ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: ich und mein haus  (Gelesen 21104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
ich und mein haus
« am: 09. November 2009, 03:25:24 »

hallo an alle,

bin neu hier und will mich mal schnell vorstellen. komme aus thüringen und bin im moment mit meiner liebsten am bauen. sie kommt aus der provinz chayaphum. dort bauen wir auch. bodenplatte ist fertig, wände und dach folgen jetzt im dezember.  wir bauen nicht wie üblich sondern massiv mit porenbeton. jetzt gleich meine erste frage. da ich die steine ja nicht direkt auf den beton aufsetzen kann ( wegen feuchtigkeit) muss ich eine sperre einfügen. gibt es in thailand sowas wie dachpappe? oder sowas in der art?
und die nächste sache: dachbinder will ich aus stahl machen lassen. holz möchte ich wegen der kleinen verfressenen viecher nicht nehmen. wie werden denn diese stahlteile ( welche wohl verzinkt sind ) miteinander verbunden? bohren/schweißen fällt da ja wohl aus, oder? rostet ja sonst.
hoffe es kann mir jemand helfen.

ansonsten sehr interessantes forum hier

 ;D
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ich und mein haus
« Antwort #1 am: 09. November 2009, 03:46:27 »

Hallo Stefan,

Bringe deine Frage am besten noch mal hier an...

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=162.315
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

sitap

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
Re: ich und mein haus
« Antwort #2 am: 09. November 2009, 09:01:25 »


und die nächste sache: dachbinder will ich aus stahl machen lassen. holz möchte ich wegen der kleinen verfressenen viecher nicht nehmen. wie werden denn diese stahlteile ( welche wohl verzinkt sind ) miteinander verbunden? bohren/schweißen fällt da ja wohl aus, oder? rostet ja sonst.

 ;D

CPAC Monier TRUSS  siehe www.cpacroof.com

erhältlich in grösseren Bau-Shops
Gespeichert

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: ich und mein haus
« Antwort #3 am: 09. November 2009, 13:57:42 »

danke schon mal für die antworten.
wenn ich das richtig erkannt habe werden die einzelteile ja wohl zusammengeschraubt. mit blechfressern. aber da an dieser stelle rostet das ganze doch, oder? bei der luftfeuchtigkeit die man immer hat. oder sollte durch klimaanlage und belüftetes dach das nicht passieren?

wie ist das mit der dachpappe, gibt´s die irgendwo? will die nicht von D mitschleppen  ;D

 :)
Gespeichert

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.976
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: ich und mein haus
« Antwort #4 am: 09. November 2009, 14:15:42 »

Unser Dachstuhl besteht auch aus Stahl und die Träger wurden verschweißt und gut mit Rostschutzmittel versehen. 
Ich habe mir Häuser hier in meiner Provinz angeschaut, die eine ähnliche Bauweise haben wie unser Haus und die stehen seit 20 Jahre, machen auch einen guten Eindruck. So denke ich, dass unser Haus mindestens auch so lange hält. Dachpappe habe ich hier in meiner Provinz noch nicht gesehen, vielleicht in Bangkok? Aber ich erkundige mich einmal.

Gruß Volkmar 
Gespeichert

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: ich und mein haus
« Antwort #5 am: 09. November 2009, 17:48:39 »

hallo Volkmar,

danke für die hilfe. wäre nett wenn du da was finden würdest. glaube dachpappe heißt auf thai sua na man oder so  ;D
hier in D gibt es ja auch so spezielle folien. vlt. gibt es ja sowas

 :)
Gespeichert

Pachpicha

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: ich und mein haus
« Antwort #6 am: 09. November 2009, 18:52:32 »

Ich und mein Haus.    ??? ??? ??? ??? ???

In meiner Provinz.       ??? ??? ??? ??? .

