ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 19   Nach unten

Autor Thema: Neues aus Indonesien  (Gelesen 35616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #150 am: 21. Juli 2016, 09:37:08 »

Indonesien: Top-Terrorist Santoso getötet

Santoso, der meistgesuchte Islamist Indonesiens, ist von Sicherheitskräften auf der Insel Sulawesi getötet worden. Er hatte dem "IS" die Treue geschworen und mit seiner Miliz mehrere Anschläge in Indonesien verübt...

http://www.dw.com/de/indonesien-top-terrorist-santoso-get%C3%B6tet/a-19414629


 
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.835
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #151 am: 02. August 2016, 08:52:22 »

Muslimischer Mob fackelt buddhistische Tempel in Norden Sumatras ab



Nach einem Streit über die Mikrophonlautstärke einer Moschee wurden mehrere buddhistische Tempel geplündert und
angezündet.

http://www.thejakartapost.com/news/2016/07/30/vihara-pagodas-burned-down-plundered-in-n-sumatra.html
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #152 am: 03. August 2016, 08:42:30 »

Ausgepeitscht

Wegen Sex vor der Ehe sind in Indonesien drei Paare öffentlich ausgepeitscht worden. Die 18- bis 25-Jährigen erhielten in der strikt islamischen Provinz Aceh auf der Insel Sumatra bis zu 20 Hiebe, wie die Schariapolizei bestätigte. "Sie sind schuldig, es war unerlaubter Kontakt zwischen den Geschlechtern", sagte Polizeichef Yusnardi.

Indonesien ist mit 250 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt. Die große Mehrheit praktiziert einen toleranten Islam. In Aceh sind die Gesetze dagegen strikt.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/panorama/indonesien-ausgepeitscht-1.3103613
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #153 am: 08. August 2016, 10:26:18 »

Indonesien hat mehrere mutmaßliche Terroristen des „Islamischen Staats“ festgenommen. Sie sollen geplant haben, Wahrzeichen der Finanz- und Tourismusmetropole Singapur mit Raketen anzugreifen...

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/anschlag-vereitelt-terroristen-planten-offenbar-raketenangriff-in-singapur-14375968.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #154 am: 24. August 2016, 10:28:51 »

Brite soll auf Bali indonesischen Polizisten zu Tode geprügelt haben

http://www.zeit.de/news/2016-08/23/indonesien-brite-soll-auf-bali-indonesischen-polizisten-zu-tode-gepruegelt-haben-23134804

=====

Die IS Bedrohung im Inselstaat - Rekrutierung in Gefängnissen und im Netz

Islam, Demokratie und religiöse Toleranz würden in seinem Land quasi mustergültig Hand in Hand gehen, hat der indonesische Präsident Joko Widodo bei einem Besuch in Brüssel im April erklärt. Das Land ist aber, wie auch Malaysia und die Philippinen, den Bedrohungen durch den radikalen Extremismus islamistischer Gruppierungen ausgesetzt...

http://orf.at/stories/2354886/2354888/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #155 am: 07. September 2016, 17:38:07 »

Der Chef der Drogenbekaempfung wuerde am liebsten einen aehnlich brutalen Krieg gegen Dealer starten wie es die Philippinen vormachen.

"Das Leben eines Dealer ist bedeutungslos, schliesslich ist er ein Massenmoerder"

Zitat
"The life of a dealer is meaningless because [he] carries out mass murder," he said.

http://www.bbc.com/news/world-asia-37295787?ns_mchannel=social&ns_campaign=bbc_news_asia&ns_source=twitter&ns_linkname=news_central
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #156 am: 07. September 2016, 21:49:37 »

Wirklich seltsam..
zuerst immitierete Deterte die indonesischen Drogenbekaempfer, jetzt wjerde er selbst gern immitiert....

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #157 am: 07. September 2016, 22:12:57 »

So ueberraschend ist das eigentlich nicht, das philippinische Model von aussergerichtlichen Toetungen ist nicht einzigartig, siehe Thaksins Krieg gegen die Drogen, und wird viele Befuerworter haben in SEA

Ich bezweifle aber nach wie vor, das so eine radikale Massnahme einen dauerhaften Erfolg gegen die Drogenmafia bringen wird.

