ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Mein Tagebuch - bangkok53  (Gelesen 5958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Mein Tagebuch - bangkok53
« am: 05. Februar 2009, 15:45:32 »

Wie ich schon immer geschrieben habe 60% der Mietglieder(Vielschreiber )sind sogenannte Trittbrettfahrer .die tun nur immer meckern.Auch Dies muss mal gesagt werden.So kann das Forum nicht weiter gut sein.Bitte dies zu Herzen nehmen
Nun zu Thema
Das Thema kann nur gut werden .wenn jeder der schreibt nicht misst schreibt.und nach hinein keine lächerliche Kommentare von anderen Mietglieder abgeben werden
Jetzt könnt Ihr loslassen und beweisen was Ihr könnt
« Letzte Änderung: 09. Februar 2009, 12:45:03 von Louis »
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Tagebuch
« Antwort #1 am: 05. Februar 2009, 16:06:39 »

 Beisspiel

Sonntag 4.Februar 2009

6 Uhr aufgestanden Laptop eingeschaltet Wasser warm machen für Kaffee Tagesschau CH von Gestern anschauen danach verschiedene
Zeitungen lesen 10 Uhr zum Stammtisch 12.30 Uhr nachhause Mittagessen im Lumphini-Park spazieren gehen
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Tagebuch
« Antwort #2 am: 07. Februar 2009, 15:37:11 »

Heute Morgen 7.2.2009
Hatte ich wieder einmal ein Telefongespräch mit meinem Kollegen . Wir sprachen nicht nur über Fauna und Flora.wir sprachen auch über sein Hobby, den das ist ein spezielles Hobby.Er macht nämlich Käse.Joghurt ,Quark .Wenn er wollte könnte er das zu 100% machen den die nachfrage sei gross.

Gespeichert

Rong Kwang

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #3 am: 09. Februar 2009, 13:50:37 »

hallo bangkok 53
weist du zufällig wie dein freund das problem mit der lagerung bzw. reifung des käses bewerkstelligt
tempertatur + luftfeuchtigkeit ?
frischmilch hätte ich genug, auch lab habe ich schon bekommen, nur mit der lagerung bzw. Reifung gibts noch probleme
mfg rong kwang
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #4 am: 09. Februar 2009, 15:23:48 »

Hallo Rong Kwang

Das mit dem lagern.  Es kommt drauf an in welcher Gegend du hier in Thailand lebst je nördlicher desto besser
Du musst probieren  hier sollte der Käse nicht zulange bei der hiesigen Wärme draussen sein.Ab und zu mal in den Kühlschrank für kurze Zeit
und nach 10 Tagen  nur noch im Kühlschrank er sollte ab den 10 Tag essbar sein
Und in dem Raum wo Du ihn lagerst sollte die Luft zirkulieren (Fenster auf durch zug)
Ich kann Dir keine Garantie geben das es geht zu musst einfach probieren oberstes Gesetz ist die Sauberkeit
Bitte informiere mich wie es geht
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #5 am: 08. März 2009, 17:46:42 »

Fliege Morgen in die Skiferien in die Schweiz .Werde zugleich ein neues Visum Non-Immigrant  Multiple machen.Dann habe ich wieder für 15 Monate  ruhe . Ich will schauen ob ich dies gratis bekomme oder 185 Fr. bezahlen muss.
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2009, 16:06:08 »

Ich muss am 12.Okt. für zirka einen Monat in die Schweiz . muss mir diverse Sachen besorgen und erledigen,ich hoffe nur das der Schnee noch nicht kommt. Ich bin eben noch stark mit der Schweiz verbunden bin dort immer noch angemeldet,ob ich schon ca 9 Monate in Thailand bin.Ich finde es gut den dann habe ich eine Krankenkasse ,ich zahle 200 Franken im Monat.Bei dieser Krankenkasse bin ich gut versichert war auch schon in Bangkok im Bumrungrad Spital .Dort wurde mir alles bezahlt.
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2009, 17:09:38 »

