ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Visum für Thai Freundin  (Gelesen 10173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #30 am: 17. April 2010, 17:27:12 »

Dann darf Sie bis 26.10.2010 bleiben und nicht länger,so war das mal
2002 bei meiner Frau.
Am lezten Tag muß die Ausreise erfolgen. zb. 10.09.2002
Aber wenn jemand Krank,und nicht Transportfähig ist keine A.
Amerkung:
Wir Wohnen in Bayern,und da war das so.
Die Freundin von der Frau Wohnte in Hessen,und die konnte bleiben bis zur Hochzeit,da
hatte die Ausländerbehörde das Visum verlängert ;},und im Weiswurststaat nicht. C--
« Letzte Änderung: 17. April 2010, 17:35:52 von Isan Yamaha »
Gespeichert

welo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #31 am: 17. April 2010, 18:28:53 »

Danke fuer die Antwort.

Es tut mir leid dass damals die Auslaenderbehoerde Euch das Leben schwer gemacht hat. Es geht mir aber nicht darum ob man bei Krankheit oder Transportunfähigkeit das Visum überziehen kann oder nicht, sondern um die Frage Nutzungsdauer vs. Gueltigkeitszeitraum.

welo
Gespeichert

condor

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #32 am: 17. April 2010, 22:18:41 »

@alfred
Zitat
Ich kenne mich mit dem einsetzen von Bildern nicht aus.
Ist kein Problem, ich habe Deine Visa ja auch nie angezweifelt.


Zitat
Ich habe nie ein Multiple Entry genommen, weil es,
1. teuerer ist ...
Schengen/ Toristenvisum kostet sowohl in D als auch in A 60,00 €, zu bezahlen in Landeswährung/ aktueller Kurs (egal ob single, double, multi), es sei denn es gibt für "Stammkunden" ;D bei Single Entry Rabatte! Stand 17.04.2010


Zitat
Laut deiner Aufstellung gibts also nur Mutiple entrys?
Nein lies nochmal genau nach: da steht.....ein-, zwei- oder mehrmalige Einreise....


Zitat
Oder ist deine Aufstellung der
-es gibt verschiedene Visas- unvollstaendig oder beschraenkt auf Multiple entry
Ja die ist unvollstandig, es gibt  zusätzlich mindestens noch Visa der Kategorie A,B,D und D+C


Zitat
-in Zeiten von Schengen -Multiple entry- eigentlich sinnlos,
Da gebe ich Dir natürlich  Recht . Es gibt aber auch Leute, die  darüber anders denken.


Zitat
oder die Oest. Konsularabteilung in BKK gibt mir seit 2001 Visa (Single entry mit genauen bestimmten Anfangs u Enddatum) 
die es nicht gibt?
Das machen die mit Sicherheit nicht. Wie schon gesagt hat das ja auch niemand angezweifelt.

Aber unabhängig davon sind wir uns doch einig, dass im Fall des
@welo die Gültigkeitsdauer des Visums ausschlaggebend ist und nicht die Nutzungsdauer. Wenn das bis-Datum erreicht ist, dann ist Schluss.

Gespeichert

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #33 am: 19. April 2010, 04:08:03 »

-Condor-
Du bist ein Condor, die haben sehr gute Sehkraft, sehen die Gebuehrentafel im Konsulat besser als ich.
Ich habe, vor meinem geistigen Auge, dass es, vielleicht schon laenger her (Jahre?)
die Multiple entry teuerer waren wie die Single entry.
Haette sonst wohl immer Multiple entry genommen-denke ich.
Wenn ich es auch nicht brauche, schaden kann es ja auch nicht-waere mein Gedankengang bei gleichem Preis.
Wie geschrieben-vor meinem geistigen-nicht Condor Auge, bin Kurzsichtig u Brillentraeger.
-welo-
Freut mich, wenn meine Mitposter u ich dir Info  bzw Erfahrungen liefern koennen.
Nach meinem Wissen, ist das, auf dem Visa angegebene Enddatum des Visa verpflichtend einzuhalten.
Wird dies ueberschritten kann das Konsequenzen wie Strafzahlung und Jahrelange Visaverweigerung ergeben.
Eine schwerwiegende Krankheit, Reise- bzw Flugunfaehgkeit sind moegliche Ausnahmen.

