ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Abschuss von MH 17 in der Ukraine  (Gelesen 45489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crastro

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #390 am: 22. Januar 2019, 08:27:42 »

Lieber Jock, noch einen Nachtrag: Du liegst falsch mit
Zitat
Abgesehen davon,fliegt ein zum Angriff vorgesehener Jet,nicht mehr im Einsatzgebiet
in einer Hoehe von 10.000 Metern.
Aus dieser Hoehe ist eine Treffsicherheit,sowohl mit Bordbewaffnung als auch mit
Bomben nicht mehr gegeben.
Bei einem Sturzflug entstuenden derartige G - Kraefte,die man einem Piloten nicht unbe-
dingt zumuten wird wollen

- warum wohl kann ein mit Kanonen und Raketen bewaffneter Militärflieger deutlich höher als ein Zivilflugzeug fliegen, wenn er weiter "oben" seine Waffen nicht einsetzen kann? Ist dort im Gegenteil wegen geringerem Luftwiderstand sogar deutlich einfacher.Die schiessen übrigens mit Kanonen und Raketen, mit Bomben wird auf andere Flieger NICHT geschossen bzw. geworfen.
Was für ein "Sturzflug" denn? MH17 flog etwa 10 km hoch, da brauchts keinen Sturzflug! Ansonsten weise ich darauf hin, daß Jagdpiloten extra sog. "G-Anzüge" tragen, die extreme Kräfte abmildern und den Piloten tolle Manöver ermöglichen.
Gespeichert
Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig- bis auf eins.
Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder- bis auf eins.
(Goethe)

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.781
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #391 am: 22. Januar 2019, 09:21:38 »

@crastro

In der Tat,es waere aussergewoehnlich,wenn sich im Luftkampf befindliche Flugzeuge
gegenseitig mit Bomben attackieren wuerden.

Dafuer sind Luft - Luft Raketen oder die Bordbewaffnung besser geeignet.

Nur zum damaligen Zeitpunkt fand kein Luftkampf statt.

Ich verfolge die Geschehnisse nur aus der Zeitung und mir ist nicht erinnerlich,dass von
Rebellenseite Kampfjets eingesetzt werden. Wahrscheinlich haben sie gar keine und ueber
einen etwaigen Bestand wissen die ukrainischen Militaers sicherlich Bescheid.

Der Bericht,denn @franzi eingestellt hat,weist die Schuld an den Abschuss den Ukrainern
zu.

Nur das wollte ich mit meiner Anmerkung hinterfragen.

Jock

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.150
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #392 am: 08. Februar 2019, 15:27:43 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.219 Sekunden mit 22 Abfragen.