ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 37 [38] 39 ... 88   Nach unten

Autor Thema: Wahlen 2018 / 2019  (Gelesen 93991 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #555 am: 10. Februar 2019, 08:39:07 »

das ist doch gut das sie ueber ein Verbot nachdenken, zeigt doch das sie selbst jetzt noch angst haben
sie ist kein Mitglied der koeniglichen Familie im rechtlichen Sinne mehr
im uebrigen soll sie wohl heute in Channel 3 ihren Auftritt haben

ich weiss mit dem Geld das von meiner Frau ihrer Mutter, da sind sie alle begeistert im Dorf von Prayuts Geldbeutel und waehlen ihn auch
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.072
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #556 am: 10. Februar 2019, 08:47:06 »

Wundert mich a bissl, dass DU das sogenannte Kriminelle nicht siehst (weiss ja nit, obs wirklich kriminell ist).
Die Ursache fuer die riesigen Verluste lagen darin, dass Thaksin der Hans Dampf in allen Gassen die Illusion hatte, dass er die Reisboerse aufmischen koenne und Thailand dadurch riesige Gewinne mit dem Reisverkauf einfahren koenne (und sein Clan natuerlich auch).
Ist aber wie ueblich danebengegangen.
Seinerzeit, als er noch Beziehungen zu den "Bullen" hatte (hat er sicher immer noch), konnte er sich sein Vermoegen "erwirtschaften".
Aber das war in Thailand.
International ist er eine Null, was er aber niemals begreifen wird.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #557 am: 10. Februar 2019, 08:52:57 »

Wundert mich a bissl, dass DU das sogenannte Kriminelle nicht siehst (weiss ja nit, obs wirklich kriminell ist).

International ist er eine Null,
was er aber niemals begreifen wird.

fr

International ist er eine Null - PRAYUT aber "4.0" oder "44"    :]

Der Sonntag ist gerettet.    {*


"Lange Schatten leben laenger"   :D

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.072
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #558 am: 10. Februar 2019, 08:56:39 »

Was ich so gehoert habe vom Umkreis meiner Gattin, viele wollen Abhisit, sehr viele sind angefressen ueber die Prnzssn.

Und: Auch die Suedthailander sind nicht alle bled.

Zitat
Wenn du glaubst, die Isaanis seien "gehirngewaschen", dann täuscht du dich gewaltig. Die sind zwar nicht sehr gebildet - aber schlau!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.072
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #559 am: 10. Februar 2019, 09:02:12 »

Freut mich, dass ich dir den Sonntag gerettet habe  C--
Hoffe (besser gesagt rechne damit), dass dann mal eine Gegenleistung erfolgt, sollte ich mal angefressen sein!

 [-]

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.144
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #560 am: 10. Februar 2019, 09:58:25 »

Die EU hat viele Sorgen und beschaeftigt sich mit Migrationsstroeme,Brexit,er-
wachende Nationalismen,Zollstreit mit USA,um nur einige zu nennen.

Thailand mit seinem Militaerputsch und den Folgen daraus,kam nur am Rande
von Berichterstattungen vor.Zumal es ja keine besonderen Menschenrechtsver-
letzungen zu berichten gab.

Eine der Folgen des Militaerputsches war,dass der diplomatische Verkehr einge-
froren,aber keine merkbaren Sanktionen verhaengt wurden.
Die gelbe Karte,die die EU wegen der unmenschlichen Bedingungen in der Fischer-
eiindustrie gezeigt hat,wurde eben erst,offensichtlich weil sich die Bedingungen
geaendert haben,aber auch weil der Wahltermin feststand,wieder eingezogen.

Jetzt,nach der zurueckgezogenen Kandidatur fuer die Regierungschefin der Prinz-
essin,worueber man in fast allen Zeitungen lesen konnte,steht die Wahl im Rampen-
licht und wird sicherlich von Aussen mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt werden.

Da wird aufploppen,dass die Bedingungen nicht einer freien,fairen,demokratischen
Wahl entsprechen und dann ist womoeglich der Schritt,fuer merkbare Reaktionen
in Form von Sanktionen,nicht mehr weit.