Habe letztes Jahr Italien-Thai Paar kennengelernt, da wurde der Visaantritt so gewaehlt, dass die Schwangere bei Rueckflug nach 3 Monaten schon in so weit fortgeschrittner Schwangerschaft war, dass Flugunfaehigkeit bestand.
Mit diesem Schachzug wollte man den verlaengerten Aufenthalt aus Reiseunfaehigkeit und Humanitaeren Gruenden erreichen.






Gespeichert

welo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #34 am: 19. April 2010, 13:57:27 »

Hm. Ich denke solche Tricks sind durchaus dazu geeignet, es sich mit der deutschen Botschaft in Bangkok zu verscherzen. Ich habe gehört, dass es Botschaften (in BKK( generell nicht gerne haben, wenn ein Visum überzogen wird, selbst wenn tatsächlich unvorhergesehene gesundheitliche Gründe vorliegen.
Ich nehme an dass wenn die Auslaenderbehoerde den Overstay genehmigt (lauft das denn in D so ab?), dann spricht gesetzlich nichts dagegen, aber die Botschaft kann der Antragstellerin beim nächsten Mal dennoch das Leben schwer machen.

Das ist meine Sorge bei meinem befreundeten dt./th. Pärchen. ER ist die letzten 5 Wochen im Krankenhaus gelegen und sollte sich gut auskurieren bevor er nach D zurückkommt (evtl 1-3 Wochen länger bleiben). Sie sollten allerdings einen Overstay für SIE vermeiden. Sie überlegen gerade ob sie beide zum ursprünglichen Termin zurückfliegen, oder er länger bleibt und nur sie mit dem Kind zurück, oder sie für 1-2 Wochen Overstay. Die lokale Auslaenderbehoerde würde das angeblich genehmigen, bin aber noch etwas skeptisch dass das alles so problemlos ist.

Auf alle Fälle danke für die Info bzgl. Gültigkeitsdauer!

welo



Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #35 am: 22. April 2010, 07:22:03 »

Das ist meine Sorge bei meinem befreundeten dt./th. Pärchen. ER ist die letzten 5 Wochen im Krankenhaus gelegen und sollte sich gut auskurieren bevor er nach D zurückkommt (evtl 1-3 Wochen länger bleiben). Sie sollten allerdings einen Overstay für SIE vermeiden.

Blicke heute leider nicht mehr ganz durch.. {{  ER lag also 5 Wochen in Thailand im Krankenhaus und sollte sich auskurieren bevor er nach Deutschland zurückkommt.  Wieso kann eine Thai ( = SIE) dadurch zu einem Overstay kommen ? 



Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.276
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #36 am: 22. April 2010, 12:48:33 »

Zitat
Blicke heute leider nicht mehr ganz durch..

Es gibt auch ein paar "andere" Deutsch-Thai-Paare, in denen ein Thai den männlichen Part übernimmt. Gegenüber der Masse der "normalen" Beziehungen  :-* mit einer Thaifrau zwar verschwindend  gering, aber nicht unmööööglich, so dass man diesen Fall ganz ausser acht lassen solllte  :-)
Gespeichert
██████

welo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Visum für Thai Freundin
« Antwort #37 am: 23. April 2010, 12:42:16 »

HAHA, sorry für die Verwirrung, es sollte natürlich heissen:

Zitat
Das ist meine Sorge bei meinem befreundeten dt./th. Pärchen. ER ist die letzten 5 Wochen im Krankenhaus gelegen und sollte sich gut auskurieren bevor er nach TH zurückkommt  (evtl 1-3 Wochen länger bleiben). Sie sollten allerdings einen Overstay für SIE vermeiden.

Und ja, es gibt auch Paare wo der Mann Thai und die Frau Farang ist - ich kenne genau eines ;), aber es sind NICHT die zweie von denen ich gesprochen habe.

welo
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.328 Sekunden mit 23 Abfragen.