ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts  (Gelesen 1911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Expat Charly

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.356

--- www.tagesspiegel.de/berlin/wattestaebchen-herumstochern-hilft-nichts/12872122.html ---

Der Beitrag "Herumstochern hilft nichts", Tagesspiegel am 25.1.2016, wird sicherlich die Leser überraschen:

"Tatsächlich säubert sich der Gehoergang in der Regel von alleine - beim Essen nämlich. Weil das Kiefergelenk Kontakt zum äußeren Gehoergang hat, rutscht das Ohrenschmalz bei Kaubewegungen nach außen."
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.512
    • Mein Blickwinkel
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #1 am: 29. Januar 2016, 00:58:39 »

Wann warden wir aufgeklärt wie man sich richtig den "Allerwehrtesten" abwischt?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Thaiaho

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 340
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #2 am: 29. Januar 2016, 01:15:35 »

Wann warden wir aufgeklärt wie man sich richtig den "Allerwehrtesten" abwischt?

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. [-] Man kann es auch übertreiben mit gewissen Sachen und sogenannten Aufklärungen  {:}. Ich jedenfalls werde weiterhin jeden Morgen nach dem Duschen in meinen Ohren herumstochern, nicht damit mir der Ohrenschmalz plötzlich bei einem Rendezvous z.B zu einem feinen Mittagsessen aus den Ohren fällt nachdem ich dann ja Kaubewegungen umgesetzt hatte.  }{ :]
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.666
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #3 am: 29. Januar 2016, 11:35:07 »

Wann warden wir aufgeklärt wie man sich richtig den "Allerwehrtesten" abwischt?

Bitte sehr. Hier werden Sie geholfen  :-) >>http://www.apotheken-umschau.de/Darm/Hygiene-Richtig-den-Po-abputzen-303421.html<<

Zitat
"Bei normaler Stuhlkonsistenz und intakter analer Feinkontinenz reicht üblicherweise die Reinigung mit trockenem, weichem, weißen Toilettenpapier", sagt Dr. Bernhard Lenhard, Proktologe in Heidelberg.

Wegen der der enormen Vielfalt der Fallunterscheidungen von Stuhl-Kontinenz (Härtegrad, Farbe etc.) einerseits und der großen biologischen Bandbreite der Anal-Kontinenz (von tagelang bis "ups"), verbunden mit den mannigfaltigen Wechselwirkungen von Art und Temperatur der Nahrung, Gebiss-Zustand, Essgewohnheiten, körperliche und seelische Verfassung usw. drängt es sich allerdings geradezu auf, für diese weite Thematik ein Unterforum einzurichten.
Namensvorschlag "Das Braune Forum"  ???

---

Momentan kann man häufig ziemlich übertriebene Artikel lesen, wie z.B. ...
>>http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Warum-man-Ohrenschmalz-besser-nicht-mit-Wattestaebchen-entfernen-sollte-id36732607.html<<

Zitat
Es sollte allgemein darauf verzichtet werden, Ohrenschmalz eigenhändig zu entfernen....

Aha. Und zum Nase-Schnäuzen geh ich dann auch besser zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt.  :-)


Realistischer:
Für die selten notwendige Intensiv-Reinigung des Gehörgangs (wegen eines Ohrenschmalz-Pfropfens, der das Hörvermögen behindert) eignen sich hervorragend solche weichen Ballon-Spritzen ...



... (mit warmen Wasser zu füllen), die man in vielen Apotheken in DACH erhält. Dort gibt es natürlich auch gute Zusatzmittel wie z.B. ...




Aber für die häufige und oberflächliche Reinigung der Ohrmuschel sind Wattestäbchen eine sehr gute Lösung.
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.190
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #4 am: 29. Januar 2016, 11:38:19 »

Weil das Kiefergelenk Kontakt zum äußeren Gehoergang hat, rutscht das Ohrenschmalz bei Kaubewegungen nach außen."

