ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 14   Nach unten

Autor Thema: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands  (Gelesen 19003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.806
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #150 am: 12. November 2018, 19:11:59 »

Zitat
   Ertragsmässig war es eine relativ gute Ernte...
  suksabei
Ertragsmaessig war es hier im halb wilden Osten  zum  {/
Dieses Jahr haben nur die Kuehe Erfolg gebracht 3 neue auf der Weide  }} und alles Weiberlein  }}
Wenn das mal nicht uebermaessig auswaechst  :-X brauchen ja noch einen Bullen.
Das letztemal haben wir mit einer Samenspritze nachgeholfen von einem sehr teuren Bullen, ( nicht von mir  :] )   kostete 500 Baht die Injektion .
Demnach  sollten auch die Nachfahren  sehr gefragt sein und entsprechende Preise einfahren.
Weiss das zwar nicht genau, aber rampo kann hier besser seine Meinung dazu sagen, 25 bis 40 Tausend Baht sind jeh nach   Fleischbestand  :-X, Aussehen und Abstammung  von Vorteil.

Ist auch in Deutschland so.

Buri , die  Samenbefruchtung von einen sehr Teuren Bullen , kostet   1000 Baht Garanti  3 Mal wens beim 1 mal nicht Klappt .

Mit deinen , gibts  keine GARANTI .

Bei eine zugeteilten  Tierarzt , nur 500 Baht .

Ich wuerde nur Amerian  Bramen  befuchtung  vorziehen   die Viecher haben schon eine richtige Stock Hoehe , nicht die von Thais .

Nur um auf 40 000 Baht  zu kommen  bei Bullen mit 18 Monat , muss man schon  Maesten , nix  Reisstroh und Zuchermelasse .

Anbinden  und den Umkreis  von der  Schnurr  abfressen .

20 000 Gibts  mit  10  Monat , solte aber schon  250 -300 Kg auf die Waage bringen .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #151 am: 12. November 2018, 19:21:23 »

Danke rampo, dann sind es wohl die 20 000 Baht fuer  diese Rindviecher  ;] Das Klab sieht jedoch super aus  }}
Meine Frau sagte mir , 500 Baht  fuer eine Befruchtung von ( ich weiss es nicht ) sind ok.
Bin da nur  ein unerfahrener Hengst und kann meine Spermien nicht spenden  :]

Mich interessiert es weniger, da ich in meinem Alter mehr Ruhe will und meinen Hobbies froehnen moechte.
Dann noch viel Spass , einen schoenen Abend und bei meinen naechsten Fragen freue ich mich immer auf Deine fachmaennische Antwort  }}
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #152 am: 22. Dezember 2018, 11:03:15 »


Heute möchte ich eine der stärksten Frauen, die mir im Leben untergekommen sind, vorstellen:

Die Ex-Schwiegermutter meiner Frau



Auf dem Foto traut sie sich nicht zu grinsen, hat gerade den Mund voll mit dem roten Zeugs..

Diese Frau hat in jungen Jahren ihren Ehegatten durch Krankheit und Tod verloren und alleine 5 Kinder grossgezogen, 2 Söhne und 3 Töchter.

Die Söhne sind sehr jung verstorben, einer war 34 und der andere 37, die Töchter leben noch.

Inzwischen stolze 88 Jahre alt, wandert sie täglich durchs Dorf, hält hier und da einen Plausch oder geht auf Futtersuche.

Heute erzählt mir meine Frau, dass sie arbeiten geht – mit ACHTUNDACHTZIG!

Eine Company hat Chilifelder ca. 2 km ausserhalb des Dorfes und braucht Arbeiter, um sie zu ernten. Pro Kilogramm zahlen sie 10 Baht.

Also geht sie um 6 Uhr morgens los, kommt mittags auf einen Imbiss nach Hause (sie wohnt mit einer Tochter zusammen) und macht sich wieder auf,
um bisweilen erst nach Einbrauch der Dunkelheit zurückzukommen.

Und das in diesem Alter!

Darauf angesprochen erwidert sie, dass sie nicht untätig aufs Sterben warten könne…

MEINE Hochachtung und Verehrung hat sie jedenfalls, zumal die alte Dame auch im hohen Alter noch Neugierde zeigt – wenn ich was koche,
muss ich sie immer kosten lassen, was ich auch allzu gerne mache…


PS: btw, die alte Dame ist auch noch im Besitz ALLER ihrer Zähne...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Zürcher

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #153 am: 22. Dezember 2018, 11:21:07 »

Dafür ist die Betelnuss verantwortlich.

Hatte selber einen Stockzahn der leicht wackelte.

Habe dann angefangen die Nuss zu kauen und siehe da das wackeln hatt aufgehört.

Nachteil ist dass die Zähne nicht weiß bleiben ist mir aber egal solange die beisserchen halten.
Gespeichert
Ich muss mich mit dem abfinden was ich habe und nicht mit dem was ich gerne hätte.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9.656
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #154 am: 22. Dezember 2018, 11:29:01 »

Taffe Frau   ;}

Die hat wohl gute Veranlagungen um ein paar von uns noch zu ueberleben  ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #155 am: 22. Dezember 2018, 12:20:50 »

Die hat wohl gute Veranlagungen um ein paar von uns noch zu ueberleben  ;]

Tja, das sehen ihre Tochter und meine Frau auch so - allerdings mit gemischten Gefühlen.

Natürlich lieben und verehren sie sie auch - wäre da nicht die jährlich steigende Prämie der Ablebens-Versicherung,

die schon seit über dreissig Jahren läuft und die die zwei berappen müssen.

