ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 37   Nach unten

Autor Thema: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !  (Gelesen 35726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different

Das ist die offizielle Version.

Die inoffizielle geht so:

1.
Es ist ein Märchen, daß eine Kriegserklärung durch ein Staatsoberhaupt erst dann gelten würde, wenn ein Botschafter seine Abschrift persönlich abgibt. Es handelt sich völkerrechtlich um eine einseitige, formlose Willenserklärung, die 24 Stunden vor Beginn der Kriegshandlungen abgegeben werden sollte.

2.
Seni Pramot hat seine Abschrift der Kriegserklärung des nationalistischen Diktators (und erklärten Gegners des Chakri-Clans) Plæk Phibunsongkhram sehr wohl persönlich überbracht. Sie wurde auch sorgfältig studiert und abgeheftet. Die USA haben sie aber als ungültig betrachtet, weil ihnen das besser in den Kram paßte und weil sich Seni aufgrund gewisser persönlicher Vorteile auch absolut nicht dagegen sträubte, es dabei zu belassen.

Seni durfte auf diese Weise nämlich bis zum Kriegsende in den bequemen USA bleiben, wo damals nicht nur die ganze Familie lebte, sondern sich auch alle seine Kinder mitten in der Ausbildung befanden. Dasselbe galt für viele andere hohe Mitglieder der beiden mächtigsten thailändischen Großfamilien. In Thailand war es nämlich seit 1932 für gewisse "Elitefamilien" sehr ungemütlich geworden, und das nicht erst, seit man dem König das nicht ohne Grund faschistisch anmutende sogenannte "Demokratiedenkmal" auf seiner eigenen Prachtstraße ("Ratchadamnoen Klang") direkt und ganz bewußt vor die Nase baute.

Bei einer als wirksam betrachteten Kriegserklärung hätten alle umgehend die USA verlassen müssen.

Seni wurde offizieller (bezahlter) Auslandsrepräsentant der von den USA finanzierten sogenannten Seri Thai ("Freie Thai": beide Worte bedeuten unter anderem "frei"), deren Vertreter im Inland Pridi Phanomyong war.

Die "Freiheitsbewegung" Seri Thai hatte ansonsten in Thailand erst nennenswerten Zulauf, als es ganz sicher war, daß Japan den Krieg verliert.

Unter neuer Regierung wechselte man dann kurz vor Kriegsende die Front, boykottierte ein bißchen bei den Japanern, unterstützte ausländische Agenten, nahm als äußeres Zeichen flugs wieder den Namen Siam an, erklärte alle zuvor als "Thailand" unterschriebenen Verträge mit Deutschland, Italien und Japan für ungültig und saß prompt nach dem Krieg mit den Amerikanern am Siegertisch (gegen den Willen der Engländer).

Ein Kriegsverbrecherprozeß gegen den beliebten, von Groß-Thailand träumenden Diktator Plæk Phibunsongkhram wurde aus formalen Gründen eingestellt, worauf der sich 1948 wieder als Machthaber installieren ließ und erneut den Landesnamen Thailand einführte. Ebenso die ausländerfeindlichen Gesetze aus der hochpatriotischen Zeit bis 1944, die im Grundsatz bis heute gelten.
Gespeichert

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #436 am: 26. April 2009, 01:44:26 »


@hmh & Roy & Profuuu

Danke für die interessanten Infos.
Leider findet man Stichhaltiges zur thailändischen Geschichte nur schwer.

Gruß
Ferdinand 
Gespeichert

Dissident

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #437 am: 26. April 2009, 02:20:55 »

Schließe mich Ferdi ausnahmsweise mal 100%ig an. Sehr interessant.