In meinem Thailand.  >:( >:( >:( >:( >:( >:(

Im Eisenachermuseum gibt es noch Rezepturen wie die Daecher des Trabi wetterfest gemacht wurden.  :-[ :-[ :-[ :-[ :-[
Gespeichert

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: ich und mein haus
« Antwort #7 am: 09. November 2009, 19:33:58 »

Das wird             ihr             Haus.     :'( :'(
rh
Gespeichert

Ranger

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
  • Rangiermeister.
Re: ich und mein haus
« Antwort #8 am: 09. November 2009, 19:39:16 »

Unser Dachstuhl besteht auch aus Stahl und die Träger wurden verschweißt und gut mit Rostschutzmittel versehen. 
Ich habe mir Häuser hier in meiner Provinz angeschaut, die eine ähnliche Bauweise haben wie unser Haus und die stehen seit 20 Jahre, machen auch einen guten Eindruck. So denke ich, dass unser Haus mindestens auch so lange hält. Dachpappe habe ich hier in meiner Provinz noch nicht gesehen, vielleicht in Bangkok? Aber ich erkundige mich einmal.

Gruß Volkmar 
@volkschoen,
nur eine Frage denkst du, das die Häuser nach 20 Jahren Abrissreif sind?
Gespeichert

Rhoenkauz

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: ich und mein haus
« Antwort #9 am: 09. November 2009, 19:57:20 »

 :D  :D :D  .. und mein Haus,wenn er in Thailand baut bleibt es sein "Traumhaus" ;D
Zahlender  Untermieter  und sonst nix.
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: ich und mein haus
« Antwort #10 am: 09. November 2009, 20:53:17 »

Hallo Stefano

Erst mal Grüße aus Thüringen

Dachpappe würde ich dir nicht empfehlen! Die verrottet zu schnell. Besser ist eine starke Aluminiumfolie. So um 0,2 bis 0,4mm dick.  Oder zumindest Dachpappe kaschiert mit Alufolie. Die Folie ziehe ich aber vor. Müsste es in gut sortierten Baumärkten in Th geben. Am besten währe natürlich Edelstahlfolie. In D giebt es die aber in Th ??? ???
 Vieleicht äussert sich ja " Cee " mal hier
Grüße Olaf
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: ich und mein haus
« Antwort #11 am: 10. November 2009, 02:39:55 »

Ich und mein Haus.    ??? ??? ??? ??? ???

In meiner Provinz.       ??? ??? ??? ??? .

In meinem Thailand.  >:( >:( >:( >:( >:( >:(

Im Eisenachermuseum gibt es noch Rezepturen wie die Daecher des Trabi wetterfest gemacht wurden.  :-[ :-[ :-[ :-[ :-[

 ???
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 02:42:58 von stefano »
Gespeichert

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: ich und mein haus
« Antwort #12 am: 10. November 2009, 02:42:08 »

Hallo Stefano

Erst mal Grüße aus Thüringen

Dachpappe würde ich dir nicht empfehlen! Die verrottet zu schnell. Besser ist eine starke Aluminiumfolie. So um 0,2 bis 0,4mm dick.  Oder zumindest Dachpappe kaschiert mit Alufolie. Die Folie ziehe ich aber vor. Müsste es in gut sortierten Baumärkten in Th geben. Am besten währe natürlich Edelstahlfolie. In D giebt es die aber in Th ??? ???
 Vieleicht äussert sich ja " Cee " mal hier
Grüße Olaf

hallo Olaf,

hört sich gut an. werde mal versuchen was aufzutreiben wenn ich im dez. drüben bin.

Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: ich und mein haus
« Antwort #13 am: 10. November 2009, 02:56:49 »

hier ein wenig zum stöbern:
http://www.ais-online.de/6/resourcefile/28/21/42/Duraproof_Fassadenhandbuch.pdf
SG TAN Folien heissen die Dinger
müsste es so oder in der Form ggf. bei global house oder home pro geben.  ...
Gespeichert

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.113
Re: ich und mein haus
« Antwort #14 am: 10. November 2009, 05:37:39 »

@ stefano

Der Profuuu hat Dir gestern einen wichtigen TIP gegeben, schau mal nach.

Willkommen im Club der Häuslebauer
und im Thread:

"Hausbau, Baumaterialien, Raumklima in Theiland".
 
Du wirst hier, zu Deinem eigenen Vorhaben, zu dem ich Dir viel Glück und Ausdauer, auch eine Priese
Beharrlichkeit wünsche, Antworten von vielen Members zu noch mehr Themen finden.  :)

Grüsse
Cee
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.372 Sekunden mit 22 Abfragen.