Ich bin zwar sicherlich nicht begeistert, das Thailand Meth 'legal' machen will, aber zumindest ist es eine Idee um Abhaengige aus dem kriminellen Raum zu loesen, und eher ueber Aufklaerung und Massnahmen zur Resozialisierung nachzudenken.
« Letzte Änderung: 07. September 2016, 22:21:36 von Boy »
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.785
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #158 am: 19. September 2016, 16:13:47 »

Nicht neu , doch es kommt alle paar Jahr wieder  ]-[
Killersmoke
Was ja auch in Thailand permanent vorkommt, wenn die Reisbauern ihren abgeernterten Felder anzuenden  {[

Zitat


Killer-Smog tötet 100.000 Menschen in Südostasien

Smog riecht nicht nur schlecht, die Russwolken sind auch richtig gefährlich - mitunter lebensgefährlich. In Südostasien sollen sie nun rund 100.000 Leute getötet haben, haben Forscher der US-Elite-Unis Harvard und Columbia errechnet.
•Allein in Indonesien seien mehr als 90.000 Menschen an den Folgen der schlechten Luft gestorben. Mehrere tausend weitere Todesopfer gab es demnach im benachbarten Singapur und Malaysia. "Wenn sich nichts ändert, wird dieser Killer-Dunst weiterhin Jahr für Jahr schreckliche Verluste anrichten", warnt Yuyun Indradi von Greenpeace. Es wäre ein "Verbrechen", jetzt nicht sofort gegen die Verursacher des Smogs vorzugehen.
•In Indonesien kommt es wegen illegaler Brandrodungen durch Plantagenbesitzer alljährlich während der Trockenzeit zu Waldbränden. Im vergangenen Jahr wurden sie durch das Wetterphänomen El Niño noch verstärkt, wochenlang litten große Regionen unter dichtem Smog.
•Zahlreiche Menschen erkrankten, der Smog führte zu diplomatischen Verstimmungen.


   
\Nicht nur das, auch wenn die Buffalohirne wieder ihre Holzkohle erzeugen , mitten im Dorf.
Gut dass ich schon seit Jahren diesen Dreckschleudern auf die Eier gegangen bin.
Da werde ich richtigt BOESE  {[
Werde zwar meist von meiner Mia zurueckgehalten, ansonsten haette ich schon einige auf diesen Scheiterhaufen gesetzt  :]
Bei Luftverschmutzung hoert  die Freundschaft auf.
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Indonesien: Massenproteste islamischer Fundamentalisten
« Antwort #159 am: 04. November 2016, 19:05:42 »

Zehntausende muslimische Hardliner haben am Freitag in der indonesischen Hauptstadt Jakarta die Festnahme des christlichen Gouverneurs wegen mutmasslicher Blasphemie gefordert.

Die mehrheitlich männlichen Demonstranten, die meisten von ihnen in weissen Hemden, hatten sich nach den Freitagsgebeten einer Moschee zu dem Protest versammelt. Sie marschierten zum nahe gelegenen Präsidentenpalast. Aus Angst vor Gewalt war die Polizei mit grossem Sicherheitsaufgebot im Einsatz. Sie wurde von Soldaten unterstützt.



Die Blasphemievorwürfe richten sich gegen Jakartas Gouverneur Basuki «Ahok» Tjahaja Purnama, einem ethnischen Chinesen und Anhänger der christlichen Minderheit im überwiegend muslimischen Indonesien.

In einem im Internet erschienenen Video hatte er vor Publikum Witze über eine Passage im Koran gemacht. Der Gouverneur entschuldigte sich dafür. Die sogenannte Islamische Verteidigerfront, eine Gruppe, die das islamische Scharia-Recht einführen will, fordert aber seinen Rücktritt...

