ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Mord in Hua Hin  (Gelesen 3961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Homburger

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Mord in Hua Hin
« am: 28. Juli 2010, 10:33:16 »

Ein Englaender wurde ermordet. Er war schon 10 Jahre mit seiner thailaendischen Frau zusammen. Dann lernte die Frau einen juengeren thailaendischen Mann kennen. Gemeinsam fassten sie den Plan den Englaender zu toeten. Ausgefueht hat es der Mann auf brutale Art. Waehrend die Frau einkaufen war, verschaffte sich der Thailaender einen Zutritt. Die Szene muss grauenhaft gewesen sein. Mehr weiss ich nicht.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.784
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #1 am: 28. Juli 2010, 11:10:41 »

Hatte der Englaender schon ein Blaudachhaus bezahlt ?      :'( :'(
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #2 am: 28. Juli 2010, 12:08:26 »

...Quelle ?
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #3 am: 28. Juli 2010, 13:18:05 »

Das habe ich dazu gefunden und übersetzt:

Meine Frau hat gestern die "Daily News" (eine Online-Nachrichtenseite auf Thai) gelesen. Dort wurde über den Tod eines 68jährigen Engländers in Hua Hin berichtet, der bei einem Raubüberfall in seinem Haus unweit der Klong Road getötet wurde.
Soweit sie es vom Thai in's Englische übertragen konnte, ist sein Name wohl John Hide (Hyde?). (Weiter unten wird der Vorname mit "Raymond" angegeben, was wohl eher stimmen dürfte, TiT)
Kennt ihn jemand oder hat jemand weitere Informationen zu diesem schrecklichen Verbrechen? In den englischsprachigen Nachrichten habe ich nichts darüber finden können.
-----
Es heißt, er habe Probleme mit einigen jungen Leuten hier gehabt. Aber es ist richtig – er ist tot, wurde ausgeraubt und ermordet.
-----
In dem Artikel wird als Adresse Haus Nr. 34/146 in der Soi Khao Noi genannt. Tut mir leid, das zu hören und ich hoffe, die Polizei findet und verhaftet die Mörder so rasch wie möglich.

-----

Das ist so wie berichtet in Hua Hin geschehen. Frau/Freundin schloß die Tür nicht ab, als sie am Morgen das Haus verließ. Sehr gewalttätige Attacke mit einem Hammer und einem Messer.

-----

Ich war ein Freund von Ray, als er noch in Großbritannien lebte, und habe ihn auch in Thailand besucht. Er wollte eigentlich gar nicht nach Thailand umziehen, da er an Kehlkopfkrebs litt, und als ich kürzlich mit ihm sprach, hatte man gerade bei ihm verengte Arterien zum Gehirn festgestellt, so daß seine Prognose nicht gut war. Er war ein liebenswürdiger und höflicher Mensch und überhaupt nicht agressiv, daher ist es für uns ein vollkommenes Rätsel, warum ihm das jemand antun konnte. Allerdings wurde er bereits vor etwa einem Monat schon einmal angegriffen und böse mit einer Keule zusammengeschlagen, als er spät in der Nacht auf dem Heimweg war. Der Angreifer lief weg, ohne auch nur zu versuchen, ihn auszurauben, daher muß da etwas anderes dahinter stecken. Hoffentlich bekommen die Angreifer, was sie verdienen. Wir vermissen ihn alle.


Quelle: http://www.huahinafterdark.com/forum/viewtopic.php?f=1&t=15635
Link zur Thai-Quelle:
http://www.dailynews.co.th/newstartpage/index.cfm?page=content&categoryId=419&contentID=80938
« Letzte Änderung: 28. Juli 2010, 13:59:58 von TiT »
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

Homburger

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #4 am: 28. Juli 2010, 13:36:10 »

Der Moerder und seine Kumpanin sind bereits von der Polizei verhaftet. Dort wurde bekannt, das der Moerder ihr Kik oder Freund war. Sie habe den Auftrag gegeben. Ich habe den Englaender nicht gekannt. Er war aber oefter in unserer Strasse mit seinem Wagen. Kurz vor seinem Tod hat er seiner Frau noch einen Kleinwagen gekauft.
Gespeichert

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #5 am: 28. Juli 2010, 17:12:11 »

Gemäß dieser Quelle http://www.dailynews.co.th/newstartpage/index.cfm?page=content&categoryId=419&contentID=81188 und der Hilfe meiner Frau, hat der Engländer seine Frau schon lange schlecht behandelt. Er hätte sie geschlagen und sehr erniedrigend behandelt.

Die Frau hätte das alles lange Jahre ertragen, bis sie vor 4 Monaten einen neuen Thaifreund (Gig) kennengelernt hätte. Ihm erzählte sie von ihrer ohnmächtigen Wut. Es ist nicht die Rede davon, dass der Mord ihre Idee gewesen sei. Doch die Polizei vermutet, dass sie in den Genuß der Erbschaft kommen wollte. Der Gig führte die Tat mit seinem jüngeren Bruder aus. Sie stahlen Notebook und Geld des Engländers, damit es aussähe als wäre es ein Raubüberfall. Die Polizei konnte den Gig aber ausfindig machen und er gestand, dass der Engländer auf den Kopf geschlagen worden sei und mit einem Messer erstochen worden sei.

Täter sei aber alleinig der jüngere Bruder des Gig, 28 Jahre, der noch immer flüchtig sei. Das Tatmesser ist ebenso unauffindbar wie der jüngere Bruder.


Homburger

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Mord in Hua Hin
« Antwort #6 am: 02. August 2010, 15:44:19 »

Die Frau hat 800.000 THB Kaution geleistet und ist wieder auf freiem Fuss.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.313 Sekunden mit 22 Abfragen.