ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Werbung mit Hitler in Thailand  (Gelesen 33676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.638
  • damals
    • Sarifas
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #180 am: 31. Januar 2019, 06:11:41 »

Was fuer ein Theater. Eine kleines Maedchen dessen einziger Lebensinhalt es ist schoen auszusehen und zu singen, wird jetzt zum ..., ja was eigentlich, stilisiert. Die "Swastika" ist ein buddhistisches Symbol, war es schon lange vor Adolf. Das Maedel war sich der Aussage des T Shirts nicht bewusst, hat sich entschuldigt und aufklaeren lassen. Reicht das nicht? Als wenn sowas im aufgeklaerten Deutschland mit der neuen "Isch figge Deine Muddha" Genaeration nicht passieren koennte. Es gibt sicher genug junge "InfluenzerInnen" die 1001 Schminktips auf Lager haben, aber nicht wissen was ein Hakenkreuz ist. Das ist Geschichte, genauso wie viele andere potentielle Genoizide der Vergangenheit weltweit. Mehr nicht. Nur weil ein junges Maedchen das nicht weiss, wird sich diese Geschichte nicht wiederholen. Es gibt auch genug Gebildete Menschen sodas die Tatern und Opfer des dritten Reiches nicht so bald in Vergessenheit geraten.
Mal ehrlich, sollten sich diese Moralisten nicht bei jedem Kirchgang an die Inquisition und die gewaltsame Christianisierung der neuen Welt erinnern. --C
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.131
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #181 am: 31. Januar 2019, 08:14:22 »



@samurai

kann ich Wort für Wort so unterschreiben!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.657
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #182 am: 31. Januar 2019, 08:21:58 »

Genau so sehe ich das auch   ;}

Gedenkt eigentlich jemand den Millionen Opfern unter Maos Kulturrevolution, oder war das zu weit weg von Europa?

https://www.welt.de/geschichte/article157084955/Maos-Schwimmstunde-kostete-100-Millionen-Opfer.html
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.529
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #183 am: 31. Januar 2019, 08:27:51 »

sehe ich auch so,  wie bescheuert muss man sein, das Maedchen zu verurteilen, nur weil es ein Tshirt  traegt mit der Swastika.
dann muesste man ja ganz Indien an den Pranger stellen  {+

Zitat
  Eine Swastika (auch Svastika, Suastika; von Sanskrit m. स्वस्तिक svastika ‚Glücksbringer‘) ist ein Kreuz mit vier etwa gleich langen, einheitlich abgewinkelten Armen. Sie können nach rechts oder links zeigen, recht-, spitz-, flachwinkelig oder rundgebogen und mit Kreisen, Linien, Spiralen, Punkten oder sonstigen Ornamenten verbunden sein.[1] Solche Zeichen, das älteste von etwa 10.000 v. Chr., wurden in Asien und Europa, seltener auch in Afrika und Amerika gefunden.[2]
Das ubiquitär vorkommende Zeichen hat keine einheitliche Funktion und Bedeutung. Im Hinduismus, Jainismus und Buddhismus wird die Swastika bis heute als religiöses Glückssymbol verwendet

 

naja, den Deutschen hats zwar kein Glueck gebracht  ???

Ansonsten sollte man die Swastika so sehen, wie sie seit Jahrhunderten in Indien gesehen wird. }}

  https://de.wikipedia.org/wiki/Swastika   

jetzt muss sich das arme Maedchen auch noch unter Traenen entschuldigen  --C
Zitat
  "I really want to apologise and I feel guilty about what happened due to my mistake," she wrote. "I cannot go back to correct the mistake but I promise it will never happen again   
  https://www.bangkokpost.com/news/general/1618726/weeping-bnk48-singer-apologises-for-swastika-t-shirt   

Muessen Thailaender eigentlich die deutsche Geschichte kennen  :-)
« Letzte Änderung: 31. Januar 2019, 08:32:54 von Burianer »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.706
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #184 am: 31. Januar 2019, 09:29:57 »

Muessen Thailaender eigentlich die deutsche Geschichte kennen  :-)


Nein, denn die wissen ja meist auch gar nicht, wo Deutschland liegt.

---
Änderung

Vollzitat  {:} bis auf einen Satz gestrichen
« Letzte Änderung: 31. Januar 2019, 10:44:11 von Kern »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.131
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #185 am: 31. Januar 2019, 10:01:03 »



"Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen!"

 >:

Schöne Grüsse von Lenin, Mao, Che, den Roten Khmer u.a.