Weiterlesen: http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/muslimische-hardliner-in-indonesien-zehntausende-protestieren-in-jakarta-gegen-gouverneur-ld.126391

Photo: http://www.khaosodenglish.com/news/international/2016/11/04/thousands-protest-jakarta-govs-alleged-blasphemy/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #160 am: 07. Dezember 2016, 07:52:09 »

Ein Erdbeben wird aus Indonesien gemeldet staerke von 6.4.
Gerade auf Channel 7 gemeldet.
Gespeichert


Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Mindestens zehn Tote bei Erdbeben in Indonesien
« Antwort #161 am: 07. Dezember 2016, 09:45:02 »

Mindestens zehn Tote bei Erdbeben in Indonesien

http://tinyurl.com/jfrjz8t





Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #162 am: 08. Dezember 2016, 10:20:13 »

Bei dem schweren Erdbeben in der indonesischen Provinz Aceh sind nach Angaben eines Militärchefs mindestens 97 Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien lebend aus dem Trümmern gerettet worden, sagte der Armeechef von Aceh, Tatang Sulaiman, im indonesischen Fernsehen.

Dutzende Häuser stürzten ein. Es sei zu befürchten, dass viele Einwohner noch unter den Trümmern eingeschlossen sind, sagte der Chef der Katastrophenschutzbehörde, Suyitno...

http://www.heute.de/erdbeben-in-indonesien-dutzende-tote-viele-verschuettete-vermutet-46057800.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.953
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #163 am: 04. Februar 2017, 07:42:25 »

Willkommen auf Sumatra in Indonesien, wo ein Umwelt-Genozid im Gange ist


Jedes Mal, wenn so ein Endlos-Artikel von André über Indonesien angeflattert kommt, wünsche ich ihn zur Hölle. Aber am Ende übersetze ich sie doch, weil mir Indonesien so sehr am Herzen liegt. Immerhin habe ich Jahre darüber gearbeitet zusammen mit vielen indonesischen Freunden, habe die Sprache Bahasa Indonesia gelernt (und natürlich vergessen in 50 Jahren), habe mehrere Bücher darüber geschrieben, habe an allen Unis Vorträge gehalten, habe auf der großen Demo in Bonn beim Suharto-Besuch eine Rede gehalten, woraufhin ich sofort vom holländischen Fernsehe wieder ausgeladen wurde, habe Bücher aus dem Schwedischen, Französischen und dem Englischen in die deutsche Sprache übersetzt – aber, wie ihr an diesem Artikel sehen könnt, hat alles nichts genutzt. So sieht das Land aus, das ich, sobald der verfluchte Suharto tot ist, sofort besuchen wollte. Aber als es so weit war, war mein bester indonesische Freund bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen und der zweitbeste ist irgendwie verloren gegangen. Und diese Wüste möchte ich mir auch gar nicht anschauen, selbst wenn ich könnte. Aber Schuld tragen nicht allein die Indonesier, die korrupten Beamten und Kriecher vor den USA, sondern wir alle und vor allem die Elite des Imperiums. Wann gibt es ein Gericht, das all diese Verbrecher aburteilt - und zwar für Aufräumarbeiten zu Arbeiterlöhnen und ihr Vermögen wird zur Wiederherstellung der Verwüstungen eingesetzt.


Mehr:

https://einarschlereth.blogspot.com/2017/02/willkommen-auf-sumatra-in-indonesien-wo.html#more

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #164 am: 04. Februar 2017, 09:25:10 »

Es darf kein Tag vergehen ohne auf die USA einzudreschen. Damit ist dann der Tag gerettet.

Nur, warum ausgerechnet die USA schuld sein sollen bleibt natürlich offen.

Die Zerstörungen auf Sumatra werden vor allem durch den Anbau von Palmöl angerichtet. Hauptimporteure dieses Rohstoffs sind Indien und China während die USA vergleichsweise sehr wenig davon einführen.  So wenigstens http://de.actualitix.com/land/wld/palmol-einfuhrlander.php

Aber wie das so ist,  geht es um den rechten Glauben stören Fakten.

Übrigens, die Bevölkerung Indonesiens ist von 2006  225 Mio. bis 2016 259 Mio. Menschen gewachsen und außer Rohstoffen hat Indonesien nicht viel international Handelbares anzubieten.   
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 19   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.398 Sekunden mit 23 Abfragen.