 .heute in Zürich bis zu 25 Grad und Stahlblauer Himmel. Vielerorts Feuergefahr, wegen langem ausbleiben von Regen. Wetter Prognosen in den nächsten Tagen, auch trocken und "warm"! Wünsche guten Aufenthalt in der Schweiz, Gruss Max
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #8 am: 15. Februar 2011, 17:21:40 »

den Werdegang nach Thailand

1974 wollten ich und ein Kollege über Weihnachten in die Ferien .Das Reisebüro sagte uns wir sollen doch nach Thailand. Ok wir buchten 17 Tage Bangkok für 1440 Sfr. Flug und Hotel.Uns hat es dazumal so gut gefallen ,das wir nach der Rückkehr  gleich wieder ins Reisebüro gingen und für Ostern 1975  wieder nach Bangkok buchten diesmal nur noch Flug.Ich lernte mein Frau kennen und nun war es passiert .Ich flog alle Jahre wieder nach Thailand 1976 kommt meine Frau erstmal in Schweiz für 3Monate in die Ferien. 19980 heiraten wir auf der Schweizer-Botschaft in BKK.Sie hatte ja 2 Kinder aus erster EHE 8 +11  Jahre alt.Meine Frau lebte bei mir in der Schweiz,und  die Kinder gingen in BKK zur Schule. Als Sie 14+ 17 waren kamen Sie in die Schweiz und lernten beide ein Beruf.Sie leben Heute noch in der Schweiz und sind beide verheiratet.

Leider verstarb meine Frau 2003.Die Kinder habe ich nicht adoptiert .Aber es sind für mich wie die eigenen Kinder,ich habe ein Testament gemacht und Sie sind die Erben von mir.Es geht auch so Gut.
(Der vorteil ist wenn du die Kinder nicht adoptierst  und die Ehe in Brüche geht musst du für Sie nichts bezahlen)
Habe heute wieder eine Freundin und lebe in Bangkok.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.634
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #9 am: 15. Februar 2011, 17:26:17 »

 ;] Hallo Bangkok53, habe lange nichtsmehr von Dir gehoert, schoen das es Dich noch gibt   ;}
Gruss aus Buriram
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2012, 16:38:50 »

Ich moechte  meine Geschichte erzählen

Da mein Thaifrau vor 9 Jahren gestorben ist. Habe ich seid 9 Jahren wieder ein Freundin Sie ist 49 Jahre alt und kommt aus dem Isan. Als ich das erste mal bei Ihr zuhause war sagte Sie mir ich konne nicht bei Ihr wohnen denn Sie habe kein WC.Aber Sie werde für mich ein Zimmer mit WC und Dusche machen. Ich fragte Sie wieviel dies kostet,200000 Baht ok ich bezahle das.Als wir wieder in den Isan gingen war ich wieder im Hotel Als wir zu Ihr nach Hause fuhren staunte ich , den das Zimmer mit WC war mehr als ein Zimmer sondern es war eine ganze Wohnung.



« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 19:01:32 von tom_bkk »
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2012, 17:03:54 »

Soll wohl so aussehen:
Ist ja ein kleiner "Bungalow".

Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #12 am: 26. Dezember 2012, 17:07:04 »

















EDIT: Habe ein paar kaputte Links geradegezogen
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 19:03:41 von tom_bkk »
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #13 am: 26. Dezember 2012, 19:14:46 »

Also ist das ganze "Untergeschoss" ausgebaut worden.
Da sieht doch gut aus.
Was man fuer 200000 alles bekommen kann  ;)
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.666
Re: Mein Tagebuch - bangkok53
« Antwort #14 am: 26. Dezember 2012, 20:43:55 »

Bei den Kosten dachte ich sofort an 20 kranke Wasserbüffel >:

Ist doch schön, dass nicht alle Isaan-Frauen den Freund abzocken ;}

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.276 Sekunden mit 22 Abfragen.