ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Blitzableiter und Blitzschutz  (Gelesen 6096 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.333
Re: Blitzschutz - wie verhindere ich Schaeden an Geraeten
« Antwort #30 am: 20. März 2017, 06:23:42 »

hier nur ein Beispiel:
das Netz ist voll mit Bildern von geborstenem Stahlbeton

Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Blitzschutz - wie verhindere ich Schaeden an Geraeten
« Antwort #31 am: 20. März 2017, 15:29:05 »

,,,, Das Haus bildet  einen  faradayischen Kaefig, eben so wie das Auto ,,,,

Das ist f. d. körperlichen Schutz korrekt.

Allerdings empfehle ich trotzdem einen vernünftig montierten Blitzschutz. Denn, wenn der Blitz die Dachpfannen / Dachplatten durchschlägt wird hernach die Bude unter Wasser stehen.   
Gespeichert

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Blitzschutz - wie verhindere ich Schaeden an Geraeten
« Antwort #32 am: 20. März 2017, 16:04:54 »

Non2011,  dafuer empfehle ich einen Schwimmkurs.  :]

Zitat
  wird hernach die Bude unter Wasser stehen 
   Spasstatse aus.
Bissher gabs im Dorf noch keinen Blitzeinschlag,  und das seit 10 Jahren, in denen ich hier lebe.
Eher, dass der heftige Wind mal einige Daecher abgedeckt hat.
Allerdings hats schon einige Kuehe auf dem Feld erwischt.
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 818
Re: Blitzschutz - wie verhindere ich Schaeden an Geraeten
« Antwort #33 am: 21. März 2017, 09:06:22 »

Im alten Forum wurde bereits ausführlich über dieses Thema:
BLITZABLEITER
am22. Juli 2014 geschrieben!

archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.493
Re: Blitzableiter und Blitzschutz
« Antwort #34 am: 21. März 2017, 09:44:41 »

Danke für den Tipp, archa  ;}

Die Themen sind nun zusammengeführt.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.687
Re: Blitzableiter und Blitzschutz
« Antwort #35 am: 21. März 2017, 21:55:48 »

Ich frage auch deshalb, weil ich immer wieder, auch in unserer Umgebung, Häuser mit Blitzableiter sehe.
Das sind aber alles neu gebaute Farang-Häuser?
Mein gewerblicher, thailändischer "Haus-Erbauer" wusste zunächst gar nicht, was das ist! Erst der von ihm beauftragte, thailändische Elektriker (mit Englischkenntnissen!!!) hat ihm das verklickert.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
Re: Blitzableiter und Blitzschutz
« Antwort #36 am: 03. April 2017, 22:08:56 »

Sagt mal, ich werde ja nun bald auch bauen. Woher nimmt man denn jemand, der wirklich so viel Ahnung von Elektrik, also auch von Blitzschutz hat, dass man ihm vertrauen kann? Wenn ich frage, ist JEDER der absolute Spezialist auf dem Gebiet, klar.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.687
Re: Blitzableiter und Blitzschutz
« Antwort #37 am: 04. April 2017, 17:45:46 »

Sagt mal, ich werde ja nun bald auch bauen. Woher nimmt man denn jemand, der wirklich so viel Ahnung von Elektrik, also auch von Blitzschutz hat, dass man ihm vertrauen kann? Wenn ich frage, ist JEDER der absolute Spezialist auf dem Gebiet, klar.
Wir haben uns vorher in der Nachbarschaft (ca. 10 km - Umkreis und bei Bekannten) die neu gebauten Häuser angeschaut und wo wir durften, auch die Verkabelung! Ein dt. Langnasen-Ingenieur in Ban Dung hatte uns geraten, die Thais machen zu lassen, was wir aber nicht gemacht haben.
Letztlich kam unser Haus-Erbauer mit dem "Fachmann" um die Ecke. Der wusste, was ich wollte (falang want more safe?), kannte sich wegen früherer Beschäftigung bei ausländischen Firmen gut aus und ich konnte mit ihm kommunizieren.
Bei mir ist jeder Raum, (besonders Feuchträume, Küche, Kühlraum) und die Außenfläche dreiadrig verkabelt und extra abgesichert. Die Zuleitung zum Haus liegt unter der Erde, es gibt eine Erdung des Hauses und einen Blitzableiter. Bis heute (knapp 8 Jahre) außer dem Austausch von fummeligen, ausgeleierten Steckdosen, noch kein Problem!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
Re: Blitzableiter und Blitzschutz
« Antwort #38 am: 04. April 2017, 18:47:52 »

Tja, alles richtig gemacht, alles gut gegangen!
Das strebe ich auch an, jeder Raum dreiadrig (korrekt!) und jeder Raum getrennt abgesichert. Aber ob bei mir dereinst auch der Chang kommt und sagt "hier ist einer, der macht more safe", das ist die Frage. Und bei mir steht fest, wenn ich eine gezündet kriege, mit lächerlichen 230 V, dann bin ich tot, mit meinem Herzen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.278 Sekunden mit 23 Abfragen.