ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 51 [52] 53 ... 84   Nach unten

Autor Thema: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread  (Gelesen 188234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #765 am: 04. August 2013, 15:26:55 »

Rampo,
dann sind wohl deine Pratzn so groß, dass das Viech optisch kleiner rüberkommt
als mein Monster damals  :D

Bruno,
auf solch gefährlichen Pfaden bist du einst gewandelt...  {;
Ging ja nochmal gut  {*.
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.867
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #766 am: 04. August 2013, 16:08:48 »

@Bruno99

Danke fuer den aufschlussreichen Bericht !

Aber einmal moechte ich noch nachhaken :

Gibt es eine Schlangenart die auf der gelben oder roten Liste steht ?

Ist der Verkauf oder Tausch ohne Dokumentation moeglich ?

Hattest du,als Halter bzw. Zuechter eine spezielle Haftpflichtversicherung?

Wieviel kostet so eine junge Hornviper oder eine aehnliche Giftschlangenart ?

Muss eine Giftschlange "gemolken" werden  und wenn ja,gibt es Abnehmer fuer
das gewonnen Gift ?


Jock
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.895
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #767 am: 04. August 2013, 16:57:08 »

Jock, du willst es aber auch genau wissen  ;]

Gibt es eine Schlangenart die auf der gelben oder roten Liste steht ?

mehre Schlangenarten, fuer DE eine besonders gut gemachte Liste (Schlangen sind im 2. Block unter den Kriechtieren)
http://www.amphibienschutz.de/schutz/artenschutz/roteliste/deutschland.htm

in der CH sind es alle Schlangenarten (siehe Punkt 4.2, Seite 29)
http://www.karch.ch/karch/d/pro/rolir/media/RoteListe_R_BUWAL_KARCH.pdf

fuer Oesterreich:
http://www.amphibienschutz.de/schutz/artenschutz/roteliste/oesterreich.htm

Selbstverstaendlich gibt es auch fuer einzelne Kontinente eine Rote Liste
http://www.iucnredlist.org/initiatives/europe

Weltweit:
http://www.iucnredlist.org/about/red-list-overview

Ist der Verkauf oder Tausch ohne Dokumentation moeglich ?

Wenn Halter unter Meldepflicht stehen, muessen die entsprechenden Bewilligungen geprueft werden
Fuer gefaehrdete Arten ist ein CITES Dokument Pflicht, siehe auch hier

Hattest du,als Halter bzw. Zuechter eine spezielle Haftpflichtversicherung?

Nein, hatte ich nicht

Wieviel kostet so eine junge Hornviper oder eine aehnliche Giftschlangenart ?

Schwer zu sagen, bin nicht mehr am Ball, zu meiner Zeit waren das > 100 CHF, also rund 100 Euro.
Selbstverstaendlich sind einfach zu zuechtende Tiere guenstiger, und, wie immer, nach oben praktisch keine Grenzen
(Ein Hornviper ist zu teuer um sie der Schwiegermutter ins Bett zu legen, es gibt auch keine Beissgarantie  :-X )

 Muss eine Giftschlange "gemolken" werden  und wenn ja,gibt es Abnehmer fuer das gewonnen Gift ?

Muss... Nein, die braucht das Gift zum Jagen (kann nicht schlingen/wuergen), das Gift unterstuetzt auch, indirekt, die Verdauung der Beute.
Ausser zur Serengewinnung werden heutezutage kaum noch Schlangen gemolken, die Chemische und Pharmakologische Industrie ist heute nicht mehr darauf angewiesen, es sind kuenstlich hergestellte Produkte mit gleicher Wirksamkeit verfuegbar.