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.680
Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #186 am: 31. Januar 2019, 13:30:43 »

Nein, denn die wissen ja meist auch gar nicht, wo Deutschland liegt.
Das wissen die meisten Amis auch nicht! {{
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.076
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #187 am: 31. Januar 2019, 16:00:07 »

Relativ neu ist dass der juengste Fall eine breite Diskussion in Thailand ausgeloest hat was bei den bisherigen Faellen die Jahre vorher eher nicht der Fall war.

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1620854/kids-not-taught-about-horrific-history

Auf Thai ziemlich detailliert aufgearbeitet:

https://waymagazine.org/interview-tul-nazi/
« Letzte Änderung: 31. Januar 2019, 16:22:34 von namtok »
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.131
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #188 am: 31. Januar 2019, 16:25:44 »

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1620854/kids-not-taught-about-horrific-history

 :] :] :] :] DER ist gut, die lernen ja nicht einmal die eigene Geschichte, und wenn, dann Grimms Märchen...  :] :] :]


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.120
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #189 am: 31. Januar 2019, 18:09:28 »

Normalerweise sind deine Beitraege klar und deutlich geschrieben. Aber bei obigen kenn ich mich nicht aus.

Guten Abend @franzi,

Danke für Deine Nachfrage. Habe meinen Beitrag gestern Abend selbst zensiert, wodurch der Rest nicht eben klarer wurde...

Also das Thema an sich, ist schon in Ordnung. Habe auf die Nachricht gezielt, und den "Boten" erschossen...., will sagen, mein Ärgernis zielt auf die letzten Nachrichten, bzw. was die Presse etc. daraus veranstaltet haben.

Das die Botschaft jetzt Geschichtsuntericht gibt, scheint mir aber einen Schritt zu kurz gedacht. Es sollte doch wohl moeglich sein, das allen thailändischen Schülern der Besuch einer deutschen Gedenkstätte ermoeglicht wird.

Sollte dies nicht flächendeckend moeglich sein, so sollten doch erfahrene Geschichtenerzähler vom Schlage eines Elli Wiesel auf Kosten des deutschen Steuerzahlers gewonnen werden, um in den thailändischen Schulen eine hoehere Sensibilität zu entwickeln.

Kann doch nicht angehen, das man hier denkt,  anziehen zu koennen was man moechte - da sei der Zentralrat/komitee vor....aber so ungelegen kommt es dem Empoerungsrat und seinen Helfershelfern wohl nicht; kann man mal wieder ne Sau durchs Dorf treiben...

Der Beitrag von Kollegen @samurai zeigt auch noch mal die Absurdität des Vorganges auf. Aber das ganze Thema wird solange weiter gehen, bis es a) in Deutschland nichts mehr zu holen gibt,  und b) das letzte deutsche Herz* ausgerottet ist...gibt nicht mehr viele davon, und sinds zum Beispiel altere Damen, so landen sie in Deutschland im Knast....

In diesem Sinne, frohes Schaffen...

Lung Tom

* Ulrich von Hutten "Deutschland ist da, wo starke Herzen sind...."
..geboren übrigens 1488 - druck das mal auf ein Oberhemd.....
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.127
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #190 am: 17. Februar 2019, 17:24:13 »

Zum Tode von Bruno Ganz bringt die BP einen Artikel und folgendes Foto

Swiss actor Bruno Ganz, who played Hitler, dies at 77



https://www.bangkokpost.com/news/general/1630434/swiss-actor-bruno-ganz-who-played-hitler-dies-at-77
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.076
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #191 am: 17. Februar 2019, 22:31:32 »

Diese mehrminütige Szene mit Wutanfall kennt inzwischen fast jeder Thai, denn sie wurde auf alle möglichen und unmöglichen Situationen der Thaipolitik der letzten Jahre untergetitelt :

Gespeichert
██████

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.114
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #192 am: 18. Februar 2019, 22:45:33 »

na hier auch noch eins

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.680
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #193 am: 19. Februar 2019, 11:49:07 »

na hier auch noch eins
??? Das wird aber nicht von deutschsprachigen Sängern "vorgetragen"!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.489
Re: Werbung mit Hitler in Thailand
« Antwort #194 am: 19. Februar 2019, 12:42:27 »

Zu bedenken ist, dass zu der Zeit Deutschland etwas größer war und es dementsprechend diverse zusätzliche regionale Dialekte gab.
Ich weiß nicht, wie es klang, wenn z.B. Schlesier, Pommern oder Ostpreußen "hochdeutsch" sangen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.404 Sekunden mit 23 Abfragen.