ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt  (Gelesen 5783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« am: 04. August 2010, 16:40:45 »

Die Tage pädophiler Farangs sind gezählt in Pattaya

Auf Kriminelle und pädophile Farangs kommen schwere Zeiten zu in Pattaya .

Am Donnerstag eröffnet im Immigration Office das erste Transnational Crime Data Centre,
im Lande .

Ausgerüstet mit einem 6 Millionen THB teuren Computer werden sich 12 Leute nur um dieses Thema in Pattaya kümmern .

"Pattaya mag bisher das Paradies für Kriminelle Ausländer gewesen sein , aber nun werden wir
Ihnen den Spass verderben" , sagte Police Colonel Athiwit Kamolrat, Chonburi Immigration Police Superintendent.

Weiterlesen hier : http://www.thaivisa.com/forum/topic/388590-crackdown-on-foreign-criminals-in-pattaya/
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.836
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #1 am: 04. August 2010, 16:47:31 »

Gut so!!!

Aber bitte bei den " pädophiler Farangs" nicht aufhören!

Auch den anderen Kriminellen ordentlich einheizen, Farangs + Einheimische!!

Gleich noch einen Computer anschaffen!
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #2 am: 04. August 2010, 17:05:39 »

ich befürchte , das dieser Super PC nur für Farangs angeschafft wurde .

Zitat
"Some guest houses and serviced apartments didn't want to report to us because they were avoiding taxes, but I told them we are not responsible for collecting taxes, just for collecting foreigners," Athiwit said. "In recent months the call-ins have increased 130 per cent."

man will damit vor allen Dingen die kleinen House Hotels treffen , die aus steuerlichen Gründen Ihre Gäste nicht anmelden .

Zitat
"Every foreigner who lives in Pattaya for a long time needs to come here to renew their visas, and when they do we put their name and address in our computer base," said Police Lieutenant Colonel Prapansak Prasansuk, deputy superintendent of Chonburi immigration.


Aber auch jeder länger in Pattaya lebende Farang kommt , sobald er sein Visa erneuert in diese Daten Bank .


Die sollten wenigstens den Namen : Transnational Crime Data Centre, ändern , denn was habe ich als unbescholtener Ausländer in so einer Datenbank zu suchen   {[

Ein passender Name wäre da doch " Ausländer Wohnregister " oder so ähnlich , dies wiederum hört sich aber nicht so
ergreifend kriminell an  ..
« Letzte Änderung: 04. August 2010, 17:13:04 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.651
  • damals
    • Sarifas
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #3 am: 04. August 2010, 17:09:24 »

Zitat
Auf Kriminelle und pädophile Farangs kommen schwere Zeiten zu in Pattaya .

Soweit die Theorie. :D

Ich bin kein Prophet, traue mir doch mit meinem bischen Thailand Erfahrung eine Prognose zu: Es wird ein paar Bauernopfer geben. Großartig ändern wird sich nichts.
Abgesehen davon das sich die Thai Autoritäten nicht die Butter vom Brot nehmen lassen zeigt uns die Erfahrung das das Wort "Crackdown" über alle Maßen beliebt ist in Thailands englischsprachigen Medien. Sei es das es um die mafiösen Strukturen der Jetskivermieter oder Taxibetreiber geht, um gefakte Visa oder Produktfälschung, die Liste wäre zu lang. Dort überall gabs den soganannten Crackdown. Immer dann wenn die jeweiligen Bösbuben gerade in den Schlagzeilen waren. Geändert hat sich nichts.

Zudem gehört zu dem neuen Computer kompetentes Personal. Das scheint in Ptty nicht zur Verfügung zu stehen. Computer gibts nämlich, wenn auch zu anderen Zwecken. :o
Zitat
74 Sensorbildschirme wurden im gesamten Stadtgebiet mit einem Etat von über 35 Millionen Baht installiert. Seit dem Jahr 2004 bis heute konnte die Stadtverwaltung dieses Informationssystem nicht den Vorgaben gemäß anwenden. Die Bildschirme wurden für den normalen Internetge­brauch umgewandelt.

Aber auch das klappte nicht. Ein Etat von über 35 Millionen Baht ist nutzlos ausgegeben worden.
http://www.pattayablatt.com/current/Nachrichten.shtml#hd8

Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Gegönnt sei es Euch da oben. ;D

Habe nur die Befürchtung das die bösen Onkels bei polizeilichem Erfolg in den Süden auswandern. >:(

Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.651
  • damals
    • Sarifas
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #4 am: 04. August 2010, 17:17:37 »

Zitat
"Every foreigner who lives in Pattaya for a long time needs to come here to renew their visas, and when they do we put their name and address in our computer base," said Police Lieutenant Colonel Prapansak Prasansuk, deputy superintendent of Chonburi immigration.

