ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer  (Gelesen 7710 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #15 am: 03. März 2011, 07:36:09 »

sind oft auch viele Schimmelpilze

Bie uns kommt der Servicemann 2-3 mal /Jahr. Der "kärchert" die ganze Inneneinheit aus und führt das Abwasser über eine umgehängte Schutzplane per Ablauf in einen Kessel. Wer diese Brühe  {/ mal gesehen hat, bestellt den Kärchermeister lieber einmal mehr ins Haus...   

Natürlich gäbe es die chemische Keule. Jedoch mögen das die Klimageräte auf Dauer nicht und eine Unbedenklichkeit im Bezug auf meine Atmungsorgane kann mir auch keiner garantieren.

Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #16 am: 03. März 2011, 09:03:13 »

Ich bin auch kein Freund von Klimastandgeräten, meist sind sie ihr Geld nicht wert.
Aber ich bin ein Freund von guter Raumisolierung ,was allerdings alle Raumelemente einschließen muss. Das fängt am Fußboden an, geht an der Isolierung der Zimmer-/Hauswände weiter, darf keinesfalls die Fenster auslassen und schließt natürlich die Zimmerdecken/Dachflächen ein.
Das dürfte in Thailand gleich ein ganzes Bündel an Problemen aufwerfen, die sich sicherlich aber bei einigem guten Willen lösen lassen.
Dann dürfte es sogar gelingen, mit einer mittelgroßen Splitanlage mehr als ein einziges Zimmer mit geringem Stromverbrauch zu klimatisieren.
Allerdings muss man bei sehr guter Isolierung auf eine ausreichende, gegebenenfalls auch ein Zwangslüftung achten, um zu vermeiden, dass die Wände feucht werden und schimmeln.
Eine Klimaanlage nicht ausreichend zu dimensionieren, spart kaum Strom, ist aber mit einer höheren Lärmbelastung verbunden, ist also keine wirklich gute Lösung. Alle modernen Klimageräte verfügen schon bei mittelmäßiger Ausstattung über eine Sparschaltung.
Zu jeder Klimaanlage gehört eine regelmäßige Wartung, also eine penible Gerätereinigung. Wer hier spart, gefährdet seine Gesundheit.
Die Brühe, die beim Reinigen abläuft, sieht nicht nur hässlich aus sondern ist auch eine höchst interessante Versammlung aller möglicher teils hoch gefährlicher Krankheitskeime.
Die Reinigung der Luftfilter kann von jedem Nutzer durchgeführt werden, der sich das einmal hat zeigen lassen.
Panasonic, Mitsubishi oder Daikin? Ich kann nicht beurteilen, welche davon die beste ist. Man kann wohl mit den Produkten aller Firmen ganz komfortabel leben, wenn man sich das allerbilligste Produkt wählt.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

isaanwerner †

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #17 am: 03. März 2011, 10:13:24 »



Standklimaanlage!

Wir haben so ein Ding bei TESCO für unser Gästezimmer gekauft. Das Gerät hat nicht nur Strom gefressen, sondern auch weitere Energie für die Herstellung von Eiswürfel.
Doch nicht das war der Grund die Kiste zu verschenken, denn für Dummköpfe, so wie ich einer bin, ist eine Standklimaanlage gefährlich.

Vergisst man Wasser nachzufüllen, fehlt der automatische Überhitzungsschalter. Das Gerät kann sich aufheizen und, wie bei einem Freund geschehen, anfangen zu schmurgeln, glimmen und beissenden Rauch zu entwickeln.  {; {;

Mehrere Wochen hat mein Freund lüften müssen, bis der Gestank sich verflüchtigt hatte.  C--

Dr. Wolfram oder andere einschlägige Fachleute können vielleicht über Gesundheitsschäden bei solch einem Unfall berichten.  }}

Jetzt haben wir eine normale Klima im Gästezimmer und ich kann bedenkenlos jemand bei uns übernachten lassen.  [-]


mfg
Werner
Gespeichert

kulowanz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 678
  • Stille Menschen sind ruhig
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #18 am: 03. März 2011, 17:42:40 »

Isaanwerner, dass eine Rauchentwicklung wie in diesem Falle zu erheblichen Beeinträchtigungen führen kann, ist unumstritten. Das Ableben bei Rauchvergiftung ist heimtückisch und geht in Windeseile vonstatten. Diese Gefahr wird immer wieder unterschätzt, kommt bei Gebäudebränden aber immer wieder vor. Das Ersticken im Rauch geht schneller vonstatten als das verbrennen. Man kann es vielleicht mit dem Ertrinken vergleichen, hinkt aber dahingehend, dass der Rauch im Gegensatz zu Wasser hochgiftig ist und dadurch den Prozess zusätzlich beschleunigt. Daher ist äusserste Vorsicht geboten.

kulowanz
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #19 am: 03. März 2011, 17:55:54 »

gerade Promo im Carrefour



259 thb
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #20 am: 04. März 2011, 06:44:56 »

 :-X  BM  soviel Airfoam kannst Du garnicht kaufen, bis das Zimmer wieder einwandfrei ist.  :-X
der Rauch bzw die Partikel setzten sich in jede kleine Oeffnung, die bekommst selbst mit putzen nichtmehr aus der Wand.  {[
das riecht noch Monate, wenn Du nichts alles mal mit dem Kaercher abspritzt, austrocknen lassen  und neuer Anstrich,
in der Decke haeng das Zeug auch noch.  {+

Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #21 am: 04. März 2011, 07:27:06 »

Micha

Vergiss das mit den Schäumen, hopp und wech. Kannste zwar mal sporadisch in einem Hotel machen, dessen Aircon nicht dir gehört... {--

Ist im übertragenen Sinn so ähnlich wie mit Trockenshampoo für die Haare oder diese Teppich/Polster-Schaumsprays

a) kommt der Schaum in der Aircon drin nicht überall hin

b) du trotzdem diese korrekt durchspülen musst, weil das Mittel sonst das Gerät angreift und der (nur zum Teil) gelöste Staub/Pilz/Dreck noch immer im Gerät verweilt und mit der Zeit einiges an Verstopfung bei den Leitungen verursacht.

