ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 24 h - Meldung  (Gelesen 3167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.957
24 h - Meldung
« am: 01. August 2008, 14:09:58 »

Jeder der einen Alien beherbergt, ist verpflichtet das innerhalb von 24 Stunden bei der nächsten Immigration, oder falls es die in näherem Umkreis nicht gibt bei der nächsten Polizeidienststelle anzuzeigen.

Dazu gibt es das Formblatt TM .. mit "Name of Aliens in Residence" , es besteht aus 2 Teilen, den ersten muss der Besitzer ausfuellen " Notification from Possesor, Housemaster or Owner with Aliens in Residence" und dem zweiten Teil,  den wohl  jeder schon mal bei einer Holtelübernachtung ausgefüllt hat wo man Name, Passnummer Visatyp usw. eintragen muss.

Also bei gewerblichen Übernachtungen wird das so gemacht, auch Vermieter sind verpflichtet das anzugeben, wenn sich ein Alien einmietet.


Wie ist es aber , wenn man einfach zu Hause ist?


Bei meiner Immigration gibt es neben dem Schalter für die 90 Tage Meldung auch einen für 24 hours Notification, der untere Abschnitt auf dem steht "Receipt of Notification mit meinen Angaben " wird in den Pass geheftet (Verlust davon soll 800 Baht Strafe kosten)
Gespeichert
██████

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #1 am: 01. August 2008, 21:24:40 »

...wird immer schoener   >:(  wer so ne Meldung mach hat ein an der Klatsche

...schon zuarbeiten den Lackeln
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.957
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #2 am: 01. August 2008, 21:30:40 »

Geben tuts das schon ewig, also wenn mal wieder die Zügel angezogen werden sollen, braucht man sich gar nichts neues einfallen lassen, sondern nur die alten Regelungen genauer nehmen, mit der 90 Tagemeldung wars doch bis vor kurzem dasselbe..
Gespeichert
██████

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #3 am: 01. August 2008, 21:33:01 »

...deswegen, wer sowas macht weckt doch nur schlafende Hunde 
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.957
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #4 am: 01. August 2008, 22:15:03 »

Von mir aus können wir das Thema gern in die Tonne klopfen...  :-[
Gespeichert
██████

tango

  • Gast
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #5 am: 02. August 2008, 11:57:15 »

Namtok und dii,
solche Meldung gehört hier rein und nicht in den Papierkorb.
Zur Sache selbst, nach meiner Information:
Diese Meldeverpflichtung bezieht sich nur auf Ausländer, die sich Räumlichkeiten für den Besuchszeitraum in Thailand anmieten.
Also, der Vermieter, ob Farang oder Thai, ist verpflichtet diesen Besucher zu melden.

Diese Vermieter sind nämlich ebenfalls verpflichtet, diese Mieteinnahmen zu versteuern. Die meisten Hotels bezahlen eine Pauschale an das Finanzamt.
Die Personen, die Privat vermieten, vermeiden diese Meldung, um keine Steuern abgeben zu müssen.

Kommt nun ein Farang zu Besuch zu dir nach Hause, so ist dies nicht meldepflichtig, denn dieser Besuch hat ja in seiner „Arrival/Departure Card“ bereits die Anschrift eingegeben.
Manfred unter Tango
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.957
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #6 am: 03. August 2008, 07:29:24 »

Glaube aber, die Meldepflicht hat weniger mit versteuen sondern mit dem Aufenthalt der Aliens zu tun, schliesslich kommt das ja von der Immi und nicht vom Finanzamt.

So wies aussieht liegt der Verstoss aber beim Unterkunftbereitsteller und nicht beim Alien...
Gespeichert
██████

Bagsida

  • Gast
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #7 am: 03. August 2008, 20:40:59 »

Ich wohne hier in einer Condo-Anlage und habe diese Meldung irgendwann Mitte 2007 gemacht, war aber dann einige Monate in DE und bin dann brav im Dez. 2007 wieder zur Immi in Phuket um das zu erneuern. Die meinten dort nur ob ich nun wo anders wohnen würde. Als ich das verneinte, sagte man mir es wäre egal ob das Datum darauf schon abgelaufen wäre, solange ich nicht wo anders wohnen würde und haben mir nichts neues ausgestellt.

Gruß Bagsida
Gespeichert

Lerche3

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #8 am: 06. August 2008, 13:00:05 »

Hallo
Ich habe das Gelbe Buch, muss mich meine Frau (Hausbesitzerin) trotzdem nach jeder Einreise bei der Immigration melden?
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: 24 h - Meldung
« Antwort #9 am: 06. August 2008, 21:48:52 »

Wir müssen uns melden wenn wir die 90 Tage hier sind, dieses Gesetz gab es schon 1972, aber es schlief und Taksin hat es wieder aufgeweckt, mir sind einige Leute bekannt die es nicht mehr müssen, liegt vielleicht daran das diese Beamte keine Lust haben zu beantworten, ich mache nur das was unbedingt nötig ist, die Thais machen es genauso, und man will sich ja anpassen. ;D
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.268 Sekunden mit 23 Abfragen.