ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 178 [179] 180 ... 325   Nach unten

Autor Thema: Die tägliche Schlagzeile!  (Gelesen 361824 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2670 am: 02. Juli 2015, 08:07:23 »

Die Fachwissenschaftler sind sich einig darin , wären die Regeln

eingehalten worden , wäre Griechenland kein Thema , weil die

gar nicht in den EURO Verbund rein gekommen wären . 25 Jahre

verschlafen der Gemeinschaftswährungs- Fehler ... eine bei der

 Gründung verschlampte stabile Ordnung zu geben sind der

Webfehler der Konkurse erst möglich machte   . Erquicke uns doch

mal mit Fachwissen über Staaten Bankrotte ... ein solches Fachwissen

existiert m. M. nach bisher noch nicht !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.670
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2671 am: 02. Juli 2015, 08:14:50 »

Zitat
ein solches Fachwissen existiert m. M. nach bisher noch nicht !

Eben. Deshalb fragte ich ja auch wie die von Dir so lautstark geforderte Konkursordnung fuer bankrotte Staaten wohl inhaltlich aussehen könnte.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2672 am: 02. Juli 2015, 09:12:22 »

NSA-Ausschuss befragt Ex-Kanzleramtschef Pofalla

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Der NSA-Untersuchungsausschuss befragt heute den früheren Kanzleramtschef Ronald Pofalla. Der ehemalige CDU-Spitzenpolitiker war von 2009 bis Ende 2013 als Kanzleramtsminister verantwortlich für den Bundesnachrichtendienst und dessen Zusammenarbeit mit ausländischen Geheimdiensten. Pofalla hatte die NSA-Affäre um die massenhafte Datenausspähung in Deutschland im August 2013 öffentlich für beendet erklärt, was ihm heftige Kritik einbrachte. Bis heute kommen immer wieder neue Erkenntnisse über Schnüffeleien des US-Geheimdienstes NSA ans Licht.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2673 am: 02. Juli 2015, 09:36:57 »

Das Griechenland Märchen ...



es war mal eine Firma , die ließ ihre Bilanzen fälschen um bei der

Hausbank an neue Kredite zu kommen . Die Hausbank akzeptiert

 trotz erheblicher Bedenken die gefälschten Bilanzen der Firma

und gewährt laufend neue Kredite . Der Firmen Boss zahlt davon

 die Gehälter seiner Angestellten ... bis die Sache auffällig wird .

Der Bankchef bekommt es mit der Angst über eigenes Versagen

zu tun und gewährt laufend ohne Sicherheiten weitere Kredite .

Die klassische Insolvenz Verschleppung funktioniert aber auch nur

gewisse Zeit . Der Firmenchef wird verhaftet , aber kurze Zeit später

auf Kredit Kaution aus der Haft entlassen und kehrt in sein Dorf zurück .

Dort wird er von den Angestellten begeistert empfangen , weil die immer

noch im Glauben sind , die Firma würde gerettet ...

und wenn sie nicht gestorben sind ... lebt die Firma auch morgen noch weiter

mit faulen Geldzuwendungen der Bank

Ähnlichkeiten mit dem wahren Leben sind rein zufällig ... aber gewollt 
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Khun Tan

  • Gast
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2674 am: 02. Juli 2015, 10:33:45 »

Sidney - Rund 11.000!!! Zahnarzt-Patienten sollen sich zu einem HIV und Hepatitis Test bei einem Arzt einfinden. :o

Zitat
Up to 11,000 Australian dental patients were urged to see their doctors Thursday over fears they may have been exposed to HIV and hepatitis due to hygiene breaches at clinics in Sydney.

http://www.bangkokpost.com/news/asia/610976/fears-11000-australian-dental-patients-exposed-to-hiv
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2675 am: 02. Juli 2015, 12:30:48 »

sagen wir es doch auf griechisch, vielleicht verstehen die das :

OXI

wer für den austritt aus dem Euro stimmt, der braucht sich nicht wundern, wenn es dann keine Euros mehr gibt.

