ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 124329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1260 am: 06. Juni 2019, 19:21:41 »

Wie vermutet reagieren beide nicht. >:

Am Donnerstag war mein jährlicher Horror fällig. >:(

Halb sechs aufstehen  :( und Kaffee trinken. Viertel vor sieben Abfahrt und im Stoßverkehr nach Phuket. Dauerte wie vermutet 1 Stunde, 15 Min Reserve nicht gebraucht.

Geo nüchtern zum Blut abzapfen und den anschließenden Kontrollen. Zum Glück gibt’s im 7 (auf dem Spitalareal) einen recht guten Kaffee.

Warten, Zigarette rauchen, warten usw. Zum Glück habe ich einige Spiele im Telefon. Dann um halb 12 war sie endlich durch. Wie üblich alles OK und gegen Bluthochdruck ein Medikament. Ich habe gehofft etwas früher, da ist etwa 20 Min entfernt ein spezielles Restaurant, hat aber nur bis 13 Uhr offen. Also kurz vor 12 ist die Auswahl ziemlich dürftig.

Darum im Spital gegessen. Zutaten kalt (was ich hasse) aber gut, wenigstens der Reis war warm. Wie befürchtet wollte Geo zum Super Cheap um einzukaufen. Was solls, nach 31/2 Stunden im Spital kann ich auch noch die 2 Stunden dort absitzen.

Danach zum Tesco Thalang um die Restzahlung (nach Behebung kleinerer Mängel) zu leisten. Da waren gerade Samsung Kühlschränke im Angebot. 30% Ermäßigung hat der Verkäufer gesagt, ich habe darauf verzichtet ihm das vorzurechnen. Etwa 25%, aber immerhin. Nong O braucht einen für ihre Familie.

Sie hat eine Außen Küche hinter dem Haus, da kann sie Fische und ähnliche Stinkspeisen zubereiten. Sie hätte das bezahlt…. Na ja, manchmal flunkert meine Liebste. :]

 
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.872
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1261 am: 07. Juni 2019, 08:51:17 »

Das Phulay Bay - Ritz Carlton auf Phuket traegt stolz eine 5 Sterne Bewertung.

Und trotzdem geben Gaeste eine niedrigere Bewertung als " aussergewoehnlich" ab.

Ich glaube kaum,dass das Management um Korrektur oder Loeschung bei den Buch-
ungsplattformen einkommen.

Warum auch ?

Wenn die Ueberzahl der Bewertungen mehr als positiv sind,ist eine negative Bewert-
ung doch nur eine Bestaetigung der positiven.

Denn jeder weiss,es gibt Berufsnoergler,denen niemand etwas zu ihrer Zufriedenheit
machen kann.

Aus den Vorberichten habe ich entnommen,dass im Jaenner 2019 gerade mal 5 Zimmer
taeglich belegt waren.
Die Auslastung scheint zu gering.
Gut,das Haus kannte man nicht und war gerade neu eroeffnet.

Verfolgt man die Berichte weiter,kann man schliessen,dass sich das Haus weniger als
"Urlaub-Strand - Hotel"positioniert,sondern von "Geschaeftsreisenden" wie Reisefuehrer
angenommen bzw.bekannt ist.

Fuellt man damit die Raumkapazitaeten ist es auch gut.

Die Frage ist nur,ob diese "Gaeste" die Nebenverdienstkasse auffuellen. Damit meine ich
die Umsaetze in der Lobby,wo Urlaubsgaeste Kaffee trinken oder ein Bier auf der Ter-
rasse zu sich nehmen etc. Unter dem Motto - Kleinvieh macht auch Mist.

Die Geschaeftsgebahrung,billiger anzubieten als die Konkurrenz kann langfristig ins Auge
gehen.
Dabei negiert man gerne die kalkulatorischen Kosten,die bei diesem Haus so um die be-
achtlichen 55.000 THB pro Monat liegen.

Aber noch ist kein Grund in Panik zu verfallen.Erst in einem Jahr wird man die Rentabilitaet
abschaetzen koennen.

