ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Revolution vom 24. Juni 1932  (Gelesen 15330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.620
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.620
Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
« Antwort #46 am: 28. Dezember 2019, 14:43:18 »

Die Statuen der damaligen Revolutionsführer General Phayolyothin und Feldmarschall Phibulsongkram werden abmontiert und durch eine von Rama 9 ersetzt, die Kaserne wird auch nach König Bhumiphol umbenannt.

Den Angehörigen wurde versichert dass die Statuen nicht zerstört sondern nur ins Museum verfrachtet werden

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/12/28/statues-of-1932-revolt-leaders-to-be-removed


Wann geht es dem Highway Nummer 1 an den Kragen, die "Phayolyothin Road" ist immerhin ca. 1000 km lang vom Victory Monument in Bangkok bis an die Grenze nach Mae Sai mit etliche Millionen Anwohnern entlang der Strecke, da wären eine Menge Addressen zu ändern...
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.620
Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
« Antwort #47 am: Heute um 01:22:01 »

Hab' gestern hier (Isaan) einer Unterhaltung zugehört (wurde mir fast simultan übersetzt) wo man darüber spekulierte, ob der Neue (X) nicht auf dem besten Weg sein könnte, 1932 ungeschehen zu machen! Viele der bisherigen Änderungen lassen vielleicht darauf schließen. Die Isaanies scheinen mehrheitlich davon überzeugt zu sein.

Statuen der damaligen Premierminster Phaholyothin ( Mitte der 1930er) und Phibulsongkram (1938-1944 und nach Putsch 1949 - 1957) geht es weiterhin an den Kragen:

So wie dieser hier in einer der vergangenen Nächte



die bisher vor der Landesverteidigungsakademie stand



Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.458 Sekunden mit 24 Abfragen.