ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?  (Gelesen 72868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #30 am: 11. März 2014, 17:43:31 »

Ich bin kein Putin Fan, aber wie hier der Westen reagiert
und mit Medien manipuliert ist erschreckend! ???
Schaut es euch an!

http://www.cashkurs.com/kategorie/cashkurs-tv/beitrag/tagesausblick-ukraine-was-steckt-wirklich-hinter-den-unruhen/
oder
https://www.facebook.com/photo.php?v=668911333155330&set=vb.271619909551143&type=2&theater

Von Dirk Müller Cashkurs

Ukraine: Wer steckt wirklich hinter den Unruhen?

Das sollte sich jeder mal anhören! Allem voran die Menschen die immer noch zweifeln und denen eigentlich schon nicht mehr zu helfen ist. Dirk Müller: „Die Amerikaner spielen mit dem Feuer. Aber sie spielen in unserem Wald!“ „Deutsche Medien betreiben Gehirnwäsche“ „Es ist nicht Putin der hier zündelt“ „Wir Deutschen sind so blöd, dass uns die Schweine beißen“ „Ein Putsch, der durch den Westen finanziert ist“ „Deutschland und die EU finanzieren und hofieren eine illegale, rechtsradikale nicht autorisierte Übergangsregierung“ Anonymous: Dirk Müller hatte schon immer den richtigen Blickwinkel. Bedauerlicherweise muss erst immer ein Herr Müller kommen und Klartext reden, damit ein Großteil der Deutschen realisiert, in welchen Wahnsinn uns unsere Regierung stürzt.
« Letzte Änderung: 11. März 2014, 17:49:21 von tobi_67 »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.262
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #31 am: 11. März 2014, 18:22:57 »

Jedem, der sich über ueber die o.a. Tatsache wundert, lege ich die Lektuere von
Tilo Sarrazin's neuestem Elaborat "Der neue Tugendterror" ans Herz.

OK, zugegebenermassen schwelgt er darin ein bisschen in Selbstmitleid, aber als
muendiger und kritischer Leser kann man sich die eine oder andere Wahrheit
herauspicken.

Interessierten Membern kann ich eine sehr guenstige Bezugsquelle nennen (PN).

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.823
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #32 am: 11. März 2014, 19:18:58 »

Die Medien verdrehen nicht die Wahrheit,sondern berichten ueber
die Lage aus ihrem Blickwinkel.

Beeinflusst wird dieser Blickwinkel durch die ausgegebene Parole der
stuemperhaften EU - Aussenpolitik.

Der EX- Kanzler Schroeder nennt die Dinge beim Namen.

Eine Entweder /Oder Einstellung der ukrainischen Regierung abzuverlangen,
ist falsch,man muss beruecksichtigen,dass das Land hinsichtlich seiner
Zuwendungen (EU oder Russland) gespalten ist.
Man muss zur Kenntnis nehmen,dass die Krim fuer die Ukraine verloren ist.

Es ist laecherlich,Russland mit Sanktionen zu drohen,obwohl man sich aus-
rechnen kann,sich selber tief ins Fleisch zu schneiden.Zusehr ist der Westen
bzw. die Wirtschaft von den Gaslieferungen abhaengig.

Das Angebot der USA,mittels Flussiggaslieferungen die Versorgung aufrecht zu
erhalten,ist derzeit ein Witz.Wenn man weiss um welche Mengen und Volumina es
dabei geht,kommt man drauf,dass es Jahre dauert,bis die dafuer benoetigten
Schiffe gebaut sind.

Drohungen durch den Herrn Aussenminister  Steinmeier,den baltischen Staaten
mittels NATO beizustehen,sind kontraproduktiv und verschlechtern die Atmosphaere
zu Russland.

Zu guter Letzt,haben nicht die EU-Staaten resp. die NATO nicht auch das Voelker-
recht gebrochen,als es um den Kosovo ging ?

Wenns,der Westen macht ist es Humanitaet,wenn es Russland macht eine Ungeheuerlichkeit.

Ich kann gar nicht soviel essen,als was ich -----

Jock
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #33 am: 12. März 2014, 06:08:03 »

Es wird immer deutlicher, dass die EU von den USA ferngesteuert werden. Kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wenn dieser Verein eine gegensätzliche Entscheidung zu denen getroffen hat.
Dabei wären die Russen, wenns auch den Russenhassern nicht passt, die natürlichen Partner für uns Europäer.