Burma musste unter seiner 50 jaehrigen Militaerherrschaft einerseits durch die Macht-
haber,andererseits durch internationale Sanktionen,Rueckschlaege hinnehmen,von
der sich das Land noch lange nicht erholen wird koennen.Ja,natuerlich spielten  und
spielen auch interne Probleme (Shanstaat,Rohingya) eine Rolle.

Kann Thailand das selbe Schicksal ereilen ?

Noch profitiert es (wirtschaftlich) von Jonglieren zwischen USA und China.Aber auch
die EU ist ein wirtschaftlicher Faktor,den man nicht ausser Acht lassen sollte.

Besonders der derzeitige amerikanische Praesident,der durch ueberraschende Ent-
scheidungen aufgefallen ist,kann die Entwicklung des Landes beeinflussen.

Vielleicht dadurch,dass er den Bau einer Eisenbahn von China durch Thailand zum
Meereszugang als militaerische Bedrohung durch China auffasst und reagiert.

Haette man die Wahl den demokratischen Gepflogenheiten nach ablaufen lassen,waere
das Ergebnis nicht so mit politischen und wirtschaftlichen Sprengstoff kontaminiert.

Aber so ?

Jock

p.s. Was weiss man,was mit dem Goldbestand Thailands von 200 Mrd.$ passiert ist ?
In einem Nachbarforum wurde gepostet,dass diese "verschwunden"sein sollen.
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #561 am: 10. Februar 2019, 10:13:49 »


Was ich so gehoert habe vom Umkreis meiner Gattin, viele wollen Abhisit, sehr viele sind angefressen ueber die Prnzssn.

Und: Auch die Suedthailander sind nicht alle bled.


fr

Na siehst du, es muss ja nicht "Thaksin" sein, aber eben auch NICHT der PRAYUTH ! 

Auch die Suedthailander sind nicht alle bled

Nein, sind sie nicht. Eine andere Meinung/Ansicht ist nicht "bloed".

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #562 am: 10. Februar 2019, 10:21:55 »

@jock

 {* {* {*

101% TOP !

Besonders :

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt,nach der zurueckgezogenen Kandidatur fuer die Regierungschefin der Prinz-
essin,worueber man in fast allen Zeitungen lesen konnte,steht die Wahl im Rampen-
licht und wird sicherlich von Aussen mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt werden.

Da wird aufploppen,dass die Bedingungen nicht einer freien,fairen,demokratischen
Wahl entsprechen und dann ist womoeglich der Schritt,fuer merkbare Reaktionen
in Form von Sanktionen,nicht mehr weit.

Burma musste unter seiner 50 jaehrigen Militaerherrschaft einerseits durch die Macht-
haber,andererseits durch internationale Sanktionen,Rueckschlaege hinnehmen,von
der sich das Land noch lange nicht erholen wird koennen.Ja,natuerlich spielten  und
spielen auch interne Probleme (Shanstaat,Rohingya) eine Rolle.

Kann Thailand das selbe Schicksal ereilen ?

Haette man die Wahl den demokratischen Gepflogenheiten nach ablaufen lassen,waere
das Ergebnis nicht so mit politischen und wirtschaftlichen Sprengstoff kontaminiert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu im Spiel sind auch die JUNGEN Thai's, die lassen sich nicht
mehr alles gefallen.

Internet sei Dank, kann man diese nur schwer "stoppen'.


Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.325
Re: Wahlen 2018 / 2019g
« Antwort #563 am: 10. Februar 2019, 11:24:00 »

Heute kursieren unter den Thais die wildesten Gerüchte was mit der Partei :(führungsriege alles passieren soll bzw. Ihnen widerfahren ist, bisher jedenfalls noch nix...


Der Abhi verspricht gestern auf einer Kundgebung den Südthais 60 Baht für die Gummimatten, als ob sie vom Sudeppen nicht schon genug veräppelt worden wären...


https://www.khaosod.co.th/election-2019/news_2192237

http://www.nationmultimedia.com/detail/big_read/30363796

« Letzte Änderung: 10. Februar 2019, 11:36:17 von namtok »
Gespeichert
██████

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019g
« Antwort #564 am: 10. Februar 2019, 13:09:34 »

Heute kursieren unter den Thais die wildesten Gerüchte was mit der Partei :(führungsriege alles passieren soll bzw. Ihnen widerfahren ist, bisher jedenfalls noch nix...