Ein Klimageräte Wartungs Service für Split-Systeme beinhaltet u. A. eine Teil-Demontage und korrekte Reinigung aller zugänglichen Teile.


Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

ornarnong

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #22 am: 04. März 2011, 07:37:58 »

Hallo Ozone

Habe ich das richtig gelesen der Kärchert  das Innen Gerät nicht das Gerät das draussen steht?

Gruss Rene [-]
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #23 am: 04. März 2011, 07:49:44 »

@ornarong

Ja, hast du richtig gelesen. Allerdings im Innenteil mit moderatem Druck. Und zwar solange, bis das Spülwasser klar kommt.

Strom vorher ausschalten  ;D
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #24 am: 04. März 2011, 10:26:01 »

@ ozone

bei Schaum Spray hast du sicher recht , aber ich habe noch ein originales Spary aus Japanezien , das funktioniert wie der kärcher .

und hierbei



hilft eh nur Gas ablassen und ausbauen !

gesehen im Isaan  {+
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

reisboy

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #25 am: 04. März 2011, 17:33:29 »

Das beste sind Anlagen mit Inverter, gibts aber nur für die Gehäuse innen, die sich unter die Decke montieren lassen. Also wenn du ringsum Fenster hättest, würde das nicht gehen. Anlagen, die auf den Fussboden kommen, sind etwas teurer. Anlagen mit Inverter sind stromsparender und auch leiser, da sie sich nicht zwischendurch abschalten und dann "mit einem Ruck" wieder anfahren, sobald die Temperatur überschritten wird, sondern praktisch nur der Fuss vom Gaspedal genommen wird. Allerdings ist der Unterschied vom Lärm her bei den neuen Anlagen kaum noch auszumachen. Inverter-Klimas sind etwas teurer, als die normalen Anlagen. Mitsubishi ist ziemlich gut, Panasonic und Daikin sind auch ok. Portable Anlagen sind glaub ich Schrott, hab ich aber keine Erfahrungen damit.
9000 BTU reichen auf alle Fälle aus, außer das Zimmer ist 20 Meter hoch ;). Weiß leider den Umrechnungsfaktor zu Wohnfläche/ Raumvolumen nicht mehr, aber das können sie dir im Geschäft auch sagen. Das wichtigste neben der BTU ist der Lärm, den die Maschinchen machen. Die neueren Anlagen fangen meist um die 18,19 dB an, das wäre also ok. Preise hab ich auch keine mehr im Kopf, aber mit um die 20k solltest du schon rechnen, wenn es was gutes sein soll. Aber geh am besten mal in einen Laden.
Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #26 am: 04. März 2011, 17:46:24 »

Kann mich nur nochmal für die verschiedenen Tipps bedanken.
Das Thema hat ja einiges an Hinweisen über den Kauf hinaus rausgespült (auch im wörtlichen Sinne).
Inverter ist offenbar erste Wahl, das Gehäuse kann bei uns unter der Decke montiert werden
Noch acht Tage bis zum Abflug, dann werde ich mit meiner Frau zügig die Läden abklappern bevor es richtig heiß wird.
Zur Zeit ist auch eine schon vorhandene Anlage demontiert (wg. Einbau neuer Fenster).
Wir machen das dann in einem Aufwisch. Werde auch drauf hinweisen, dass die alte Anlage gereinigt wird.
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #27 am: 04. März 2011, 18:57:25 »

Also Thai lieben es im Lufstrom zu schlafen.

Ich habe meine Aircon so montiert, das Sie auf keinen Fall uebers Bett blaesst.

Quer zum Bett, Fussende streiefen Ok aber nicht uebers Bett blasen lassen (Gesicht).

Ein Eiszapfen anstatt der Nase ist nicht schoen, und macht krank.



« Letzte Änderung: 04. März 2011, 19:00:35 von MIR »
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #28 am: 05. März 2011, 02:46:40 »

Quer zum Bett, Fussende streiefen Ok aber nicht uebers Bett blasen lassen (Gesicht).

...dito  ;}
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

sebiweser

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Klimaanlage (aircondition) für ein kleines Zimmer
« Antwort #29 am: 30. März 2011, 20:45:08 »

Hallo Zusammen, bin hier über das Thema gestolpert und mich würd interessieren, ob du dich bereits für ein Modell entschieden hast? Ich hab vor einiger Zeit selber über ein kleineres Modell nachgedacht und nach einiger Recherche aber irgendwie nicht mehr durchgeblickt. Letztendlich kam ich zu folgendem Produkt, dessen Kühlleistung bei bis zu 38,1 kW liegt: http://www.ruetgers.com/de/produkte/fluessigkeitskuehler/mcquay-minichiller.html Hat jemand mit dem Teil schon erfahrung? Wäre das etwas in der Richtung?

Danke und Grüße
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 22 Abfragen.