Ein André Vltchek hat sich seinen Frust von der Seele geschrieben (ein "Westenhasser", allerdings hat er mit seinen Anschuldigungen nicht unrecht)
Da Links nur selten gelesen werden, ein paar Ausüge

Zitat
Nachdem ich in hundertfünfzig Ländern auf allen Kontinenten gearbeitet habe, bin ich endlich zu der absolut klaren Schlussfolgerung gekommen: dass es keinen Teil der Welt gibt, der so 'brainwashed', so progammiert, so indoktriniert ist wie sowohl Europa als auch Nordamerika.
Es gibt keine Völker, die so wenig im Gleichklang mit der globalen Realität sind; keine Völker, die so naiv und bereit sind, der religiösen Doktrin des Markt-Fundamentalismus und des selbstgerechten Glaubens zu folgen, dass sie und nur sie die einzigen Wächter von Demokratie, Freiheit und Tugend auf diesem Planeten sind.
Zitat
: "Tun die Leute im Westen, besonders in Europa ... nur so, dass sie nicht wüssten, was in Syrien, Venezuela, Thailand und, jetzt im besonderen, in der Ukraine passiert?
(In Bezug auf Thailand wird er sich irren, da liegen die Sympathien wohl eher auf der Seite des Globalistenclans, nicht auf der der Nationalisten-Suthep und Konsorten)
Zitat
Wo sind die riesigen Demonstrationen, die Paris, Rom, Berlin erschüttern; Demonstrationen, die versuchen, die Regierungen zu stürzen, die ein riesiges europäisches Land - die Ukraine - destabilisiert haben und gleichzeitig Russland provozierten, das Land, das die Welt vor dem Nazismus rettete
Zitat
Schließlich wurde die westliche Marionette - "der Oppositions-Demokrate" Boris Jeltsin - ein Alkoholiker mit einem deutlich sich zersetzenden Gehirn, von den Westmächten an die Macht geholfen. Und als das Parlament und das russische Volk rebellierte, schickte Jeltsin seine Panzer gegen das russische Parlament und das Volk auf den Straßen. Die westlichen Lakaien-Medien schrien Beifall: "Demokratie! Sieg!"
Zitat
In einem neueren Reuters-Artikel argumentierte der Autor, dass China aufpasst, was Russland tut. Natürlich war durch den Ton des Artikels von Anfang an klar, dass das, was Russland, China, Iran und andere Länder, die nicht mit der 'westlichen Demokratie und Kapitalismus' einverstanden sind, denken und tun, absolut verkehrt ist.

Ohne russische, chinesische oder venezolanische Ansichten zu hören, wählte der Autor die 'Kümmernisse' der Welt aus, und sagte, dass der Westen sich der Kritik in einigen Punkten, wie Kosovo und vielleicht Libyen stellen müsste ... obwohl solche Kritik falsch wäre ...

Solch ein Maß an Selbst-Disziplin und Propaganda würde zu deutschen Zeitungen aus den 30-er und 40-er Jahren passen. Aber sie wird die Norm sowohl in Europa als auch in Nordamerika, und auch in vielen Ländern der 'Entwicklungsländer', wo die Information völlig durch westliche Finanzierung, Trainingsprogramme und andere Methoden des 'Überredens' kontrolliert wird.
Zitat
Der arabische Frühling ist voll entgleist. In Ägypten, ein Land mit starken Arbeiterbewegungen, sind diese offen gemordet worden. Und obendrein starben tausende Menschen, als das prowestliche Militär und die Eliten den demokratisch gewählten gemäßigten moslemischen Präsidenten stürzten.
Der war alles andere als gemäßigt, ein Muslimbruder.
Zitat
Die fürchterlichsten religiösen Regime wie Saudiarabien, Bahrain und Katar werden von sowohl Nordamerika als auch Europa gehätschelt und verteidigt.
Zitat
Sind sich die Bürger Europas und Nordamerikas wirklich nicht der Tatsache bewusst, dass ihre Regierungen und Multis unerklärte Krieges ausfechten und terroristische Akte in der ganzen Welt begehen?
Und das ist doch seit Jahrzehnten geschehen, völlig straflos, und wurde eingehend dokumentiert und es gehört viel dazu, das zu übersehen!
Zitat
Die christliche Religion, diese empörende Terror-Maschinerie ist über Jahrhunderte teilhaftig gewesen, ging Hand in Hand mit den Konquistadoren und Kreuzzüglern. Zeitweise führte sie die Massaker an. Die Kirche war noch gieriger als die Monarchien, und sie war machthungrig, unterdrückerisch und brutal.

Dieses Essay hat ein Russe geschrieben. Außer, dass er sein Land etwas verherrlicht, ist mir keinen offensichtlichen Fehler aufgefallen.
http://einarschlereth.blogspot.ae/2014/03/gehirnwasche-der-indoktrinierte-westen.html#more

fr


Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #34 am: 12. März 2014, 14:35:12 »

Hier ein toller Beitrag von KEN JEBSEN im N23 TV

Passt genau in diesen Thread!



N23 - Die wahren Hintergründe in der Ukraine

Er spricht nicht nur über die Ukraine!
Er spricht besonders die Berichterstattung an! {*

Hier findet keine Neutrale Berichterstattung statt.
Mainstream ist nur mehr Propaganda.
Schreibtischtäter  ...

