ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Vietnam: 12 Touristen starben bei Schiffsunglück in der Ha Long Bucht  (Gelesen 1176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...

Ein Ausflugsboot sank Donnerstag früh in der berühmten Bucht von Ha Long. Unter den 12 Todesopfern befinden sich neben Vietnamesen auch Touristen aus Japan, Russland, Grossbritannien, den USA und der Schweiz. Nach ersten Angaben sind die meisten Opfer junge Menschen.

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Schiffsunglueck-in-Vietnam-Schweizer-unter-Todesopfern/story/30050987


Video:



« Letzte Änderung: 18. Februar 2011, 09:04:11 von Ozone »
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Vietnam: 12 Touristen starben bei Schiffsunglück in der Ha Long Bucht
« Antwort #1 am: 18. Februar 2011, 09:47:49 »

schon komische Sache, wenn das Boot einfach auseinander bricht .

zur Übernachtung auf See ankern alle Boote an der gleichen Stelle , abfahrt ist 6 am , also ne Stunde ehe es wieder auf Tour geht .

RIP
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Vietnam: 12 Touristen starben bei Schiffsunglück in der Ha Long Bucht
« Antwort #2 am: 18. Februar 2011, 09:59:14 »

Ich kann nur jeden warnen, wer in Asien eine Bootstour, Schiffspassage oder dergleichen bucht, sich den Kahn bevor man ihn betritt unter die Lupe zu nehmen.
Dabei ist es egal, ob in Thailand, Cambodia,Vietnam oder auf den Phillpienen, wo ich meine Erfahrungen machen konnte. Die Schiffe sind in der Regel, sehr schlecht
bis überhaupt nicht gewartet. Habe schon zweimal eine Fahrt nicht angetreten, weil eine Sicherheit auf dem Schiff meiner Ansicht nach nicht gewährleistet war.
In einem Fall habe ich ein Schiff wieder verlassen, als der Bootsmann sein Schiff so überladen hatte, das das Boot noch einen Freibord von etwa 30 cm hatte.
Ich bin kein ein ängstlicher Typ. Aber 40 Jahre Erfahrung mit Booten am Meer sprechen für sich.
phumphat
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.236 Sekunden mit 22 Abfragen.