Ich weiß die stimmen gegen härtere Bestimmungen, aber Tsipras hätte doch eigen Vorschläge vorlegen können, hat Er aber nicht, und nur gezockt, nun hat Er für sich und sein Volk sich verzockt  basta
« Letzte Änderung: 02. Juli 2015, 12:55:40 von crazyandy »
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2676 am: 02. Juli 2015, 14:40:40 »



Anne Will - Tsipras lässt das Volk abstimmen -

 Provokation oder Chance für Europa?
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2677 am: 02. Juli 2015, 15:09:40 »

NSA-Abhörprotokoll von Angela Merkel



Die deutsche Übersetzung des NSA-Protokolls:





Eurozonen-Krise: Merkel unsicher bei Lösung griechischer Probleme, würde USA und Großbritannien drängen (TS//SI-G//OC/REL TO USA FVEY)

(TS//SI-G//OC/REL TO USA, FVLI) Im Gespräch über die griechische Finanzkrise mit ihrem persönlichen Assistenten am 11. Oktober räumte Kanzlerin Angela Merkel ein, ratlos zu sein in der Frage, welche Option - ein weiterer Schuldenschnitt oder eine Transferunion - am besten geeignet wäre, um mit der Situation umzugehen. (Der Ausdruck "Schuldenschnitt" bezieht sich auf die Verluste, welche private Investoren beim Nettowert ihrer griechischen Anleihen hinnehmen müssen.)

Merkels Befürchtung geht dahin, dass Griechenland selbst bei einem weiteren Schuldenschnitt nicht in der Lage wäre, seine Probleme zu überwinden, weil es die übrigbleibenden Schulden nicht bewältigen könne. Mehr noch bezweifelte sie auch, dass die Entsendung von Finanzexperten nach Griechenland besonders hilfreich wäre, um das Finanzsystem dort unter Kontrolle zu bringen. Innerhalb des deutschen Kabinetts unterstützt allein Finanzminister Wolfgang Schäuble weiter stark einen Schuldenschnitt, trotz Merkels Bemühen, ihn einzuhegen, während Frankreich und EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso als Befürworter eines sanfteren Ansatzes gesehen wurden.

EU-Zentralbank-Präsident Jean-Claude Trichet war entschlossen dagegen, die geschäftsführende Direktorin des IMF Christine Lagarde wurde als in dieser Frage unentschlossen beschrieben. Letztlich war Merkel der Ansicht, dass etwas unternommen werden müsse, um eine Finanztransaktionsteuer (FTT) zu verwirklichen; dies im kommenden Jahr zu bewerkstelligen wäre in ihrer Einschätzung ein wichtiger Schritt, um die Erleichterungen für Banken auszubalancieren.

In dieser Hinsicht waren die Deutschen der Ansicht, dass Druck auf die Regierungen der USA und Großbritanniens ausgeübt werden sollte, um dabei zu helfen, eine FTT herbeizubringen.


Unconventional

German leadership


SZ.de
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2678 am: 02. Juli 2015, 19:01:31 »



Plusminus - Griechen-Frust – Wer jetzt richtig abschmiert

 (ARD, 01.07.2015)
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

crazyandy

  • Gast
Re: Die tägliche Schlagzeile! / Mama mal wieder
« Antwort #2679 am: 02. Juli 2015, 22:49:35 »

 --C --C --C na toll Mama knickt mal wieder ein, diesmal wieder für die ach so arme deutsche Wirtschaft, der Stromkunde (und hier wahrscheinlich wieder der kleine) darf die Kosten tragen.

Gehört auf NTV Nachrichten, Merkel und die übrigen knicken ein bei der Fossilien Verbrennung für Strom, Mama hat ja in Elmau ein Klimaversprechen gegeben, ist nun wieder Schnee von gestern. Toll das wir kleinen Bürger immer alles aufgebürdet bekommen, und die Industrie immer geschont wird  {/ {/ {/.

