ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ingo's Tagebuch  (Gelesen 8819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Ingo's Tagebuch
« am: 01. März 2009, 06:32:48 »


Habe seit einiger Zeit von morgens bis nachts nur ein Thema.
Und dies ist sie.


Wird sich aendern, wenn die rauhe Wirklichkeit wieder ueber mich einstuermt.
Dann folgt mehr.

Ingo
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #1 am: 01. März 2009, 17:33:01 »

Swei mak mak :) :) :)
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #2 am: 12. März 2009, 13:55:12 »


Donnerstag, den 12.Maerz 2009.

So liefen die zwei Tage ab.
Und wenn dabei das TIP-Forum mir als wichtiges in meinen Gedanken war,
spricht es eher fuer das Forum, als meine Worte in Kritik dagegen sprechen koennten.

Zwei Tage ohne TIP-Forum. Viel freie Zeit gewonnen. Bis,
ja bis ich heute morgen in meine Mails schaute, und ich hingewiesen wurde, doch mal im Forum mir die Entwicklung im Thread "  Emailprobleme - liest die Regierung mit? " anzusehen.

Tat ich. Haette abe besser an meinen Vorsatz denken sollen, als der Neugierde nachzugeben.
Und ich fand es beruhigend, dass @Gruener auch etwas bemerkte, fuehlte gut bei @Hamburg's Worten, und die Aufmunterungen von Juergen waren staerkend.

Schoen fand ich auch, dass sich die kleinen Wadenbeisser zurueck hielten.
Hatte jenes, was Profuuu gegen mich los liess, sie doch voll erfuellt.

Das aber:
"Immer wieder die alte Leier. Und gerne auch von mir: Wer sich provozieren läßt,
ist selbst schuld.
Also zurück zum Thema oder hier wird Schluß gemacht.",
und Roys mahnende Wortete ( im Grunde alles richtig ) nehmen mir nun die Change auf angemessene Antworten, lieber Juergen.

Wobei mir klar ist, dass Profuuu mit seinen gewollten, mich zu beschaemenden Worten, auch nichts mit dem Thema zu schaffen hatten. Auch nicht als Antwort auf jenes was ich vorher ihm zum zum eigendlichen Thema schrieb.
Haette dies so! ein Member geschrieben, so haette er ermahnt und geloescht.
Hier nun steht es, und ich kann mich nicht dagegen wehren. Und nun koennte dieser Thread fuer mich einen symbolischen Charakter erhalten. Werd's mir noch ueberlegen.

Meine Pflicht zu meiner Tochter ruft, muss beenden.
Doch meine Gedanken hierzu haben noch kein Ende.

Tagebuecher sind sonst geheim, und stehen jenseits jeder Zensur und Kritik.
Hier aber sind sie oeffentlich zum Lesen.
Schaun wir mal, wie damit umgegangen wird.
Gespeichert

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #3 am: 19. Juni 2009, 00:49:45 »

Nun bin ich schon mehr als einen Monat in Bayern.
Es ist wunderschön. Schöner als ich mir ausmalte.

Als ich zum Zwischenstopp in Berlin erstmals den deutschen Boden berührte,
die Landebahn, da hatte ich in Rührung den Betonboden gestreichelt.
Küssen, wie der Papst, dies wollte ich nun doch nicht.

Nun fehlt mir in der neuen Wohnung Telefon- und Internetanschluss.
Dann melde ich mich wieder.

Bis dahin, liebe Grüße an alle die in Thailand ausharren,
und nicht mehr wissen wie die Heimat ist, sein könnte.
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #4 am: 19. Juni 2009, 01:02:55 »

Hallo Ingo.

Danke für dein Lebenszeichen. Welcome dahoam.  :)



Gespeichert
mfG
Professor Triple U

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #5 am: 19. Juni 2009, 04:31:32 »

Ich vermisse News zum #0!
Ingo, lass Dich nicht so hängen! Oder nimmt dich Dein "Hauptthema" so in Anspruch???
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.889
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #6 am: 19. Juni 2009, 07:21:37 »

@Ingo

In welche Ecke Bayerns hats dich den verschlagen ? Irgendwas las ich mal vom Chiemsee - wenn dem so ist, dann lass mal ne PM rüber, das ist bei mir ums Eck  ;)
Gespeichert

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #7 am: 19. Juni 2009, 07:34:30 »

Willkommen in der Heimat Ingo.