Wie heisst es: "Bitte warten, bitte warten..."  {:}

 ;] ;] ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #156 am: 25. Dezember 2018, 14:29:09 »


Ein selten guter Tag, der heutige Tag!

Meine Lieblingsnachbarin im Isaan, eine hübsche Mittvierzigerin namens Noi, kam ganz aufgeregt zu mir.

Ein Farang namens OUSMANE hatte mit ihr Kontakt im Messenger aufgenommen - und sie konnte es nicht lesen, also kam sie zu uns.

Sie hatte natürlich Interesse an einem Farang, zumal das Foto auch einen adretten Mann um die dreissig zeigte.

Ich las den in Englisch verfassten Text, gab ihn in vereinfachter Form an meine Mia weiter und sie übersetzte ins Lao...

Jedenfalls schrieb besagter Ousmane, dass er in einem Krisengebiet wohne, einen ansehnlichen Dollarbetrag sein Eigen nenne und

Unterstützung brauche, um das Geld ausser Landes zu verschieben, er bot 50/50 an.

Er brauche vollständigen Namen, Adresse, Bankverbindung und Kontonummer von Noi.

Na da klingelte doch was bei mir! Nigeria-Connection!

Aber anstatt dass ich ihn einfach abdrehte, beschloss ich, mich mit ihm zu spielen:

Also schrieb ich zurück, dass er erst 10.000 Dollar auf mein anonymes Konto oder wahlweise als Bitcoins überweisen solle,

damit ich sehe, dass er es auch enst meine.

Naja, ein eher schwacher Protest kam da zurück, er kenne mich ja auch nicht - worauf ich zurückschrieb, dass er ja auf mich zugekommen wäre

und er mir ruhig vertrauen könne!  :D

DAS könne er dezidiert nicht machen, er werde andere Wege suchen, er bedankte sich und sagte Bye.

SOOOO schnell liess ich ihn nicht von der Angel, ich schrieb noch, dass ich jetzt noch gerne 1000 Dollar für meinen Zeitaufwand hätte!  :] :] :]

(Ich schrieb natürlich so, als wäre ich Noi)

Ich bin mir 100%ig sicher, er wird Noi's Messenger-Account blitzschnell vergessen!

 :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
 C--

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.382
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #157 am: 25. Dezember 2018, 16:09:46 »

Ein Schweizer in Phuket ist letztes Jahr auf sowas reingefallen.

Er hat 12'000.-- USD in den Sand gesetzt. !

Er haette es wissen sollen.

Aber eine Thai-Frau so zu "leimen", das ist oberfies - die Steigerung.   >:
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #158 am: 25. Dezember 2018, 16:17:41 »

Aber eine Thai-Frau so zu "leimen", das ist oberfies - die Steigerung.   >:

Deswegen auch meine Äusserung bzgl. "Guter Tag"! Es war mir ein ausgesprochenes Vergnügen, dieses A.rschloch zu quälen!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.262
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #159 am: 25. Dezember 2018, 16:46:57 »

In dieses "Vergnuegen'  haette ich gar etwas Zeit investiert.

Dieser organisierten Gruppe haufenweise Geld in Aussicht gestellt, und dann immer wieder Kleinigkeiten nachgefragt.

Evtl. auch noch eine Beziehung zu dem adretten jungen Mann in Erwaegung gezogen, bzgl. seiner Lebensumstaende, Kinder, sexuelle Vorlieben usw. nachgefragt.

Haette die nicht so schnell vom Haken gelassen.    C--
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #160 am: 25. Dezember 2018, 17:51:40 »


@jorges

das ganze spielte sich auf Noi's Smartphone ab, die wollte es dann schön langsam wieder zurück.

Wenn der mich oder meine Frau angeschrieben hätte, würde er noch ganz sicher an der Angel zappeln..  ;]


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.382
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #161 am: 25. Dezember 2018, 18:26:43 »

Aber eine Thai-Frau so zu "leimen", das ist oberfies - die Steigerung.   >:

Deswegen auch meine Äusserung bzgl. "Guter Tag"! Es war mir ein ausgesprochenes Vergnügen, dieses A.rschloch zu quälen!

Hast du GUT gemacht.   {*
Sollten wir uns mal begegnen - gebe ich einen aus.   

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.672
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #162 am: 25. Dezember 2018, 19:22:21 »

.

Ist eig. arg, dass sich dieser 419er [four-one-niner] scam seit 1988 (=30 Jahre!) hält.
Muß also doch noch genug so Depperte geben, welche da noch reinfallen, sonst würdens das ja nimmer machen.

Vor über 10 Jahren verfolgte ich schon das Scambaiting der 419 EATER

https://419eater.com/html/letters.htm

Da mußte ich schon oft recht lachen, was denen so einfiel, um die Nigerianer zu verarschen.  ;]

z.B....

Gruß in den Isaan  TW

Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.109
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #163 am: 25. Dezember 2018, 19:34:12 »


"Es steht jeden Tag ein Dummer auf. Man muss ihn nur finden !"   

War glaube ich, so ein "geflügeltes Wort", bei Wallstreet, o.ä.

Geht halt darum die Gier zu wecken. Gordon Gekko sagte ja immer: „Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund“

Aber nicht für die Schafe  :-X

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #164 am: 25. Dezember 2018, 20:40:39 »

Aber nicht für die Schafe  :-X

Tja, dermal kam er an einen gänzlich ungierigen Wolf...  ;]


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 14   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.553 Sekunden mit 23 Abfragen.