ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 22   Nach unten

Autor Thema: Die FIFA in Bewegung  (Gelesen 38290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DonDan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #120 am: 30. Mai 2015, 08:32:40 »

@ Uwelong

Zur Potenz

Kamagra ?
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #121 am: 30. Mai 2015, 08:36:32 »



Wischmeyers Sepp Blatter Logbuch
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #122 am: 30. Mai 2015, 12:03:49 »

Was meint ihr zu dem ? :


Blatters Tragik und die Verlogenheit der anderen


Sepp Blatter kann nicht ohne die Fifa leben. Und er glaubt, auch die Fifa könne
nicht ohne ihn leben – wie ein Diktator, welcher der eigenen Propaganda erliegt.




Wagen wir mal den unerhörten Gedanken, dass tatsächlich die Fifa und ihr Präsident
Sepp Blatter selber den Skandal mit ihrer Anzeige ausgelöst haben, wie sie argumentieren.
Dass sie tatsächlich mit den Ermittlungsbehörden kooperieren wollen; dass sie Aufklärung
begrüssen; dass es Blatter ernst ist mit seinen Worten vom Donnerstag:

«Wir werden jeden erwischen, der korrupt ist, und ihn bestrafen!»

Vielleicht sind das alles Ausflüchte in der Not. Vielleicht aber auch nicht.

Wir wissen es nicht.

Und man bekommt den Eindruck, als wolle es auch niemand wissen, denn die Meinungen sind längst gemacht.

Die «Bild»-Zeitung hievte auf ihre Frontseite ein Bild Blatters und fünf grosse Buchstaben mit Ausrufezeichen:

«Hau ab!»

Ohnehin kommt aus Deutschland besonders harsche Kritik an Blatter – und besonders verlogene:

besonders verlogene: Warum erwähnen die deutschen Medien kaum je, dass auch die
deutschen Verbandsfunktionäre für Katar gestimmt haben, wenn sie jetzt Blatter für Katar kritisieren?

Oder sind sie wütend auf Blatter, weil er den Fussball weltweit demokratisiert hat
und Deutschland nicht mehr so wichtig ist?



Überdurchschnittlich kritisch ist auch die Schweiz mit ihrem Landsmann.
Der «Blick» titelte: «Es reicht, Herr Blatter!» watson.ch schrieb, Blatter habe aus der Fifa «ein Monster gemacht».

Dabei geht völlig vergessen, dass die Kritiker eines Kritisierten nicht unbedingt die Guten sind.

Oder glaubt jemand ernsthaft, die Probleme der Fifa wären gelöst, wenn gestern
der jordanische Prinz Ali bin al-Hussein die Fifa-Führung übernommen hätte?



Ganzer Text :

http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/kommentare/wochenkommentar/blatters-tragik-und-die-verlogenheit-der-anderen-129189561
Gespeichert

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #123 am: 30. Mai 2015, 12:10:40 »

Es ist schon nicht leicht mit euch Tipeanern, erst auf die Barrikaden gehen wenn mal nee Diktatur ausgerufen wird und dann als nächstes das gleiche Spiel bei einer Demokratischen Wahl.  {+
Was wollt ihr den?

Ahhh vergaß:  MAOAM MAOAM MAOAM MAOAM
 :]
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.040
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #124 am: 30. Mai 2015, 12:16:24 »

Also ich mag den General und ich mag Sepp, also bin ich fuer Diktaturen. Moechte aber nicht in Nordkorea leben. Aber hier lebe ich sehr gut.

In der westlichen Welt wird das so sein, in 14 Tagen ist alles vergessen und es gibt wieder die Tagesordnung. Alles bleibt so wie es ist.

Die Amis werden ihre Konzerne pluendern, denn Obama braucht ja Geld fuer seinen maroden Haushalt.

Die schwarze Lady moechte Bundesrichterin werden und das gibt es nicht zum Nulltarif.

Die Amis freuen sich, es geht ja nicht um ihr Land und Fussball ist eh nicht beliebt.

Spaetestens wenn die naechsten Quali Spiele anstehen, dann geht der Trott weiter.     
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #125 am: 30. Mai 2015, 12:22:20 »

 ??? ??? also Volker magst Du nur Diktaturen für andere, nun da stehst Du ja nicht allein hier  >: >: >:, aber selber in einer leben (z.B. Nordkorea oder weil so beliebt bei Euch Russland)  {-- {; {; {; nein nein das wollt Ihr dann doch nicht.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #126 am: 30. Mai 2015, 12:43:16 »

Das System Blatter ist mit 1: 0 gegen den Fußball in die Verlängerung gegangen .