Deine Tochter ist eine Dauw Tuk,(hoffentlich richtig geschrieben) Sternschnuppe.
Tom-bkk müßte wissen ob es in etwa so geschrieben wird(dauw tuk),eines der schönsten wörter für mich in THAI,Oder ist es Laotisch? ???
Hellmut hat mich im posting #8 etwas zum nachdenken gebracht,oder ist es Neugier? ???


Wünsche Dir und Deiner FAMILIE alles gute,für den wiederanfang.(Neuanfang wollte ich nicht schreiben)



Gruß
« Letzte Änderung: 19. Juni 2009, 08:32:56 von sitanja »
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #8 am: 19. Juni 2009, 08:13:50 »

@ Ingo, auch von mir ein herzliches Willkommen zurück in deiner wirklichen Heimat.

Den gleichen Weg bin ich vor 8 Jahren gegangen.
Es fiel schwer, doch als ich mich endlich überwunden hatte, gefiel es mit in Deutschland besser. ...
... Na ja, jetzt überwiegt wieder das "Fernweh" nach Thailand.  ???

... Dauw Tuk,(hoffentlich richtig geschrieben) Sternschnuppe. ...

Das interessiert mich ebenfalls.
Persönlich kenne ich ฝุ่นดาว Fun Dao , und es hat mich noch nie jemand komisch angeschaut wenn ich dieses Wort benutzte. Daher ging ich bis jetzt davon aus das es richtig ist.
Doch nachdem mir "dein" Wort unbekannt war, schlug ich mein Wörterbuch auf.

Um die Verwirrung komplett zu machen, es kennt weder "dein" noch "mein" Wort, sondern übersetzt Sternschnuppe mit:  ผีพุ่งไต้ Phi Pung Tai

Watt denn nu? Sind alle drei Begriffe richtig; Bedeutet eins Meteor und ein anderes Komet, oder kennt jemand eine vierte Bezeichnung und dafür die anderen nicht?

Oftmals schleichen sich in Wörterbücher Nicht-Thai-Begriffe ein, meist Isaan-Lao oder gar völliger Humbug.

Paradebeispiel:
Ein (inzwischen wegen absolut unterirdischer Qualität weggeworfenes) Wörterbuch übersetzte z. B. Radio (Deutsch) mit Telefunken (Thai) und Auto mit Rot Flolk (das "l" nach dem "F" ist kein Tippfehler).
Daraus konnte ich kombinieren das der Autor (a) eine Olle aus dem Nordosten hatte, mit der er sich (b) nur bedingt verständigen konnte, dies jedoch als ausreichende Basis für das Schreiben eines Wörterbuchs nebst Sprachkurs ansah. (c) hatte er vermutlich ein Telefunken Radio auf seiner Fensterbank stehen und (d) einen VW Käfer in der Garage.  ;D
Gespeichert

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #9 am: 22. Juni 2009, 20:19:49 »

Montag, den 22. Juni 2009

Ich muß es wiedermal kurz machen, da ich meinen Tel.- und Internetanschluß erst am 28.6. habe.
Und meine 2 MACs mit den anderen Sachen gerade in Bremen angekommen sind und auf ihren Transport nach hier harren.
Sitze an meinen noch älteren  MAC-Powerbook G3 ohne USB bei Nachbarn.