Endlich weiss ich auch was mir beim Essen immer rechts und links auf den Boden fällt !

Dabei hilft doch das Ohrenschmalz bei der Abwehr gegen Keime und Bakterien. Ohrenschmalz ist eine gelbliche Absonderung bestehend aus dem Sekret der Schweiß- und Talgdrüsen des äußeren Gehörganges, Hautschüppchen und eingedrungenem Schmutz.
Die wissenschaftliche Bezeichnung von Ohrenschmalz ist Zerumen. Es enthält spezielle Enzyme wie Lysozym, die in der Lage sind, die Zellwände der Bakterien zu zerstören und somit die Krankheitserreger zu vernichten.

Man sollte also nicht allzu oft seine Ohren reinigen.

« Letzte Änderung: 29. Januar 2016, 11:45:13 von Rangwahn »
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #5 am: 29. Januar 2016, 11:59:34 »

Wann warden wir aufgeklärt wie man sich richtig den "Allerwehrtesten" abwischt?
@ schiene
 ;} ich meine nur das Wort in Klammern, nicht's gegen das Thema  ;)
Gespeichert


drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #6 am: 30. Januar 2016, 00:21:25 »

Ich fand das Thema gar nicht dumm!
Selbst den members, die mit der Afterhygiene nach Stuhlentleerung Kenntnislücken hatten, hat unser achim kern auf den rechten Weg geholfen. {*

Ich hatte während meiner Zeit als Vertreter eines Landarztes häufiger das "Vergnügen", kleine und große Patienten behandeln zu müssen, die durch reinigungssüchtige Mütter oder auch infolge eines Selbstreinigungsversuches massivste Schmerzen entwickelt hatten.
Was war passiert?
Die Ohrenreiniger hatten mit den bekannten Q-tips den Ohrenschmalz mehr in den äusseren Gehörgang hineingestopft und verdichtet als ihn entfernt.
Wenn nun beim nächsten Duschen Wasser ins Ohr gelangte, kwoll der vor dem Trommelfell sitzende Ohrenschmalzauf und drückte auf das äußerst schmerzempfindliche Trommelfell. Gerade die kleinen schmerzgeplagten Patienten waren während der hernach erforderlichen Ohrspülung kaum ruhig zu halten, bis sie selbst spürten, dass mit zumehmender Schmalzentfernung durch Spülen des Ohres mit angewärmter verdünnter Spüllösung die Schmerzen nachliessen.

Gerade die besorgten Mütter waren meist völlig konsterniert, als ich ihnen weitere Ohrreinigungsversuche rundweg verbot.
Ohren reinigen sich in der Tat von selbst.
Wenn jemand zusätzlichen Handlungsbedarf sieht, so kommt am ehesten die Ohrspülung mittels des von kern gezeigten weichen Gummiblasebalgs infrage. Die radikale Ohrenschmalzentfernung fördert allerdings die rasche Nachproduktion!!

Am besten tut man also in der Tat gar nichts und überlässt der Natur die Selbstreinigung durch Betätigung der Kaumuskulatur.

Sollte sich allerdings ein geschätztes Forumsmitglied ausschließlich von Speiseeis oder Flüssignahrung ernähren, könnte dies tatsächlich zu schmalzigen Problemen führen und ein Eingreifen von außen erforderlich machen. {--

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.666
Re: Ohrenreinigung mit Wattestäbchen - Herumstochern hilft nichts
« Antwort #7 am: 30. Januar 2016, 02:01:12 »

Danke Wolfram   [-]

---

Aber z.B. der Besitzer dieses Ohres ...



... sollte allerdings inbrünstiger an die Reinigungswirkung von Kau-Bewegungen glauben.
Denn der Glaube kann bekanntlich Berge versetzen und sicher auch Ohrmuscheln reinigen.  :-)
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.38 Sekunden mit 24 Abfragen.