bupa) Krankenversicherung.

Unsere Krankenpolice muss jährlich erneuert werden, immer zum 31.12.

Zu diesem Jahreswechsel nun wurde unser Tarif um 22% erhöht, obwohl
wir seit Jahren ausser OPD Rechnungen keine weiteren Kosten für die
Versicherung verursacht haben.

Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, die Erhöhung liege an unserem Alter.

Quelle :  ein Bekannter


Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
Re: Krankenversicherung
« Antwort #109 am: 16. Dezember 2018, 20:10:00 »

@ Basy

das was du hier über die Hanse Merkur los läst ist Bull oder du hast noch keine Bekanntschaft mit den Ihrem Abfertiger in Kloeln
dem Roland gemacht !!!!  Das ist der groeste verbrecherhaufen den es giebt !  genuegend eigene Erfahrungen !
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.908
Re: Krankenversicherung
« Antwort #110 am: 16. Dezember 2018, 22:42:20 »

Seit 2004 sind wir krankenversichert bei Aetna (früher
Bupa) Krankenversicherung.
Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, die Erhöhung liege an unserem Alter.
Quelle :  ein Bekannter

Wenn dein Bekannter seit 2004 bei der Bupa (neu Aetna) sollte er aber mitbekommen haben, dass die Krankenversicherung in 5-jahresschritten, altersbedingt, erhoeht wird, respektive fuer ihn auch erhoeht wurden, mindestens schon 2 mal.
Die Praemien waren/sind klar ausgewiesen, da kann man sich selber schlau machen, respektive in den als Kunde erhaltenen Unterlagen nachblaettern.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

john

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re: Krankenversicherung
« Antwort #111 am: 17. Dezember 2018, 00:13:47 »

Die 5 jahres altersbedingte Beitragserhoehung ist bei den meisten KV,s  in TH Standard, Die erste 5 Jahresaufstufung hat 32% und die 2th.  36 % mehr gekostet, Bei meiner Frau waren es 20  und 25% ist aber auch knapp 15 juenger.
Gespeichert

Basy

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
Re: Krankenversicherung
« Antwort #112 am: 05. Januar 2019, 18:06:29 »

@ Basy

das was du hier über die Hanse Merkur los läst ist Bull <img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/> oder du hast noch keine Bekanntschaft mit den Ihrem Abfertiger in Kloeln
dem Roland gemacht !!!!  Das ist der groeste verbrecherhaufen den es giebt !  genuegend eigene Erfahrungen !

Metzger Sorry, das kann ich überhaupt nicht bestätigen!!
Ich kenne einige die bei der Versicherung einen Vertag haben und es gab nie Probleme. Auch ich selbst hatte keine Probleme.!!!!!
Einzig der Mailverkehr dauert ein wenig aber ansonsten habe ich nicht mal annähernd Grund deine Erfahrungen zu bestätigen1
Wenn man sich an die Versicherungbestimmungen hält, und das ist natürlich wichtig, sonst droht kein Versicherungsschutz,
dann zahlen die und auch andere Versicherungen. Das kleingedruckte ist wie immer wichtig!
Nicht wieder die bekannten Stammtischmeinungen verbreiten , die ohne Substanz sind.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2019, 18:11:54 von Basy »
Gespeichert

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
Re: Krankenversicherung
« Antwort #113 am: 05. Januar 2019, 20:24:57 »

@ Basy
das sind keine Steintischgrüchte sondern eigene Erfahrungen mit dem Roland in Koeln !!  {/ {/
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.440
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Krankenversicherung
« Antwort #114 am: 07. April 2019, 11:49:01 »

Neu bietet TAT eine Reiseversicherung an

Die Versicherung gilt aber nur für Touristen nicht für Expats. Sie muss vor der Einreise Online abgeschlossen werden. Eingeschlossen sind, Krankheit, Todesfall, Invalidität, Gepäck, Hijacking, Annulationskosten etc.

Je nach Laufzeit und Versicherungsplan betragen die einmaligen Kosten zwischen THB 400 und THB 12'000.

Zur Versicherung: http://thailandtravelshield.tourismthailand.org/

https://forum.thaivisa.com/topic/1093885-thailand-travel-shield-tat-offers-travel-insurance-for-foreign-tourists/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.663
Gespeichert

wolle

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Krankenversicherung
« Antwort #116 am: 19. April 2019, 17:31:30 »

Bin in D abgemeldet.
1.Variante:
365 Tage Versicherung für das Ausland (Thailand). Abschluss nur mit Wohnsitz in Deutschland. An einem Tag Hinfliegen und Wohnsitz anmelden. KV abschließen und am nächsten Tag zurück nach Thailand.
Kosten: Versicherungsprämie plus Flug und weitere Unkosten.
2.Variante
Anmeldung in D durch Sohn in seiner Wohnung mit einer Vollmacht von mir (das ist gesetzlich möglich). Das Meldegesetz aus 2015 verlangt eine Bescheinigung. Die Bescheinigung muss laut Meldegesetz vom Wohnungsgeber ausgestellt werden. Zitat auf einer Website: Das muss nicht zwangsweise ein Vermieter oder eine Verwaltungsgesellschaft sein, sondern es kann sich dabei auch um ein Familienmitglied oder einen Freund handeln, bei dem du zur Untermiete wohnst.
Verlangt die Versicherungsgesellschaft einen Nachweis zum Flug oder andere Dokumente in einem Schadensfall?
Kosten: Versicherungsprämie
Zusatz: Ich habe gerade gelesen, dass ein Identitätsnachweis (Reisepass) bei der Meldestelle vorgelegt werden muss.
« Letzte Änderung: 19. April 2019, 18:04:07 von wolle »
Gespeichert

Franky66

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Krankenversicherung
« Antwort #117 am: 19. April 2019, 17:45:52 »

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.363
Re: Krankenversicherung
« Antwort #118 am: 19. April 2019, 18:04:00 »

Verlangt die Versicheungsgesellschaft einen Nachweis zum Flug oder andere Dokumente in einem Schadensfall?


Kosten: Versicherungsprämie UND - wenns blöd läuft, die Krankenhauskosten zu 100%

Wolle, das haben wir schon gefühlte 100 Mal durchgekaut, eine Reisekrankenversicherung hat zwar Laufzeit bis zu ein Jahr, aber ist meist auf 30,60 oder
90 Tage Auslandsaufenthalt beschränkt.
Ausserdem wollen die im Schadensfall das Rückflugticket sehen...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

wolle

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Krankenversicherung
« Antwort #119 am: 19. April 2019, 18:15:07 »

Verlangt die Versicheungsgesellschaft einen Nachweis zum Flug oder andere Dokumente in einem Schadensfall?


Kosten: Versicherungsprämie UND - wenns blöd läuft, die Krankenhauskosten zu 100%

....ist meist auf 30,60 oder 90 Tage Auslandsaufenthalt beschränkt.
Die Hanse Merkur bietet eine langfristige-Auslandskrankenversicherungen an.
https://bit.ly/2W2xijG
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.589 Sekunden mit 23 Abfragen.