ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 7 [8] 9 ... 23   Nach unten

Autor Thema: Neues aus Phuket und ...  (Gelesen 57510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.672
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #105 am: 23. Februar 2016, 12:54:39 »

Ich bin mir sicher, dass auch deutsche Busse völlig chancenlos sind wenn sie von einem Thai gefahren werden.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.127
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #106 am: 23. Februar 2016, 14:36:22 »


Ist es sichergestellt, dass die Bremsen ein thailändisches Fabrikat sind?

Wenn nicht - VOILA! DA HABEN WIR DEN SCHULDIGEN!  C--

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 613
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #107 am: 23. Februar 2016, 15:48:37 »

Zitat
sie lernen es nie  !

Ganz falsch! Das zeigt lediglich, dass die Japaner keine thailandtauglichen Busse bauen können!
Die Deutschen und die Scandinavier auch nicht.  
Sehr viele grosse Busse sind von Mercedes Benz, Scania und Volvo. .. speziell die Überlandbusse.....
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.127
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #108 am: 23. Februar 2016, 16:19:06 »

Die Deutschen und die Scandinavier auch nicht. .
Sehr viele grosse Busse sind von Mercedes Benz, Scania und Volvo. ... speziell die Überlandbusse.

Das wären sie gerne  ;]

Ein grosser Prozentsatz schmückt sich nur mit den Emblemen, die übrigen haben bald ausser dem Grundgerüst nix mehr mit dem Original gemein.

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.067
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #109 am: 23. Februar 2016, 17:22:54 »

Ganz normal, z.B. MAN Busse sieht man so gut wie nie, sind aber trotzdem präsent ( liefert nach Thailand nur Chassis, der Rest wird lokal gefertigt)
Gespeichert
██████

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.672
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #110 am: 23. Februar 2016, 20:23:20 »

Das Problem ist nicht die vorhandene Technik sondern deren Bedienung und Wartung.

Den allermeisten Thai ist völlig klar, dass es zum Bremsen ( eben nur) die Bremse gibt.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.127
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #111 am: 23. Februar 2016, 21:08:10 »

Den allermeisten Thai ist völlig klar, dass es zum Bremsen ( eben nur) die Bremse gibt.

Jetzt wo du es erwähnst -
das typische Retarder-(Staubremse) Geräusch habe ich in Thailand zumindest bewusst überhaupt noch nie gehört!

Was sagen die (Ex-)Brummipiloten hier dazu?

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.262
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #112 am: 23. Februar 2016, 21:33:31 »

Retarder Bremsgeraeusch auf einer mir gut bekannten Strecke.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.676
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #113 am: 23. Februar 2016, 22:14:09 »

Jetzt wo du es erwähnst -
das typische Retarder-(Staubremse) Geräusch habe ich in Thailand zumindest bewusst überhaupt noch nie gehört!
lg
Ich auch nicht, hatte aber bis heute noch keine Veranlassung, nachzuschauen bzw. nachzufragen.
In den 90ern bin ich mal mit einem Linienbus von Sukhothai nach Mae Hong Son gefahren, der
Fahrer war ein Schumacher-Verschnitt. Eine Wirbelstrombremse hatte er nicht und sein Manometer
für die Bremsluft schlackerte im roten Bereich bis er in einer leichten Kurve bremsen wollte und mit
seinem Flipflop bis auf den Boden kam. Dann kam eine abschüssige Baustelle, die er mit Blinken und
Hupen wegen des Gegenverkehrs bewältigen konnte. Bergauf kam er wieder zum Stehen, grinste
und ließ mich auf dringenden Wunsch hin aussteigen. Die restlichen 3 km bin ich mit meinem Koffer
zufuß gegangen!
Wenn ich mir so meinen Pickup betrachte, war der zwar preiswert, aber ABS? Airbag? Gebläse hinter der
Windschutzscheibe? FEHLANZEIGE!   ...und Auto drehen auf der Handbremse geht auch nicht! C--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.705
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #114 am: 24. Februar 2016, 07:28:13 »

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.599
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #115 am: 10. März 2016, 07:07:44 »

Man ist von den Einheimischen Fantasiepreise, speziell was Grundstueckspreise anbelangt, gewohnt, aber dies

Zitat
Das Anti-Geldwäsche-Amt (AMLO) will 64 Rai Land im Wert von vier Milliarden Baht auf Phuket beschlagnahmen.

ist doch a bissl arg uebertrieben. Das waeren naemlich 1000 Euro pro Quadratmeter in einem Waldgebiet {+

http://thailandtip.info/2016/03/10/illegal-erworbenes-land-auf-phuket-wird-beschlagnahmt/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alois01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #116 am: 10. März 2016, 10:51:52 »

Man ist von den Einheimischen Fantasiepreise, speziell was Grundstueckspreise anbelangt, gewohnt, aber dies

Zitat
Das Anti-Geldwäsche-Amt (AMLO) will 64 Rai Land im Wert von vier Milliarden Baht auf Phuket beschlagnahmen.

ist doch a bissl arg uebertrieben. Das waeren naemlich 1000 Euro pro Quadratmeter in einem Waldgebiet {+

http://thailandtip.info/2016/03/10/illegal-erworbenes-land-auf-phuket-wird-beschlagnahmt/

fr

Das Gebiet eignet sich als Hotelgelaende - liegt strandnahe am Freedom Bach. Normaler Grundpreis ist mittlerweile ca 5.000.000 /  Rai in Kamala Phuket. Ich bin nicht kundig was fuer erstklassige Hotelgruende bezahlt wird (Da diese in letzter Zeit nur ueber der BOI verkauft werden) halte den Preis aber nur geringfuegig fuer uebertrieben.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.672
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #117 am: 10. März 2016, 11:19:05 »

5.000.000 THB pro Rai entsprechen 3.125 THB/qm.

Gibt es eigentlich auch Umsaetze zu diesem Preis?
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alois01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #118 am: 10. März 2016, 12:02:17 »

Hmmmm - Umsaetze in Phukets Immobilienbranche? Hmmmmm vor einigen Jahren habe ich mal einen gekannt der einen gekannt hat der von einem gehoert hat      .
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.599
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Phuket und ...
« Antwort #119 am: 20. März 2016, 19:50:44 »

Zitat
Dieser, so sagen sie, sei nicht auffindbar und sie suchen ihn, weil er ihre Löhne nicht bezahlt habe. Dabei geht es um etwa 115 Fahrer von Minivans
Zitat
„Das bedeutet, dass mindestens 10 Millionen Baht, die an die Fahrer zu bezahlen wären, fehlen“, sagte Col Chanuchan.

http://thailandtip.info/2016/03/19/arbeitgeber-verschwindet-mit-zehn-millionen-baht/

Diese Minibusfahrer haetten demzufolge einen Monatsgehalt von mindestens 87 000 Baht  ;D

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 7 [8] 9 ... 23   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.393 Sekunden mit 22 Abfragen.