Alex,
dann gilt das nur für böhze Rentner. Alle anderen regeln Ihre Visa Angelegenheiten im benachbarten Ausland. So war ich hier auf Samui noch nie wegen Visa Angelegenheiten auf der Immi.
Ja, ja die Rentner, alles potentielle Krimminelle :D

grüße an die Familie
rolf samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #5 am: 04. August 2010, 17:28:49 »

Danke Rolf ,

Zitat
With the improved surveillance of resident foreigners in Pattaya, immigration police are well positioned to make arrests of any foreigner facing a warrant abroad, as long as the warrants are on their database.

man trifft mit dieser Maßnahme wirklich nur die hier lebenden Rentner   auch wenn hier angeführt wird ,
man könne somit auf ausländische Haftbefehle schneller reagieren .

Zitat
Embassy police officers based in Bangkok attribute Pattaya's improved performance primarily to Police Lieutenant General Wuthi Liptapallop, the new head of the Immigration Bureau, who after taking office earlier this year made it his mission to crack down on foreign criminals in the kingdom.

"It's all linked to Wuthi," said one European diplomat. "It used to be very difficult getting assistance from the Thai police, but now something definitely has happened."

Die Botschaften sollen übrigens über diese Listen aktuell immer auf dem laufenden gehalten werden  .
wobei die Botschaften doch die bei Ihnen gemeldeten Ausländer ebenso an diese Liste weiter geben könnte ...
 wer weiß was da alles hinter den Kulissen abläuft .

Gruß ans Frauchen und die Insel

Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #6 am: 04. August 2010, 17:32:07 »

so wird 1984 langsam Wirklichkeit
 {{
wann wohl der erste unbescholtene Steintischler
aufgrund eines Datenfehlers einkassiert wird...?  ;D
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.836
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #7 am: 04. August 2010, 17:38:58 »

Hallo samuirai!

Wenn man hier in Th gemeldet ist und einen Urlaub im Ausland macht, muß man sich innerhalb 24 std. bei der IMMI wieder melden, das man zurück ist.
Also auch  ohne „Visa-Angelegenheiten“ wird man wieder erfaßt!

Gruß
Uwe
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #8 am: 04. August 2010, 18:13:24 »

Die Briten werden es wissen , denn

Zitat
"There are a large number of foreign gangsters operating in Pattaya, and without exception they are all paying off the police," said one British crime reporter who specializes in Pattaya.



Es gibt eine große Anzahl von ausländischen Gangstern, die in Pattaya operieren , und ausnahmslos alle zahlen Sie die Polizei,  .sagte ein britischer Reporter, der sich auf die Kriminalität in Pattaya spezialisiert hat .

Zitat
Pattaya's recent history includes a long list of illustrious criminals.


In Pattaya`s jüngster Geschichte gibt es eine lange Liste berühmter Verbrecher.


Zitat
There was Wolfgang Uelrich, a German national who defrauded tens of thousands of dollars from his countrymen through a bogus animal- welfare charity. He used the charity to invest in bars, restaurants and various businesses in Pattaya, and was eventually extradited to Germany where he was found guilty of fraud.

Es war Wolfgang Ulrich, ein deutscher Staatsangehöriger, der Zehntausende von Dollars von seinen Landsleuten betrogen hatte durch gefälschte <Hilfen . Er nutzte diese Nächstenliebe in Bars zu investieren, Restaurants und verschiedene Geschäfte in Pattaya zu betreiben  und wurde schließlich nach Deutschland ausgeliefert , wo er  wegen  Betrug schuldig
befunden wurde .


Zitat
Rene Larsen, a convicted Danish drug trafficker, was a resident of Pattaya and proud owner of a palatial residence in the 1990s before he was extradited to Copenhagen.


Rene Larsen, ein verurteilter dänischer Drogenhändler  war ein Einwohner von Pattaya und stolzer Besitzer eines palastartigen Wohnsitz in den 1990er Jahren, bevor er nach Kopenhagen ausgeliefert wurde.


Beide Männer hatten  bekanntermaßen enge Verbindungen zu der Pattaya Polizei .