Das solche Glanzseiten thailändischer Diplomatie nicht unbedingt ihren Niederschlag in den Schulgeschichtsbüchern findet, könnte man ja noch annehmen. Ich frage mich aber, wie lange muß man suchen, bis man mal einen Thai findet, dem solche Details der immerhin eigenen jüngeren Landesgeschichte bewußt sind. Das Auswendiglernen der Namen alter Dynastien im Schulgeschichtsunterricht scheint ja viel, viel wichtiger für's Nationalbewußtsein zu sein.
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #438 am: 26. April 2009, 08:08:35 »

Dissident, Du bist ein von Natur aus höflicher Mensch, wie ich annehmen. Aber Du gehst nicht falsch in der Annahme, dass die Geschichte sogar bewusst gefälscht wird... unhöflich, aber präzise ausgedrückt. Von wem wohl, ja, von wem wohl???
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #439 am: 26. April 2009, 08:58:48 »

Ich frage mich aber, wie lange muß man suchen, bis man mal einen Thai findet, dem solche Details der immerhin eigenen jüngeren Landesgeschichte bewußt sind.

Die Quellenangaben sollte man bei solch interesanten Infos nicht vergessen.

Eine ausgezeichnete Quelle ist:

http://www.silkwormbooks.com/

Nachtrag:

In Bangkok finden im  http://www.qsncc.com/ Buchausstellungen statt, von "silkwormbooks" haben wir bisher immer sehr kompetente Leute angetroffen, welche uns gut beraten haben, wenn wir spezielle Literatur suchten.

Darüber hinaus kann man gute Kontakte knüpfen, wenn man die Augen aufhält und sich mal umschaut wer sich alles am Bücherstand tummelt.

« Letzte Änderung: 26. April 2009, 09:08:20 von Waitong »
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #440 am: 26. April 2009, 09:12:31 »

Lieber Waitong, sogar die wahrheitsgetreue Quellenangabe erfüllt die Voraussetzungen zur Anklage wegen - na ja, ich verzeihe Dir in Deinem Glauben diese Unwissenheit... Die Quellen, die Du stolz angeben darfst, sind ziemlich trüb.

Profuuu, Dein Jubel über Kukrit Pramot wird bei mir getrübt durch die Tatsache, dass sofort nach dem Königsmord aus der Brüderecke Pridi, der Erzfeind, dafür verantwortlich gemacht wurde. Insofern gibt es bei mir keine Helden mit einer solchen Heldentat... Ich werde mich eingehender mit diesem Helden beschäftigen, aber es ist problematisch, ausser den von Waitong benutzten trüben offiziell gedruckten und erhältlichen Quellen wahrheitsgetreue Infos zu bekommen. Er ist ja ein Royal...
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #441 am: 26. April 2009, 09:29:34 »

Roy, "ziemlich trüb" im Vergleich zu was?



Anmerkung:

Roy, ich bin weder ROT noch GELB, weder Proll. noch Royal.

Ich zähle mich zur Mittelschicht.


Was "silkwormbooks" angeht da solltest Du mal persönlichen Kontakt zu den Leuten suchen.
 
« Letzte Änderung: 26. April 2009, 09:40:18 von Waitong »
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #442 am: 26. April 2009, 14:12:59 »

@Roy,
mein Jubel über Kukrit bezieht sich auf sein Multitalent. Der Mann war wirklich begabt und zwar auf mehreren Gebieten.

Während seiner kurzen Zeit als Premier hat er jedoch kläglich versagt. Diese mündete nämlich in das schwarze Jahr 1976.  Auch er war der Meinung, dass in einer Demokratie in Thailand letztendlich alles Gute von ganz "oben" kommt.

Ach ja. Du hast recht. Neben der Fortschrittspartei gehörte er auch zu den Gründungsmitgliedern der Demokratischen Partei. 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.424
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #443 am: 26. April 2009, 14:56:46 »

Aaaalsoooo, um wem geht es genau    ??? ...


Seni Pramoj

6th Prime Minister of Thailand

September 17, 1945 – January 31, 1946
February 15, 1975 – March 13, 1975
April 20, 1976 – October 6, 1976


oder um seinen Bruder  :o

Kukrit Pramoj:

13th Prime Minister of Thailand

March 14, 1975 – January 12, 1976

Gespeichert
██████

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #444 am: 26. April 2009, 15:47:37 »

@namtok,

mehr als "1" ist doch nicht zu schwer, oder? Es geht um den Botschafter "Seni" und um einen der Gründer der Demokratischen Partei, Kukrit.

Zum Teil ging diese Diskussion von der Erwähnung des Begriffs "Königsmacher" aus. Beide stehen damit im Zusammenhang.