Unser Forendoc hat vielleicht frueher noch bestimmte Schlangengiftkomponenten verwendet, z.B. Blutgerinnungshemmer bei schweren Operationen.
Eventuell list er hier mit und kann dazu eine Antwort aus medizinischer Sicht beitragen.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #768 am: 04. August 2013, 20:15:03 »

Zitat
Jock, du willst es aber auch genau wissen

Das stimmt  :D
- aber dadurch lernen wir Anderen auch was dazu  ;}

(Insbesondere für totale Reptilien-Laien wie mich ist es locker und
 interessant, mitzulesen).
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.895
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #769 am: 04. August 2013, 20:46:22 »

Tobi, mein damaliges Hobby hat mir nicht nur Freunde beschert  {;

unter Tierliebhaber (praktisch ausnahmslos Katzenliebhaber) galt ich als "Maeusemoerder" (denn Maeuse zuechtete ich als Futterquelle  {-- )

Neugeborene Schlangen koennen noch kein ausgewachsenen Maeuse fressen, da brauchts kleineres Lebendfutter fuer  {--

Leider konnte ich all diese Liebhaber von mehrheitlich "Stubentigern" nicht ueberzeugen, dass meine Maeuse Futter und nicht "Spielzeug" sind.

Aber wie so oft im Leben, die Einen meiden dich wegen deinen Hobbies, andere suchten den Kontakt genau deswegen (win-win-situation  ;] )

Eine Bereicherung zu dieser Zeit waren sicher die Kontakte mit Landschaftsgaertner und Biologen die mir doch den einen oder anderen Tip bezueglich Terrarieneinrichtung gaben.
Dass ich es richtig gemacht habe zeugten die vielen positiven Meldungen nach oeffentlichen Ausstellungen.
Es ist erstaunlich wieviele reisefreudige Naturliebhaber und Individualtouristen man an solchen Ausstellungen (speziell als Aussteller) kennenlernt.
   
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.665
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #770 am: 04. August 2013, 20:50:47 »

Letztes Jahr hatten wir viele Leuchtkäfer, besonders auf dem brachliegenden Nachbargrundstück.

Nach Erdarbeiten wurden wohl die Pflanzen vernichtet, wo die wohnten.

Nun fliegen wieder einzelne und freuen mich am Abend.

Weiss jemand, welche Pflanzen die benötigen, würde die gerne auf unserem Areal ansiedeln.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

dart

  • Gast
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #771 am: 04. August 2013, 21:16:27 »

Nochmals eine Frage an Bruno.

Danke für deine sehr interessanten Ausführungen zu der Haltung und Pflege von Schlangen, insbesondere Giftschlangen.

Pflegst du auch noch dein Hobby in Thailand, oder ist das Interesse erloschen, oder ist es hier mangels technischer bzw. medizinischer Möglichkeiten zu riskant?
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.867
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #772 am: 04. August 2013, 21:39:11 »

@Bruno99

Einmal will ich dich noch quaelen !

Ich war frueher mit meinem Hund auf Hundeausstellungen.

Die Hunde wurden dort von einem Hundefachmann bewertet.Er schaute
ins Maul,ueberpruefte die Koerperhaltung und dann musste Herrl oder
Frauerl mit dem Hund im Kreis laufen.

Der Sieger bekam einen Polkal und eine Urkunde und konnte damit
bei der Zucht bessere Erfolge finanzieller Art erzielen.

Du schreibst,dass deine Schlangen ebenfalls bei Ausstellungen praesentiert
wurden.
Was wurde da bewertet ? Der Richter wird ja doch der Schlange nichts ins Maul
geschaut haben.

Eine weitere Frage bezieht sich auf Krankheitsprobleme bei Schlangen.
Zeigen Schlangen Symtome wenn sie erkranken ? Wodurch werden Krankheiten
ausgeloest ? Sind Tieraerzte darauf ueberhaupt geschult ?

Jock
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.895
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #773 am: 04. August 2013, 22:03:34 »

Reiner, hier in TH leider nicht mehr.

"Indoor" wuerde wahrscheinlich den "Hausfrieden" zu arg strapazieren, da faende ich ziemlich sicher keine Zustimmung.

Wie bereits beschrieben, hat Tierhaltung auch mit Futterbereitstellung zu tun, und da scheiden sich wohl die "Geister" definitiv hier.
Maeuse oder Ratten als Futter fuer die eingesperrten Schlangen zu zuechten faende hier wohl wenig Verstaendnis, die (Ratten) wuerden sich sich sicherlich besser auf dem improvisierten Grill machen.

So gerne ich meinem alten Hobby froenen wuerde, hier haetten diese Viecher zwar die natuerliche Umgebung (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) , aber leider nicht die noetige Akzeptanz der Bevoelkerung, bin ich sicher, dass bei einem kleinen Urlaub meinerseits (mit oder ohne Anhang) die Tiere ein Betreuungsdefizit haetten.