Die Korruption wird  in diesen Fällen in Pattaya  abnehmen , denn jetzt haben wir konkrete Beweise gegen sie vorliegenden, sagte Athiwit.

Dann sagt er noch was für die , die  meinen Patty bleibt damit  alleine  ....

Zitat
"But for the crackdown to work we need to have similar centres in Phuket, Samui, Chiang Mai and other tourist destinations."

Aber  um die Bekämpfung  der Kriminellen zu optimieren  , müssen wir ähnliche Zentren in Phuket, Koh Samui, Chiang Mai
und den  anderen  Touristenzentren haben.

Zitat
The bigger question for observers is whether the crackdown will continue after Wuthi's term expires.

Die wichtigere Frage ist, ob für die Beobachter diese Aktion fortgesetzt  wird nach Ablauf der Amtszeit von Wuthi


Zitat
"In Thailand, for the long term, one never knows," said one Western diplomat.


In Thailand, auf lange Sicht gesehen   man weiß ja nie, sagte ein westlicher Diplomat.

alles hier entnommen : http://www.thaivisa.com/forum/topic/388590-crackdown-on-foreign-criminals-in-pattaya/
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #9 am: 04. August 2010, 21:24:33 »

Es wird ein paar Bauernopfer geben. Großartig ändern wird sich nichts.


....da blase ich ins selbe Horn, denn wie Alex ja auch anführt.....

.... Es gibt eine große Anzahl von ausländischen Gangstern, die in Pattaya operieren , und ausnahmslos alle zahlen Sie die Polizei,  .sagte ein britischer Reporter, der sich auf die Kriminalität in Pattaya spezialisiert hat .

... wird doch, meiner Ansicht nach mit solchen Meldungen einfach nur der Druck auf die erhöht, die hohle Hände Füttern sollten, müssen oder eben "noch besser" Füttern werden! Kautionen, Auslösebeträge und "Abfindungen" werden so einfach erhöht! Angst frisst Seelen, und gute Seelen zahlen, oder so?

Ich behaupte die Anzahl an Päderasten die in Pattaya immer so zahlreich hingestellt, sind längst über gewisse Grenzen. Denn es hat sich bei denen schon lange herumgesprochen, dass mit "Ihnen" guten Zaster machen lässt. Da griff und greift eine gewisse Polizei "auch" vor den nun "neu" angekündigten Computern zu, und zwar in Bar....
« Letzte Änderung: 04. August 2010, 21:31:32 von thai.fun »
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

dart

  • Gast
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #10 am: 04. August 2010, 21:37:58 »

Da griff und greift eine gewisse Polizei "auch" vor den nun angekündigten Computern zu, und zwar in Bar....
Das ist wohl das Hauptübel und es betrifft ja nicht nur die Braunen, gute Ideen werden schon im Keim erstickt auf mittlerer Ebene.
Die Spirale betrachten wir doch schon seit etlichen Jahren, wer soll in dem landesweiten Sumpfloch das Bestreben oder den Mut haben um aufzuräumen. {--
Es wird von oben da nur medienfreundlich auf neue Maßnahmen verwiesen, und sein wir mal ehrlich, in D liest man in den News ja auch reichlich über Mißbrauch in Ferienlagern, Schulen und Internaten oder kirchliche Einrichtungen, speziell in den letzten Wochen.
Die Thais wären in dem Sinne wohl auch gut beraten, ihre eigenen Pädophilen mal gut zu registrieren, auch im Ländle gibt es mehr als reichlich Meldungen aus Schulen, Wats etc. >:
Unappetitliches Thema, das hüben und drüben nicht konsequent genug aufgedeckt wird.
« Letzte Änderung: 04. August 2010, 21:55:58 von dart »
Gespeichert

Maier

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #11 am: 04. August 2010, 22:38:32 »

Da hat einmal „Einer“ der etwas zu sagen hat, eine gute Idee gehabt wie man die Ausländer abzocken kann. Und nun macht er ganz offiziell ein „Riesen“ Geschäft.
 
Da geht es nicht um die „Gangster“ sondern um den ganz normalen „Otto“. Die „Gangster kennen sie auch aber da geschieht wenig, die werden „beobachtet“ C--.

