ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wieder schweres Erdbeben in Japan  (Gelesen 52073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #15 am: 12. März 2011, 13:20:57 »

Und jetzt auch noch Vulkanausbruch!
Japan: Vulkanausbruch nach Erdbeben – Umfangreiches Video Material aufgetaucht

http://networkedblogs.com/fk824

oder hier:

« Letzte Änderung: 12. März 2011, 13:24:26 von rexmundi »
Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #16 am: 12. März 2011, 13:58:12 »

Laut dem Spiegel Liveticker tritt bereits Caesium aus dem betroffenen Kernkraftwerk aus: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750472,00.html
« Letzte Änderung: 12. März 2011, 14:30:09 von tom_bkk »
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #17 am: 12. März 2011, 14:24:31 »

Und aus demselben Ticker:

Zitat von: Spiegel Online
Nach vorläufigen Angaben der Polizei gibt es insgesamt rund 1400 Todesopfer und Vermisste. Mindestens 613 Menschen starben demnach in den verschiedenen vom Erdbeben und Tsunami betroffenen Regionen im Norden und Osten Japans. 784 Menschen wurden als vermisst gemeldet, die Zahl der Verletzten gibt die Polizei mit 1128 an.

Es steht zu befürchten, daß diese Zahlen noch steigen werden.
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #18 am: 12. März 2011, 15:23:58 »

Gerade hier im Radio gehört:

"Nach einer Meldung der japanischen Nachrichtenagentur NHK hat sich im KKW Fukushima 1 eine Explosion ereignet, bei der die Außenhülle des Reaktors abgesprengt worden sei."

Gleichzeitig scheint da eine Kernschmelze unmittelbar zu drohen oder hat sogar schon begonnen...

Kommt jetzt auch hier: http://www.n-tv.de/panorama/Entwarnung-fuer-AKW-Fukushima-article2810866.html
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #19 am: 12. März 2011, 15:49:16 »

Hier ist ebenfalls schon was: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html

Explosion in japanischem Atomkraftwerk
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #20 am: 12. März 2011, 16:11:25 »

Und nun ist es Amtlich das Radioaktivitaet ausstroemt

Japan chief cabinet secretary Edano: Confirms radiation leak at Fukushima plant
http://live.reuters.com/Event/Japan_earthquake2
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #21 am: 12. März 2011, 16:17:30 »

Wenn der Druck darin gestern schon mehr als doppelt so hoch wie zugelassen war und vielleicht immer noch stieg...und gleichzeitig immer wieder die Erde bebt, dann wars wohl nur eine Frage der Zeit, dass da irgend etwas nachlässt.
Denke, dem Reaktor wirds wohl den Deckel weggesprengt haben! Darum ist wohl auch das Dach weg.

Da wird auf jeden Fall Radioaktiviät frei gesetzt.
Die Frage ist nur wieviel ... und wie weit sich die verteilt.
Der weisse "Rauch" dürfte verdampfendes Kühlwasser sein.
Wenn der Druck abfällt, verdampft das schlagartig.
Bin kein Reaktor-Experte. Aber dieser Dampf dürfte kontaminiert sein!
Und die Brennstäbe werden nun gar nicht mehr gekühlt...

Die Verletzten sind für mich Helden, den sie wollten das bis zum letzten Moment Stoppen und dürften nun übelst verstrahlt sein.
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #22 am: 12. März 2011, 16:19:30 »

Die Außenhülle ist weggesprengt, Dach und Gemäuer des Reaktors sind eingestürzt: Eine Explosion hat den japanischen Atommeiler Fukushima-1 schwer beschädigt. Ein hochrangiger Regierungsvertreter bestätigt, dass es in dem Krisen-AKW ein radioaktives Leck gibt.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/erdbeben-in-japan-die-folgen-japan-fuerchtet-super-gau-in-atomkraftwerk-1.1071111
Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #23 am: 12. März 2011, 16:27:50 »

Hier das ein Video
von der Explosion
Huge blast at Japan nuclear plant
http://www.bbc.co.uk/news/world/asia_pacific/
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #24 am: 12. März 2011, 16:46:35 »