Zwergstaaten wie ein Monserat ( gerade mal 5.000 EW ) mit dem selben Stimmrecht

wie Deutschlands Fussball Gemeinschaft ausgestattet freuen sich schon auf die nächste

jährliche 250.000 USD Zahlung . Starke Fussball Verbände in Europa , vertreten durch die

UEFA haben im System Blatter nichts zu melden ... warum nur vorab dieses Geschrei .

Die Hoffnung liegt nun bei den US Staatsanwälten , die Web und Warner wohl einiges

anbieten müssen , damit die umfassend auspacken ... dann wird es nochmal eng für

den Schweizer Mafia Greis ! Der Schweiz ist anzuraten diesem gemeinnützigen Verein

wenigsten die Steuervorteile umgehend zu entziehen .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.040
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #127 am: 30. Mai 2015, 13:04:03 »

Zitat
also Volker magst Du nur Diktaturen für andere,

Also ich lebe hier ja in einer. Einige schreiben das ja hier taeglich rein, das wir diktatorisch beherrscht werden.

Ich fuer meine Person und meine Familie leben hier gut. Uns fehlt es an nichts.

In Russland war ich einige Zeit in Sibirien und Baikalsee. Dort koennte ich mir ein Leben auch vorstellen, aber das ist mir zu kalt.

Also ich goenne das nicht nur anderen, sondern mir auch.   
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #128 am: 30. Mai 2015, 13:11:03 »

Zitat
Die Fifa, ein Sauhaufen! Lauter korrupte Funktionäre! Haut doch ab! Das Bashing von Blatter und Freunden ist Folklore - das Schulterzucken darüber allerdings auch. Warum lässt den Fußballfan das Chaos im Weltverband so kalt?

http://www.spiegel.de/sport/fussball/kommentar-zum-fifa-skandal-holt-euch-das-spiel-zurueck-a-1036301.html


Warum lässt den Fußballfan das Chaos im Weltverband so kalt?

Wohl aus dem gleichen Grund warum Expats in Thailand lieber mit Scheuklappen rumlaufen...lasst uns mit dem Dreck in Ruhe, davon wollen wir gar nichts wissen, in unserer heilen Welt. :-X
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.992
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #129 am: 30. Mai 2015, 13:21:48 »


Wenn ich 96 spielen sehe oder heut Nacht das Pokalendspiel verfolge,
denke ich garantiert nicht an Blatter!


 :-)
« Letzte Änderung: 30. Mai 2015, 13:26:53 von uwelong »
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.566
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #130 am: 30. Mai 2015, 13:45:32 »

Blatters Rache an den USA: Millionen-Investment für Putin und Russland

Zitat
Die Millionen-Förderung, die Sepp Blatter nun seinem Freund Wladimir Putin zuteilwerden lassen kann, wird allerdings vielen Medien-Verantwortlichen sauer aufstoßen. Die meisten westlichen Medien fahren eine teilweise harte Kampagne gegen Putin, und müssen nun mit ansehen, wie ihre eigenen Zwangsbeiträge ausgerechnet dem russischen Staatspräsidenten zugutekommen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/30/blatters-rache-an-den-usa-millionen-investment-fuer-putin-und-russland/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #131 am: 30. Mai 2015, 14:03:50 »

Wohl aus dem gleichen Grund warum Expats in Thailand lieber mit Scheuklappen rumlaufen...lasst uns mit dem Dreck in Ruhe, davon wollen wir gar nichts wissen, in unserer heilen Welt.


Dart, Scheuklappen an hat immer derjenige der alles nur aus seiner sich sieht!   [-]
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

dart

  • Gast
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #132 am: 30. Mai 2015, 16:41:21 »

"Ich vergebe jedem, aber ich vergesse nicht", so droht Fifa-Chef Joseph Blatter nach seiner Wiederwahl den ärgsten Kritikern, darunter Uefa-Boss Michel Platini...

http://www.spiegel.de/sport/sonst/blatter-reaktion-auf-kritik-der-fifa-chef-droht-platini-a-1036344.html
Gespeichert

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 365
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #133 am: 30. Mai 2015, 19:59:27 »

@ Cicero 80 vC
>>cui bono .... wem nützt es; wer steht dahinter ????
... immer schön von den wirklichen Problemen ablenken !
LG Josef
Gespeichert

joggi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Die FIFA in Bewegung
« Antwort #134 am: 30. Mai 2015, 20:49:19 »

"Ich vergebe jedem, aber ich vergesse nicht",



Zu vergeben ist edel !

Nicht zu vergessen sein Recht !

Was ist falsch daran ? ???
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 22   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 23 Abfragen.