Ich bin und lebe nun in Oberbayern, Schwindegg, eine schöner kleiner Ort mit Bahnanschluss nach München.
Die W§ohnung geht über zwei Etagen mit Galerie. Alles ist super nun, keine Moskitos, keine Ameisen, Kakerlaken und sonstige Viecher im Haus oder Garten. Keine bellenden Hunde. Das Fahrradfahren macht wieder Spaß und stärkt den Körper. Keine Angst von Autos umgesäbelt zu werden. Überraschend freundlich alle hier. Frau und Tochter haben gleich gute Kontakte hier.
Meine Tochter ist in der kurzen Zeit so aufgeblüht, wie eine Blume die lange auf Wasser gewartet hat und daher im Knospenstadium verblieb. Meiner Frau ist es zu kalt. Mir aber auch, da der Juni hier außergewöhnliche kalter Monat ist.
Nun sollen es am Mittwoch 30 Grad werden.

An alle einen lieben Dank für die aufmunternden Worte. Die vom "Sensor" sind wohl da gelandet wo sie hingehören.
Ich werde noch später im einzelnen auf eure Beiträge eingehen.
Möchte nur noch "Isam Yamaha" zurufen: "Tue was Du vorhast. Tue es schnell, Du wirst es nicht bereuen."

Sonst lese ich, daß die Problemthemen in Thailand sich kaum geändert haben.

Bis später,
Ingo

Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.889
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #10 am: 22. Juni 2009, 20:36:44 »

Moin Ingo,

Ich bin aus Mühldorf a. Inn -  deine Kreishauptstadt  :D
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #11 am: 22. Juni 2009, 20:57:55 »

Hallo Ingo !
Auch von mir ein herzliches wellcome back und einen gutes Gelingen in Deiner neuen alten Heimat. :)

Ich bin aus Mühldorf a. Inn -  deine Kreishauptstadt  :D

Als ich zum Zwischenstopp in Berlin erstmals den deutschen Boden berührte,
die Landebahn, da hatte ich in Rührung den Betonboden gestreichelt.
Küssen, wie der Papst, dies wollte ich nun doch nicht.

Das wäre ja gar nicht so abwegig Wenn ich mich recht erinnere, hat tom_bkk mal geschrieben, das aus demselben Tal schon 2 Päpste hervorgingen.

Also der wahre Pontifex Maximus Ratzi und der Anti Pabst, dafür aber Kaiser des Humors Michael Mittermeier :P
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.889
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #12 am: 22. Juni 2009, 21:04:47 »

Papa Ratzi ist aus Marktl a. Inn (Inntal) - Michael Mittermeier ist aus Dorfen (hinter dem Isental) aber die beiden laufen zusammen  ;)

Täler darf man eigentlich garnicht sagen, eher ein wenig Flachland in der Hügellandschaft  ;)
« Letzte Änderung: 22. Juni 2009, 21:09:44 von tom_bkk »
Gespeichert

Sensor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #13 am: 23. Juni 2009, 00:26:45 »

Lieber Ingo,
mein letzter Post ist also richtig angekommen, Danke.
Nun auch von mir die besten Wuensche fuer Dein neues Leben in SCHWINDEGG "am Chiemsee"  :D
(tom_bkk, was sagst'n Du dazu ? Wie weit ist es zum 'Bayerischen Meer' ?)
Um 20 Grad im Juni zu kalt ? Wie wird das dann im Okt/Nov/Dez/JAN/FEB/Mrz/Apr ?
Brrrrrrrrrrrrrrrrrr...
Hauptsache Ihr seid ALLE gluecklich und zufrieden.
Beste Gruesse, Sensor
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.889
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ingo's Tagebuch
« Antwort #14 am: 23. Juni 2009, 06:57:27 »

@Sensor

Der Chiemsee fiel woanders mal vorher und Schwindegg erst später und keiner behauptet es liegt da ;) Ich hatte das anfangs so interpretiert, als sei der Ingo an ersteres verzogen!

Der südliche Teil des Landkreises Mühldorf zählt zum Chiemgauer Stadt-Seengebiet, obs dir gefällt oder auch auch nicht  :D - daher mein Post "gleich ums Eck" und Schwindegg hat mit diesem südlichen Teil auch nichts zu tun, da es im Westen liegt.



Zieh dir deine Sticheleien mal nicht so wild aus dem Zusammenhang  >:
« Letzte Änderung: 23. Juni 2009, 07:28:36 von tom_bkk »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.4 Sekunden mit 22 Abfragen.