Der Botschafter, weil die Amis in ihm eine Gelegenheit sahen, Thailand nach dem Krieg zu amerikanisieren. Was ja auch geschah. Zum perfekten Glück gehörte nur noch ein Übervater. Man schaue sich mal die Bilder oder Filme der Amerikareise dieses Übervaters an. Dort wurde er gefeiert, wie ein Nationalheld, in Paraden und mit Papierschnietzeln in der Luft. Eine absolut hollywoodmässige Inszenierung. Elvis durfte während einer Veranstalltung neben der Übermutter sitzen und unterhielt sich angeregt mit ihr und ihrem Gatten. Im Show-Geschäft sind die Amis unschlagbar.

Kukrit, als Blaublütiger, weil er mit den Demokraten eine königstreue Elite-Partei gründete, die sich zum Ziel setzte, der wieder angestrebten neuen Monarchie den demokratischen Schein zu verleihen. 1976 war dann schließlich der Höhepunkt der Inszenierung. Nach mehreren Tagen Gemetzels und Lynchmorden in den Strassen von Bangkok durfte dieser Übervater auf Geheiss der Regiseure endlich medienwirksam den Zeigefinger erheben. Die perfekte Show.

Wie es von da an weiterging, sehen wir heute im Extrem.

Aber im Grunde genommen sind die beiden Brüder auch nur Randfiguren. Allerdings voll auf Linie.       

 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.424
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #445 am: 26. April 2009, 16:07:55 »

alles klar, hatte eine Seite vorher nicht  genau genug nachgelesen  ;)


Aus Senis verweigerter Kriegserklärung....  Der fogende Satz in Wiki ist auch gut    8)

Zitat
The State Department decided to act as if Seni continued to represent Thailand. This enabled him to tap into the frozen Thai assets
 

Was soviel bedeutet wie ... , er konnte die in den USA eingefrorenen Thai - Vermögenswerte anzapfen   :-X

Gespeichert
██████

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #446 am: 26. April 2009, 16:17:06 »

.
der wieder angestrebten neuen Monarchie den demokratischen Schein zu verleihen. 1976 war dann schließlich der Höhepunkt der Inszenierung. Nach mehreren Tagen Gemetzels und Lynchmorden in den Strassen von Bangkok durfte dieser Übervater auf Geheiss der Regiseure endlich medienwirksam den Zeigefinger erheben. Die perfekte Show.

Wie es von da an weiterging, sehen wir heute im Extrem.

so war das in der Vergangenheit und diesmal wird es nicht mehr so einfach weiter gehen, der König ist Tod, es lebe der König. Das US Vasallentum scheint in Frage gestellt, die Chinesischen Verwandten melden ihre Ansprüche an - auch TH wird von den weltweiten Umwälzungen betroffen sein und ich glaube nicht das diese Veranstaltung eine Thai interne Angelegenheit bleibt.

Gruss
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #447 am: 26. April 2009, 16:23:41 »

Eine Episode neigt sich dem Ende zu, richtig.

Es hilft dem Verständnis und der Abschätzung des Risikos für kommende Zeiten allerdings kolossal, wenn man deren Entstehung und "Macher" kennt.

 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.424
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #448 am: 26. April 2009, 16:41:24 »

Zitat

gemeint ist wohl drei Jahre weniger



Nein, ich meinte die Belagerung und Stürmung der Thammasat Universität durch das Militär 1976. Da ging es nicht minder grausam zu. Nicht nur auf dem Unigelände.

Mit 1973 hast du natürlich auch recht.   
« Letzte Änderung: 26. April 2009, 16:58:37 von Profuuu »
Gespeichert
██████

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: ROT oder GELB. .das ist nicht die Frage !
« Antwort #449 am: 26. April 2009, 17:13:22 »

@ Waitong: Mit dem Satz: "Die Quellen, die Du stolz angeben darfst, sind ziemlich trüb" meine ich alle Quellen, die offiziell genehmigt sind. Andere Quellen zu nennen ist sicherheitsgefährdend.

Man könnte sogar von einem Komplott sprechen, so wie bei dem Mann, der Flugblätter verteilte und jetzt wegen LMaA angeklagt wurde.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 37   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.303 Sekunden mit 24 Abfragen.