Nichtsdestotrotz ist es immer wieder interessant, wenn wir eine Schlange bei uns im Garten vorfinden (OK... die Freude ist mehr auf meiner Seite) und ich dann die alleinige Aufgabe habe den "Eindringling" mit allen mir zur Verfuegung stehenden Mitteln in des Nachbars Garten zu befoerdern (als ob sie (die Schlange)  darueber beeindruckt waere  {--






Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

faluna

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #774 am: 05. August 2013, 09:12:21 »

Das kommt nur auf den Wohnort an. Im Kobradorf Ban Khok Sa-Nga unweit von Khon Kaen hätte sicher niemand etwas gegen dein Hobby ;)
Gespeichert

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #775 am: 06. August 2013, 11:27:15 »

Python erwürgt in Kanada zwei kleine Buben

Eine 45 Kilogramm schwere Schlange entwich in einer kanadischen Kleinstadt aus einer Reptilienhandlung und gelang durch die Lüftung in die darüber gelegene Wohnung. Dort tötete sie zwei schlafende Kinder.

Eine fast fünf Meter langer Python hat zwei schlafende Buben in Kanada erwürgt. Die fünf und sieben Jahre alten Kinder seien am Montagmorgen tot in einer Wohnung in der Kleinstadt Campbellton in der ostkanadischen Provinz New Brunswick aufgefunden worden, teilte die zuständige Polizeibehörde mit.

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Python-erwuergt-in-Kanada-zwei-kleine-Buben/story/18163050
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #776 am: 06. August 2013, 16:49:05 »


Ohne jetzt den genauen Ablauf dieser Tragödie zu kennen, so hege ich doch einigen Zweifel an dieser Version.

Meines Wissens jagen Schlangen nicht zwei Opfer gleichzeitig, um diese dann sozusagen "auf Vorrat" dort liegen zu lassen,
sondern wenn schon, dann wird ein Opfer durch einen Biss fixiert, erwürgt und danach gleich verschlungen. So makaber das sich auch für
ein Kind anhört.

Ich habe hier so meine Zweifel an dieser Story.

VG
Samuispezi
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.895
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #777 am: 06. August 2013, 20:06:00 »

Ich habe hier so meine Zweifel an dieser Story.

die teile ich mit dir  ;]

absolut untypisches Verhalten, vor allem die 2 Jungs schon gar nicht ins Beuteschema passen.

Auch anzunehmen, dass wenn eines der Kinder umschlungen worden waere, das zweite sicher nicht friedlich daneben geschlafen haette, um nachher auch noch erwurgt zu werden.
Da ginge naemlich die Post ab und verursacht bei dieser Groesse und Gewicht der Schlange (angeblich 45 Kg!) einiges an Laerm und sie braucht Platz um ihre Schlingen legen zu koennen, respektive das Opfer einzurollen.
Mit fuenf und sieben Jahre waren das ja auch keine Babies mehr.

Bleibt zu hoffen, dass die naeheren Umstaende dieser Tragoedie nach Abklaerungen ebenfalls veroeffentlicht werden.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.895
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #779 am: 07. August 2013, 13:25:37 »


ja, das nährt meine Zweifel über diesen Vorfall noch mehr.

Mein Nachbar hatte mehrere, ziemlich große Phytons, ich war da manchmal dabei, wenn die ein Tier zur Fütterung bekamen,
und da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, wenn so ein Muskelpaket ein Ofpfer zu greifen kriegt, dann hört und spürt man
das im ganzen Haus, so ein Powepaket ist so eine Schlange. Da wacht niemand am nächsten Tag friedlich auf und findet
zwei Kinder, sondern da geht es zu, wie wenn Mama ihren besoffenen Ehemann beim Nachhausekommen um 3h früh mit dem
Nudelholz durch die Räumlichkeiten jagt.

Das wird hoffentlich noch aufgeklärt.

Grüße
Samuispezi
Gespeichert
Seiten: 1 ... 51 [52] 53 ... 84   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.459 Sekunden mit 23 Abfragen.