Jock



Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1262 am: 07. Juni 2019, 17:17:25 »

Grüezi Jock

Ich habe über 100 Bewertungen von Hotels angesehen, die in unserem Umkreis sind.
Die schlechteste war 5,6 wegen Kakerlaken.
Dass nicht alle Gäste ein sehr Gut angeben ist richtig, denn das ist ja deren Empfinden.

Eine 2,5 ist jedoch unter jeder Sau.  {/

Wie kann es Schimmel in der Dusche geben, wenn die Wände bis oben gefliest sind?

Die Menge der Reiseleiter ist auch Saisonbedingt. Wir wollten erst eröffnen, wenn die Fenster- und Türfront vorhanden ist, das war Mitte Januar. Der Russe hat dies dann vorher übernommen. Da habe ich auch booking.com aktiviert.

Booking.com hat 2 große und 6 kleine Zimmer anzubieten. Das kann ich jederzeit ändern. Die restlichen 3 sind für Laufkundschaft und Reiseleiter.

Getränke verkaufen wir nicht, bräuchten wir eine zusätzliche Angestellte. Da müsste schon ein zügiger Umsatz her, damit das rentiert.

Der Dumping-Preis gilt bis Ende September, sonst haben wir überhaupt keine Gäste. Hier gilt für mich „Kleinvieh macht auch Mist“.

Ich habe in meinem Geschäftsleben fast jährlich einen Auftrag zu einem Hundspreis angenommen um wenigstens Material- und Lohnkosten zu decken.

Die Fix-Kosten betragen 400´000 pro Jahr und die hatten wir bereits Ende April. Dazu noch eine Zugabe von 100´000. Somit ist alles was bis Ende Jahr hereinkommt, abzüglich etwa 100´000 Rückstellungen, Gewinn.

Du musst folglich noch keinen Spendenaufruf starten. ;]

Grus Hans, der nompang


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1263 am: 08. Juni 2019, 17:45:47 »

Liefere noch ein s nach. ;)

Lustigerweise geht Grus bei der Rechtschreibe-Prüfung von Word durch >:

Das Wort ist Google nicht bekannt.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1264 am: 08. Juni 2019, 22:05:04 »

Etwas erstaunt war ich, dass heute 4 Thailänder übernachten. Hatten noch keine bisher.

Des Rätsels Lösung:

Morgen ist der Laguna Phuket Marathon ;]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1265 am: 10. Juni 2019, 20:51:54 »

Nach Rückkehr hatten alle eine etwas komische Gangart. :]

Vorgestern konnte ich gerade noch knapp warm duschen. Gestern war das Wasser kalt.
Drei Nächte und zwei Tage haben den Speicher ausgekühlt. Vermutlich ist die Isolation zerbröselt. Ich habe also auf Sonne gewartet, die kam dann auch, allerdings nicht sehr stark,  gegen 15 Uhr.

Zwei Stunden später dann mit Warmwasser geduscht. Heute sonnig und Wasser heiß. ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1266 am: 24. Juni 2019, 16:44:39 »

Luftraum:

Als gegenüber gebaut wurde ragte ein Kran manchmal über ein angrenzendes Grundstück. Umgehend stand die Landbesitzerin im Baubüro und verlangte bescheidene 80´000 Baht für die Luftraumbenützung.

Nicht etwa für die gesamte Bauzeit, auch nicht pro Jahr, sondern pro Monat.  {+ Nach einer Woche war der Kran umplatziert.

Bäume:

Ein Freund von uns hat ebenfalls ein angrenzendes Grundstück, dieses hatte er vor 15 Jahren mit Teakbäumen bepflanzt. Er dachte wohl an ewiges Leben, denn das bräuchte es, um davon Nutzen zu ziehen. ???

Als nun der Aushub für die Umgrenzungsmauer erfolgte, rutschte der Boden ab und Bäume standen bedenklich krumm da. Die waren ja auch zu nahe der Grenze.
Auch er stand im Baubüro und verlangte pro Baum 20´000 Baht. Pech gehabt, nachdem das Fundament betoniert war wurden alle Bäume wieder aufgerichtet. :D
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.315 Sekunden mit 23 Abfragen.