Hoffen wir das Sie wenigsten den 2ten reaktor noch in Griff kriegen,

Aber wenn Sie alle Kuehlsysteme verloren haben, dann Sie es schlecht aus.   :'(
Gespeichert

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #25 am: 12. März 2011, 17:36:53 »

landkartenblog.de
Samstag, 12. März 2011
Digitalglobe zeigt einzigartige Satellitenbilder des Erdbeben und Tsunami von Japan

http://landkartenindex.blogspot.com/2011/03/digitalglobe-zeigt-einzigartige.html?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter&utm_campaign=Feed%3A+Landkartenblogde+%28LandkartenBLOG.de%29&utm_content=Twitter


Kernschmelze: Regierung weitet Evakuierungsradius um #Kernkraftwerke von 10 auf 20 Kilometer aus.

www.rhein-zeitung.de
Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #26 am: 12. März 2011, 18:10:32 »

Zitat
Der "Supermond" und das Erdbeben in Japan

Gestern gab es in Japan ein extrem schweres Erdbeben (Gunnar Ries hat Details dazu). Eine Naturkatastrophe dieser Art in dicht besiedeltem Gebiet mit so vielen Todesopfern ist natürlich tragisch. Umso schlimmer ist es aber dann auch, wenn man Menschen noch einmal extra vor solchen Erdbeben Angst macht und unsinnige Behauptungen über deren Ursache aufstellt. Angeblich soll der "Supermond" an dem Erdbeben schuld sein und auch in nächster Zeit noch für Katastrophen sorgen. Über diesen "Supermond" hat kürzlich die BILD-Zeitung berichtet und heute stellt man dort schon die ersten Zusammenhänge mit dem Beben in Japan her (genauso wie bei der englischsprachigen Presse). Also: hat der Mond was mit dem Beben zu tun?

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/03/der-supermond-und-das-erdbeben-in-japan.php


EDIT: Zitat als solches kenntlich gemacht.
« Letzte Änderung: 12. März 2011, 18:34:55 von khon_jaidee »
Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #27 am: 12. März 2011, 19:01:32 »

Laut Spiegel Online geht die japanische Regierung jetzt offiziell von einer Kernschmelze aus: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.120
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #28 am: 12. März 2011, 19:19:19 »

das bisher eindrucksvollste Tsunamivideo :


http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-pacific-12722026



Die aktuellsten Twittermeldunge von:)



Deputy Cabinet Secretary for Public Relations, Director of Global Communications at Prime Minister's Office of Japan.



https://twitter.com/#!/norishikata:


PM Kan said, Self Defense Forces mobilized from 20,000 to 50,000, and further mobilization from the rest of Japan is now being examined.
2 minutes ago Favorite Retweet Reply


Expanded evacuation (from 10km to 20 km radius) from the nuclear power station decided based on precaution, no specific danger identified.
4 minutes ago Favorite Retweet Reply


The blast this afternoon at Fukushima Daiichi nuclear power station Unit 1 will not cause any leakage of radioactive materials in any way.
8 minutes ago Favorite Retweet Reply


In spite of the blast at 15:36 at Fukushima , no damage to the container housing the reactor occurred. Radioactive level fell after that.

Gespeichert
██████

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Wieder schweres Erdbeben in Japan
« Antwort #29 am: 12. März 2011, 19:19:30 »

Dazu läuft gerade eine Sondersendung im ZDF. Der Reporter vor Ort, Herr Johannes Hano, berichtet gerade, daß die Regierung davon spricht, daß es keine Kernschmelze gebe - Meldungen von Nachrichtenagenturen lauten teilweise anders.

Durch das abgesprengte Dach soll jetzt ein Einleiten von Kühlwasser zu den Brennstäben möglich geworden sein, die bislang ca. anderthalb Meter weit aus dem verbliebenen Kühlwasser geragt haben sollen.

Alles also im Moment ein bißchen unklar.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)
 

Seite erstellt in 0.36 Sekunden mit 22 Abfragen.