Der Abhi verspricht gestern auf einer Kundgebung den Südthais
60 Baht für die Gummimatten, als ob sie vom Sudeppen nicht schon
genug veräppelt worden wären...


https://www.khaosod.co.th/election-2019/news_2192237

http://www.nationmultimedia.com/detail/big_read/30363796


- Wie war das noch mit dem "Reis-Programm" ?

- Und wie war das von wegen "Stimmen-Kauf" ?


Wenn ZWEI das GLEICHE machen ist es halt NICHT das Gleiche.     ;]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #565 am: 10. Februar 2019, 13:15:30 »

Ueber was noch nicht gesprochen/geschrieben wurde :

Wer, welche Thai's "duerfen" waehlen gehen ?

Bis Anhin war es so :
Alle die ueber 18 Jahre alt sind und bei ihrer "Ampoe" registriert sind !

Rund um die aktuelle "Putsch-Verfassung" und das "neue WAHL-Gesetz"
hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient

So habe ich das in meiner Erinnerung !?

Weiss Jemand genaues ?

Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.214
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #566 am: 10. Februar 2019, 13:19:03 »

Ja, DU darfst nicht  ;]
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.953
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #567 am: 10. Februar 2019, 14:18:29 »


hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient


Das würde ja das Ganze sehr überschaubar machen
Die meisten Älteren gingen vor 30/40 Jahren bestimmt keine 12 Jahre zur Schule.

Die Strassenhändler, wie will man da den Monatsverdienst erfahren ?
Meine Frau hat eine Schneiderei, gibt da einen geringen Verdienst an um nicht Steuern bezahlen zu müssen.

Somit wäre die Wahl nur für die Elite und das Ergebnis schon bekannt.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.214
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #568 am: 10. Februar 2019, 14:29:24 »

Srisuwan Janya, Generalsekretär der Vereinigung zum Schutz der Verfassung, wird am Montag bei der Wahlkommission einen Antrag einreichen, in dem das Wahlbüro aufgefordert wird, die Thai Raksa Chart (TRC)-Partei aufzulösen

Zitat
Nachdem Seine Majestät der König in der Nacht zum 8. Februar einen königlichen Befehl erteilt hatte , sagte er, es sei unangemessen, dass sich die Prinzessin in die Politik einmische, da sie Mitglied der königlichen Familie sei und dies laut der Verfassung derzeit nicht zulässig sei. Es sei klar, dass TRC eine unqualifizierte Person nominiert hatte, wie in Abschnitt 13 Absatz 2 und Abschnitt 14 Absatz 2 des Parlamentswahlgesetzes von 2018 dargelegt, und dies verstoße gegen Artikel 17 der EG-Verordnung über die Wahlkampagnen.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1626866/activist-srisuwan-to-petition-ec-for-thai-raksa-chart-dissolution
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.479
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #569 am: 10. Februar 2019, 14:41:23 »

Die Thai Raksa Chart Partei und die ehemalige Prinzessin Ubolratana
sorgen für eine recht königliche Verwirrung


10. Februar 2019

Bangkok. Nachdem die Thai Raksa Chart Partei am Freitag ihr Versprechen über eine Überraschung bei der Nominierung für das Amt des Premierministers eingehalten, und die ehemalige Prinzessin Ubolratana auf ihre Kandidaten Liste gesetzt und bei der Wahlkommission angemeldet bzw. registriert hatte, kam bereits rund zwölf Stunden später schon wieder das offizielle aus für die ehemalige Prinzessin.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/02/10/die-thai-raksa-chart-partei-und-die-ehemalige-prinzessin-ubolratana-sorgen-fuer-eine-recht-koenigliche-verwirrung/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)
Seiten: 1 ... 37 [38] 39 ... 88   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.416 Sekunden mit 23 Abfragen.