Sorry aber Scheixxx auf das Klimaziel von Mama  >:
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Die tägliche Schlagzeile! / Tsipras
« Antwort #2680 am: 02. Juli 2015, 22:53:37 »

Newsticker heute mittag :

Tsipras will nun doch das Sparprogramm durchführen, in wie weit das nun (noch) stimmt ist unklar, Varufakis nimmt seinen Hut wenn die Griechen mit Ja stimmen, es wird zur Zeit mit einer 50:50 Chance gerechnet.

Noch was wer es lesen möchte :

http://web.de/magazine/wirtschaft/griechenland-krise/griechenland-grexit/alexis-tsipras-politik-durchdachter-masterplan-schlichte-unerfahrenheit-30742996

Varufakis : lieber Arm ab als arm dran, nun mal sehen wie das am Montag aussieht

 Newsticker Nachrichten 18:00 : oha die EZB gibt immer noch Geld für die Griechischen Banken, und es soll sich ein leichtes Plus pro Ja geben

danke Bruno
« Letzte Änderung: 02. Juli 2015, 23:21:43 von crazyandy »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.524
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2681 am: 03. Juli 2015, 06:37:17 »

 ???  Ein Sprung in der Schuessel   :]   oder doch schon mehrere  :-X
Zitat
Der eine, Peter Bofinger, plädiert dafür, „alles zu tun, die Währungsunion zu halten“. Denn: „Wenn Griechenland austritt, bekommt die EU einen anderen Charakter.“ Die Gemeinschaft hätte dann „einen Sprung in der Schüssel“. Dass es vielleicht schon ein paar Sprünge in der Schüssel zu viel gegeben hat, behauptet Wirtschafts-Professor Hans-Werner Sinn. „Selbst wenn Griechenland ein weiteres Hilfspaket erhält, ändert sich wenig.“ Und: „Auch wenn der Volkswirtschaft alle Schulden erlassen würden, kommen die Griechen nicht zurecht.“ Für „unsäglich“ hält Sinn, dass „die reichen Griechen erst keine Steuern gezahlt haben und dann ihr Geld ins Ausland geschafft haben“. Sein Fazit: „Schreiben wir die Sachen ab! Fertig! Finito!“ Abgeschrieben ist inzwischen sicherlich eine Menge – übrigens auch die vielen Immobilien, die griechische Geldhaber allein in Berlin angelegt haben. Über die sprechen Tsipras und Varoufakis aber nicht so gerne.      

 http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-maybrit-illner-oekonom-sinn-ueber-griechenland-schreiben-wir-die-sachen-ab-fertig-finito_id_4792489.html  

Ein Uso aufs Haus  [-]

  http://www.spiegel.de/spam/ 
« Letzte Änderung: 03. Juli 2015, 06:42:25 von Burianer »
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2682 am: 03. Juli 2015, 07:43:51 »

Ueber  was die Griechen am Sonntag abstimmen weiß kein Mensch ,

denn das was auf dem Stimmzettel steht existiert gar nicht mehr .

Hier geht es um ein drittes Hilfsprogramm welches unter den Gegebenheiten

des ESF zu Hause sind ... da braucht es die Zustimmung der Parlamente

in Europa . Also diese Phantom Abstimmung kann man knicken !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2683 am: 03. Juli 2015, 07:46:21 »



maybrit illner | 02.07.2015 |

 Athen gegen Europa – sind die Griechen noch zu retten?
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.506
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #2684 am: 03. Juli 2015, 07:47:45 »

Griechenlands Militär ... Das Grollen der Generäle


Griechenland gönnt sich einen gewaltigen Militäretat - und Premier Tsipras muss dringend sparen. Entsprechend wütend sind die Generäle, sie fürchten Massenentlassungen. Die Lage weckt dunkle Erinnerungen.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
Seiten: 1 ... 178 [179] 180 ... 325   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.315 Sekunden mit 23 Abfragen.