Ich hoffe es gibt noch mehr wie Ken Jebsen, die die Menschen Aufrütteln und sagen, Glaubt nicht alles was ihr lest und im TV seht! ???
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #35 am: 13. März 2014, 19:42:26 »

Letzte kritische Chefredakteurin gefeuert

Moskau geht gegen ausgewogene Berichterstattung über die Ukraine vor. Das bekommen die letzten unabhängigen Redaktionen zu spüren - sie werden geschlossen oder bekommen Kreml-treue Chefs.

http://www.welt.de/politik/ausland/article125761887/Letzte-kritische-Chefredakteurin-gefeuert.html

da ist wohl jeder Kommentar überflüssig, gelle @
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #36 am: 13. März 2014, 21:02:57 »

Überflüssig oder nicht, ein Kommentar eines Lesers
Zitat
Scheinheiligkeit • vor einer Stunde
Moskau geht gegen ausgewogene Berichterstattung über die Ukraine vor.
-------------------
Bei uns werden die im GEZ-Staatsfernsehen erst gar nicht eingestellt...oder rausgemobbt, siehe Hermann...!
Der Eigentümer
Zitat
gefeuert. Das teilte ihr der Inhaber von "Lenta.ru", der russische Milliardär Alexander Mamut, mit.
darf so entscheiden. Genauso wie die "Zeit Online", die auf Zuruf
Zitat
@Jochen diverse Sichtweisen in der Zeit sind gut. Aber es wär besser zu sagen, dass Moritz Gathmann für Russlands Propagandadienst schafft
innerhalb von 2 Stunden einen Freien Mitarbeiter schasst.
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/kurzer-prozess-zeit-online-und-der-geschasste-150-euro-reporter/

Also, ein Kommentar deinerseits würde mich schon interessieren.

Wusstest du eigentlich, dass die "SZ" eine Zeitungsbeilage von "Russland heute" beinhaltet. Das ist ein vom russischen Staat finanziertes Medium.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

crazyandy

  • Gast
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #37 am: 13. März 2014, 21:10:11 »


Der Eigentümer

darf so entscheiden. Genauso wie die "Zeit Online"



Also, ein Kommentar deinerseits würde mich schon interessieren.

fr

 
da haue ich Dir Die eigenes Posting um die Virtuellen Ohren
« Letzte Änderung: 13. März 2014, 21:33:51 von crazyandy »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #38 am: 13. März 2014, 22:12:16 »

Deine Berichte werden immer weniger aussagekräftig.
Kann mich nicht erinnern, dass ich jemals etwas von einer Entlassung geschrieben habe.

Dem kannst du aber leicht abhelfen, mit kopieren und einfügen eines solchen Kommentars.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

crazyandy

  • Gast
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #39 am: 13. März 2014, 22:19:13 »

Du musst nur zu Deinem eigen Post scrollen
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.575
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #40 am: 13. März 2014, 22:20:04 »

Es nervt etwas.  {--
Wahrscheinlich würdet Ihr Euch sogar gegenseitig Eure Pässe als unseriöse Namensquelle vorwerfen.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #41 am: 13. März 2014, 22:24:30 »

ist doch von franzi selbst gepostet, nur steht da schasst, aber vielleicht habe ich da eine falsche Erinnerung was die Bedeutung dessen ist  ??? ??? ???
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #42 am: 14. März 2014, 05:05:54 »

Kern, du sagst es. Ich verspreche dir daher hoch und heilig, dass dies die letzte Antwort hier an Obigen ist.

Du musst nur zu Deinem eigen Post scrollen

Ich scrolle, scrolle und scrolle, finde aber trotzdem nix, was nur im Entferntesten
Zitat
dass ich jemals etwas von einer Entlassung geschrieben habe.
zu tun hat.

Meine Wenigkeit gestattet sich daher die Bemerkung, dass du dich in einen Wirbel hineingeschwurbelt hast und nun versuchst, den letzten Satzfetzn das letzte Wort zu behalten.

Das sei dir vergönnt!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Khun Saket

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #44 am: 15. März 2014, 12:37:37 »

Tja, in Deutschland sind die Politiker genau so korrupt wie in Thailand. Wenn nicht sogar noch mehr.
In Deutschland fällt das allerdings unter den Oberbegriff Politik.
Die deutschen Politiker sind im Verschleier der Korruption eben viel erfahrener und gehen das schlauer an als in Thailand.
Dagegen sind Thailändische Politiker Waisenknaben.
Kann mich noch an damals mit dem Gasdeal erinnern.
Schröder hat Deutschland den Gasdeal aufgedrückt und wusste ganz genau das er nach seiner Amtszeit nicht wieder gewählt wird.
Und da war es natürlich reiner Zufall das er gleich danach in den Vorstand des Gaskonzerns gegangen ist.
Mit Korruption hatte das natürlich garnichts zu tun!!!
Gespeichert
"Diskutiere nie mit Idioten!
Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung"
 

Seite erstellt in 0.309 Sekunden mit 24 Abfragen.