Wie wir alle wissen sind die Gesetztes Hürden und Paragrafen vielfältig und nur sehr schwer zu erfüllen {--. Jeder der sein Visum verlängert braucht viele Papiere und wenn es auf Grund einer Arbeitsbewilligung ist noch viel mehr Papiere. {[ Mr. Otto ist auf die „Hilfe“ seiner Tussis angewiesen die zwar von Tuten und Blasen viel Ahnung haben aber nicht wissen welche Formalitäten erfüllt werden müssen, oder einfach nur wieder einmal alles verschlampt und vergessen haben. „Puad Hua“ {+.
Fall 1.
Mr. Otto hat eine neue Filiale aufgemacht und steht nun hinter dem Tresen der neuen Filiale. Gleich am ersten Tag kommt die „gut informierte Immi“ und kontrolliert die „Workpermit“ , sie da, der „Schwerverbrecher Mr. Otto“ hat nur die alte Adresse in der Workpermit eingetragen. Mr. Otto wird freundlich in die Soi 12 gebeten um die Sachlage aufzuklären. Er kann sich „entscheiden“ zwischen einer Strafanzeige und einem Gerichtsprozess und einer Ausweisung aus dem Land oder einer kleinen Spende von 80,000 TB. Wenn Mr. Otto und seine Tussis geschickt verhandeln kommt er auch mit 40,000 davon.
Fall 2.
Madam Rich macht ein Lokal auf. Da ihre Kochkünste nicht den Gaumen der Gäste zufrieden stellen,  stellt sie den Meisterkoch Hans ein der gerade auf Urlaub in Thailand ist. Hans hat keine Ahnung von Gesetzen und arbeitet fleißig in der Küche. Madam Rich kümmert sich um die Papiere. Da jedoch „Hans im Glück“ weder Zeugnisse mit hat, noch Madam Rich über die notwendigen Firmenpapiere verfügt wird der Antrag auf Workpermit abgelehnt. Am nächsten Tag steht die „gut informierte Immi“ in der Küche um den „Schwerverbrecher“ Hans abzuführen. Aber auch Hans hat wieder Glück mit einer kleinen Spende von 80,000 kann auch dieser Fall bereinigt werden.
Fall 3
Der Pensionist Udo war beim Film tätig, nun macht er aus seinem Beruf ein Hobby, er dreht X-Filme mit Minderjährigen. Freunde und Bekannte wissen es. In der Strasse wird es hinter der Hand erzählt. Herr Udo war auch schon ein paar Mal auf der Bezirksstelle dort hat er im laufe der Zeit seine Freunde gefunden. Mr. Udo ist nicht kleinlich bei seinen Freunden und hilft oft mit ein paar kleinen Spenden aus. Nun will auch die „gut informierte Immi“ an den Futtertrog und plant einen Hausbesuch bei Mr. Udo. Mr. Udo weiß es bereits einen Tag vorher durch sine Freunde. Leider findet die Immi keine Anhalspunkte und muss wieder abziehen. Am Abend schmeißt Udo eine große Kinder-Party.


Gespeichert

Samuijumbo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 877
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #12 am: 05. August 2010, 05:30:05 »

Nur die , die im eigenem Land versagen, versuchen es im anderen Land.  :'( . Nach über 12 Jahren in Los konnte ich keine andere Erfahrung erleben mit den dort lebenden Experts.  :'(  :'(  :'(
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #13 am: 05. August 2010, 06:57:58 »

Nun die Nation hat das Thema auch entdeckt  ..

http://www.nationmultimedia.com/home/2010/08/04/national/Police-get-tough-on-Pattayas-criminal-migrants-30135207.html


übersetzt kann man es hier nachlesen

http://www.schoenes-thailand.de/startseite/pattaya-news/6195-polizei-greift-gegen-pattayas-kriminelle-durch


und Peter 51 zu Deinem Hinweis auf 1984  . Orwells Fiktion wird Wirklichkeit?

schreibt der Mark Teufel einen lesenswerten Bericht :

http://www.schoenes-thailand.de/startseite/analysen/6194-thailand-orwells-fiktion-wird-wirklichkeit
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Tage der kriminellen Ausländer sind gezählt
« Antwort #14 am: 08. August 2010, 09:16:01 »

naja damals vor vielen Jahren als man die Kameras ueberall aufstellte meine fast jeder...Kameras bzw. TVs und Thais vor dem TV heisst automatisch schlafen, man hatte recht und heutzutage spricht man offen ueber diese 35 Mio Fehlinvestition
was man also von den heutigen Aktionen zu halten hat und dann auch noch sieht das es eigentlich eine Art Meldestelle fuer alle in Pattaya lebende Auslaender wird.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.489 Sekunden mit 22 Abfragen.